Schlagwort: Sanieren

ViClean-I 100 – das Dusch-WC zum Wohlfühlen

Für ein Gefühl wie frisch aus der Dusche

ViClean-I 100 - das Dusch-WC zum Wohlfühlen

(Bildquelle: @Villeroy&Boch)

Das revolutionäre Dusch-WC ViClean-I 100 aus dem Hause Villeroy & Boch verbindet Design und Innovation für maximalen Komfort und höchste Hygiene. Es gehört der Generation der spülrandlosen WCs an und setzt damit völlig neue Maßstäbe. Von außen betrachtet unterscheidet es sich kaum von herkömmlichen WCs, jedoch hat das WC es in sich: ViClean-I 100 überzeugt nicht nur durch wohltuende Duschfunktionen, sondern auch durch clevere Technologien für hygienische Sauberkeit des Dusch-WCs selbst.

Ausgestattet mit einer Gesäßdusche und Ladydusche zur Reinigung des hinteren und vorderen Intimbereichs, säubert das ViClean-I 100 gründlicher und schonender als trockenes Papier. Dank der integrierten HarmonicWave-Technologie bewegt sich der nahezu unsichtbar in der Keramik verborgene Duschstrahl in einer seitlichen Wellenbewegung sanft vor und zurück. Dies verwöhnt Sie mit angenehmer Sauberkeit und vitalisierender Frische. Temperatur, Stärke und Position des Wasserstrahls lassen sich dabei jeweils einzeln in fünf Stufen einstellen. So können Sie das Dusch-WC auf Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. Als weiteres Highlight unterstützt die integrierte Massagedusche eine gründlichere Reinigung und fördert zudem die Durchblutung.

Zusätzliche innovative Technologien und hochwertige Materialien wie Quaryl® und Duroplast halten nicht nur Sie, sondern auch das Dusch-WC hygienisch sauber. Die dank InvisibleJet flächenbündig in den Duscharm eingebaute Düse reinigt sich automatisch vor und nach jeder Benutzung mit Frischwasser, während die spülrandlose DirectFlush-Technologie das komplette Innenbecken effizient und spritzfrei säubert. Die spezielle Wasserführung ermöglicht hierbei eine maximale Spülleistung mit einem Spülvolumen von lediglich 3 beziehungsweise 4,5 Litern pro Spülvorgang. Auch von außen lässt sich das Dusch-WC einfach und schnell, dank der glatten und schmutzabweisenden CeramicPlus-Oberfläche, säubern. Die QuickRelease-Mechanik, durch die sich der WC-Sitz mit nur einem Handgriff abnehmen lässt, erleichtert die Reinigung zusätzlich. Neben CeramicPlus sind die Oberflächen des Dusch-WCs und des WC-Deckels außerdem mit AntiBac veredelt. Die innovative Oberflächentechnologie wirkt antibakteriell und reduziert nachweislich das Wachstum der Bakterien um mehr als 99,9 %.

Damit der Toilettengang zu einem angenehmen Erlebnis wird, ist ViClean-I 100 mit zahlreichen Komfortfunktionen ausgestattet. Sie können beispielsweise Ihre persönlichen Vorlieben für die Duschfunktion sowie die Bidetfunktion samt Intimreinigung mit der zugehörigen App oder Fernbedienung intuitiv steuern und sogar speichern. So bleiben Ihre bevorzugten Einstellungen dank des individuellen Nutzerprofils erhalten. Auch die praktische SoftClosing-Funktion findet sich im Dusch-WC wieder. Sie verhindert ein lautes Zuschlagen des WC-Deckels und sorgt dafür, dass er leise schließt.

Entdecken Sie das Villeroy & Boch ViClean-I 100 auf www.skybad.de, dem Onlineshop für Wohlfühlbäder, und erleben Sie die sanfte Reinigung mit warmem Wasser.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/viclean-i-100-das-dusch-wc-zum-wohlfuehlen/

Badezimmer Trends 2020

Das erwartet uns im neuen Jahr

Badezimmer Trends 2020

(Bildquelle: @Villeroy & Boch)

Langsam, aber sicher, neigt sich das Jahr dem Ende zu – Zeit, einen Blick auf die kommenden Badezimmer-Trends zu werfen. Und dieser Blick lohnt sich, denn die Sanitärbranche hält für 2020 einige spannende Neuheiten bereit.

Wie schon in diesem Jahr spielt ein wohnlicher Charakter die wichtigste Rolle. Warme Farben, Pflanzen und Persönlichkeit werden weiterhin als entscheidendes Interior-Werkzeug für Nasszellen mit Wohlfühlcharakter angesehen. Daher werden sich auch im neuen Jahr viele Holzelemente im Bad wiederfinden: Badmöbel mit Echtholzverkleidungen, Waschtischkombinationen mit Massivholz und Badaccessoires mit Holzeinsätzen.

Neu sind die Kombinationsmöglichkeiten: 2020 setzt auf Metall. Das mag vorerst widersprüchlich zu den Holzelementen klingen, gestattet man aber beiden Materialen ein gemeinsames Tänzchen, fällt auf, dass sie wunderbar miteinander harmonieren. Das beweisen unter anderem die Waschtischunterschränke der Serie Antheus von Villeroy & Boch. Hier ist der Holzkorpus in ein Stahlgestell gefasst, der dem massiven Möbelstück Leichtigkeit verleiht. Wer es noch luftiger mag, kann alternativ auf die Waschtisch-Marmorplatte der Serie Antheus zurückgreifen. Diese ersetzt den Schrank und bietet Platz für ein Aufsatzwaschbecken mit genügend Ablagefläche für Seife und Co. Eine integrierte Glasplatte sorgt derweil für Stauraum.

Auch Duravit greift den Metall-Trend auf. Cape Code Waschtischunterbauten gehen ähnlich vor wie die Unterschränke von Villeroy & Boch. Sie spannen ebenfalls zwei Massivholzplatten zwischen ein Metallgestell und bieten so Platz für Waschtisch, Handtücher und Accessoires. Metall pur trifft man bei DuraSquare und XViu an. Bei diesen werden Keramik und Badewanne auf eine Metallkonsole gesetzt, so dass der Raum ein Maximum an Luftigkeit gewinnt.

Neben dem Wunsch nach Metallelementen im Bad wird auch der nach Individualität bedient – unter anderem durch neue Farben. GROHE bietet Armaturen zusätzlich zum altbekannten Chrom nun auch in Hard Graphite, Moonwhite, Supersteel und Sunrise an. Villeroy & Boch brachte unterdessen vor wenigen Monaten die neue Keramikserie Memento 2.0 in den klassischen Farben Weiß Alpin, Star White und Glossy Black sowie mit TitanGlaze Oberfläche in den drei matten Farben Stone White, Ebony und Graphite auf den Markt.

Die Waschtische dieser Serie gehen aber nicht nur dem Farben-Trend nach. Der Badezimmertrend 2020 geht außerdem auf das Bedürfnis nach filigranem Design ein. Auch dieses wird von Memento 2.0 abgeholt. Hergestellt aus TitanCeram sind besonders präzise Konturen und dünne möglich. Vergleichbare Materialien wie SaphirKeramik von Laufen oder DuraCeram von Duravit unterstützen ebenfalls den neuen Designanspruch.
Ein weiterer Trend, der uns im nächsten Jahr erwartet, wird erneut von Villeroy & Boch bedient. Ein kurzer Schlenker zurück zur Wohnlichkeit zeigt, dass eine gemütliche Beleuchtung nicht fehlen darf. Inzwischen findet sich indirekte Beleuchtung als gesonderter Lichtmodus in vielen Spiegelschränken wieder. Was bisher jedoch noch nicht allzu häufig vorzufinden ist, sind beleuchtete Badmöbel. Hier schließt Villeroy & Boch mit Finion die Lücke. Die stufenlos von Warmweiß bis Tageslichtweiß dimmbaren Leuchten lassen sich einfach per Fernbedienung bedienen und werden zum stimmungsvollen Designelement.

2020 begrüßt uns also mit Metallelementen, die wie selbstverständlich mit wohnlichem Holz verschmelzen, spannenden Farben, schmalen Designs und indirekt beleuchteten Badmöbeln für noch mehr Gemütlichkeit.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/badezimmer-trends-2020/

WC ist nicht gleich WC

Was Sie beim WC-Kauf beachten sollten

WC ist nicht gleich WC

(Bildquelle: @Geberit)

Bei der Badsanierung gibt es unzählige Punkte zu planen und zu berücksichtigen. Diese fangen meistens bei dem WC an. Es mag unscheinbar aussehen, ist jedoch an einer Reihe von Voraussetzungen hinsichtlich Montage, Einbausituation, Technik und Design gekoppelt. Ähnlich wie die vielen Bezeichnungen für das stille Örtchen, wie Toilette, Lokus, 00, WC oder Klosett, gibt es zahlreiche Formen und Funktions-Variationen wie Tiefspüler, Flachspüler oder Dusch-WC – und das in den unterschiedlichsten Preisklassen. Hier den Überblick zu behalten, welches WC den eigenen Ansprüchen und der Badsituation gerecht wird, ist nicht immer ein Leichtes. Skybad bringt Licht ins Dunkel und verrät, worüber Sie sich vor dem Kauf eines WCs Gedanken machen sollten.

Benötigen Sie ein Stand-WC oder ein Wand-WC?
Diese Frage ist wohl die wichtigste, denn hier bestimmt die bauliche Gegebenheit, ob Sie ein WC benötigen, das an der Wand moniert wird oder das auf dem Boden steht. Wenn das Abflussrohr senkrecht in den Boden verläuft und Sie einen senkrechten Abgang haben, benötigen Sie ein Stand-WC. Verläuft das Abflussroh hingegen in die Wand, dann handelt es sich um einen waagerechten Abgang, der es Ihnen erlaubt, sich sowohl für ein Wand-WC als auch ein Stand-WC zu entscheiden.

Möchten Sie einen Tiefspüler oder Flachspüler?
Tiefspül-WCs und Flachspül-WCs unterscheiden sich in erster Linie durch die Innenform der Toilettenschüssel. Tiefspüler lassen sich mit einem Trichter vergleichen: Sie sind so geformt, dass Ausscheidungen direkt ins Wasser fallen. Flachspüler hingegen besitzen im Inneren eine Art Stufe. Dieses sogenannte Stühlchen fängt Ausscheidungen auf, so dass sie erst beim Betätigen der Spülung ins Wasser gelangen.

Bevorzugen Sie einen Unterputz-, Aufsatz- oder Wand-Spülkasten?
Besonders beliebt sind WCs mit Unterputz-Spülkästen. Hier verschwindet der Spülkasten hinter der Wand, so dass nur noch die Betätigungsplatte sichtbarbar ist. Für diese Einbauart werden Vorwandinstallationen benötigt, die dabei helfen, die komplette Technik Ihres WCs vor der Wand zu montieren. Aufsatz-Spülkasten und Wand-Spülkasten werden derweil vor der Wand montiert. Während der Aufsatzspülkasten auf der Toilette befestigt ist, wird der Wandspülkasten an der Wand angebracht.

Darf es ein spülrandloses WC sein?
Spülrandlose WCs zeichnen sich dadurch aus, dass sie keinen Spülrand besitzen. Das bringt den entscheidenden Vorteil, dass es keine schwer zugänglichen Stellen gibt, in denen sich Bakterien und Keime tummeln können. Das macht sie höchst hygienisch und pflegeleicht. Dank spezieller Technologien wird das Spülwasser so durch die Toilettenschüssel befördert, dass es im gesamten Innenbecken verteilt wird und alles mitnimmt.

Wagen Sie sich an ein Dusch-WC?
Dusch-WCs kommen der natürlichen Reinigung am nächsten, denn sie reinigen sanft und dennoch gründlich mit warmem Wasser. Dabei lassen sich je nach Modell Strahlart, Temperatur, Wasserdruck und Bewegungsgeschwindigkeit des Duscharms individuell einstellen. Darüber hinaus sind die meisten Dusch-WCs besonders pflegeleicht, da sie ohne einen Spülrand auskommen.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wc-ist-nicht-gleich-wc/

Klassiker neu interpretiert

Neuauflagen für ein modernes Bad

Klassiker neu interpretiert

(Bildquelle: @Villeroy&Boch)

Lange Zeit bewegte man sich bei der Badezimmergestaltung stets in einem vertrauten und weitverbreiteten Bereich: Keramik und Möbel unterschieden sich kaum voneinander und spiegelten den Trend des jeweiligen Jahrzehnts wider. Nur selten wich man von altbekannten Formen ab. Inzwischen jedoch hat man erkannt, dass auch das Bad wandelbar ist und man sich nicht an Standards halten muss. Zunehmend halten experimentelle Designs, Innovationen und neue Farben Einzug in unsere Bäder.

Heute haben wir den Luxus, auf eine schlichte Badezimmereinrichtung oder aber auf etwas völlige Neues zurückgreifen zu können. Denn die Sanitärbranche hat erkannt, dass Geschmäcker verschieden sind und sich verändern können. Nichtsdestotrotz befinden sich viele in einer Zwickmühle: Hinter beliebten Klassikern steckt ein Grund für ihre hohen Verkaufszahlen. Auf der anderen Seite möchte man mit der Zeit gehen und gerade die gut laufenden Klassiker neu interpretieren – und somit an noch mehr Kunden bringen. Die Lösung? Neuauflagen!

Neuaufgelegte Serien bieten den Vorteil, dass sie ihren bekannten Charme dem aktuellen Trend anpassen und so Gewohntes mit Neuem kombinieren. Für alle, die sich an den nüchternen Designs sattgesehen haben, dennoch ihren Charme zu schätzen wissen und lediglich nach einem modernen Retouch verlangen, sind Neuauflagen genau das Richtige.

Villeroy & Boch hat die Nachfrage nach Bestsellern in neuer Formensprache erkannt und zwei seiner bekanntesten Serien überarbeitet. So greift die Keramik-Serie Subway 2.0 das rund-eckige Design des Vorgängers Subway auf, schafft mit schmaleren Wandungen und tieferen Becken jedoch mehr Leichtigkeit und Komfort. Zusätzlicher Komfort findet sich beim WC wieder, dass dank der innovativen Spültechnik DirectFlush spülrandloses Design, verbesserte Hygiene und weniger Wasserverbrauch vereint. Auch die Keramiken der Serie Memento haben mit Memento 2.0 ein neues Aussehen erhalten. Waschtische erstrahlen nun neben Weiß Alpin, Star White und Glossy Black in den drei matten Farben Stone White, Ebony und Graphite und erlauben so maximale Individualität im Bad. Zusätzlich verdanken Sie dem Material TitanCeram besonders präzise Konturen und filigrane Wandstärken.

Ähnlich verhält es sich bei Ideal Standard. 2018 kam die Neuauflage der Erfolgsserie Strada auf den Markt: Die Keramikserie Strada II zeigt sich mit abgerundeten Kanten und bietet dank keramischer Ablaufabdeckungen, geschlitztem Überlauf, geschliffener Wandwaschtische und AquaBlade® Technologie völlig neue Möglichkeiten bei der Badgestaltung. Tonic II hingegen hebt sich optisch stärker von seinem Pionier ab. Kubische Formen und eine erweiterte Produktauswahl für sowohl kleine als auch große Bäder werden jeden Anspruch gerecht.

Alle, die diese Serien gerade wegen ihrer Zeitlosigkeit mögen, müssen nun aber nicht verzweifeln: Sie bleiben dem Sanitärmarkt erhalten und werden weiterhin verkauft.

Weitere altbekannte sowie neuaufgelegte Serien vieler Markenhersteller finden Sie auf Skybad.de, dem Onlineshop für Wohlfühlbäder.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/klassiker-neu-interpretiert/

Duschabtrennung ist nicht gleich Duschabtrennung

So wählen Sie die richtige

Duschabtrennung ist nicht gleich Duschabtrennung

(Bildquelle: @Bette)

Wer beim Duschen seinen Fußboden vor Pfützen – die sowohl unschöne Ränder hinterlassen als auch eine Rutschgefahr bilden – schützen möchte, muss entweder auf eine Duschabtrennung oder einen Duschvorhang zurückgreifen. Dabei wird eines deutlich: Duschabtrennungen laufen dem altbekannten Duschvorhang immer mehr den Rang ab. Sie bieten nicht nur einen höheren Spritzschutz, sie sind außerdem optisch ansprechender und aufgrund der leichteren Reinigung hygienischer. Hinzukommt, dass sie für nahezu jede Dusche und Badewanne eine optimale Lösung bereithalten. Hier erfahren Sie, welche Duschabtrennung sich für welche Dusche eignet.

Die beliebteste Dusche zurzeit ist die Walk-in Dusche. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass man- wie es der Name bereits verrät – ganz einfach hineinspaziert. Das heißt, es gibt weder Tür nur Stufen. In der Regel benötigt man für eine Walk-in Dusche nur eine einzige Glasscheibe. Diese kann in einer Raumecke, frei im Raum oder in einer Nische positioniert werden. Dabei gilt es darauf zu achten, dass sie den Duschbereich nicht vollständig schließt und eine offene Fläche zum Hineingehen lässt. Das Besondere an Walk-in Duschen ist ihre Funktionsweise, denn sie arbeiten mit einem Nass- und Trockenbereich: Während im Nassbereich geduscht wird, dient der Trockenbereich dem Betreten und Verlassen der Dusche. Dies bedeutet aber auch, dass Walk-in Duschen ein großzügiges Platzangebot im Badezimmer voraussetzen, denn es bedarf einen gewissen Abstand zwischen Brause und offenem Bereich, um das Bad nicht zu überschwemmen.

Ebenfalls gern gesehen sind Nischenduschen. Hier wird eine Glastür in eine Mauernische eingesetzt. Welche Glastüre eingesetzt wird, ist letztendlich eine Platz- und Geschmacksfrage. Die Drehtür schwingt beispielsweise über die gesamte Breite und benötigt daher genügend Freiraum vor der Dusche. Dies gilt auch für Flügeltüren, mit dem Unterschied, dass zwei Türen nach außen schwingen und sich der Radius dadurch halbiert. Ähnlich verhält es sich mit Pendeltüren, die sich abhängig vom Scharnier um 180 Grad nach innen und außen drehen lassen. Je nach Modell werden sie einteilig, zweiteilig oder sogar dreiteilig angeboten. Hierbei gilt, je mehr Teile, desto schmaler der Eingangsbereich und damit auch der Radius. Auch Falttüren beanspruchen Platz, allerdings verhältnismäßig wenig. Sie werden meist komplett zur Seite gefaltet und benötigen daher eine freie Fläche in Abhängigkeit von der Anzahl der Klappelemente. Je mehr Faltelemente vorhanden sind, desto weniger Fläche wird benötigt. Alle, die ein begrenztes Platzangebot haben, sollten auf Schiebetüren zurückgreifen. Diese nehmen beim Öffnen der Türe durch das Verschieben des flexiblen Glaselements nach rechts oder links zum feststehenden Glaselement hin keinen zusätzlichen Platz ein.

Am häufigsten vertreten sind jedoch Eckduschen. Für diese wird eine Duschabtrennung benötigt, die über Eck geht. Meistens bleibt eine Seite feststehend, währen die andere Seite die Tür besitzt. Damit ist die Einbausituation vergleichbar mit der der Nischenduschen. Entsprechend finden sich die oben genannten Türen auch hier wieder.

Last but noch least gibt es auch Badewannen, die eine Abtrennung benötigen. Sie erfüllen oftmals die Aufgabe von Wanne und Dusche zugleich. In den meisten Fällen reicht ein feststehendes Glaselement aus, das bis zur Hälfte der Badewanne geht, so dass man diese über die andere Hälfte besteigen kann. Sollte die Badewanne nicht in einer Ecke eingebaut sein, so empfiehlt es sich, auch den Kopfbereich der Wanne mit einem Glaselement zu umschließen. Selbstverständlich gibt es auch Duschabtrennungen, die die komplette Wanne umschließen. Diese sind allerdings immer seltener anzutreffen.

Duschabtrennungen von führenden Herstellern und für zahlreiche Einbausituation finden Sie auf Skybad.de, dem Onlineshop für Wohlfühlbäder.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/duschabtrennung-ist-nicht-gleich-duschabtrennung/

Bunt ist das neue Weiß

Mehr Individualität dank farbiger Sanitärartikel

Bunt ist das neue Weiß

(Bildquelle: @Kaldewei)

Mehr und mehr entfernen wir uns von standardisierten Lösungen im Bereich des Wohnens. Produkte von der Stange entsprechen nicht immer unserem persönlichen Geschmack und werden nur noch selten herangezogen. Im Bad verhält es sich nicht anders. Lange Zeit war die Vorstellung von einem Badezimmer genormt: Weiße Keramik, weiße Badmöbel, weiße Dusche und Badewanne. Raum für Individualität blieb da selten. Inzwischen jedoch wird viel Wert auf den Ausdruck der eigenen Persönlichkeit gelegt. Was bereits seit Längerem im Wohn- und Schlafzimmern Einzug gehalten hat, ist nun auch im Badezimmer aktuell: Möbel und Keramiken werden in einer Vielzahl an Farben angeboten und bringen so Einzigartigkeit in die Nasszelle.

Am einfachsten lässt sich Farbe selbstverständlich durch bunte Fliesen oder das Streichen der Wände ins Bad bringen. Es geht aber auch ohne großen Renovierungsaufwand – beispielsweise mit farbigen Badmöbeln. Neben klassischen Frontfarben wie Weiß, Schwarz oder Holz bieten immer mehr Hersteller Badmöbel in knalligen Farben an. Hierzu zählt beispielsweise der Premiumhersteller Villeroy & Boch. Mit Finion hat er eine Badmöbelserie auf den Markt gebracht, die es erlaubt, aus zehn Frontfarben zu wählen. Peony (Rot), Sun (Gelb), Cedar (Grün) oder Cloud (Blau) verleihen dabei jedem Bad eine individuelle Note.

Duravit tut es Villeroy & Boch mit der Badmöbelserie Brioso gleich. Auch hier hat man die Qual der Wahl und kann aus 15 einzigartigen Frontfarben wählen. Zur Auswahl stehen zum Beispiel Lichtblau, Basalt und Leinen. Für ein harmonisches Gesamtbild werden zu den Waschtischunterschränken und Hochschränken auch Spiegelschränke und Lichtspiegel mit farblich passendem Rahmen angeboten.

Wer es ein wenig spezieller mag, der kann auch zu farbiger Keramik greifen. Die Aufsatzwaschtische der Serie Artis von Villeroy & Boch sind in stilvollen Mattfarben erhältlich. Das einzigartige Farbkonzept wurde gemeinsam mit der deutsch-dänischen Interior Designerin Gesa Hansen entwickelt. Inspiriert vom prächtigen Farbenspiel der Jahreszeiten in Paris schuf sie 12 neue Trendfarben in Grün-, Gelb-, Rose- und Blaunuancen. Und wem Farbe allein nicht reicht, kann zu Waschtischen der Serie Memento greifen. Diese punkten durch weiße und schwarze Oberflächen mit modernem Blumendekor in Silber und Platin.

Bunt geht es auch bei den Badewannen her. Hier geht der Trend zu wasserfesten Stoff- und Holzverkleidungen. Dies mag zuerst ungewöhnlich erscheinen, garantiert aber in jedem Bad einen Blickfang. Weniger experimentell, dafür aber genau so auffallend, sind Oberon 2.0 Badewannen von Villeroy & Boch. Ganz gleich ob Hellblau oder knalliges Grün, aus der riesigen Farbpalette der SIKKENS- NCS- und RAL-Farben können Sie ganz einfach Ihre Wunschfarbe auswählen. Die individuelle Badewanne wird dabei von außen lackiert, innen bleibt sie hochglänzend weiß.

Und weil ein Bad ohne eine Dusche nicht komplett ist, werden auch diese zunehmend auf individuelle Bedürfnisse angepasst. Villeroy & Boch Squaro Infinity Duschböden sind beispielsweise in fünf Mattfarben erhältlich, während die ViPrint-Technologie es ermöglicht, Villeroy & Boch Subway Infinity Duschflächen mit einer Auswahl an 20 designstarken Dekoren zum faszinierenden Hingucker aufzuwerten. Von neu interpretierten Klassikern, grafischen Strukturen, beliebten Fliesenmustern oder Naturoptiken ist dank der digitalen Drucktechnik alles möglich.

Sie haben Lust auf Farbe bekommen? Dann schauen Sie bei Skybad.de, dem Onlineshop für Wohlfühlbäder, vorbei und entdecken Sie zahlreiche Sanitärartikel in angesagten Trendfarben.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bunt-ist-das-neue-weiss/

Jetzt beim Kauf von GROHE Euphoria sparen

10% auf Ihr neues Duscherlebnis sichern

Jetzt beim Kauf von GROHE Euphoria sparen

(Bildquelle: @GROHE)

Mit den Euphoria Duschsystemen ist der Traum vom luxuriösen Duschgenuss jetzt für Jeden leicht zu realisieren – auch für besonders preisbewusste Anwender. Die Euphoria Duschsysteme sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich und so auch nachträglich in jedem Bad problemlos zu installieren. Je nach Anwendung kann ein Thermostat integriert sein. Oder wenn zum Beispiel ein bestehender Einhebelmischer in der Dusche verbleiben soll, bietet sich das Euphoria System mit Umstellung an.

Auch die kraftvollen GROHE Euphorie SmartControl Duschsysteme versprechen ein unvergessliches Duscherlebnis. Von der nutzerfreundlichen Bedienung über die praktischen Funktionen bis hin zum schlanken, modernen Design bietet die Euphoria SmartControl das volle Programm. Dank SmartControl wählen Sie ganz einfach per Knopfdruck die gewünschte Strahlart und den bevorzugten Verbraucher aus, die Wassermenge und Wassertemperatur regulieren Sie derweil durch einfaches Drehen. So entspannt war Duschen noch nie.

Um Ihnen Ihren persönlichen Duschtraum noch schmackhafter zu machen, erstattet Ihnen GROHE im Zeitraum vom 11.04.2019 – 31.08.2019 beim Kauf eines GROHE Euphoria oder GROHE Euphoria SmartControl Duschsystems 10% des Kaufpreises. Hierfür müssen Sie lediglich das Cashback Formular unter https://www.GROHE.de/cashback/ ausfüllen. Einfach Rechnungskopie hochladen und das Formular zusammen mit Ihren persönlichen Daten, Ihren Bankdaten sowie die Artikelnummer des erworbenen Duschsystems abschicken. Innerhalb von vier Wochen nach der Teilnahme sowie der erfolgreichen Prüfung der Teilnahmevoraussetzungen erhalten Sie die Gutschrift per Banküberweisung auf das genannte Konto.

Zu beachten ist, dass die Gutschrift nur dann erfolgt, wenn die Duschsysteme in Deutschland und innerhalb des genannten Aktionszeitraums erworben wurden und auf der Rechnungskopie ausgewiesen ist, dass es sich um eine der folgenden GROHE Artikel handelt:
26507000, 26507LS0, 26508000, 26508LS0, 26509000, 26510000, 26075000, 26075DC0, 26075BE0, 26075EN0, 26075GL0, 26075GN0, 26075DA0, 26075DL0, 26075A00, 26075AL0, 27296002, 27615001, 26087000, 26187000, 27964000, 26186000, 27296001, 26418000, 27932000, 27475001, 26114001, 27473001, 23061002, 23058003, 23147001, 27421002, 27911000, 27696000, 26400000, 27298002, 27965000, 27298001, 27684001, 27357002, 26403001

Weitere Informationen sowie die Teilnahmebedingungen zu dieser Aktion finden Sie unter https://www.GROHE.de/cashback/

Alle GROHE Euphoria und Euphoria SmartControl Duschsysteme erhalten Sie auf www.skybad.de, dem Onlineshop für Wohlfühlbäder.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/jetzt-beim-kauf-von-grohe-euphoria-sparen/

Welche Dusche ist die Richtige?

Duscharmatur-Tipps von Skybad

Welche Dusche ist die Richtige?

(Bildquelle: @hansgrohe)

Wie oft man duschen sollte, ist nachwievor ein kontroverses Thema, obwohl bereits im antiken Griechenland Brausen bekannt waren. Angesichts der Vielzahl an Beiträgen im Internet zum Thema Duschen wird deutlich, dass diese einfache Handlung durchaus die Gemüter bewegt. Denn in Hinblick auf Hygiene und soziale Interaktion ist häufiges Duschen vorteilhaft, wohingegen gesundheitliche und ökologische Aspekte gegen ein tägliches Duschbad sprechen. Nicht zu vergessen ist die Wirkung auf das persönliche Wohlbefinden, die eine rein sachliche Argumentation so schwer macht. Ohne Frage macht jedoch jedes individuelle Bedürfnis nach einer Dusche eine passende Brausearmatur erforderlich. Wir helfen Ihnen dabei, die Duscharmatur zu finden, die optimal zu Ihren Anforderungen und Bedürfnissen passt.

Regenduschen – ein naturnahes Erlebnis
Sogenannte Regenduschen zeichnen sich durch einen besonders großen und flachen Duschkopf aus, der je nach Duscharm an der Zimmerdecke oder hoch oben an der Wand montiert wird. Der Brausestrahl erfasst dabei den kompletten Körper und garantiert ein Duscherlebnis der Extraklasse. Viele Regenduschen verdanken ihren Namen aber nicht nur von der Richtung des Brausestrahls – wie beim Regen von oben – sondern auch der Strahlenart selbst. Verglichen mit einem Regenschauer produzieren auch Regenduschen häufig viele, feinperlige Strahlen, die sich angenehm weich auf der Haut anfühlen. Dennoch ist die Intensität stark genug, um beispielsweise Haare gründlich auszuwaschen.

Wellness für zu Hause – mit Seitenbrausen
Zusätzlich zu Kopf- und Handbrause ermöglichen Seitenduschen ein regelrechtes Spa-Erlebnis. Die Düsen werden in ergonomisch richtiger Höhe in die Duschwand eingebaut, so dass das Wasser in der Waagerechten entströmt. Auf diese Weise kann man sich ganz einfach von allen Seiten abduschen. Zudem wird der Schulter- und Rückenbereich wie bei einer Wellness-Anwendung mit warmem Wasser massiert.

Duschsysteme – alles in einem
Duschsysteme vereinen alles Wichtige für einen unkomplizierten Duschgang in nur einem Produkt. Hier erwartet Sie eine Kopfbrause, eine Handbrause inklusive Stange und Schieber sowie eine Thermostatbatterie. Oftmals besitzen beide Brausen sogar mehrere Strahlarten. Je nach Hersteller können Sie zwischen diesen einfach per Knopfdruck oder durch einfaches Drehen wechseln. Duschsysteme sind eine einfache und gern gesehene Lösung, die sich jeder Badsituation anpasst. Von Modellen für die Aufputz- und Unterputz-Montage bis hin zu verschiedenen Brausekopfgrößen findet sich unter der großen Auswahl an Duschsystemen für jeden das passende.

Duschpaneele – einfach genießen
Duscharmaturen, die mehrere Brausearten auf einem flachen Korpus vereinen, nennt man Duschpaneel. Sie lassen sich leichter montieren als eine Kombination von einzelnen Kopf-, Hand- und Seitenbrausen und gelten unter den Duscharmaturen als Creme da la Creme. Dank ihrer zahlreichen Funktionen und ihres unverwechselbaren Designs liegen sie stark im Trend. Darüber hinaus ist ihre glatte Oberfläche einfach sauber zu halten. Je nach Ausführung erwarten den Nutzer unterschiedliche Strahlarten, Massagefunktionen und Fußstützen.

Wer es einfach mag und lediglich nach einer einfachen Handbrause oder Kopfbrause sucht, wird selbstverständlich auch fündig. Beides gibt es in den unterschiedlichsten Größen und Ausführungen. Schauen Sie doch einfach mal auf Skybad.de, dem Onlineshop für Wohlfühlbäder, vorbei.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/welche-dusche-ist-die-richtige/

Hausbau: Selber machen lohnt sich in Ausnahmefällen

Welche Richtung wird eingeschlagen, wenn es darum geht sich den Traum vom Eigenheim zu verwirklichen. Heiko Brunzel, Bauunternehmer aus Velten / Brandenburg, Berlin

Hausbau: Selber machen lohnt sich in Ausnahmefällen

Hausbau aus Velten / Brandenburg – Brunzel Bau GmbH

Das Schaffen von Wohnraum ist eines der wichtigsten Projekte im Leben eines Menschen. In seinem Wohnraum werden die Kinder großgezogen, es entstehen Stunden der Freude, im besten Fall wird bis ins hohe Alter darin gelebt. Für viele Bauherrinnen und Bauherren stellt sich die Frage, eines Neubaus oder einer Renovierung von Bestandsimmobilien. Die Antwort hängt nicht zuletzt von den Kosten ab, schildert Bauunternehmer Heiko Brunzel.

Erfolgreich ist, einen Kompromiss zwischen gemütlichem Wohnen und tragbarem finanziellen Aufwand zu finden. Allerdings stecken in jedem Neubau Kostenfallen. Bei einer Renovierung besteht die Gefahr, dass die Ausgaben aus dem Ruder laufen und Bauherren an ihre finanzielle Grenze stoßen. Ein naheliegender Gedanke ist, die eine oder andere Arbeit selber auszuführen. Ob sich der Griff zu Hammer und Kelle lohnt, ist gut zu überdenken und im Detail zu überprüfen.

Selber machen lohnt sich in Ausnahmefällen

„Die Axt im Haus erspart den Zimmermann“ – war ein gängiger Spruch älterer Generationen. Unsere Eltern und Großeltern packten beim Hausbau kräftig zu, die ganze Familie war mit irgendeiner Aufgabe beschäftigt. Wenn sich ein Handwerksbetrieb nicht vermeiden ließ, arbeitete jemand aus der Familie mit, um Geld für einen Angestellten zu sparen. Auf dieser Art wurden Fliesen verlegt, das Dach neu eingedeckt und die erste Zentralheizung wurde in vielen Fällen auf diese Art eingebaut. Dazu wurde auf seine Freizeit und wenn nötig den Urlaub verzichtet, erläutert der erfahrene Bauunternehmer Heiko Brunzel.

Heute ist alles anders. Allein aus juristischen Gründen lässt das Bauunternehmen Brunzel die Bauherren oder dessen Familienmitglieder nicht mitarbeiten. Ein Arbeitsunfall wird den Betrieb juristisch in größere Probleme bringen, erläutert Herr Brunzel. Außerdem haben sich in den letzten Jahrzehnten der Hausbau und die Haustechnik stark verändert. Der Bau eines Niedrigenergiehauses mit Wohnkeller und der Einbau einer Bi- oder Trivalenten Zentralheizung erfordern Fachwissen und einschlägige Erfahrung.

Geldeinsparung beim Bauen für Bauherren und Bauherrinnen

Keine leichte Antwort, jeder steht auf dem verbreiteten Trend zur Perfektion. Wer Parkett in seinem Wohnzimmer wünscht, achtet auf einen perfekt verlegten Boden. Fehler stören das Auge des Betrachters und stören sein Wohlbefinden. Sicherheit geht vor, Bauunternehmer Heiko Brunzel erläutert, dass Arbeiten an Installationen von Gas, Wasser und Strom von einem erfahrenen Handwerker erledigt wird.

Laminatboden oder Klick-Verlege Systeme erweitern größere Chancen Bodenbeläge in Eigenregie zu verlegen und damit Geld zu sparen. Die Erbringung von Eigenleistung bietet das Malern der Wände und Räume. In jedem Fall ist es von Vorteil handwerkliches Geschick zu besitzen und unter Beweis zu stellen.

Massiv- oder Fertigteilhaus bauen

Ein Neubau mit eigenem Garten ist der Traum vieler Familien. Vor dem Bau ist es vorteilhaft sich über künftige Trends zu informieren und die Wünsche des eigenen Hausbaus. Hierbei unterstützt die Brunzel Bau GmbH ihre Kunden vor der Bauphase. Daraus entstehen Pläne für ein Fertigteilhaus oder ob das neue Eigenheim lieber in traditioneller Weise durch Ziegel für Ziegel errichtet wird. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile.

Die Kostenwahrheit ist einer der großen Vorteile des Fertigteilhauses. Alle Kosten werden bei der Planung berücksichtigt. Damit haben Bauherren Kostenkontrolle.

Der Massivbau aus Ziegelstein punktet mit seiner Nachhaltigkeit, da er wegen seiner robusten Ausführung von Generation an Generation weitergegeben wird. Der Massivbau ist teurer und dafür solide und beständig, betont Heiko Brunzel. Um Geld zu sparen, versuchen Bauherren das eine oder andere Gewerk eigenhändig zu bewältigen. Hierbei gilt, dass über das nötige Fachwissen und die Erfahrungswerte erfolgsversprechend sind. Eine typische Kostenfalle liegt in der Änderung des Bauplanes während der Bauphase. Das hat eine wahre Kostenexplosion zur Folge. Wichtig ist, dass der eigene Bauplan diskutiert, überdenkt und hinterfragt wird bevor die Bauphase startet. Ist die Entscheidung getroffen, sind während der gesamten Projektphase große Änderungen kostenintensiv, besser ist für alle Beteiligten, dass an der Entscheidung festgehalten wird.

Altes Haus renovieren

Manche erben das Elternhaus, manche verlieben sich in ein altes Haus – in beiden Fällen sind umfangreiche Renovierungen nötig, die das Fachwissen und die praktische Erfahrung professioneller Handwerksbetriebe erfordern. Eigeninitiative kommt zum Einsatz bei ´kleine Spachtelarbeiten und Verlegen eines Teppichs. Abgesehen von Fachwissen und praktischer Erfahrung gibt es einen gewichtigen Grund, der für den Handwerksbetrieb spricht: staatliche Förderungen.

Öffentliche Förderungen sparen Geld

Sowohl beim Neubau als beim Renovieren eines alten Hauses gibt es Fördergelder. Rechte und Pflichten sind geregelt, beispielsweise sind von Handwerksbetrieben ausgestellte Rechnungen als Nachweis für die ausgeführten Arbeiten vorzulegen. Bauunternehmer Heiko Brunzel weist darauf hin, dass für optimale Ergebnisse die Bauarbeiten, Renovierung und Sanierung von Unternehmen erledigen zu lassen, um von den Fördergeldern zu profitieren.

Der Bauunternehmer Heiko Brunzel ist seit 20 Jahren erfolgreich in der Branche tätig. Heiko Brunzel hat große Erfahrungen, sowohl im öffentlichen wie auch im privaten Hochbau und verfolgt die Philosophie der umfassenden Beratung, Qualität, Kompetenz, faire Preise, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Ehrlichkeit zum Kunden und den Objekten. Durch das komplexe Leistungsangebot erreicht Heiko Brunzel mit seiner Tätigkeit und Erfahrung höchste Synergieeffekte bei Sanierungen und Umbauten im Bestand.

Kontakt
Brunzel Bau
Heiko Brunzel
Germendorfer Straße 1
16727 Velten
0049 (0)3304 25 31 63
info@brunzel-bau.de
http://www.bauen-solide.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hausbau-selber-machen-lohnt-sich-in-ausnahmefaellen/

Skybad.de erweitert das Angebot an Lieferländern

Skybad.de liefert in 8 neue Länder

Skybad.de erweitert das Angebot an Lieferländern

Skybad.de erweitert sein Angebot an Lieferländern: Seit Juni 2019 liefert der Onlineshop in insgesamt 24 Länder. Zu den acht neuen Lieferländern gehören Spanien, Portugal, Griechenland, Kroatien, Estland, Litauen, Lettland und Tschechien. Damit geht der Badshop auf die steigende Nachfrage nach Sanitärartikeln in ganz Europa ein und ermöglicht eine schnelle und bequeme Lieferung nach Hause.

Seit 2011 verhilft Ihnen der Bad- und Sanitär-Onlineshop Skybad.de zu Ihrem Wohlfühlbad. Ganz gleich, ob Sie wenig Platz, ein beschränktes Budget oder den Wunsch nach dem besonderen Etwas haben, auf Skybad.de finden Sie dank einer großen Auswahl an hochwertigen Sanitärprodukten stets das Passende. Von Badewannen, Duschflächen und Duschsystemen über Badarmaturen, Badmöbeln und Badaccessoires bis hin zu WCs und Spiegelschränken vertreibt der trusted Onlineshop ausschließlich Sanitärprodukte von namhafte und führende Markenhersteller wie Geberit, hansgrohe, GROHE, Villeroy und Boch, Keuco und Kaldewei.

Dank fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz wird Ihnen ein sicheres und bequemes Shoppingerlebnis ermöglicht. Zusätzlich dazu legt Skybad.de großen Wert auf Ware, welche ausnahmslos durch deutsche Richtlinien geprüft wird. Denn nur so kann der Onlineshop den eigenen Anspruch erfüllen, Originalware in geprüfter Qualität und zu attraktiven Preisen anzubieten.

Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei Skybad.de außerdem Küchenarmaturen von renommierten Markenherstellern wie Dornbracht, Grohe, hansgrohe oder Steinberg. Ebenfalls zum umfangreichen Sortiment gehören Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung, darunter beispielsweise Bemm Badheizkörper oder Zehnder Heizkörper in modernem Design, zahlreiche Pumpen von den Herstellern Grundfos, Jung oder Oventrop, und Kessel Hebeanlagen oder Filter zur Wasseraufbereitung von BWT, Judo oder SYR Sasserath.

Qualifizierte Beratung ist montags bis freitags zwischen 8.00 und 18.00 Uhr unter der Nummer 0241-5183260 verfügbar. Außerhalb dieser Zeit erreichen Sie uns unter info@skybad.de. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.skybad.de.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/skybad-de-erweitert-das-angebot-an-lieferlaendern/

Die Welt der hansgrohe Duschsysteme

Erleben Sie maximales Duschvergnügen

Die Welt der hansgrohe Duschsysteme

(Bildquelle: @hansgrohe)

Bekannt für seine ansprechenden Produktdesigns, innovative Technik und beste Qualität bietet der deutsche Markenhersteller hansgrohe von Hand- und Kopfbrausen bis hin zum Komplett-Duschsystem alles, damit aus Duschen Wellness wird. Dank des vielseitigen Angebots werden jeder Geschmack und Anspruch abgedeckt. In Kombination mit der intuitiven Select-Technologie schöpfen Sie außerdem aus allen Vollen: Brausen und Strahlarten werden einfach per Knopfdruck gesteuert.

Erhalten Sie einen kleinen Einblick in die Welt der hansgrohe Duschsysteme und lernen Sie die Bestseller kennen:

Showerpipes – der einfache Weg zu ganz viel Dusche
Die Ensembles der hansgrohe Showerpipes bestehen in der Regel aus Kopfbrause, Handbrause und Thermostat. Sie lassen sich schnell und einfach an bestehende Wandanschlüsse montieren. Da alle Wasser führenden Elemente vor der Wand verlaufen, sind sie jederzeit mit geringem Aufwand nachrüstbar. Form und Funktion sind bei allen Showerpipes perfekt aufeinander abgestimmt.

All-in-one-System für ein Duschvergnügen der Extraklasse
Für alle, die ihr Bad modernisieren möchten und Lust auf ein großes Duschvergnügen haben, kombiniert hansgrohe die Luxuskopfbrause Rainmaker Select mit der breiten Ablage von ShowerTablet Select 700. Die Rainmaker Select Showerpipes bietet somit ein durchgängiges, intuitives Bedienkonzept auf Knopfdruck. Sie lässt sich komfortabel auf bestehende Anschlüsse montieren und dank großer, planen Oberflächen aus Glas denkbar einfach reinigen.

Die vielseitige Lösung im Quadrat
Quadratisch, stilvoll und gut zu kombinieren: Die hochwertige Raindance E Showerpipe passt mit ihren eleganten Glasflächen zu vielen hansgrohe Produkten. Die großen, planen Oberflächen sind einfach zu reinigen und der stufenlos höhenverstellbare Schieber ermöglichen es, die Brause einhändig zu bedienen.

Croma Select- und Crometta Showerpipes: viel Komfort, kleiner Preis
Croma Select Showerpipes sind Komplettsysteme, die Sie mit bis zu fünf Strahlarten auf Knopfdruck verwöhnen: drei aus der Hand-, plus ein oder zwei aus der Kopfbrause. Letztere sind mit Strahlscheiben-Durchmessern von 180 und 280 mm erhältlich, schwenkbar und individuell auszurichten. Auch in einer EcoSmart-Variante mit nur 9 l / min. erhältlich. Auch die vierstrahlige Crometta Showerpipe verbindet drei Einzelelemente zum attraktiven Duscherlebnis. Beide Systeme werden einfach auf bestehende Wasseranschlüsse montiert: Das macht sie zu idealen Kandidaten für die schnelle Badrenovierung.

Raindance Select E 300: Mit dem Knopf für alle Generationen
Schon das einzigartige Design sowie das durchgängig intuitive Bedienkonzept machen Lust auf Duschen. Select-Knöpfe an Hand- und Kopfbrause machen Brause- und Strahlwahl bei der Raindance Select E 300 Showerpipe höchst komfortabel. Bis zu sechs Strahlarten lassen sich hier per Select-Taste anwählen: belebender oder entspannender Regen sowie ein Schwallstrahl aus der Kopfbrause plus drei verschiedene Strahlarten aus der Handbrause. Freude auf Knopfdruck eben.

Entdecken Sie weitere Duschsysteme von hansgrohe auf Skybad.de, dem Onlineshop für Wohlfühlbäder.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-welt-der-hansgrohe-duschsysteme/

Sicheres und preiswertes Einkaufen auf Skybad.de

Skybad bietet Käuferschutz und Bestpreisgarantie

Sicheres und preiswertes Einkaufen auf Skybad.de

(Bildquelle: @hansgrohe)

Für Skybad ist die Sicherheit und das Vertrauen der Kunden unverzichtbar, daher bietet der Onlineshop für Wohlfühlbäder zusätzliche Sicherheit beim Online-Einkauf durch eine Trusted Shops Zertifizierung und eine SSL-gesicherte Datenübertragung.

Das Einkaufen im Internet bringt viele Vorteile mit sich: Es ist bequem, schnell und einfach. Aber ist es auch sicher? Wie gut der Service im Problemfall ist, ob Ihre Daten sicher sind und ob der Onlineshop insgesamt verlässlich und seriös ist, lässt sich vor dem Einkauf nur schwer sagen. Genau hierfür hat Trusted Shops 1999 das Gütesiegel mit dem „e“ für E-Commerce eingeführt. Es gibt Ihnen als Käufer eine verlässliche Orientierung und zeigt auf einen Blick, bei welchen Onlineshops Sie sicher einkaufen und wo Sie auf einen guten Service vertrauen können – wie es bei Skybad der Fall ist.

Bei der Zertifizierung durch Trusted Shops musste sich der online Badshop einem Sicherheitscheck unterziehen, der mehr als 100 Einzelkriterien aus den Bereichen Preistransparenz, Sicherheitstechnik, Bonität, Datenschutz und Kundenservice umfasst. Nicht umsonst gilt Trusted Shops als Marktführer für sicheres Einkaufen in Europa.

Zusätzlich dazu bietet Skybad seinen Kunden den Trusted Shops Käuferschutz – eine quasi Geld-zurück-Garantie. Mit dem Trusted Shops Käuferschutz sichert sich der Kunde gegen einen Kaufpreisverlust ab. Damit können Sie sicher sein, dass Ihr Geld abgesichert ist – auch wenn es mal zu Problemen bei der Bestellung oder der Rücksendung kommen sollte.

Selbstverständlich kann der Kunde auch auf eine eine SSL-Verschlüsselung vertrauen, welche aktiviert wird, sobald personenbezogene Daten im Rahmen des Kaufprozesses eingegeben werden müssen. Aufgrund der hohen Sicherheitsstandards kann der Kunde ohne Bedenken bei Skybad seine Einkäufe tätigen und die passenden Produkte für sein Badezimmer online erwerben.

Neben dem Käuferschutz bietet Skybad seinen Kunden außerdem eine Bestpreisgarantie. Der Onlineshop versteckt seine Preise nicht: Es ist stets das Ziel, den Kunden attraktive Preise und Top Qualität in allen Produktbereichen zu bieten. Sehen Sie daher ein Produkt bei einem gewerblichen Onlinehändler im Internet günstiger als bei Skybad (Verkaufspreis inklusive Mehrwertsteuer), erstattet Ihnen der Onlineshop den Differenzbetrag. Mögliche Auswirkungen auf Rabatt und Preisstaffeln werden eingerechnet.

Voraussetzungen für die Bestpreisgarantie:
– Bei dem Artikel handelt es sich um die gleiche Ausführung, die gleiche Marke, das gleiche Modell und die gleiche Version.
– Es ist gleiche Verfügbarkeit und Lieferzeit gegeben.
– Es handelt sich um einen gewerblichen, in Deutschland ansässigen Online-Shop in dem Jedermann einkaufen kann.
– Es handelt sich nicht um Auktionen (z.B. Ebay), Abverkäufe, Produkte, die durch Privatpersonen vertrieben werden oder Produkte, die außerhalb von Deutschland geliefert werden.
– Ausgenommen von der Best Preis Garantie sind Schreibfehler, fehlerhafte Angebote und Absprachen mit dem Händler.
– Es kann in beiden Shops mit derselben Zahlart gezahlt werden.
– Der Artikel muss über unsere Webseite www.skybad.de in den letzten 48 Stunden gekauft worden sein.
– Es handelt sich um haushaltsübliche Mengen.

Sie haben ein Produkt bei einem gewerblichen Onlinehändler im Internet preiswerter als bei Skybad entdeckt? Füllen Sie einfach dieses Formular aus und senden Sie den Link zu der Webseite mit dem günstigeren Angebot.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sicheres-und-preiswertes-einkaufen-auf-skybad-de/

Stahl-Email oder Acrylbadewanne?

Welches Material ist das richtige für Sie?

Stahl-Email oder Acrylbadewanne?

(Bildquelle: @Kaldewei)

Welches Badewannen-Material das Richtige ist, fragt sich so mancher Bauherr. Dieses Kopfzerbrechen kommt nicht on ungefähr, denn eine Badewanne wählt man nicht allzu oft in seinem Leben aus und begleitet einen mehrere Jahre. Entsprechend muss sie einer langen Nutzung standhalten. Jeder Werkstoff hat seine Eigenarten, die bei dieser Entscheidung von Bedeutung sind. Skybad verrät Ihnen, durch welche Vorteile sich Badewannen aus Stahl-Email und Acryl auszeichnen und welches Material sich für welche Bedürfnisse eignet.

Stahl-Email: beständig und kratzfest
Badewannen aus Stahl-Email bestehen im Wesentlichen aus stabilem Stahl und sind mit einer glasartigen Masse überzogen, die gegen Korrosion schützt und besonders chemikalien- und hitzebeständig ist. Der Vorteil von Emaile-Oberflächen liegt in ihrer Langlebigkeit und Unempfindlichkeit gegenüber Kratzern. Sie sind zudem außerordentlich blank, so dass sich keine Bakterien oder Pilze festsetzen können. Zum Reinigen genügt daher das Auszuwischen mit einem feuchten Tuch.

Ist Stahl-Email wirklich das Richtige?
Ein oft gehörter Nachteil von Stahl-Email Badewannen, ist der, dass sie sich kalt anfühlen. Entgegenwirken kann man dem jedoch, indem man Badewannenträger oder Dämmmaterial verwendet. Auch ist zu befürchten, dass der Geräuschpegel verhältnismäßig groß ist, wenn Wasser ein läuft oder wenn sich der Badende bewegt. Studien verschiedener Hersteller haben ergeben, dass die Dicke des Materials hierbei entscheidend ist. Bei einer Stärke von 3,5 mm ist die Laustärke minimal. Zudem bemängelt manch einer, dass Stahl-Email-Badewannen aufgrund der spezifischen Härte von Emaile nicht ohne weiteres auszubessern sind, sollte das Material einmal beschädigt sein. Pflegestifte bieten zumindest bei kleinen Schäden Abhilfe und spezielle Reparatur-Firmen bei größeren.

Sanitäracryl: flexibel und leicht
Acryl kann in beliebige Formen gegossen werden, daher sind der Formgebung von Acryl-Badewannen keine Grenzen gesetzt. Vorteilhaft sind insbesondere das geringe Gewicht, ihre warme Oberfläche und die weitgehende Schlag- und Stoßunempfindlichkeit. Dank ihrer porenfreien Oberfläche sind auch diese Badewannen sehr hygienisch und lassen sich leicht sauber halten. Zudem ist Sanitäracryl bearbeitbar. So lassen sich zum Beispiel Kratzer abfeilen oder Löcher hineinbohren.

Vorsicht ist die Mutter der Acrylkiste
Dass Acryl-Badewannen reparierbar sind heißt aber auch, dass scheuernde oder lösungshaltige Reinigungsmittel und oftmals sandhaltige Badesalze Schäden verursachen. Die einmal raue Oberfläche bietet Schmutz Halt und lässt die Wanne ungepflegt wirken. Zusätzlich können Kalkentferner und manche Badezusätze Sanitäracryl verfärben.

Quaryl – eine hybride Lösung
Aus 60% Quarz und Acrylharz besteht das von Villeroy & Boch entwickelte Material Quaryl und vereint so die Vorteile von Emaile und Acryl. Badewannen aus diesem Material sind daher sehr stabil, kratz- und auch stoßfest. Zudem lässt es sich durch seine feine Struktur in detailreiche Formen gießen, was viele Designmöglichkeiten eröffnet.

Badewannen aus Stahl-Email, Sanitäracryl und Quaryl finden Sie in umfangreichem Angebot auf Skybad.de, dem Onlineshop für Wohlfühlbäder.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/stahl-email-oder-acrylbadewanne/

Spiegelheizung und ihre Vorteile

Gute Gründe für Spiegel mit integrierter Heizung

Spiegelheizung und ihre Vorteile

(Bildquelle: @keu)

Spiegel und Spiegelschränke mit integrierter Heizung erobern zurzeit den Sanitärmarkt. Sie finden sich in zahlreichen Serien bekannter Hersteller wie Keuco, Villeroy & Boch oder Duravit wieder – mit Wachstumsprognose nach oben. Doch was genau ist eine Spiegelheizung, wie funktioniert sie und mit welchen Vorteilen geht sie einher? Skybad gibt Antworten auf diese Fragen.

Was ist eine Spiegelheizung?
Spiegelheizungen finden sich vorwiegend in Spiegeln und Spiegelschränken für das Bad wieder. Die meisten sind im Glas verbaut und nehmen dadurch keinen zusätzlichen Raum ein. Das macht Spiegel und Heizung zu einer platzsparenden und unschlagbaren Kombination. Spiegel mit Spiegelheizungen gibt es in unterschiedlichen Größen, Designs und Leistungsstufen von 200 bis 1.500 Watt. Selbstverständlich kann eine Spiegelheizung auch nachträglich in einen Spiegel oder Spiegelschrank eingebaut werden. Da sie häufig gängige Spiegelmaße besitzen, dünn und leicht sind, lassen sie sich mithilfe von Wandhalterungen in der Regel schnell und unkompliziert anbringen.

Wie funktioniert eine Spiegelheizung?
Eine Spiegelheizung funktioniert mit Infrarotwärme und ist dadurch deutlich wärmeeffizienter und energiesparender als übliche Heizungen. Denn im Vergleich zu herkömmlichen Heizkörpern erwärmen sie mit ihrer Strahlungswärme nicht die Luft, sondern Gegenstände in der Umgebung. Nichtsdestotrotz sollte eine Spiegelheizung als zusätzliche Heizung angesehen werden, die den eigentlichen Heizkörper ergänzt und nicht ersetzt. Betrieben werden sie in der Regel mit Strom, meist direkt aus der Steckdose. Das bedeutet zwar einen höheren Bedienungskomfort, wegen des hohen Strompreises kann es jedoch auf Dauer teuer werden. Die Steuerung erfolgt über ein eingebautes Heizungsthermostat, das entweder per Funk oder manuell bedienbar ist.

Was sind die Vorteile einer Spiegelheizung?
Eine Spiegelheizung geht mit einer Handvoll an Vorteilen einher. So sind sie dank ihrer Verbauung im Spiegel selbst platzsparend und nicht sichtbar. Wenn das Badezimmer klein ist oder eine weitere Wärmequelle besitzt, kann mit einer Spiegelheizung sogar auf einen unschönen Heizkörper verzichtet werden. Die dezente Wärmeabgabe ist dabei besonders effektiv: Spiegelheizungen erzeugen eine angenehme Wärme und eine bessere Verteilung, so dass insgesamt weniger Wärme benötigt wird. Ein weiterer, nicht zu vergessender Vorteil, ist die Tatsache, dass Spiegelheizungen stets eine freie Sicht aufs Spiegelbild ermöglichen – auch dann, wenn Sie ein dampfendes Bad genommen haben oder heiß duschen waren. Denn dank der integrierten Heizung beschlagen die Spiegel nicht.

Bei Fragen rund um das Thema Spiegel und Spiegelschränke mit Spiegelheizung steht Ihnen unser Service-Team gerne zur Verfügung. Produkte mit Spiegelheizung finden Sie auf Skybad.de, dem Onlineshop für Wohlfühlbäder.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/spiegelheizung-und-ihre-vorteile/

Waschtisch montieren leicht gemacht

So gelingt der Austausch Ihres alten Waschbeckens

Waschtisch montieren leicht gemacht

(Bildquelle: @GROHE)

Wie jeder Raum benötigt auch das Bad hin und wieder eine Auffrischung. Im Gegensatz zum Wohnzimmer und Co. gestaltet sich das Umgestalten des Badezimmers jedoch als etwas schwieriger. Zwar kann man mit Farbe experimentieren und Dekoartikel, Bilder oder kleinere Möbelstücke austauschen, an das Herzstück eines jeden Bades – die Keramiken – trauen sich allerdings nur die wenigsten. Dabei muss der Austausch von Keramiken nicht notgedrungen kompliziert sein. Ein Waschbecken lässt sich beispielsweise mit ein wenig Muskelkraft und Feinarbeit leichter anbringen, als man vermuten mag. Skybad zeigt Ihnen, wie es geht.

Bevor es ans Eingemachte geht, gilt es zunächst den Haupthahn und die Eckventile zu schließen sowie die Leitungen leer laufen zu lassen. Danach können Sie Siphon, Wasserablauf und Armatur durch das Lösen der Verbindung zu den Eckventilen vom alten Waschbecken abschrauben. Bedenken Sie dabei, dass sich noch Restwasser in der Beuge des Ablaufs befinden kann. Daher empfiehlt es sich, eine Schale darunter zu platzieren. Haben Sie alles abgeschraubt, können Sie sich auf das alte Waschbecken konzentrieren. Um dieses abzunehmen, lösen die Silikonumrandung und die Befestigungsschrauben unterhalb des Waschbeckens. Haben Sie dies geschafft, können Sie das Waschbecken leicht anheben und entfernen.

Im nächsten Schritt wird alles für die Montage das neuen Waschbeckens vorbereitet. Nahezu jedes Waschbecken kann den Platz des alten Waschbeckens einnehmen – auch dann, wenn es andere Maße besitzt. Dies liegt daran, dass Waschbecken in der Regel ein standardisiertes Stichmaß besitzen, was es ermöglicht, die bereits vorgebohrten Montagelöcher zu nutzen. Nichtsdestotrotz sollten Sie die Befestigungshöhe wie auch den Bohrabstand vom alten Waschbecken mit denen des neuen abgleichen. Sollte die Befestigungshöhe oder der Bohrabstand vom alten Waschbecken nicht mit der Befestigungshöhe bzw. dem Bohrabstand des neuen Waschbeckens übereinstimmen, so müssen Sie neue Bohrlöcher einzeichnen und mit einem Fliesenbohrer in die Fliesen bohren. Danach werden Stockschrauben in die Dübel der entweder alten oder neuen Bohrungen geschraubt.

Nun können Sie sich an das neue Waschbecken wagen und die Armatur von oben einfädeln. Ist dies erledigt, setzen Sie das Waschbecken mit Hilfe einer weiteren Person auf die Stockschrauben und ziehen Kunststoffscheiben und Muttern auf beiden Seiten gleichmäßig und Schritt für Schritt so lange an, bis das Waschbecken richtig sitzt. Abschließend wird mit Silikon der Übergang vom Waschbecken zur Wand abgedichtet.

Damit ist das Gröbste geschafft und Sie müssen sich nur noch die Arbeiten unter dem Waschbecken vornehmen. Sollten Sie neue Eckventile anbringen, denken Sie daran, diese vorher mit Dichtungspaste abzudichten. Anschließend stecken Sie die Flexschläuche, die zur Armatur führen, auf die entweder alten oder neuen Eckventile und ziehen die Überwurfmuttern an. Danach setzen Sie das Ablaufsieb des Ablaufventils in die Beckenöffnung und halten das Ventil-Unterteil von unten dagegen, um die beiden Teile dann von oben miteinander zu verschrauben. Zu guter Letzt stecken Sie das Ablaufrohr in den Wandablauf und verwenden zum Abdichten eine Gummimuffe. Montieren Sie dann die Ablaufgarnitur mit dem Ablaufventil am Waschbecken. Achten Sie hierbei darauf, dass die Öffnung des Hebergehäuses zur Wand hin ausgerichtet ist.

Und schon erstrahlt Ihr Badezimmer mit einem neuen Waschbecken. Falls Ihnen zum Aufhübschen des Bades noch ein neues Waschbecken fehlt, schauen Sie einfach bei Sybad.de, dem Onlineshop für Wohlfühlbäder rein, – hier werden Sie bestimmt fündig.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/waschtisch-montieren-leicht-gemacht/

Im Handumdrehen ein neues Bad

Kostengünstige Alternativen zur Komplettsanierung

Im Handumdrehen ein neues Bad

(Bildquelle: @GROHE)

Die Deutschen sanieren im Schnitt alle elf Jahre ihr Bad. In diesem Zeitraum ändern sich Geschmäcker, Ansprüche und die Technik. Daher verwundert es nicht, dass der Wunsch nach einem neuen Bad häufig vor Ende des Elf-Jahre-Rhythmus aufkommt. Dass wir unser Badezimmer so selten sanieren, hat jedoch seine Gründe. Oftmals lassen es der Aufwand und die hohen Sanierungskosten nicht zu, die Nasszelle öfters aufzuhübschen. Doch muss tatsächlich das gesamte Bad – meist kostspielig – saniert werden, um sich eine neue Wohlfühloase zu schaffen? Bereits kleine Eingriffe lassen ein Bad neu erstrahlen und bringen es auf den neusten Stand. Skybad verrät, wie Sie Ihrem Bad in Handumdrehen zu neuem Glanz verhelfen.

Austausch von Armaturen: Hochwertige Armaturen gibt es bereits ab 60EUR und können ohne großes Fachwissen ausgetauscht werden. In der Regel besitzen Waschbecken ein standardisiertes Hahnloch, so dass fast jedes Waschbecken mit nahezu jeder Armatur kombiniert werden kann. Der Austausch ist in den meisten Fällen recht einfach und schnell erledigt. Lediglich das Ausrichten der Zugstange – sofern Sie sich für eine Armatur mit Zugstangen-Ablaufgarnitur entscheiden – bedarf ein wenig Geschick. In wenigen Handgriffen können Sie Ihren Waschplatz somit nicht nur optisch aufwerten, sondern auch auf den neusten Stand der Technik bringen. Viele Armaturen sind mit einer Wassersparfunktion, einem Temperaturbegrenzer oder einer speziellen Chromoberfläche, die vor Verbrennungen schützt, ausgestattet. Andere hingegen besitzen einen Strahlregler, der den Wasserstrahl dahin lenkt, wo Sie ihn haben möchten. Doch auch in Sachen Komfort bieten Armaturen stets neue Vorteile. hansgrohe Focus Armaturen werden beispielsweise in unterschiedlichen Höhen angeboten. Sie möchten sich die Haare am Waschbecken wachsen? Kein Problem, greifen Sie einfach zur erhöhten Ausführung.

Austausch von Handbrausen: Was für Armaturen gilt, gilt ebenfalls für Brausegarnituren. Auch hier sind die Anschlüsse der Brausen und Brauseschläuche weitestgehend genormt, so dass beides ausgetauscht und beliebig miteinander kombiniert werden kann. Einfach alte Handbrause ab- und neue Handbrause draufschrauben – das war“s schon. Gerade im Duschbereich sollte man keine elf Jahre warten, bis man sich eine neue Handbrause gönnt. Moderne Brausen bieten viele Pluspunkte. Sie besitzen beispielsweise bis zu vier Strahlarten, Antikalkfunktionen oder einen extra großen Brausekopf für ein Maximum an Duschvergnügen. Einen ganz besonderen Vorteil versprechen GROHE Tempesta Handbrausen. Sie werden durch einen Silikonring geschützt, so dass sie auch mal aus der Hand rutschen darf, ohne dass etwas beschädigt wird – praktisch, wenn man kleine Kinder hat. Auch beim Design werden alle Wünsche abgedeckt. Von puristischen Stabhandbrausen über großzügig dimensionierten Handbrausen bis hin zu Brausen im bunten Blumendesign ist alles dabei.

Wände oder Fliesen streichen: Es mag banal klingen, bewirkt aber wahre Wunder. Wer die Badezimmerwände nicht bis zur Decke verfliest hat, kann die freien Wandbereiche streichen und so Ambiente ins Bad bringen. Das Beste: Trotz der teilweise hohen Luftfeuchtigkeit, halten gewöhnliche Wandfarbe im Badezimmer stand. Doch auch alle anderen, die ein komplett verfliestes Bad besitzen, können Farbe ins Spiel bringen. Fliesenlack und Fliesenfolie machen es möglich.

Wohnlichen Flair reinbringen: Bilder, Pflanzen, Dekoartikel und kleine Möbelstücke kosten nicht viel, erzielen aber einiges. Sie schaffen nicht nur im Wohnzimmer wohnliches Ambiente, sondern auch im Bad. Dass die hohe Luftfeuchtigkeit beim Einrichten im Weg steht, ist ein Irrtum. Die meisten Holzmöbel sind Wasser gegenüber unempfindlich, Bildern auf Acrylglas kann Feuchtigkeit nichts anhaben und viele Blumen wie die Bergpalme oder Efeutute fühlen sich in Badezimmern sehr wohl.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/im-handumdrehen-ein-neues-bad/

HAUS|HOLZ|ENERGIE in Stuttgart: Trends für Neubau und Sanierung

HAUS|HOLZ|ENERGIE in Stuttgart: Trends für Neubau und Sanierung

Eine Photovoltaikanlage auf dem Hausdach liefert Strom für den Haushalt und die Heizung. (Bildquelle: Berner Elektrotechnik)

Neuen Wohnraum schaffen ohne zusätzliche Grundstückskosten!? Ein Energieversorgungskonzept, das vom Stromversorger unabhängig macht!? Über 100 Aussteller auf der Messe HAUS|HOLZ|ENERGIE in Stuttgart informierten private Bauherren und Modernisierer vom 25. bis 28. April 2019 über diese und viele weitere Bauthemen.

Auf dem Stuttgart Messegelände ging am Sonntag (28.4.) die Messe HAUS|HOLZ|ENERGIE zu Ende. Tausende Besucher – vor allem Privatleute mit Bau, Sanierungs- oder Modernisierungsplänen – informierten sich bei über 100 Ausstellern sowie in spannenden Fachvorträgen über die neuesten Trends beim Bauen & Wohnen und knüpften Kontakte zu Fachleuten aus der Region. Folgende Themen rangierten ganz oben in der Publikumsgunst: Lösungen für mehr Wohnraum auf dem eigenen Grundstück sowie Konzepte für eine nachhaltige Energieversorgung.

Schlummernde Wohnpotenziale unterm Dach
Hans-Ulrich Mendl, Geschäftsführer der Zimmerei Stopper aus Rottenburg freute sich über das Interesse an Dach-Ausbauten und Aufstockungen. Der Betrieb arbeitet im Verbund mit Holzbau Layh aus Oberboihingen und dem Unternehmen Bauer aus Beilstein. Die Partner können dadurch ihre Leistungen im gesamten Großraum Stuttgart anbieten. Auf der HAUS|HOLZ|ENERGIE präsentierten sie sich mit einem Gemeinschaftsstand. „Wir zeigten vor allem Dachgauben und Dachfenster für die Sanierung“, berichtet Mendl. „Die Gauben fertigen wir komplett vor. Die Montage auf dem Haus dauert dadurch nur noch ein bis zwei Tage.“ Die schmucken Bauelemente sorgen gleichzeitig für mehr begehbaren Wohnraum und für angenehmes Tageslicht unterm Dach. Holzfaserdämmplatten für die vielfach nötige Isolierung der Dachhaut präsentierten die Holzbauspezialisten ebenfalls. „Wir unterbreiten gerne Komplettangebote – von der Finanzierung über die Planung und Bauantragstellung bis zur fachgerechten Umsetzung“, sagt Mendl, der bereits seit vielen Jahren auf der HAUS|HOLZ|ENERGIE ausstellt und die guten Kontakte schätzt, die er dort knüpft.

PV-Stromnutzung weiterdenken
Stefan Schwarz, Geschäftsführer von Berner Elektrotechnik, regte die Besucher der HAUS|HOLZ|ENERGIE an, ihre Hausenergieversorgung zu überdenken: „Sektorenkopplung“ lautete sein Schlagwort. Viele der Gäste hatten das vorher noch nie gehört. „Es geht darum, Photovoltaik-Anlagen mit einem Speicher zu versehen und so zu planen, dass sie nicht nur den Hausstrom produzieren, sondern auch die nötige Energie liefern, um eine Wärmepumpenheizung zu betreiben. Stromüberschüsse lassen sich darüber hinaus zum Laden eines Elektro-Autos nutzen. Das ist lohnender, als sie ins öffentliche Netz einzuspeisen.“ Hausbesitzer könnten auf diese Weise einen Großteil ihres Strombedarfs aus eigener Produktion decken. Lücken gäbe es lediglich während der sonnenarmen Wintermonate. Wer das System mit einem kleinen Blockheizkraftwerk oder einer Brennstoffzelle verbinde, die Strom und Wärme aus Erdgas gewinnen, könne sich von seinem Stromanbieter trotzdem fast gänzlich unabhängig machen.

Für Stefan Schwarz gehört die HAUS|HOLZ|ENERGIE zu den jährlichen Terminen, die er nicht missen möchte. „Wir profitieren sehr von dem interessierten Publikum hier“, sagt er. „Einige der Gäste kommen eigentlich wegen einer der neun weiteren, zeitgleich stattfindenden Messen hier aufs Stuttgarter Messegelände. Beim Schlendern landen sie dann bei uns am Stand. Oft ergeben sich daraus spannende Begegnungen.“

Positives Fazit des Veranstalters
Auch Veranstalter Peter Sauber, Geschäftsführer der Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse, ist angetan vom Messeverlauf: „Wir freuen über viele begeisterte Aussteller und interessierte Besucher mit konkreten Bau-, Umbau- und Modernisierungsplänen. Die gute Resonanz zeigt: Unsere Schwerpunktthemen Holz und Energie liegen voll im Trend.“

Seit 1986 konzipiert, organisiert und veranstaltet die Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH Messen, Kongresse, Ausstellungen und Gemeinschaftsstände zu den Themen Bauen, Energie, Europa und Bildung. In allen Themenschwerpunkten sind das Engagement für Klimaschutz sowie das soziale Bewusstsein der Agentur fest verankert. Weitere Informationen unter: www.messe-sauber.eu

Kontakt
Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH
Andreas Müller
Wankelstraße 1
70563 Stuttgart
0711-656960-52
andreas.mueller@messe-sauber.de
http://www.messe-sauber.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hausholzenergie-in-stuttgart-trends-fuer-neubau-und-sanierung/

AquaBlade – Eine neue Ära der Spültechnologie

Die ultimative WC-Perfektion für Ihr Bad

AquaBlade - Eine neue Ära der Spültechnologie

(Bildquelle: @Ideal Standard)

Seit nun mehr als über 100 Jahren überzeugt Ideal Standard als Hersteller für Sanitärkeramik, Badmöbel, Armaturen und Badewannen. Mit seiner exklusiven und patentierten Spültechnologie AquaBlade, die 2015 auf dem Markt kam, hat der Markenhersteller einen neuen Meilenstein gesetzt. Die spezielle Technologie verspricht selbst bei geringen Wassermengen eine verbesserte Spülleistung und überzeugt in puncto Hygiene, Geräuschpegel als auch Design auf ganzer Linie.

WCs mit der AquaBlade-Spültechnologie sind spülrandlos und ermöglichen Ihnen einen bislang unerreichten Hygienestandard. Bei herkömmlichen WCs mit überstehendem Spülrand werden etwa 20 % der Toilettenschüssel nicht richtig sauber gespült. Mit der AquaBlade-Spültechnologie hingegen wird dank des AquaBlade-Kanals, der sich dicht am oberen Rand der Schüssel befindet, und der innovativen Microslot-Technologie, die das Spülwasser in einem lückenlosen Wasserstrom vom oberen Rand in die Toilettenschüssel leitet, die komplette Oberfläche gereinigt. Zwei weitere Düsen verleihen dem Spülvorgang zusätzliche Kraft, so dass Sie sich trotz geringerer Wassermengen einer optimalen Reinigung gewiss sein können.

Durch die glattflächigen Rundungen der Toilettenschüssel werden außerdem mit jeder Spülung Bakterien und Viren weggespült und unerwünschtes Spritzwasser, das die Verbreitung dieser über die Luft begünstigt, um 60% verringert. Daneben reduzieren die vollständige Glasur des Wasserkanals wie auch der hohe Wasserdruck die Verbreitung der Krankheitserreger zusätzlich. Doch nicht nur das – WCs mit AquaBlade sind durch ihren nicht vorhandenen Spülrand, wo sich häufig Schmutz ansammelt, einfach, schnell und mit langanhaltender Sauberkeit zu reinigen.

Ein weiterer Pluspunkt von WCs mit AquaBlade ist das ästhetisches Design. Die glatte Oberfläche ohne unansehnlichen Spülrand verleiht dem WC ein elegantes und puristisches Aussehen. Nicht ohne Grund also bevorzugen 8 von 10 Verbrauchern das Design eines WCs mit der AquaBlade-Technologie gegenüber herkömmlichen WCs. Hinzu kommt, dass AquaBlade im Vergleich zu vielen herkömmlichen Toilettenspülungen bis zu 25 % leiser ist.

Die unzähligen Auszeichnungen, die AquaBlade heimfahren konnte, verlängern die Liste guter Gründe für ein Ideal Standard WC mit dieser Spültechnologie. So wurde AquaBlade beispielweise mit dem „Innovationspreis Architektur + Technik“ der Architektur-Fachzeitschriften AIT und xia Intelligente Architektur, dem IF Design Award 2015, dem Red Dot Design Award und dem German Design Award ausgezeichnet. Die innovative Spültechnologie konnte auch das unabhängige Testinstitut Lucideon, ein international führender Anbieter für die Entwicklung, Kommerzialisierung und Prüfung von Werkstoffen, in Hinblick auf das Wachstum von Bakterien und das Auftreten von Spritzwasser für sich gewinnen.

Überzeugen Sie sich selbst von AquaBlade. Auf Skybad.de, dem Onlineshop für Wohlfühlbäder, finden Sie eine große Auswahl an Ideal Standard WCs mit der AquaBlade-Spültechnologie. Viel Spaß beim Stöbern!

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/aquablade-eine-neue-aera-der-spueltechnologie/

Lüftungstipps für den Keller an heißen und schwülen Sommertagen

Lüftungstipps für den Keller an heißen und schwülen Sommertagen

Im Sommer richtig lüften

Während viele Menschen in den kühleren Jahreszeiten ihre Wohnungen und Kellerräume nur mäßig lüften um Wärmeverluste zu vermeiden, neigen sie in den Sommermonaten zum Gegenteil. Vor allem die Keller sollen in der heißen Jahreszeit durch Dauerlüften vom muffigen Geruch befreit werden. „Grundverkehrt“, sagen Experten. Denn dadurch werden die kühlen Kellerräume noch feuchter und entwickeln ideale Voraussetzungen für Schimmelpilzbefall. Durch das Dauerlüften im Sommer dringt warme und feuchte Außenluft in den Keller ein und trifft auf kühle Kellerwände. Und was passiert? Die feucht-warme Luft kann auf den kalten Oberflächen kondensieren, die Wände werden feucht, Schimmelpilzbefall kann die Folge sein. Allerdings nicht nur auf den Kellerwänden. Sollte die Luftfeuchte in einem Kellerraum mehrere Tage über 80% liegen, kann das gelagerte Inventar von Schimmelpilz befallen werden. „Diese Gefahr wird unterschätzt, zumal das Kondensat mit bloßem Auge häufig kaum zu erkennen ist“, erläutert Dipl.-Ing. Thomas Molitor von ISOTEC, einem seit über 25 Jahren auf die Beseitigung von Feuchtigkeits- und Schimmelpilzschäden spezialisierten Fachunternehmen.

Altbauten besonders gefährdet
Da Keller in Altbauten in der Regel über keine richtigen Fenster, sondern nur über luftdurchlässige Gitterroste an den Fensteröffnungen verfügen, sind sie besonders gefährdet. Denn so kann die feuchte Sommerluft permanent eindringen und auf den kalten Wänden kondensieren. Hier empfiehlt es sich, im Rahmen einer anstehenden Sanierung richtige und luftdichte Fenster einbauen zu lassen, um dieses Grundproblem zu lösen. Neubauten haben demgegenüber den Vorteil, dass sie auch im Kellerbereich häufig mit Thermofenstern ausgestattet sind. Hier gelten die im Folgenden beschriebenen Lüftungsregeln uneingeschränkt. Die Gefahr besteht eher darin, dass in den Kellerräumen Wäsche getrocknet und anschließend gar nicht gelüftet wird. Dadurch erhöht sich die relative Luftfeuchte und diese kann auf den Kellerwänden kondensieren und zu Schimmelbefall führen. Eine andere Möglichkeit zur Reduzierung der Luftfeuchte ist das Aufstellen eines hygrostatisch gesteuerten Kondenstrockners. Dieser springt beim Erreichen einer kritischen Luftfeuchte (ca. 70%) an und entzieht der Luft die Feuchtigkeit.

Goldene Regeln fürs Kellerlüften
Wenn ein Keller aber gut isoliert ist und trockene Außenwände hat, lässt sich Sommerkondensation durch richtiges Lüften vermeiden. Dabei sollten Bewohner einfach ein paar goldene Regeln beachten, rät Dipl.-Ing. Thomas Molitor:
1.An besonders heißen Sommertagen tagsüber gar nicht lüften, sondern gezielt morgens und abends, wenn es noch nicht bzw. nicht mehr so warm ist.
2.An kühleren Sommertagen den Keller im Idealfall mehrmals am Tag für etwa 10 bis 15 Minuten durchlüften.
3.Besonders wenn im Keller Wäsche gewaschen, getrocknet oder gebügelt wird, sollte man wie oben beschrieben durchlüften oder einen Kondenstrockner betreiben.
4.Selten benutzte Kellerräume sollte man auch im Winter nie ganz auskühlen lassen, sondern immer leicht temperieren und täglich kurz lüften.

Klimaplatte zur Prävention
Als weitere Präventionsmaßnahme empfiehlt Molitor, die Kellerwände mit sogenannten „ISOTEC-Klimaplatten“, Innendämmplatten aus Kalziumsilikat, auszustatten. Dieser „intelligente“ Baustoff ist mineralisch, „kapillaraktiv“ und „diffusionsoffen“. Das bedeutet, die Klimaplatten sind in der Lage, pro Quadratmeter literweise Feuchtigkeit aufzunehmen – und nach Absinken der Raumluftfeuchte auch wieder Feuchtigkeit abzugeben. So entsteht ein permanent ausgewogenes und angenehmes Raumklima. Die Entstehung von Feuchteschäden in den Kellerräumen und Schimmelpilzbefall wird damit effektiv gestoppt. „Kalte Wände, auf denen sich Kondenswasser absetzen und Schimmelpilz blühen könnte, sind dann passe“, so Thomas Molitor.

Die ISOTEC-Gruppe ist seit 1990 spezialisiert auf die Beseitigung von Feuchte- und Schimmelpilzschäden. Die ÍSOTEC-Fachbetriebe und Beratung gibt es in Deutschland, Österreich, der Schweiz und auf Mallorca.

www.isotec.de

Kontakt
ISOTEC GmbH
Thomas Bahne
Cliev 221
51515 Kürten
022078476106
bahne@isotec.de
http://isotec.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/lueftungstipps-fuer-den-keller-an-heissen-und-schwuelen-sommertagen/