Schlagwort: System

Bist du Mitte 20 und gelähmt vom System?

Die Quarterlife Crisis klopft an!

Bist du Mitte 20 und gelähmt vom System?

Heute geht es um ein Problem, das allgegenwärtig ist und viele Menschen Mitte Zwanzig können davon ein Lied singen. Vor allem betrifft es oft Scanner und Multi-Potentials. Es geht um das Gefühl nicht zu wissen, was man mit sich und seinem Leben anfangen soll. Nicht, weil man keine Möglichkeiten hat. Ganz im Gegenteil: weil man alle Möglichkeiten hat! Es geht um die Quarterlife Crisis und wie man da wieder rauskommt. Und ich spreche hier aus eigener Erfahrung…

https://youtu.be/uankd7poaSA

Die ZHI Academy ist die Online-Akademie für deinen Erfolg! Darin zeigen dir Top-Experten wie du persönlich und im Business weiter wachsen kannst. Sie enthält eine riesige Bibliothek zu den Themen Psychologie, Kommunikation, Business, Beziehung, Partnerschaft und Rhetorik. Mit der Community und einer exklusiven Facebook Gruppe bekommst du die Unterstützung und Motivation, um deine Ziele schneller zu erreichen.

Wir machen Kurse mit den besten Trainern für persönliches Wachstum und mehr Erfolg im Business. Du bist eine selbstbestimmte Persönlichkeit aber du willst noch mehr? Verbünde dich in der ZHI Academy mit Menschen, der Energie und dem Umfeld, die deine Veränderung möglich machen!

Kontakt
ZHI Consulting GmbH
Benedikt Ahlfeld
Teybergasse 14 Top 19
1140 Wien
+4319718254
pr@zhi.at
https://www.zhi.at

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bist-du-mitte-20-und-gelaehmt-vom-system/

Soundupgrade – EMPHASERs Lautsprecher für Mercedes

Besserer Sound nur mit neuen Lautsprechern – EMPHASERs Systeme für Mercedes überzeugen im Test der Zeitschrift Car & HiFi (05/2019)

Soundupgrade - EMPHASERs Lautsprecher für Mercedes

EMPHASERs Lautsprecher für MERCEDES

Obwohl sie mit dem Klang eigentlich unzufrieden sind, scheuen sich viele Mercedesfahrer, die in ihrem Fahrzeug verbauten Werkslautsprecher auszutauschen. Nicht ohne Grund: Mercedes-Originalsysteme sind fahrzeugspezifisch konstruiert, so haben sie beispielsweise speziell geformte Körbe oder Montagehalter. Lautsprecher zu finden, die in den Mercedes passen, ist daher nicht einfach. Dazu kommt, dass die Werksysteme meist kompliziert verbaut sind, so dass ein Austausch nur mit großem Installationsaufwand und jeder Menge Einbauerfahrung zu bewerkstelligen ist.
Diese Zeiten sind vorbei, denn jetzt gibt es von Car Audio Spezialist EMPHASER mehrere mercedesspezifische Lautsprecher, die nicht nur konstruktionsseitig, sondern auch akustisch perfekt auf die Zielfahrzeuge abgestimmt sind. Die Zeitschrift Car & HiFi hat die Newcomer in Heft 05/2019 einem ausführlichen Einbautest unterzogen. Die Frage: Lässt sich der Klang im Mercedes wirklich einfach nur durch den Austausch der Lautsprecher hörbar verbessern?
Um diese Frage zu beantworten, wird von den Testern das Original-Werkssystem eines Mercedes E220 – ein 2-Wege Frontsystem, ein Koaxialsystem in den hinteren Türen sowie ein Subwoofer im Beifahrerfußraum – ausgebaut und 1:1 gegen die entsprechenden Komponenten aus der EMPHASER-Palette getauscht. Eingebaut werden das Front-Komposystem EM-MBF1 (VK 299 Euro), das Hecksystem EM-MBR1 (VK 199 Euro) und der 8″/20 cm Subwoofer EM-MBSUBR (VK 249 Euro).
Bereits der minimale Installationsaufwand kann die Tester begeistern: „Der Einbau der Türlautsprecher geht leicht von der Hand und ist auch vom interessierten Laien vorzunehmen. (…) Die Lautsprecherinstallation geschieht vollständig ohne Änderungen am Fahrzeug. Die EMPHASER-Chassis passen perfekt in die Originalplätze, und sie sind in kurzer Zeit zu verbauen.“
Auch was die Konstruktionsdetails und hochwertigen Bauteile der neuen Mercedes-Speaker betrifft, sind die Fachjournalisten voller Lob: „Beide Tiefmitteltöner arbeiten mit Aluminiummembranen, der Hochtöner des Frontsystems ist natürlich eine Gewebekalotte. Die Frequenzweichen sind recht aufwendig gemacht, sie bieten neben einer Pegelanpassung des Hochtöners auch einen Hochpass fürs System, was sich auch am Werksradio gut macht.“
Wie aber steht es mit der Verbesserung der Klangperformance? Auch in diesem Punkt sind sich die Fachjournalisten einig: „Kaum zu glauben, was nur der Austausch der Lautsprecher am Klang bewirken kann“, berichten sie nach den Hörtests. „Als erstes gefällt der voluminöse und erstaunlich kräftige Bass, der sich satt im Fahrzeug breitmacht. Doch ist er nicht nur recht fett, er fügt sich auch ins Klangbild ein.“
Sehr gut gelungen ist nach Meinung der Tester auch die Gesamtabstimmung: „Nichts stört, der Sound ist klar. An der Tonalität gibt es nur wenig zu meckern, und auch die Auflösung und Feindynamik machen einen guten Eindruck.“
Besserer Sound nur mit neuen Lautsprechern? Diese Frage beantworten die Journalisten am Ende des Test mit einem eindeutigen Ja und zeichnen die EMPHASER Systeme mit der Note 1,1 und dem Prädikat „Preis/Leistung: hervorragend“ aus. „Für gerade 750 Euro bietet das Lautsprecherupgrade bereits eine deutliche Klangverbesserung“, so Car & HiFi. „Das kann man bereits so gut finden, wie es ist. (…) Wer mehr will oder später noch etwas Budget übrig hat, ordert dann die (DSP-)Endstufe dazu – alles problemlos machbar.“

EMPHASER ist seit 25 Jahren im Car-Audio Bereich tätig. Bekannt geworden ist die Marke seit Mitte der 1990er Jahre mit ihren enorm leistungsfähigen Subwoofern aus den Serien XTREME, später folgten die Serien SPL, Linear-X, Neo-SPL und der State-of-the-Art Woofer E15NEO-COMP. Das aktuelle Sortiment umfasst Verstärker, Subwoofer sowie fahrzeugspezifische und traditionelle Lautsprecher.
EMPHASER-Produkte werden exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 150 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Kontakt
Emphaser by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-269 64 52
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.emphaser.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/soundupgrade-emphasers-lautsprecher-fuer-mercedes/

10 Schritte, wie man aus dem System aussteigen kann

10 Schritte, wie man aus dem System aussteigen kann

Hier geht es nicht um anarchistisches Denken, sondern um eine sehr individuelle Einstellung rund um selbst-bestimmtes Leben. Ein Ausstieg für ein Leben ohne Grenzen von Außen. Es geht um ein Leben nach eigenem Standard. Frei von Religion, Staat, finanziellen Verpflichtungen, Wohnsitz und jeder anderen Art von Fremdbestimmung. Erfahre in diesem Video wie andere es schaffen und du es ihnen gleichtun kannst.

https://youtu.be/1JsJ1xfPyrQ

Die ZHI Academy ist die Online-Akademie für deinen Erfolg! Darin zeigen dir Top-Experten wie du persönlich und im Business weiter wachsen kannst. Sie enthält eine riesige Bibliothek zu den Themen Psychologie, Kommunikation, Business, Beziehung, Partnerschaft und Rhetorik.

Wir machen Kurse mit den besten Trainern für persönliches Wachstum und mehr Erfolg im Business. Du bist eine selbstbestimmte Persönlichkeit aber du willst noch mehr? Verbünde dich in der ZHI Academy mit Menschen, der Energie und dem Umfeld, die deine Veränderung möglich machen!

Kontakt
ZHI Consulting GmbH
Benedikt Ahlfeld
Teybergasse 14 19
1140 Wien
+4319718254
pr@zhi.at
https://www.ZHI.at

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/10-schritte-wie-man-aus-dem-system-aussteigen-kann/

Natürlich einzigartig und wirtschaftlich

UNIKA Kalksandstein – Mauerwerk nach Maß

Natürlich einzigartig und wirtschaftlich

UNIKA Kalksandstein – Natürlich einzigartig und wirtschaftlich (Bildquelle: UNIKA/Sven-Erik Tornow)

Individualität ist ein zutiefst menschliches Streben. Ob beim Outfit, dem Auftritt in der Öffentlichkeit oder bei den eigenen vier Wänden, irgendwie versucht sich jeder von der Masse abzusetzen. Denn man möchte nicht nur erkannt, sondern auch wiedererkannt werden.

Eine wie auch immer geartete „Markenbildung“ ist in der gesamten Gesellschaft zu finden. Seien es individuelle Eigenheime, repräsentative einzigartige Verwaltungsgebäude oder auffallende Gewerbeobjekte. Keine Frage, Individualität hat seinen Preis, aber sie muss nicht zwangsläufig unwirtschaftlich sein. Gerade beim Bauen erweist sich Mauerwerk aus UNIKA Planelementen besonders wirtschaftlich, ohne auf anspruchsvolle Gestaltung zu verzichten. Dank eines speziellen Workflows lassen sich Bauabläufe deutlich rationeller gestalten, was zu kurzen Bauzeiten führt. Natürlich bei einem Höchstmaß an Qualität und Flexibilität.

Schon in der Planungsphase eines Bauprojektes wird mit wenigen empfohlenen Parametern der Grundstein für den wirtschaftlichen Einsatz von UNIKA Planelementen gelegt. Gleichzeitig verfügt der Planer über große Gestaltungsfreiheit. Eine Orientierung an das sogenannte „oktametrische Raster“ nach DIN 4172, wie bei vielen anderen Mauerwerksbaustoffen üblich, ist beim Einsatz von UNIKA Planelementen nicht erforderlich. Ganz im Gegenteil: die Produktion und Lieferung der objektspezifischen Wandbausätze erfolgt exakt nach den Plänen des Architekten. Mehr Freiheit bei der Entwurfsgestaltung geht nicht.

Nahezu sämtliche Mauerwerksbauten lassen sich realisieren, es gibt kaum Einschränkungen beim Einsatz des UNIKA Planelemente Bausystems. Besonders effizient ist die Erstellung der Wände, wenn sich die Anzahl der Versetzvorgänge (Hübe) auf ein Minimum reduzieren lassen.

Und so sieht der UNIKA-Workflow aus: Sind die Planungsunterlagen an UNIKA übergeben, werden entsprechend des Bauablaufes für jede Wand, Geschoss für Geschoss, Wandversetzpläne erstellt. Die Optimierung der einzelnen Wandabschnitte reduziert aufwändiges Schneiden von Steinen sowie den Transport und die Entsorgung von Bauschutt und Restmaterial erheblich. Nach der Freigabe erfolgt die Produktion der Regelelemente und der maßgenauen Passstücke. Anschließend werden die UNIKA Planelemente Wand für Wand zu Bausätzen zusammengestellt. Nur das aktuell benötigte Material gelangt deutlich beschriftet und nummeriert an die Baustelle. Der Lieferung liegen die zugehörigen finalen Wandversetzpläne bei. Diese werden stets auch digital bereitgestellt. Bei größeren Bauvorhaben sind Änderungen bis etwa 12 Tage vor der Anlieferung an der Baustelle möglich.

Individuell gestaltete Bauvorhaben lassen sich mit dem UNIKA Planelemente Bausystem dank großformatiger Regelelemente, werkseitig maßgenau zugeschnittener Passstücke und optimierten Wandversetzplänen wirtschaftlich und sicher ausführen.

