Schlagwort: Superfoods

Moringa Oleifera – Der neue Star unter den Superfoods

Das Blattpulver des Moringabaums hat es in sich!

Moringa Oleifera - Der neue Star unter den Superfoods

Moringablattpulver Oleifera (Bildquelle: @ Fotolia.de – 96712984 – emuck)

Wer an Superfood denkt, dem fällt vor allem Chia, Maca und Quinoa ein. Moringa Oleifera ist ein neu entdeckter Vertreter dieser Sorte – und der eigentliche Star. Denn der indische Baum, ursprünglich stammt er aus der Himalayaregion, gilt als eine der nährstoffreichsten Pflanzen. Vor allem in den grünen Blättern der großen Bäume ist die Nährstoffkonzentration extrem hoch.

Der Blattbaum wächst alleine in den ersten 5 Lebensjahren bis zu 6 Meter hoch – ein Zeichen für seine einzigartige Beschaffenheit und Kraft.

Der „Baum des Lebens“, wie Moringa auch umgangssprachlich genannt wird, hat inzwischen auch Anbaugebiete in Afrika und Teneriffa erschlossen. Doch wer auf Qualität und Sortenreinheit setzt, sollte nur Moringa aus der Ursprungsregion Indien beziehen.

Der gesündeste Baum der Welt – mehr Vitamine als Obst, mehr Mineralstoffe als Gemüse und mehr Protein als ein Ei – gilt als hochwertige Eiweißquelle. Mit seinen 46 verschiedenen Antioxidantien fördert er das Immunsystem und bekämpft aktiv die freien Radikale im Körper. Die Blätter enthalten Chlorophyll und Zeatin, dem Zellöffner der für eine optimale Aufnahme der Nährstoffe in die Zellen sorgt.
Seine adaptogene Wirkung und sein ORAC-Wert mit über 50.0000 Einheiten pro 100 Gramm sprechen für sich.

Moringa wirkt gegen Zellalterung, Entzündungen und wird sogar in der Krebstherapie eingesetzt. Das getrocknete Blattpulver eignet sich für Tee und Smoothies und kann auch die warme Küche reizvoll unterstützen. Achten Sie jedoch beim Kauf auf Produkte mit einer EU-Bio-Zertifizierung, wie z.B. das Bio Moringapulver von GrünHochZwei. Das Familienunternehmen aus NRW setzt großen Wert auf sortenreine Produkte höchster Qualität mit strengsten Biokontrollen. Das Moringapulver stammt aus Nordindien und ist ein absolute purer Rohstoff in Premiumqualität.

GrünHochZwei wurde 2016 in Bocholt gegründet und vertreibt seither Bio Superfoods. Dabei legen die Gründer großen Wert auf das ausgesuchte Sortiment und die ausgewählten Zutaten Ihrer Mixturen.

Webdesignagentur im Herzen von Koblenz

Kontakt
Webdesign Koblenz
Dirk Wallheimer
Markenbildchenweg 13
56068 Koblenz
026139400399
presse@koblenz-webdesign.de
http://koblenz-webdesign.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/moringa-oleifera-der-neue-star-unter-den-superfoods/

Peruanische Superfoods erobern Nürnberg

Nach einem erfolgreichen Launch der neuen Marke „Superfoods Peru“ stellt das südamerikanische Land nun Maca, Quinoa und andere organische Erzeugnisse aus Peru auf der Biofach in Nürnberg vor.

BildBereits zum zweiten Mal binnen einer Woche hieß es am gestrigen Mittwoch: Der Stand ist eröffnet, auf gute Geschäfte! Nach einem erfolgreichen Auftritt der Fruit Logistica in Berlin gab Vizeminister Edgar Vasquez nun den Startschuss für die Bewerbung organischer Erzeugnisse aus Peru auf der Messe Biofach in Nürnberg. Herzstück des Messestandes ist auch in Nürnberg die neue Marke „Superfoods Peru“.

Superfoods aus Peru
Biologische Vielfalt, zahlreiche Klimazonen und Lebensräume, gepaart mit Handelsstärke – Peru ist führend in der Ausfuhr von Quinoa und zweitgrößter Exporteur von Kakao und organischem Kaffee – Innovation und Transparenz bei allen Prozessen: Peru gilt nicht umsonst als „Garten der organischen Superfoods“. Dazu kommt, dass Anbau und Verwendung der Produkte Jahrtausende alte Bräuche und Kenntnisse zugrunde liegen. Viele der Superfoods fanden schon zu Zeiten der Inkas ihre Anwendung. Heute kommen die „Superfoods Peru“ nicht nur als Heilmittel zum Einsatz sondern auch in der modernen peruanischen Küche. Neben den Exportschlagern Kaffee, Kakao und Quinoa stellt Peru auf der Biofach unter anderem auch die Inka-Erdnuss Sacha Inchi oder den Energiebooster Maca vor. Viele exotische Früchte wie die Lucuma sind reich an Antioxidantien, Nährstoffen und Vitaminen und zählen damit zur Kategorie der Superfoods.

Peru auf der Biofach
Noch bis Freitag den 17. Februar zeigt der preisgekrönte Ernährungswissenschaftler Manuel Villacorta den Messebesuchern bei täglichen Smoothie-Workshops, wie man die peruanischen Superfoods zubereiten und das Beste aus ihnen herausholen kann.
Noch bis einschließlich 18. Februar stellt Peru seine organischen Superfoods in Halle 2 an den Ständen 109 und 205 aus.
Alle Informationen rund um Peru auf der Biofach 2017: #SuperfoodsPeru.

