Schlagwort: Tablets

Panasonic Toughbook weiterhin Marktführer bei robusten Notebooks und Tablets

Panasonic Toughbook weiterhin Marktführer bei robusten Notebooks und Tablets

Panasonic TOUGHBOOK hat seine Position als führender europäischer Hersteller von „ruggedized“, also widerstandsfähigen Notebooks und Tablets gefestigt. Das Unternehmen ist zum 18. Mal in Folge Marktführer für robuste Notebooks in Europa, so eine Studie des Analystenhauses VDC Research. Der Umsatzanteil der robusten TOUGHBOOK Notebooks und Tablets von Panasonic war 2018 mit 48 Prozent größer als der der vier nächsten Wettbewerber zusammen.

Neue Maßstäbe für Flexibilität und Sicherheit
Panasonic hat seine klare Führungsposition im europäischen Markt für robuste Notebooks mit einem Marktanteil von 51 Prozent behauptet. Seine stetige Innovationskraft hat das Unternehmen kürzlich mit der Markteinführung des TOUGHBOOK 55 bekräftigt. Damit hat Panasonic einen neuen Maßstab für Flexibilität im mobilen Arbeiten gesetzt: denn dank modularer Bauart können Nutzer ihr robustes Gerät eigenständig für unterschiedliche Aufgaben anpassen – erstmals sogar unterwegs im Einsatz. Im Bedarfsfall können so komfortabel ein DVD- oder Blu-Ray-Laufwerk sowie ein Fingerabdruck-, RFID- oder Smart Card-Leser ergänzt, die Grafik- oder Akkuleistung verbessert oder auch der Datenspeicher erweitert werden.
Auch in Sachen Sicherheit ist Panasonic mit dem TOUGHBOOK 55 ein Vorreiter: es ist eines der ersten Windows „Secured-Core PC“ Geräte und bietet damit ein sofort einsatzbereites Höchstmaß an Hardware-, Software- und Identitätsschutz.

Tablet-Innovationen
Trotz des zunehmenden Wettbewerbs im Segment robuster Tablets hat Panasonic seinen großen Vorsprung in Europa mit 41 Prozent Umsatzanteil behauptet – auch hier mit einem größeren Anteil als der der vier nächsten Wettbewerber zusammen. Durch kontinuierliche Innovationen bietet Panasonic neben der bekannten Zuverlässigkeit für den rauen Industrieeinsatz und den 24-7-Betrieb sowie bedarfsgerechter Konfigurierbarkeit auch neue integrierbare Funktionen: beispielsweise eine FLIR Wärmebildkamera oder eine Intel RealSense 3D-Kamera für die digitale Vermessung und Volumenberechnung – etwa von Gräben im Tiefbau oder Transportgut in der Logistik. Damit erhalten Kundenunternehmen und deren Mitarbeiter neue Möglichkeiten, ihre Tablets für weitere Aufgaben zu nutzen und ihre Produktivität im Einsatz unterwegs zu steigern.

Zunehmende Android-Unterstützung
Panasonic hat seinen erfolgreichen Einstieg in den Vertrieb von robusten Handheld-Geräten mit einem erweiterten Portfolio an widerstandsfähigen, ergonomischen Android Handhelds mit Barcodescannern und unterstützendem Ökosystem fortgesetzt. Zudem hat das Unternehmen seinen Android-Support verstärkt. Hier bietet Panasonic seit Kurzem die zweite Generation von Panasonic COMPASS (Complete Android Services and Security), einem Enterprise-Management und Security Tool-Kit für Android-basierte Panasonic TOUGHBOOK Tablets und Handhelds. Zu den neuesten Ergänzungen des COMPASS-Pakets gehören ein proprietäres Rapid Configuration Tool, eine Premium-Sicherheitsoption sowie „OMNIA“, die neue TOUGHBOOK Mobile Enterprise Application Platform.

„Panasonic hat seinen Erfolg im Verkauf von robusten Mobilrechnern in Europa fortgesetzt, weil wir unseren Kunden zuhören und eng mit ihnen zusammenarbeiten. So entstehen unsere Innovationen, mit denen wir die sich weiter entwickelnden Bedürfnisse mobil tätiger Mitarbeiter genau erfüllen“, sagt Kevin Jones, Managing Director der Panasonic Mobile Solutions Business Division Europe. „Die Ergebnisse dieser Innovationen zeigen sich in Form von Geräten wie dem neuen TOUGHBOOK 55, das neue Maßstäbe für Rugged Notebooks und mobiles Arbeiten setzt, und unseren Tablets mit integrierbarer Wärmebild- und 3D-RealSense-Kamera, die unsere Kunden dabei unterstützen, neue Wege zu gehen sowie schnellere und sicherere Diagnosen zu stellen. Dabei helfen unsere COMPASS-Support-Services Android-Kunden, ihre Handhelds und Tablets effektiver zu verwalten.“

Weitere Informationen zu Panasonic TOUGHBOOK finden Sie hier

Bildmotive TOUGHBOOK 55:
https://business.panasonic.de/mobile-it-solutions/kundendienst-und-downloads-von-panasonic-computer-product-solutions/bilderarchiv?field_solution_products_ref_nid=2058822&field_sector_reference_tid=All&items_per_page=100

Bildmotive TOUGHBOOK M1 mit Wärmebildkamera:
https://business.panasonic.de/mobile-it-solutions/kundendienst-und-downloads-von-panasonic-computer-product-solutions/bilderarchiv?field_solution_products_ref_nid=2056442&field_sector_reference_tid=All&items_per_page=100

Bildmotive TOUGHBOOK M1 mit 3D RealSense Kamera:
https://business.panasonic.de/mobile-it-solutions/kundendienst-und-downloads-von-panasonic-computer-product-solutions/bilderarchiv?field_solution_products_ref_nid=2056524&field_sector_reference_tid=All&items_per_page=100

Panasonic bietet Technologien an, die zuverlässig und unsichtbar zusammenarbeiten. Damit können sich Unternehmen vollständig auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren und erfolgreich agieren. Wir sind überzeugt, dass Technologie einfach und zuverlässig funktionieren sollte. Unternehmen sind immer dann am erfolgreichsten, wenn sie sich ganz auf ihre Kunden konzentrieren und sicher sein können, dass ihre Technologie im Hintergrund perfekt zusammenarbeitet. Daher entwickeln wir Produkte und Lösungen, die sich so nahtlos in das Geschäft unserer Kunden integrieren, dass sie nahezu unsichtbar erscheinen – Technologie im Hintergrund, die den Erfolg von Unternehmen antreibt.

Firmenkontakt
Panasonic Marketing Europe GmbH
Marco Rach
Hagenauer Strasse 43
65203 Wiesbaden
0611
235165
marco.rach@eu.panasonic.com
http://www.toughbook.de

Pressekontakt
Panasconic Pressestelle
Patrick Rothwell
Berliner Str. 164
65205 Wiesbaden
0611
7413116
panasonic@finkfuchs.de
http://www.finkfuchs.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/panasonic-toughbook-weiterhin-marktfuehrer-bei-robusten-notebooks-und-tablets/

Panasonic tritt Microsoft Cloud Solution Provider-Programm bei

Panasonic tritt Microsoft Cloud Solution Provider-Programm bei

Microsoft Autopilot mit Panasonic Toughbooks (Bildquelle: Panasonic Business Solutions)

Als erster Ruggedized Hersteller bietet Panasonic robuste Windows Hardware mit Microsoft Cloud Services an: Auf Kundenseite bringt diese Kombination eine drastische Zeitersparnis für IT-Administration und siginifikant verbesserte Nutzerfreundlichkeit.

Panasonic ist mit seiner TOUGHBOOK Sparte der erste Anbieter von robustem Mobile Computing, der das Microsoft Cloud Solution Provider (CSP) Programm nutzt. TOUGHBOOK Kunden profitieren damit von vereinfachten Services für den Einsatz und das Management der Geräte. Denn mit dem cloudbasierten Konfigurations- und Bereitstellungsdienst Windows Autopilot können Kunden jetzt die IT-Administrationszeit verkürzen und die Benutzerfreundlichkeit beim Einsatz neuer robuster Panasonic Windows Mobile-Geräte deutlich verbessern.

Bestellen Kunden Panasonic TOUGHBOOK Notebooks oder Tablets mit Windows 10 Pro, haben sie die Möglichkeit, die Konfiguration und Bereitstellung über den Windows Autopilot durchführen zu lassen. Panasonic übernimmt die Vorregistrierung der Gerätehardware in der Cloud über sein europäisches Konfigurations- und Servicezentrum in Cardiff, Wales. Über diesen Dienst können alle Konfigurationseinstellungen für jedes einzelne Gerät in die Cloud hochgeladen werden. Die Nutzer können ihre neuen TOUGHBOOK Geräte einfach auspacken, einschalten und ihre Zugangsdaten eingeben. Das Gerät wird automatisch über die Cloud mit den persönlichen Einstellungen konfiguriert.

„Kunden mit Anwendern an unterschiedlichen Standorten oder mit Hunderten zu konfigurierenden Geräten profitieren sofort von dieser neuen Art der Bereitstellung“, erklärt Jon Tucker, General Manager for Solutions and Engineering bei Panasonic Mobile Solutions Business Division Europe. „Die IT-Teams müssen dadurch nicht mehr jedes Gerät einzeln einrichten. Der Bereitstellungs- und Managementprozess wird automatisiert. Das spart Aufwand und Kosten.“

„Früher haben IT-Mitarbeiter in Unternehmen viel Zeit damit verbracht, Geräte nach Unternehmensvorgaben einzurichten und anzupassen“, sagt Brad Anderson, Corporate Vice President, Microsoft 365, bei Microsoft. „Windows Autopilot ist ein völlig neuer Ansatz. Aus Sicht des Endnutzers sind nur wenige, einfache Handgriffe erforderlich, um ein Gerät einsatzbereit zu machen. Aus Sicht der IT-Abteilungen erledigt Autopilot das Imaging und die Registrierung, so dass sich der Endnutzer vor dem Erstgebrauch lediglich mit einem Netzwerk verbinden und über seine Zugangsdaten authentifizieren muss. Alles Weitere läuft automatisiert ab“, ergänzt er.

Windows Autopilot wurde entwickelt, um die Handhabung von Windows-Geräten über den kompletten Lebenszyklus sowohl für IT-Mitarbeiter als auch für Endanwender zu vereinfachen, von der Bereitstellung bis zum Nutzungsende. Durch Cloud-basierte Dienste werden die Gesamtkosten für die Bereitstellung, Verwaltung und Außerbetriebnahme von Geräten gesenkt. Die Zeit, die die IT-Abteilung normalerweise für diese Prozesse sowie für Pflege der Infrastruktur aufwenden muss, wird reduziert. Zugleich profitieren die Endnutzer von der Benutzerfreundlichkeit.

Der Service ist einer der verschiedenen Staging-, Bereitstellungs- und Verwaltungsdienste, die Panasonic seinen Kunden anbietet.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://business.panasonic.de/computerloesungen/

Panasonic bietet Technologien an, die zuverlässig und unsichtbar zusammenarbeiten. Damit können sich Unternehmen vollständig auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren und erfolgreich agieren. Wir sind überzeugt, dass Technologie einfach und zuverlässig funktionieren sollte. Unternehmen sind immer dann am erfolgreichsten, wenn sie sich ganz auf ihre Kunden konzentrieren und sicher sein können, dass ihre Technologie im Hintergrund perfekt zusammenarbeitet. Daher entwickeln wir Produkte und Lösungen, die sich so nahtlos in das Geschäft unserer Kunden integrieren, dass sie nahezu unsichtbar erscheinen – Technologie im Hintergrund, die den Erfolg von Unternehmen antreibt.

Firmenkontakt
Panasonic Marketing Europe GmbH
Marco Rach
Hagenauer Strasse 43
65203 Wiesbaden
0611
235165
marco.rach@eu.panasonic.com
http://www.toughbook.de

Pressekontakt
Panasconic Pressestelle
Patrick Rothwell
Berliner Str. 164
65205 Wiesbaden
0611
7413116
panasonic@finkfuchs.de
http://www.finkfuchs.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/panasonic-tritt-microsoft-cloud-solution-provider-programm-bei/

ROBUSTE TABLET PCS VON ONYX HEALTHCARE

FÜR MEDIZINISCHE EINSATZGEBIETE

ROBUSTE TABLET PCS VON ONYX HEALTHCARE

Mit den neuen Medical Tablet PCs von ONYX Healthcare präsentiert die ICO GmbH aus Diez gleich zwei Topmodelle mit unterschiedlichen Eigenschaften und vielen optionalen Features.