UNIKA ist die Kalksandsteinmarke mehrerer mittelständischer Unternehmen in den Wirtschaftsräumen Rhein-Ruhr, Rhein-Main, Berlin-Brandenburg und Bayern, die ihre Produkte im gesamten Bundesgebiet vertreiben. Das UNIKA Kalksandstein-Lieferprogramm umfasst sowohl Mauersteine als auch werkseitig vorkonfektionierte Wandbausätze sowie verschiedene Sonderprodukte. Alle UNIKA Kalksandsteinprodukte sind genormt und durchlaufen ein strukturiertes Qualitätssicherungsverfahren. Mit der bundesweiten Verteilung setzt UNIKA auf regionale Nähe, kontinuierliche Kundenbeziehungen und kompetente, individuelle Beratung.

Firmenkontakt
UNIKA GmbH
Birgit Voigt
Am Opel-Prüffeld 3
63110 Rodgau
+49 6106 2809 21
kontakt@unika-kalksandstein.de
http://www.unika-kalksandstein.de

Pressekontakt
Flüstertüte – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
02212789004
0221 2789009
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/natuerlich-einzigartig-und-wirtschaftlich/

Das KRAUSE ClickMatic-System

Sicher auf Treppen und Absätzen arbeiten

Das KRAUSE ClickMatic-System

Durch Ihre vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten sind Gelenk-Teleskopleitern aus dem Heim- und Handwerk nicht mehr wegzudenken. Sie sind komfortabel, stabil und flexibel. Für einen bequemen und vor allem sicheren Einsatz dieser Multitalente, auch an schwierigen Einsatzorten, hat der Traditionshersteller KRAUSE das patentierte ClickMatic-System entwickelt. Mit Hilfe dieses Systems kann die Gelenk-Teleskopleiter in wenigen Sekunden und spielend leicht in der Höhe verstellt werden.

Schneller und flexibler Einsatz – Ideal für Treppen und Absätze
Dank der flexiblen Höhenverstellung eignen sich Gelenk-Teleskopleitern sogar für den Einsatz auf Treppen und Absätzen. Die Anwendung ist, wie bei allen KRAUSE-Produkten, ergomonisch perfekt und innovativ umgesetzt: Zieht man die beiden Knöpfe an den Außenholmen heraus und dreht sie leicht im Uhrzeigersinn, ist die Leiter entriegelt und kann in der Höhe angepasst werden. Hat man die gewünschte Höhe erreicht, lassen sich die Knöpfe entweder manuell in die gewünschte Sprosse zurückführen oder rasten automatisch ein. Dadurch werden Höhenunterschiede, zum Beispiel von Treppenstufen, sehr einfach ausgeglichen. Arbeiten in der Höhe, selbst in Treppenhäusern und schwer zugänglichen Bereichen, sind damit einfach, sicher und komfortabel möglich.
Die Leiter ist anschließend sicher und stabil verriegelt. Eine ungewolltes Verschieben der Leiternteile wird verhindert und eine sichere Anwendung in jeder Situation gewährleistet. Mit der gleichen Vorgehensweise kann die Leiter wieder entriegelt und in Sekunden eingeschoben werden. Die Gelenk-Teleskopleiter wird damit an die verschiedensten Höhenunterschiede angepasst und bietet ein Höchstmaß an Sicherheit und Komfort.

Ein Produktvideo zum KRAUSE ClickMatic-System und den vielen weiteren KRAUSE Steigtechnik-Innovationen finden Sie unter krause-systems.de/clips. Informationen zu weiteren Produkten und Dienstleistungen von KRAUSE bietet das Unternehmen auf der eigenen Website unter www.krause-systems.de an.

Das KRAUSE-Werk in Alsfeld/Hessen wurde 1900 gegründet und hat somit eine über 100-jährige Tradition im Bereich der Fertigung und des Vertriebs von Steig- und GerüstSystemen. In dieser Zeit hat sich das dynamisch wachsende Unternehmen zu einer international agierenden Unternehmensgruppe entwickelt. Weitere Produktions- bzw. Vertriebsstätten in Polen, Ungarn, Russland und der Schweiz wurden in den letzten Jahren aufgebaut und erweitert.

Kontakt
KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG
Wolfgang Jung
Am Kreuzweg 3
36304 Alsfeld
+49 (0) 6631 / 795 – 0
jung@team-digital.de
http://www.krause-systems.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/das-krause-clickmatic-system/

Den Stand seiner Firma vor Augen

Eine Software macht Führung leichter

Den Stand seiner Firma vor Augen

Das Dashboard des ErfolgsmeisterCocpits zeigt die wichtigsten Daten zur Standortbestimmung.

Tutzing, Juli 2018. Als Meister ihres Faches sind Handwerker meist durch das Tagesgeschäft ausgelastet. Die Zeit sich immer wieder in kaufmännische Angelegenheiten einzuarbeiten oder die ungewohnten unternehmerische Aufgaben zu erledigen fehlt. Eine neue Business-Software macht dies auf einfache Art und Weise möglich.

Meist sind es finanzielle Engpässe, die Krisen auslösen und den Meister zur Auseinandersetzung mit den Finanzen, der betriebswirtschaftlichen Auswertung oder Firmenstrategie zwingen. Wer den Überblick behält und stets auf dem Laufenden ist verhindert, dass es so weit kommt. Mit der praxiserprobten Business-Software „ErfolgsmeisterCockpit“ gelingt dies einfach und mit sehr geringem Zeitaufwand. Sie ist ein kompaktes Kontroll- und Steuerungsinstrument, das betriebswirtschaftliche Planung und operative Geschäftsprozesse miteinander verbindet. Der Clou ist die intuitive Bedienung und die Datenanzeige in Form von selbsterklärenden Tachometern in frei konfigurierbaren Cockpits. Auf einen Klick haben Anwender die aktuelle Entwicklung ihrer Zahlen, Ziele und Maßnahmen im Blick. Weitere Details und erste Kundenstimmen über das digitale Führungstool sind hier platziert: ErfolgsmeisterCockpit

Die Parallelen zum Fliegen machen den Nutzen deutlich. Das Cockpit eines Flugzeugs liefert dem Piloten die notwendigen Daten und Informationen, die für seinen Flug erforderlich sind. Das macht Steuerung möglich und sorgt dafür, dass das Ziel erreicht wird. Wie bei dem Piloten beginnt die Arbeit des Unternehmers mit den Koordinaten seines Standortes. Dazu gehört bei einem Betrieb u. a. die Auswertung der Vergangenheit auf Basis der Bilanz. Ein Schnelltest gibt Auskunft über die finanzielle Stabilität und Ertragslage per Schulnotensystem. Die betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) mit Hochrechnung sowie Jahres-/Monatsvergleichen und stets aktuellem Stundenverrechnungssatz erfolgt ebenfalls durch Kennzahlen und wird per Balkenanzeigen visualisiert. Der Import dieser Daten und die anschließenden rund 500 Berechnungsvorgänge, inkl. Soll-Ist-Vergleich und Auswertung im Cockpit, erfolgt ohne Wartezeit. Ampelfunktionen machen die Werte auch für Nichtkaufleute leicht verständlich. Die Planung der Zukunft mittels Ziele, Maßnahmen, Budget- und Liquidität sind fester Bestandteil des digitalen Manager-Werkzeuges. Unternehmer, die das Tool bereits getestet haben, sind begeistert: „Es sei wirklich einfach handzuhaben und hat eine hohe Praxisrelevanz. Die verständliche Darstellung der Zahlen informiert über den Ist-Stand. Die entsprechenden Stellschrauben zur Korrektur für mehr Gewinn zeigen sich automatisch.“

Im Juli 2017 wurde das in Deutschland entwickelte ErfolgsmeisterCockpit mit dem EuroQV zertifiziert. Der Bundesverband ausgebildeter Trainer und Berater, BaTB schreibt, „nach eingehender Prüfung wird testiert, dass das System eine positive Innovation für kleine und mittelständische Unternehmen darstellt und u.a. durch eigene Server die höchstmögliche Sicherheitsstufe hat. Das Cockpit bündelt alle relevanten Werkzeuge zu einem Handlungsleitfaden für unternehmerischen Erfolg.“

Die ErfolgsMeisterei GmbH ist eine Unternehmensberatung aus dem Münchner Raum, die Handwerksbetriebe der Bewältigung von unternehmerischen Aufgaben unterstützt. Seit 15 Jahren sind sie Sparringspartner in der Wertschöpfungskette Handwerk, d.h. von Fachbetrieb über Handel bis Industrie. Sie haben bereits Bücher und zahlreiche Fachartikel veröffentlicht und halten Praxisvorträge. 2017 haben sie das ErfolgsmeisterCockpit auf den Markt gebracht, ein digitales Steuerungs- und Führungstool für Unternehmer. Seminare und Workshops zu diesen Themen werden ab Ende 2019 angeboten.

Die ErfolgsMeisterei GmbH ist eine Unternehmensberatung mit Sitz in Tutzing. Seit mehr als 15 Jahren nehmen die Unternehmens-Experten Burga Warrings und Uwe Engelhardt Inhaber und Führungskräfte von kleinen und mittelständischen Firmen bis zur Lösungsansatzfindung an die Hand. Neben der „Lösungsbasierte Kurzberatung“ (wenn es schnell gehen soll!) werden themenbezogene Erfolgssprints und individuelle Management-Systeme geboten. Die Berater haben bereits Bücher sowie zahlreiche Fachartikel veröffentlicht und halten Praxisvorträge. 2017 haben sie das ErfolgsmeisterCockpit auf den Markt gebracht, ein digitales Steuerungs- und Führungstool für Unternehmer.

Kontakt
Erfolgsmeisterei GmbH
Burga Warrings
Bahnhofstraße 17
82327 Tutzing
08158 9975740
warrings@erfolgsmeisterei.de
http://www.erfolgsmeisterei.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/den-stand-seiner-firma-vor-augen/

biolitec® – Laser-Pionier führend in der Entwicklung moderner Laser bei der minimal-invasiven Chirurgie

Medizinische Laser werden zunehmend in der minimal-invasiven Chirurgie eingesetzt – Laser-Pionier biolitec® führend in Forschung und Entwicklung – LEONARDO®-Lasersysteme in einem breiten Behandlungsspektrum einsetzbar

biolitec® - Laser-Pionier führend in der Entwicklung moderner Laser bei der minimal-invasiven Chirurgie

ELVeS® Radial® 2ring-Faser der biolitec® (Bildquelle: biolitec®)

Jena, 10.07.2019 – Lasersysteme sind aus der Medizin nicht mehr wegzudenken. Nachdem sich der Laser in den letzten Jahrzehnten in der industriellen Produktionstechnik und Medizin einen festen Platz erobert hat, werden seine Eigenschaften bei der minimal-invasiven Chirurgie immer interessanter.

Ein Laser kann bei sehr feinen und schwierigen Gewebeeigenschaften (Parenchymgewebe, Prostata, Krampfadern, Anal- und Steißbeinfisteln) sehr präzise Behandlungsergebnisse erzielen. Die besonderen blutstillenden Eigenschaften des Lasers sowie die optimale Absorption in Hämoglobin und Wasser ermöglichen auch äußerst schonende Eingriffe. Umliegendes gesundes Gewebe wird nicht geschädigt und unerwünschte Nebenwirkungen wie Blutergüsse, Schwellungen und Entzündungen werden bis auf ein Minimum reduziert. Neben dem Schneiden können mit einem Laser je nach Indikation weitere Funktionen wie Inzision, Koagulieren, Verdampfen, Gewebeschrumpfung und Ablation ausgeführt werden.

Viele Eingriffe, die vorher nur stationär und unter Vollnarkose durchführbar waren, können mit einem Laser minimal-invasiv unter lokaler Betäubung ambulant und in einer deutlich kürzeren Behandlungszeit ausgeführt werden. Die daraus resultierenden Vorteile für Patienten sowie Krankenhäuser und Versorgungszentren liegen auf der Hand.

