Schlagwort: TCM

Medivitalis Convention Day

Lifestyle-Messe für Körper, Geist und Seele

BildAm 9. Februar 2020 findet der 1. Medivitalis Convention Day in der Stadthalle in Mülheim a. d. Ruhr statt. Unter dem Motto „Mit allen Sinnen genießen“ stehst du im Mittelpunkt. Hier kannst du entdecken, probieren, hören, riechen, fühlen, mitmachen, erfahren, shoppen, diskutieren und genießen.

Als Lifestyle-Messe und Medien-Event für Gesundheit, Beauty, Fitness, Wellness, Ernährung und Nachhaltigkeit verbindet der Medivitalis Convention Day teilnehmende Aussteller mit einer gesundheitsorientieren Zielgruppe und Medienvertretern. Das vielfältige Ausstellerangebot deckt die ganze Bandbreite rund um die Themenbereiche Bewegung und Fitness, Tourismus, Reise und Kur, Gesundheit und Vitalität, Therapie und Coaching, Beauty und Mode, Lifestyle und Accessoires, sowie Massage, Genuss und Lebensart ab. Mit dabei sind beliebte Angebote wie Stressmanagement, Mitmachyoga, wohltuende Massagen und Beauty-Trends. Das Team von Simply Vegan wird den Besucher mit veganen Snacks verwöhnen. Zudem gibt es viele Angebote die in entspannter Atmosphäre dazu einladen ausprobiert zu werden. Ein vielfältiges Programm mit Workshops, Mitmach-Aktionen, Live-Cooking sowie Expertenvorträgen zu gesundheitsrelevanten Themen machen den Medivitalis Convention Day in der Stadthalle in Mülheim an der Ruhr zu einem informativen und unterhaltsamen Hotspot für aktive und gesundheitsbewusste Menschen.
Ein einmaliges Event, dass alle Sinne anspricht und garantiert Glücksmomente vermittelt.

Wir freuen uns auf Dich!

Mehr Informationen zur Veranstaltung und Tickets unter www.medivitalis-messe.de

Medivitalis Convention Day 2020
Stadthalle Mülheim a.d. Ruhr
Theodor-Heuss-Platz 1
45468 Mülheim an der Ruhr

Sonntag, 09. Februar 2020
Von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Entritt: 5 Euro
KInder bis 12 Jahre frei

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Medivitalis Messe
Frau Shae Meyer
Semperstr. 27
45138 Essen
Deutschland

fon ..: 0157 – 50 70 52 57
web ..: http://wwww.medivitalis-messe.de
email : info@medivitalis-messe.de

Pressekontakt:

House of Promotion
Frau Tessa Meinert
Semperstr. 27
45138 Essen

fon ..: +49 201 – 22 00 223
email : info@house-of-promotion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/medivitalis-convention-day/

Medivitalis Convention Day 2020

Lifestyle-Messe für Körper, Geist und Seele

BildEssen, 06. Januar 2020 – Am 9. Februar 2020 findet der 1. Medivitalis Convention Day in der Stadthalle in Mülheim a. d. Ruhr statt. Unter dem Motto „Mit allen Sinnen genießen“ widmet sich die eintägige Veranstaltung den neuesten Trends für einen gesunden Lifestyle und seiner individuellen Umsetzung.

Als Lifestyle-Messe und Medien-Event für Gesundheit, Beauty, Fitness, Wellness, Ernährung und Nachhaltigkeit verbindet der Medivitalis Convention Day teilnehmende Aussteller mit einer gesundheitsorientieren Zielgruppe und Medienvertretern. Das vielfältige Ausstellerangebot deckt die ganze Bandbreite rund um die Themenbereiche Bewegung und Fitness, Tourismus, Reise und Kur, Gesundheit und Vitalität, Therapie und Coaching, Beauty und Mode, Lifestyle und Accessoires, sowie Massage, Genuss und Lebensart ab. Mit dabei sind beliebte Angebote wie Stressmanagement, Mitmachyoga, wohltuende Massagen und Beauty-Trends. Das Team von Simply Vegan wird den Besucher mit veganen Snacks verwöhnen. Zudem gibt es viele Angebote die in entspannter Atmosphäre dazu einladen ausprobiert zu werden. Ein vielfältiges Programm mit Workshops, Mitmach-Aktionen, Live-Cooking sowie Expertenvorträgen zu gesundheitsrelevanten Themen machen den Medivitalis Convention Day in der Stadthalle in Mülheim an der Ruhr zu einem informativen und unterhaltsamen Hotspot für aktive und gesundheitsbewusste Menschen.

Ein einmaliges Event, dass alle Sinne anspricht und garantiert Glücksmomente vermittelt.

Mehr Informationen zur Veranstaltung und Tickets unter www.medivitalis-messe.de

Zeichen ca. 1.7000 (inkl. Leerzeichen)

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über ein Belegexemplar oder Link.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Medivitalis Messe
Frau Shae Meyer
Semperstr. 27
45138 Essen
Deutschland

fon ..: 0157 – 50 70 52 57
web ..: http://wwww.medivitalis-messe.de
email : info@medivitalis-messe.de

Pressekontakt:

House of Promotion
Frau Tessa Meinert
Semperstr. 27
45138 Essen

fon ..: +49 201 – 22 00 223
email : info@house-of-promotion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/medivitalis-convention-day-2020/

Die Chinesische Krafttier-Ernährung – Stark und gesund mit der richtigen typgerechten Ernährung

Nicole M. Weber legt mit !!! einen praxisnahen Ratgeber für mehr Lebensenergie und Gesundheit vor.

BildDie Ernährung, die für einen Menschen perfekt ist und zu einem gesunden Leben führt, kann für einen anderen Menschen das komplette Gegenteil bewirken. Nicole M. Weber zeigt in ihrem Ratgeber „Die Chinesische Krafttier-Ernährung“, wie dies in den fünf verschiedenen Ernährungstypen, die nach Tieren benannt wurden, begründet liegt. Jeder dieser Typen hat einen anderen Stoffwechsel und braucht deswegen andere Lebensmittel, hat einen anderen Biorhythmus und reagiert auf andere Faktoren mit Übergewicht oder Krankheit. Wer seinen eigenen Stoffwechseltypen kennt, der hat es einfacher, sich korrekt zu ernähren. Die Autorin entlarvt in ihrem Buch gut gemeinte Ernährungslügen und erklärt den Lesern, wie sie ihr Immunsystem wieder auf Vordermann bringen können. Sie weiß aus über zehnjähriger Praxiserfahrung, dass die richtige Ernährung bei schweren Erkrankungen einen riesigen Unterschied machen kann. Reizdarm, Fruktose- / oder Histamin-Intoleranz, Verstopfung oder Darmbeschwerden werden maßgeblich durch falsche Ernährung hervorgerufen.

Das Füttern des individuellen Chinesischen Krafttiers als Ernährungstyp, wie es in „Die Chinesische Krafttier-Ernährung“ von Nicole M. Weber vorgestellt wird, bringt mehr Vitalität und Gesundheit, stärkt das Immunsystem und die eigene Innere Mitte. Die ideale Ernährung trägt außerdem zu einem schlanken, schönen Körper bei. Das Wissen, dass Sie in diesem Buch erhalten, sorgt für mehr Energie und dafür, dass Sie auf Dauer gesünder leben!

„Die Chinesische Krafttier-Ernährung“ von Nicole M. Weber ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-6689-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-chinesische-krafttier-ernaehrung-stark-und-gesund-mit-der-richtigen-typgerechten-ernaehrung/

Behandlung von chronischen oder akuten Schmerzen mit chinesischer Medizin

Ärztin Monika Hornbach zeigt auf, welche Behandlungsansätze und Erfolge die zeitgemäße und traditionelle Chinesische Medizin bei der Behandlung von Schmerzen aufweisen kann.

Behandlung  von chronischen oder akuten Schmerzen mit chinesischer Medizin

Ärztin Monika Hornbach zur Behandlung von Schmerzen mittels Chinesischer Medizin

Frankfurt, 28. März 2017 – Die Behandlung von Schmerzen ist eine Hauptindikation der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Durch TCM oder zeitgemäße chinesische Medizin (angepasst an die heutigen Lebensbedingungen der Europäer) können diffuse bis extreme Schmerzen in unterschiedlichen Bereichen des Körpers geheilt oder vermindert werden, berichtet die Frankfurter Ärztin Monika Hornbach und stellt auf ihrer Internetseite unterschiedliche Behandlungsansätze und Fallbeispiele vor.

Oft werde mit der TCM-Behandlung begonnen, wenn die noch laufende schulmedizinische Behandlung bisher keinen ausreichenden Erfolg zeigte, so die Ärztin Monika Hornbach. Und die Wirkung der chinesischen Medizin erstaune immer wieder.

So berichtet sie aus ihrer eigenen Praxis von Patienten mit anhaltenden Rückenschmerzen, die nach nur wenigen Akupunktursitzungen beschwerdefrei waren. Und auch chronische Beschwerden hätten sich oft mit einer gezielten TCM-Behandlung deutlich reduzieren lassen.

Auf die Funktionsweise der Chinesischen Medizin im Bereich Schmerzbehandlung angesprochen erklärt Monika Hornbach: „Beim Auftreten von Schmerzen liegt eine strukturelle Dysbalance vor, die zu muskulären Störungen oder zu Störungen des Knochenapparates führt, manchmal auf der Basis einer inneren Schieflage. Diese sucht die chinesische Medizin mittels Akupunktur, Moxibution, Schröpfen und gegebenenfalls unterstützender Kräutertherapie aufzulösen.“

Behandelbare Störungen oder Erkrankungen können sein: Arthrose, Gelenkschmerzen und Gelenkentzündungen, Tennisarm, Bandscheibenvorfälle, Fersenschmerz, Narbenschmerz und Taubheit, Karpaltunnel-Syndrom, Nachbehandlung von z.B. Knie-, Hüft- und Bandscheiben-Operationen, Schultergelenkserkrankungen, Sehnenerkrankungen, Verspannungsschmerzen im Schulter- und Nackenbereich, Steißbeinbeschwerden, Fibromyalgie, Ischias oder Hexenschuss.

Ausführlichere Informationen zur Behandlung von Schmerzen mittels zeitgemäßer und traditioneller Chinesischer Medizin finden Interessierte auf der Internetseite von Ärztin Monika Hornbach unter:

www.chinesische-medizin-frankfurt.com/fallbeispiele-tcm-akupunktur/65-die-behandlung-von-chronischen-oder-akuten-schmerzen-mit-chinesischer-medizin.html

Weitere Informationen zum Leistungsangebot im Bereich zeitgemäße und traditionelle Chinesische Medizin in der Praxisgemeinschaft Dr. med. Schott in Frankfurt:

www.praxis-dr-schott.de/leistungsangebot/chinesische-medizin.html

Chinesische Medizin und Akupunktur, Ärztin Monika Hornbach, Frankfurt

Im Rahmen einer ganzheitlichen Medizin bietet die Ärztin Monika Hornbach in der Praxisgemeinschaft Dr. med. Schott / Hornbach in Frankfurt am Main Therapien in zeitgemäßer und traditioneller chinesische Medizin (TCM) an. Frau Hornbach ist eine ausgewiesene Expertin für die zeitgemäße und traditionelle chinesische Medizin und Akupunktur.

Die Ärztin Monika Hornbach studierte Medizin in Frankfurt und arbeitete anschließend mehrere Jahre in allgemeinmedizinischer, internistischer und gynäkologischer Tätigkeit. Anschließend absolvierte sie eine fundierte Ausbildung in zeitgemäßer wie traditioneller chinesischer Medizin und Akupunktur. Weiterer Zusatzausbildungen und Vertiefungen folgten, z.B. in der chinesischen Kräutertherapie. Nicht zuletzt sammelte Ärztin Monika Hornbach praktischen Erfahrungen in der Anwendung von Chinesischer Medizin im Ursprungsland China, im Xi Yuan Hospital in Peking.