Über:

PromPeru
Frau Berenice Pardo
Hanauer Landstr. 146
60314 Frankfurt
Deutschland

fon ..: +49 69 24 75 61 82
web ..: http://www.peru.info
email : peru@fame-creativelab.com

Pressekontakt:

PromPeru
Frau Berenice Pardo
Hanauer Landstr. 146
60314 Frankfurt

fon ..: +49 69 24 75 61 82
web ..: http://www.peru.info
email : peru@fame-creativelab.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/peruanische-superfoods-erobern-nuernberg/

Peru auf der Fruit Logistica 2017: Präsentation der neuen Marke „Superfoods aus Peru“

Peru stellt vom 8. bis 10. Februar 2017 auf der Fruit Logistica, der internationalen Messe für frisches Obst und Gemüse in Berlin, aus. Offiziell vertreten wird die peruanische Delegation von Eduardo Ferreyros Küppers, Minister für Außenhandel und T

Peru auf der Fruit Logistica 2017:   Präsentation der neuen Marke "Superfoods aus Peru"

Superfoods aus Peru (Bildquelle: PromPerú)

Vom 8. bis 10. Februar findet in Berlin zum 25. Mal die Lebensmittelmesse Fruit Logistica statt. Peru ist mit 500 Quadratmetern in Halle 25 an Stand B-13 auf der Messe verteten, im Fokus des Messeauftritts steht die Vielfalt an Früchte- und Gemüsesorten aus dem Andenland.

Die Delegation wird angeführt von Eduardo Ferreyros Küppers, Minister für Außenhandel und Tourismus, und besteht aus Abgeordneten des peruanischen Landwirtschaftsministeriums, peruanischer Agrargremien und Exportverbände sowie der Deutsch-Peruanischen Handelskammer und dem Wirtschafts- und Handelsbüro von Peru in Deutschland. Insgesamt 310 Unternehmer und Produzenten aus verschiedenen Regionen des Landes präsentieren ihre Produkte auf der Messe, darunter beliebte Obst- und Gemüsesorten wie Spargel, Avocado, Mango, Blaubeeren, Trauben, Bananen, Passionsfrüchte, Mandarinen, Granatäpfel, Zuckerschoten und Ingwer.

Zentrales Thema des Messeauftrittes ist die Präsentation der neuen Marke „Superfoods aus Peru“, mit deren Hilfe der gesunde Mehrwert und die positiven Wirkungsweisen der peruanischen Lebensmittel ins Rampenlicht gerückt werden sollen.
Im Zuge der Vorstellung der neuen Marke sind verschiedene Aktivitäten rund um die Messe geplant:

Dienstag, 07. Februar 2017:
18.30 Uhr Presse-Dinner mit Präsentation der neuen Marke „Superfoods aus Peru“ für Journalisten und Redakteure, die nicht für die Fruit Logistica akkreditiert sind.

Mittwoch, 08. Februar 2017:
Offizielle Standeröffnung zwischen 12.00 und 15.00 Uhr.

Donnerstag, 09. Februar 2017:
10:00 Uhr Pressekonferenz zur Präsentation der neuen Marke „Superfoods aus Peru“ mit anschließendem Smoothie-Workshop.

Als besonderer Überraschungsgast wird der peruanische Fußballstar Claudio Pizarro an einem der Messetage den Stand besuchen.

Das Klima und die geographischen Gegebenheiten in Peru begünstigen den Anbau von Obst und Gemüse. Seit den 90er Jahren wächst die Frucht- und Gemüseausfuhr stetig. Von 2011 bis 2015 erreichte sie ein Wachstum von 13%, insgesamt entfallen 36,8% aller Exporte Perus auf das Segment Obst und Gemüse.
Verkaufsschlager sind dabei Produkte, die auch hierzulande derzeit vermehrt auf dem Teller gesundheitsbewusster Verbraucher landen. Die Top 5 bestehen aus Avocado, Spargel, Trauben, Mango und Bananen. Das dynamischste Ausfuhrprodukt ist mit einem Zuwachs von 136,6% im vergangenen Jahr die Blaubeere, auch bei uns als Superfood beliebt und geschätzt.
Ein wichtiger Abnehmer sind dabei die Länder der europäischen Union. Von Januar bis November 2016 wurden Umsätze in Höhe von $914 Millionen durch Obst- und Gemüseexporte nach Europa generiert.
Deutschland ist dabei einer der fünftgrößten Importeure. 2016 stieg die Einfuhr von Obst und Gemüse aus Peru um 10,1% im Vergleich zum Vorjahr. Allgemein verzeichnete der Import von Obst und Gemüse in Deutschland ein Wachstum von 1,1%, der europaweite Durchschnitt lag bei 0,8%.
Von der Teilnahme an der Fruit Logistica erhofft sich Peru Handelsgeschäfte in Höhe von über $135 Millionen in den kommenden zwölf Monaten, vergleichbar mit den Ergebnissen in 2016.
Im vergangenen Jahr nahmen 2.884 Aussteller aus 83 Ländern und über 70.000 Besucher aus mehr als 130 Nationen an der Fruit Logistica teil.

Bei Interesse an der Teilnahme an einer der oben genannten Veranstaltungen oder einem individuellen Interview mit Minister Ferreyros Küppers kontaktieren Sie uns bitte unter peru@fame-creativelab.com.

Alle Informationen rund um Peru auf der Fruit Logistica 2017 auf einen Blick erhalten Sie mit dem Hashtag #SuperfoodsPeru.

ÜBER PROMPERÚ
Die peruanische Kommission für die Förderung von Export und Tourismus (PROMPERÚ) ist als Teil des Ministeriums für Außenhandel und Tourismus die offizielle Instanz zur Förderung und Bewerbung von peruanischen Produkten und deren Absatz. PROMPERÚ stellt langfristige Geschäftsbeziehungen zu Partnern, Abnehmern und Medien in allen relevanten Quellmärkten her. Weitere Informationen unter www.peru.info oder auf den offiziellen Social Media Kanälen von Peru:

Facebook: www.facebook.com/marcaPERU
Twitter: www.twitter.com/peru
YouTube: www.youtube.com/marcaperu
Instagram: www.instagram.com/peru

Kontakt
fame creative lab
Isabell Böck
Hanauer Landstr. 146
60314 Frankfurt
01752768033
peru@fame-creativelab.com
http://www.fame-creativelab.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/peru-auf-der-fruit-logistica-2017-praesentation-der-neuen-marke-superfoods-aus-peru/

LIONSTARTER – natürlich und lecker abnehmen!

SLIM SHAKES von LIONSTARTER sagen Heißhungerattacken den Kampf an

LIONSTARTER - natürlich und lecker abnehmen!

Natürlich und gesund macht Abnehmen einfach Spass

Nahrungsergänzungsmittel zum Abnehmen werden immer beliebter. Der Megatrend dabei: Slim Shakes – Back to Nature!

„LIONSTARTER SLIM SHAKES basieren auf rein natürlichen, hochwertigen Superfood Vitalstoffen. Durch eine ausgewogene Kombination aus pflanzlichen Proteinen, Kohlenhydraten, Aminosäuren, Vitaminen, Enzymen und Mineralstoffen sind die SLIM SHAKES ein idealer Mahlzeitenersatz. Der SLIM SHAKE ist ein FORMULA Getränk, welches zur Unterstützung einer erfolgreichen Gewichtsregulierung, anstelle einer Mahlzeit (1 – 3 x täglich), getrunken wird“, so Ernährungsmediziner Dr. Bernhard Leben.

LIONSTARTER SLIM SHAKES halten lange satt und unterstützen die Gewichtsregulierung. Sechs leckere Sorten stehen zur Auswahl. Alle sind zu 100 Prozent natürlich und auch für Veganer und Diabetiker geeignet.

LIONSTARTER SLIM SHAKES lassen sich einfach in den Alltag integrieren. Die LIONSTARTER SLIM SHAKES basieren unter anderem auf den qualitativ hochwertigen Reisproteinen und dem aus der Heilpflanze Alant gewonnenen Inulin. Inulin ist ein wasserlöslicher Ballaststoff, der nicht nur im Magen und Darm aufquillt, sondern positive, regenerative Einflüsse auf die Darmbakterien ausübt.

„Inulin scheint die Darmbakterien zu „sättigen“, so dass diese keine „Hungersignale“ mehr an den Organismus senden. Mit anderen Worten: Inulin zügelt Heißhungerattacken und macht schneller satt. Das bemerkenswerte dabei, Inulin liefert pro Gramm noch nicht einmal 1 Kalorie. So natürlich und gesund macht Abnehmen wirklich Spaß“, betont Dr. Bernhard Leben.

Mehr Informationen: www.lionstarter.com

Wir sind der festen Überzeugung, dass Natur statt Chemie der bessere Weg ist. Mit unserer Produktpalette bieten wir Dir deshalb alles für Deinen gesunden Lifestyle. Wir arbeiten permanent an der Weiterentwicklung und Verbesserung und werden Dir im Laufe der Zeit weitere Premium Produkte und Services vorstellen, um Dir den bestmöglichen Support bei der Erreichung Deiner Ziele zu geben.

Firmenkontakt
Lionstarter GmbH
Hakim Bouassaria
Fritz-Vomfelde-Straße 34-38
40547 Düsseldorf
08007120000
info@lionstarter.com
http://www.lionstarter.com

Pressekontakt
Lionstarter GmbH
Jörg Rückert
Fritz-Vomfelde-Straße 34-38
40547 Düsseldorf
021178178433
presse@lionstarter.com
http://www.lionstarter.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/lionstarter-natuerlich-und-lecker-abnehmen/

Lionstarter – die gesunde Lifestyle Company

Natur statt Chemie mit natürlichen Premium Produkten für den Lifestyle von heute

Lionstarter - die gesunde Lifestyle Company

Lionstarter Gründer und CEO Edwin Davis setzt auf Natur statt Chemie

„Natur statt Chemie – mit unserer Produktpalette an natürlichen Premium Produkten bieten wir unseren Kunden und Partnern im Bereich Nahrungsergänzung alles für den gesunden Lifestyle an“, so Edwin Davis, Gründer und CEO von Lionstarter.

Das moderne Leben gestaltet sich in immer schnelleren und anspruchsvolleren Zyklen. Die Anforderungen an jeden einzelnen werden täglich höher und sind nur durch enorme Leistung zu bewältigen.

Ständige Präsenz, Stress sowie das rasante Tempo des modernen Lebens erfordern heute von jedem maximale Leistungsfähigkeit. Um diesen Anspruch in sämtlichen Lebensbereichen weiterhin gerecht werden zu können, ist zum einen ein gesunder Lebensstil, sowie eine gesunde Ernährung von elementarer Bedeutung.

Der Körper des Menschen verliert allerdings im Laufe der Zeit die Fähigkeit bestimmte Stoffe selbstständig zu produzieren. Es ist also notwendig diesem Prozess entgegen zu steuern und entsprechende Nährstoffe zusätzlich in den täglichen Ernährungsplan zu integrieren.

„Die Natur kennt seit Jahrhunderten die einzigartigen Wirkungsweisen von natürlichen Heilpflanzen und war somit für uns das Fundament bei der Entwicklung einer vollumfänglichen Lionstarter Produktpalette, die dem Menschen hilft ein gesünderes, erfolgreicheres und besseres Leben führen zu können. Basierend auf wissenschaftlichen Grundlagen und intensiver Entwicklungsarbeit mit erfahrenen Partnern aus den Bereichen Trophologie, Biologie, Medizin und Heilpraxis ist es uns gelungen, unserem eigenen hohen Anspruch gerecht zu werden. Das Ergebnis: Natürliche Lionstarter Premium Produkte – Made in Germany – mit deutscher Apothekenzulassung“, betont Edwin Davis.

„Bei uns steht der Mensch im Vordergrund. Natur statt Chemie ist für uns kein Slogan, sondern der Kern unseres Schaffens. Dementsprechend sind wir weltweit unterwegs, um fortlaufend die neuesten Trends im Bereich gesunder Ernährung ausfindig zu machen. Zukunft braucht Herkunft und im Ernährungsbereich ist noch viel Gutes in der Vergangenheit verborgen. So wird man schnell zum Jäger der verlorenen Schätze und stößt bei der Suche immer wieder auf alte Rezepte aus der Pflanzenheilkunde, die heute aktueller sind, denn je“, so Edwin Davis.

Mehr Informationen: www.lionstarter.com

Wir sind der festen Überzeugung, dass Natur statt Chemie der bessere Weg ist. Mit unserer Produktpalette bieten wir Dir deshalb alles für Deinen gesunden Lifestyle. Wir arbeiten permanent an der Weiterentwicklung und Verbesserung und werden Dir im Laufe der Zeit weitere Premium Produkte und Services vorstellen, um Dir den bestmöglichen Support bei der Erreichung Deiner Ziele zu geben.

Firmenkontakt
Lionstarter GmbH
Hakim Bouassaria
Fritz-Vomfelde-Straße 34-38
40547 Düsseldorf
08007120000
info@lionstarter.com
http://www.lionstarter.com

Pressekontakt
Lionstarter GmbH
Jörg Rückert
Fritz-Vomfelde-Straße 34-38
40547 Düsseldorf
021178178433
presse@lionstarter.com
http://www.lionstarter.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/lionstarter-die-gesunde-lifestyle-company/

Gesund und fit mit Chia

Gesund und fit mit Chia

(Mynewsdesk) Die Ernährungsexpertin Barbara Simonsohn erklärt, was die Wunder-Samen so wertvoll für uns machtDie heilige Ölsaat der Azteken ist längst kein Geheimtipp mehr für Marathonläufer, sondern jeder kann von ihren Vorzügen profitieren. Die hohe Nährstoffkonzentration macht Menschen gesund, hält sie körperlich und geistig fit und bringt Gesunden noch mehr Energie, Ausdauer und gute Laune.Chia-Power – zunehmend beliebt
Superfood liegt voll im Trend. Und so sind die kleinen Power-Samen der Chia-Pflanze längst mit der Gesundheits- und Fitnesswelle über den großen Teich zu uns herübergeschwappt. Nicht nur Bioläden oder Reformhäuser, sondern sogar Discounter haben die ursprünglich aus Mittelamerika stammenden Kraftkörner mittlerweile in ihrem Sortiment. Seit Kurzem bieten auch viele Bäckereien Chia-Brot an, das neben dem angenehm nussigen Geschmack ein wahres Füllhorn an Nährstoffen enthält.
Eine der Ersten, die das Potenzial von Chia in Deutschland erkannt und bekannt gemacht haben, war die profilierte Gesundheitsautorin Barbara Simonsohn. Ihr 2014 erschienenes Buch „Chia-Power“ (Windpferd-Verlag) gilt inzwischen als Standardwerk zum Thema. Der neue Kompakt-Ratgeber aus dem Mankau-Verlag fasst alle wesentlichen Informationen und Ergebnisse wissenschaftlicher Studien zu Chia als Lebens- und Heilmittel zusammen und inspiriert mit leckeren Rezepten und Anregungen für Müslis, Smoothies, Suppen oder Salate mit Chia zu eigenen Kreationen.

Das vergessene Superfood
Der Anbau von „Chia“, das in der Sprache der Azteken „Stärke, Kraft, Energie“ bedeutet, ist schon seit 3500 v. Chr. belegt. Für die im heutigen Mexiko und Guatemala lebenden Ureinwohner war Chia mehr als nur ein wichtiges Grundnahrungsmittel: Ganze Chia-Samen wurden von den Azteken als Medizin für leichtere Geburten, bei Lungenentzündungen, Sonnenbrand und vielen weiteren Erkrankungen genutzt, als Energielieferant für Langstreckenläufer, Boten und Krieger verwendet, außerdem zu Mehl verarbeitet. Darüber hinaus wurden aus Chia hergestellte Backwaren bei religiösen Ritualen verzehrt und den Göttern geopfert. Derlei „Teufelszeug“ wurde schließlich von den spanischen Eroberern aus dem christlichen Europa verboten, sodass Chia lange Zeit nur heimlich angebaut werden konnte und fast in Vergessenheit geriet.
Erst Ende des 20. Jahrhunderts, als Tarahumara-Indianer aus Mexiko, die sich traditionell von Chia ernährten, Marathonläufe in den USA gewannen, trat es den Siegeszug um die Welt an. Dass die Pflanze wiederentdeckt wurde, ist einem US-amerikanischen Forschungs- und Entwicklungshilfeprojekt zu verdanken, das ursprünglich das Ziel hatte, die Lebensbedingungen von verschiedenen Nutzpflanzen genau zu erforschen. Zu diesem Zeitpunkt war die Gesamtfläche der Chia-Anbaugebiete auf knapp über 250 Hektar zusammengeschmolzen. Aufgrund dieser jahrhundertelangen Verdrängung ist Chia züchterisch kaum bearbeitet, und so können wir heute wie die Azteken und Mayas an seiner ursprünglichen Lebenskraft und Vitalstoffdichte teilhaben.

Hochleistungsnahrung für mehr Lebensfreude
In den USA ist Chia seit den 1990er-Jahren der Hit bei Fitness- und Gesundheitsfans. Aber nicht nur Stars wie Gwyneth Paltrow und Orlando Bloom schwören auf die geballte Kraft der kleinen Samenkörner. Sportler, Frauen, Manager, Eltern, Senioren, Kinder und Jugendliche – sie alle profitieren von den Power-Samen, die genau die Stoffe enthalten, die unserer Zivilisationskost immer mehr fehlen: Ballaststoffe, wertvolle Omega-3-Fettsäuren, hochwertiges Eiweiß, Mineralien, Vitamine, Antioxidantien und Bioflavonoide oder Pflanzenbegleitstoffe. Damit schützt Chia vor Burnout, Herzkrankheiten, Depressionen, Demenz, Diabetes, Übergewicht und vorzeitigen Alterungsprozessen. Körper und Gehirn bekommen endlich Hochleistungsnahrung.
„Wir essen mit Chia art- und gehirngerecht und kommen damit unserer Spezies entgegen, die sich seit Millionen von Jahren erfolgreich entwickelt hat“, weiß die Expertin für ganzheitliche Gesundheit. Denn ernährungs¬wissenschaftliche Studien haben festgestellt, dass Chia die reichhaltigste Quelle für Omega-3-Fettsäuren und Ballaststoffe im gesamten Tier- und Pflanzenreich ist. Außerdem enthält die Pflanze der Superlative sechsmal so viel Kalzium wie Milch, 14-mal so viel Magnesium wie Brokkoli, siebenmal so viel Vitamin C wie Orangen, fünfmal so viel Folsäure wie Spinat, dreimal so viel Vitamin E wie Olivenöl, doppelt so viel Eiweiß wie Sojabohnen, achtmal so viele Mineralstoffe wie Reis und mehr Eisen als Rinderleber. Kein Wunder, dass Chia nicht nur die Ernährung nachhaltig verbessert, sondern einfach mehr Lebenskraft und Lebensfreude schenkt.

Buch-Tipp:
Barbara Simonsohn: Chia. Kompakt-Ratgeber.Fit und schlank mit der Powernahrung der Azteken. Mit leckeren Rezepten. Mankau Verlag, 1. Auflage Mai 2016, Klappenbroschur, durchgehend farbig, 95 Seiten, 7,99 Euro (D) / 8,20 Euro (A), ISBN 978-3-86374-296-6.

Link-Empfehlungen:
Mehr Informationen zu „Chia. Kompakt-Ratgeber“
Zur Leseprobe im PDF-Format
Mehr zur Autorin Barbara Simonsohn
Zum Internetforum des Mankau Verlags

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/9u4qrw

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/gesund-und-fit-mit-chia-81903

Unter dem Motto „Bücher, die den Horizont erweitern“ veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte des Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe.

Firmenkontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://www.themenportal.de/gesundheit/gesund-und-fit-mit-chia-81903

Pressekontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://shortpr.com/9u4qrw

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gesund-und-fit-mit-chia/

Clean Eating: Was ist das?

Zurzeit in aller Munde: clean eating. Klingt hip, klingt gesund. Doch was bedeutet „clean eating“ eigentlich genau?

Clean Eating: Was ist das?

Mit natürlichen Zutaten zu gesunder Ernährung und einem gesunden Körper. (Bildquelle: @shutterstock.com)

Neue Energie dank Superfoods
„Clean Eating“ klingt nicht nur hip, sondern auch nach gesunder und leichter Kost. Doch ist es damit getan? Nicht ganz. Denn das Grundkonzept umfasst in erster Linie die Verwendung von Nahrungsmitteln, die natürlich, vollwertig und unverarbeitet sind. Also ohne Farb-, Geschmacks- oder Konservierungsstoffe, ohne gesüßte Säfte und ohne Weißmehl und Zucker. Natürlich könnte man die Liste der Tabu-Zutaten noch lange fortführen, aber als erste Orientierung deckt die Aufzählung schon einiges ab.
Doch Clean Eating bedeutet nicht nur Verzicht, sondern auch die Verwendung von Lebensmitteln, die für viele möglicherweise in ihrem Speiseplan noch neu sind. Allen gemein ist, dass sie eine Vielzahl von Vitaminen enthalten, einen hohen Nährstoffgehalt haben und den Körper mit den notwendigen Spurenelementen und Mineralstoffen versorgen. Diese Lebensmittel nennt man, mindestens ebenso hip, neudeutsch „Superfoods“.

Alter Wein in neuen Schläuchen?
Handelt es sich hierbei wirklich um eine neue Form der Ernährung? Wirklich neu ist das Thema nicht. Früher sprach man einfach von einer „gesunden und vollwertigen Ernährung“. Auf der anderen Seite wird dieser Vergleich der Clean-Eating-Bewegung nicht ganz gerecht. Denn neben der Verwendung natürlicher Rohstoffe, wie Fisch, Fleisch, Gemüse, Salat, Obst und Vollkornprodukte, werden die Gerichte mit Superfoods angereichert.

Entgegen der neumodischen Bezeichnung handelt es sich hierbei jedoch eher um alte und teilweise in Vergessenheit geratene, natürliche Lebensmittel. Aktuell in aller Munde: die Chia-Samen. Diese Samen, die bereits den Azteken zur Stärkung dienten, enthalten besonders viele Omega-3-Fettsäuren. Diesen ungesättigten Verbindungen, die der Körper nicht selber herstellen kann, werden verschiedene gesundheitsfördernde Effekte zugesprochen. Neben der durchblutungsfördernden Wirkung sind besonders die positiven Auswirkungen auf Gefäße, Blutdruck und Entzündungsmediatoren zu erwähnen.

Mindestens ebenso bekannt ist Stevia. Stevia wird als Zuckerersatzstoff verwendet und hat im Gegensatz zu den chemisch hergestellten Alternativen keine negativen Auswirkungen auf den menschlichen Körper, solange es in haushaltsüblichen Mengen konsumiert wird. Weitere bekannte Superfood-Lebensmittel sind Kurkuma, Quinoa oder Aloe vera.

Kritisch betrachtet muss man sagen, dass in Zeiten des Klimawandels ein Import transatlantischer Lebensmittel nicht gerade eine positive CO2-Bilanz abgibt und daher wenig nachhaltig ist. Eine ähnliche und nahezu genauso positive Nährstoffzusammensetzung wie Chia-Samen haben beispielsweise Leinsamen – noch dazu sind sie wesentlich günstiger. Aber auch andere heimische Produkte, die nicht das Label „Superfood“ tragen, haben eine super Nährstoffbilanz. Beispiele sind Sonnenblumen- und Kürbiskerne, Gartenkräuter, diverse Kohlsorten, Haferflocken, Honig, Rote Beete und rote Beerenfrüchte – um hier nur einige zu nennen.

Sollte ich meine Ernährung umstellen oder esse ich bereits „clean“?
Wer bei seiner Ernährung auf die Qualität der Nahrungsmittel achtet und darauf, dass sie vollwertig, frisch und nicht industriell verarbeitet sind, isst quasi bereits „clean“. Wer darüber hinaus noch seinen Speiseplan mit ein paar der eben genannten Superfoods bereichern möchte, tut bereits viel für seine gesunde Ernährung und damit für einen gesunden Körper.

Weitere Infos rund um gesunde Ernährung und leckere Rezepte hat die AOK Hessen .

Krankenkasse

Kontakt
AOK – Die Gesundheitskasse in Hessen
Riyad Salhi
Basler Str. 2
61352 Bad Homburg
06172 / 272 – 143
0 61 72 / 2 72 – 1 39
Riyad.Salhi@he.aok.de
https://www.aok.de/hessen/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/clean-eating-was-ist-das/

Bunt und gesund

Bunt und gesund

(Mynewsdesk) 65 Rezepte für alle Jahreszeiten machen Lust auf „Superfood Salat“

Die vielfältige Mischung frischer Zutaten, raffinierte Dressings und Toppings lassen das einstige „Grünzeug“ zum beliebtesten Gericht der modernen Küche werden. Ob als leichte Vorspeise oder vollwertige Mahlzeit – das Gefühl, sich gut und gesund zu ernähren, wird durch das neue Buch von Dr. Barbara Rias-Bucher bestätigt.

Salat ist Vielfalt
Der aktuelle Trend zu gesunder Ernährung steigert auch das Interesse an raffinierten Salatrezepten. Vorbei sind die Zeiten als lieblos angerichtete Sättigungsbeilage oder fade Schlankheitskost. Verweist das Wort „Insalata“ noch auf seine ursprüngliche Herkunft aus gesalzenen, haltbaren Zutaten, verpassten amerikanische und mediterrane Einflüsse dem Salat eine wahre Frischzellenkur. Denn laut der Ernährungsexpertin und Kochbuch-Autorin Dr. Barbara Rias-Bucher ist Salat das reinste „Superfood“: „Gesund essen heißt, mit einer Mahlzeit möglichst viele Bio-Aktivstoffe zu bekommen. Und diese Substanzen fürs intakte Immunsystem kommen vorwiegend in Pflanzen vor.“
Mit 65 Salat-Rezepten für alle Jahreszeiten und wertvollen Informationen zu Inhaltsstoffen und ihrer Wirkung folgt ihr neues Buch der leichten, modernen Küche. Darüber hinaus gibt es Tipps für den eigenen Anbau, die Zubereitung und die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten bunter Zutaten. „Salat ist Vielfalt, und Vielfalt auf dem Teller ist die beste Gewähr fürs Wohlbefinden.“

Bio-aktiv genießen
„Alles, was Pflanze ist, hat Mutter Natur vollgepackt mit den besten Stoffen für Körper, Geist und Seele“, weiß die renommierte Ratgeber-Autorin und bekennende Selbstversorgerin. Frische Salatblätter und Kräuter versorgen den Organismus mit sekundären Pflanzenstoffen für ein stabiles Immunsystem, und zwar weit effektiver als viele Pillen und Nahrungsergänzungsmittel, die von der Gesundheitsindustrie angepriesen werden.
Allein das eigentlich „Grüne“, der natürliche Farbstoff Chlorophyll, erhöht die Anzahl der roten Blutkörperchen und versorgt das Blut mit Sauerstoff. Wer täglich Salat isst und mit Fett spart, der hält seinen Blutdruck auf einem gesunden Maß. Zudem muss man bei Salat, Gemüse, Kräutern und Obst weder Risiken noch Nebenwirkungen befürchten. Bunte Zutaten liefern Vitamine und Mineralstoffe. Jedes Öl im Salat ist Vitamin-E-Spender, und speziell Olivenöl enthält Ölsäure für gesunde Blutgefäße, ein starkes Herz und einen ausgewogenen Cholesterinspiegel. Essig oder Zitrussaft regen die Verdauung an, Joghurt im Dressing spendet Calcium für gesunde Knochen, und Nüsse als Topping schenken noch ein Quantum wertvoller Fettsäuren.

Saisonal und regional essen
Um in den vollen Genuss des „Superfood Salat“ zu kommen, empfiehlt Dr. Barbara Rias-Bucher, Salat und Kräuter, Gemüse und Obst möglichst oft beim Biohändler zu besorgen. Denn Lebensmittel aus biologischem Anbau enthalten viel mehr sekundäre Pflanzenstoffe als konventionell angebaute: Pflanzen bilden diese Stoffe, um sich selbst gegen Fressfeinde und schädliche Umwelteinflüsse wie Infektionen oder UV-Licht zu schützen. Schirmt man sie zum Beispiel durch Pestizide gegen Schädlinge ab, bilden sie auch weniger Schutzstoffe. Hinzu kommt, dass Bio-Aktivstoffe in Gemüse, Obst und Kräutern umso besser verwertet werden können, je frischer die Lebensmittel sind – ein weiteres Argument fürs Kochen und Essen nach Saison und aus der Region.
Ob eigener Garten oder Urban Gardening – Salatpflanzen, Kräuter und Gemüse selbst zu ziehen, ist mittlerweile für viele Menschen ganz selbstverständlich. Und der Eigenanbau auf Terrasse und Balkon funktioniert fast nebenbei: Töpfe mit frischen Kräutern und ein paar Gemüsesorten, Salat im Balkonkasten oder Grünes auf der Fensterbank machen kaum Arbeit. So kann gesunde Ernährung eine ganze Menge Spaß machen.

Buch-Tipp:
Dr. Barbara Rias-Bucher: Superfood Salat. 65 Rezepte für alle Jahreszeiten. Mit basischen Salatrezepten zur Entsäuerung; Mankau Verlag, 1. Aufl. März 2016, Klappenbroschur, durchgehend farbig, 143 S. 14,95 Euro (D) / 15,40 Euro (A). ISBN 978-3-86374-293-5

Link-Empfehlungen:

* Mehr Informationen zum Ratgeber „Superfood Salat“
* Zur Leseprobe im PDF-Format
* Mehr zur Autorin Dr. Barbara Rias-Bucher
* Zum Internetforum mit Dr. Barbara Rias-Bucher

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/k6a16y

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/food-trends/bunt-und-gesund-33296

Unter dem Motto „Bücher, die den Horizont erweitern“ veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte des Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe.

Firmenkontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://www.themenportal.de/food-trends/bunt-und-gesund-33296

Pressekontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://shortpr.com/k6a16y

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bunt-und-gesund/

Geht BIO kaufen zu fairen Preisen? Die Antwort lautet HEALTH DISCOUNTER!

Health Discounter bietet einen europaweiten Onlineversand von Premium BIO Produkten in Bestqualität zu unschlagbaren Preisen.

Geht BIO kaufen zu fairen Preisen? Die Antwort lautet HEALTH DISCOUNTER!

BIO Kurkuma Wurzel im Premium Vorratsglas

Der Health Discounter hat es sich mit seiner Hausmarke EDEL KRAUT zur Aufgabe gemacht, Ihnen vorwiegend BIO Produkte aus kontrolliert biologischem Anbau zugänglich zu machen.

