Bei Heuschnupfen: AGTCM empfiehlt zur Selbsthilfe Akupressur und TCM-Heilkräuter

Akupunktur hilft langfristig Bie Heuschnupfen kann Akupressur Linderung verschaffen. (Bildquelle: Anne-Kathrin Ziebandt / AGTCM) Heuschnupfen plagt etwa 15 % der Deutschen mindestens einmal im Leben, meist jedoch über viele Jahre immer wieder. Erleichterung und Besserung kann die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), insbesondere die Akupunktur verschaffen. Laut einer Studie der Techniker Krankenkasse aus dem Jahr 2004 ging es 90 % der betroffenen Studienteilnehmer auch ein halbes Jahr nach der Behandlung erheblich besser. Die TCM bietet zudem Hilfe zur Selbsthilfe: Durch gezielte Stimulation der richtigen Akupressurpunkte können Heuschnupfengeplagte sich selbst Linderung verschaffen. Auch individuelle Mischungen von TCM-Heilkräutern, die als Tee eingenommen werden,…

Das richtige Gepäck für Deine Lebensreise – Was du brauchst, um deine Lebensreise zu genießen

"Das richtige Gepäck für Deine Lebensreise" ist ein Selbsthilfe-Ratgeber von Lisa Holtmeier. Der Leser findet in der Lektüre praktische und lebensnahe Tipps für ein erfülltes und zufriedenes Leben.

Weltkrebstag – „ICH BIN UND ICH WERDE“

Verbände der Krebs-Selbsthilfe informieren über Bedeutung der Krebsvorsorge und -früherkennung Am 4. Februar begeht der Weltkrebstag sein 20. Jubiläum. Die Welt-Krebsorganisation (UICC) ruft anlässlich des Aktionstages unter dem Motto „ICH BIN UND ICH WERDE“ dazu auf, über die Möglichkeiten der Krebsprävention und Krebsfrüherkennung zu informieren. Die UICC koordiniert den Weltkrebstag, an dem sich eigenen Angaben zufolge fast 1100 Mitgliedsorganisationen in weltweit 170 Ländern beteiligen. Die Verbände der Krebs-Selbsthilfe, die unter der Schirmherrschaft der Deutschen Krebshilfe stehen und im „Haus der Krebs-Selbsthilfe-Bundesverband e. V.“ (HKSH-BV) vereinigt sind, unterstützen den Aktionstag uneingeschränkt. „Uns ist es sehr wichtig, Menschen auf die Möglichkeiten der…

Selbsthypnose-Hörbuch: Angstfrei durchs Leben von Dr. Harry Imberg

Dr. Harry Imberg hat ein Hörbuch gegen die Angst entwickelt, das eine Anwendung der Selbsthypnose im privaten Umfeld ermöglicht. Der Tag beginnt mit Sonnenschein und klarem Himmel, doch ein Blick in den Terminkalender offenbart – ein Zahnarztbesuch steht an. Schon scheint die Sonne nicht mehr ganz so strahlend und die ersten Wolken bedecken den Himmel. Bis zum Zahnarztbesuch wird sich die innere Wetterlage zu einem handfesten Gewitter entwickeln. Alle Erlebnisse, seien sie noch so erfreulich, werden mit nun einem Gefühl der Bedrücktheit wahrgenommen. Bis dann schließlich, voller innerer Blockaden, der Arztbesuch ansteht oder dieser gar aus dem Gefühl der Angst…

Angstfrei durchs Leben: Das Selbsthypnose-Hörbuch von Dr. Harry Imberg

Das Hörbuch von Dr. Harry Imberg bietet eine hochwirksame Hilfe gegen die Angst und ermöglicht die Anwendung der Selbsthypnose im privaten Umfeld. Immer mehr Menschen entwickeln in ihrem Leben ganz unterschiedliche Ängste vor bestimmten Dingen oder Ereignissen. Sei es die Angst vor Krankheit, vor Verlust, vor Spinnen oder auch vor dem bevorstehenden Besuch beim Zahnarzt – diese Ängste und Phobien führen zu Blockierungen und beeinträchtigen die eigene Lebensqualität. Wie viel schöner wäre es, einfach so durchs Leben zu gehen, ohne trübe Gedanken an bevorstehende Angst-Situationen verschwenden zu müssen? Als langjähriger Zahnarzt und zertifizierter Hypnose-Therapeut hat Dr. Harry Imberg in vielen…

Try yourself happy

Dein Guide – Du wirst ihn lieben! INSPIRATION IM UND FÜR DEN ERFÜLLTEN ALLTAG Bei einer Auszeit, die die Autorin eher absichtslos nach Indien führte, nahm alles seinen Anfang. Die einjährige Pause von Karolina Zolubak nach ihrer Studienzeit wurde zum Abenteuer mit sich selbst. Beeindruckt von ihren Erfahrungen, die sie mit Yoga, Meditation, Ayurveda und Spiritualität machen konnte, nahm die Autorin tief greifende Impulse mit in ihren Berliner Alltag. Veränderung durch Routine, Wachstumsmöglichkeiten oder die Flexibilität des Gehirns interessieren sie seitdem so brennend, dass sie dazu nicht nur alles liest, sondern vieles auch ganz praktisch ausprobiert. Diesen Schatz an zehnjähriger…

Die neue Beichte-App Heimlich.com entlockt geheimste Geheimnisse

Endlich alles erzählen? Nach langer Entwicklungszeit und jeder Menge Arbeit ist es endlich soweit: ab dem 09.04.2019 ist die neue App der Secret net GmbH erhältlich. Das Prinzip der Anwendung besteht darin, dass User sowohl ihre „Beichten“ einsenden, als auch die der anderen User bewerten und kommentieren können – und das komplett anonym. Zusätzlich können die Nutzer auch Kontakt untereinander aufnehmen – die Funktion zum Chatten kann jedoch ebenso in den Privatsphären-Einstellungen ausgeschaltet werden, wenn dies gewünscht wird. Fantasievolle Erotikgedanken über den besten Freund erzählen? Über brisante Aktionen mit der besten Freundin berichten, die normalerweise niemand wissen darf? Dubiose Absichten…

Für eine bessere Versorgung von Menschen mit Demenz – Deutsche Alzheimer Gesellschaft vergibt Forschungsförderung

(Mynewsdesk) Berlin, 23. Oktober 2018. Mit ihrer Forschungsförderung 2018 unterstützt die Deutsche Alzheimer Gesellschaft (DAlzG) drei Projekte, welche die medizinische und pflegerische Versorgung von Menschen mit Demenz verbessern sollen. Der Gesamtbetrag der Förderung beträgt rund 200.000 Euro. Monika Kaus überreichte als 1. Vorsitzende die Förderurkunden am 20. Oktober bei der Abschlussveranstaltung des 10. Kongresses der DAlzG in Weimar.  Die Forschungsförderung der DAlzG wird alle zwei Jahre vergeben, die Mittel stammen aus zweckgebundenen Spenden und sollen die Forschung zur Versorgung Demenzkranker und ihrer Angehörigen unterstützen. Es wurden über 40 Forschungsvorhaben eingereicht. Nach Begutachtung durch den Fachlichen Beirat der DAlzG entschied sich…

Ab 18. Oktober: 10. Kongress der Deutschen Alzheimer Gesellschaft in Weimar: Demenz Gemeinsam Zukunft gestalten

(Mynewsdesk) Der 10. Kongress der Deutschen Alzheimer Gesellschaft wird am Donnerstag, 18. Oktober, in der Neuen Weimarhalle eröffnet. Zu dem dreitägigen Kongress werden mehr als 700 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland erwartet. Er steht unter dem Motto „Demenz – Gemeinsam Zukunft gestalten“. Monika Kaus, 1. Vorsitzende der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, sagt: „Demenzielle Erkrankungen werden in Zukunft immer mehr Menschen betreffen. Die Situation von Betroffenen und Pflegenden zu verbessern, ist unser gemeinsames Ziel. Dazu gibt es viele Ansatzpunkte, die wir auf dem Kongress aufgreifen.“ In mehr als 120 Vorträgen geht es um eine bessere ärztliche Versorgung von Menschen mit Demenz,…

Angehörige brauchen bessere Beratung – Ergebnisse der Fachtagung Beratung bei Demenz jetzt online

(Mynewsdesk) Angehörige von Menschen mit Demenz brauchen frühzeitige und passende Beratung zum Krankheitsbild, zu Entlastungsmöglichkeiten und zu rechtlichen und finanziellen Fragen. Beratungsstellen in ganz Deutschland sind noch nicht ausreichend auf diesen Bedarf eingestellt. Ärztinnen und Ärzte sollten stärker auf Beratungs- und Entlastungsangebote hinweisen. Dies ist das Ergebnis der Fachtagung „Beratung bei Demenz“, die am 30. November 2017 in der Landesvertretung Niedersachsen in Berlin stattgefunden hat. Mehr als 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem ganzen Bundesgebiet nahmen teil. Weil das Interesse noch weitaus größer war, ist die Tagungsdokumentation jetzt hier online abrufbar. Eine Demenzerkrankung ist für die Angehörigen der Betroffenen sehr belastend.…

Neuss: Das Leben ins Bewusstsein heben

Astrocoach Martin K. Michalowski und der Weg in eine stabile, gesunde Zukunft. Ein neues Lebensjahr, Trennung und Neubeginn, Erfolgsleiter oder eher tiefer Graben, Glücksmomente und Krisen – es gibt immer wieder Wendepunkte im Leben, an denen Menschen vor der Wahl stehen: Weitermachen wie bisher oder Veränderungen wagen. Jeder ist für die Entscheidungen, die er trifft, alleine verantwortlich. Macht man sich jedoch die Beweggründe für das eigene Handeln bewusst und ebenso Ängste und Vorstellungen, die einen am effizienten Weiterkommen hindern, verbessern sich die Erfolgsaussichten für gegenwärtige und zukünftige Handlungen. Ein neues Lebensjahr, Trennung und Neubeginn, Erfolgsleiter oder eher tiefer Graben, Glücksmomente…

Engagiert für eine demenzfreundliche Gesellschaft: Alzheimer Gesellschaft Pfaffenwinkel-Werdenfels e.V. wird die zweite Modellregion für die Initiative Demenz Partner

(Mynewsdesk) Berlin / Weilheim, 1. Dezember 2017. Die Alzheimer Gesellschaft Pfaffenwinkel-Werdenfels e.V. ist im Rahmen der bundesweiten Initiative Demenz Partner als zweite Modellregion ausgewählt worden. Sie soll die Region zwischen „Ammersee und Zugspitze“ in den kommenden Jahren demenzfreundlicher gestalten. Im Fokus der Initiative steht die Sensibilisierung und die Information von Menschen, die im Alltag Kontakt mit Menschen mit Demenz haben. Ob im Einzelhandel, in Supermärkten, im öffentlichen Nahverkehr, bei Friseuren, aber auch in Bürgerbüros oder Ämtern: Ziel ist, die Beschäftigten über Demenzerkrankungen aufzuklären und die Selbstverständlichkeit im Umgang mit Menschen mit Demenz zu fördern. „Wir werden an die Kontakte anknüpfen, die…