Schlagwort: Schwäbisch Hall

Schwäbisch Hall ist erneut bester Arbeitgeber der Finanzbranche

Top-Arbeitgeber-Studie würdigt unter anderem Talentstrategie und Führungskräfte-Entwicklung

Schwäbisch Hall ist erneut bester Arbeitgeber der Finanzbranche

Top-Arbeitgeber: Bausparkasse Schwäbisch Hall

Die Bausparkasse Schwäbisch Hall ist erneut bester Arbeitgeber unter den deutschen Finanzdienstleistern. Das ist das Ergebnis der aktuellen Top-Arbeitgeber-Studie, in der das unabhängige Top-Employers-Institute, Düsseldorf, mehr als 100 Unternehmen aus allen Branchen detailliert untersucht hat. Im Gesamtranking aller Branchen kommt die größte deutsche Bausparkasse auf den 5. Platz. Wie im Vorjahr überzeugte Schwäbisch Hall vor allem in der Talentstrategie, der Führungskräfte-Entwicklung und der Kategorie Training und Entwicklung. Aber auch die Unternehmenskultur sowie die Karriere- und Nachfolgeplanung wurden als „herausragend“ bewertet.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und dieses Ergebnis. Es bestätigt einmal mehr, dass unsere Personalarbeit nachhaltig funktioniert, auch unter herausfordernden Rahmenbedingungen für Finanzdienstleister. Darauf sind wir besonders stolz“, erklärt Claudia Klug, die als Generalbevollmächtigte die Personalstrategie der Bausparkasse Schwäbisch Hall verantwortet.

Schwäbisch Hall ist mit mehr als 7 Millionen Kunden die größte Bausparkasse Deutschlands. Auch in der Baufi-nanzierung gehört sie zu den führenden Anbietern. Die rund 7.000 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst arbeiten eng mit den Genossenschaftsbanken zusammen. Im Ausland ist Schwäbisch Hall mit Beteiligungsgesellschaften in Osteuropa und China aktiv und zählt dort mehr als drei Millionen Kunden.

Die Bausparkasse Schwäbisch Hall AG ist die größte Bausparkasse Deutschlands ( www.schwaebisch-hall.de). Ihre 7300 Mitarbeiter arbeiten eng mit den Genossenschaftsbanken zusammen. Im Ausland ist Schwäbisch Hall mit Beteiligungsgesellschaften in Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Rumänien und China aktiv. Weltweit hat das Unternehmen rund 10,6 Millionen Kunden, davon 7,4 Millionen in Deutschland.

Kontakt
Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
Sebastian Flaith
Crailsheimer Straße 52
74523 Schwäbisch Hall
0791/46-2698
sebastian.flaith@schwaebisch-hall.de
http://www.schwaebisch-hall.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schwaebisch-hall-ist-erneut-bester-arbeitgeber-der-finanzbranche/

Deutscher Traumhauspreis 2017

Heinz von Heiden in der Kategorie „Bungalows“ nominiert

Deutscher Traumhauspreis 2017

Deutscher Traumhauspreis 2017 – Heinz von Heiden in der Kategorie „Bungalows“ nominiert

Isernhagen, Hamburg – 10.01.2017 – In diesem Jahr wird der Deutsche Traumhauspreis bereits zum 6. Mal verliehen. Eines der nominierten Unternehmen ist die Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser – sie geht mit einem besonderen Bungalow ins Rennen. Insgesamt 56 Haushersteller bewerben sich um den begehrten Preis, der von Europas größtem Immobilien-Magazin BELLEVUE und dem Kundenmagazin der Bausparkasse Schwäbisch Hall, Wohnglück, verliehen wird – eine Rekordbeteiligung. Schirmherr ist der Bundesverband Deutscher Fertigbau.

Insgesamt lagen 133 Hausentwürfe vor, die von einer fachkundigen Jury gesichtet und bewertet wurden. In sieben Kategorien sind nun jeweils fünf Häuser nominiert.

Unter diesen 35 Hausmodellen können sich ab dem 1. Februar 2017 Leser und User ihre Traumhäuser aussuchen und dabei wertvolle Sachpreise gewinnen. Abgestimmt werden kann online unter www.bellevue.de/traumhauspreis sowie unter www.wohnglück.de, der neuen Plattform des Magazins. Die Teilnahme ist kostenlos und bis zum 30. April möglich.

NEU: Ansehen kann man sich die nominierten Häuser und Anbieter bereits jetzt unter www.bellevue.de/traumhauspreis.

Weitere Informationen zur Pressemeldung sind unter: http://www.heinzvonheiden.de/aktuelles/deutscher-traumhauspreis-2017-654/
zu finden.

Über Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

Heinz von Heiden ist einer der führenden Massivhaushersteller Deutschlands und hat bis heute bereits 46.000 Häuser gebaut. Das Unternehmen steht für maßgeschneiderte System-Architektur, technische Innovationen und ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Angebot umfasst die gesamte Dienstleistung rund ums Bauen – vom Bau über die komplette Einrichtung des Hauses bis hin zur Übergabe. Heinz von Heiden bietet mit über 5.000 m² Ausstellungsfläche in seinen KompetenzCentren und 40 Musterhäusern, diversen Stadtbüros sowie über 350 Vertriebspartnern bundesweit und in der Schweiz Beratung und Betreuung auf höchstem Niveau. Die Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser ist eine Tochter der Mensching Holding GmbH und Hauptsponsor des Fußball-Bundesligisten Hannover 96 sowie Sponsoring-Partner des DEL-Teams Eisbären Berlin.

Kontakt
Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser
Abteilung Presse
Chromstraße 12
30916 Isernhagen HB
+49 (0) 511-7284-0
+49 (0) 511-7284-116
c.krause@heinzvonheiden.de
http://www.heinzvonheiden.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/deutscher-traumhauspreis-2017/

Zehn deutsche Reise-Highlights für 2017

Zehn deutsche Reise-Highlights für 2017

(Mynewsdesk) Knapp 360.000 Quadratkilometer umfasst die Bundesrepublik, der Weg vom südlichsten zum nördlichsten Punkt beträgt ganze 876 Kilometer. Ganz klar, in diesem großen Land gibt es noch viel Unentdecktes, denn Deutschland ist dabei vor allem eines: vielseitig. Nicht ohne Grund planen 72 Prozent aller Deutschen im kommenden Jahr Urlaub in den heimischen Gefilden zu machen. Um nicht immer die gleichen Destinationen anzulaufen, hat Reiseexperte Expedia.de im Rahmen der Kampagne Deutschland #neuentdeckt zehn unentdeckte Perlen zusammengestellt. 

Eine kürzlich von Expedia.de in Auftrag gegebene Umfrage fand heraus, dass die deutliche Mehrheit der jungen Urlauber zwischen 18 und 29 Jahren (73 Prozent) am liebsten kurz und knackig übers Wochenende in Deutschland verreist. Bei den älteren Semestern sieht es ganz anders aus: 54 Prozent der über 50 Jährigen bevorzugen im Inland eine entspannte Reise, die mindestens eine Woche lang andauert. Ganz egal, wie lange man letztendlich in Deutschland Urlaub machen möchte: Expedias Tipps bieten eine bunte Auswahl an Destinationen, bei der von der Ostsee bis zum Bodensee für jeden Reisetyp etwas dabei ist:

Fischland-Darß-Zingst
Neben der beeindruckenden Landschaft machen ganzjährige Veranstaltungen und traditionelle Feste das wilde Fischland-Darß-Zingst zur schönsten Halbinsel Deutschlands, die nicht umsonst zur internationalen Heimstätte zahlreicher Landschaftsmaler und Künstler wurde – mehr erfahren.

Insel Poel
Strandurlauber, die dennoch gerne zu Städtetouren aufbrechen, sind hier an der richtigen Adresse, denn die Ostseeinsel Poel liegt im geografischen Dreieck der Hansestädte Lübeck, Wismar und Rostock – für Ausflugsmöglichkeiten ist also mehr als reichlich gesorgt. Insider-Tipp für den angehenden Adel: Im Mai wird jedes Jahr festlich die Rapskönigin gekrönt – mehr erfahren.

Altes Land
Patentanten und -onkel gesucht! Wahre Apfelliebhaber können im alten Land nicht nur eine Baum-Patenschaft übernehmen, sondern auch eigene Früchte ernten und ein Apfeldiplom ablegen. Genug Gründe um dem Alten Land, das mit einer Fläche von 170 Quadratkilometern als größtes geschlossenes Obstanbaugebiet Nordeuropas gilt, einen Besuch abzustatten – mehr erfahren.

Kassel
Wie fast keine andere Stadt in Deutschland kann Kassel sowohl Geschichte als auch Gegenwart: Zum einen wacht hoch oben auf dem Gipfel des Karlsbergs seit 299 Jahren der Herkules über die Stadt. Zum anderem ist Kassel Gastgeber der bedeutendsten Ausstellung für zeitgenössische Kunst: der documenta. Sogar US-Schauspieler Brad Pitt gestand nach seinem Besuch 2012, großer Fan zu sein – mehr erfahren.

Weinregion Saale-Unstrut
Seit über 1.000 Jahren wird in der Region Saale-Unstrut Wein angebaut: Steilterrassen, jahrhundertealte Trockenmauern und Weinbergshäuschen sind Relikte einer längst vergangenen Epoche, die Groß und Klein zu einem Urlaub in einzigartiger Naturkulisse einladen – mehr erfahren.

Görlitz
Nicht nur Urlauber, auch Hollywood schwärmt von den authentischen Kulissen der historischen deutschen Stadt, in der die Sonne zuerst aufgeht. So wurden Blockbuster wie „Goethe!“ und „In 80 Tagen um die Welt“ in der aufwendig restaurierten Altstadt oder besser in „Görliwood“ gedreht – mehr erfahren.

Vulkaneifel
Bis vor 13.000 Jahren rauchten hier noch die Vulkane, heute erinnern vor allem die kreisrunden Maarseen und unzählige Geysire an die bewegte Vergangenheit der Vulkaneifel. In Andernach lässt sich mit bis zu 60 Metern Auswurfshöhe sogar der weltweit größte Kaltwassergeysir bestaunen – mehr erfahren.

Insel Mainau
Obwohl sie gerade einmal 45 Hektar groß ist, beheimatet die Insel Mainau über eine Million Tulpen, mehr als tausend blühende Rosen und sowie über 12.000 prächtige Dahlien – ein wahres florales Paradies mitten im Bodensee, der liebevoll auch Schwäbisches Meer genannt wird – mehr erfahren.

Schwäbisch Hall
Schwäbisch Hall ist nicht nur eine Bausparkasse mit lustigem Fuchs, sondern tatsächlich eine real existierende Stadt. Sie blickt auf eine 2.500-jährige Geschichte zurück und im Zentrum findet man nicht nur einen der beeindruckendsten Marktplätze Deutschlands – mehr erfahren.

Forggensee
Der Forggensee ist flächenmäßig der größte Stausee Deutschlands und weist zudem eine überwältigende Bergkulisse auf. Das malerische Städtchen Füssen, auch Perle des Ostallgäus genannt, bietet sich als optimaler Ausgangspunkt für sämtliche Unternehmungen an – mehr erfahren

Deutsche Großstädte neu entdeckt
Auch bekannte deutsche Urlaubsdestinationen wie die Großstädte Berlin, Hamburg, Köln oder München lassen sich dank Reiseexperte Expedia.de problemlos neu entdecken. So bietet das Onlinereisebüro zahlreiche Alternativen zur normalen Stadtrundfahrt: Von einer kultigen Trabi Safari durch die Hauptstadt, einer kölschen Nachtwanderung bis hin zu einer „Sex & Crime“ Tour durch die verruchten Ecken Hamburgs ist alles dabei.

Weitere spannende Aktivitäten und ausführliche Informationen rund um die zehn Reisetipps gibt es auf der Deutschland neu entdeckt Kampagnenseite: blog.expedia.de/deutschland-neu-entdeckt. Außerdem verrät das Reiseportal mehr über die Studie zur innerdeutschen Reiselust, was Deutschland überhaupt zur attraktiven Urlaubsdestination macht und was die Deutschen selbst vom Urlaub in der Heimat halten. 

Über die Studie
Die bevölkerungsrepräsentative Studie wurde zwischen dem 22. August und 1. September 2016 im Auftrag von Expedia vom Marktforschungsinstitut Norstat durchgeführt. Insgesamt wurden 2.491 Erwachsene in Deutschland befragt. Die dazugehörige Infografik steht hier zum Download für Sie bereit.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Expedia.de.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/a8ct77

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/zehn-deutsche-reise-highlights-fuer-2017-17699

Hunderttausende Übernachtungsmöglichkeiten (von individuellen Boutique-Hotels bis zu namhaften Hotelketten), 400 Fluggesellschaften sowie eine breite Auswahl an Mietwagen und Aktivitäten vor Ort machen Expedia zu einem der weltweit führenden Online-Reiseportale. Expedia.de hilft seinen Kunden mit einer großen Auswahl und speziellen Filtermöglichkeiten dabei, genau die Reise zu finden, die am besten auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dank der ausgezeichneten Expedia App können Flüge und Übernachtungen nun auch bequem und einfach mit dem Smartphone geplant und gebucht werden. Dank hilfreicher Funktionen z.B. Karten der Flughafenterminals, Benachrichtigungen zum Flugstatus, Wegbeschreibungen, Check Out-Zeiten macht die Expedia App Reisen zum Kinderspiel. In Deutschland kooperiert Expedia.de mit dem Bonusprogramm PAYBACK. Für die Buchung von Flügen erhalten Reisende pauschal 100 Punkte und bei der Buchung von Pauschalreisen, Click & Mix-Angeboten sowie Hotels gibt es für je ausgegebene 2 Euro einen PAYBACK Punkt.

Inspirationen und Tipps für die nächste Reise befinden sich auf Facebook: https://www.facebook.com/expedia.de Expedia.de ist ein Tochterunternehmen von Expedia, Inc. Das Unternehmen bietet seinen Kunden zahlreiche Leistungen für Privat- und Geschäftsreisen, treibt die Nachfrage und Buchungen für Tourismusdienstleister und gibt Werbekunden die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienste mit Expedia Media Solutions zielgruppengerecht in Szene zu setzen. Über das Expedia® Affiliate Network wickelt Expedia die Buchungen und Bestellungen einiger weltweit führender Fluggesellschaften und Hotelketten, namhafter Marken, viel besuchter Webseiten und zahlreicher anderer Geschäftspartner ab. (NASDAQ: EXPE) Für weitere Unternehmens- und Brancheninformationen besuchen Sie www.expediainc.com oder Twitter @expediainc.

Alle Warenzeichen und Logos sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. © 2016 Expedia, Inc. Alle Rechte vorbehalten. CST: 2029030-50

Firmenkontakt
Expedia.de
Pressekontakt Expedia
407 St John Street
London Uni EC1V 4EX
030 247 587-0
expedia@zucker-kommunikation.de
http://www.themenportal.de/reise/zehn-deutsche-reise-highlights-fuer-2017-17699

Pressekontakt
Expedia.de
Pressekontakt Expedia
407 St John Street
London Uni EC1V 4EX
030 247 587-0
expedia@zucker-kommunikation.de
http://shortpr.com/a8ct77

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zehn-deutsche-reise-highlights-fuer-2017/

Schmitt Unternehmensgruppe investiert in den Nachwuchs

Ausbildung zu Fachkräften – Vellbergs größter Arbeitgeber qualifiziert junge Menschen für die Logistik Arbeitswelt

„Der beste Weg, dem Fachkräftemangel zu begegnen besteht darin, selbst auszubilden“, so Eric Leuchters, Geschäftsführer der Schmitt Logistik GmbH. Und so investiert Schmitt traditionsgemäß in den Nachwuchs. Gleich sechs Auszubildende haben jüngst die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik erfolgreich abgeschlossen. Jannika Möhrle tat sich dabei als Jahrgangsbeste mit der Note „sehr gut“ besonders hervor. Die Hälfte der Auszubildenden wurde übernommen. Und auch künftig bildet die Schmitt Gruppe aus. Im September beginnen neun Jugendliche mit der Ausbildung bei Vellbergs größtem Arbeitgeber. Ausgebildet wird in den Berufen Fachlagerist, Fachkraft für Lagerlogistik und Kauffrau für Speditions- und Logistikdienstleistungen.

Schmitt Logistik ist ein mittelständisches, in dritter Generation agierendes Speditions- und Logistikunternehmen mit Sitz in Vellberg, Baden Württemberg. Auf 160.000 qm Lagerfläche betreibt Schmitt Logistik neben dem klassischen Speditionsbetrieb logistische Leistungen. Durch Schmitt Logistik können Unternehmen ihre Leistung steigern und Abläufe verbessern. Dies wird erreicht durch hochqualifiziertes Fachpersonal, auf die Zukunft ausgerichtete IT- und Qualitätssysteme, modernstem Fuhrpark und einer schlanken Verwaltung. Schmitt Logistik ist zertifiziert nach ISO9001 und ISO14001 und hat ihre Zuverlässigkeit in vielen Projekten für namhafte Unternehmen unter Beweis gestellt.

Firmenkontakt
Schmitt Logistik GmbH
Eric Leuchters
In den Datzenäckern 1
74541 Vellberg-Talheim
+49 7907 9660-0
presse@schmitt-logistik.de
www.schmitt-logistik.de

Pressekontakt
Schmitt Logistik GmbH
Peter Liepolt
In den Datzenäckern 1
74541 Vellberg-Talheim
+49 7907 9660-0
presse@schmitt-logistik.de
www.schmitt-logistik.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schmitt-unternehmensgruppe-investiert-in-den-nachwuchs-2/

Schmitt Unternehmensgruppe investiert in den Nachwuchs

Ausbildung zu Fachkräften – Vellbergs größter Arbeitgeber qualifiziert junge Menschen für die Logistik Arbeitswelt

„Der beste Weg, dem Fachkräftemangel zu begegnen besteht darin, selbst auszubilden“, so Eric Leuchters, Geschäftsführer der Schmitt Logistik GmbH. Und so investiert Schmitt traditionsgemäß in den Nachwuchs. Gleich sechs Auszubildende haben jüngst die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik erfolgreich abgeschlossen. Jannika Möhrle tat sich dabei als Jahrgangsbeste mit der Note „sehr gut“ besonders hervor. Die Hälfte der Auszubildenden wurde übernommen. Und auch künftig bildet die Schmitt Gruppe aus. Im September beginnen neun Jugendliche mit der Ausbildung bei Vellbergs größtem Arbeitgeber. Ausgebildet wird in den Berufen Fachlagerist, Fachkraft für Lagerlogistik und Kauffrau für Speditions- und Logistikdienstleistungen.

Schmitt Logistik ist ein mittelständisches, in dritter Generation agierendes Speditions- und Logistikunternehmen mit Sitz in Vellberg, Baden Württemberg. Auf 160.000 qm Lagerfläche betreibt Schmitt Logistik neben dem klassischen Speditionsbetrieb logistische Leistungen. Durch Schmitt Logistik können Unternehmen ihre Leistung steigern und Abläufe verbessern. Dies wird erreicht durch hochqualifiziertes Fachpersonal, auf die Zukunft ausgerichtete IT- und Qualitätssysteme, modernstem Fuhrpark und einer schlanken Verwaltung. Schmitt Logistik ist zertifiziert nach ISO9001 und ISO14001 und hat ihre Zuverlässigkeit in vielen Projekten für namhafte Unternehmen unter Beweis gestellt.

Firmenkontakt
Schmitt Logistik GmbH
Eric Leuchters
In den Datzenäckern 1
74541 Vellberg-Talheim
+49 7907 9660-0
presse@schmitt-logistik.de
www.schmitt-logistik.de

Pressekontakt
Schmitt Logistik GmbH
Peter Liepolt
In den Datzenäckern 1
74541 Vellberg-Talheim
+49 7907 9660-0
presse@schmitt-logistik.de
www.schmitt-logistik.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schmitt-unternehmensgruppe-investiert-in-den-nachwuchs/

Design-Bungalow von Heinz von Heiden belegt zweiten Platz

Heinz von Heiden-Design-Bungalow belegt zweiten Platz beim Deutschen Traumhauspreis 2016

Design-Bungalow von Heinz von Heiden belegt zweiten Platz

Design-Bungalow von Heinz von Heiden belegt zweiten Platz beim Deutschen Traumhauspreis 2016

Die Leser der Bellevue, Europas größtem Immobilienmagazin, haben entschieden: Der individuell geplante U-Bungalow von Heinz von Heiden hat beim diesjährigen Deutschen Traumhauspreis den zweiten Platz in der Kategorie „Bungalows“ belegt. Mit 23,9 % der Stimmen konnte sich Heinz von Heiden somit die Silbermedaille sichern. Bei der feierlichen Verleihung des beliebten Publikumspreises am 7. Juni 2016 in Schwäbisch-Hall wurden die begehrten Preise an namhafte Hausbauunternehmen aus ganz Deutschland vergeben. Über 50 Haushersteller hatten insgesamt rund 135 Hausentwürfe eingereicht; nominiert wurden schließlich 35 Häuser in sieben Kategorien.

Der schicke Flachdach-Bungalow von Heinz von Heiden basiert auf dem Haustyp der Reihe Velum.FD und erstreckt sich in U-Form auf insgesamt 155 m². Aufgeteilt ist das Haus in den Wohnbereich mit offener Küche und den privaten Bereich der Besitzer mit Bad, Ankleide und Schlafzimmer. Darüber hinaus verfügt es über einen Innenhof sowie eine große Terrasse. Im Inneren des Hauses gibt es kaum trennende Wände. Auch die Außenwände des Bungalows sind größtenteils aus Glas, d.h. weite Fensterfronten ersetzen die gemauerten Hauswände. Hierfür wurden zusätzliche Stahlstützen eingezogen, auf welchen die durchgehende Betondecke liegt. Ein echter Blickfang und mit rund 45 m² der größte Raum des Hauses ist der offene Wohn-Essbereich, der an die Küche angrenzt. Aufgrund der Glasfronten hat man hier einen freien Blick auf die Terrasse mit Innenhof sowie in die Wohnräume und den Flur. Die Küche (10,06 m²) ist zum Wohnraum offen gestaltet – untergebracht ist sie an der Stirnseite des Hauses. Aufgrund der Hanglage ist der Bungalow voll unterkellert; der Keller bietet zusätzlichen Stauraum und sogar noch ein zweites Badezimmer. Von hier aus kann auch die Doppelgarage betreten werden.

Weitere Informationen zur Pressemeldung “ Design-Bungalow von Heinz von Heiden belegt zweiten Platz “ und zur Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser sind unter:

https://www.facebook.com/HeinzvonHeiden

zu finden.

Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser
Heinz von Heiden ist einer der führenden Massivhaushersteller Deutschlands und hat bis heute bereits 45.000 Häuser gebaut. Das Unternehmen steht für maßgeschneiderte System-Architektur, technische Innovationen und ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Angebot umfasst die gesamte Dienstleistung rund ums Bauen – vom Bau über die komplette Einrichtung des Hauses bis hin zur Übergabe. Heinz von Heiden bietet mit über 5.000 m² Ausstellungsfläche in seinen KompetenzCentren und 40 Musterhäusern, diversen Stadtbüros sowie über 350 Vertriebspartnern bundesweit und in der Schweiz Beratung und Betreuung auf höchstem Niveau. Die Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser ist eine Tochter der Mensching Holding GmbH und Hauptsponsor des Bundesligisten Hannover 96.

Kontakt
Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser
Abteilung Presse
Chromstraße 12
30916 Isernhagen HB
+49 (0) 511-7284-0
+49 (0) 511-7284-116
c.krause@heinzvonheiden.de
http://www.heinzvonheiden.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/design-bungalow-von-heinz-von-heiden-belegt-zweiten-platz/

Schwäbisch Hall bildet Bankkaufleute aus

Die größte Bausparkasse Deutschlands sucht bundesweit noch 50 Auszubildende für den Beruf „Bankkaufmann/-frau im Außendienst“; Einsatz und Ausbildung erfolgen weitgehend vor Ort.

Schwäbisch Hall bildet Bankkaufleute aus

Bankkaufmann/-frau-Ausbildung bei Schwäbisch Hall

Wer gern auf Menschen zugeht, ein Interesse an Finanzthemen hat und nach Karrieremöglichkeiten vor Ort sucht, kann sich bei der Bausparkasse Schwäbisch Hall für eine Bankausbildung im Außendienst bewerben. Hier erste Antworten auf von Bewerbern und Bewerberinnen häufig gestellte Fragen.

Was kann ich bei Schwäbisch Hall lernen?
Rund 4.000 Außendienstmitarbeiter arbeiten erfolgreich für Schwäbisch Hall als Finanzberater in den genossenschaftlichen Banken vor Ort. Sie helfen Kunden bei allen Fragen rund um das Bausparen, die Baufinanzierung und Vorsorgethemen weiter. Für den Ausbildungsstart im September 2016 sucht Schwäbisch Hall rund 50 Auszubildende als Bankkaufleute im Außendienst. Die Ansprüche der Kunden an eine passgenaue Finanzberatung sind hoch. Deshalb legt Schwäbisch Hall viel Wert auf eine fundierte, zweigliedrige Ausbildung gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer.

Wie läuft die Ausbildung ab?
Die Ausbildung findet in Blöcken in der Hauptverwaltung der Bausparkasse in Schwäbisch Hall und in der heimatnahen Bank vor Ort statt. Während der Zeit in Schwäbisch Hall wohnen die Auszubildenden in Appartements der Bausparkasse und besuchen hier auch die Berufsschule. Nach zwei Jahren Ausbildungszeit folgt die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer zu Bankkaufleuten und Finanzassistenten in Schwäbisch Hall.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?
Die Bewerber haben das Abitur bzw. die Fachhochschulreife oder die mittlere Reife mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung – idealerweise im kaufmännischen Bereich. Von Vorteil sind außerdem: eine gewisse Selbstsicherheit und ein überzeugendes Auftreten. „Unsere Kunden entscheiden sich bei wichtigen finanziellen Entscheidungen wie einer Baufinanzierung für Schwäbisch Hall. Deshalb ist es notwendig, dass auch unsere jungen Berater kompetent und vertrauenswürdig auftreten können“, erklärt Johannes Skibowski, Leiter Personalentwicklung Vertrieb bei der Bausparkasse.

