Schlagwort: Reinigung

Professionelle Reinigungsmittel Made in Germany

Unter der Eigenmarke „Pro DP“ bietet die Pro DP Verpackungen ein breites Sortiment an professionellen Reinigungsprodukten für den gewerblichen Einsatz

Professionelle Reinigungsmittel Made in Germany

Pro DP Reinigungsmittel

Die Pro DP Verpackungen aus Ronneburg bei Gera in Thüringen ist ein Großhandels- und Dienstleistungsunternehmen für Einwegprodukte und Lösungen im täglichen Bedarf von Gastronomen, Imbissbetreibern, Hotels und Unternehmen der Lebensmittelbranche.
Ziel der Pro DP Verpackungen ist es, seinen Kunden eine Vielzahl an Lösungen des täglichen Unternehmensbedarfs schnell, kompetent und günstig direkt aus einer Hand zu bieten. So stellen neben praktischen und modernen To Go Verpackungen oder innovativen Tischprodukten gerade professionelle und effektive Reinigungsmittel sowie Hygieneartikel einen Schwerpunkt im breiten Sortiment des Großhändlers dar.
Neben Hygienepapieren, Müllsäcken oder Einwegbekleidungen geht die Pro DP Verpackungen gerade im Bereich der chemischen Reinigungsmittel und Pflegeprodukte einen hochprofessionellen Weg, und lässt sich in Zusammenarbeit mit namhaften deutschen Herstellern das eigene Portfolio an Produkten für den professionellen gewerblichen Einsatz in Eigenmarke abstimmen. So finden sich am Markt unter der Marke „Pro DP“ bereits zahlreiche Produkte, angefangen vom Allzweckreiniger, über Fettlöser bis hin zu Sanitärreinigern oder diversen Spülmitteln im Hand- oder Geräteeinsatz. Das Sortiment wird aber stetig ausgebaut und sinnvoll ergänzt, versichert Dennis Bauer, der Inhaber und Chefeinkäufer des Unternehmens.
Einmal mehr unterstreicht die Pro DP Verpackungen auch mit Ihrem Reinigungs- und Hygienesortiment ihren Anspruch an Kompetenz und Service im Sinne ihrer Kunden.

Pack4Food24.de ist der Onlinekatalog mit Bestellfunktion der Pro DP Verpackungen, dem Spezialisten für Einweglösungen in Gastronomie, Imbiss, Hotel und Lebensmittelhandel.
In einem riesigen Sortiment finden Restaurants, Bars, Imbissbetriebe, aber auch Lebensmittelhersteller, Einzelhändler, Kantinen oder Hotels praktische und innovative Einweglösungen für den täglichen Einsatz in Produktion, Verkauf und Service.
Das Sortiment umfasst dabei praktische Einwegverpackungen, moderne To Go Verpackungen, günstiges Einweggeschirr aber auch qualitative Hygieneartikel und Reinigungsmittel.

Firmenkontakt
Pack4Food24.de – moderne & praktische To Go Verpackungen und mehr…
Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
+49 (0) 36602 / 289 000
+49 (0) 36602 / 289 005
service@pack4food24.de
http://www.pack4food24.de/Reinigung-Hygiene

Pressekontakt
Pro DP Verpackungen
Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
036602/289000
036602/289005
info@pro-dp-verpackungen.de
http://www.pro-dp-verpackungen.de/sortiment/hygieneartikel-reinigungsartikel/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/professionelle-reinigungsmittel-made-in-germany/

Gesunder Darm – gesunder Mensch

Rettung für den Darm!

Gesunder Darm - gesunder Mensch

Cover

Fast Food, Zusatzstoffe und Umweltgifte in unserer Nahrung setzen das Verdauungssystem hohen Belastungen aus. Den modernen Lebensstil einbeziehend, zeigt dieses Buch natürliche Wege auf, um den Darm zu reinigen und zu pflegen, bevor es zu ernsthaften Erkrankungen kommt. Die zahlreichen Hintergrundinformationen zum Thema Fasten, Rezeptideen und eine Checkliste zur Selbstbeobachtung schaffen ein Bewusstsein dafür, was dem Organismus guttut und was nicht. In einer Zeit, in der die zentrale Rolle des Darms für die Gesamtgesundheit des Menschen immer offensichtlicher wird, bietet das Nachschlagewerk einen schnellen Ein- und Überblick zu den bekanntesten Störungen und Maßnahmen, um wieder in die ureigene Balance zu finden.

Über die Autorin
Ulrike Amann ist als Autorin und Redakteurin für Verlage und Hersteller von Naturheilmitteln tätig. Sie befasst sich mit gesunder, vollwertiger Ernährung und ganzheitlichen Behandlungsmethoden körperlicher Beschwerden auf Basis der Naturmedizin. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die sanfte und gesundheitsfördernde Wirkkraft von Heilkräutern.

Über das Buch
Ulrike Amann
Gesunder Darm – Gesunder Mensch
96 Seiten, 9,95EUR
Erscheinungstermin: September 2016
ISBN: 978-3-928430-77-7

* Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 0
0521-560 52 29
info@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressekontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gesunder-darm-gesunder-mensch/

Die 10-Second Machine für einen gesunden Lebensstil

Natürliche Desinfektion mit ozonisiertem Wasser

Die 10-Second Machine für einen gesunden Lebensstil

Ob auf Lebensmitteln, Oberflächen oder der Kleidung – Bakterien, Viren und sogar Pestizide sind gesundheitsschädlich und überall. Mit der neuen 10-Second Machine des taiwanesischen Unternehmens Cashido haben Verbraucher diesen Krankheitserregern jetzt etwas entgegenzusetzen. Das Gerät, das mit natürlichem Ozon als Desinfektions- und Reinigungsmittel arbeitet, lässt sich unkompliziert an den Wasserhahn anschließen und ganz einfach handhaben. Die innovative Idee hinter dem Produkt wurde 2016 sogar mit dem Taiwan Excellence Award, der höchsten Auszeichnung für taiwanesische Produkte, prämiert.

Wasser ist die wichtigste Ressource im täglichen Leben. Wir nutzen es bei der Zubereitung von Lebensmitteln, zum Reinigen von Oberflächen oder Waschen unserer Kleidung. Doch Wasser allein reicht nicht aus, um giftige Pestizide, krankmachende Keime oder gesundheitsschädliche Bakterien und Viren gänzlich zu entfernen. Ein natürliches Mittel, das schon lange zur Reinigung und Desinfektion von Schwimmbädern und Aquarien verwendet wird, ist Ozon. Mit der 10-Second Machine von Cashido steht die effektive Nutzung von ozonisiertem Wasser jetzt auch privaten Haushalten und Unternehmen aus dem Gastronomie- und Gesundheitsbereich zur Verfügung.

Ozon als natürliches Desinfektionsmittel
Das natürliche Ozon ist ungiftig und farblos und verfügt über eine Oxidationskraft, die 3.000-mal stärker als die von Chlor ist. Es beseitigt 99,9 Prozent der Bakterien, 80 Prozent der Pestizide sowie effektiv Gerüche von Oberflächen, Händen, Geschirr, Babyfläschchen, Kinderspielzeug oder aus Textilien. Durch Oxidation und Dekomposition werden die Zellmembran und die Zellstruktur von Bakterien, Keimen und sogar Pestiziden zerstört. Im Bad angeschlossen kann das ozonisierte Wasser sogar zur Körperpflege und Zahnreinigung verwendet werden. Das Wasser aus der 10-Second Machine reinigt aber nicht nur effektiv, es macht darüberhinaus Obst und Gemüse bis zu dreimal länger haltbar.

Schnelle Montage an den Wasserhahn
Das Gerät lässt sich mit wenigen Handgriffen direkt an den Wasserhahn anschließen und ohne Bohren mit Velcro-Klettbändern ganz einfach an der Wand befestigen. Über einen Silicia-Schlauch wird die Ozon-Ausgangsleitung unmittelbar mit dem Wasserhahn verbunden. Für Strom sorgt der mitgelieferten AC-Adapter, der direkt an die Steckdose angeschlossen wird. Nach einer Minute ohne Betrieb schaltet das Gerät in den Ruhemodus und beginnt bei Betätigung des Wasserhahns automatisch wieder mit der Ozon-Produktion. Ist die Maschine länger als zehn Minuten nicht in Betrieb, schaltet sie sich automatisch ab, um Strom zu sparen.

Drei Varianten für verschiedene Bedürfnisse
Die 10-Second Machine gibt es in drei Ausführungen. Das Basismodell zum Preis von 299,00 Euro (UVP) kommt in der Küche oder dem Bad von Privatpersonen zum Einsatz und gibt kontinuierlich Ozon an das Leitungswasser ab. Bei der 10-Second Machine Touch, UVP 419,00 Euro, können Nutzer über ein Touch-Display zwischen drei Reinigungsmodi für die Hände, Gemüse und Obst sowie für Fleisch wählen. In jedem Modus variiert die Konzentration des Ozons im Wasser von 100 mg/h bis hin zu 200 mg/hr. Für Unternehmen aus dem Gesundheitsbereich wie Arztpraxen, Kindergärten oder Labore sowie gastronomische Betriebe eignet sich die 10-Second Machine Professional, UVP 539,00 Euro. Die Professional hat eine längere Laufzeit und bietet ebenfalls drei verschiedene Reinigungsmodi zur Auswahl.

Auszeichnung mit dem Taiwan Excellence Award
Taiwan gilt als das Powerhouse Asiens für hochentwickelte Technologie und Produktion. Hier sitzen zahlreiche Weltmarktführer aus dem Freizeitsektor, der Informations- und der Audiotechnologie. Der Sektor der umweltfreundlichen Technologien gehört zu den fünf wichtigsten Wirtschaftszweigen Taiwans. Firmen wie Asus, Acer und HTC sind globale Player. TAITRA, eine Non-Profit-Organisation aus Taiwan, hat es sich zur spannenden Aufgabe gemacht, auch aufstrebende taiwanesische Hersteller von erstklassigen Premiumprodukten zu fördern. Sie vergibt alljährlich den begehrten Taiwan Excellence Award an taiwanesische Produkte, die in Bezug auf die Aspekte Produktinnovation, Design und Qualität herausragend sind und ist somit die höchste Auszeichnung, die in Taiwan an Produkte vergeben wird. Unter den diesjährigen Preisträgern ist auch die 10-Second Machine von Cashido zu finden.

