Schlagwort: silikon

GEBRAUCHSGEGENSTAND ALS DESIGN-HIGHLIGHT

WC-Wischer aus Silikon mit 5 Jahren Garantie

GEBRAUCHSGEGENSTAND ALS DESIGN-HIGHLIGHT

Die Revolution der WC-Bürste: WC-Wischer aus Silikon

Sie ist in jedem Badezimmer zu finden: die WC-Bürste. Doch so ansprechend der Bürstenbehälter oftmals beschaffen ist, die WC-Bürste selbst ist meist weniger ansehnlich.

Doch mit dem neuen WC-Champ aus dem Hause NICOL gehören diese Zeiten nun der Vergangenheit an. Ein dezenter Bürstenbehälter, gepaart mit einem designstarken WC-Wischer in völlig neuer Optik hält nun in den Badezimmern Einzug.

Neben der besonderen Form, die sich allen WCs ideal anpasst, setzt der WC-Wischer beim Material auf Silikon statt Borste und ist somit besonders hygienisch und einfach zu reinigen. Auch die Reinigung unter dem WC-Rand ist dank des funktionellen Designs problemlos möglich. Unschlagbar ist auch die Langlebigkeit des Wischers, auf den es 5 Jahre Garantie gibt.

Material: Edelstahl, Silikon und Polypropylen
Maße: Ø 120 x 380 cm
Weitere Informationen: www.nicol.de/produkte/wc-champ/

Immer eine gute Idee
NICOL ist seit Beginn 1972 für kreative Ideen und innovative Lösungen für das Bad bekannt. Lernen Sie ein umfangreiches Sortiment in den Bereicen Beistell-
und Wandserien, Kosmetikspiegel, Bad-Accessoires, Badteppiche und Wellness kennen.
NICOL ist Trendsetter und arbeitet mit vielen namhaften Designern zusammen.

Kontakt
NICOL-MÖBEL
Christina Jäger
Ostring 48-50
34277 Fuldabrück
0561-580980
presse@nicol.de
http://www.nicol.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gebrauchsgegenstand-als-design-highlight/

auvisio Kabelloses Sport-Headset mit Bluetooth 4.1

Superleicht, klangstark & stromsparend: für vollen Sound beim Joggen & Co.

auvisio Kabelloses Sport-Headset mit Bluetooth 4.1

auvisio Kabelloses Sport-Headset mit Bluetooth 4.1, www.pearl.de

Superleicht und stark im Klang: Mit dem Sport-Headset von auvisio die Lieblingsmusik vom Smartphone kabellos beim Joggen, Radfahren & Co. hören. Der superleichte Silikon-Nackenbügel-Ohrhörer bietet in jeder Situation sicheren ergonomischen Sitz.

Schlanke Technik mit Freisprecheinrichtung: Über drei Tasten die Wiedergabe sowie Lautstärke steuern und Telefongespräche annehmen. So lässt es sich bei eingehenden Anrufen einfach weiter trainieren!

Stromsparendes Bluetooth 4.1: Bis zu 5 Stunden lang Musik genießen. Im Stand-by ist man zudem bis zu 250 Stunden lang telefonisch erreichbar!

– Kabelloses Sport-Headset für Bluetooth-fähige Mobilgeräte
– Stromsparendes Bluetooth 4.1, bis 10 m Reichweite
– Unterstützte Protokolle: HFP, HSP, A2DP, AVRCP, SPP
– Sicherer ergonomischer Sitz: flexible Silikon-Bügel
– Frequenzgang: 20 – 20.000 Hz
– Integrierter LiPo-Akku (120 mAh), bis zu 5 Std. Laufzeit, bis zu 250 Std. Stand-by, lädt über Micro-Kabel (Kabel enthalten, USB-Netzteil bitte dazu bestellen)
– Maße: 14 x 13 x 4 cm
– Gewicht: federleichte 28 g
– Sport-Headset inklusive USB-Ladekabel (Micro-USB auf USB) und deutscher Anleitung

Preis: 12,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 29,90 EUR
Bestell-Nr. ZX-1592
Produktlink: http://www.pearl.de/a-ZX1592-1231.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/auvisio-kabelloses-sport-headset-mit-bluetooth-4-1/

Callstel Flexibler USB-Ventilator für PC, Notebook, uvm.

Immer einen kühlen Kopf mit dem cleveren Notebook-Gadget für heiße Tage

Callstel Flexibler USB-Ventilator für PC, Notebook, uvm.

Callstel Flexibler USB-Ventilator für PC, Notebook, Laptop, Powerbank uvm., www.pearl.de

Immer zur Hand, wenn’s mal zu heiß wird: Jetzt hat man seine eigene Klimaanlage immer dabei!
Der handliche und federleichte USB-Ventilator ist in Windeseile einsatzbereit.

Flexibel für gezielte Abkühlung: Der Arm aus weichem Silikon lässt sich flexibel ausrichten
horizontal und vertikal um je 360°. So strömt die frische Luft immer in die richtige Richtung.

Nicht nur fürs Notebook: Der kleine Ventilator erfrischt überall dort, wo ein USB-Anschluss
vorhanden ist, z.B. am PC im Büro und unterwegs an der Powerbank.

– Flexibler USB-Ventilator für Notebooks, PCs, Tablets, Powerbanks u.v.m.
– Immer dabei: handlich und federleicht
– Arm und Flügel aus weichem Silikon
– Arm um 360° flexibel ausrichtbar: für einen gezielten Luftzug
– Lautstärke: ca. 25 db(A)
– Länge des Arms: 12 cm, Rotor-Durchmesser: 9 cm
– Gewicht: 23 g
– USB-Ventilator inklusive deutscher Anleitung

Preis: 3,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 9,90 EUR
Bestell-Nr. HZ-2818
Produktlink: http://www.pearl.de/a-HZ2818-1059.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/callstel-flexibler-usb-ventilator-fuer-pc-notebook-uvm/

Temperaturmanagement durch Heizfolientechnologie

Temperaturmanagement durch Heizfolientechnologie

Indusrielle Heizfolie – kundenspezifisch

Heizfolien bieten intelligente Lösungen zur Regelung und Überwachung von Temperaturen

Die Firma uwe electronic mit Sitz im oberbayerischen Unterhaching hat sich auf den Bereich Temperaturmanagement spezialisiert. Das Expertenteam liefert nicht nur industriell gefertigte Heizfolien in verschiedenen Standardversionen, sondern entwickelt auch kundenspezifische Systemlösungen rund um das Thema Kühlung und Heizung.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen eine breite Palette an thermoelektrischen Elementen sowie selbst entwickelte Kühlgeräte z.B. für Schaltschränke, aber auch Zubehör wie Lüfter, Netzteile, Schalter, Steckverbindungen, Halbleiterrelais, Temperaturfühler und Temperaturregler an. Selbstverständlich erfüllen sämtliche Produkte höchste Qualitätsstandards und Sicherheitsanforderungen mit VDE-Zulassung und Zertifizierung nach ISO 9001 DIN Norm.

Heizfolien erlauben vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Heizfolien von uwe electronic stehen für alle gängigen Versorgungsspannungen zur Verfügung. Das Spektrum an Anwendungsfeldern für eine Folienheizung reicht von der Medizintechnik bis hin zur Automobilindustrie. Weitere Einsatzzwecke gibt es in folgenden Bereichen:

– Labor- und Analysetechnik
– Chemische Industrie
– Optische Industrie und Lasertechnik
– Anlagen- und Maschinenbau
– Luft- und Raumfahrt
– Telekommunikation
– Lebensmittel- und Getränketechnologie
– Gastronomie

Im Konsumentenbereich nutzen Hersteller diese äußerst flexiblen Heizelemente überall dort, wo es zu wenig Platz oder keine Anschlussmöglichkeit für herkömmliche Heizsysteme gibt. So lassen sich sogar Badezimmerspiegel mit Silikonheizfolie beheizen und vor dem lästigen Beschlagen durch hohe Luftfeuchtigkeit schützen.

Heizfolien besitzen viele Vorteile

Es gibt sie in unterschiedlichen Abmessungen als runde oder rechteckige Ausführung. Heizfolien sind robust, flexibel und einfach zu montieren. Dünne Folienstärken (ca. 0,10 mm bis 2 mm), geringes Gewicht und platzsparende Installationsweise erlauben eine Montage an Orten oder in Geräten, wo herkömmliche Heizsysteme an ihre Grenzen stoßen, so etwa im Deckenbereich oder in engen Apparaten. Selbst Anwendungen unter Wasser und in anderen flüssigen Medien sind problemlos möglich. Weitere Gründe, die für eine Folienheizung sprechen:

– kurze Aufwärmzeit
– homogene Energieverteilung
– zuverlässige und gezielte Flächenbeheizung
– konstante Oberflächentemperatur
– geringe Verbrauchskosten
– lange Lebensdauer

Wissenswertes zur Anwendung und Montage

uwe electronic bietet Heizfolien mit vier verschiedenen Trägermaterialien an. Somit lassen sich unterschiedliche Temperaturbereiche und Heizleistungen abdecken. Folienheizungen mit Kapton (Polyimid) oder Mikanit decken große Temperaturbereiche von -200 °C bis +200 °C bzw. -150 °C bis +400 °C ab. Sie sind resistent gegen Chemikalien und vakuumtauglich. Silikonheizfolien sind zwar nicht für den Einsatz im Vakuum geeignet, erlauben durch ihre Chemikalienbeständigkeit jedoch vielfältige Anwendungen im Apparatebau und in der Labortechnik. Transparente Heizfolien mit Polyester (Mylar) lassen sich zur Temperierung von Prozessoren und zum Beheizen von LCD-Displays nutzen. Diese preisgünstigere Variante ist abrieb- und vibrationsfest.

Die Installationsweise hängt vom jeweiligen Trägermaterial ab. Der Kunstglimmer Mikanit erlaubt nur mechanische Befestigungen wie Andrücken, Spannen, Klemmen oder Verschrauben, da sich Verbindungen mit leichtflüchtigen, organischen Klebern bei Temperaturen über 175 °C lösen würden. Bei Heizfolien mit Silikon, Polyester und Kapton können neben Schrumpf- und Spannbändern auch Kleber bzw. Selbstklebefilme auf Silikon- oder Acrylbasis und Wärmeleitpasten wie Arctic Silver zur Fixierung dienen. Weitere Informationen finden sich auf der firmeneigenen Homepage unter uwe electronic .

Die uwe electronic GmbH ist ein international tätiges Systemhaus mit Sitz in Unterhaching bei München. Unsere Kunden reichen vom mittelständischen Betrieb bis hin zu High-Tech-Konzernen in Deutschland und Zentraleuropa. Unsere Produktpalette umfasst Produkte und Lösungen aus den Bereichen Prüftechnik für Elektronik, Temperaturmanagement, Automatisierung und Elektronische Bauelemente. Unsere Kernkompetenz liegt in den Bereichen Federkontakte für das Prüfen von bestückten Leiterplatten, Steckverbinder mit gefederten Kontaktstiften und Temperaturmanagement.

Kontakt
uwe electronic GmbH
Dominik Gehlen
Inselkammerstrasse 10
82008 Unterhaching
08944119015
info@uweelectronic.de
http://www.uweelectronic.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/temperaturmanagement-durch-heizfolientechnologie/

Anwendungskompetenz und Präzision bei der Werkzeugfertigung

awetis engineering+manufacturing GmbH präsentierte auf der Deutschen Kautschuk-Tagung DKT 2015 / ICR vom 29. Juni bis 02. Juli in Nürnberg eine innovative Turn-key-Lösung für die Produktionstechnologie

Anwendungskompetenz und Präzision bei der Werkzeugfertigung

Das Messeteam der awetis engineering+manufacturing GmbH

Anlässlich der Deutschen Kautschuk-Tagung DKT 2015 / IRC in Nürnberg präsentierte awetis eine automatisierte Einheit, in der vorproduzierte, flexibel einsetzbare Smartphone-Halter aus Silikon (fipho), mit Hilfe eines Sechs-Achs-Roboters, von einer definierten Position, einem Laserbeschriftungsgerät zugeführt wurden. Mit der gezeigten Anlage unterstreicht awetis ihre Kompetenz, unterschiedliche Anwendungen miteinander kommunizieren lassen zu können.

Zuvor wurde das Werkzeug bei awetis konstruiert und mit pigmentiertem Silikon der Firma Momentive Performance GmbH am awetis-Hauptstandort in Laudenbach gefertigt. Die zahlreichen Besucher waren begeistert von dem Endprodukt, dass sie am awetis-Stand selbst über ein Eingabegerät personalisieren konnten.

Weiterhin wurde das Entwicklungsprojekt fUFO, die Universelle Fellentgratungsmaschine für O-Ringe, erstmals einem großen Publikum vorgestellt. Die Maschine entgratet O-Ring-Felle bis zu 0,8 mm (ID) – schnell, sauber, sicher – und eignet sich insbesondere für kleinere Losgrößen. Aufgrund des Trockenverfahrens mit Druckluft ist keinerlei Verwendung von Trennmitteln notwendig. Dadurch wird viel Zeit für Wasch-, Trocknungsprozesse und Reinigungsarbeiten gespart. Gegenüber kryogenen Fell-Entgratungen mit Flüssig-Stickstoff können enorme Kosten vermieden werden. Weiterhin ist die mechanische Einwirkung auf das Materialgefüge steuerbar, sodass keine Gefüge-Änderungen durch thermische Einwirkung entstehen.

awetis ist ein Turnkey-Spezialist für schlüsselfertige Produktionslösungen im Bereich der anspruchsvollen Automatisierungstechnik und Fertigungsspezialist von komplexen Formteilen und Werkzeugen im Bereich Elastomer und Silikon.

Aufgrund langjähriger Erfahrung entwickelt, realisiert und optimiert das Unternehmen leistungsfähige Produktionssysteme, die sich durch innovative Roboter- und Handlingstechnologie, sowie Montage- und Automationstechnologien auszeichnet.
Auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten, entwickelt awetis mit modernsten Technologien intelligente Lösungen, die Teilprozesse übergreifend in ein Gesamtproduktionssystem integriert werden können. awetis begleitet den Kunden flexibel und zuverlässig von der Bedarfsanalyse über die Entwicklung, Installation und Wartung.

Effiziente Werkzeugtechnik, komplexe Maschinenbauteile oder robuste Vorrichtungen werden dem Kunden von der Konstruktion über die Fertigung bis hin zum Transport geboten. Ob Elastomer- oder Silikonwerkzeuge inkl. Kaltkanal- und Nadelverschlusstechnik – awetis setzt die Bedürfnisse der Kunden um.

Kontakt
awetis engineering+manufacturing GmbH
Heike Freimuth
Dr.-Werner-Freyberg-Str. 7
69514 Laudenbach
+49 (0) 621 80-6166
heike.freimuth@awetis.de
http://www.awetis.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/anwendungskompetenz-und-praezision-bei-der-werkzeugfertigung/

Verantwortung für Brustimplantate liegt auch beim behandelnden Arzt

Werner Mang fordert mehr Sorgfalt und Qualitätsbewusstsein bei Brust-OPs

Verantwortung für Brustimplantate liegt auch beim behandelnden Arzt

Quelle: Bodenseeklinik GmbH

Vor fünf Jahren geriet der französische Hersteller PIP mit dem Vertrieb von Billigsilikon in die Schlagzeilen. Jetzt klagt eine Geschädigte vor dem Bundesgerichtshof. In Deutschland wurden über 5.000 Frauen mangelhafte Implantate eingesetzt. Prof. Dr. Werner Mang, der ärztliche Direktor der Bodenseeklinik, sieht nicht nur ein Vergehen des Herstellers – auch der Chirurg sei in der Verantwortung: „Ich habe immer schon vor den Mängeln dieser Implantate gewarnt.“

Auch wenn eine Brustvergrößerung „nur“ der Schönheit dienen soll – wie bei jedem Eingriff muss auch hier äußerste medizinische Sorgfalt gelten, sowohl bei der chirurgischen Technik wie auch beim verwendeten Material. Wird dieses Gebot verletzt, bestehen für den Patienten erhebliche gesundheitliche Risiken. Werner Mang, ärztlicher Direktor der Bodenseeklinik, sieht deshalb im Fall der rund 5.000 geschädigten Frauen nicht nur den Hersteller in der Pflicht. Er selbst habe immer vor den Billig-Implantaten gewarnt, betont Mang. „Selbst auf Verlangen meiner Patienten hätte ich derartige Produkte niemals eingesetzt.“

Warum sind die Brustimplantate von PIP so gefährlich?

Für Werner Mang sind die französischen Silikonkissen „eine Katastrophe“: „Für diese minderwertigen Implantaten wird eine Art Industrie-Öl verwendet. Die Füllung kann so die Hülle des Implantats in Mitleidenschaft ziehen und sie mit der Zeit beschädigen. Dann dringt das flüssige Material in den Körper und kann medizinisch zu erheblichen Problemen führen.“ Das Fachärzteteam der Bodenseeklinik hat über 20 Jahre Erfahrung im Bereich der Brustvergrößerung – jährlich werden über 500 Eingriffe vorgenommen. Verwendung finden dabei seit Jahren ausschließlich Implantate aus Silikon in Gelform. „Prinzipiell sollten sich Patienten vor einem solchen Schritt sehr genau informieren, zu welchem Arzt sie gehen“, betont Mang.

Tipps für die richtige Ärztewahl

Der erfahrene Mediziner empfiehlt Frauen, die eine Brustvergrößerung planen, zunächst darauf zu achten, dass ausschließlich autorisierte Implantate verwendet werden. „Außerdem ist die richtige Technik für ein optimales Operationsergebnis entscheidend: Fachgerecht wird ein Minischnitt in der Brustumschlagsfalte gesetzt. Dadurch wird das Gewebe geschont und die Brust erscheint natürlich.“ Für jüngere Patientinnen ist zudem wichtig, dass die Milchdrüsen durch den Eingriff nicht verletzt werden. Nur so ist sichergestellt, dass es nach der Geburt eines Babys keine Probleme beim Stillen gibt.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 2.624.

Bitte geben Sie im Falle einer Veröffentlichung des bereitgestellten Bildmaterials die „Bodenseeklinik GmbH“ als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die Bodenseeklinik GmbH
Die Bodenseeklinik in Lindau wurde vor über 25 Jahren von Prof. Dr. Dr. Werner Mang gegründet und ist heute eine der bundesweit größten Fachkliniken für ästhetische Chirurgie. Werner Mang ist Pionier auf dem Gebiet der ästhetischen Chirurgie in Deutschland und erwarb durch seine über Jahrzehnte richtungsweisende Arbeit ein internationales Renommee. Das engagierte Team von Fachärzten der Bodenseeklinik bewältigt rund 2.000 Behandlungen im Jahr, einschließlich Beratung und Nachsorge. Die Klinik verfügt über 20 modern ausgestattete Zimmer und ist mit modernster Technik und einem eigenen Hörsaal ausgestattet. Weitere Informationen unter www.bodenseeklinik.de

Firmenkontakt
Bodenseeklinik GmbH
Karina Engelhardt
Graf-Lennart-Bernadotte-Str. 1
88131 Lindau
08382 260 180
08382 260 1870
info@bodenseeklinik.de
www.bodenseeklinik.de

Pressekontakt
HARTZKOM
Antonia Ebenburger
Anglerstraße 11
80339 München
089 998 461-17
089 998 461-20
bodenseeklinik@hartzkom.de
www.hartzkom.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/verantwortung-fuer-brustimplantate-liegt-auch-beim-behandelnden-arzt-2/

Verantwortung für Brustimplantate liegt auch beim behandelnden Arzt

Werner Mang fordert mehr Sorgfalt und Qualitätsbewusstsein bei Brust-OPs

Verantwortung für Brustimplantate liegt auch beim behandelnden Arzt

Vor fünf Jahren geriet der französische Hersteller PIP mit dem Vertrieb von Billigsilikon in die Schlagzeilen. Jetzt klagt eine Geschädigte vor dem Bundesgerichtshof. In Deutschland wurden über 5.000 Frauen mangelhafte Implantate eingesetzt. Prof. Dr. Werner Mang, der ärztliche Direktor der Bodenseeklinik, sieht nicht nur ein Vergehen des Herstellers – auch der Chirurg sei in der Verantwortung: „Ich habe immer schon vor den Mängeln dieser Implantate gewarnt.“

Auch wenn eine Brustvergrößerung „nur“ der Schönheit dienen soll – wie bei jedem Eingriff muss auch hier äußerste medizinische Sorgfalt gelten, sowohl bei der chirurgischen Technik wie auch beim verwendeten Material. Wird dieses Gebot verletzt, bestehen für den Patienten erhebliche gesundheitliche Risiken. Werner Mang, ärztlicher Direktor der Bodenseeklinik, sieht deshalb im Fall der rund 5.000 geschädigten Frauen nicht nur den Hersteller in der Pflicht. Er selbst habe immer vor den Billig-Implantaten gewarnt, betont Mang. „Selbst auf Verlangen meiner Patienten hätte ich derartige Produkte niemals eingesetzt.“

Warum sind die Brustimplantate von PIP so gefährlich?

Für Werner Mang sind die französischen Silikonkissen „eine Katastrophe“: „Für diese minderwertigen Implantaten wird eine Art Industrie-Öl verwendet. Die Füllung kann so die Hülle des Implantats in Mitleidenschaft ziehen und sie mit der Zeit beschädigen. Dann dringt das flüssige Material in den Körper und kann medizinisch zu erheblichen Problemen führen.“ Das Fachärzteteam der Bodenseeklinik hat über 20 Jahre Erfahrung im Bereich der Brustvergrößerung – jährlich werden über 500 Eingriffe vorgenommen. Verwendung finden dabei seit Jahren ausschließlich Implantate aus Silikon in Gelform. „Prinzipiell sollten sich Patienten vor einem solchen Schritt sehr genau informieren, zu welchem Arzt sie gehen“, betont Mang.

Tipps für die richtige Ärztewahl

Der erfahrene Mediziner empfiehlt Frauen, die eine Brustvergrößerung planen, zunächst darauf zu achten, dass ausschließlich autorisierte Implantate verwendet werden. „Außerdem ist die richtige Technik für ein optimales Operationsergebnis entscheidend: Fachgerecht wird ein Minischnitt in der Brustumschlagsfalte gesetzt. Dadurch wird das Gewebe geschont und die Brust erscheint natürlich.“ Für jüngere Patientinnen ist zudem wichtig, dass die Milchdrüsen durch den Eingriff nicht verletzt werden. Nur so ist sichergestellt, dass es nach der Geburt eines Babys keine Probleme beim Stillen gibt.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 2.624.

Bitte geben Sie im Falle einer Veröffentlichung des bereitgestellten Bildmaterials die „Bodenseeklinik GmbH“ als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die Bodenseeklinik GmbH
Die Bodenseeklinik in Lindau wurde vor über 25 Jahren von Prof. Dr. Dr. Werner Mang gegründet und ist heute eine der bundesweit größten Fachkliniken für ästhetische Chirurgie. Werner Mang ist Pionier auf dem Gebiet der ästhetischen Chirurgie in Deutschland und erwarb durch seine über Jahrzehnte richtungsweisende Arbeit ein internationales Renommee. Das engagierte Team von Fachärzten der Bodenseeklinik bewältigt rund 2.000 Behandlungen im Jahr, einschließlich Beratung und Nachsorge. Die Klinik verfügt über 20 modern ausgestattete Zimmer und ist mit modernster Technik und einem eigenen Hörsaal ausgestattet. Weitere Informationen unter www.bodenseeklinik.de

Firmenkontakt
Bodenseeklinik GmbH
Karina Engelhardt
Graf-Lennart-Bernadotte-Str. 1
88131 Lindau
08382 260 180
08382 260 1870
info@bodenseeklinik.de
www.bodenseeklinik.de

Pressekontakt
HARTZKOM
Antonia Ebenburger
Anglerstraße 11
80339 München
089 998 461-17
089 998 461-20
bodenseeklinik@hartzkom.de
www.hartzkom.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/verantwortung-fuer-brustimplantate-liegt-auch-beim-behandelnden-arzt/

Schöne und gesunde Füße mit Gel Toe Strechtcher Dita Star von PlanetCaro

Hilfreiche Entspannungstips für stark beanspruchte Füße mit dem Zehenpreitzer Dita Star von PlanetCaro…

BildTäglich werden die Füße in enge modische Schuhe gepresst – entgegen ihres natürlichen Wuchses. Vor allem für die Zehen bedeutet dies nicht nur eine hohe Herausforderung, sondern auf Dauer auch schmerzhafte Verletzungen durch Fehlstellung. Belastete und stark beanspruchte Füße können sich mit dem Zehenspreizer Dita Star von PlanetCaro erholen und entspannen. Der Gel toe Stretcher ist als hautverträglicher und antiallergener Zehenspreizer aus Silikon gefertigt und passt sich an die Größe und Dicke der Zehen an.

Verspannungsschmerzen im Fuß entstehen meist durch falsch belastete Zehen, durch zu enge und unbequeme, sowie wenig ergonomisch geformte Schuhe. Hier kann der Gel toe Stretcher Abhilfe schaffen und eine Korrektur der Zehen begünstigen. Nach einem langen Arbeitstag kommt der Zehenspreizer zum Einsatz und ist ein wohltuender Begleiter auf dem Sofa, im Bett oder beim Lesen. Da der Gel toe Stretcher die Zehen spreizt, ist er auch bei der Pediküre hilfreich und hilft zum Beispiel dabei Nägel ohne Probleme lackieren zu können.

Anfangs wird das ungewohnte Gefühl dafür sorgen, dass man den Zehenspreizer Dita Star nach etwa einer Viertelstunde ablegt. Doch das weiche Material und die einfache Anpassung des Gel toe Stretcher an die Zehen wird schnell dazu führen, dass man den Zehenspreizer überhaupt nicht mehr merkt und ihn während des Schlafes tragen kann. Der Gel toe Stretcher lässt sich einfach reinigen und nach jedem Gebrauch ohne großen Aufwand unter lauwarmen Wasser säubern. Wenn die Füße entspannt sind, wirkt sich das maßgeblich positiv auf die Unterschenkel und das Wadenbein aus.

Es gibt viele Belastungen, die den Füßen und Beinen im Alltag merklich zusetzen und am Abend zu schmerzhaften Verspannungen und sogar Krämpfen der Füße und Wadenbeine führen. Sport und Massagen helfen nur bedingt, wenn den Zehen selbst keine Entspannung zuteil wird. Durch die Gel toe Stretcher können sich die Füße im hochgelegten Zustand erholen und werden schon nach wenigen Minuten für ein angenehmes Gefühl sorgen. Da die Zehenspreizer hautfreundlich sind und keine Allergien begünstigen, können auch Menschen mit sehr empfindlicher Haut für entspannte Füße sorgen und die aus Silikon bestehenden Gel toe Stretcher Dita Star von PlanetCaro nutzen. Durch die entspannende Wirkung auf die Zehen steigert der Gel toe Stretcher das Wohlbefinden.

Über:

PlanetCaro
Frau Caroline Ehlert
Friesische Str. 117
24937 Flensburg
Deutschland

fon ..: 0178 8076746
fax ..: 0461 40680171
web ..: http://planetcaro.com
email : caroline.ehlert@planetcaro.com

PlanetCaro – trendflow ist ein deutscher Sport-, Wellness- u. Lifestyleartikelhersteller, gegründet am 01.03.2014 in Flensburg von Caroline Ehlert und ist schon jetzt eine etablierte Lifestylemarke auf Amazon. Im Vordergrund der Geschäftsaktivitäten stehen Design, Entwicklung und Vertrieb qualitativ hochwertiger Lifestyleprodukte (Slim Belt, Zehenspreizer DitaStar, Proteinshaker StarShake by PlanetCaro, Jump Rope StarJump by PlanetCaro usw.). Hierzu gehören Sport- u. Wellnessartikel sowie Accessoires. PlanetCaro – trendflow vermarktet seine Produkte weltweit über das Internet und offline über Sportgeschäfte, Fitnesscenter u. Wellnessoasen. Die unterschiedlichen Produkte des Sortiments werden von externen Vertragspartnern produziert, vorwiegend außerhalb Europas. PlanetCaro – trendflow deckt eine breite Spanne des Lifestylesegments ab. PlanetCaro produziert unterschiedliche Lifestyle-Produkte, die sich stark am sportlichen Stil des professionellen Sortiments orientieren.

Pressekontakt:

Caroline Ehlert (PlanetCaro)
Frau Caroline Ehlert
Friesische Str. 117
24937 Flensburg

fon ..: 0178 8076746
web ..: http://planetcaro.com
email : media@planetcaro.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schoene-und-gesunde-fuesse-mit-gel-toe-strechtcher-dita-star-von-planetcaro/

Etiketten für hohe Temperaturen und aggressive Chemikalien

Die Etiketten-Serie UltraTemp(TM) sind hervorragend für Reflow- und Schwall-Lötverfahren sowie Platinenreinigung geeignet, da sie beständig gegen hohe Temperaturen und aggressive Chemikalien sind.

BildUltraTemp(TM)-Etiketten können Temperaturen bis zu 260°C fünf Minuten lang unbeschadet überstehen und sind beständig gegen scharfe Chemikalien und Reinigungsverfahren, die bei der Fertigung von Leiterplatten, Geräten und Bauteilen üblich sind. Da diese hitzebeständigen Etiketten während des gesamten Herstellungszyklus zur Produktkennzeichnung verwendet werden können, ermöglichen sie Verfahrensoptimierungen und Betriebskostensenkungen.

Die UltraTemp(TM)-Etikettenmaterialien werden unter strengen Bedingungen geprüft, um ihre Beständigkeit gegen hohe Temperaturen, Chemikalien und Abrieb sicherzustellen und eine optimale Leistung bei Aufschmelzlöt- und Schwall-Lötverfahren sowie bei der Platinenreinigung zu gewährleisten. Mit Optionen für spannungsableitende Etiketten und Möglichkeiten zum automatischen Anbringen eignet sich diese Serie besonders gut für die Leiterplatten- und Bauteil-Kennzeichnung und für Anwendungen bei hohen Temperaturen.

Das Grundmaterial besteht aus einem robusten Polyimid aus 1 oder 2 mil. Und ist mit einem dauerhaften Acrylklebstoff beschichtet. Ein Material ist auch mit einem ablösbaren Silikon-Klebstoff versehen, um Etiketten ohne Rückstand abnehmen zu können oder Etiketten zu repositionieren. UltraTemp(TM)-Etiketten gibt es in drei verschiedenen Farben wie weiß, grün und bernsteingelb, matt oder glänzend. Neben den Standardformaten und -farben werden Etiketten auch auf Kundenwunsch mit besonderen Größen, Ausführungen und Farben erstellt. MAKRO IDENT bietet kundenspezifische Etiketten auch mit vorgedruckten Texten oder Logos – ganz nach Bedarf.

Die Etiketten sind erhältlich für die Brady-Drucker BMP71, TLS 2200, TLS PC Link, BBP33 und ebenso für gängige Standard-Thermotransferdrucker, die einen 76 mm Etiketten-Innenkern verarbeiten können. Sie sind in verschiedenen Größen verfügbar, ein- oder mehrreihig.

Mögliche Einsatzgebiete sind zur dauerhaften Kennzeichnung von Leiterplatten und elektronischen Komponenten. Das Material B-436 dient zur temporären Kennzeichnung von Leiterplatten bzw. elektronischen Komponenten, Etiketten sauber entfernt werden müssen. Material B-478, B-477 und B-479 haben einen spannungsableitenden Klebstoff und werden auf einem ableitfähigen Trägermaterial geliefert. Die Materialien B-478, B-479 und B-497 haben zudem ein niedriges Profil von 1 mil. für eine einfachere Nutzung in Prozessen. Weitere Informationen unter www.makroident.de / UltraTemp(TM) für hohe Temperaturen. Musteretiketten zum Testen werden von MAKRO IDENT auf Anfrage zugeschickt.

MAKRO IDENT ist ein bekannter Brady-Distributor für den EU-Raum und Ansprechpartner für das gesamte BRADY-Produktsortiment, inklusive dem Produktbereich „Etikettierung“. Vom Münchner Systemanbieter erhält man gute Beratung gepaart mit fundiertem Produkt- und Fachwissen, Zuverlässigkeit und einer schnellen Lieferung.

Über:

MAKRO IDENT e.K.
Frau Angelika Wilke
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching
Deutschland

fon ..: 089-615658-28
fax ..: 089-615658-25
web ..: http://www.makroident.de
email : info@makroident.de

Mit über 25 Jahren Erfahrung und Fachkompetenz ist MAKRO IDENT e.K. ein kompetenter Partner für unterschiedliche Industrieunter-nehmen (wie z.B. Automobil-, Prozess-, Stahl- und Werkzeugindustrie, Petrochemie usw.), Luft- und Raumfahrt, Nah- und Fern- verkehr, Schifffahrt, Daten-/Telekommunikation, sowie für Handel, Gewerbe, Laboratorien, Krankenhäuser, Forschungseinrichtungen usw. – überall dort, wo professionelles Kennzeichnen und richtlinientreue Arbeitssicherheit gebraucht wird.

MAKRO IDENT e.K. ist BRADY-Distributor und bietet ein großes Sortiment an Kennzeichnungslösungen für die allgemeine Kennzeichnung und Sicherheitslösungen für die Arbeitssicherheit an. Aus unserem großen Sortiment von über 32.000 Artikeln erhalten Unternehmen aus dem gesamten EU-Raum und der Schweiz selbstverständlich nur qualitativ hochwertige Produkte.

Pressekontakt:

MAKRO IDENT e.K. – Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
Frau Angelika Wilke
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching

fon ..: 089-615658-28
web ..: http://www.makroident.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/etiketten-fuer-hohe-temperaturen-und-aggressive-chemikalien/