Schlagwort: Regenschirm

Knirps tanzt mit Ben Black im Regen

Knirps tanzt mit Ben Black im Regen

Vom Titel der EP „Tanzen im Regen“ inspiriert, sind der deutsche Singer/Songwriter Ben Black und Deutschlands bekannteste Regenschirmmarke Knirps eine Kooperation eingegangen. Knirps sponsert das außergewöhnliche Talent und unterstützt unter anderem dessen Release-Tour.

Wie schön es sein kann, im Regen zu tanzen, davon singt der deutsche Singer/Songwriter, dem eine außergewöhnliche Klangfarbe nachgesagt wird, in seinem Song „Tanzen im Regen“. Selten wurde die Melancholie aber auch die ungezähmte Freude, die Regen wecken kann, so ausdrucksstark erlebbar gemacht. Was lag also näher, als eine Kooperation der beiden Ausnahmetalente Knirps und Ben Black. Anlässlich des Releases der EP „Tanzen im Regen“ am 21. April 2017 und der begleitenden Release-Tour durch Deutschland werden Knirps und Ben Black vor allem über die Social Media Kanäle Konzertkarten sowie 30 der auf 90 limitierten und eigens für den Künstler designten Schirme verlosen. Knirps möchte die Zusammenarbeit unter anderem auch dazu nutzen, neue, altersübergreifende Zielgruppen anzusprechen. Die Zusammenarbeit mit Ben Black ist eines der ersten künstlerischen Projekte, die von Knirps unterstützt werden, weitere, so Knirps Produktmanagerin Franziska Eschetshuber, sind in Planung.
Knirps ist schon die bekannteste Schirmmarke Deutschlands, Ben Black auf dem besten Weg dazu die deutschsprachige Musikszene zu überraschen.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Knirps

Knirps gehört zu den weltweit führenden Marken im Accessoire-Segment Schirm. Seit 1928 der erste zusammenlegbare Taschenschirm erfunden wurde, steht die deutsche Traditionsmarke Knirps für ein einzigartiges Qualitätsversprechen und für stetige Innovationen bei Schirmen. Knirps ist weithin anerkannt als die führende Premium-Schirmmarke in der Welt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Web-Site www.knirps.com

Firmenkontakt
Knirps Licence Corporation GmbH & Co. KG
Franziska Eschetshuber
Bahnhofstrasse 19
84347 Pfarrkirchen
+49 (0) 8571 9122 0
info@knirps.de
http://www.knirps.com

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, b2
80797 München
08912023776
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/knirps-tanzt-mit-ben-black-im-regen/

Cool, Cooler, …Denim

„Indigo“ von doppler

Cool, Cooler, ...Denim

Denim hat sich als Trend in der Modewelt schon lange als Evergreen etabliert. Jede Saison erlebt das Material Jeans einen neuen Hype und wird von Designern in verschiedensten Formen und Farben neu interpretiert. Dabei verleiht der beliebte Stoff jedem Produkt eine gewisse Lässigkeit und Coolness. Auch Schirmspezialist doppler konnte dem Dauertrend Denim nicht widerstehen und das Ergebnis ist der neue Schirm „Indigo“ aus dopplers Manufaktur. Die Stockschirme aus Baumwolle sind optisch und haptisch kaum von Denim zu unterscheiden und lassen Regentropfen sorglos abprallen. „Indigo“ gibt es in drei verschiedenen Modellen für den perfekten Denim-Look: Schlicht in unifarbenem Jeansblau, mit weißen Streifen oder einer Mischung aus beiden Modellen mit unifarbenen und gestreiften Abschnitten im Wechsel. Auf diesen Schirm haben Modebegeisterte gewartet, denn ein Schirm im Denim-Look verleiht jedem Outfit eine zwanglose und modische Note, sodass man sich auf jeden Regenschauer freut. Mit „Indigo“ setzt die Manufaktur doppler ein Modestatement der besonderen Art.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: doppler

Seit über 60 Jahren erzeugen mittlerweile etwa 160 hochqualifizierte Mitarbeiter in Braunau am Inn exklusive Qualitätsprodukte.

