Schlagwort: Tablet

Geschenke für Weihnachten von Cellularline

Geschenke für Weihnachten von Cellularline

Für alle, die nach dem idealen Geschenk für ihre Liebsten suchen, hat Cellularline, italienischer Hersteller, Entwickler, Händler und Vermarkter von Smartphone- und Tablet-Zubehör, einige Geschenkideen zusammengefasst.

1. DYNAMIC UND SPRINT
Dynamic und Sprint sind handliche wasser- und staubdichte Silikonhüllen, die für diejenigen entwickelt wurden, die gerne im In- und Outdoorbereich Sport treiben.

DYNAMIC ist mit zwei Gummistirnbändern ausgestattet, in die Nutzer die AirPods einsetzen können, um sie auch bei intensivsten Trainingseinheiten zu schützen. Preis: 14,99 €

SPRINT ist mit einem leichten und praktischen Magnetband für das Tragen um den Hals ausgestattet. Mit einer einfachen Handbewegung sind die AirPods in Reichweite und können zum neuesten Accessoire für den persönlichen Look werden. Preis: 14,99€

2. TWS JAVA
TWS JAVA sind die kleinsten und vielseitigsten Kopfhörer, die mit der True Wireless Stereo-Technologie ausgestattet sind, und sich daher in völliger Bewegungsfreiheit mit dem Gerät verbinden. Das elegante Ladegehäuse ist stabil, sehr kompakt und lädt die Kopfhörer bis zu dreimal auf. Das Mikrofon mit Antworttaste ermöglicht eine einfache Annahme eingehender Anrufe. Das Touch Control System ist der Schlüssel zur Verwaltung von Musik, Anrufen und Sprachassistenten wie Siri oder Google Now.
Erhältlich in den Farben weiß, schwarz und rosa. Preis: 69,99€

3. AQL™ PLUMP
Die Musik hört nie auf mit dem PLUMP-Lautsprecher, dem idealen dezenten Partner, um immer die richtige Atmosphäre zu schaffen. PLUMP ist klein, aber ultra-resistent und leistungsstark (5 Watt), und verfügt über eine Batterie mit langer Laufzeit, die bis zu 7 Stunden Spielzeit bietet.
Erhältlich in drei Farben: weiß, blau und schwarz. Preis: 29,99 €

4. AQL™ HURRICANE
HURRICANE ist der Bluetooth-Lautsprecher, der dank seiner 20 Watt Leistung ein minimales Design mit einem reinen, dynamischen und klaren Klang verbindet. Mit HURRICANE haben Nutzer dank 10 Stunden Spielzeit auch in größeren Umgebungen Spaß und langanhaltenden Akku.
Preis: 89,99€

5. AQL™ TYPHOON
TYPHOON ist der leistungsstärkste Lautsprecher der Reihe, ideal, um Musik immer auf Maximum zu erleben. 30 Watt Ausgangsleistung stellen einen superklaren Klang und saftige Bässe sicher. TYPHOON bietet bis zu 10 Stunden Spielzeit.
Preis: 99,99 €

6. KABELLOSE SCHNELLLADESTATION
Das neue kabellose Ladegerät in schickem Design und Soft-Touch ist praktisch sowie handlich und ermöglicht das schnelle Aufladen aller mit kabellosem Qi-Aufladen kompatiblen Geräte. Das kabellose Ladegerät ist mit der Technologie WIDEACTIVE™ INSIDE ausgestattet und erlaubt, das Smartphone in jeder beliebigen Lage auf der Ladefläche aufzuladen. Adaptives Ladegerät und USB-C-Kabel sind im Lieferumfang enthalten. Preis: 59,99

Cellularline S.p.A., 1990 in Reggio Emilia gegründet, ist neben den Marken Cellularline, AQL und Interphone das führende Unternehmen im Zubehörmarkt für Smartphones und Tablets. Cellularline Group I ist der technologische und kreative Meilenstein in Bezug auf das Zubehör für Multimedia-Geräte und zielt darauf ab, hervorragende Leistungen und einfach zu bedienende Produkte für ein einzigartiges Benutzererlebnis anzubieten. Derzeit beschäftigt Cellularline S.p.A. rund 200 Mitarbeiter und verfügt über einen interkontinentalen Vertrieb in über 60 Ländern.

Firmenkontakt
Cellularline
Alessio Lasagni
Via Grigoris Lambrakis 1/A
42122 Reggio Emilia (RE)
+39 (0522) 334002
info@cellularline.com
http://www.cellularline.com/

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
+49 (2204) 987 99 30
m.hatemo@aopr.de
http://www.aopr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/geschenke-fuer-weihnachten-von-cellularline/

Smart Home-Umfrage: Wie smart ist Deutschland?

Moebel24-Umfrage mit interessanten Ergebnissen zum Smart Home

Smart Home-Umfrage: Wie smart ist Deutschland?

Das vernetzte Haus – Einfache Steuerung und alles auf einen Blick (Bildquelle: pixabay.com)

Berlin, 15. November 2019 – Immer mehr smarte Produkte erobern die eigenen vier Wände. Sie bieten viele Vorteile und Annehmlichkeiten. Doch noch nicht jeder ist von den kleinen Helferlein überzeugt. Welche Herausforderungen es noch zu meistern gilt und wie es um das Smart Home hierzulande bestellt ist, zeigt eine deutschlandweite Umfrage von Moebel24.

Vor dem Heimweg per App schnell noch die Kaffeemaschine starten und die Heizung zu Hause aufdrehen. Der Kühlschrank bestellt selbstständig Milch nach und mit dem Öffnen der Haustür gehen im gesamten Wohnraum Licht und Musik an. Von den Annehmlichkeiten eines Smart Home profitieren bereits über 20 % der rund 2.000 Teilnehmer* einer deutschlandweiten Umfrage. Sie verfügen über ein oder mehrere Geräte, die in irgendeiner Art und Weise vernetzt sind und den Alltag etwas erleichtern.

So viele Smart Home-Produkte werden zu Hause bereits verwendet*

Anzahl der genutzten Smart Home-Produkte in %:
1bis 5: 16,2 %
6 bis 10: 1,9 %
Mehr als 10: 2,3 %
Bislang keines: 42,8 %
Ich möchte generell keine Smart Home-Produkte: 36,8 %

Am häufigsten werden dabei von den Nutzern smarte Geräte in den Bereichen Medien (41,3 %) und Beleuchtung (36 %) verwendet. Heizungen (18,2 %), Küchengeräte (14,2 %) und Sicherheitssysteme folgen mit etwas Abstand. Rund 10 % nutzen automatische Jalousien oder Markisen.

Bereiche in denen Smart Home-Produkte genutzt werden in % (mit Mehrfachantworten):
Stereoanlagen, Fernseher etc.: 41,3 %
Beleuchtung: 36,0 %
Heizungen: 18,2 %
Küchengeräte: 14,2 %
Kameras und Sicherheit: 14,2 %
Jalousien, Rollos, Markisen: 10,2 %
Keines der genannten: 18,7 %

Bedenken um Privatsphäre und Abo-Verträge als Kaufhindernis

Allerdings gaben auch etwas über ein Drittel (36,8 %) der über 2.000 Umfrageteilnehmer an, generell keine Smart Home-Geräte nutzen zu wollen. Besonders die Sorge um die Privatsphäre (48,6 %) ist für viele ein Grund, die kleinen Helferlein nicht zu kaufen. Seien es Bedenken, dass Sprachassistenten private Gespräche mitschneiden oder Sicherheitskameras die Bilder aus den eigenen vier Wänden in Clouds speichern. Zudem gibt es hausgemachte Probleme, wie (noch) zu viele unterschiedliche Standards. So kann es vorkommen, dass nicht alle Geräte miteinander funktionieren. Mit 34,7 % war dies der zweithäufigste genannte Grund.

Desweiteren werden viele potentielle Käufer anscheinend von Aboverträgen bzw. laufenden Kosten abgeschreckt. So muss beispielsweise für manche Geräte ein zusätzlicher Mobilfunkvertrag abgeschlossen oder Speicherplatz in einer Cloud gekauft werden. Smart Home-Produkte seien „zu teuer“ ist demnach auch einer der häufigsten genannten Gründe (34,2 %), die die Kaufentscheidung erschweren.

Wahrgenommene Schwierigkeiten bei smarten Geräten oder Smart Home-Systemen in % (mit Mehrfachantworten):
Sorge um Privatsphäre: 48,6 %
Verschiedene Standards: 34,7 %
Zu teuer: 34,2 %
Abschließen von Abos: 22,6 %
Zu komplizierte Bedienung: 16,1 %

Der weitaus überwiegende Anteil der Befragten (74%) möchte maximal 200 Euro ausgeben, um das eigene zu Hause smart zu gestalten. Kleinere Lösungen für einzelne Bereiche wie die Heizungsfernsteuerung lassen sich in diesem Rahmen schon durchaus realisieren. Wer allerdings eine umfassende Lösung sucht, muss tiefer in die Tasche greifen. Starterpakete, die noch Erweiterungen zu lassen, kosten mehrere hundert bis 1.000 Euro. Wer sein ganzes Haus oder seine Wohnung hierfür verkabelt, liegt sogar schnell bei mehreren tausend Euro. Immerhin wären rund 12 % der Befragten bereit, dafür auch entsprechend tief in die Tasche zu greifen.

Was darf ein Smart Home kosten? Angaben in Euro und %:
Bis 200 Euro: 74,0 %
201-500 Euro: 8,9 %
501-1.000 Euro: 5,1 %
1.001-5.000 Euro: 4,2 %
Mehr als 5.000 Euro: 7,9 %

Dabei ist der Wunsch nach mehr smarten Geräten vorhanden. Vor allem in der Küche wünschen sich viele Haushalte mehr vernetzte Geräte, die die Arbeit erleichtern. Mit jeweils rund 30 % stehen Sicherheitsequipment und Gartengeräte auf Platz 2 und 3 der Wunschliste der Teilnehmer, die ihr Heim smarter gestalten möchten.

In welchen Bereichen sich Haushalte mehr smarte Geräte wünschen. Angaben in % (mit Mehrfachantworten):
Küchengeräte: 49,8 %
Sicherheitsanlagen: 30,9 %
Gartengeräte: 28,5 %
Sportzubehör: 14,4 %
Sonstiges oder Keinen: 2,4 %

* Deutschlandweite Online-Umfrage von Moebel24 über Google-Surveys im Oktober 2019 mit 2092 Teilnehmern

Über Moebel24:
Moebel24 ist Deutschlands führender Möbelvergleich im Internet und vereint auf moebel24.de das Angebot aller bekannten Online- und Offline-Möbelshops. Intelligente Filteroptionen, zahlreiche Kundenbewertungen sowie eine übersichtliche Darstellung – vermehrt auch mit 3D-Ansichten – ermöglichen es, den gewünschten Einrichtungsgegenstand schnell und einfach zu finden. Zudem helfen anbieterübergreifende Preisvergleiche beim Möbelkauf zu sparen. Moebel24 bietet auch die Möglichkeit, aus den 3,5 Millionen kategorisierten Produkten von 800 Shops trendige Einrichtungsgegenstände zu entdecken und Empfehlungen von über 200 professionellen Inneneinrichtern zu nutzen. Das 2015 gegründete Unternehmen ist Teil der X24Factory GmbH mit Sitz in Berlin.

