Schlagwort: Temperglas

BRANDNEU bei Caseking: BitFenix Dawn TG – der Midi-Tower mit Sonnaufgang-Feeling

BRANDNEU bei Caseking: BitFenix Dawn TG - der Midi-Tower mit Sonnaufgang-Feeling

Berlin, 17.01.2020
Der Gehäusehersteller BitFenix präsentiert den neuen Dawn TG Midi-Tower, der mit zahlreichen innovativen Features punkten kann. Hinter der Vorderseite aus beschichtetem Temperglas ist ein Mesh mit einzigartigen Muster angebracht, das sich auf die rechte Seite ausdehnt. Die dahinter angebrachte digital adressierbare RGB-Beleuchtung scheint wie ein Sonnaufgang durch ein Fenster. Die seitlichen Lufteinlässe sorgen gemeinsam mit der Mesh-Oberseite inklusive Staubfilter für einen guten Airflow. Alternativ lässt sich der Staubfilter auch durch einen soliden Deckel ersetzen. Jetzt bei Caseking.

Digital adressierbare RGB-LED-Streifen leuchten durch ein einzigartiges Mesh. Dadurch entsteht ein Effekt, der an das Licht des Sonnenaufgangs durch ein Fenster erinnert. Der BitFenix Dawn TG verfügt über ultraklare Temperglasscheiben, die mit der gleichen Schutzfolie bedeckt sind, die von der Automobilindustrie für Autofenster verwendet wird. Das Gehäuse ist mit einem RGB-Hub und einem Controller-Button am I/O-Panel ausgestattet, um durch Farben und Effekte zu schalten.

Die Features des BitFenix Dawn TG Midi-Towers im Überblick:
– Äußerst stilvoller Midi-Tower für Mainboards bis E-ATX
– Adressierbare RGB-LED-Beleuchtung mit Controller am I/O-Panel
– Front- und Seitenscheiben aus Temperglas mit Schutzfolie in Autoindustriequalität
– I/O-Panel mit 1x USB 3.1 Typ C, 2x USB 3.0, HD-Audio Ein-/Ausgang & RGB-Taste
– Platz für drei Radiatoren im Format 360/280, 240 oder 120 mm
– 2x 3,5/2,5 Zoll & 4x 2,5 Zoll Datenträger-Slots
– 3x 120-mm-Lüfter vorinstalliert, 1x mit RGB-LEDs – insgesamt 7 möglich
– Raum für Grafikkarten bis zu 38 cm & CPU-Kühler bis zu 16,5 cm

Gleich drei leise 120-mm-Lüfter legt BitFenix dem Gehäuse bei. Der Lüfter an der Rückseite kommt aus der hauseigenen Spectre-Serie und ist mit einer RGB-Beleuchtung ausgestattet, die den, durch die beiden Seitenteile aus Temperglas einsehbaren Innenraum, in ein passendes Licht taucht. Darüber hinaus kann das Case mit ausreichend Platz für E-ATX-Mainboards und perfektes Kabelmanagement überzeugen. Der Clou ist jedoch die Möglichkeit des vertikalen Einbaus der Grafikkarte, die zudem bis zu 380 Millimeter lang sein darf.

Das BitFenix Dawn TG bei Caseking: https://www.caseking.de/bitfenix-dawn

Das neue BitFenix Dawn TG ist ab sofort zum Preis von 109,90 Euro bei Caseking erhältlich.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben ist ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung (Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-PCs an. Zudem nimmt Caseking Spezialumbauten und Anpassungen der Gehäuse im Kundenauftrag vor. Beispiellose Casemods sind auf internationalen Messen und Events präsent. Die perfekte Durchführung der Arbeiten übernimmt Deutschlands erfolgreichster Modder Ali „THE CRE8OR“ Abbas.

Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und Taiwan.

Kontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/brandneu-bei-caseking-bitfenix-dawn-tg-der-midi-tower-mit-sonnaufgang-feeling/

BRANDNEU bei Caseking – Kolink Big Chungus & Kolink Quantum RGB-Gehäuse

BRANDNEU bei Caseking - Kolink Big Chungus & Kolink Quantum RGB-Gehäuse

Berlin, 13.01.2020
Ab sofort sind zwei neue Gehäuse der für ihre innovativen und leistungsstarken Gehäuse renommierten Marke Kolink erhältlich. Bereits auf der gamescom 2019 zeigte Kolink das Big Chungus erstmals, nun können Interessierte das Showcase-Gehäuse auch in die eigenen vier Wände holen. Wem das Kolink Big Chungus zu viel ist, der kann auch auf das ebenfalls neue Kolink Quantum zurückgreifen. Hierbei handelt es sich um einen Midi-Tower im üblichen Format, der ebenso mit einigen Features wie einer adressierbaren RGB-LED-Beleuchtung auftrumpfen kann. Jetzt bei Caseking.

Kolink Big Chungus:
Das trapezförmige Big Chungus ist ein spektakuläres Show-Gehäuse, das andere Gaming-Cases verblassen lässt.

Durch die getönten Temperglas-Panels an den Seiten, der Vorderseite und sogar dem Deckel erlaubt das Aluminium-Gehäuse eine freie Sicht auf die verbaute Hardware. Hier bietet es sich vor allem an Custom-Wasserkühlung in Verbindung mit kraftstrotzender Hardware an, denn das Gehäuse kann an den zehn Lüfterslots bis zu zwei 360- und je einen 240- und 120-Millimeter-Radiator aufnehmen.

Vorinstalliert sind bereits fünf RGB-LED-Lüfter sowie zwei RGB-LED-Strips, um die Hardware richtig in Szene zu setzen. Gesteuert werden kann die Beleuchtung wahlweise per digital adressierbarem 3-Pin-Anschluss eines Mainboards oder Controllers, oder über die mitgelieferte Infrarot-Fernbedienung.
Das umfangreich bestückte I/O-Panel beinhaltet auch einen USB-Typ-C-Anschluss.

Die Features des Kolink Big Chungus Showcases im Überblick:
– Extravagantes Showcase-Gehäuse für Mainboards bis E-ATX
– Beide Seitenteile, Vorderseite und Deckel aus getöntem Temperglas
– Rahmen und Sockel aus hochwertigem Aluminium
– Fünf vorinstallierte 120-mm-Lüfter mit digital adressierbaren RGB-LEDs
– LED-beleuchtete RGB-LED-Steuerung mit Infrarot-Fernbedienung
– Alternativ RGB-Steuerung per Mainboard über 3-Pin-5VDG-Anschluss
– Grafikkarten bis 335 Millimeter, CPU-Kühler bis 175 mm
– I/O-Panel mit 1x USB 3.1 Typ C, 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, Audio In/Out

Kolink Quantum:
Beim Kolink Quantum handelt es sich um ein modernes Gaming-Case mit entsprechender RGB-Beleuchtung und Temperglas-Seitenpanel. Die Hardware im Inneren kann also auch hier begutachtet werden und wird zeitgleich durch den am Heck verbauten RGB-LED-Lüfter beleuchtet. Für einen aufgeräumten Innenraum sorgt die integrierte Netzteilabdeckung.

Auch an der Vorderseite befindet sich eine RGB-LED-Beleuchtung, und zwar in Form eines RGB-LED-Strips, der sich in dem diagonalen Mesh-Ausschnitt befindet. Der Mesh-Ausschnitt sorgt für einen optimierten Airflow, um auch leistungsstarke Hardware mit entsprechende Abwärme hervorragend zu kühlen. Unterstützt wird dies von der Mesh-Oberseite, die durch einen magnetischen Staubfilter ergänzt wird. Bis zu fünf Lüfter können für eine gute Belüftung sorgen.

Sowohl der RGB-LED-Lüfter als auch der RGB-LED-Strip können wahlweise über eine Taste am I/O-Panel oder über einen digital adressierbaren 3-Pin-Anschluss eines kompatiblen Mainboards gesteuert werden.

