Schlagwort: Rhein

Rhein auf, Rhein ab: Ausstellung über 1.238.8 Kilometer Fluss, Wasser, Kraft und Leben

Kölner Fotograf Joachim Rieger zeigt mit poetischen Bildern den Rhein von der Quelle bis zur Mündung in die Nordsee – Vernissage am 19. September

Rhein auf, Rhein ab: Ausstellung über 1.238.8 Kilometer Fluss, Wasser, Kraft und Leben

Ohne den Rhein wäre Köln nicht komplett. Einen ganz besonderen Einblick in den Fluss, der die Domstadt so prägt, hat der Kölner Fotograf Joachim Rieger geschaffen. „Rhein auf, Rhein ab“ lautet der Titel seiner neuesten Ausstellung – eigentlich eine Liebeserklärung. Häfen, das Leben am Fluss, die Menschen, Natur und Städte prägen die vielen Facetten dieses Wasserlaufs und sie sind die Geschichten, die Rieger mit seinen Bildern erzählt.

Joachim Rieger hat sich seit 2010 aufgemacht, den wasserreichsten Nordseezufluss in teilweise subtilen Bildern neu zu entdecken. So reiste er flussauf und flussab, um den Rhein in seiner Vielfalt zu zeigen – von der Quelle bis zur Mündung. Entstanden ist jetzt eine unpathetische Liebeserklärung an den vielleicht faszinierendsten Fluss Europas. „Ich habe in dieser Zeit so viel Unterschiedliches und Vielfältiges erlebt und gesehen. Das macht für mich den Reichtum Europas aus. Und das möchte ich mit meinen Bildern in die Welt tragen“, so Rieger.

Joachim Rieger ist offen für die neuen Trends der Fotografie. Er fotografierte die Bilder für diese Ausstellung ausschließlich mit seinem Smartphone. Es ist beeindruckend, was er mit den überschaubaren technischen Möglichkeiten für lebendige und inspirierende Bilder schafft – nicht nur für Technikfans, sondern auch für Fotografie-Ästheten.

Die Ausstellung „Rhein auf, Rhein ab – 1.238, km Wasser, Kraft und Leben“ wird am 19.09. um 19 Uhr im Saturn-Connect, Schildergasse 84a, in 50667 Köln eröffnet. Dort wird sie montags bis samstags bis zum 29.09. täglich von 10 bis 20 Uhr zu besichtigen sein.

Druckfähiges Material senden wir Ihnen gerne auf Anfrage.

Joachim Riegers Schwerpunkt ist das Einfangen und Festhalten von Stimmungen und Emotionen, um das Motiv glaubhaft und authentisch in Szene zu setzen. Für den bekannten Kölner Fotografen steht stets der Mensch im Vordergrund.

Firmenkontakt
Fotografie Joachim Rieger
Joachim Rieger
Thymianweg 13
51061 Köln
0221/ 739 18 75
0221/ 739 26 72
jr@fotografie-joachimrieger.de
www.fotografie-joachimrieger.de

Pressekontakt
Alpha & Omega Public Relations
Dr. Oliver Schillings
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
02204/ 987 99 31
02204/ 987 99 38
o.schillings@aopr.de
http://www.aopr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rhein-auf-rhein-ab-ausstellung-ueber-1-238-8-kilometer-fluss-wasser-kraft-und-leben/

Die Aussteller auf der Basler Kunstmesse Rhy Art Fair Basel im Juni 2016.

Die Aussteller der Rhy Basel 2016. Die internationale Kunstmesse zeigt im Juni Werke von Newcomern sowie etablierten Künstlern: Bilder, Skulpturen, Fotografie, Drucke, 3D-Prints, Neonkunst.

BildRHY ART FAIR BASEL 2016
International Artist Positions
17. – 19. Juni 2016
Rhypark Basel
Info: www.rhy-art.com

Ausstellerliste 2016: http://rhy-art.com/files/2016
Details zu den Ausstellern: http://rhy-art.com/files/2016/exhibitors.html
Messekatalog 2016: https://issuu.com/78145/docs/rhy-art-fair-basel-2016-catalogue/1
Pressematerial, Texte, Logo, Banner: http://rhy-art.com/de/presse.html
Pressefotos zur Veröffentlichung: http://rhy-art.com/files/press/pressphotos.html
Messevorschau: https://youtu.be/EBcZK7qgG2I

Künstler und Galerien auf der Rhy Art Fair Basel 2016:

Abracheva
Echandens, Schweiz
www.abracheva.com

Roland Ammann
Affoltern am Albis, Schweiz
www.roland-ammann.com

BB Contemporary Schweiz
Künstler auf der Messe:
– alpengluehen art group (aag)
– Peter Keller
– Mi Hye Jung
– Junko Matsumoto
– Jana Pazicka
– Art Wolf
www.bb-contemporary.com

Chervenata tochka gallery
Sofia, Bulgaria
Künstler auf der Messe:
– Elaine Jeffrey
– Daniel Mirchev
www.chervenatatochka.bg

Barbara Egin
Freiburg, Deutschland
www.barbara-egin.de

Mirjam Gasser
Bern, Schweiz
www.mirjamgasser.ch

Lolo Loren / Lolo Gelderman
Ibiza, Spanien / Den Haag, Niederlande
www.lololoren.com

Amandine Goubet
Mouvaux, Frankreich
www.amandinegoubet.book.fr

Galerie zum Harnisch
Allschwil / Basel, Schweiz
Künstler auf der Messe:
– Brigitta Maria Andermatt
– Chris Delgado
– Trudi Demenga
– Oliver Fauser
– Niklaus Fichtel
– Christoph Luckeneder
– Markus Mesmer
– Ed Schumacher
www.galeriezumharnisch.com

Nadia Heitmar
Grüt (Gossau ZH), Schweiz
www.nadiaheitmar.ch

AINO / Nadezhda Kashina
Heidelberg, Deutschland
www.ainoart.com

Gabriele Kulstrunk
Baden, Schweiz
www.kulstrunk.ch

Elena Lagun
Feusisberg, Schweiz
www.elenalagun.com

Daniel Laufer
Basel, Schweiz
www.daniellaufer.ch

Samsim Art
Seoul, Südkorea
Künstler auf der Messe:
– Minjoo Lee
www.koreart.biz

Vronka / Veronica Liechti
Köniz, Schweiz
http://vronka-art.blogspot.com

Susan Mains Gallery
St. George’s, Grenada
Künstler auf der Messe:
– Asher Mains
www.susanmainsgallery.com

Monomoka Art Gallery
Wroclaw, Polen
Künstler auf der Messe:
– Katarzyna & Monika Gwiazdowska
www.monomokagallery.com

Mylona Gallery
Grandvaux, Schweiz
Künstler auf der Messe:
– Yiorgos Angelopoulos
– Wanda Pratschke
www.mylonagallery.com

Jean-François Réveillard aka JfR
Engelberg, Schweiz
www.yoorart.com

Marie-Noëlle Ronayette
Forcalquier, Frankreich
www.ronayettesculpteur.com

Infotext:
Ein Treff für Kunstliebhaber.
So wird der Rhypark auch im Juni 2016 wieder zum Begegnungsraum für Kunstliebhaber. Für leidenschaftliche Kunstsammler und Kunstinteressierte bildet RHY ART die perfekte Ergänzung zu den zeitgleich stattfindenden grossen Kunstmessen und Events in Basel.
Basel gilt als die Kulturhauptstadt der Schweiz. Schweizer Qualität trifft hier auf eine multikulturelle Bevölkerung im Dreiländereck zu Frankreich und Deutschland. Das macht Basel unverwechselbar weltoffen, international und innovativ. Basel ist mit seiner vielfältigen Kulturszene und den alljährlichen hochkarätigen Veranstaltungen der kulturelle Hotspot der Schweiz.
RHY ART liegt direkt am Rheinufer in Basel-St.Johann, und ist in nur 7 Minuten vom Messeplatz (Tram 1/14 bis Novartis Campus) erreichbar. Vom Hauptbahnhof Basel SBB kann die Messe in 15 Minuten (Tram 1), vom internationalen Flughafen EuroAirport in 20 Minuten (Bus 50 bis Kannenfeldplatz, dann Tram 1) erreicht werden.

Veranstaltungsort:
Saalbau Rhypark am Rhein, Mülhauserstrasse 17, CH-4056 Basel
– Tram Nr. 1, Halt „Novartis Campus“
– Tram Nr. 11, Halt “ Mülhauserstrasse“

Vernissage/Eröffnung:
Donnerstag 16. Juni: 18 – 22 Uhr, Live-Musik. Soulsax, Eintrittspreis: CHF 30.00

Öffnungszeiten:
– Freitag 17. Juni: 11 – 20 Uhr
– Samstag 18. Juni: 11 – 20 Uhr
– Sonntag 19. Juni: 11 – 18 Uhr

Eintrittspreise:
– Tageskarte : CHF/Euro 15.00
– Tageskarte ermässigt: CHF/Euro 10.00 (Schüler, Studenten, AHV)
– Tageskarte mit KulturLegi: CHF/Euro 10.00
– Vernissage: CHF/Euro 30.00 (keine Ermässigung)
– Kinder bis einschliesslich 15 Jahre frei
– Freier Eintritt mit VIP-Karte
– Freier Eintritt mit gültigen Tickets von: Art Basel, Liste Basel, Scope, Volta
– Freier Eintritt mit Museums-PASS-Musées und Schweizer Museumspass

Anfahrt:
– Tram 1 bis „Novartis Campus“
– Tram 11 bis „Mülhauserstrasse“
– vom Messeplatz in 7 Min. mit Tram 1/14
– vom Hauptbahnhof Basel SBB mit Tram 1 oder Tram 11
– vom EuroAirport: in 20 Min. mit Bus 50 bis „Kannenfeldplatz“, dann Tram 1
– City-Parking (Universitätsspital) bei „Mittlerer Brücke“ (Altstadt)
– Am Saalbau Rhypark sind keine Parkplätze vorhanden.
– St. Johann Fähre „Ueli“ hält direkt am Saalbau

Website:
www.Rhy-Art.com

Über:

BB International Fine Arts GmbH
Frau Monika Stern
Churerstrasse 160a
8808 Pfäffikon
Schweiz

fon ..: 0041555258437
web ..: http://www.bbifa.com
email : office@bbifa.com

BBIFA.com: Messen und Ausstellungen, Kunsthandel, Marketing

Pressekontakt:

BB International Fine Arts GmbH
Frau Monika Stern
Churerstrasse 160a
8808 Pfäffikon

fon ..: 0041555258437
web ..: http://www.bbifa.com
email : office@bbifa.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-aussteller-auf-der-basler-kunstmesse-rhy-art-fair-basel-im-juni-2016/

Rhy Art Fair Basel informiert. Medienmitteilung der jungen Basler Kunstmesse im Juni 2016.

Die junge internationale Kunstmesse RHY ART zeigt im Juni Werke von Newcomern sowie etablierten Künstlern: Bilder, Skulpturen, Fotografie, Drucke, digitale Kunst, 3D-Prints, Neonkunst und vieles mehr.

BildEvent:
RHY ART FAIR BASEL 2016
International Artist Positions
17. – 19. Juni 2016
Rhypark Basel
Info: www.rhy-art.com

Pressematerial, Texte, Logo, Banner: http://rhy-art.com/de/presse.html
Pressefotos zur Veröffentlichung: http://rhy-art.com/files/press/pressphotos.html

Infotext:
Ein Treff für Kunstliebhaber.
Im Juni findet wieder während der Art Basel und ihrer Satellitenmessen die Rhy Art Fair statt. In schöner Atmosphäre erwartet die Besucher ein besonderes Kunsterlebnis. Im Gegensatz zu den anderen Messeakteuren wird im Rhypark auf die direkte Kommunikation zwischen Künstler und Kunstliebhaber gesetzt.
So wird der Rhypark auch im Juni 2016 wieder zum Begegnungsraum für Kunstliebhaber. Für leidenschaftliche Kunstsammler und Kunstinteressierte bildet RHY ART die perfekte Ergänzung zu den zeitgleich stattfindenden grossen Kunstmessen und Events in Basel. RHY ART bietet einer Auswahl von professionellen Künstlern und jungen Galerien mit Einzelpräsentationen ein attraktives Forum. Das Konzept basiert auf dem direkten Kontakt zwischen Künstler und Publikum.
Bereits die erste RHY ART konnte 2015 in Basel erfolgreich abschliessen. Trotz regnerischem Wetter konnte der Newcomer unter den Basler Kunstmessen rund 7000 Besucher verzeichnen. Nahezu alle Aussteller konnten gute Verkäufe verzeichnen sowie neue Kontakte mit dem Fachpublikum (darunter internationale Sammler und Kuratoren) knüpfen.
Basel gilt als die Kulturhauptstadt der Schweiz. Schweizer Qualität trifft hier auf eine multikulturelle Bevölkerung im Dreiländereck zu Frankreich und Deutschland. Das macht Basel unverwechselbar weltoffen, international und innovativ. Basel ist mit seiner vielfältigen Kulturszene und den alljährlichen hochkarätigen Veranstaltungen der kulturelle Hotspot der Schweiz.
RHY ART liegt direkt am Rheinufer in Basel-St.Johann, und ist in nur 7 Minuten vom Messeplatz (Tram 1/14 bis Novartis Campus) erreichbar. Vom Hauptbahnhof Basel SBB kann die Messe in 15 Minuten (Tram 1), vom internationalen Flughafen EuroAirport in 20 Minuten (Bus 50 bis Kannenfeldplatz, dann Tram 1) erreicht werden.

Aussteller 2016: http://rhy-art.com/files/2016
Katalog 2016: http://rhy-art.com/files/2016
Pressestimmen: http://rhy-art.com/files/press/pressreview.html

Veranstaltungsort:
Saalbau Rhypark am Rhein, Mülhauserstrasse 17, CH-4056 Basel
– Tram Nr. 1, Halt „Novartis Campus“
– Tram Nr. 11, Halt “ Mülhauserstrasse“

Vernissage/Eröffnung:
Donnerstag 16. Juni: 18 – 22 Uhr, Live-Musik. Soulsax, Eintrittspreis: CHF 30.00

Öffnungszeiten:
– Freitag 17. Juni: 11 – 20 Uhr
– Samstag 18. Juni: 11 – 20 Uhr
– Sonntag 19. Juni: 11 – 18 Uhr

Eintrittspreise:
– Tageskarte : CHF/Euro 15.00
– Tageskarte ermässigt: CHF/Euro 10.00 (Schüler, Studenten, AHV)
– Tageskarte mit KulturLegi: CHF/Euro 10.00
– Vernissage: CHF/Euro 30.00 (keine Ermässigung)
– Kinder bis einschliesslich 15 Jahre frei
– Freier Eintritt mit VIP-Karte
– Freier Eintritt mit gültigen Tickets von: Art Basel, Liste Basel, Scope, Volta
– Freier Eintritt mit Museums-PASS-Musées und Schweizer Museumspass

Anfahrt:
– Tram 1 bis „Novartis Campus“
– Tram 11 bis „Mülhauserstrasse“
– vom Messeplatz in 7 Min. mit Tram 1/14
– vom Hauptbahnhof Basel SBB mit Tram 1 oder Tram 11
– vom EuroAirport: in 20 Min. mit Bus 50 bis „Kannenfeldplatz“, dann Tram 1
– City-Parking (Universitätsspital) bei „Mittlerer Brücke“ (Altstadt)
– Am Saalbau Rhypark sind keine Parkplätze vorhanden.
– St. Johann Fähre „Ueli“ hält direkt am Saalbau

Über:

BB International Fine Arts GmbH
Frau Monika Stern
Churerstrasse 160a
8808 Pfäffikon
Schweiz

fon ..: +41 76 801 53 33
web ..: http://www.rhy-art.com/
email : basel@rhy-art.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage www.rhy-art.com auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

BB International Fine Arts GmbH
Frau Sabina Gisiger
Churerstrasse 160a
8808 Pfäffikon

fon ..: +41 76 801 53 33
web ..: http://www.rhy-art.com/
email : basel@rhy-art.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rhy-art-fair-basel-informiert-medienmitteilung-der-jungen-basler-kunstmesse-im-juni-2016/

Reisetipps und Sehenswürdigkeiten deutschlandweit erleben!

Unter diesem Motto veröffentlichen wir die aktuellen Reise- und Freizeitangebote unserer Touristik-Partner .

Reisetipps und Sehenswürdigkeiten deutschlandweit erleben!

Reiseziele-in-Deutschland.com

Ferien, Freizeit und Urlaub in Deutschland erleben!

Entdecken und erleben Sie die schönsten Urlaubsregionen Deutschlands von der Nord- oder Ostsee bis hin zu den Alpen. Bei uns finden Sie für Ihren Pauschalurlaub oder Familienurlaub im Ferienhaus, Badeurlaub oder Städtereise, Single-, Gruppen-
oder Cluburlaub in Deutschland die passende Unterkunft und das passende Reiseziel.

Urlaub in Deutschland

Unser Angebot für alle Hotels, Städte, Verbände, Touristinformationen, Fremdenverkehrsämter und Reiseveranstalter. Sie bieten Reise-, Freizeit-, Übernachtungsangebote sowie Pauschalreisen, Individualreisen, Gruppen- oder Fernreisen an, so sind Sie bei uns punktrichtig!

Präsentieren Sie preiswert all Ihre Reise-, Freizeit- oder Übernachtungsangebote auf unseren Reiseseiten für unsere Besucher.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

Ihr Eagle-Reise-Service Team
Inhaber: Stephan Adler

Tel. Nr.: +49 (0) 4421-300-60-12
E-Mail: info@Reiseziele-in-Deutschland.com

Wir bieten all unseren Kunden und Partner aus der Tourismusbranche die optimalen Werbeflächen auf unseren Online-Reiseportale zur Veröffentlichung von all Ihren Reise-, Freizeit- und Übernachtungsangebote an und das zu einem unschlagbaren Preis- / Leistungsverhälnis!

Kontakt
Eagle-Reise-Service
Stephan Adler
Ulmenstr. 25a
26384 Wilhelmshaven
044213006012
info@Reiseziele-in-Deutschland.com
http://www.Reiseziele-in-Deutschland.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/reisetipps-und-sehenswuerdigkeiten-deutschlandweit-erleben/

Zwei Millionen Wanderer und ein Jubiläumsbuch

Zehn Jahre Traumpfade – Wie Premiumwege laufen lernten – Limitierte Sonderausgabe

Zwei Millionen Wanderer und ein Jubiläumsbuch

Alle Traumpfade in einem Jubiläumsband. Foto: Juraschek

KOBLENZ. Vor zehn Jahren begannen in der Region Rhein – Mosel – Eifel Wanderträume wahr zu werden: Mit der Entwicklung der Traumpfade bereitete die Rhein-Mosel-Eifel-Touristik (REMET) den Boden für eine neue Generation von Premium-Rundwanderwegen. Inzwischen waren rund zwei Millionen Wanderer auf den 26 Traumpfaden und einem Themenweg unterwegs – „und die Beliebtheit ist ungebrochen“ freute sich Landrat Dr. Alexander Saftig bei der Präsentation des Jubiläumsbandes zu den Traumpfaden.

Vorgestellt werden im neuen Wanderbuch, das praktisches Pocketformat mit umfassenden Infos, mehr als 240 Fotos, Detailkarten und Höhenprofilen vereint, auf 272 Seiten die besten Premium-Rundwanderwege Deutschlands. Vier von 26 tragen den Titel Deutschlands Wanderweg des Jahres . „Auch zum Jubiläum, das 2017 offiziell gefeiert wird, ist Genusswandern statt Kilometerfressen beliebter denn je,“ bestätigten die REMET-Geschäftsführer Henning Schröder und Michael Schwippert. Stille und Schönheit von Natur und Landschaft stehen hoch im Kurs. Jeder Traumpfad garantiert höchste Qualität und ist nach dem anspruchsvollen Standard des Deutschen Wanderinstituts geprüft und ausgezeichnet. Der limitierte Jubiläumsband zum Sonderpreis von 12,95 Euro enthält die aktuellsten Streckenführungen und basiert auf den Original-Traumpfade-Wanderführern von ideemedia, die zwischenzeitlich in mehr als 50 000 Haushalten stehen – „und sicherlich schon für ganz viele schöne Tage gesorgt haben“, betonte Herausgeber Uwe Schöllkopf. Neben den 27 Touren, die übersichtlich nach leichten, mittleren und sportlichen Wanderungen sortiert sind, werden Anfahrten, Abstecher, Aussichtspunkte und Einkehrmöglichkeiten vorgestellt.

Buchtipp: Traumpfade Jubiläumsausgabe, 27 Premium-Rundwanderungen am Rhein, an der Mosel und in der Eifel, 272 Seiten, mehr als 240 Fotos, Karten und Höhenprofile, Sonderpreis 12,95 Euro. www.ideemediashop.de , www.traumpfade.info

ideemedia gehört mit innovativen Bildbänden, Wander- und Freizeitbüchern zu den erfolgreichsten Anbietern von regionalen Freizeitführern auf dem deutschen Markt. ideemedia berät Firmen und Verbände bei der Konzeption und Gestaltung von Beilagen, Büchern, Chroniken und Mitarbeiter- und Kundenzeitschriften. ideemedia entwickelt redaktionelle Konzepte und produziert druckfertig Texte und Fotos für Tageszeitungen und Zeitschriften in Europa. Bei ideemedia arbeitet ein kreatives Team aus mehr als 20 Redakteuren, Fotografen und Mediengestaltern.

Kontakt
ideemedia GmbH
Uwe Schoellkopf
Karbachstr. 22
56567 Neuwied
02631 99960
02631 999655
info@idee-media.de
http://www.ideemediashop.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zwei-millionen-wanderer-und-ein-jubilaeumsbuch/

Warum es am Rhein so schön ist

Neuer Bildband mit besonderen Motiven – Die besten Fotopunkte zwischen Bingen Köln schnell finden

Warum es am Rhein so schön ist

160 besondere Fotos

KOBLENZ. Die Zollburg Pfalzgrafenstein im sanften Mondlicht, die Loreley im mystischen Morgennebel und der Drachenfels im tiefen Abendrot: Andreas Pacek hat für seinen neuen Bildband besondere Stimmungen an besonderen Orten eingefangen. Auf 140 Seiten zeigt das Bilder-Buch „Leuchtender Rhein“, warum mehr als 25 Millionen Tagesgäste pro Jahr das Mittelrheintal besuchen – und immer wieder staunen.

Fast 10 000 Kilometer hat der Fotograf auf seiner Motivsuche zurückgelegt – und entstanden ist ein Bildband mit vielen bekannten und zahlreichen unbekannten besonderen Stationen im Rheintal zwischen Bingen und Köln. Als Besonderheit enthält das Buch zehn QR-Codes mit denen sich Smartphone-Besitzer zu den besten Fotopunkten im Rheintal navigieren lassen können – Punkte, die Fotograf Pacek oft lange gesucht hat. Mehr als 160 Fotos sind das Ergebnis einer fast zehnjährigen Schatzsuche und zeigen neue faszinierende Ansichten des Mittelrheins. Und sie beweisen: Das Rheintal ist trotz Bahnstrecken und Industrieanlagen an den Ufern ein besonderes Stück Erde geblieben – und oft tatsächlich auch noch so, wie sie Maler, Dichter und Denker wie William Turner, Clemens Brentano oder Johann Wolfgang Goethe beschrieben haben. Kurze Texte in Deutsch und Englisch führen zu Geschichte und Geschichten einer der bekanntesten deutschen Flusslandschaften.

Buchtipp: Leuchtender Rhein: 24,95 Euro, ISBN 978-3-942779-35-7, ideemediashop.de
Ebenfalls neu erschienen: Leuchtende Mosel: 24,95 Euro, ISBN: 978-3-942779-26-5

ideemedia gehört mit innovativen Bildbänden, Wander- und Freizeitbüchern zu den erfolgreichsten Anbietern von regionalen Freizeitführern auf dem deutschen Markt. ideemedia berät Firmen und Verbände bei der Konzeption und Gestaltung von Beilagen, Büchern, Chroniken und Mitarbeiter- und Kundenzeitschriften. ideemedia entwickelt redaktionelle Konzepte und produziert druckfertig Texte und Fotos für Tageszeitungen und Zeitschriften in Europa. Bei ideemedia arbeitet ein kreatives Team aus mehr als 20 Redakteuren, Fotografen und Mediengestaltern.

Kontakt
ideemedia GmbH
Uwe Schoellkopf
Karbachstr. 22
56567 Neuwied
02631 99960
kontakt@idee-media.de
http://www.ideemediashop.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/warum-es-am-rhein-so-schoen-ist/

Hotel Berial in Düsseldorf: Silvester in der Metropole am Rhein

Wer den Jahreswechsel in Düsseldorf feiern will, muss sich sputen. Viele Zimmer sind nicht mehr frei. Alon und Berit Dorn vom Hotel Berial direkt am zentralen Hofgarten weisen auf die vielfältigen Angebote für Besucher in der Stadt hin.

Hotel Berial in Düsseldorf: Silvester in der Metropole am Rhein

Das Hotel Berial ist ein Boutique-Hotel direkt am Düsseldorfer Hofgarten.

Düsseldorf: Die Stadt am Rhein steht für Mode und Lifestyle, Shoppen und Genießen, internationale Wirtschaft und Politik und viel Kultur. Weltbekannt ist nicht nur die Königsallee, sondern auch die Altstadt mit ihrer „längsten Theke der Welt“, die Museen K20 und K21, der Hofgarten, die Rheinpromenade und viele andere Sehenswürdigkeiten mehr. „Der Vorteil an Düsseldorf ist: Die allermeisten Hot Spots liegen sehr nah beieinander. Von der Kö ist es nur ein Katzensprung in die Altstadt, das neue Shopping-Highlight Kö-Bogen liegt direkt am Hofgarten, die kulturelle Landschaft mit Museen, Oper und Theater ist sehr engmaschig. Düsseldorf lässt sich sehr gut entdecken und erleben“, sagt Alon Dorn. Er führt gemeinsam mit seiner Frau Berit das Hotel Berial, nur wenige Schritte vom Hofgarten, dem Schloss Jägerhof und dem Goethe-Museum entfernt; auch bis ins Herz der Stadt sind es nur wenige Minuten zu Fuß.

Der Hotelier, dessen Boutique-Hotel an der Gartenstraße bereits seit mehr als 15 Jahren besteht, weist besonders auf die Attraktivität Düsseldorfs hinsichtlich des herannahenden Jahresendes hin. „Gerade an Silvester ist natürlich sehr viel los in der Stadt. Kneipen, Restaurants und Diskotheken bieten Jahr für Jahr besondere Silvester-Feierlichkeiten an. Und das mitternächtliche Feuerwerk mit Blick auf den Rhein ist wirklich ein besonderes Erlebnis.“ Wer den Jahreswechsel in Düsseldorf erleben wolle, müsse sich jetzt aber sputen. Es werde nicht mehr lange viele Zimmer in den Hotels geben. Denn die Rheinmetropole sei wirklich beliebt um diese Zeit. Schließlich nutzten viele Menschen die Tage zwischen den Jahren, um Genuss, Kultur und Shopping zu verbinden. In vielen Geschäften könne man nach Weihnachten Schnäppchen ergattern, in den Museen laufen interessante Ausstellungen, und auch winterliche Spaziergänge entlang des Rheins oder auch im Hofgarten böten sich an – um dann gebührend den Jahreswechsel zu feiern.

Im Hotel Berial mit seinen 40 Einzel- und Doppelzimmern sind noch Betten für eine spontane Silvester-Reise nach Düsseldorf frei. Aufgrund der guten Lage – von der Altstadt mit ihren vielfältigen Party-Locations ist das Hotel Berial zu Fuß rund zehn Minuten entfernt – sei das Haus traditionell bei Gästen beliebt, die am Rhein das alte Jahr entspannt ausklingen und das neue begrüßen wollen. „Wir sind dementsprechend auch im Service ganz auf diese Gäste eingestellt. Deshalb ist es für uns selbstverständlich, an Neujahr unser Frühstücks-Buffet bis zum Mittag zu öffnen und einen Late-Check-Out anzubieten, damit unsere Gäste wirklich entspannt ins neue Jahr starten können und den Jahreswechsel in Düsseldorf und im Hotel Berial in bester Erinnerung behalten“, betonen die Inhaber und stellen heraus, dass das Hotel Berial-Team gerne Sonderwünsche rund um die Silvester-Reise erfülle, zum Beispiel Ausgeh-Tipps, die Organisation von Transfers und Eintrittskarten etc. Weitere Informationen gibt es unter www.hotelberial.de

Über das Hotel Berial

Am Rande der Düsseldorfer Altstadt und in unmittelbarer Nähe des Hofgartens (Gartenstraße 30) gelegen, empfangen die Gastgeber Berit und Alon Dorn seit mehr als 15 Jahren Gäste aus Deutschland und der Welt in ihrem Drei-Sterne-Boutique-Hotel Hotel Berial. Die 40 Einzel- und Doppelzimmer (Zustellbett für Reisende mit Kindern optional) sind komfortabel und praktisch eingerichtet, für das besondere Design sorgt die Kooperation mit dem internationalen Label Cocoon; kostenfreies und schnelles W-Lan im gesamten Haus ist obligatorisch. Das Hotel Berial ist bei Freizeit- und Geschäftsreisenden gleichermaßen beliebt. Hauptbahnhof und Flughafen sind in zehn beziehungsweise 15 Minuten mit dem Taxi zu erreichen, die zentrale Einkaufsstraße Königsallee und die wichtigen Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt sind fußläufig in kurzer Zeit zu erreichen. Die Inhaberfamilie und ihr ausgebildetes und gastfreundliches Team bieten täglich ein ausgedehntes Frühstücksbuffet an, das auch externen Gästen offen steht. Sowohl öffentliche Parkplätze als auch gesicherte Hotelparkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Weitere Informationen: www.hotelberial.de

Kontakt
Hotel Berial
Alon Dorn
Gartenstraße 30
40479 Düsseldorf
0211 4900490
info@hotelberial.de
www.hotelberial.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hotel-berial-in-duesseldorf-silvester-in-der-metropole-am-rhein/

Lebensfreude in der Restaurantküche erleben

Die neue Küche im Hotel Weinberg-Schlösschen ist ein voller Erfolg. Für die Kochveranstaltungen des Familienhotels im Mittelrheintal wurde die Restaurantküche zu einer Eventlocation erweitert.

Bild„Kochen ist Lebensfreude“ lautet das Motto bei den beiden Köchen Marc und Florian Lambrich im Weinberg-Schlösschen in Oberheimbach am Mittelrhein. Passend dazu findet regelmäßig eine Kochschule statt. Außerdem können die Gäste bei den vielfältigen kulinarischen Angeboten Geschmäcker aus aller Welt erleben – so zum Beispiel bei dem Menü „In sieben Gängen um die Welt“. Als Köche mit internationaler Erfahrung kennen sich Marc und Florian sehr gut mit exotischen Gerichten aus. Die beiden Profis sind sich sicher: In fast jedem steckt Talent zum kochen: „Viele trauen sich nicht an außergewöhnliche Gerichte heran. Gemeinsam mit anderen zeigen wir unseren ,Kochschülern‘, wie sie aus wenigen Zutaten mit ein paar Kniffen und etwas Geschick ein Gourmet-Menü zaubern“, so Marc Lambrich, einer der Profiköche. „Der Spaß beim Kochen soll hier im Mittelpunkt stehen. Um hierfür auch den entsprechenden Rahmen bieten zu können, haben wir bei Planung der neuen Küche darauf geachtet, den Fokus besonders auf das Design und die Funktionalität zu legen“, ergänzt sein Bruder Florian Lambrich. Die Köche geben den Teilnehmern eine Anleitung und diese können dann nach Lust und Laune in der modernen Restaurantküche kreativ werden. Für die neue Küche wurde extra angebaut, um mehr Raum zu schaffen. Somit eignet sich diese ebenfalls gut für die verschiedenen Kochevents des Duos. In den Räumlichkeiten der ehemaligen Restaurantküche entstand ein funktionaler Tagungsraum.
Das Weinbergschlösschen bietet zwei Varianten der Kochschule an. Eine Möglichkeit ist die Teilnahme an der Kochschule inklusive Übernachtungen und Frühstück. Darüber hinaus gibt es das Kochevent, bei dem drei Teams für Vorspeise, Hauptgang und Dessert gebildet werden. Die beliebte Kochschule findet regelmäßig statt und wird auch durch viele saisonale Events ergänzt. Aktuelle Termine sind stets www.weinberg-schloesschen.de zu finden.

Über:

Hotel & Restaurant Weinberg Schlösschen
Herr Florian Lambrich
Hauptstraße 2
55413 Oberheimbach
Deutschland

fon ..: +49 6743 947184-0
fax ..: +49 6743 62 08
web ..: http://www.weinberg-schloesschen.de
email : info@weinberg-schloesschen.de

Seit 1957 befindet sich das 3-Sterne-Hotel im Besitz der Familie Lambrich. Bereits in dritter Generation kümmert sich die Familie persönlich um die Wünsche und Belange seiner Gäste. Idyllisch gelegen, im Zentrum des oberen Mittelrheintals, besticht das Traditionshotel mit einer attraktiven Kulisse und liebevoll eingerichteten Hotelzimmern. Für kulinarische Highlights sorgen die international erfahrenen Chefköche Florian und Marc Lambrich. Das Hotelangebot umfasst zudem zwei Tagungsräume, Kapazitäten für Hochzeiten, Betriebsfeiern oder Seminare. Attraktive Angebote wie die Teilnahme an der hauseigenen Kochschule, ein Besuch in der exklusiven Vinothek oder verschiedene Arrangements bestimmen das breite Angebot des Familienunternehmens.

www.weinberg-schloesschen.de

Pressekontakt:

Agentur Karl & Karl
Herr Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main

fon ..: +49 (0)6109 – 50 65 35
web ..: http://www.karl-karl.com
email : tk@karl-karl.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/lebensfreude-in-der-restaurantkueche-erleben/

Theater Troll Bühne geht aufs Wasser

Deutschland einzig fahrendes Theaterschiff

BildPresseinformation
Deutschland einzig fahrendes Theaterschiff
Nach dem großen Erfolg im letztem Jahr, heißt es wieder
ab dem 15. November 2014
„Leinen los“
Die Troll Bühne geht links und rechts rheinisch aufs Wasser.
In Kooperation mit der Rössler-Linie
begrüßt das Theater Troll Bühne Sie herzlich auf dem Theaterschiff
„MS Rhein Star“ zu folgenden Vorstellungen:
Samstag 15. November 2014
„Wenn im Sarg das Handy klingelt“
Samstag 22. November 2014
Vanessa Backes
„Denk emol“
Jeder kennt sie als „Hilde Becker“
Samstag 29. November 2014
Die große Comedy-Nacht auf dem Rhein
Doppelvorstellung
„Dinner for one uff rhoihessich“
und danach
„Määtschick in se Är“
Samstag 06. Dezember 2014
Michael Eller
„Zwischen Hard Rock & Rollator“
Freitag 12. Dezember 2014
„Himbeereis und flotte Käfer“
Due Wirtschaftswunder Schlager-Show
Samstag 20. Dezember 2014
„Der große Heinz Erhardt Abend“ mit Hans Joachim Heist
Bekannt als „Gernot Hassknecht“ aus der „ZDF heuteshow“
Vor den Vorstellungen werden regionale Spezialitäten serviert.
19.00 Uhr Einlass Bingen
Schiffsanleger Brücke 8
19.30 Uhr Abfahrt in Bingen
19.40 Uhr Einlass Rüdesheim
Schiffsanleger Brücke 12
20.00 Uhr Abfahrt in Rüdesheim
23.50 Uhr Ausstieg Rüdesheim
24.00 Uhr Ausstieg Bingen
Tickets 52.-EUR p.P. incl. Vor und Hauptspeise, Fahrt auf dem Rhein und der Vorstellung unter
Tel. 06721/4900977 oder www.troll-buehne.de

Über:

Troll Bühne
Herr Frank Reinhardt
Naheweinstrasse 2
55452 Rümmelsheim
Deutschland

fon ..: 06721/4900977
web ..: http://www.troll-buehne.de
email : rw-promotion@t-online.de

Troll Bühne
Das außergewöhnliche Burgtheater im Rhein-Main-Gebiet.

Pressekontakt:

Troll Bühne
Herr Frank Reinhardt
Naheweinstrasse 2
55452 Rümmelsheim

fon ..: 06721/4900977
web ..: http://www.troll-buehne.de
email : rw-promotion@t-online.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/theater-troll-buehne-geht-aufs-wasser/

Baden-Württemberg: Mit dem Schüler-Ferien-Ticket durch das Ländle reisen

Sommerferien: Auch in diesem Jahr können Schüler mit dem Schüler-Ferien-Ticket durch das gesamte Ländle reisen – mit Bus, Bahn und Bodensee-Schiff und das zu einem sehr günstigen Preis

BildVom 31. Juli an bleiben die Klassenzimmer in Baden-Württemberg geschlossen, denn dann heißt es wieder: ab in die Sommerferien! Auch in diesem Jahr können Schüler mit dem Schüler-Ferien-Ticket durch das gesamte Ländle reisen – mit Bus, Bahn und Bodensee-Schiff. So wird es in der freien Zeit garantiert nicht langweilig.

Ob zum Festival, ins Kino, zur ersten großen Liebe oder in den Europa-Park – vom 31. Juli bis zum 14. September können Schüler diese und viele weitere Ziele ganz einfach und günstig mit dem Schüler-Ferien-Ticket erreichen. Für nur 31,90 Euro wird das Ländle rund um die Uhr zum Urlaubs- und Erlebnisland – und als zusätzliches Schmankerl gilt die Fahrkarte auch auf ausgewählten Linien in Bayern, Hessen und in der Schweiz.

Mit dem Schüler-Ferien-Ticket können außerdem an Sonn- und Feiertagen alle 3-Löwen-Takt-Radexpress-Züge genutzt und Fahrräder kostenlos mitgenommen werden. Praktisch sind auch die zahlreichen Vergünstigungen, die es exklusiv für Ticketinhaber gibt. So sind beispielsweise Übernachtungen in den Jugendherbergen in Kombination mit dem Ticket preiswerter. Darüber hinaus erhalten die Jugendlichen Rabatte bei verschiedenen Online-Shops und sparen beim Eintritt für Musicals, Cineplex Kinos und das SEA LIFE Konstanz.

Wer sich noch nicht hundertprozentig sicher ist, ob das Schüler-Ferien-Ticket wirklich das Richtige für ihn ist, der kann es ganz einfach im Schnupperangebot testen. Für nur zehn Euro können Schüler zusammen mit einem Freund, der das Schüler-Ferien-Ticket bereits besitzt, als Mitfahrer einen Tag durchs Land fahren und dabei alle Vergünstigungen nutzen. Das Beste daran: Ist man nach dem Testtag vom Ferienticket überzeugt, bezahlt man beim Kauf unter Vorlage des Schnuppertickets nur noch 21,90 Euro.

Das Schüler-Ferien-Ticket gilt für Jugendliche unter 15 Jahren gegen Vorlage eines Altersnachweises sowie für alle Vollzeitschüler von 15 bis 22 Jahren gegen Vorlage des gültigen Schülerausweises. Auch Schüler, die in diesem Jahr die Schule beendet haben, können das Ticket ab sofort in den Reisezentren der Deutschen Bahn AG und in Reisebüros mit einer DB-Lizenz in ganz Baden-Württemberg erwerben. Am DB-Automaten kostet das Ticket 31,90 Euro, bei personenbedientem Verkauf wird ein Aufschlag von zwei Euro berechnet.
Der genaue Geltungsbereich des Ferientickets und welche Verkehrsmittel damit genutzt werden können, ist unter www.schüler-ferien-ticket.de einzusehen.

Das Schüler-Ferien-Ticket ist eine Gemeinschaftsaktion der Deutschen Bahn AG, der Verbände der privaten und öffentlichen Verkehrsunternehmen (WBO/VDV) und der Vereinigten Schifffahrtsunternehmen für den Bodensee und Rhein (VSU) mit Unterstützung der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH.

Mehr Informationen zum Schüler-Ferien-Ticket gibt es im Internet unter: www.schüler-ferien-ticket.de
auf Facebook www.facebook.com/schuelerferienticket

Über:

NVBW
Frau Sonja Haas-Andreas
Wilhelmsplatz 11
70182 Stuttgart
Deutschland

fon ..: 0711 23991-266
web ..: http://www.3-Loewen-Takt.de
email : haas@nvbw.de

Über den 3-Löwen-Takt

Seit 1999 wirbt das Land Baden-Württemberg mit dem Logo 3-Löwen-Takt für den Nahverkehr. Dabei wird das veränderte Mobilitätsverhalten der Menschen berücksichtigt und neben dem Zugang zum ÖPNV u. a. auch der Radverkehr unterstützt. Alle Informationen rund um die Angebots- und Serviceleistungen erhalten Interessierte unter http://www.3-loewen-takt.de

Pressekontakt:

LepplePress – Agentur für Öffentlichkeitsarbeit
Herr Joachim Lepple
Weißdornweg 24
85757 Karlsfeld

fon ..: 08131 505011
web ..: http://www.LepplePress.de
email : LepplePress@LepplePress.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/baden-wuerttemberg-mit-dem-schueler-ferien-ticket-durch-das-laendle-reisen/

In sieben Gängen um die Welt

Das Hotel Weinbergschlösschen am Mittelrhein veranstaltet im November und Dezember 2014 ein innovatives Kochevent mit internationalen Spezialitäten.

BildDie Gäste erwartet darüber hinaus eine Auswahl an ausgesuchten Weinen aus der Region von dem renommierten Weingut Ratzenberger.
Passend zu ihren Reisen rund um die Welt veranstalten Florian und Marc Lambrich vom 28. bis 29. November und vom 5. bis zum 7. Dezember 2014 im Hotel Weinbergschlösschen ein Kochevent der besonderen Art.
„Mit unserem Kochevent wollen wir den Gästen im Weinbergschlösschen internationale Highlights bieten. Wir entführen unsere Gäste kulinarisch in andere Länder und ein ausgewiesener Weinkenner präsentiert erlesene Tropfen aus der Region“, so Florian Lambrich, Inhaber des Hotel Weinbergschlösschen.
Die Geschwister arbeiteten unter anderem auf Kreuzfahrt- und Expeditionsschiffen und kennen die internationale Küche genau.
Der kulinarische Event startet am Freitagabend mit einem Drei-Gänge-Willkommensmenü. Nach einem reichhaltigen Frühstück am Samstag lernen die Gäste das Weingut Ratzenberger in Bacharach mit seinem außergewöhnlichen Kreuzgewölbekeller kennen. Ab 18 Uhr startet die Veranstaltung „In sieben Gängen um die Welt“. Hier erwartet die Gäste eine kulinarische Weltreise. In den letzten Jahren standen Speisen internationaler Herkunft wie Thunfisch mit Zimt und Sesam oder Black Tiger Garnelen auf Mango-Salat auf der Karte. Zum Dessert servierte man Gewürzschokosorbet aus Madagaskar sowie italienische Balsamicobirnen mit Rosmarineis. Jochen Ratzenberger vom Weingut Ratzenberger in Bacharach gibt Tipps zu den begleitenden Weinen. Der Winzer beliefert unter anderem die USA und Japan. Er ist VDP-Mitglied und wurde vom Gault-Millau mit drei Trauben ausgezeichnet.

Zu dem Arrangement gehören zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet, Halbpension und ein sieben-gängiges Abendmenü inklusive Wein und Wasser.
Durch die Lage des Hotels im UNESCO-Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal wird den Gästen eine Vielzahl an Kultur- und Freizeitmöglichkeiten geboten.

http://www.weinberg-schloesschen.de

Über:

Hotel & Restaurant Weinberg Schlösschen
Herr Florian Lambrich
Hauptstraße 2
55413 Oberheimbach
Deutschland

fon ..: +49 6743 947184-0
fax ..: +49 6743 62 08
web ..: http://www.weinberg-schloesschen.de
email : info@weinberg-schloesschen.de

Seit 1957 befindet sich das 3-Sterne-Hotel im Besitz der Familie Lambrich. Bereits in dritter Generation kümmert sich die Familie persönlich um die Wünsche und Belange seiner Gäste. Idyllisch gelegen, im Zentrum des oberen Mittelrheintals, besticht das Traditionshotel mit einer attraktiven Kulisse und liebevoll eingerichteten Hotelzimmern. Für kulinarische Highlights sorgen die international erfahrenen Chefköche Florian und Marc Lambrich. Das Hotelangebot umfasst zudem zwei Tagungsräume, Kapazitäten für Hochzeiten, Betriebsfeiern oder Seminare. Attraktive Angebote wie die Teilnahme an der hauseigenen Kochschule, ein Besuch in der exklusiven Vinothek oder verschiedene Arrangements bestimmen das breite Angebot des Familienunternehmens.

www.weinberg-schloesschen.de

Pressekontakt:

Agentur Karl & Karl
Herr Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main

fon ..: +49 (0)6109 – 50 65 35
web ..: http://www.karl-karl.com
email : tk@karl-karl.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/in-sieben-gaengen-um-die-welt/

Frühblüherlyrik – Gedichtbandtrilogie führt Lyriktradition von Walther von der Vogelweide fort

Thomas Michels widmet sich in seinem Gedichtband „Frühblüherlyrik“, dem ersten Teil einer Trilogie, auf lyrische Weise Mensch und Natur.

BildDie „Frühblüherlyrik“ enthält neben den ersten zwanzig Gedichten des Autors Thomas Michels die Gedichtsammlungen „Reiselieder, mit Madrigalen auf Westfalen“ – dort wuchs der Autor auf – unterschiedliche Gedichtformen im „Indischen Tagebuch“ und rhythmisch gebundene „Reisenotizen aus Marroko“ sowie die „Rheinstromschnellen“ mit einem Anriss deutscher Versformen in chronologischer Reihenfolge dem Rheinverlauf eingeflochten.

Thomas Michels stellt in „Frühblüherlyrik“ ungewöhnliche Lyrik in Tradition von Walther von der Vogelweide vor, der als wandernder Spielmann durch die Landen zog. Als eine Art moderner Nachfolger legt Thomas Michels mit seinem Gedichtband „Frühblüherlyrik“ den ersten Teil einer Lyrik-Trilogie vor. In Kürze folgen die Bände „Kompensatorenlyrik“ und „Lyrikwerkbuch“, die seine Wanderschaft durch die Natur und seine lyrische Stimme in Gedichten, Reiseliedern und Madrigalen fortführen.

„Frühblüherlyrik“ von Thomas Michels ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7647-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

<

p>Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fruehblueherlyrik-gedichtbandtrilogie-fuehrt-lyriktradition-von-walther-von-der-vogelweide-fort/