ONYX Healthcare ist bereits seit vielen Jahren namhafter Experte für die Entwicklung zertifizierter medizinischer Geräte. Diese reichen von medizinischen Computing Stationen über Panel-PCs, Tablets, Patienten-Infotainment Systemen und Pflegedienstwagen bis hin zu MTA-Systemen. Auf Basis dieser Erfahrung wurden nun zwei extrem robuste und vielseitig einsetzbare Medical Tablet PCs entwickelt. Die ICO Innovative Computer GmbH fungiert als DACH Vertriebspartner und bietet umfangreiche Beratung, kostenlosen Support und eine faire Preisgestaltung.

Das etwas kleinere Tablet mit der Bezeichnung MD101 ist mit einem kapazitivem 10,1″ Display ausgestattet und findet seinen Einsatz direkt auf den Stationen oder in der Notaufnahme zur mobilen Überwachung und Aufzeichnung von Vitalitätsdaten. Das robuste und gleichzeitig ergonomisch leichte Design erlaubt ein ermüdungsfreies Arbeiten über viele Stunden. Ausgestattet mit einem Intel® Cherry Trail QC Prozessor Z8350 1.44GHz, bis zu 8GB RAM, 128GB internem Speicher, WLAN, Bluetooth, Kartenleser, USB, Micro HDMI und 2 Kameras ist bereits in der Basisversion für ausreichend Leistung und Konnektivität gesorgt.

Das größere MD116 Tablet mit kapazitivem 11,6″ Display wurde hauptsächlich entwickelt, um mobile Einsatzkräfte in Krankenwagen direkt vor Ort zu unterstützen und gleichzeitig lebenswichtige Daten schnell und unkompliziert an Krankenhaus und Notaufnahme zu übermitteln. So kann nicht nur während der Erstversorgung schon ein Austausch zwischen Einsatzkräften und Ärzten stattfinden, es können auch während der Anfahrt alle notwendigen Vorbereitungen getroffen werden für eine schnelle und reibungslose Übergabe des Patienten. Mit dem oben liegenden Tragegriff kann das robuste Tablet mühelos transportiert werden. Ausgestattet mit zwei Akkus kann auch im laufenden Betrieb der Batterietausch stattfinden, ohne wichtige Sekunden zu verlieren. Der Intel® Pentium® Prozessor N4200 1.1 GHz bietet die perfekte Balance aus Leistung und Energieeffizienz. Mit bis zu 16GB RAM, 64GB internem Speicher, WLAN, Bluetooth, Kartenleser, 2x USB und 2 Kameras bietet der MD116 in der Basisvariante ein ausgewogenes Paket an Ausstattung.

Das vorinstallierte Windows 10 IoT Entry überzeugt bei beiden Modellen durch intuitive Bedienung und bietet alle Vorteile eines modernen Betriebssystems. Beide Geräte können individuell an Ihre Anforderungen angepasst werden. Zu den optionalen Features zählen beispielsweise speziell gehärtetes Gorilla Glass, LTE, GPS, RFID, 1000nits Display und vieles mehr. Kontaktieren Sie einfach die persönlichen Vertriebsberater der ICO GmbH für eine unverbindliche Beratung.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.ico.de/presse

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software GmbH hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 35 Jahre Erfahrung innerhalb der IT-Branche. Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.
Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung – ganz nach Ihren Wünschen.
Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Die ICO Innovative Computer GmbH bietet zusätzlich zu Ihrer breiten Produktpalette in den Bereichen Server, Industrie und POS/Kassen auch professionelle Services und Dienstleistung im IT Bereich. Hierzu gehören sowohl Online-Services, Consulting wie auch verschiedenste IT-Services.Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen. Im Geschäftsjahr 2015/16 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

Firmenkontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139710
4964329139711
vertrieb@ico.de
http://www.ico.de

Pressekontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139471
49643291392471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/robuste-tablet-pcs-von-onyx-healthcare/

Zunehmende Bedeutung mobiler Endgeräte im Firmengeschäft

ama-Marktanalyse – Endgeräte 2017. Der Markt um Desktop-PCs, Laptops, Tablets und Smartphones

Zunehmende Bedeutung mobiler Endgeräte im Firmengeschäft

Mobilen Geräten, wie Laptop, Tablets oder Smartphones trauen IT-Verantwortliche in Anwenderunternehmen und Behörden künftig deutlich mehr Dynamik zu, als Desktop-PCs oder Thin Clients. Der auf die ITK-Branche spezialisierte Informationsdienstleister ama aus Waghäusel fand dies im Rahmen einer Ende 2016 durchgeführten Trendumfrage heraus.

Stationäre Endgeräte verlieren gegenüber mobilen Endgeräten an Bedeutung. Deutlich wird dies am Beispiel von Desktop-PCs: Rund 45 Prozent der jüngst von Informationsdienstleister ama befragten IT-Entscheider in deutschen Anwenderunternehmen und Behörden gehen von „keiner Veränderung“ aus, rund 19 Prozent erwarten eine „moderat abnehmende Bedeutung“ dieser Endgeräte-Klasse im Rahmen von Beschaffungs-Maßnahmen. Eine ähnliche Entwicklung sehen die Teilnehmer bei den Thin Clients (siehe Grafik)

Axel Hegel, Leiter der Umfrage und Geschäftsführer der ama GmbH: „Wesentlich mehr Veränderungspotenzial erkennen die IT-Verantwortlichen bei Tablet-PCs und Laptops/Netbooks.“ In beiden Geräte-Kategorien gehen jeweils 49 Prozent von einer „starken oder moderaten Zunahme“ aus. Hegel weiter: „Bemerkenswert ist auch die Einschätzung der Teilnehmer in der Produktkategorie Smartphones, die hier mit rund 41 Prozent zurückhaltender ausfallt.“

Mehr Chancen mit branchenspezifischen Angeboten

Hegel verweist auf die durch eine empirische Erhebung ermittelten aktuellen Marktanteile der wichtigsten Hersteller von mobilen Endgeräten, wie Tablet-PCs und Portables (Laptops, Notebooks, Ultrabooks). Die darauf basierende Analyse offenbart für beide Teilmärkte höchst unterschiedliche Vertriebserfolge der Anbieter. So wird der Markt für Tablet-PCs klar von Apple beherrscht. Der Hersteller erreicht in diesem Teilmarkt einen Marktanteil – nach Kundenstandorten – von immerhin 68,2 Prozent. Platz zwei belegt Wettbewerber Samsung mit 11,0 Prozent. Dell erzielt als Drittplatzierter lediglich 6,4 Prozent. „In diesem Segment dürfte Platzhirsch Apple bis auf Weiteres kaum zu schlagen sein“, so Axel Hegel.

Demgegenüber ist der Markt für Portables deutlich offener für den Wettbewerb. Immerhin erzielen hier fünf Hersteller nennenswerte Marktanteile. HP führt mit 25,7 Prozent, dicht gefolgt von Dell, mit 22,7 Prozent. Lenovo und Fujitsu folgen mit einem geringen Abstand auf Platz drei bzw. Platz vier. Acer erreicht 5,0 Prozent. Alle weiteren Anbieter liegen unterhalb dieser Schwelle und sind in dieser Grafik nicht explizit ausgewiesen.

Datenquelle
Das ama-Research-Team befragte im Oktober 2016 Unternehmen und Behörden mit jeweils mehr als 50 PC-Arbeitsplätzen zum Themenkreis Endgeräte. Insgesamt beteiligten sich 137 IT-Verantwortliche an den telefonischen Interviews.

In die ama-Marktstrukturanalyse einbezogen wurden insgesamt 3.404 IT-Standorte von Unternehmen und Behörden mit jeweils mehr als 50 Beschäftigten. Wobei die Berechnung der Marktanteile auf der Grundlage der pro IT-Standort von ama identifizierten Endgeräte-Hersteller erfolgt. Insofern blieben die, wie von den meisten Marktbeobachtern verwendeten Hersteller-Umsätze, bei dieser Anteilsberechnung unberücksichtigt.

Weitere Informationen
Informationen zur Marktstrukturanalyse in dem Blogbeitrag oder im ausführlichen Whitepaper. Mehr Analysen und Blogbeiträge unter https://ama-adress.de/digital-content/

ama erhebt seit 1988 die IT-Strukturen in Anwenderunternehmen. Dabei entstand eine Basis von 41.000 Firmenprofilen. Die von IT-Anbietern genutzten ama-Firmenprofile enthalten detaillierte Informationen rund um die eingesetzte Hard- und Software von Anwenderunternehmen, die für Marketing und Vertrieb besonders relevant sind. Gleichzeitig versteht sich ama als Partner für themenspezifische Leadgenerierung und Terminvereinbarung.

Firmenkontakt
ama Adress- u. Zeitschriftenverlag GmbH
Axel Hegel
Sperberstr. 4
68753 Waghäusel
07254-9596-112
a.hegel@ama-adress.de
http://www.ama-adress.de

Pressekontakt
ama Adress- u. Zeitschriftenverlag GmbH
Axel Hegel
Sperberstr. 4
68753 Waghäusel
07254-9596-112
pr@ama-adress.de
http://www.ama-adress.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zunehmende-bedeutung-mobiler-endgeraete-im-firmengeschaeft/

fleet ad realisiert Routen- und Uhrzeit-Targeting für Neukunden HRS

600 Taxis zur ITB in Berlin mit digitaler Werbung auf Tablets belegt/HRS-Kampagne richtet sich gezielt an Business-Kunden/Ebenfalls neu bei fleet ad: Lieferservice bringmeister mit einer Targeting-Kampagne in München

fleet ad realisiert Routen- und Uhrzeit-Targeting für Neukunden HRS

HRS wirbt auf Tablets von fleet ad zur ITB (Bildquelle: fleet ad)

Köln, 07. März 2017. Am 8. März öffnet in Berlin die führende Fachmesse der internationalen Tourismus-Branche, ITB, ihre Pforten. Dann haben bereits mehrere tausend Besucher, die in der Hauptstadt mit dem Taxi unterwegs sind, den Business-Tarif oder den mobilen Check-in / Check-out mit der App-Funktion Smarthotel von HRS kennengelernt. Vom 7. bis zum 13. März schaltet das Hotelportal in 600 Taxis digitale Werbung auf Tablets von fleet ad. Der Clou dabei: Es werden genau die Fahrgäste mit Werbung angesprochen, die an wichtigen Touchpoints einsteigen, zum Beispiel am Bahnhof, der Messe oder dem Flughafen. Außerdem werden im gesamten Zeitraum die Routen zu den 20 Top- und Smarthotels in Berlin belegt. Die Fahrgäste der fleet-ad-Taxis bekommen auf den Tablets neben Interstitials, also Unterbrecherwerbung im Programm, auch einen Spot zu sehen. Entscheidend für die Zielgruppenansprache ist zudem die Ausspielung der Werbung in relevanten Zeitschienen.

„Wir haben unsere Werbung so passgenau ausgerichtet, dass Messegäste und Business-Kunden der ITB nicht an unserem Hotelportal vorbeikommen“, erklärt Alexandra Barth, Senior Vice President bei HRS. Auch das Kampagnenmotiv sorgt in typischer HRS-Manier für Aufmerksamkeit. Zu sehen sind Szenen von Geschäftsreisenden. Pointierte Sprüche wie „Wartezeit? Die können Sie mit Ihrer HRS Hotelbuchung wieder aufholen.“, „Wer viel unterwegs ist, weiß wie wichtig jede Minute ist“, oder „Zur Messezeit steigen Hotelpreise. Wir machen sie 30% günstiger“ ziehen zusätzlich die Blicke auf sich und intensivieren den Kontakt. Je nach Touchpoint wird eine der insgesamt zehn thematisch passenden Werbebotschaften eingeblendet.

