„Ein Herz für Helfer“: Spendenaktion erfolgreich abgeschlossen

Die Sparda-Bank München eG hatte im April kurzfristig eine Hilfsaktion für Vereine aus Oberbayern gestartet, die von der Corona-Krise besonders betroffen sind. Die Sparda-Bank München eG hatte im April kurzfristig eine Hilfsaktion für Vereine aus Oberbayern gestartet, die von der Corona-Krise besonders betroffen sind. Insgesamt standen 100.000 Euro Fördergelder aus dem Gewinn-Sparverein der Sparda-Bank München zur Verfügung. Was in der aktuellen Corona-Krise gerade immer offensichtlicher wird: Die Pandemie hat auch eine umfassende soziale Komponente. So brachten die massiven Ausgangsbeschränkungen der vergangenen Wochen verstärkt psychische Belastungen mit sich, besonders ältere Menschen wurden mit Alleinsein und Einsamkeit konfrontiert und Experten gehen davon…

Sparda-Bank München fordert mehr Klimaschutz

Die oberbayerische Genossenschaftsbank appelliert gemeinsam mit anderen deutschen Unternehmen an die Politik, Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise mit ambitionierter Klimapolitik zu vereinen. Zum Auftakt des Petersberger Klimadialogs hat sich die Sparda-Bank München eG mit fast 70 weiteren Unternehmen in einem Appell an die deutsche Bundesregierung gewandt. Mit dem Aufruf setzen sich die Unternehmen gemeinsam für eine ambitionierte Klimapolitik als zentralen Bestandteil einer auf Krisenresilienz zielenden Wirtschafts- und Industriepolitik ein. Damit senden die Unternehmen auch ein wichtiges Signal an den Petersberger Klimadialog: Sie drängen auf die rasche Ausgestaltung eines Green Deal sowie auf die Vorlage konsequenter Klimaziele aller Staaten in Übereinstimmung…

„Ein Herz für Helfer“: Sparda-Bank München startet Spendenaktion

Die oberbayerische Genossenschaftsbank möchte gemeinnützige Vereine aus der Region unterstützen. Insgesamt stehen 100.000 Euro Fördergelder zur Verfügung.

"Ein Herz für Helfer": Sparda-Bank München startet Spendenaktion

Miteinander, Füreinander: Unter diesem Motto startet die Sparda-Bank München eG die große Hilfsaktion „Ein Herz für Helfer“. Insgesamt stellt die Genossenschaftsbank über ihren Gewinn-Sparverein Fördergelder in Höhe von 100.000 Euro zur Verfügung. Mit den Spenden sollen Vereine und gemeinnützige Organisationen in ganz Oberbayern unterstützt werden, die von der Corona-Krise besonders betroffen sind und dringend Hilfe benötigen. Gefördert werden Projekte mit den Schwerpunkten Seniorenhilfe, Obdachlosenhilfe, Prävention von Gewalt gegen Frauen, Depressionsprävention sowie lokale Tafeln, die Lebensmittel an Bedürftige ausgeben. Christine Miedl, Direktorin Unternehmenskommunikation der Sparda-Bank München, betont: „Solidarität ist gerade mehr denn je gefragt und wir können diese Krise nur gemeinsam meistern. Deswegen möchten wir denen finanziell unter die Arme greifen, die eigentlich selbst helfen und durch die Corona-Pandemie an ihre Grenzen stoßen.“

Aktions-Website ist freigeschaltet
Alle gemeinnützigen Vereine und Organisationen, die ihren Sitz in Oberbayern haben und finanzielle Unterstützung benötigen, finden ab sofort unter der Adresse www.sparda-m.de/herzfuerhelfer alle wichtigen Informationen. Auf der Aktions-Website stehen auch die erforderlichen Unterlagen zur Beantragung der Soforthilfe zum Download bereit. Christine Miedl: „Wir möchten schnell und unbürokratisch unterstützen und damit auch ein Zeichen setzen, dass die Region zusammenhält. Das ist auch ein großes Dankeschön an die zahlreichen wertvollen Helfer.“

Daten und Fakten zur Sparda-Bank München eG

Die Sparda-Bank München eG, 1930 gegründet, ist die größte Genossenschaftsbank in Bayern mit über 313.000 Mitgliedern und 40 Geschäftsstellen in Oberbayern (per 30. Dezember 2019).

Als erste Bank in Deutschland engagiert sich die Sparda-Bank München für die Gemeinwohl-Ökonomie, die für ein wertebasiertes Wirtschaften plädiert und das Handeln des Unternehmens zum Wohl der Gesellschaft in der Gemeinwohl-Bilanz misst. Weitere Informationen unter www.zum-wohl-aller.de

Seit 27 Jahren belegt die Gruppe der Sparda-Banken in der unabhängigen und repräsentativen Studie Platz eins in der Kundenzufriedenheit unter den Filialbanken beim Kundenmonitor Deutschland. Die Sparda-Bank München wurde für ihre Mitarbeiterförderung und für ihr betriebliches Gesundheitsmanagement bereits mehrfach ausgezeichnet. Zudem ist die Bank einer von Bayerns besten Arbeitgebern laut Great Place to Work.

Über die NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH und die NaturTalent Beratung GmbH unterstützt, entwickelt und begleitet die Sparda-Bank München Projekte, die die Einzigartigkeit von Menschen sichtbar machen und ihnen Zugang zu ihrem Naturtalent ermöglichen.

Firmenkontakt
Sparda-Bank München eG
Christine Miedl
Arnulfstraße 15
80355 München
089/55142- 3100
presse@sparda-m.de
http://www.sparda-m.de

Pressekontakt
KONTEXT public relations GmbH
Janine Wölfel
Melli-Beese-Straße 19
90768 Fürth
0911/97478-0
info@kontext.com
http://www.kontext.com

Sparda-Bank München kooperiert mit VIMpay

Die Sparda-Bank München eG geht eine Kooperation mit der Bezahl-App VIMpay ein. VIMpay bietet kostenfreies Bezahlen per Smartphone, Smartwatch oder über mobile Dienste wie Apple Pay oder Google Pay an. Die Nutzung ist einfach, komfortabel und sicher. München – Immer mehr Menschen in Deutschland zücken beim Einkaufen oder Shopping an der Kasse ihr Smartphone, um damit ihren Einkauf zu bezahlen. Im Jahr 2019 haben bereits 2,1 Millionen Menschen die Möglichkeit des mobilen Bezahlens genutzt – Tendenz stark steigend. Jetzt kommen auch Kunden der Sparda-Bank München eG dank der Kooperation mit der Bezahl-App VIMpay in diesen Genuss. Damit baut die oberbayerische…

Lesung: Die Vision einer gemeinwohlorientierten Zukunft

Die Sparda-Bank München eG lädt am 19. September zur Lesung ihres ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Günter Grzega. Mit seinen Co-Autoren stellt er das Buch „Die Vorstufe zum Paradies“ und seine Vision eines nachhaltigen Wirtschaftsmodells vor. Die Sparda-Bank München eG lädt am 19. September zur Lesung ihres ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Günter Grzega. Mit seinen Co-Autoren stellt er das gemeinsame Buch „Die Vorstufe zum Paradies“ und seine Vision eines nachhaltigen Wirtschaftsmodells vor. In der anschließenden Diskussionsrunde stellen sich die drei Autoren den Fragen des Journalisten Achim Bogdahn. München – Die Idee eines Wirtschaftssystems, das stets die Frage nach dem Gemeinwohl, dem Nutzen für die Umwelt…

Sparda-Bank München eG veröffentlicht vierte Gemeinwohl-Bilanz

Die größte Genossenschaftsbank Bayerns beleuchtet in der Gemeinwohl-Bilanz ihren Beitrag für die Gesellschaft. Bewertungsfaktoren sind die Leistungen eines Unternehmens für Werte wie ökologische Nachhaltigkeit und Solidarität. München – In diesen Tagen hat die Sparda-Bank München eG ihre mittlerweile vierte Gemeinwohl-Bilanz für die Jahre 2015 bis 2017 veröffentlicht. Als erste und bislang einzige Bank in Deutschland ist sie seit vielen Jahren Pionierunternehmen der Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ). Die Gemeinwohl-Bilanz misst das Engagement eines Unternehmens für zentrale Werte wie Menschenwürde, Solidarität, ökologische Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit, demokratische Mitbestimmung und Transparenz. Helmut Lind, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank München, betont: „Wir wollen mit der Gemeinwohl-Ökonomie Impulse für eine…

Weniger Emissionen: Sparda-Bank München publiziert aktuelle CO2-Bilanz

Der neuen CO2-Bilanz zufolge konnte die Sparda-Bank München ihren Ausstoß an Treibhausgasen weiter senken. Die Bank wirtschaftet komplett klimaneutral und unterstützt die Klimaschutz-Initiative „Entrepreneurs for Future“. München – Der Schutz von Mensch und Umwelt und die Sicherung der Lebensgrundlagen zukünftiger Generationen sind fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie der Sparda-Bank München eG. Eine zentrale Rolle spielt dabei der Klimaschutz. Die Genossenschaftsbank setzt daher alles daran, ihren eigenen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Bereits seit 2014 wirtschaftet sie klimaneutral, zudem ergreift sie umfangreiche Maßnahmen, um ihren Ausstoß an Treibhausgasen zu minimieren. Wie gut das im Jahr 2017 gelang, zeigen die Zahlen aus der jüngsten…

