Schlagwort: Techniker

Karrierechancen für technische & kaufmännische Fach- und Führungskräfte

Tempo-Team Engineering vermittelt an mehreren Standorten in Deutschland interessante Positionen und Projektaufträge für Ingenieure, Techniker, Kaufleute sowie Fach- und Führungskräfte

Karrierechancen für technische & kaufmännische Fach- und Führungskräfte

Mike Fuhrmann, Leiter Tempo-Team Engineering

Offenbach a.M./Leipzig, 9. Juli 2019 – Tempo-Team ist als Personalvermittlung, Personalberatung und Zeitarbeitsanbieter in vielen Bereichen bekannt. 2005 gründete das Unternehmen mit Stammsitz in Offenbach am Main mit Tempo-Team Engineering eine eigene Business Unit für die Vermittlung und Betreuung von höher qualifizierten Arbeitskräften im Bereich Engineering & Finance.

Tempo-Team Engineering deckt dabei eine große Bandbreite an qualifizierten Berufen ab. Ein Schwerpunkt liegt – wie der Name schon sagt – im Bereich Ingenieurswesen und technische Berufe. Aber auch im kaufmännischen Bereich und im Executive & Direct Search für die Besetzung von Vorstands- und Geschäftsführungspositionen sowie Betriebs-, Bereichs- und Abteilungsleitern schöpft die Business Unit aus langjähriger Erfahrung und umfangreichen Kontakten.

Fokusstandorte von Tempo-Team Engineering sind Leipzig, Chemnitz und Dresden. Darüber hinaus ist sie auch in Kiel, Kaiserslautern und Offenbach tätig und arbeitet bei Bedarf mit den zahlreichen Tempo-Team Niederlassungen in ganz Deutschland zusammen.

„Die Betreuung unserer Kandidaten ist uns sehr wichtig. Als Partner auf Augenhöhe unterstützen wir sie bestmöglich bei ihrer Karriereplanung. Hierdurch können wir auch unseren Kundenunternehmen die qualifizierten Mitarbeiter vorstellen, die sie benötigen. Als Personalberatung arbeiten wir seit vielen Jahren erfolgreich branchenübergreifend für unsere Kunden und vernetzen diese mit den passenden Kandidaten“, betont hierzu Mike Fuhrmann, Leiter der Tempo-Team Engineering GmbH Niederlassung in Leipzig/Dresden.

Für Ingenieure und andere Highpotentials eröffnet Tempo-Team Engineering den Zugang zu interessanten Stellenangeboten. Eine intensive Marktkenntnis und enge Kontakte zu den Unternehmen machen dies möglich. Der Dienstleister ist seit vielen Jahren für nationale und internationale Konzerne tätig, ebenso für zahlreiche regionale Mittelständler.

„Auf Wunsch gewährleisten wir natürlich die Anonymität unserer Kandidaten. So können sie auch aus einer festen Anstellung heraus ihre nächsten Karriereschritte planen und vorbereiten. Über die Vermittlung hinaus profitieren unsere Bewerber von weiterführender Beratung und Betreuung. Unsere Personalexperten stehen ihnen auch bei der Gestaltung der Bewerbung und der Vorbereitung zum Vorstellungsgespräch gerne zur Seite“, erklärt Mike Fuhrmann.

Tempo-Team Engineering hat für Ingenieure, Techniker, Kaufleute sowie Fach- und Führungskräfte derzeit eine Vielzahl spannender Stellenangebote, zum Beispiel in der Mobilitätsindustrie (Automotive, Bahn, Luftfahrt), in Pharma und Chemie, im Anlagen- und Maschinenbau, der Elektrotechnik und Elektronik oder in der Metallverarbeitung ebenso wie in der Forschung und im Dienstleistungsbereich. Einsatzbereiche sind Entwicklung und Konstruktion, Projektmanagement, Controlling, Automatisierungstechnik, Qualitätswesen, Instandhaltung, Einkauf, Arbeitsvorbereitung, Materialdisposition und Logistik sowie Management und Führungsfunktionen.

„Informieren Sie sich einfach in unserer Online-Jobbörse über offene Positionen oder sprechen Sie uns persönlich an“, fordert Mike Fuhrmann interessierte Kandidaten auf. „Bewerben Sie sich gerne auch initiativ bei Tempo-Team Engineering. Sobald eine passende Position zu besetzen ist, können wir Sie dann aktiv ansprechen.“

Weitere Informationen zu Tempo-Team Engineering:
https://www.tempo-team.com/engineering.html

Aktuelle Stellenangebote:
https://www.tempo-team.com/jobsuche.html?filter=engineering&search_jobs=1

Tag-It: Tempo-Team Engineering, Engineering, Technologie, Ingenieure, Techniker, Naturwissenschaftler, Maschinenbau, Elektrotechnik, General Management, Geschäftsführer, Betriebsleiter, Projektmanager, Wirtschaftswissenschaftler, Logistiker, Strategischer Einkäufer,
Technischer Einkäufer, Supply Chain Manager, Controller

Traumjob und neue Arbeitsstelle finden mit Tempo-Team: Tempo-Team steht für fast 40 Jahre Erfahrung in den Bereichen Personalberatung, Personalvermittlung und Zeitarbeit. In rund 45 Niederlassungen in ganz Deutschland bietet der Personaldienstleister mit Stammsitz in Offenbach am Main eine optimale und ortsnahe Betreuung von Kunden und Arbeitnehmern. Hinzu kommen zahlreiche On-Site Offices direkt beim Kunden.

Das Unternehmen ist spezialisiert auf die passgenaue Individual-Überlassung von Mitarbeitern im Rahmen der klassischen Arbeitnehmerüberlassung in den Bereichen Industry, Office, Finance und Engineering sowie auf die Personalvermittlung von Mitarbeitern. Ebenso steht es für die Abwicklung und Steuerung personalintensiver Großprojekte. Klassische On-Site-Management-Modelle, Outsourcing- und Master-Vendor-Lösungen sowie die Personalvermittlung bilden das umfassende Dienstleistungsportfolio von Tempo-Team.

Die Tempo-Team Personaldienstleistungen GmbH ist im Jahr 2011 aus der 1979 gegründeten Team BS Betriebs-Service GmbH hervorgegangen. Das Unternehmen sieht seine wichtigste Aufgabe darin, Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen zufrieden zu stellen – als idealer Partner in Belangen Beruf, Karriere und Personalführung, sowohl für Kandidaten, die einen neuen Job suchen, als auch für Unternehmen. Hierbei orientiert man sich an den Unternehmenswerten Wissen, Tatkraft, Menschlichkeit und legt großen Wert darauf, dass diese Ziele nur im TEAM zu erreichen sind.

Kontakt
Tempo-Team Management Holding GmbH
Marco Kogan
Herrnrainweg 5
63067 Offenbach
069 / 91 33 45 35
Fax: 069 / 91 33 45 50
pr@de.tempo-team.com
http://www.tempo-team.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/karrierechancen-fuer-technische-kaufmaennische-fach-und-fuehrungskraefte/

Serviceeinsätze effizient organisieren

Serviceeinsätze effizient organisieren

Serviceeinsätze effizient organisieren (Bildquelle: (c) Corbis)

Kundenzufriedenheit durch schnelle und reibungslose Serviceeinsätze. Mit dem Serviceschein für Dynamics 365 for Sales and Customer Service steuert der Disponent einen Servicefall von der erstmaligen Kontaktaufnahme durch den Kunden, über den Besuch des Technikers bis hin zur Fakturierung von Leistung und Material.

