Schlagwort: Spedition

Logistik: Neue Konzepte für die letzte Meile

JCL Logistics baut unter dem Markennamen Home Delivery Plus das Leistungsangebot in der Endkundenbelieferung aus.

Logistik: Neue Konzepte für die letzte Meile

JCL Logistics: Neue Angebote für die letzte Meile

Das internationale Logistikunternehmen JCL Logistics bietet Endkundenbelieferungen flächendeckend in Deutschland, Österreich, Schweiz an. Unter dem neuen Produktnamen Home Delivery Plus+ wurden das Angebot und die Serviceleistungen ausgeweitet und noch mehr an die Bedürfnisse der Endkunden ausgerichtet. Einfaches und zeitgemäßes Logistikmanagement für alle Möbel, Sportgroßgeräte, oder andere schwere und sperrige Güter. Die Waren werden direkt bis an den gewünschten Verwendungsort der Endverbraucher im 2- bis 4-Mann-Handling geliefert. Die Lieferungen werden bei Bedarf ergänzt durch Auspackservice, Verpackungs- und Altgeräteentsorgung, Aufbau und Montage von Möbeln, Installationsservices und Zahlungsabwicklung. Umgesetzt durch ausgebildete Fachkräfte, die laufend an eigens eingerichteten Standorten fachgerecht geschult werden. In Deutschland werden zudem Reparaturen in einer hausinternen Schreinerei angeboten.

„Wir bieten unseren Kunden mit weltweiten Beschaffungstransporten ab Hersteller, Qualitätskontrollen und Lagerlogistik, Verbringen bis an den gewünschten Ort der Verwendung, Abwicklung aller Zollmodalitäten die komplette Logistik aus einer Hand an. Die Zustellungen erfolgen nach flexiblen Terminvereinbarungen, auf Wunsch auch inklusive Montage, Entsorgung und Altgerätemitnahme. Ein professionelles Retourenmanagement rundet unser Portfolio in diesem Bereich ab“, beschreibt Andreas Weiss, COO bei JCL Logistics. „Unsere Konzepte berücksichtigen bei der Endkundenbelieferung auch saisonale Schwankungen, Veränderungen im Verbrauchbestellverhalten wie auch Einflüsse durch Ferienzeiten“.

E-Commerce und Drop-Shipping
Die Dynamik am Logistikmarkt und der boomende Onlinehandel sind Haupteinflussfaktoren bei der Gestaltung von Produkten und Leistungen. Hier entscheiden Geschwindigkeit und Service, vollständige Transparenz und Nachvollziehbarkeit. Im E-Commerce erlebt auch das Streckengeschäft als Drop-Shipping einen regelrechten Höhenflug. Hier übernimmt der Logistiker eine wichtige Funktion für Händler, die Waren von Lieferanten erwerben und an Kunden weiterverkaufen, ohne dabei direkten Kontakt mit der Ware zu haben. Als Full Service-Logistiker möchte JCL diesen schnell wachsenden B2C-Markt, im Bereich der Zustellung von Gütern im 2 bis 4-Mann Handling, bestmöglich bedienen. Die Einführung von Home Delivery Plus+ ist ein entscheidender Schritt in diese Richtung. JCL setzt dabei neue Maßstäbe bei der Prozessoptimierung und Qualitätssicherung.

Standorte und Netzwerk
JCL Logistics steigert jährlich seine Marktanteile im Bereich Home Delivery. Um den starken Zuwächsen gerecht zu werden, baut JCL 2019 sein flächendeckendes Netz in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit der Eröffnung neuer Stützpunkte und der Erweiterung des Netzwerks zuverlässiger Stützpunktpartner aus. Mit innovativer Logistik, flexiblen Lösungen und perfekter Performance ist JCL Logistics damit der ideale Partner bei allen Logistikfragen.

____________________________________________________________________________

Über JCL Logistics
JCL Logistics – mit Hauptsitz in Zug (CH), über 1.000 Mitarbeitenden in über 40 Standorten in 7 Ländern und einem globalen Partnernetzwerk – bietet mit den Produkten ROAD & RAIL, AIR & OCEAN, CONTRACT LOGISTICS und HOME DELIVERY PLUS+ zukunftsweisende Full-Service-Logistik für die gesamte Supply Chain. Flexible Logistiklösungen machen jeden Handelsplatz just in time erreichbar und ermöglichen Transparenz und Echtzeitinformationen zu Transport, Lagerung, Verpackung und Kommissionierung.

www.jcl-logistics.com

Über JCL Logistics
JCL Logistics – mit Hauptsitz in Zug (CH), über 1.000 Mitarbeitenden in über 40 Standorten in 7 Ländern und einem globalen Partnernetzwerk – bietet mit den Produkten ROAD & RAIL, AIR & OCEAN, CONTRACT LOGISTICS und HOME DELIVERY PLUS+ zukunftsweisende Full-Service-Logistik für die gesamte Supply Chain. Flexible Logistiklösungen machen jeden Handelsplatz just in time erreichbar und ermöglichen Transparenz und Echtzeitinformationen zu Transport, Lagerung, Verpackung und Kommissionierung.

Kontakt
JCL AG, Group Marketing and Communication
Wolfgang Nußmüller
Rotmoosweg 15
8045 Graz
+43590010
wolfgang.nussmueller@jcl-logistics.com
http://www.jcl-logistics.com/produkte-losungen/home-delivery-plus/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/logistik-neue-konzepte-fuer-die-letzte-meile/

Reifenwechsel: Winterreifen kostengünstig über die Logistik-Plattform Pamyra.de versenden

Reifenwechsel: Winterreifen kostengünstig über die Logistik-Plattform Pamyra.de versenden

Winterreifen kostengünstig mit Pamyra.de versenden

Nicht mehr lange, dann steht für viele Fahrzeugbesitzer wieder der Reifenwechsel an. In der Vergangenheit hat sich die Faustregel von Oktober bis Ostern etabliert, um von Sommerreifen auf Winterreifen zu wechseln. Innerhalb dieses Zeitraums ist die Wahrscheinlichkeit für frostige Temperaturen am höchsten. Im Internet gibt es zahlreiche Angebote von neuen oder gebrauchten Autoreifen, die dort gekauft werden können. Doch wie kommen die Reifen zum Auto? Auf der Online-Vergleichsplattform Pamyra.de haben Händler, aber auch Privatpersonen die Möglichkeit kostengünstig Winterreifen zu verschicken. Auf dieser können in Sekundenschnelle die besten Preise von zahlreichen Anbietern im Versandkostenrechner direkt verglichen und der Auftrag sofort gebucht werden.

Sicherheit auf den Straßen mit Winterreifen
Wenn die Temperaturen sinken und die Tage kürzer werden, wissen Autofahrer, die Umbereifung für den Winter steht an. Denn das Fahren mit Sommerreifen kann in der kalten Jahreszeit zu einer echten Gefahr werden. Bei winterlichen Temperaturen verhärtet sich die Gummimischung von Sommerreifen, weshalb die Bodenhaftung deutlich abnimmt. Dadurch kann sich der Bremsweg auf schneeglatter Fahrbahn sogar mehr als verdoppeln. Winterreifen dagegen bleiben selbst bei sehr niedrigen Temperaturen weich und verbessern zudem den Grip durch ihr Lamellen-Profil, welches auch auf Schnee und Eis gut greift.

Winterreifen benötigen das „Alpine“-Symbol
Beim Kauf von Winterreifen sollte aber nicht nur auf das Preis-Leistungs-Verhältnis geachtet werden, sie müssen auch das „Alpine“-Symbol aufweisen. Seit dem 01. Januar 2018 ist das dreigezackte Bergpiktogramm mit der Schneeflocke in der Mitte Pflicht für alle Besitzer von Winterreifen. Bislang wurden auch Reifen, die das M+S-Symbol tragen, als winterfest klassifiziert. Für diese gilt nun eine Übergangsfrist bis zum 30. September 2024. Während es in der Vergangenheit für die Bezeichnung M+S keine einheitlichen winterlichen Prüfkriterien gab, müssen Reifen für das „Alpine“-Symbol einheitliche Tests bestehen.

Ein weiteres auffälliges Merkmal zur Identifizierung von echten Winterreifen ist die Konstruktion der Lauffläche, denn Winterreifen sind von deutlich mehr Profilrillen durchzogen als Sommerreifen. Laut Gesetzgeber beträgt die Mindestprofiltiefe 1,6 Millimeter. Vor dem Aufziehen der Winterreifen sollte daher auch jedes Jahr die Profiltiefe erneut gemessen und die Räder ausgewuchtet werden. Alle sechs Jahre empfiehlt es sich neue Winterreifen zu kaufen. Auf der sicheren Seite ist, wer sich bereits jetzt Gedanken um die winterliche Bereifung macht und sich damit den Stress in der bevorstehenden kalten Jahreszeit erspart.

Schnell und unkompliziert: Autoreifen versenden über Pamyra.de
Autoreifen über klassische Paketdienstleister zu verschicken, ist je nach Größe und Gewicht nicht immer einfach. Jede Sendung, die über 35 Kilogramm wiegt und größer als 120 x 60 x 60 Zentimeter ist, wird in der Logistik als Sperrgut deklariert. Daher kann es sich lohnen, Sommer- oder Winterreifen über eine Spedition zu verschicken, welche für Beiladungen günstige Tarife anbietet. Über die Suchmaske auf Pamyra.de können Versender schnell und einfach die verfügbaren Kapazitäten der verschiedenen Speditionen sowie die Versandkosten der Fracht herausfinden. Dafür muss nur der Start- und Zielort sowie der Umfang des Transportgutes auf www.pamyra.de eingegeben werden. Dabei können Preise verglichen und direkt gebucht werden. Ein ganzer Satz Winterreifen kann beispielsweise von Berlin nach Hamburg ab 46,30 Euro verschickt werden.

Winterreifen verpacken: Paarweise oder einzeln
Winterreifen können einzeln oder als Fracht auf einer Palette verschickt werden. Letzteres kann je nach Anbieter sogar günstiger sein als die Räder separat verpackt zu verschicken. Damit der Versand von Winterreifen reibungslos verläuft, sollten diese sehr gut verpackt sein. Hier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten je nach Umfang der Sendung. Beim klassischen Versand eines Vierer-Sets Autoreifen können diese ganz bequem in extra dafür vorgesehenen Reifenkartons verstaut werden. Ein Karton fasst dabei zwei Reifen. Empfindliche Materialien wie Felgen lassen sich mit Luftpolsterfolie oder Schaumstoff schützen. Füllmaterial verhindert, dass die Reifen während des Transports hin und her rutschen oder an der Kartonwand reiben.