Die Fa. doppler ist der bedeutendste Produzent von Regen- und Gartenschirmen in Europa. Auf dem Gebiet von modischen Qualitätsschirmen hat doppler eine Vorreiterrolle.

doppler hat das riesige Plus, die zwei bedeutensten Schirmmarken zu besitzen: Knirps (mit dem Schweizer Partner Strotz) und doppler. Außerdem werden erfolgreich in Lizenz Produkte für s.Oliver und bugatti produziert und vertrieben.

Der Tradition verbunden zu bleiben und gleichzeitig die wirtschaftlichen Notwendigkeiten der Zeit zu erkennen und frühzeitig darauf zu reagieren, ist das Erfolgsrezept der Firma doppler.

Firmenkontakt
DOPPLER – H. Würflingsdobler GmbH / doppler Schirme
Christina Feköhrer
Schloßstraße 24
5280 Braunau
+49 8571 91220
info@dopplerschirme.com
http://www.dopplerschirme.com

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestrasse 11a, B2
80797 München
089203003261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/cool-cooler-denim/

Viva la Mexico!

„Mexico“ von Knirps

Viva la Mexico!

Die mexikanische Kultur ist eine der vielseitigsten der Welt, denn sie reflektiert die bewegte Vergangenheit des Landes. Die Verbindung von indigenen Elementen mit Einflüssen der spanischen Kolonialzeit und des Nachbarstaats USA sind ganz deutlich zu spüren und machen die Faszination des Landes aus. Der neue Schirm „Mexico“ aus der Frühjahr/Sommer Kollektion 2017 von Schirmhersteller Knirps spiegelt diese besondere Lebensweise wider und nimmt uns mit auf eine faszinierende Reise durch diese fremde Kultur. Schwarz-weiße Blumen und Blattelemente erinnern an die Malereien der Totenmasken am „Día de Muertos“ und üben unheimliche Anziehungskraft auf uns aus. Kombiniert mit den gedeckten Farbgebungen und dem rautenförmigen Ikat-Muster entsteht ein ethnisch anmutender Schirm, der uns von dieser fernen Kultur und ihren uns fremden Sitten träumen lässt. Mit „Mexico“ werden Sie zur Frida Kahlo der heutigen Zeit!

Knirps gehört zu den weltweit führenden Marken im Accessoire-Segment Schirm. Seit 1928 der erste zusammenlegbare Taschenschirm erfunden wurde, steht die deutsche Traditionsmarke Knirps für ein einzigartiges Qualitätsversprechen und für stetige Innovationen bei Schirmen. Knirps ist weithin anerkannt als die führende Premium-Schirmmarke in der Welt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Web-Site www.knirps.com

Firmenkontakt
Knirps Licence Corporation GmbH & Co. KG
Franziska Eschetshuber
Bahnhofstrasse 19
84347 Pfarrkirchen
+49 (0) 8571 9122 0
info@knirps.de
http://www.knirps.com

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, b2
80797 München
08912023776
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/viva-la-mexico/

Mehr als 1000 Jahre Erfahrung

Schirmspezialist doppler begeht 70jähriges Jubiläum

Mehr als 1000 Jahre Erfahrung

Familie Würflingsdobler

Ein großer Teil der Erfolgsstory liegt im Wissen und der Erfahrung der mehr als 40 Produktionsmitarbeiter (Regen und Garten) von insgesamt 160 Mitarbeitern begründet, ist sich Geschäftsführer Hermann Würflingsdobler sicher.

Bei doppler Manufaktur sucht man sie vergebens die computergesteuerten, anonymen Produktionsroboter, die unermüdlich ein und dasselbe Produkt fertigen. Bei doppler gibt es „echte Menschen“, deren Herz und Leidenschaft in jedem von ihnen hergestellten Manufaktur-Schirm zu spüren ist. Zeit, einige dieser Mitarbeiter einmal vorzustellen, denn so viel geballtes „heimisches“ Wissen ist in Zeiten der Globalisierung nicht mehr häufig anzutreffen.