Pressekontakt:
Moebel24
e. presse@moebel24.de
t. Berlin +49 (0)30-26 93 22 30
www.moebel24.de

Level Up – Kommunikation| PR | Marketing
e. info@level-up.de
t. Düsseldorf +49 (0)211- 13 95 98 08
www.level-up.de

Über Moebel24:
Moebel24 ist Deutschlands führender Möbelvergleich im Internet und vereint auf moebel24.de das Angebot aller bekannten Online- und Offline-Möbelshops. Intelligente Filteroptionen, zahlreiche Kundenbewertungen sowie eine übersichtliche Darstellung – vermehrt auch mit 3D-Ansichten – ermöglichen es, den gewünschten Einrichtungsgegenstand schnell und einfach zu finden. Zudem helfen anbieterübergreifende Preisvergleiche beim Möbelkauf zu sparen. Moebel24 bietet auch die Möglichkeit, aus den 3,5 Millionen kategorisierten Produkten von 800 Shops trendige Einrichtungsgegenstände zu entdecken und Empfehlungen von über 200 professionellen Inneneinrichtern zu nutzen. Das 2015 gegründete Unternehmen ist Teil der X24Factory GmbH mit Sitz in Berlin.

Firmenkontakt
X24Factory GmbH (Moebel24)
Lars Missing
Hardenbergplatz 2
10623 Berlin
030 26 93 22 30
presse@moebel24.de
http://www.moebel24.de

Pressekontakt
Level Up – Kommunikation | PR | Marketing
Thomas Vormann
Im Dahlacker 1
40223 Düsseldorf
0211-13 95 98 08
info@level-up.de
http://www.level-up.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/smart-home-umfrage-wie-smart-ist-deutschland/

Ortsunabhängig und mobil + in der Cloud arbeiten für Rechtsanwälte – mit der Premium Kanzleisoftware LawFirm®

Mit der Anwaltssoftware LawFirm® werden Tablets und Notebooks zum idealen externen Anwaltsarbeitsplatz bei Gericht, bei Mandanten, im Homeoffice, im Zug, im Hotel usw.

Bild(Frechen, 12.11.2019) Mobile Kanzleiarbeit: Online, mit mobilen Akten und auch in der Cloud

Steht eine Internet-Verbindung zur Verfügung, so kann uneingeschränkt Online gearbeitet werden, z.B. im Home-Office, an weiteren Kanzlei-Standorten, bei Gericht, bei externen Terminen (Mandant, Besprechungen, Konferenz), am Flughafen und Bahnhof, im Zug (teilweise sogar im Flugzeug) und natürlich mit einem mobilen Rechner auch im Besprechungszimmer. Durch die Integration mit der Aufgabenverwaltung können jederzeit auch außerhalb der Bürostunden Aufgaben für das Sekretariat in der Kanzlei eingetragen werden.

Werden für die Arbeit ohne Internet-Zugang unterwegs (alle oder ausgewählte) Original-Dateien einer Akte benötigt, so können diese per Knopfdruck auf das Tablet oder Notebook kopiert werden. Besonders beliebt ist die Möglichkeit, mit LawFirm® eine Zusammenfassung der benötigten Dokumente in einer PDF-Datei als Lesekopie zu erstellen. Automatisch eingefügte ,Lesezeichen‘ am Beginn jedes Dokuments erlauben ein schnelles ,Blättern durch die Akte‘. Die Orientierung in der Akte ist einfach, weil jedes Lesezeichen den Kommentartext enthält, den der Benutzer selbst vergeben hat.

Die Programmfunktionen von LawFirm® können auch im private Cloud- oder im public-private Cloud-Betrieb genutzt werden. Wie bei allen Cloud-Systemen liegt ein Hauptvorteil in der Flexibilität: sie können von jedem Ort der Welt benutzt werden, an dem ein brauchbarer Internetzugang besteht. Bei der public-private Cloud kümmert sich zudem ein Rechenzentrumsbetreiber um Hardwarebetrieb und Datensicherung.

Auch die unbequeme Bedienung (ständiges horizontales und vertikales Fenster-Rollen) bei kleineren Bildschirmen (Tablet, XL-Smartphone) gehört der Vergangenheit an: Die Zoom-Funktion der Kanzleisoftware passt nicht nur den äußeren Programm-Rahmen, sondern – exklusiv – auch die einzelnen Elemente in den LawFirm® Fenstern der aktuellen Bildschirmgröße automatisch an. Das ermöglicht die zügige Arbeit auf Bildschirmen jeder Größe.

Alle Details finden Sie unter: Kanzleisoftware LawFirm – Mobile Arbeit, Cloud

Übrigens:

Der elektronische Rechtsverkehr mit dem Anwaltspostfach (beA) und der Alternative „Governikus Communicator“ (vgl. Anwaltssoftware LawFirm – ERV mit dem Anwaltspostfach (beA), Governikus, EGVP … ) wird in einer kostenlosen PDF-Broschüre mit umfassenden Hintergrund-Informationen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen im Detail erklärt. Die Broschüre finden Sie im Download-Bereich der Webseite (im Menü „Service“).

Firmenportrait:

Die kanzleirechner.de GmbH ist Hersteller der Premium-Kanzleisoftware LawFirm®. LawFirm® ist ein All-Inclusive Komplettsystem für Kanzleien, Rechtsabteilungen sowie Inkasso-Unternehmen und -Abteilungen mit vollständigen Funktionen (Adressen-, Aktenverwaltung, Beitreibung, RVG/Zeithonorar Abrechnung, Elektronischer Rechtsverkehr (ERV) mit dem Anwaltspostfach beA und Governikus Communicator, Korrespondenz-Erstellung, Controlling, umfassende Statistiken, u.V.m.), mit modernsten Verfahren: Elektronische Akte, Dokumenten-Workflows, mobile und standortunabhängige voll elektronische Kanzleiarbeit, auch mit Tablet und Smartphone, sowie schnellem und effektivem Support etc.

Weitere Informationen und kostenlose & unverbindliche Testsystem-Bestellung:
https://www.kanzleirechner.de
https://www.facebook.com/kanzleisoftware.lawfirm

(Stichworte: Anwaltssoftware, Kanzleisoftware, Anwaltsprogramm, Kanzleiprogramm, Kanzlei, Rechtsanwalt, Anwalt, Software, Programm, LawFirm, mobil, Tablet, Smartphone, Android, iPad, iPhone, Cloud, Standort, unterwegs, Anwaltspostfach, beA, Governikus, Rechtsabteilung, Inkasso, Angebot, effizient, Einstieg, Umstieg, Abrechnung, RVG, Gebühren, Zeiterfassung, Controlling, Auswertungen, Statistiken, Wirtschaftlichkeit, elektronische Akte, elektronische Kanzleiarbeit, Digitalisierung)

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

kanzleirechner.de GmbH
Herr Peter Schwindling
Albert-Einstein-Straße 18
50226 Frechen
Deutschland

fon ..: 02234 / 911 41-0
fax ..: 02234 / 911 41-29
web ..: https://www.kanzleirechner.de
email : ps@anwaltssoftware-lawfirm.de

Pressekontakt:

kanzleirechner.de GmbH
Herr Peter Schwindling
Albert-Einstein-Straße 18
50226 Frechen

fon ..: 02234 / 911 41-0
web ..: https://www.kanzleirechner.de
email : ps@anwaltssoftware-lawfirm.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ortsunabhaengig-und-mobil-in-der-cloud-arbeiten-fuer-rechtsanwaelte-mit-der-premium-kanzleisoftware-lawfirm/

Privater Laptop bei beruflicher Nutzung absetzbar

Privater Laptop bei beruflicher Nutzung absetzbar

Manchmal wird der private PC beruflich mitgenutzt (Bildquelle: marjan4782)

Vorgesetzte bieten ihren Mitarbeitern zunehmend ein begrenztes Home-Office an. So kann sich der Mitarbeiter z. B. an Tagen mit prekärer Verkehrssituation die Fahrt ins Büro sparen, zwischendurch unkompliziert einen privaten Termin wahrnehmen oder hat die Möglichkeit, neben der Arbeit ein erkranktes Kind zu Hause zu pflegen. Nicht immer wird von der Firma ein Notebook zur Verfügung gestellt. Wird im Büro z. B. noch mit einem immobilen PC gearbeitet, nutzen Mitarbeiter oftmals zu Hause ihren privaten Laptop oder ihren privaten PC, um für die Firma Aufgaben zu erledigen. In diesem Fall spricht man steuerlich betrachtet von einer gemischten Nutzung, die anteilsmäßig absetzbar ist.

Nutzungsanteile ermitteln

Wird der private Laptop betrieblich mitgenutzt, können die Kosten der Anschaffung und des Unterhalts des eigenen Gerätes entsprechend dem Anteil des betrieblichen Gebrauchs bei der Einkommensteuer als Werbungskosten geltend gemacht werden. „Das ist unter Umständen sogar möglich, wenn die Anschaffung des privaten Gerätes schon vor der betrieblichen Nutzung erfolgte“, erklärt Mark Weidinger, Vorstand der Lohi (Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.). „Voraussetzung ist, dass die gewöhnliche Nutzungsdauer noch nicht überschritten wurde.“ Die Abschreibungszeit für Notebooks, Laptops oder PCs liegt regelmäßig bei drei Jahren. Der noch nicht abgeschriebene Restwert kann dann noch anteilig abgesetzt werden.

Büroberufe haben gute Karten

Es gibt zahlreiche Büroberufe, bei denen eine 50-prozentige Nutzung gegeben ist. In diesem Fall werden die Kosten zur Hälfte bei der Einkommensteuer angesetzt. Ein höherer Nutzungsanteil ist z. B. bei Grafikern, Redakteuren, Lehrern oder Wissenschaftlern oft möglich. Wird der PC zu neunzig Prozent oder mehr beruflich genutzt, entfällt der private Nutzungsanteil steuerrechtlich und der PC ist zu hundert Prozent absetzbar. Schlechte Karten haben Steuerpflichtige, deren Beruf keinen PC erfordert. Nutzen beide Ehepartner gemeinsam einen PC beruflich, können beide eine anteilige Nutzung absetzen.

Nachweis beruflicher Nutzung

Um dem Finanzamt die berufliche Nutzung glaubhaft zu machen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Entweder ist Home-Office im Arbeitsvertrag festgehalten oder es liegt diesbezüglich ein Schriftstück vom Vorgesetzten vor. Sind keine Nachweise vorhanden, muss bei der Einkommensteuer alljährlich detailliert angeführt werden, welche Aufgaben zu Hause am PC erledigt werden. Etwas aufwendiger ist das dreimonatige Führen eines Nutzungstagebuchs, das Datum, Uhrzeit, Dauer und Zweck der Nutzung dokumentiert und untermauert. Ähnlich wie bei einem Fahrtenbuch.

Höhe des Kaufpreises relevant

Liegt der Kaufpreis des Notebooks unter 952 Euro inklusive der Mehrwertsteuer, kann das Gerät im Anschaffungsjahr sofort steuerlich abgesetzt werden. Wird für das Notebook gleichzeitig noch Zubehör, wie z. B. ein Laserdrucker samt Druckpatronen, angeschafft, kann es passieren, dass der Anschaffungspreis für das Gesamtpaket über 952 Euro brutto, der Grenze für geringwertige Wirtschaftsgüter, liegt. Dann sind die gesamten Kosten über die gewöhnliche Nutzungsdauer von drei Jahren zu verteilen, wobei sie im Jahr der Anschaffung nur anteilig nach Monaten berücksichtigt werden.

www.lohi.de/steuertipps

Die Lohi (Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.) mit Hauptsitz in München wurde 1966 als Lohnsteuerhilfeverein gegründet und ist in über 300 Beratungsstellen bundesweit aktiv. Mit über 650.000 Mitgliedern ist der Verein einer der größten Lohnsteuerhilfevereine in Deutschland. Die Lohi zeigt Arbeitnehmern, Rentnern und Pensionären – im Rahmen einer Mitgliedschaft begrenzt nach § 4 Nr. 11 StBerG – alle Möglichkeiten auf, Steuervorteile zu nutzen.

