Schlagwort: Schiff

Unterwegs auf dem Mississippi wie einst Mark Twain

Nostalgische Touren mit dem Schaufelradschiff Celebration Belle ab Moline, Illinois

Unterwegs auf dem Mississippi wie einst Mark Twain

Die Celebration Belle startet von Moline, Illinois, zu zahlreichen Touren

Mark Twain und Mississippi, diese beiden amerikanischen Legenden sind aufs engste mit den ikonischen Schaufelraddampfern verknüpft, die zur Zeit des großen Schriftstellers den längsten Fluss Nordamerikas befuhren. Die Verbindung reicht dabei deutlich weiter, als viele vermuten: So wurde mit dem Ausdruck „mark twain“ in der Mississippi-Schifffahrt die Mindesttiefe für die dort verkehrenden Dampfer bezeichnet, markiert durch die Länge von zwei nautischen Faden. Samuel Clemens, wie Twain mit bürgerlichem Namen hieß, hatte selbst eine Zeit lang auf entsprechenden Schiffen gearbeitet.

Von Big-Band-Tour bis Oktoberfest
Von den einst tausend Schiffen, die den Ol“ Man River befuhren, sind heute nur noch wenige geblieben. Eins davon ist die Celebration Belle, die mit Basis in Moline, Illinois, zu nostalgischen Ausflügen flussauf- und flussabwärts aufbricht. Das klassisch weiße Gefährt mit dem strahlend roten Schaufelrad am Heck bietet insgesamt 750 Passagieren Platz und ist damit das größte Ausflugsboot des oberen Mississippi, das nicht für Glücksspiel genutzt wird.

Stattdessen stehen den Gästen zahlreiche verschiedene thematische Touren zur Auswahl. Bei der „Big Band Cruise“ beispielsweise sorgen die live gespielten Klassiker von Glenn Miller, Louis Armstrong und vielen weiteren für exzellente Stimmung an Bord. Ein reichhaltiges Buffet ist bei vielen Fahrten mit inbegriffen. Bei den „Captain“s Narrated Lunch Cruises“ wiederum unterhält der Kapitän der Celebration Belle höchstpersönlich seine Gäste mit Geschichten und Anekdoten zu der Region, die das Schiff durchkreuzt. Auch mehrtägige Fahrten, bei denen eine Hotelübernachtung an Land inkludiert ist, werden angeboten. Sogar eine „Oktoberfest Cruise“ steht im September 2019 auf dem Programm. Weitere Informationen zu den verschiedenen Touren und Preisen gibt es unter www.celebrationbelle.com.

Moline und die Quad Cities gehören zur Great River Road Illinois. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.GreatRiverRoad-Illinois.de und www.GreatRiverRoad-Illinois.org sowie bei Claasen Communication unter der Telefonnummer +49 (0)6257 68781. Dort ist auch eine kostenlose deutschsprachige Broschüre mit vielen Reisetipps zur Great River Road in Illinois erhältlich.

Die Great River Road in Illinois präsentiert auf rund 800 Kilometern entlang des Mississippi von East Dubuque bis Cairo faszinierende alte Städte mit viel Charme und eine großartige Natur. Die Strecke gehört zu den großartigen „Scenic Byways“ Amerikas.

Firmenkontakt
Great Rivers Country Regional Tourism Development Office
John Haas
South Deere Road 581
61455 Macomb, IL
+1 877-477-7007
info@claasen.de
http://www.greatriverroad-illinois.org

Pressekontakt
Claasen Communication GmbH
Ralph Steffen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
+49 – (0)6257 – 68781
ralph.steffen@claasen.de
http://www.claasen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/unterwegs-auf-dem-mississippi-wie-einst-mark-twain/

Neuer Hochdruckreiniger von HOLGER CLASEN

Entrostung von Schiffen mit bis zu 2.800 bar

Neuer Hochdruckreiniger von HOLGER CLASEN

Bei der Instandhaltung und Sanierung von Schiffen, Booten und Yachten gilt das großflächige Entrosten als Herausforderung, der sich Schiffsausrüster, Reedereien und auch Privatleute stellen müssen. Als komfortable Alternative zu Winkelschleifern, Rostklopfern und Nadelentrostern bietet der international tätige Werkzeughersteller HOLGER CLASEN GmbH & Co. KG mit Sitz in Hamburg von nun an ein abgestimmtes Sortiment von äußerst leistungsstarken Hochdruckreinigern an. Die Entfernung von Rost, Schlick und anderen Verunreinigungen ist mit diesen Geräten durch Heiß- oder Kaltreinigung möglich. Das breite Spektrum an Hochdruckreinigern ist auf den industriellen Dauerbetrieb ausgelegt und dank einer raumoptimierten Konstruktion auch für das Arbeiten auf und unter Deck geeignet.

HAMBURG. „Unser Modell K-Xtreme 15/500 ist so leistungsstark, dass es bei der Instandhaltung und Sanierung von Schiffen bei Bedarf gleich mehrere Beschichtungen in einem Arbeitsgang entfernt“, erläutert Wolfgang Wurst, Technischer Leiter bei HOLGER CLASEN. Das Unternehmen arbeitet bereits seit 1932, also seit fast neunzig Jahren, mit zahlreichen Reedereien und Dienstleistern aus der Schifffahrtsbranche zusammen und kennt deren Anforderungen genau. Aufgrund der vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten umfasst das Produktspektrum von HOLGER CLASEN verschiedene Geräte, die mit einem Druck zwischen 120 und 2.800 bar arbeiten. Durch den hohen Reinigungsdruck ist ein Zusatz von Strahlmitteln nicht notwendig, bei Bedarf jedoch möglich. Die mit dem Hochdruckreiniger bearbeiteten Flächen sind zudem optimal auf den erneuten Auftrag von Farben oder Lacken vorbereitet. Auch für Arbeiten in Explosionsschutz-Bereichen hat HOLGER CLASEN spezielle Hochdruckreiniger im Programm. „Kernstück unserer Produkte sind hochwertige, langlebige und im rauen Einsatz bewährte Pumpaggregate“, berichtet Wolfgang Wurst. Das umfassende und auf eine Vielzahl von unterschiedlichen Anwendungen abgestimmte Zubehörprogramm beinhaltet unter anderem eine Edelstahllanze mit verstellbarem Griff, eine Vielzahl von Düsen aus Keramik mit unterschiedlichem Strahl (0°, 15°, 25°), eine Lanze mit rotierendem Düsenaufsatz sowie ein umfangreiches Schlauchprogramm (ggf. mit Schlauchtrommel).
Eine Produktpräsentation ist auf Anfrage möglich.

Weitere Informationen zu den Hochdruckreinigern finden Sie im Internet unter / www.holger-clasen.de/index.php?id=575

Das 1932 gegründete Unternehmen mit Sitz im Hamburger Stadtteil Alsterdorf und einem bundesweiten Netz von Verkaufsbüros bietet heute ein umfassendes Spektrum an Werkzeuglösungen für industrielle Anwendungen – von hochwertigen Druckluft- über Elektro- bis hin zu hydraulischen Schneid- und Presswerkzeugen. Zusätzlich zu der umfangreichen Auswahl an Standardwerkzeugen bietet der Werkzeughersteller außerdem die Konstruktion und Fertigung von Speziallösungen, die in besonderem Maße auf die individuellen Anforderungen des Kunden abgestimmt sind. Zu den Kunden zählen namhafte Unternehmen unter anderem aus den Branchen Windenergie, Energieversorger, Unternehmen aus Schiff- und Luftfahrt, der Holz-, Kunststoff-, Metall- und Elektroindustrie sowie der Automobilindustrie. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.holger-clasen.de

Firmenkontakt
HOLGER CLASEN GmbH & Co. KG
Christina Nöhrnberg
Alsterdorfer Straße 234
22297 Hamburg
040/511 28-0
040/511 28-111
Christina.Nöhrnberg@holger-clasen.de
http://www.holger-clasen.de

Pressekontakt
tp public relations
Tanja Planko
Hedwig-Dransfeld-Straße 55
53125 Bonn
0228 – 286 285 390
redaktion@tppr.de
http://www.tp-public.relations.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neuer-hochdruckreiniger-von-holger-clasen/

Leinen los fu?r die Stena Line Begleitfahrt zur Kieler Woche

Leinen los fu?r die Stena Line Begleitfahrt zur Kieler Woche

(Mynewsdesk) Anla?sslich der Kieler Woche 2016 belebt die schwedische Fa?hrreederei Stena Line eine beliebte Tradition wieder neu. Am Sonntag, den 19. Juni, haben die Besucher zum ersten Mal seit fu?nf Jahren wieder die Mo?glichkeit, an der Stena Line Begleitfahrt teilzunehmen – ein echtes Highlight fu?r Groß und Klein. Denn von Bord aus in der Kieler Fo?rde la?sst sich das Spektakel der Kieler Woche hautnah miterleben.

Fu?r Familien ebenso wie fu?r Genießer wird wa?hrend der Begleitfahrt an Bord gleichermaßen viel geboten. Das bunte Kinderprogramm mit Zauberer, Animation, Hu?pfburg und dem Stena Line Maskottchen Coco garantiert jede Menge Spaß und Unterhaltung. Liebhaber der schwedischen Sommerku?che kommen beim Mittsommer- Bu?ffet voll auf ihre Kosten. Ein DJ sorgt fu?r Wohlfu?hlatmospha?re und Urlaubsstimmung.