Seit 1998 behandelt Ärztin Monika Hornbach ihre Patienten zunehmend mit den Verfahren der chinesischen Medizin. Ihr Behandlungsschwerpunkt sind chronische und oft komplexe Erkrankungen.

Tag-It: Schmerzbehandlung, Schmerztherapie, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, chronische Schmerzen, Praxis TCM, traditionelle chinesische Medizin Frankfurt, Akupunktur, zeitgemäße chinesische Medizin, chinesische Heilkräuter, Kräutertherapie, Ärztin Monika Hornbach, Arzt für chinesische Medizin

Die Ärztin Monika Hornbach ist eine ausgewiesene Expertin für die zeitgemäße und traditionelle chinesische Medizin und Akupunktur. Seit 1998 behandelt sie ihre Patienten zunehmend mit den Verfahren der chinesischen Medizin. Ihr Behandlungsschwerpunkt sind chronische und oft komplexe Erkrankungen wie Allergien, Hauterkrankungen und Neurodermitis, Heuschnupfen, Rückenschmerzen, Darmentzündungen, Chronische Infekte oder unerfüllter Kinderwunsch. Die Ärztin Monika Hornbach sieht hierbei die chinesische Medizin nicht als Konkurrenz für die so genannte Schulmedizin, sondern als hervorragende Ergänzung. So eröffnet sie ihren Patienten durch eine ganzheitliche medizinische Zusammenarbeit in der Praxisgemeinschaft Dr. med. Schott / Hornbach in Frankfurt auch fachübergreifend Therapien und Behandlungsmöglichkeiten.

Monika Hornbach studierte Medizin in Frankfurt und arbeitete anschließend mehrere Jahre in allgemeinmedizinischer, internistischer und gynäkologischer Tätigkeit, bevor sie zusätzlich eine fundierte Ausbildung in zeitgemäßer wie traditioneller chinesischer Medizin (TCM) und Akupunktur durchlief. Weiterer Zusatzausbildungen und Vertiefungen folgten, z.B. in der chinesischen Kräutertherapie. Nicht zuletzt sammelte Ärztin Monika Hornbach praktische Erfahrungen in der Anwendung von Chinesischer Medizin im Ursprungsland China, im Xi Yuan Hospital in Peking.

Kontakt
Praxis für zeitgemäße Chinesische Medizin, TCM und Akupunktur, Ärztin Monika Hornbach, Frankfurt
Monika Hornbach
Marbachweg 260a
60320 Frankfurt am Main
0163 – 20 20 772
praxis@tcm-hornbach.de
http://www.chinesische-medizin-frankfurt.com/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/behandlung-von-chronischen-oder-akuten-schmerzen-mit-chinesischer-medizin/

Panda Balm® Wundcreme –

Natürliche Hautpflege. Natürliche Inhaltsstoffe. 100% vegan.

Panda Balm® Wundcreme -

PANDA BALM® wurde inspiriert aus der traditionellen chinesischen Medizin entwickelt und besteht aus reinen Pflanzenextrakten. Die vegane Creme unterstützt auf natürlichem Weg die biologische Wundheilung des Körpers und spendet langfristig Feuchtigkeit und ist darüber hinaus als tägliche Gesichts-, Lippen- und Handcreme sehr beliebt.

– Pflegt unterstützend im Rahmen der natürlichen Wundheilung
– Intensive Pflegewirkung für beanspruchte und gestresste Haut
– Spendet langfristig Feuchtigkeit (12-Stunden-Formel)
– Vermindert die Krustenbildung
– Lindert den Juckreiz auch bei Mückenstichen
– Als tägliche Gesichts-, Lippen- und Handcreme verwendbar
– Lindert minderschweren Sonnendbrand
– Raue Ellbogen und Verhärtungen werden geschmeidiger
– Als Tattoo Aftercare verwendbar

Auf Geruchs- und Parfümstoffe wurde bei der Entwicklung verzichtet. Die gelbe Farbe basiert auf den natürlichen Farben der eingearbeiteten pflanzlichen Wirkstoffen.

– 100% Vegan
– Hautverträglichkeit Dermatologisch getestet
– ohne Tierversuche
– frei von Parabenen und Benzoaten
– frei von erdölbasierenden Stoffen
– ohne Silikone
– ohne Wollwachs

Made in Germany.

PANDA BALM® wurde inspiriert aus der traditionellen chinesischen Medizin entwickelt und wird exklusiv mit höchsten Qualitätsstandards und modernsten Produktionsverfahren in Deutschland hergestellt. Das gibt uns direkt vor Ort in Bayern die Kontrolle über die beste Wirksamkeit und Qualität der Wundsalbe.

Firmenkontakt
Panda Balm GmbH & Co KG
Dieter Luther
Industriestr. 12
89081 Ulm
+49 (0) 731 / 88 04 22 000
info@pandabalm.de
http://www.pandabalm.de/

Pressekontakt
Panda Balm GmbH & Co KG
Dieter Luther
Industriestr. 12
89081 Ulm
+49 (0) 731 / 88 04 22 000
daniel@pandabalm.de
http://www.pandabalm.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/panda-balm-wundcreme/

Zwischendurch statt nebenher

Zwischendurch statt nebenher

(Mynewsdesk) Mit Tai Chi, Qi Gong und Jin Shin Jyutsu® den Alltag bewältigenWer zu den Menschen gehört, die nicht viel freie Zeit haben, findet im Kompakt-Ratgeber von Barbara Reik wichtige Grundlagen, um zwischendurch zu entspannen und zu regenerieren. Es geht darum, durch und durch im Augenblick zu sein, um dem Alltag mit neuer Energie begegnen zu können.Die eigene Mitte finden
Ganz bewusst spricht Barbara Reik vom „Reich der Mitte“, wenn sie nach dem fernöstlichen Hintergrund der ganzheitlichen Gymnastikübungen gefragt wird: „Denn ‚in unserer Mitte zu sein‘, das wünschen wir uns, wenn der Tag uns zu viel abverlangt, wenn wir nicht über die Runden kommen, es einfach nicht schaffen; wenn wir das Gefühl haben, neben uns zu stehen. Dann suchen wir unsere Mitte, unser Zentrum, aus dem heraus wir sicher agieren können.“
Die im Buch beschriebenen Tai-Chi- und Qi-Gong-Übungen, die auf den Prinzipien der jahrtausendealten Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) beruhen, sind sanft, spiralförmig und leicht zu erlernen. Der Atem fließt entspannt, und der Geist wird ruhig und zentriert. Jede Bewegung ist Erholung und Regeneration für Körper, Geist und Seele.

Grundlagen der TCM
In der TCM gründen alle Aspekte des Lebens auf der Lehre der fünf Elemente. Dabei handelt es sich um die Naturkräfte Wasser, Holz, Feuer, Erde und Metall. Diese sind untereinander verbunden und stehen im Zusammenhang mit den Jahreszeiten, den Emotionen, den Organen, dem ganzen Leben. So werden in der „Form der fünf Elemente“ nicht nur alle Organe harmonisiert, sondern auch die Emotionen.
Außerdem ist nach Lehre der TCM der Körper von einem unsichtbaren Meridiansystem durchzogen, in welchem die Lebensenergie, das Qi, fließt. Es ist wichtig, dass diese Energie frei und ungehindert fließen kann, denn nur dann fühlt man sich wohl und ist gesund. Ist der Qi-Fluss über längere Zeit gestaut oder blockiert, fließt zu viel oder zu wenig Energie, dann wird der Mensch krank. Die Übungen des Tai Chi und Qi Gong sowie die Kunst des sanften Handauflegens beim Jin Shin Jyutsu® dienen der Harmonisierung der Lebensenergie und werden zur Gesunderhaltung, zur Vermehrung des Qi und zur Beruhigung des Geistes ausgeführt.

Gesundheit und Gelassenheit im Alltag
Wer schon Erfahrung mit Tai Chi und Qi Gong gemacht hat, kennt die Vorzüge dieser alten chinesischen Heilgymnastik bestens und wird mit Freude und Genuss üben, denn der Kompakt-Ratgeber dient als praktische Gedächtnisstütze. Für Anfänger sind die Übungen einfach und leicht nachvollziehbar erklärt. In Kombination mit Jin Shin Jyutsu® sind sie eine optimale Möglichkeit, um Ruhe, Gelassenheit und Wohlbefinden in den Alltag zu bringen. Jede einzelne Übung hat bereits positive Auswirkung auf die Gesundheit, auch wenn nur wenig Zeit zur Verfügung steht.
Die Vorübungen bereiten den Einstieg in die anspruchsvolleren Übungen vor. Vor allem aber legt Barbara Reik großen Wert auf die sogenannten Basisübungen, denn damit wird nicht nur ein gutes Körpergefühl entwickelt, sondern die Grundlage für alle weiteren Tai-Chi- und Qi-Gong-Übungen gelegt. „Die Basisübungen können Sie jederzeit separat machen, vor allem, wenn Sie das Gefühl haben, nicht in Ihrer Mitte zu sein“, rät die Autorin, die durch Vorträge, Seminare und Workshops – u. a. für Krankenkassen, Vereine und Kliniken – einem großen Publikum bekannt geworden ist.

Buch-Tipp:
Barbara Reik: Tai Chi für zwischendurch. Kompakt-Ratgeber – Neue Energie durch einfache Übungen. Mankau Verlag, 1. Aufl. Januar 2017, Klappenbroschur, durchgehend farbig, 11,5 x 16,5 cm, 127 Seiten, 8,99 Euro (D) / 9,20 Euro (A), ISBN 978-3-86374-377-2.

Link-Empfehlungen:
Mehr Informationen zum Ratgeber „Tai Chi für zwischendurch“
Zur Leseprobe im PDF-Format
Mehr zu Barbara Reik
Zum Internetforum mit Barbara Reik

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/goh4sp

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/zwischendurch-statt-nebenher-11070

Unter dem Motto „Bücher, die den Horizont erweitern“ veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte des Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe.

Firmenkontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/zwischendurch-statt-nebenher-11070

Pressekontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://shortpr.com/goh4sp

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zwischendurch-statt-nebenher/

Allergien mit chinesischer Medizin behandeln

Ärztin Monika Hornbach berichtet, welche Möglichkeiten die zeitgemäße und traditionelle Chinesische Medizin zur Behandlung von Allergien bietet, alternativ oder begleitend zur westlichen Schulmedizin

Allergien mit chinesischer Medizin behandeln

Ärztin Monika Hornbach zur Behandlung von Allergien mittels Chinesischer Medizin

Frankfurt, 15. Februar 2017 – Allergische Erkrankungen haben in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Ärzte und Heilpraktiker stehen vor großen Herausforderungen in der Behandlung von Allergien. Obwohl die allergologische Forschung in den vergangenen Jahren große Fortschritte erzielen konnte, bleiben die Erfolge in der Therapie häufig hinter den Erwartungen zurück. Die Chinesische Medizin bietet hier interessante Therapie-Optionen, wie Ärztin Monika Hornbach aus Frankfurt berichtet.

Neben der Homöopathie bestehe daher bei der Behandlung von Allergien und allergischen Reaktionen eine große Nachfrage für die Chinesische Medizin, erklärt Ärztin Monika Hornbach: „Denn aus Sicht der westlichen Medizin werden Allergien, wie die allergische Rhinopathie, durch eine übermäßige bzw. unangemessene Reaktion des Immunsystems auf ein bestimmtes Allergen verursacht. Die westliche Medizin sucht nun nach den Auslösern, auf die der Patient allergisch reagiert, zum Beispiel Pollen, Milben oder Nahrungsmittel. Im Unterschied hierzu fragt die Chinesischen Medizin nicht in erster Linie worauf der Patient allergisch reagiert, sondern warum er überhaupt reagiert.“

Bei allergischen Erkrankungen, wie Asthma, Pollenallergien oder Hauterkrankungen wird in der zeitgemäßen und traditionellen Chinesischen Medizin nach einer ausführlichen Anamnese (Befragung) sowie der Zungen- und Pulsdiagnose ein individueller Therapieplan erstellt. Die anschließende Therapie erfolgt dann in enger Zusammenarbeit von Arzt bzw. Therapeut und Patient.

„Um zum Beispiel eine Heteropathie mit Hilfe von chinesischen Arzneimitteln
und Akupunktur wieder zu ihrem ursprünglichen Infekt zurück zu führen, auszuleiten und die damit verbundenen Beschwerden zu lindern, ist eine gute Zusammenarbeit zwischen Arzt und Patienten sehr wichtig. Denn der Therapieverlauf richtet sich nach den Veränderungen und Wirkungen der chinesischen Arzneien auf den Patient. Diese bestimmen entscheidend das weitere Vorgehen“, erläutert Ärztin Monika Hornbach.

Als Heteropathie bezeichnet die Chinesischen Medizin eine „Schrägläufigkeit“: Ein Infekt wurde nicht richtig ausgeheilt und irritiert nun den Körper.

„Krankheiten, deren Symptome „angeflogen“ kommen, werden der Schädigung durch das Pathogen „Wind“ zugeordnet“, erklärt Monika Hornbach weiter. Die Symptome treten in der Regel plötzlich auf und verschwinden ebenso plötzlich wieder. Da die Lunge schützend über den anderen Organen liegt und die „Eintrittspforte“ darstellt, wird sie als erstes attackiert. Sie kann dann ihre Aufgabe die Lungenenergie abzusenken und zu zerstreuen nicht nachkommen und es kommt zu Niesen und Juckreiz in den oberen Atemwegen.“

Weitere Informationen und Patientenstimmen zur Behandlung von Allergien mit Therapieformen der Chinesischen Medizin:

http://www.chinesische-medizin-frankfurt.com/fallbeispiele-tcm-akupunktur/64-allergien-mit-chinesischer-medizin-behandeln.html

Weitere Informationen zum Leistungsangebot im Bereich zeitgemäße und traditionelle Chinesische Medizin in der Praxisgemeinschaft Dr. med. Schott in Frankfurt:

http://www.praxis-dr-schott.de/leistungsangebot/chinesische-medizin.html

Chinesische Medizin und Akupunktur, Ärztin Monika Hornbach, Frankfurt

Im Rahmen einer ganzheitlichen Medizin bietet die Ärztin Monika Hornbach in der Praxisgemeinschaft Dr. med. Schott / Hornbach in Frankfurt am Main Therapien in zeitgemäßer und traditioneller chinesische Medizin (TCM) an. Frau Hornbach ist eine ausgewiesene Expertin für die zeitgemäße und traditionelle chinesische Medizin und Akupunktur.

Die Ärztin Monika Horbach studierte Medizin in Frankfurt und arbeitete anschließend mehrere Jahre in allgemeinmedizinischer, internistischer und gynäkologischer Tätigkeit. Anschließend absolvierte sie eine fundierte Ausbildung in zeitgemäßer wie traditioneller chinesischer Medizin und Akupunktur. Weiterer Zusatzausbildungen und Vertiefungen folgten, z.B. in der chinesischen Kräutertherapie. Nicht zuletzt sammelte Ärztin Monika Hornbach praktischen Erfahrungen in der Anwendung von Chinesischer Medizin im Ursprungsland China, im Xi Yuan Hospital in Peking.

Seit 1998 behandelt Ärztin Monika Hornbach ihre Patienten zunehmend mit den Verfahren der chinesischen Medizin. Ihr Behandlungsschwerpunkt sind chronische und oft komplexe Erkrankungen.

Tag-It: Allergien, Allergologe, Allergiebehandlung, Allergologie, Praxis TCM, traditionelle chinesische Medizin Frankfurt, Akupunktur, zeitgemäße chinesische Medizin, chinesische Heilkräuter, Kräutertherapie, Ärztin Monika Hornbach, Arzt für chinesische Medizin

Die Ärztin Monika Hornbach ist eine ausgewiesene Expertin für die zeitgemäße und traditionelle chinesische Medizin und Akupunktur. Seit 1998 behandelt sie ihre Patienten zunehmend mit den Verfahren der chinesischen Medizin. Ihr Behandlungsschwerpunkt sind chronische und oft komplexe Erkrankungen wie Allergien, Hauterkrankungen und Neurodermitis, Heuschnupfen, Rückenschmerzen, Darmentzündungen, Chronische Infekte oder unerfüllter Kinderwunsch. Die Ärztin Monika Hornbach sieht hierbei die chinesische Medizin nicht als Konkurrenz für die so genannte Schulmedizin, sondern als hervorragende Ergänzung. So eröffnet sie ihren Patienten durch eine ganzheitliche medizinische Zusammenarbeit in der Praxisgemeinschaft Dr. med. Schott / Hornbach in Frankfurt auch fachübergreifend Therapien und Behandlungsmöglichkeiten.

Monika Hornbach studierte Medizin in Frankfurt und arbeitete anschließend mehrere Jahre in allgemeinmedizinischer, internistischer und gynäkologischer Tätigkeit, bevor sie zusätzlich eine fundierte Ausbildung in zeitgemäßer wie traditioneller chinesischer Medizin (TCM) und Akupunktur durchlief. Weiterer Zusatzausbildungen und Vertiefungen folgten, z.B. in der chinesischen Kräutertherapie. Nicht zuletzt sammelte Ärztin Monika Hornbach praktische Erfahrungen in der Anwendung von Chinesischer Medizin im Ursprungsland China, im Xi Yuan Hospital in Peking.

Kontakt
Praxis für zeitgemäße Chinesische Medizin, TCM und Akupunktur, Ärztin Monika Hornbach, Frankfurt
Monika Hornbach
Marbachweg 260a
60320 Frankfurt am Main
0163 – 20 20 772
praxis@tcm-hornbach.de
http://www.chinesische-medizin-frankfurt.com/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/allergien-mit-chinesischer-medizin-behandeln/

Depression, Demenz natürliche Heilmethoden, Behandlung nach TCM

Als traditionelle chinesische Medizin, TCM wird jene Heilkunde bezeichnet, die sich in China seit mehr als 3.000 Jahren entwickelt hat. Sie ist eine erfolgreiche Alternative der Arzt Andreas Koepp gab uns im Interview interessante Einblicke

Depression, Demenz natürliche Heilmethoden, Behandlung nach TCM

Bild: ZAROnews

Essen, NRW – Wann immer man über Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) spricht, fällt oftmals im gleichen Atemzug das Stichwort „Akupunktur“ und es kommt häufig vor dass die TCM auf diese Behandlungsmethode reduziert wird. Dabei ist sie ein eigenes, umfassendes Heilkundesystem, basierend auf einem mehr als 3.000 Jahre alten Erfahrungsschatz, sie zeichnet sich durch vielfältige Methoden und Anwendungsgebiete aus, so haben sich die Diagnoseverfahren lange vor der westlichen wissenschaftlichen Medizin entwickelt und brauchen keine Apparate. Bei dieser Heilform handelt es sich um eine subtile Konstitutionstherapie, die aus der Beobachtung des Makrokosmos der Natur, Rückschlüsse auf den menschlichen Mikrokosmos zieht. In der TCM werden Körper, Seele und Umwelt somit nicht voneinander getrennt betrachtet, sondern alsindividuelle Einheit erfasst. So wird eine Krankheit immer als Zusammenspiel aus objektiven, relevanten Befunden (Puls- und Zungendiagnose, Farbe der Haut, Stuhl- und Harnuntersuchungen) und dem subjektivem Befinden eines Patienten gesehen. Der erfahrene Arzt Andreas Koepp ( http://www.tcm-koepp.com) ist ein Experte in Sachen TCM (Inhaber des CPC- (Certified Physician of Chinese Medicine) Zertifikats der SMS und der Universität Witten-Herdecke, nationale und internationale Lehrtätigkeit, Weiterbildungsbefugnis der Ärztekammer Nordrhein) und konnte uns interessante Einblicke in die Vorgehensweise bei Therapien geben, dabei wahren die Schwerpunkte „Depressive Verstimmungen“ und wie kann die TCM helfen wenn sich eine Demenz-Erkrankung abzeichnet.

Die depressive Verstimmung

Ist eine Bezeichnung für leichte bis mittelschwere Depressionen. Die typischen Symptome einer depressiven Verstimmung sind meist Niedergeschlagenheit, Lustlosigkeit und eine oftmals beschleunigte Erschöpfung. Doch nicht jede gedrückte Stimmung ist gleich eine depressive Verstimmung, so Andreas Koepp im Gespräch. Temporäre Stimmungstiefs sind eine allgemein menschliche Erfahrung, die sich oft auf einen konkreten Anlass zurückführen lassen. Diese gedrückte Stimmung kann je nach Art des Anlasses, etwa nach dem Tod eines nahen Menschen oder einer Scheidung, Jobkündigung, Erziehungsproblematik und einiges mehr, dann durchaus einige Zeit anhalten. Selbst für kurzfristige Zustände von Freude bleiben die Betroffenen unempfänglich, wer unter einer depressiven Verstimmung leidet, ist Glücksgefühlen gegenüber gänzlich unfähig. Wenn Patienten über einen Zeitraum von min. 2 Wochen keine Freude empfinden, so spricht man von einer depressiven Verstimmung. Die Folgen werden sichtbar durch Energieverlust, Lustlosigkeit, Antriebslosigkeit, die physischen und psychischen Schädigungen können den Betroffenen weiter schädigen und zu massiven Depressionen führen. Nach der Theorie der TCM ist der Mensch eine Einheit. Wenn die depressive Verstimmung auftritt, werden die inneren Organe negativ beeinflusst, das Qi (die Lebensenergie) wird gestört. Begleitet von vielen körperlichen Problemen wie Herzklopfen, Blähung, Durchfall. Umgekehrt, wenn pathologische Veränderungen in den inneren Organen auftreten, wird auch die geistige Stimmung beeinflusst. Instabiler Blutdruck, schwer kontrollierbare Emotionen, ungemütliche und depressive Gefühle entstehen. Ziel einer Behandlung durch TCM ist, den Qi-Fluss (Energiefluss) anzuregen, das Immunsystem zu aktivieren. Hier werden oftmals sehr gute Resultate erreicht, mit einer sanften Behandlungsmethode und ohne nennenswerte Nebenwirkungen. Durch eine fachmännische Anwendung führt die TCM oft zu Heilerfolgen, da die Selbstheilungskräfte des Körpers, energetisch angeregt, ihre Heilkräfte im menschlichen Organismus besser entfalten könne, erklärt der in Essen praktizierende TCM-Arzt Andreas Koepp.

Die altersbedingte Demenz

Vergesslichkeit und Konzentrationsschwäche wird von vielen älteren Menschen bereits als Vorbote einer Alzheimer-Erkrankung wahrgenommen. Dies trifft in den meisten Fällen nicht zu. Trotzdem sollten sich betroffen Menschen die Mühe machen, die Ursachen sehr genau unter die Lupe zu nehmen. Die Schlüssel verlegt, die Telefonnummer der Tochter vergessen, die Türen offen gelassen, was steckt dahinter? Die Angst vor einer möglichen Demenz Diagnose führt bei vielen dazu, sich erst einmal gar nicht untersuchen zu lassen. Wenn dann die Symptome deutlicher und der Leidensdruck bei dem Patienten und den Angehörigen größer wird, dann erst führt der Weg zum Arzt. Richtiges, frühzeitiges Handeln wäre hier oftmals die besser Alternative so der TCM-Experte.

In Sachen altersbedingte Demenz und Chinesische Medizin gibt es funktionelle Therapieansätze die zur Linderung interessante Heilungswege aufzeichnet.

Die traditionelle chinesische Medizin unterscheidet nicht zwischen Alzheimererkrankung und vaskulärer Demenz. In der westlichen Medizin ist die Therapie kompliziert und nur symptomatisch, da keine Ursachenbehandlung besteht, meistens werden Medikamente für die Durchblutung und Ernährung des Gehirns, Dämpfung der Depressionen, Dämpfung der Entzündungen und ähnliche Präparate verabreicht. Wenn der Mensch altert, kommt es zum Ungleichgewicht seines Yins und Yangs und zur Beschädigung seiner gewonnenen gesunden Energie ZHEN QI, der eingeborenen Energie YUAN QI und der Nierenenergie SHEN QI. Alle diese Faktoren führen zum Verlust der Ernährung des Gehirns, das außerdem zusätzlich von weiteren negativen Einflüssen attackiert wird.

Die Symptome der Demenz fallen in die TCM-Kategorie „lao nian xing chi dai“ und sind häufig mit Nierenleere und einer Schwächung des Marks, Milzleere, die zur Bildung von innerem Schleim, innerer Feuchtigkeit führt, aufsteigendem Leber-Yang, Blut- und/oder Schleimstagnation und deren Giftigkeit verknüpft.

Die Grundtherapie nach TCM ist die Mobilisierung der stagnierenden Energie Qi QI ZHI und der Blutblockade YU XUE und das Ausscheiden des Schleims TAN. Sonstige Beschwerden werden dann gemäß den individuellen Symptomen behandelt.

Zwar ist grundsätzlich kein Kraut gegen Demenz gewachsen. Doch in fast allen Kulturkreisen hat es erfolgreiche Ansätze gegeben, zumindest milde Formen von Demenzen auf phytotherapeutischer Basis zu behandeln. Die aktuellen Forschungsergebnisse lassen die Folgerung zu, dass es sinnvoll sein kann, sich früh in eine Untersuchung durch einen TCM-Facharzt zu begeben und sich gegebenenfalls eine TCM-Therapie zu begeben.

Behandlungsmethoden der Traditionellen Chinesischen Medizin

Allen Bereichen der Chinesischen Medizin liegen das gleiche Menschenbild, dieselben Grundkenntnisse und diagnostischen Verfahren zu Grunde.

-Akupunktur (mit Moxibustion, Schröpfen, Gua Sha)
-Ohrakupunktur
-Arzneimittellehre
-Ernährungslehre
-Qi Gong

Im Vergleich zu der analytisch orientierten Schulmedizin in Europa ist die chinesische Medizin eine Betrachtungsweise, in welcher der Organismus als organische Einheit verstanden wird und auch die Beziehung des Menschen zur Natur als eine Einheit angenommen wird. Vorbeugung von Krankheit (basierend auf dem Ungleichgewicht der Energie) gilt als höchstes Ziel in der Chinesischen Medizin. Die differenzierte, medizinische Diagnostik erlaubt es, diese energetischen Ungleichgewichte zu erkennen, bevor ernsthafte Störungen (Erkrankungen) auftreten. Mit dem bestehenden jahrhunderte- alten Wissen und den dadurch geeigneten therapeutischen Maßnahmen soll der Körper wieder in den Zustand der Harmonie versetzt werden. Diese Möglichkeiten sollte jeder besorgte Patient für seine Heilung und Gesunderhaltung in Betracht ziehen, ohne das westliche Medizinwissen abzulehnen, denn die TCM ist nur ein weiterer Weg, der in den individuellen, persönlichen Krankheits-erscheinungen die erhofften Energien zur Genesung bereitstellen kann und das ist auch der Anspruch der in meiner Praxis, so der TCM-Facharzt Andreas Koepp.

TCM als Forschungsgebiet der medizinischen Universität Graz

Die Bedeutung der TCM hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Rund siebzig Prozent der Österreichischen Bevölkerung wollen eine Ergänzung der Schulmedizin durch komplementär-medizinische Angebote. Mit achtzig Prozent ist die Akzeptanz der TCM besonders hoch. Doch nicht nur in der Bevölkerung, auch bei den Ärzten selbst ist ein gesteigertes Interesse zu verzeichnen. So werden mittlerweile TCM-Ausbildungen, wie sie etwa die Medizinische Universität Graz in einem speziellen Studienmodul bereits anbietet, von der Ärztekammer anerkannt. Für den Standort Graz kann die Etablierung des Kompetenzzentrums nachhaltige positive Auswirkungen haben: „Wir wollen bereits bestehende Kooperationen mit anderen Institutionen, die im Bereich TCM forschen, weiter ausbauen und auch den Know-how-Transfer zwischen Österreich und China intensivieren“, so Gerhard Litscher. Für die erste Projektphase wurden vom Zukunftsfonds des Landes Steiermark 300.000 Euro zur Verfügung gestellt. Und die Chancen stehen gut, dass der Bund noch einiges dazulegt: Denn TCM ist im neuen Regierungsprogramm verankert. Im Nachbarland Schweiz ist die TCM eine anerkannte Heilbehandlung zur schulmedizinischen Basisversorgung. (Ende) RZ

Agentur: http://www.zaronews.world – Quellen/Links
https://www.medunigraz.at/tcm-forschungszentrum/
https://de.wikipedia.org/wiki/Traditionelle_chinesische_Medizin
http://www.chiway.ch/tcm-in-der-schweiz.html
http://www.netdoktor.at/therapie/tcm-8636

Zuständige Kammer (Aufsichtsbehörde):
Landesärztekammer Nordrhein
Berufsbezeichnung: Arzt (verliehen in der BRD)

Kontakt
TCM Facharzt A. Koepp
Andreas Koepp
Dorotheenstr. 3
45130 Essen
0201 – 4088644
0201 – 4088558
tcm-koepp@t-online.de
http://www.tcm-koepp.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/depression-demenz-natuerliche-heilmethoden-behandlung-nach-tcm/

Steinheilkunde in der TCM

Steinheilkunde in der TCM

(Mynewsdesk) Wirkung und Anwendung der wichtigsten Heilsteine bei Beschwerden und Krankheiten Prof. Li Wu und seine beiden Co-Autorinnen Dr. Natalie Lauer und Caroline Baronin de Liser vermitteln in ihrem Ratgeber wertvolles Wissen über die Lehre der chinesischen Heilkunst, die tief in der chinesischen Philosophie verankert ist. Darüber hinaus behandeln sie die heilsamen Wirkungen von Steinen und geben einen Leitfaden für deren Anwendung.Steine tragen uralte Heilenergien in sich
Seit Tausenden von Jahren erfreut man sich in China an bizarr geformten Gartensteinen oder den sogenannten Gelehrtensteinen (Gongshi), die Dauer und Ewigkeit symbolisieren. Dabei verdanken Steine ihre Ausstrahlung auf den Menschen nicht nur einer besonderen Ästhetik. In ihnen sind Energien angesammelt, die sie an ihr Umfeld abgeben und die heilende Wirkungen in unserem Organismus, aber auch in Geist und Seele entfalten.
Gemeinsam mit den Edelstein-Expertinnen Caroline Baronin de Liser und Dr. Natalie Lauer führt der bekannte TCM-Professor Li Wu in seinem neuesten Ratgeber in die faszinierende Welt der chinesischen Heilkunst ein und macht insbesondere mit den heilsamen Wirkungen von Steinen vertraut.

Heilsteine und Lebensenergie
Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) und viele andere alte Kulturen berufen sich auf die heilende Kraft der Natur, mit der wir seit jeher im stofflichen und im feinstofflichen Austausch stehen. Man geht davon aus, dass die feinstoffliche Energie Qi den Kosmos sowie die gesamte Natur mit all ihren Objekten und Phänomenen durchdringt. Dabei beeinflusst das uns umgebende Qi Körper, Geist und Seele.
Die chinesische Lehre fußt auf uralten Überlieferungen über die Wirkung von Substanzen aus dem Pflanzen-, Tier- und Mineralienreich auf die Lebensenergie, die unseren Körper durchströmt. Wie Heilkräuter enthalten Steine chemische Komponenten, die über spezifische medizinische Wirkeigenschaften verfügen. Darüber hinaus geben sie aber auch Energien an uns ab, die unter bestimmten Bedingungen unser körpereigenes Qi günstig beeinflussen können. Verschiedene Faktoren wie Qualität, Größe, Form, Farbe, Bildungsprinzip, Kristallsystem und chemische Zusammensetzung des Steins spielen für dessen energetische Ausstrahlung eine wichtige Rolle. Diese Eigenschaften der Heilsteine macht sich die TCM zunutze und setzt sie zur Behandlung verschiedener Krankheits- und Beschwerdebilder ein.

Behandlung von Beschwerden
Gemäß dem ganzheitlichen Ansatz der TCM werden keine Symptome bekämpft. Vielmehr gilt es, den freien und harmonischen Fluss der Lebensenergie Qi wiederherzustellen, die allen psychischen und physischen Abläufen, allen Körperfunktionen und Organsystemen übergeordnet ist.
Bei einer Therapie mit Heilsteinen können die ausgewählten Energieträger entweder am Körper getragen werden oder auf die betroffenen Körperregionen aufgelegt werden. Hierbei ist die Orientierung an der sogenannten Organuhr sinnvoll, die Zeiten besonderer Aktivität der Funktionskreise angibt, in welchen die betreffenden Organe besonders empfänglich für die Energien der Heilsteine sind. Aber auch Akupressur mit Heilsteinen, Massagen mit Heilsteinöl, Meditation mit Heilsteinen oder das Aufstellen von Heilsteinen im nahen Umfeld harmonisiert die Lebensenergie Qi. Mit Heilsteinen energetisierte Cremes und Heilsteinwasser sowie Elixiere sorgen äußerlich angewendet (z. B. Wickel und Umschläge, Badekuren) für Wohlbefinden. Bei innerlicher Einnahme haben Letztere eine sehr intensive Wirkung, da die Energien dann den gesamten Organismus durchfluten. Neben Grundlagen der chinesischen Heilkunst stellt der Ratgeber die wichtigsten Heilsteine von A bis Z vor und erläutert Auswahl und Anwendung bei verschiedenen Beschwerden

Buch-Tipp:
Prof. TCM (Univ. Yunnan) Li Wu / Dr. Natalie Lauer / Caroline Baronin de Liser: Chinesische Steinheilkunde. Wirkung und Anwendung der wichtigsten Heilsteine. Mankau Verlag, 1. Aufl. November 2016, Klappenbroschur, durchgehend farbig, 224 Seiten, 17,95 Euro (D) / 18,50 Euro (A), ISBN 978-3-86374-320-8.

Link-Empfehlungen:
Mehr Informationen zum Ratgeber „Chinesische Steinheilkunde“
Zur Leseprobe im PDF-Format
Mehr zu Prof. TCM (Univ. Yunnan) Li Wu
Zum Internetforum mit Prof. TCM (Univ. Yunnan) Li Wu

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/47wdg5

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/steinheilkunde-in-der-tcm-28230

Unter dem Motto „Bücher, die den Horizont erweitern“ veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte des Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe.

Firmenkontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://www.themenportal.de/gesundheit/steinheilkunde-in-der-tcm-28230

Pressekontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://shortpr.com/47wdg5

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/steinheilkunde-in-der-tcm/

Personal Branding – das ideale Marketing für Heilpraktiker

Ein wirkungsvoller Weg, das Vertrauen potenzieller Patienten zu gewinnen

Personal Branding - das ideale Marketing für Heilpraktiker

Mit Personal Branding füllen Heilpraktiker gezielt ihre Terminbücher.

Viele Heilpraktiker kämpfen mit geringen Patientenzahlen. Grund dafür ist oft nicht etwa mangelhafte Fachkenntnisse, sondern die Tatsache, dass vielen Menschen die Alternativmedizin gar nicht in den Sinn kommt, wenn sie therapeutischen Hilfe suchen. Die Herausforderung für Heilpraktiker ist also, sich ins Bewusstsein potenzieller Patienten zu bringen. „Das gelingt am besten mit Personal Branding“, weiß Benjamin Schulz.

Der Marketing-Experte und Sparringspartner für Personal Branding sorgt zusammen mit dem Team seiner Agentur werdewelt dafür, dass sich Menschen auf immer härter umkämpften Märkten optimal positionieren. „In der Medizin spielt Vertrauen eine große Rolle“, hebt Schulz hervor. „Und in der alternativen Heilkunde ist Vertrauen noch mal ein Stück gewichtiger, wenn Patienten eine Ergänzung zur Schulmedizin suchen oder ihr sogar ganz abgeschworen haben.“ Aus seiner Sicht gelingt Vertrauensaufbau am effektivsten und nachhaltigsten mithilfe von Personal Branding.

Denn: rein praktische Kompetenz genügt nicht. Viele potenzielle Patienten haben bisher noch keine Erfahrung mit alternativen Behandlungsmethoden wie Homöopathie, Akupunktur oder der Traditionellen Chinesischen Medizin. Manche sehen sich vielleicht aufgrund persönlicher Empfehlungen in diesem Segment um, zögern aber noch. Andere suchen gezielt, finden jedoch auf all den besuchten Webseiten nichts, was Vertrauen ausstrahlt bzw. den Eindruck vermittelt, „der versteht mich“.

Es ist also offensichtlich, dass Heilpraktiker noch einiges tun müssen, um ihre Terminkalender besser zu füllen. Personal Branding liefert die Lösung dafür. „Personal Branding schließt die Lücke, die potenzielle Patienten oft davon abhält, den entscheidenden Schritt zu neuen Behandlungswegen zu tun“, weiß der Sparringspartner für Personal Branding Schulz.

Mehr zum Thema „Personal Branding für Heilpraktiker“ finden Sie hier.

Werdewelt, die Agentur für Personal Branding, schafft Klar.heit. Entwickeln Sie mit den Profis eine auf Sie zugeschnittene Positionierung und die passende Strategie. Die Klar.macher von werdewelt sorgen für die konsequente Umsetzung in der Marketingkommunikation. Aufbauend auf dem Positionierungstag füllen wir Ihre Personal Branding-Strategie mit Leben: Im Internet, in Printmedien, in der Presse, als Buch oder in Form von Online-Applikationen – crossmedial.

Was uns besonders macht? Wir vereinen die Kompetenz, Kreativität und Verlässlichkeit einer Marketingagentur mit Insiderkenntnissen und Erfahrung aus über 10 Jahren Personal Branding. Wir arbeiten mit Trainern, Beratern und Coaches sowie mit Speakern, Anwälten, Ärzten oder Musikern. Geschäftsführer und Autor Ben Schulz weiß: Erfolg braucht ein Gesicht! Denn ohne Personal Branding geht heute nichts mehr.

Wir machen Menschen zu Marken.

Firmenkontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Pressekontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
info@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/personal-branding-das-ideale-marketing-fuer-heilpraktiker/

Traditionelle Tibetische Medizin – was können wir lernen aus dem uralten Heilwissen im Umgang mit Krebserkrankungen

Weiterbildung am 21. Oktober 2016 im Gezeiten Haus Bonn

Traditionelle Tibetische Medizin - was können wir lernen aus dem uralten Heilwissen im Umgang mit Krebserkrankungen

Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz

In einer Weiterbildung am 21. Oktober 2016 im Gezeiten Haus Bonn geht es um die Grundsätze der tibetischen Medizin, ihre Anwendung bezogen auf spezielle Krankheiten bzw. gesunde Lebensführung sowie die Bedeutung biografischer Daten und Lebensstile.

Vor mehr als zehn Jahren eröffneten Dr. Manfred Nelting und Elke Nelting die erste Gezeiten Haus Klinik in Bonn-Bad Godesberg, das private Fachkrankenhaus für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM).

In der Woche vom 17. bis 24. Oktober 2016 besucht nun eine Delegation von Ärzten und Wissenschaftlern von Men-Tsee-Khang das Gezeiten Haus in Bonn. Diese alte medizinische Universität Tibets hat die tibetischen Traditionen des Heilwissens auch im indischen Exil seiner Heiligkeit, des Dalai Lama, in Dharamsala bewahrt.

Der Referent der Weiterbildung, Dr. Passang Wangdu ist seit 20 Jahren Arzt an der Men-Tsee-Khang Universität und arbeitet dort als Dozent für Traditionelle Tibetische Medizin. Wir, das Gezeiten Haus und unsere Teams freuen sich, diese seltene Gelegenheit zum direkten Austausch mit hochrangigen ÄrztInnen und Wissenschaftlern, die auch für die Leibärzte des Dalai Lama als Berater tätig sind, zu erhalten.
Im Gespräch mit seiner Heiligkeit, dem Dalai Lama, das Dr. Manfred Nelting kürzlich in einer privaten Audienz mit ihm führen durfte, war er sehr erfreut über die Offenheit gegenüber der Traditionellen Tibetischen Medizin und legte uns den weiteren fachlichen Austausch ans Herz.

Die Vorträge werden in der englischen Sprache gehalten.

Anmeldung per E-Mail unter weiterbildung@gezeitenhaus.de.

Für Presse-Vertreter ist die Teilnahme nach vorheriger Akkreditierung unter presse@gezeitenhaus.de möglich.

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.
Rückzugsraum zur Verfügung.

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Kontakt
Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz
Corinna Busch
Urfelder Straße 221
50389 Wesseling
0228/24935187
busch@mediaforpeople.de
www.gezeitenhaus.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/traditionelle-tibetische-medizin-was-koennen-wir-lernen-aus-dem-uralten-heilwissen-im-umgang-mit-krebserkrankungen/

KWZ Ulm: Schwanger werden mit Alternativmedizin

Wenn es mit dem Schwangerwerden nicht klappt: Sanfte Medizin im Kinderwunsch Zentrum Ulm

KWZ Ulm: Schwanger werden mit Alternativmedizin

Schwanger werden: KWZ Ulm. (Bildquelle: © djile – Fotolia.com)

ULM. Schwanger werden, das ist für viele Paare ein unerfüllter Wunsch. Nach einer Statistik, die im Deutschen Ärzteblatt veröffentlicht wurde, bleiben etwa 15 Prozent der Paare in Deutschland ungewollt kinderlos. Warum ist das so? Viele Faktoren spielen dabei eine Rolle, sagen die Experten im Kinderwunsch Zentrum Ulm. Stress im privaten und beruflichen Bereich, das Alter der Frau, eine ungesunde Lebensweise, Konsum von Alkohol oder Zigaretten und letztlich auch negative Umwelteinflüsse können das körperliche Gleichgewicht erheblich beeinflussen und dazu führen, dass sich keine Schwangerschaft einstellt. Die organische Ursache dafür, dass sich ein Kinderwunsch nicht erfüllt, ist gleich verteilt zwischen Mann und Frau. Experten gehen davon aus, dass nur bei etwa zehn Prozent der ungewollt kinderlosen Paare die Ursache ungeklärt bleibt.

KWZ Ulm: Paare haben oft den Wunsch nach Alternativmedizin um schwanger zu werden

Vielen Paaren, die sich an das Kinderwunsch Zentrum Ulm wenden, um schwanger zu werden, ist es wichtig, die medizinische Behandlung zum Beispiel mit Hormonen durch alternativmedizinische Ansätze zu ergänzen. „Das macht auch Sinn, denn Körper und Seele müssen zurück in ein Gleichgewicht, auf dessen Grundlage sich eine gesunde Schwangerschaft entwickeln kann“, erklärt Dr. med. Friedrich Gagsteiger, Gynäkologe und Reproduktionsmediziner in den Kinderwunschzentren Ulm, Stuttgart und Ravensburg. Deshalb setzten die Mediziner im Kinderwunschzentrum Ulm begleitend zu den Angeboten der Reproduktionsmedizin auf komplementäre Ansätze und ggf. Psychotherapie, letztere vor allem dann, wenn die Seele stark darunter leidet, dass es mit dem schwanger werden nicht klappt. Besonders gute Erfahrungen machen die Mediziner mit den Methoden der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) bzw. der traditionellen chinesischen Massage, wenn Paare schwanger werden möchten.

Individuelle und ganzheitliche Behandlung beim Wunsch, schwanger zu werden in Ulm

Wichtig ist, die Ursache erkennen, warum es mit dem Schwangerwerden nicht klappt. Darauf zielt die Diagnostik im Kinderwunsch Zentrum Ulm. Komplementärmedizinische Behandlung wird dann exakt auf die Bedürfnisse des betroffenen Paares ausgerichtet mit dem Ziel, das körperliche und seelische Gleichgewicht wiederherzustellen.

Dr. med. Friedrich Gagsteiger ist Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe und besitzt die fakultative Weiterbildung für gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin sowie für Ärztliches Qualitätsmanagement. Akupunktur, traditionelle chinesische Medizin, Naturheilkunde, Naturmedizin, ganzheitliche Medizin – diese Gebiete gehören wie selbstverständlich zum Behandlungsalltag der Ärzte rund um Dr. med. Friedrich Gagsteiger.

Kontakt
Kinderwunsch-Zentrum Ulm
Dr. med. Friedrich Gagsteiger
Einsteinstraße 59
89077 Ulm
0731 / 15159-0
0731 / 15159-15
mail@webseite.de
http://www.kwz-ulm.de

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=nnD2k0MxAu8&hl=de_DE&version=3]

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kwz-ulm-schwanger-werden-mit-alternativmedizin/

Kiel: Mit Akupunktur endlich weg vom Rauchen

Ohrakupunktur lindert körperliche und seelische Entzugssymptome

Jeder Raucher hat mehr oder weniger häufig den Wunsch mit dem Rauchen aufzuhören. Doch jeder weiß auch, wie schwierig er zu realisieren ist – wesentlich schwerer als der erste Griff zu Zigaretten. Viele Betroffene schaffen den Sprung zum Nichtraucher trotz mehrerer Versuche nicht.

Was das Rauchen so gefährlich macht

Im Rauch enthaltene Bestandteile wie Rauchstaub und Teer (Kondensat) sowie Schwermetalle, Benzol, Nitrosamine oder Blausäure haben einen wesentlichen Einfluss auf die Gesundheit und auf die Lebenserwartung. Die Schadstoffe werden mit dem Rauch eingeatmet, gelangen so in die Lunge und von dort weiter in die Blutbahn. Die Folge: Wer jahrelang (jahrzehntelang) raucht, trägt ein hohes Risiko für schwerwiegende Erkrankungen. Häufig treten Durchblutungsstörungen an den Beinen (Schaufensterkrankheit) auf, die bis zur Amputation führen können. Lungenerkrankungen wie die chronische Bronchitis, asthmatische Erkrankungen, Raucherhusten und COPD sowie die Förderung von Krebserkrankungen, insbesondere Lungenkrebs, werden ebenso mit dem Tabakrauchen in Verbindung gebracht wie Herzerkrankungen (Herzinfarkt, Herzschwäche) oder Erkrankungen des Gehirns (Schlaganfall, Demenz). Mehr zu Lungen- und Atemwegserkrankungen , die in Bezug zum Rauchen stehen, erfährt man in der Patienteninformation der Praxis-Website .