Die Features des Kolink Quantum Midi-Towers im Überblick:
– Schicker Midi-Tower für Mainboards bis E-ATX-Format
– Seitenteil aus Temperglas
– Front mit diagonalem Mesh-Ausschnitt
– Dezente digital adressierbare RGB-Beleuchtung an der Vorderseite
– Ein vorinstallierter 120-mm-Lüfter mit digital adressierbaren RGB-LEDs an der Rückseite
– Bis zu fünf 120-mm- und vier 140-mm-Lüfter insgesamt möglich
– Raum für Grafikkarten bis 340 Millimeter, CPU-Kühler bis 155 Millimeter
– I/O-Panel mit Steuerung für RGB-LEDs, 1x USB 3.0 und 2x USB 2.0

Die beiden Gehäuse bei Caseking: https://www.caseking.de/big-chungus

Die neuen Gehäuse Kolink Big Chungus und Kolink Quantum sind ab sofort zum Preis von 239,90 bzw. 54,90 Euro bei Caseking erhältlich.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben ist ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung (Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-PCs an. Zudem nimmt Caseking Spezialumbauten und Anpassungen der Gehäuse im Kundenauftrag vor. Beispiellose Casemods sind auf internationalen Messen und Events präsent. Die perfekte Durchführung der Arbeiten übernimmt Deutschlands erfolgreichster Modder Ali „THE CRE8OR“ Abbas.

Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und Taiwan.

Kontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/brandneu-bei-caseking-kolink-big-chungus-kolink-quantum-rgb-gehaeuse/

JETZT bei Caseking – PHANTEKS Enthoo Luxe 2: Der Big-Tower für Enthusiasten!

JETZT bei Caseking - PHANTEKS Enthoo Luxe 2: Der Big-Tower für Enthusiasten!

Berlin, 16.08.2019
Die niederländische Gehäuseschmiede PHANTEKS präsentiert mit dem Enthoo Luxe 2 ein Gehäuse für Enthusiasten, das nur auf den ersten Blick seinem Vorgänger ähnelt, denn es wurde um zahlreiche raffinierte Funktionen ergänzt. Große Mainboards im SSI-EEB-/E-ATX-Format finden in dem Big-Tower ebenso Platz wie zwei Netzteile, ein zweites Mini-ITX-System oder vertikale Grafikkarten. Besonders für Custom-Wasserkühlungen lässt das Enthoo Luxe 2 durch zahlreiche Einbauoptionen keine Wünsche offen. Jetzt bei Caseking.

Die aktuellen Trends hat PHANTEKS nicht außer Acht gelassen. So besitzt das Enthoo Luxe 2 ein großes Tempered Glass-Seitenteil, durch das die verbaute Hardware bestaunt werden kann. Um diese zusätzlich in Szene zu setzen, sind an der Vorder- und Oberseite sowie an der Netzteilabdeckung bereits adressierbare RGB-LEDs vormontiert. Gesteuert werden können diese wahlweise übers Mainboard oder das I/O-Panel. Am I/O-Panel befinden sich unter anderem vier USB 3.0 sowie ein USB 3.1 Typ C Anschluss. Für das zweite System ist außerdem ein zusätzlicher Power-Button vorhanden.

Die Features des PHANTEKS Enthoo Luxe 2 Big-Towers im Überblick:
– Hervorragend verarbeiteter Big-Tower für Mainboards bis SSI-EEB und E-ATX
– Erlaubt den Einbau dualer Systeme mit Hilfe der beigelegten Brackets
– Seitentür aus Temperglas für einen schnellen Zugriff
– Insgesamt 6x 140er oder 15x 120er Lüfter möglich
– Radiatoren: max. 2x 480 mm, 2x 360 mm und 1x 140 mm
– Grafikkarten bis 503 mm, vertikaler Einbau möglich, CPU-Kühler bis 195 mm
– 4x 3,5- und 11x 2,5-Zoll-Slots, bis zu 12x 3,5-Slots möglich
– I/O-Panel mit 1x USB-3.1-Typ-C- und 4x USB-3.0-Typ-A

Limitierungen kann man im PHANTEKS Enthoo Luxe 2 vergessen. Grafikkarten können bis zu 503 Millimeter lang sein, CPU-Kühler bis zu 195 Millimeter hoch. Bis zu elf 2,5-Zoll-Datenträger finden genauso Platz wie bis zu zwölf 3,5-Zoll-Datenträger (vier ab Werk). Eine Halterung für ein zweites System oder ein zweites Netzteil werden ebenso mitgeliefert wie eine Halterung für den Einbau einer vertikal montierten Grafikkarte. Gummierte Kabelschächte, Kabelbinder mit Klettverschlüssen und zahlreiche Abdeckungen sorgen dabei für eine saubere, nahezu unsichtbare Kabelführung, die gerne durch das große Temperglas-Seitenteil betrachtet wird.

Als Enthusiasten-Gehäuse ist das Enthoo Luxe 2 dazu prädestiniert eine Custom-Wasserkühlung aufzunehmen. Zahlreiche Radiatoren können montiert werden. In der Front finden bis zu 480/420 Millimeter große Radiatoren Platz, im Deckel bis 360/280 Millimeter, im Boden bis 360 Millimeter und als krönender Abschluss ist sogar neben dem Mainboard-Tray noch Platz für einen 480-mm-Radiator. Zusätzlich befinden sich an der Vorderseite und im Deckel bereits Öffnungen für die Montage von Fill- und Drain-Ports, um die Wasserkühlung bequem zu warten. Alternativ können auch bis zu 15 Lüfter installiert werden, die über die integrierte Lüftersteuerung per PWM-Signal gesteuert werden können.

Der PHANTEKS Enthoo Luxe 2 bei Caseking: https://www.caseking.de/luxe-2

Der PHANTEKS Enthoo Luxe 2 Big-Tower ist ab sofort in den Farben Schwarz und Anthrazit zum Preis von 189,90 Euro bei Caseking erhältlich.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben ist ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung (Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-PCs an. Zudem nimmt Caseking Spezialumbauten und Anpassungen der Gehäuse im Kundenauftrag vor. Beispiellose Casemods sind auf internationalen Messen und Events präsent. Die perfekte Durchführung der Arbeiten übernimmt Deutschlands erfolgreichster Modder Ali „THE CRE8OR“ Abbas.

Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und Taiwan.

Kontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/jetzt-bei-caseking-phanteks-enthoo-luxe-2-der-big-tower-fuer-enthusiasten/

BRANDNEU bei Caseking – BitFenix Nova Mesh: Midi-Tower mit verbessertem Airflow

BRANDNEU bei Caseking - BitFenix Nova Mesh: Midi-Tower mit verbessertem Airflow

Berlin, 14.08.2019
Der Gehäusehersteller BitFenix präsentiert mit dem Nova Mesh die konsequente Weiterentwicklung seines beliebten Nova-Gehäuses. Durch das neue Frontpanel mit dem feinen Mesh-Gitter wird das Gehäuse-Design perfekt mit der Anforderung eines Frischluftzugangs kombiniert. Zusätzlich ist die Front mit einem feinen Nylon-Gewebe ausgestattet, um Staub fernzuhalten. Das BitFenix Nova Mesh ist mit geschlossenem Seitenteil oder mit Tempered Glass in den Farben Weiß und Schwarz erhältlich. Ab sofort bei Caseking.

Das BitFenix Nova Mesh bietet einen modernen Aufbau. So wird das ATX-, Micro-ATX- oder mini-ITX-Mainboard im oberen Gehäuseteil montiert, während der Netzteil am Boden seinen Platz findet. Für das Netzteil gibt es einen separaten Frischluftzugang mit Schmutzfilter, um Überhitzung zu verhindern. Eine Netzteilabdeckung verbirgt den unansehnlichen Kabelsalat, die sonst sofort durch das Seitenteil aus getöntem Temperglas sichtbar wäre. Während bei der geschlossen Variante nur ein 120-mm-Lüfter vorinstalliert ist, kommt bei der Temperglas-Version ein zusätzlicher RGB-Lüfter zum Einsatz, der die Hardware bereits ab Werk in Szene setzen kann.

Die Features des BitFenix Nova Mesh Midi-Towers im Überblick:
– Neue Version des beliebten Nova Midi-Towers mit feiner Mesh-Vorderseite
– Seitenteil aus getöntem Temperglas oder Stahl in Gehäusefarbe
– Bis zu 36 cm lange Gaming-Grafikkarten
– Bis zu 6x 120-mm-Lüfter oder 3x 120 mm & 2x 140 mm
– Bis zu zwei vorinstallierte Lüfter (je nach Version)
– Raum für 240-mm-Radiator am Deckel und bis zu 280/360 an der Vorderseite
– Platz für 2x 3,5/2,5- und 3x 2,5-Zoll-Laufwerke