Der Laserentwickler und -hersteller biolitec® hat sich schon früh der Erforschung von Diodenlasern gewidmet. Der Laser-Pionier konzentriert sich auf die Entwicklung von qualitativ besonders hochwertigen Lasergeräten und Fasern, die den jeweiligen spezifischen Behandlungsanforderungen entsprechen. 2008 brachte biolitec® mit der ELVeS® Radial®-Laserfaser die erste radial abstrahlende Laserfaser für die endovenöse Behandlung insuffizienter Venen auf den Markt. Nach der extrem dünnen Laserfaser ELVeS® Radial® slim (2010) folgte im Jahr 2012 die erste Radialfaser mit zwei Lichtringen ELVeS® Radial® 2ring. Die zwei Lichtringe spalten die Laserenergie in zwei gleich große Teile auf, was zu einem langsameren und damit noch schonenderen Verschluss der Vene führt. Seit 2017 ist die 2ring-Faser als ELVeS® Radial® 2ring slim auch in der Variante mit lediglich 1,25 mm Faserdurchmesser erhältlich.

Bei allen Laserfasern der biolitec® werden die Laserfaserspitzen mit der FUSION®-Technologie mit dem Lichtleiter nicht nur verklebt, sondern verschmolzen. So widerstehen sie selbst höchsten mechanischen Belastungen. Dies macht die Laserfasern noch sicherer.

Der LEONARDO® DUAL-Laser der biolitec® ist in mehreren Wattstärken (45 Watt, 100 Watt und 200 Watt) erhältlich und bis heute der einzige Laser mit zwei Wellenlängen (980 nm und 1470 nm), die während der Behandlung gleichzeitig verwendet sowie stufenlos eingestellt werden können. Der innovative LEONARDO® Mini komplettiert die Laser-Familie. Das 900 Gramm leichte Gerät ist zum einen erhältlich in einer Ausführung mit der Wellenlänge 1470 nm sowie als LEONARDO® Mini Dual mit den beiden Wellenlängen 980 nm und 1470 nm. Der kleine Laser kann auch mobil bei den etablierten Behandlungsmethoden der biolitec® bei Venenerkrankungen, Hämorrhoiden, Fisteln, einem breiten Spektrum an HNO-Erkrankungen, in der Urologie, Gynäkologie sowie Orthopädie eingesetzt werden.
Alle medizinischen Laser der biolitec® sind kompakte und platzsparende Lasersysteme, die fachbereichsübergreifend und mobil eingesetzt werden können. Der geringe Wartungsaufwand und zuverlässige Laser-Dioden garantieren eine hohe Lebensdauer.

Die vielseitig einsetzbaren und flexibel kombinierbaren Laser und Fasern der biolitec® werden u.a. erfolgreich eingesetzt in den Therapiebereichen Phlebologie, Proktologie, Urologie, Gynäkologie, HNO, Thorax-Chirurgie und Pneumologie, Orthopädie, Ophthalmologie und Ästhetische Chirurgie. Weitere Entwicklungen für spezielle Therapien und Anwendungen befinden sich aktuell in der Erforschung.

Weitere Informationen über die LEONARDO® DUAL-Lasersysteme sowie die speziellen Fasern der biolitec® erhalten Sie unter www.biolitec.de.

Die biolitec® ist eines der weltweit führenden Medizintechnik-Unternehmen im Bereich Laseranwendungen und der einzige Anbieter, der über alle relevanten Kernkompetenzen – Photosensitizer, Laser und Lichtwellenleiter – im Bereich der Photodynamischen Therapie (PDT) verfügt. Neben der lasergestützten Behandlung von Krebserkrankungen mit dem Medikament Foscan® erforscht und vermarktet die biolitec® vor allem minimal-invasive, schonende Laserverfahren. ELVeS® Radial® (Endo Laser Vein System) ist das weltweit am häufigsten eingesetzte Lasersystem zur Behandlung der venösen Insuffizienz. Der neue LEONARDO®-Diodenlaser von biolitec® ist der erste universell einsetzbare medizinische Laser, der über eine Kombination von zwei Wellenlängen, 980 nm und 1470 nm, verfügt und fachübergreifend verwendbar ist. In der Urologie ermöglicht die innovative Kontaktfaser XCAVATOR® in Verbindung mit dem LEONARDO® DUAL 200 Watt-Laser eine schonende Behandlung bei z.B. gutartiger Prostatavergrößerung (BPH). Speziell für die mobile Anwendung vor Ort wurde der nur 900 g leichte LEONARDO® Mini-Laser entwickelt. Schonende Laseranwendungen in den Bereichen Proktologie, HNO, Gynäkologie, Thorax-Chirurgie und Pneumologie sowie Orthopädie gehören ebenfalls zum Geschäftsfeld der biolitec®. Weitere Informationen unter www.biolitec.de

Firmenkontakt
biolitec AG
Jörn Gleisner
Untere Viaduktgasse 6/9
1030 Wien
+49 (0) 3641 / 51953-36
info@biolitec.de
http://www.biolitec.de

Pressekontakt
biolitec
Jörn Gleisner
Otto-Schott-Straße 15
07745 Jena
+49 (0) 3641 / 51953-36
joern.gleisner@biolitec.com
http://www.biolitec.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/biolitec-laser-pionier-fuehrend-in-der-entwicklung-moderner-laser-bei-der-minimal-invasiven-chirurgie/

VisorTech Funk-Überwachungssystem DSC-2008.app

Das Anwesen im Blick behalten: per App weltweit

VisorTech Funk-Überwachungssystem DSC-2008.app

VisorTech Funk-Überwachungssystem DSC-2008.app, www.pearl.de

– Überwacht in Full-HD-Auflösung
– Fernzugriff per App für Android und iOS
– Bis zu 25 m Nachtsicht
– Aufnahme auf bis zu 6 TB große Festplatte
– Bewegungs-Erkennung für automatischen Aufnahmestart
– Bis zu 120 m Funk-Reichweite

Alles überwachen, was einem teuer ist: Die 8 Kameras des Profi-Systems von VisorTech sehen
alles, was sich vor den Linsen tut. Und der Festplatten-Rekorder startet bei Bewegung
automatisch die Aufnahme – auch von allen 8 Kameras gleichzeitig!

Perfekt für Haus, Hof, Einfahrt & Co.: Dank wetterfestem Gehäuse sind die Kameras ideal für den
Einsatz im Freien geeignet. Mit bis zu 120 Metern Funk-Reichweite lässt sich das System
besonders bequem und flexibel einsetzen – ganz ohne umständliches Kabelverlegen!

Bis zu 25 Meter Nachtsicht: Bei zunehmender Dunkelheit schalten sich automatisch die Infrarot-
LEDs an. So haben die Kameras auch das im Blick, was sich im Dunkeln tut.

Über jedes Geschehen im Bilde sein: Fernseher oder Überwachungs-Monitor können per HDMI
oder VGA angeschlossen werden. Schon nimmt man bequem alle Einstellungen vor, schaut sich
die Aufnahmen an und sieht, was vor den Kameras passiert.

Weltweiter Zugriff mit Live-Übertragung per kostenloser App: Über Internet schaut man jederzeit
per Smartphone und Tablet-PC nach dem Rechten. Auf Wunsch lässt sich das aktuelle Geschehen
sogar in Fotos und Videos festhalten!

– Überwachungs-Set DSC-2008.app mit Festplattenrekorder, 8 IR-Kameras, 9 Netzteilen,
Netzwerkkabel, Maus, Montagematerial und deutscher Anleitung

Überwachungsrekorder:
– Bildübertragung auf Monitor und TV über VGA und HDMI
– Intuitives Menü, per Maus bedienbar
– Kostenlose App für Android und iOS: für weltweiten Zugriff mit Live-Ansicht sowie
Aufnahme von Fotos und Videos
– E-Mail-Benachrichtigung bei Bewegung vor den Kameras, mit Kamera-Zugriff per PC
und Browser
– Aufnahme auf SATA-Festplatte mit bis zu 4 TB (2,5″ oder 3,5″, bitte dazu bestellen)
– Multiplex-Funktion: gleichzeitige Aufnahme von allen angeschlossenen Kameras
– H.265-Video-Kompression: für hohe Aufnahme-Qualität bei geringem Speicherbedarf
– Pentaplex-Funktion: unterstützt Aufnahme, Wiedergabe, Live-Ansicht, Backup und
Netzwerk-Zugriff gleichzeitig
– Zwei Antennen für kabellose Kamera-Anbindung, frei ausrichtbar
– Funk-Reichweite zwischen Rekorder und Kameras: bis zu 120 m (freies Feld)
– Repeater-Funktion für höhere Funk-Reichweite: bis zu 3 Kameras koppelbar, für bis zu
200 m Gesamt-Reichweite
– Anschlüsse: LAN, VGA, HDMI, USB (für Maus oder Backup-Speicher), Netzteil
– Stromversorgung: 230-Volt-Netzteil (Eurostecker)
– Maße: 258 x 45 x 238 mm, Gewicht: 645 g (ohne Festplatte)

8 Funk-Überwachungskameras mit je:
– Full-HD-Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel (1080p) bei 15 Bildern/Sek.
– Fix-Fokus-Objektiv mit Brennweite 3,6 mm und Blende f/2,8
– Bildwinkel: 70° (horizontal)
– Bewegungs-Erkennung für automatischen Aufnahme-Start per Rekorder
– 6 Hochleistungs-IR-LEDs für Nachtsicht bis zu 25 Meter, automatische Aktivierung bei
Dämmerung und Dunkelheit
– Wetterfestes Gehäuse: IP66
– Montage-Sockel mit 360° Kugelkopf
– Stromversorgung: 230-Volt-Netzteil (Eurostecker)
– Maße: 65 x 62 x 175 mm, Gewicht: 358 g

Preis: 399,95 EUR

Bestell-Nr. NX-4573-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4573-1322.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/visortech-funk-ueberwachungssystem-dsc-2008-app/

VisorTech GSM-Alarmanlage XMD-4200

Das Zuhause gegen ungebetene Gäste sichern

VisorTech GSM-Alarmanlage XMD-4200

VisorTech GSM-Alarmanlage XMD-4200, App für Android & iOS, www.pearl.de

– Steuerbar per App für iOS und Android
– Modular erweiterbar mit diversen Sensoren
– Bis zu 50 Funk-Sensoren in bis zu 6 Zonen
– 80 dB laute Alarm-Sirene
– Extras wie Heim-Modus und Auslöse-Verzögerung

Sofortige Information, wenn zu Hause etwas passiert: Zu dem Alarmsystem von VisorTech hat man
dank Handynetz-Anbindung einen direkten „Draht“. So ist man über ungewöhnliche Ereignisse im
und ums Haus immer rasch informiert – egal man sich gerade befindet!

Alarmiert per SMS und sogar per Anruf: Bis zu 6 Notruf-Nummern für SMS-Benachrichtigung und
Anruf. Den Inhalt der Text- und Sprachnachricht kann man individuell festlegen. Und bei Alarm
werden alle hinterlegten Rufnummern entsprechend informiert! So können z.B. Nachbarn, Freunde
oder Verwandte nach dem Rechten sehen, wenn man sich gerade im Urlaub befindet.

Fernbedienung mit SOS-Taste: Drückt man die Notfall-Taste, informiert die Anlage die zuvor
definierten SMS-Kontakte. Ideal für schnelle Hilfe in einer Notsituation! Selbstverständlich lässt
sich mit der Fernbedienung die Anlage auch ein und ausschalten.

Einfache Einrichtung und Kontrolle per kostenloser App! Die Alarmanlage lässt sich bequem mit
dem Smartphone und Tablet-PC konfigurieren: Notfall-Nummern festlegen, bis zu 6
Überwachungs-Zonen für verschiedene Räume definieren u.v.m.

Modular und kabellos erweiterbar: Bis zu 50 Sensoren und diverses Zubehör lassen sich drahtlos
mit der Alarmzentrale verbinden. So ist man ganz flexibel ohne umständlich Kabel zu verlegen.
Ordentliche Grundausstattung: Damit man gleich loslegen kann, sind ein Alarm-Kontakt für Tür
oder Fenster, ein Bewegungsmelder sowie zwei Fernbedienungen enthalten.

– GSM-Alarmanlage XMD-4200 für Wohnung, Büro, Laden, Gartenlaube u.v.m.
– Handynetz-Anbindung über die SIM-Karte (je nach gewählten Einstellungen SMS- und/
oder Telefon-Flat empfohlen)
– Weltweit einsetzbar dank Quadband-GSM 850/900/1800/1900 MHz
– Funk-Verbindung (433 MHz) aller Komponenten, bis zu 100 m Reichweite
– Alarm per Anruf, SMS und 80 dB lauter Sirene
– Modular erweiterbar durch Bewegungsmelder, Tür-/Fenster-Kontakte, externe Sirenen
u.v.m.
– Unterstützt bis zu 50 Funk-Sensoren, Fernbedienungen und diverses Zubehör
– Bequeme Konfiguration per Anruf, SMS und App
– Alarmzentrale: zeigt Zonen-Status, Funktion und Funk-Empfang
– Ein-/Ausschalten zeitgesteuert oder manuell per Fernbedienung und App
– Kostenlose App für iOS und Android, erhältlich im App Store und bei Google Play
– Rückruf-Funktion: informiert bei Alarm per Sprachnachricht, bis zu 6 Rufnummern frei
definierbar
– Gegensprech-Funktion über die Basis: per Anruf vom Handy oder Smartphone
– SOS-Funktion per Fernbedienung: Basis versendet SOS-SMS an bis zu 6 Rufnummern
(frei definierbar)
– Komfort-Extras: Heim-Modus, bis zu 6 Zonen festlegbar, Alarm-Verzögerung
– Variable Auslöse-Verzögerung, z.B. beim Verlassen des Hauses
– Stromversorgung Kontrolleinheit: 230-Volt-Netzteil, Tür- und Fenster-Sensor: 1 Batterie Typ
A23 (enthalten), Bewegungssensor: 3 Batterien Typ AAA / Micro (bitte dazu bestellen),
Fernbedienung: Knopfzelle CR2032 (eingesetzt)
– Stromausfall-gesicherte Zentrale: NiMH-Akkupack mit 1.200 mAh für bis zu 3 Stunden
Stand-by
– Maße Zentrale: 15,5 x 3 x 12 cm, Gewicht: 256 g (mit Netzteil)
– Maße Tür- und Fenstersensor: 75 x 36 x 17 mm (Melder), 12 x 55 x 15 mm (Magnet),
Gewicht: 42 g (mit Batterie)
– Maße Bewegungssensor: 65 x 105 x 49 mm, Gewicht: 100 g (mit Batterien)
– Fernbedienung: 35 x 58 x 12 mm, Gewicht: 17 g (mit Batterie)
– GSM-Alarmanlage mit PIR-Bewegungssensor, Tür-/Fenster-Kontakt, 2 Fernbedienungen,
Netzteil und deutscher Anleitung

Preis: 59,95 EUR
Bestell-Nr. PX-2413-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-PX2413-3110.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/visortech-gsm-alarmanlage-xmd-4200/

S&P Seminar: Warum Führung heute anders geht

Potentiale ausschöpfen – Ziele sicher erreichen – Führungsstärke richtig einsetzen

BildUnser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen Führungsstärke, Führungstechniken sowie Konfliktmanagement.

> Unternehmensziele mit effektiven Führungsinstrumenten erreichen

> Stark als Führungskraft – den richtigen Führungsstil finden

> Die besten Führungstechniken in anspruchsvollen Situationen

> Wie Sie Konflikte schnell und nachhaltig lösen

Unsere aktuellen Termine zum Seminar:

16.-17.08.2017 Frankfurt & Leipzig
19.-20.09.2017 Nürnberg & Berlin
02.-03.11.2017 Hamburg & München

Ihr Nutzen:

1. Tag

> Klarheit, Priorisierung und Verbindlichkeit: Zielvereinbarung als Führungsinstrument
> Führungsstark durch Kompetenz und Fähigkeiten
> In 7 Schritten zum starken Team

Tag 2

> Konflikt- und Kritikgespräche erfolgreich führen
> Konflikte schnell erkennen und erfolgreich lösen

Ihr Vorsprung

+ S&P Tool: Zielvereinbarungsgespräche effektiv führen
+ S&P Test: Mitarbeiterführung
+ S&P Tool: Richtig Delegieren – testen Sie Ihre Delegationsstärke !
+ S&P Check: Hochleistungs-Teams richtig führen
+ S&P Leitfaden: Low- Performer systematisch identifizieren
+ S&P Test: Gespräche mit Fingerspitzengefühl führen
+ S&P Techniken für Konfliktlösungen

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, Ö-Cert sowie DIN 9001:2008.
Eine Förderung vom europäischen ESF sowie von den regionalen Förderstellen ist möglich. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen.

Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular per Fax zum Seminar an.
Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

Informieren Sie sich jetzt über unsere Seminartermine 2017!

Büro München
Tel. +49 89 452 429 70 – 100
E-Mail: service@sp-unternehmerforum.de

Wir beraten Sie gerne!

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

> Gemeinsam Lösungen erarbeiten
> Ohne Umwege Chancen sichern
> Erfahrungen austauschen

100 Seminarthemen, 13 Zertifizierungs-Lehrgänge, Inhouse Schulungen, 500 Seminartermine, 20 erfahrene Referenten aus der Praxis.

Sichern Sie sich Ihren Vorsprung in der Praxis. Buchen Sie direkt bei S&P!

Sie finden unter www.sp-unternehmerforum.de folgende Seminarthemen:

> Strategie & Management
> Geschäftsführer & Prokuristen
> Planung & Entwicklung
> Führung & Personalentwicklung
> Vertrieb & Marketing
> Rechnungswesen & Controlling
> Unternehmenssteuerung
> Planung & Liquidität
> Rating & Bankgespräch
> Einkauf
> Personal
> Assistenz & Office Management
> Projektmanagement
> Unternehmensbewertung & Nachfolge
> Compliance
> Anti-Geldwäsche
> Depot A-Management
> Solvency II
> MaRisk
> Risikomanagement

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, DIN EN ISO 9001:2008 sowie Ö-Cert.

13 Zertifizierungs-Lehrgänge für Ihre berufliche Weiterbildungsqualifikation:

> Zertifizierter GmbH-Geschäftsführer (S&P)
> Zertifizierter Prokurist (S&P)
> Zertifizierter Geldwäsche-Beauftragter (S&P)
> Zertifizierter Compliance-Officer (S&P)
> Zertifizierung Kommunikation & Führung (S&P)
> Zertifizierter Risikocontroller & Treasurer (S&P)
> Zertifizierter HR-Manager (S&P)
> Zertifizierte Management Assistenz (S&P)
> Zertifizierter Projektleiter (S&P)
> Zertifizierter Verkaufsleiter (S&P)
> Zertifizierter Risikomanager (S&P)
> Zertifizierter kaufmännischer Leiter (S&P)
> Zertifizierter Einkaufsleiter (S&P)

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sp-seminar-warum-fuehrung-heute-anders-geht/

S&P Seminar: Systematische Führung und wie sie funktioniert

Anspruchsvolle Führungssituationen von Zielvereinbarung bis Konfliktmanagement

BildUnser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen Führungsstärke, Führungstechniken sowie Konfliktmanagement.

> Unternehmensziele mit effektiven Führungsinstrumenten erreichen

> Stark als Führungskraft – den richtigen Führungsstil finden

> Die besten Führungstechniken in anspruchsvollen Situationen

> Wie Sie Konflikte schnell und nachhaltig lösen

Unsere aktuellen Termine zum Seminar:

23.-24.05.2017 München & Münster
16.-17.08.2017 Frankfurt & Leipzig
19.-20.09.2017 Nürnberg & Berlin
02.-03.11.2017 Hamburg & München

Ihr Nutzen:

1. Tag

> Klarheit, Priorisierung und Verbindlichkeit: Zielvereinbarung als Führungsinstrument
> Führungsstark durch Kompetenz und Fähigkeiten
> In 7 Schritten zum starken Team

Tag 2

> Konflikt- und Kritikgespräche erfolgreich führen
> Konflikte schnell erkennen und erfolgreich lösen

Ihr Vorsprung

+ S&P Tool: Zielvereinbarungsgespräche effektiv führen
+ S&P Test: Mitarbeiterführung
+ S&P Tool: Richtig Delegieren – testen Sie Ihre Delegationsstärke !
+ S&P Check: Hochleistungs-Teams richtig führen
+ S&P Leitfaden: Low- Performer systematisch identifizieren
+ S&P Test: Gespräche mit Fingerspitzengefühl führen
+ S&P Techniken für Konfliktlösungen

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, Ö-Cert sowie DIN 9001:2008.
Eine Förderung vom europäischen ESF sowie von den regionalen Förderstellen ist möglich. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen.

Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular per Fax zum Seminar an.
Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

Informieren Sie sich jetzt über unsere Seminartermine 2017!

Büro München
Tel. +49 89 452 429 70 – 100
E-Mail: service@sp-unternehmerforum.de

Wir beraten Sie gerne!

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

> Gemeinsam Lösungen erarbeiten
> Ohne Umwege Chancen sichern
> Erfahrungen austauschen

100 Seminarthemen, 13 Zertifizierungs-Lehrgänge, Inhouse Schulungen, 500 Seminartermine, 20 erfahrene Referenten aus der Praxis.

Sichern Sie sich Ihren Vorsprung in der Praxis. Buchen Sie direkt bei S&P!

Sie finden unter www.sp-unternehmerforum.de folgende Seminarthemen:

> Strategie & Management
> Geschäftsführer & Prokuristen
> Planung & Entwicklung
> Führung & Personalentwicklung
> Vertrieb & Marketing
> Rechnungswesen & Controlling
> Unternehmenssteuerung
> Planung & Liquidität
> Rating & Bankgespräch
> Einkauf
> Personal
> Assistenz & Office Management
> Projektmanagement
> Unternehmensbewertung & Nachfolge
> Compliance
> Anti-Geldwäsche
> Depot A-Management
> Solvency II
> MaRisk
> Risikomanagement

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, DIN EN ISO 9001:2008 sowie Ö-Cert.

13 Zertifizierungs-Lehrgänge für Ihre berufliche Weiterbildungsqualifikation:

> Zertifizierter GmbH-Geschäftsführer (S&P)
> Zertifizierter Prokurist (S&P)
> Zertifizierter Geldwäsche-Beauftragter (S&P)
> Zertifizierter Compliance-Officer (S&P)
> Zertifizierung Kommunikation & Führung (S&P)
> Zertifizierter Risikocontroller & Treasurer (S&P)
> Zertifizierter HR-Manager (S&P)
> Zertifizierte Management Assistenz (S&P)
> Zertifizierter Projektleiter (S&P)
> Zertifizierter Verkaufsleiter (S&P)
> Zertifizierter Risikomanager (S&P)
> Zertifizierter kaufmännischer Leiter (S&P)
> Zertifizierter Einkaufsleiter (S&P)

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sp-seminar-systematische-fuehrung-und-wie-sie-funktioniert/

Offenes eBook-System bei Icarus Readern

Jena, 09. Mai 2017 – Die eBook Reader von Icarus bieten einen entscheidenden Vorteil gegenüber der Konkurrenz: Sie arbeiten mit einem offenen System, das sich nicht auf einen eBook-Shop beschränkt.

Icarus ist der Meinung, der Benutzer sollte entscheiden, wo er seine Bücher bezieht. Bei anderen eReader-Marken ist man in Bezug auf den Bücher-Kauf oder das Ausleihen an das jeweilige System gebunden. Icarus lässt seine Nutzer frei entscheiden. Sie können eBooks in Shops kaufen, sich bei einem eBook-Service anmelden, Bücher in ihrer Bibliothek ausleihen oder sie kostenlos herunterladen. Auf den Icarus Geräten können die Nutzer sogar Bücher lesen, die sie in geschlossenen Systemen wie Kindle gekauft haben. Somit haben sie Zugang zu noch mehr Inhalten.

Die meisten eBook-Shops bieten ihre Bücher im ePub-Format an. Damit hat man Zugang zu Millionen Bücher und allen berühmten Büchern im digitalen Format. Außerdem gibt es eBook-Services, zu denen man sich anmelden kann. Hier bezahlt man eine monatliche Gebühr und bekommt Zugriff auf eine riesige Menge an Büchern. Diesen Service kann man allerdings nur mit eReadern nutzen, die auf einem Android-System basieren. Viele Bibliotheken wie onleihe bieten ihren Nutzern an, eBooks auszuleihen. Mit der Android-App kann man bequem durch die Sammlungen stöbern und das gewünschte Buch herunterladen. Zudem bietet das Web viele Wege, um eBooks kostenlos herunterzuladen. Icarus eReader unterstützen all diese Möglichkeiten und bieten dem Nutzer ein optimales Erlebnis, das ihn nicht einschränkt.

Die e-ink Reader von Icarus sind in den Größen 6″ bis 9.7″ erhältlich. Mit ihnen kann man überall Bücher kaufen, leihen und lesen. Das offene Android Betriebssystem und der integrierte Google Play Store bieten schnellen Zugriff auf Millionen von Titeln. Sie unterstützen eBook-Services wie Skoobe, Storytel, Bliyoo und Scribd sowie Apps von öffentlichen Bibliotheken.

Alle aktuellen eReader Modelle können vom Fachhandel direkt über Quinta oder über Etailer für Endkunden bezogen werden.

Über:

Quinta GmbH
Frau Evelin Arndt
Leutragraben 1
07743 Jena
Deutschland

fon ..: 036415733855
web ..: http://www.quinta.biz
email : marketing@quinta.biz

Über Quinta GmbH:
Die Quinta GmbH wurde im Februar 2006 mit Sitz in Jena gegründet und ist auf die Distribution und den Vertrieb von ITK- und Elektronikprodukten spezialisiert. Die Quinta GmbH agiert vorrangig in den drei Geschäftsbereichen Spezialvertrieb, Kundendienst sowie Innovationsförderung, sodass die Produktpalette ständig um aktuelle Trendthemen erweitert wird. Das exklusive Portfolio umfasst derzeit zahlreiche Produkte aus den Bereichen Bürotechnik, Ergonomie, LED & Leuchten, Mobiles Zubehör, Multimedia, Software und Zubehör.

Pressekontakt:

Quinta GmbH
Frau Evelin Arndt
Leutragraben 1
07743 Jena

fon ..: 036415733855
web ..: http://www.quinta.biz
email : marketing@quinta.biz

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/offenes-ebook-system-bei-icarus-readern/

Raumklima unter Kontrolle

WindowMaster liefert System zur natürlichen Lüftung für Karlsruher Gymnasium

Raumklima unter Kontrolle

Die Kippflügel sind zur kontrollierten natürlichen Belüftung mit motorischen Antrieben ausgestattet. (Bildquelle: Stadt Karlsruhe,Amt für Hochbau u.Gebäudewirtschaf)

Mit Spitzentemperaturen um 40 Grad liegt Karlsruhe in der wärmsten Region Deutschlands. Vermehrt treten hier zudem Klima- und Wetterextreme auf, die zum Beispiel durch Starkregen oder andauernde heiße Temperaturen gekennzeichnet sind. Für diese klimatische Veränderung hat die Stadt Karlsruhe in den vergangenen Jahren ein verstärktes Bewusstsein entwickelt, das in umfassenden Strategien mündete. Unter anderem wurde das Projekt „Anpassung an den Klimawandel – Bestandsaufnahme, Strategie, Umsetzung“ angestoßen. Bestandteil war unter anderem die energetische Sanierung des Karlsruher Max-Planck-Gymnasiums. Dort werden im Rahmen eines Pilotprojekts die tägliche Komfort-Lüftung und die Nachtauskühlung mittels einer kontrollierten natürlichen Be- und Entlüftung erprobt. Das intelligente System hierzu lieferte die WindowMaster GmbH.

Für ihre zukunftsorientierten Strategien zum Klimaschutz und zur Anpassung an den Klimawandel gewann die Stadt Karlsruhe im Rahmen des Wettbewerbs „Klimaaktive Kommune 2016“ jüngst einen Preis. Dabei wurde auch die bauliche Umsetzung der Lüftung und Nachtauskühlung am Max-Planck-Gymnasium gewürdigt. Der Schulkomplex im Stadtteil Rüppurr besteht aus zwei zusammenhängenden Gebäuden und einem Pavillonbau und wurde zwischen 1953 und 1957 errichtet. Damals galt das Gebäude als eines der modernsten Schulbauten in ganz Deutschland. Insbesondere das Hauptgebäude mit der Verwaltung war jedoch mittlerweile nicht mehr zeitgemäß. Die räumlichen Kapazitäten stießen zunehmend an ihre Grenzen und auch der bauliche Bestand wies einige Mängel auf. So entschied man sich zum einen für die bauliche Erweiterung des Schulgebäudes: Nach den Plänen der Karlsruher Architektinnen Ayla-Suzan Yöndel und Ursula Zimmerlin wurde ein aufgeständerter Gebäuderiegel mit acht zusätzlichen Räumen realisiert, um mehr Platz zu schaffen. Zum anderen wurden für den Hauptbau energetische Sanierungsmaßnahmen beschlossen.

Energetische Sanierung des Hauptgebäudes
Bei der Sanierung des Hauptgebäudes lag ein Augenmerk darauf, die architektonisch schützenswerte Fassade des Hauptgebäudes zu erhalten. Daher wurde auf einen Wärmedämmverbund verzichtet und stattdessen die Dämmung in die Dachhaut verlegt. Die Fenster wurden durch Aluminiumfenster mit Zweifach-Isolierverglasung ersetzt. Das Lüftungskonzept für das Hauptgebäude wurde gemeinsam von der Stadt Karlsruhe (Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft), den Ingenieurbüros Bender + Urich und Bath (IBB) sowie WindowMaster entwickelt. Gesucht war eine kostengünstige und zugleich energieeffiziente Lösung, die ein angenehmes und lernförderliches Raumklima schafft. Die Entscheidung fiel dabei auf die sogenannte Hybridlüftung – eine geregelte natürliche Lüftung in Verbindung mit mechanischen Abluftventilatoren. Hierbei kommt das System „NV Advance“ von WindowMaster zur Steuerung des Raumklimas zum Einsatz.

Effiziente Nachtauskühlung
Das System basiert auf einer Computer-Schnittstelle. Die Software steuert die Fensterelemente und reagiert unmittelbar auf die gemessenen Werte im Innen- und Außenraum. Dazu werden außen Temperatur, Windgeschwindigkeit und richtung sowie Regen und Helligkeit abgefragt. Im Inneren sind Temperatur und CO2-Gehalt maßgeblich. Die Richtwerte wurden mit dem Bauherrn abgestimmt und auf die Nutzung optimal angepasst. Werden die festgelegten Werte überschritten, gehen die Fenster automatisch in den Kippzustand. Die Kippflügel im oberen Bereich der Fensterelemente werden hierzu mit motorischen Antrieben zur kontrollierten Belüftung ausgestattet. „Insbesondere im Sommer kann mit der Technologie eine sehr effiziente Nachtauskühlung betrieben werden“, erklärt Peter Jung, Key Account Manager und Objektberater bei WindowMaster. In einem Teil der Räume sind zusätzlich Ventilatoren eingebaut, die in einer zweiten Stufe eingeschaltet werden, wenn die Fensterlüftung nicht ausreichen sollte.

Standardkomponenten der NV Advance-Lösung
Das System besteht aus verschiedenen Komponenten, die projektspezifisch zusammengeschaltet werden. Hierzu gehören unter anderem KNX-MotorController, die auf Basis der modernen Daten-Kommunikationstechnologie MotorLink die Fensterantriebe millimetergenau ansteuern. Daneben werden KNX-Innenraumsensoren sowie eine KNX-Wetterstation mit Luxsensoren benötigt, um die Informationen über das Klima im Innen- und Außenraum zu sammeln. An einem System-PC lassen sich alle Informationen zentral abrufen und verwalten. KNX-Taster ermöglichen es dem Nutzer, die Fenster oder den Sonnenschutz manuell zu übersteuern, sofern dies gewünscht wird. In mehreren Schaltschränken wird die gesamte Elektronik zusammengeführt.

Optimiertes Gesamtsystem auf KNX-Basis
Das gesamte System NV Advance nutzt den ISO-zertifizierten offenen Feldbus KNX. Damit lassen sich verschiedene Gewerke – wie zum Beispiel Lüftung, Beschattung und Heizung – miteinander verbinden. Neben den Fensteranlagen steuert das System auch die außenliegenden Sonnenschutzanlagen über Luxsensoren. Mit der Verschattung der Innenräume in den frühen Morgenstunden kann die optimierte Nachtauskühlung vollständig ausgenutzt werden. Ein Aufheizen der Räume noch vor Beginn des Schultages wird dadurch verhindert. In einem Teil der Räume unterstützen zusätzlich Abluftventilatoren den Luftaustausch. Diese sind in der Zwischendecke und zum Teil in Nachbarräumen untergebracht und führen die Abluft über das Dach ab. Sie können raumweise und individuell im Bedarfsfall über die KNX-Aktoren angesteuert werden. Auch die Heizkörper sind über KNX-Stellantriebe mit der intelligenten Technologie gekoppelt. Dadurch ergibt sich ein Gesamtsystem, dass das Raumklima in den Räumen optimal reguliert.

Kettenantriebe mit Echtzeit-Synchronisation
Die Antriebe des intelligenten Systems sind in die Blendrahmen der Fenster integriert. Es handelt sich hierbei um Kettenantriebe des Typs WMX 503 mit Echtzeit-Synchronisation. Pro Kippflügel im oberen Bereich der Fensterelemente werden zwei synchrongesteuerte Antriebe eingesetzt. Nach erfolgter Installation kann mithilfe eines Programmiergeräts Druckkraft, Geschwindigkeit, Reversierung und Geräuschpegel angepasst werden. Für einen noch leiseren Lauf wurde zum Beispiel die Laufgeschwindigkeit nachträglich auf Wunsch des Nutzers optimiert.

Die Sanierung des Hauptgebäudes des Max-Planck-Gymnasiums folgt einem nachhaltigen und umweltfreundlichen Ansatz. Die Umsetzung des durchdachten Be- und Entlüftungs-Konzepts spart Energie und reduziert CO2-Emissionen. Weitere Vorteile sind Einsparungen an Investitions- und Betriebskosten im Vergleich zu rein mechanischen Lüftungsanlagen. Zugleich schafft es die nötigen Voraussetzungen für ein gesundes Arbeits- und Lernklima.

Mit intelligenten Fensterantrieben und Steuerungen sowie durchdachten Regelsystemen bietet die WindowMaster GmbH nachhaltige Lösungen für das Raumklima mit kontrollierter natürlicher Lüftung. Das Unternehmen beschäftigt rund 150 Mitarbeiter und ist in Dänemark, Deutschland, Großbritannien und Norwegen sowie der Schweiz und den USA mit eigenen Vertriebsbüros vertreten. Zudem verfügt es über ein internationales Netzwerk zertifizierter Partner. Neben den Lösungen zur natürlichen und hybriden Lüftung liefert WindowMaster zertifizierte Komplettsysteme und Komponenten für den Rauch- und Wärmeabzug. Im Fokus steht dabei die Entwicklung von technisch ausgefeilten und energetisch optimierten Lösungen. Die Produkte von WindowMaster werden in über 20 Ländern und einer Vielzahl von Gebäuden – zum Beispiel im Büro-, Sport- und Bildungsbereich – eingesetzt.