Die Begleitfahrt zur Kieler Woche ist ab sofort buchbar. Verschiedene Ticket- kombinationen eignen sich außerdem perfekt als maritime Geschenkidee. Der Check-in o?ffnet ab 10.15 Uhr, um 11.00 Uhr legt die Stena Germanica ab und la?uft um 15.00 Uhr wieder in Kiel ein. Tickets fu?r die Fahrt sind jetzt erha?ltlich fu?r 29 € pro Person und fu?r 15 € fu?r Kinder zwischen 4 und 15 Jahren. Das Mittsommer-Bu?ffet inklusive Softgetra?nke und Kaffee ist bereits ab 22 € buchbar fu?r Erwachsene und kostet 11 € fu?r Kinder zwischen 4 und 15 Jahren. Fu?r Familien mit bis zu 3 Kindern eignet sich das Kombi- Angebot fu?r 119 €. Schnellentschlossene sparen bei der Buchung bis zum 30. April zusa?tzlich 20 € auf das Kombi-Angebot. Gebucht werden kann online sowie telefonisch unter (0180) 60 20 100 (20ct./Anruf aus dem Festnetz). Weitere Informationen und Buchungen unter http://www.stenaline.de/skandinavien/angebote/kieler-woche-fahrt.

BU: Am Sonntag, den 19. Juni, haben die Besucher der Kieler Woche zum ersten Mal seit fu?nf Jahren wieder die Mo?glichkeit, an der Stena Line Begleitfahrt in der Kieler Förde teilzunehmen. Für ein abwechslungsreiches Familienprogramm an Bord ist gesorgt. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Stena Line Scandinavia AB .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/r2v3j6

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/leinen-los-fu-r-die-stena-line-begleitfahrt-zur-kieler-woche-87475

Über Stena Line

Seit ihrer Gründung im Jahr 1962 hat sich die schwedische Reederei Stena Line: http://www.stenaline.de mit aktuell etwa 5.500 Angestellten zu einem der größten Fährunternehmen der Welt entwickelt. Im Jahr 2015 transportierte die Flotte über 7 Millionen Passagiere, 1,5 Millionen Autos und 2 Millionen Frachteinheiten zwischen den Niederlanden und Großbritannien, auf der Irischen See sowie auf der Ostsee zwischen Dänemark, Norwegen, Schweden, Polen, Lettland und Deutschland. Die Flotte besteht aktuell aus 34 Schiffen, die Ziele auf 22 Routen anfahren. Darüber hinaus gehören umfangreiche Pauschal- und Serviceangebote zu den Leistungen des Unternehmens. Stena Line operiert in Deutschland von vier Häfen und zwei Standorten aus, der Stena Line GmbH & Co. KG in Rostock sowie Stena Line in Kiel als Betriebsstätte der Stena Line Scandinavia AB, Göteborg.
www.StenaLine.de: http://www.stenaline.de/

Firmenkontakt
Stena Line Scandinavia AB
Simone Brett-Murati
Schwedenkai 1
24103 Kiel
+49 (0) 162 203 99 03
sbm@ehrenberg-kommunikation.com
http://www.themenportal.de/reise/leinen-los-fu-r-die-stena-line-begleitfahrt-zur-kieler-woche-87475

Pressekontakt
Stena Line Scandinavia AB
Simone Brett-Murati
Schwedenkai 1
24103 Kiel
+49 (0) 162 203 99 03
sbm@ehrenberg-kommunikation.com
http://shortpr.com/r2v3j6

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/leinen-los-fur-die-stena-line-begleitfahrt-zur-kieler-woche/

Friesland Kabel sponsert Schulprojekt „Providentia“

Schüler der Ostseeschule restaurierten Segelschiff aus dem 19. Jahrhundert

BildNorderstedt/Flensburg – Bei der Ostseeschule in Flensburg gehören Kurse wie Segeln oder Schiffsbau zum festen Bestandteil des Unterrichts. Vorzeigeprojekt ist der 1895 erbaute Hochsee-Kutter-Ewer „Providentia“, den die Schüler seit 2012 in mühevoller Detailarbeit restauriert und wieder flott gemacht haben. Die gesamte Verkabelung für das 29 Meter lange Segelschiff hat die Firma Friesland Kabel aus Norderstedt bei Hamburg gesponsert. „Das Sponsoring passt perfekt in unser maritimes Profil. Und die Schüler können lernen, dass es bei der Verbindungstechnik für Schiffe weit höhere Anforderungen an die Sicherheit gibt, als beispielsweise im Haushalt oder vielen anderen industriellen Anwendungen“, erklärt Klaus Moorlampen, Inhaber von Friesland Kabel.
Friesland Kabel, der exklusive Werksvertreter des finnischen Kabelherstellers Helkama, verfügt über ein umfangreiches Portfolio an Schiffskabeln, die speziell für marine Anwendungen zertifiziert sind. Für die „Providentia“ stellte Friesland Kabel 1.600 Meter halogenfreie, unarmierte Anschluss-und Steuerleitungen zur Verfügung.
Halogenfreie Leitungen sind auf Schiffen besonders wichtig, da sie frei den reaktionsstarken Elementen Brom, Jod, Fluor und Chlor und daher besonders sicher sind. Im Brandfall werden keine korrosiven Gase freigesetzt. Bei herkömmlichen PVC- Leitungen hingegen könnten korrosive und giftige Gase entstehen, die massive Schäden bei Menschen und an Gebäuden verursachen. Zudem reizt das entstehende Chlorwasserstoffgas Augen und Atemwege. Bei halogenfreien Leitungen ist der Anteil von toxischen Gasen auf ein Minimum reduziert. Zudem sind halogenfreie Leitungen mit verbessertem Verhalten im Brandfall raucharm. Die Sicht in den Fluchtwegen wird kaum behindert.

Auf dem Lehrplan für die Schüler standen Aufgaben wie „Herstellen der Decksaufbauten“, „Erstellen des Segelplans“, „Innenausbau“ oder „Gestaltung des Schriftzuges am Heckspiegel“. „Das Verfahren für die Abnahme als Traditionsschiff durch die Seeberufsgenossenschaft (SeeBG) läuft und soll möglichst im Sommer 2016 abgeschlossen sein“, erklärt Schulleiter Ulrich Dehn. Der erste große Törn ist dann im Schuljahr 2016/17 vorgesehen.

Über:

Friesland Kabel
Herr Klaus Moorlampen
Oststraße 73
22844 Norderstedt
Deutschland

fon ..: 040 325944444
fax ..: 040 325944449
web ..: http://www.friesland-kabel.de
email : presse@friesland-kabel.de

Die Friesland Kabel GmbH mit Sitz in Norderstedt bei Hamburg ist exklusiver Werksvertreter des finnischen Kabelherstellers Helkama für nahezu alle Länder in Europa und Südamerika. Zum umfangreichen Produktportfolio zählen vor allem Schiffs- und Industriekabel, die höchsten Sicherheitsanforderungen entsprechen. Das inhabergeführte Unternehmen betreibt fünf Auslandsvertretungen und punktet zudem durch ein ausgeklügeltes Logistikkonzept. So verfügt es über ein eigenes beheiztes Lager mit Schneidemaschinen und eigenem Kabeltrommel-System. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 35 Mitarbeiter.

Pressekontakt:

Heudorf Kommunikationsberatung
Herr Stefan Dürr
Wernhaldenstraße 6
70184 Stuttgart

fon ..: 0711 24839960
web ..: http://www.heudorf.vom
email : sd@heudorf.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/friesland-kabel-sponsert-schulprojekt-providentia/

Brunzel Bau GmbH: Technik und Menschheitsgeschichte

Der Wirkungsbereich der Technik erstreckt sich auf die Kultur-, Sozial-, Militär- und politische Geschichte.

Brunzel Bau GmbH: Technik und Menschheitsgeschichte

Technik und Menschheitsgeschichte – Brunzel Bau GmbH, Velten von Heiko Brunzel, Bauunternehmer

„In den eigenen Unternehmen gibt es noch hohes unentdecktes Potential an Fachwissen, eine regelrechte Talentschmiede schlummert in vielen kleinen und mittelständischen Handwerks-, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen. Den Erfahrungsschatz der Experten aus den eigenen Reihen dem Unternehmen zugänglich und nutzbar zu machen, darin besteht auch heute eine große Herausforderung. Die Tendenz, dass Großunternehmen sich zunehmend an Start-ups beteiligen kommt nicht ohne weitere Verfolgung des Ziels, dass Konzerne und Start-ups zusammen wachsen, um in beiden Richtungen Entwicklungsperspektiven zu generieren“, begrüßt Heiko Brunzel die Teilnehmer der Inhouse-Veranstaltung in den Brunzel Bau GmbH Räumlichkeiten in Velten, Brandenburg. Große Unternehmen investieren heutzutage in Start-ups und erhoffen sich dadurch den Zugang zu neuen Technologien und Märkten. „Geschichtlich betrachtet haben sich auch in der weiten Vergangenheit so neue Technologien und Märkte entwickelt“, erläutert Heiko Brunzel im Erfahrungsaustausch.

Technik: Bausteine mit mittelalterlichen Prinzipien und Wachstum durch technische Quantensprünge

Die Anwendungen und Ausarbeitungen der mittelalterlichen Prinzipien konnten weiterentwickelt werden. Fortschritte wurden auf verschiedenen Gebieten erzielt, wie z.B. dem Bergbau. Steinkohle galt nun als Ersatz für Holz als Energiequelle in Haushalten und Betrieben. Spätere Verwendung von Koks als Erstes bei den Bierbrauereien. In der Metallverarbeitung wurden neben Schmiedeeisen auch Gusseisen, wofür größere Holzöfen gebaut wurden, eingesetzt. Diese blieben immer länger in Betrieb für mehrere Produktionsprozesse auch hintereinander. Eisen wurde für Waffen, Kanonen und vor allem im Haushalt benutzt. Holzkohle wurde bei der Produktion von Eisen durch Steinkohle ersetzt, und erst in einem wesentlich späteren Stadium durch Koks.