Für viele Unternehmen gilt, was für doppler nicht zutrifft: Der Anspruch an eine immer schnellere Akkord-Fertigung mit noch höherem Produktionsausstoß. Der Konsument hingegen wünscht sich immer häufiger Produkte, die von Menschen hergestellt werden, die ihre Liebe und Leidenschaft zum Produkt in jedes Detail einfließen lassen. Die doppler Manufaktur Schirme erfüllen diese Sehnsüchte und begeistern weltweit mit Unikaten, die von langjährigen Spezialisten und Könnern ihres Handwerks gefertigt werden. So wird jeder Schirm zu etwas ganz Besonderem und ist zugleich Ausdruck einer Lebenseinstellung, die auf umwelt- und sozial gerechte Produktion setzt. „Wir freuen uns, wenn unsere Geschäftspartner sich selbst ein Bild von der aufwändigen und liebevollen Produktion unserer von Hand gefertigten Schirme machen“, lädt Margit Würflingsdobler, verantwortlich für Einkauf und Produktentwicklung, die Geschäftspartner des Unternehmens ein, die Manufaktur vor Ort zu besuchen. Dort kann man dann zum Beispiel sehen, wie europäische Kastanienstöcke, die in einem deutschen Familienunternehmen erst zu unzerbrechlichen Schirmstöcken geformt, schirmgerecht weiter verarbeitet werden, wie viel präzise Fingerfertigkeit erforderlich ist, um ein perfektes Gestell zu fertigen oder wie exakt die Zuschneide- und Näharbeiten erfolgen und aufeinander abgestimmt sein müssen. Nur dann kommt der exklusive, italienisch gewebte oder bedruckte Stoff, entworfen von der doppler Designerin Beer aus Krefeld, zu seiner prachtvollen Entfaltung. „Einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren unserer Manufaktur-Sparte, deren Produkte außer in Deutschland und Österreich in vielen Ländern verkauft werden, liegt in der Erfahrung und dem Wissen unserer Mitarbeiter, die meisten von ihnen sind bereits seit mehr als 20 Jahren bei uns, manche blicken sogar auf stolze 40 Jahre Betriebszugehörigkeit zurück“, dankt Hermann Würflingsdobler in diesem Zusammenhang dem gesamten doppler Regenschirm-Team: Versand und Lager Johann Zavatzki, Vertrieb Rene Schwarz, Produktentwicklung und Beschaffung Margit Würflingsdobler, und zur „Familie gehörig“ – dem Knirps Team um Michael Lackner.
Ein weiterer jahrzehntelanger – externer – Erfolgsfaktor ist Synowaytion Industriedesign (z.B. Entwicklung neuer Schirmgriffe, Techniken) mit dem Team um Bernhard Rothbucher. Das in dritter Generation geführte Familienunternehmen doppler gehört auch mit seinen beiden anderen Sparten Garten und Individual (kundenspezifische Sonderproduktion) zu einem der führenden Anbieter. Mit Martin Würflingsdobler ist die vierte Generation bereits am Start.

Seit über 60 Jahren erzeugen mittlerweile etwa 160 hochqualifizierte Mitarbeiter in Braunau am Inn exklusive Qualitätsprodukte.

Die Fa. doppler ist der bedeutendste Produzent von Regen- und Gartenschirmen in Europa. Auf dem Gebiet von modischen Qualitätsschirmen hat doppler eine Vorreiterrolle.

doppler hat das riesige Plus, die zwei bedeutensten Schirmmarken zu besitzen: Knirps (mit dem Schweizer Partner Strotz) und doppler. Außerdem werden erfolgreich in Lizenz Produkte für s.Oliver und bugatti produziert und vertrieben.