Firmenkontakt
Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.
Jörg Gabes
Werner-von-Siemens-Str. 5
93128 Regenstauf
09402 503159
info@lohi.de
http://www.lohi.de

Pressekontakt
Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.
Nicole Janisch
Werner-von-Siemens-Str. 5
93128 Regenstauf
09402 503147
presse@lohi.de
http://www.lohi.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/privater-laptop-bei-beruflicher-nutzung-absetzbar/

„Flächen for Future“

BLANKE PERMATOP Familie

"Flächen for Future"

BLANKE PERMATOP Familie – „Flächen for Future“ (Bildquelle: Blanke)

Klimaschutz ist keine Frage der Theorie. Schon heute gibt es zahlreiche Möglichkeiten, durch einfache Maßnahmen nachhaltig das Klima zu schützen und eine lebenswerte Zukunft zu gestalten. Doch das Wissen um solche Lösungen allein nutzt weder der Umwelt noch dem Klima. Allein das Handeln kann etwas verändern. Zu Recht fordern unsere Kinder von uns, mehr für den Klimaschutz zu tun.

In Deutschland müssen allein 20 Millionen Heizungsanlagen saniert oder komplett erneuert werden. Denn sie werden weder den aktuellen geschweige denn den zukünftigen Anforderungen an den Klimaschutz gerecht. Selbst wenn die Heizung als solche ausgetauscht wurde, bedient sie in den allermeisten Fällen immer noch ein äußerst uneffizientes Wärmeverteilsystem: den klassischen Heizkörper.

Eine energetisch sinnvolle und zugleich angenehme Lösung bieten hier Flächenheiz- und Kühlsysteme vom Fliesenzubehörspezialisten Blanke Systems GmbH & Co. KG aus Iserlohn. Denn sanfte Wärme aus Fußboden oder Wand sorgt für Wohlbehagen. Aufgrund der im Vergleich zu Heizkörpern sehr großen Wärmeübertragungsfläche kommen Flächenheizsysteme mit geringen Heizwasservorlauftemperaturen (zirka 30 bis 45 Grad Celsius) zurecht.

Außerdem sorgt die geringe Vorlauftemperatur für eine harmonische und sanfte Wärmeabstrahlung, eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Raum sowie deutlich reduzierte Luftzirkulation. Gleichzeitig lassen sich die flächigen Verteilsysteme hervorragend mit energiesparenden Wärmeerzeugern, wie Brennwertgeräten, Sonnenkollektoren und Wärmepumpen, kombinieren. Denn gerade diese Systeme arbeiten umso effizienter, je niedriger die erforderlichen Heizwassertemperaturen sind.

Blanke hat für nahezu jeden Anwendungsfall das passende Flächenheiz- und Kühlsystem parat. BLANKE PERMATOP SF ist ein modular zusammengestelltes System aus optimal aufeinander abgestimmten Einzelkomponenten. Es ermöglicht die Installation einer Flächenheizung und -kühlung mit denkbar geringem Aufwand und einer enorm niedrigen Aufbauhöhe von nur 14 mm.

BLANKE PERMATOP BF und die trittschalldämmende Variante BLANKE PERMATOP BFC sind verschüsselungsfreie Wärmeverteilsysteme in Verbindung mit handelsüblichem Estrich.

Als komplett estrichfreie Systeme sorgen BLANKE PERMATOP und BLANKE PERMATOP WOOD nicht nur für kurze Einbauzeiten, sondern vor allem für enorm schnelle Aufwärmphasen. Hinzu kommt die geringe Aufbauhöhe von knapp 31 mm.

Zusätzlich lassen sich die BLANKE PERMATOP Lösungen optimal mit dem Wandheizung- bzw. Kühlsystem BLANKE PERMATOP WALL kombinieren. Auch hier wird der größte Teil der Energie als Strahlung abgegeben, was zu einer größeren Behaglichkeit und einem besseren Wohnklima führt.

Doppelt komfortabel und effizient wird es mit der smarten Regelung von Blanke. Denn sie kombinieren die Vorteile einer schnell wirksamen Flächenheizung am Boden oder der Wand mit der komfortablen Regelung via Smartphone. Blanke bietet hierfür nicht nur alle Komponenten für das Flächenheizsystem an, sondern hat auch alle notwendigen Module für die digitale Regelung im Programm. Von der Zentraleinheit über Heizkörperthermostate, Stellantriebe, Steckdosen und analogen oder digitalen Raumbedienungen bis hin zu Wandthermostaten und UP-Relais bietet Blanke alle notwendigen Komponenten für eine Regelungstechnik nach neustem Standard

Keine Frage, eine moderne und effiziente Heizungsanlage kombiniert mit einem der schnell wirksamen, flächigen BLANKE PERMATOP Verteilsysteme und einer smarten Regelung von Blanke verbessert nicht nur den Komfort, sondern sorgt nachweislich für mehr Klimaschutz und eine bessere Zukunft.

Blanke überzeugt. Blanke Systems GmbH & Co. KG ist ein international tätiger Hersteller und Systemanbieter von Fliesenzubehör mit hohem Qualitätsanspruch und Wert. Kundennähe und jeweils auf die Märkte optimierte Vertriebsstrukturen und Logistik ermöglichen die erfolgreichen Aktivitäten in mehr als 80 Ländern. Mit dem frühzeitigen Erkennen von Marktentwicklungen legt man bei Blanke den Grundstein für Produktneuentwicklungen und baut so kontinuierlich sein Know-how aus. Die Produkte von Blanke helfen Handwerkern, Architekten und Planern dabei, gemeinsam überzeugende Arbeit zu leisten.

Firmenkontakt
Blanke Systems GmbH & Co. KG
Maria Görrissen
Stenglingser Weg 68-70
58642 Iserlohn
+49 (0)2374 – 507 125
info@blanke-systems.de
http://www.blanke-systems.de

Pressekontakt
Flüstertüte – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
+49 221 2789004
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/flaechen-for-future/

Datalogic übernimmt SOREDI touch systems

Datalogic übernimmt SOREDI touch systems

Die Datalogic S.p.A. mit Sitz in Bologna, weltweit führender Anbieter von Lösungen zur automatischen Datenerfassung und Prozessautomatisierung, übernimmt die gesamten Geschäftsanteile der SOREDI touch systems GmbH, Olching. Bereits im Februar hatte sich Datalogic entschlossen, die Staplerterminals des Technologieführers bei IPC mit Multitouch-Bedienung zukünftig in das weltweite Vertriebsprogramm aufzunehmen. SOREDI touch systems bleibt eine selbstständige GmbH unter der Leitung von Alfons Nüssl.

Die Datalogic Gruppe beschäftigt circa 2.700 Mitarbeiter in 30 Ländern und verfügt über Produktions- und Reparaturzentren in den USA, Brasilien, Slowakei, Ungarn und Vietnam. Bereits im Februar hat das Unternehmen sich entschlossen, die Vehicle Mount Computers (VMC) der SOREDI touch systems GmbH in das Vertriebsprogramm aufzunehmen, zu dem auch Barcodelesegeräte, Sensoren, RFID-Lösungen, Bildverarbeitungssysteme und Lasermarkierer gehören. Auf Basis dieser Partnerschaft hat Datalogic am 6. Juni 2017 eine Vereinbarung unterzeichnet, nach der sie 100 Prozent der Geschäftsanteile der SOREDI touch systems GmbH übernimmt. „Mit der Power und weltweiten Präsenz von Datalogic können wir unsere technologisch hervorragenden Produkte endlich weltweit vermarkten“, sagt der Gründer und bisherige Anteilseigner Alfons Nüssl, der das Unternehmen weiter als Geschäftsführer führt. „Ab sofort spielen wir nicht nur technologisch in der Champions League, sondern auch im Vertrieb. Mit den VMC Staplerterminals der Serien SH und SH Blackline haben wir begonnen – zukünftig sollen noch weitere SOREDI Produkte wie das TaskBook weltweit in der Datalogic Gruppe vermarket werden.“ „Diese Transaktion ist für uns sehr wichtig, weil sie unser Angebot an Lesegeräten und Mobilcomputern um Staplerterminals ergänzt“, erklärt der CEO und Vorsitzende der Datalogic Gruppe. „Damit werden wir für unsere weltweiten Kunden ein idealer Partner für Lagerverwaltungssysteme und stärken unsere Präsenz auf dem deutschen Schlüsselmarkt.“

SOREDI touch systems agiert als eigenständiges Unternehmen innerhalb der Datalogic Gruppe. Im vergangenen Geschäftsjahr 2016 erzielte SOREDI einen Umsatz von 6,9 Millionen Euro. Die Transaktion soll noch im Juli abgeschlossen werden.

Bildunterschrift:
SH10 Datalogic Rhino II: Die Staplerterminals der SH Blackline werden künftig weltweit von Datalogic vertrieben, die den Hersteller SOREDI übernommen hat

Die SOREDI touch systems GmbH in Olching bei München ist seit Jahren mit der SH und SH Blackline Serie ein weltweiter Technologieführer bei Industrie-Computern und Stapler-Terminals und hat seit kurzem mit dem SH TaskBook eine neue Generation von Handhelds und Tablets im Produkt Portfolio. Die Spezialisten für Entwicklung, Fertigung, Vertrieb und Wartung verfügen über 25 Jahre Erfahrung. Das modular aufgebaute Produktprogramm eignet sich für den stationären und mobilen Einsatz in rauer Umgebung und wird für Aufgaben in Logistik, Fertigung, Lebensmittel- und Prozessindustrie kundenspezifisch konfiguriert. Schlanke Strukturen in Produktentwicklung und Herstellung sichern den Einsatz neuester Technologien, die extrem hohe Anforderungen erfüllen. In den Bildschirm-Diagonalen 7-,10-, 12-, 15-, oder 21-Zoll gibt es die Terminals mit Multi-Touch-Bedienung. Entspiegeltes Panzer- bzw. Gorillaglas schützt die Touch-Einheit und das Display sowohl bei der SH Blackline als auch beim SH TaskBook.

Firmenkontakt
SOREDI touch systems GmbH
Alfons Nüßl
Werner-von-Siemens-Straße 13
82140 Olching
+49 81 42 / 422 38-33
nuessl@soredi-touch-systems.com
http://www.soredi-touch-systems.com

Pressekontakt
hightech marketing e. K.
Thomas Tosse
Innere Wiener Straße 5
81667 München
089/4591158-0
tosse@hightech.de
http://www.hightech.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/datalogic-uebernimmt-soredi-touch-systems/

Ernst Crameri als Speaker bei den Cashflow-Days

Hochkarätige Speaker an vier Tagen und das alles per Internet

Online Kongresse sind immer mehr auf dem Vormarsch und heute ein fester Bestandteil der Internetkultur. Sie schießen buchstäblich wie Pilze aus dem Boden. Die neue Form des Lernens, locker vom eigenen Rechner, Tablett oder Smartphone aus, sich Wissen anzueignen. Ohne irgendwohin anreisen zu müssen, keine Fahrt- und Hotelkosten und eine erhebliche Zeiteinsparung.

Der Pionier Eric Promm hat mit den Cashflow-Days eine völlig neue Dimension aufgesetzt. Er schafft mit den Cashflow-Days eine neue Form der Online-Kongresse. Bereits im Vorfeld gibt es von jedem Speaker eine Video-Präsentation. Fort- und Weiterbildung auf hohem Level, mit Top-Speakern.

Was verpasst wurde, kann in Ruhe nachträglich angeschaut werden. Ein lebenslanger Zugang steht je nach Paket den Teilnehmern zur Verfügung. Nach dem Prinzip von permanente Wiederholung schafft Wirklichkeit.

40 hochkarätige Referenten stehen zur Auswahl, jeder ein Experte auf seinem Gebiet. Lernen in kürzester Zeit auf hohem Niveau. Jeder Teilnehmer sucht sich seine Referenten bereits im Vorfeld aus.

Der Schweizer Ernst Crameri aus St. Moritz ist einer der Speaker auf den Cashflow-Days, zum Thema „So rockst Du das Ding!“ Raus aus den Träumen, rein ins Handeln und damit auf dem Weg zum Erfolg. Passend zu seinen Büchern „Fange endlich an zu leben“ oder „Wieso hast du so wenig Durchhaltevermögen“ und viele weitere Werke aus seiner Hand.

Gemeinsames Lernen in der Familie, im Unternehmen schafft neue Dimensionen und gibt zusätzlichen Elan und Power.

Das Ticket sichern und mit viel Spaß und Freude bei den Cashflow-Days 2017 dabei sein.

Crameri-Naturkosmetik GmbH als umfassender Dienstleister:

– Herstellung und Vertrieb von Naturkosmetik-Produkten
– Naturkosmetik-Schönheitsfarm
– Lehrgänge u. Seminare im Management
– Erfolgs-Coaching
– Bücherverlag

Geschäftsführerin:
Gisela Nehrbaß
Registergericht: Ludwigshafen
HRB 12098
Steuernummer: 31/659/0458/6
USt-IdNr: DE 237693547

Kontakt
Crameri-Naturkosmetik GmbH
Gisela Nehrbaß
Mannheimer Str. 11b
67098 Bad Dürkheim
06322 – 5734
crameri@crameri.de
http://www.cramerishop.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ernst-crameri-als-speaker-bei-den-cashflow-days/

ROBUSTE TABLET PCS VON ONYX HEALTHCARE

FÜR MEDIZINISCHE EINSATZGEBIETE

ROBUSTE TABLET PCS VON ONYX HEALTHCARE

Mit den neuen Medical Tablet PCs von ONYX Healthcare präsentiert die ICO GmbH aus Diez gleich zwei Topmodelle mit unterschiedlichen Eigenschaften und vielen optionalen Features.

ONYX Healthcare ist bereits seit vielen Jahren namhafter Experte für die Entwicklung zertifizierter medizinischer Geräte. Diese reichen von medizinischen Computing Stationen über Panel-PCs, Tablets, Patienten-Infotainment Systemen und Pflegedienstwagen bis hin zu MTA-Systemen. Auf Basis dieser Erfahrung wurden nun zwei extrem robuste und vielseitig einsetzbare Medical Tablet PCs entwickelt. Die ICO Innovative Computer GmbH fungiert als DACH Vertriebspartner und bietet umfangreiche Beratung, kostenlosen Support und eine faire Preisgestaltung.

Das etwas kleinere Tablet mit der Bezeichnung MD101 ist mit einem kapazitivem 10,1″ Display ausgestattet und findet seinen Einsatz direkt auf den Stationen oder in der Notaufnahme zur mobilen Überwachung und Aufzeichnung von Vitalitätsdaten. Das robuste und gleichzeitig ergonomisch leichte Design erlaubt ein ermüdungsfreies Arbeiten über viele Stunden. Ausgestattet mit einem Intel® Cherry Trail QC Prozessor Z8350 1.44GHz, bis zu 8GB RAM, 128GB internem Speicher, WLAN, Bluetooth, Kartenleser, USB, Micro HDMI und 2 Kameras ist bereits in der Basisversion für ausreichend Leistung und Konnektivität gesorgt.

Das größere MD116 Tablet mit kapazitivem 11,6″ Display wurde hauptsächlich entwickelt, um mobile Einsatzkräfte in Krankenwagen direkt vor Ort zu unterstützen und gleichzeitig lebenswichtige Daten schnell und unkompliziert an Krankenhaus und Notaufnahme zu übermitteln. So kann nicht nur während der Erstversorgung schon ein Austausch zwischen Einsatzkräften und Ärzten stattfinden, es können auch während der Anfahrt alle notwendigen Vorbereitungen getroffen werden für eine schnelle und reibungslose Übergabe des Patienten. Mit dem oben liegenden Tragegriff kann das robuste Tablet mühelos transportiert werden. Ausgestattet mit zwei Akkus kann auch im laufenden Betrieb der Batterietausch stattfinden, ohne wichtige Sekunden zu verlieren. Der Intel® Pentium® Prozessor N4200 1.1 GHz bietet die perfekte Balance aus Leistung und Energieeffizienz. Mit bis zu 16GB RAM, 64GB internem Speicher, WLAN, Bluetooth, Kartenleser, 2x USB und 2 Kameras bietet der MD116 in der Basisvariante ein ausgewogenes Paket an Ausstattung.

Das vorinstallierte Windows 10 IoT Entry überzeugt bei beiden Modellen durch intuitive Bedienung und bietet alle Vorteile eines modernen Betriebssystems. Beide Geräte können individuell an Ihre Anforderungen angepasst werden. Zu den optionalen Features zählen beispielsweise speziell gehärtetes Gorilla Glass, LTE, GPS, RFID, 1000nits Display und vieles mehr. Kontaktieren Sie einfach die persönlichen Vertriebsberater der ICO GmbH für eine unverbindliche Beratung.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.ico.de/presse

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software GmbH hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 35 Jahre Erfahrung innerhalb der IT-Branche. Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.
Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung – ganz nach Ihren Wünschen.
Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Die ICO Innovative Computer GmbH bietet zusätzlich zu Ihrer breiten Produktpalette in den Bereichen Server, Industrie und POS/Kassen auch professionelle Services und Dienstleistung im IT Bereich. Hierzu gehören sowohl Online-Services, Consulting wie auch verschiedenste IT-Services.Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen. Im Geschäftsjahr 2015/16 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

Firmenkontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139710
4964329139711
vertrieb@ico.de
http://www.ico.de

Pressekontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139471
49643291392471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/robuste-tablet-pcs-von-onyx-healthcare/

Industrie-Tablets unter Windows

Industrie-Tablets unter Windows

Das neue SH10 TaskBook von der SOREDI touch systems GmbH gehört durch seine Vielseitigkeit zur Grundausstattung von Mitarbeitern in Unternehmen, die sich auf dem Weg zur Industrie 4.0 befinden. Rundum geschützt, enthält das hochbelastbare Gehäuse ein 10-Zoll Touchdisplay mit vorgelagertem Gorillaglas, modernste Prozessorarchitektur für gute Leistungen unter Windows-Betriebssystemen sowie viele Kommunikationswege mit unterschiedlichen Peripheriegeräten.

Die hoch geschützten Industrie-Tablets von SOREDI wurden mit der Erfahrung aus der Fertigung speziell für industrielle Anwendungen entwickelt. Deshalb halten die flachen, beschichteten Aluminiumgehäuse mit Gummipuffern vielen Belastungen stand, unter denen andere Geräte aufgeben: Hitze, Kälte, Staub und Schmutz, sogar mehrfache Stürze aus bis zu 1,5 Meter Fallhöhe auf Beton verkraftet das SH10 TaskBook. Sein mit Gorillaglas verschmolzenes 10-Zoll Multitouch-Display lässt sich einfach und intuitiv mit Gestensteuerung bedienen. In dem spritzwasserdichten Innenraum (IP65) sorgt neueste Prozessortechnologie von Intel mit zweimal 1,46 GHz und 4 GB DRAM lüfterlos für höchste Performance. Mit den Betriebssystemen Windows 10, Windows 10 IoT, Windows 7 Professional oder Windows Embedded 7 lassen sich viele Aufgaben direkt in der Standardsoftware erledigen. Anwendungen zur Qualitätskontrolle, ERP- und MES-Systeme stehen damit ebenso zur Verfügung, wie das führende Office-Paket unter Windows. Diese Vielseitigkeit wird durch die Flexibilität von Gehäuse und Zubehör noch verstärkt. Mit einem Auto Range Imager im Griffmodul, der in Reichweiten von 50 cm bis 8 m zuverlässig arbeitet, lassen sich Warenbewegungen direkt im Warenwirtschaftssystem buchen. Für das Kommissionieren, die Warenannahme, Inventur oder das Ablesen von 1 D- und 2 D- Barcodedaten ist man damit bestens ausgerüstet. Eine integrierte Kamera und ein Mikrofon stehen für Dokumentationszwecke und Spracherkennung zur Verfügung. Die Erfassung von Ausschuss oder fehlerhaftem Material wird ebenso erleichtert, wie Aufgaben der Personaleinsatzplanung. Ein RFID-Leser mit LEGIC oder Mifare-Readern kann ebenfalls integriert werden. Die Kommunikationsfähigkeiten erstrecken sich von NFC über Bluetooth und WLAN bis zu UMTS/LTE/GPS-Modulen für den Einsatz außerhalb des Betriebsgeländes. Damit immer genügend Strom zur Verfügung steht, ermöglicht ein innovatives Akku-Konzept den Austausch im laufenden Betrieb: Während die beiden Standardakkus im Griffmodul gewechselt werden, übernimmt einfach der leistungsfähige Akku im Gehäuse die Stromversorgung.

Bildunterschrift:

Mit dem SH10 TaskBook von SOREDI in der praktischen Gürtel- oder Umhängetasche bewegt man sich sicher in der Industrie 4.0

Die SOREDI touch systems GmbH in Olching bei München ist seit Jahren mit der SH und SH Blackline Serie ein weltweiter Technologieführer bei Industrie-Computern und Stapler-Terminals und hat seit kurzem mit dem SH TaskBook eine neue Generation von Handhelds und Tablets im Produkt Portfolio. Die Spezialisten für Entwicklung, Fertigung, Vertrieb und Wartung verfügen über 25 Jahre Erfahrung. Das modular aufgebaute Produktprogramm eignet sich für den stationären und mobilen Einsatz in rauer Umgebung und wird für Aufgaben in Logistik, Fertigung, Lebensmittel- und Prozessindustrie kundenspezifisch konfiguriert. Schlanke Strukturen in Produktentwicklung und Herstellung sichern den Einsatz neuester Technologien, die extrem hohe Anforderungen erfüllen. In den Bildschirm-Diagonalen 7-,10-, 12-, 15-, oder 21-Zoll gibt es die Terminals mit Multi-Touch-Bedienung. Entspiegeltes Panzer- bzw. Gorillaglas schützt die Touch-Einheit und das Display sowohl bei der SH Blackline als auch beim SH TaskBook.

Firmenkontakt
SOREDI touch systems GmbH
Alfons Nüßl
Werner-von-Siemens-Straße 13
82140 Olching
+49 81 42 / 422 38-33
nuessl@soredi-touch-systems.com
http://www.soredi-touch-systems.com

Pressekontakt
hightech marketing e. K.
Thomas Tosse
Innere Wiener Straße 5
81667 München
089/4591158-0
tosse@hightech.de
http://www.hightech.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/industrie-tablets-unter-windows/

8″ RUGGED TABLET ZUM SENSATIONELLEN PREIS

INDUSTRIE-TABLET MIT 2D SCANNER UND IP67-SCHUTZ

8" RUGGED TABLET ZUM SENSATIONELLEN PREIS

Newland NQ800 8″ Industrie Tablet

Mit dem 8″ Rugged Tablet ist es der ICO GmbH gelungen, modernste Tablet-Technologie mit der notwendigen Robustheit für industrielle Bereiche bei kompakten Abmessungen und einer Vielzahl an wichtigen Features zu vereinen.

Ausgestattet mit einem Intel® Atom™ Z3735F Quad-Core Prozessor und Windows 10 Pro (Windows IoT optional) läßt sich das NQuire Tough Tab 8 von Newland nahtlos in die Strukturen jedes Unternehmens integrieren. Dieses Rugged Tablet wurde speziell entwickelt, um auch den anspruchsvollsten Anforderungen in der Industrie standzuhalten und zeitgleich die Effizienz der Anwender zu steigern.