Sparda-Bank München spendet 250.000 Euro an bedürftige Senioren

Viele ältere Menschen in Bayern leben am Existenzminimum. Der Verein LichtBlick hilft schnell und unbürokratisch. Spende der Sparda-Bank München für LichtBlick (Bildquelle: Klaus Haag) Fast eine halbe Million ältere Menschen in Bayern sind laut Aussage der Staatsregierung armutsgefährdet. Der Verein LichtBlick Seniorenhilfe e. V. kümmert sich seit 2003 mit Aktionen und finanziellen Soforthilfen um Senioren, deren Mittel kaum zum Leben reichen. Die Sparda-Bank München ist bereits seit über zehn Jahren Partner des Vereins und engagiert sich damit aktiv gegen Altersarmut. Auch dieses Jahr spendet die Genossenschaftsbank 250.000 Euro für Rentner in Not. Das Geld stammt aus dem Gewinn-Sparverein der Sparda-Bank…

Sparda-Bank München zeigt die Facetten der Gerechtigkeit

(v. l.): Helmut Lind, Philipp Terhorst, Achim Bogdahn, Paula Schwarz, Robert Schabus, Michael Fritz München – Die Talkrunde „Alle Farben von Gerechtigkeit …“ der Sparda-Bank München eG im Rahmen des Münchner Klimaherbstes ist auf reges Interesse gestoßen. Zahlreiche Gäste hatten sich am vorletzten Tag der Veranstaltungsreihe im Cafe Sparda eingefunden, um Impulse für ein gerechteres Miteinander zu bekommen. Das Themenspektrum umfasste dabei die Gebiete Finanzen, Wohnen, Lebensmittel und Wasserversorgung. Helmut Lind, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank München, der ebenfalls auf dem Podium dabei war, sah sich in der Ausrichtung der Veranstaltung bestätigt: „Als Genossenschaftsbank stehen bei der Sparda-Bank München von Haus aus…

Sparda-Bank München mit ganzheitlicher Gesundheitsförderung ihrer Mitarbeiter

Betriebliches Gesundheitsmanagement der Sparda-Bank München ausgezeichnet -Unternehmenskultur der Achtsamkeit wird gelebt Die Sparda-Bank München wurde bereits zweimal für ihr ganzheitliches betriebliches Gesundheitsmanagement ausgezeichnet: mit dem deutschen Personalwirtschaftspreis Gesundheit sowie mit dem Sonderpreis „Gesundheitsförderung“ der Corporate Health Convention. Das Gesundheitskonzept der Bank wurde aufgrund der steigenden Anforderungen und dem steigenden Tempo im heutigen Leben und Arbeiten neu ausgerichtet. Denn einzelne Ernährungs-, Bewegungs- und Entspannungstipps genügen heute nicht mehr, um Mitar-beiter gesund zu halten. Die Arbeitswelt hat sich verändert und somit auch die Belastungen. Das kann an die Substanz gehen. Daher kümmert sich die Sparda-Bank München nachhaltig darum, die Gesundheit ihrer Beschäftigten…

Sparda-Bank München legt dritte CO2-Bilanz vor

Emissionswerte kontinuierlich gesunken – Klimaneutrale Bank – Umweltschutz im Unternehmen fest etabliert (Bildquelle: Sparda-Bank München) München – Klimaschutz ist für die Sparda-Bank München ein wichtiger Teil ihrer Philosophie und Strategie. Seit 2014 ist sie ein zu 100 Prozent klimaneutrales Unternehmen. Nun hat die Bank ihre dritte CO2-Bilanz für das Jahr 2015 herausgegeben. Im Vergleich zu den beiden ersten Bilanzen zeigt sich deutlich, dass die Emissionswerte kontinuierlich verringert wurden. 2015 wurden rund 850 Tonnen CO2-Äquivalente weniger verbraucht als 2014. Hauptgrund dafür ist die komplette Umstellung auf Ökostrom im Jahr 2015. Somit konnten allein etwa 680 Tonnen CO2-Äquivalente eingespart werden. Insgesamt emittierte…

Sparda-Bank München blickt auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2017 zurück

Positive Geschäftsergebnisse in der ersten Jahreshälfte 2017 – Zahl der Mitglieder und Girokonten gewachsen – Betriebliches Gesundheitsmanagement ausgezeichnet München – Das erste Halbjahr 2017 verlief positiv für die Sparda-Bank München eG. So übertrifft nicht nur die Bilanzsumme mit rund 7,4 Milliarden Euro das Jahresergebnis von 2016 um 2,8 Prozent. Auch bei den Mitgliedern und im Girokontenbestand konnte die Genossenschaftsbank Zuwächse verzeichnen. Insgesamt 294.659 Mitglieder zählte die Sparda-Bank München zum 30. Juni 2017, was einem Plus von 1,1 Prozent im Vergleich zum Stichtag 31. Dezember 2016 entspricht. Die Zahl der Girokonten wuchs um 4.689 auf insgesamt 296.168 (+1,6 Prozent). Die Kundeneinlagen…

%d Bloggern gefällt das: