Schlagwort: SAP Berater

Premiere bei cbs: Erster SAP-Berater geht in den Ruhestand

Premiere bei cbs: Erster SAP-Berater geht in den Ruhestand

Christian Wolters lobt die gute Führungskultur und den Teamgeist bei der cbs (Bildquelle: Nadine Jentsch, cbs)

Christian Wolters war 10 Jahre lang in Kundenprojekten aktiv – Besonderes Lob für gute Führungskultur

Heidelberg, 03. Mai 2017 – Es ist ein Meilenstein in der noch jungen Firmenhistorie: Mit Christian Wolters geht der erste SAP-Berater bei der cbs Corporate Business Solutions in den wohlverdienten Ruhestand. Wolters war 2007 von der Muttergesellschaft Materna zum Heidelberger Beratungshaus gewechselt und als Mitglied des GTS-Teams (Global Trade Services) für namhafte Kunden im Einsatz. Auch für ihn ist dieser Einschnitt etwas Besonderes. „Ich bin stolz darauf, dass ich der Erste bin“, sagt er. „Das zeigt auch: Bei der cbs kann man auch noch mit 50+ einsteigen, wie ich es gemacht habe. Und, man kann sogar bis zur Rente bleiben!“

Wolters hatte in den 70er Jahren ein Mathematik- und Informatikstudium in Dortmund und Bonn absolviert. Nachdem er von Materna zur cbs gewechselt war, wurde das Thema „Außenhandelsprozesse mit SAP GTS“ immer wichtiger. Deshalb arbeitete sich der Rheinländer aus Alpen bei Xanten immer tiefer in die komplexe Materie ein. Er wurde so ein wichtiger Bestandteil des GTS-Teams.

Besonders schätzen gelernt hat er in den rund zehn Jahren den Teamgeist bei cbs. „Wir haben uns immer gegenseitig geholfen. Jeder ist irgendwie anders und deshalb lernt man auch von jedem etwas“, erinnert sich der 65-Jährige. Auch die positive Führungskultur bei cbs hat ihn motiviert. Wolters lobt den Stil seiner Vorgesetzten: „Die Balance zwischen Fordern und Fördern hat perfekt gepasst.“

Beste Perspektiven für ambitionierte Berater bei der cbs
Gerne hat Wolters in Projekten mit jungen Beratern zusammengearbeitet. Trainees rät er geduldig zu sein, wenn sie nach der Ausbildung nicht sofort bei ihrem Wunschprojekt im Ausland eingesetzt werden. „Gerade Einsteiger müssen ihr Wissensspektrum ständig erweitern. Fachliche Inhalte nimmt man nicht nur einmal auf, und dann hat man sie im Griff. Es gibt immer etwas dazuzulernen. Wer diese Arbeit investiert, hat bei einem Topunternehmen wie cbs allerbeste Perspektiven“, sagt Wolters.

Im Jahr 2017 wird die Unternehmensberatung weiterwachsen. Dazu will cbs 50 Berater einstellen. Im Mittelpunkt steht der Ausbau der Kerngeschäftsfelder „Globalization“, „One Corporation“ und „Landscape Transformation“ im Umfeld der neuen ERP-Plattform SAP S/4HANA sowie das Recruiting von SAP-Experten für die Bereiche CRM (Customer Relationship Management), BI (Business Intelligence), SAP- Integration, SAP HCM (Human Capital Management) sowie Application Management (AMS).

Weitere Informationen unter: www.cbs-consulting.com/stellenangebote

Diese Pressemitteilung steht unter www.cbs-consulting.com/presse als PDF zum Download zur Verfügung.

Dieser Text umfasst 2.480 Zeichen mit Zwischenanschlägen.

Die Unternehmensberatung cbs Corporate Business Solutions ( www.cbs-consulting.com) schafft digitale Unternehmenslösungen für internationale Industrieunternehmen.

Die Heidelberger Prozessberater und SAP-Spezialisten unterstützen ihre Kunden umfassend und weltweit bei der Gestaltung einer zukunftsfähigen Prozess- und Systemlandschaft. Mit marktführender Expertise sorgen sie für die erfolgreiche Verbindung von digitaler Transformation und Globalisierung im SAP-Umfeld.
Das Komplettangebot für die Unternehmenstransformation einzigartig. Mit cbs Enterprise Transformer for SAP S/4HANA® liefert cbs die weltweit erste Standardsoftware für den Umstieg in die neue SAP-Welt.

Die cbs gehört zur Materna-Gruppe und beschäftigt 350 Mitarbeiter am Firmensitz in Heidelberg und den sechs cbs-Standorten in München, Stuttgart, Dortmund, Hamburg, Singapur und Zürich. Unterstützt durch ein starkes internationales Partnernetzwerk ermöglicht die cbs erfolgreiche Großprojekte und kundennahe Lösungen weltweit.

Firmenkontakt
cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH
Erik Wegener
Im Breitspiel 19
69126 Heidelberg
+49 (62 21) 33 04-0
+49 (62 21) 33 04-200
erik.wegener@cbs-consulting.de
http://www.cbs-consulting.com

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Oliver Stroh
Gaisbergstr. 16
69126 Heidelberg
+49 6221 58787-32
+49 6221 58787-39
oliver.stroh@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/premiere-bei-cbs-erster-sap-berater-geht-in-den-ruhestand/

Fit für die digitale Zukunft in der SAP-Beratung

Fit für die digitale Zukunft in der SAP-Beratung

(Bildquelle: cbs Corporate Business Solutions)

cbs startet Trainee Programm „SAP S/4HANA“ 2017 – spezielle Ausbildung auch für angehende Salesforce Consultants

Heidelberg, 26. Januar 2017 – Begehrte Premiumausbildung mit tiefen Einblicken in die neueste Softwaregeneration – auch in diesem Jahr bereitet die Unternehmensberatung Corporate Business Solutions GmbH (cbs) wieder Absolventen auf eine Karriere in der SAP-Beratung vor. Am 1. April startet das cbs Trainee Programm „SAP S/4HANA“ 2017. Berufseinsteiger mit abgeschlossenem Masterstudium können sich ab sofort bewerben. Dabei können sich Interessenten zum Unternehmensberater, zum Technologieberater und -entwickler oder zum Business Intelligence Consultant ausbilden lassen. Daneben gibt es auch ein spezielles Programm für angehende Salesforce-Berater. Das begehrte Trainee Programm der cbs wurde durch die bekannte Online-Jobbörse Absolventa mit dem Gütesiegel „fair und karrierefördernd“ ausgezeichnet.

cbs gibt Nachwuchskräften die Möglichkeit, an anspruchsvollen Aufgaben zu wachsen. Dabei können sie auf einen einzigartigen Teamgeist zählen. Stark durch Verschiedenheit und Verbundenheit – mit dieser Haltung ist das Beratungshaus als Qualitätsführer seit mehr als 20 Jahren erfolgreich. Motto: Das ICH wird stärker durch das WIR. Für Trainees bieten sich bei der cbs schnell weitreichende Möglichkeiten. Seit 1999 bereitet die cbs Nachwuchskräfte in ihrem eigenen Trainee Programm auf eine Karriere in der SAP Unternehmens- oder Technologieberatung vor. Diese Strategie hat sich bewährt.