Um Winterreifen ohne Felge zu versenden, wird ein rundes Stück Karton mit Eingriffen benötigt, auch möglich sind zwei quadratische Pappen oder ein langer Pappstreifen zum Umwickeln. Dabei werden die Reifen auf die Kartonage gelegt und die Pappe mit festem Paketband am Reifen und gegebenenfalls an dem anderen Stück Pappe befestigt. Eine weitere Möglichkeit wäre es, den Reifen mit Stretch- oder Wickelfolie zu umwickeln. Eine transportsichere Verpackung für die Winterreifen ist in jedem Fall unerlässlich und schützt vor Transportschäden.

Pamyra ist eine unabhängige Vergleichs- und Buchungsplattform für Transporte. Das Online-Portal ermöglicht es Versendern innerhalb von Sekunden einen Überblick über die Angebote am deutschen Transportmarkt zu erhalten und passende Angebote zu buchen. Logistikunternehmen können ihre Angebote kostenlos in die Plattform einstellen und diese gleichzeitig als Vertriebskanal nutzen. Das Unternehmen wurde in 2016 von Felix Wiegand und Steven Qual gegründet und sitzt in Leipzig.

Firmenkontakt
Pamyra GmbH
Steven Qual
Lützner Str. 91
04177 Leipzig
0361 380 300 80
info@pamyra.de
http://www.pamyra.de

Pressekontakt
MACHEETE | Agentur für PR & Digitales
Mareen Eichinger
Alt-Moabit 53
10555 Berlin
030 488 187 25
eichinger@macheete.com
http://www.macheete.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/reifenwechsel-winterreifen-kostenguenstig-ueber-die-logistik-plattform-pamyra-de-versenden/

Logistik-Plattform Pamyra.de öffnet sich mit Partnern für den Schweizer Markt

Auf Pamyra.de werden ab sofort verschiedene Tagespreise für Transporte in oder aus der Schweiz angeboten.

Logistik-Plattform Pamyra.de öffnet sich mit Partnern für den Schweizer Markt

Seit kurzem können Versender über www.pamyra.de Logistikdienstleistungen in den meisten EU-Staaten vergleichen und buchen. Nun weitet die Plattform für Transporte ihr Angebot für die Schweiz aus. Versender können ab sofort sperrige Güter online von Deutschland aus in das Nachbarland und zurück verschicken. Mit an Board sind die Logistikpartner Acito Logistics, die Fritz Gruppe und Bächle Logistics sowie die Expressdienstleister Kurierdienst Radovanovic und der DWK Kurierdienst.

„Die Schweiz gilt als Exportnation und daher freuen wir uns, nun auch Tarife von Speditionen mit Anbindungen ins Nachbarland und retour anzubieten“, erklärt Pamyra.de Gründer Felix Wiegand.“ Ob Unternehmen oder Privatperson, bei uns kann jeder sofort, kostenlos und übersichtlich Transportangebote vergleichen und einen Versand in Auftrag geben.“

Die unterschiedlichen Angebote der einzelnen Speditionen auf Pamyra.de sind für private und gewerbliche Kunden nutzbar. Versendet werden können neben regulären Waren, auch Gefahrengüter, Waschmaschinen oder Lebensmittel. Die Kosten für Stückguttransporte, Teil- oder Komplettladungen können jederzeit online berechnet werden.

„Wir nutzen Pamyra.de seit neun Monaten als digitalen Vertriebskanal für bundesweite Transporte. Als grenznah ansässiger Spedition- und Logistikdienstleister sowie Spezialist für Transporte in und aus der Schweiz freuen wir uns unser Angebot auszubauen und freie Kapazitäten auf Pamyra.de anzubieten,“ erklärt Patric Galley, Geschäftsführer von Acito Logistics GmbH.

Angesiedelt in Mitteleuropa zählt die Schweiz zu den wirtschaftlich stabilsten Regionen der Welt. Für Deutschland gilt sie zudem als starker Handelspartner, unter anderem durch den günstigen und schnellen Transportweg, der stabilen Wirtschaft und den kulturellen Gegebenheiten. Die wichtigsten deutschen Exportgüter in die Schweiz sind laut dem bayerischen Außenwirtschaftsportal Güter wie pharmazeutische Erzeugnisse, Maschinen und Kraftfahrzeuge. Bei der Einfuhr von Waren aus einem Drittland in die Schweiz ist eine Zollgebühr zu entrichten. Die Höhe des Drittlandszoll ist davon abhängig, welche Warennummer einem Produkt zugeordnet wird.

Auf Pamyra.de werden aktuell verschiedene Tagespreise für Transporte in oder aus der Schweiz angeboten. Die Tarife hängen von der jeweiligen Laderaumkapazität sowie der zu versendenden Ware ab. Ob Stückguttransport, Expresslieferung oder Güterversand als Teil- oder Komplettladung, auf der Online-Plattform können Preise, Leistungen und Bewertungen mit einem Klick verglichen und das beste Angebot gefunden werden. Die dort angegebenen Preise beinhalten jedoch nicht die Kosten für die Zollabfertigung.

Pamyra ist eine unabhängige Vergleichs- und Buchungsplattform für Transporte. Das Online-Portal ermöglicht es Versendern innerhalb von Sekunden einen Überblick über die Angebote am deutschen Transportmarkt zu erhalten und passende Angebote zu buchen. Logistikunternehmen können ihre Angebote kostenlos in die Plattform einstellen und diese gleichzeitig als Vertriebskanal nutzen. Das Unternehmen wurde in 2016 von Felix Wiegand und Steven Qual gegründet und sitzt in Leipzig.

Firmenkontakt
Pamyra GmbH
Steven Qual
Lützner Str. 91
04177 Leipzig
0361 380 300 80
info@pamyra.de
http://www.pamyra.de

Pressekontakt
MACHEETE | Agentur für PR & Digitales
Mareen Eichinger
Alt-Moabit 53
10555 Berlin
030 488 187 25
eichinger@macheete.com
http://www.macheete.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/logistik-plattform-pamyra-de-oeffnet-sich-mit-partnern-fuer-den-schweizer-markt/

So einfach geht Paketversand heute

Transporte günstig online buchen mit Simplelogistik

So einfach geht Paketversand heute

(Bildquelle: @kamonrat by Adobe Stock)

Der Versand von einem Paket ist aufwendig und verursacht unterschiedlich hohe Kosten. Viele Menschen kennen sich mit dem Thema mehr schlecht als recht aus und wählen die falsche Größe oder machen andere Fehler. Wenn man nicht auf alles achtet, dann entstehen unnötige Mehrkosten oder das Paket kommt sogar wieder zurück. Aus diesen Gründen sollte der Paketversand besser von einem erfahrenen Anbieter übernommen werden.

Mit Simplelogistik haben Kunden die Möglichkeit günstig Ihre Ware zu versenden. Online können Sie bequem und schnell über den Versandkostenrechner die Transportpreise berechnen und in Auftrag geben. Ganz egal ob Paket, Paletten, Sperrgut, Motorrad oder Möbel – Simplelogistik bietet für jede Anforderung die passende Versandlösung.

Einfacher Paketversand zu preiswerten Konditionen

Die Online Spedition Simplelogistik bietet einen freundlichen sowie zuverlässigen Kundenservice. Durch diesen sparen die Kunden viel Zeit und müssen sich nicht mit der lästigen Abwicklung beschäftigen. Der Dienstleister übernimmt dabei die ganze Arbeit und steht den Kunden von Anfang bis Ende kompetent zur Verfügung.

Der Versand erfolgt dabei ganz nach den individuellen Kundenwünschen. Aus diesem Grund arbeitet Simplelogistik mit allen bekannten Paketversand-Anbietern, wie zum Beispiel mit DHL, UPS oder DPD zusammen. Dank dieser professionellen Zusammenarbeit ist das Unternehmen in der Lage die günstigen Konditionen anzubieten.
Auch für komplizierte Fälle, wie Sondergrößen oder besonders schwere Pakete, aber auch den internationalen Paketversand bietet Simplelogistik eine individuell passende Lösung an.

So funktioniert der Paketversand im Detail

Bevor die Kunden das Paket versenden, sollten sie sich erst über die Versandkosten informieren. Zu diesem Zweck bietet Simplelogistik einen Online-Versandkostenrechner. Der komplette Versandprozess kann in vier einfache Schritte unterteilt werden:

1. Versandkosten online berechnen und buchen
2. Versandschein ausdrucken und später auf dem Paket anbringen
3. Ware ordnungsgemäß verpacken
4. Abholtermin vereinbaren

…fertig!

So einfach und unkompliziert ist der Paketversand mit Simplelogistik – dem Online Versanddienstleister.

Weitere Informationen:

https://www.simplelogistik.de

Simplelogistik ist ein Online Versanddienstleister, bei dem die Kunden die Möglichkeit haben, schnell und günstig über den Versandkostenrechner die Transportpreise zu berechnen und in Auftrag zu geben.

Kontakt
Simplelogistik GmbH
Francesco Spataro
Friedrich-List-Str. 26
71636 Ludwigsburg
07141 – 1459152
07141 – 2589946
info@simplelogistik.de
https://www.simplelogistik.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/so-einfach-geht-paketversand-heute/

Pamyra.de auf der transport logistic in München

Die Weltleitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management steht vor der Tür / Die Vergleichs- und Buchungsplattform Pamyra.de lädt zum Austausch beim globalen Branchentreff in München ein.

Pamyra.de auf der transport logistic in München

In diesem Jahr wird das Logistik-Startup Pamyra.de auf der transport logistic anwesend sein, um die neueste Version der unabhängigen Vergleichs- und Buchungsplattform für die Transportbranche vorzustellen. Das Team kann vom 04. bis 07. Juni 2019 auf der Münchner Messe in Halle A4 am Stand 356 besucht werden.

Vor Ort gibt es die Möglichkeit, sich u.a. mit den Gründern Felix Wiegand und Steven Qual über das Thema „Digitalisierung in der Logistik“ auszutauschen. Daneben gibt es am Stand von Pamyra.de täglich um 15 Uhr einen LiveTalk mit Profis aus der Branche und ab 17 Uhr die RonnyRunde mit einem kleinen Absacker, um den Messetag ausklingen zu lassen.

Am zweiten Messetag, dem 05. Juni 2019, wird Pamyra.de Gründer Felix Wiegand am Gemeinschaftsstand von Netzwerk Logistik Mitteldeutschland (Halle B5, Stand 119/218) bei der ZUFALL logistic group zu Gast sein. Dort wird er zum Thema „Digitalisierung in der Spedition – Von der Angst zur Chance“ neben weiteren Gesprächspartnern sprechen.

PAMYRA AUF DER TRANSPORT LOGISTIC
04. bis 07. Juni 2019
Täglich, von 9 bis 18 Uhr
Halle A4, Stand 356 | Messe München

#1 LiveTalk
Täglich um 15 Uhr finden am Pamyra-Stand kurze Gespräche mit
Profis aus der Logistikbranche zu aktuellen Themen statt.
Gesprächspartner sind u.a. Andreas Schumann (BdKEP),
Robert Münnich (ZUFALL logistics group), Maximilian Schäfer
(Instafreight), Michael Wax (FreightHub) sowie
das Logistik Netzwerk Thüringen. Programm im Anhang!

#2 Interviews mit den GründernAuf der Messe stehen Ideengeber und Gründer Felix Wiegand
sowie Mitbegründer und Operation Manager Steven Qual
von Pamyra.de für Interviews bereit.

#3 RonnyRunde®
Einer geht aufs Haus – täglich ab 17 Uhr!
Kommen wir zum gemütlichen Teil: Messebesucher und Aussteller
können den Messetag hinter sich lassen und den Abend mit einem
„Absacker“ und guten Gesprächen ausklingen lassen.

Erst vor Kurzem feierte das Leipziger Startup einen umfassenden Relaunch der Plattform Pamyra.de. Dabei wurden die Bereiche Technik und Performance optimiert. Wichtigstes neues Feature ist nun die Vernetzung mit Speditionen auch außerhalb von Deutschland. So können Versender ab sofort von Deutschland in andere EU-Staaten und zurück Logistikdienstleistungen über die Plattform vergleichen und buchen. Im Vergleich zu herkömmlichen Transportbörsen werden die Anfragen nicht an einzelne Speditionen weitergeleitet und dort manuell bearbeitet, sondern automatisiert auf www.pamyra.de berechnet

Pamyra ist eine unabhängige Vergleichs- und Buchungsplattform für Transporte. Das Online-Portal ermöglicht es Versendern innerhalb von Sekunden einen Überblick über die Angebote am deutschen Transportmarkt zu erhalten und passende Angebote zu buchen. Logistikunternehmen können ihre Angebote kostenlos in die Plattform einstellen und diese gleichzeitig als Vertriebskanal nutzen. Das Unternehmen wurde in 2016 von Felix Wiegand und Steven Qual gegründet und sitzt in Leipzig.

Firmenkontakt
Pamyra GmbH
Steven Qual
Lützner Str. Lützner St
04177 Leipzig
0361 380 300 80
info@pamyra.de
http://www.pamyra.de

Pressekontakt
MACHEETE | Agentur für PR & Digitales
Mareen Eichinger
Alt-Moabit 53
10555 Berlin
030 488 187 25
eichinger@macheete.com
http://www.macheete.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/pamyra-de-auf-der-transport-logistic-in-muenchen/

Exklusivverträge mit einzelnen Zollagenturen – Ein sinnvoller Trend?

Die Zollas Verzollungen GmbH warnt vor den Risiken einer vermeintlich günstigeren Unternehmensstrategie

Exklusivverträge mit einzelnen Zollagenturen – Ein sinnvoller Trend?

Immer mehr Unternehmensberater verkaufen ihren Kunden vermeintliches Einsparungspotenzial in der Abwicklung von Einfuhrsteuern und -zöllen, wenn sich diese im deutsch-schweizerischen Grenzverkehr auf einen festen Zollagenten fixieren. Wie sinnvoll ist dieser Rat tatsächlich? Die Zollagentur Zollas Verzollungen GmbH aus Bietingen/Thayngen warnt vor den Risiken dieser vermeintlich günstigeren Unternehmensstrategie.

Steuer- und Rechnungsbeauftragte in den Unternehmen kennen die Problematik zu gut: die importierte Drittland-Ware hat es zwar endlich in das eigene Lager geschafft, doch für sie beginnt die Arbeit jetzt erst so richtig. Welcher Einkäufer hat das bestellt? Ist hierfür auch eine korrekte Zollrechnung ausgestellt worden? Und: Zu welcher Sendung gehören jetzt welche Mehrwertsteuer/Einfuhrumsatzsteuerbelege? Diese Verwaltungsaufwendungen von Importen und Exporten kosten die Unternehmen weltweit Unsummen.
Deshalb raten Unternehmensberater ihren Kunden gerade vermehrt dazu, sich auf einen festen Zollagenten festzulegen. Dieser kennt die Warensendungen, trägt zuverlässig die Abrechnungsreferenzen ein, die Zuordnungen gehen leichter und schneller von der Hand. Theoretisch eine hohe Zeit- und Geldersparnis!

Das Problem: Für eine Spedition ist nur ein voll beladener LKW gewinnbringend. Folglich wird selten nur eine Sendung für einen Kunden auf den Laster geladen, sondern mehrere verschiedene. Deshalb laufen viele LKW-Fahrer immer häufiger bis zu fünf Dienstleister am Zoll ab, bis sie alle Formalitäten zusammen haben. Die Folge: Grenzstau und kostspielige Standzeiten, welche langfristig wieder auf die Importeure umgelegt werden. Das Problem der Verwaltungskosten ist durch die Unternehmensberater also nur verlagert, aber nicht behoben worden.

Bei der Zollas Verzollungen GmbH am Grenzübergang Bietingen/Thayngen rät man den Kunden deshalb, sich nur unter einer, grundlegenden Voraussetzung auf diese Zoll-Beziehung einzulassen: Der Importeur erhält regelmäßig Komplett-Ladungen, keine Teilpartien.

„Anders macht es einfach keinen Sinn und spart auch niemandem etwas“, so Sylvia Porzig, Geschäftsführerin bei Zollas Verzollungen. „Großunternehmen mit zu hohen Verwaltungskosten können ihre Lieferanten auch einfach bitten, ihre Referenz auf der Rechnung aufzuführen. Ein guter Zollagent wird diese ohnehin in die Verzollung eintragen, die Zuordnung der Belege wird automatisch leichter“, so Porzig weiter.

Andere Zolldienstleister versuchen gerade, auf den Zug der Unternehmensberater aufzuspringen und Unternehmen mit entsprechenden All Inclusive-Angeboten zu locken. Wenn der Importeur am Ende aber länger auf seine Ware warten muss, ist ihm nicht geholfen. Langfristig wird er außerdem aufgrund eines zunehmend monopolitischen Zoll-Dienstleister-Marktes noch draufzahlen.

Pressekontakt:
Iris Porzig-Erny
i.porzig@zollas.de
+49 7734 936 59 16
Zollas Verzollungen

Die Zollas Verzollungen GmbH ist ein neutraler, speditionsunabhängiger Zolldienstleister am deutsch-schweizerischen Grenzübergang in Bietingen/Thayngen. 2017 feiert der Familienbetrieb seinen 30. Geburtstag.

Kontakt
Zollas Verzollungen GmbH
Iris Porzig-Erny
Zollstraße 33
78244 Gottmadingen
07734 936 59 16
i.porzig@zollas.de
http://www.zollas.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/exklusivvertraege-mit-einzelnen-zollagenturen-ein-sinnvoller-trend/

?INTELLIGENTES VERSANDSYSTEM DER NÄCHSTEN GENERATION: ANTON PRÄSENTIERT MIT EVA7 AUF DER LOGIMAT 2017, HALLE 7, STAND 7B02 MODERNSTE SOFTWARARCHITEKTUR MIT HOCH EFFIZIENTEN MODULEN FÜR VERSAND UND EXPORT

?INTELLIGENTES VERSANDSYSTEM DER NÄCHSTEN GENERATION: ANTON PRÄSENTIERT MIT EVA7 AUF DER LOGIMAT 2017, HALLE 7, STAND 7B02 MODERNSTE SOFTWARARCHITEKTUR MIT HOCH EFFIZIENTEN MODULEN FÜR VERSAND UND EXPORT

(Mynewsdesk) INTELLIGENTES VERSANDSYSTEM DER NÄCHSTEN GENERATION:

ANTON PRÄSENTIERT MIT EVA7 AUF DER LOGIMAT 2017, HALLE 7, STAND 7B02 MODERNSTE SOFTWARARCHITEKTUR MIT HOCH EFFIZIENTEN MODULEN FÜR VERSAND UND EXPORT

EVA7 mit automatisierten Versandfunktionen, Frachtkostenermittlung und Frachtrechnungsprüfung sowie effizienter VPN-Zollanbindung für noch mehr Schnelligkeit und Sicherheit

Auf der diesjährigen LogiMAT zeigt die Anton Software GmbH die neueste Generation seines erfolgreichen Versandsystems EVA, welches durch eine völlig neu konzipierte Softwarestruktur jetzt noch schneller, flexibler und sicherer ist. Seit seiner Markteinführung bewährt sich EVA7 bereits erfolgreich in der Praxis und überzeugt mit hoher Leistungsfähigkeit, Ausfallsicherheit und Datenschutz sowie erweiterten Modulen für Versand und Export. Seit 2016 ermöglicht EVA7 die direkte Kommunikation mit dem Zoll über eine VPN-Verbindung.

ANTON legt großen Wert auf eine direkte Kommunikation ohne Datenhaltung an weiteren Standorten und damit auf eine hohe Verfügbarkeit und Datensicherheit. EVA7 ist bereits für das neue ATLAS-Release zertifiziert und verfügt über nahezu 100 Paketdienst- und Speditionsmodule für Deutschland, Europa und USA. EVA7 erledigt den Versand nicht nur beim Produzenten, sondern auch bei Speditionen und Logistikdienstleistern. Bei einer international agierenden Spedition arbeitet EVA7 standortübergreifend und bewährt sich durch hohe Ausfallsicherheit und geringen Pflegebedarf bei tausenden Versandvorgängen je Tag.

Automatische Frachtkostenfunktionen sorgen für hohe Einsparungen

Ein weiteres Highlight sind die intelligenten Module für die Frachtkostenermittlung und den Frachtkostenvergleich zwischen verschiedenen Anbietern. Dieses EVA-Modul ermöglicht die Berechnung wahlweise pro Einzelvorgang, pro Sendung oder pro Ladung und erspart Zeit und Geld, auch wenn es um die Frachtkosten für den Wareneingang geht.

Nach Ermittlung der Frachtkosten können sie zur elektronischen Frachtrechnungsprüfung genutzt werden. Manuell erfolgt diese häufig nur stichprobenweise, EVA nutzt das vorhandene Einsparpotential, automatisiert auch diesen Bereich und sorgt für die transparente, genaue Frachtkostenkontrolle bei Warenausgang und auch bei Wareneingang. 

Am Stand von Anton in der Halle 7, Stand 7B02, können sich interessierte Besucher näher informieren.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Aigner Marketing & Communications

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/oro1r8

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/intelligentes-versandsystem-der-naechsten-generation-anton-praesentiert-mit-eva7-auf-der-logimat-2017-halle-7-stand-7b02-modernste-softwararchitektur-mit-hoch-effizienten-modulen-fuer-versand-und-export-95483

Über ANTON: www.anton.biz

Die Anton GmbH wurde 1986 von Rainer Anton in Göttingen gegründet und wird heute von Dr. Manfred Steins und Friedhelm Westphälinger geleitet. Mit EVA, einer bewährten und komfortablen Software für die Versandabwicklung im Inland, der EU und Drittländern, etablierte sich Anton als eines der führenden Unternehmen in seiner Branche. Heute nutzen über 350 Unternehmen das EVA-System, um ihr Versandaufkommen zu erledigen je nach Bedarf inkl. Frachtkostenermittlung, automatischer Zollabfertigung, Präferenzkalkulation, Export- und Ausfuhrkontrolle und/oder mobiler Datenerfassung. Viele namhafte produzierende Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen, aber auch große Paketdienste und Speditionen setzen schon seit vielen Jahren auf EVA und schätzen auch den erstklassigen Support bei ANTON. Die aktuellste Version, EVA 7, basiert auf modernster Softwarearchitektur und ist besonders anpassungsfähig, weil modular aufgebaut und kompatibel mit allen gängigen Betriebssystemen. Das System zeichnet sich zudem durch hohe Flexibilität, Performance und Ausfallsicherheit aus und eignet sich auch für den Einsatz bei sehr hohen Versandaufkommen. Zudem erfüllt EVA stets die aktuellsten rechtlichen und gesetzlichen Vorgaben und gewährleistet so sichere, effiziente Abläufe im Versandgeschäft. EVA ist für das ATLAS-Verfahren zertifiziert.

Firmenkontakt
Aigner Marketing & Communications
Birgit Aigner
Erika-Mann-Str. 56
80636 München
089 543 44 065
info@aigner-marketing.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/intelligentes-versandsystem-der-naechsten-generation-anton-praesentiert-mit-eva7-auf-der-logimat-2017-halle-7-s

Pressekontakt
Aigner Marketing & Communications
Birgit Aigner
Erika-Mann-Str. 56
80636 München
089 543 44 065
info@aigner-marketing.de
http://shortpr.com/oro1r8

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/intelligentes-versandsystem-der-naechsten-generation-anton-praesentiert-mit-eva7-auf-der-logimat-2017-halle-7-stand-7b02-modernste-softwararchitektur-mit-hoch-effizienten-modulen-fuer-versand-und/

Hergarten erweitert Aktivitäten an zwei Standorten

Stahltransportnetz verdichtet

Hergarten erweitert Aktivitäten an zwei Standorten

Die Unternehmensgruppe Hergarten erweitert ihr deutschlandweites Hub-Netz: Von der Nürnberger Umschlagbasis aus bedient die Stahlspedition nun den gesamten Raum München. Im hessischen Butzbach eröffnete Hergarten einen weiteren Hub für die Verteilung von Stahlstückgut. Die inhabergeführte und mittelständische Gruppe bietet ihren Kunden somit wertvolle Synergien für eine schnelle und zuverlässige Distribution ihrer Waren.

Vom Hub in Nürnberg aus verteilt Hergarten Stahlsammelgut mit bis zu 5 t Gewicht und einer Länge von bis zu 12 m. „Wir bedienen von Nürnberg aus den gesamten bayrischen Raum. So bündeln wir Frachtsynergien und die Verkehre in der Region auf effiziente Art und Weise“, erklärt Marcel Hergarten, geschäftsführender Gesellschafter der Stahlspedition Hergarten. In die Gebiete der Postleitzahlenbereiche 90 – 97 und 80 – 87 liefert der Spezialist für die Distribution und den Transport von Stahlstückgutsendungen rund 1.680 t pro Monat. Auf dem 3.000 m² großen Gelände stehen Hergarten 1.200 m² Lagerfläche zur Verfügung.

Mit dem Hub in Butzbach hat die Stahlspedition einen neuen Umschlagstandort in Mittelhessen erschlossen. In direkter Nähe zu den Autobahnen 5 und 45 schlägt Hergarten ebenfalls bis zu 5 t schweres Stahlsammelgut mit bis zu 12 m Länge um. Der rund 2.200 m² große Standort verfügt über eine technisch hochwertige Ausstattung mit einer Brückenkrananlage für Lasten bis 3 t. Die direkte Anbindung an die Speditionssoftware von Hergarten vereinfacht die effektive Distribution der Güter. In Butzbach nutzt die Stahlspedition darüber hinaus rund 1.000 m² Lagerfläche.

1902 am Standort Köln gegründet, befindet sich die Unternehmensgruppe Hergarten heute in fünfter Generation im Familienbesitz. Zur Gruppe gehören die Hergarten GmbH Stahlspedition, die Hergarten Stahlspedition und Dienstleistungs GmbH, die W & W Spedition GmbH sowie die Rettenmaier Spedition GmbH. Als Spezialist für die Distribution und den Transport von Stahlstückgutsendungen sowie Teil- und Komplettpartien im Stahlsegment zählt die Hergarten-Gruppe zu den bundesweit führenden Logistikdienstleistern in diesem Bereich. In den Niederlassungen in Köln, Neuss, Neuss-Holzheim, Deizisau, Kornwestheim, Tuttlingen und Frankenberg verfügt das Unternehmen über eine Lagerfläche von insgesamt ca. 40.000 m². Jährlich transportiert die Unternehmensgruppe ca. 440.000 Sendungen mit einer Gesamttonnage von etwa 1,1 Mio t. Zu den Kernaufgaben gehören u.a. Planung und Entwicklung sowie Durchführung von Outsourcing-Projekten aller Größenordnungen.

Firmenkontakt
Hergarten Stahlspedition GmbH
Marcel Hergarten
Gladbacher Straße 435
41460 Neuss
0211-56 53 13 0
m.hergarten@stahlspedition.de
http://www.stahlspedition.de

Pressekontakt
additiv pr
Nils Heinen
Herzog-Adolf-Straße 3
56410 Montabaur
02602/9509913
nih@additiv-pr.de
http://www.additiv-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hergarten-erweitert-aktivitaeten-an-zwei-standorten/

ARAG Recht schnell…

Aktuelle Urteile auf einen Blick

+++ BGH ändert Rechtsprechung zugunsten von Käufern +++
Der Bundesgerichtshof hat die Rechte von Kunden beim Verbrauchsgüterkauf gestärkt. Tritt nun innerhalb von sechs Monaten ein Schaden an der gekauften Sache auf, liegt die Beweispflicht weitestgehend beim Verkäufer. Der BGH musste laut ARAG Experten seine Rechtsprechung aufgrund einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs ändern (BGH, Az.: VIII ZR 103/15).

+++ Leasinggesellschaften haften für Maut +++
Leasinggesellschaften können als Eigentümer von Lkws grundsätzlich zur Begleichung offener Mautforderungen herangezogen werden. Dies gilt laut ARAG insbesondere, wenn die Speditionsunternehmen als Leasingnehmer zahlungsunfähig geworden sind (VG Köln, Az.:14 K 5253/14; 14 K 7119/14; 14 K 976/15; 14 K 1019/15).

+++ Kein Personalgespräch während Krankschreibung +++
Wer längerfristig krankgeschrieben ist, muss laut ARAG Experten währenddessen nicht zum Personalgespräch mit seinem Vorgesetzten erscheinen, um über das Arbeitsverhältnis nach Krankheitsende zu sprechen (Bundesarbeitsgericht, Az.: 10 AZR 596/159).

Langfassungen:

BGH ändert Rechtsprechung zugunsten von Käufern
Der Bundesgerichtshof hat die Rechte von Kunden beim Verbrauchsgüterkauf gestärkt. Tritt nun innerhalb von sechs Monaten ein mangelhafter Zustand an der Kaufsache auf, wird zugunsten des Käufers vermutet, dass es sich um einen Sachmangel handelt, der bereits bei Übergabe der Sache vorlag. Dem Verkäufer obliegt es, das Gegenteil zu beweisen. In dem verhandelten Fall ging es um einen Getriebeschaden an einem gebrauchten Pkw. Nach fünf Monaten funktionierte die Automatikschaltung nicht mehr richtig, weshalb der Käufer sein Geld zurückhaben wollte. Der angerufene Sachverständige konnte nicht klären, ob es sich um einen Bedienfehler des Käufers oder um einen Mangel handelte, der bereits beim Verkauf vorgelegen hatte. Gestritten wurde deshalb darüber, ob der Käufer beweisen muss, dass er die Schaltung nicht selbst durch einen Bedienfehler kaputt gemacht hatte. Die Richter haben nun zugunsten des Käufers entschieden. Der Verkäufer hätte im konkreten Fall nachweisen müssen, dass der Käufer die Schaltung falsch bedient hat. Der BGH musste laut ARAG Experten seine Rechtsprechung aufgrund einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs aus dem Jahr 2015 ändern (BGH, Az.: VIII ZR 103/15).

Leasinggesellschaften haften für Maut
Leasinggesellschaften können als Eigentümer von Lkws grundsätzlich zur Begleichung offener Mautforderungen herangezogen werden. Geklagt hatten zwei Gesellschaften, die ihre Sattelzugmaschinen Speditionsunternehmen im Wege eines Leasings beziehungsweise eines Mietkaufs zur Verfügung gestellt hatten. In allen Fällen blieben die Leasinggesellschaften zivilrechtliche Eigentümer der Sattelzugmaschinen. Nachdem die Speditionsunternehmen insolvent gegangen waren und offene Mautforderungen bestanden, nahm das Bundesamt für Güterverkehr die Leasinggesellschaften für die noch offenen Forderungen in Anspruch. Dies auch zu Recht. Nach dem Lkw-Mautgesetz sei der Eigentümer als potentieller Mautschuldner anzusehen. Eine Einschränkung, wonach nur Eigentümer mit einem Einfluss auf die konkrete Nutzung der Sattelzugmaschinen als Mautschuldner gelten sollen, lasse sich nach Auslegung des Gesetzes und seiner Historie nicht feststellen. Die Heranziehung der Leasinggesellschaften sei auch verfassungsgemäß, da die Mautforderungen zum einen keine erdrückende Wirkung hätten und zum anderen auch die Leasinggesellschaften einen Nutzen aus den mautpflichtigen Strecken zögen, so die ARAG Experten (VG Köln, Az.:14 K 5253/14; 14 K 7119/14; 14 K 976/15; 14 K 1019/15).

Kein Personalgespräch während Krankschreibung
Wer länger krankgeschrieben ist, muss laut ARAG Experten währenddessen nicht zum Personalgespräch mit seinem Vorgesetzten erscheinen, um über das Arbeitsverhältnis nach Krankheitsende zu sprechen. In einem aktuellen Fall wurde ein längerfristig krankgeschriebener Krankenpfleger von seinem Vorgesetzten zu einem Personalgespräch zitiert, um über seine weitere Verwendung im Betrieb zu sprechen. Nachdem der Erkrankte mehrfache Aufforderungen seines Chefs ignorierte, flatterte ihm eine Abmahnung ins Haus. Dagegen setzte sich der Krankenpfleger vor Gericht erfolgreich zur Wehr, die Abmahnung ist damit nichtig. Eine Ausnahme besteht nach Auskunft der ARAG Experten, wenn es aus betrieblichen Gründen unverzichtbar ist, mit einem längerfristig ausfallenden Arbeitnehmer über seine künftige Situation zu sprechen, und wenn der Erkrankte dazu gesundheitlich in der Lage ist (Bundesarbeitsgericht, Az.: 10 AZR 596/159).

Download der Texte unter
https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden in Deutschland auch attraktive, bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand in den Bereichen Komposit, Gesundheit und Vorsorge. Aktiv in insgesamt 17 Ländern – inklusive den USA und Kanada – nimmt die ARAG zudem über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Positionen ein. Mit 3.800 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von mehr als 1,7 Milliarden EUR.

Firmenkontakt
ARAG SE
Brigitta Mehring
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
0211-963 2560
0211-963 2025
brigitta.mehring@arag.de
http://www.ARAG.de

Pressekontakt
redaktion neunundzwanzig
Thomas Heidorn
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221-92428215
thomas@redaktionneunundzwanzig.de
http://www.ARAG.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/arag-recht-schnell-6/

Hergarten eröffnet Hub in Kornwestheim

Stahlspedition baut Transportnetz aus

Hergarten eröffnet Hub in Kornwestheim

Fuhrpark der Hergarten Stahlspedition GmbH

Die Unternehmensgruppe Hergarten verdichtet weiter ihr Transportnetz: Die auf den Transport von Stahl spezialisierte Speditionsgruppe hat einen Hub in Kornwestheim eröffnet. Von der Hauptumschlagbasis in der Nähe von Ludwigsburg aus verteilt Hergarten Sammelgut für die gesamte Region Stuttgart. Kunden profitieren von kurzen Umschlagzeiten und einer direkten Anbindung an A 81 und B 27.

Auf rund 3.300 m² verfügt Hergarten in Kornwestheim über eine Brückenkrananlage für den Umschlag der Waren. Im neuen Hub wird Stahlsammelgut mit einer Länge von bis zu 12 m verladen. Neben einer rund 200 m² großen Lagerfläche nutzt Hergarten in der neuen Umschlagbasis auch einen Sägenpark zur Anarbeitung von Aluminium. In Kornwestheim arbeiten zwei neue Disponenten, drei Verlader und vier Mitarbeiter in der Anarbeitung. „Mit dem neuen Hub in Kornwestheim bündeln wir den Umschlag im verkehrsreichen Raum Stuttgart“, erklärt Marcel Hergarten, geschäftsführender Gesellschafter der Stahlspedition Hergarten. „Für unsere Kunden ergeben sich dadurch vorteilhafte Frachtsynergien.“

Die inhabergeführte und mittelständische Unternehmensgruppe transportiert pro Jahr rund 440.000 Sendungen mit einer Gesamttonnage von 1,1 Millionen t. An neun Standorten belädt Hergarten LKW mit Sammelgütern für die Fahrt zu Hubs in ganz Deutschland. In diesen insgesamt fünf Knotenpunkten sortiert die Stahlspedition die eingehenden Waren erneut nach Zielstationen. Das sorgt für eine bessere Auslastung und effizientere Transporte.

1902 am Standort Köln gegründet, befindet sich die Unternehmensgruppe Hergarten heute in fünfter Generation im Familienbesitz. Zur Gruppe gehören die Hergarten GmbH Stahlspedition, die Hergarten Stahlspedition und Dienstleistungs GmbH, die W & W Spedition GmbH sowie die Rettenmaier Spedition GmbH. Als Spezialist für die Distribution und den Transport von Stahlstückgutsendungen sowie Teil- und Komplettpartien im Stahlsegment zählt die Hergarten-Gruppe zu den bundesweit führenden Logistikdienstleistern in diesem Bereich. In den Niederlassungen in Köln, Neuss, Neuss-Holzheim, Deizisau, Kornwestheim, Tuttlingen und Frankenberg verfügt das Unternehmen über eine Lagerfläche von insgesamt ca. 40.000 m². Jährlich transportiert die Unternehmensgruppe ca. 440.000 Sendungen mit einer Gesamttonnage von etwa 1,1 Mio t. Zu den Kernaufgaben gehören u.a. Planung und Entwicklung sowie Durchführung von Outsourcing-Projekten aller Größenordnungen.

Firmenkontakt
Hergarten Stahlspedition GmbH
Marcel Hergarten
Gladbacher Straße 435
41460 Neuss
0211-56 53 13 0
m.hergarten@stahlspedition.de
http://www.stahlspedition.de

Pressekontakt
additiv pr
Nils Heinen
Herzog-Adolf-Straße 3
56410 Montabaur
02602/9509913
nih@additiv-pr.de
http://www.additiv-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hergarten-eroeffnet-hub-in-kornwestheim/

Export Portal meldet den Start seiner Webseite, über die Unternehmen international wachsen können

— /via Jetzt-PR/ —

ExportPortal.com, die am meisten erwartete internationale Handelsplattform, öffnet ihre Türen für Export- und Import-Unternehmen. Die neue globale Plattform ist für alle Verkäufer, Käufer und Absender geeignet, die im internationalen Handel tätig sind.

Tausende Unternehmen weltweit warteten, um ihr Business auf Export Portal zu starten, weil diese Website ein sicheres Handelssystem bietet.

Export-Portal mit Sitz in Los Angeles ist eine ausgezeichnete Gelegenheit für B2B-Unternehmen, die ein neues Niveau erreichen möchten.

Juristische Dienstleistungen, sichere internationale Zahlungen und Speditionen, die Export Portal bietet, garantieren, was auf dem globalen Markt fehlt – neue Wege der Produktverteilung ohne Risiko und mit großem Gewinn.

Mit Export Portal werden Unternehmen neue Optionen finden, um ihre Produkte weltweit zu vermarkten. Die Website dient als ein virtueller Ausstellungsraum für Verkäufer, über den Produkte potenziellen Käufern auf der ganzen Welt angezeigt werden. Der Handel mit ausländischen Unternehmen wird einfacher und sicherer sein, weil Export Portal Hilfe bei allen Rechtsdokumenten bietet und über Gesetze und Vorschriften im Export und Import informiert.

Unternehmen auf der ganzen Welt haben den Rechtszertifizierungsprozess auf Export Portal begonnen. Mitglieder werden:

– Unternehmungen sicher mit überprüften Verkäufern tätigen
– Rechtsberatung von Profis aus der ganzen Welt erhalten
– sichere Zahlungen implementieren
– Hilfe und Rat von Experten 24/7 erhalten
– mit zuverlässigen Spediteuren arbeiten
– neue Kunden und Geschäftspartnern weltweit finden

Export Portal erleichtert die Transaktionen zwischen Verkäufer, Käufer und Spediteuren. Die Plattform ist sowohl für bestehende internationale Unternehmen als auch für jene Firmen geeignet, die ihr Unternehmen auf ein neues internationales Niveau heben möchten. Export Portal ist ihr zuverlässiger Partner für Export und Import.

Erfahren Sie mehr unter www.ExportPortal.com oder rufen Sie uns an: 1 (800) 289-0015.

Über:

Export Portal
Herr Jason Chen
Gardena Ave 1945
91204 Glendale California
USA

fon ..: 1 (800) 289-0015
web ..: http://www.exportportal.com
email : jason@exportportal.com

.

Pressekontakt:

Export Portal
Herr Jason Chen
Gardena Ave 1945
91204 Glendale California

fon ..: 1 (800) 289-0015
web ..: http://www.exportportal.com
email : jason@exportportal.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/export-portal-meldet-den-start-seiner-webseite-ueber-die-unternehmen-international-wachsen-koennen/

Export Portal meldet Start der Webseite, über die Unternehmen international wachsen können

Export Portal meldet Start der Webseite, über die Unternehmen international wachsen können

www.ExportPortal.com

ExportPortal.com, die am meisten erwartete internationale Handelsplattform, öffnet ihre Türen für Export- und Import-Unternehmen. Die neue globale Plattform ist für alle Verkäufer, Käufer und Absender geeignet, die im internationalen Handel tätig sind.

Tausende Unternehmen weltweit warteten, um ihr Business auf Export Portal zu starten, weil diese Website ein sicheres Handelssystem bietet.

Export-Portal mit Sitz in Los Angeles ist eine ausgezeichnete Gelegenheit für B2B-Unternehmen, die ein neues Niveau erreichen möchten.

Juristische Dienstleistungen, sichere internationale Zahlungen und Speditionen, die Export Portal bietet, garantieren, was auf dem globalen Markt fehlt – neue Wege der Produktverteilung ohne Risiko und mit großem Gewinn.

Mit Export Portal werden Unternehmen neue Optionen finden, um ihre Produkte weltweit zu vermarkten. Die Website dient als ein virtueller Ausstellungsraum für Verkäufer, über den Produkte potenziellen Käufern auf der ganzen Welt angezeigt werden. Der Handel mit ausländischen Unternehmen wird einfacher und sicherer sein, weil Export Portal Hilfe bei allen Rechtsdokumenten bietet und über Gesetze und Vorschriften im Export und Import informiert.

Unternehmen auf der ganzen Welt haben den Rechtszertifizierungsprozess auf Export Portal begonnen. Mitglieder werden:

– Unternehmungen sicher mit überprüften Verkäufern tätigen
– Rechtsberatung von Profis aus der ganzen Welt erhalten
– sichere Zahlungen implementieren
– Hilfe und Rat von Experten 24/7 erhalten
– mit zuverlässigen Spediteuren arbeiten
– neue Kunden und Geschäftspartnern weltweit finden

Export Portal erleichtert die Transaktionen zwischen Verkäufer, Käufer und Spediteuren. Die Plattform ist sowohl für bestehende internationale Unternehmen als auch für jene Firmen geeignet, die ihr Unternehmen auf ein neues internationales Niveau heben möchten. Export Portal ist ihr zuverlässiger Partner für Export und Import.

Erfahren Sie mehr unter www.ExportPortal.com oder rufen Sie uns an: 1 (800) 289-0015.

.

Kontakt
Export Portal
Jason Chen
Gardena Ave 1945
91204 Glendale California
1 (800) 289-0015
jason@exportportal.com
http://www.exportportal.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/export-portal-meldet-start-der-webseite-ueber-die-unternehmen-international-wachsen-koennen/

Schmitt Unternehmensgruppe investiert in den Nachwuchs

Ausbildung zu Fachkräften – Vellbergs größter Arbeitgeber qualifiziert junge Menschen für die Logistik Arbeitswelt

„Der beste Weg, dem Fachkräftemangel zu begegnen besteht darin, selbst auszubilden“, so Eric Leuchters, Geschäftsführer der Schmitt Logistik GmbH. Und so investiert Schmitt traditionsgemäß in den Nachwuchs. Gleich sechs Auszubildende haben jüngst die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik erfolgreich abgeschlossen. Jannika Möhrle tat sich dabei als Jahrgangsbeste mit der Note „sehr gut“ besonders hervor. Die Hälfte der Auszubildenden wurde übernommen. Und auch künftig bildet die Schmitt Gruppe aus. Im September beginnen neun Jugendliche mit der Ausbildung bei Vellbergs größtem Arbeitgeber. Ausgebildet wird in den Berufen Fachlagerist, Fachkraft für Lagerlogistik und Kauffrau für Speditions- und Logistikdienstleistungen.