Zwei interne 2,5/3,5-Zoll-Slots stehen in dem HDD-Käfig unter der Netzteilabdeckung zur Verfügung. Zwei weitere 2,5-Zoll-Laufwerke finden an der Rückseite des Mainboard-Trays ihren Platz, ein weiteres kann auf der Netzteilabdeckung verschraubt werden. Grafikkarten können bis zu 360 Millimeter lang sein, CPU-Kühler bis zu 160 Millimeter hoch. Statt sechs 120-Millimeter-Lüftern können selbstverständlich auch Radiatoren verbaut werden. In der Front bis zu 280/360 Millimeter und im Deckel bis 240 Millimeter. Alles in allem ausreichend Platz für üppige Full-Size-Hardware.

Die BitFenix Nova Mesh & Nova Mesh TG Midi-Tower bei Caseking: https://www.caseking.de/nova-mesh/

Die BitFenix Nova Mesh Midi-Tower sind ab sofort in Schwarz und Weiß für 54,90 Euro (geschlossen) bzw. 64,90 Euro (Tempered Glass) bei Caseking erhältlich.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben ist ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung (Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-PCs an. Zudem nimmt Caseking Spezialumbauten und Anpassungen der Gehäuse im Kundenauftrag vor. Beispiellose Casemods sind auf internationalen Messen und Events präsent. Die perfekte Durchführung der Arbeiten übernimmt Deutschlands erfolgreichster Modder Ali „THE CRE8OR“ Abbas.

Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und Taiwan.

Kontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/brandneu-bei-caseking-bitfenix-nova-mesh-midi-tower-mit-verbessertem-airflow/

Nimbus und Castle: Kolink präsentiert zwei trendy Gaming-Gehäuse mit schicken Features

Nimbus und Castle: Kolink präsentiert zwei trendy Gaming-Gehäuse mit schicken Features

Berlin, 07.08.2019
Zurückhaltend oder auffällig: Kolink hat zwei unterschiedliche Gehäuse für jeden Geschmack entwickelt. Der Kolink Nimbus verfügt über eine markante RGB-LED-Beleuchtung, die eine Aussparung zur Optimierung des Airflows umgibt. Das asketische Äußere des Kolink Castle hingegen setzt die Szene für die darin installierte Hardware, die durch die Seitentür aus Temperglas bewundert werden kann. Bescheiden oder auffällig, Kolink hat das passende Gaming-Case! Jetzt bei Caseking!

Das Kolink Nimbus mit einem Seitenteil aus Temperglas ist für einen optimalen Airflow konzipiert. In der Vorderseite ist eine große Aussparung für die Luftzufuhr, die durch einen auffälligen RGB-LED-Streifen umrandet ist. Direkt dahinter ist ein feiner magnetischer Staubfilter, der das Innere des Gehäuses sauber hält. Etwas zurückhaltender aber dennoch funktional kommt das Kolink Castle daher. Hier sticht besonders die Seitentür aus Temperglas hervor, die nicht nur einen ungehinderten Blick, sondern auch einen ungehinderten Zugang zur verbauten Hardware gewährt.

Die Features des Kolink Nimbus Midi-Towers im Überblick:
– Entwickelt für Motherboards bis zum ATX-Formfaktor
– Riesiger RGB-LED-beleuchteter Ausschnitt in der Front für einen optimalen Airflow
– Grafikkarten bis 325 Millimeter, CPU-Kühler bis 160 Millimeter
– Seitenteil aus hochwertigem Temperglas
– Ein vorinstallierter 120-mm-Lüfter, insgesamt sechs möglich
– I/O-Panel mit einem USB 3.0 Typ A und zwei USB 2.0 Ports, RGB-LED-Steuerung

Die Features des Kolink Castle Midi-Towers im Überblick:
– Konzipiert für Motherboards bis zum ATX-Formfaktor
– Grafikkarten bis 350 Millimeter, CPU-Kühler bis 160 Millimeter
– Aufklappbare Seitenscheibe aus gehärtetem Glas
– Zwei vorinstallierte 120-mm-Lüfter, insgesamt sechs möglich
– Netzteilabdeckung für einen aufgeräumten Innenraum
– I/O-Panel mit einem USB 3.0 Typ A und zwei USB 2.0 Ports

Im Kolink Nimbus haben insgesamt sechs 120-mm-Lüfter oder vier 140-mm-Lüfter Platz. An der Rückseite ist bereits ein 120-mm-Fan vorinstalliert. An der Vorderseite können entweder drei 120- oder zwei 140-mm-Lüfter durch die riesige Aussparung nach Innen schaufeln. Am Deckel lassen sich entweder zwei 120- oder zwei 140-mm-Lüfter anbringen. Vorne und oben haben alternativ jeweils 240-mm-Radiatoren Platz. Damit das Innere auch staubfrei bleibt, gibt es magnetische Filter an Vorder- und Rückseite sowie am Boden. Durch das Seitenteil aus Temperglas lassen sich Mainboards bis zum ATX-Formfaktor und Grafikkarten bis zu einer Länge von 325 mm bewundern.

Das Kolink Castle hat zwar ein zurückhaltendes Äußeres, innen aber umso mehr Raum für kräftige Hardware, die stattdessen in Szene gesetzt werden kann. Für einen schnellen Zugang zu Mainboards bis zum ATX-Formfaktor und einer Grafikkarte bis zu einer Länge von 350 mm gibt es eine Seitentür aus Temperglas, die bei Bedarf auch komplett ausgehängt werden kann. Auch hier lassen sich drei 120- oder zwei 140-mm-Lüfter an der Vorderseite anbringen, ein 120-mm-Lüfter ist dort bereits verbaut. Ein weiterer befindet sich an der Rückseite. Auch hier können stattdessen 240-mm-Radiatoren an Deckel und Vorderseite angebracht werden.

Die Kolink Nimbus und Castle Midi-Tower bei Caseking: https://www.caseking.de/kolink-nimbus-castle

Die beiden Midi-Tower von Kolink sind ab sofort zum Preis von 44,90 Euro (Castle) bzw. 49,90 Euro (Nimbus) bei Caseking erhältlich und voraussichtlich ab nächste Woche ab Lager verfügbar.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben ist ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung (Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-PCs an. Zudem nimmt Caseking Spezialumbauten und Anpassungen der Gehäuse im Kundenauftrag vor. Beispiellose Casemods sind auf internationalen Messen und Events präsent. Die perfekte Durchführung der Arbeiten übernimmt Deutschlands erfolgreichster Modder Ali „THE CRE8OR“ Abbas.

Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und Taiwan.

Kontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/nimbus-und-castle-kolink-praesentiert-zwei-trendy-gaming-gehaeuse-mit-schicken-features/

NEU bei Caseking – Kolink Bastion Midi-Tower: Funktionalität elegant präsentiert

NEU bei Caseking - Kolink Bastion Midi-Tower: Funktionalität elegant präsentiert

Berlin, 15.07.2019
Die für ihre preiswerten Gehäuse bekannte Marke Kolink präsentiert mit Freude das nächste Modell im Sortiment: den Kolink Bastion. Der Midi-Tower vereint einen edlen Look mit einem geräumigen Innenraum. Als Akzent zu dem schlichten Schwarz befinden sich unterhalb der Temperglas-Seitentür ein RGB-LED-Strip sowie rückseitig ein Lüfter mit ebenfalls digital adressierbaren RGB-LEDs. Damit die beleuchtete Hardware staubfrei bleibt, ist ein Mesh-Staubfilter integriert. Jetzt bei Caseking.

Schon das Mainboard-Tray ist ein echter Hingucker. Statt langweiligen Vier- und Rechtecken ist beispielswiese die Aussparung hinter dem Mainboard in Form eines Trapezes zu sehen. Durch gut platzierte Durchführungen und Klemmen lässt sich ein ausgeklügeltes Kabelmanagement erreichen. Der schicke Innenraum lässt sich durch eine Seitentür aus Temperglas bewundern, die sich auch an den Scharnieren herausheben lässt. An der Vorderseite der Netzteilabdeckung ist ein Strip mit digital adressierbaren RGB-LEDs angebracht. Eine Abdeckung aus Acrylmilchglas sorgt für eine dezente Lichtstreuung. Für dessen Steuerung samt Lichteffekten ist ein Schalter am I/O-Panel zuständig.