Die Agentur setzt sich aus einem Team von erfahrenen Kommunikationspezialisten und Journalisten aus verschiedenen Fachrichtungen zusammen. Einen großen Teil unserer Mitarbeiter und Berater rekrutieren wir direkt aus den Medien.

Firmenkontakt
Yamaoka International PR
Isabel Schulz
Poststraße 14-16
20354 Hamburg
040-30032621
presse@yamaoka.de
http://yamaoka.de

Pressekontakt
Yamaoka International PR
Jana Erhart
Poststraße 14-16
20354 Hamburg
040-30032615
erhart@yamaoka.de
http://yamaoka.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-10-second-machine-fuer-einen-gesunden-lebensstil/

Zahnarzt in Vaihingen: Bei Zahnreinigung auf Qualität achten

Bei der professionellen Zahnreinigung können verschiedene Methoden zur Anwendung kommen

Zahnarzt in Vaihingen: Bei Zahnreinigung auf Qualität achten

Professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt in Vaihingen. (Bildquelle: © Pixelot – Fotolia.com)

VAIHINGEN AN DER ENZ. Wenigstens einmal pro Jahr hat eine professionelle Zahnreinigung (PZR) einen festen Platz im Terminkalender deutscher Patienten. Und das nicht ohne Grund. Vor allem in mit der Zahnbürste schwer zugänglichen Zahnzwischenräumen können Beläge nicht vollständig entfernt werden. Eine professionelle Zahnreinigung ist ein komplexer Vorgang. Gleich mehrere Methoden kommen zur Anwendung. „Eine professionelle Zahnreinigung sollte vor allem eines sein – professionell. Die Folgen einer unsachgemäß oder nicht gründlichen Zahnreinigung können gravierend sein. Aus diesem Grund sollte eine professionelle Zahnreinigung nur durch den Zahnarzt oder speziell ausgebildetes Fachpersonal – beispielsweise durch eine zahnmedizinischen Prophylaxeassistentin -in einer Zahnarztpraxis durchgeführt werden“, empfiehlt Zahnarzt Pedja Konstantinovic, der zusammen mit seinem Vater Dr. Branislav Konstantinovic in Vaihingen an der Enz eine zahnärztliche Gemeinschaftspraxis führt.

Zahnarzt in Vaihingen: Zahnreinigung nur durch Expertenhand

Bei einer Zahnreinigung geht es zunächst darum, weiche und harte Ablagerungen auf den Zähnen und in den Zahnzwischenräumen gründlich zu entfernen. Oft reicht es aus, die Beläge mit speziellen zahnärztlichen Instrumenten oder mit Hilfe von Ultraschall, Pulverstrahl sowie Wasser- und Luftstrahl per Hand zu beseitigen. Auch können kleine Bürsten in unterschiedlichen Stärken, Zahnseide oder feinstes Sandpapier zur Reinigung der Zähne eingesetzt werden. Erst wenn alle Zahnbeläge entfernt sind, werden die Zähne poliert und mit einem speziellen Fluoridlack versehen, der die Zähne widerstandsfähig machen soll. Eine nicht sach- und fachgerecht durchgeführte Zahnreinigung wird nicht zu dem gewünschten Erfolg führen.

Sach- und fachgerecht durchgeführte professionelle Zahnreinigung in Vaihingen

So können die Zahnhälse durch eine zu intensive Reinigung vorübergehend überempfindlich reagieren. Der Zahnarzt hat die Möglichkeit, solche Überempfindlichkeiten zu behandeln. Auch können Implantate durch eine unsachgemäße Zahnreinigung beschädigt werden. Zahnarzt Pedja Konstantinovic aus Vaihingen bespricht mit seinen Patienten die einzelnen Schritte der professionellen Zahnreinigung und klärt die Rahmenbedingungen der Behandlung ab. Nicht selten bedarf es bestimmter Schutzvorkehrungen. Wichtig für den in Vaihingen niedergelassenen Zahnarzt Konstantinovic sind auch Informationen über Erkrankungen und Medikamente, die der Patient regelmäßig einnimmt.

In der zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Dr. B. Konstantinovic und P. Konstantinovic ist eine hochwertige Implantologie erste Wahl. Die Implantologie / Zahnersatz ist für die Zahnärzte ein Routineeingriff.

Kontakt
Gemeinschaftspraxis Dr. B. Konstantinovic & P. Konstantinovic
Dr. Branislav Konstantinovic
Stuttgarter Str. 33
71665 Vaihingen / Enz
07042 / 98017
07042 / 12721
mail@webseite.de
http://praxis-konstantinovic.de/home.html

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zahnarzt-in-vaihingen-bei-zahnreinigung-auf-qualitaet-achten/

Contra Sept: Eine perfekt gereinigte Klimaanlage und 1,25 Milliarden Euro für Autohäuser

TUNAP präsentiert auf der Automechanika Umsatzpotenziale

Contra Sept: Eine perfekt gereinigte Klimaanlage und 1,25 Milliarden Euro für Autohäuser

Ein Tesla S, vollgestopft mit 1,25 Milliarden Euro, wird auf der Automechanika in Frankfurt vom 13. bis 17. September auf dem Gemeinschaftsstand vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) und TUNAP (Halle 9 Ebene 0 Stand D62) zu sehen sein. Das „Traumauto“ symbolisiert eindrucksvoll das Umsatzpotenzial, das Autohäuser mit dem Angebot einer professionellen Reinigung von Klimaanlagen erwirtschaften können, unabhängig davon, welches Antriebskonzept im Fahrzeug zum Einsatz kommt. Diese eindrucksvolle Summe errechnete eine Studie von Prof. Dr. Stefan Reindl vom Institut für Automobilwirtschaft (IFA) an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU). Diese wurde im Auftrag der Münchner Lux Impuls GmbH zum Potenzial zeitgemäßer Angebotsbündel beim Thema „Gesundheit im Auto“ erstellt.

Gesundheit im Auto belebt das Geschäft

Die Studie beleuchtet insbesondere das After Sales Geschäft, das Autohäusern stabile Einnahmen und gute Erträge einbringt, auf dessen Erfolg man sich jedoch nicht ausruhen dürfe. Denn die Wartungs- und Serviceaufträge sind rückläufig und der Wettbewerbsdruck groß. Attraktive Angebote zum Thema „Gesundheit im Auto“ beleben, so die Studie, nicht nur das Wartungsgeschäft, sondern leisten gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zu Kundenzufriedenheit und damit Kundenbindung. Mit dem Tesla S wird demonstriert, dass auch bei dieser Zukunftstechnologie der Automobilindustrie das Thema Gesundheit durch eine gereinigte Klimaanlage und damit ein hygienisches Innenraumklima eine wichtige Rolle spielen wird.

1,25 Milliarden Euro Marktpotenzial
Das Marktpotenzial mit rund 24,5 Mio. Fahrzeugen – also rund 55 Prozent des Fahrzeugbestandes – ist groß. Heute wird jedoch lediglich ein Anteil von höchstens 22 Prozent des Umsatzpotenzials von rund 1,6 Milliarden Euro durch die Serviceanbieter in Deutschland realisiert. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass 1,25 Milliarden Euro mit gezielten Aktivitäten erobert werden könnten.
Gesunde Weichenstellung für den Erfolg
„Wir möchten mit unserer Messeaktion zeigen: Mit der Reinigung der Klimaanlagen wird nicht nur ein wichtiger Beitrag zur Gesunderhaltung der Kunden geleistet, sondern auch wichtige Weichen für den betriebswirtschaftlichen Erfolg eines Autohauses gestellt“, sagt Michael Keim, Marketingchef von TUNAP Deutschland. „Das gemeinschaftliche Auftreten auf der Messe mit dem ZDK, der immerhin die berufsständischen Interessen von rund 38 500 Kfz-Meisterbetrieben in Deutschland vertritt, unterstreicht die Wichtigkeit dieses Themas“, betont Keim.
Qualitätsauszeichnung des ZDK
Das gemeinsame Auftreten als Ausstellungspartner am Gemeinschaftsstand des ZDK verdeutlicht, dass dieser Verband die Klimaanlagenreinigung mit dem Contra Sept Verfahren gegenüber anderen Anbietern favorisiert. „Für uns ist das eine Qualitätsauszeichnung, am Gemeinschaftsstand des ZDK vertreten zu sein“, freut sich Keim. TUNAP setzt sich bereits seit Jahren durch eigene Forschung und der Entwicklung des Lösungssystems Contra Sept für die profunde und professionelle Reinigung und Desinfektion von Klimaanlagen ein.

Die Studie von Prof. Dr. Reindl belegt eine hohe Akzeptanz bei den Kunden, wenn eine professionelle Reinigung der Klimaanlage ansteht. Nicht zuletzt auch deshalb, weil eine hohe Anzahl von Allergie- und Atemwegserkrankungen in Deutschland zu beklagen sind. Das lassen sich die Kunden gerne auch was kosten.

Gründlich und ohne Duftstoffe

Der hohe Aufbringungsdruck der Reinigungsflüssigkeit, mit der das Reinigungssystem Contra Sept arbeitet, sowie das direkte Aufbringen der Flüssigkeit auf den Verdampfer verbessern die Reinigungsleistung um ein Vielfaches. Es werden keine Allergie auslösenden Duftstoffe (z.B. Limonene) verwendet, die die Ursache für die schlechten Gerüche nur überdecken. Contra Sept erfüllt nicht nur die Anforderungen der VDI 6032 sondern wurde auch vom Deutschen Allergie und Asthmabund (DAAB) zum Testsieger gekürt.

Die einzelnen Arbeitsschritte werden auf dem Messestand nicht nur demonstriert, sondern auch live gefilmt. „Wir zeigen den gesamten Prozess der Reinigung auch an jenen Stellen, die man sonst kaum sehen kann“, kündigt Keim an. Damit tritt das Unternehmen souverän den Beweis an, wie „echt“ die Wirkung von Contra Sept ist. „Bei den 1,25 Milliarden Euro in dem Tesla werden wir das lieber nicht tun“, sagt Keim augenzwinkernd.

Die internationale Unternehmensgruppe TUNAP, die 1972 gegründet wurde, produziert und vertreibt mit über 860 Mitarbeitern an vier Produktionsstandorten ein umfassendes Portfolio chemischer und kosmetischer Produkte: Für unterschiedlichste Industriebranchen, für Handels- und Herstellermarken im Bereich Technik und Kosmetik sowie chemisch-technische Produkte und Systeme für die Kfz-Wartung und Reparatur. Forschung, Entwicklung, Fertigung und Vertrieb sind bei TUNAP unter einem Dach vereint. Mit dieser Alleinstellung präsentiert sich das mittelständische Familienunternehmen als erfolgreicher Innovations- und Technologieführer. Mit innovativen Ideen und Konzepten steigert TUNAP nachhaltig den wirtschaftlichen Erfolg der Kunden. Von der betriebswirtschaftlichen Beratung über die technische Produktschulung bis hin zum sicheren Umgang mit Chemie liefert das Familienunternehmen ein komplettes Beratungskonzept. Sicherheit, Umweltverträglichkeit, Wirtschaftlichkeit und Kundenorientierung sind die vorrangigen Ziele der TUNAP Firmengruppe, die ihre Firmenzentrale im oberbayerischen Wolfratshausen hat.

Firmenkontakt
TUNAP Deutschland GmbH & Co. KG
Michael Keim
Bürgermeister-Seidl-Str. 2
82515 Wolfratshausen
+49 (0)81 71 – 16 00-0
michael.keim@tunap.com
http://www.tunap.com

Pressekontakt
Krämer & Strack. Public Relations & Content.
Ilona Krämer
Am Stocker 12b
83661 Lenggries
+49 (0) 80 42-974763
ilona.kraemer@kus-pr.de
http://www.kus-public-relations-content.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/contra-sept-eine-perfekt-gereinigte-klimaanlage-und-125-milliarden-euro-fuer-autohaeuser/

Facility Management gehört in zuverlässige Hände

www.fmr-facility.de

Wer die Betreuung seines Objektes in fremde Hände legt, möchte Gewissheit darüber haben, dass alle beauftragten Tätigkeiten gewissenhaft und zur vollsten Zufriedenheit ausgeführt werden. Dies gilt für den gewerblichen Bereich genauso wie für Privatpersonen.

FMR – Facility Management Rohland, ein Unternehmen mit Sitz in Süd-Niedersachsen, bietet seinen Kunden umfassenden Objektservice aus einer Hand. Durch langjährige und fachkundige Erfahrung vernetzt FMR die Geschäftsfelder Reinigung, Haustechnik und Hausverwaltung. Die Hauptaufgabenfelder liegen in der Gebäudereinigung und qualifizierten Hausmeisterdiensten. Auch technische Objektbetreuung, Brandschutz, Grünanlagenpflege, Winterdienste, Kontroll- und Überwachungsaufgaben und Betriebskostenoptimierung gehören zum Leistungsportfolio des Unternehmens.

Aus den Anforderungen der Kunden entwickelt FMR ein individuelles Nutzerprofil, um die erforderlichen Aufgaben zu klassifizieren und einen Maßnahmenkatalog zu erstellen. Auf diese Weise lässt sich die Wirtschaftlichkeit der durchzuführenden Maßnahmen für das beauftragende Unternehmen besser bewerten. Aufgrund der hohen technischen Ansprüche, arbeitet FMR mit zertifizierten Kooperationspartnern zusammen. Mehr Informationen zum Unternehmen erhalten sie bei FMR – Facility Management Rohland, Hohler Graben 18, 34346 Hann. Münden, Telefon 05546 – 3249554, per E-Mail an die Adresse info@fmr-facility.de oder im Internet auf www.fmr-facility.de

FMR – Facility Management Rohland ist auf die Geschäftsfelder Reinigung, Haustechnik und Hausverwaltung für Unternehmen und private Haushalte in der Region Süd-Niedersachsen und Nordhessen spezialisiert. FMR führt die individuellen Anforderungen der Kunden in maßgeschneiderten Aufgaben-Konzepten zusammen. Ziel ist es, die Kundenwünsche durch effiziente und wirtschaftliche Arbeitsweise kurz-, mittel- und langfristig zu optimieren.

Kontakt
FMR – Facility Management Rohland
Torsten Rohland
Hohler Graben 18
34346 Hann. Münden
05546-3249554
info@fmr-facility.de
http://www.fmr-facility.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/facility-management-gehoert-in-zuverlaessige-haende/

Studie belegt: 1,25 Milliarden mehr Umsatz mit professionell gereinigten Klimaanlagen

„Gesundheit im Auto“ bindet Kunden und stärkt das Wartungsgeschäft

Studie belegt: 1,25 Milliarden mehr Umsatz mit professionell gereinigten Klimaanlagen

Das After Sales Geschäft sichert Autohäusern stabile Einnahmen und gute Erträge. Doch das ist kein Ruhekissen. Denn die Wartungs- und Serviceaufträge sind rückläufig und der Wettbewerbsdruck groß. Prof. Dr. Stefan Reindl vom Institut für Automobilwirtschaft (IFA) an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) widmet sich im Auftrag der Münchner Lux Impuls GmbH in seiner neuesten Studie zeitgemäßen Angebotsbündeln zum Thema „Gesundheit im Auto“. Diese beleben nicht nur das Wartungsgeschäft, sondern leisten gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zu Kundenzufriedenheit und damit Kundenbindung.

„Wir begrüßen das Ergebnis der Studie nicht nur hinsichtlich des Erfolgsversprechens, sondern auch den Impuls für Autohäuser aktiv mit der Reinigung der Klimaanlagen einen wichtigen Beitrag zur Gesunderhaltung ihrer Kunden zu leisten“, freut sich Michael Keim, Marketingchef von TUNAP Deutschland. Das Unternehmen setzt sich bereits seit Jahren durch eigene Forschung und der Entwicklung eines Lösungssystems für die profunde und professionelle Reinigung und Desinfektion von Klimaanlagen ein. Der Deutsche Allergie- und Asthmabund (DAAB) hat nach einem Test die TUNAP Contra Sept Klimaanlagen-Reinigung als klaren Sieger gekürt. Es wird als einziges System ausdrücklichen empfohlen. Der hohe Aufbringungsdruck der Reinigungsflüssigkeit sowie das direkte Aufbringen der Flüssigkeit auf den Verdampfer verbessern die Reinigungsleistung um ein Vielfaches. Es werden keine Allergie auslösenden Duftstoffe (z.B. Limonene) verwendet, die die Ursache für die schlechten Gerüche nur überdecken. „Bakterien und Pilze werden nicht besser, weil sie gut riechen“, betont Keim. Befeuert werden diese Erkenntnisse durch die vom VDI im Mai 2015 veröffentlichte Richtlinie 6032 „Hygieneanforderungen an die Lüftungstechnik in Fahrzeugen zur Personenbeförderung“. In dieser kommt auch der Klimaanlagenhygiene eine große Bedeutung zu. Der zufolge ist die Reinigung der Klimaanlage kein freiwilliges Zusatzangebot, sondern ein „Must-have“.

Die Studie von Prof. Dr. Reindl belegt eine hohe Akzeptanz bei den Kunden, wenn eine professionelle Reinigung der Klimaanlage ansteht. Nicht zuletzt auch deshalb, weil eine hohe Anzahl von Allergie- und Atemwegserkrankungen in Deutschland zu beklagen sind. Das lassen sich die Kunden gerne auch was kosten. Dass ein Autohaus sich auch um die Gesundheit der Kunden kümmert, erfährt viel Wertschätzung und ist ein Bonus gegenüber Werkstätten, die diesen Service nicht anbieten.

TUNAP lässt die Autohäuser mit dem Contra Sept System für die Reinigung von Klimaanlagen nicht allein: „Im Gesamtpaket ist einmal die technische Schulung des Werkstattpersonals enthalten aber auch eine Marketing- und Vertriebsschulung für das Servicepersonal“, sagt Keim. Auch Marketingmaterialien werden von TUNAP zur Verfügung gestellt.

Das Marktpotenzial mit rund 24,5 Mio. Fahrzeugen – also rund 55 Prozent des Fahrzeugbestandes – ist groß. Heute wird jedoch lediglich ein Anteil von höchstens 22 Prozent des Umsatzpotenzials von rund 1,6 Mrd. EUR durch die Serviceanbieter in Deutschland realisiert. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass 1,25 Mrd. EUR mit gezielten Aktivitäten erobert werden könnten.
Den Berechnungen zufolge können bereits in kleinen Autohausbetrieben (Größenklasse „250“) zusätzliche Serviceerlöse zwischen rund 33.700 EUR und 45.250 EUR – sowie Deckungsbeiträge in einer Bandbreite zwischen 6.300 EUR und 8.900 EUR – erwirtschaftet werden. Große Autohausunternehmen (Größenklasse „1.000“), die jährlich mehr als 16.000 Werkstattaufträge ausweisen, könnten sogar zusätzliche Umsatzgrößen von bis zu 183.000 EUR mit Service-Deckungsbeiträgen von mehr als 36.000 EUR jährlich erreichen.

Zentrale Erfolgsfaktoren sind die konsequente Umsetzung der Leistungsangebote sowie die nachhaltige Integration in etablierten Serviceprozessen. Hinzu kommt die Qualifizierung und Sensibilisierung des Kundenkontaktpersonals und der Servicemechaniker. Nur so lässt sich die Leistungserweiterung im Autohaus glaubhaft an Automobilkunden kommunizieren sowie die Chance zur Wettbewerbsdifferenzierung nachhaltig nutzen.

Die internationale Unternehmensgruppe TUNAP, die 1972 gegründet wurde, produziert und vertreibt mit über 860 Mitarbeitern an vier Produktionsstandorten ein umfassendes Portfolio chemischer und kosmetischer Produkte: Für unterschiedlichste Industriebranchen, für Handels- und Herstellermarken im Bereich Technik und Kosmetik sowie chemisch-technische Produkte und Systeme für die Kfz-Wartung und Reparatur. Forschung, Entwicklung, Fertigung und Vertrieb sind bei TUNAP unter einem Dach vereint. Mit dieser Alleinstellung präsentiert sich das mittelständische Familienunternehmen als erfolgreicher Innovations- und Technologieführer. Mit innovativen Ideen und Konzepten steigert TUNAP nachhaltig den wirtschaftlichen Erfolg der Kunden. Von der betriebswirtschaftlichen Beratung über die technische Produktschulung bis hin zum sicheren Umgang mit Chemie liefert das Familienunternehmen ein komplettes Beratungskonzept. Sicherheit, Umweltverträglichkeit, Wirtschaftlichkeit und Kundenorientierung sind die vorrangigen Ziele der TUNAP Firmengruppe, die ihre Firmenzentrale im oberbayerischen Wolfratshausen hat.

Firmenkontakt
TUNAP Deutschland GmbH & Co. KG
Michael Keim
Bürgermeister-Seidl-Str. 2
82515 Wolfratshausen
+49 (0)81 71 – 16 00-0
michael.keim@tunap.com
http://www.tunap.com

Pressekontakt
Krämer & Strack. Public Relations & Content.
Ilona Krämer
Am Stocker 12b
83661 Lenggries
+49 (0) 80 42-974763
ilona.kraemer@kus-pr.de
http://www.kus-public-relations-content.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/studie-belegt-125-milliarden-mehr-umsatz-mit-professionell-gereinigten-klimaanlagen/

Sichler Elekt. Hornhaut-Entferner & Maniküre-Pediküre-Gerät

Gepflegte Hände und Füße: Entfernt sanft Hornhaut und bringt Nägel in Form

Sichler Elekt. Hornhaut-Entferner & Maniküre-Pediküre-Gerät

Sichler Beauty 2in1: Elektrischer Hornhaut-Entferner & Maniküre-Pediküre-Gerät, www.pearl.de

Für glatte Haut und schöne Nägel: Mit diesem Set lässt sich die Hornhaut sanft und sicher
entfernen. Auch Finger- und Fußnägel bringt man damit in Form.

Gepflegte Füße: Mit rotierendem Schleifkopf werden Hornhaut, Schwielen und abgestorbene
Hautpartikel beseitigt. Mit grober Körnung entfernt man zunächst die Hornhaut. Anschließend sorgt
man mit dem feinen Kopf für den letzten Schliff. Die Schleif-Köpfe lassen sich einfach per
Klicksystem wechseln.

Pflege für Finger- und Fußnägel: Erst wird die Nagelhaut entfernt und dann bringt
man die Nägel in die richtige Form. Danach wird die Nagel-Oberfläche geglättet und poliert.

Hygienisch: Die Schleifköpfe und und das Nagelpflege-Set von Sichler Beauty werden einfach
unter fließendem Wasser mit dem beiliegenden Reinigungspinsel gereinigt.

– Elektrischer Hornhaut-Entferner mit Maniküre-Pediküre-Aufsatz-Set
– Entfernt sanft Hornhaut und bringt Finger- und Fußnägel in Form
– 2 Schleif-Köpfe: grob und fein, einfach auswechseln dank Klicksystem
– 5 Maniküre-Pediküre-Aufsätze: Nagelhaut entfernen, Nägel feilen, formen, glätten, polieren
– Super sicher: keine scharfen Klingen
– Ideal für zu Hause und unterwegs
– Einfache Reinigung unter fließendem Wasser, inkl. Reinigungspinsel
– Stromversorgung: 2 Batterien Typ AA (bitte dazu bestellen)
– Maße: 65 x 150 x 35 mm, Gewicht: 108 g
– Elektrischer Hornhautentferner inklusive 2 Schleif-Köpfen, 5 Maniküre-Aufsätzen mit
Aufbewahrungsbox, Reinigungspinsel und deutscher Anleitung

Preis: 16,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 39,90 EUR
Bestell-Nr. NX-7375
Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX7375-5200.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sichler-elekt-hornhaut-entferner-manikuere-pedikuere-geraet/

Der Profi für Gastronomie, Hotel, Imbiss und Lebensmittelhandel

Mit einem breiten Portfolio rund um den täglichen Unternehmensbedarf stellt die Pro DP Verpackungen einen leistungsfähigen Partner dar.

Der Profi für Gastronomie, Hotel, Imbiss und Lebensmittelhandel

Pro DP Verpackungen

Die tägliche Versorgung von Menschen ist die Aufgabe von Gastronomen, Imbissbetreibern, Lebensmittelhändlern, Großküchen, Foodtrucks oder Lieferdiensten, und für die Erfüllung dieser Aufgaben benötigen diese Unternehmen natürlich auch starke Partner für das Abdecken eigener Anforderungen.
Wenn es um praktische und qualitative Einweglösungen für die Lebensmittelproduktion, Verkauf oder Lieferung geht, finden Restaurants, Bars, Foodtrucks, Imbissbetriebe, usw., aber auch Metzger, Bäcker, Konditoren und weitere Lebensmitteleinzelhändler einen solchen starken Partner im thüringischen Ronneburg bei Gera.
Logistisch ideal in Mitteldeutschland gelegen, beliefert die Pro DP Verpackungen Gastronomen und gastronomische Unternehmen, aber auch Einzelhändler verschiedenster Couleur mit praktischen Einwegverpackungen, modernen To Go Verpackungen , aber auch umweltfreundlichen Lösungen wir Papiertragetaschen oder nachhaltigen Lösungen rund um das Verpacken, transportieren und Verkaufen von Lebensmitteln. Da gerade im Umgang mit Lebensmitteln höchste Ansprüche und Anforderungen an Sauberkeit und Hygiene gelten, bietet die Pro DP Verpackungen als Spezialist für Gastronomiebedarf, Bäckereibedarf, Fleischereibedarf, usw. ebenfalls ein breites Angebot an chemischen Reinigungsmitteln und Hygienelösungen für den professionellen Einsatz .
Auch individuelle Ansprüche kommen bei Pro DP Verpackungen nicht zu kurz, denn mit individuellen Drucken auf Tragetaschen, Papiertragetaschen, Trinkbechern, Pizzakartons, Snackboxen und vielem mehr , hat jedes Unternehmen die Möglichkeit den eigenen Anspruch zu unterstreichen, und sich gekonnt und wirksam von der breiten Masse an Konkurrenten abzuheben.

Pack4Food24.de ist der Onlinekatalog mit Bestellfunktion der Pro DP Verpackungen, dem Spezialisten für Einweglösungen in Gastronomie, Imbiss, Hotel und Lebensmittelhandel.
In einem riesigen Sortiment finden Restaurants, Bars, Imbissbetriebe, aber auch Lebensmittelhersteller, Einzelhändler, Kantinen oder Hotels praktische und innovative Einweglösungen für den täglichen Einsatz in Produktion, Verkauf und Service.
Das Sortiment umfasst dabei praktische Einwegverpackungen, moderne To Go Verpackungen, günstiges Einweggeschirr aber auch qualitative Hygieneartikel und Reinigungsmittel.

Firmenkontakt
Pack4Food24.de – moderne & praktische To Go Verpackungen und mehr…
Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
0800/7225 4 3663
+49 (0) 36602 / 289 005
service@pack4food24.de
http://www.pack4food24.de

Pressekontakt
Pro DP Verpackungen
Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
036602/289000
036602/289005
info@pro-dp-verpackungen.de
http://www.pro-dp-verpackungen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-profi-fuer-gastronomie-hotel-imbiss-und-lebensmittelhandel/

visett swipoo die Alternative für feuchtes Toilettenpapier

visett Swipoo, die innovative und praktische Pflege für den Intimbereich von rileystore.de verwandelt Toilettenpapier in feuchte und sanfte Tücher. Mit wertvollem Avocado-Öl und dem Verzicht auf Konservierungsstoffe pflegt der Schaum den Intimbereich

visett swipoo die Alternative für feuchtes Toilettenpapier

visett swipoo für unterwegs, macht Toilettenpapier feucht und sanft pflegend.

Herkömmliches feuchtes Toilettenpapier ist praktisch – hygienisch aber umstritten, da üblicherweise bedenkliche Duft- und Konservierungsstoffe enthalten sind. Zudem kann feuchtes Toilettenpapier Reizungen an den sensiblen Körperstellen der Analregion hervorrufen.
visett Swipoo ist die praktische Innovation für hygienische Intimpflege, erhältlich bei rileystore.de unter http://www.rileystore.de/visett-swipoo-reisegroesse?c=5 visett Swipoo ist aber kein feuchtes Toilettenpapier, sondern ein Schaum, der jedes Toilettenpapier feucht und sanft macht. Und das ganz ohne Parfüm, Parabene, Konservierungs- oder Duftstoffe. Der sanfte und hautfreundliche Schaum in der praktischen Sprühflasche ist perfekt für unterwegs und pflegt den Intimbereich mit wertvollem Avocado-Öl und ist eine echte Wohltat bei Popo-Problemen wie zum Beispiel Hämorrhoiden, Analfissuren oder Fisteln.
visett Swipoo ist definitiv die bessere Alternative zu feuchtem Toilettenpapier, denn die hygienische Pflege wird absolut erfüllt und der Schaum ist extrem sparsam in der Verwendung. Dank der kompakten Flaschengröße passt visett swipoo in jede Tasche und ist unterwegs, beispielsweise auf der Autobahnraststätte, einfach ideal. Zudem kommt, dass sich herkömmliches feuchtes Toilettenpapier oder ausgetrocknete Packungen schlechter zersetzen und die Abwasserkanäle verstopfen. Natürlich ist auch der Gebrauch des innovativen Schaums easy. Einfach die Flasche vor dem Gebrauch gut schütteln und eine kleine Menge direkt auf das Toilettenpapier sprühen. Und schon ist das eben noch trockene Papier feucht und kann zur erfrischenden und sicheren Reinigung der Analregion verwendet werden. So können mit der kleinen Reisegröße über 160 Anwendungen getätigt werden.

visett Swipoo ist dermatologisch getestet und zudem eine ökologische und ökonomische Alternative zu feuchtem Toilettenpapier zum kleinen Preis. Erhältlich ist visett Swipoo bei rileystore.de, unter http://www.rileystore.de/visett-swipoo-reisegroesse?c=5 , oder als Set zusammen mit Prorepatin, dem Hautöl bei Analfissuren, unter http://www.rileystore.de/prorepatin-und-swipoo-set?c=7 erhältlich.

Rileystore.de ist ein Shop mit ausgewählten, natürlichen Produkten. Alle Artikel werden vom Team getestet – nur die Besten schaffen es in den Shop. Großer Wert wird auf natürliche Produktion und Nachhaltigkeit gelegt. Ein Haut-Öl gegen Neurodermitis, innovative Haarentfernung, Kondome nach Maß, das Prorepatin Fissur-Öl, Poo-Pourri sowie weitere nachhaltige Kosmetik- und Pflegeprodukte bilden die Basis von \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Kontakt
rileystore.de by ROT GRÜN BLAU
Jörg Rieger
Bleichstraße 68 68
75173 Pforzheim
072311332481
presse@rot-gruen-blau.com
http://www.rot-gruen-blau.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/visett-swipoo-die-alternative-fuer-feuchtes-toilettenpapier/

Reiningen und Instandhalten wie die Profis

Die Redensart „wo gehobelt wird, fallen auch Späne“ greift wohl nirgends so, wie im produzierenden Gewerbe. Arbeitsplätze in der Großindustrie oder in Werkstätten sind selten ganz frei von Verschmutzungen. Öle, Späne oder Partikel sind hier ebenso anzutreffen wie produktionsbedingte Verunreinigungen am Werkstück, der Maschine oder dem Werkzeug. Mit der Reinigungs- und Pflegemittelserie PURO-X hat DENIOS eine Reihe nützlicher Helfer auf den Markt gebracht, die vielfach anwendbar sind und dabei Ressourcen und die Umwelt schonen.

Reinigen wie die Profis – innen und außen
Die Ansprüche an Reinigungsmittel in produzierenden Umgebungen sind hoch. Nicht zuletzt können verunreinigte Arbeitsplätze die Gefahr von Arbeitsunfällen erhöhen. DENIOS nutzt die eigene jahrzehntelange Erfahrung als Produzent in der metallverarbeitenden Industrie für die Entwicklung der PURO-X Serie. Vom milden Universalreiniger über den Werkstatt- und Maschinenreiniger bis hin zum Edelstahl-Intensivreiniger reicht das Portfolio der PURO-X Linie. Rückstände von Etiketten auf verschiedenen Oberflächen wie Beton, Metall oder Glas, entfernen PURO-X Reiniger gleichsam wie Rost und Silikonreste. Wie bei allen DENIOS Produkten stand die Umweltverträglichkeit an erster Stelle. Alle PURO-X Produkte erfüllen höchste Ansprüche und können oftmals in unterschiedlichen Verfahren eingesetzt werden.

Hilfsmittel für Montage und Instandhaltung
Regelmäßige Instandhaltung erhöht die Lebensdauer von Werkzeugen und Maschinen und sorgt langfristig für die Verringerung von Arbeitsunfällen. Auch in diesen Bereichen konnte DENIOS aus der langjährigen Erfahrung als Hersteller profitieren. Das Ergebnis: viele der alltäglichen Handgriffe werden durch PURO-X Pflegemittel erleichtert und professionelle Wartung der Arbeitsmaterialien sichergestellt. Mit PURO-X 490 gelingt die Montage von Tür- und Fensterdichtungen auf Metall-, Vinyl-, Gummi und Kunststoffoberflächen spielend – und das ohne Lösemittel und Silikone. Aber auch als Vielzwecköl, Schneidöl, Trennspray, Kettenspray oder als Sprühkleber erfüllt die PURO-X Serie professionelle Ansprüche.

Professionelle Zusätze für die Teilereinigung
Fertigungsbedingte Verunreinigungen auf Werkstücken müssen rückstandsfrei entfernt werden, um die problemlose Weiterverarbeitung zu gewährleisten. Die PURO-X Produktpalette ist auf Vielseitigkeit und nachhaltige Anwendbarkeit hin konzipiert. Somit lässt sich der bereits erwähnte Edelstahl-Intensivreiniger PURO-X 271 auch in Tauch- oder Ultraschallverfahren einsetzen. Gerade in der Ultraschallreinigung wird mit Reinigungszusätzen in den Prozessbecken gearbeitet. PURO-X bietet gleich vier Ultraschallreiniger, die für dieses Reinigungsverfahren optimiert sind. Durch den Produktionsprozess entstandene Verschmutzungen durch Öle, Fette, Wachse oder Stäube verschiedener Intensität werden effektiv und zielorientiert gelöst. Auch bei den Ultraschallreinigern wurde bei DENIOS an Nachhaltigkeit gedacht. Durch eine besonders hohe Ergiebigkeit erhöht sich die Standzeit in den Prozessbecken gegenüber herkömmlichen Reinigern merklich.

Die Natur entwickelt den besten Schutz, an zweiter Stelle kommen wir. Als Hersteller und Anbieter richtungsweisender Umweltprodukte leisten wir mit unseren Kunden unseren Beitrag zum täglichen Umweltschutz im Betrieb und der Sicherheit von Mitarbeitern. Unser Leitsatz dabei: nachhaltiger Schutz beginnt bereits am Arbeitsplatz – mit den richtigen Produkten und der Überzeugung, dass unser natürlicher Lebensraum unter allen Umständen für spätere Generationen erhalten werden muss. Unsere Produkte, umfangreiche Informationen zu Gefahrstofflagerung und Handling sowie die aktuelle Gesetzeslage finden sich im Web-Portal unter www.denios.de

Firmenkontakt
DENIOS AG
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-0
info@denios.de
http://www.denios.de

Pressekontakt
DENIOS direct GmbH
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-306
presse@denios.de
http://www.denios.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/reiningen-und-instandhalten-wie-die-profis/

Autoaufbereitung in Wien und Umgebung

Sie möchten gerne eine Autoaufbereitung in Wien erledigt haben? Dann sind Sie bei unserer Autoaufbereitung in Wien genau richtig, denn unsere Autoaufbereitung in Wien kümmert sich um Ihr Fahrzeug.

BildSauberkeit auf hohem Niveau bei der Autoaufbereitung in Wien

Egal wie schmutzig Ihr Fahrzeug ist unsere Autoaufbereitung glänzt auf hohem Niveau. Die Sauberkeit Ihres Autos liegt uns sehr am Herzen und unsere Mitarbeiter erledigen die Reinigung von Ihrem Fahrzeug schnell. Unsere Autoaufbereitung www.autoaufbereitung-linz.at bessert kleine Kratzer aus oder repariert Kleinschäden bei Ihrem Fahrzeug. Wenn Ihr Auto richtig schmutzig ist, dann kommen unsere Mitarbeiter mit speziellen Reinigungsmitteln die Ihr Auto wieder glänzend macht. Sollten Sie kleine Rostflecken haben, dann kümmert sich unsere Autoreinigung auch um den entstandenen Rost. Durch unsere professionelle Autoreinigung in Wien kommen unsere Kunden immer wieder zu uns, da unsere Mitarbeiter wirklich hervorragende Arbeit leisten. Durch unsere hervorragende Autoreinigung www.autoaufbereitung-wien.at sieht Ihr Fahrzeug wieder wie ein Neuwagen aus. Sie brauchen nur einen Anruf tätigen und einen Termin ausmachen und schon können Sie Ihr Auto bei unserer Firma vorbei bringen. Wenn Sie Fragen haben, dann können Sie sich an unsere Mitarbeiter wenden und unsere Mitarbeiter beantworten Ihre Fragen ausführlich. Unsere Mitarbeiter haben eine jahrelange Erfahrung und sind daher richtige Experten auf dem Gebiet. Sie werden von unserer Autoreinigung in Wien garantiert nicht enttäuscht werden, denn unserem Unternehmen ist die Kundenzufriedenheit sehr wichtig.

Motorwäsche in Wien von Profis erledigt

Unser Unternehmen führt auch auf Wunsch eine Motorwäsche durch, somit beseitigen wir die Gefahr von einem Verschleiß. Probieren Sie unsere Motorwäsche aus und Sie werden garantiert nicht enttäuscht, denn unsere Mitarbeiter leisten wirklich professionelle Reinigung. Egal wie schmutzig Ihr Motor ist unsere Mitarbeiter kriegen Ihren Motor wieder einwandfrei rein. Sie sind bei uns an der richtigen Stelle. Überzeugen Sie sich von unseren Mitarbeitern und unsere Mitarbeiter werden Sie garantiert nicht enttäuschen. Auf Wunsch bekommen Sie eine Beratung von unseren Mitarbeitern.

Professionellste Autoinnenreinigung in Wien

Eine Autoinnenreinigung ist wohl möglich die schlimmste Reinigung bei einem Fahrzeug. Gerade wenn man Ledersitze hat, da man nicht genau weiß welchen Reiniger man nehmen soll für eine Autoinnenreinigung und genau da kommen unsere Mitarbeiter ins Spiel, denn wir benutzen sowohl für die Autoreinigung als auch Autoinnenreinigung spezielle Reiniger. Durch unsere Autoinnenreinigung wird auch noch der Geruch entfernt, denn wir bieten ebenfalls eine Geruchsentfernung an, somit riecht Ihr Auto wieder wie ein Neuwagen. Überzeugen Sie sich von unserem Unternehmen und Sie werden garantiert nicht enttäuscht.

Über:

Handyshop Steyr AKI-TECH
Herr Akgün Halil
Dukartstrasse 21
4400 Steyr
Österreich

fon ..: 0043 660/ 80 91 043
web ..: http://www.autoaufbereitung-linz.at/
email : kontakt@aki-media.at

Pressekontakt:

Handyshop Steyr AKI-TECH
Herr Akgün Halil
Dukartstrasse 21
4400 Steyr

fon ..: 0043 660/ 80 91 043
web ..: http://www.autoaufbereitung-linz.at/
email : kontakt@aki-media.at

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/autoaufbereitung-in-wien-und-umgebung/

Auch der Transportbehälter soll sauber sein!

Hartchrom GmbH reagiert mit moderner Anlage auf wachsende Reinigungsanforderungen für Mehrwegverpackungen

Auch der Transportbehälter soll sauber sein!

Die neue Teilereinigungsanlage bei Hartchrom reinigt problemlos unterschiedlichste Kistengrößen. (Bildquelle: @Hartchrom GmbH)

Im Rahmen von Just-in-time, Kanban und schnell taktenden Fertigungslinien wird auch die Reinigung von Mehrwegverpackungen für Produktion und Logistik immer wichtiger. So müssen Kisten nach der Reinigung zu einem genau definierten Zeitpunkt wieder für die Aufnahme von Werkstücken bereit stehen. Natürlich in einwandfreiem Zustand. Oberflächenspezialist Hartchrom bietet über eine der modernsten Anlagen nun auch die Reinigung von Behältern und Mehrwegverpackungen an.

Moderne Teilereinigungsanlagen sorgen heute nicht mehr nur für die Sauberkeit von Werkstücken, sondern auch für die Reinigung zugehöriger Mehrwegverpackungen. Als Oberflächenspezialist weiß Hartchrom um die optimale Sauberkeit von Teilen, da eine einwandfreie Beschichtung nur dann gewährleistet ist, wenn das Ausgangsmaterial komplett frei von Anhaftungen und Fremdkörpern ist. Dieses Know-how setzt das Karlsruher Unternehmen nun auch für die Reinigung von Mehrwegverpackungen und Transportbehältern ein. Die neue Teilereinigungsanlage von Hartchrom bietet als eine der modernsten auf dem Markt befindlichen Anlagen nicht nur höchste Qualität, sondern arbeitet auch auf maximaler Energieeffizienz durch ein komplett geschlossenes System, mit Aufbereitung der Prozessbäder, inklusive der Wärmerückgewinnung.

Die Mehrwegverpackungen, die für den Transport von Werkstücken erforderlich sind, können über eine Teilereinigungsanlage definiert gereinigt und getrocknet werden. Alle relevanten Prozessparameter, wie Kontaktzeit, Temperatur und Trocknungsgrad können individuell auf das zu reinigende Teil eingestellt werden. Durch die enorme Flexibilität der Anlage kann präzise auf nahezu alle spezifischen Kundenanforderungen reagiert werden. „Die Nachfrage nach Teilereinigung ist ungebrochen, der Bedarf an Reinigung von Mehrwegverpackung holt jedoch auf, so dass wir uns auch auf diesem Gebiet spezialisiert haben“, so Matthias Enseling von Hartchrom.

Mehr Informationen unter www.kistenreinigung.de

Mit Faszination an der Oberfläche bietet das inhabergeführte Unternehmen funktionelle Schichtsysteme für unterschiedlichste Metalle und Kunststoffe. Je nach Anforderung sorgen Hartchrom-Beschichtungen für Härte, Korrosionsbeständigkeit oder dekorative Veredelung. So werden Produkteigenschaften über moderne Oberflächentechnologie gezielt beeinflusst. Das Unternehmen mit Sitz in Karlsruhe bildet von der Vorbehandlung zur Beschichtung bis hin zur Montage und Logistik das komplette Leistungsspektrum, inklusive Teile- und Kistenreinigung, ab. Mit eigenem Qualitätsmanagement nach ISO/TS 16949 und hohen Umweltstandards investiert Hartchrom beständig in zukunftsweisende Technologien und Oberflächen.

Firmenkontakt
Hartchrom GmbH
Matthias Enseling
Pfannkuchstraße 3a-5
76185 Karlsruhe
+49 721 56589-0
+49 721 56589-99
info@hartchrom.de
http://www.hartchrom.de

Pressekontakt
KOKON – Marketing mit Konzept!
Marion Oberparleiter
Gutenbergstr. 18
70176 Stuttgart
+49 711 69393390
+49 711 69396105
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/auch-der-transportbehaelter-soll-sauber-sein/

Sichler Intelligenter Profi-Fensterputz-Roboter PR-041 V3

Blitzschnell blitzblank: reinigt auch rahmenlose Fenster mit 0,41 m²/Min.

Sichler Intelligenter Profi-Fensterputz-Roboter PR-041 V3

Sichler Intelligenter Profi-Fensterputz-Roboter PR-041 V3 mit Fernbedienung, www.pearl.de

Macht das Leben leichter: Der intelligente Fensterputz-Roboter verleiht Scheiben und Glasfassaden neuen Glanz. Absolut selbstständig! Einfach aufs Fenster setzen, ansaugen lassen
und entspannt zurücklehnen.

Spielend beseitigt der Putz-Teufel von Sichler Haushaltsgeräte Fingerabdrücke, Staub und Co. Mit
0,41 m² pro Minute sind auch große Flächen ruckzuck sauber.

Putzt unterschiedliche Oberflächen: Der Druck-Sensor reagiert auf unebenen Untergrund und
passt sofort den Luftdruck an. Optimaler Halt auch bei Kacheln, strukturiertem Glas, beschichteten
Fenstern u.v.m.

Sogar rahmenlose Fenster säubert der clevere Helfer schnell und sicher. Ein Laser-Sensor erkennt
Hindernisse und sieht, wenn es nicht mehr weitergeht. Die AI-Technologie berechnet automatisch
den optimalen Putzweg und registriert Kanten. Auch Scheiben an Dachschrägen sind für den
Roboter ein Klacks.

Zudem ist er mehrfach gegen Abstürze gesichert:
– Anti-Absturz-Algorithmus
– Unterbrechungsfreie Stromversorgung: schützt bei Stromausfällen
– Hochsicherheits-Seil: hält bis zu 150 kg

Je 3 Mikrofaser-Pads zum Reinigen und Polieren beseitigen auch hartnäckigen Schmutz. Leicht
zu wechseln und zu waschen.

– Intelligenter Fensterputz-Roboter: reinigt selbstständig Glas jeder Breite, Fenster in
Dachschrägen, Kacheln u.v.m.
– Reinigungsgeschwindigkeit: 0,41 m²/Minute, bewegt sich 12 cm/Sekunde
– Hält durch Unterdruck an der Scheibe
– AI-Technologie berechnet automatisch Putzwege und erkennt Kanten
– Laser-Sensor erkennt Hindernisse: putzt auch rahmenlose Fenster
– Druck-Sensor erkennt Unebenheiten auf Oberflächen und gleicht sie per Unterdruck aus
– Auto-Finish: stoppt automatisch nach getaner Arbeit
– Anti-Absturz-Algorithmus
– Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV): hält Roboter bei Stromausfall bis zu 20
Minuten an der Scheibe
– Hochsicherheits-Seil mit Karabiner: hält 150 kg, Länge: 4,5 m
– Je 3 Mikrofaser-Pads zum Reinigen und Polieren: bequem wechseln und einfach
waschen
– Fernbedienung: 3 Reinigungsmodi und manuelle Steuerung, benötigt 2 AAA-Batterien (bitte
dazu bestellen)
– Leistung: 72 W
– Lautstärke: 64 dB
– LED-Kontroll-Leuchten, Ein/Aus-Schalter und Handgriff
– Stromversorgung: 4 Li-Po-Akkus mit je 3,7 V, Laden und Betrieb per 230-V-Netzteil (Euro-
Stecker), Kabellänge: 5 m (4 m, dazu 1 m vom Netzteil zur Steckdose)
– Maße: 24 x 10 x 24 cm, Gewicht: 1,2 kg
– Intelligenter Fensterputz-Roboter inklusive Fernbedienung, je 3 Reinigungs- und Polier-Pads,
Netzteil mit Kabel, Sicherungsseil und deutscher Anleitung

Preis: 299,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 599,90 EUR
Bestell-Nr. NC-3909 Produktlink: http://www.pearl.de/a-NC3909-3031.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sichler-intelligenter-profi-fensterputz-roboter-pr-041-v3/

Die Reinigungsprofis der Langer GmbH putzen Mannheim raus!

Auch das Traditionsunternehmen Langer ist bei der Aktion „Putz Deine Stadt raus“ aktiv!

Die Reinigungsprofis der Langer GmbH putzen Mannheim raus!

Gebäudereinigung Langer

Die Dieter Langer GmbH verbindet, als gewachsenes und bekanntes Familienunternehmen der Rhein Neckar Region, vieles mit der Stadt Mannheim. So kommt es nicht von ungefähr, dass sich der Spezialist für Sauberkeit und Ordnung mit seiner Belegschaft an der diesjährigen städtischen Putzaktion „Putz Deine Stadt raus“ beteiligt.

„Das wir uns bei dieser Aktion beteiligen, lag für uns auf der Hand.“ berichtet Evangelos Efstathiou, Geschäftsführer der Langer Group. Denn „Ordnung und Sauberkeit sind das halbe Leben“ – Auf dieser alten Weisheit beruht seit über hundert Jahren die Geschäftsidee der Dieter Langer GmbH.

Seine Anfänge nahm der Betrieb mit der Wiener Wäscherei in der Langen Rötterstraße. Von ihrem Hauptsitz in Mannheim-Käfertal wurden der Kundenstamm sowie das Serviceportfolio kontinuierlich ausgebaut. Heute ist die Firma Langer deutschlandweit tätig und bedient Kunden in Mainz, Frankfurt und an vielen anderen überregionalen Standorten. So hat sich die Gesellschaft zu einer der größten Dienstleistungsunternehmen für infrastrukturelles Gebäudemanagement in der Metropolregion Rhein-Neckar entwickelt.

Der Erfolg stützt sich vor allem auf die langjährige Erfahrung, die qualifizierten Mitarbeiter und moderne, umweltschonende Reinigungsgeräte. Konkret zählen zum Dienstleistungsportfolio Gebäudereinigung, Hausmeisterservice, Transport- und Umzugsservice, Schließ- und Bewachungsdienste sowie die Geschäftseinheit Regio Catering & Service, die 2001 neu hinzukam.

Das Leistungsportfolio wird konsequent weiter entwickelt und berücksichtigt dabei immer die Standards der Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001:2008 an Hand der das Unternehmen seit vielen Jahren zertifiziert ist. Das zugrunde liegende Qualitätsmanagement kommt in allen Teilbereichen der Unternehmen zum Tragen und wird von den Mitarbeitern umgesetzt, gelebt und weiterentwickelt. Gestützt wird der Qualitätsanspruch des Unternehmens außerdem durch die Mitgliedschaft im „Qualitätsverbund Gebäudedienste“.

„Als mittelständisches Unternehmen möchten wir unseren Teil zu einer sauberen Stadt beitragen und den Wirtschaftsstandort Mannheim weiterhin in einem guten Licht erscheinen lassen.“ so Herr Efstathiou abschließend.

Website Langer GmbH

Mit dem Reinigungsservice und dem Portfolio der gesamten Dienstleistungsgruppe, kümmern sich die Mitarbeiter des mittelständischen infrastrukturellen Gebäudemanagementunternehmens mit viel Erfahrung, Interesse und Leidenschaft um die Geschäftsräume der Kunden. Denn „Ordnung und Sauberkeit sind das halbe Leben“.

Kontakt
Dieter Langer GmbH
Tina Schmid
Bad Kreuznacher Strasse 21
68305 Mannheim
06217207900
marketing@langer-service.de
http://www.langer-service.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-reinigungsprofis-der-langer-gmbh-putzen-mannheim-raus/

GTÜ testet Polsterreiniger fürs Auto: Klekse meist kein Klacks

GTÜ testet Polsterreiniger fürs Auto: Klekse meist kein Klacks

(Mynewsdesk) Fleck-Fiasko oder saubere Sache? Zehn Reiniger für Velours- und Polster-Sitzbezüge im Vergleich Wieder mal keine Zeit gehabt. Also wird das Auto zum Schnellrestaurant umfunktioniert. Leider geht in der Hektik auch schnell was daneben. Wenn nach dem Imbiss ein fetter Ketchup-Fleck den Sitz ziert, dann wäre es nicht schlecht, möglichst frühzeitig einen guten Polsterreiniger zur Hand zu haben. Damit nicht kleine Unachtsamkeiten zum unauslöschlichen Dauerärgernis werden.

Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung hat in einem Praxistest gemeinsam mit der Auto Zeitung zehn gängige Polsterreiniger verglichen. Testsieger mit dem Prädikat „sehr empfehlenswert“ wurde der Aktivschaum-Reiniger von Nigrin, der mit 6,70 Euro für die 500-ml-Flasche auch noch besonders günstig zu haben ist. Platz zwei belegte der ebenfalls sehr empfehlenswerte, jedoch fast doppelt so teure Auto-Innenreiniger von Clean Extreme, gefolgt von den empfehlenswerten Armor All Universal Aktiv Schaum Reiniger, Kim Tec Polster- & Innenraum-Reiniger, Sonax PolsterSchaumReiniger, Sonax Xtreme Polster- & Alcantara-Reiniger, Dr. Wack A1 Polster-Schaum-Reiniger, Mannol 9931 Textile Foam und Caramba Polster-Reiniger. Ausgerechnet die Nummer 1 im GTÜ-Vergleich, nämlich Nigrin, erzielte mit seinem zweiten getesteten Produkt Textil-Reinigung und -Pflege aus der Performance-Serie nur ein „bedingt empfehlenswert“.

Das Resultat verwundert nicht unbedingt. Denn die GTÜ-Tester gingen streng nach Bedienungsanleitung vor. Die will es dem Verbraucher leicht machen und empfiehlt für das Nigrin Performance eine eher lässige Vorgehensweise: Einsprühen, 30 Sekunden einwirken lassen, mit dem integrierten – ziemlich groben – Bürstenkopf einarbeiten, eine Stunde trocknen lassen und danach abbürsten bzw. absaugen. Fertig ist das leider nicht sonderlich überzeugende Reinigungsergebnis. Eine Herstellerempfehlung für intensiveres Rubbeln mit Tuch oder Schwamm hätte wohl mehr gebracht.

So hat die GTÜ getestet Gewertet haben die GTÜ-Prüfer in den vier Hauptkategorien Anwendung, Reinigung, Verträglichkeit und Kosten. Für die Kostenbewertung wurden die Produktpreise pro 100 ml verglichen, Sonderpunkte gab’s für aufpreisfrei mitgelieferte Reinigungsbürsten bei Mannol und Nigrin Performance.

In Sachen Anwendung ging es zum einen um den Informationsgehalt der Bedienungsanleitungen, zum anderen um die Dosierbarkeit und Verteilbarkeit der Produkte sowie um Ergiebigkeit und Geruch. Die Produkte bestanden diese Tests mit meist guten Noten genauso wie die Verträglichkeitsprüfung. Hier haben die GTÜ-Experten nachgesehen, ob die Reiniger auf den bearbeiteten Flächen Ränder oder Rückstände hinterlassen, deren Farbe verändern oder die Oberflächen verfilzen.

Die meisten Punkte konnten sich die Reiniger natürlich mit der eigentlichen Wirkungsprüfung verdienen. Dabei ging es darum, hochfloriges Velours sowie einen einfacheren glatten Webstoff vom Autosattler von ziemlich üblen Flecken zu befreien. Thomy Delikatesssenf mittelscharf, Heinz Ketchup Original, klassisches Coca Cola gemixt mit Orangensaft, Lidl Vollmilchschokolade Fin Carré oder TiP Latte Macchiato mit drei Viertel Milchanteil werden vielfach gekauft und geschätzt, nicht jedoch auf Autopolstern. Genauso wenig wie Kugelschreiber- und Filzstiftstriche, Wagenschmiere der Marke Molykote BR 2 plus und 5-prozentige Salzlösung, die für Dreckspritzer von winterlichen Straßen steht.

Schnellstmögliche Reinigung für gute Ergebnisse Zugegeben, die Testbedingungen waren hart. Denn bevor die Reinigungsversuche nach Herstellervorgabe gestartet wurden, kamen die verschmutzten Stoffe erst mal 18 Stunden bei 40 Grad Celsius in den Trockenschrank. Umso mehr überrascht das Ergebnis. Denn Cola/Saft und Milchkaffee, aber auch die Salzlösung beseitigten die meisten Polsterreiniger makellos, ohne dass die GTÜ-Tester bei der Reinigung einen allzu großen mechanischen Aufwand hätten treiben müssen. Halbwegs gut stehen die Chancen auch noch für eingebackenes Ketchup und Schokolade, merkwürdigerweise aber nicht für Senf. Kugelschreiber und Filzstift, aber mehr noch Wagenschmiere à la Molykote sind am Ende die echt harten Brocken, mit denen man seine Autopolster ziemlich effizient ruinieren kann.

Ganz grundsätzlich raten die GTÜ-Experten daher auch dazu, bei jeglichen Verschmutzungen von Polsterstoffen im Auto schnellstmöglich eine Reinigung zu versuchen. Je kürzer die Einwirkdauer von Kaffee, Ketchup, Kuli & Co., desto höher die Chance, mit einem guten Polsterreiniger den Dreck auch vollends wieder loszuwerden.

Stuttgart, den 09. März 2016

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im GTÜ .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/un50fp

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kfz-markt/gtue-testet-polsterreiniger-fuers-auto-klekse-meist-kein-klacks-24130

Die GTÜ ist Deutschlands größte amtlich anerkannte Kfz-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger.

Die GTÜ: http://www.gtue.de leistet qualitativ hochwertige Dienstleistungen für ihre Vertragspartner zu deren Zukunftssicherung und Wachstum. Die GTÜ: http://www.gtue.de bündelt Sachverständigen-Interessen und Know-how unter ihrem Dach, damit ihre Vertragspartner auch zukünftig erfolgreich am Markt bestehen.

Die GTÜ: http://www.gtue.de arbeitet ergebnisorientiert und effizient zur Sicherung und zum Wachstum des Erfolges der Gemeinschaft. Die Gemeinschaft umfasst die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner.

Die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner bieten dem Kunden echte Wettbewerbsvorteile durch moderne, serviceorientierte und qualitativ hochwertige Dienstleistungen. Dabei streben die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner eine langfristige Kundenbindung an.

Über ihre Verbandszugehörigkeit bei den GTÜ: http://www.gtue.de-Gesellschaftern gestalten die Vertragspartner die Zukunft der GTÜ: http://www.gtue.de und der freiberuflichen Sachverständigen mit. Um dieses Unternehmensziel zu erreichen, sind marktorientierte Produkte und Dienstleistungen erforderlich.

Firmenkontakt
GTÜ
Hans-Jürgen Götz
Vor dem Lauch 25
70567 Stuttgart
0711 97676-620
goetz@gtue.de
http://www.themenportal.de/kfz-markt/gtue-testet-polsterreiniger-fuers-auto-klekse-meist-kein-klacks-24130

Pressekontakt
GTÜ
Hans-Jürgen Götz
Vor dem Lauch 25
70567 Stuttgart
0711 97676-620
goetz@gtue.de
http://shortpr.com/un50fp

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gtue-testet-polsterreiniger-fuers-auto-klekse-meist-kein-klacks/

Neue Service-Videos für Neopost Frankiermaschinen

Neue Service-Videos für Neopost Frankiermaschinen

Die Service-Videos von BBV-Domke zeigen unter anderem die Druckkopf-Reinigung einer Frankiermaschine

Wie funktioniert eine Frankiermaschine? Welche Vorzüge bietet sie gegenüber herkömmlichem Frankieren mit Briefmarken? Und wie werden die Geräte gewartet? Diese und viele weitere Fragen zum Nutzen von Frankiermaschinen und Versandsystemen beantwortet der Bürobedarfsvertrieb BBV-Domke in neuen Service- und Produkt-Videos. Diese sind im Online-Shop unter www.bbv-shop.de sowie auf der Website von Youtube zu sehen.

Am Beispiel der Neopost Frankiermaschinen IS-240 und IS-350 werden unter anderem die Funktionsweise vom Wiegen bis zum individuellen Frankieren, der Aufdruck von Werbeklischees und die Reinigung des Druckkopfs erklärt. Ebenfalls ein Vorzug: die Online-Anbindung, durch die in Zeiten regelmäßig steigender Portokosten die aktuellen Werte in Echtzeit in die Frankiermaschinen eingespielt werden können.

Die Videos sind unter anderem unter www.youtube.de/BBV-ShopDE sowie unter www.buerotipps.com zu finden. Weitere Service-Videos folgen in den nächsten Monaten.

BBV-Domke beliefert mehr als 18.000 kleine und große Unternehmen, Kanzleien, Freiberufler, Verbände und Kommunen in Deutschland mit Geräten und Artikeln des täglichen Bürobedarfs. Das Unternehmen wurde 1995 gegründet und hat sich unter anderem auf Frankiermaschinen und Postbearbeitung spezialisiert. Über einen eigenen Online-Shop vertreibt BBV-Domke rund 18.000 Büroartikel, Büromöbel, Bürogeräte und Zubehör. Das Unternehmen ist außerdem Mitglied der Service- und Vertriebsgenossenschaft Büroring.

Firmenkontakt
BBV Domke e.K.
Wolfgang R. Domke
Rudolf-Diesel-Straße 16
53859 Niederkassel
(0228) 971380
service@bbv-shop.de
http://www.bbv-shop.de

Pressekontakt
BBV Domke e.K.
Wolfgang R. Domke
Rudolf-Diesel-Straße 16
53859 Niederkassel
(0228) 971380
bbv-domke@ck-bonn.de
http://www.bbv-shop.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-service-videos-fuer-neopost-frankiermaschinen/

Autoreinigung in Steyr und Umgebung

Schnelle Autoaufbereitung in Steyr und Umgebung. schnell und einfach Auto reinigen lassen.

Autoreinigung Steyr – Ihr Helfer in der Not

Sie kennen das auch wenn Sie ein Auto reinigen, dann ist es doch immer so das nach einer gewissen Zeit das Auto wieder total dreckig ist. Für was putzt man eigentlich sein Auto, wenn es sogar nach paar Minuten wieder total dreckig ist. Probieren Sie einmal eine Autoreinigung Steyr aus. Diese Firma weiß welche Autoreiniger Sie brauchen um Ihr Auto für längere Zeit sauber zu halten. Das ist immer so ein Thema. Welchen Reiniger kann ich benutzen und viel mehr Fragen. Die Mitarbeiter der Autoreinigung Steyr wissen welchen Reiniger man benutzen muss. Ich selbst ging zu einer Autoreinigung und da kann man sich zwischen mehreren Paketen entscheiden. Ich entschied mich für ein Paket wo eine Motorreinigung dabei ist, da ich wissen wollte was das genau ist und was das bringt. Ich ging zu einem Mitarbeiter und fragte für was so eine Motorreinigung gut ist und der Mitarbeiter antwortete mir das es gegen einen Verschleiß hilft. Machen Sie auch eine Motorreinigung, denn damit können Sie Reparaturkosten sparen. Der Motorraum wird gereinigt und somit kommt kein Verschleiß in den Motorraum und Ihr Auto bleibt länger am Leben. Bei einer Autoreinigung gibt es nicht Motorreinigung, sondern auch Auto Innenreinigung und Autopolitur und Autoaufbereitung. Bei der Autoaufbereitung wird Ihr Auto von jedem Kratzer und Hagelschaden befreit. Ihr Fahrzeug sieht nach einer Autoreinigung Steyr wieder wie neu aus. Sie brauchen nur anzurufen und einen Termin ausmachen.

Autoreinigung Steyr – Ihre Nummer eins

Bei einer Autoreinigung beziehungsweise Autoaufbereitung wird das Auto oft mit Hochdruck gewaschen, dass bedeutet das Ihr Auto wirklich von allen Flecken und Schmutz befreit wird. Egal ob Sie eine Autoaufbereitung, Autoreinigung oder Autopolitur wollen, die Preise bei dieser Firma in Steyr sind ziemlich günstig und die Arbeit ist qualitativ hochwertig. Deswegen sollten Sie eine Autoaufbereitung probieren. Ich kann Ihnen die Autoreinigung Steyr nur empfehlen. Sie brauchen nur anzurufen und dann bekommen Sie einen Termin, nachdem Sie einen Termin bekommen haben fahren Sie zu der Firma und die Mitarbeiter nehmen Ihr Auto und fangen sofort mit der Reinigung an und Ihr Auto wird schnell und günstig gereinigt. Bei der Autoreinigung Steyr werden Sie garantiert nicht enttäuscht. Wenn Sie Fragen haben, dann könne Sie sich an die Mitarbeiter wenden. Die Mitarbeiter haben eine jahrelange Erfahrung und können Sie daher ausführlich beraten. Ich kann Ihnen die Autoreinigung Steyr nur ans Herz legen, Sie werden garantiert nicht enttäuscht. Die Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Über:

Handyshop Steyr AKI-TECH
Herr Akgün Halil
Dukartstrasse 21
4400 Steyr
Österreich

fon ..: 0043 660/ 80 91 043
web ..: http://www.autoreiniger-steyr.at/
email : kontakt@aki-media.at

Pressekontakt:

Handyshop Steyr AKI-TECH
Herr Akgün Halil
Dukartstrasse 21
4400 Steyr

fon ..: 0043 660/ 80 91 043
web ..: http://www.autoaufbereitung-linz.at/
email : kontakt@aki-media.at

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/autoreinigung-in-steyr-und-umgebung/

KAMAT stellt Tankwaschkopf mit neuen Funktionen vor

Neuer Tankwaschkopf mit aktivem Antrieb und Fernsteuerung von Drehzahl und Drehrichtung

BildBei der Reinigung von Tanks, Behältern und größeren Rohren bewähren sich Tankwaschköpfe, deren vertikale und horizontale Rotorarme einen Hochdruck-Wasserstrahl auf die Innenwände richten und damit Verunreinigungen lösen. KAMAT hat dieses Prinzip, das u.a. in der Chemie und Petrochemie intensiv genutzt wird, in entscheidenden Punkten weiterentwickelt und stellt jetzt dem Markt das Ergebnis vor: den TWK 200/ 1500 Air. Zu den wesentlichen Unterschieden des TWK 200 zu den bisher marktüblichen Tankwaschköpfen gehören der aktive pneumatische Antrieb und die Steuerung von Drehzahl und Drehrichtung des Rotorkopfes in zwei Achsen über eine Fernbedienung. Damit lässt sich das Reinigungssystem sehr einfach an die individuelle Aufgabe, d.h. an den aktuellen Verschmutzungszustand, anpassen.

Energie- und Zeitaufwand senken
Besonders verschmutzte Stellen können aktiv angesteuert und gezielt gereinigt werden, was eine erhebliche Zeit- und Energieersparnis mit sich bringt. Da der Antrieb pneumatisch und nicht per Wasserdruck erfolgt, steht die volle hydraulische Leistung für die eigentliche Funktion – die Reinigung – zur Verfügung. In der Praxis bietet diese Innovation den Vorteil, dass sich auch und gerade komplexe Reinigungsaufgaben deutlich schneller erledigen lassen. Bei unzureichenden Reinigungsergebnissen muss der Tankwaschkopf nicht erst aus dem Tank entnommen und neu eingestellt werden. Der Bediener kann stattdessen bequem per Fernsteuerung zum Beispiel die Drehzahl erhöhen, die Drehrichtung ändern oder gezielt jene Bereiche bearbeiten, an denen noch Schmutz anhaftet.

Auf dem Weg zur vollautomatisierten Tankreinigung
Experten der Tankreinigung werden die Vorteile des TWK 200/ 1500 Air zu schätzen wissen, der aus Sicht von KAMAT aber nur einen Zwischenschritt zum eigentlichen Entwicklungsziel darstellt. Denn mit dem von außen steuerbaren Tankwaschkopf wird die Voraussetzung für eine vollautomatisierte, bedarfsgerechte Reinigung von Tanks und Behältern geschaffen. Im nächsten Schritt soll die Fernbedienung durch ein Visualisierungssystem (z.B. durch einen vor der Reinigung durchgeführten Scanvorgang) ergänzt werden, das mit der Steuerung kommuniziert und eine vollständig automatisierte Tankreinigung mit gezielter und nachhaltiger Entfernung aller Verschmutzungen innerhalb kurzer Zeit ermöglicht. Dieses Ziel wird KAMAT in den kommenden Monaten verfolgen; der neue TWK 200/ 1500 Air ist dabei eine zentrale Komponente der Weiterentwicklung.

Über:

KAMAT GmbH
Herr Jan Sprakel
Salinger Feld 10
58454 Witten
Deutschland

fon ..: +49-2302-8903-0
web ..: http://www.kamat.de
email : info@kamat.de

Die KAMAT GmbH wurde 1974 als europäische Tochtergesellschaft eines großen amerikanischen Pumpenherstellers gegründet und 1979 an den damaligen Geschäftsführer, Dipl.-Ing. Karl Sprakel, verkauft. Heute beschäftigt die KAMAT GmbH unter der Leitung von Dipl.-Ing. Jan Sprakel und Dr.-Ing. Andreas Wahl in Witten mehr als 100 Mitarbeiter. Mit Partnern in über fünfzig Ländern auf allen Kontinenten gewährleistet das Familienunternehmen herausragenden Kundenservice auf der ganzen Welt. Bis zu 85% des Umsatzes werden im Ausland erzielt. Hauptkunden sind Dienstleistungsunternehmen in allen Industriezweigen, aber auch Direktkunden in den Bereichen Chemie, Petrochemie, Stahlindustrie, Schiffbau, Verfahrenstechnik, Energie sowie Hoch- und Tiefbau. KAMAT ist außerdem Weltmarktführer mit Spezialpumpen für den untertägigen Kohlebergbau. Weitere Informationen unter www.kamat.de

Pressekontakt:

amedes gbr
Frau Gina Wilbertz
Selbachstr. 2a
53773 Hennef

fon ..: 02242-90166-13
web ..: http://www.amedes.de
email : presse@amedes.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kamat-stellt-tankwaschkopf-mit-neuen-funktionen-vor/