Schluss mit trockener Raumluft!

Moderne Lüftungsanlagen sorgen für ein ausgeglichenes und gesundes Raumklima

Schluss mit trockener Raumluft!

Zuhause wohlfühlen – mit der richtigen Luftfeuchtigkeit. (Bildquelle: BestForYou / Adobe Stock / BDH)

Berlin/Köln/Bietigheim-Bissingen im Februar 2020. Die Luftfeuchtigkeit spielt eine entscheidende Rolle, wenn es um ein gesundes Raumklima geht. Gerade in der Heizperiode kommt es in den Wohnräumen leicht zu einer Luftfeuchtigkeit von unter 30 Prozent. Denn je kälter es draußen ist und je höher die Heiztemperatur eingestellt ist, desto trockener wird die Luft im Raum. Zu trockene Luft hat keinen sehr positiven Einfluss auf unsere Gesundheit – im Gegenteil – sie verursacht beispielsweise Unwohlsein, Hautreizungen und Augenbrennen. Zudem erhöht sie die Gefahr für eine Übertragung von Grippeviren. Die beste Gesundheitsvorsorge sind auf jeden Fall moderne Wohnraumlüftungen mit Feuchtefühlern, die automatisch eine optimale Balance der Raumluftfeuchte garantieren.

Ob in den eigenen vier Wänden oder am Arbeitsplatz, rund 90 % unsers Lebens verbringen wir in geschlossenen Räumen. Dabei lässt die Luftqualität leider oft zu wünschen übrig. Der Grund: Der Feuchtegehalt der Luft ist abhängig von der Temperatur. Und in der kalten Jahreszeit kann die Luft weniger Feuchtigkeit aufnehmen als im Sommer. Wenn man also im Winter lüftet, dringt die ohnehin feuchtigkeitsarme Außenluft ins Rauminnere und wird dort erwärmt. Die relative Luftfeuchte sinkt dabei stark ab, da kalte Luft nur sehr wenig Wasserdampf (absolute Feuchte) enthält. Gerade in der Heizperiode kommt es deshalb leicht zu einer Luftfeuchtigkeit von unter 30 Prozent. In energieeffizient gedämmten Gebäuden verstärkt sich dieser Effekt noch, da ein natürlicher Luftaustausch nicht mehr möglich ist.

Trockene Luft schädigt Gesundheit und Mobiliar

Ein ausgeglichenes Raumklima wird bei 21 Grad Raumtemperatur und einer relativen Feuchte zwischen 40 und 50 Prozent erreicht. Eine zu niedrige Luftfeuchtigkeit behindert die Sauerstoffaufnahme des Körpers und kann zu Unwohlsein, Müdigkeit, Konzentrationsschwäche und Reizung der Schleimhäute führen. Da außerdem mehr Staub anfällt, können insbesondere bei Allergikern auch Hautreizungen und Augenbrennen auftreten. Bei trockener Heizungsluft steigt zudem das Infektionsrisiko von Grippe, Infekten und Erkältungen, da Viren bei geringer Luftfeuchte besser überleben. Neben den gesundheitlichen Folgen kann eine Übertrocknung auch zu Bauschäden führen: Mobiliar und Bauelementen aus Holz macht der Feuchtigkeitsentzug zu schaffen. Das gilt vor allem für Holztüren, Holzfußböden und Antiquitäten.

Konstante Luftfeuchtigkeit dank moderner Lüftungsanlagen

Mit einer Lüftungsanlage werden die Wohnräume permanent mit Frischluft versorgt. Dabei wird die trockene Luft nach außen befördert und feuchtere Luft in den Raum geholt. Zudem wird dank Wärmerückgewinnung die Außenluft dabei auch noch vorgewärmt. So kann wertvolle Heizenergie eingespart werden. Zudem entsteht kein Kälteeinfall wie beim manuellen Lüften. In vielen Lüftungsanlagen ist bereits ein Hygrostat zur Messung der Luftfeuchtigkeit integriert. Spezielle Feuchtefühler kontrollieren kontinuierlich Qualität und relative Feuchte der Abluft. Dementsprechend wird die auszutauschende Luftmenge gesteuert, sodass automatisch für eine optimale Raumluftfeuchte gesorgt wird.