Aber nicht nur die Raucher selbst sind gefährdet, sondern auch die unmittelbaren Angehörigen, besonders Kinder. In vielen Untersuchungen konnte nachgewiesen werden, dass nicht nur Rauchen während der Schwangerschaft bestimmte Risiken für das Kind erhöht, sondern auch das Passivrauchen nach der Geburt. Kinder in Raucherhaushalten sind häufiger krank, leiden oft an Konzentrations- und Schlafstörungen und auch ihr Risiko etwa an allergischem Asthma bronchiale, chronischer Bronchitis oder sogar an Krebs zu erkranken, ist deutlich höher als bei Kindern, die rauchfrei aufwachsen.

Einen neuen Lebensabschnitt beginnen …
Die hausärztliche und internistische Praxis von Dr. med. Karin Jatzkewitz in Kiel bietet eine dreimalige Ohrakupunktur im Abstand von jeweils zwei Wochen an. Dabei sticht die erfahrene Akupunkturärztin Dauernadeln ins Ohr, die wie kleine Knöpfe aussehen und mit einem kaum sichtbaren Hautpflaster fixiert werden. 3-mal täglich und immer dann, wenn das Verlangen nach einer Zigarette besonders groß wird, drückt man die „Knöpfe“ und stimuliert sie. Dadurch wird das Rauchverlangen unterdrückt, gleichzeitig aber auch die Begierde nach einer „Ersatzdroge“ in Form eines übermäßigen Süßigkeitenkonsums sowie vegetativ bedingtes Händezittern, innere Unruhe, Schweißausbrüche, Gereiztheit oder depressive Phasen deutlich herabgesetzt.

Ein Tipp von Dr. Jatzkewitz: Nach der ersten Akupunktur sollte man „Tabula rasa“ machen, das heißt, alle Zigaretten wegwerfen und all das beseitigen, was an das Rauchen erinnert.

Winzige Nadeln am Ohr stoppen Lust auf Zigaretten und verhindern Entzugserscheinungen

Wer mit dem Rauchen aufhört, tut seiner eigenen Gesundheit und seinem Umfeld einen großen Gefallen. Generell gilt: Ein hoher Motivationsgrad des Nochrauchers ist dabei immer Grundvoraussetzung – und zwar aus dem Inneren heraus. Einfach mit dem Rauchen aufhören, weil das Umfeld es möchte, ist oft der falsche Weg.

Es gibt eine Vielzahl an Methoden zur Raucherentwöhnung: Nikotinkaugummis, Nikotinpflaster, Inhalatoren, Hypnose, Nichtraucher-Seminare … Dr. Karin Jatzkewitz, Internistin und Akupunkturärztin, empfiehlt Ihnen die sanfte Entwöhnung mittels Akupunktur, speziell die Ohrakupunktur, die dabei unterstützt, die Entzugssymptome zu mildern oder auch ganz zu beseitigen. Ebenso stabilisiert diese Therapie die Psyche und fördert das Durchhaltevermögen.

Gerne erzählt die Medizinerin im Zusammenhang von Rauchentwöhnung mit Akupunktur von einer ganz persönlichen Erfahrung: 2015 unternahm sie eine Studienreise in die Mongolei. Dabei kam sie mit dem Reiseleiter und dem Busfahrer, beide starke Raucher, ins Gespräch. Auch sie hatten schon unzählige Versuche unternommen, mit dem Rauchen aufzuhören, hatten aber immer wieder wegen der Entzugserscheinungen entnervt erneut zur Zigarette gegriffen. Obwohl beide anfangs nicht an den Erfolg der Rauchentwöhnung mittels Akupunktur glaubten, ließen sie sich nadeln – mit großem Erfolg. Bereits nach der ersten Akupunktur haben sie keine Zigarette mehr angerührt.

Mehr erfahren: www.schmerztherapie-kiel.de oder anrufen: +49 (0) 431 – 337345

In ihrer hausärztlichen und internistischen Praxis möchte Dr. Karin Jatzkewitz Sie in allen Lebensabschnitten individuell begleiten und ganzheitlich behandeln. Zu ihren Schwerpunkten gehören die internistische Diagnostik, u.a. mit Sonographie und Doppler, z.B. zur Untersuchung von Bauch und Schilddrüse, die Diabetes-Betreuung mit DMP-Programmen und die Schmerztherapie. Zusätzlich zu Standardtherapien setzt sie auch alternative Behandlungsformen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), Akupunktur und Naturheilverfahren ein, für die sie durch umfangreiche Fortbildungen zertifiziert ist. Insbesondere bei chronischen Schmerzen können Akupunktur, Neuraltherapie oder Reizstrom mit TENS-Geräten (Transkutane elektrische Nervenstimulation) Linderung verschaffen. Sehstörungen und Augenerkrankungen behandelt Dr. Karin Jatzkewitz erfolgreich mit Augen-Akupunktur nach Boel. Zur Erhaltung von Gesundheit und Lebensqualität bietet sie in ihrer Praxis Vorsorgemaßnahmen und Gesundheitsberatung an, z.B. mit Bio-Impedanz-Analyse zur Gewichtskontrolle, Abnehmprogamm mit Insumed-Produkten, Vitamin D und Infusionstherapien zur Stärkung des Immunsystems, VNS-Stressanalyse oder reisemedizinischen Untersuchungen und entsprechenden Impfungen.

Kontakt
Hausärztliche und internistische Praxis Dr. Karin Jatzkewitz
Dr. Karin Jatzkewitz
Projensdorfer Str. 202
24106 Kiel
0431 33 73 45
info@arztpraxis-projensdorf.de
http://www.schmerztherapie-kiel.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kiel-mit-akupunktur-endlich-weg-vom-rauchen/

Kochbuch nach TCM für eine selbstbestimmte Gesundheit

Ernährung nach den fünf Elementen

Kochbuch nach TCM für eine selbstbestimmte Gesundheit

Das TCM-Kochbuch

Auch alternative Heilmethoden haben heute in der Gesellschaft ihren berechtigten Platz und gesunde Ernährung ist ebenfalls im Bewusstsein der Menschen verankert.

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) vereint beides miteinander:
Ursachen von Krankheiten erkennen und sie mit traditionsreichen, alternativen Methoden heilen. Eine Methode davon ist die 5-Elemente-Ernährung, die ausdauernd praktiziert zu mehr Wohlbefinden und Lebensenergie führt. Mit ihrem „Das TCM-Kochbuch“ bringen die Autoren auf direkte Art und Weise die lebendige, vollwertige Ernährung aus China in die heimischen Küchen. Mit der chinesischen Küche verbinden wir ein gesundes und langes Leben.

Gesund genießen kombiniert mit vollwertiger Kost

„Das TCM-Kochbuch“ eignet sich für Menschen, die mit einer ausgewogenen Ernährung selbstbestimmten Einfluss auf ihre Gesundheit nehmen wollen. Zunächst erfährt der Leser wichtige Details über die Zusammenhänge der Traditionellen Chinesischen Medizin und ihrer 5-Elemente-Ernährung. Die alltagstauglichen und köstlichen Rezepte sind nach der Yin-Yang-Harmonie abgestimmt. Sie bauen auf den Säulen der fünf Geschmackselemente sauer, bitter, süß, scharf und salzig auf. Sowohl der Magen als auch die Gesundheit erfreuen sich der vollwertigen Ernährung und den Wirkungsweisen von ausgesuchten Lebensmitteln. Typische Ernährungsfehler werden aufgespürt, erläutert und durch das Nachkochen der Rezepte vermieden. Überdies bietet „Das TCM-Kochbuch“ viele vegetarische und vegane Gerichte an. Eine übersichtliche Tabelle zum Nachschlagen der unterschiedlichen Wirkungsweisen der verwendeten Nahrungsmittel rundet das Kochbuch ab und macht es im Bücherregal (und auf dem Küchentisch) unentbehrlich.

Über die Autoren

Bo Sun stammt aus einer chinesischen Ärztefamilie, ist Spezialist für Traditionelle Chinesische Medizin sowie Gesundheits- und Ernährungsberater. Zusammen mit seiner Co-Autorin Theresia Wilhelms hat er neben „Das TCM-Kochbuch“ auch die philosophische Reise „Finde dich selbst durch innere Kraft“ geschrieben. Bo Sun und die Heilpraktikerin Theresia Wilhelms arbeiten literarisch und als Team in ihrer Praxis zusammen.

Buchtipp und weitere Informationen:
Das TCM-Kochbuch
Bo Sun, Theresia Wilhelms
© Sun Verlag 2015
168 Seiten, Hardcover, 86 farbige Abbildungen
ISBN 978-300-040183-1
EUR 19,95 [D] | EUR 20,60 [A] | CHF 28,50

Pressemitteilung herausgegeben durch:
Sun Verlag GbR

Anne-Frank-Straße 6
54516 Wittlich, Deutschland

Telefon: + 49 (0) 6571 9532-0
Telefax: + 49 (0) 6571 9532-99

E-Mail: th.wilhelms@sun-verlag.de
Webadresse: www.sun-verlag.de

Sun Verlag – Gesund leben und genießen

Kontakt
Sun Verlag GbR
Theresia Wilhemls
Anne-Frank-Straße 6
54516 Wittlich
06571-9532-0
06571-9532-99
th.wilhelms@sun-verlag.de
www.sun-verlag.de

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=YOn3R9EX35s&hl=de_DE&version=3]

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kochbuch-nach-tcm-fuer-eine-selbstbestimmte-gesundheit/

Lecker und gesund: Das TCM-Kochbuch für jedermann und jedefrau

Kulinarisch genießen nach Traditioneller Chinesischer Medizin

Lecker und gesund: Das TCM-Kochbuch für jedermann und jedefrau

Das TCM-Kochbuch

Lecker und gesund: Das TCM-Kochbuch für jedermann und jedefrau

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) findet auch bei uns immer mehr Anerkennung und Anhänger. Wir haben alle schon von dem Prinzip Yin-Yang gehört, das die männlichen und weiblichen Kräfte in uns vereint und harmonisiert. Dass die 5-Elemente-Ernährung uns dabei helfen kann, gesund zu werden oder zu bleiben, ist vielen Menschen noch nicht bekannt. Doch Medizin und Gesundheit sind eins, sagen die Chinesen. Darum gibt es jetzt „Das TCM-Kochbuch“ von Theresia Wilhelms und Bo Sun mit leckeren und vollwertigen Rezepten zum Nachkochen und Wohlfühlen.

Aufschlagen, aussuchen und nachkochen. Ob vegetarisch, vegan, mit Fisch oder Fleisch, „Das TCM-Kochbuch“ bietet eine Vielzahl an Rezepten, die einfach zuzubereiten sind. Da wären gesunde Leckereien wie der frische Gurkensalat mit Glasnudeln und Omelett oder die Jakobsmuscheln an geröstetem Rucola, beides sehr leicht verdaulich. Oder für Festtage und besondere Anlässe die duftende Ente, energieausgleichend und magenberuhigend. Ausgefallener dagegen sind die Lachenden Buddhas – köstliche gedämpfte Löwenzahnmaultaschen, leberpflegend und entgiftend oder die nahrhaften Energieschnitten.