Neben HRS setzt auch bringmeister.de auf digitale Werbung in Taxis. Der Online-Supermarkt mit Lieferservice belegt im März 300 Taxis in München und zeigt zwei verschiedene Spots à 20 Sekunden, die je nach Zielgruppe alle 180 Sekunden im Infochannel zu sehen sind. Bei dieser Targeting-Kampagne stehen verschiedene Zielgruppen und Zeiten im Fokus. „bringmeister spricht Personen an, die entweder viel unterwegs sind und wenig Zeit zum Einkaufen haben oder gerade auf Hilfe im Haushalt angewiesen sind. Genau diese Personen nutzen besonders häufig Taxis und empfinden Ablenkung und Werbung während der Fahrt als nicht störend“, so Semih Stöcker, Geschäftsführer von fleet ad, der sich über die beiden Neukunden bringmeister und HRS freut.

fleet ad vermarktet zurzeit mehr als 2.000 Taxis in 13 deutschen Großstädten. Bis Jahresende sollen es über 5.000 sein. Der Infochannel bietet den Fahrgästen ein hochwertiges und interaktives Programm zum Wetter, Sport, zu Nachrichten oder Promis. Für den Inhalt sind beispielsweise Sky Deutschland, n-tv oder RTL mit Sport.de, VIP.de und wetter.de verantwortlich. Seit kurzem können User zudem kostenlos WiFi nutzen, sofern sie vorab Werbung auf ihrem Smartphone akzeptieren.

Bildmaterial zu „fleet ad“ erhalten Sie unter:
http://www.fleetad.de/presse/
Das Bildmaterial steht kostenfrei zur redaktionellen Verwendung. Bitte nehmen Sie den Bildnachweis „fleet ad“ auf.

Über fleet ad
fleet ad wurde 2015 gegründet, hat seinen Stammsitz in Köln und ist der Spezialist für ein interaktives Unterhaltungsprogramm auf Tablets in Taxis. Fahrgäste, Taxiunternehmen und Werbungtreibende profitieren gleichermaßen: Mit dem vielseitigen fleet-ad-Infochannel steht Werbekunden ein innovativer Kommunikationskanal zur Verfügung, der eine einkommensstarke und konsumorientierte Zielgruppe erreicht. In einem reizarmen Umfeld beschäftigen sich die Fahrgäste sowohl mit dem Programm, einem Mix aus Nachrichten, Wetterinformationen, Sport und Unterhaltung, als auch mit der Werbung intensiv, die bei einer hohen Verweildauer im Taxi nicht als störend empfunden wird. Location-Based-Marketing ist über diese Plattform genauso möglich, wie die zeitliche Aussteuerung einer Kampagne oder ein kontextbezogenes Targeting. Auch das Zusammenspiel verschiedener Devices und Werbeträger wie die Ausstrahlung via Tablet, Smartphone oder Plakat ist bei fleet ad planbar. Mehr als 2.200 Taxis in 13 deutschen Großstädten sind bereits mit hochwertigen Samsung-Tablets ausgestattet. Den Fahrgästen wird über fleet ad zudem ein kostenloser WiFi-Hotspot geboten.
Mehr zu fleet ad unter http://www.fleetad.de/

Firmenkontakt
fleet ad GmbH
Stefanie Rossner
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221/92428144
rossner@rossner-relations.de
http://www.fleetad.de

Pressekontakt
Rossner Relations
Stefanie Rossner
Lindenstraße 14
50674 Köln
022192428144
rossner@rossner-relations.de
http://www.rossner-relations.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fleet-ad-realisiert-routen-und-uhrzeit-targeting-fuer-neukunden-hrs/

Ergotrons mobile Gerätewagen erleichtern die Krankenpflege am Behandlungsort und den IT Support

Die neue Generation von Gerätewagen erfüllen die sich verändernden Anforderungen im Gesundheitswesen

Ergotrons mobile Gerätewagen erleichtern die Krankenpflege am Behandlungsort und den IT Support

Ergotrons leichte StyleViewSerie bietet Gerätewagen für harmonische klinische Arbeitsabläufe

Der Einsatz von Notebooks, Tablets und anderen Devices im Gesundheitswesen nimmt kontinuierlich zu und mit ihnen, die Notwendigkeit, sie in bestehende klinische Arbeitsabläufe zu integrieren. Als Antwort auf diese Herausforderungen hat Ergotron, einer der führenden Anbieter ergonomischer Arbeitsplattformen, Haltevorrichtungen und Gerätewagen für den medizinischen Einsatz, die SV10-Serie seiner StyleView® Medical Carts entwickelt. Dies sind die bislang leichtesten Lösungen und eignen sich hervorragend für eine Vielzahl von Notebooks und Tablets. Zudem wurde einer der Gerätewagen, der StyleView S-Tablet Cart SV10, speziell für den Einsatz der Microsoft Oberfläche entwickelt und ist kompatibel zu allen Surface-Produkten.

„Wenn es um die Qualität der Patientenversorgung geht, ergeben sich hinsichtlich des Einsatzes von Ausrüstung und Devices vielfältige Herausforderungen“, sagte Bob Hill, Ergotrons Healthcare Industry Manager. „Falls Teile der Ausrüstung sich nicht einfach harmonisch in die klinischen Arbeitsabläufe des Pflegepersonals anpassen oder es umständlich ist, damit zu arbeiten, hat das nicht nur zur Folge, das elektronische Patientenakten nicht ihr volles Potential ausschöpfen können, sondert behindert Krankenschwestern und Pfleger auch direkt bei ihrer Arbeit. Negative Auswirkungen auf die Qualität der Patientenversorgung sind dann nicht auszuschließen. Indem neue Technologien laufend in bestehende Lösungen integriert werden, die seitens des Pflegepersonals bereits erfolgreich eingesetzt werden, wie beispielsweise Ergotrons StyleView Gerätewagenserie, werden solche Schwierigkeiten vermieden, was zu besseren Behandlungsergebnissen führt und zugleich den Mitarbeitern das vertraute Gefühl bekannter Arbeitsumgebungen vermittelt.“

Trotz einem Gewicht von gerade einmal etwas über 15 kg, bieten die Gerätewagen SV10 eine patentierte Höhenverstellung von bis zu 38 Zentimetern, was Schwestern und Pflegern erlaubt, sowohl im Sitzen, wie im Stehen, ergonomisch zu arbeiten. Dank der kippbaren Monitorhalterung sind individuelle Einstellungen, von horizontal bis vertikal oder in jeder beliebigen Position dazwischen, möglich. Die manuelle Höhenverrieglung der glatten und leicht zu reinigenden Arbeitsoberfläche garantiert derweil einen stabilen Stand.

T-förmig ausgesparte Kanäle in der zentralen Säule des Gerätewagens ermöglichen die Integration für verschiedenstes medizinisches Zubehör oder technische Aufgaben. So bietet beispielsweise Ergotrons Zusatzakku ausreichend Strom für Tablets und Notebooks über die komplette Dauer einer Schicht.

„Insbesondere seitens der Krankenschwertern ist an uns immer wieder der Wunsch nach einem leichten Gerätewagen herangetragen worden, der alle Funktionen bietet, die sie gerne hätten, aber eben in einem kleineren Formfaktor,“ schildert Hill. „Mit dem SV10 verfügen Kliniken und Mitarbeiter nun über eine individuell anpassbare Lösung eines Markenherstellers, die dem zunehmenden Einsatz verschiedenster Devices Rechnung trägt.“

Ergotron, Inc. ist ein globaler führender Hersteller und Entwickler von Halterungen, Möbeln und Mobilitäts-Produkten für die digitale Anzeige und verbessert die menschliche Schnittstelle mit digitalen Anzeigen seit über 35 Jahren. Diese Geschichte von Innovation und Leidenschaft für die Differenzierung wird von mehr als 192 Patenten und einem wachsenden Sortiment an preisgekrönten Marken – OmniMount®, LearnFit®, Styleview®, Teachwell®, WorkFit®, Neo-Flex®, Anthro und ErgotronHome™ – für Computer-Monitore, Notebooks, Tablets, Flachbildschirme und TV belegt. Zu den Produkten von Ergotron gehört die patentierte CF Hebe- und Drehtechnologie, um mit weniger Aufwand und ergonomischerer Bewegung für eine gesündere und interaktivere Benutzererfahrung bei allen Digitalanzeigen sorgt. Egal, ob es um Wellness Verbesserung bei der Arbeit am Computer oder die Unterhaltungs-Spannung, die Steigerung der Produktivität am Arbeitsplatz oder das Schaffen effizienterer Geschäftsprozesse geht, Ergotron-Produkte positionieren Ihre digitale Welt. Ergotron hat seinen Firmensitz in Saint Paul, Minnesota, und unterhält Vertriebsaktivitäten in Phoenix, Tualatin, Amersfoort, London, Tokio und Singapur. Ergotron ist eine Tochtergesellschaft der Nortek, Inc. (Nasdaq: NTK), einem globalen, diversifizierten Unternehmen, dessen viele marktführenden Marken eine breite Palette von Möglichkeiten und ein breites Spektrum von innovativen, auf Technologie ausgerichteten Produkten und Lösungen für die Verbesserung des Lebensstils zu Hause und bei der Arbeit liefern.
Besuchen Sie www.Ergotron.com für mehr Informationen.

Firmenkontakt
Ergotron GmbH
Michael Mikusch
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+49 43154028780
info.de@ergotron.com
http://www.ergotron.de

Pressekontakt
Touchdown PR
Annette Civanyan
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+49 89 215522781
acivanyan@touchdownpr.com
http://www.touchdownpr.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ergotrons-mobile-geraetewagen-erleichtern-die-krankenpflege-am-behandlungsort-und-den-it-support/

DIE ICO PRÄSENTIERT MEDIZINISCHE PANEL-PCS

VON ONYX HEALTHCARE MIT INTEL SKYLAKE TECHNOLOGIE

DIE ICO PRÄSENTIERT MEDIZINISCHE PANEL-PCS

ZEUS 198ST / ZEUS 228ST

Mit den beiden neuen Modellen der Zeus-Serie von Onyx Healthcare erweitert die ICO Innovative Computer GmbH aus Diez das Produktportfolio an leistungsstarken Panel PCs für medizinische Anwendungsgebiete. Die beiden neuen Panel PCs in 19″ und 22″ basieren auf starken Intel® Core™ i5/i7 Skylake Prozessoren und bieten neben hochwertiger und leistungsstarker Hardware viele praktische Features für den Alltag der Anwender.

Im Gesundheitswesen und den Anwendungsgebieten der Medizintechnik sind spezielle Medical-PCs gefordert, die hinsichtlich Zuverlässigkeit, Ausstattung und Leistung höchsten, normativen und gesetzlichen Anforderungen gerecht werden. Ob Facharztpraxis, Krankenhäuser oder medizinische Zentren, sie alle benötigen ein Equipment, auf das man sich jederzeit verlassen kann.

Der 19″ große Zeus 198ST ist mit einem Intel® Core™ i5-6300U aus Intels 6. Generation der Mobilprozessoren ausgestattet. Er bietet bis zu 3,0 GHz Rechenleistung und besitzt 2 Kerne und 4 Threads. Sein Verbrauch liegt jedoch nur bei lediglich 15W. Mit bis zu 32GB Arbeitsspeicher und einer 256GB großen SSD bietet er auf dem kapazitiven 19″ Display eine Auflösung von 1280×1024. Mit an Bord sind WLAN, 2x Gigabit-LAN und 6x USB3.0.

Mit einer Displaygröße von 22″ präsentiert sich der Zeus 228ST. Er besitzt einen Intel® Core™ i7-6600U Prozessor und taktet auf stolze 3,4 GHz hoch bei ebenfalls nur 15W Verbrauch. Wie bei seinem kleinen Bruder kann er mit bis zu 32GB Arbeitsspeicher ausgestattet werden. Auch er besitzt WLAN, 2x Gigabit-LAN und 6x USB3.0 Schnittstellen.

Beide Modelle arbeiten lüfterlos und sind somit wartungs- und verschleißfrei. Daneben besitzen sie die notwendige Zertifizierung nach EN-60601-1, sämtliche Schnittstellen sind elektrisch bis 4kV isoliert. Der integrierte kapazitive Touchscreen erlaubt ein flüssiges und komfortables Arbeiten, wie man es bereits von Smartphones oder Tablets gewohnt ist. Eine bereits integrierte Kamera und eingebaute Lautsprecher ermöglichen einen flexiblen Einsatz für den jeweiligen Anwendungsfall. Ein weiteres Highlight sind die 10 frei programmierbaren Funktionstasten. Durch sie lassen sich Arbeitsabläufe vereinfachen und optimieren. Die IP65-geschützte Front der Zeus Modelle erlaubt zusätzlich eine schnelle und effiziente Reinigung mit Desinfektionsmitteln. Optional ist ein DICOM Modul erhältlich, mit dem Röntgenbilder schnell und unkompliziert direkt auf den Zeus Modellen angesehen werden können.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.ico.de/presse

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 30 Jahre Erfahrung innerhalb der jungen IT-Branche.

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.

Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung – ganz nach Ihren Wünschen.

Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen.

Im Geschäftsjahr 2014/15 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

Firmenkontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139710
4964329139711
vertrieb@ico.de
http://www.ico.de

Pressekontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139471
49643291392471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-ico-praesentiert-medizinische-panel-pcs/

Glance Clock: Digitale Smartclock mit App-Sync steht bei Indiegogo aktuell bei 330.000 USD

Glance Clock: Digitale Smartclock mit App-Sync steht bei Indiegogo aktuell bei 330.000 USD

Glance Clock auf Indiegogo

Die auf Indiegogo vorgestellte Glance Clock zeigt wichtige Informationen aus Kalenderereignissen, eingehende Anrufe bis hin zu eintreffenden Uber-Taxis an

Die auf Indiegogo vorgestellte Glance Clock ist eine minimalistisch designte Smartclock, die auf einen Blick die wichtigsten Informationen anzeigt. Per Synchronisierung des Smartphones mit den Glance Clock-Apps für iOS und Android informiert das beleuchtete LED-Display der Glance Clock über wichtige Kalenderereignisse, zeigt eingehende Anrufe an und aktualisiert den täglichen Fortschritt von Fitnesstrackern und Smart-Home-Geräten. Die Integration von Amazon Echo stellt darüber hinaus eine Sprachsteuerung bereit. Die Glance Clock ist während der Indiegogo-Kampagne zu einem reduzierten Preis von 149 USD erhältlich.

„Wir suchen ständig in unseren Taschen nach unseren Telefonen oder schauen auf Smartwatches, um sofort über jede Neuigkeit informiert zu sein“, sagte Anton Zriashchev, CEO und Gründer von Glance Clock. „Die Glance Clock bietet dafür eine einfachere, dezentere und optisch ansprechendere Lösung an, wichtige Informationen jederzeit im Blick zu haben – die ständige Kontrolle des Smartphones reduziert sich so erheblich.“

Mit ihrem schlichten und eleganten Design zeigt die Glance Clock alle Daten an, die mit dem Smartphone synchronisiert wurden – per Kombination aus Text und bunten Bögen auf einem traditionellen Ziffernblatt. Über die kostenlose App wird dabei ausgewählt, welche Updates auf dem hinterleuchteten LED-Display zu sehen sind: von eingehenden Anrufen und Nachrichten über den täglichen Terminplan, Kalenderbenachrichtigungen, die Wettervorhersage bis hin zur aktuellen Verkehrssituation – alles auf einen Blick. Ebenso zeigt die Glance Clock an, wenn das bestellte Uber-Taxi ankommt. Eine offene API ermöglicht es zudem Entwicklern, die Funktionalität der Uhr kreativ zu erweitern, beispielsweise als visuelles Display für Amazon Echo.

Aktualisierungen werden für jeweils rund 30 Sekunden angezeigt. Die Uhr verfügt über ein Akku, das Energie für drei bis sechs Monate liefert, ebenso ist eine Versorgung per Stromkabel möglich – perfekt für Zuhause und Büro. Die Glance Clock ist bei Indiegogo für 149 USD erhältlich, nach Ende der Kampagne erhöht sich der Preis auf 199 USD.

Die Glance Clock Kampagne auf Indiegogo:
www.indiegogo.com/projects/glance-clock-see-what-you-need-when-you-need-it-smartphone–2/x/15163197#/?utm_source=pr&utm_medium=de&utm_campaign=de01

Die Pressemappe ist abrufbar unter: http://bit.ly/glancepresskit

Die auf Indiegogo im September vorgestellte Glance Clock ist eine minimalistisch designte Smartclock, die auf einen Blick die wichtigsten Informationen anzeigt. Per Ansteuerung über eine kostenlose App für iOS und Android zeigt sie bevorstehende Ereignisse, eingehende Anrufe, Wetterberichte und mehr über das hinterleuchtete LED-Display an. Ideal für Zuhause oder Büro. Die Glance Clock ist eine optisch ansprechende, funktionelle Alternative zum regelmäßigen Blick auf das Smartphone, der in der modernen Gesellschaft vorherrscht.

Facebook: www.facebook.com/clockglance
Twitter: www.twitter.com/glanceclock
Instagram: www.instagram.com/glanceclock
YouTube: www.youtube.com/watch?v=at8UJibkm5s

Kontakt
Glance Clock
Anton Zriashchev
Constitution Drive 155
94025 Menlo Park, CA
+1 901 3000073
anton@glanceclock.com
http://www.glanceclock.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/glance-clock-digitale-smartclock-mit-app-sync-steht-bei-indiegogo-aktuell-bei-330-000-usd/

Xplore setzt seit 20 Jahren neue Maßstäbe bei robusten Tablet-PCs

(Mynewsdesk) Austin, Texas – Seit 1996 entwickelt und produziert Xplore Technologies robuste Tablet-PCs für den mobilen Einsatz in den unterschiedlichsten Branchen – von der Telekommunikation über die Fertigung bis hin zum Versorgungswesen. Der laut VDC Research einzige Anbieter, der bereits seit zwei Jahrzehnten komplett auf die Entwicklung und Herstellung von robusten Tablets spezialisiert ist, bietet das aktuell umfassendste Produkt- und Zubehörportfolio in diesem Bereich weltweit an. Dies spiegelt sich auch in den Zahlen wider: Das Unternehmen verzeichnet seit fünf Jahren kontinuierlich steigende Umsätze und hat im vergangenen Jahr mehr als 100 Millionen Dollar umgesetzt.
„Dass wir uns seit 20 Jahren in einem sich rapide verändernden Marktumfeld als führender Anbieter behaupten, sehen wir als klare Bestätigung unseres 100%-igen Fokus auf robuste Tablet-PCs,” sagt Patrick Cummins, Regional Manager Central Europe bei Xplore Technologies. „Kunden weltweit bestätigen uns immer wieder die Innovationskraft und den Wert, den unsere maßgeschneiderten Tablets in ihrem mobilen Arbeitsalltag schaffen.“

Enge Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern als Erfolgsfaktor

Die enge Zusammenarbeit mit Kunden aus Branchen wie Versorgungswesen, Fertigung, Gesundheitswesen, Transport und Logistik, Öffentliche Sicherheit und Telekommunikation sowie mit seinen Vertriebspartnern ist für Xplore ein wichtiger Erfolgsfaktor. Mehr als drei Generationen an preisgekrönten Tablet-PCs erleichtern heute Menschen rund um den Globus ihre mobilen Arbeitsabläufe. Möglich macht es ein Team aus Entwicklern und Ingenieuren, die kontinuierlich und in intensivem Austausch mit Kunden und Partnern an maßgeschneiderten Mobile Computing-Lösungen und passendem Zubehör arbeiten, die höchste Ansprüche an Mobilität, Workflow-Effizienz und Kompatibilität erfüllen – und dabei schon heute für die Herausforderungen von morgen gerüstet sind. Eine zentrale Erkenntnis aus dieser Zusammenarbeit: Tablet-PCs sind das einzige PC-Format, das sich dauerhaft für sicheres mobiles Arbeiten bewährt und dabei höchste Daten- und langfristige Investitionssicherheit bietet.

„In einem schnelllebigen Marktumfeld, in dem neue Mobile Computing-Lösungen in immer kürzeren Abständen eingeführt und im Schnitt nach ein bis zwei Jahren ersetzt werden, hebt sich Xplore durch seinen bereits 20-jährigen mit zukunftsfähigen, auf eine langfristige Nutzung ausgelegten Lösungen klar vom Wettbewerb ab,” erläutert David Krebs, Executive VP, Enterprise Mobility & Connected Devices bei VDC Research. „Xplore gelingt es eindrucksvoll, seine Tablets exakt auf die Bedürfnisse und geschäftskritischen Arbeitsabläufe seiner Kunden abzustimmen. Eine besondere Stärke von Xplore liegt darin, der Nachfrage nach Innovation in einem wettbewerbsintensiven Marktsegment ebenso wie dem Wunsch seiner Kunden nach kontinuierlichem Lifecycle Support für die Tablets gerecht zu werden.”

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/10p885

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/it-hightech/xplore-setzt-seit-20-jahren-neue-massstaebe-bei-robusten-tablet-pcs-30555

Xplore Technologies Corp. wurde 1996 gegründet und ist einer der international führenden Anbieter widerstandsfähiger Tablet-PCs. Zusammen mit dem Rugged Computing-Spezialist Motion bietet Xplore das umfassende Portfolio an mobilen Endgeräten auf Windows- und Android-Basis für alle Anwendungsbereiche und Branchen auf dem Markt an. Die mehrfach ausgezeichneten Tablet-PCs widerstehen selbst widrigsten Arbeits- und Umweltbedingungen und wurden speziell konzipiert, um den herausfordernden Arbeitsabläufen in Industrien wie Telekommunikation, den Energiesektor, Fertigung, Öffentliche Sicherheit, Versorgungswesen und Transport optimal gerecht zu werden.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.xploretech.com/de.

Firmenkontakt
BSKOM GmbH
Florian Fagner
Herzogspitalstraße 5
80331 München
089 139578 2716
fagner@bskom.de
http://www.themenportal.de/it-hightech/xplore-setzt-seit-20-jahren-neue-massstaebe-bei-robusten-tablet-pcs-30555

Pressekontakt
BSKOM GmbH
Florian Fagner
Herzogspitalstraße 5
80331 München
089 139578 2716
fagner@bskom.de
http://shortpr.com/10p885

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/xplore-setzt-seit-20-jahren-neue-massstaebe-bei-robusten-tablet-pcs/

Relaunch Lobraco Homepage

Lobraco schaltet neue Homepage „live“ – verbesserte Darstellung, neue Technik und gezielte Informationen für die Kunden

Relaunch Lobraco Homepage

Dieter Froitzheim und Christian Buchenthal (GF-Lobraco GmbH)

Winningen (Koblenz) im September 2016 – Die Lobraco Akademie GmbH hat
Ihre neue Homepage „live“ gestellt.

Auf der Homepage www.lobraco.de wird jetzt die neueste Internet-Technik
eingesetzt, die es auch Nutzern von Smartphones und Tablets ermöglicht,
sich optimal über die Leistungen der Lobraco Akademie zu informieren.

Der Relaunch der Homepage bringt auch inhaltlich mehr und besser
aufbereitete Informationen zu den interessierten Lesern.
Es wird deutlich, dass die Lobraco Akademie auf Trainings und
Beratungsleistungen der Transport- und Logistikbranche spezialisiert ist.

Das Themenspektrum umfasst Luftsicherheit, Zoll, Gefahrgut, Entwicklungsprogramme für Führungskräfte, Service- und Vertrieb, Gründung einer eigenen (virtuellen) Unternehmensakademie, um nur ein paar Beispiele zu nennen.
Ob Beratung, Coaching, Trainings in Form von Präsenz- oder Lobraco-Live-Online-Seminaren (LLION) – bietet Lobraco für die Kunden die optimale Lösung. Das gesamte Seminarprogramm finden Sie auf www.lobraco.de

Detaillierte Informationen erhalten Sie auf www.lobraco.de oder auf Anfrage
direkt unter 02606-416080.

Die Lobraco Akademie GmbH ist Ihr kompetenter und innovativer Partner für Training, Performance Coaching und Beratung in der Transport- und Logistikbranche sowie in der verladenden Wirtschaft.

Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten steht dabei die konsequente Ausrichtung der Weiterbildungsmaßnahmen am operativen Tagesgeschäft des Kunden – oder besser formuliert:

– Die Verbesserung der Performance.

Die arbeitsplatz-bzw.aufgabenbereichsnahen Lern- und Weiterbildungsmodelle versprechen bestmöglichen Lernerfolg und Praxistransfer.

Wir tragen Sorge dafür, dass alle gesetzlich vorgeschriebenen Qualifizierungen und Schulungen der Mitarbeiter erfüllt werden – oder genauer gesagt:

– Die Sicherstellung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

Kontakt
Lobraco Akademie GmbH
Christian Buchenthal
Auf dem Meer 3
56333 Winningen
02606416080
026064160829
buchenthal@lobraco.de
http://www.live-seminare.online

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/relaunch-lobraco-homepage/

Reparatur statt Neukauf – Berliner Unternehmen bringt Handys wieder zum Laufen

Berlin 13.09.2016. Das eigene Smartphone ist mittlerweile bei jedem ein wichtiger Begleiter. Wenn es mal kaputt geht sucht man schnell einen Handy Reparatur Service das unkompliziert weiterhilft.

BildMehr als 26 Millionen Smartphones wurden 2015 in Deutschland verkauft. Und immer wieder locken Mobilfunkanbieter und Elektronikmärkte mit neuen Modellen. Die alten Handys landen oft im Müll oder in der Schublade. Dabei kann eine Reparatur des Gerätes Umwelt und Geldbeutel schonen. Ein Berliner Unternehmen hat sich auf dieses Geschäft spezialisiert, bietet unter anderem iPhone Reparatur Berlin oder Display Reparatur Berlin.

Display Reparatur Berlin

Handys sind längst zu Alleskönnern geworden. Mit den Geräten wird telefoniert, geschrieben, im Internet gesurft, gespielt, eingekauft. Dabei rutschen die kleinen Smartphones schon mal aus der Hand, das Display zerspringt. Mitunter hakt auch die Technik oder eine Taste klemmt. In solchen Fällen muss nicht immer ein neues Gerät angeschafft werden. Das Unternehmen Handy Reparatur Berlin hat sich auf die Behebung von Wasserschäden und Displayschäden spezialisiert. So kann das Display in nur einer Stunde ausgetauscht werden.

iPhone Reparatur Berlin

Auch bei anderen Problemen mit dem Smartphone verspricht die innovative Firma schnelle und günstige Hilfe – egal ob der Akku den Geist aufgegeben hat oder die Software nicht mehr funktioniert. Die Fachleute aus Berlin-Pankow kennen sich vor allem mit dem iPhone aus. Aber auch wenn es sich um iPad, iPod beziehungsweise um Modelle der Konkurrenten Samsung oder Sony handelt, gibt es hier Hilfe. Gegen einen Aufpreis holen die Mitarbeiter des Unternehmens das Gerät beim Kunden direkt ab. Nicht-Berliner können defekte Geräte per Post zuschicken.

Über Handy Reparatur Berlin

Das Unternehmen mit Sitz in Berlin-Pankow repariert Smartphones verschiedener Hersteller sowie iPad und iPod. Mehr Informationen sind unter handy-reparatur-berlin.com abrufbar. iPhone Reparatur Berlin / Display Reparatur Berlin.

Pressekontakt:
M. Noack
handy-reparatur-berlin.com
Romain-Rolland-Str. 61, 13089 Berlin
Telefon: 030 – 60 98 94 17
Mobil: 0177-7148276
E-Mail: info@handy-reparatur-berlin.com

Über:

handy-reparatur-berlin.com
Herr M. Noack
Romain-Rolland-Str. 61
13089 Berlin
Deutschland

fon ..: 030 – 60 98 94 17
web ..: https://www.handy-reparatur-berlin.com
email : info@handy-reparatur-berlin.com

Unser Handyreparaturservice steht Ihnen täglich zu Ihrer Verfügung. Sie können mit uns einen Termin vereinbaren und sich mit uns in Verbindung setzen. Oder uns Ihr Handy zur Reparatur zusenden. Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

handy-reparatur-berlin.com
Herr M. Noack
Romain-Rolland-Str. 61
13089 Berlin

fon ..: 030 – 60 98 94 17
web ..: https://www.handy-reparatur-berlin.com
email : info@handy-reparatur-berlin.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/reparatur-statt-neukauf-berliner-unternehmen-bringt-handys-wieder-zum-laufen/

Amazon.de und Mediamarkt.com dürfen erhöhten Wettbewerb durch EU-Händler Alza erwarten

Amazon.de und Mediamarkt.com dürfen erhöhten Wettbewerb durch EU-Händler Alza erwarten

Alza.cz

Der riesige Händler Alza.cz hat gerade eine neue Serie an Webseiten-Kampagnen für den deutschen Online-Shopping Markt bekannt gegeben. Der tschechische Online-Händler hat sein Produktesortiment aufgepeppt und eine Reihe an neuen Initiativen herausgebracht, um mit der Dominanz der bestehenden Online-Shopping-Marken, wie zum Beispiel Amazon.de und Mediamarkt.com über die Webseite www.alza.de konkurrieren zu können.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1994 hat sich die Firma immer stärker und besser entwickelt und ist stolz darauf, heute eine der bekanntesten Marken in Tschechien zu sein. Die Firma verfügt über ein Sortiment an mehr als 50.000 Konsumgütern, unter anderem PCs und Laptops, Smartphones und Tablets, Spielekonsolen, Geräte, Gesundheits- und Schönheitsprodukte und vieles mehr, und hat bereits mehrere Auszeichnungen für die Servicequalität, welche Millionen von Online-Shopping-Kunden in ganz Europa geboten wird, erhalten.

Obwohl der Name Alza an sich keine sprachliche Bedeutung hat, handelt es sich bei dem Maskottchen der Firma um einen Außerirdischen, der ein bisschen wie ein Ninja Turtle aussieht und sich mittlerweile zu einem bekannten Symbol in Tschechien entwickelt hat.

Deutschland ist aufgrund der hohen Wachstumsrate für Konsumausgaben ein besonders attraktiver Markt, welcher gleichzeitig der zweitgrößte E-Kommerz-Markt in Europa ist. Die Firma, die kürzlich die deutsche Webseite www.alza.de auf den Markt gebracht hat, ist für ihre wettbewerbsfähigen Preismodelle, und Liefer- und Kundendienste bekannt.

Jiri Maly, Leiter der internationalen Marketingabteilung, wurde wie folgt zitiert: „Deutschland ist ein wichtiger Teil unserer internationalen, operativen Geschäfte. Wir haben sehr viel investiert, um Konsumenten, die nach dem richtigen Produkt zum richtigen Preis und einer gewissen Servicequalität suchen, welche mit einem etablierten Namen und dementsprechenden Vertrauen in Verbindung gebracht werden, bieten zu können.“

Weiterhin fügte er hinzu: „Wie versuchen, den Vorgang für die Kunden so einfach wie möglich zu gestalten, vor allem, wenn diese Produktgarantien beanspruchen möchten, indem wir Sammelpunkte, die Abholung von zu Hause oder Rückgaben per Post ermöglichen.“

Ein weiteres Indiz, dass die Firma auf qualitativ hochwertige Dienstleistungen besteht, ist das Angebot einer garantierten Lieferzeit innerhalb von 2 Werktagen für alle Bestellungen, die vor 18:00 (MEZ) aufgegeben werden.

Ein erhöhter Wettbewerb im Bereich des Online-Shoppings für etablierte Akteure bedeutet mehr Auswahl für Verbraucher. Vor allem in Anbetracht der derzeitigen Weltuntergangsstimmung in Bezug auf Brexit und der Sorge, dass dies zu einer Auflösung der Europäischen Union führen könnte, ist es ermutigend, dass ein bedeutender europäischer Händler den Handel mit Deutschland ausweiten möchte.

Weitere Informationen über die Firma und das Produktsortiment können auf deren Webseite eingesehen werden. Alternativ können Sie auch unseren Kundendienst über +49 3222 10 96000 erreichen.

.

Firmenkontakt
Alza.cz
Jiri Maly
Jatecni 33a
170 00 Prague 7 – Holesvice
+420 737 054 296
Jiri.Maly@alza.cz
www.alza.cz

Pressekontakt
Digitalhound Ltd
Darryl Antonio
Regent Street 207
W1B 3HH London
+ 44 20 7692 8761
darryl@digitalhound.co.uk
www.digitalhound.co.uk

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/amazon-de-und-mediamarkt-com-duerfen-erhoehten-wettbewerb-durch-eu-haendler-alza-erwarten/

USB Stick Typ C für OTG-Smartphones: Neues Modell von MemoTrek

Attraktives Werbemittel für mobile Zielgruppe: Neues USB-Modell Typ C für portable OTG-konforme Gadgets in Online-Shop für Sticks und Computermäuse.

USB Stick Typ C für OTG-Smartphones: Neues Modell von MemoTrek

Das neue Modell Dual Twister Typ C von MemoTrek

Bad Schussenried (26.08.2016) – Der USB-Großhändler MemoTrek Technologies Vertrieb e. K., langjähriger Experte für USB-Sticks sowie PC-Mäuse mit Logoaufdruck als Werbeartikel, hat in seinem Online-Shop unter http://www.usb-sticks-werbemittel.com/usb-sticks/dual-twister-typ-c ein neues Modell des USB-Typs C veröffentlicht, das besonders für den Datenaustausch für portable und OTG-kompatible Smartphones, Laptops, Tablet-PCs und Kameras geeignet ist und mit einem kostenlosen Werbeaufdruck als Firmenpräsent angeboten wird.
Das neue USB-Modell mit der Bezeichnung Dual Twister Typ C hat gleich zwei Schnittstellen: Einerseits einen herkömmlichen USB-2.0-Anschluss für die Arbeit am Computer, andererseits einen kleineren USB-Typ-C-Anschluss, der für OTG-kompatible Elektrogeräte geeignet ist. OTG steht dabei für „On-The-Go“ sprich „USB unterwegs“ und definiert einen USB-Standard für den Datentransfer von kleinen portablen Geräten wie Smartphones, Laptops, Tablet-PCs oder Kameras.
Viele der neuen OTG-kompatiblen Geräte werden aufgrund des flachen Designs gar nicht mehr mit einem herkömmlichen USB-Anschluss konstruiert, sondern haben oft nur noch eine flache kleine USB-Schnittstelle des Typs C. Das neue Modell Dual Twister Typ C greift diesen neuen Standard auf und ermöglicht nun eine einfache Datenübertragung von Filmen, Videos, Fotos und anderen Dateien zwischen den OTG-fähigen Gadgets. Bei einer Übertragung von Fotos von der Kamera auf das Smartphone entfällt z. B. die bisher notwendige Zwischenspeicherung auf einem Computer. USB-Typ-C-Anschlüsse lösen dabei nebenbei ein altes Problem, es gibt kein Unten und Oben mehr, sodass die Geräte nicht mehr verkehrt herum und von beiden Seiten angeschlossen werden können.
„Mit unserem neuen OTG-kompatiblen USB-Stick mit einem zusätzlichen USB-Typ-C-Anschluss bieten wir unseren Firmenkunden ein attraktives Werbegeschenk, das auf eine mobile Zielgruppe ausgerichtet ist“, so Markus Felder vom Online-Händler MemoTrek Technologies Vertrieb e. K. in Bad Schussenried. „Unternehmen können mit ihrem Logo auf einem nützlichen USB-Stick werben, der auf eine junge und technik-affine Zielgruppe ausgerichtet ist“, so Felder in seiner Stellungnahme weiter.
Das Modell ist im USB-Großhandel ab einer Bestellmenge von 100 Stück erhältlich und beinhaltet im Preis einen einseitigen Werbeaufdruck des Firmenlogos. Das Modell Dual Twister Typ C ist in den Speicherkapazitäten 8GB und 16GB lieferbar, aber auch Kapazitäten wie 32GB, 64GB und sogar 128GB sind bei diesem Modell schon erhältlich. Ausführliche Informationen über dieses Trendprodukt sind im Online-Shop für USB-Sticks und PC-Mäuse mit Logodruck unter http://www.usb-sticks-werbemittel.com/news/usb-sticks-typ-c-mit-logodruck-neues-otg-modell-fuer-smartphones-und-tablets zu finden.
Seit 2007 ist der Online-Händler MemoTrek Technologies Vertrieb e. K. in Bad Schussenried für in- und ausländische Firmenkunden und Organisationen Experte und Ansprechpartner für PC-Mäuse und USB-Sticks als Werbeartikel und Werbeträger. Attraktive Preise, persönliche Beratung mit kostenlosen Entwürfen und Vorschaugrafiken sowie schnelle Lieferung sind die Markenzeichen des USB-Großhändlers mit langjähriger Werbemittel-Erfahrung.