Was bietet Schwäbisch Hall als Arbeitgeber?
Die Bausparkasse Schwäbisch Hall wurde in der Top-Arbeitgeber-Studie 2016 wieder als bester Arbeitgeber aller deutschen Finanzinstitute ausgezeichnet. Auch nach der Ausbildung bietet Schwäbisch Hall interessante berufliche Perspektiven. Die Bankkaufleute im Außendienst arbeiten als selbstständige Handelsvertreter, damit gehen attraktive Vergütungsmöglichkeiten einher. Besonders wichtig ist dabei die enge Zusammenarbeit mit den Volks- und Raiffeisenbanken, den R+V Versicherungen und der Fondsgesellschaft Union Investment. Regelmäßige Weiterbildungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten sorgen dafür, dass weitere Karriereschritte möglich sind.

Weitere Informationen zur Ausbildung finden Interessierte in der Rubrik Karriere auf der Webseite der Bausparkasse Schwäbisch Hall AG ( www.schwaebisch-hall.de/karriere/stellenangebote/stellenangebote-im-aussendienst.html ).

Die Bausparkasse Schwäbisch Hall AG ist die größte Bausparkasse Deutschlands (www.schwaebisch-hall.de). Ihre 7300 Mitarbeiter arbeiten eng mit den Genossenschaftsbanken zusammen. Im Ausland ist Schwäbisch Hall mit Beteiligungsgesellschaften in Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Rumänien und China aktiv. Weltweit hat das Unternehmen rund 10,6 Millionen Kunden, davon 7,4 Millionen in Deutschland.

Kontakt
Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
Sebastian Flaith
Crailsheimer Straße 52
74523 Schwäbisch Hall
0791/46-2698
sebastian.flaith@schwaebisch-hall.de
http://www.schwaebisch-hall.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schwaebisch-hall-bildet-bankkaufleute-aus/

Stadtwerke Schwäbisch Hall und Somentec Software als Aussteller auf dem BDEW-Forum für kleine und mittelgroße Versorger

(NL/8236026495) Die Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH und die Somentec Software GmbH sind als Aussteller auf dem Forum für kleinere und mittlere Stadtwerke in Bad Kreuznach (6. Oktober 2015) und Schwäbisch Gmünd (21. Oktober 2015) mit dabei. Die vom BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. initiierten Veranstaltungen bilden ein breites Spektrum an Themen ab, die aktuell die Branche bewegen. Eine ideale Gelegenheit, uns zu präsentieren, denn mit unserem Lösungsangebot erreichen wir dort genau unsere Zielgruppe, so Ronald Pfitzer, Geschäftsführer der Stadtwerke Schwäbisch Hall und Sprecher der Somentec-Geschäftsleitung.

Das gemeinsame Produktportfolio rund um SHERPA (Prozessdienstleistungen) und XAP (Branchensoftware) ist maßgeschneidert für kleine und mittelgroße Versorgungsunternehmen, die sich für die Herausforderungen durch Wettbewerb, Energiewende und Digitalisierung fit machen wollen. Zwischen den Lösungspolen Software-Eigenbetrieb und dem komplettem Prozess-Outsourcing können wir praktisch alle Varianten der Unterstützung für Unternehmen sämtlicher Sparten und Marktrollen flexibel und individuell abbilden. Sehr attraktiv für Versorger sind außerdem unsere cloudbasierten Dienste, die wir auf Basis unseres zertifizierten Rechenzentrums anbieten können, so Pfitzer. Dieses Komplettangebot ist deutschlandweit einzigartig. Den damit verbundenen vielfältigen Kundennutzen wollen wir auf den beiden BDEW-Foren und auch darüber hinaus kommunizieren.

Praktisch jedes Unternehmen verfolgt heute einen eigenen, individuellen Lösungsansatz. Insbesondere neu gegründete Energielieferanten und Netzbetreiber profitieren von der Beweglichkeit im Produktportfolio rund um SHERPA und XAP: Beispielsweise implementiert ein Unternehmen XAP in der Absicht, seine Prozesse später komplett in Eigenregie abzuwickeln, verfügt aktuell aber noch nicht über genügend Manpower oder Know-how. Dann kann es anfangs einen hohen Anteil Prozessunterstützung durch SHERPA dazu buchen und diese Unterstützung sukzessive zurückfahren. Viele Unternehmen andererseits wählen von vornherein das Komplett-Outsourcing von Geschäftsprozessen, um sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren zu können.

Über die Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH

Die Stadtwerke Schwäbisch Hall sind ein zukunftsorientiertes und erfolgreiches mittelständisches Energiedienstleistungsunternehmen, das 1971 gegründet wurde und derzeit rund 50.000 Kunden mit Strom, Erdgas, Wasser und Fernwärme beliefert. Mit dem Dienstleistungsangebot SHERPA ist das kommunale Unternehmen bereits seit 15 Jahren erfolgreich am Markt etabliert. Derzeit werden bundesweit rund 70 Strom- und Gasversorger mit etwa 400.000 Endkunden im After-Sales-Bereich
(z. B. Kundenservice, Abrechnung, Wechselprozessmanagement) unterstützt. Seit 2014 wird das Dienstleistungspaket SHERPA auch für den österreichischen Energiemarkt angeboten. Mit derzeit rund 500 Beschäftigten erwirtschafteten die Stadtwerke Schwäbisch Hall im Jahr 2014 einen Umsatz von ca. 260 Mio. Euro.
www.stadtwerke-hall.de
www.SHERPA-dienstleistung.de

Über die Somentec Software GmbH

Die 1994 gegründete Somentec Software GmbH ist ein technologisch führender Hersteller von Softwareprodukten für Energie-, Wasser- und Wärmeversorger, Contracting-Unternehmen sowie Betreiber geschlossener Verteilernetze. In der XAP-Produktlinie werden flexibel auf Zielgruppen und Marktrollen anpassbare Standardsoftware-Produkte angeboten, deren Kern aus der Abrechnung/Verteilrechnung und der integrierten Abbildung der Marktprozesse besteht. Aufgabenspezifische Funktionen, beispielsweise für Kundenbeziehungsmanagement, Vertragsverwaltung, Forderungsmanagement, Verwaltung von technischen Anlagen und Geräten sowie Business Intelligence runden das Produktportfolio ab.

Der Leistungsumfang des in der Branche fest verwurzelten und mit allen einschlägigen Prozessen vertrauten Softwarehauses reicht von der strategischen Beratung über die Software-Implementierung bis hin zur Individualentwicklung. Weitere Stärken liegen in der Anbindung an EDM- und ERP-Systeme sowie der Integrationsfähigkeit in komplexe Systemlandschaften.

Im Verbund mit den Stadtwerken Schwäbisch Hall als Mehrheitsgesellschafter bietet die Somentec Software GmbH darüber hinaus cloudbasierte Dienste bis hin zur kompletten Abwicklung von energiewirtschaftlichen Aufgaben und Prozessen an. Im Unternehmensverbund stehen so rund 250 qualifizierte Mitarbeiter für Dienstleistung, Beratung und Entwicklung bereit. Standorte der Somentec Software GmbH sind Langen bei Frankfurt, Dresden und Schwäbisch Hall.

Kontakt
Somentec Software GmbH
Beate Schwegler
Heinrich-Hertz-Straße 26
63225 Langen
0 61 03 / 90 44 00
bschwegler@somentec.de
www.somentec.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/stadtwerke-schwaebisch-hall-und-somentec-software-als-aussteller-auf-dem-bdew-forum-fuer-kleine-und-mittelgrosse-versorger/

Titelverteidigung: Deutscher Traumhauspreis 2015 erneut an Kern-Haus

Die Leser von „Immonet“, „Bellevue“ und „Wohnglück“ wählen ihre Favoriten: Futura Bauhaus setzt sich in der Kategorie Premiumhäuser gegen hochkarätige Mitbewerber durch.

Titelverteidigung: Deutscher Traumhauspreis 2015 erneut an Kern-Haus

Deutscher Traumhauspreis 2015: Bernhard Sommer nimmt den Preis von Philip Schulze entgegen.

Einer der herausragenden Preise der deutschen Immobilienwirtschaft geht auch in diesem Jahr in der Kategorie Premiumhäuser an den Westerwälder Massivhaus-Hersteller Kern-Haus. Der „Deutsche Traumhauspreis“ wird alljährlich in Kooperation mit den beiden Immobilien-Zeitschriften „Bellevue“ und „Wohnglück“ sowie dem Immobilienportal „Immonet“ ausgelobt: Deren Leser wählen ihr ganz persönliches architektonisches Highlight in verschiedenen Kategorien.

Die prägnante Schlichtheit des Futura Bauhaus es von Kern-Haus überzeugte dieses Publikum, denn über 32 Prozent der Stimmen konnte das bestechend klar gestaltete Designerhaus für sich gewinnen. Bereits im Februar dieses Jahres wurde es im Rahmen der Leserhauswahl in „Der Bauherr“ mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Der Name Futura ist Programm: Auf zwei Stockwerken setzt das extravagante Flachdach-Gebäude in Sachen Funktionalität und klarer, schnörkelloser Formensprache Maßstäbe. Auch die technische Ausstattung ist auf dem Stand von morgen: beste Energieeffizienz der Gebäudehülle mit DuoTherm, Dreifach-Verglasung, Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung und viele weitere Extras.

„Schon die Teilnahme am Deutschen Traumhauspreis ist eine große Auszeichnung“, freut sich Bernhard Sommer, Vorstandsvorsitzender der Kern-Haus AG, „und dass unsere Häuser nun schon zum zweiten Mal hintereinander den ersten Platz in der Lesergunst belegen, ist eine große Ehre für uns und eine schöne Bestätigung unserer Arbeit.“

Beim Wettbewerb „Deutscher Traumhauspreis“ werden jährlich die beliebtesten deutschen Wohnträume ermittelt. Europas größtes Immobilien-Magazin Bellevue, Wohnglück, das auflagenstarke Kundenmagazin der Bausparkasse Schwäbisch-Hall, und das Immobilienportal Immonet.de riefen bereits zum 18. Mal zur Wahl der beliebtesten Massiv- und Fertigbauhäuser auf – Kern-Haus war bereits zum vierten Mal auf dem Siegerpodest . Bereits im Vorfeld suchte eine fachkundige Jury unter 125 Bewerbern in sieben Kategorien die 35 besten Häuser aus. Bei Abstimmungsende am 31. März 2015 hatten sich insgesamt 32.000 Leser der Zeitschriften sowie Nutzer der Internetportale am Voting beteiligt.

Die Preisverleihung am 18. Juni fand in einem gestalterisch passenden Ambiente statt: Das „Yu Garden“ in Hamburg wurde nach dem Vorbild eines historischen chinesischen Teehauses gestaltet. Das Veranstaltungszentrum ist ein Geschenk der Partnerstadt Shanghai. Die verwendeten Original-Materialien und die das Gebäude umgebende Garten- und Teichlandschaft verströmen fernöstliches Flair in der Hansestadt.

Kern-Haus AG
Über 11.800 fertiggestellte Einfamilienhäuser der gesamten Kern-Haus-Gruppe seit Gründung im Jahr 1980 stehen für hohe Innovation, Kontinuität, Erfahrung und nicht zuletzt für über 43.000 zufriedene Menschen, die aktuell in Kern-Häusern leben. Das bundesweit tätige Unternehmen aus dem Westerwald verknüpft die Erfahrung von mehr als 35 Jahren mit zukunftsorientierter Technik und äußerst energieeffizienter, massiver Bauweise. Zudem verpflichtet der Haushersteller ausschließlich qualifizierte, regionale Handwerksunternehmen und führte bereits 1994 die Fünf-Phasen-TÜV-Prüfung während der Bauphase ein. Damit setzte Kern-Haus schon sehr früh hohe Maßstäbe in der Branche. Die stets hohe Kundenzufriedenheit ist hierfür der beste Beweis. Ein sinnvoller Umgang mit Ressourcen gilt bei Kern-Haus als selbstverständlich, das Unternehmen ist seit langem spezialisiert auf modernes und energieeffizientes Bauen. Innovative Ausstattungen gewährleisten minimale monatliche Betriebskosten.

Kontakt
Kern-Haus AG
Stephan Klein
Sälzerstraße 23-25
56235 Ransbach-Baumbach
02623-884488
info@kern-haus.de
http://www.kern-haus.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/titelverteidigung-deutscher-traumhauspreis-2015-erneut-an-kern-haus/

Mit der XAP Web Service-Umgebung stößt Somentec das Tor zur Zukunft auf

(NL/7679967166) Die IT-Zukunft ist bestimmt von einer immer tieferen Systemintegration und zunehmender Automation von Geschäftsprozessen über System-, Bereichs- und Unternehmensgrenzen hinweg. Service-orientierte Architekturen (SOA) sind dafür eine der Schlüsseltechnologien. Mit der XAP Web Service Umgebung vollzieht Somentec den Einstieg in die neue Welt. Wir gehen konsequent den nächsten Schritt und stellen damit auch auf technologischer Ebene unsere Zukunftsfähigkeit unter Beweis, betont Christian Hartlieb, für Softwareentwicklung und Produktmanagement verantwortlicher Geschäftsführer der Somentec Software GmbH.

Mit der neuen XAP Web Service-Umgebung wird der standardisierte technische Rahmen für den direkten Zugriff auf die XAP-Daten, die direkte Nutzung von XAP-Methoden und die nahtlose Integration in service-orientierte Systemlandschaften geschaffen. Die XAP Web Service-Umgebung besteht aus dem XAP Web Server und dem XAP Web Service Management Studio. Auf dem XAP Web Server, der auf den Internet Information Services (IIS) von Microsoft aufsetzt, stehen die World-Wide-Web-Consortium- (W3C-) konformen Web Services zur allgemeinen Nutzung bereit. Das XAP Web Service Management Studio erlaubt dem Administrator das Monitoring, die Steuerung und die Einrichtung des Web Service-Betriebs über eine benutzerfreundliche Web-Oberfläche.

Entwicklungsschritt von zentraler strategischer Bedeutung

Die in der XAP Web Service-Umgebung integrierten Funktionen zur Authentifizierung, Protokollierung und Dokumentation bieten die ideale Schnittstelle zu den auf dem Markt verfügbaren Integrationsplattformen (Schlagwort: EAI – Enterprise Application Integration). Mit dieser Technologie bieten sich faszinierende Möglichkeiten, Geschäftsprozesse einfach, flexibel und kosteneffizient zu integrieren und zu individualisieren, weiß Hartlieb. Weil die Service-orientierte Softwarearchitektur den Schlüssel zur Beherrschung von hoher Änderungsdynamik in einer komplexen Systemlandschaft darstellt, ist dieser Entwicklungsschritt für uns und unsere Kunden von zentraler strategischer Bedeutung.

Die Kennzeichen der Web Service-Technologie

Im Grunde sind Web Services nichts anderes als moderne Schnittstellen, die ihre Dienste (englisch: service) auf standardisierte Weise zur Verfügung stellen. Da sie in Echtzeit über ein standardisiertes Protokoll im XML-Format (SOAP) kommunizieren, können Aufgaben sofort erledigt und dem aufrufenden System unmittelbar Rückmeldung gegeben werden. Der fehleranfällige Austausch von CSV-Dateien gehört endlich der Vergangenheit an.

Web Services machen unsere Kunden wettbewerbsfester

Mit dieser Schnittstellentechnologie können unterschiedlichste Anwendungen auf einheitliche Weise miteinander kommunizieren, und Geschäftsprozesse können nahtlos und transparent über Systemgrenzen hinweg abgebildet werden, betont Hartlieb. Mittels Web-Services lassen sich die besten Spezialanwendungen zu einer homogenen und hochautomatisierbaren Gesamtlösung verschmelzen. XAP-Anwender versetzt die Web Services-Technologie in die Lage, schnell auf veränderte Marktanforderungen zu reagieren, die Prozesseffizienz wird verbessert. Besonders positiv für unsere Kunden ist, dass für die Nutzung der Web Services keine komplette Neuentwicklung notwendig war und somit keine Migration der bestehenden Systeme notwendig ist. Alles in allem machen Web Services unsere Kunden ein entscheidendes Stück wettbewerbsfester.

Über die Somentec Software GmbH

Die 1994 gegründete Somentec Software GmbH ist ein technologisch führender Hersteller von Softwareprodukten für Energie-, Wasser- und Wärmeversorger, Contracting-Unternehmen sowie Betreiber geschlossener Verteilernetze. In der XAP-Produktlinie werden flexibel auf Zielgruppen und Marktrollen anpassbare Standardsoftware-Produkte angeboten, deren Kern aus der Abrechnung/Verteilrechnung und der integrierten Abbildung der Marktprozesse besteht. Aufgabenspezifische Funktionen, beispielsweise für Kundenbeziehungsmanagement, Vertragsverwaltung, Forderungsmanagement, Verwaltung von technischen Anlagen und Geräten sowie Business Intelligence runden das Produktportfolio ab.

Der Leistungsumfang des in der Branche fest verwurzelten und mit allen einschlägigen Prozessen vertrauten Softwarehauses reicht von der strategischen Beratung über die Software-Implementierung bis hin zur Individualentwicklung. Weitere Stärken liegen in der Anbindung an EDM- und ERP-Systeme sowie der Integrationsfähigkeit in komplexe Systemlandschaften. Im Verbund mit den Stadtwerken Schwäbisch Hall als Mehrheitsgesellschafter bietet die Somentec Software GmbH darüber hinaus cloudbasierte Dienste bis hin zur kompletten Abwicklung von energiewirtschaftlichen Aufgaben und Prozessen an. Im Unternehmensverbund stehen so rund 250 qualifizierte Mitarbeiter für Dienstleistung, Beratung und Entwicklung bereit. Standorte der Somentec Software GmbH sind Langen bei Frankfurt, Dresden und Schwäbisch Hall.

Kontakt
Somentec Software GmbH
Beate Schwegler
Heinrich-Hertz-Straße 26
63225 Langen
0 61 03 / 90 44 00
bschwegler@somentec.de
www.somentec.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mit-der-xap-web-service-umgebung-stoesst-somentec-das-tor-zur-zukunft-auf/

Vielfalt macht mobiler: Das 3-Löwen-Cup mini-WM Landesfinale 2014 – Japan und Ghana sind mini-WM Weltmeister

Die Teams der Breit-Eich-Grundschule aus Schwäbisch Hall (Mädchen)und der Hohbuchschule Reutlingen (Jungen) holen bei Deutschlands größtem Grundschul-Fußballturnier den Cup!

BildDie 3-Löwen-Cup mini-WM fand am Wochenende auf dem Stuttgarter Schlossplatz einen viel bejubelten Abschluss. Fritz Walter, ehemaliger Profi-Fußballspieler und Namensgeber des Vereinsmaskottchen „Fritzle“ des VfB Stuttgart, übergab am Samstag den Pokal an das siegreiche Jungenteam von der Hohbuchschule Reutlingen und am Sonntag ehrte Studiendirektor Hans-Peter Haag aus dem Kultusministerium gemeinsam mit Sonja Haas-Andreas, Leiterin Marketing der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg, die Mädchen-Siegerinnen der Breit-Eich-Grundschule aus Schwäbisch Hall.

Am 05. und 06. Juli 2014 verwandelte der 3-Löwen-Takt, die Landesmarke für Bus, Bahn und vernetze Mobilität in Baden-Württemberg, den Schlossplatz in eine Fußball-Arena. Im WM-Jahr 2014 wurde der 3-Löwen-Cup wieder als mini-WM ausgespielt. Jeder der 32 Mannschaften, die beim großen Finale mitspielten, wurde ein WM-Teilnehmerland zugelost. Und so kam es, dass die Hohbuchschule aus Reutlingen Ghana und die Breit-Eich-Grundschule Japan vertreten haben und diese Nationen nun durch die Schülermannschaften aus Baden-Württemberg einen Titel erkämpft haben.

Glückwünsche des DFB

Große Anerkennung findet der 3-Löwen-Cup beim Deutschen Fußball-Bund DFB. Wolfgang Staab, Abteilungsleiter in der Direktion Jugend und Talentförderung des DFB lobt den 3-Löwen-Cup: „Glückwunsch zu dieser einzigartigen, gelungenen Kombination aus schulsportlichem Grundschulwettbewerb und Mobilitätsentwicklung von Kindern“. Wir sind immer dankbar für neue Ideen und Anregungen“. Die Verknüpfung von Bewegung im Sport mit der Mobilität im Verkehr ermöglicht den Kindern einen spielerischen Zugang zu bisher meist unbekannten Mobilitätsformen.

Seit neun Jahren ist der 3-Löwen-Cup das Sportereignis in den Grundschulen in Baden-Württemberg. Wie beliebt er in dieser Zeit geworden ist, zeigen die enormen Teilnehmerzahlen: Insgesamt nahmen im Schuljahr 2013/2014 wieder mehr als 1.300 Grundschulen mit rund 15.000 Schülerinnen und Schülern beim 3-Löwen-Cup teil. Damit haben seit dem Start der 3-Löwen-Cups im WM-Jahr 2006 – damals noch mit Jürgen Klinsmann, dem heutigen Trainer der US-Fußball-nationalmannschaft – insgesamt weit über 120.000 Grund-schülerinnen und Grundschüler um den begehrten Pokal gekämpft.

Basis des 3-Löwen-Cups ist der Fußball-Grundschulwettbewerb der Klassenstufen drei und vier der Aktion JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA, der durch den 3-Löwen-Takt bis zum Landesfinale fortgeführt wird. Dies ist einzigartig.

Die besten Teams aus ganz Baden-Württemberg waren beim Landesfinale dabei.

Nach erfolgreich bestrittenen Turnieren in der Zeit von Oktober 2013 bis Juni 2014 auf Kreis- und auf Regierungs-präsidiumssebene standen sich am 5.Juli. und am. 6.Juli. die jeweils 16 besten Jungen- und Mädchenmannschaften Baden-Württembergs gegenüber.

Die Platzierungen der beiden Turniertage:

3-Löwen-Cup 2014, Landesfinale der Jungen (Samstag, 05. Juli 2014)

1. Hohbuchschule Reutlingen Ghana
2. Ludwig-Heyd-Schule Italien
Markgröningen
3. Schule am Kreßberg Niederlande
Schwäbisch Hall
4. GHS Mudau Deutschland

5. Johannes-Schwartz-Schule Portugal
Freiburg
5. Marylandschule Karlsruhe Japan
5. Schwarzwaldschule Appenweier Argentinien
5. Grundschule Birkach England

9. Berta-Hummel-Schule Mexico
Bad-Saulgau
9. Grundschule Kirchzarten Australien
9. Grundschule Beuren Brasilien
9. FAMS Langenargen USA

13. Rheinwaldschule Spanien
Elchesheim-Illingen
13. Ländliches Schulzentrum Amtzell Frankreich
13. GWRS Aichhalden Elfenbeinküste
13. Grundschule St. Märgen Kroatien

3-Löwen-Cup 2014, Landesfinale der Mädchen (Sonntag, 06. Juli 2014)

1. Breit-Eich-Grundschule Japan
Schwäbisch Hall
2. Grundschule Ottenbach Mexico
3. Eichbergschule Blumberg Italien
4. Stefan-Rahl Grundschule Spanien
Eschach

5. Grundschule Arnegg Ghana
5. Grundschule Wittlensweiler Niederlande
5. Grundschule am Martinsberg Australien
Weingarten
5. Steingarten-Grundschule Elfenbeinküste
Donzdorf

9. Grundschule Winzingen Argentinien
9. Friedrichsfeldschule Frankreich
Mannheim
9. Nachbarschafts-Grundschule Brasilien
Kleines Wiesental
9. Grundschule Tennenbronn USA

13. Fröbelschule Heidelberg Deutschland
13. Grundschule unterm Hohen- Portugal
rechberg Waldstetten

13. Schauenburgschule Urloffen England
13. Ostbaarschule Oberbaldingen Kroatien

Die Idee, die hinter dem 3-Löwen Cup steckt, ist es, Kinder schon frühzeitig mit den vielfältigen Mobilitätsangeboten in Berührung zu bringen. Die optimale Vernetzung der unterschiedlichen Verkehrsträger Bus, Bahn und Fahrrad ist ein wichtiger Schlüssel zu einer umweltverträglichen Mobilitätsentwicklung.

Vielfalt macht mobiler

„Gerade bei der Zielgruppe der Dritt- und Viertklässler ist dieses Engagement besonders wichtig, denn diese Schülerinnen und Schüler sind auf dem Sprung in eine weiterführende Schule und dann auf dem Schulweg meist auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen“ freut sich Sonja Haas-Andreas, Leiterin Marketing. „Der 3-Löwen-Cup hat somit eine wichtige mobilitätspädagogische Funktion und ist ein Baustein der vielen Marketingaktivitäten rund um den 3-Löwen-Takt.“

Alle Informationen rund um die Angebots- und Service-leistungen des 3-Löwen-Taktes sowie zum 3-Löwen-Cup sind unter den Adressen unter http://www.3-loewen-takt.de und http://www.3-loewen-cup.de zu finden

Über:

NVBW
Frau Sonja Haas-Andreas
Wilhelmsplatz 11
70182 Stuttgart
Deutschland

fon ..: 0711 23991-266
web ..: http://www.3-Loewen-Takt.de
email : haas@nvbw.de

Über den 3-Löwen-Takt

Seit 1999 wirbt das Land Baden-Württemberg mit dem Logo 3-Löwen-Takt für den Nahverkehr. Dabei wird das veränderte Mobilitätsverhalten der Menschen berücksichtigt und neben dem Zugang zum ÖPNV u. a. auch der Radverkehr unterstützt. Alle Informationen rund um die Angebots- und Serviceleistungen erhalten Interessierte unter http://www.3-loewen-takt.de

Pressekontakt:

LepplePress – Agentur für Öffentlichkeitsarbeit
Herr Joachim Lepple
Weißdornweg 24
85757 Karlsfeld

fon ..: 08131 505011
web ..: http://www.LepplePress.de
email : LepplePress@LepplePress.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/vielfalt-macht-mobiler-das-3-loewen-cup-mini-wm-landesfinale-2014-japan-und-ghana-sind-mini-wm-weltmeister/