Von der Suppe bis zum Getränk gibt es Dutzende von Gerichten, deren Zutaten in gut sortierten Lebensmittelläden erhältlich sind. Bei der Zubereitung werden sie in der richtigen Reihenfolge verarbeitet. Einzelne Anleitungsschritte werden genau erklärt. Außerdem findet der interessierte Leser viele Basisinformationen zur TCM und umfangreiche Tabellen, damit die Wirkung von den Lebensmitteln nachgeschlagen werden kann. Die TCM kennt die fünf Geschmacksrichtungen: süß, scharf, salzig, sauer und bitter, die auf unsere Organe wirken und unser Wohlbefinden maßgeblich beeinflussen. Werden die Zutaten korrekt verarbeitet, sind die Speisen sehr bekömmlich und harmonisieren unseren Energiefluss.

Die Heilpraktikerin Theresia Wilhelms und der in China geborene TCM-Arzt und Koch Bo Sun haben mit diesem unverzichtbaren Werk eine gesunde, schlanke Küche für jedermann und jedefrau zusammengestellt. Vollwertige Ernährung garantiert.

Buchtipp und weitere Informationen unter www.sun-verlag.de :
Das TCM-Kochbuch
Bo Sun, Theresia Wilhelms
© Sun Verlag 2015
168 Seiten, Hardcover, 86 farbige Abbildungen
ISBN 978-300-040183-1
EUR 19,95 [D] | EUR 20,60 [A] | CHF 28,50

Pressemitteilung herausgegeben durch

Sun Verlag – Gelassenheit, Genuss, Gesundheit

Kontakt
Sun Verlag GbR
Theresia Wilhemls
Anne-Frank-Straße 6
54516 Wittlich
06571-9532-0
06571-9532-99
th.wilhelms@sun-verlag.de
www.sun-verlag.de

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=YOn3R9EX35s&hl=de_DE&version=3]

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/lecker-und-gesund-das-tcm-kochbuch-fuer-jedermann-und-jedefrau/

Trauma-Therapie/EMDR im Gezeiten Haus Schloss Eichholz

Selbstheilung durch Stimulation

Trauma-Therapie/EMDR im Gezeiten Haus Schloss Eichholz

Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz

Bonn, den 21. Juli 2016

Vor mehr als zehn Jahren eröffneten Dr. Manfred Nelting und Elke Nelting die erste Gezeiten Haus Klinik in Bonn-Bad Godesberg, das private Fachkrankenhaus für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Im Mai 2016 erweiterte die Gezeiten Haus Gruppe mit Schloss Eichholz in Wesseling bei Köln ihr Spektrum um zwei weitere Fachbereiche: Eine Traumaklinik (Kooperationsklinik des EMDR-Instituts Deutschland) sowie eine Klinik für Kinder- und Jugendpsychotherapie.

Bei der EMDR-Therapie (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) wird der Patient nach ausführlicher Einführung und Stabilisierung angeleitet, sich kurzzeitig an belastende Situationen zu erinnern. Dabei bleibt der Therapeut durch bilaterale Stimulation (Wechsel zwischen rechts und links) in Form von Augenbewegungen, Tönen oder kurzen Berührungen mit dem Patienten in Kontakt. Die Aufmerksamkeit des Patienten ist dabei gleichzeitig an zwei Orten: Vergangenheit und Gegenwart. Dies ermöglicht dem Gehirn, die schmerzhafte Erinnerung an die belastenden Situationen zu verarbeiten, so dass sie nicht mehr zu körperlichen und seelischen Symptomen führt.

Nach erfolgreichen EMDR-Sitzungen erleben die meisten Patienten einen deutlichen Fortschritt in der Integration ihrer Erlebnisse, was durch eine substanzielle Minderung der emotionalen Belastung spürbar wird. Die körperliche Erregung klingt deutlich ab, erschreckende innere Bilder verblassen und negative Gedanken können positiver formuliert werden.
Mehr Informationen ersehen Sie bitte auf unserer Homepage www.gezeitenhaus.de

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Schloss Eichholz bietet durch seinen gründerzeitlichen Baustil und das großzügige Anwesen den passenden Rahmen, um das erfolgreiche Konzept des Gezeiten Hauses kontinuierlich weiter auszuweiten. Patienten, Besucher sowie Mitarbeiter haben vom ersten Moment an das Gefühl an diesem Ort wertschätzende Begegnungen zu erfahren und eine Zeit zu verbringen, die ihr Leben bereichern wird. Die weitläufige Parkanlage mit 119.000 Quadratmetern steht allen Gästen für Therapie- und Bewegungsangebote im Grünen sowie als Erholungs- und Rückzugsraum zur Verfügung.

Für Presse- und Interview-Anfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Corinna Busch, busch@mediaforpeople.de

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Kontakt
Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz
Corinna Busch
Urfelder Straße 221
50389 Wesseling
0228/24935187
busch@mediaforpeople.de
www.gezeitenhaus.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/trauma-therapieemdr-im-gezeiten-haus-schloss-eichholz/

Mit Akupunktur Heuschnupfen im Griff haben

Mit Akupunktur Heuschnupfen im Griff haben

Ständiger Niesreiz, eine laufende Nase, juckende und tränende Augen: Mit der schönen Jahreszeit beginnt für viele Menschen der Heuschnupfen (allergische Rhinitis), der so manchem Betroffenen die Freude am Aufenthalt im Freien nimmt. Die meisten Heuschnupfen-Allergiker reagieren auf Frühblüher wie Birke, Erle und Haselnuss. Während die Pollenallergie meist saisonal bedingt ist, tritt eine Hausstauballergie, die die gleichen Symptome macht, saisonunabhängig auf. Sie wird durch Allergene im Hausstaub ausgelöst, genauer gesagt durch ein Allergen, das sich vor allem im Kot der Hausstaubmilbe findet.

Heuschnupfen betrifft laut vorsichtigen Schätzungen rund 20 % der Bevölkerung in den Industrieländern – Tendenz steigend, gerade auch bei Kindern und Jugendlichen. Als Ursache für die stetige Zunahme vermuten Experten, dass der hohe Hygienestandard und veränderte Lebensgewohnheiten eine höhere Sensibilität gegen Allergene begünstigen. Als weitere Faktoren werden Umweltverschmutzung, Schadstoffe in der Luft sowie der Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft genannt.

Heuschnupfen ist mehr als nur ein Schnupfen!

Wer unter Heuschnupfen leidet, sollte dies nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn unbehandelt kann er in allergisches Asthma übergehen. Mediziner sprechen dann von einem sogenannten Etagenwechsel. Weitere Beschwerden sind zum Beispiel auch eine verminderte Leistungsfähigkeit, Bindehaut- und langandauernde Nasennebenhöhlenentzündungen sowie Müdigkeit, Benommenheit und ein schweres Krankheitsgefühl während des akuten Anfalls. Die extremste Form einer allergischen Reaktion ist der allergische Schock, bei dem es bis zum Kreislaufzusammenbruch und Herzstillstand kommen kann. Die allergische Rhinitis beeinträchtigt somit in einem hohen Maße auch die Lebensqualität.
Allergien kommen oft aus heiterem Himmel. Das Immunsystem reagiert dann außergewöhnlich stark auf eine oder mehrere Substanzen – die sogenannten Allergene. Studien zeigen, dass es über 20.000 unterschiedliche Auslöser von Allergien gibt. Die Allergene können über den Magen-Darm-Trakt, das Blut, die Nase oder die Haut aufgenommen werden. Der erste Kontakt mit dem Allergen sensibilisiert die körpereigene Abwehr, d. h. das Immunsystem bildet Antikörper. Auf diese Weise „merkt“ sich der Körper die betreffende Substanz. Zu diesem Zeitpunkt zeigen sich noch keine allergischen Symptome. Erst nach einem erneuten Kontakt mit dem Allergen kommt die Abwehrlawine ins Rollen. Das Immunsystem reagiert diesmal sofort mit den bereits vorhandenen, spezifischen Antikörpern. Interessierte erfahren mehr zum Thema Allergien, zu Auslösern und Symptomen, Allergietypen sowie der Diagnostik bei Allergien im Patienten-Informations-System auf der Praxis-Website.

Mit feinen Nadeln gegen Heuschnupfen

Die Symptome des Heuschnupfens lassen sich durch Akupunktur deutlich lindern. Ebenso lassen sich damit akute Anfälle stoppen und ihr Auftreten verhindern. Das zeigen zahlreiche wissenschaftliche Studien, die beispielsweise in Deutschland, Australien und China durchgeführt wurden.

„Im chinesischen Denken ist Heuschnupfen eine Windkrankheit“ erklärt Dr. Karin Jatzkewitz. Die erfahrene Kieler Akupunkturärztin fügt hinzu: „Für die Therapie bedeutet das, das „Wind ausgeleitet“ werden muss. Das wiederum geschieht über ganz bestimmte Akupunkturpunkte, über die ich mit Hilfe feiner Nadelstiche das körpereigene Regulationssystem mobilisiere. Die Selbstheilungskräfte werden angeregt und das Immunsystem kommt wieder ins Gleichgewicht. Akupunktur bei Heuschnupfen wirkt also ausgleichend, lindert die Entzündungssymptome und reguliert den gestörten Energiefluss. Die Allergie wird durch das ganzheitliche Therapieverfahren auf ein erträgliches Maß reduziert, oft verschwindet der Heuschnupfen gänzlich“. Mehr zur Akupunktur, ihrer Wirkweise sowie zur Lebensenergie Qi mit ihren Anteilen Yin und Yang findet man hier .

Die Vorteile von Akupunktur bei Heuschnupfen

Zur Behandlung von Heuschnupfen werden in der Schulmedizin häufig sogenannte Anti-Histaminika oder Cortisonpräparate eingesetzt. Diese Medikamente sorgen zwar für eine kurzfristige Linderung der typischen Symptome, ihre Anwendung über längere Zeit birgt jedoch die Gefahr vielfältiger Nebenwirkungen. Eine Heilung der allergischen Rhinitis ist mit diesen Arzneimitteln zudem nicht möglich. Auch abschwellende Nasensprays bringen nicht den gewünschten Erfolg, wirken sich bei längerem Gebrauch durch eine zunehmende Verstopfung der Nase und das Austrocknen der Schleimhäute sogar eher nachteilig aus. Ebenso ist die Methode der Desensibilisierung oftmals nicht erfolgreich.
„Mit Akupunktur erzielen wir dagegen bei Heuschnupfen sehr oft schnelle Erfolge ohne Nebenwirkungen. Patienten verspüren meist schon während der ersten Sitzung eine rasche Linderung ihrer Beschwerden. Die Akuttherapie sorgt für eine freie Nase, schwindenden Juckreiz und Tränenfluss und ein verbessertes Allgemeinbefinden“, sagt Dr. Karin Jatzkewitz.
Mit Akupunktur kann die saisonal bedingte allergische Rhinitis auch prophylaktisch behandelt werden. Ziel ist es, den Ausbruch des Heuschnupfens möglichst zu vermeiden. Voraussetzung ist eine rechtzeitige Behandlung, am besten gleich am Jahresanfang.

Mehr erfahren: www.schmerztherapie-kiel.de oder anrufen: +49 (0) 431 – 337345

In ihrer hausärztlichen und internistischen Praxis möchte Dr. Karin Jatzkewitz Sie in allen Lebensabschnitten individuell begleiten und ganzheitlich behandeln. Zu ihren Schwerpunkten gehören die internistische Diagnostik, u.a. mit Sonographie und Doppler, z.B. zur Untersuchung von Bauch und Schilddrüse, die Diabetes-Betreuung mit DMP-Programmen und die Schmerztherapie. Zusätzlich zu Standardtherapien setzt sie auch alternative Behandlungsformen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), Akupunktur und Naturheilverfahren ein, für die sie durch umfangreiche Fortbildungen zertifiziert ist. Insbesondere bei chronischen Schmerzen können Akupunktur, Neuraltherapie oder Reizstrom mit TENS-Geräten (Transkutane elektrische Nervenstimulation) Linderung verschaffen. Sehstörungen und Augenerkrankungen behandelt Dr. Karin Jatzkewitz erfolgreich mit Augen-Akupunktur nach Boel. Zur Erhaltung von Gesundheit und Lebensqualität bietet sie in ihrer Praxis Vorsorgemaßnahmen und Gesundheitsberatung an, z.B. mit Bio-Impedanz-Analyse zur Gewichtskontrolle, Abnehmprogamm mit Insumed-Produkten, Vitamin D und Infusionstherapien zur Stärkung des Immunsystems, VNS-Stressanalyse oder reisemedizinischen Untersuchungen und entsprechenden Impfungen.