Wasserwirtschaftliche Projekte zur Landgewinnung waren ein weiterer Baustein in der technischen Revolution. Wasserbeherrschung und Transport, Trockenlegung, Eindeichen, Einpoldern, Anlagen von Kanälen zur Schaffung, Kanalisierung von Flüssen und der Bau von Schleusen waren große Errungenschaften. Der Bau von umfangreichen Festungsanlagen zur Verteidigung der Städte, wie Wälle, Bastionen, Bollwerke und Kanäle, taten ihr Übriges in dieser Epoche dazu.

Gesellschaftlicher Wandel durch Erkenntnis der Ratio

Heiko Brunzel weist darauf hin, dass im Gegensatz zum Mittelalter, in dem der Glaube die zentrale Stelle im Denken des Menschen einnahm, nun die Zeit der Ratio, des Verstandes, in den Mittelpunkt gerückt sind. Der Kollektivismus, das Voranstellen der Gesellschaft, machte dem Individualismus Platz. Die Einstellung „Jeder für sich“ setzte sich durch, wodurch die Kluft zwischen Elite und Volk, zwischen besitzenden und einfachen Leuten größer werden konnte. Für die Menschen des Mittelalters war das Leben eine Vorbereitung auf das Jenseits. Der Humanist wollte das irdische Leben so gut und schön wie möglich gestalten. Menschen, wie Erasmus und Thomas Morus, beschrieben die ideale Gesellschaft. „Morus utopia“ ist ein Beispiel dafür.

Die Blüte des Handels zeichnete sich in diesem veränderten Weltbild ab

Die Existenzgrundlagen der Gesellschaft vom 16. bis Mitte des 18. Jahrhunderts waren Ackerbau, Gewerbe und vor allem Handel. „Der Ackerbau, der am Anfang des Mittelalters mit Missernten und den Folgen von Aufständen und Kriegen zu kämpfen gehabt hatte, erholte sich nun wieder“, erläutert Bauunternehmer Heiko Brunzel. Die stark angewachsene Bevölkerung ließ die Nachfrage vor allem nach Getreide steigen, was den Preis kräftig beeinflusste. Man schwenkte nun auf den Anbau von Handelsstaaten und Holz über bzw. in wärmeren Gebieten auf den Anbau von Wein. In dieser Periode begann das Gewerbe, sich in großangelegte Wirtschaftszweige aufzuspalten und in solche, die in kleinerem Maßstab arbeiteten.

Wirtschaftszweige – Handwerk – Manufaktur

Erstens blieb selbstständiges Handwerk bestehen, so wie es im Mittelalter gewachsen und in Gilden organisiert worden war. Das bedeutet so Heiko Brunzel, dass ein Meister mit einigen Gesellen und Lehrlingen in einer Art Familienverband zusammenarbeiten konnte. Das wurde durch die Gildebestimmung und Privilegien in den Städten aufrechterhalten. Zudem gab es zusätzliches Hausgewerbe, hauptsächlich auf dem Land, wo der Landwirt eine Ergänzung seines Einkommens im Spinnen und Weben suchte. Seine Produkte verkaufte er auf dem Markt in der Stadt. Mit Gilde- und anderen Vorschriften hatte er aber nichts zu tun.
Die Teilnehmer der Brunzel Inhouse Veranstaltung diskutierten über die dritte Form des Wirtschaftszweiges, die Hausindustrie oder Manufaktur. In der Hausindustrie wurde die Heimarbeit des Bauers in ein kommerzielles Netzwerk eingebunden. Ein Händler oder Unternehmer lieferte die Grundstoffe an den Bauern, der sie verarbeitete. Dann holte der Unternehmer das Endprodukt wieder ab, um es zusammen mit der Arbeit anderer Heimarbeiter zum Markt zu bringen.

Nach den großen Entwicklungen, die die Technik im Mittelalter erfahren hatte, wurden die Erneuerungen in dieser Periode angewendet, an verschiedene Situationen angepasst und verbessert. Die Buchdruckerkunst und die Seeschifffahrt entwickelten sich im Wesentlichen weiter. Die Seeschifffahrt stützte sich auf den Handel und führte diesen ihrerseits in eine große Blüteperiode. Für gute Navigationstechniken war die Seeschifffahrt von Wissenschaft, wie Astronomie und Physik, abhängig. Der Schiffbau entwickelte verschiedene Schiffstypen, die entweder schneller fahren konnten, um der Konkurrenz zuvorzukommen, oder mehr Fracht transportieren zu können. Hier hielt gleichzeitig auch die Massenproduktion ihren Einzug. Der größte technische Fortschritt während des 16. Jahrhunderts fand in zwei Bereichen statt, die eng miteinander verbunden waren: dem Bergbau und der Metallverarbeitung.

Fazit: Die Renaissance als verändertes Weltbild Vorlauf für die industrielle Revolution – Der Dampf als Energiequelle besiegelt ein neues Zeitalter

Weitere Beispiele hierzu werden von Herrn Heiko Brunzel genannt, in dieser kompletten Runde diskutiert und weiter ausgearbeitet. Abschließend kann gesagt werden, dass die Renaissance sozusagen der Anlauf war. Es folgte der Sprung in die industrielle Revolution.

V.i.S.d.P.:

Heiko Brunzel
Bauuternehmer
Der Verfasser ist für den Inhalt verantwortlich

Der Bauunternehmer Heiko Brunzel ist seit 20 Jahren erfolgreich in der Branche tätig. Heiko Brunzel hat große Erfahrungen, sowohl im öffentlichen wie auch im privaten Hochbau und verfolgt die Philosophie der umfassenden Beratung, Qualität, Kompetenz, faire Preise, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Ehrlichkeit zum Kunden und den Objekten. Durch das komplexe Leistungsangebot erreicht Heiko Brunzel mit seiner Tätigkeit und Erfahrung höchste Synergieeffekte bei Sanierungen und Umbauten im Bestand.

Firmenkontakt
Brunzel Bau
Heiko Brunzel
Germendorfer Straße 1
16727 Velten
0049 (0)3304 25 31 63
info@brunzel-bau.de
http://www.bauen-solide.de

Pressekontakt
Heiko Brunzel
Heiko Brunzel
Germendorfer Straße 1
16727 Velten
0049 (0)3304 25 31 63
info@brunzel-bau.de
http://www.bauen-solide.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/brunzel-bau-gmbh-technik-und-menschheitsgeschichte/

Ganz groß für die Kleinsten: Mitnehm-Schiff von PLAYMOBIL 1.2.3 ist Kategoriesieger beim Goldenen Schaukelpferd 2015

Ganz groß für die Kleinsten: Mitnehm-Schiff von PLAYMOBIL 1.2.3 ist Kategoriesieger beim Goldenen Schaukelpferd 2015

(Mynewsdesk) Zirndorf, 30. Juli 2015 – Die Leser der Zeitschrift familie&co sind sich einig: „Mein Schiff zum Mitnehmen“ von PLAYMOBIL 1.2.3 ist das beste neue Spielzeug für Kleinkinder. Bei der Abstimmung für die Spielzeug-Auszeichnung „Goldenes Schaukelpferd 2015“ haben sie das Set zum Sieger der Kategorie „Für die Kleinsten“ gewählt. Insgesamt waren fünfzig Spielzeug-Neuheiten in fünf Kategorien nominiert, vier Wochen lang konnte abgestimmt werden.

Der Favorit beim Baby- und Kleinkindspielzeug, „Mein Schiff zum Mitnehmen“ von PLAYMOBIL 1.2.3, ist ein idealer Begleiter für Urlaub, Planschbecken und Badewanne. An Bord sind ein Kapitän und eine Familie mit Hund, bunte Fische begleiten ihre Fahrt. Am Tragegriff lässt sich das schwimmfähige Schiff überallhin mitnehmen, das komplette Zubehör findet im Schiffsrumpf Platz.

„Das Konzept überzeugt nicht nur kleine Kapitäne, sondern ganz offensichtlich auch ihre Eltern“, freut sich PLAYMOBIL-Vorstand Judith Weingart über die Auszeichnung. „Das Mitnehm-Schiff punktet in Sachen Spielspaß und kommt dem Alltag mobiler Familien von heute entgegen.“

Klare Farben, runde Formen und abwechslungsreiche Spielfunktionen kennzeichnen das Sortiment von PLAYMOBIL 1.2.3. Die Entwicklung und Feinmotorik von Kleinkindern ab 1 ½ Jahren werden damit ideal gefördert.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im PLAYMOBIL Deutschland .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/k7v6g8

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/ganz-gross-fuer-die-kleinsten-mitnehm-schiff-von-playmobil-1-2-3-ist-kategoriesieger-beim-goldenen-schaukelpferd-2015-18269

Über den Spielzeugpreis Das Goldene Schaukelpferd

Deutschlands größte Familienzeitschrift familie&co hat in diesem Jahr zum 14. Mal zusammen mit dem Deutschen Verband der Spielwarenindustrie (VDSI) die Auszeichnung Goldenes Schaukelpferd vergeben. Prämiert werden besonders kindgerechte und originelle Spielideen. In einem ersten Schritt entscheiden die Leserinnen und Leser von familie&co per Online-Voting über die Rangliste von je zehn Spielideen in fünf Kategorien. Die jeweils drei Erstplatzierten der Kategorien werden in der finalen Jurysitzung von Kindern, Eltern, Fachredakteuren und einem Vertreter des VDSI getestet und bespielt. Aus dieser Wahl geht dann der Gesamtsieger eines Jahres hervor.

Über PLAYMOBIL und die geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG

Die geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG mit Sitz im fränkischen Zirndorf bei Nürnberg ist der Hersteller von PLAYMOBIL und steht für Premium-Spielzeugqualität made in Europe. Die 7,5 cm großen PLAYMOBIL-Figuren stehen im Zentrum dieses kreativen, vielfach ausgezeichneten Systemspielzeugs. Das fantasievolle Rollenspiel mit den historischen und modernen Themenwelten fasziniert Kinder und wird von Eltern und Pädagogen gleichermaßen geschätzt. Seit 1974 wurden bereits 2,8 Milliarden PLAYMOBIL-Figuren gefertigt. Die über 30 Spielthemen werden in mehr als 100 Ländern weltweit vertrieben. Die Brandstätter Gruppe mit Produktionsstätten in Deutschland, Malta, Spanien und Tschechien erreichte 2014 einen Gesamtumsatz von 595 Mio. Euro und beschäftigt weltweit mehr als 4.100 Mitarbeiter. Das innovative Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt  unter dem Markennamen LECHUZA zudem seit 2000 hochwertige Pflanzgefäße aus Kunststoff sowie seit 2015 Design-Gartenmöbel.

 

Kontakt
PLAYMOBIL Deutschland
Ramona Wunderlich
Brandstätterstr. 2 – 10
90513 Zirndorf
0911/9666-1436
pr@playmobil.de
http://shortpr.com/k7v6g8

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ganz-gross-fuer-die-kleinsten-mitnehm-schiff-von-playmobil-1-2-3-ist-kategoriesieger-beim-goldenen-schaukelpferd-2015/

UBIQUE Technologies und Cyberoam setzen umfassende Sicherheitsarchitektur für weltweite Schifffahrt um

Lösung kann auch als Managed Service bezogen werden und ermöglicht Risikomanagement und Gefahrenabwehr auf hoher See.

BildMünchen, 7.5.2015 – Cyberoam, ein führender Anbieter von hochperformanten Next Generation Firewalls und Unified Threat Management (UTM), unterstützt UBIQUE Technologies bei der Konzeption und Umsetzung innovativer Sicherheitslösungen für die Schifffahrt im weltweiten Einsatz.

Moderne Schiffe nutzen heute nicht nur mehr Informationstechnik als ein mittelständischer Betrieb, gleichzeitig sind die Anforderungen an seetaugliche Hardwaresysteme ungleich höher als bei an Land eingesetzten Systemen. Rauer Seegang, hohe Luftfeuchtigkeit und beengte Platzverhältnisse bedingen robuste und zuverlässige Infrastrukturlösungen. Gleichzeitig übersteigen die potentiellen Risiken und einhergehenden Kosten eines Funktionsausfalls des IT-Systems die von vergleichbaren, an Land eingesetzten, Systemen.

Der Security-Spezialist UBIQUE Technologies hat basierend auf Cyberoam Technologien eine umfassende IT-Sicherheits-Lösung für den Einsatz an Bord entwickelt. Spezialisiert auf Cyber Security, schützt UBIQUE Technologies weltweit digitale Infrastrukturen vor Manipulation, Infiltration und IT-bedingten Funktionsausfällen.

Dieses Know-how hat UBIQUE nun in eine Sicherheitslösung für Schiffe umgesetzt, die auch als Managed Defense Service angeboten wird. Die Lösung wurde bereits im September 2013 als Pilot auf mehreren Handelsschiffen einer norddeutschen Reederei umgesetzt und wird nun bis Ende 2015 auf den weiteren 60 Handelsschiffen der Flotte zum Einsatz gebracht. Managed Defense adressiert dabei alle wichtigen Aspekte einer integrierten Sicherheitskonzeption für Schiffe: Infrastruktursicherheit, abhörsichere Kommunikation, Bandbreitenkontrolle und Failover bei Verbindungsausfall, zentrale Steuerung sowie Kostenkontrolle.

Ein stabiler Online-Zugang ist sowohl für den Kapitän und als auch die Crew wichtig. Ob als Kommunikationskanal in die Heimat, zur Freizeitgestaltung oder zum Abruf aktueller Daten von der Flottenführung. Die Lösung der UBIQUE schafft einen Ausgleich der verschiedenen Interessen, schützt wichtige Bordsysteme, auch wenn private Laptops oder Smart Devices mit dem Schiffsnetz verbunden werden. Gleichzeitig kontrolliert die Lösung die Bandbreiten und Kosten, die durch die Nutzung von Satellitenverbindungen entstehen. Die Infrastruktur wird durch Maßnahmen wie Netzwerktrennung bzw. Separierung, Zugangskontrolle, Internetfilter und Network Access Control gesichert. Mit Application Containment können besonders kritische Anwendungen zusätzlich geschützt werden.

Die Cyberoam Security Applicance erlaubt ein Failover zwischen zwei Anbindungen sowie das Provisioning von zwei Leitungen bei gleichzeitiger Aufteilung der Dienste. Damit wird ein innovatives, service-orientiertes Failover möglich, das beim Ausfall der kostengünstigeren Satellitenverbindung (VSAT) auch die Nutzung einer Fleet Broadband Verbindung (FBB) erlaubt. So können Services je nach Nutzer, Einsatzfall, Zeit und verfügbarer Bandbreite priorisiert werden. Ein integriertes Schwachstellenmanagement und -reporting erlaubt die ständige Überwachung der Sicherheit durch zentrale Leitwarten.

Im Bereich der abhörsicheren Kommunikation bietet die Lösung sowohl Ad hoc VoIP-Encryption zur Sicherung der Sprachkommunikation einzelner Gespräche, als auch eine übergreifende flotteninterne VoIP-Encryption auf Basis einer eigenen Verschlüsselungsappliance. Abgerundet wird die Sicherung der Kommunikation mit verschlüsseltem E-Mail- und Datenaustausch. Die Lösung optimiert zudem die Bandbreitenbelastung durch eine feingranulare Steuerung der Übertragung von Logging- und Reportingdaten zwischen Schiff und Control Center. Mit der Möglichkeit, Signaturen und Updates manuell und zeitgesteuert einzuspielen – wenn eine kostengünstige Verbindung besteht – erlaubt die Cyberoam Appliance auch hier einen kostenoptimierten Betrieb. Die Verwaltung der Schutzsysteme erfolgt flottenweit aus dem Hauptquartier der Reederei oder auf Wunsch auch als Service aus dem Rechenzentrum von UBIQUE Technologies.

Ein weiterer Vorteil der Cyberoam Produkte ist ihre Robustheit im Zusammenspiel mit bereits verbauten Infrastrukturkomponenten wie Routern und Accesspoints. So können bereits getätigte Investitionen durch die Weiterverwendung vorhandener Hardware gesichert werden.

„IT-Sicherheit auf Schiffen ist der notwendige Schutz von Leib, Leben und Gut und damit Teil eines verantwortungsvollen Umgangs mit Mitarbeitern, Unternehmens- und Handelsressourcen“, erklärt Christian Nowitzki, Geschäftsführer der UBIQUE Technologies GmbH. „Realisiert für den Informations- und Infrastrukturschutz von Unternehmen sowie zur Erfüllung der Anforderungen aus MaRisk, KWG und IDW PS 951, haben wir Managed Defense nun auf den Bereich der Handelsschifffahrt ausgeweitet und sind stolz darauf, mit unserem neuen Rechenzentrumsstandort Hamburg noch näher an unseren Kunden zu sein.“

„UBIQUE Technologies sind echte Experten für Cyber-Sicherheit und nutzen unsere Produkte in breitem Umfang. Wir freuen uns, dass UBIQUE sein exzellentes Know-how auch verstärkt in Branchen der Kritischen Infrastruktur wie hier in der Schifffahrt einbringt“, sagt Siegfried Schlepp, Country Manager Deutschland bei Cyberoam.

Interessenten können detaillierte Informationen über die Managed Defense Lösung für Schiffe auf der Website von UBIQUE herunterladen:
http://www.ubique-technologies.de/managed/schiffe/

Weitere Informationen zu den Next Generation Firewall (NGFW) und Unified Threat Management (UTM) Produkten von Cyberoam, die auch in dieser Lösung eingesetzt wurden, finden Sie unter: http://www.cyberoam.com/microsite/de/

Über:

Cyberoam Technologies Pvt. Ltd.
Herr Siegfried Schlepp
c/o bloodsugarmagic GmbH & Co. KG, Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
Deutschland

fon ..: +49 170 5502520
web ..: http://www.cyberoam.com
email : siegfried.schlepp@cyberoam.com

Cyberoam, eine Tochtergesellschaft von Sophos, ist ein führender Anbieter von Network Security Appliances für Unified Threat Management (UTM). Die innovativen Next Generation Firewalls (NGFW) – als Hardware Firewall oder auch Virtual Appliance – zeichnen sich durch höchste Performance und beste Skalierbarkeit in ihren Klassen aus. Die übergreifende Verwaltung aller Systeme, die umfangreichen Reporting- und Alerting-Funktionen und die Cloud Security & Services überzeugen sowohl Endkunden als auch Managed Service Providers und SaaS-Anbieter.

Cyberoam hat mehr als 550 Mitarbeiter und Niederlassungen in Europa, den USA und dem Mittleren Osten sowie sein Forschungs- und Entwicklungszentrum und das Global Support Management Center in Indien. Mit Tausenden von Installationen in mehr als 125 Ländern weltweit sichert Cyberoam Unternehmen in der Finanzindustrie, im Handel, in der Fertigungswirtschaft und in der IT-Branche ebenso wie im Öffentlichen Sektor und an Hochschulen.

Vollständig fokussiert auf Channel-Vertrieb arbeitet Cyberoam mit mehr als 5000 führenden Distributoren und Resellern weltweit zusammen und unterstützt sie proaktiv in der Vermarktung. Die Produkte von Cyberoam zeichnen sich durch ein besonders gutes Preis-/Leistungsverhältnis aus, sind umfangreich zertifiziert und werden regelmäßig ausgezeichnet. Mehr Informationen zu Cyberoam und den Produkten finden Sie unter www.cyberoam.com.

Pressekontakt:

bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Herr Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen

fon ..: +49 7721 94 61 220
web ..: http://www.bloodsugarmagic.com
email : bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ubique-technologies-und-cyberoam-setzen-umfassende-sicherheitsarchitektur-fuer-weltweite-schifffahrt-um/

Risikomanagement und Gefahrenabwehr auf hoher See

UBIQUE Technologies setzt mit Cyberoam umfassende Sicherheitsarchitektur für die weltweite Schifffahrt um. Lösung kann auch als Managed Service bezogen werden.

Risikomanagement und Gefahrenabwehr auf hoher See

Cyberoam und UBIQUE Technologies setzen innovative Sicherheitslösungen für die Schifffahrt um.

München, 7.5.2015 – Cyberoam, ein führender Anbieter von hochperformanten Next Generation Firewalls und Unified Threat Management (UTM), unterstützt UBIQUE Technologies bei der Konzeption und Umsetzung innovativer Sicherheitslösungen für die Schifffahrt im weltweiten Einsatz.

Moderne Schiffe nutzen heute nicht nur mehr Informationstechnik als ein mittelständischer Betrieb, gleichzeitig sind die Anforderungen an seetaugliche Hardwaresysteme ungleich höher als bei an Land eingesetzten Systemen. Rauer Seegang, hohe Luftfeuchtigkeit und beengte Platzverhältnisse bedingen robuste und zuverlässige Infrastrukturlösungen. Gleichzeitig übersteigen die potentiellen Risiken und einhergehenden Kosten eines Funktionsausfalls des IT-Systems die von vergleichbaren, an Land eingesetzten, Systemen.

Der Security-Spezialist UBIQUE Technologies hat basierend auf Cyberoam Technologien eine umfassende IT-Sicherheits-Lösung für den Einsatz an Bord entwickelt. Spezialisiert auf Cyber Security, schützt UBIQUE Technologies weltweit digitale Infrastrukturen vor Manipulation, Infiltration und IT-bedingten Funktionsausfällen.

Dieses Know-how hat UBIQUE nun in eine Sicherheitslösung für Schiffe umgesetzt, die auch als Managed Defense Service angeboten wird. Die Lösung wurde bereits im September 2013 als Pilot auf mehreren Handelsschiffen einer norddeutschen Reederei umgesetzt und wird nun bis Ende 2015 auf den weiteren 60 Handelsschiffen der Flotte zum Einsatz gebracht. Managed Defense adressiert dabei alle wichtigen Aspekte einer integrierten Sicherheitskonzeption für Schiffe: Infrastruktursicherheit, abhörsichere Kommunikation, Bandbreitenkontrolle und Failover bei Verbindungsausfall, zentrale Steuerung sowie Kostenkontrolle.

Ein stabiler Online-Zugang ist sowohl für den Kapitän und als auch die Crew wichtig. Ob als Kommunikationskanal in die Heimat, zur Freizeitgestaltung oder zum Abruf aktueller Daten von der Flottenführung. Die Lösung der UBIQUE schafft einen Ausgleich der verschiedenen Interessen, schützt wichtige Bordsysteme, auch wenn private Laptops oder Smart Devices mit dem Schiffsnetz verbunden werden. Gleichzeitig kontrolliert die Lösung die Bandbreiten und Kosten, die durch die Nutzung von Satellitenverbindungen entstehen. Die Infrastruktur wird durch Maßnahmen wie Netzwerktrennung bzw. Separierung, Zugangskontrolle, Internetfilter und Network Access Control gesichert. Mit Application Containment können besonders kritische Anwendungen zusätzlich geschützt werden.

Die Cyberoam Security Applicance erlaubt ein Failover zwischen zwei Anbindungen sowie das Provisioning von zwei Leitungen bei gleichzeitiger Aufteilung der Dienste. Damit wird ein innovatives, service-orientiertes Failover möglich, das beim Ausfall der kostengünstigeren Satellitenverbindung (VSAT) auch die Nutzung einer Fleet Broadband Verbindung (FBB) erlaubt. So können Services je nach Nutzer, Einsatzfall, Zeit und verfügbarer Bandbreite priorisiert werden. Ein integriertes Schwachstellenmanagement und -reporting erlaubt die ständige Überwachung der Sicherheit durch zentrale Leitwarten.

Im Bereich der abhörsicheren Kommunikation bietet die Lösung sowohl Ad hoc VoIP-Encryption zur Sicherung der Sprachkommunikation einzelner Gespräche, als auch eine übergreifende flotteninterne VoIP-Encryption auf Basis einer eigenen Verschlüsselungsappliance. Abgerundet wird die Sicherung der Kommunikation mit verschlüsseltem E-Mail- und Datenaustausch. Die Lösung optimiert zudem die Bandbreitenbelastung durch eine feingranulare Steuerung der Übertragung von Logging- und Reportingdaten zwischen Schiff und Control Center. Mit der Möglichkeit, Signaturen und Updates manuell und zeitgesteuert einzuspielen – wenn eine kostengünstige Verbindung besteht – erlaubt die Cyberoam Appliance auch hier einen kostenoptimierten Betrieb. Die Verwaltung der Schutzsysteme erfolgt flottenweit aus dem Hauptquartier der Reederei oder auf Wunsch auch als Service aus dem Rechenzentrum von UBIQUE Technologies.

Ein weiterer Vorteil der Cyberoam Produkte ist ihre Robustheit im Zusammenspiel mit bereits verbauten Infrastrukturkomponenten wie Routern und Accesspoints. So können bereits getätigte Investitionen durch die Weiterverwendung vorhandener Hardware gesichert werden.

„IT-Sicherheit auf Schiffen ist der notwendige Schutz von Leib, Leben und Gut und damit Teil eines verantwortungsvollen Umgangs mit Mitarbeitern, Unternehmens- und Handelsressourcen,“, erklärt Christian Nowitzki, Geschäftsführer der UBIQUE Technologies GmbH. „Realisiert für den Informations- und Infrastrukturschutz von Unternehmen sowie zur Erfüllung der Anforderungen aus MaRisk, KWG und IDW PS 951, haben wir Managed Defense nun auf den Bereich der Handelsschifffahrt ausgeweitet und sind Stolz darauf, mit unserem neuen Rechenzentrumsstandort Hamburg noch näher an unseren Kunden zu sein.

„UBIQUE Technologies sind echte Experten für Cyber-Sicherheit und nutzen unsere Produkte in breitem Umfang. Wir freuen uns, dass UBIQUE sein exzellentes Know-how auch verstärkt in Branchen der Kritischen Infrastruktur wie hier in der Schifffahrt einbringt“, sagt Siegfried Schlepp, Country Manager Deutschland bei Cyberoam.

Interessenten können detaillierte Informationen über die Managed Defense Lösung für Schiffe auf der Website von UBIQUE herunterladen:
http://www.ubique-technologies.de/managed/schiffe/

Weitere Informationen zu den Next Generation Firewall (NGFW) und Unified Threat Management (UTM) Produkten von Cyberoam, die auch in dieser Lösung eingesetzt wurden, finden Sie unter: http://www.cyberoam.com/microsite/de/

Cyberoam, eine Tochtergesellschaft von Sophos, ist ein führender Anbieter von Network Security Appliances für Unified Threat Management (UTM). Die innovativen Next Generation Firewalls (NGFW) – als Hardware Firewall oder auch Virtual Appliance – zeichnen sich durch höchste Performance und beste Skalierbarkeit in ihren Klassen aus. Die übergreifende Verwaltung aller Systeme, die umfangreichen Reporting- und Alerting-Funktionen und die Cloud Security & Services überzeugen sowohl Endkunden als auch Managed Service Providers und SaaS-Anbieter.

Cyberoam hat mehr als 550 Mitarbeiter und Niederlassungen in Europa, den USA und dem Mittleren Osten sowie sein Forschungs- und Entwicklungszentrum und das Global Support Management Center in Indien. Mit Tausenden von Installationen in mehr als 125 Ländern weltweit sichert Cyberoam Unternehmen in der Finanzindustrie, im Handel, in der Fertigungswirtschaft und in der IT-Branche ebenso wie im Öffentlichen Sektor und an Hochschulen.

Vollständig fokussiert auf Channel-Vertrieb arbeitet Cyberoam mit mehr als 5000 führenden Distributoren und Resellern weltweit zusammen und unterstützt sie proaktiv in der Vermarktung. Die Produkte von Cyberoam zeichnen sich durch ein besonders gutes Preis-/Leistungsverhältnis aus, sind umfangreich zertifiziert und werden regelmäßig ausgezeichnet. Mehr Informationen zu Cyberoam und den Produkten finden Sie unter www.cyberoam.com.

Firmenkontakt
Cyberoam Technologies Pvt. Ltd.
Siegfried Schlepp
c/o bloodsugarmagic, Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
+49 170 5502520
siegfried.schlepp@cyberoam.com
www.cyberoam.com

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
www.bloodsugarmagic.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/risikomanagement-und-gefahrenabwehr-auf-hoher-see/

Tropical Islands macht die Leinen los

Am 28.03.2015 fand die Jungfernfahrt der MS Belvedere mit neuer Farbgebung statt.

Tropical Islands macht die Leinen los

MS Belvedere

Das Fahrgastschiff der BWSG trägt in dieser Saison das Logo des neuen Kooperationspartners „Tropical Islands“, sodass die Tropen nun auch auf der Spree erlebt werden können.

Pünktlich zum Saisonstart wurde die Restaurierung fertig, sodass das Fahrgastschiff MS Belvedere nun fünfmal täglich in gelber Farbe mit grünem Tropical Islands Logo auf der Spree fahren wird.

Die „MS Belvedere“ ist ein Fahrgastschiff aus einer Serie von Typ III-Schiffen, die zwischen 1977 und 1992 auf der Yachtwerft in Köpenick gebaut wurden. Das Zweideck-Schiff aus dem Baujahr 1987 verfügt über einen kleinen und einen großen Salon auf dem unteren Deck sowie ein großzügiges Sonnendeck. Insgesamt können 125 Gäste an Bord gehen, wovon 95 bei gutem Wetter die Sonne auf dem Deck genießen können. Neben der neuen Farbe erhält das Schiff in Kürze noch neue Oberdeckstühle.

Gäste können auf der „MS Belvedere“ Berlin mit der einstündigen „City-Spreefahrt“, zwischen Nikolaiviertel und Schloß Bellevue oder mit der 2,5-stündigen „EAST-SIDE-TOUR“, bei der auf dem Weg durch die Stadt zweimal die Mühlendammschleuse durchfahren wird, erkunden. Zusätzlich kann das Schiff für Charter-Fahrten gebucht werden. Anlegestelle des Schiffes bleibt weiterhin die „Alte Börse“ in Berlin-Mitte.

Frank Westphal von der BWSG Berliner Wassersport und Service GmbH & Co. Betriebs KG findet die Kooperation mit dem Tropical Islands sehr gelungen: „Beide Unternehmen ergänzen sich hervorragend in der Zielgruppenansprache und die Gäste können nun gegenseitig über den jeweiligen Kooperationspartner informiert werden.“ Von Seiten des Tropical Islands wurden Gäste bereits über die Facebook-Seite des Unternehmens auf die bevorstehende Jungfernfahrt aufmerksam gemacht und konnten durch ein Gewinnspiel Fahrkarten für die Jungfernfahrt des Schiffes gewinnen.

Tropical Islands ist ein Urlaubsresort in Krausnick, ca. 60 Kilometer südlich von Berlin. In der größten freitragenden Halle der Welt befinden sich Pool-Landschaften, ein Regenwald, eine Sauna-Landschaft und Übernachtungsmöglichkeiten.

Kontakt
Tropical Island Holding GmbH
Janet Schulz
Tropical-Islands-Allee 1
15910 Krausnick-Groß Wasserburg
035477 – 60 50 40
presse@tropical-islands.de
http://www.tropical-islands.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/tropical-islands-macht-die-leinen-los/

Theater Troll Bühne geht aufs Wasser

Deutschland einzig fahrendes Theaterschiff

BildPresseinformation
Deutschland einzig fahrendes Theaterschiff
Nach dem großen Erfolg im letztem Jahr, heißt es wieder
ab dem 15. November 2014
„Leinen los“
Die Troll Bühne geht links und rechts rheinisch aufs Wasser.
In Kooperation mit der Rössler-Linie
begrüßt das Theater Troll Bühne Sie herzlich auf dem Theaterschiff
„MS Rhein Star“ zu folgenden Vorstellungen:
Samstag 15. November 2014
„Wenn im Sarg das Handy klingelt“
Samstag 22. November 2014
Vanessa Backes
„Denk emol“
Jeder kennt sie als „Hilde Becker“
Samstag 29. November 2014
Die große Comedy-Nacht auf dem Rhein
Doppelvorstellung
„Dinner for one uff rhoihessich“
und danach
„Määtschick in se Är“
Samstag 06. Dezember 2014
Michael Eller
„Zwischen Hard Rock & Rollator“
Freitag 12. Dezember 2014
„Himbeereis und flotte Käfer“
Due Wirtschaftswunder Schlager-Show
Samstag 20. Dezember 2014
„Der große Heinz Erhardt Abend“ mit Hans Joachim Heist
Bekannt als „Gernot Hassknecht“ aus der „ZDF heuteshow“
Vor den Vorstellungen werden regionale Spezialitäten serviert.
19.00 Uhr Einlass Bingen
Schiffsanleger Brücke 8
19.30 Uhr Abfahrt in Bingen
19.40 Uhr Einlass Rüdesheim
Schiffsanleger Brücke 12
20.00 Uhr Abfahrt in Rüdesheim
23.50 Uhr Ausstieg Rüdesheim
24.00 Uhr Ausstieg Bingen
Tickets 52.-EUR p.P. incl. Vor und Hauptspeise, Fahrt auf dem Rhein und der Vorstellung unter
Tel. 06721/4900977 oder www.troll-buehne.de

Über:

Troll Bühne
Herr Frank Reinhardt
Naheweinstrasse 2
55452 Rümmelsheim
Deutschland

fon ..: 06721/4900977
web ..: http://www.troll-buehne.de
email : rw-promotion@t-online.de

Troll Bühne
Das außergewöhnliche Burgtheater im Rhein-Main-Gebiet.

Pressekontakt:

Troll Bühne
Herr Frank Reinhardt
Naheweinstrasse 2
55452 Rümmelsheim

fon ..: 06721/4900977
web ..: http://www.troll-buehne.de
email : rw-promotion@t-online.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/theater-troll-buehne-geht-aufs-wasser/

Baden-Württemberg: Mit dem Schüler-Ferien-Ticket durch das Ländle reisen

Sommerferien: Auch in diesem Jahr können Schüler mit dem Schüler-Ferien-Ticket durch das gesamte Ländle reisen – mit Bus, Bahn und Bodensee-Schiff und das zu einem sehr günstigen Preis

BildVom 31. Juli an bleiben die Klassenzimmer in Baden-Württemberg geschlossen, denn dann heißt es wieder: ab in die Sommerferien! Auch in diesem Jahr können Schüler mit dem Schüler-Ferien-Ticket durch das gesamte Ländle reisen – mit Bus, Bahn und Bodensee-Schiff. So wird es in der freien Zeit garantiert nicht langweilig.

Ob zum Festival, ins Kino, zur ersten großen Liebe oder in den Europa-Park – vom 31. Juli bis zum 14. September können Schüler diese und viele weitere Ziele ganz einfach und günstig mit dem Schüler-Ferien-Ticket erreichen. Für nur 31,90 Euro wird das Ländle rund um die Uhr zum Urlaubs- und Erlebnisland – und als zusätzliches Schmankerl gilt die Fahrkarte auch auf ausgewählten Linien in Bayern, Hessen und in der Schweiz.

Mit dem Schüler-Ferien-Ticket können außerdem an Sonn- und Feiertagen alle 3-Löwen-Takt-Radexpress-Züge genutzt und Fahrräder kostenlos mitgenommen werden. Praktisch sind auch die zahlreichen Vergünstigungen, die es exklusiv für Ticketinhaber gibt. So sind beispielsweise Übernachtungen in den Jugendherbergen in Kombination mit dem Ticket preiswerter. Darüber hinaus erhalten die Jugendlichen Rabatte bei verschiedenen Online-Shops und sparen beim Eintritt für Musicals, Cineplex Kinos und das SEA LIFE Konstanz.

Wer sich noch nicht hundertprozentig sicher ist, ob das Schüler-Ferien-Ticket wirklich das Richtige für ihn ist, der kann es ganz einfach im Schnupperangebot testen. Für nur zehn Euro können Schüler zusammen mit einem Freund, der das Schüler-Ferien-Ticket bereits besitzt, als Mitfahrer einen Tag durchs Land fahren und dabei alle Vergünstigungen nutzen. Das Beste daran: Ist man nach dem Testtag vom Ferienticket überzeugt, bezahlt man beim Kauf unter Vorlage des Schnuppertickets nur noch 21,90 Euro.

Das Schüler-Ferien-Ticket gilt für Jugendliche unter 15 Jahren gegen Vorlage eines Altersnachweises sowie für alle Vollzeitschüler von 15 bis 22 Jahren gegen Vorlage des gültigen Schülerausweises. Auch Schüler, die in diesem Jahr die Schule beendet haben, können das Ticket ab sofort in den Reisezentren der Deutschen Bahn AG und in Reisebüros mit einer DB-Lizenz in ganz Baden-Württemberg erwerben. Am DB-Automaten kostet das Ticket 31,90 Euro, bei personenbedientem Verkauf wird ein Aufschlag von zwei Euro berechnet.
Der genaue Geltungsbereich des Ferientickets und welche Verkehrsmittel damit genutzt werden können, ist unter www.schüler-ferien-ticket.de einzusehen.

Das Schüler-Ferien-Ticket ist eine Gemeinschaftsaktion der Deutschen Bahn AG, der Verbände der privaten und öffentlichen Verkehrsunternehmen (WBO/VDV) und der Vereinigten Schifffahrtsunternehmen für den Bodensee und Rhein (VSU) mit Unterstützung der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH.

Mehr Informationen zum Schüler-Ferien-Ticket gibt es im Internet unter: www.schüler-ferien-ticket.de
auf Facebook www.facebook.com/schuelerferienticket

Über:

NVBW
Frau Sonja Haas-Andreas
Wilhelmsplatz 11
70182 Stuttgart
Deutschland

fon ..: 0711 23991-266
web ..: http://www.3-Loewen-Takt.de
email : haas@nvbw.de

Über den 3-Löwen-Takt

Seit 1999 wirbt das Land Baden-Württemberg mit dem Logo 3-Löwen-Takt für den Nahverkehr. Dabei wird das veränderte Mobilitätsverhalten der Menschen berücksichtigt und neben dem Zugang zum ÖPNV u. a. auch der Radverkehr unterstützt. Alle Informationen rund um die Angebots- und Serviceleistungen erhalten Interessierte unter http://www.3-loewen-takt.de

Pressekontakt:

LepplePress – Agentur für Öffentlichkeitsarbeit
Herr Joachim Lepple
Weißdornweg 24
85757 Karlsfeld

fon ..: 08131 505011
web ..: http://www.LepplePress.de
email : LepplePress@LepplePress.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/baden-wuerttemberg-mit-dem-schueler-ferien-ticket-durch-das-laendle-reisen/

Staatsakt zur Wiedereröffnung der Budapest Liszt-Akademie

Klassisch-ungarisches Jugendstil-Juwel begrüßt seine ungarischen und internationalen Studenten, Musiker und Besucher in neuem Glanz.

BildDer Geburtstag von Franz Liszt war in Budapest ausgewählt worden um ein großes Ereignis in außergewöhnlichem und festlichem Rahmen zu begehen. Die ungarischen Medien waren präsent, Radio und Fernsehen hatten eine Liveübertragung initiiert und das aus gewichtigem Grund. Die international berühmte Liszt-Akademie, die der große Namengeber zwar gegründet, dessen atemberaubendes Gebäude er nie sehen konnte, war nach langjähriger Renovierungszeit wieder bereit, Ungarn und der gesamten Musik- sowie Architekturliebhaberwelt zu Diensten zu stehen.

1907 eingeweiht, nahm das Gebäude von Floris Korb und Kalman Griegl, mit einem großen und kleinen Konzertsaal, eines der wohl berühmtesten Beispiele für ungarischen Jugendstil im Inneren und einer äußeren Schale des späten Eklektizismus, einen Renovierungszeitraum von fast einem Jahrzehnt in Anspruch und kostete alles in allem 13,1 Milliarden Forint (ca. 45 Mill.EUR). Die bedeutendste Ausbildungsstätte und Wirkungsstätte ungarischer Musiker, Komponisten, Musikpädagogen wie Erkel, Bártok, Kálmán, Dohnányi, Kodály, Schiff, u.v.a.m. erstrahlt nach einer generellen Erneuerung der Technik und einer behutsamen Restaurierung der klassischen Elemente nun wieder in altem Glanz, nichts wurde geändert, so scheint es. So wie die ausgezeichnete Akustik seit jeher besteht, so ist nun der optische Urzustand wiederhergestellt, befreit von Überstrichen der letzten 100 Jahre.

90% der Kosten trägt die EU, den Rest der ungarische Staat. „Ein bedeutendes Zeichen, dass und wie tief Ungarn im freien Europa involviert ist“, verlautete es mehrfach von Seiten der Akademie, die im Rang einer Universität fungiert. Rektor András Batta und seine Team wurden nicht müde, ein umfassendes Musik- und Kulturkonzept, offen und international, zu beschreiben und stetig von der Musik als verbindendes Element zu sprechen. Man sehe die Finanzbeteiligung der EU eben in dieser Verbindung.

Die feierliche Wiedereröffnung startete mit der Enthüllung des Sir George Solti-Denkmals auf dem Liszt-Platz vor der Akademie in Anwesenheit der Dirigentenwitwe Lady Valerie Solti und Prinz Edward, Herzog von Kent, der als Cousin die Queen vertritt sowie des ungarischen Ministerpräsidenten mit seinem Außenminister.
Einem Staatsakt gleich kam die Übergabe des Gebäudes durch den ungarischen Premier Orbán. Er lobte in ganz anderen Tönen die Besonderheit Ungarns und seiner Sprache. Dabei war er sich sicher, dass die Musik das Medium sei, die Ungarn und ihre Besonderheiten zu verstehen. Orbán nannte die beachtliche Summe der Kosten und dankte den ungarischen und europäischen Steuerzahlern für die Bereitstellung des Geldes, über den Anteil der EU an diesem Projekt verlor er kein Wort. Die Musik sei ein Weg, über die Finanzkrise in Ungarn und anderen Ländern hinwegzukommen, malten seine empatischen Worte im Tenor „alles wird gut“.
Ihre festliche Wiederöffnung zelebrierte die Akademie im Rahmen eines hervorragenden Galakonzerts, das die Breite ungarischer Musik und deren Einbindung in den europäischen Raum darbot, von einer neuen komponierten Fanfare, zudem Chor, Bartok Vocals, Liszt Klaviersolo, Bach-, Brahms-, Beethoven- und von Dohnanyi-Werke.

Die Akademie, in PR Hinsicht bislang eher bescheiden, ist im 21.Jahrhundert angekommen. Neues Logo und Website läuten ab sofort die geänderte Imagekampagne ein: Corporate Identity, die Verbindung aller Häuser der Akademie unter einem Dach. Imre Szabó Stein zeichnet dafür verantwortlich. Ein zeitgemäß optischer Brückenschlag zwischen Vergangenheit und dem Heute scheint gelungen.

Ein Schatz ungarischer Handwerkskunst bereichert Budapest, die europäische Metropole der Musik, ein weiterer glänzender Stein im farbigen Mosaik europäischer Metropolen. Schön, dass man das nicht nur sagt, um den EU Geldern gerecht zu werden, sondern auch daran arbeitet und glaubt, was zur Zeit in der ungarischen Regierung nicht ganz leicht über die Lippen kommt. (PPS)

Weitere Infromationen: www.zeneakademia.hu

Über:

PPS Promotion-Presse-Service
Herr Christian Bauer
EU-Kulturzentrum Haus Jakobholz 10
52391 Köln-Vettweiss
Deutschland

fon ..: +4924242037505
web ..: http://www.kfe.de/index.php?navi=3&submenu=2&id=1198329918
email : pps@kfe.de

PPS – Promotion-Presse-Service ist eine eigenständige Agentur, die von Christian Bauer und Dieter Topp, Künstler und Publizist, verwaltet wird.
PPS bietet Aussendungen an im Bereich Kultur und Kultur-Politik, unter besonderem Aspekt von Sprechtheater, Ballett, Musik und Musiktheater, Kunst , Kunstausstellungen und Kulturtourismus.
PPS – Aussendungen gehen an Redaktionen in der Bundesrepublik, nach Österreich und in den deutschsprachigen Bereich von Belgien und Niederlande an Print-, TV-, Radio-, Online – Redaktionen, Medienschaffende und PR-Verantwortliche, sowie offene Kulturkanäle.

PPS-Promotion-Presse-Service gehört zur Pressestelle des KulturForum Europa: Eine europäische Begegnung. Das KulturForum Europa e.V. wurde auf Initiative von Hans-Dietrich Genscher 1992 zur Förderung des gemeinschaftlichen europäischen Gedankens auf allen Gebieten der Kultur gegründet. Gegenseitige Beachtung und Toleranz sollen als Beitrag zur Völkerverständigung vorangetrieben werden.()

PPS-Promotion-Presse-Service berichtet seit 2005 über das Ballett der Staats- und Volksoper Wien (Das Ballett.at) und covert das Int. Istanbul Music Festival und die Istanbul Biennale sowie die Music Biennale Zagreb (seit 2007). Für 2008 sind das Int. Springfestival, das Herbstfestival und Fringe Festival Budapest, das Zemplén Festival im Länderdreieck Ungarn-Ukraine-Slowakei, sowie Wratislavia Cantans (PL) hinzugekommen. In 2008 wurde PPS eingeladen, für das Int. Theaterfestival Bukarest und Timisoara, sowie 2009 für das Underground Festival Arad, (RO), das Libertas Dubrovnik Summerfestival und ZFF Zurich Film Festival zu berichten. Hinzu kam eine jährliche Zusammenarbeit mit zuerich.com/Zürich Tourismus und Stadtmarketing in Zusammenarbeit mit a42. Agentur für Tourismusmarketing.
2010 berichteten wir erstmalig vom BITEI-Theaterfestival in Chisinau/Moldavien unter dem Aspekt der Information über Ost-West-Theater in vorwiegend russisch sprechenden Ländern. 2011 ist das Internationale Theaterfestival Sibiu/Hermannstadt (RO) hinzugekommen; weiterhin berichtet PPS für die Philharmonie (Müpa) Palast der Künste, Budapest (HU). Anlässlich des 3. Int. Theaterfestivals Tbilisi (Tiflis, Georgien) und des 1. Festival of Puppet Theatre, Sachalin, Russland, waren wir 2011 alleinig als deutsche Pressevertreter eingeladen. 2012 wurde die Leitung von PPS als europäischer Beobachter, Berichterstatter und internationaler Juror zum 30. Fadjr Festival nach Teheran gebeten. Das Jahr endete mit der erfolgreichen PR-Kooperation für Janacek-Musikfestival, Brünn (CZ). Seit Anfang 2013 hat die Ungarische Staatsoper, Budapest, unsere Agentur zur regelmäßigen Berichterstattung gebeten.

Pressekontakt:

PPS Promotion-Presse-Service
Herr Christian Bauer
EU-Kulturzentrum Haus Jakobholz 10
52391 Köln-Vettweiss

fon ..: +4924242037505
web ..: http://www.kfe.de/index.php?navi=3&submenu=2&id=1198329918
email : pps@kfe.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/staatsakt-zur-wiedereroeffnung-der-budapest-liszt-akademie/

London is calling you – Champions League Finale

DFDS Seaways bringt Sie ab Dünkirchen über den Englischen Kanal direkt zum Finale nach London- günstige Fährtickets ab 39 EUR für 4 Personen inklusive PKW!

BildHamburg, 07. Mai 2013. Das gab es noch nie! Zwei Deutsche Mannschaften stehen im Finale der Champions League. Und das in England, dem Mutterland des Fußballs.

Am 25. Mai treten Borussia Dortmund und der FC Bayern München im Londonder Wembley Stadion gegeneinander an. Da steigen die Flugpreise genauso wie die Stimmung. Für diejenigen, die sich das Fußballspektakel trotzdem nicht entgehen lassen wollen, lohnt es sich auch jetzt noch zu vergleichen und umzudenken. Auf den DFDS Fährrouten über den Ärmelkanal von Dünkirchen oder Calais nach Dover bringen die modernen Fähren von DFDS Seaways Sie und Ihre Freunde schon ab einer Fahrzeit von 1,5 Stunden nach Dover. Dünkirchen liegt nur knapp 2 ½ Stunden von der deutschen Grenze entfernt.
Ab Dover erreichen Sie London schon in weniger als zwei Stunden.

Anreise mit DFDS Seaways von Dünkirchen nach Dover:
Abfahrt montags bis freitags: 02:00 Uhr bis Mitternacht alle zwei Stunden
Abfahrt samstags: 04:00 Uhr bis 16 Uhr alle zwei Stunden und 20 Uhr
Abfahrt sonntags: 06:00 Uhr, 10:00 Uhr bis 22 Uhr alle zwei Stunden
Preise: 4 Personen inklusive PKW ab 39 Euro
2 Erwachsene mit einem Motorrad ab 24 Euro
9 Personen inklusive Kleinbus ab 59 Euro
Buchung direkt über www.dfds.de oder Telefon 01805-8901052*
* Montag – Sonntag von 8:00 – 20:00 Uhr (14 Cent/Min. aus d. dt. Festnetz, max. 42 Cent/Min. aus dem Mobilfunk)

Rückfahrtzeiten ab Dover sowie die Fahrtzeiten zwischen Calais und Dover finden Passagiere unter dfds.de/fahrplan

Für die wahren Fußballfans lohnt sich eine Anreise schon zwei Tage vor dem großen Finale.
Im Queen Elisabeth Park, direkt neben dem ehemaligen Olympiagelände, findet vom 23. – 26. Mai das UEFA Champions Festival statt – viele Attraktionen und eine unvergessliche Atmosphäre garantiert.
Ein weiteres Highlight für die angereisten Fans ist das „Ultimate Champions Match“, das vor dem Finale am Samstag den 25. Mai um 12.30 Uhr mit weltbekannten ehemaligen Spielern stattfindet.

Zusätzlich können alle Fußball Fans beim „DFDS Champions League Final Gewinnspiel“ mit-machen und eine unvergessliche Reise zu einem Livespiel der Premiere League mit DFDS Seaways gewinnen. So einfach geht es:
Spielergebnis tippen auf: dfds.de/tippspiel

Unter allen, die richtig liegen, verlosen wir zwei Reisen für jeweils zwei Personen zu einem Spiel der Premier League nach Wahl. DFDS wünscht viel Glück!

Premiere League Reisen bietet DFDS ganzjährig auf der Route von Amsterdam nach Newcast-le an. Die Premier League Reise ist inkl. Ticket fürs Spiel, Fährüberfahrt und Hotelübernachtung für 2 Personen unter www.dfds.de/premierleague buchbar.

Über:

DFDS (Deutschland) GmbH
Frau Franziska Mettenheimer
Högerdamm 41
20097 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040 38 903 115
fax ..: 040 38 903 120
web ..: http://www.dfdsseaways.de/
email : franziska.mettenheimer@dfds.com

Über DFDS Seaways:

Als eines der führenden Fährschifffahrtsunternehmen betreibt DFDS Seaways elf Passagier-routen in der Nord- und Ostsee. Die dänische Reederei bringt mit einer Flotte von 65 Schiffen jährlich rund vier Millionen Personen in Schottland, England, Frankreich, Holland, Dänemark, Deutschland, Norwegen, Schweden und Litauen sicher ans Ziel. Neben der einfachen Passage beinhaltet das Portfolio der Reederei Minikreuzfahrten, Pauschalreisen sowie Gruppen- und Konferenzreisen. DFDS Seaways wurde 2012 bereits zum zweiten Mal mit dem World Travel Award als weltbeste Fährreederei ausgezeichnet. Zusätzlich trägt sie den Titel ,,Europas beste Reederei“. Weitere Informationen unter www.dfdsseaways.de

Pressekontakt:

DFDS (Deutschland) GmbH
Frau Franziska Mettenheimer
Högerdamm 41
20097 Hamburg

fon ..: 040 38 903 115
web ..: http://www.dfdsseaways.de/
email : franziska.mettenheimer@dfds.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/london-is-calling-you-champions-league-finale/

Das Segelschiff Nis Randers bringt Sie zu Ihren Traumzielen!

Die Nis Randers erfüllt Ihre Sehnsucht nach Freiheit und heißt Sie Willkommen an Bord – für ein paar Stunden, ein paar Tage oder sogar für ein paar Wochen.

Segeln befreit und erfüllt Sehnsüchte. Das wusste schon Antoine de Saint-Exupéry: „Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, die Arbeit einzuteilen und Aufgaben zu vergeben, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem endlosen, weiten Meer.“
Genau das hat sich die Crew um die Nis Randers zu Herzen genommen und umgesetzt. Entstanden ist in mehr als 14.000 Arbeitsstunden ein traumhaftes Segelschiff mit einer Segelfläche von 230 Quadratmetern. Mit der Nis Randers in See zu stechen, erfüllt alle Sehnsüchte nach der Weite des Meeres und macht Lust auf Abenteuer.
Dabei müssen Sie auf keinerlei Luxus verzichten. Zwei schicke Doppelkabinen und eine Kabine mit Etagenbett – alle mit eigenem Bad – stehen den Reisenden zur Verfügung. Was gibt es Schöneres, als sich von den wogenden Wellen in den Schlaf wiegen zu lassen, während unser Skipper Sie zu Ihren Traumzielen bringt. Denn er kennt die Nis Randers in- und auswendig – auch bei Nacht.

Das westliche Mittelmeer ist das Heimatrevier der Nis Randers – ob die Küsten der Riviera, der Côte d’Azur, ob Korsika, Sardinien oder die Inseln des Toskanischen Archipel. All diese wunderbaren Törnziele kann die Nis Randers ansteuern – auch bei wenig Wind. Doch wohin die Reise gehen soll, bestimmen Sie!
Tagsüber können Sie Ihre Reise auf Deck genießen. Das Deck der Nis Randers ist komplett in Teakholz gehalten und lädt zum Sitzen oder Liegen ein. Wunderbare Sonnenuntergänge lassen sich von hier aus genießen, während die frische Meeresluft den Kopf befreit. Doch unser Skipper heißt Sie immer Herzlich Willkommen, wenn Sie selbst aktiv die Segel setzen möchten.
Wenn Sie immer schon von einem atemberaubenden und gleichzeitig entspannten Segeltörn geträumt haben, zögern Sie nicht, unsere Seite www.nis-randers.com zu besuchen! Vielleicht begrüßen wir Sie schon bald an Bord!

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.

Über:

Schütz Yachtcharter
Herr Rolf Schütz
Kolpingstr. 7
50374 Erftstadt
Deutschland

fon ..: 02235 74343
web ..: http://www.nis-randers.com
email : r.schuetz@erschuetterung.com

Sehnsucht nach Wind und Meer? Segeln Sie auf der Nis Randers zu Ihren Traumzielen. Wohin auch immer Ihre Reise gehen soll – unser Skipper bringt Sie dort hin. Helfen Sie ihm beim Segel setzen und bei den Manövern. Oder entspannen Sie sich an Bord, genießen die Aussicht von Deck und träumen Wellen, Wolken und vielleicht sogar Delfinen hinterher. Ob Sie für ein paar Stunden, ein paar Tage oder vielleicht sogar für ein paar Wochen zu uns an Bord kommen – wir stellen Ihnen gerne Reiseziele vor. Das westliche Mittelmeer ist das Heimatrevier der Nis Randers, dort bestimmen Sie das Reiseziel. Unser erfahrener Skipper freut sich, Ihnen unsere Lieblingshäfen, die schönsten Ankerplätze und die wunderschönen Städte und Dörfer zu zeigen. Ob die Küsten der Riviera, der Côte d´Azur, ob Korsika, Sardinien oder die Inseln des Toskanischen Archipel – Sie bestimmen das Ziel Ihrer Reise.Auf einer Länge von 19,95 Metern verfügt die Nis Randers über zwei Masten und eine Segelfläche von insgesamt 230 Quadratmetern. Damit macht sie Fahrt – auch bei wenig Wind. Brist es auf, bleibt es an Bord gemütlich, denn mit ihrem Gewicht liegt die Nis Randers stabil in den Wellen und macht schnelle Fahrt – da wird das Segeln zum Traum. Auf Wunsch bieten wir Ihnen zusätzlich Steward und Koch, die Ihnen Ihre Wünsche von den Augen ablesen. Sie entspannen und genießen.

Pressekontakt:

Schütz Yachtcharter
Herr Rolf Schütz
Kolpingstr. 7
50374 Erftstadt

fon ..: 02235 74343
web ..: http://www.nis-randers.com
email : r.schuetz@erschuetterung.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/das-segelschiff-nis-randers-bringt-sie-zu-ihren-traumzielen/