Klimawandel macht vielen Deutschen Angst

R+V-Studie „Die Ängste der Deutschen“ Wiesbaden, 26. Februar 2020. Wenig bis kein Schnee im Winter, brütende Hitze im Sommer, Sturmtiefs im Wochentakt: Der Klimawandel macht sich auch in Deutschland bemerkbar und löst bei vielen Bundesbürgern große Sorgen aus. Das zeigt die Studie „Die Ängste der Deutschen“ des Infocenters der R+V Versicherung. „Grüne“ Themen haben einen hohen Stellenwert Seit 1992 befragt das Infocenter der R+V Versicherung jährlich rund 2.400 Menschen nach ihren größten Ängsten rund um Politik, Wirtschaft, Familie, Gesundheit und Umwelt. „In der Umfrage zeigt sich, dass „grüne“ Themen hierzulande viele Menschen bewegen“, erläutert Studienleiterin Brigitte Römstedt. „Umwelt und Klimaschutz…

Last Call zur Girls Shred Session

Schönebens Snowpark feiert das Comeback der einzigen Girls Shred Session in Italien Der Snowpark bietet viel Raum für Spaß und Unterhaltung (Bildquelle: Schöneben-Haideralm) Der Februar endet im Snowpark Schöneben mit einem echten Highlight: Am Samstag, den 29. Februar, gibt es erneut eine Girls Shred Session auf dem Reschenpass und bietet einen Tag voller Freestyle und guter Stimmung für alle Shredqueens. Back for more! Seit der letzten Girls Shred Session am Reschenpass hat sich so einiges getan: Nun werden alle Girls von professionellen Coaches unterstützt, die für massig Progression bei den teilnehmenden Fahrerinnen sorgen. Außerdem haben die Girls Shred Sessions nach…

Zehra und Bianca fegen übers Land

ARAG Experten warnen vor zusätzlichen Bußgeldern im Winter Sie kommen gleich im Doppelpack und sorgen nicht nur für Sturm, sondern haben auch Gewitter und Schnee im Gepäck: Zehra und Bianca können Autofahrern das Leben in den nächsten Tagen schwer machen. Wer sich nicht auf die erschwerten Bedingungen im Verkehr einstellt, riskiert saftige Bußgelder. Freie Sicht! Wer morgens mit dem Auto zur Arbeit fährt, der erlebt dieser Tage häufig sein weißes Wunder. Das Auto hat sich über Nacht in einen riesigen Schneeberg verwandelt. Nun heißt es schippen, kratzen, enteisen. Doch hier ist Gründlichkeit geboten. Wer zum Beispiel meint, ein kleines Guckloch…

Nervenkitzel auf der Rodelbahn

Der ARAG Tipp zum Wochenende Die Wetterfrösche machen für das Monatsende doch noch Hoffnung auf Schnee! Da können Sie es sich in Ihrem behaglichen Wohnzimmer mal so richtig gemütlich machen. Oder Sie genießen die weiße Pracht aktiv und in vollen Zügen. Zum Beispiel mit einer tollen Rodeltour, so der Tipp der ARAG Experten für das Wochenende. Welcher Schlitten ist der richtige? Der klassischen Schlitten aus Holz mit zwei Kufen und einem starr gebauten Rahmengestell ist für die ganze Familien der ideale Begleiter auf dem verschneiten Hang. Gesteuert wird das Gefährt durch einseitiges Bremsen mit dem Fuß. Das haben Erwachsene und…

Von Skifahren bis Eisfischen: Winterspaß in der Capital Region USA

Rund um die Hauptstadt Washington, DC gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Wintersport und andere Aktivitäten im Schnee Beim Snow Tubing in Maryland und Virginia geht es rasant den Berg hinunter. (Bildquelle: Ben Blankenburg. Courtesy Virginia Tourism Corp) Skifahren, Langlauf, Snow Tubing, Schneeschuhwandern oder lange Spaziergänge durch eine weiße Winterlandschaft – die Hauptstadtregion der USA hat Outdoor-Fans auch in der kalten Jahreszeit viel zu bieten. Ab Dezember zieht es Wintersportbegeisterte hinaus in die Natur. Beliebte Ferienorte um Washington, D.C. sind vor allem die Blue Ridge Mountains in Virginia oder das Gebiet um den Deep Creek Lake in Maryland. Ski- und Snowboardfahren…

„Sled Dogs“ Snowskates sind der neue Wintersporttrend

Schuhe mit Gleitfläche ohne Brett und Bindung Skifahren und Snowboarden sind die traditionellen Wintersportarten. Allerdings stagniert die Wintersportindustrie, lässt sich doch gerade der Nachwuchs nicht mehr in so hoher Zahl wie früher vom Wintersport begeistern. Nun schlagen die Snowskates der norwegischen Marke „Sled Dogs“ als neue Trendsportart eine Brücke zum Wintersport. Snowskaten ist schnell zu erlernen, entspricht den Bewegungen auf Inlinern, Rollerblades oder Schlittschuhen und bietet auf Schnee vielfältige Möglichkeiten – von Slalom über Hochgeschwindigkeitsabfahrt bis zu Drehungen und Sprüngen. „So bekommen wir die Generationen Z und Y wieder auf die Piste“, sagt Willi Dallago, Vater der Crashed Ice Riders…