Kontakt
Hausärztliche und internistische Praxis Dr. Karin Jatzkewitz
Dr. Karin Jatzkewitz
Projensdorfer Str. 202
24106 Kiel
0431 33 73 45
info@arztpraxis-projensdorf.de
http://www.schmerztherapie-kiel.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mit-akupunktur-heuschnupfen-im-griff-haben/

Gezeiten Haus Schloss Eichholz bietet Trauma-Therapie / EMDR

Trauma-Klinik der Gezeiten Haus Gruppe ist Kooperationsklinik des EMDR-Instituts Deutschland

Gezeiten Haus Schloss Eichholz bietet Trauma-Therapie / EMDR

Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz

Bonn, den 9. Juni 2016

Vor mehr als zehn Jahren eröffneten Dr. Manfred Nelting und Elke Nelting die erste Gezeiten Haus Klinik in Bonn-Bad Godesberg, das private Fachkrankenhaus für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Nun hat die Gezeiten Haus Gruppe mit Schloss Eichholz in Wesseling bei Köln ihr Spektrum um weitere Fachbereiche ergänzt – unter anderem mit einer Trauma-Klinik. Die Gezeiten Haus Gruppe ist ab sofort Kooperationsklinik des EMDR-Instituts Deutschland.

Zunehmende Belastungssituationen, gewalttätige Übergriffe auf die eigene Person, Erleben von lebensbedrohlichen Situationen, Misshandlungen in der Kindheit oder Kriegserlebnisse können zu einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS, engl. PTSD) führen. Albträume, Flashbacks, Übererregung und Vermeidungsverhalten sind bekannte Symptome eines Traumas. Häufig bleiben die seelischen Wunden aber auch unsichtbar und es entwickeln sich daraus depressive Beschwerden.

Dass sich hinter Depressionen, Angst- und Panikstörungen, Suchterkrankungen, Konzentrationsstörungen, aggressivem Verhalten sowie chronischen Schmerzen auch ein Trauma verbirgt, wird oftmals nicht erkannt. Die Trauma-Klinik des Gezeiten Hauses hat sich auf eine Trauma-spezifische Behandlung mit hochfrequenter EMDR-Einzeltherapie spezialisiert. Das multimodale, systemisch ausgerichtete Therapiekonzept integriert die psychosomatische Medizin und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Welche Therapie passt, richtet sich jedoch immer nach der Art der Erkrankung und den individuellen Voraussetzungen und wird in jedem Fall nach ausführlicher Beratung entschieden.

Die Trauma-Klinik der Gezeiten Haus Gruppe ist Kooperationsklinik des EMDR-Instituts Deutschland, das von Dr. Arne Hofmann geleitet wird. Er gilt als einer der Pioniere der Psychotraumatologie in Deutschland und ist ärztlicher Leiter des Bereichs Forschung und Weiterbildung der Trauma-Klinik auf Schloss Eichholz.

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten.

Schloss Eichholz bietet durch seinen gründerzeitlichen Baustil und das großzügige Anwesen den passenden Rahmen, um das erfolgreiche Konzept des Gezeiten Hauses kontinuierlich weiter auszuweiten. Patienten, Besucher sowie Mitarbeiter haben vom ersten Moment an das Gefühl an diesem Ort wertschätzende Begegnungen zu erfahren und eine Zeit zu verbringen, die ihr Leben bereichern wird. Die weitläufige Parkanlage mit 119.000 Quadratmetern steht allen Gästen für Therapie- und Bewegungsangebote im Grünen sowie als Erholungs- und Rückzugsraum zur Verfügung.

Für Presse-Interview-Anfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Corinna Busch, busch@mediaforpeople.de

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Kontakt
Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz
Corinna Busch
Urfelder Straße 221
50389 Wesseling
0228/24935187
busch@mediaforpeople.de
www.gezeitenhaus.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gezeiten-haus-schloss-eichholz-bietet-trauma-therapie-emdr/

Schmerztherapie, Diabetes-Betreuung und Akupunktur sind besondere Schwerpunkte in der hausärztlichen und internistischen Praxis, Dr. Karin Jatzkewitz

Kiel-Projensdorf, 27.05.2016: Dr. Karin Jatzkewitz – Internistin und Akupunkturärztin in Kiel-Projensdorf – präsentiert ihre Praxisschwerpunkte neu im Internet, jetzt auch für mobile Geräte …

Individuelle und ganzheitliche Behandlung in allen Lebensabschnitten

In ihrer hausärztlichen und internistischen Praxis möchte Dr. Karin Jatzkewitz ihre Patienten in allen Lebensabschnitten individuell begleiten und ganzheitlich behandeln. Zu ihren Schwerpunkten gehören die internistische Diagnostik, u.a. mit Sonographie und Doppler, z.B. zur Untersuchung von Bauch und Schilddrüse, die Diabetes-Betreuung mit DMP-Programmen und die Schmerztherapie. Im Interesse einer umfassenden persönlichen Betreuung bezieht sie körperliche und seelische Aspekte eines Krankheitsgeschehens ein, auf die sie die Therapiemaßnahmen abstimmt.

Akupunktur hilft bei ganz unterschiedlichen Beschwerden

Dr. Karin Jatzkewitz ist ausgebildete Schmerztherapeutin und Akupunkturärztin mit B-Diplom. Als Ergänzung zu Standardtherapien setzt sie bei Schmerzen und chronischen Krankheiten auch Behandlungsformen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und Naturheilverfahren ein. Oft können diese Verfahren die Beschwerden ohne schädliche Nebenwirkungen lindern, ebenso wie die Neuraltherapie oder Reizstrom mit TENS-Geräten (Transkutane elektrische Nervenstimulation). Körper-, Ohr- oder Augenakupunktur kommen als Therapie für ganz unterschiedliche Beschwerden in Frage. So behandelt Dr. Karin Jatzkewitz z.B. auch Heuschnupfen mit Nadeln anstelle von Medikamenten. Oder das Restless Legs Syndrom (RLS), ein neurologisches Krankheitsbild, das sich bemerkbar macht durch nächtliches Reißen, Kribbeln, Brennen, Jucken, Ziehen oder Stechen in den Beinen oder auch in den Armen. Auch bei Parkinson, zum Auffinden von Störfeldern, zur Gewichtsabnahme und zur Raucherentwöhnung kann die Akupunktur helfen. Sehstörungen und Augenerkrankungen, die schulmedizinisch schwer zu behandeln sind, verbessern sich nachgewiesenermaßen mit der Augen-Akupunktur nach Boel.

Gesundheitsberatung und Vorsorge zur Vermeidung von Krankheiten

Ein Thema, das Dr. Karin Jatzkewitz besonders am Herzen liegt, ist das individuelle Gesundheitsrisiko. Wer seine Schwachstellen kennt, kann seinen Lebensstil daran anpassen und Erkrankungen mit gezielten Vorsorge-Maßnahmen verhindern oder zumindest hinauszögern. Stress, ungesunde Ernährung, mangelnde Bewegung oder Rauchen erhöhen das Risiko für Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Auch ein geschwächtes Immunsystem macht den Körper anfällig. Frau Dr. Jatzkewitz führt deshalb in ihrer Praxis Untersuchungen und Analysen durch, mit denen eine individuelle Gefährdung frühzeitig erkannt werden kann und berät ihre Patienten, was sie tun können für eine gesündere Lebensweise. Dazu gehören z.B. die Bio-Impedanz-Analyse (BIA) zur Gewichtskontrolle, die Messung des Vitamin D-Werts, die VNS-Stressanalyse oder reisemedizinische Untersuchungen. Mit einer BIA-Messung ist eine exakte wissenschaftliche Körperanalyse möglich, die Aussagen über den Ernährungszustand zulässt und Mangelerscheinungen, die auch bei Übergewicht auftreten können, sichtbar macht. In der Praxis steht dafür ein Gerät zur Verfügung, wie es auch für die Betreuung von Spitzensportlern eingesetzt wird. Es ermittelt genau die Anteile von Körperfett, Muskelmasse und Wasser im Körper. Bei Bedarf kann ein individuelles Abnehm-Programm erstellt werden, mit dem vorrangig Fett und nicht die Muskulatur abgebaut wird. Für die Gesundheit spielt aber auch das Verhältnis von Stress und Entspannung eine Rolle. Zu viel Stress kann zu physischen oder psychischen Belastungen führen. Ob das der Fall ist, kann in der Praxis mit einer VNS-Analyse überprüft werden, die mögliche Störungen im vegetativen Nervensystem in einem Balkendiagramm aufzeigt.

Praxis Jatzkewitz in Kiel-Projensdorf mit neuem Auftritt auch im mobilen Internet

Auch bisher standen Informationen über die hausärztliche und internistische Praxis von Dr. Karin Jatzkewitz in Kiel-Projensdorf online zur Verfügung. Im neuen Design sind jetzt alle Seiten auch auf den kleineren Displays von Smartphones und Tablets gut lesbar und funktionieren optimal – bequem und unkompliziert auch von unterwegs. Weitere Informationen unter www.schmerztherapie-kiel.de oder telefonisch unter Tel. 0431 33 73 45.

In ihrer hausärztlichen und internistischen Praxis möchte Dr. Karin Jatzkewitz Sie in allen Lebensabschnitten individuell begleiten und ganzheitlich behandeln. Zu ihren Schwerpunkten gehören die internistische Diagnostik, u.a. mit Sonographie und Doppler, z.B. zur Untersuchung von Bauch und Schilddrüse, die Diabetes-Betreuung mit DMP-Programmen und die Schmerztherapie. Zusätzlich zu Standardtherapien setzt sie auch alternative Behandlungsformen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), Akupunktur und Naturheilverfahren ein, für die sie durch umfangreiche Fortbildungen zertifiziert ist. Insbesondere bei chronischen Schmerzen können Akupunktur, Neuraltherapie oder Reizstrom mit TENS-Geräten (Transkutane elektrische Nervenstimulation) Linderung verschaffen. Sehstörungen und Augenerkrankungen behandelt Dr. Karin Jatzkewitz erfolgreich mit Augen-Akupunktur nach Boel. Zur Erhaltung von Gesundheit und Lebensqualität bietet sie in ihrer Praxis Vorsorgemaßnahmen und Gesundheitsberatung an, z.B. mit Bio-Impedanz-Analyse zur Gewichtskontrolle, Abnehmprogamm mit Insumed-Produkten, Vitamin D und Infusionstherapien zur Stärkung des Immunsystems, VNS-Stressanalyse oder reisemedizinischen Untersuchungen und entsprechenden Impfungen.

Kontakt
Hausärztliche und internistische Praxis Dr. Karin Jatzkewitz
Dr. Karin Jatzkewitz
Projensdorfer Str. 202
24106 Kiel
0431 33 73 45
info@arztpraxis-projensdorf.de
http://www.schmerztherapie-kiel.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schmerztherapie-diabetes-betreuung-und-akupunktur-sind-besondere-schwerpunkte-in-der-hausaerztlichen-und-internistischen-praxis-dr-karin-jatzkewitz/