Inspiriert durch die Lehren der Hildegard von Bingen, Maria Treben und der Traditionell Chinesischen Medizin TCM versucht der Health Discounter stets nach alternativen Wegen zu suchen, um Ihr Wohlbefinden auf natürliche Weise zu steigern.
Hierbei achtet der BIO zertifizierte Premium Lebensmittelhersteller aus Bayern darauf, die Kraft und Energie seiner Produkte durch eine qualitätsschonende Verarbeitung zu erhalten.
Sowohl die Verarbeitung vieler seiner BIO Produkte, wie auch Ihre Verpackung erfolgt aus Qualitätsgründen in liebevoller Handarbeit in der hauseigenen Manufaktur.

Unter www.health-discounter.de bietet der Premium Online Shop eine wahrlich breite Palette von heimischen bis hin zu exotischen Kräutern, Superfoods, Gewürzen und Tees aus aller Welt.

Sie suchen Trendprodukte und Nahrungsergänzungsmittel wie das Superfood Weizengras, Chia Samen und Kurkuma oder erlesene Grüne Tees aus den entlegensten Provinzen Chinas? Hier werden Sie immer fündig.

Einfach Online bestellen und die kostbarsten Schätze der Natur gehen am Folgetag auf die nunmehr kurze Reise zu Ihnen nach Hause.

Weitere Informationen zum BIO Sortiment von EDEL KRAUT by HEALTH DISCOUNTER erhalten Sie unter www.health-discounter.de

Hier gehts HEALTH DISCOUNTER Online Shop

HEALTH DISCOUNTER e.K.

Inh. Amin Golbolakh
Planegger Str. 79
D-81241 München

+49 (0) 89/ 122 998 13

info@health-discounter.de
www.health-discounter.de

Kontakt
Health Discounter e.K.
Amin Golbolakh
Planegger Str. 79
81241 München
089/12299813
info@health-discounter.de
http://www.health-discounter.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/geht-bio-kaufen-zu-fairen-preisen-die-antwort-lautet-health-discounter/

Heute essen wir viel zu viel, ernähren uns aber viel zu wenig!

Wer Superfoods in den täglichen Speiseplan integriert, erhält den Turbo gegen Alltagsleistungstiefs

Heute essen wir viel zu viel, ernähren uns aber viel zu wenig!

Frankfurt 18. April 2015:
Das junge Unternehmen RawBoost e.K, Hersteller von Bio-Produkten, Superfood, und Nahrungsergänzungsmitteln, steht hinter einer neuen positiven Welle, die zurzeit in der Ernährungsbranche die Runde macht. Das „Zaubermittel“ heißt Superfood und steht jetzt ganz oben in der Einkaufsliste vieler gesundheitsbewusster Menschen. In einer neulich publizierten Pressemitteilung antwortet der Firmen- Pressesprecher auf die Frage: „Was sind denn Superfoods?: „Superfoods“ sind ebenso Lebensmittel wie Heilmittel. “Superfoods“ sind extrem reich an hoch konzentrierten und kraftvollen pflanzlichen Nährstoffen, die einen starken positiven Effekt auf unsere Gesundheit haben“.
Laut vieler Studien sind wir es gewohnt, mehrmals täglich ein kleines Leistungstief zu erfahren. Wissenschaftler sagen, dass, wenn wir die sogenannten Superfoods mit ihrem enorm Gehalt an Vitaminen, Mineralien und pflanzlichen Proteinen in unseren täglichen Speiseplan integrieren, wir den Alltag in einer konstanten Höchstform schaffen können. Unsere körperliche und geistige Leistung steigt an, wir sind voller Selbstvertrauen und fühlen uns glücklicher.
Ein Ernährungsexperte und Molekularbiologe fasst zusammen: “Superfoods“ haben die Fähigkeit, die Lebenskraft und Energie des Körpers zu verstärken, sie sind die beste Wahl für unser Immunsystem. Außerdem leisten sie eine tolle Unterstützung für die Sekretion von Serotonin, den sexuellen Appetit (Libido), die Reinigung des Körpers und auch dessen Zellerneuerung. Als Lieferant von extrem hohem Gehalt an Eiweiß, Vitaminen, Mineralstoffen, essentiellen Polysacchariden und essentiellen Fettsäuren, können Superfoods als echter Brennstoff für den modernen Menschen bezeichnet werden.

Der Firmeninhaber Florian Cretulescu gibt weitere Details preis: „Wir haben die Webseite RawBoost ins Leben gerufen, um gesundheitsbewussten Menschen etwas Besonderes anzubieten.
Superfoods sind ebenso Lebensmittel wie auch Heilmittel, da sie als echte Alternative zu den Lebensmitteln aus dem Supermarkt, welche voller Lebensmittelzusatzstoffen sind, die Möglichkeit haben, die Lebenskraft und Energie des Körpers erheblich zu verbessern. Beispiele aus unserem Superfoods Sortiment sind: Shiitake Pulver, Tribulus Terrestris, Sibirischer-Ginseng, Kakao-Criollo-Bohnen, und Algen wie Spriulina und Chlorella.

Viele Lebensmittel werden bei hohen Temperaturen verarbeitet – so werden wichtige Nährstoffe, Enzyme und Vitamine zerstört. Die Superfoods von RawBoost hingegen werden bei Temperaturen unter 46 Grad bearbeitet, um die Nährstoffe zu bewahren. Heute essen wir viel zu viel, ernähren uns aber viel zu wenig! Weil ‚Superfoods‘ extrem reich an hoch konzentrierten und kraftvollen pflanzlichen Nährstoffen sind, die einen starken positiven Effekt auf unsere Gesundheit haben, korrigieren sie langfristig eine unausgewogene Ernährung“.