Bei cbs haben Absolventen die Chance, Expertenwissen über die neueste Softwaregeneration der SAP SE aufzubauen. Im SAP-Markt vollzieht sich ein Paradigmenwechsel, der alle Unternehmen zwingt, ihre Systeme auf SAP S/4HANA, die nächste Generation der SAP Business Suite, umzustellen. Als Innovationsführer im Bereich S/4HANA und Digitalisierung verfügt cbs über eine Vorreiterrolle im Markt. Wer bei cbs als Trainee einsteigt, legt den Grundstein für eine vielversprechende Laufbahn in der SAP-Beratung. Mehr als 60 Prozent der SAP Senior Berater, Technology Consultants, Solution Architects und Führungskräfte, die heute für cbs arbeiten, haben ihre Karriere über dieses Ausbildungsprogramm begonnen. Sie gestalten ihre berufliche Zukunft gemeinsam mit dem internationalen Beratungshaus – und das langfristig.

Optimale Vorbereitung für die Aufgabe als SAP-Berater oder Salesforce Consultant
Die Erfahrung zeigt: Aus Trainees werden irgendwann Führungskräfte. „Wer langfristig hohe Qualitätsansprüche erfüllen will, muss kräftig in Aus- und Weiterbildung investieren. Deshalb stellen wir die Entwicklung junger Mitarbeiter in den Mittelpunkt unseres Unternehmensinteresses. Trainees sind die Basis unseres Erfolgs“, betont Harald Sulovsky, Gründer und CEO der cbs. So fließen jährlich mehr als sechs Prozent des Umsatzes in die Ausbildung der Mitarbeiter.

Das neue SAP Trainee Programm startet am 1. April 2017 und läuft bis 31. Juli 2017. Ausbildungsort ist Heidelberg. Ideale Kandidaten haben ihr Masterstudium überdurchschnittlich abgeschlossen, etwa in Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftswissenschaften. Was Bewerber außerdem mitbringen sollten, ist ein ausgeprägtes betriebswirtschaftliches Interesse, eine hohe IT-Affinität, lösungsorientiertes Denken und Interesse an Auslandseinsätzen.

Bei der cbs werden Trainees von erfahrenen Mentoren individuell betreut und erhalten eine maßgeschneiderte Einarbeitung, die sie perfekt für ihre spätere Aufgabe als SAP-Berater vorbereitet. Dabei besuchen die Nachwuchsberater die SAP Academy in Walldorf, lernen bewährte Vorgehensweisen in Kundenprojekten kennen und erhalten Schulungen in den Bereichen Beratungs-Know-how, M-cbs Projektmethodik, Social Skills und Teambuilding. Sie profitieren zudem von aktuellem Anwendungs- und Technologie-Wissen, das aus den Entwicklungsprojekten der cbs-Labs im Umfeld Industrie 4.0, Big Data und Cloud gespeist wird. Daneben bietet cbs seinen Trainees von Beginn an einen unbefristeten Arbeitsvertrag und ein attraktives Gehalt.

Nach einem ähnlichen Muster, nur mit anderen Inhalten, bietet cbs auch ein spezielles Salesforce Trainee-Programm für angehende Salesforce-Berater an. Dabei handelt es sich um eine sechsmonatige Intensiv-Ausbildung am Standort Heidelberg. Starttermin ist im Frühjahr 2017. Das individuell zugeschnittene Programm sieht auch Schulungen an der Salesforce University mit abschließender Salesforce Admin Zertifizierung vor. Auch bei diesem Programm werden die Trainees von erfahrenen Mentoren persönlich betreut.

Weitere Informationen unter:
https://www.cbs-consulting.com/trainee-programm
https://www.cbs-consulting.com/salesforce-trainee-programm-für-angehende-salesforce-consultants-mw
https://www.cbs-consulting.com/warum-cbs

Die Unternehmensberatung cbs Corporate Business Solutions ( www.cbs-consulting.com) schafft als internationaler Prozess- und SAP-Berater hochwertige Unternehmenslösungen für globale Prozess- und SAP-Systemlandschaften.
Die cbs ist Qualitätsführer im Umfeld globaler Lösungen (Corporate Business Solutions) für SAP-Anwenderunternehmen. Die Heidelberger Management-, Prozess- und SAP-Berater projektieren und gestalten weltweite Transformationsvorhaben, Template-Rollouts und nachhaltige Betreuungskonzepte für eine standardisierte, harmonisierte und konsolidierte Prozess- und SAP-Systemlandschaft. Das Gesamtangebot für die schnelle, sichere und effiziente Unternehmenstransformation ist weltweit einzigartig.
Als Lösungspartner für große und mittelständische Industrieunternehmen unterstützt die cbs ihre Kunden mit einem kompletten Serviceportfolio in allen Fragen rund um industrielle Geschäftsprozesse und SAP. Ein ausgeprägtes branchenspezifisches Prozesswissen und die besondere Expertise in weltweiten Projekten machen die cbs zum führenden SAP-Globalisierungspartner für Industrieunternehmen in der DACH-Region.
Über das Tochterunternehmen Leogistics erhalten internationale Industrie- und Logistikunternehmen umfassende logistische Beratungsservices und ergänzende Branchenlösungen für Werkslogistik, Supply Chain Execution, Transportation und Yard Management mit SAP-Software.
Die cbs gehört zur Materna-Gruppe und beschäftigt mehr als 320 Mitarbeiter am Firmensitz in Heidelberg und den sechs cbs-Standorten in München, Stuttgart, Dortmund, Hamburg, Singapur und Zürich. Unterstützt durch ein starkes internationales Partnernetzwerk ermöglicht die cbs erfolgreiche Großprojekte und kundennahe Lösungen weltweit.

Firmenkontakt
cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH
Erik Wegener
Im Breitspiel 19
69126 Heidelberg
+49 (62 21) 33 04-0
+49 (62 21) 33 04-200
erik.wegener@cbs-consulting.de
http://www.cbs-consulting.com

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Oliver Stroh
Gaisbergstr. 16
69126 Heidelberg
+49 6221 58787-32
+49 6221 58787-39
oliver.stroh@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fit-fuer-die-digitale-zukunft-in-der-sap-beratung/

SAP-Berater cbs gewinnt 40 neue Mitarbeiter

SAP-Berater cbs gewinnt 40 neue Mitarbeiter

(Bildquelle: cbs Corporate Business Solutions)

– cbs holt in den vergangenen zwölf Monaten 40 neue Mitarbeiter
– Wachstum um 15 Prozent – weitere Einstellungen in 2016 geplant
– Zahlreiche Projekte im globalen SAP S/4HANA-Umfeld unterstreichen Rolle als Innovationsführer und attraktiver Arbeitgeber im Beratungsmarkt

Heidelberg, 03. August 2016 – Die Heidelberger Unternehmensberatung cbs Corporate Business Solutions GmbH (cbs) hat zwischen Juni 2015 und Juni 2016 insgesamt 40 neue Mitarbeiter eingestellt, davon 30 SAP-Berater. Dies entspricht einem Zuwachs von 15 Prozent. cbs plant, in den nächsten Monaten weitere Berater einzustellen und sein Wachstum weiter zu forcieren. Denn insbesondere globale Transformationsprojekte und Expertise in aufstrebenden Geschäftsfeldern wie CRM, Global Trade und HANA & Fiori stehen hoch im Kurs. Darüber hinaus hat sich cbs als Pionier für den Umstieg auf SAP HANA-basierte Lösungswelten am Markt positioniert. In innovativen Großprojekten mit Industriekonzernen belegt das Unternehmen sein weitreichendes Know-how für die Digitalisierung von Prozesslandschaften auf Basis von SAP S/4HANA.

Das SAP-Beratungsunternehmen mit Firmensitz in Heidelberg und den sechs Standorten in München, Stuttgart, Dortmund, Hamburg, Singapur und Zürich hat damit den Wachstumssprung im Jahr 2014 auch personell gut bewältigt. Ziel des Unternehmens ist es, sich nachhaltig weiterzuentwickeln. cbs-Geschäftsführer Harald Sulovsky: „Wir freuen uns über den Zuwachs, damit liegen wir voll im Plan. Aber wir haben noch viel vor. Die SAP-Welt ist in Aufbruchsstimmung und wir wollen in den nächsten Monaten noch mehr erstklassige Berater für uns gewinnen. Dafür bieten wir anspruchsvolle, globale Projekte bei namhaften Industrieunternehmen, die sich am Puls der SAP-Innovation bewegen. Zudem punkten wir durch unsere besondere Firmenkultur als interessanter Arbeitgeber.“ So bietet cbs seinen Mitarbeitern vielseitige Aufgaben im internationalen und nationalen SAP-Umfeld und die Option, in einem ambitioniert wachsenden Beratungsunternehmen schnell Verantwortung zu übernehmen.

cbs als Pionier im Bereich SAP S/4HANA und Digitalisierung
Neben den Kernfeldern „One Corporation“, „Globalization“ und „Landscape Transformation“ wirkt vor allem das Innovations-Thema SAP S/4HANA als Treiber des Geschäfts. In diesem Bereich hat sich cbs als Pionier positioniert. Dies zeigen die vielen Kundenprojekte, in denen die cbs-Berater ihre Kunden derzeit dabei unterstützen, SAP HANA einzuführen oder auf die neue Business Suite SAP S/4HANA umzusteigen. Damit unterstreichen die Heidelberger ihr Expertenwissen bei der Digitalisierung von SAP-Prozesslandschaften und der Transformation von globalen SAP-Systemen.

Das Beratungsunternehmen investiert bereits seit 2015 gezielt in den Aufbau seines S/4HANA-Know-hows und baut in den hauseigenen „cbs Labs“ mit innovativen Technologien an der digitalen Prozesslandschaft der Zukunft. Ziel ist es, lückenlos integrierte End-to-End Geschäftsprozesse zu entwickeln, die als Best Practice in der Industrie eingesetzt werden können und neueste Softwareplattformen dafür nutzen.

So arbeiten die cbs-Experten an der Integration von betrieblichen Abläufen über eine hybride Systemarchitektur mit S/4HANA Enterprise Management als Kern und digitalen Szenarien wie IoT (Internet of Things), Big Data, Predictive Maintenance sowie Cloud-Lösungen für CRM, GTS oder Yard Management. cbs kooperiert dabei nicht nur mit der SAP, sondern auch eng mit Produktherstellern, die Industrie 4.0-Projekte umsetzen wollen. „Es gibt kaum einen Anwendungsfall im Bereich Industrie 4.0, den wir nicht schon betrachtet haben. Die vielversprechendsten diskutieren und erforschen wir intensiv, die besten werden projektiert. Wir sind mit Feuer und Flamme vorne dabei. Unsere Berater möchten sich als Speerspitze der Digitalisierung im SAP-Markt beweisen“, erklärt CEO Sulovsky.

Eigener Beratungsansatz „S/4HANA Transition Program“ bei Kunden gefragt
So gerüstet, erwarten die Berater anspruchsvolle und spannende globale SAP-Projekte, die internationale Projekterfahrung garantieren und vielfältige Aufgaben beinhalten. Diese umfassen die Digitalisierung der Core-ERP-Landschaft auf Basis von SAP S/4HANA, die Migration auf die neue SAP-Technologie oder den Umstieg auf CRM on HANA, BI on HANA, die Nutzung neuer Cloud-Services oder die Einführung von Mobility-Lösungen und der Benutzeroberfläche SAP Fiori. Gerade in diesen Bereichen zeigen SAP-Anwenderunternehmen derzeit regen Informationsbedarf und profitieren von der langjährigen Erfahrung der cbs.

Insbesondere der eigene Beratungsansatz „cbs S/4HANA Transition Program“ ist bei den Kunden gefragt. Dieser unterstützt Unternehmen beim Bau ihrer SAP-Roadmap 2020+ im Hinblick auf S/4HANA. Die cbs verbindet dabei die Innovationen der SAP methodisch und fachlich mit den Kernanforderungen der Industrieunternehmen im Umfeld „One Corporation“, „Globalization“ und „Landscape Transformation“ und sorgt so für eine geschäftsorientierte und kundenindividuelle strategische IT-Zukunftsplanung im Unternehmen.

Leuchtturmprojekte bestätigen HANA- und S/4HANA-Expertise
Da sich mit dem Einzug dieser neuen Technologien die SAP-Landschaften in den Unternehmen tiefgreifend wandeln, setzt cbs als Vorreiter stark auf HANA-Lösungswelten sowie Services und eigene SAP-Komplettlösungen für die Cloud, etwa im Bereich Außenhandel oder für Lateinamerika. Zahlreiche Großprojekte zeigen, dass diese Ausrichtung erfolgreich ist. Beispielsweise die bereichsübergreifende Neugestaltung der globalen Prozess- und Systemlandschaft bei einem weltweit tätigen Biotech-Großkonzern. Design und Implementierung eines unternehmensweiten SAP-Templates basieren auf SAP S/4HANA Enterprise Management. Ein weiteres Beispiel liefert ein global agierendes Unternehmen der Fertigungsindustrie. Für diesen übernimmt cbs die Einführung einer SAP-Konzernlösung auf Basis von ERP on HANA in der Americas-Region. Wie ein dezentral organisierter Unternehmensverbund einen maßgeschneiderten und direkten Weg zu einer zentralen Konzernlösung auf Basis von SAP ERP on HANA finden kann, zeigten die cbs-Berater im Rahmen eines Transformationsprojektes bei einem internationalen Marktführer aus dem Maschinenbau.

Weitere Neueinstellungen für Kerngeschäftsfelder geplant
Nachdem cbs seine Belegschaft im ersten Halbjahr 2016 deutlich aufstocken, 40 neue Mitarbeiter einstellen und in wegweisende SAP-Projekte einbinden konnte, will die Unternehmensberatung im zweiten Halbjahr noch deutlich stärker wachsen. Im Fokus steht nun der Ausbau der Kerngeschäftsfelder „Globalization“, „One Corporation“ und „Landscape Transformation“ im Großkundensegment sowie das Recruiting von SAP-Experten unter anderem für die Bereiche CRM (Customer Relationship Management), BI (Business Intelligence), SAP PI/PO (Enterprise & UI Integration), SAP HCM (Human Capital Management) sowie das Application Management (AMS). In diesen Bereichen will cbs in den nächsten Monaten mindestens 20 weitere Berater einstellen. „Wer gestalten will, kurze Entscheidungswege mag und die Möglichkeit schätzt, in einem ambitionierten Beratungshaus, das nah an der SAP ist, schnell Verantwortung zu übernehmen, sollte sich bei uns bewerben“, streicht CEO Harald Sulovsky die Vorzüge der cbs heraus.

Weitere Informationen unter: www.cbs-consulting.com/stellenangebote

Die Unternehmensberatung cbs Corporate Business Solutions (www.cbs-consulting.com) schafft als internationaler Prozess- und SAP-Berater hochwertige Unternehmenslösungen für globale Prozess- und SAP-Systemlandschaften.

Die cbs ist Qualitätsführer im Umfeld globaler Lösungen (Corporate Business Solutions) für SAP-Anwenderunternehmen. Die Heidelberger Management-, Prozess- und SAP-Berater projektieren und gestalten weltweite Transformationsvorhaben, Template-Rollouts und nachhaltige Betreuungskonzepte für eine standardisierte, harmonisierte und konsolidierte Prozess- und SAP-Systemlandschaft. Das Gesamtangebot für die schnelle, sichere und effiziente Unternehmenstransformation ist weltweit einzigartig.

Als Lösungspartner für große und mittelständische Industrieunternehmen unterstützt die cbs ihre Kunden mit einem kompletten Serviceportfolio in allen Fragen rund um industrielle Geschäftsprozesse und SAP. Ein ausgeprägtes branchenspezifisches Prozesswissen und die besondere Expertise in weltweiten Projekten machen die cbs zum führenden SAP-Globalisierungspartner für Industrieunternehmen in der DACH-Region.

Über das Tochterunternehmen Leogistics erhalten internationale Industrie- und Logistikunternehmen umfassende logistische Beratungsservices und ergänzende Branchenlösungen für Werkslogistik, Supply Chain Execution, Transportation und Yard Management mit SAP-Software.

Die cbs gehört zur Materna-Gruppe und beschäftigt mehr als 250 Mitarbeiter am Firmensitz in Heidelberg und den sechs cbs-Standorten in München, Stuttgart, Dortmund, Hamburg, Singapur und Zürich. Unterstützt durch ein starkes internationales Partnernetzwerk ermöglicht die cbs kundennahe Lösungen weltweit.

Firmenkontakt
cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH
Holger Scheel
Im Breitspiel 19
69126 Heidelberg
+49 (62 21) 33 04-0
+49 (62 21) 33 04-200
holger.scheel@cbs-consulting.de
http://www.cbs-consulting.com

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Peter Verclas
Gaisbergstr. 16
69126 Heidelberg
+49 6221 58787-35
+49 6221 58787-39
peter.verclas@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sap-berater-cbs-gewinnt-40-neue-mitarbeiter/

Biber & Associates vermittelt jetzt auch SAP-Freelancer

Kölner SAP-Personalberatung erweitert Angebot

Biber & Associates vermittelt jetzt auch SAP-Freelancer

Thomas Biber, Geschäftsführer von Biber & Associates (Bildquelle: Biber & Associates)

Unternehmen können in Zukunft die SAP-Erfahrung und Marktkompetenz der Personalberatung Biber & Associates auch nutzen, um SAP-Freelancer zu finden. Unternehmen setzen oft auf Freiberufler statt auf Festangestellte, wenn sie besonders hohe Anforderungen haben, eine seltene Kombination an Fertigkeiten und Erfahrungen benötigen oder wenn Positionen nur befristet oder besonders schnell zu besetzen sind. Nach erfolgreichen Pilotprojekten seit Januar diesen Jahres hat Biber & Associates im Juni sein Angebot um die Vermittlung von freiberuflichen SAP-Beratern in Deutschland erweitert. Biber & Associates mit Sitz in Köln, vermittelt seit 2006 SAP-Professionals und SAP-Führungskräfte an Unternehmen und Beratungshäuser.

SAP-Anwenderunternehmen stehen oft vor dem Problem, dass sie vakante SAP-Stellen, die für die weitere Unternehmensentwicklung kritisch sind, erst mit langer Verzögerung besetzen können. Da SAP-Profis fast immer aus bestehenden Beschäftigungsverhältnissen abgeworben werden müssen, benötigt der Rekrutierungsprozess selten weniger als drei bis sechs Monate. Gerade wenn es um hochspezialisierte Profile geht oder Positionen nur befristet besetzt werden sollen, sind Unternehmen somit auf Freelancer angewiesen, um unternehmenskritische Funktionen, wie die Finanzbuchhaltung, zu erfüllen und Geschäftsprozesse aufrecht zu erhalten.

Gleichzeitig ist das Angebot an SAP-Freelancern unübersichtlich. Die tatsächliche Qualifikation dieser Kandidaten können meist nur Personen einschätzen, die selbst über ein großes SAP-Knowhow verfügen. Hier können Unternehmen zukünftig auf die Kernkompetenz von Biber & Associates setzen, um unter Umständen schon innerhalb weniger Tage mit sorgfältig ausgewählten Kandidaten in Kontakt zu kommen.