Mit dem Corning® Gorilla® Glass und seinem 8″ Multi-Touch-Display setzt das NQuire Tough Tab 8 neue Maßstäbe: Der umfangreiche Schutz des kapazitiven 10-Punkt-Touchscreens ist in jeder Arbeitsumgebung gewährleistet. Das IP67-geschützte Gehäuse trotzt auch Untertauchen in Wasser, sowie staubigen Umgebungen. Es besticht mit hohem Fallschutz auf Stahl- und Zementböden und hält selbst Temperaturen zwischen -20°C und 60°C mühelos stand.

Bemerkenswert für seine Preisklasse ist ein integrierter 2D-Scanner. Er ist komfortabel mit zwei ergonomisch angeordneten Auslösern zu bedienen und überzeugt durch seine Zuverlässigkeit. Der IPS-LCD Screen hat eine Auflösung von 800×1280 Pixel im 16:10-Format bei 380cd/qm. Das Kontrastverhältnis liegt bei minimal 600:1 und reicht bis 8001:1. Mit einem Gewicht von nur 780 g, einer Größe von 235x147x22 mm und einer Betriebsdauer von ca. 7 Stunden (250 Std. Standby) wird ein effizientes und ermüdungsfreies Arbeiten ermöglicht.

Gerade in der immer stärkeren Bedeutung von Industrie 4.0 in der Logistik, der Agrar- und Forstwirtschaft, im Kurier- und Auslieferungsgewerbe, in der Produktion oder bei der Inventur – mit dem Newland NQ800 lassen sich sämtliche Prozesse optimieren und Produktivität, Effektivität und Mobilität steigern. Es erlaubt dem Anwender eine einfache, schnelle und für ihn gewohnte Bedienung über Windows und erspart eine kosten- und zeitintensive Einarbeitung.

Zur weiteren Ausstattung gehören:
3G, Wi-Fi, Bluetooth, SIM-Karten-Slot, SDHC/SDXC-Kartenslot (mit max. 128GB), Micro-USB 2.0, Kopfhörer-Anschluss und optional ein RFID-Leser.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.ico.de/presse

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software GmbH hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 35 Jahre Erfahrung innerhalb der IT-Branche. Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.
Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung – ganz nach Ihren Wünschen.
Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Die ICO Innovative Computer GmbH bietet zusätzlich zu Ihrer breiten Produktpalette in den Bereichen Server, Industrie und POS/Kassen auch professionelle Services und Dienstleistung im IT Bereich. Hierzu gehören sowohl Online-Services, Consulting wie auch verschiedenste IT-Services.Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen. Im Geschäftsjahr 2015/16 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

Firmenkontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139710
4964329139711
vertrieb@ico.de
http://www.ico.de

Pressekontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139471
49643291392471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/8-rugged-tablet-zum-sensationellen-preis/

Logic Instrument schließt Vertrag mit thyssenkrupp

Logic Instrument schließt Vertrag mit thyssenkrupp

Logic Instrument, Hersteller von robusten Tablets und Smartphones, liefert seit November 2016 eine große Stückzahl der Fieldbook-Modelle an die thyssenkrupp AG. Die Geräte werden als mobile IT-Unterstützung in der internen Logistik des Stahlriesen eingesetzt. „Dieser Auftrag unterstreicht unsere Fähigkeit, die Bedürfnisse unserer Kunden optimal zu erfüllen“, sagt Alexander Djemaa von Logic Instrument. Der Vertrag zwischen den beiden Unternehmen hat ein Gesamtvolumen von 204.000 Euro. Er umfasst neben der Lieferung der Tablet PCs auch kundenspezifische Fahrzeugeinbau-Sets.

Gegründet 1987, entwickelt und vertreibt LOGIC INSTRUMENT Tablets, Smartphones und Laptops, basierend auf Android und Windows Betriebssystemen, für den Einsatz unter widrigen Bedingungen und in der Business-Welt. LOGIC INSTRUMENT betreibt mehrere Niederlassungen und Tochtergesellschaften und ist auf allen Kontinenten vertreten. Seit dem 01.01.2014 gehört LOGIC INSTRUMENT zur ARCHOS-Gruppe. Zu den Kunden zählen viele große Konzerne und internationale Unternehmen. LOGIC INSTRUMENT ist an der Pariser Börse NYSE Alternext gelistet (ALLOG).

Firmenkontakt
Logic Instrument
Alexander Djemaa
Taunusstraße 51
80807 München
+49 (89) 666 2 876
alexander.djemaa@logic-instrument.com
http://www.logic-instrument.com

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
+49 (2204) 987 99 30
m.hatemo@aopr.de
http://www.aopr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/logic-instrument-schliesst-vertrag-mit-thyssenkrupp/

**MEMIZOO** interaktives Gedächtnisspiel mit 16 Memizoo-Karten **wie Memo Spiel**

KOSTENLOSE App inklusive

**MEMIZOO** interaktives Gedächtnisspiel mit 16 Memizoo-Karten **wie Memo Spiel**

Memizoo Karten

**MEMIZOO** interaktives Gedächtnisspiel mit 16 Memizoo-Karten

Das neuartige und interaktive **MEMIZOO** Gedächtnis-Spiel verbindet die digitale und analoge Welt zu einem unvergesslichen Spiele-Erlebnis.

Die speziellen Memizoo-Karten sind mit lustigen Tiergeräuschen versehen. Diese werden bei Berührung mit Hilfe eines Android Smartphones bzw. Tablets wiedergegeben, dies bringt das eigentlich klassische Spiel, das wohl fast jeder kennt, auf eine ganz neue Ebene. Das Spiel bietet Unterhaltung, Spaß und Gedächtnistraining für die ganze Familie.

Zu kaufen gibt es Memizoo vorerst nur bei eBay:
http://www.ebay.de/itm/MEMIZOO-interaktives-Gedachtnisspiel-mit-16-Memizoo-Karten-wie-Memo-Game-/252834518250?hash=item3ade1c94ea:g:JSEAAOSwWxNY2sNx

Technische Voraussetzung:

Memizoo App kostenlos erhältlich in Google Play: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.Memizoo.Memizoo&hl=de

Smartphone bzw. Tablet (Android-Version 4.1 oder höher) mit aktivierter NFC Funktion

Kontakt:
Sydesoft GmbH
Haferstr. 20
49324 Melle

+49 5422 96 399 25

www.sydesoft.de
www.memizoo.de

Naditoys entwickelt Apps und Spiele für Kinder und Jugendliche und gehört zur Sydesoft GmbH.

Sydesoft GmbH bietet Komplettlösungen im Bereich der automatischen Identifikation.

Kontakt
Sydesoft GmbH
Walter Seibel
Haferstr. 20
49324 Melle
017644401154
info@sydesoft.de
http://www.sydesoft.de

https://www.youtube.com/v/c67Id_l4KmA?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/memizoo-interaktives-gedaechtnisspiel-mit-16-memizoo-karten-wie-memo-spiel/

Somikon Einsteiger-4K-Action-Cam mit 2 Displays, Full HD

Beste Aufnahme-Kontrolle bis 30 m unter Wasser

Somikon Einsteiger-4K-Action-Cam mit 2 Displays, Full HD

Somikon Einsteiger-4K-Action-Cam mit 2 Displays, Full HD bei 60 B./Sek., IP68, www.pearl.de

4K-Qualität zum kleinen Preis: Jetzt dreht man ultrascharfe Videos oder nimmt Fotos mit bis zu 16
Megapixeln auf. So lassen sich Abenteuer in ultimativer Bildqualität festhalten!

Verborgene Details werden sichtbar: dank Zeitlupen-Funktion mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde.

Alles im Blick: Auf dem großen Display auf der Rückseite der Cam von Somikon nimmt man
bequem alle Einstellungen vor. Volle Aufnahmekontrolle hat man durch das Front-Display.

Das Mobilgerät ist der Regieraum: dank WLAN-Übertragung und Live-Bild auf Smartphone &
Tablet-PC sieht man nicht nur, was man aufnimmt – es entgeht einem auch garantiert nichts mehr!

Bei jedem Abenteuer dabei: dank umfangreichem Montagezubehör für Lenker, Helm, Gürtel u.v.m.
Mit dem staub- und wasserdichten Schutzgehäuse geht man sogar in bis zu 30 Metern Tiefe auf
Tauchgang!

Das hochwertige Objektiv mit 6-fach vergüteten Glas-Linsen sorgt unter allen Bedingungen für
exzellente Bildqualität. So ist man mit dem Komplett-Paket bestens für den Einstieg ins Action-
Filmen gerüstet!

– Hochauflösende Einsteiger-Action-Cam
– 4K Light: 3-fache Full-HD-Auflösung für superscharfe, detailreiche Bilder
– Videos und Fotos kabellos per WLAN übertragen
– Live-Bild auf Smartphone und Tablet-PC
– Hochwertiges Objektiv: 6-fach vergütete Glas-Linsen für hervorragende
Abbildungsleistungen, Blende f/2,8, superweiter 170°-Bildwinkel
– Hochauflösender 16-Megapixel-Sensor
– Farb-LCD mit 5,1 cm (2″) Bilddiagonale auf der Rückseite, monochromes LCD-Display mit
1,7 cm (0,67″) auf der Vorderseite
– Eingebautes Mikrofon und Lautsprecher für die Wiedergabe
– Einfache Bedienung über 4 Tasten
– Wasserdicht bis 30 m (mit Unterwasser-Gehäuse) und staubdicht
– Kompatibel zu allen GoPro®-Gehäusen sowie zur Video-Bearbeitungs-Software GoPro®
Studio
– Video-Format: MP4
– Unterstützte Video-Auflösungen: 3264 x 1836 Pixel (4K Light / Ultra HD) bei 30 Bildern/
Sek., 2688 x 1520 Pixel (2,7K) bei 30 B./Sek., 1920 x 1080 Pixel (Full HD) bei 60 B./Sek.,
1280 x 720 Pixel (HD) bei bis zu 120 B./Sek.
– Unterstützte Foto-Auflösungen: 16, 12, 8, 5 und 2 MP
– Zeitlupen-Funktion: 60 Bilder/Sek. bei Full HD (1080p), 120 B./Sek. bei HD (720p)
– Drama-Shot mit schneller Bildfolgen-Aufnahme: 3 / 5 / 10 Bilder/Sek.
– Zeitraffer (Time Lapse) mit Timer: alle 3, 10, 15, 20, 30 Sek. ein Bild
– Weißabgleich: automatisch, Tageslicht, Wolken, Kunstlicht
– Max. Video-Aufnahmedauer: ca. 50 Min. bei Full HD, Aufnahme während des Ladens
möglich
– Konnektivität: WLAN zur Direktverbindung mit Smartphone oder Tablet
– Speichermedium: microSD(HC)-Karte bis 32 GB (bitte dazu bestellen)
– Anschlüsse: microSD-Kartensteckplatz, Micro-USB, Micro-HDMI
– Datenausgabe: USB 2.0, HDMI
– Verwendung als Webcam möglich, Systemanforderungen: Windows XP/Vista/7/8/8.1/10
– Stromversorgung: auswechselbarer Li-Ion-Akku (3,7 V, 900 mAh), Ladezeit ca. 3 Std., lädt
über Micro-USB (USB-Netzteil bitte dazu bestellen)
– Maße: 59 x 41 x 30 mm, Gewicht: 66 g
– Action-Cam inklusive Akku, Schutzgehäuse, umfangreichem Montagezubehör, USBLadekabel
und deutscher Anleitung

Preis: 79,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 189,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4324-625 Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX4324-1306.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/somikon-einsteiger-4k-action-cam-mit-2-displays-full-hd/

GeneralKeys Faltbare Bluetooth-Tastatur mit Touchpad

An Smartphone und Tablet wie am PC schreiben

GeneralKeys Faltbare Bluetooth-Tastatur mit Touchpad

GeneralKeys Faltbare Bluetooth-Tastatur mit Touchpad für Android, iOS und Windows, www.pearl.de

Komfortabel tippen an Smartphone und Tablet: Jetzt lassen sich Mails, Chats und mehr auf einer
komfortablen, vollwertigen Tastatur schreiben – viel schneller und bequemer als auf dem Display.