Ein begeisterter Kunde der Firma RawBoost berichtet: „Die Menge und das Artikelsortiment der Firma sind Top und für jeden Geldbeutel erschwinglich. Die Webseiten sind übersichtlich und sehr benutzerfreundlich. Meine Erfahrung mit dem Kundendienst, der Betreuung oder der Annahme von Sonderwünschen ist ebenso 1A und unschlagbar. Individuellen Ideen, Fantasien oder Tipps, wie man Superfoods in die alltägliche Ernährung integrieren kann, sind keine Grenzen gesetzt. Ich bin von dem ganzen Konzept total begeistert und würde die Firma RawBoost immer weiter empfehlen.“

Wichtige Links:
www.rawboost.de/superfoods
http://rawboost.de/Siberischer-Ginseng
http://rawboost.de/kakao-Criollo-Bohnen
http://rawboost.de/tribulus-terrestris
http://rawboost.de/shop/Shiitake-Pulver

Herstellung und Handel von Bio Nahrungsergänzungsmittel und Superfoods

Kontakt
RawBoost e.K.
Florian Cretulescu
Zobelstr. 5
60316 Frankfur
+491735741801
office@rawboost.de
http://www.rawboost.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/heute-essen-wir-viel-zu-viel-ernaehren-uns-aber-viel-zu-wenig/

Geeignete Trinkflaschen für gesunde Smoothies?

Grüne Smoothies sind lecker, bieten einen echten Hingucker fürs Auge und sind aus einer gesundheitsbewussten Ernährung nicht mehr wegzudenken.

BildFrischer Salat mit reifem Obst, Milch, Pflanzenmilch und Superfoods ergibt dieses köstliche Getränk, das ganz nach Lust und Laune zusammengestellt werden kann und für die Gesundheit wertvolle Nährstoffe in komprimierter Form zur Verfügung stellt. Thermotanka doppelwandige Isolierflasche und Ecotanka Trinkflaschen eignen sich aus vielen Gründen besonders gut dazu, die wertvollen Köstlichkeiten der Gesundheit und gesunden Ernährung zuliebe überallhin mitzunehmen.

Grüne Smoothies – das macht sie so besonders
Vom grünen Blattsalat bis zur vollreifen Papaya enthält ein grüner Smoothie alles, was der Kühlschrank an gesunder Rohkost aufzubieten hat. Zum Pürieren eignet sich ein Hochleistungsmixer ganz ideal. Modelle aus der Gastronomie erzielen die besten Ergebnisse. Gerade, wer grüne Smoothies zu einem festen Bestandteil der Ernährung und Pflege der Gesundheit macht, wird den Unterschied zwischen einem solchen Mixgerät und einem herkömmlichen Mixer schnell erkennen und zu schätzen wissen. Aber das Gesundheitsbewusstsein rund um die Ernährung sollte nicht mit den Inhaltsstoffen des Getränks beginnen, sondern schon bei der Beschaffenheit der Trinkflaschen. Viele herkömmliche Trinkflaschen bestehen aus Materialien, die nicht lebensmittelecht sind, Schadstoffe an den Inhalt abgeben oder Geschmacksveränderungen herbeiführen. Wer seine Trinkflasche täglich benutzt, muss genau in Sachen Ernährung hinschauen, denn bei häufiger Nutzung können sich Schadstoffe im Körper einlagern und die Gesundheit beeinträchtigen.

Welche Trinkflaschen für grüne Smoothies?
Als Beitrag zur Gesundheit am Arbeitsplatz sind Smoothies unschlagbar, denn sie machen satt ohne den Körper zu beschweren. Aber nicht jeder verfügt über einen Kühlschrank in der Büroküche, in der Rohkost frisch gelagert werden kann, ganz zu schweigen von einem Mixgerät. Zuhause zubereitete grüne Smoothies können in geeigneten Trinkflaschen kinderleicht transportiert werden. Hier eignen sich Thermotanka Isolierflaschen wie keine anderen, um den Smoothie von Daheim bis ins Büro zu transportieren. Thermotanka Trinkflaschen bestehen aus doppelwandigem Edelstahl, halten die Temperatur und sind auslaufsicher. Gerade gut gekühlte Smoothies bleiben in den Thermotanka Trinkflaschen bis zu sechzehn Stunden lange kalt. Weil die Thermotanka Trinkflaschen ein geringes Eigengewicht haben, können auch große Mengen an Getränk leicht transportiert werden. In der praktischen 800ml-Größe können auch voluminösere Smoothies mit den Thermotanka Trinkflaschen Platz finden. In der kalten Jahreszeit kann die Thermotanka mit Heißgetränk zum willkommenen Retter in der Winterkälte werden. Verschiedene Verschlüsse machen die Trinkflaschen zum Allroundtalent. Robust und hygienisch ist die Thermotanka eine Investition fürs Leben. Wer keinen Wert auf eine Thermoisolierung legt, kann seinen Smoothie in Ecotanka transportieren. Auch die Ecotanka Trinkflaschen bestehen aus lebensmittelechtem Edelstahl und machen den Verzicht auf ungesunde Kunststoffbehälter zum Kinderspiel. Als Ersatz für Einwegflaschen eignen sich diese Trinkflaschen ebenfalls ideal, denn sie sind ein Leben lang haltbar. Egal, ob Ecotanka Trinkflaschen oder eine Thermotanka Isolierflasche mit Wasser oder einem Smoothie gefüllt wird, der Geschmack bleibt unverändert frisch und unbeeinträchtigt. Ecotanka Trinkflaschen gibt es mit einem Fassungsvermögen von bis zu zwei Litern – ideal für alle mit hohem Flüssigkeitsbedarf.

Über:

Trinkflaschen Shop by Werkier
Herr Robert Werkier
An der Eiche 44
41468 Neuss
Deutschland

fon ..: (0)2131 – 386 987 1
fax ..: (0)2131 – 29 12 583
web ..: http://www.trinkflaschen-shop.info/
email : office@trinkflaschen-shop.info

Der besondere Shop für nachhaltiges – umweltbewusstes Trinken. ECOtanka die ultraleichte, ökologische Alternative zu PET Flaschen.

Pressekontakt:

Trinkflaschen Shop by Werkier
Herr Robert Werkier
An der Eiche 44
41468 Neuss

fon ..: (0)2131 – 386 987 1
web ..: http://www.trinkflaschen-shop.info/
email : office@trinkflaschen-shop.info

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/geeignete-trinkflaschen-fuer-gesunde-smoothies/