Die Features des Kolink Bastion Midi-Towers im Überblick:
– Schicker Midi-Tower für Mainboards bis E-ATX-Format
– Seitenteil aus Temperglas mit Scharnieren
– Dezente digital adressierbare RGB-Beleuchtung an der Netzteilabdeckung
– Ein vorinstallierter 120-mm-Lüfter an der Rückseite mit digital adressierbaren RGB-LEDs
– Bis zu fünf 120-mm- und zwei 140-mm-Lüfter insgesamt möglich
– Raum für Grafikkarten bis 370 Millimeter, CPU-Kühler bis 160 Millimeter
– I/O-Panel mit Steuerung für RGB-LEDs, 1x USB 3.0 und 2x USB 2.0

Die Beleuchtung am vorinstallierten Lüfter erfolgt ebenfalls über einen entsprechenden 3-Pin-Stecker (5VDG). Beide lassen sich an den beiden Steckplätzen am Controller am I/O-Panel anschließen. Am Lüfter steht auch eine 3-Pin-Buchse zur Verfügung, an die weitere RGB-Komponenten angeschlossen werden können. Alternativ lassen sich Strip und Lüfter an einem entsprechenden 3-Pin-Stecker am Mainboard anschließen und über die Software des Mainboards steuern. Dann kann der RGB-Schalter am I/O-Panel auch als Reset-Knopf verwenden. Neben dem RGB/Reset-Schalter gibt es auch ein USB-3.0- und zwei USB-2.0-Steckplätze sowie wie 3,5-Millimeter-Buchsen für Kopfhörer und Mikrofon sowie eine Power- und eine HDD-LED.

Auch wenn die Außenmaße einem Midi-Tower entsprechen, ist das Bastion dank seines ausgeklügelten Designs dafür ausgelegt, ein Mainboard sogar im E-ATX-Format aufzunehmen. Auch für Grafikkarten ist mit 370 Millimeter bis zur Vorderseite genügend Raum. Mit 160 Millimeter bleibt auch für gängige CPU-Kühler genügend Platz. Eine Abdeckung verbirgt das Netzteil und den HDD-Käfig, in dem wahlweise zwei 3,5-Zoll- oder zwei 2,5-Zoll-Laufwerke eingebaut werden können. An der Rückseite der Mainboard-Halterung lassen sich noch zwei 2,5-Zoll-SSDs befestigen.

Wer auf Luftkühlung setzt, findet genügend Slots für 120-Millimter-Lüfter. Auf der Netzteilabdeckung lassen sich zwei 120-Millimeter-Lüfter befestigen, ein abnehmbarer Luftfilter unter dem Netzteil sorgt dabei für Staubfreiheit. Am Deckel lassen sich entweder zwei 120-Millimeter- oder zwei 140-Millimeter-Lüfter anbringen. Der Deckel ist mit einem Mesh versehen, durch das Luft nahezu ungehindert durchfließen kann. Auch hier sorgt ein Staubfilter dafür, dass die Hardware im Inneren nicht ständig geputzt werden muss. An der Rückseite belegt ein leistungsfähiger 120-Millimter-Lüfter bereits den verfügbaren Slot. Der vorinstallierte Fan ist zusätzlich mit einer vorder- und rückseitigen digital adressierbaren RGB-LED-Beleuchtung ausgestattet. Selbstverständlich können statt den Lüftern entsprechende Radiatoren verbaut werden.

Der Kolink Bastion Midi-Tower bei Caseking: https://www.caseking.de/kolink-bastion

Der neue Kolink Bastion ist ab sofort zum Preis von 54,90 Euro bei Caseking erhältlich und in Kürze ab Lager lieferbar.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben ist ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung (Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-PCs an. Zudem nimmt Caseking Spezialumbauten und Anpassungen der Gehäuse im Kundenauftrag vor. Beispiellose Casemods sind auf internationalen Messen und Events präsent. Die perfekte Durchführung der Arbeiten übernimmt Deutschlands erfolgreichster Modder Ali „THE CRE8OR“ Abbas.

Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und Taiwan.

Kontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neu-bei-caseking-kolink-bastion-midi-tower-funktionalitaet-elegant-praesentiert/