Firmenkontakt
WindowMaster GmbH
Susanne Nordvig
Griegstr. 75
22763 Hamburg
040 87409 560
info@windowmaster.de
http://www.windowmaster.de

Pressekontakt
Kommunikation2B | Mareike Wand-Quassowski | Andre Wand | GbR
Mareike Wand-Quassowski
Plauener Str. 17
44139 Dortmund
0231 / 330 493 23
info@kommunikation2b.de
http://www.kommunikation2b.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/raumklima-unter-kontrolle/

Gebäudesanierung mit System

Spareffekt nur bei kompatiblen Geräten

sup.- Energieeffizienz zählt zu den wichtigsten Qualitätskriterien eines Wohnhauses, denn der Brennstoffverbrauch der Heizung ist fast immer Hauptfaktor der Wohnnebenkosten. Im Gegensatz zur Lage oder zur Architektur ist der Bedarf an Wärme-Energie jedoch eine relativ einfach zu verändernde Größe. Mit einer sinnvollen Modernisierung kann der unnötig hohe Verbrauch veralteter Technik beendet und der Wärmekomfort deutlich verbessert werden. Von der energetischen Sanierung profitiert der Eigentümer deshalb gleich mehrfach: Die jährlichen Heizkosten sinken, der Verkaufswert des Hauses steigt und die Behaglichkeit des Wohnraumklimas ist leichter beeinflussbar. Dies alles, so die Empfehlung von Wärme-Experten, setzt den Einsatz gut abgestimmter Gebäudetechnik für Heizung, Warmwasser und Lüftung voraus. Beispiele für praxiserprobte Gesamtlösungen gibt der Systemspezialist Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg) unter www.wolf.eu. Es lohnt sich, auf solch einen Geräteverbund mit zentraler Regelungsoption Wert zu legen. Eine Zusammenstellung wenig kompatibler Einzelkomponenten würde dagegen den Spareffekt der Modernisierung verfehlen.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gebaeudesanierung-mit-system/

Gebäudehülle im Fokus

Aus einer Hand: Unipor-Systemprodukte für energetische Optimierung

BildSteigende Anforderungen an die Energiebilanz von Gebäuden erfordern innovative Baustoff-Lösungen. Mit der richtigen Planung lassen sich dann auch anspruchsvolle energetische Ziele realisieren. Eine ideale Lösung bietet die monolithische Ziegelbauweise. Ergänzt durch intelligente System-Komponenten, bilden hochwärmedämmende Mauerziegel eine stabile, energieeffiziente und wohngesunde Gebäudehülle. Aus diesem Grund versteht sich die Unipor-Ziegel-Gruppe (München) immer mehr als Systemanbieter von nachhaltig aufeinander abgestimmten Wandbaustoff-Lösungen. Diese Philosophie zeigt sich aktuell in der einzigartigen Mauerziegel-Gattung „Unipor Silvacor“: Mit ihrer natürlichen Dämmstoff-Füllung aus reinen Nadelholzfasern erreicht diese ökologische und bauphysikalische Bestwerte.

Die energetischen Ziele der Zukunft sind hoch gesteckt: Ab 2021 sollen laut Klimaschutzplan alle Gebäude nach Niedrigstenergiestandard errichtet werden, bis 2050 strebt die Bundesregierung sogar einen klimaneutralen Gebäudebestand an. Vor diesem Hintergrund werden die Anforderungen an die Gebäudehülle weiter steigen. Besonders den Wandbaustoffen kommt hier eine hohe Bedeutung zu, doch lassen sich diese nicht bis ins Unendliche optimieren: Moderne Mauerziegel von Unipor überzeugen beispielsweise schon heute mit niedrigen Wärmeleitwerten von bis zu 0,07 W/(mK). „Um die energetische Bilanz zu verbessern, nehmen wir als Baustoffhersteller und Fachplaner nun ganz klar die gesamte Gebäudehülle in den Fokus“, erklärt Dr.-Ing. Thomas Fehlhaber, Geschäftsführer der Unipor-Ziegel-Gruppe (München). „Dazu entwickeln wir Ergänzungsziegel und Systemprodukte, die die hochwärmedämmenden Mauerziegel ideal ergänzen und energieeffizientes Bauen auf höchstem Niveau ermöglichen.“

Ziegel für jedes Bauvorhaben

Den Grundstein des Unipor-Ziegelsystems legen die Mauerziegel. Diese lassen sich in drei Klassen unterteilen: Ziegel der S-Klasse zeichnen sich durch besonderen Schallschutz ebenso wie durch ihre hohe Tragfähigkeit aus. Damit qualifizieren sie sich für statisch anspruchsvolle Objekte. Die W-Klasse-Ziegel wurden speziell für den Bau von Einfamilienhäusern mit sehr guter Wärmedämmung entwickelt. Eine Kombination aus beiden bauphysikalischen Vorteilen findet sich in den Mauerziegeln der WS-Klasse: Sie überzeugen mit Spitzenwerten im Schall- und Wärmeschutz und vereinen daher die besten Eigenschaften für einen monolithischen Wandaufbau – perfekt nutzbar im mehrgeschossigen Wohnungsbau.

Eine praktische Ergänzung der Mauerziegel sind Höhenausgleichsziegel, die Planern und Verarbeitern die Arbeit erleichtern. Die genormten Zwischengrößen helfen aus, wenn Architekten den Wandaufbau nicht im klassischen Raster von 25 Zentimetern je Ziegel anlegen. Erhältlich in verschiedenen Höhen zwischen 12,5 und 22,5 Zentimetern, ermöglichen sie die Umsetzung von individuellen Wandhöhen ohne zusätzliche Sägearbeiten.

Mineralisch oder aus Holz: immer bestens gedämmt

Weitere bauphysikalische Vorteile bieten Mauerziegel mit integriertem Dämmstoff-Kern. Die Innovationsziegel der „Coriso“-Serie sind mit mineralischem Dämmstoff gefüllt und verbessern auf diese Weise die Wärmeleitwerte entscheidend. Gleiches gilt für den Schallschutz – hier verbessert die Füllung die Werte um mindestens zwei Dezibel.

Als neuester Zuwachs der Unipor-Produktfamilie ergänzt der „Silvacor“-Ziegel das Sortiment um eine ökologische Komponente. Gefüllt mit Dämmstoff aus sortenreinen Nadelholzfasern ist er in der Herstellung ressourcenschonend und nachhaltig. „Diese Fasern sind sowohl sorptionsfähig als auch diffusionsoffen und gewährleisten daher einen guten Feuchtigkeitsausgleich“, erläutert Fehlhaber. „Zudem ist das Nadelholz vollständig biologisch abbaubar.“ Unabhängig vom Lochbild des Ziegels lässt sich die umweltschonende Füllung in alle bestehenden Unipor-Ziegel einbinden. Dabei gelten für den Silvacor die gleichen Bedingungen wie für die Coriso-Ziegel: Sie sind leicht zu verarbeiten und verlieren auch beim Schneiden und Bohren keine Füllung. Dank ihrer bauphysikalischen Bestwerte erfüllen sie alle Anforderungen an eine energieeffiziente Gebäudehülle – bis hin zum Passivhausstandard.

Schwachstellen erkennen und beheben

Besondere Aufmerksamkeit im Kontext der Gebäudehülle kommt Nahtstellen mit abweichenden Dämmeigenschaften zu. Hier können Wärmebrücken zu Energieverlusten führen, die sich allerdings mit speziellen Sonderprodukten effizient reduzieren lassen. So unterstützt etwa das Deckenrandelement die energieoptimierte Einbindung von Geschossdecken. Diese dreiteilige Systemlösung besteht aus einer äußeren Ziegelschale, die zwei hochwärmedämmende Schichten aus Neopor schützt. Ihre niedrigen Wärmeleitwerte erfüllen die Anforderungen an den Wärmeschutz nach Beiblatt 2 zu DIN 4108 und verbessern somit die Energiebilanz des Gebäudes. Zugleich optimieren sie den Schallschutz und ermöglichen Kosteneinsparungen durch einfache Arbeitsschritte.

Um die Anschlussbereiche von Ziegelmauerwerk zusätzlich zu dämmen, kommt der mineralisch gefüllte Kimmziegel zum Einsatz. Mit besonderer Präzision in der Kimmschicht am Wandfuß verlegt, bildet er dank seiner hohen Tragfähigkeit die Grundlage für hochwertiges Planziegelmauerwerk. Im Anschluss an Kellerräume reduziert der Kimmziegel mit seinem vertikalen Wärmeleitwert von höchstens 0,33 W/(mK) die Gefahr von Feuchtigkeit und Schimmelpilzbildung. Um von Grund auf eine gute Energiebilanz der Gebäudehülle zu gewährleisten, muss schon in der Planungsphase der Fokus auf der Vermeidung von Wärmebrücken liegen. Architekten und Fachplaner finden hier die Unterstützung der Unipor-Gruppe in einer intelligenten Planungssoftware oder einem ausführlichen Wärmebrückenkatalog, der die Nachweisführung vereinfacht.

Aus der Praxis für die Praxis

Auch direkt vor Ort helfen die richtigen Bauteile dabei, Arbeitsvorgänge zu vereinfachen – wie etwa in der Statik. Ein wichtiges Element sind hier Ringanker: Sie geben dem Gebäude durch die Aufnahme von Zugspannungen und Druckkraft die nötige Stabilität. Die aufwendige Installation inklusive Abschalarbeiten kostet jedoch Zeit und Geld. Mit dem Systembauteil Ringanker-Dämmschale (RDS) liefert die Unipor-Gruppe ein einbaufertiges Produkt auf die Baustelle, das in der Verarbeitung schnell und kostengünstig ist. Die zwei Dämmschalen sind durch stählerne Distanzbügel fest verbunden und ergeben in Kombination mit den RDS-Eckelementen einen umlaufenden Bewehrungsring mit einem bis zu 30 Prozent größeren Querschnitt. Die beidseitige Verkleidung durch Ziegelschalen bildet einen idealen Putzgrund und fügt sich homogen in das Außenmauerwerk ein. Gleiches gilt für weitere Zusatzprodukte wie Rollladen- und Jalousiekästen oder Wärmedämmstürze und WU-Schalen.

Wie aus einem Guss

Frei nach dem Motto „Alles aus Ziegel für erfolgreiches Bauen“ schafft das Unipor-System weitere Lösungen für eine einheitliche Gebäudehülle mit guter Ökobilanz. Zu einem wirtschaftlichen Energiekonzept zählt natürlich auch der richtige Einsatz von Heizelementen. Hier bietet der bundesweite Verbund mittelständischer Ziegelwerke neben seinen klassischen Ziegel-Element-Kaminen ein innovatives Wärmeverteil-System: Die „Unitherm“-Flächenheizung in der Wand sorgt mit ihrer Strahlungswärme für ein nachhaltig gesundes Raumklima. Die großflächige, gleichmäßige Wärmeabgabe reduziert Staubverwirbelungen und spart im Vergleich zu herkömmlichen Heizsystemen deutlich Energie ein.

Moderne System-Innovationen ermöglichen Planern und Verarbeitern heute die Errichtung von einheitlichen Gebäudehüllen mit hervorragender Energiebilanz. Der Einsatz von aufeinander abgestimmten Baustoff-Lösungen ist ein wichtiger Aspekt auf dem Weg zum klimaneutralen Bauen. Weitere Informationen zu allen Unipor-Systemprodukten erhalten interessierte Bauunternehmer, Planer und Bauherren direkt bei der Unipor-Geschäftsstelle in München – per Telefon (089-7498670) oder E-Mail (marketing@unipor.de).

Über:

UNIPOR Ziegel Gruppe
Herr Dr. Thomas Fehlhaber
Landsberger Str. 392
81241 München
Deutschland

fon ..: 089-7498670
web ..: http://www.unipor.de
email : marketing@unipor.de

Die Unipor-Ziegel-Gruppe ist ein Verbund von 8 mittelständischen Mauerziegel-Herstellern, der über einen bundesweiten Marktanteil von rund 25 Prozent verfügt. Produkte der Marke „UNIPOR“ gibt es für den gesamten Hochbau – von hoch wärmedämmenden Außenwand-Ziegeln bis zu Schwer-Ziegeln aus gebranntem Ton. Sie werden überwiegend für das klassische Eigenheim sowie im mehrgeschossigen Mietwohnungsbau eingesetzt. Das Produktprogramm, ergänzt durch eine umfassende Bauberatung, wird als „UNIPOR Ziegelsystem“ angeboten.

Pressekontakt:

dako pr corporate communications
Frau Maria Steinmetz
Manforter Straße 133
51373 Leverkusen

fon ..: 02 14-20 69 10
web ..: http://www.dako-pr.de
email : m.steinmetz@dako-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gebaeudehuelle-im-fokus/

Erdinger Coaching-Kongress 2017: Ein Blick auf Ressourcen und Möglichkeiten

„Resilienz für die VUCA-Welt“ ist der Themenschwerpunkt des Coaching-Kongresses am 16.-17. Februar 2017

Erdinger Coaching-Kongress 2017: Ein Blick auf Ressourcen und Möglichkeiten

Erdinger Coaching-Kongress 16.-17.02.2017 (Foto © doris oberfrank/fotolia)

„Das Besondere an dem Konzept der Resilienz sind der proaktive Blick sowie der Fokus auf Ressourcen und Möglichkeiten statt auf Defizite. Insofern hat jeder Mensch, jedes Team und jede Organisation resiliente Fähigkeiten, die es zu entdecken, anzuwenden und auszubauen gilt.“ Diese Überzeugung hat Sylvia Kere Wellensiek, die als international erfolgreiche Trainerin, Coach, und Resilienz-Autorin am 16. Februar 2017 auf dem Erdinger Coaching-Kongress einen Vortrag zu Themenschwerpunkt „Resilienz für die VUCA-Welt“ hält.

Erdinger Coaching-Kongress: 16.-17. Februar 2017

Sie ist eine der 37 Referenten und Referentinnen, die auf dem Kongress Vorträge, Workshops und Live-Coachings gestalten. Der Kongress, der 2017 bereits zum 4. Mal stattfindet, wird von der Fakultät für Wirtschaftspsychologie der Hochschule für angewandtes Management ausgerichtet; die Kongressorganisation liegt bei Prof. Dr. Jutta Heller. Der Kongress bietet neben dem jährlich wechselnden inhaltlichen Themenschwerpunkt auch die beiden Schwerpunkte „Methoden im Coaching“ und „Live-Coachings“. Für den diesjährigen Themenschwerpunkt „Resilienz für die VUCA-Welt“ vereint Prof. Heller, die neben ihrer Lehrtätigkeit an der Hochschule selbständige Beraterin mit dem Schwerpunkt „Resilienz für Unternehmen“ ist, hochkarätige VertreterInnen aus Forschung und Praxis auf dem Kongress.

Ruhe, Kraft und Klarheit in Zeiten ständigen Wandels

Wellensiek, eine der Resilienz-Expertinnen auf dem Kongress, spricht in ihrem Vortrag „Ruhe, Kraft und Klarheit in Zeiten ständigen Wandels: Persönliche und organisationale Resilienz durch ganzheitliches Coaching stärken“ die Interdependenz persönlicher und organisationaler Resilienz an. Denn viele Menschen, gleich in welcher Rolle und welcher Branche sie tätig sind, kommen heute immer wieder an die Grenzen ihrer physischen und psychischen Belastungsfähigkeit. Zumeist spielen dabei vielschichtige Faktoren eine Rolle: Zunächst die persönliche Fähigkeit sich – und auch andere – achtsam durch den Tag zu navigieren. Wie freundlich und fürsorglich geht ein Mensch mit sich selbst um? Wie bewusst gestaltet er seine Beziehungen, wie klar und ressourcen-orientiert agiert er in Netzwerken? Wie aufmerksam und achtsam begegnet er den kleinen und großen Dingen des Alltags, bis hin zu den großen Fragen des Lebens nach den eigenen Werten und der Sinnerfüllung?

Die Rolle der Einzelperson im System

Die Kernfrage richtet sich nach der Energie und Vitalität eines Systems: Inwieweit ist die Einzelperson oder eine Gruppe in der Lage Kraft und Potenzial bewusst wahrzunehmen, gemeinsam zu stärken und aufblühen zu lassen. Wie groß ist die Entschiedenheit, sogenannten Energieräubern auf die Spur zu gehen und sie schrittweise aus dem System zu entfernen bzw. sie zu akzeptieren und aktiv auszubalancieren. Wie konsequent werden Erkenntnisse in der Praxis umgesetzt und mit wirklicher Überzeugung nachgehalten. All diese Fragen und Perspektiven betreffen gleichermaßen die Geschäftsführung einer Organisation, Führungsverantwortliche und MitarbeiterInnen, gleich in welcher Rolle und Hierarchiestufe sie tätig sind. Welch ein großer Gewinn, wenn alle Beteiligten gleichzeitig sich dem Thema widmen können.

Resilienz: ein Blick auf die Ressourcen und Möglichkeiten

Resilienz umschreibt ein Kompetenzbündel, um mit komplexen Herausforderungen, beruflich wie privat, angemessen umzugehen. Es umschreibt die Fähigkeit, sich von schwierigen, kniffligen Situationen nicht in die Knie zwingen zu lassen, sondern immer wieder konstruktive Lösungswege zu finden. Es geht darum eine klare, konsequente Haltung zu finden; einen Perspektivwechsel aus gesundem Menschenverstand heraus, ein neues, ressourcenorientiertes Systemverständnis, das es heute dringend braucht. Resilienz bedeutet, Widrigkeiten und Herausforderungen nicht zu umgehen, sondern sich bewusst mit ihnen zu beschäftigen, sie zu meistern und an ihnen zu wachsen.

ExpertInnen-Know-How und Praxiswissen auf dem Erdinger Coaching-Kongress

Neben ExpertInnen aus Forschung und Praxis teilen zahlreiche UnternehmensvertreterInnen u.a. der Feuerwehr, Bundeswehr und Luftfahrt ihre Erfahrungen im Krisenmanagement und ihr Resilienz- Know-How mit dem Kongresspublikum. Ncoh bis zum 15. Februar ist die Online-Anmeldung zum Kongress möglich unter: www.coaching-kongress.com/anmeldung/

Die Fakultät für Wirtschaftspsychologie der Hochschule für angewandtes Management HAM veranstaltet jährlich den Erdinger Coaching-Kongress „Coaching heute: Zwischen Königsweg und Irrweg“. Die Leitung der Kongressorganisation liegt bei Prof. Dr. Jutta Heller. Der Kongress fördert die Qualitätsdiskussion im Coaching und stellt eine Plattform für den Austausch zwischen VerterterInnen von Coaching-Forschung und -Praxis dar.

Kontakt
Hochschule für angewandtes Management
Jutta Heller
Lange Zeile 10
85435 Erding
091127861770
orga@coaching-kongress.com
http://www.coaching-kongress.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/erdinger-coaching-kongress-2017-ein-blick-auf-ressourcen-und-moeglichkeiten/

Sebastian Babel übernimmt Marketing bei Kemper System

Sebastian Babel übernimmt Marketing bei Kemper System

Personalrochade: Sebastian Babel (39) ist neuer Marketingleiter bei Kemper System Home . Er hat zum 1. Juli die Position von Nina Hellberg übernommen, die zur Leiterin des Produktmanagements berufen wurde.

Sebastian Babel ist auf strategisches Marketing spezialisiert. Der Kommunikationswirt war nach Stationen in klassischen Werbeagenturen zuletzt als Projektmanager bei einem weltweit agierenden Hersteller von Wechselrichtern tätig. Die strategische Markenentwicklung steht für Sebastian Babel im Fokus seiner Arbeit bei Kemper System: „Die Marke Kemperol Home besitzt einen hohen Bekanntheitsgrad und eine breite Akzeptanz im Markt. Wir werden die Entwicklung des Produktportfolios gezielt vorantreiben.“

Kemper System, weltweit führend im Geschäftsfeld Abdichtungen auf Basis von Flüssigkunststoffen, ist seit mehr als 50 Jahren mit den Marken Kemperol und Coelan ausschließlich im Bausektor engagiert. Der international tätige Spezialist für Flüssigabdichtungen stellt dem Markt weltweit ein breit gefächertes Produktangebot für die Abdichtung und Beschichtung von Flachdächern, Balkonen und Terrassen, Parkdecks, Brücken und Innenräumen zu Verfügung. In den USA, in China, Indien, Kanada, England, Frankreich und Italien ist Kemper System mit eigenständigen Tochtergesellschaften aktiv. Darüber hinaus unterhält das Unternehmen in diversen Ländern enge Partnerschaften mit speziell qualifizierten Verarbeitungs- und Handelsunternehmen. Lösemittelfreie Produkte, der Einsatz nachwachsender Rohstoffe in der Produktion oder ein schonender Umgang mit Ressourcen zählen zu den elementaren Grundlagen der Firmenphilosophie.

Firmenkontakt
Kemper System GmbH & Co. KG
Sebastian Babel
Holländische Straße 36
34246 Vellmar
0561 82950
post@kemper-system.com
http://www.kemperol.com

Pressekontakt
REDaktion Elvira Doescher
Elvira Doescher
Am Kupferberg 5
53619 Rheinbreitbach
02224 900146
info@redaktion-doescher.de
http://www.redaktion-doescher.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sebastian-babel-uebernimmt-marketing-bei-kemper-system/

7 Spartipps beim Kauf und Betrieb von Netapp FAS Storage

Umgehen Sie die Kostenfallen beim Kauf und Betrieb von Netapp Storage. Mit diesen 7 Tipps sparen Sie beim Einkauf und Betrieb Ihres Netapp FAS Systems

7 Spartipps beim Kauf und Betrieb von Netapp FAS Storage

7 Spartipps beim Kauf und Betrieb von Netapp FAS Storage

In fast jedem Unternehmen fallen große Mengen an Daten an. Daher ist es sehr wichtig, für eine sichere, zuverlässige und schnell verfügbare Datenspeicherung zu sorgen. In diesem Bereich kommen häufig Produkte des Unternehmens NetApp zum Einsatz – insbesondere das Storage System Netapp FAS. Dieses gewährleistet eine beachtliche Speicherkapazität sowie eine hohe Datensicherheit. NetApp zählt zu den führenden Herstellern für Speichersysteme weltweit. Weltbekannte Unternehmen wie Oracle, Texas Instruments und SAP verwenden die Technik dieses Anbieters. Auch für viele kleinere Unternehmen stellt NetApp FAS eine sinnvolle Lösung für die Datenspeicherung dar. Allerdings sind professionelle Storage Systeme nicht gerade günstig – sowohl bei der Anschaffung als auch beim laufenden Betrieb. Wir werden Ihnen am Beispiel Netapp zeigen, wie Sie die Ausgaben sowohl bei der Anschaffung und auch beim Betrieb so gering wie möglich halten.

Kosten sparen bei der Neuanschaffung von NetApp FAS
Insbesondere bei der Anschaffung der Speichersysteme fallen sehr hohe Kosten an. Dabei ist es ausgesprochen schwierig, bei Preisverhandlungen eine starke Position für gute Preise zu bekommen. Das liegt daran, dass NetApp seine Produkte über ein Partnersystem vertreibt. Wenn Sie eine Anfrage stellen, übernimmt der Händler, der als erstes die Anfrage beim Hersteller bekannt gibt, den entsprechenden Auftrag. Sollten Sie einen weiteren Partner anfragen wollen, damit Sie durch den Wettbewerb besser Preise bekommen, ist dies leider aussichtslos. Der Hersteller garantiert nur der ersten Anfrage die besten Konditionen. Dennoch gibt es einige Möglichkeiten, die Ihnen trotz dieses Systems dabei helfen, die Kosten für die Anschaffung der Storage Systeme zu reduzieren.

Tipp Nummer 1
Es ist immer sinnvoll, bei dem Partner anzufragen, der den höchsten Status aufweist. Sollten beispielsweise ein Silber- und ein Gold-Partner verfügbar sein, empfehlen wir, sich an den Händler mit Gold-Status zu wenden. Hier erhalten Sie oftmals günstigere Angebote, weil die Rabatt Grenzen durch den Partner-Status gestaffelt sind. Je höher der Status, desto höhere Rabatte kann der Partner einfordern.

Tipp Nummer 2
Mehrere Angebote einholen, ist beim Vertriebssystem, das NetApp verwendet, vollkommen sinnlos. Sie werden auf diese Weise keine besseren Angebote erhalten. Daher können Sie sich diesen Aufwand sparen.

Tipp Nummer 3
In einem Fall kann es dennoch sinnvoll sein, mehrere Anfragen zu stellen. Wenn Ihr Unternehmen international aufgestellt ist, können Sie von unterschiedlichen Preisniveaus in verschiedenen Ländern profitieren. NetApp Produkte sind beispielsweise in Deutschland etwas günstiger als in Österreich. In Tschechien sind die Preise noch etwas niedriger. Wenn Sie die Geräte im Ausland erwerben, kann dies oftmals erhebliche Preisvorteile mit sich bringen.

Tipp Nummer 4
Es muss nicht immer NetApp sein. Das Unternehmen ist zwar der Marktführer in diesem Bereich, doch gibt es mittlerweile auch zahlreiche kleinere Unternehmen, die insbesondere Speicherlösungen mit Software Defined Storage (SDS) anbieten. Diese sind ebenfalls sehr zuverlässig, aber wesentlich günstiger. Ein Beispiel für einen Hersteller, der Ihnen in diesem Bereich interessante Lösungen anbietet, ist PURE Storage. Es gibt jedoch noch viele weitere Alternativen. Je nach Anwendungsbereich ist es sogar möglich, dass sich SDS besser für Ihr Unternehmen eignet als die Produkte von NetApp.

Tipp Nummer 5
Lassen Sie sich die Produkte stets mit zwei Service-Varianten anbieten:
– mit einer einfachen Garantieerweiterung und
– mit einem vollwertigen Wartungsservice (beispielsweise mit 24/7 Techniker vor Ort).

Den Wartungszeitraum können Sie dabei ganz nach Ihren Wünschen festlegen. Da die Lebensdauer des Storage Systems mindestens 5 Jahre betragen wird, sollten Sie auch die Wartungsverträge dem entsprechend vorsehen. Daraufhin können Sie ein Angebot bei einem unabhängigen Anbieter für die Hardwarewartung einholen – beispielsweise bei Hardwarewartung.com . Vergleichen Sie daraufhin die Kosten für die Storage Wartung. Diese liegen bei einem herstellerunabhängigen Dienstleister oftmals um bis zu 50 Prozent niedriger. Dabei können Sie für die Wartungsdienstleistungen ein SLA (Service Level Agreement) auswählen, das genau Ihren Anforderungen entspricht. Je höher das SLA für die Hardwarewartung ist, desto größer ist in der Regel die Kosteneinsparung bei einem Drittanbieter.

Kosten sparen beim Netapp FAS Betrieb
Auch wenn Sie bereits über einen NetApp-Speicher verfügen, ist es in vielen Bereichen möglich, die Kosten zu reduzieren. Auch hierfür gibt es einige hilfreiche Tipps.

Tipp Nummer 6
Überprüfen Sie Ihre Wartungsverträge. Nach dem Garantieablauf schließen viele Anwender einen Anschlussvertrag beim Hersteller ab. Dieser kann jedoch erhebliche Kosten hervorrufen. Bei einem auf die Storage Wartung spezialisierten Unternehmen, wie Hardwarewartung.com, profitieren Sie häufig von deutlich günstigeren Konditionen. Dabei ist der Service oftmals sogar noch etwas besser. Diese Dienstleister sind vollkommen auf die Wartung Ihrer Speicherumgebung spezialisiert und verfügen über hervorragend qualifizierte Techniker. Außerdem sind ein eigenes Lager und eine eigene Logistik vorhanden. Das ist für eine schnelle Instandsetzung sehr wichtig. Der Support steht Ihnen dabei rund um die Uhr zur Verfügung, sodass Ihnen schnell geholfen wird. Außerdem können Sie Ihre Geräte sogar nach dem End of Life warten lassen, da die erforderlichen Ersatzteile noch über viele Jahre hinweg im Lager verfügbar sind. Die hohe Spezialisierung führt außerdem zu einem Skalierungseffekt, was wiederum eine beachtliche Kostenreduzierung nach sich zieht. Daher profitieren Sie als Kunde von günstigeren Angeboten.

Tipp Nummer 7
Es ist hin und wieder sinnvoll, die Wartungskosten für die nächsten fünf Jahre mit den Ausgaben für einen Neukauf zu vergleichen. Bei manchen Geräten ist der Unterhalt deutlich teurer als eine Neuanschaffung. Allerdings sollten Sie dabei die Migrationskosten für die neuen Geräte ebenfalls berücksichtigen. Wenn in der Summe die Ausgaben für neue Speichersysteme niedriger sind, als für die Wartung, ist es wirtschaftlich, die bestehende Hardware zu ersetzen.

Fazit: Auch wenn es Ihnen Hersteller, wie Netapp, sehr schwer machen eine gute Ausgangsposition für faire Verhandlungen zu bekommen, gibt es einige Wege sich gut zu positionieren. Dazu müssen Sie sich allerdings von der Vorstellung lösen, dass Ihr präferierter Hersteller der einzige ist, der Ihre Anforderungen erfüllen kann. Ebenso ist es wichtig zu verstehen, dass spezialisierte unabhängige Wartungsanbieter einen mindestens gleichwertigen, wenn nicht sogar besseren Service liefern, wie der Hersteller selbst.

Hardwarewartung.com ist eine Marke der Change-IT e.U. mit Firmenhauptsitz in Wien.

Unser Ziel ist es unsere Kunden speziell im KMU Bereich zu unterstützen und zu entlasten. Sie tragen die Hauptlast der Wirtschaft und werden oft durch ihre nicht ausreichende Größe im Wartungsmarkt benachteiligt.

Hardwarewartung.com will diese Benachteiligung auflösen und bietet deshalb Wartung für Server, Storage und Netzwerk zu Großkunden-Konditionen. Das heißt, wir bieten nicht nur die Qualität und Service Levels die normaler weise nur Big-Player wie T-Systems, OMV, BMW oder Rewe erhalten sondern auch den Preis.

Dies ist möglich, weil wir mit den größten unabhängigen Hardware Drittwartungsfirmen Europas zusammenarbeiten um gezielt die KMUs zu stärken.

Kontakt
Hardwarewartung.com
Yusuf Sar
Lerchenfelder Straße 70-72 5
1080 Wien
069917992940
office@hardwarewartung.com
http://www.hardwarewartung.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/7-spartipps-beim-kauf-und-betrieb-von-netapp-fas-storage/

Connected Car: RT-RK implementiert mobilen Digital-TV-Tuner in HARMAN Infotainment-Systeme

Connected Car: RT-RK implementiert mobilen Digital-TV-Tuner in HARMAN Infotainment-Systeme

Bildquelle: RT-RK (Bildquelle: RT-RK)

Novi Sad, Serbien – 14. Juni 2016 – RT-RK, Full Service Provider für Unterhaltungs- und Automobilelektronik, kooperiert mit HARMAN zur Integration von mobilem TV-Empfang in die Connected-Car-Lösungen des weltweit tätigen Elektronikkonzerns. Mit der Lösung können Nutzer digitales Fernsehen in Fahrzeugen mit HARMAN Infotainment-Systemen empfangen. Die Kooperation wurde heute auf dem „Automobil Elektronik Kongress“ in Ludwigsburg bekanntgegeben.

RT-RK wird in der Kooperation als Software-Integrator die iWedia-TV-Software Comedia 3.0 sowie weitere Software-Komponenten auf die Anforderungen der HARMAN Infotainment-Plattform anpassen. Die für den stationären Empfang von Digitalfernsehen entwickelte Comedia 3.0 Lösung muss entsprechend für den mobilen TV-Empfang hinsichtlich der Tuner-Schnittstelle und der Stationsliste modifiziert werden. Eine weitere Anforderung der Softwaregruppe besteht darin, zwei Transportströme parallel zu handhaben, da dies für den mobilen Empfang vorausgesetzt wird.

Die Lösung wird die weltweiten Standards für den jeweiligen Empfang von terrestrischem digitalem Fernsehen unterstützen, mit länderspezifischen Anforderungen kompatibel sein und Conditional-Access-Module (CAM) wie CI+ unterstützen.

„Die HARMAN Premium-Infotainment-Lösungen bieten Informations-, Unterhaltungs- und Kommunikationsfunktionen – und Fernsehen ist ein Teil davon“, kommentiert Klaus Beck, Senior Vice President und General Manager Connected Car Europe bei HARMAN. „Wir freuen uns, dass wird durch die Partnerschaft mit iWedia als TV-Software-Lizenzgeber und RT-RK als Software-Integrator hochwertiges Fernsehen im Auto anbieten können. Das neue Angebot ergänzt die innovativen und integrierten Connected-Car-Lösungen von HARMAN mit einer neuen Premium-User-Experience.“

„Die Herausforderung bei dem Projekt ist, digitales Fernsehen mobil zu ermöglichen“, so Nikola Teslic, CEO von RT-RK. „Durch die Partnerschaft arbeiten wir mit einem weltweit führenden Anbieter von Infotainment-Systemen für das Connected Car zusammen. Die HARMAN-Lösungen bieten unzählige Informations- und Multimedia-Angebote, Anwendungen für die Integration verschiedener Geräte sowie weitere Eigenschaften. Wir sind HARMAN für das Vertrauen in unser Unternehmen und unsere technische Expertise dankbar und freuen uns, dass die iWedia-Software dazu beiträgt, den Nutzern einen hervorragenden TV-Empfang zu bieten.“

Über HARMAN
HARMAN entwickelt und produziert vernetzte Produkte und Lösungen für Automobilhersteller, Endkunden und Unternehmen weltweit. Dazu zählen unter anderem Lösungen für die Bereiche Connected Car, Audio- und visuelle Produkte, Automatisierungslösungen sowie Connected Services. Dank zahlreicher Premiummarken wie AKG®, HarmanKardon®, Infinity®, JBL®, Lexicon®, Mark Levinson® und Revel® zählt HARMAN zu den weltweit führenden Unternehmen in seinen Kundensegmenten. Das Unternehmen wird seit Generationen von Audiophilen weltweit geschätzt und rüstet einige der bekanntesten Künstler und Auftrittsorte mit seinen Produkten und Lösungen aus. Mehr als 25 Millionen Autos auf den Straßen sind heute bereits mit HARMAN Audio- und Connected-Car-Systemen ausgestattet. Die Softwarelösungen des Unternehmens treiben Milliarden von mobilen Endgeräten und Systemen an, die über alle Plattformen vernetzt, integriert, personalisiert, adaptiert und gesichert sind – egal ob zu Hause, in der Arbeit, im Auto oder unterwegs. HARMAN beschäftigt aktuell rund 29.000 Mitarbeiter in Nord- und Südamerika, Europa und Asien und verzeichnete in den vergangenen zwölf Monaten einen Umsatz von 6,4 Milliarden US-Dollar (Ende März 2015). Das Unternehmen ist an der New York Stock Exchange unter NYSE:HAR notiert.
www.harman.com

Über iWedia
Das Schweizer Unternehmen iWedia entwickelt vernetze Software-Lösungen für Fernsehgeräte. iWedia bietet ein umfangreiches Portfolio an selbstentwickelten Lösungen für Fernsehen sowie IPTV und Softwareintegrationen zur Kombination von IP in Consumer-Electronics-Produkte. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in der Schweiz. Darüber hinaus unterhält das Unternehmen Entwicklungslabors in Belgrad und Novi Sad (Serbien) und Sales- und Service-Büros in China, Frankreich, Deutschland, Israel, Japan und Korea.
www.iwedia.com

RT-RK LLC ist eine Entwicklungsfirma und nationales Forschungsinstitut, das Entwicklungsdienstleistungen anbietet und eigene Produkte im Bereich der Echtzeit-Embedded-Systeme anbietet, mit starkem Fokus auf Consumer Electronics und den Automobilbereich. Der Hauptsitz ist in Novi Sad, mit Büros in Belgrad (Serbien), Banja Luka (Bosnien und Herzegowina) und Osijek (Kroatien). Mit über 600 Ingenieuren ist RT-RK eine der größten Entwicklungsfirmen in Südosteuropa. RT-RK ist in den Bereichen Embedded-Systemdesign, in der TV-Software-Entwicklung, der Automobilsoftware-Entwicklung, der digitalen Signalverarbeitung, im UI/UX Design, der Produktentwicklung inklusive Kleinserienproduktion, dem Testen von Set-Top-Boxen und Multimedia-Geräten und dem FPGA-Rapid-Prototyping aktiv.
www.rt-rk.com

Firmenkontakt
RT-RK LLC
Vera Teslic
Narodnog fronta 23a
21000 Novi Sad
+381 (0)21 4801 100
+381 (0)21 4801 116
vera.teslic@rt-rk.com
http://www.rt-rk.com

Pressekontakt
SCHWARTZ Public Relations
Thomas Pfannkuch
Sendlinger Straße 42a
80331 München
+49 (0) 89-211 871-41
+49 (0) 89-211 871-50
tp@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/connected-car-rt-rk-implementiert-mobilen-digital-tv-tuner-in-harman-infotainment-systeme/