Perfekte Sicherheit in jeder Jahreszeit…

…das original KRAUSE EisfreiGerüst-System, jetzt mit gratis Eisräumer Das original KRAUSE EisfreiGerüst-System Wenn Lastkraftwagen eine Fahrt beginnen und sich während der Standzeit auf dem Dach der Ladefläche Eis gebildet hat, entstehen im Straßenverkehr immer wieder gefährliche Situationen. Herunterfallende Eis- und Schneereste treffen oft nachfolgende Fahrzeuge. Eine Situation, die nicht selten zu folgenreichen Unfällen führt. Das Entfernen von Eis und Schnee vom Dach der Fahrzeuge vor Fahrtantritt ist für den Fahrzeugführer jedoch Pflicht. Entstehen durch diese herabfallenden Reste Unfälle oder Schäden, ist der Fahrzeugführer dafür verantwortlich und haftbar. Jeder Unternehmer ist verpflichtet, seine Fahrer entsprechend zu unterweisen. Das ordnungsgemäße Reinigen der…

Viel Schnee, große Last: Gefahr für Garagendächer

R+V-Infocenter: Schäden nicht automatisch versichert Wiesbaden, 11. Januar 2019. Schneefälle und kein Ende: In vielen süddeutschen Gemeinden übersteigen die Schneehöhen schon jetzt deutlich einen Meter. Das hohe Gewicht ist insbesondere für Vorbauten und Garagen gefährlich – und Schäden sind nicht automatisch versichert, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Elementarschäden einschließen Wichtig für Hausbesitzer: Schäden durch große Schneemengen sind nur versichert, wenn Elementarschäden eingeschlossen sind. „Wenn sie direkt am höheren Hauptgebäude angebaut sind, müssen die Dächer sehr große Schneelasten aushalten – oft sogar bis zu viermal mehr als das höhere Gebäude“, sagt Diplom-Ingenieur Kristofer Olsson, Bauexperte beim R+V-Infocenter. Gründe für die…

Dächer vor Schneelast schützen – Saisonale Verbraucherinformation der ERGO Versicherung

Tipps für Hausbesitzer Fällt sehr viel Schnee, ächzen die Dächer unter der kalten Last. (Bildquelle: ERGO Group) Fällt sehr viel Schnee, so wie derzeit im Süden Deutschlands, ächzen die Dächer unter der kalten Last. Hausbesitzer sorgen sich dann: Hält das Dach der Belastung stand? Wann sie handeln müssen und wie sie sich gegen Schäden absichern können, weiß Tanja Cronenberg, Versicherungsexpertin von ERGO. Wie viel Schneelast (ver)trägt mein Dach? „In der Regel ist die Tragfähigkeit eines Daches um ein Vielfaches höher als die normalerweise in einer Region zu erwartenden Schneelasten“, so Tanja Cronenberg, Versicherungsexpertin von ERGO. Dennoch ist es empfehlenswert, sich…

Die allgemeinen Räum- und Streupflichten

ARAG Experten sagen, wer wann, wo und wie viel Schnell beseitigen muss Schnee hat den Verkehr in Süddeutschland teilweise lahmgelegt, die Wettervorhersagen prophezeien weitere Wetterkapriolen. Der Winter ist somit angekommen! Und wie jedes Jahr, wenn der erste Schnee gefallen ist oder die Straßen vereist sind, entbrennen wieder hitzige Debatten darüber, wer, wann, wo und in welchem Umfang das kalte Weiß beseitigen muss. Damit Streitigkeiten mit Nachbarn, Mietern und Vermietern vermieden werden können, klären ARAG Experten über die allgemeinen Räum- und Streupflichten auf. Wer ist für das Räumen oder Streuen zuständig? Gängige Praxis ist es, dass Gemeinden ihre Verkehrssicherungspflicht per Satzung…

Faszination Winter(sp)ort

Skifahren in einem der schneesichersten Täler Südtirols Ob Wintersport oder Wandern– die wunderschöne Aussicht im Ultental ist jedem garantiert. (Bildquelle: epr/TV Ultental) (epr) Die ersten Flocken fallen, die Winterkleidung liegt im Koffer und die Familie freut sich auf den Urlaub im Schnee. Da verschiedene Menschen auch variierende Wünsche und Vorstellungen zur Freizeitgestaltung haben, sollte der auserwählte Urlaubsort für jeden etwas Passendes bieten. Ob pure Wintersport-Action auf Skiern oder romantische Wanderungen per pedes – in Südtirol kommt jeder auf seine Kosten. Wer neben einem naturnahen Winterurlaub auch Tradition liebt, ist im Ultental genau richtig. Hier wartet ein ursprüngliches Südtirol auf Gäste,…

Winterzauber – Reitferien im Schnee

Pferde im Schnee (Bildquelle: Andrea Lorenz) Sanft knirscht der Schnee unter den Hufen und die fast magische Stille des Waldes wird nur durch das Schnauben der Pferde unterbrochen: So schön kann Reiten im Winter sein – und das mitten in Deutschland, im Bayerischen Wald. Warm eingepackt auf dem Rücken zuverlässiger Criollos und mit der Aussicht auf einen heißen Tee nach dem Ritt können die tiefen Temperaturen nicht schrecken. In der Woche um den Jahreswechsel herum lockt im Wendland das Angebot Wintermärchen im Landhotel. Hier können Reiter ohne Böller, dafür aber mit langen Ritten, Gleichgesinnten und kulinarischen Köstlichkeiten Silvester verbringen. Der…