Ein volldigitaler Prozess, bei dem der Disponent von der Anlage einer Serviceanfrage bis zu deren Abschluss die Zügel in der Hand behält. Das war das Ziel von Unidienst beim App UniPRO/IncidentManagement, dem Serviceschein für Dynamics 365. Papierlos und automatisiert – für straffe interne und externe Abläufe bei der Behebung von Defekten, bei Implementierungen, Service- und Wartungsarbeiten.

Die Kundenanfragen werden im Servicecenter entgegengenommen – egal ob First, Second oder Third Level – und bereits zeitgleich mit dem Kundengespräch Serviceanfrage und -aktivität generiert. Gerade bei Bestandskunden überzeugt die Arbeit mit einem CRM-System, da neben den Kundendaten bereits die Details der Geräte vor Ort parat sind. Auf der Basis dieses Kundeninventars, wird in der Serviceanfrage bereits auf die Anforderungen der Gerätschaft Bezug genommen. Es ist deswegen ein Leichtes, den am besten für den Servicefall qualifizierten Techniker einzusetzen. Über die Serviceaktivität in Dynamics 365 werden dessen Dienstleistungen nach notwendiger Zeit reserviert und abgerechnet.

Noch während sich Disponent und Kunde über den Termin vor Ort abstimmen, erfolgt eine Abfrage auf die Verfügbarkeit des Technikers. Die Disponenten reagieren so auf Dringlichkeiten oder Terminwünsche – sie vermitteln den passenden und schnellst möglichen Termin. Zentral ist, dass die Kollegen im Servicecenter aussagekräftige Details zum Servicefall abfragen, damit die Applikation UniPRO/IncidentManagement in der Entität Serviceschein sämtliche notwendigen Werte und Informationen bereitstellen kann. Und zwar nicht nur für die Behebung von Defekten, sondern auch für Implementierungen, Service oder Wartung.

Das Kundeninventar – mit der Identifikation des betroffenen Geräts werden automatisch die technischen Daten hierfür aufbereitet: Einerseits Material, Ersatzteile bei Ein- und Ausbauten. Andererseits Messwerte und Wissensdatenbank-Artikel zur Unterstützung der Techniker bei der Problemfindung und -korrektur.

Resultieren aus dem Kundengespräch vorab schon Hinweise für einen notwendigen Materialtausch, regelt der Disponent die Materialbeistellung innerhalb der Serviceaktivität. Auf Basis der technischen Daten der Geräte bestimmt er die Ersatzteile und wie sie zum Kunden kommen: per Spedition oder Post bis zu einem definierten Fälligkeitsdatum.

Zusammengeführt werden sämtliche Daten in der Entität Serviceschein – der Entität, über welche sich Disponenten und Techniker austauschen: UniPRO/IncidentManagement gibt diese automatisiert an die Techniker aus, entweder über Microsoft Dynamics 365 in genannter Entität oder als Excel-Datei per E-Mail bzw. Outlook-Kalendereintrag.

Dem Kundenbesuch folgt der Abschluss der Serviceaktivität. Prompt erfolgt die Fakturierung auf der Grundlage der Rückmeldung des Technikers zu Materialeinsatz und Arbeitszeit. Aus dem Serviceschein-Datensatz heraus erzeugt das App die zugehörigen Rechnungspositionen.

UniPRO/IncidentManagement ist für Dynamics 365 for Sales and Customer Service für Online- und OnPremise-Varianten verfügbar. Für die Disponenten sind die Lizenzen für Dynamics 365 und den Serviceschein notwendig. Für die Techniker ist eine Dynamics 365 Lizenz nicht zwingend erforderlich.

Die Unidienst GmbH Informationsdienst für Unternehmungen mit Sitz in Freilassing ist bereits seit 1974 als Unternehmensberatung und Softwareentwickler tätig. Als Partner für Microsoft Dynamics 365, plant und realisiert Unidienst als einer der ersten deutschen Microsoft Partner seit 2003 kundenindividuelle CRM- und xRM-Projekte für mittelständische und große Unternehmen.

Firmenkontakt
Unidienst GmbH
Bert Enzinger
Gewerbegasse 6a
83395 Freilassing
+49 8654/4608-0
office@unidienst.de
http://www.unidienst.de

Pressekontakt
Unidienst GmbH
Sandra Sommerauer
Gewerbegasse 6a
83395 Freilassing
+49 8654 4608-16
sandra.sommerauer@unidienst.de
http://www.unidienst.de

https://www.youtube.com/v/KOOp8cULVWw?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/serviceeinsaetze-effizient-organisieren/

Verkaufs-Know-how für Ingenieure, Techniker, Informatiker

Zusätzliche Termine aufgrund starker Nachfrage

Verkaufs-Know-how für Ingenieure, Techniker, Informatiker

Karlheinz Pflug Vertriebstrainer

Praktisches Wissen und funktionale Werkzeuge für mehr Erfolg im technischen Vertrieb und beratungsintensiven Verkauf zum Einstieg für junge Füchse, neue Impulse für Profis, aktuelle Hintergrundinformationen und Motivation.
Ob Sie Soft- oder Hardware, Maschinen, Anlagen, Projekte oder Rohstoffe verkaufen: Fachkenntnis ist für den Verkauf beratungsintensiver Produkte und Leistungen unentbehrlich. Doch sie alleine genügt nicht um den Kunden zu gewinnen und zur Kaufentscheidung zu führen. Da sich Produkte und Dienstleistungen immer ähnlicher werden, liegt die einzig wirkliche Chance zur Unterscheidung in der Art und Weise, wie Sie verkaufen.
Gängige Verkaufsbücher propagieren Methoden um Kunden zu beeinflussen und möglichst schnell zum Kauf zu bewegen. Die meisten Techniken die dort vermittelt werden sind jedoch im Business-to-Bussiness Verkauf eher hinderlich, wenn nicht gar geschäftsschädigend.

Die große Chance liegt nicht nur im Produkt, sondern vor allen in der Art und Weise, wie Sie verkaufen, Vertrauen aufbauen und mit Kunden umgehen.
Karlheinz Pflug zeigt in diesem Seminar die Problematik des Business-to-Business-Verkaufs und schildert Möglichkeiten, den Spagat zwischen Technik und Kommerz, zwischen funktionellen Details und menschlichen Emotionen einfacher zu bewältigen.
Trainingsmethodik: Trainer-Input, Moderation, Einzel- und Gruppenarbeit, Praktische Übungen, Praxisorientierte Fallstudien, Rollenspiele (freiwillig, situationsbezogen) Das Verkaufstraining wird konsequent in einem lebendigen Workshop-Stil gehalten, damit ein maximaler Lerneffekt im Verkaufstraining möglich ist. Während des Seminars erarbeiten die Teilnehmer/Innen die Lerninhalte direkt an eigenen Praxisbeispielen, so dass sie in der Lage sind, das Gelernte am nächsten Tag sofort umzusetzen. offenes Seminar vier Tage, effektiv und kompakt 9 – 17 / 9-15 Uhr, abends Möglichkeit für Diskussion und Einzelgespräche

Termin für öffentliches Verkaufstraining
15.- 17. Juli 2016 Frankfurt/Main
Preis für dieses Verkaufstraining: 1260,- EUR pro Person 1175,- EUR ab 2 Personen zuzüglich MwSt., incl. ausführliche Seminarunterlagen als Handout und online für Wiederholung und als Nachschlagewerk, Pausengetränke, Mittagessen

Kleine Gruppe, effektives Seminar – Maximal 8 Teilnehmer, daher ist rechtzeitiges Buchen sinnvoll!

Verkaufstraining für Technischen Vertrieb

Seit 1999 gibt Karlheinz Pflug (Wirtschaftsingenieur) als selbständiger, unabhängiger Vertriebstrainer und Coach Erfolgsrezepte des Vertriebs weiter. Dabei schöpft er aus 20 Jahren eigener, außergewöhnlicher Erfolge im Vertrieb. Sein Kundenspektrum für Verkaufstraining und Coaching reichet von Einmann- bis zu Dax-Unternehmen, von Flensburg bis Wien. Der Schwerpunkt ist technischer Vertrieb und beratungsintensiver BtoB-Verkauf von Rohstoffen über Maschinenbau bis IT-Dienstleistungen. 99,6% der Teilnehmer empfehlen seine Seminare weiter. Als Vertriebstrainer, greift er auf solides \“Verkaufs-Handwerkszeug\“ zurück, das sich in der Praxis bewährt hat, Informationen um Strategien zu entwickeln, Argumente die Selbstsicherheit stärken, Tricks, Tools und Kniffe aus dem Erfahrungsschatz vieler Vertriebsprofis. Zwischenmenschlichen Aspekte des Verkaufs stehen im Mittelpunkt, denn Geschäfte werden immer zwischen Menschen gemacht.

Kontakt
BCT Pflug
Karlheinz Pflug
Hauptmann-Hoffmann-Str. 25
76891 Erlenbach
06398-993117
khp@bct-pflug.de
http://www.kh-pflug.de/verkaufstraining.html

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/verkaufs-know-how-fuer-ingenieure-techniker-informatiker/

UniPRO/Serviceschein – die papierlose Servicelösung für Microsoft Dynamics CRM

UniPRO/Serviceschein - die papierlose Servicelösung für Microsoft Dynamics CRM

Unidienst geht mit UniPRO/Serviceschein für Microsoft Dynamics CRM über die bestehende Funktion einer papierlosen Servicelösung hinaus: Der bisherige Ablauf wurde in einen automatisierten Prozess eingebettet und unterstützt eine neue Dynamik zwischen den Mitarbeitern im internen Servicecenter und den Technikern, die unterwegs zum Kunden sind: Stringente Abläufe für mehr Effizienz und Kundenorientierung!

Unidienst stellt mit UniPRO/Serviceschein eine Lösung bereit, welche die Zusammenarbeit von Disponenten und Technikern strukturiert. Statt dem herkömmlichen Papierformular unterstützt der UniPRO/Serviceschein die volldigitale Abwicklung von Serviceaufträgen, deren gesamter Prozess in Microsoft Dynamics CRM abgewickelt wird. Eine effiziente Lösung für alle Unternehmen, deren Servicetechniker einen eigenen Zugriff auf das CRM-System haben, da diese dort ihre Arbeitszeiten und verarbeitete Materialien erfassen.

Allerdings gibt es auch Konstellationen, bei denen dem Servicetechniker keine CRM-Lizenz zur Verfügung steht. Hierfür stellt das neue Modul „Excel-Client“ für den UniPRO/Serviceschein alle notwendigen Funktionen in einem Excel zur Verfügung: Zum Beispiel zur Erfassung von Arbeitszeiten, Materialverbrauch oder Messdaten. Damit setzt Unidienst eine Innovation um, die insbesondere für Unternehmen interessant ist, die externe Techniker engagieren oder eigene Techniker nicht mit CRM-Lizenzen ausstatten wollen. In diesen Fällen erzeugt der Excel-Client automatisch aus den CRM-Daten ein Excel und versendet diese Datei per E-Mail an den Techniker. Sendet der Techniker dieses Excel dann ausgefüllt zurück, überträgt der Excel-Client die Daten in die CRM-Entitäten, erzeugt den Einsatzbeleg und versendet diesen als PDF automatisch an den Kunden.

Der Prozess im Einzelnen: Wie gewohnt nimmt ein Kollege/eine Kollegin im First Level/Second Level das Anliegen eines Kunden entgegen und legt eine Serviceanfrage und eine Serviceaktivität an. Zentral ist dabei die Dokumentation der Anforderungen des Kunden – möglich sind neben einem Defekt auch Implementierungen, Service oder Wartungen. Das Programm UniPRO/Serviceschein unterstützt bei der Auswahl des geeigneten Technikers, indem die Verfügbarkeiten geprüft werden und ein geeigneter Termin vorgeschlagen wird. Sämtliche Informationen aus der Serviceanfrage, als auch Details zum beim Kunden im Einsatz befindlichen Gerät, werden im Serviceschein zusammengefasst. Dies gilt auch für Geräteeinstellungen, welche vor Ort zu überprüfen sind.

An dieser Stelle startet der automatisierte Prozess, denn jetzt würden die Techniker auf die Daten in der Entität Serviceschein in Microsoft Dynamics CRM zugreifen. Mit Hilfe des Clienttools werden die Details automatisch als Excel-Serviceschein per Email an die jeweiligen Techniker verteilt. Diese schließen die Kundentermine mit dem Ausfüllen des Excel-Servicescheins ab, indem die Fahrt- und Arbeitszeiten sowie ein- und ausgebaute Teile in den jeweiligen Reitern des Excel-Tabellenblatts erfasst werden. Der Serviceschein ist so lange aktualisierbar bis die Unterzeichnung des Formulars erfolgt.

Der Serviceprozess wird folglich auch papierlos abgeschlossen: Mit der Einbindung des Signierpads von Signotec, können nun sowohl Techniker und Kunde das digitale Formular unterschreiben. Das erwähnte Clienttool verteilt die Excel-Servicescheine nicht nur periodisch an die Techniker, sondern holt diese auch regelmäßig wieder retour. Die vorgenommenen Eintragungen werden nach Microsoft Dynamics CRM übernommen, die Dienstleistungen und Einsatzzeiten stehen für die Fakturierung als Rechnungspositionen zur Verfügung. Über den digitalen Serviceschein erhält der Kunde jedoch nicht nur eine Rechnung, sondern auch den Beleg des unterzeichneten Servicescheins.

Unternehmen profitieren nicht allein davon, dass der Excel-Serviceschein ohne unmittelbare Anbindung an das CRM-System verwendet werden kann. Vielmehr ist er flexibel an die kundenspezifischen Anforderungen anpassbar, indem mehrere Logos oder Anschriftenzeilen verwendet werden können oder sämtliche Felder in der Entität Serviceschein in die Excel-Variante integriert werden können. Spezifikationen werden den Technikern in Form von Checklisten bereitgestellt, um die Qualitätsstandards einzuhalten. International tätige Unternehmen erzeugen die Servicescheine in unterschiedlichen Sprachen.

Unidienst ist dem Anspruch, stringente Abläufe zwischen dem Servicecenter und den Technikern zu schaffen, nachgekommen. Der Einsatz von UniPRO/Serviceschein stärkt die Kundenorientierung, indem die Akteure unterstützt werden: die Entlastung der Disponenten in den administrativen Aufgaben, die erhöhte Mobilität der Techniker und Microsoft Dynamics CRM als Bindeglied.

Die Unidienst GmbH Informationsdienst für Unternehmungen mit Sitz in Freilassing ist bereits seit 1974 als Unternehmensberatung und Softwareentwickler tätig. Als zertifizierter Microsoft Dynamics CRM Partner, plant und realisiert Unidienst als einer der ersten deutschen Microsoft Partner seit 2003 kundenindividuelle CRM- und ERP-Projekte für mittelständische und große Unternehmen.

Kontakt
Unidienst GmbH
Sandra Sommerauer
Gewerbegasse 6a
83395 Freilassing
+49 8654 4608- 16
sandra.sommerauer@unidienst.de
http://www.unidienst.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/uniproserviceschein-die-papierlose-serviceloesung-fuer-microsoft-dynamics-crm/

euro engineering CAMPUS bietet zum siebten Mal begleiteten Berufsstart für Ingenieure und Techniker

euro engineering CAMPUS bietet zum siebten Mal begleiteten Berufsstart für Ingenieure und Techniker

Logo: euro engineering CAMPUS (Bildquelle: © euro engineering AG)

Presseinformation – euro engineering AG

euro engineering CAMPUS bietet zum siebten Mal begleiteten Berufsstart für Ingenieure und Techniker

– Bislang haben 140 Teilnehmer die praxisnahe Berufsvorbereitung genutzt
– Attraktives Gesamtpaket: Seminare, Kundenbesuche, Festanstellung
– Anmeldung noch bis zum 9. März möglich

Leipzig, 11. Februar 2016 – Heute noch bei der Vorlesung im Hörsaal, morgen schon auf dem Weg zum Kundenbriefing im Technischen Büro? Viele Hochschulabsolventen begegnen dem Karrierestart nach dem Studium zumindest mit Respekt. Denn nach all der Theorie gleicht der Praxiseinstieg oftmals dem vielzitierten Sprung ins kalte Wasser. Nicht so bei der euro engineering AG. Der Engineering-Dienstleister, der zu den führenden in Deutschland zählt, bietet in diesem Jahr bereits zum siebten Mal den euro engineering CAMPUS an, ein Angebot, das sich speziell an Absolventen der Studiengänge Maschinenbau, E-Technik und Verfahrenstechnik sowie an frisch ausgebildete Techniker wendet.

„Seit wir den euro engineering CAMPUS im Jahr 2011 ins Leben gerufen haben, konnten wir 140 Absolventen den Start ins Berufsleben erleichtern“, so Ute Krawczynski, Personalreferentin Talent Relationship Management bei der euro engineering AG. „Mit 85 Prozent ist der Großteil der Teilnehmer bis heute für unser Unternehmen aktiv – in der Leitung oder Umsetzung von Projekten bei unseren Kunden oder in unseren Niederlassungen.“ Und: Nicht wenige von ihnen haben bereits die nächsten Stufen auf der Karriereleiter erfolgreich gemeistert.

Schulungen erleichtern den Einstieg – erste Kontakte werden geknüpft

Einen Monat lang schulen Experten der euro engineering AG und externe Trainer die Teilnehmer unter anderem durch praxisnahe Seminare in den Bereichen CAD, Projekt- und Zeitmanagement sowie Selbstpräsentation. Neben einem Englisch-Intensivkurs stehen zudem Exkursionen zu namhaften Kundenunternehmen sowie Besuche in den Niederlassungen und Technischen Büros der euro engineering AG auf dem Programm. „Bei all den beruflichen Themen soll aber auch der gemeinsame Spaß nicht zu kurz kommen“, ergänzt Ute Krawczynski. „So runden wir das CAMPUS-Angebot mit zahlreichen Freizeitaktivitäten ab.“

Reibungsloser Berufsstart in Festanstellung

„Als einer der führenden Engineering-Dienstleister sehen wir es als unseren Auftrag an, möglichst vielen Fachkräften einen reibungslosen Start in eine erfolgreiche Karriere zu ermöglichen“, so Stefan Konrad, COO der euro engineering AG. „Mit dem euro engineering CAMPUS bieten wir eine intensive Begleitung bei den ersten Schritten in der Praxis. Zudem erhalten alle Teilnehmer eine Festanstellung, auch das gibt den jungen Fachkräften enorme Sicherheit. Wir konnten feststellen, dass die Teilnehmer schnell in unserem Unternehmen Fuß gefasst und ihre Aufgaben bereits ab einem frühen Zeitpunkt mit großer Sicherheit übernommen haben. Das ist ein positiver Effekt, von dem am Ende alle Seiten profitieren: die Teilnehmer selbst, unsere Kunden und wir als Unternehmen.“

Hintergrundinformationen zum euro engineering CAMPUS finden Sie unter www.ee-ag.com/campus Zudem steht Ute Krawczynski, Personalreferentin Talent Relationship Management, gerne für Fragen zur Verfügung: campus@ee-ag.com. Die Anmeldung für die aktuelle Auflage ist noch bis zum 9. März möglich.

Bildmaterial:
Das nachfolgende Bild steht Ihnen als Download zur Verfügung. Klicken Sie dazu bitte direkt auf den folgenden Link. Der Abdruck ist unter Angabe der Quelle „euro engineering AG“ honorarfrei.
https://www.flickr.com/photos/100248131@N07/13285144143/

Bildunterschrift:
Logo: euro engineering CAMPUS

Weitere Informationen zur euro engineering AG erhalten Sie unter www.ee-ag.com und auf unserer Bewerberseite www.engineering-you.com

Über die euro engineering AG
Die euro engineering AG gehört zu den führenden Engineering-Dienstleistern in Deutschland. Von der Forschung bis zur vollständigen Projektabwicklung deckt das Unternehmen das gesamte Leistungsspektrum des Engineering ab. Kernbranchen sind Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Feinwerk- und Elektrotechnik, Bauwesen und Medizintechnik. Spezialwissen bündelt die euro engineering AG in den Fachbereichen Automation & Robotik, Bahntechnik, Chemieanlagenbau und Nutzfahrzeuge. Das 1994 gegründete Unternehmen beschäftigt derzeit rund 2.050 Mitarbeiter in 37 Niederlassungen und 25 Technischen Büros bundesweit.

2015 erhielt die euro engineering AG zum achten Mal in Folge das Gütesiegel „Top Arbeitgeber für Ingenieure“ des Top Employers Institute und belegte im Gesamtranking den 3. Platz. Das Unternehmen bietet Nachwuchskräften zudem ein einzigartiges Einstiegsprogramm in die Branche, den „euro engineering CAMPUS“.

Seit Oktober 2012 ist die „euro Engineering“ mit 13 Standorten und rund 800 Mitarbeitern in Frankreich präsent. Seit November 2012 firmieren außerdem vier Standorte mit insgesamt 80 Mitarbeitern in Italien unter „euro Engineering“. Darüber hinaus ist die „euro Engineering“ seit dem Jahr 2015 mit vier Standorten und rund 50 Mitarbeitern in Belgien sowie in der Schweiz mit einem Standort in Zürich vertreten.

Als persönliche Ansprechpartnerinnen stehen Ihnen zur Verfügung:

euro engineering AG
Ute Krawczynski
Organisation CAMPUS
Löhrstraße 2
04105 Leipzig
Telefon: 0341 – 30571-69
E-Mail: campus@ee-ag.com

euro engineering AG
Angela Ringlein
Ringlein PR
Im Auftrag der euro engineering AG
Niederkasseler Lohweg 18
40547 Düsseldorf
Tel. 0172-8745749
Email: angela.ringlein.extern@ee-ag.com

Über die euro engineering AG
Die euro engineering AG gehört zu den führenden Engineering-Dienstleistern in Deutschland. Von der Forschung bis zur vollständigen Projektabwicklung deckt das Unternehmen das gesamte Leistungsspektrum des Engineering ab. Kernbranchen sind Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Feinwerk- und Elektrotechnik, Bauwesen und Medizintechnik. Spezialwissen bündelt die euro engineering AG in den Fachbereichen Automation & Robotik, Bahntechnik, Chemieanlagenbau und Nutzfahrzeuge. Das 1994 gegründete Unternehmen beschäftigt derzeit rund 2.050 Mitarbeiter in 37 Niederlassungen und 25 Technischen Büros bundesweit.

2015 erhielt die euro engineering AG zum achten Mal in Folge das Gütesiegel „Top Arbeitgeber für Ingenieure“ des Top Employers Institute und belegte im Gesamtranking den 3. Platz. Das Unternehmen bietet Nachwuchskräften zudem ein einzigartiges Einstiegsprogramm in die Branche, den „euro engineering CAMPUS“.

Seit Oktober 2012 ist die „euro engineering“ mit 13 Standorten und rund 800 Mitarbeitern in Frankreich präsent. Seit November 2012 firmieren außerdem vier Standorte mit insgesamt 80 Mitarbeitern in Italien unter „euro engineering“. Darüber hinaus ist die „euro engineering“ seit dem Jahr 2015 mit vier Standorten und rund 50 Mitarbeitern in Belgien sowie in der Schweiz mit einem Standort in Zürich vertreten.

Firmenkontakt
euro engineering AG
Angela Ringlein
Niederkasseler Lohweg 18
40547 Düsseldorf
0172-8745749
angela.ringlein.extern@ee-ag.com
http://www.ee-ag.com

Pressekontakt
crossrelations brandworks GmbH
Alexandra Bernd
Grafenberger Allee 368
40235 Düsseldorf
0211-882736-15
alexandra.bernd@crossrelations.de
http://www.crossrelations.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/euro-engineering-campus-bietet-zum-siebten-mal-begleiteten-berufsstart-fuer-ingenieure-und-techniker/

euro engineering AG auf der Firmenkontaktmesse bonding in Braunschweig

euro engineering AG auf der Firmenkontaktmesse bonding in Braunschweig

(Bildquelle: © euro engineering AG)

Presseinformation – euro engineering AG

euro engineering AG auf der Firmenkontaktmesse bonding in Braunschweig

– Im Angebot: rund 20 offene Stellen für Ingenieure sowie Chancen auf Praktika und Abschlussarbeiten
– Engineering-Experten mit umfassendem Informationsangebot auf der Messe
– „Top Arbeitgeber für Ingenieure“ und Techniker bietet attraktives Arbeitsumfeld

Braunschweig, 10.11.2015 – Wer mehr über Karrierechancen bei einem der größten Engineering-Dienstleister in Deutschland erfahren möchte, der ist am 24. November von 9:30 bis 16:30 Uhr auf der Firmenkontaktmesse bonding in Braunschweig genau richtig. Im Messezelt an der Konstantin-Uhde-Straße bietet das Team der euro engineering AG Braunschweig am Stand B12 eine individuelle Karriereberatung an und steht für den professionellen Check von Bewerbungsunterlagen zur Verfügung.

Besucher haben außerdem die Möglichkeit, noch vor Ort die Weichen für ihre berufliche Zukunft zu stellen: Der Engineering-Dienstleister bietet auf der Messe insgesamt rund 20 Positionen für Ingenieure an. „Wir suchen motivierte Kolleginnen und Kollegen, die Spaß an Teamarbeit haben. Neben einer soliden Ingenieurausbildung oder einer Ausbildung als Techniker sind erste Berufserfahrungen aus Praktika oder einer Abschlussarbeit von Vorteil“, sagt Patrik Krüger, Niederlassungsleiter der euro engineering AG in Braunschweig. In der Region bietet die euro engineering AG aktuell interessante Stellen unter anderem in den Bereichen Fahrzeugtechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Automatisierungstechnik, Verfahrenstechnik und Bauingenieurwesen. Alle aktuellen Angebote können auch auf der Website unter www.ee-ag.com und auf der Bewerberseite www.engineering-you.com abgerufen werden. „Ein regelmäßiger Blick auf unsere Stellenbörse lohnt sich immer“, betont Patrik Krüger.

Neben spannenden Projekten und beruflichen Herausforderungen bietet der Engineering-Dienstleister, der 2015 zum achten Mal in Folge mit dem Gütesiegel „Top Arbeitgeber für Ingenieure“ ausgezeichnet wurde, Mitarbeitern vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten – auch Nachwuchsfachkräften. So haben Studenten die Möglichkeit, ein Praktikum in den Technischen Büros zu absolvieren oder dort die Abschlussarbeit zu verfassen. 2011 hat das Unternehmen daneben ein einzigartiges Berufseinstiegsprogramm ins Leben gerufen: Der „euro engineering CAMPUS“ bereitet Absolventen der Ingenieurwissenschaften und Techniker in fünf Wochen gezielt darauf vor, beruflich richtig durchzustarten. Zusätzlich macht der „euro engineering Sales CAMPUS“, ein neues, zwölfmonatiges Qualifizierungsprogramm für den Bereich Vertrieb, Young Professionals und Quereinsteiger ab 2014 fit für den Job des Account Managers.

Weitere Informationen zur euro engineering AG erhalten Sie unter www.ee-ag.com und auf unserer Bewerberseite www.engineering-you.com

Über die euro engineering AG
Die euro engineering AG gehört zu den führenden Engineering-Dienstleistern in Deutschland. Von der Forschung bis zur vollständigen Projektabwicklung deckt das Unternehmen das gesamte Leistungsspektrum des Engineering ab. Kernbranchen sind Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Feinwerk- und Elektrotechnik, Bauwesen und Medizintechnik. Spezialwissen bündelt die euro engineering AG in den Fachbereichen Automation & Robotik, Bahntechnik, Chemieanlagenbau und Nutzfahrzeuge. Das 1994 gegründete Unternehmen beschäftigt derzeit rund 2.130 Mitarbeiter in 37 Niederlassungen bundesweit.

2015 erhielt die euro engineering AG zum achten Mal in Folge das Gütesiegel „Top Arbeitgeber für Ingenieure“ des Top Employers Institute und belegte im Gesamtranking den 3. Platz. Das Unternehmen bietet Nachwuchskräften zudem ein einzigartiges Einstiegsprogramm in die Branche, den „euro engineering CAMPUS“.

Seit Oktober 2012 ist die Marke „euro engineering“ mit 13 Standorten und rund 800 Mitarbeitern in Frankreich präsent. Seit November 2012 firmieren außerdem drei Standorte mit insgesamt 50 Mitarbeitern in Italien unter „euro engineering“.

Als persönliche Ansprechpartner stehen Ihnen zur Verfügung:

euro engineering AG
Tobias Gantert
Account Manager
Volkmaroder Str. 8
38104 Braunschweig
Telefon: 0531 – 12171-0
E-Mail: braunschweig@ee-ag.com

euro engineering AG
Angela Ringlein
Referentin Public Relations
Niederkasseler Lohweg 18
40547 Düsseldorf
Telefon: 0211 – 53 06 53-460
E-Mail: angela.ringlein@ee-ag.com

Über die euro engineering AG
Die euro engineering AG gehört zu den führenden Engineering-Dienstleistern in Deutschland. Von der Forschung bis zur vollständigen Projektabwicklung deckt das Unternehmen das gesamte Leistungsspektrum des Engineering ab. Kernbranchen sind Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Feinwerk- und Elektrotechnik, Bauwesen und Medizintechnik. Spezialwissen bündelt die euro engineering AG in den Fachbereichen Automation & Robotik, Bahntechnik, Chemieanlagenbau und Nutzfahrzeuge. Das 1994 gegründete Unternehmen beschäftigt derzeit rund 2.130 Mitarbeiter in 37 Niederlassungen bundesweit.

2015 erhielt die euro engineering AG zum achten Mal in Folge das Gütesiegel „Top Arbeitgeber für Ingenieure“ des Top Employers Institute und belegte im Gesamtranking den 3. Platz. Das Unternehmen bietet Nachwuchskräften zudem ein einzigartiges Einstiegsprogramm in die Branche, den „euro engineering CAMPUS“.

Seit Oktober 2012 ist die „euro engineering“ mit 13 Standorten und rund 800 Mitarbeitern in Frankreich präsent. Seit November 2012 firmieren außerdem vier Standorte mit insgesamt 80 Mitarbeitern in Italien unter „euro engineering“. Darüber hinaus ist die „euro engineering“ seit dem Jahr 2015 mit vier Standorten und rund 50 Mitarbeitern in Belgien sowie in der Schweiz mit einem Standort in Zürich vertreten.

Firmenkontakt
euro engineering AG
Angela Ringlein
Niederkasseler Lohweg 18
40547 Düsseldorf
0211 – 53 06 53-460
angela.ringlein@ee-ag.com
http://www.ee-ag.com

Pressekontakt
crossrelations brandworks GmbH
Alexandra Bernd
Grafenberger Allee 368
40235 Düsseldorf
0211-882736-15
alexandra.bernd@crossrelations.de
http://www.crossrelations.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/euro-engineering-ag-auf-der-firmenkontaktmesse-bonding-in-braunschweig/

Gut vorbereitet in die Zukunft – Jetzt starten zum technischen Fachwirt IHK oder technischen Betriebswirt IHK

Wer im technischen und wirtschaftlichen Bereich sich weiter entwickeln will, der kommt um den techn. Fachwirt IHK oder techn. Betriebswirt IHK nicht herum. carriere & more bereitet Sie darauf vor.

BildMünchen – Moderne Industrie- und Handwerksbetriebe stehen vor immer komplexeren Herausforderungen: Technische Anforderungen und Entwicklungen müssen mit wirtschaftlichen Notwendigkeiten und Möglichkeiten abgeglichen werden, damit sämtliche Bereiche effizient funktionieren. Nur so können produzierende Unternehmen heute am Markt bestehen. Dazu werden gut ausgebildete Fachkräfte gebraucht, die die Betriebsabläufe sowohl aus technischer als auch wirtschaftlicher Perspektive qualifiziert beurteilen, koordinieren sowie steuern können und damit als Bindeglied zwischen Produktion, Organisation und Management fungieren. Als „Geprüfte/r Technische/r Fachwirt/in (IHK)“ sind Sie für diese Schlüsselposition bestens qualifiziert.

Der erfolgreiche Abschluss bietet Ihnen beste Aussichten auf eine verantwortungsvolle und gut bezahlte Position im mittleren Management von Produktionsunternehmen aller Art – beispielsweise im technischen Vertrieb und Einkauf, in der Logistik, Planung und Organisation, in der Konstruktion und Produktion, aber auch im Marketing und in der Kundenberatung. Als „Geprüfte/r Technische/r Fachwirt/in (IHK)“ stehen Ihnen auch weitere Qualifikationsmöglichkeiten offen, z.B. zum technischen Betriebswirt.

Der Lehrgang ist ideal für Sie geeignet, wenn Sie bereits eine technische Ausbildung absolviert und erste Berufserfahrung gesammelt haben. Mit der Weiterbildung bauen Sie gezielt Ihr vorhandenes Wissen aus und erlangen eine wertvolle wirtschaftliche Zusatzqualifikation. Aber auch, wenn Sie eine Ausbildung sowie Berufserfahrung aus dem kaufmännisch-verwaltenden Bereich mitbringen, sind Sie in diesem Lehrgang richtig, denn Sie festigen Ihr wirtschaftliches Wissen und ergänzen es mit umfassenden technischen Fachkenntnissen.

Die IHK hat folgende Zugangsvoraussetzungen festgesetzt:

Am Seminar Technischer Fachwirt/in (IHK) kann grundsätzlich jeder teilnehmen, der seine Kenntnisse erweitern will. Wer auch die Prüfung vor der IHK ablegen will muss folgende Zulassungsvoraussetzungen erfüllen:

(1) Zur Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ oder „Technische Qualifikationen“ ist zuzulassen, wer folgendes nachweist:
1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen, verwaltenden oder gewerblich-technischen Ausbildungsberuf oder
2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis im kaufmännischen, verwaltenden oder gewerblich-technischen Bereich oder
3. eine mindestens vierjährige Berufspraxis nachweist.

(2) Zur Teilprüfung „Handlungsspezifische Qualifikationen“ ist zuzulassen, wer folgendes nachweist:
1. die abgelegte Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“, die nicht länger als fünf Jahre zurückliegt, und in den in Absatz 1 Nummer 1 bis 3 genannten Fällen ein weiteres Jahr Berufspraxis.
2. mindestens ein Jahr Berufspraxis im Fall des Absatzes 1 Nr. 1 oder ein weiteres Jahr Berufspraxis zu den in Absatz 1 Nr. 2 bis 4 genannten Zulassungsvoraussetzungen.

(3) Die Berufspraxis nach den Absätzen 1 und 2 soll wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Geprüften Technischen Fachwirtes nach § 1 Abs. 3 haben.

(4) Abweichend von den Absätzen 1 und 2 Nr. 2 kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben worden sind, die eine Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.
Bitte lassen Sie sich im Zweifelsfall vor Lehrgangsbeginn durch die IHK schriftlich bestätigen, dass Sie die Zulassungsvoraussetzungen für die Prüfung zum/zur Geprüften Technischen Fachwirt/in (IHK) erfüllen.

Den Kurs „Geprüfte/r Technische/r Fachwirt/in (IHK)“ bietet carriere & more in München berufsbegleitend am Wochenende in 30 Tagen und den Kurs „Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK)„bietet carriere & more in 37 Tagen auch berufsbegleitend an.

Der Kurs „Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK)“ ist für technische Fachwirt genauso geeignet wie für Industriemeister.

Ziel des Seminars ist es, Sie in die Lage zu versetzen, die Prüfung zum/zur technischen Betriebswirt/Betriebswirtin mit gutem Ergebnis abzuschließen. Das Seminar orientiert sich an den Inhalten des DIHK, die für den IHK-Abschluss technische/r Betriebswirt/in IHK verabschiedet wurden.
Herausragende Leistungen werden durch Begeisterung für ein Themengebiet erzielt. Deshalb wollen wir Ihnen (neben einer erfolgreichen IHK-Prüfung) durch schnellen, effektiven und leichten Wissenstransfer, Erfolgserlebnisse und Freude am Lehrgang vermitteln.

Hierbei geht es um folgende Inhalte:

1. Wirtschaftliches Handeln und betrieblicher Leistungsprozess

– Aspekte der allgemeinen Volks- und Betriebswirtschaftslehre
– Rechnungswesen
– Finanzierung und Investition
– Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft

2. Management und Führung

– Unternehmensführung und -organisation
– Informations- und Kommunikationstechniken
– Personalmanagement

3. Fachübergreifender technikbezogener Prüfungsteil

– Projektarbeit
– Projektarbeitsbezogenes Fachgespräch

Bei carriere & more, private Akademie in der Region München haben Sie die Möglichkeit sich bei einem Infoabend die Unterlagen näher anzuschauen und dadurch auch ein Gefühl zu bekommen wie man mit den angebotenen Unterlagen arbeiten kann. carriere & more bietet diese Infoabende in der Region München monatlich an. Wenn Sie sich für eine Weiterbildung zum Fachwirt oder Betriebswirt mit IHK Abschluss interessieren, besuchen Sie den Infoabend am 17. März 2015 in den Räumen der privaten Akademie in der Hans-Pinsel-Straße 10b in 85540 Haar.

Bei Fragen könne Sie auch die kostenlose Hotline 0800-466 5 466 nutzen.

Über:

carriere & more, private Akademie Region München GmbH
Herr Thomas Wolff
Hans-Pinsel-Straße 10b
85540 Haar
Deutschland

fon ..: 4916097594938
web ..: http://www.schneller-schlau.de
email : thomas.wolff@schneller-schlau.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

carriere & more, private Akademie Region München GmbH
Herr Thomas Wolff
Hans-Pinsel-Straße 10b
85540 Haar

fon ..: 4916097594938
web ..: http://www.weiterbildungmuenchen.com
email : thomas.wolff@schneller-schlau.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gut-vorbereitet-in-die-zukunft-jetzt-starten-zum-technischen-fachwirt-ihk-oder-technischen-betriebswirt-ihk/

Technischer Fachwirt/in IHK und technischer Betriebswirt/in IHK – mit carriere & more in München weiterbilden

Wer technische und kaufmännische Kenntnisse in einer Weiterbildung erwerben möchte kommt um den technischen Fachwirt und den technischen Betriebswirt nicht herum. Mit carriere & more berufsbegleitend.

BildMünchen – Das Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten ist sehr groß. Wie finde ich da den passenden Anbieter? Die Preise unterscheiden sich um mehrere hundert Euro, die Länge der Kurse variiert bei Fachwirt-Weiterbildungen zwischen sechs Monaten und zwei Jahren. Wie soll man sich dabei entscheiden? Vor dieser Entscheidungen stehen jährlich tausende von Weiterbildungsinteressierten. Wichtig ist hierbei zu prüfen, ob es die Möglichkeit gibt, sich bei einer Informationsveranstaltung näher über den jeweiligen Anbieter zu informieren. Weiter gilt es zu prüfen, weshalb es die zeitlichen Unterschiede gibt. Häufig fragt man sich, ob man es in dieser kurzen Zeit überhaupt schaffen kann, sich beispielsweise zum technischen Fachwirt/in (IHK) weiterzubilden.

Bei carriere & more, eine private Akademie, die an verschiedenen Standorten in Deutschland Weiterbildungskurse für Fach- und Betriebswirte mit IHK-Abschluss anbieten, bekommen die Teilnehmer eine Geld-zurück-Garantie. Es wird den Teilnehmern also angeboten, falls Sie Ihr Ziel die Prüfung zu bestehen, trotz Vorbereitung mehrmals nicht bestehen, der Besuch des Unterrichts ist dabei natürlich vorausgesetzt, Ihr Geld zurück erhalten. Das zeigt, dass der Anbieter carriere & more von seinem Weiterbildungsangebot überzeugt ist, dem Kunden den passenden Mehrwert zu bieten.

Falls Sie auf der Suche nach dem für Sie passenden Anbieter sind, sollten Sie prüfen welche Garantien Ihnen die jeweiligen Anbieter anbieten. Lassen Sie sich auch die jeweiligen Skripte zeigen. Denn das sind die Unterlagen, die Sie während Ihrer Weiterbildung begleiten. Wichtig sind hierbei die Struktur und der Aufbau der Skripte. Da Sie auch durch die visuelle Wahrnehmung lernen, ist es wichtig, dass Sie übersichtlich und in einer einfachen Sprache geschrieben sind.

Bei der Weiterbildung zum technischen Fachwirt geht es um folgende Inhalte:

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen

o Volks- und Betriebswirtschaft
o Rechnungswesen
o Recht und Steuern
o Unternehmensführung

Technische Qualifikationen

o Naturwissenschaftliche und technische Grundlagen
o Technische Kommunikation und Werkstofftechnologie
o Fertigungs- und Betriebstechnik

Handlungsspezifische Qualifikationen

o Absatz-, Materialwirtschaft und Logistik
o Produktionsplanung, -steuerung und -kontrolle
o Qualitäts- und Umweltmanagement sowie Arbeitsschutz
o Führung und Zusammenarbeit

Man kann sich bei bestandener Prüfung auch zum technischen Betriebswirt/in (IHK) weiterbilden. Diese Wieterbildung ist neben technischen Fachwirten auch für Industriemeister und Techniker geeignet, die ihr kaufmännisches Wissen vertiefen wollen.
In diesem Kurs geht es um folgende Themen:

1. Wirtschaftliches Handeln und betrieblicher Leistungsprozess

o Aspekte der allgemeinen Volks- und Betriebswirtschaftslehre
o Rechnungswesen
o Finanzierung und Investition
o Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft

2. Management und Führung

o Unternehmensführung und -organisation
o Informations- und Kommunikationstechniken
o Personalmanagement

3. Fachübergreifender technikbezogener Prüfungsteil

o Projektarbeit
o Projektarbeitsbezogenes Fachgespräch

Bei carriere & more haben Sie die Möglichkeit sich bei einem Infoabend die Unterlagen näher anzuschauen und dadurch auch ein Gefühl zu bekommen wie man mit den angebotenen Unterlagen arbeiten kann. carriere & more bietet diese Infoabende in der Region monatlich an. Der nächste Kurs zum technischen Fachwirt beginnt am 14. Februar 2015, der technische Betriebswirt am 17. Januar 2015. Wenn Sie sich für eine Weiterbildung zum Fachwirt oder Betriebswirt mit IHK Abschluss interessieren, besuchen Sie den Infoabend am 19. November 2014 in den Räumen der privaten Akademie in der Hans-Pinsel-Straße 10b in 85540 Haar.
Bei Fragen könne Sie auch die kostenlose Hotline 0800-466 5 466 nutzen.

Über:

carriere & more, private Akademie Region München GmbH
Herr Thomas Wolff
Hans-Pinsel-Straße 10b
85540 Haar
Deutschland

fon ..: 4916097594938
web ..: http://www.schneller-schlau.de
email : thomas.wolff@schneller-schlau.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

carriere & more, private Akademie Region München GmbH
Herr Thomas Wolff
Gießereistraße 6
83022 Rosenheim

fon ..: 4916097594938
web ..: http://www.weiterbildungmuenchen.com
email : thomas.wolff@schneller-schlau.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/technischer-fachwirtin-ihk-und-technischer-betriebswirtin-ihk-mit-carriere-more-in-muenchen-weiterbilden/

Controlling für Nicht-Kaufleute

Kompakt-Wissen BWL für Praktiker

BildPlanung und Steuerung der liquiden Mittel stellen heute eine der zentralen Aufgaben des Controllings im Unternehmen dar. Gestiegene Anforderungen durch Basel III, straffere Kreditvergabepolitik sowie die damit verbundene eingeschränkte Möglichkeit der Kreditlinienüberziehung fordern eine zeitgemäße Planung der Zahlungsströme im Unternehmen. Ziele müssen also eindeutig festgelegt werden, um in der taktischen und operativen Planung verankert zu werden.