Verbindung auf Knopfdruck: Via Bluetooth stellt man spielend einfach die Verbindung mit dem
Smartphone, Tablet-PC, iPhone oder iPad her. Und mit einem passenden Bluetooth-Dongle kann
man die Tastatur sogar mit einem Windows-PC betreiben.

Für mehr Platz auf dem Schreibtisch: Das integrierte Touchpad mit Multi-Touch-Unterstützung
ersetzt eine externe Maus. Das ist ideal für unterwegs oder wenn man nur begrenzt Platz auf dem
Schreibtisch hat.

Die ist immer dabei: Dank dem cleveren Faltmechanismus nimmt die kompakte Tastatur von
GeneralKeys kaum Platz weg. So passt sie überall dort ins Gepäck, wo auch das Smartphone
oder Tablet Platz finden.

– Faltbare Bluetooth-Tastatur für Smartphone, Tablet & Co.
– Bluetooth 3.0 zur Verbindung mit Android-Smartphones und -Tablets, iPhone und iPad
sowie Windows-PCs via Bluetooth-Dongle (bitte dazu bestellen)
– Cleverer Faltmechanismus: für den Transport platzsparend zusammenklappen
– Integriertes Touchpad mit Multi-Touch-Unterstützung, Maße: 55 x 45 mm
– 63 Tasten, deutsches QWERTZ-Layout
– 3 Status-LEDs für Akku-Ladestand, Bluetooth-Verbindung und Feststelltaste
– Anschlüsse: Micro-USB (zum Laden des Akkus)
– Ein/Aus-Schalter und Bluetooth-Verbindungs-Knopf
– Farbe: silbern mit schwarzen Tasten
– Stromversorgung: integrierter Li-Ion-Akku, 140 mAh
– Maße: 152 x 15 x 98 mm (zusammengeklappt), 305 x 7 x 98 mm (aufgeklappt),
Gewicht: 197 g
– Bluetooth-Tastatur inklusive deutscher Anleitung

Preis: 34,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 69,90 EUR
Bestell-Nr. PX-4065-625 Produktlink: http://www.pearl.de/a-PX4065-1112.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/generalkeys-faltbare-bluetooth-tastatur-mit-touchpad/

Panasonic stellt auf Mobile World Congress neues 12″ Detachable vor: das TOUGHBOOK CF-33

2-in-1 Gerät mit 12″ Display und „Full Ruggedized“ Schutz repräsentiert Panasonic“s siebte Generation robuster Notebooks unter der Marke TOUGHBOOK

Panasonic stellt auf Mobile World Congress neues 12" Detachable vor: das TOUGHBOOK CF-33

Panasonic TOUGHBOOK CF-33 (Bildquelle: Panasonic)

Barcelona/Wiesbaden, 27.02.2017 – Panasonic präsentiert heute auf dem Mobile World Congress mit dem TOUGHBOOK CF-33 sein neues Flaggschiff der TOUGHBOOK Produktfamilie. Das weltweit erste 2-in-1 Detachable*1 mit 3:2 Seitenverhältnis und „Full Ruggedized“ Schutz repräsentiert Panasonic“s siebte Generation robuster Notebooks unter der Marke TOUGHBOOK und ist das Ergebnis von knapp 30 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Produktion innovativer, robuster Computer.

Das CF-33 mit großem 12″ Display und 3:2 Seitenverhältnis sorgt für hohe Flexibilität und Leistung im Mobile Business Computing dank vielfältiger Konfigurationsmöglichkeiten. Es bietet mobilen Mitarbeitern das Beste der beiden Gerätetypen Tablet und Notebook. Das Detachable besteht aus einem 12″ großen leistungsstarken Tablet sowie einem abnehmbaren Tastatur-Teil und kann je nach Bedarf in verschiedenen Modi genutzt werden.

Neben Instandhaltungsbetrieben, Notfalldiensten, Polizei, Sicherheits- und Verteidigungskräften, richtet sich Panasonic mit dem CF-33 unter anderem auch an Unternehmen mit Servicetechniker-Mannschaften – etwa im Versorger- und Telekommunikationsbereich. Als Pendant zum kleineren TOUGHBOOK CF-20 und Nachfolger des TOUGHBOOK CF-31 bietet das CF-33 einen leistungsstarken Intel® CoreTM vProTM Prozessor der neusten Generation und Windows 10 Pro (optional auch mit Windows 7 Professional Downgrade). Dank zahlreichen professionellen Schnittstellen und zusätzlich individuell integrierbaren Optionen erfüllt es die hohen Ansprüche für den professionellen Einsatz. Im Tablet befinden sich USB 3.0-, HDMI-, LAN- und Kopfhöreranschlüsse sowie ein MicroSD-XC-Kartenschacht. Die Tastatur-Einheit verfügt über zwei USB 3.0-, einen USB 2.0-, einen LAN-, einen HDMI-, einen SD-XC-, einen VGA- sowie einen seriellen Anschluss. Zusätzliche Tablet-Konfigurationsoptionen umfassen unter anderem einen weiteren USB 2.0-Anschluss, einen seriellen Anschluss, einen Barcode-Reader, ein Smartcard-Reader, einen kontaktlosen Smartcard-Reader oder einen Fingerabdruckleser.

Erhältlich als Detachable oder Tablet Modell
Das Panasonic TOUGHBOOK CF-33 ist in zwei verschiedenen Modellvarianten verfügbar: als CF-33 Detachable (Tablet mit Tastatur-Einheit) oder als CF-33 Tablet (ohne Tastatur-Einheit). Für beide Modelle wird ein umfangreiches Zubehörprogramm geboten. Darunter u.a. ein Adapter für Fahrzeughalterungen seiner Vorgängermodelle, womit das CF-33 mit den Fahrzeughalterungen des CF-31 und weiteren Vorgängermodellen bis zu 10 Jahre rückwärtskompatibel ist.

Kontinuierlicher Dauerbetrieb
Die zwei Akkus mit Hot-Swap-Funktion verlängern die Akkuleistung signifikant, wovon insbesondere mobile Mitarbeiter mit eingeschränktem Zugriff auf Stromquellen profitieren. Da sich der Akku während des Betriebes wechseln lässt, bleibt das TOUGHBOOK CF-33 ununterbrochen im Betrieb – ideal für den Nutzerwechsel im strapazierenden 24/7-Schichteinsatz.

Höchste Nutzungsflexibilität
Mit sechs verschiedenen Betriebsmodi vereint das CF-33 die Vorteile von Notebook und Tablet für den professionellen Gebrauch. Im Tablet-Modus ist es komfortabel für Touch-basiertes Arbeiten und mit angesteckter Tastatur für intensive Texteingaben. Zudem verfügt es über alle wichtigen Anschlüsse für die professionelle Nutzung und kann individuell angepasst werden, um maximale Flexibilität zu gewährleisten – egal wie und wo das Gerät zum Einsatz kommt.

Ausgezeichnet leuchtstarkes Outdoor-Display
Bei der Entwicklung des CF-33 wurde auch die Outdoor-Nutzung in hellem Sonnenlicht oder bei starkem Regen berücksichtigt. Es verfügt über ein kapazitives 12″ QHD Display (2160 x 1440) mit 10-Finger Dual-Touch und einem 3:2-Seitenverhältnis: ideal für die Darstellung von professionellen Applikationen mobiler Servicetechniker oder etwa das computergestützte Einsatzleitsystem von Polizeibeamten. Eingaben sind mit Arbeitshandschuhen unterschiedlicher Art und selbst im Regen möglich. Das Gerät ist ausgestattet mit neuester Display-Technologie und bietet Outdoor-Nutzern selbst unter direkter Sonneneinstrahlung eine hervorragende Bildqualität bei einer Leuchtstärke von bis zu 1200 cd/m². Zusätzlich verfügt das CF-33 über einen IP55 Digitizer-Eingabestift für höchste Präzision von handschriftlichen Notizen, Zeichnungen und Unterschriften – auch bei schwierigsten Wetterbedingungen.

Premium-Performance
Ausgestattet mit der neuesten Intel® Technologie gewährleistet das TOUGHBOOK CF-33 über die nächsten Jahre hinweg einen langen, stabilen Lebenszyklus mit leistungsstarker Rechenpower für effizientes mobiles Arbeiten. Das TOUGHBOOK CF-33 ist mit einem Intel Core Prozessor der 7. Generation und Windows 10 Pro erhältlich. Für Unternehmen, die noch vor dem Umstieg auf Windows 10 sind, gibt es eine Windows 7 Professional Downgrade-Option, bei der das Gerät mit einem Intel Prozessor der 6. Generation arbeitet. Das Windows 10 Pro Modell bietet Premium-Performance mit einem Intel® i5-7300U Prozessor, 8GB RAM und einer 256 GB SSD (projektbezogen sind 4 GB oder 16 GB und 128 GB oder 512 GB erhältlich).

Kommunikationsstark und präzises Navigieren
Eine 8 MP Kamera erlaubt professionelle Bilddokumentationen, während die 2 MP Webcam samt Stereomikrofon die Kommunikation mit Kollegen sowie der Zentrale per Web-Konferenz ermöglicht. Integriertes WLAN bzw. ein optional integrierbares 4G LTE Modul stellen die Verbindung zum Büro und dem Workforce-Management-System her. Für präzise Navigation steht optional das neue U-Blox NEO-M8 GPS zur Verfügung.

Erhöhte Produktivität mit umfassendem Zubehör
Für das TOUGHBOOK CF-33 sind zahlreiche Zubehörprodukte erhältlich, die die Produktivität der mobilen Nutzer maximieren – egal ob diese im Büro oder unterwegs arbeiten.

Eine schlanke, eigens entwickelte Fahrzeughalterung hat einen „Dual Pass Through“ Antennen-Anschluss für ein starkes Funksignal im Fahrzeug und gewährleistet dank echter Portreplikation volle Funktionalität, wenn das Gerät eingedockt ist. Das Tablet kann auch dann abgenommen werden, wenn sich die Tastatur-Einheit in der Kfz-Halterung befindet. In der Halterung kann das CF-33 Detachable mit oder ohne Tablet gesichert werden und bietet im Convertible-Modus Zugriff auf Anwendungen wie elektronische Auftragsvergabe und GPS-Navigation.

Mit einem schlanken Desktop-Port-Replikator präsentiert sich das 2-in-1 TOUGHBOOK zudem als ein überaus leistungsstarkes Desktop-Gerät. Ein Akkuladegerät mit vier Steckplätzen ist ideal für große Organisationen, in denen das gleichzeitige Aufladen mehrerer Akkus für kontinuierliches Arbeiten wichtig ist.

Robust und nutzerfreundlich
Das TOUGHBOOK CF-33 steht wie seine Vorgänger als Flaggschiff in Panasonic“s „Full Ruggedized“ Schutzklasse und ist – unter anderem dank seines Magnesiumgehäuses und Schutzklappen für die Ports – nach IP65 und MIL-STD zertifiziert. Die robuste Konstruktion und die Sturzresistenz von bis zu 120 cm*2 prädestinieren es für den strapazierenden Outdoor-Dauereinsatz bei Wind und Wetter. Trotz seiner enormen Robustheit punktet das CF-33 dank dem geringen Gewicht des Tablets von lediglich 1,5 kg bzw. der kompletten Einheit samt Tastatur von 2,7 kg mit einer herausragenden Mobilität und Benutzerfreundlichkeit in der 12″ „Full Ruggedized“ Klasse.

Preis und Verfügbarkeit
Das Panasonic TOUGHBOOK CF-33 wird mit einer serienmäßigen Drei-Jahres-Garantie ab dem zweiten Quartal 2017 erhältlich sein. Als Detachable inklusive Tastatur-Einheit wird es ab 3.552 EUR (zzgl. Mwst.) angeboten und als reines Tablet Modell ab 2.992 EUR (zzgl. Mwst.).