MemoTrek Technologies Vertrieb e. K. ist ein Großhandels-Unternehmen in Bad Schussenried und liefert seit 2007 elektronische Werbemittel wie USB-Sticks und Computermäuse an Unternehmenskunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zu den Kunden zählen kleinere und mittlere Unternehmen aus allen Branchen, aber auch Großkunden, die Wert auf schnellen Service und eine individuelle Beratung legen. Vom Designentwurf, der individuellen Verpackungslösung bis zur Sonderanfertigung bietet MemoTrek Technologies Vertrieb e. K. ein breites Sortiment an USB-Produkten und Dienstleistungen an. Weitere Informationen zum Unternehmen und dem Angebot siehe auch unter www.usb-sticks-werbemittel.com

Firmenkontakt
MemoTrek Technologies Vertrieb e. K.
Markus Felder
Hauptstr. 49
88427 Bad Schussenried
+49 (0) 75 25 / 43 31 26 0
+49 (0) 75 25 / 43 31 26 9
info@usb-sticks-werbemittel.com
http://www.usb-sticks-werbemittel.com

Pressekontakt
MemoTrek Technologies Vertrieb e. K.
Markus Felder
Hauptstr. 49
88427 Bad Schussenried
+49 (0) 75 25 / 43 31 26 0
mf@usb-sticks-werbemittel.com
http://www.usb-sticks-werbemittel.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/usb-stick-typ-c-fuer-otg-smartphones-neues-modell-von-memotrek/

Physics-Artillery-Spiel ‚Martial Towers‘ ab sofort in den App Stores

Martial Towers

„Das neu erschienene, ultimative Cross-Plattform Artillerie-Strategiespiel, ‚Martial Towers‘, mit seinem ‚Winner takes it all‘- Spielprinzip macht seine Spieler zu Königen. In dem Free-to-Play-Titel werden prächtige Festungen errichtet um den eigenen König zu schützen und virtuelle oder menschliche Gegner im Kampagnenmodus oder in Echtzeit-PvP-Schlachten zu bekämpfen. Der Physics-Shooter im Cartoon-Style bietet jede Menge plattformübergreifenden Spaß für iOS und Android Smartphones und Tablets.“

Wollten Sie schon einmal ein König sein? Ein König, der seine Festung gegen eine künstliche Intelligenz oder andere Spieler in Echtzeitschlachten über iOS, Android und Fire-Geräte verteidigt? Dann herzlich willkommen bei ‚Martial Towers‘.

Bei ‚Martial Towers‘ handelt es sich um ein Simulationsspiel mit einem riesigen Arsenal aufrüstbarer Waffen, die nur einen Zweck haben: die Festungen der Gegner dem Erdboden gleichzumachen. Hört sich einschüchternd an, oder? Allerdings nur, wenn die schnellen Schlachten, die eine clevere Strategie und meisterhafte Schleuderpräzision erfordern, abschreckend wirken. Aber falls nicht, dann ist dieses Toben um die Vorherrschaft im Cartoon-Style genau das, wie ein plattformübergreifendes Kampfspiel sein muss.

Cross-Plattform-Spaß für Smartphone und Tablet
Das Spiel wurde so designt, dass es sich nicht nur mit anderen iOS- oder Andorid-Geräten sondern plattformübergreifend synchronisiert. Dementsprechend sind die Spieldaten von ‚Martial Towers‘ jederzeit und überall verfügbar. Die Könige können so tagsüber auf einem iPhone spielen und am Abend auf einem Android-Tablet – ganz ohne Unterbrechung beim Gameplay.

Dieses plattformübergreifende Spiel gestattet es Spielern auf der ganzen Welt dem Spaß in Echtzeit oder rundenbasierten Schlachten beizutreten – ganz egal welches Gerät sie dabei nutzen. Einzelne Schlachten dauern nur wenige Minuten, um jedoch die Rangliste zu erobern muss man schon ein sehr entschlossener König sein. Gold, Diamanten und Power-Ups als tägliche Boni belohnen aktive Könige in diesem kostenlosen Spiel mit Suchtfaktor ebenso wie Auszeichnungen und Anerkennung. Was könnte ein König mehr verlangen?

Schneller Einstieg mit wachsender Herausforderung
„Da keine Notwendigkeit besteht Clans aufzubauen oder andere komplizierte Aufgaben zu erfüllen, können die Spieler ganz einfach in eine neue Schlacht eintreten. Mit jedem neuen Level können sie ihre Festungen und Waffen aufrüsten, um noch besser die schwächste Stelle einer feindlichen Festung anzugreifen. Angriffen wird mit Kanonen, Katapulten und Magie entgegengewirkt, die geschickt eingesetzt auch stärkere Gegner besiegt “ so ein Sprecher von Higgs Games.

Könige finden ‚Martial Towers‘ für iOS unter goo.gl/NDf32y , Android-Nutzer unter goo.gl/SQQSrG und Amazon Fire Nutzer hier goo.gl/N8NNSz

Da es sich bei ‚Martial Towers‘ um ein personalisiertes Artillerie-Strategiespiel mit hunderten von Kombinationsmöglichkeiten handelt, können die Spieler Ihre individuelle Verteidigungsanlage bauen, sie in Hülle und Fülle mit Waffen ausstatten, und ihre Gegner einäschern – bevor ihre eigenen Festungen in tausend Stücke gesprengt werden. Hört sich einfach an, ist es aber nicht. Durch den zunehmenden Schwierigkeitsgrad ist das Spiel für sehr lange Zeit unterhaltsam und sorgt für dauerhafte Motivation unter den Hobby-Burgherren.

Kampagnen und mehrere Multiplayer-Modi
Die 36 Einzelspielerkampagnen bieten dem Spieler die Chance neue Kampftaktiken zu erproben, seine Fähigkeiten zu verbessern und Gold für Upgrades und Waffen zu verdienen. Schließlich handelt es sich hierbei um auf Level basierende Kampagnenmissionen gegen immer stärker werdende Gegner. Geschwindigkeit ist sehr wichtig, deshalb sollten stets mehrere Waffen nachgeladen werden, während eine andere Waffe abgefeuert wird. ‚Martial Towers‘ bietet eine umfassende Spielwelt mit plattformübergreifender PvP-Action, die mit dem Überleben belohnt wird, sowie einer Top-Position im Highscore, nach der andere Könige lechzen werden.

Mehr zum Spiel finden Sie unter folgendem Link: www.martial-towers.com

Ein Pressekit mit Reviewers Guide, weiteren Informationen und Downloads zu Martial Towers finden Sie unter www.higgs-games.com/press und auf Dropbox: goo.gl/1yXmus

„Die Higgs Games GmbH ist der Publisher von Martial Towers. Das Artilleriespiel wurde von Independent Arts Software entwickelt. Das Spiel wurde zunächst mit finanzieller Unterstützung von Partnern aus Japan, den USA und Europa in einem kleinen, internationalen Rahmen veröffentlicht, um echtes Kundenfeedback zu erhalten, sodass das das Spiel weiter optimiert werden konnte. Martial Towers ist in dreizehn Sprachen auf Apple iOS, Google Android und Amazon Fire erhältlich.“

Kontakt
Higgs Games GmbH
Joerg-Dieter Leinert
Am Bergacker 3
85604 Zorneding
+49-89-45453945
press@higgs-games.com
http://www.higgs-games.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/physics-artillery-spiel-martial-towers-ab-sofort-in-den-app-stores/

Concept International verstärkt Mobile-Produktsparte mit Tablet-Pionier Werner Drescher

Concept International verstärkt Mobile-Produktsparte mit Tablet-Pionier Werner Drescher

Verstärkt das Team von Concept International: Werner Drescher

München, 31. Mai 2016 – Concept International, spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service und Handel, verstärkt sich mit Werner Drescher. Der Pionier im Bereich Tablet-PCs und früherer CEO von IBD Mobile Solutions, einem Anbieter von ODM/OEM Tablet-Lösungen, wird ab 1. Juni 2016 den wachsenden Mobile-Bereich von Concept International als Business Developer unterstützen.

Werner Drescher bringt über 25 Jahre Technologie- und Vertriebserfahrung im Markt für mobile Hardware mit. Der studierte Diplom-Ingenieur für Nachrichtentechnik ist seit den Anfängen, damals noch mit Matrix-Touch-Technologie, dabei und kennt den Markt in- und auswendig. Später vertrieb Drescher die Hardware verschiedener Hersteller unter der Marke „Future Pad“.

Bei Concept International soll Drescher seine Fähigkeiten, Kenntnisse und Beziehungen zu Herstellern einerseits sowie Kunden und Partnern andererseits einbringen. Dabei wird einer der Schwerpunkte auf dem Geschäft mit Industriehardware für das Internet der Dinge beziehungsweise Industrie 4.0 liegen.

„Wir freuen uns, dass wir Werner Drescher für uns gewinnen konnten“, sagt Mike Finckh, Geschäftsführer von Concept International. „Wir kennen uns seit vielen Jahren und standen seit dieser Zeit immer wieder in Geschäftsbeziehungen. Wir sind sicher, dass die Erfahrung und Ideen, die er in den Bereich Mobile einbringt, für unsere Kunden einen großen Nutzen bringen wird.“

„Ich freue mich auf Concept, da es für mich keine beliebige Aufgabe ist, sondern meine künftige Arbeit in einer freundschaftlichen Umgebung stattfindet. Ich kenne Mike Finckh seit sehr langer Zeit und schätze die Professionalität und das moderne Umfeld von Concept als einem spezialisierten Lösungsanbieter, der sich vom normalen Distributionsgeschäft abhebt.“

Über Concept International GmbH

Concept International ist ein spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service, Gesundheitswesen und Handel. Zum Portfolio gehören:
– Kleine, meist lüfterlose Mini-PCs für Digital Signage, Fahrzeugeinbau und industrielle Anwendungen
– Stabile (\\\“rugged\\\“) Tablet-PCs für den Out-of-Office-Einsatz in Service, Produktion, Wartung, Krankenhäusern und Heimpflege
– Rugged Handheld-PCs für Restaurants, Lieferservices, Logistik und Ticketverkauf
– Panel-PCs und Touchscreens mit integriertem PC, oft wasserdicht und lüfterlos, zum Ein- und Anbau für die Industrie, Handel, Point of Sale und als Kiosksysteme
– Schutzgehäuse für Displays im öffentlichen Raum, Kiosk Terminal, Stelen Made in Germany

Zu den Kunden von Concept International zählen Systemintegratoren und Wiederverkäufer in ganz Europa, die häufig individuelle Branchenlösungen auf Basis der Hardware von Concept entwickeln und vertreiben. Concept International legt besonderen Wert darauf, dass die Verkaufs-Konditionen Resellern ein langfristig profitables Hardware-Geschäft ermöglichen. Weitere Informationen zu Produkten und Unternehmen sind verfügbar unter: www.concept.biz.

Firmenkontakt
Concept International GmbH
Michael Eder
Zweibrückenstr. 5-7
80331 München
+49 (0)89 / 961 60 85-20
+49 (0)89 / 961 60 85-85
sales@concept.biz
http://www.concept.biz

Pressekontakt
Web&Tech PR
Freddy Staudt
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+498918910828
press@concept.biz
http://www.webandtech.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/concept-international-verstaerkt-mobile-produktsparte-mit-tablet-pionier-werner-drescher/

10-Zoll-Entertainment-Tablet für jedermann

HUAWEI MediaPad T2 10.0 Pro ab Mai 2016 in Deutschland verfügbar

Düsseldorf, 09. Mai 2016 – In diesem Monat bringt HUAWEI, einer der weltweit führenden Anbieter von Informations- und Telekommunikationstechnologie, das Tablet HUAWEI MediaPad T2 10.0 Pro in Deutschland in den Handel. Das klar designte Gerät ist mit seinem 10,1 Zoll großen Full-HD-Display auf Multimediagenuss in der Freizeit ausgerichtet. Mit seinem stilvollen Design in Schwarz oder Weiß ist das 8,5 Millimeter dünne und 495 Gramm leichte Tablet ein idealer Begleiter unterwegs sowie eine attraktive Ergänzung im Home Entertainment.

Perfektes Home Entertainment
Das aus einem Stück Polycarbonat gefertigte MediaPad T2 10.0 Pro verbindet sich über den WLAN-Standard 802.11ac mit dem Internet und bietet so eine Downloadgeschwindigkeit von 433 Mbit/s. Mit der LTE-fähigen Version des Tablets gehen Nutzer auch unterwegs in Höchstgeschwindigkeit online. Angetrieben wird das MediaPad T2 10.0 Pro dabei von einem Qualcomm Snapdragon 615 Quadcore-Prozessor und 2GB Arbeitsspeicher. Durch den 6.660 mAh starken Lithium-Polymer-Akku macht das Tablet auch nicht so schnell schlapp: Eine Ladung reicht für 11 Stunden Internetnutzung (WLAN) oder 13 Stunden Video-Wiedergabe.