Die Personalberatung Biber & Associates zeichnet sich durch die genaue Kenntnis des SAP-Arbeitsmarktes aus. So hat Geschäftsführer Thomas Biber selbst rund acht Jahre als SAP Projektleiter und Führungskraft bei SAP Deutschland und Siemens Business Services gearbeitet. Das Unternehmen legt Wert auf Transparenz und Offenheit während des gesamten Kontaktprozesses. Es pflegt mit Kunden und Kandidaten von Vertrauen und gegenseitiger persönlicher und fachlicher Wertschätzung geprägte Beziehungen.

Thomas Biber, Geschäftsführer und Gründer von Biber & Associates: „Für Unternehmen ist es schlicht zu kostspielig, eine wichtige SAP-Position über Monate hinweg vakant zu lassen. Wer am liebsten gestern schon seine Stelle besetzt hätte, braucht Freelancer. Wir haben festgestellt, dass wir mit unserer einmaligen Erfahrung in der Auswahl und Vermittlung von SAP-Kompetenz Unternehmen auch in dieser Frage hervorragend unterstützen können.“

Biber & Associates ist eine auf das SAP-Umfeld spezialisierte Personalberatung. Das Unternehmen schafft tragfähige Kontakte zwischen Top-Unternehmen im Großkunden- und Mittelstandsbereich und hochqualifizierten SAP-Professionals. Dabei unterstützt und berät Biber & Associates Kunden und Kandidaten schnell, effizient und ergebnisorientiert. Biber & Associates legt Wert auf Transparenz und Offenheit während des gesamten Kontaktprozesses und pflegt mit Kunden und Kandidaten eine von Vertrauen und gegenseitiger persönlicher und fachlicher Wertschätzung geprägte Beziehung. Jobsuchern bietet die Personalberatung durch ihr regionales und internationales Kontaktnetzwerk vielfältige Karrierechancen und spannende Berufsperspektiven in der SAP-Welt. Weitere Informationen stehen zur Verfügung unter www.biber-associates.de

Firmenkontakt
Biber & Associates
Thomas Biber
Stolberger Str. 313
50933 Köln
+49 (0) 221 78946291
de@biber-associates.com
http://biber-associates.de

Pressekontakt
Web&Tech PR
Freddy Staudt
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+498918910828
freddy.staudt@webandtech.de
http://www.webandtech.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/biber-associates-vermittelt-jetzt-auch-sap-freelancer/

realtime AG auf dem All for One Steeb Mittelstandsforum 2015

Rückblick SAP-Forum für mittelständische Unternehmen

realtime AG auf dem All for One Steeb Mittelstandsforum 2015

realtime AG auf dem All for One Steeb Mittelstandsforum 2015

Am 19. November 2015 war das All for One Steeb Mittelstandsforum in Ulm wieder zentrales Event für eine der größten SAP Communities der deutschsprachigen Region. Aktuelle Trends und Themen, sowie reichlich Informationen zu mittelständischen SAP-Lösungen gab es auch am Stand der realtime AG auf der begleitenden Partnerausstellung. Top-Themen der realtime AG waren SAP-Services und Beratung in Zeiten des digitalen Wandels und Industrie 4.0, insbesondere im Bereich Logistik. Darüber hinaus informierten sich viele Fachbesucher über die realtime SAP-Add-Ons MDC Master Data Cockpit (Stammdatenmanagement), apm atlantis (Berechtigungsadministration) und bioLock , die einzige biometrische Zugangs- und Funktionskontrolle in SAP, hier in Verbindung mit dem Fujitsu Handvenenscanner PalmSecureTM . Die bisherige Rekord-Besucherzahl des All for One Steeb Mittelstandsforums wurde noch einmal übertroffen.

„Auch in diesem Jahr haben wir wieder viele interessante Gespräche rund um SAP und den digitalen Wandel geführt“, so Thomas Latajka, Leiter Business Development bei der realtime AG. „Es kristallisiert sich für uns immer wieder heraus: Neue Technologien und Prozesse müssen konkreten Nutzen erbringen, um profitabel zu sein. Dabei kommt es vor allem auf insgesamt gut abgestimmte Systemlandschaften an, die immer mehr aus einem Mix an Cloud- und On-Premise-Lösungen bestehen werden.“

Mit weniger Aufwand die Stammdatenqualität erhöhen

Bis zu 40 Prozent an Stammdaten-Pflegeaufwand sparen Unternehmen mit dem vollintegrierten realtime MDC Master Data Cockpit: Stammdatensätze können in der Anlage und Pflege direkt aus den Fachbereichen genehmigt und so wesentlich effizienter realisiert werden. Die SAP-Stammdatenmanagement-Lösung erlaubt neben transparenten, vollautomatisierten Workflows einen jederzeit nachvollziehbaren Pflegefortschritt und erhöht signifikant die Stammdatenqualität für Material, Debitoren und Kreditoren. Beliebig viele Organisationseinheiten lassen sich parallel anlegen. Eine Datenmigration ist überflüssig.

Aufwand und Kosten sparen im Berechtigungsmanagement

Im Bereich Governance, Risk and Compliance (GRC) zeigte die realtime AG die etablierte Lösung apm atlantis. Schon während der Rollengenerierung in SAP lassen sich kritische Rechte identifizieren. Ob Massenänderung, Profilbereinigung oder vereinfachter Rollenantrag – im GRC- und revisionsgerechten Berechtigungsmanagement sorgt apm atlantis für bis zu 40 Prozent reduzierten Administrationsaufwand.

Einzige biometrische Zugangs- und Funktionskontrolle in SAP: bioLock

Unternehmensdaten schützen und Datenmissbrauch vorbeugen: Das geht besonders sicher mit einer biometrischen Authentifizierungslösung. Die realtime AG präsentierte dazu am Stand die Lösung bioLock, einzige biometrische Zugangs- und Funktionskontrolle für SAP am Markt. Die Lösung lässt sich mit verschiedensten biometrischen Erkennungssystemen ausführen. Praxisbeispiel zum Mittelstandsforum war der Handvenen-Scanner Fujitsu PalmSecureTM.

Die realtime AG wurde 1986 gegründet und wird von den Vorständen Frank Lemm und Thomas Hübner geführt. Das SAP Beratungs- und Softwarehaus gehört mit mehr als 60 Mitarbeitern zu den etablierten IT-Dienstleistern im SAP-Umfeld. Als langjähriger SAP-Partner berät die realtime AG mittelständische und Großunternehmen aus den Branchen der Konsumgüterindustrie, Nahrungsmittel, Getränke, Pharma/Chemie, Stahl und Maschinenbau und unterstützt sie bei der Gestaltung und Optimierung ihrer Unternehmens- und Geschäftsprozesse. Die Lösungen, Services und Produkte der realtime AG basieren auf rund 30 Jahren Branchenerfahrung und Expertise. Sie reichen von strategischer Management- und IT-Beratung über SAP-Beratung, SAP-Implementierung, SAP-Systemintegration und SAP-Lizenzvertrieb bis hin zu eigenständigen Software-Lösungen auf Basis von SAP NetWeaver und Managed Services.
Die realtime AG gehört der DABERO Service Group an. Die DABERO Service Group ist eine führende IT-Service-Gruppe in Deutschland und bietet mit 14 Standorten in Deutschland, der Schweiz, UK und den USA ein breitgefächertes Produkt- und Serviceportfolio für die IT und die Unterstützung der Geschäftsprozesse.
www.realtimegroup.de

Kontakt
realtime AG
Maike Rose
Elisabeth-Selbert-Straße 4a
40764 Langenfeld
0217391660
kontakt@realtimegroup.de
http://www.realtimegroup.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/realtime-ag-auf-dem-all-for-one-steeb-mittelstandsforum-2015/

realtime AG dankt Jubilaren für bis zu 25 Jahre Treue

SAP-Beratungs- und Softwareunternehmen realtime ehrt 18 Jubilare

realtime AG dankt Jubilaren für bis zu 25 Jahre Treue

www.realtimegroup.de

Die realtime AG freut sich in diesem Jahr über die besonders zahlreichen Jubilare in den eigenen Reihen. Das SAP Beratungs- und Softwareunternehmen nutzte daher den jährlichen Betriebsausflug, um die langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgiebig für 10, 15, 20 und sogar 25 Jahre Firmenzugehörigkeit zu ehren.

„Immer wieder zeigen uns unsere Jubilare, wie stolz wir auf unser Team sein können“, so Frank Lemm, Vorstand bei der realtime AG. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unser Fundament, nur durch sie sind wir erfolgreich und nur durch sie können wir auch weiter wachsen. Wir wissen, ein solches Team ist nicht selbstverständlich. Deshalb geben wir auch in Zukunft unser Bestes, dass das so bleibt.“

Auch das Arbeitgeber-Bewertungsportal kununu.de kennzeichnet die realtime AG mit 4,5 von 5 Punkten als überdurchschnittlich guten Arbeitgeber in der IT-Branche.

Sie interessieren sich für eine Karriere bei der realtime AG? Hier erfahren sie mehr: www.realtimegroup.de/karriere.html

Die realtime AG wurde 1986 gegründet und wird von den Vorständen Frank Lemm und Thomas Hübner geführt. Das SAP Beratungs- und Softwarehaus gehört mit mehr als 60 Mitarbeitern zu den etablierten IT-Dienstleistern im SAP-Umfeld. Als langjähriger SAP-Partner berät die realtime AG mittelständische und Großunternehmen aus den Branchen der Konsumgüterindustrie, Nahrungsmittel, Getränke, Pharma/Chemie, Stahl und Maschinenbau und unterstützt sie bei der Gestaltung und Optimierung ihrer Unternehmens- und Geschäftsprozesse. Die Lösungen, Services und Produkte der realtime AG basieren auf rund 30 Jahren Branchenerfahrung und Expertise. Sie reichen von strategischer Management- und IT-Beratung über SAP-Beratung, SAP-Implementierung, SAP-Systemintegration und SAP-Lizenzvertrieb bis hin zu eigenständigen Software-Lösungen auf Basis von SAP NetWeaver und Managed Services.
Die realtime AG gehört der DABERO Service Group an. Die DABERO Service Group ist eine führende IT-Service-Gruppe in Deutschland und bietet mit 14 Standorten in Deutschland, der Schweiz, UK und den USA ein breitgefächertes Produkt- und Serviceportfolio für die IT und die Unterstützung der Geschäftsprozesse.
www.realtimegroup.de

Kontakt
realtime AG
Maike Rose
Elisabeth-Selbert-Straße 4a
40764 Langenfeld
0217391660
maike.rose@realtimegroup.de
http://www.realtimegroup.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/realtime-ag-dankt-jubilaren-fuer-bis-zu-25-jahre-treue/

Trainees starten ihre SAP-Karriere bei der realtime AG

realtime AG: Trainee-Programm 2015

Trainees starten ihre SAP-Karriere bei der realtime AG

Mit ihrem SAP Trainee-Programm 2015 startet die realtime AG in die neue Ausbildungszeit.

Die realtime AG begrüßt wieder SAP-Trainees zum neuen Trainee-Programm in der Firmenzentrale in Langenfeld bei Düsseldorf. Am 3. August 2015 starteten die Trainees ihre SAP-Ausbildung beim SAP Beratungs- und Softwareunternehmen und langjährigen SAP-Partner. Nach erfolgreichem Abschluss können sich die angehenden SAP Junior Consultants direkt unbefristet bei der realtime AG weiterentwickeln – eine Übernahme ist dann garantiert. Schwerpunkte des einjährigen Trainee-Programms sind eine Kombination aus theoretischem Wissen und Praxiserfahrung rund um die technische Umsetzung von SAP Lösungen, genauso wie die Einführung in die SAP-Beratung und die Schulung von Soft Skills.

Während ihrer Ausbildung lernen die SAP Trainees abwechselnd in „Classroom Trainings“ und „Trainings on the Job“ alle Grundlagen zu SAP-Entwicklung und Beratung kennen. Erste Kenntnisse im Umgang mit konkreten Kundenprojekten sammeln die Trainees in der zweiten Hälfte der Ausbildungszeit, zusammen mit erfahrenen realtime Senior Consultants. Diese führen die Trainees an ihre zukünftigen Aufgaben und Arbeitsweisen heran und unterstützen sie gleichzeitig in ihrer persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung.

Der Fokus des SAP-Komplettanbieters liegt unter anderem auf den Bereichen Stammdatenmanagement , Logistik, Vertrieb, Produktion und Qualitätsmanagement sowie Lösungen für die Branchen Konsumgüterindustrie, Nahrungsmittel, Getränke, Pharma/Chemie, Stahl und Maschinenbau.

Weitere Informationen zu Karrieremöglichkeiten bei der realtime AG finden Sie hier: http://www.realtimegroup.de/karriere.html

Die realtime AG wurde 1986 gegründet und wird von den Vorständen Frank Lemm und Thomas Hübner geführt. Das SAP Beratungs- und Softwarehaus gehört mit mehr als 60 Mitarbeitern und Standorten in Langenfeld, Dresden, Hamburg, Konstanz, UK und den USA zu den etablierten IT-Dienstleistern im SAP-Umfeld. Als langjähriger SAP-Partner berät die realtime AG mittelständische und Großunternehmen aus den Branchen der Konsumgüterindustrie, Nahrungsmittel, Getränke, Pharma/Chemie, Stahl und Maschinenbau und unterstützt sie bei der Gestaltung und Optimierung ihrer Unternehmens- und Geschäftsprozesse. Die Lösungen, Services und Produkte der realtime AG basieren auf rund 30 Jahren Branchenerfahrung und Expertise. Sie reichen von strategischer Management- und IT-Beratung über SAP-Beratung, SAP-Implementierung, SAP-Systemintegration und SAP-Lizenzvertrieb bis hin zu eigenständigen Software-Lösungen auf Basis von SAP NetWeaver und Managed Services.

Die realtime AG gehört der DABERO Service Group an. Die DABERO Service Group ist eine führende IT-Service-Gruppe in Deutschland und bietet ein breitgefächertes Produkt- und Serviceportfolio für die IT und die Unterstützung der Geschäftsprozesse.

Kontakt
realtime AG
Maike Rose
Elisabeth-Selbert-Straße 4a
40764 Langenfeld
0217391660
maike.rose@realtimegroup.de
http://www.realtimegroup.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/trainees-starten-ihre-sap-karriere-bei-der-realtime-ag/

Helmut Wieser wird Geschäftsführer bei Biber & Associates Österreich

Neue österreichische Niederlassung der SAP-Personalberatung in Leobersdorf – Persönlicher Ansprechpartner für SAP-Anwenderunternehmen und Bewerber

Helmut Wieser wird Geschäftsführer bei Biber & Associates Österreich

Helmut Wieser, Geschäftsführer der Thomas Biber & Partner Österreich GmbH (Bildquelle: Biber & Associates)

Leobersdorf, 10.06.2015 – Helmut Wieser wird Geschäftsführer der neugegründeten österreichischen Niederlassung der SAP Personalberatung Biber & Associates. Von Leobersdorf aus widmet er sich als Geschäftsführer der „Thomas Biber & Partner Österreich GmbH“ ab sofort dem Aufbau des Unternehmens und der Aufgabe, österreichischen Unternehmen hochqualifizierte SAP-Berater und SAP-Führungskräfte zu vermitteln und zu diesem Zweck Unternehmen und Bewerber persönlich zu beraten. Wieser hatte zuvor leitende Vertriebs-Positionen bei Yokohama Reifen, Kumho-Tires und Goodyear Dunlop Tires Austria inne und besitzt langjährige Erfahrung im Einsatz von SAP-Technologien im Supply Chain Management sowie im Vertriebsmanagement. Er hält einen MBA-Titel der Universität Klagenfurt.

Biber & Associates vermittelt seit zehn Jahren erfolgreich SAP-Fachkräfte im gesamten deutschsprachigen Raum. Die neue Niederlassung ist nach Köln in Deutschland und Wollerau in der Schweiz der dritte Standort des Unternehmens. Er soll helfen, die zunehmenden Anfragen aus Österreich noch besser zu bedienen. Biber & Associates will damit näher an die Unternehmen rücken und den Bewerbern einen lokalen Ansprechpartner bieten, der auch für persönliche Gespräche zur Verfügung steht.

Helmut Wieser: „In Österreich zählt Vertrauen. Man muss sich kennen, um die richtigen Fachleute in die richtigen Firmen vermitteln zu können. Schon jetzt merken wir an den Ergebnissen, wie sehr sich unsere lokale Präsenz für alle Seiten auszahlt.“

Hauptaufgabe von Wieser in seiner neuen Rolle ist die Erweiterung der lokalen Bewerberbasis. Der Fokus liegt dabei auf österreichischen Jobkandidaten. Wieser sieht aber auch in der Anwerbung von Fachleuten aus Nachbarländern mit sehr guten Deutschkenntnissen ein großes Potenzial für Unternehmen, die SAP-Know-how suchen.

In österreichischen Firmen ist der Einsatz von SAP-Software zur Unternehmenssteuerung weit verbreitet, unter anderem in Produktion und Handel. Viele Unternehmen arbeiten an Neuinstallationen oder Erweiterungen ihrer SAP-Landschaft. Entsprechend hoch ist der Bedarf an SAP-Fachkräften, die neben einer hohen technischen Expertise ein tiefes Verständnis für Unternehmens-Prozesse mitbringen müssen. Das Angebot solcher SAP-Spezialisten ist jedoch begrenzt.

Dr. Thomas Biber, Gründer von Biber & Associates, freut sich über die gelungene Erweiterung: „Österreich ist ein sehr erfolgreicher Markt für die SAP AG. Aber eine rein auf SAP-Fachkräfte spezialisierte, qualitativ hochwertige und lokal verankerte Personalvermittlung findet in diesem Berufsfeld kaum statt. Mit Helmut Wieser können wir diese Lücke nun füllen und österreichische Unternehmen bei Ihrer Suche nach SAP-Personal passgenau unterstützen.“

Die Personalberatung Biber & Associates mit Hauptsitz in Köln zeichnet sich durch eine genaue Kenntnis des SAP-Arbeitsmarktes und den Ansatz des Quality Recruiting aus. Das Unternehmen legt Wert auf Transparenz und Offenheit während des gesamten Kontaktprozesses. Es pflegt mit Kunden und Kandidaten eine von Vertrauen und gegenseitiger persönlicher und fachlicher Wertschätzung geprägte Beziehung. Weitere Informationen zur österreichischen Niederlassung stehen zur Verfügung unter http://www.biber-associates.at.

Biber & Associates ist eine auf das SAP-Umfeld spezialisierte Personalberatung. Das Unternehmen schafft tragfähige Kontakte zwischen Top-Unternehmen im Großkunden- und Mittelstandsbereich und hochqualifizierten SAP-Professionals. Dabei unterstützt und berät Biber & Associates Kunden und Kandidaten schnell, effizient und ergebnisorientiert. Biber & Associates legt Wert auf Transparenz und Offenheit während des gesamten Kontaktprozesses und pflegt mit Kunden und Kandidaten eine von Vertrauen und gegenseitiger persönlicher und fachlicher Wertschätzung geprägte Beziehung. Jobsuchern bietet die Personalberatung durch ihr regionales und internationales Kontaktnetzwerk vielfältige Karrierechancen und spannende Berufsperspektiven in der SAP-Welt. Weitere Informationen stehen zur Verfügung unter www.biber-associates.de

Firmenkontakt
Biber & Associates
Thomas Biber
Stolberger Str. 313
50933 Köln
+49 (0) 221 78946291
de@biber-associates.com
http://biber-associates.de

Pressekontakt
Web&Tech PR
Freddy Staudt
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+498918910828
freddy.staudt@webandtech.de
http://www.webandtech.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/helmut-wieser-wird-geschaeftsfuehrer-bei-biber-associates-oesterreich/

TechCharacters: Sucht SAP Seniorberater CRM (m/w)

Für ein namhaftes SAP-Beratungsunternehmen mit dem Schwerpunkt in der Energiewirtschaft suchen wir einen SAP Seniorberater CRM (m/w).

TechCharacters spezialisiert sich auf das Recruitment von erfahrenen Spezialisten und Professionals in den Branchen Professional Service und Outsourcing und Software und Services, welche mit ihren technologisch getriebenen Geschäftsmodellen besondere Bedürfnisse an die Qualität ihrer Mitarbeiter haben.

Für ein namhaftes SAP-Beratungsunternehmen mit dem Schwerpunkt in der Energiewirtschaft suchen wir einen

SAP Seniorberater CRM (m/w)

AUFGABEN
Customizing im SAP CRM 7.0 sowie im Web UI und SAP CRM IC Web Client
Programmierungen in ABAP/4 und ABAP-OO
CRM Erweiterungen im Utility Process Framework
Übernahme von Teilprojektleitungsaufgaben
Abstimmungen mit den Key-Usern bei unseren Kunden

PROFIL
Hochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikationen in den Bereichen:
Wirtschaftswissenschaften, (Wirtschafts-) Informatik, Ingenieurwissenschaften, Fachinformatiker
Kenntnisse im Customizing von SAP CRM 6.0; 7.0 und idealerweise im SAP CRM Web Client UI und / oder SAP CRM IC Web Client (wünschenswert CRM for Utilities)
Kenntnisse in der Programmierung in ABAP/4 oder ABAP-OO; BOL, GENIL wären von Vorteil
Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten
100% Reisebereitschaft (inkl. Auswärtsübernachtungen) ist für Sie eine Selbstverständlichkeit

ANGEBOT
Eine Unternehmenskultur geprägt von Erfolg, Respekt und Hilfsbereitschaft
Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten bei namhaften Kunden
Interessante Entwicklungsmöglichkeiten und Raum für innovative Ideen
Kontinuierliche Weiterbildungsmaßnahmen durch interne und externe Schulungen
Organisation und Kosten für Mobilität und Unterkunft werden übernommen
Ein erfolgsorientiertes Gehaltsmodell zzgl. attraktiver Sozialleistungen
Firmenwagenmodell

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittsdatums und Ihrer Gehaltsvorstellung an cv@techcharacters.de.

Über:

TechCharacters Recruiting Services
Herr Christoph Heller
Burgstr. 11
90403 Nürnberg
Deutschland

fon ..: 0911-59 05 95-35
web ..: http://www.techcharacters.de
email : info@techcharacters.de

RECRUITING SERVICES FÜR IT-DIENSTLEISTER
TechCharacters spezialisiert sich auf das Recruitment von erfahrenen Spezialisten und Professionals in den Branchen Professional Service und Outsourcing und Software und Services, welche mit ihren technologisch getriebenen Geschäftsmodellen besondere Bedürfnisse an die Qualität ihrer Mitarbeiter haben.

Hier besetzen wir Vakanzen in Festanstellung als auch befristete Projekttätigkeiten mit höchster Professionalität.

UNSERE REKRUTIERUNGSLÖSUNG
Auf Grund unserer zahlreichen Personalberatungsprojekte in diesem Umfeld verfügen wir über fundierte Erfahrungen, um Vakanzen dieser Art unter Berücksichtigung wirklich aller Parameter situationsgerecht und ohne Kompromisse zu besetzen.

TYPISCHE POSITIONEN:
SAP Berater(in)
SAP Entwickler(in)
Account Manager
Area Manager
Sales Manager

Pressekontakt:

TechCharacters Recruiting Services
Herr Christoph Heller
Burgstr. 11
90403 Nürnberg

fon ..: 0911-59 05 95-35
web ..: http://www.techcharacters.de
email : info@techcharacters.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/techcharacters-sucht-sap-seniorberater-crm-mw/

mindsquare gründet neuen Fachbereich für Formulare im SAP Umfeld

mindforms, ein neuer Fachbereich der mindsquare, bietet Dienstleistungen im Bereich Formularberatung und Entwicklung für Unternehmen die SAP einsetzen.

Der Fachbereich Formulare unter dem Namen „mindforms“ ist der fünfte Fachbereich, welchen das IT-Beratungsunternehmen mindsquare innerhalb der letzten 2 Jahre gegründet hat. Der Fachbereich bündelt das Wissen rund um Formularberatung und -entwicklung im SAP Umfeld unter der Leitung von Jeremia Girke und Björn Lambertz.

mindforms kümmert sich um alle Formularthemen inner- und außerhalb von SAP-Systemen. Formulare werden im SAP immer dann verwendet, wenn das SAP System Informationen an einen Nicht-SAP User (z.b. LKW Fahrer, Kunde) weitergeben möchte. Das Team von Herren Lambertz und Girke liefert technische und Fachliche IT-Beratung und Entwicklung. Ihr Portfolio besteht aus Workshops, standardisierten Lösungen und individueller Beratung und Entwicklung zum Thema SAP Formulare. Die technische Expertise der mind-forms Spezialisten umfasst Smartforms, Sapscript und SAP Interactive Forms by Adobe (SIFbA). Fachlich erstellt mind-forms Interaktive Formulare und individuelle Druckformulare wie z.b. Rechnungen und Lieferscheine. Zur Zielgruppe von mind-forms gehören Großunternehmen, welche die Standardprozesse im SAP durch individuelle Prozesse ergänzen wollen. Wie auch die anderen Fachbereiche der mindsquare GmbH hat „mindforms“ einen eigenen Webauftritt, zu erreichen unter www.mind-forms.de.

Die mindsquare GmbH wurde 2007 gegründete und hat sich auf die Technologieberatung und Softwareentwicklung im SAP Bereich spezialisiert. Die Fachbereichsleiter von mindsquare gehören zu den führenden Experten auf ihrem Gebiet in Deutschland.

Weitere Informationen:
www.mind-forms.de
www.mindsquare.de
Kontakt:
Tel: 0211.175403-11
Mail: info@mind-forms.de

Über:

mindsquare
Herr Patrick Hoefer
Am Zollkrug 4a
30926 Seelze
Deutschland

fon ..: 0521-560645-0
web ..: http://mindsquare.de
email : hoefer@mindsquare.de

<

p>Pressekontakt:

mindsquare
Frau Stefanie Wulf
Otto-Brenner-Str. 207
33604 Bielefeld

fon ..: 0521-560645-0
web ..: http://mindsquare.de
email : hoefer@mindsquare.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mindsquare-gruendet-neuen-fachbereich-fuer-formulare-im-sap-umfeld/