Derweilen wird der Aufbau einer Unternehmens- und Liquiditätsplanung nach Bankenstandard auch immer wichtiger. Unternehmen müssen sich darauf fokussieren, ihre Unternehmenssteuerung effektiv zu gestalten. Dies kann allerdings nur mit Hilfe geeigneter BWA Controlling-Kennzahlen erfolgen, um das Unternehmensziel sicher im Auge zu behalten.

Im komplexen Unternehmensalltag ist auch die Verbesserung des eigenen Unternehmensratings von zentraler Bedeutung. Zu wissen, welche Rating-Kennzahlen überhaupt wichtig sind und sich auf die Verbesserung des eigenen Ratings zu spezialisieren wird daher zur Grundvoraussetzung.

Nicht zu vergessen sind auch die neuen Bewertungsmöglichkeiten durch das BilMoG. Buchhalterische Spielräume nutzen und Mehr-Ertrag durch Cash- und Working Capital-Management erwirtschaften sollten in der Unternehmenssteuerung unbedingt beachtet werden, um nicht an Wettbewerbsfähigkeit zu verlieren.

In diesem 2-tägigen Intensivkurs „Controlling für Nicht-Kaufleute“ werden die zentralen Themen BWA, Liquidität, Jahresabschluss, Cash Management, Rating, Controlling und Bankgespräch vertieft.

Als erfahrene Bankspezialisten und Mittelstandsexperten sollen mit den Teilnehmern gemeinsam diese komplexen Themen umfassend bearbeitet werden.

Das Seminar umfasst folgende Inhalte:
Tag 1:
– Unternehmensplanung muss nicht kompliziert sein!
– Das „Projekt-Cockpit“ – Bewertung unfertiger Erzeugnisse / Leistungen
– Management und Organisation – wie werden die Soft-Facts beurteilt?
– Markt & Produkt – über welche Chancen und Potentiale verfügt Ihr Unternehmen?
– Schlagkräftiges Controlling – Kennzahlen für den Unternehmensreport
Tag 2:
– Aufbau einer wirksamen Liquiditätssteuerung – was gilt es zu beachten?
– Mehrertrag durch aktives Cash- und Working Capital Management
– Wettbewerbs- und Renditefähigkeit: Eine ausreichende Ertragskraft entscheidet über die Zukunft!
– Rating: Welche sind die maßgeblichen Kriterien bei der Kreditvergabe?
– Bankbericht und Verhandlungsstrategien – der Weg ist das Ziel

Die Teilnehmer erhalten Anleitungen für die direkte Umsetzung in die eigene Unternehmer-Praxis. Ein ausführliches Fallstudien-Training mit Planungsinstrumenten ermöglicht eine ein-fache und verständliche Vermittlung der Themen.

Weitere Informationen zu diesem Seminar und zum Weiterbildungsangebot sind unter „www.sp-unternehmerforum.de“ zu finden.

Durch eine Seminarförderung durch Programme des ESF können bis zu 80% des Seminarpreises gefördert und erstattet werden.

Zusätzliche Beratung vom S&P Serviceteam unter 089-452 429 70 105 oder al@sp-unternehmerforum.de.

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/controlling-fuer-nicht-kaufleute/

Ingenieure & Techniker online finden und gezielt ansprechen

Direktansprache lernen — Rekrutierungskosten reduzieren

BildDie Ingenieure & Techniker-Suche hat sich verändert. Die Papierbewerbung hat ausgedient und ebenso die Stellenausschreibung in den regionalen Zeitungen. In Zeiten von Social Media und Web 2.0 suchen immer mehr Ingenieure & Technikerabteilungen Mitarbeiter über XING, Linkedin und Co. Das Weiterbildungs-Seminar „Ingenieure & Techniker online finden und gezielt ansprechen“ zeigt welche Suchmöglichkeiten es für Ingenieure & Techniker im Web 2.0 gibt. Schritt für Schritt wird von der Registrierung und Beschreibung als Person und als Unternehmen bis zur Veröffentlichung von Stellenanzeigen und aktiven Suche von Kandidaten das Wichtigste gezeigt. Mit Lösungen wie dem Talent Manager von XING wird das Bewerbermanagement einfach und transparent. Möglichkeiten wie Veranstaltungen, der Austausch in Gruppen und das Schreiben von Beiträgen eröffnen neue Perspektiven für alle Mitarbeiter von Ingenieure & Technikerabteilungen. Unser Kostenüberblick hilft Ihnen den Überblick zu behalten und den Fokus auf die relevanten Webseiten und Netzwerke zu lenken.

Zielgruppe für das Seminar Ingenieure & Techniker online finden und gezielt ansprechen
Das Interaktive Praxis-Training mit Live-Simulationen „Ingenieure & Techniker online finden und gezielt ansprechen“ richtet sich an alle Mitarbeiter von Ingenieure & Technikerabteilungen sowie Ingenieure & Technikerleiter, Ingenieure & Technikervorstände, Human Ressource Manager, Social Media Manager, Geschäftsführer, Inhaber, Vorstände und Prokuristen.

Ingenieure & Techniker-Suche im Web 2.0
Im Seminar „Ingenieure & Techniker online finden und gezielt ansprechen“ werden kompakt und spannend die Chancen der Ingenieure & Techniker-Suche im Web 2.0 behandelt. Hierbei werden auch die Arbeitgeberbewertungsportale (z.B. kununu) angesprochen. Im Anschluss wird gezeigt wie man mit geringem zeitlichem und finanziellem Aufwand durch XING, LinkedIn, Facebook, Twitter und Co. die Präsenz bei Fach- und Ingenieure & Technikern erhöhen kann. Im zweiten Vortrag liegt der Fokus dann auf dem Einsatz von Karriere-Webseiten (auf der eigenen Homepage), Online-Jobbörsen (Stepstone, Monster, etc.) und Meta-Suchmaschinen (z.B. kimeta) zur optimierten Auffindbarkeit der Stellenausschreibungen. Zudem wird besprochen, wann es Sinn macht in Branchenforen ebenfalls präsent zu sein. Zusammen mit den Teilnehmern wird nach Bewerberprofilen gesucht. Hierbei wird auf die entscheidenden Schritte, Suchmöglichkeiten und Funktionen von bspw. XING eingegangen und gezeigt wie dies durch Operatoren (*, „“, &&, OR, etc.) verbessert werden kann. Gemeinsam erarbeiten wir anhand von Live-Beispielen Ihr individuelles Ingenieure & Techniker-Suche-Profil. Ihr Vorteil ist, dass Sie lernen Online-Ingenieure & Techniker-Suche sicher und einfach als Ingenieure & Technikerer in der Praxis einzusetzen! Kostenlose Monitoring-Tools garantieren Ihnen optimale Erfolgskontrolle im Web 2.0! Ein echter Vorsprung in der Praxis.

Buchung des Ingenieure & Techniker-Suche-Seminars zur Weiterbildung
Buchen Sie jetzt das Seminar „Ingenieure & Techniker online finden und gezielt ansprechen“ über das Anmeldeformular. Alle unsere Bildungsangebote sind nach AZAV sowie DIN 9001:2008 zertifiziert. Der Teilnahmepreis wird von daher vom europäischen ESF sowie von regionalen Förderstellen gefördert. Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung Hier finden Sie weitere Informationen:
Zu unserem „Qualitätsversprechen“
Zum „Seminarangebot“
Zu den „Inhouse-Trainings“
Oder nehmen Sie mit uns direkt „Kontakt“ auf. Unsere Seminarberatung freut sich auf Sie!

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ingenieure-techniker-online-finden-und-gezielt-ansprechen/