Herausragendes Display, toller Sound
Das Full-HD-Display stellt 60 Frames je Sekunde dar, während gleichzeitig HUAWEIs exklusive ClariVuTM-Technologie für ein noch besseres Nutzer- und Unterhaltungserlebnis sorgt. So werden beispielsweise im „Color Plus“-Modus Farben satter dargestellt und die „Sun View“-Funktion passt automatisch die Helligkeits- und Kontrastrate des Bildschirms an. So sind Inhalte auch bei direkter Sonneneinstrahlung perfekt zu erkennen. Mit den beiden rechts und links angebrachten Lautsprechern mit „Super Wide Sound“-Technologie (SWS 2.0) sorgt das MediaPad T2 10.0 Pro außerdem für ausgezeichneten Sound. Es lohnt sich also, die eigene Musiksammlung auf das Tablet zu laden. Sollten die 16 GB interner Speicher einmal nicht ausreichen, nimmt das Tablet auch eine MicroSD-Karte mit bis zu 128 GB Speicherplatz auf, so dass Nutzer garantiert keinen ihrer liebsten Songs zuhause lassen müssen. Fotos nimmt die rückseitige Hauptkamera mit acht Megapixeln, Autofokus und LED-Blitz auf. Eine 2-MP-Kamera ist auf der Frontseite angebracht und eignet sich ideal für Video-Anrufe bei der Familie oder Freunden. Als Betriebssystem ist auf dem MediaPad T2 10.0 Pro Android 5.1 installiert. Die hauseigene Benutzeroberfläche EMUI 3.1 bietet innovative Features wie beispielsweise den Split-Screen, bei dem nicht nur zwei Apps gleichzeitig laufen, Nutzer können sie auch gleichzeitig verwenden.

Preise und Verfügbarkeit
In Deutschland ist das HUAWEI MediaPad T2 10.0 Pro ab diesem Monat in den Farben Schwarz und Weiß verfügbar. Es ist in einer LTE-fähigen Version zum Preis von EUR 299,- UVP erhältlich. Darüber hinaus können Nutzer das MediaPad T2 10.0 Pro in einer WLAN-fähigen Version ohne LTE zum Preis von EUR 249,- UVP erwerben.

Über die HUAWEI Consumer Business Group

Die Produkte und Services von HUAWEI sind in über 170 Ländern verfügbar und werden von rund einem Drittel der Weltbevölkerung genutzt. HUAWEI ist der weltweit drittgrößte Smartphone-Anbieter und betreibt aktuell 16 Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen in den USA, Schweden, Russland, Indien, China und Deutschland. Von der Gründung 1987 bis heute wächst das noch junge Unternehmen stetig. Das internationale Geschäft ist der entscheidende Wachstumsmotor – Europa und insbesondere Deutschland kommen dabei eine Schlüsselrolle zu. In Deutschland ist das Unternehmen seit 2001 aktiv, seit 2011 mit eigenem Smartphonebrand. Die HUAWEI Consumer Business Group hat ihre Europazentrale in Düsseldorf und ist neben Carrier Network und Enterprise Business einer von HUAWEIs drei Geschäftsbereichen, der folgende Bereiche abdeckt: Smartphones, mobile Breitbandgeräte, Wearables, Heimgeräte und Cloud-Services. Das globale Netzwerk von HUAWEI basiert auf 20 Jahre Erfahrung in der Telekommunikationsbranche und bietet Verbrauchern überall auf der Welt neueste technologische Innovationen.

Firmenkontakt
HUAWEI TECHNOLOGIES
Kathrin Widmayr
Hansaallee 205
40549 Düsseldorf
+ 49 162 2047631
Kathrin.Widmayr@huawei.com
http://www.huawei.com/de/

Pressekontakt
Hill+Knowlton Strategies
Nicole Stück
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt am Main
+ 49 (0) 69 9736218
HUAWEI.PR@hkstrategies.com
http://www.hkstrategies.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/10-zoll-entertainment-tablet-fuer-jedermann/

Zeitgemäße Hardware für den Klinik-Alltag

conhIT Halle 4.2 Stand A-120: Concept zeigt in Berlin einen wirklich mobilen Medical Cart Computer sowie Tablets und Handhelds für den medizinischen Alltag.

Zeitgemäße Hardware für den Klinik-Alltag

Mobiler Einsatz im medizinischen Umfeld: DT592 von Concept (Bildquelle: Concept International)

Concept macht Schluss mit dicken Bleiakkus zur mobilen Versorgung von PCs auf Gerätewagen: Die Besucher der conhIT (19. bis 21. April 2016 in Berlin) erwartet mit dem DT592 ein eleganter Medical Cart Computer, der dank dreier integrierter, im laufenden Betrieb austauschbaren Akkus im Dauerbetrieb genutzt werden kann. Darüber hinaus finden Besucher auf dem Concept-Stand (Halle 4.2 A-120) aktuelle Handhelds und Tablets für die Gesundheitsbranche.

Concept International ist ein spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Gesundheitswesen, Industrie, Service und Handel. Das Unternehmen vertritt unter anderem den US-amerikanischen Hersteller DT Research in Europa, der ein umfassendes Portfolio an Hardware für den Einsatz im medizinischen Umfeld bietet.

Kernprodukt des Auftritts von Concept International auf der conhIT 2016 ist der DT592. Der DT592 ist als Medical Cart Computer für die Nutzung auf Gerätewagen in der Gesundheitsbranche konzipiert. Mit seinem schlanken und eleganten Design und drei integrierten, im laufenden Betrieb austauschbaren Akkus vereinfacht er die mobile Nutzung von PC-Anwendungen in Kliniken und Praxen.

Der DT592 verfügt über ein helles 22-Zoll Touch-Display im rahmenlosen „Flat-„Design, einen Intel Celeron- oder Intel Core-i-Prozessor sowie eine interne Stromzufuhr – alles in einem kompakten und einfach zu montierenden Formfaktor. Mit WLAN-Konnektivität und SmartCard Reader ist dieser Medical Cart Computer ideal für die Verwaltung von Patienteninformationen durch das Klinik- und Praxispersonal. Selbstverständlich für den Einsatzzweck ist die antimikrobielle Beschichtung.

Einer der wesentlichen Vorteile des DT592 sind seine drei Akkuschächte. Statt teurer und schwerer Akkus für Gerätewagen zu kaufen, können die Wechselakkus nun bei angeschaltetem PC ausgetauscht und bequem an einer Ladestation aufgeladen werden: das bedeutet, dass der Medical Cart nicht zum Laden an die Steckdose gebracht werden muss.

Des Weiteren präsentiert Concept mit dem Tablet DT313med und dem Medical PDA DT432med zwei Lösungen für den mobilen Einsatz im Krankenhaus.
– DT313med – Der 1500 Gramm leichte Rugged Medical Tablet-PC DT 313 verfügt über einen 13,3 Zoll großen kapazitiven Touchscreen und bietet dank seiner Full-HD-Auflösung von 1920×1080 Platz für zahlreiche Anwendungen und Informationen auf einen Blick. Es eignet sich dadurch hervorragend für den Einsatz in allen Bereichen der mobilen Datenerfassung und des Datenabrufs im Gesundheitswesen. Bei der Konstruktion wurde besonderes Augenmerk auf die Sturzfestigkeit bei gleichzeitig geringem Gewicht gelegt. 16 GB RAM Speicher sorgen für eine flüssige Bedienung unter Windows 7 und 10. Dank eines internen Akkus und eines zusätzlichen Huckepack-Akkus, welcher im laufenden Betrieb gewechselt werden kann, hält der DT313 einen vollen Arbeitstag durch.

– DT432med – Der DT 432 MDCE ist ein leichter und stabiler PDA mit dem Betriebssystem WinCE 6.0 oder Windows Mobile 6.5 für den Einsatz im Gesundheitsbereich. Er verfügt über eine anti-bakterielle Beschichtung, eine wasserdichte, nach IP54 geschützte Vorderseite und die Möglichkeit den Akku im laufenden Betrieb zu wechseln.
Der optionale Barcode-Scanner erlaubt es den DT432med auch überall dort einzusetzen, wo Verbrauchsmittel nachgehalten oder Lagerbestände aktualisiert werden müssen, ohne dabei Abstriche hinsichtlich der Geräteeignung im medizinischen Umfeld machen zu müssen.

Mike Finckh, Geschäftsführer von Concept International, lädt alle conhIT-Besucher, die sich für innovative Medical PC-Hardware interessieren, ein, den Messestand zu besuchen: „Die Gesundheitsbranche hat ganz spezifische Anforderungen an Hardware, die wir als Vertreter des Herstellers DT Research und durch unsere flexiblen Assemblierungsservices zielgenau bedienen können. Gerne sprechen wir auch mit spezialisierten Distributoren für medizinischen Bereich, die ihr Portfolio um spannende Produkte erweitern wollen. Wir freuen uns auf gute Gespräche auf der conhIT und spannende Projektherausforderungen.“

Über Concept International GmbH

Concept International ist ein spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service, Gesundheitswesen und Handel. Zum Portfolio gehören:
– Kleine, meist lüfterlose Mini-PCs für Digital Signage, Fahrzeugeinbau und industrielle Anwendungen
– Stabile (\\\“rugged\\\“) Tablet-PCs für den Out-of-Office-Einsatz in Service, Produktion, Wartung, Krankenhäusern und Heimpflege
– Rugged Handheld-PCs für Restaurants, Lieferservices, Logistik und Ticketverkauf
– Panel-PCs und Touchscreens mit integriertem PC, oft wasserdicht und lüfterlos, zum Ein- und Anbau für die Industrie, Handel, Point of Sale und als Kiosksysteme
– Schutzgehäuse für Displays im öffentlichen Raum, Kiosk Terminal, Stelen Made in Germany

Zu den Kunden von Concept International zählen Systemintegratoren und Wiederverkäufer in ganz Europa, die häufig individuelle Branchenlösungen auf Basis der Hardware von Concept entwickeln und vertreiben. Concept International legt besonderen Wert darauf, dass die Verkaufs-Konditionen Resellern ein langfristig profitables Hardware-Geschäft ermöglichen. Weitere Informationen zu Produkten und Unternehmen sind verfügbar unter: www.concept.biz.

Firmenkontakt
Concept International GmbH
Michael Eder
Zweibrückenstr. 5-7
80331 München
+49 (0)89 / 961 60 85-20
+49 (0)89 / 961 60 85-85
sales@concept.biz
http://www.concept.biz

Pressekontakt
Web&Tech PR
Freddy Staudt
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+498918910828
press@concept.biz
http://www.webandtech.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zeitgemaesse-hardware-fuer-den-klinik-alltag/

Handy Reparatur und iPhone Display Reparatur auf handy-irepair.de

Aschaffenburg, 20.03.2016. Das online Portal handy-irepair.de bietet einen erstklassigen Reparaturservice für Handys und Tablets aller bekannten Marken an.

BildSchnell kommt es vor, dass das Handy aus der Hand fällt und das Display zerbricht. Besonders ärgerlich ist dies, wenn es sich um ein neues Gerät, wie ein iPhone oder ein Samsung-Gerät handelt. Allerdings gibt es keinen Grund, gleich ein neues Handy zu kaufen oder eine Reparatur auf eigene Verantwortung zu wagen. Ein zerbrochenes Display gehört zu den größten Schäden, die bei einem Smartphone vorkommen können. Allerdings kann ein Austausch günstiger sein, als der Kauf eines neuen Gerätes. Ebenfalls bleiben die gespeicherten Daten vorhanden.

Der Expressservice von handy-irepair.de behebt in seiner eigenen Werkstatt professionell Schäden an Handys aller Marken. Dabei werden nur hochwertige Originalteile verwendet. Nach der Handy Reparatur ist das Mobilgerät wieder wie neu und funktioniert ohne jeglichen Datenverlust.

Kunden können sich von einem professionellen Reparaturservice nicht nur in Aschaffenburg, sondern in ganz Deutschland überzeugen. Angeboten wird eine professionelle iPhone Reparatur, aber auch eine iPhone Display Reparatur. Kunden können handy-irepair.de online oder telefonisch kontaktieren. Auch die persönliche Abgabe des Gerätes für eine iPhone Reparatur in Aschaffenburg ist möglich.

Der Webshop handy-irepair.de bietet nicht nur die professionelle Reparatur aller Handys, wie iPhone, Samsung, Sony, HTC, Nokia oder LG an. Darüber hinaus existiert ein Reparaturservice für Tablets und Ipads. Nach erfolgter Reparatur wird jedes Gerät auf seine Funktionsfähigkeit überprüft.

Testen Sie handy-irepair.de – den Spezialisten für jede Handy Reparatur, iPhone Reparatur und iPhone Display Reparatur.

Über:

Handy iRepair
Herr O. Hermann
Würzburgerstr. 76
63743 Aschaffenburg
Deutschland

fon ..: 06021 4048813
web ..: http://www.handy-irepair.de
email : info@handy-irepair.de

Wir von handy-irepair.de sind spezialisiert auf die Reparatur von Handys, Displays, Tablets, Akkus, Ladebuchsen u.v.m. Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Handy iRepair
Herr O. Hermann
Würzburgerstr. 76
63743 Aschaffenburg

fon ..: 06021 4048813
web ..: http://www.handy-irepair.de
email : info@handy-irepair.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/handy-reparatur-und-iphone-display-reparatur-auf-handy-irepair-de/

Smart, digital, vernetzt – Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts

Gute Vorsorge, starke Gesundheit: Risiko und Gefahren zur Fitness per Knopfdruck

Smart, digital, vernetzt - Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts

Gute Vorsorge, starke Gesundheit: Risiko und Gefahren zur Fitness per Knopfdruck

Atlanticlux Lebensversicherung S.A.: smart, digital, vernetzt – Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts – Neue Zukunftstechnik bringt Fortschritt im Gesundheitswesen, Nutzen für Versicherungen und Kunden – Wer kennt die Atlanticlux? – Diskussionsbeitrag von Hendrik Lehmann, Niederlassungsleiter Atlanticlux Lebensversicherung S.A. Saarbrücken
„500 Millionen Menschen nutzen weltweit Gesundheits-Apps – 76 externe Firmen erhalten im Schnitt Daten aus Gesundheits-Apps – pro Monat infizieren 1 Mio. mal Computerviren digitale Geräte in Deutschland – Die Digitalisierung stellt uns alle vor große Herausforderungen – Risiko und Chancen?“, begrüßt der eingeladene Referent die Teilnehmer der Atlanticlux Lebensversicherung S.A. Seminarveranstaltung in Berlin.

Wer kennt die Atlanticlux Lebensversicherung S.A.? Sie ist ein europäisches Versicherungsunternehmen mit Hauptsitz in Luxemburg, dem Herzen Europas. Das Versicherungsunternehmen hat den Aufbau einer soliden Altersvorsorge im Blick, versteht ihren Auftrag als langfristiger Partner für die Kunden, so stellt sich die Atlanticlux vor. „Der Markt für Big-Data Anwendungen wird auf 28 Milliarden Dollar geschätzt und nach den Prognosen soll sich dieser in drei Jahren verdoppeln. Ist damit jeder gesellschaftlicher und privater Bereich der Bevölkerung betroffen? Früher war vielleicht bekannt, welcher Kunde wann welches Produkt gekauft hat. Heute ergeben die gesammelten Daten ein komplettes Portfolio über den einzelnen Kunden in allen Facetten und Lebensbereichen – der gläserne Kunde. Bei dem Thema Vorsorge und Gesundheit möchten die Kunden, Mitarbeiter und Mitstreiter unbedingt auf solide, langjährige Erfahrungen und fachliche Kompetenz rund um den sensiblen Vorsorgeschutz zurückgreifen und sich in Sicherheit wiegen. Dennoch sollte vor allem die Digitalisierung als Chance begriffen werden. Der Weg geht unaufhaltsam zu „smart-digital-vernetzt“ und betrifft auch die Gesundheits- und Versicherungsbranche. Was ist nötig für die Sicherheit?“ so Versicherungsfachmann und Niederlassungsleiter in Saarbrücken, Hendrik Lehmann.

Daten als neue Währung

Smarte Aussichten, Smartes Zuhause, Smarte Gesundheit – Apps überwachen den Tagesablauf. Der Referent erläutert, dass die Idee für Gesundheits-Apps Nutzer nicht nur um Vorsorge, die Spaß machen soll, geht. Kritisch entwickelt sich seit Jahren die Gesundheitsversorgung in ländlichen Regionen. In Deutschland gibt es immer weniger sogenannte Landarztpraxen, Patienten in abgelegenen Regionen haben das Nachsehen. Hier hilft die Digitalisierung. Änderungen im Gesundheits- und Vorsorgewesen durch Digitalisierung und Big Data: Elektronische Übermittlung von Arztbriefen, Speicherung von überlebenswichtigen Daten, Diagnose per Videoanruf, Forschung- und Wissenschaftserfolge mit Präventionsmaßnahmen, Telemedizin erreicht die Abgeschiedenheit. Wie werden die Daten gesammelt? Mittlerweile gibt es über 165.000 Gesundheits-Apps von Fitness bis zum Krankheitsmanagement inclusive Diagnose, Fitness-App, Diabetes-App, Kinderwunsch-App, Parkinson-Tagebuch, Diät-App, uvm. Zur Diskussion steht das Thema Datensammlung: „Damit genügend Daten zur Auswertung von Gesundheits- und Risikoprofilen bereit stehen, gibt es den Spaßfaktor bei den smarten Gesundheit-Apps. Viele verfüttern schon heute eifrig die Werte ihres Körpers durch Daten-Brillen, Smartphones, Tablets und Smart-Uhren. Die große Hoffnung: Medikamente und Ärzte können in Zukunft gezielt eingesetzt werden, das bedeutet auch für alle Versicherten einen enormen Mehrwert. Sicher ist, dass die „Telemedizin“ kommen wird, damit eine flächendeckende, gute Versorgung gewährleistet werden kann.

Risiko Gesundheitsdaten: Sensibilität und Datenschutz?

Der Referent gibt zu bedenken, dass die größte Unbekannte der Datenschutz ist, mit dem oftmals sorglos umgegangen wird. Die großen Internetsuchmaschinen wie Google und Apple bauen bereits an Plattformen für die anonyme Auswertung der Gesundheitsdaten, um den Kampf gegen Krankheit und Tod weiter entgegen zu wirken. Gefahren lauern im Umgang und können harmlos von einem mobilen schlechten Gewissen bei der Fitness bis hin zur Hypochondrie -Tendenzen bei Menschen führen. In Frage gestellt wird die Idee der Geschäfts- und Belohnungsmodelle. Dürfen dann Versicherungsunternehmen durch Nutzung von Gesundheits-App Daten neue Versicherungen mit Bonuspunkten für „Wer gesund lebt, sammelt Bonus“ nutzen? Das Ziel von Versicherungen liegt in der Verbesserung der Lebensqualität, aber lässt sich das mit dem Solidarprinzip vereinbaren?“ so der Referent in der anschließenden Diskussionsrunde. Erfahrungen einer Teilnehmerin: „Ich bin persönlich mit meinen Söhnen übrigens seit fast 2 Jahren eine „Fitness-App“ Fütterin. Unglaublich dabei ist, dass wir als Familie nun öfters spazieren gehen, Sport machen und die Zeit des Sitzens am Schreibtisch regelmäßig unterbrochen wird. Jeder von uns möchte natürlich immer die 100% vom Tagesziel erreichen, sich wohl fühlen und zur eigenen Gesundheit beitragen. Die jugendlichen Söhne hatten schnell den Vorschlag gemacht, dass wir doch eine Belohnung verdient hätten, wenn wir schon so auf unsere Gesundheit achten“, so die persönlichen Erfahrungen. Zukunft sieht dann wohl so aus!

Fazit: Smarte Aussichten für Vorsorge und Sicherheit

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen lässt sich nicht aufhalten, Kliniken, Arztpraxen und Versicherungsunternehmen nutzen IT-Systeme, aber an der Kompatibilität muss an der Weiterentwicklung gearbeitet werden. Das Ziel besteht in sicheren, digitalen Wegen, die Politik sollte sich nicht von der Digitalisierung überrollen lassen, sondern mitsteuern. Für die Verantwortlichen der Atlanticlux Lebensversicherung S.A. ergeben sich auf jeden Fall neue Chancen durch die Digitalisierung. „Das Thema Sicherheit für das Vermögen – dass darin besteht, dass alle Kundeneinlagen im Rahmen des Abschlusses einer Fondsgebundenen Lebens- bzw. Rentenversicherung bei der ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. vollständig getrennt von den Vermögenswerten der Versicherungsgesellschaft als Sondervermögen hinterlegt werden, gehört bereits zur Firmenphilosophie. Weitere Vorsicht gilt auch beim sogenannten „gläsernen Kunden“. Um die Sicherheit der Kundengelder, allen Vermögenswerte der Kunden, der Aktionäre und Gläubiger zu gewährleisten, werden diese von der Versicherungsgesellschaft Atlanticlux getrennt geführt. Fitch Rating bestätigt der ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. ein starkes Finanzstärkerating mit Ausblick auf Stabilität. Das Rating spiegelt das geringfügige Kapitalanlagerisiko und die starke Kapitalausstattung der Atlanticlux wieder“, so Herr Lehmann, „auch für die nächste Entwicklung der Digitalisierung baut das Unternehmen diese Sicherheit weiter aus.“

Die deutschen Lebensversicherer geraten durch die Finanzmarktentwicklung immer stärker unter Druck. Grundsätzlich muss Verstanden werden, dass Sicherheit aber auf Kosten von möglichen Renditen geht und zukünftig mit einer geringeren Rendite bei Finanzanlageprodukten und natürlich auch bei klassischen Renten- und Lebensversicherungen zu rechnen ist. Die ATLANTICLUX Lebensversicherung als Anbieter von fondsgebundenen Versicherungen geht hier seit Jahren einen anderen Weg. „Bei den angebotenen Produkten werden die Kundengelder in gemanagte Anlagestrategien investiert. Dabei sind Überschussbeteiligungen ausgeschlossen, denn der Kunde ist direkt an dem Kapitalanlageerfolg der ausgewählten Anlagestrategie unmittelbar beteiligt. Durch die Digitalisierung müssen Unternehmen ihre Strategien ändern und anpassen. Wem es gelingt, Daten richtig zu interpretieren, kompatibel aufzubereiten und weiterzuverarbeiten hat die Chance für neue Marktpotenziale und ist dem Strukturwandel gewachsen“, meint Herr Lehmann.

Tipps und Unterstützung

Für alle, die diese Chance ergreifen möchten, hat das Bundeswirtschaftsministerium eine Broschüre verfasst, die einen Überblick über die möglichen Vorteile der Digitalisierung gibt, diese mit hilfreichen Tipps und Links hinterlegt und zu guter Letzt einige Förderprogramme nennt. Hinweise zur Gestaltung von Internetauftritten, zum Online-Marketing, zum eCommerce, zu Social Media oder zum rechtssicheren Shop.

Weitere Seminarveranstaltungen der Atlanticlux Lebensversicherung S.A. zu diesem Thema sind deutschlandweit geplant.

V.i.S.d.P.:

Hendrik Lehmann
Niederlassungsleiter
Der Verfasser ist für den Inhalt verantwortlich

Gegründet im Oktober 1987, nahm die ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. ihren Geschäftsbetrieb im Bereich der klassischen Kapital-Lebensversicherung auf. Der Sitz der Gesellschaft befindet sich im Großherzogtum Luxemburg und eine Niederlassung in Saarbrücken. Die Atlanticlux hat die Entwicklung von innovativen Produkten zum nachhaltigen Vermögensaufbau in den Mittelpunkt der Aufgaben gestellt. Die ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. ist spezialisierter Partner für private Altersvorsorge. Die PREMIUM SELECT LUX S.A. übernimmt die Verwaltung institutioneller Gelder externer Unternehmen. Sowohl die tägliche Analyse der globalen Kapitalmärkte, als auch die Umsetzung im Rahmen der Anlagestrategien der ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A., fallen in den Aufgabenbereich der PREMIUM SELECT LUX S.A. Weitere Informationen unter: www.atlanticlux.de

Kontakt
ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A.
Hendrik Lehmann
Betzenstraße 6
66111 Saarbrücken
+49 681 9100 3900
+49 681 9100 39017
atltext@fwugroup.com
www.atlanticlux.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/smart-digital-vernetzt-daten-sind-das-oel-des-21-jahrhunderts/