Schmitt Logistik ist ein mittelständisches, in dritter Generation agierendes Speditions- und Logistikunternehmen mit Sitz in Vellberg, Baden Württemberg. Auf 160.000 qm Lagerfläche betreibt Schmitt Logistik neben dem klassischen Speditionsbetrieb logistische Leistungen. Durch Schmitt Logistik können Unternehmen ihre Leistung steigern und Abläufe verbessern. Dies wird erreicht durch hochqualifiziertes Fachpersonal, auf die Zukunft ausgerichtete IT- und Qualitätssysteme, modernstem Fuhrpark und einer schlanken Verwaltung. Schmitt Logistik ist zertifiziert nach ISO9001 und ISO14001 und hat ihre Zuverlässigkeit in vielen Projekten für namhafte Unternehmen unter Beweis gestellt.

Firmenkontakt
Schmitt Logistik GmbH
Eric Leuchters
In den Datzenäckern 1
74541 Vellberg-Talheim
+49 7907 9660-0
presse@schmitt-logistik.de
www.schmitt-logistik.de

Pressekontakt
Schmitt Logistik GmbH
Peter Liepolt
In den Datzenäckern 1
74541 Vellberg-Talheim
+49 7907 9660-0
presse@schmitt-logistik.de
www.schmitt-logistik.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schmitt-unternehmensgruppe-investiert-in-den-nachwuchs-2/

Schmitt Unternehmensgruppe investiert in den Nachwuchs

Ausbildung zu Fachkräften – Vellbergs größter Arbeitgeber qualifiziert junge Menschen für die Logistik Arbeitswelt

„Der beste Weg, dem Fachkräftemangel zu begegnen besteht darin, selbst auszubilden“, so Eric Leuchters, Geschäftsführer der Schmitt Logistik GmbH. Und so investiert Schmitt traditionsgemäß in den Nachwuchs. Gleich sechs Auszubildende haben jüngst die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik erfolgreich abgeschlossen. Jannika Möhrle tat sich dabei als Jahrgangsbeste mit der Note „sehr gut“ besonders hervor. Die Hälfte der Auszubildenden wurde übernommen. Und auch künftig bildet die Schmitt Gruppe aus. Im September beginnen neun Jugendliche mit der Ausbildung bei Vellbergs größtem Arbeitgeber. Ausgebildet wird in den Berufen Fachlagerist, Fachkraft für Lagerlogistik und Kauffrau für Speditions- und Logistikdienstleistungen.

Schmitt Logistik ist ein mittelständisches, in dritter Generation agierendes Speditions- und Logistikunternehmen mit Sitz in Vellberg, Baden Württemberg. Auf 160.000 qm Lagerfläche betreibt Schmitt Logistik neben dem klassischen Speditionsbetrieb logistische Leistungen. Durch Schmitt Logistik können Unternehmen ihre Leistung steigern und Abläufe verbessern. Dies wird erreicht durch hochqualifiziertes Fachpersonal, auf die Zukunft ausgerichtete IT- und Qualitätssysteme, modernstem Fuhrpark und einer schlanken Verwaltung. Schmitt Logistik ist zertifiziert nach ISO9001 und ISO14001 und hat ihre Zuverlässigkeit in vielen Projekten für namhafte Unternehmen unter Beweis gestellt.

Firmenkontakt
Schmitt Logistik GmbH
Eric Leuchters
In den Datzenäckern 1
74541 Vellberg-Talheim
+49 7907 9660-0
presse@schmitt-logistik.de
www.schmitt-logistik.de

Pressekontakt
Schmitt Logistik GmbH
Peter Liepolt
In den Datzenäckern 1
74541 Vellberg-Talheim
+49 7907 9660-0
presse@schmitt-logistik.de
www.schmitt-logistik.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schmitt-unternehmensgruppe-investiert-in-den-nachwuchs/

Umzugsservice Berlin – kompetent und zuverlässig umziehen mit Kugland Umzüge

Ihr professionelles Umzugsunternehmen Berlin-Brandenburg.

Umzugsservice Berlin - kompetent und zuverlässig umziehen mit Kugland Umzüge

Umzugsunternehmen Kugland – kompetent und gewissenhaft

Umzüge, egal von wo nach wo, egal, wie viel transportiert werden muss, sind immer mit viel Arbeit verbunden. Jeder weiß das, weil jeder schon einmal umgezogen ist. Aber Büroumzüge sind noch einmal eine ganz andere Herausforderung. Da Firmen nicht so häufig umziehen wie Privatleute und in der Regel jahrelang am selben Standort bleiben, gibt es, wenn dann einmal ein Umzug ansteht wenige, die damit schon Erfahrungen gesammelt haben. Umso wichtiger ist es daher, sich bei einem Büroumzug in Berlin auf einen kompetenten und zuverlässigen Partner verlassen zu können. Einen Partner, der über jahrelange Erfahrung verfügt, einen Partner, der schon tausende Büroumzüge abgewickelt hat, einen Partner, der sich von Hindernissen nicht abschrecken lässt, sondern sie aus dem Weg räumt, einen Partner wie Kugland Umzüge. Dem Spezialisten für Firmen- und Büroumzüge in Berlin und Umgebung.

Logistik heißt Organisation – gut geplant, ist halb gewonnen

Ist man schon bei einem Privatumzug mit unzähligen Problemen konfrontiert, ist ein Büroumzug im Vergleich dazu für die Betroffenen mit deutlich mehr Schwierigkeiten verbunden. Denn es geht schließlich darum, die Betriebsunterbrechung so kurz wie nur irgendwie möglich zu halten. Die Belegschaft sollte so lange wie möglich am alten Standort ungehindert arbeiten können und so schnell wie möglich am neuen. Es muss schnell gehen. Das erfordert Organisationstalent und Planung bis ins letzte Detail. Es kommt immer auf die gute Vorbereitung an. Ein Büroumzug in Berlin wird daher vom Umzugsservice Berlin mit einer Beschau und einer Inventaraufnahme begonnen. Es kommt darauf an, das man noch bevor die eigentliche Arbeit beginnt, genau im Bilde sein muss, was in welcher Reihenfolge zu machen ist. Genauso wichtig ist natürlich, auch die neue Fläche schon im Vorfeld in Beschau zu nehmen, um genau zu wissen, was wohin muss. Nur effiziente Planung und gute Strukturierung gewährleistet einen reibungslosen Ablauf des Umzugs.

Sorgfalt und Vertrauen – ein Büroumzug mit Kugland Umzüge

Ist ein Zeitplan einmal ausgearbeitet kann die eigentliche Arbeit losgehen. Hier bietet die Firma Kugland Umzüge ihren Kunden für Büroumzüge in Berlin einen Komplettservice, der alle Arbeitsschritte und alle Leistungen umfasst, die nötig sind, ein Büro an einem Ort aufzulösen und an einem anderen wieder aufzubauen. Das ganze Mobiliar wird für den Umzug schutzverpackt. Selbstverständlich verfügt Kugland Umzüge jederzeit über alle notwendigen Verpackungsmaterialien und Arbeitsutensilien, die hierfür nötig sind. Ebenfalls selbstverständlich ist, dass alle Mitarbeiter im Umgang auch mit den empfindlichsten und fragilsten Gegenständen geschult sind. Es muss ja alles auch unbeschädigt am neuen Firmenstandort ankommen. Alle Akten und Firmenunterlagen müssen sicher verpackt werden. Wobei natürlich immer das Ordnungssystem der Firma eingehalten werden muss, sodass alles bei der Auslieferung nach demselben System auch wieder eingerichtet werden kann. Das sorgt dafür, dass die Arbeitsunterbrechung auf ein Minimum reduziert wird. Dass sich jeder Kunde dabei auf die hundertprozentige Diskretion der gesamten Belegschaft von Kugland Umzüge verlassen kann, versteht sich von selbst.

Alle elektrischen Geräte und vor allem die EDV-Anlagen müssen bei der Abholung fachgerecht deinstalliert und abgebaut werden und bei der Anlieferung wieder so eingerichtet werden, dass schnellst möglichst die Arbeit wieder aufgenommen kann. Ein Job für Profis, ein Job für Kugland Umzüge.

Kugland Umzüge ist Ihr kompetenter Ansprechpartner für regionale, nationale und internationale Transporte. Wir helfen Ihnen bei der Planung und Realisierung Ihres Umzuges. Von der Anmietung eines Fahrzeuges bis zum Full-Service-Umzug bieten wir die gesamte Produktpalette der Dienstleistungen rund um den Umzug & Transport.

Firmenkontakt
Kugland Umzüge Uni Cars GmbH
Christian Kugland
An der Eisenbahn 30
15711 Königs Wusterhausen
03375 – 295 768
info@umzuege-kugland.de
http://www.umzuege-kugland.de/

Pressekontakt
SEO Berlin – Webdesigner4seo.com
Toni Stark
Ludwigsluster Str. 57
12619 Berlin
030 – 68 07 72 57
030 – 68 83 29 56
toni.stark@webdesigner4seo.com
https://www.webdesigner4seo.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/umzugsservice-berlin-kompetent-und-zuverlaessig-umziehen-mit-kugland-umzuege/

Engelmann Umzug Berlin – schnell, preiswert und kompetent

Sie suchen ein Umzugsunternehmen in Berlin? Dann sind Sie bei Engelmann Umzug genau richtig.

Engelmann Umzug Berlin - schnell, preiswert und kompetent

Umzug Berlin mit Engelmann

Mit unserem Unternehmen, der Firma Engelmann Umzüge, bieten wir seit mittlerweile mehr als einem Jahrzehnt nahezu jede Variante für einen Umzug Berlin an. Seit der Firmengründung im Jahre 2005 haben wir im wahrsten Sinne des Wortes Hunderte Umzüge in Berlin, aber auch außerhalb der Bundeshauptstadt durchgeführt. Die einen sind aus einem anderen Bundesland nach Berlin gezogen. Die anderen haben umgekehrt die Großstadt verlassen und sind in eine andere Stadt, oder auch aufs Land in Norddeutschland oder in Bayern verzogen. Umzug Berlin bedeutet für uns Zweierlei. Zum einen haben wir unseren Firmensitz in Berlin in der Pankstraße unmittelbar am S-Bahnhof Wedding. Zum anderen ist unser Schwerpunkt der private oder gewerbliche Umzug innerhalb von Berlin, also von einem Stadtteil in den anderen. Selbst dann, wenn zwischen bisheriger und zukünftiger Wohnung im selben Berliner Stadtbezirk nur wenige hundert Meter Luftlinie liegen, nutzen die Bewohner bevorzugt unsere Dienstleistung für ihren Umzug Berlin. Sie wissen, dass sie bei der Firma Engelmann Umzüge buchstäblich gut aufgehoben sind.

Jeder Umzug ist ein Projekt, das von Anfang bis Ende gut geplant und durchstrukturiert sein will. Der Umzug als solcher gliedert sich in die drei Bereiche Auszug aus der momentanen Wohnung, Umziehen mit dem Möbelwagen von A nach B, sowie Einzug in die neue, die zukünftige Wohnung. Während der Bewohner im Laufe seines Lebens in der Regel nur wenige Male umzieht, ist der Umzug für uns Alltagsarbeit. Unser täglicher Job ist es, den Umzug in Berlin zu organisieren und dann professionell abzuwickeln. Das „Projekt Umzug“ beginnt mit einem ersten, kostenlosen Informationsgespräch. Das findet am aktuellen Wohnsitz des Umziehenden statt und wird üblicherweise von Hasan Cetin als dem Inhaber von Engelmann Umzüge persönlich geführt. Zu den wichtigen Gesprächsthemen gehören der Umzugstermin, das Umzugsziel sowie eine erste Ermittlung des Umzugsvolumens mit Mobiliar und Hausrat. Das ist die Grundlage für einen unverbindlichen Kostenvoranschlag. Der kann deswegen nicht endgültig sein, weil mehrere Kalkulationsgrundlagen wie Mannstunden des Umzugsteams, wie Umzugsdauer in Zeitstunden sowie die Entfernung zwischen den beiden Umzugsorten noch nicht feststehen, sondern erst nach tatsächlichem Aufwand berechnet werden können. Der Umziehende hat jedoch anhand des Stundenpreises für das Umzugsteam mit Fahrer, Handwerker und Umzugshelfer , mit dem geschätzten Volumen in Kubikmetern, mit Haftpflichtversicherung sowie mit Nebenkosten für Umzugskisten und Umzugsmaterial einen ersten, recht genauen Anhaltspunkt über die voraussichtlichen Umzugskosten. Sagt der Kunde Ja dazu, dann wird durch seine Unterschrift aus dem Angebot ein Umzugsvertrag. Für jeden Umzug Berlin ist es üblich, dass der Auftraggeber eine Abschlagszahlung auf den kalkulierten Umzugspreis leistet. Der Restbetrag ist anhand der tatsächlichen Umzugskosten direkt nach Umzugsende fällig.

Unser Umzugsangebot Berlin gliedern wir grob in die Bereiche Privatumzug, Seniorenumzug sowie gewerblicher Umzug für Büros und Firmen. Rund um den Umzug bieten wir eine Vielzahl und Vielfalt an zusätzlichen Umzugsleistungen an. Die werden vorzugsweise von Seniorinnen und Senioren in Anspruch genommen. Hier umfasst die individuelle Umzugsplanung das Ein- und Auspacken von Hausrat, die Erstellung eines Einrichtungsplans für die zukünftige Wohnung, die Demontage und Montage von Elektrogeräten sowie von Mobiliar wie der Einbauküche. Besonders sensibel und emotional sind Seniorenumzüge in Verbindung mit einer Wohnungsauflösung. Der Bewohner bezieht sein Apartment im Berliner Senioren-/Pflegeheim. Was er an Möbel und Hausrat nicht mitnehmen kann, muss entsorgt werden. Das ist ein schmerzhafter Vorgang und erfordert neben viel Diskretion auch Einfühlungsvermögen von unserem Umzugsteam. In solchen Fällen wird uns auch die Renovierung der verlassenen Wohnung übertragen. Die übergeben wir anschließend besenrein an den Vermieter oder an den neuen Eigentümer.

An unserem Firmenstandort können wir im Bedarfsfall auch eine ausreichend große Lagerhalle zur Zwischenlagerung des Umzugsgutes anbieten. Solche Zwischenlagerungen sind oft, keineswegs aber immer planbar. Im Laufe der Jahre haben wir es mehrfach erlebt, dass die eine Wohnung wegen der Nachbewohner verlassen werden musste, während die andere Wohnung noch nicht bezugsfertig war. Die Bewohner haben im Hotel oder bei Bekannten übernachtet, und das gesamte Umzugsgut wurde für ein, zwei oder auch mehr Wochen zwischengelagert. Zu den gängigen Materialien, die wir für den Umzug Berlin per Kauf oder Miete zur Verfügung stellen, gehören Umzugs- & Bücherkartons, Kleiderboxen, Stretch- & Luftpolsterfolien, Seidenpapier sowie Klebeband. Zur Umzugsplanung gehört auch die Absprache, wer von beiden Seiten welche Vorbereitungsarbeiten für den Umzugstag erledigt. Unsere Aufgabe ist es, an beiden Umzugsorten eine Halteverbotszone einzurichten. Damit ist gewährleistet, dass unser Umzugswagen möglichst nahe an der Haustür von bisheriger sowie zukünftiger Wohnung geparkt werden kann. Das verkürzt die Arbeitszeit für unser Umzugsteam und spart Geld.

Zusammenfassend lässt sich sagen,
dass Sie für Ihren Umzug Berlin bei Engelmann Umzüge an der richtigen Adresse sind. Wenn Ihnen das Umzugsangebot zusagt, dann können Sie unterschreiben und sich entspannt zurücklehnen. Sie haben einen erfahrenen, routinierten und umsichtigen Umzugspartner an Ihrer Seite. Unseren Kunden raten wir, den Wert ihres Umzugsgutes anhand der Hausratversicherung zu prüfen und eine mögliche Differenz zu unserer gewerblichen Umzugsversicherung durch eine zusätzliche private Umzugsversicherung auszugleichen.

Wenn Sie einen Umzug in Berlin planen, dann planen Sie ihn doch dieses Mal mit Engelmann Umzüge vom Umzug Berlin!

Engelmann Umzug Berlin, Ihr professionelles Umzugsunternehmen mit Service.

Kontakt
Engelmann Umzug Berlin
Hasan Cetin
Pankstr. 11
13357 Berlin
030 / 817 047 91
030 / 817 047 92
info@engelmann-umzug.de
http://www.engelmann-umzug.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/engelmann-umzug-berlin-schnell-preiswert-und-kompetent/

MTS Umzüge – Spedition für professionelle Umzüge

Umzüge in, von und nach Berlin& Brandenburg … schnell, pünktlich, einfach – Ihre Umzugsprofis.

MTS Umzüge - Spedition für professionelle Umzüge

MTS Umzüge – Spedition für professionelle Umzüge

Wir sind Ihre Spedition und Logistikunternehmen für individuelle privat- und Unternehmensumzüge. Unsere Leistungen umfassen Privatumzüge, Komplettumzüge von Büros und Firmenräumen, Entrümpelung und Entsorgung, Einlagerung von Möbeln und Umzugsgütern, Spezialtransporte und internationale Umzüge.

Wir organisieren alles rund um Ihren Umzug, von der Einrichtung von Halteverbotszonen mit behördlicher Genehmigung in Berlin, Büroumzüge, Firmen- und Unternehmensumzug sowie Einlagerung bzw. Zwischenlagerung. Wir organisieren Ihnen professionelle Umzugshelfer und Möbelpacker sowie Transport und LKWs unserer Spedition.

Unsere Spedition hilft Ihnen auch bei Spezialtransporten von empfindlichen Gütern:

-Antiquitätentransporte – Barock, Biedermeier & Co. …
-Bibliotheksumzüge & Archivumzüge
-Klaviertransporte & Pianotransporte
-Flügeltransporte Berlin – vom Konzertsaal bis hin zur Oper
-Kunsttransporte
-Tresortransporte, Safetransporte & Waffenschranktransporte
-Umzug auch mit Hilfe eines Möbellifts / Möbelaufzug
-Möbelmontage & Küchenmontage

Gerne entrümpeln wir Ihre Räumlichkeiten oder Lagern Ihre Dokumente und Möbel ein:

-Akten einlagern – Aktenlagerung – Dokumente einlagern
-Altmöbel entsorgen – Altmöbel abholen
-Haus- & Wohnungsentrümpelung
-Wohnungsauflösung – Haushaltsauflösung – Kellerauflösung
-Geschäftsauflösung – Unternehmensauflösung – Firmenauflösung
-Möbel einlagern – Möbellagerung – Umzug einlagern – Selfstorage – Selbsteinlagerung
-Schrott und Sperrmüll entsorgen & abholen

Sie können Sich gerne bei uns melden. Wir erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Impressum sowie Bildquellen:

Willkommen bei MTS-Umzüge Berlin…auch bekannt unter Mücke“s Transport Service. Detaillierte Planung, günstige Preise und professionelle Umsetzung – das zeichnet MTS-Umzüge Berlin aus. MTS Umzüge – Familientradition seit 1994 „Das Maximum der Anderen ist unser Standard!“

Ust-IdNr.: DE268872337
Zulassung für den innerstaatlichen und grenzüberschreitenden Güterkraftverkehr: Nr.107/7702 (GÜK)

Kontakt
MTS-Umzüge Berlin / Brandenburg
Petra Mücke
Bitterfelderstraße 23
12681 Berlin
030 – 975 0 725
033398 – 179932
info@mts-umzug-berlin.de
http://mts-umzug-berlin.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mts-umzuege-spedition-fuer-professionelle-umzuege/

Young Professionals Award Logistics: Zwei Absolventinnen der Hamburger Fern-Hochschule schaffen es aufs Siegerpodest

Young Professionals Award Logistics: Zwei Absolventinnen der Hamburger Fern-Hochschule schaffen es aufs Siegerpodest

(Mynewsdesk) Mit ihren hervorragenden Abschlussarbeiten landeten sie unter den Top Drei: Maja Diesinger und Jana Kownatzki, Absolventinnen der HFH Hamburger Fern-Hochschule, zählen zu den Siegerinnen des 7. Young Professionals’ Award Logistics, der am Donnerstag (19. Mai) im Rahmen des Hamburger Logistik- und Wissenschaftsforums verliehen wurde. Den ersten Platz belegte Friederike Schwabe, Masterabsolventin der Helmut-Schmidt Universität Hamburg.

„Kluge Köpfe und innovative Ideen gefragt“
„Wir brauchen junge Talente, die unsere Zukunft mitgestalten wollen. Die Digitalisierung stellt uns als Gesellschaft vor große Herausforderungen. Hier sind kluge Köpfe und innovative Ideen gefragt“, sagte Katharina Fegebank, Zweite Bürgermeisterin und Wissenschaftssenatorin der Freien und Hansestadt Hamburg. Gemeinsam mit dem Vizepräsidenten der Lufthansa Technik Logistik Services GmbH, Dr. Joachim Matthies, würdigte sie die herausragenden Arbeiten der Absolventinnen während der Preisverleihung.

Erfolge für Absolventinnen des Hamburger Logistik-Bachelors
Die Absolventinnen des Hamburger Logistik-Bachelors, Maja Diesinger und Jana Kownatzki, studierten an der HFH und absolvierten parallel dazu eine Berufsausbildung in Unternehmen der Speditions- und Logistikbranche. Mit ihren praxisbezogenen Abschlussarbeiten überzeugten sie die Preisjury aus Wissenschaftlern und Praktikern: Jana Kownatzki beschäftigte sich in ihrer Bachelorarbeit mit dem Employer Branding am Beispiel von F.H. Bertling Logistics und analysierte Karrierewebseiten von kleineren und mittleren Unternehmen der Logistikbranche. Maja Diesinger untersuchte in ihrer Bachelorarbeit die Möglichkeiten von Verladeoptimierungen im Logistikunternehmen Kühne + Nagel unter Anwendung der Methoden Six Sigma und Lean Management.

Hamburger Logistik-Bachelor: Ausbildungsintegrierend und praxisnah
Die beiden erfolgreichen Absolventinnen studierten mit dem dualen Hamburger Logistik-Bachelor (HL-B) ein ausbildungsintegrierendes Studienmodell, das auf einem betriebswirtschaftlichen Bachelor-Fernstudium an der Hamburger Fern-Hochschule basiert und speziell auf die Anforderungen im Speditions- und Logistiksegment zugeschnitten ist. Die HFH bietet das triqualifizierende Modell gemeinsam mit dem Verein Hamburger Spediteure (VHSp) , der Akademie Hamburger Verkehrswirtschaft (AHV) und der Beruflichen Schule für Spedition, Logistik und Verkehr an und stellt durch diese Kooperationen mit Branchenverbänden und Berufsschulen die enge Verzahnung von wissenschaftlicher und praxisnaher Ausbildung sicher.

Hintergrund: Young Professionals’ Award Logistics
Der seit 2010 jährlich ausgeschriebene Young Professionals’ Award Logistics wurde in diesem Jahr zum siebten Mal vergeben und zeichnet studentische Abschlussarbeiten mit hohem Praxisbezug aus. Unterstützt und vergeben wird der Preis von der Forschungsgemeinschaft Innovative Logistik e.V. (FILog) und in diesem Jahr erstmals auch von der TOP Mehrwert-Logistik GmbH & Co. KG. „Wenn man junge Talente sucht, muss man diese auch fördern. Neben der Wissenschaft ist hier auch der Einsatz der Praxis gefragt“, sagte Kerstin Wendt-Heinrich, Geschäftsführerin TOP Mehrwert-Logistik GmbH & Co. KG.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im HFH · Hamburger Fern-Hochschule .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/fpii6m

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/young-professionals-award-logistics-zwei-absolventinnen-der-hamburger-fern-hochschule-schaffen-es-aufs-siegerpodest-49512

Mit rund 11.000 Studierenden und über 7.500 Absolventen ist die staatlich anerkannte und gemeinnützige HFH · Hamburger Fern-Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen, Auszubildenden und Personen mit familiären Verpflichtungen den Weg zu einem akademischen Abschluss zu eröffnen. Dabei kommen flexible Studienkonzepte zum Einsatz, die den individuellen Bedürfnissen der Studierenden Rechnung tragen. An mehr als 50 regionalen Studienzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz bietet die Hochschule ihren Studierenden eine wohnortnahe und persönliche Betreuung. Angeboten werden zahlreiche Bachelor- und Masterstudiengänge, ein kooperativer Promotionsstudiengang sowie Weiterbildungen in den Fachbereichen Gesundheit und Pflege, Technik sowie Wirtschaft und Recht. Weitere Informationen: hfh-fernstudium.de

Firmenkontakt
HFH · Hamburger Fern-Hochschule
Kai Liesch
Alter Teichweg 19
22081 Hamburg
040-35094-3291
kai.liesch@hamburger-fh.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/young-professionals-award-logistics-zwei-absolventinnen-der-hamburger-fern-hochschule-schaffen-es-aufs-siegerpo

Pressekontakt
HFH · Hamburger Fern-Hochschule
Kai Liesch
Alter Teichweg 19
22081 Hamburg
040-35094-3291
kai.liesch@hamburger-fh.de
http://shortpr.com/fpii6m

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/young-professionals-award-logistics-zwei-absolventinnen-der-hamburger-fern-hochschule-schaffen-es-aufs-siegerpodest/

Kontakte nach der Messe halten – mit einer App

MesseHAL hat eine eigene Messe-App entwickelt, mit der Aussteller auf zahlreiche Informationen zugreifen können. Besonders nützlich ist die Möglichkeit, Messekontakte (Leads) direkt abzuspeichern und zu qualifizieren. Erstmals kommt die App bei der N

Kontakte nach der Messe halten - mit einer App

Sebastian Zemelka, Commercial Manager Deutschland bei MesseHAL

Innovationen: Die stehen bei MesseHAL ganz oben auf der Agenda. Sei es die Idee, besondere Fachmessen mit hochwertigen Ausstellern regional in Bad Salzuflen zu verankern, sei es der Ansatz, durch Vorträge, Seminare etc. Zukunftsthemen zu transportieren, oder sei es durch spezielle Leistungen wie das Full-Service-Konzept, das Ausstellern und Besuchern viele Vorteile bringt. „Jetzt haben wir auch eine Messe-App entwickelt, die sich speziell an Aussteller richtet“, sagt Sebastian Zemelka, Commercial Manager bei MesseHAL, das seit 2013 im Messezentrum Bad Salzuflen jedes Jahr eine ganze Reihe an Fachmessen für verschiedene Industrien präsentiert.

„Wir verfolgen mit der App verschiedene Ziele. Zum einen haben die Nutzer immer einen unmittelbaren, digitalen Zugang zu Informationen über die Aussteller, zum Messeprogramm und zu den neuesten Messe-Neuigkeiten. Wir machen alle relevanten Inhalte mobil verfügbar und erleichtern Ausstellern den Besuch damit erheblich, von der Planung bis zum allgemeinen Rundgang und den gezielten Standbesuchen bei den Ausstellern und Partnern, die am interessantesten sind“, erläutert Zemelka den Ansatz.

MesseHAL stellt seine Veranstaltungen unter das Motto der Business-Plattformen und kombiniert bei allen Messen die Themen Verkaufen, Vernetzen und Informieren, um wirklich wichtige Impulse für die Branchenvertreter zu liefern. „Unser Aussteller und Besucher sollen mit anderen Fachleuten ins Gespräch kommen und auf diese Weise sowohl ihre Netzwerke als auch ihre Kenntnisse erweitern, um so Vorteile für die eigene Arbeit von den Messen mitzunehmen“, sagt der Commercial Manager – und kommt so auf das zweite Ziel der Messe-App. Wichtig sei für Unternehmen, auf der Messe mit ihrer Zielgruppe in Kontakt zu treten und diesen Kontakt nach der Messe natürlich auch zu halten. „Deshalb ist entscheidend, dass Teilnehmer alle Informationen über ihre Leads, also potenzielle Geschäftskontakte, gut aufbewahren. Ist es ein Entscheidungsträger, besteht Interesse an einem Kauf eines Produktes, wie soll der Kontakt weiter verfolgt werden? Diese Fragen und Antworten können die Nutzer mit Hilfe unserer App direkt festlegen, damit sie sofort mit dem richtigen Follow-Up beginnen können. Wir haben diese App entwickelt, damit unsere Aussteller noch mehr von ihrer Messeteilnahme profitieren können.“

Das Prinzip ist ganz einfach. Mit der Kamera des Smartphones scannen die App-Nutzer das Eintritts-Badge des potenziellen Kunden oder Partners. Innerhalb weniger Sekunden wird der Lead automatisch registriert und qualifiziert, alle Informationen sind dann leicht zugänglich. Diese können danach direkt per E-Mail verschickt. Das Unternehmen hat auch darauf geachtet, das Handling so unkompliziert wie möglich zu halten – so kann auch die Standbesetzung alle Funktionalitäten ohne große Einweisung flexibel und spontan nutzen. Während der Messetage stehen auch Hostessen bereit, um bei allen Fragen bezüglich der Messe-App zu unterstützen. „Die Aussteller können die App auch zur Erfolgskontrolle nutzen. Die gesammelten Daten erzeugen einen Statusbericht, der aufzeigt, wie erfolgreich die Messeteilnahme ist. Wie hoch ist die Qualität eines Leads, welcher Tag war der beste, wie effizient ist die Standbesetzung? Das sind wertvolle Ergebnisse, mit deren Hilfe Aussteller in der Lage sind, die Performance auf Messen zu erhöhen“, sagt Sebastian Zemelka.

Erstmals eingesetzt wird die MesseHAL-App auf der NFZ Fachmesse und Maritime Industry Germany, die kombiniert vom 19. bis 21. April im Messezentrum Bad Salzuflen stattfinden und Experten für den Verkehr auf Straßen und Wasserwegen zusammenbringen.

Die MesseHAL-App können Aussteller kostenlos unter dem Stichwort „Messehal“ im Apple-App-Store und im Google-Play-Store für Apple- und Android-Smartphones herunterladen. Direkt auf die entsprechenden Stores zugreifen können Nutzer auch über die MesseHAL-Website www.messe-hal.de/pages/3278/die-messehal-app-kommen-und-bleiben-sie-in-kontakt-mit-ihren-leads Wichtig: Die Aussteller erhalten von MesseHAL Log-in-Daten, um die App umfassend nutzen zu können.

Über Evenementenhal / MesseHAL

Die niederländische Evenementenhal Holding B.V. wurde 1994 gegründet und ist heute an drei Veranstaltungsstandorten in den Niederlanden aktiv: Messe Hardenberg, Messe Gorinchem und Messe Venray. Insgesamt stehen 110.000 Quadratmeter für unterschiedliche Veranstaltungen, zum Beispiel Fachmessen, Konzerte, Kongresse oder auch Betriebsfeiern, zur Verfügung. Insgesamt organisiert Evenementenhal mehr als 150 Messen pro Jahr. Das Unternehmen hat sich eine wichtige Marktposition in der Messelandschaft erarbeitet und befindet sich seit 2013 auch in Deutschland auf Wachstumskurs. Unter der Marke MesseHAL richtet Evenementenhal im Messezentrum Bad Salzuflen nun im vierten Jahr eine Reihe hochkarätiger Fachmessen aus. Weitere Informationen unter www.messe-hal.de.

Firmenkontakt
MesseHAL
Angelique Klar
Benzstraße 23
32108 Bad Salzuflen
02151 9639011
02151 9639020
info@messe-hal.de
www.messe-hal.de

Pressekontakt
MesseHAL
Janine Dünnewind
Benzstraße 23
32108 Bad Salzuflen
02151 9639016
02151 9639020
j.duennewind@messe-hal.de
www.messe-hal.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kontakte-nach-der-messe-halten-mit-einer-app/