Viele Hersteller bieten auch Enthalpie-Wärmetauscher an. Diese gewinnen durch speziell entwickelte Membrane neben der Wärme auch einen Teil der im Raum enthaltenen Luftfeuchtigkeit zurück – so profitiert beispielsweise das eher zur Trockenheit neigende Wohnzimmer von der im Bad anfallenden hohen Luftfeuchtigkeit. Zudem gibt es die Möglichkeit, Geräte zur aktiven Luftbefeuchtung in die Lüftungsanlagen zu integrieren oder nachzurüsten. Diese geben hygienischen Heißwasserdampf an die Raumluft ab. So kann ganz komfortabel die gewünschte Luftfeuchtigkeit eingestellt werden. Mehr Informationen unter www.wohnungs-lueftung.de

In den Verbänden BDH, FGK und IGDWL haben sich führende Hersteller der Klima- und Lüftungswirtschaft zusammengeschlossen.

Als Vertreter dieser Branchen setzen sich die Verbände vor allem für die Verbesserung der Raumluftqualität und die Förderung des Einsatzes von erneuerbaren Energien in der Klimatechnik ein. Auch die Stärkung des Bewusstseins für die Rolle der Luft als Gesundheitsfaktor ist ein Ziel, das die Mitglieder in den Verbänden vereint.

Mehr Informationen unter www.wohnungs-lueftung.de

Firmenkontakt
Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie e.V. (BDH)
Frederic Leers
Frankfurter Straße 720 – 726
51145 Köln
0 22 03/9 35 93-0
info@bdh-koeln.de
http://www.wohnungs-lueftung.de

Pressekontakt
Sage & Schreibe Public Relations GmbH
Florian Hohl
Thierschstraße 5
80538 München
089/23 888 98-16
f.hohl@sage-schreibe.de
http://www.sage-schreibe.de

Die 1.0 Philosophie für die Industrie 4.0

Über IoT reden, oder Sensoren installieren? IoT Sensoren von MaintMaster – So einfach und flexibel wie unsere Instandhaltungssoftware Die Einführung neuer Technologien zieht unerwartete Komplikationen mit sich. Unvorhergesehene Zusammenhänge treten auf, Inkompatibilitäten werden sichtbar oder mögliche Entscheidungsträger wurden zu Anfang nicht mit einbezogen und erfordern eine Änderung der geplanten Strategie. Gerade bei der Einführung von Software und Digitalisierungsthemen gibt es den Anspruch, dass von vornehinein alles geplant, durchdacht und abgebildet wird; Dass es eine Definition für jeden Prozess und einen klaren Projektablauf gibt um diese abzubilden. Das Problem bei dieser Denkweise liegt auf der Hand: Während der Projektanlaufphase kommen Planänderungen…

Laser messen die vollständige Geometrie von Rohrenden

Inline-Lasermessung erfasst sowohl die Kontur über den gesamten Querschnitt als auch die Ausprägung der Rohrenden Der seitlich zum Rollgang platzierte Roboter scannt den gesamten Rohrumfang über 360 Grad. Auf der Tube 2020 in Düsseldorf präsentiert LAP erstmals das neue laser-basierte Messsystem TUBE END CHECK für die Erfassung der Geometrie von Rohrenden. Mit Sensoren, die an einem Roboterarm montiert sind, misst es inline und im Takt der Produktion die gesamte Geometrie jedes Rohrendes und macht so die Kontrolle jedes einzelnen Rohres möglich. TUBE END CHECK ist ein modulares System, das den Anforderungen des Anwenders entsprechend konfiguriert wird. Je nach Ausstattung misst…

Das Schweizer Taschenmesser unter den Alarm-Sensoren

Alles in einem Gerät: Start-up aus Gommern entwickelt ersten All-In-Sensor mit 18 Sensor- und Smart-Home-Funktionen in einem Gehäuse Der All-In-Sensor wird im Zusammenspiel mit dem Smartphone zu einer vollwertigen Alarmzentrale (Bildquelle: (c) Alarmtab GmbH) Das Start-up Alarmtab GmbH aus Gommern bei Magdeburg entwickelt den weltweit ersten All-In-Sensor mit 18 Sensor- und Smart-Home-Funktionen – und das in einem einzigen Gehäuse in der Größe einer Streichholzschachtel (L B H = 4,20 5,30 7,70 cm). Der All-In-Sensor vereinigt alle heute üblichen Sicherheits- und Smart-Home Sensoren: 1.Bewegungsmelder 2.Raumvolumensensor 3.Fenster-Kipp- und Öffnungssensor 4.Glasbruchsensor 5.Türkontakt 6.Lichtsensor 7.Feuersensor 8.Wassermelder 9.Gasmelder 10.Feuchtigkeitssensor 11.Temperatursensor 12.Gyroskop 3-Achsensensor 13.Vibrationsmelder 14.Sabotagemelder 15.IR-Lichtschranke…

Sichler Haushaltsgeräte Staubsauger-Roboter PCR-3500

Hält glatte Böden zuhause staubfrei und sauber Sichler Haushaltsgeräte Staubsauger-Roboter PCR-3500 mit Bürst- & Wischfunktion, www.pearl.de -Saugt, bürstet und wischt alle glatten Böden -Fährt selbstständig durch Ihr Zuhause -Wassertank dient gleichzeitig als gefederter Stoßfänger -Beutelloser Staubbehälter mit 400 ml Volumen -Bequeme Steuerung per Fernbedienung -Bis zu 120 Minuten Laufzeit So einfach bleibt der Boden sauber: Denn saugen, bürsten und nass wischen übernimmt jetzt der clevere Haushaltshelfer von Sichler Haushaltsgeräte. Er reinigt vollautomatisch Parkett, Fliesen und viele andere glatte Böden. Und man spart Zeit für angenehme Dinge! Kommt überall hin: Dank flachem Design fährt der Roboter mühelos z.B. unter Sofa, Bett…

Eröffnung der längsten smarten Beleuchtungsanlage in Rheinland-Pfalz: „Smart Fauthweg“, Kaiserslautern

Kaiserslautern, 12. August 2019_ Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz, Dr. Klaus Weichel, Oberbürgermeister der Stadt Kaiserslautern und KL.digital-Geschäftsführer Dr. Martin Verlage eröffneten am 12. August 2019 feierlich das Smart-City-Projekt „Fauthweg“ im Herzen von Kaiserslautern. Partner, Medienvertreter sowie Bürgerinnen und Bürger erhielten Einblicke in das Potential der intelligenten Beleuchtungsanlage, die ab sofort auch für die Bevölkerung nutzbar ist. Die Stadt Kaiserslautern, KL.digital und ICE Gateway arbeiteten in den vergangenen Monaten intensiv an der Digitalisierung des Weges und der Umrüstung der insgesamt zehn Straßenleuchten. Auf der rund 300 Meter langen Pilot-Strecke entstand so die längste intelligente und vernetzte Strecke von Leuchten in…

MKS präsentiert Ophir 16K-W Sensor für Hochleistungslaser

Schnelle Antwortzeit und hohe Zerstörschwelle Ophir 16K-W – MKS Instruments erweitert Ophir Produktpalette zur Messung von Hochleistungslasern (Bildquelle: @MKS Instruments, Ophir) MKS Instruments erweitert die Ophir Produktpalette zur Messung von Hochleistungslasern um den Ophir 16K-W Sensor. Der kompakte, wassergekühlte Messkopf erfasst Leistungen von 100W bis 16 kW im spektralen Bereich von 0,8 bis 2 Mikrometer sowie 10,6 Mikrometer und verfügt über eine hohe Zerstörschwelle. Die relativ große 55mm Apertur ist unempfindlich gegenüber Strahlgröße oder Divergenzwinkel. Die Reaktionszeit des Sensors beträgt nur 3,5 Sekunden. Ein Ablenk-Konus und ein ringförmiger Absorber halten Leistungsdichten von bis zu 10kW/cm2 stand. Der Wasserkreislauf des 16K-W…

Asahi Kasei Microdevices stellt Sensorlösungen auf der PCIM Europe 2019 vor

Asahi Kasei Microdevices_Current Sensor CZ370x Series (Bildquelle: @Asahi Kasei) Düsseldorf, 23. April 2019 – Vom 7. bis 9. Mai präsentiert sich Asahi Kasei Microdevices Corporation (AKM) erstmals auf der PCIM Europe in Nürnberg – der international führenden Fachmesse und Konferenz für Leistungselektronik, intelligente Antriebstechnik, erneuerbare Energie sowie Energiemanagement. Im Mittelpunkt stehen Sensorlösungen für verschiedene Anwendungen. Asahi Kasei Microdevices, eine Tochtergesellschaft des japanischen Technologiekonzerns Asahi Kasei, verstärkt mit dem ersten Auftritt auf der PCIM Europe seine Geschäftsaktivitäten in Europa. Mit Halbleitern und Sensoren bietet das Unternehmen innovative Lösungen für verschiedene Branchen, die von der Haus-, Gebäude- und Fabrikautomatisierung bis hin zur…

Asahi Kasei präsentiert Konzeptauto auf der electronica 2018

AKXY interior (Bildquelle: @Asahi Kasei) Düsseldorf, 5. November 2018 – Der japanische Technologiekonzern Asahi Kasei stellt auf der diesjährigen electronica, der renommierten Elektronik-Fachmesse in München, seine Technologien und Lösungen in den Bereichen Sensorik und Premium Audio vor. Dazu wird – zum ersten Mal auf einer europäischen Messe – das elektrische Konzeptfahrzeug „AKXY“ mit am Stand präsent sein. Mit dem eigens entworfenen „rollenden Kompetenzzentrum“ AKXY zeigt Asahi Kasei 36 innovative Materialien und Lösungen für die Mobilität der Zukunft. Hierbei wird der bereichsübergreifende Innovationsansatz des Unternehmens deutlich, der die Geschäftsbereiche Elektronik, synthetischer Kautschuk, Hochleistungskunststoffe und Textilien verbindet. Zweites Highlight auf der Messe…

KYOCERA präsentiert Innovations-Feuerwerk auf der electronica 2018

Auch in diesem Jahr stellt Kyocera seine vielfältigen Produkte – von Displays bis zu Halbleiter-Bauteilen – auf der electronica in München vor. Vom 13. bis zum 16. November 2018 ist der Hersteller in Halle B6 am Stand 536 zu finden. Kyoto/Neuss, 23. Oktober 2018. Auf der electronica, der internationalen Leitmesse für die Elektronik-Industrie, werden jährlich innovative Technologien und Trends vorgestellt. Tausende Aussteller wirken auf der Messe mit und beweisen, wie breit und abwechslungsreich Produktpalette und Anwendungsgebiete sind. Kyocera präsentiert dieses Jahr eine Fülle neuer Produkte aus den unterschiedlichen Bereichen des Unternehmens. Industry 4.0: Klare Sicht und fühlbares Feedback Im Display-Bereich…

KYOCERA präsentiert innovative Technologien und Produkte auf der CEATEC JAPAN 2018

Das breite Spektrum reicht von Automobiltechnologien bis hin zu Energiemanagementlösungen, mit denen Kyocera modernste Technologien für die vernetzte Gesellschaft demonstriert. KYOCERA präsentiert innovative Technologien und Produkte auf der CEATEC JAPAN 2018 Auf der CEATEC JAPAN 2018, die zu Asiens größten Fachmessen für innovative IT und Elektronik zählt und im Makuhari Messe International Convention Complex (Chiba pref., Japan) stattfindet, zeigt die Kyocera Gruppe vom 16. bis 19. Oktober ausgewählte Produkte und Technologien. Unter dem Standkonzept „Mit IoT eine Zukunft für Mensch und Gesellschaft schaffen“ demonstriert die Kyocera Group ihre Produkte und Lösungen in den fünf Bereichen Mobilität, Energie, Spitzentechnologie, Lifestyle und…

GfG informiert: Intelligente Architektenhäuser schaffen Sicherheit

http://www.gfg24.de Besonders in der kalten Jahreszeit, wenn es draußen wieder früh dunkel wird, machen sich viele Hausbewohner Gedanken zur Einbruchssicherheit ihres Hauses; denn bei Dunkelheit haben Einbrecher ein deutlich leichteres Spiel. Eine recht einfache und bekannte Lösung ist die Verwendung von Zeitschaltuhren, die bei Abwesenheit der Bewohner Aktivitäten im Haus simulieren. Intelligente Architektenhäuser der GfG Hoch-Tiefbau Gesellschaft aus dem Raum Hamburg bieten hier einen besonderen technischen Komfort: Mittels der Sprachsteuerung „Alexa“ kann das Licht im Haus Raum für Raum ganz bequem gesteuert werden. Auch wenn Niemand zuhause ist, kann Alexa verschiedene Szenarien automatisiert durchspielen, um die Anwesenheit zu simulieren. Zusätzlich…

%d Bloggern gefällt das: