Schlagwort: Rockmusik

Ein Leben in Songs

Produkte der Music Art Connection jetzt online

Gute Nachricht für alle Fans des Musikers Mac Gordon: Die neue Website www.mac-records.de ist jetzt online und damit auch der Zugang zu allen veröffentlichten Songs und Alben.

Das vielseitige Musikgenie steht für einen unverwechselbaren Sound, in dem die verschiedensten Stilrichtungen vereint werden. Seit zehn Jahren produziert er seine Werke unter dem Label mac-records im eigenen Tonstudio.

Markus Alexander Budniok, alias Mac Gordon, ist Produzent, Songwriter, Komponist und Textdichter mit eigenem Muskverlag (Music-Art-Connection (R)). Ein Characterkopf mit Groove und „mysterious voice“.

Geboren 1955, begann er mit 15 Jahren sich der Musik zu widmen. Es folgten eine klassische Orgel-Ausbildung, Jazz-Piano, Bass-Gitarre, E-Gitarre und Percussions. Eigene Bands wurden gegründet und die Auftritte reichten vom Support für Golden Earring über die Ruhrfestspiele bis zum Rock-event in der Westfalenhalle.
1982 ist die Band Dr. Fu zur besten Nachwuchsband Deutschlands ausgezeichnet worden. 5 Jahre später kan die „Neue Deutsche Welle“.
Er war stets seiner Zeit voraus……..!
Druckfähiges Bildmaterial und Rückfragen:
Music-Art-Connection (R) Label / Verlag
DE45770 Marl (NRW)
Fon: +49 172 277 111 7
https://www.mac-records.de
E-Mail: info@mac-records.de

Agentur für Verkaufsförderung seit 1981
Autorenbetreuung, Verkaufsförderungsmassnahmen für Autoren und Musiker
Kurierdienste
Media Managenment
Haushaltwerbung

Firmenkontakt
STR Direkt GmbH
Ralf Bochinski
Victoriastraße 108
45772 Marl
0236513037
0236513038
info@strdirekt.de
http://www.ralf-thain.info

Pressekontakt
Music-Art-Connection
Markus Alexander Budniok
Langehegge 297
45770 Marl
01722771117
info@mac-records.de
https://www.mac-records.de

https://www.youtube.com/v/LBByhV8y3pU?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ein-leben-in-songs/

Buchveröffentlichung

Ralf Thain’s zweites Buch erschien am 10.01.17

Buchveröffentlichung

2. Reihe rechts. Gleich neben dem Drummer! (Erinnerungen eines Rock ’n‘ Roll-Bassisten)

Die Geschichte einer Liebe
Ralf Thains zweiter Roman ist eine Hommage an die Musik seiner Zeit

„2. Reihe rechts. Gleich neben dem Drummer!“ ist der Titel von Ralf Thains zweitem Werk. Der Untertitel „Erinnerungen eines Rock „n“ Roll-Bassisten“ bringt den Inhalt auf den Punkt. Er erzählt die Geschichte eines Jungen, den die Musik seiner Jugend geprägt und ein Leben lang begleitet hat. Aufgewachsen in den 50er und 60er Jahren, als Musik noch in Kofferradios und auf Schallplatten verborgen war, entdeckt Horst alias „Hotte“ nach biederer Akkordeon-Folklore schließlich seine Leidenschaft zum E-Bass. Sein Ziel: Mitglied in einer Beat-Band zu werden. Hotte macht Karriere – zwar nicht als Musiker, aber als Talentscout für eine Plattenfirma in den USA. Mit nur 24 Jahren bereist er die gesamte Ostküste und findet dort Musiker, wie er selbst gerne einer hätte sein wollen.

2. Reihe rechts – Der Platz neben dem Drummer gehört dem Bassisten. Hotte ist der Mann in der 2. Reihe, aber kein Verlierer. Er liebt die Musik und das Musik-Business liebt ihn. Ralf Thain gibt Stücke aus dem Album seines Lebens zum Besten und vermischt sie gekonnt mit fiktiven Elementen. So wie Schlagzeug und Bass einer Band den Rhythmus vorgeben, so bestimmt die Musik den Takt in Hottes Leben – auch in der Liebe.

Wie in seinem Erstlingswerk „Ruhrpottlümmel“ nimmt Ralf Thain die Leser zunächst mit ins Ruhrgebiet. Hier wächst Hotte auf und wird sozialisiert. Ein Arbeiterkind, das zwar vom großen Ruhm träumt, aber eigentlich nur seine Freude an der Musik leben und andere daran teilhaben lassen will. Thains Stil vermittelt diese Leidenschaft mit viel Humor und Detailkenntnis. Ein Buch, das nicht nur Musikfans begeistern wird.

Erweitert wird das Buch um einen Anhang mit einem Insider-Nachschlagewerk: Hottes persönliches Musik-Wiki listet Musiker und Bands, die ihn maßgeblich beeinflussten und in den für ihn wichtigen Besetzungen – seiner „amtlichen“ Meinung nach – auf.

Ralf Thain wurde im nördlichen Ruhrgebiet geboren. Nach seinen diversen schulischen Abschlüssen und beruflichen Ausbildungen war er im In- und Ausland für internationale Konzerne tätig. Heute betreibt er zusammen mit seiner Frau eine kleine Werbeagentur und widmet sich in seiner Freizeit dem Schreiben und der Musik.

Sie finden Ralf Thain im Web: www.ralf-thain.info und www.ruhrpottluemmel.de, auf Facebook: www.facebook.de/ralfthain E-Mail: ralft-thain@gmx.de.

Bestellungen direkt beim Verlag, in allen Buchhandlungen und auf allen bekannten Online-Plattformen. ISBN Paperback: 978-3-7345-8476-3 (EUR 9,99), ISBN Hardcover: 978-3-7345-8477-0 (EUR 17,99), ISBN E-Book: 978-3-7345-8478-7 (EUR 2,99)

Infos/Kontakt:

tredition Verlag GmbH, Nadine Otto, Grindelallee 188, 20144 Hamburg
Fon: +49 40 41 42 77 800, Web: www.tredition.de, E-Mail: info@tredition.de

STR Direkt GmbH, Agentur für Verkaufsförderung, Fon: +49 2365 1 30 37,
E-Mail: info@strdirekt.de

Agentur für Verkaufsförderung seit 1981
Autorenbetreuung, Verkaufsförderungsmassnahmen für Autoren und Musiker
Kurierdienste
Media Managenment
Haushaltwerbung

Firmenkontakt
STR Direkt GmbH
Ralf Bochinski
Victoriastraße 108
45772 Marl
0236513037
0236513038
info@strdirekt.de
http://www.ralf-thain.info

Pressekontakt
STR Direkt GmbH
Ralf Bochinski
Victoriastraße 108
45772 Marl
0236513037
strdirekt@gmx.de
http://www.ralf-thain.info

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/buchveroeffentlichung-2/

Bombastisches CD-release von Sherman Noir & the Highway Surfers

Das neue Album wurde mit einem großen Gratis-konzert in der Columbiahalle gefeiert

Bombastisches CD-release von Sherman Noir & the Highway Surfers

CD Cover (Bildquelle: Sherman Noir)

Berlin, den 04.06.2016

Die Berliner Columbiahalle war an diesem Samstag rappelvoll, denn auf der Bühne standen Sherman Noir and the Highway Surfers. Die Band hatte alle ihre Fans zu einem kostenlosen CD-Release Konzert für ihr neues Album „The Sunset Beach Decade“ eingeladen. Das Album ist ab sofort in allen gängigen Download-shops und im Einzelhandel erhältlich.
Dieser Rockabend begann mit dem Emma-Project, die als Vorband für die nötige Stimmung sorgte. Nach einer kleinen Pause ging es dann richtig zur Sache und Sherman Noir und seine Jungs rockten die Columbiahalle Die Band sang natürlich die Songs ihrer neuen Platte (The Sunset Beach Decade) und einige ältere Hits. Die Fans waren hellauf begeistert von den neuen Liedern. Sie sangen kräftig mit, besonders bei der Vorauskopplung „Miles away“. Das Lied war 2015 ein großer Radio-hit. Zu den älteren Liedern zählte sein Hit „100.000 Butterflies“, wo die Halle lautstark mitsang. Die Songs auf seinem neuen Album sind eine Mischung von rockigen Balladen zum Zuhören und schnellen Rocknummern zum Abtanzen. Viele der Besucher vor der Bühne tanzten auch fleißig mit. Es war ein tolles Rockspektakel, wo Sherman Noir und seine Musiker, sowie Besucher und Fans voll auf ihre Kosten kamen. Shermans Repertoire besteht aus ruhigen Rockmelodien und richtig harten Rock Riffs. Der Berliner Musiker ist in Deutschland und in U.S.A. ein Rockstar. Das Album umfasst 13 Songs, das Booklet umfasst die Texte aller Lieder, sodass die Fans sie auswendig lernen können und bei weiteren Auftritten kräftig mitsingen. Die CD und das Cover bilden eine sehr ansprechende Einheit aus hochwertigem Karton mit einem herausnehmbaren Booklet. Die Cd ist einfach toll verpackt.

Autor: Hans Peter Sperber

HPS Entertainment setzt Presseberichte in Auftrag und Eigenverantwortung ins Internet. Wir haben uns auf Pressemitteilungen aus der Unterhaltungsder Unterhaltungsbranche spezialisiert. Besonders CD-Neuerscheinungen und Eventberichte sind unsoere Spezialität. Bei CD-Promotion übernehmen wir auch Bemusterungen von Webradios. Auf Wunsch verbreiten wir auch Presseartikel aus der Politik. Nebenbei vermitteln wir auch Künstler.

Kontakt
HPS Entertainment
Hans Peter
Weisestraße 55 55
12049 Berlin
03065911004
hps-win@gmx.net
http://www.hps-entertainment.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bombastisches-cd-release-von-sherman-noir-the-highway-surfers/

Rockmusik auf mittelalterlichen Burgen

Sommerfestival-Serie mit 20 Bands in Tschechien

Rockmusik auf mittelalterlichen Burgen

Auch auf Burg Rozmberg erklingt Rockmusik. (Bildquelle: CzechTourism)

Seit zwölf Jahren begeistert das Sommerfestival „Ceske hrady“ (Tschechische Burgen) regelmäßig Zehntausende Musikliebhaber im ganzen Land. Vom 15. Juli bis 3. September finden im Schatten von acht historischen Burgen und Schlössern große Open-Air-Konzerte statt. Hauptakteure sind bekannte tschechische und slowakische Bands wie Mnaga a Zdorp, Horkyze slíze, Krucipüsk, Vypsana fiXa oder Wohnout. Die Besucher können während der Festivaldauer vor Ort ein Zeltdorf nutzen und die Ausstellungen der Burgmuseen besuchen.
Den Anfang macht vom 15. bis 16. Juli die Burg Totschnik (Tocník) in Mittelböhmen. Rund 20 Bands werden auf der Wiese vor der aus dem späten 14. Jahrhundert stammenden Königsburg auftreten. Bereits vom 5. bis 6. Juli können Besucher erleben, wie auf Totschnik die Zeit von Kaiser Karl IV. als Inszenierung und Mittelaltermarkt zu neuem Leben erwacht. Eine Woche später steigt die Party dann nahe dem ostböhmischen Pardubitz (Pardubice). Vom 22. bis 23. Juli stellt die Burg Kunetitzer Berg (Hrad Kuneticka hora) die Kulisse für das Rockfestival unter freiem Himmel dar. Die aus dem späten 13. Jahrhundert stammende Anlage war in den 1970er Jahren einer der Drehorte der tschechoslowakischen Kinderserie „Die Märchenbraut“.
Ein weiterer berühmter Drehort ist die Burg Schwihau (Svihov) im Pilsener Land, die Anfang der 1970er Jahre als Kulisse für den Kultmärchenfilm „Drei Nüsse für Aschenbrödel“ diente. Etwa 20 Rockbands spielen am 29. und 30. Juli vor der mächtigen Wasserburg aus dem 14. Jahrhundert. Schwihau bietet nicht nur einen eindrucksvollen musealen Einblick in die Vergangenheit, sondern zahlreiche interessante Veranstaltungen, wie etwa historische Fechtshows am 23. Juli oder nächtliche Kostümführungen am 12. August.
Großes Fechttheater gibt es im Juli und August regelmäßig auf Burg Rosenberg (Rozmberk) in Südböhmen. Die prächtige Anlage oberhalb der Moldau (Vltava) empfängt vom 5. bis 6. August zum großen Sommerrockfestival. Vom 12. bis 13. August gastiert die Veranstaltung dann erstmals in Mähren auf Burg Eichhorn (Veveri) und vom 19. bis 20. August im Schloss der mährisch-schlesischen Stadt Grätz (Hradec nad Moravicí). Als letzte Stationen der Festivaltour stehen vom 26. bis 27. August die Burg Busau (Bouzov) in Mähren und vom 2. bis 3. September die Königsburg Bösig (Bezdez) in Nordböhmen auf dem Programm.
Die Eintrittskarten für die jeweilige Festivalstation kosten bis 31. Mai noch 650, danach 750 Kronen (ca. 23/27 Euro). Besuchern steht auch in diesem Jahr an den Festivalorten ein VIP-Camp zur Verfügung. Es bietet Platz für rund 600 Zelte und verfügt über sanitäre Anlagen mit Warmwasser, Einzelhandel, 24h-Rezeption sowie Gepäckaufbewahrung. Der Aufpreis hierfür beträgt 200 Kronen zusätzlich zur Dauerkarte (ca. 7 Euro). Infos zu Tschechiens Burgen und dem Festival unter www.ceskehrady.cz (nur auf Tschechisch). Allgemeine Informationen zu Reisen nach Tschechien bei CzechTourism, www.czechtourism.com

CzechTourism ist Ansprechpartner für alle Fragen rund um Reisen nach Tschechien.

Firmenkontakt
CzechTourism
Jiri Rosenkranz
Wilhelmstr. 44
10117 Berlin
030-2044770
berlin@czechtourism.com
www.czechtourism.com

Pressekontakt
team red Deutschland GmbH
Klaus Klöppel
Am Liliensteig 32
14542 Werder
0179-3932656
klaus.kloeppel@team-red.net
www.team-red.net

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rockmusik-auf-mittelalterlichen-burgen/

Rockmusik und Disco – neue Musik- bzw. Stilrichtungen eroberten die Welt!

Zu Rockmusik und Discomusik – neue Musik- bzw. Stilrichtungen eroberten die Welt – Homepages informieren!

Der Begriff Rockmusik dient als Oberbegriff für Musikrichtungen, die sich seit Ende der 1960er Jahre aus der Vermischung des Rock ’n‘ Roll der späten 1950er und frühen 1960er Jahre und anderen Musikstilen wie z. B. Beatmusik und Blues entwickelt haben.

Instrumente: Die Besetzung von Rockgruppen besteht traditionell aus elektrischen und bzw. oder akustischen Gitarren, E-Bass, Schlagzeug und Gesang.

Neujahrsrock: Das neue Jahr wird von vielen Veranstaltern mit großen Neujahrskonzerten, darunter immer auch sehr interessante Rockkonzerte, eingeläutet.

Die Rockmusik geht auf den Rock ’n‘ Roll zurück, der seinerseits aus der Verbindung von Countrymusik und Rhythm and Blues entstand. Bekannteste Vertreter des Rock ’n‘ Roll in den 1950er Jahren waren u.a. Elvis Presley, Bill Haley, Jerry Lee Lewis, Chuck Berry, Little Richard und Buddy Holly.

Die Rockmusik als eigenständige Musikform unterscheidet sich vom Rock ’n‘ Roll wesentlich durch den Rhythmus: Im Rock werden die Achtelnoten binär gespielt, im Rock ’n‘ Roll werden die Achtelnoten zwischen den Beats hingegen leicht nach hinten verschoben.

Literatur:
– Frank Laufenberg, Ingrid Laufenberg: Frank Laufenbergs Hit-Lexikon des Rock und Pop., Ullstein Tb., Oktober 2002, ISBN 3-548-36362-8
– Steffen Siegel: Ein Rockstar kommt selten allein. Das fotografische Bandportrait. In: Ute Eskildsen, Christiane Kuhlmann (Hrsg.): A Star Is Born. Fotografie und Rock seit Elvis Presley, Göttingen 2010, S. 251-256, ISBN 978-3-86930-192-1
– Christa Zöller: Rockmusik als jugendliche Weltanschauung und Mythologie. Religion und Biographie. Bd. 2. Lit, Münster 2000, ISBN 978-3-8258-4517-9

Linktipp: http://www.newyearsrock.de

Disco Music wiederum ist eine eng mit der Funkmusik verwandte Stilrichtung der Popmusik, die um das Jahr 1975 zu einem eigenständigen Musikgenre wurde.

Der Text, die Melodie und oft auch der Gesang treten bei Disco-Musik in den Hintergrund; Tanzbarkeit, Groove, ein Beat von etwa 100 bis 120 Schlägen pro Minute (beats per minute – bpm) sowie der Mix stehen dagegen im Vordergrund.

Das Tempo eines Musikstücks kann in der Maßeinheit Beats per minute (abgekürzt bpm oder auch BPM) angegeben werden. Das englische „beats per minute“ steht dabei für „Schläge pro Minute“ (deutsch).

Auch unzählige Pop- und Rockstars wie The Rolling Stones, Rod Stewart, Queen, Electric Light Orchestra und Cher gaben ihren Songs eine discoartige Note.

Literatur:
– Kitty Hanson: Disco-Fieber. Heyne, 1979
– John-Manuel: A Brief History of Disco. HarperEntertainment, 2001 ISBN 0-380-80907-9
– Peter Shapiro: Turn The Beat Around – The Secret History Of Disco. Faber And Faber, 2005 ISBN 0-86547-952-6

Linktipp: http://www.discoretter.de

Quellennachweis: Zitiert zu den Themen „Rockmusik, Rock, Musik, NewyearsRock.de, Disco, Disco Musik, Popmusik, Disco Retter, DiscoRetter.de“ aus der Internet-Enzyklopädie Wikipedia / Veröffentlicht am Donnerstag, dem 15. Januar 2015

Über:

IT-Service
Herr Harald Hildebrandt
Grenzweg 26
21218 Seevetal
Deutschland

fon ..: 017629470612
web ..: http://www.mode-und-music.de
email : admin@complex-berlin.de

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

IT-Service
Herr Harald Hildebrandt
Grenzweg 26
21218 Seevetal

fon ..: 017629470612
web ..: http://www.mode-und-music.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rockmusik-und-disco-neue-musik-bzw-stilrichtungen-eroberten-die-welt/

Dem Blues auf den Fersen – Hände weg von alten Klischees! Hier wird sie neu erzählt – die Geschichte des Blues

Richard Koechli vereint in seinem Musikbuch „Dem Blues auf den Fersen“ auf einzigartige Weise die Geschichte des Blues mit der Magie der Musik.

BildHände weg von alten Klischees! Hier wird sie neu erzählt – die Geschichte des Blues… Fred Loosli, ein Gitarrist und Sänger aus dem Nordwesten der USA, sucht seit Jahren nach dem Geheimnis des Blues. Akkorde, Tonleitern und Namen berühmter Musiker kennt er haufenweise. Das alleine würde ihm schon bald nicht mehr genügen, denn in wenigen Wochen muss er sich auf einer renommierten Konzertbühne beweisen. Ausgerechnet jetzt aber scheinen seine Inspiration und sein Mut sich verkriechen zu wollen. So geht das nicht! Fred muss den Dingen auf den Grund, er muss ihn finden, den sagenumwobenen «Mojo» der großen Bluesmeister. Er bricht auf zu den Tempeln der afroamerikanischen Musikseele, nimmt den Schweizer Musiker und Buchautor Richard Koechli mit auf seine Expedition – und provoziert so ein skurriles Gedanken-Abenteuer. Die beiden verwickeln sich in hitzige Debatten, begegnen allerhand Stars der Blues- und Rockgeschichte – und werden am Schluss im Traum von der legendärsten aller Bluesgestalten heimgesucht, von Robert Johnson.

Die Reise beantwortet den Suchenden zwar nicht sämtliche Fragen, bringt aber auf tiefsinnige wie humorvolle Weise neuen Schub in die alte Diskussion, was denn nun wirklich passiert ist damals, in Mississippi; ob der Teufel beim Blues eine Rolle spielt – und wie man dem Zauber dieser Kunst auch ohne Hochschulbesuch und instrumentalen Spitzensport auf die Schliche kommt. Verschroben, voller leichtfüßiger Poesie und historischer Präzision, verströmt Looslis Geschichte immer den einen Duft: die grenzenlose Faszination der Musik!

„Dem Blues auf den Fersen“ von Richard Koechli ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-0172-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es hier

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dem-blues-auf-den-fersen-haende-weg-von-alten-klischees-hier-wird-sie-neu-erzaehlt-die-geschichte-des-blues/

Das Rocklexikon der DDR – die ultimative Fundgrube für Rockmusik aus DDR-Zeiten

Götz Hintze stellt mit der überarbeiteten Version seines „Rocklexikon der DDR“ eine umfassende Sammlung aller Rockinterpreten und Bands aus der DDR in einem Buch zusammen.

Bild15 Jahre nach der Erstveröffentlichung folgt mit „Rocklexikon der DDR“ eine großflächig überarbeitete und erweiterte dritte Auflage. Neben rund 40 neu hinzugekommenen Stichworten wurde das Kultbuch auch um ein rund 3.500 Einträge umfassendes Interpretenregister ergänzt. Die im vereinigten Deutschland veröffentlichten Tonträger werden in den Diskografien der Protagonisten berücksichtigt.

Eine wahre Fundgrube für Rockfans bietet Deutschlandradio Kultur-Musikdokumentar Götz Hintze mit der neuen Ausgabe seines „Rocklexikon der DDR“, in dem er allen Musik- und Rockfans eine umfassende Sammlung aller Interpreten und Bands der DDR in einem Buch zusammenfasst. Der Leser findet in diesem detailreichen Buch die wichtigsten Informationen zu Bands, Interpreten, Sängern, Textern und Begriffen der DDR- Rockgeschichte.

„Rocklexikon der DDR“ von Götz Hintze ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7804-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

<

p>Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/das-rocklexikon-der-ddr-die-ultimative-fundgrube-fuer-rockmusik-aus-ddr-zeiten/

,,Karamba, Karacho …“ – das geht auf die Ohren !!! – Heino-Songs als Rock-Hymnen

Am 10. Januar 2014 veröffentlichen die Therapeuten ihre zweite Single ,,Karamba, Karacho“. Und das gleichnamige Album mit verrockten Heino-Klassikern folgt sogleich – und zwar am 17.01.2014.

BildSie sind jung, frech und langhaarig – Die Paderborner Rock-Band „Die Therapeuten“ hat es sich auf die Fahnen geschrieben, altbekannte deutsche Schlager zu covern. Und der Anfang wird mit dem Volksmusik-Star Heino gemacht.

Songs wie „Blau blüht der Enzian“, „Karamba, Karacho – ein Whisky“ oder „Die Sonne von Mexico“ werden von den Therapeuten „neu aufpoliert“ und kommen in einem fetzigen Gewand daher. Denn die Therapeuten sind absolute Spezialisten darin, Klassiker aus deutschen Landen mit unkonventionellen Methoden zu therapieren – und das geht auf die Ohren !!!

Ihre zweite Single „Karamba, Karacho …“ erscheint am 10.01.2014 – das gleichnamige Album, welches durch die Bank „verrockte Volksmusiksongs“ von Heino enthält, wird ab dem 17. Januar 2014 das Licht der Verkaufsläden erblicken.

Das Album wird Klassiker wie „Bier, Bier, Bier“ – aber auch unbekannte Perlen wie „EL Zecho und Don Promillo“ enthalten. Und die Album-Songs sind bei den Therapeuten im wahrsten Sinne des Wortes Programm. Sie singen Lieder übers Trinken, über Frauen und über Reisen in die weite Ferne – kurz: Die Therapeuten wollen einfach nur Spaß haben. Und das nicht nur Studio, sondern auch live on Stage. Die Therapeuten sind „wahre Rampensäue auf der Bühne“.

Mit ihren rockigen Sounds, verrückten Ideen und originellen Kostümen begeistern sie daher nicht nur auf CD, sondern auch live. Heilig ist ihnen nichts und so covern sie Songs der unterschiedlichsten Genres und verleihen ihnen ihre ganz eigene Note.

Dabei überzeugen die Therapeuten nicht nur durch Witz und ihre Performance – auch musikalisch haben sie echt was drauf. Inspiriert durch die großen Metal-, Punk- und Rockbands der 90er Jahre, sind die Therapeuten wahre Könner ihres Fachs. Nicht nur an Gitarre, Bass und Schlagzeug legen sie einen tollen Rock-Beat aufs Parkett- sie beherrschen bestimmt auch die verschiedensten Formen der Almhörner sowie den Dudelsack perfekt.

Mehr zu den Therapeuten auch auf therapeuten-rock.de .

Über:

JAM Promotion
Herr Lars Hesse
Schulze-Delitzsch-Straße 19
33100 Paderborn
Deutschland

fon ..: 05251/680449
fax ..: 05251/680161
web ..: http://www.jam-promotion.de
email : info@jam-promotion.de

Vermarktung von Musikern und Künstlern über Social Media und Co..

Pressekontakt:

1a-Social-Media
Herr Markus Gehlken
Herforder Str. 194
32257 Bünde

fon ..: 05223/18069-41
web ..: http://www.1a-social-media.de
email : info@1a-social-media.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/karamba-karacho-das-geht-auf-die-ohren-heino-songs-als-rock-hymnen/

„Lisa“ will es schaffen – auch abseits von DSDS und X-Faktor

Abseits von DSDS und X-Faktor setzt eine junge Frau einfach nur – auf ihr Können als Musikerin

BildDas Konzert der Band „Eastern Bay“ https://www.facebook.com/easternbayofficial – am 21. Dezember im Ost Klub am Schwarzenbergplatz in Wien – steht. In London bereitet sich eine junge Musikerin gerade auf Ihre Rückkehr nach Österreich vor. „Lisa“, hat vor einem Jahr Wien den Rücken gekehrt und studiert Musik in der Pophauptstadt der Welt in London. Warum London? Lisa: „Wien ist die Heimatstadt der Klassik, London die der von Rock, Pop und Indie. Außerdem, wenn man nur englisch singt und englische Lieder schreibt, kann man nur an eins denken: London Calling“

Lisa heißt mit Familiennamen Makivic und ist Wienerin. Erste Idole waren die Sängerinnen Christl Stürmer, Rihanna, später Christina Aguilera und natürlich Adele. Lisa: „Als ich zum ersten Mal die Stimme von Adele hörte, war es, als ob sie mich zum Duett aufforderte.“

Wie lange soll das Experiment London dauern? Lisa: „Mindestens die nächsten 3 Jahre; ich möchte noch lernen – ich will mich ständig verbessern; Imperfektionismus und Ungenauigkeit gehen gar nicht. Ich will mit meiner Musik berühren – entweder tief im Herzen oder right in the face. Ich bin mit einem Pop-Rock-Indie Interesse nach London gekommen und mach gerade eine interessante Soul-Entwicklung durch. Die Songs, die ich im Ost Klub spielen werde, sind sicherlich dadurch stark beeinflusst worden.“
Warum nicht bei DSDS oder X-Faktor? „Naja, da werden tolle Talente einfach verheizt und ich möchte nicht, dass mit das auch passiert. Ich will nicht innerhalb von einem halben Jahr reich werden, ich will meine Musik machen und sie genießen.“

Und die Band?
Lisa lacht: „Ich musste die Jungs erst mal auf Linie bringen. Ich bin der Bandleader – ganz klar. Da lass ich mir nicht dreinreden, das wissen meine Jungs auch“.

EASTERN BAY ist POP & ROCK und INDIE aus LONDON
EASTERN BAY sind Lisa Makivic (Vocals) Alexander Pircher (Guitar)
Rob Webb (Guitar) Sam Cooper (Bass) Niall Kirkland (Drums) und wurde von Lisa im Jahr 2013 gegründet. Nach Erfolg in der Clubszene von London spielt die Truppe jetzt erstmals in Wien. Die Band ist in den Pop, Rock, Indie, Funk und Acoustic Genres angesiedelt und sorgt mit ihrem dynamischen Sound und Lisas unverwechselbarer Stimme sicher für eine tolle Live-Atmosphäre beim Gig in Lisas alter Heimat.

Restkarten für den 21. Dezember unter: http://www.ost-klub.at

Über:

Der Werbetherapeut
Herr Alois Gmeiner
Rembrandtstraße 23/5
1020 Wien
Österreich

fon ..: 0043/133 20 234
web ..: http://www.werbetherapeut.com
email : werbetherapeut@chello.at

Alois Gmeiner ist der WERBETHERAPEUT!
Querdenker und Innovator – und seit über 20 Jahren im Marketing, in der Werbung und in der PR tätig. Autor von über 40 (!) Büchern. Erfinder der Low-Budget Werbung, des NO-Budget-Marketing und des O.O. PR-Systems!

Gmeiner wird von der Presse als der deutsche Guerilla Marketing Guru bezeichnet.

DER WERBETHERAPEUT macht erfolgreiche Werbung auch mit MINI-BUDGET möglich!!!!

Und agiert immer nach dem Motto: ANDERS ALS DIE ANDEREN!

Pressekontakt:

Der Pressetherapeut
Herr Alois Gmeiner
Rembrandtstraße 23/5
1020 Wien

fon ..: 0043/133 20 234
web ..: http://www.pressetherapeut.com
email : 2000@chello.at

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/lisa-will-es-schaffen-auch-abseits-von-dsds-und-x-faktor/