*1 Stand: 27. Februar 2017.
*2 getestet von der Panasonic Factory.

Weitere Informationen zu Panasonic Computer Product Solutions finden Sie unter http://business.panasonic.de/computerloesungen

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Zu den Produkten gehören Überwachungskameras, Telekommunikationssysteme, Multifunktionsdrucker, professionelle Scanner-Lösungen, Kameras für Broadcast, ProAV und Industrial Medical Vision, Projektoren, großformatige Displays, widerstandsfähige Mobile Computing Produkte und Brandmelder für Unternehmen. Mit rund 400 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus fünf Unternehmenseinheiten:

– Communication Solutions umfassen professionelle Scanner, Multifunktionsdrucker und Telekommunikationssysteme.
– Computer Product Solutions verbessert die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit den robusten TOUGHBOOK Notebooks, TOUGHPAD Tablet-PCs und Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist damit Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2015 mit der Marke TOUGHBOOK einen Marktanteil von 66% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 59% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2016).
– Professional Camera Solutions bieten exzellente Bildqualität mit professionellen audiovisuellen, industriellen und medizinischen Bildverarbeitungstechnologien.
– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom), Systeme für Zutrittskontrolle und Einbruchfrüherkennung sowie Brandmeldeanlagen.
– Visual System Solutions umfassen Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 43,9% (Futuresource, >5000lm (Januar-März 2015) exklusive D-Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Residential, Non-Residential, Mobility und Personal Applications. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2015) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,72 Billionen Yen/55,5 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic Computer Product Solutions Europe
Marco Rach
Hagenauer Straße 43
65203 Wiesbaden
+49 (0)611 235 276 165
marco.rach@eu.panasonic.com
http://www.toughbook.eu

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
65203 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/panasonic-stellt-auf-mobile-world-congress-neues-12-detachable-vor-das-toughbook-cf-33/

Shift GmbH startet Crowdfunding-Projekt für neuartiges „Tablop“

Shift12 ist ein 4in1-Notebook mit abnehmbarem Tablet von den Machern des nachhaltigen Shiftphones – Auslieferung in Q4/2017 geplant

Shift GmbH startet Crowdfunding-Projekt für neuartiges "Tablop"

SHIFT12 ist ausgestattet mit einem vollwertigen abnehmbaren Tablet (Bildquelle: SHIFT GmbH)

Falkenberg, 27. Februar 2017. Die Erfinder des Shiftphones haben jetzt ein Crowdfunding-Projekt für ein modulares und nachhaltiges 4in1-Notebook gestartet. Mit dem Shift12, einem detachable Notebook mit abnehmbaren vollwertigen Tablet, begeistern die Gründer Carsten und Samuel Waldeck von der Shift GmbH derzeit viele Fans und Unterstützer. Die Finanzierungsschwelle von 100.000 Euro wurde bereits in wenigen Tagen erreicht. Die Finanzierungsphase auf Startnext läuft noch bis zum 3. März 2017 ( www.startnext.com/shift12). Dort kann man sich in den nächsten Tagen noch ein SHIFT12 zum Vorzugspreis sichern.

Das von den Designern als „Tablop“ bezeichnete Gerät soll mit modernster Technologie ausgestattet werden. Ausgeliefert wird es mit Windows 10, wobei auch alternative Betriebssysteme wie Linux genutzt werden können. Das 12,5 Zoll Full-HD-Display ist als abnehmbares Tablet konzipiert, mit robustem Gorillaglas ausgestattet und somit besonders kratz- und bruchsicher. Das Multitouch-Tablet lässt sich sowohl mit den Fingern als auch mit einem drucksensitiven Active Pen verwenden. Damit unterstützt das Tablet selbst künstlerische Zeichnungen in besonders hoher Qualität sowie auch die Erkennung von Handschrift.

Shift12 ist für jeden Nutzer interessant, der sich ein leistungsfähiges, gut reparierbares und erweiterbares 4in1-Gerät wünscht oder eine nachhaltige und offene Geräte-Alternative sucht. „Wir legen wie bei unseren anderen Produkten besonders großen Wert darauf, dass das Gerät reparierbar und der Speicher je nach Bedarf erweiterbar ist. Das Tablop kann daher leicht geöffnet werden und die Batterie lässt sich austauschen. Es wird zudem auch völlig geräuschlos sein, weil es keinen Lüfter oder bewegliche Teile enthält und die neueste Intel-Prozessortechnologie verwendet wird“, erklärt Geschäftsführer Carsten Waldeck. Auch eine sehr lange Batterielaufzeit von mindestens acht bis zwölf Stunden ist das Ziel.

Eine Besonderheit dieses Projektes ist, dass jeder Unterstützer sein komplettes Geld zurück erhalten kann, wenn ihm das Shift12 zur Auslieferung nicht zusagt. „Wir möchten mit dem Shift12 dein persönliches Lieblingsgerät entwickeln und umsetzen“, informiert Carsten Waldeck die Supporter. Auch ein Upgrade oder Umtausch ist zu jedem Zeitpunkt möglich. Damit setzt Shift neue Maßstäbe in Sachen Investitionsschutz bei Crowdfunding.

Planungen, Technologie-Partnerschaften und das Industrial Design für Shift12 sind bereits abgeschlossen. Nächster Projektschritt sind Entwicklung von Mainboard und Software, mechanisches Design, Tooling und Produktionsvorbereitungen. Aktuell können sich Unterstützer noch mit ihren Ideen und Anforderungen an ein solches Gerät einbringen. Aktuell besteht für die Supporter im Rahmen des Crowd-Developments die Möglichkeit, an einer Abstimmung über weitere Produkt-Features teilzunehmen.

Die Shift GmbH fördert bei Shift12 wie bei ihren bisherigen Produkten, den Shiftphones, positive Veränderung und produziert nachhaltig zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Bei der Fertigung wird auf faire Arbeitsbedingungen und Bezahlung der Produktionsmitarbeiter geachtet. Vertragspartner unterzeichnen ein „Fair Production Manifesto“. Dieses regelt den fairen Umgang mit Menschen, die nachhaltige Verwendung von Materialien und dem (im Rahmen der Produktion möglichen) Erhalt der Umwelt. Diese Kriterien werden gemeinsam mit dem NGO-Partner TAOS ( www.taosnetwork.org) regelmäßig überprüft und weiterentwickelt. Fünf Prozent der Erlöse durch das Crowdfunding sowie die Gewinne werden von Shift zudem in Sozial- und Nachhaltigkeitsprojekte investiert.

Die Shift GmbH ist ein Familienunternehmen aus dem nordhessischen Falkenberg bei Kassel. Die Gründer, Carsten Waldeck, Samuel Waldeck und Rolf Waldeck, haben sich zum Ziel gesetzt, bei der Produktion von Mobiltelefonen und Notebooks so viel Gutes zu tun wie möglich. Gewinne und Crowdfunding-Mittel fließen überwiegend in Produktion und Transport, Entwicklung und Support. Zudem werden soziale Projekte unterstützt.
Faire Produktionsbedingungen und Entlohnung der Arbeiter bei Zulieferbetrieben in China sind ein Anliegen des Unternehmens.
Im Fokus steht insbesondere die maximale Freiheit für die Nutzer der Produkte. Eine offene Technologie erlaubt es, die Geräte zu öffnen, zu reparieren, Batterien zu tauschen und Speicher zu erweitern. Farben und Materialien lassen sich anpassen und austauschen. Neben der Verwendung von konfliktfreien Rohstoffen ist die Nachhaltigkeit der Produkte auch durch den Kreislauf (Repair, Redistribute, Refurbish und Recycling) gegeben. Ein Gerätepfand stellt sicher, dass wertvolle Rohstoffe weiterverwendet werden.

Firmenkontakt
SHIFT GmbH
Carsten Waldeck
Schloßstraße 5 – 7
34590 Falkenberg
+49 (0)5683 / 9239868
+49 (0)5682 / 738-364
info@shiftphones.com
http://www.shiftphones.com

Pressekontakt
Walter Visuelle PR GmbH
Leonie Walter
Adelheidstr. 79
65185 Wiesbaden
0611/3417241-0
info@pressearbeit.de
http://www.pressearbeit.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/shift-gmbh-startet-crowdfunding-projekt-fuer-neuartiges-tablop/

fleet ad auf Expansionskurs

Der Kölner Anbieter für Werbe-Tablets wächst rasant und will bis Jahresende mehr als 5.000 Taxis ausstatten/Ab sofort stehen kostenfreie WiFi-Hotspots für Fahrgäste und Cross-Device-Angebote für Werbekunden bereit/Millioneninvest sichert Innovationen

fleet ad auf Expansionskurs

fleet ad, der Infochannel auf Tablets, bietet jetzt kostenlose WiFi-Hotspots in Taxis. (Bildquelle: fleet ad)

Köln, 27. Februar 2017. fleet ad, der Kölner Spezialist für ein interaktives Unterhaltungsprogramm und Werbung auf Tablets in Taxis, baut sein Netz und seine Services in diesem Jahr deutlich aus. Das junge Unternehmen, das bei der Gründung 2015 mit 200 Fahrzeugen gestartet ist, vermarktet inzwischen mehr als 2.000 Taxis in 13 deutschen Großstädten. Bis Jahresende sollen es mehr als 5.000 sein. „Jedes zehnte Taxi in Städten wie Hamburg, Berlin, Köln oder München ist bereits mit einem fleet-ad-Tablet unterwegs. Demnächst sprechen wir von jedem Vierten“, erklärt Semih Stöcker, Geschäftsführer und Gründer von fleet ad. „Die Resonanz der Fahrgäste ist durchweg positiv, da sie über ein hochwertiges Samsung-Device schnellen Zugriff auf Informationen erhalten und ihnen unsere interaktiven Angebote einen deutlichen Mehrwert schaffen. Taxiunternehmer sind deshalb gerne bereit, in ihren Fahrzeugen das fleet-ad-Tablet zu installieren“, sagt Stöcker, der nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr 2016 mit einem signifikant höheren Umsatzzuwachs für 2017 rechnet.

So präsentiert fleet ad zum Jahresbeginn auch gleich einige Neuerungen: Ab sofort wird den Fahrgästen ein kostenloser WLAN-Zugang während der Taxifahrt geboten. Der Hotspot-Nutzer bekommt vorab eine Werbung auf seinem Smartphone angezeigt und aktiviert damit regelmäßig das Surf-Guthaben. Parallel zeigt der Infochannel den Fahrgästen ein hochwertiges und interaktives Programm zum Wetter, Sport, zu Nachrichten oder Promis. Für den Inhalt sind renommierte Partner verantwortlich. fleet ad konnte in den letzten Monaten beispielsweise Sky Deutschland, n-tv oder RTL mit Sport.de, VIP.de und wetter.de gewinnen. „Unser Kommunikationskanal sorgt für Abwechslung während einer Taxifahrt und ist damit eine echte Alternative zum eigenen Smartphone“, bekräftigt Stöcker.

Ein attraktives Werbeumfeld also, das eine hohe Verweildauer der Zielgruppe und wenig Ablenkung verspricht. Unternehmen wie beispielsweise Spotify oder HERE waren deshalb bereits auf dem Tablet präsent. Jede Kampagne kann individuell über einen Ad-Server ausgesteuert werden, etwa zeitlich oder auf den Standort bezogen, der via GPS bestimmt wird. Die Ausspielung der Werbung kann zudem durch die Interessenslage des Fahrgastes gelenkt werden, der sich in den Rubriken des fleet-ad-Programms bewegt. Außerdem sorgen interaktive Elemente wie ein „Gefällt mir“-Button, die Verlinkungen zu Webseiten, QR-Codes und digitalen Gutscheinen für eine intensive Nutzung.

Das neuste Steuerungsmodul im Ad-Server ist Cross-Device-Werbung: Mittels LTE-Push wird die Kampagne genau dann eingeblendet, wenn das Fahrzeug an einem Plakat mit der gleichen Werbung vorbeifährt. „Marken, die ihre Customer Journey stringent aufbauen wollen, schließen mit einer fleet-ad-Werbung die Lücke in der Mobilitätskette der Zielgruppe. Zeitgleich können sie die Wirkung der Kampagne erhöhen, wenn sie mit uns einen doppelten Kontakt über verschiedene Werbeträger realisieren“, bestätigt Stöcker, der bereits an weiteren Kommunikationslösungen für seine Kunden arbeitet.

Rückendeckung für neue innovative Entwicklungen erhält das junge Unternehmen durch ein Millioneninvest. Andreas R. Krebs, Geschäftsführender Gesellschafter von CologneInvest, erklärt sein Engagement bei dem Start-up: „Die Targetingmöglichkeiten von fleet ad haben uns von Anfang an überzeugt. Die Ergebnisse der ersten zwei Jahre sind herausragend und bestätigen unsere Markteinschätzung. Wir finanzieren das Kölner Unternehmen weiter und begleiten es auf seinem Expansionskurs.“

Bildmaterial zu „fleet ad“ erhalten Sie unter:
http://www.fleetad.de/presse/
Das Bildmaterial steht kostenfrei zur redaktionellen Verwendung. Bitte nehmen Sie den Bildnachweis „fleet ad“ auf.

Über fleet ad
fleet ad wurde 2015 gegründet, hat seinen Stammsitz in Köln und ist der Spezialist für ein interaktives Unterhaltungsprogramm auf Tablets in Taxis. Fahrgäste, Taxiunternehmen und Werbungtreibende profitieren gleichermaßen: Mit dem vielseitigen fleet-ad-Infochannel steht Werbekunden ein innovativer Kommunikationskanal zur Verfügung, der eine einkommensstarke und konsumorientierte Zielgruppe erreicht. In einem reizarmen Umfeld beschäftigen sich die Fahrgäste sowohl mit dem Programm, einem Mix aus Nachrichten, Wetterinformationen, Sport und Unterhaltung, als auch mit der Werbung intensiv, die bei einer hohen Verweildauer im Taxi nicht als störend empfunden wird. Location-Based-Marketing ist über diese Plattform genauso möglich, wie die zeitliche Aussteuerung einer Kampagne oder ein kontextbezogenes Targeting. Auch das Zusammenspiel verschiedener Devices und Werbeträger wie die Ausstrahlung via Tablet, Smartphone oder Plakat ist bei fleet ad planbar. Mehr als 2.200 Taxis in 13 deutschen Großstädten sind bereits mit hochwertigen Samsung-Tablets ausgestattet. Den Fahrgästen wird über fleet ad zudem ein kostenloser WiFi-Hotspot geboten.
Mehr zu fleet ad unter http://www.fleetad.de/

Firmenkontakt
fleet ad GmbH
Stefanie Rossner
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221/92428144
rossner@rossner-relations.de
http://www.fleetad.de

Pressekontakt
Rossner Relations
Stefanie Rossner
Lindenstraße 14
50674 Köln
022192428144
rossner@rossner-relations.de
http://www.rossner-relations.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fleet-ad-auf-expansionskurs/

149 Technologies stellt Facebook Messenger ChatBot vor

149 Technologies integriert 149 Live Calendar in Facebook Messenger mit einem neuen ChatBot für die schnelle Suche von freien Zeiten, Terminen, ToDos, und Geburtstagen

149 Technologies stellt Facebook Messenger ChatBot vor

149 Technologies stellt heute den neuen ChatBot für 149 Live Calendar vor. 149 Live Calendar ist eine innovative Kalender-Plattform, die mit Hilfe einer Context-Engine und Machine Learning das Managen von Termine einfacher macht, und dem Nutzer relevante Informationen, Services oder Apps zu Thema, Ort, und Zeit eines Termins liefern kann.

Mit dem neuen 149 Live Calendar ChatBot für Facebook Messenger können Termine, ToDos, Geburtstage und freie Zeiten im Kalender jetzt auch direkt über eine Unterhaltung mit dem ChatBot gefunden werden – mit natürlicher Spracherkennung in Deutsch genauso wie in Englisch.

„Es sind Messaging-Anwendungen wie Facebook Messenger, in denen Menschen einen großen Teil der Smartphone-Nutzungszeit ihres Tages verbringen“ erklärt Dirk Dörre, Gründer und CEO von 149 Technologies. „Durch die direkte Einbindung von 149 Live Calendar in diese Umgebung ermöglichen wir, wichtige Funktionen unseres Kalenders direkt in einer Unterhaltung zu nutzen – schnell, einfach und ohne die App zu wechseln.“

Der 149 Live Calendar ChatBot ist jetzt für Facebook Messenger verfügbar – um eine Unterhaltung zu starten, kann der Nutzer einfach in Messenger nach „149 Technologies“ suchen, und dann sein 149 Live Calendar Konto verbinden. Anbindungen zu Amazon Alexa und anderen „Conversational User Interfaces“ sind für eine zweite Phase bereits in der Vorbereitung.

149 Technologies entwickelt mit 149 Live Calendar eine von Grund auf neue Kalender-Plattform. Auf Basis unserer Context-Engine und Machine-Learning Technologie wird das Managen von Terminen einfacher, und es können relevante Informationen, Services oder Apps zu Thema, Ort, und Zeit eines Termins gefunden werden die dem Nutzer einen direkten Mehrwert liefern. 149 Live Calendar hat mehr als 100.000 Nutzer und 15 Content-Partner auf den Plattformen Android und Facebook Messenger. Eine Web- und iPhone-Version sind in Planung.

Kontakt
149 Technologies
Dirk Doerre
Nievenheimer Str. 47
40221 Düsseldorf
+49 157 3757 6088
dirk@149tech.com
http://www.149tech.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/149-technologies-stellt-facebook-messenger-chatbot-vor/

Handhelds oder Staplerterminals?

LogiMAT 2017, Halle 7, Stand 7C23

Handhelds oder Staplerterminals?

Die SOREDI touch systems GmbH, Technologieführer bei IPC mit Multitouch-Bedienung, stellt in Halle 7 an Stand 7C23 auf der LogiMAT 2017 die Logistik-Tablets der Zukunft vor: Die TaskBooks SH7 und SH10 unter Windows ersetzen dank modularer Bauweise sowohl Handhelds als auch Staplerterminals. Durch Akkus, WLAN und Mobilfunk sowie Scanfunktionen lassen sie sich flexibel für alle Aufgaben der internen und externen Smart Logistik konfigurieren!

Die Taskbooks SH7 und SH10 sind wie Tablets aufgebaut und lassen sich auch mit Gestensteuerung bedienen. Aber sie wurden von Grund auf für den industriellen Einsatz konzipiert. Ein Aluminiumgehäuse mit Gummipuffern schützt die Multitouch-Displays mit 7 oder 10 Zoll Diagonale hinter 1,6 Millimeter starkem, entspiegelten Gorillaglas. Dank dieser robusten Bauweise überstehen die Geräte mehrfache Stürze aus bis zu 1,5 Meter Fallhöhe. Eine integrierte Dual-Antenne für WLAN- und/oder UMTS/LTE-Mobilfunkantennen sorgen für sichere Kommunikation. Eine Prozessorleistung von 2 x 1,46 Gigahertz mit 4 GByte RAM ermöglicht den Betrieb unter Windows 10, Windows 10 IoT, Windows 7 Professional, Windows Embedded 7 und WEC 7 (CE7).

Intelligente Handhelds
Durch den Betrieb von Standard-Software, Multitouch-Bedienung an gut lesbaren Displays und einem 24-Stunden-Akkukonzept setzen sich die TaskBooks von herkömmlichen Handhelds ab: Zusätzlich zu einem internen Stromspeicher enthält das Griffmodul einen austauschbaren Standardakku für unterbrechungsfreien Dauerbetrieb. Für das Kommissionieren, die Warenannahme oder die Inventur im Lager kann das Griffmodul wahlweise einen Short Range-Imager mit 1 Meter Lesereichweite oder einen Auto Range-Imager mit bis zu 8 Metern Scan-Bereich enthalten. Frei konfigurierbare Funktionstasten auf einer seitlich angebrachten Sensorfolie erleichtern wiederkehrende Aufgaben. Barcodes aller Art werden zügig erfasst – ein RFID-Leser kann ebenfalls integriert werden.

Abnehmbare Staplerterminals
Auch als Staplerterminals leisten die TaskBooks von SOREDI mehr, als herkömmliche Geräte. Eine neue Dockingstation sorgt für den 24-Volt-Fahrzeugbetrieb. Der Anschluss externer Scanner über Kabel oder Bluetooth und die schnelle Entnahme für den Einsatz in der Hand eröffnen neue Möglichkeiten. Die Ein- und Ausschaltautomatik spart Strom, während die Mobilgeräte in der Station geladen werden. Eine Temperatur-überwachung sichert den lüfterlosen Betrieb. Bewegungssensoren richten die Bildschirmanzeige aus und ermöglichen Stoß- und Fallprotokolle. Eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Staub, Schmutz, Spritzwasser und Feuchtigkeit dokumentiert sich in der Schutzklasse IP65. Der zulässige Temperaturbereich von -25° bis +50° ermöglicht einen Einsatz der TaskBooks in Tiefkühlbereichen ebenso wie im freien Gelände bei ungünstigen Lichtverhältnissen. Zahlreiche weitere Optionen, umfangreiches Zubehör und die hohe Fertigungsqualität aller Komponenten machen die Mobilgeräte zu einer zukunftssicheren Investition mit hohem Nutzenpotenzial: Als Handheld oder als Staplerterminal für alle Aufgaben der Logistik!
SOREDI stellt die neuen Geräte auf der LogiMAT 2017 in Stuttgart in Halle 7 an Stand 7C23 aus.

Bildunterschrift:
SH Taskbooks: SH10 Handheld oder SH7 Staplerterminal: Die TaskBooks von SOREDI eignen sich als flexible Nachfolger beider Logistik-Geräte

Die SOREDI touch systems GmbH in Olching bei München ist seit Jahren mit der SH und SH Blackline Serie ein weltweiter Technologieführer bei Industrie-Computern und Stapler-Terminals und hat seit kurzem mit dem SH TaskBook eine neue Generation von Handhelds und Tablets im Produkt Portfolio. Die Spezialisten für Entwicklung, Fertigung, Vertrieb und Wartung verfügen über 25 Jahre Erfahrung. Das modular aufgebaute Produktprogramm eignet sich für den stationären und mobilen Einsatz in rauer Umgebung und wird für Aufgaben in Logistik, Fertigung, Lebensmittel- und Prozessindustrie kundenspezifisch konfiguriert. Schlanke Strukturen in Produktentwicklung und Herstellung sichern den Einsatz neuester Technologien, die extrem hohe Anforderungen erfüllen. In den Bildschirm-Diagonalen 7-,10-, 12-, 15-, oder 21-Zoll gibt es die Terminals mit Multi-Touch-Bedienung. Entspiegeltes Panzer- bzw. Gorillaglas schützt die Touch-Einheit und das Display sowohl bei der SH Blackline als auch beim SH TaskBook.

Firmenkontakt
SOREDI touch systems GmbH
Alfons Nüßl
Werner-von-Siemens-Straße 13
82140 Olching
+49 81 42 / 422 38-33
nuessl@soredi-touch-systems.com
http://www.soredi-touch-systems.com

Pressekontakt
hightech marketing e. K.
Thomas Tosse
Innere Wiener Straße 5
81667 München
089/4591158-0
tosse@hightech.de
http://www.hightech.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/handhelds-oder-staplerterminals/