Der Tradition verbunden zu bleiben und gleichzeitig die wirtschaftlichen Notwendigkeiten der Zeit zu erkennen und frühzeitig darauf zu reagieren, ist das Erfolgsrezept der Firma doppler.

Firmenkontakt
DOPPLER – H. Würflingsdobler GmbH / doppler Schirme
Christina Feköhrer
Schloßstraße 24
5280 Braunau
+49 8571 91220
info@dopplerschirme.com
http://www.dopplerschirme.com

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestrasse 11a, B2
80797 München
089203003261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mehr-als-1000-jahre-erfahrung/

Ein ganzes Stadion unterm Regenschirm

Stadion-Atmosphäre für unterwegs

Ein ganzes Stadion unterm Regenschirm

www.pano.city

Mit den Panorama-Schirmen von Panocity steht man im Stadion statt im Regen – und hat die ganz großen Momente des Lieblingssports überall mit dabei.

– Stadion-Atmosphäre für unterwegs
– Offizielles UEFA-Lizenzprodukt
– Geschenkidee für Sportbegeisterte

Schon alle Weihnachtsgeschenke auf dem Schirm? Wer diese Frage mit Nein beantwortet, kann sich folgende stellen: Wie wäre es mal mit einem Schirm als Weihnachtsgeschenk? Langweilig? Von wegen! Der öde Alltagsgegenstand wird jetzt zum echten Erlebnis. Denn das Start-Up Panocity aus Salzgitter holt ganze Fußballstadien unter den Wetterschutz.

Während die Schirme außen schlicht einfarbig gehalten sind, leuchten auf der Innenseite Flutlichter und ein Meer von Fan-Schals, läuft eine La-Ola-Welle zur Hymne der Champions League, zeigen die Fans des Lieblingsclubs eine überwältigende Choreografie. Im Mittelpunkt: Immer der Schirmträger.

Die Schirme sind offizielle UEFA-Lizenzprodukte und auf www.pano.city in verschiedenen Varianten für je 34,95 Euro erhältlich. Zur Wahl stehen unter anderem das Champions League Finale 2016 zwischen Real Madrid und Atletico Madrid sowie das Finale der Europa League 2016 in Basel zwischen dem FC Liverpool und dem FC Sevilla.

Wie die Liebe eines Fans zu seinem Verein sollen auch die Schirme ein Leben lang halten. Der Stock ist deshalb aus Stahl gefertigt, die Streben aus stabilem Fiberglas.
___

— /via Jetzt-PR.de/ —

Panocity ist ein junges Unternehmen mit Sitz im niedersächsischen Salzgitter-Bad, das sich auf Design und Herstellung außergewöhnlicher Regenschirme spezialisiert hat. Motive sind unter anderem sogenannte 360-Grad-Fotografien nicht nur von Fußballstadien, sondern auch von Städten, die Geschäftsführer Steffen Ducke in der Regel selbst erstellt.

Kontakt
pano.city Marketing GmbH
Steffen Ducke
Windmühlenbergstraße 20
38259 Salzgitter
+49 (0) 5341 – 22 54 20
info@panocity.de
http://www.panocity.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ein-ganzes-stadion-unterm-regenschirm/

Trockenen Fußes dem Himmel entgegen

Trekkingschirm von doppler

Trockenen Fußes dem Himmel entgegen

Trekkingschirme von doppler

Trekking – das klingt nach Abenteuer, Wildnis und Verbundenheit mit sich selbst und der Natur. Kein Wunder also, dass es viele Menschen, gerade im Herbst raus in die freie Natur und umliegenden Berge zieht. Doch gerade in den Bergen ändert sich das Wetter binnen weniger Minuten und plötzliche Regenschauer und Gewitter können den Ausflug schnell ungemütlich werden lassen. Schirmspezialist doppler hat sich diesem Problem angenommen und extra einen Trekkingschirm entwickelt, der exakt auf die Anforderungen von Trekkern und Frischluftfanatikern abgestimmt ist. Dank des Gestells und der verwendeten Materialien ist der Schirm nicht nur super leicht und dadurch keine unnötig schwere Last, sondern auch noch äußert strapazierfähig und schützt so vor auch noch so heftigen Windböen. Der Clou des Schirms ist der praktische Schultergurt, dank dem der Schirm im geschlossenem Zustand ganz einfach um die Schulter gehängt werden kann und man so die Hände für Wanderstöcke frei hat. Da steht dem nächsten Wanderausflug ja nichts mehr im Weg und wir sagen „Servus und grüß Gott“ zu den Bergen und sind dem Himmel ein Stückchen näher!

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: doppler

Seit über 60 Jahren erzeugen mittlerweile etwa 160 hochqualifizierte Mitarbeiter in Braunau am Inn exklusive Qualitätsprodukte.

Die Fa. doppler ist der bedeutendste Produzent von Regen- und Gartenschirmen in Europa. Auf dem Gebiet von modischen Qualitätsschirmen hat doppler eine Vorreiterrolle.

doppler hat das riesige Plus, die zwei bedeutensten Schirmmarken zu besitzen: Knirps (mit dem Schweizer Partner Strotz) und doppler. Außerdem werden erfolgreich in Lizenz Produkte für s.Oliver und bugatti produziert und vertrieben.

Der Tradition verbunden zu bleiben und gleichzeitig die wirtschaftlichen Notwendigkeiten der Zeit zu erkennen und frühzeitig darauf zu reagieren, ist das Erfolgsrezept der Firma doppler.

Firmenkontakt
DOPPLER – H. Würflingsdobler GmbH / doppler Schirme
Christina Feköhrer
Schloßstraße 24
5280 Braunau
+49 8571 91220
info@dopplerschirme.com
http://www.dopplerschirme.com

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestrasse 11a, B2
80797 München
089203003261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/trockenen-fusses-dem-himmel-entgegen/

Urban Umbrella – die neue Marke für Qualitäts-Regenschirme

Newcomer auf dem Regenschirm-Markt – Urban Umbrella stellt sich mit seinem ersten Produkt vor: einem Premium-Taschenschirm mit Open/Close Automatik.

Urban Umbrella - die neue Marke für Qualitäts-Regenschirme

Urban Umbrella: Automatik-Regenschirm

In Deutschland werden jährlich rund 26 Millionen Regenschirme verkauft – durchaus ein großer Markt, der von zwei bis drei großen Anbietern dominiert wird. Allen voran, die Marke mit dem roten Punkt. Mit qualitativ hochwertigen Schirmen möchte sich nun die Berliner morebasics UG auf dem Schirmmarkt etablieren. Unter dem Brandnamen Urban Umbrella hat morebasics das erste Produkt lanciert: den Premium-Regenschirm „The Black One“ – ein eleganter schwarzer Taschenschirm mit Open/Close Automatik.
Regenschirme werden oft als eine Art Notfallkauf erworben: Man ist unterwegs, es fängt an zu regnen, man geht in das nächstbeste Geschäft und kauft den nächstbesten, oftmals eher preiswerten Schirm – und hofft, mit dem Günstigprodukt wenigstens den aktuellen Regenguss zu überstehen.
„Ich hatte mindestens fünf Schirme, von denen jeder irgendeine Macke hat“, erklärt Christian Fiedler, Geschäftsführer von morebasics. „Das waren fünf zu viel… Bei unseren Urban Umbrellas steht die Qualität an erster Stelle. Wir wollen businesstaugliche Schirme herstellen, auf die sich unsere Kunden verlassen können.“
Ein Regenschirm soll heutzutage jedoch nicht nur vor Regen schützen, ein Schirm ist auch ein modisches Accessoire, das zur Kleidung und zum Lifestyle des Trägers passen soll. „Wir haben uns bei unserem ersten Produkt bewusst für ein zeitloses Design entschieden“, so Christian Fiedler. „Und einen Klassiker neu aufgelegt.“
„The Black One“ heißt der erste Urban Umbrella – ein Premium-Taschenschirm, gefertigt aus windresistentem Fiberglas und speziell beschichtetem Obermaterial aus recyceltem Polyester. „Unser Urban Umbrella ist wirklich sehr robust und außergewöhnlich belastbar. Highlight ist die hochwertige Mechanik“, erklärt Christian Fiedler. „The Black One öffnet sich nicht nur auf Knopfdruck, sondern lässt sich auch per Knopfdruck wieder schließen – ein Feature, das viele Schirmkäufer gar nicht kannten. Diese Automatikfunktion ist besonders praktisch, wenn man nach dem Einkaufen nur eine Hand frei hat oder auf dem Businesstrip schnell ins Auto einsteigen will.“
Urban Umbrella wird sich mit seinen Produkten im mittleren Preissegment bewegen, weitere Schirmmodelle sind für das Frühjahr 2017 geplant. Dass mit Urban Umbrella aber schon jetzt ein frischer Wind auf dem Regenschirmmarkt weht, zeigt bereits die Verpackung des Black One: Er wird in einer hochwertigen schwarzen Geschenkbox geliefert, die den Qualitäts- und Designanspruch der Marke unterstreicht.
Auch mit dem modern gestalteten Internetauftritt präsentiert sich Urban Umbrella als spannende neue Marke. Auf der Homepage gibt es nicht nur ausführliche Pflegetipps rund um den Regenschirm. Hinzu kommen ungewöhnliche Ideen für Unternehmungen bei schlechtem Wetter. Was tun in Berlin, Hamburg, Frankfurt/M. oder Dresden, wenn es regnet – ganz nach dem Urban Umbrella Motto: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur das falsche Equipment“.

Urban Umbrella ist eine Marke der Berliner morebasics UG (haftungsbeschränkt). Urban Umbrella hat sich auf qualitativ hochwertige Regenschirme spezialisiert. Das Urban Umbrella Produktportfolio eröffnet der Premium-Regenschirm „The Black One“ – ein eleganter schwarzer Taschenschirm mit Open/Close Automatik.

Firmenkontakt
Urban Umbrella by morebasics
Christian Fiedler
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
030-61403818
kontakt@morebasics.de
http://www.urbanumbrella.de

Pressekontakt
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
030-61403817
micha@punctum-berlin.de
http://www.punctum-berlin.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/urban-umbrella-die-neue-marke-fuer-qualitaets-regenschirme/

AMD Studenten entwickeln Schaufenster-Konzepte für Knirps

Bereits zum zweiten Mal kooperiert Schirmspezialist Knirps mit der Akademie Mode & Design (AMD) in München. Studenten des Bachelor-Studiengangs Mode- & Designmanagement im 6. Semester entwickelten im Rahmen eines „Company Partnerships“ für die komm

AMD Studenten entwickeln Schaufenster-Konzepte für Knirps

Gruppenarbeit (Bildquelle: Marcus Mattes; Akademie Mode & Design)

Ein Schaufenster dient dazu, Aufmerksamkeit zu erregen, Produktkompetenz darzustellen, Kaufinteresse zu wecken, Kunden in das Geschäft zu führen und das Image der präsentierten Marke sowie des Händlers zu reflektieren. So weit so gut. Und so weit wissen das auch die Visual Merchandiser und Dekoteams aus dem Hause Knirps, die jede Saison Ideen zur Schaufenstergestaltung entwickeln. Für die Sommerkollektion 2017 hat sich Knirps Verstärkung aus den Reihen der Studenten des AMD Studiengangs Mode- & Designmanagement, geleitet durch Prof. Marcus Mattes, und den Studiengruppen DM131 und DM 132 geholt. „Uns hat es sehr interessiert zu sehen, wie Studenten aus dem Bereich Mode- und Designmanagement den Schirm sehen und vor allem, wie sie ihn entweder als modisches Accessoire oder als Funktionsprodukt im Fenster präsentieren würden. Und anhand der Ergebnisse können wir sagen: Es ist eine sehr spannende Herangehensweise an das Thema „Schirm“ „, fasst Franziska Eschetshuber, Produktmanagement Knirps, das gemeinsam mit der AMD durchgeführte Studienprojekt zusammen. Das Projekt gliederte sich in unterschiedliche Phasen und im Rahmen der Abschlusspräsentation stellten die vier Gruppen ihre Projekte vor. Die Präsentation beinhaltete die Erklärung der grundsätzlichen Idee und den Aufbau des Fensters, die Visualisierung der Idee für ein kleines Fenster für Einzelhändler und ein großes Fenster für Kaufhäuser sowie die Recherche von Kosten und möglichen Bezugsquellen. Unter Leitung der Dozentin für Visual Merchandising, Sandra Zillner, lernten die Studenten dabei, was ein Schaufensterkonzept braucht, um realisiert werden zu können. Besonderer Anreiz für die Studenten war aber nicht nur die Tatsache, mit einem „echten“ Unternehmen zusammenarbeiten zu dürfen, sondern auch, dass für die besten zwei Ausarbeitungen Geldpreise von Knirps gestiftet wurden.
Einige der Ideen der Studenten wird man 2017 nicht nur in Deutschland, sondern weltweit in den Schaufenstern bewundern können.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Knirps

Knirps gehört zu den weltweit führenden Marken im Accessoire-Segment Schirm. Seit 1928 der erste zusammenlegbare Taschenschirm erfunden wurde, steht die deutsche Traditionsmarke Knirps für ein einzigartiges Qualitätsversprechen und für stetige Innovationen bei Schirmen. Knirps ist weithin anerkannt als die führende Premium-Schirmmarke in der Welt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Web-Site www.knirps.com

Firmenkontakt
Knirps Licence Corporation GmbH & Co. KG
Franziska Eschetshuber
Bahnhofstrasse 19
84347 Pfarrkirchen
+49 (0) 8571 9122 0
info@knirps.de
http://www.knirps.com

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, b2
80797 München
08912023776
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/amd-studenten-entwickeln-schaufenster-konzepte-fuer-knirps/

Knirps Travel

Reiseversicherung mit UV-Schutz

Knirps Travel

„Knirps Travel“

Für alles schließt man eine Versicherung ab: Eine Reiserücktrittsversicherung, eine Auslandskrankenversicherung oder einen besonderen Kreditkartenschutz. Wogegen man sich bis heute allerdings nicht versichern kann, ist das Wetter! Das muss man nehmen wie es kommt und sich jeden Tag und auf jeder Reise damit auseinandersetzen. Mit dem kleinen und praktischen Knirps Travel allerdings bietet der Schirmspezialist fast so eine Art Versicherung an, denn dieser handliche und ausgesprochen stabile Schirm schützt nicht nur zuverlässig vor Regen, sondern dank seiner besonderen Ausstattung mit UV-Schutz auch vor Sonne. Der mit 195 Gramm leichteste Knirps Taschenschirm ist in den Farben Pink oder Lemon erhältlich und misst zusammengefaltet nicht mehr als 17 Zentimeter Länge und ist dabei nicht höher als unglaubliche 3,5 Zentimeter. Damit passt er in jeden Koffer, jede Hand,- Strand- oder Badetasche. Neben dem praktischen Packmaß, das es erlaubt, den Schirm auch problemlos in der Manteltasche zu verstauen, kann man natürlich auch bei „Knirps Travel“ auf die Knirps typische Qualität und hochwertige Verarbeitung vertrauen. Mit einem „Knirps Travel“ ist man ab sofort bei jedem Wetter gut versichert!

Knirps gehört zu den weltweit führenden Marken im Accessoire-Segment Schirm. Seit 1928 der erste zusammenlegbare Taschenschirm erfunden wurde, steht die deutsche Traditionsmarke Knirps für ein einzigartiges Qualitätsversprechen und für stetige Innovationen bei Schirmen. Knirps ist weithin anerkannt als die führende Premium-Schirmmarke in der Welt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Web-Site www.knirps.com

Firmenkontakt
Knirps Licence Corporation GmbH & Co. KG
Franziska Eschetshuber
Bahnhofstrasse 19
84347 Pfarrkirchen
+49 (0) 8571 9122 0
info@knirps.de
http://www.knirps.com

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße Haus B2 11a
80797 München
80797
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/knirps-travel/

Neue Vertriebsleitung doppler

Neue Vertriebsleitung doppler

René Schwarz – Vertriebsleiter doppler 2016

Seit dem 01. Mai 2016 zeichnet Rene Schwarz als Vertriebsleiter für den Regenschirmbereich beim österreichischen Schirmspezialisten doppler verantwortlich. Sein Fokus liegt neben der Betreuung der Handelspartner und Key Accounts auf der Erschließung neuer Märkte und Internationalisierung der Distribution sowie einer Neuorganisation des Customer Relation Management. „Die klassische Lieferanten-Kunden-Beziehung wie sie jahrelang gelebt wurde, erlebt einen Wandel. Digitalisierung und Globalisierung verändern die Anforderungen an Produkte aber auch an die Zusammenarbeit mit Kunden. Die Kommunikation muss sich den neuen Gegebenheiten anpassen und entsprechend modernisiert und optimiert werden“, erklärt Schwarz. Der 33 jährige Österreicher, der bereits auf Positionen als Marketing Manager und Regionalverkaufsleiter bei der Berner Ges.m.b.H. zurückblicken kann, bringt den erforderlichen Mix aus Marketing- und Vertriebs Know How mit, um nicht nur die Expansion voranzutreiben, sondern auch die Kundenbeziehungen neu zu strukturieren. Als geschulter Vertriebscoach, kombiniert mit seinen Erfahrungen als Leiter einer Rettungsstelle beim Roten Kreuz, vereint er „soft skills“ mit „hard skills“ und steht damit auch für eine neue Generation im Vertrieb von doppler.

Seit über 60 Jahren erzeugen mittlerweile etwa 160 hochqualifizierte Mitarbeiter in Braunau am Inn exklusive Qualitätsprodukte.

Die Fa. doppler ist der bedeutendste Produzent von Regen- und Gartenschirmen in Europa. Auf dem Gebiet von modischen Qualitätsschirmen hat doppler eine Vorreiterrolle.

doppler hat das riesige Plus, die zwei bedeutensten Schirmmarken zu besitzen: Knirps (mit dem Schweizer Partner Strotz) und doppler. Außerdem werden erfolgreich in Lizenz Produkte für s.Oliver und bugatti produziert und vertrieben.

Der Tradition verbunden zu bleiben und gleichzeitig die wirtschaftlichen Notwendigkeiten der Zeit zu erkennen und frühzeitig darauf zu reagieren, ist das Erfolgsrezept der Firma doppler.

Firmenkontakt
DOPPLER – H. Würflingsdobler GmbH / doppler Schirme
Christina Feköhrer
Schloßstraße 24
5280 Braunau
+49 8571 91220
info@dopplerschirme.com
http://www.dopplerschirme.com

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestrasse 11a, B2
80797 München
089203003261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-vertriebsleitung-doppler/

Ein Schirm ist nicht einfach nur ein Schirm

Ein Schirm ist nicht einfach nur ein Schirm

Fantasia von doppler

Schirmhersteller und -spezialist doppler bedient mit seinem Angebot unterschiedliche Zielgruppen in unterschiedlichen Preissegmenten. Dabei reicht die Produktpalette vom winzig kleinen Taschenschirm über stabile Männermodelle bis hin zu den traumhaft schönsten Manufaktur-Schirmen. Die Breite des Angebotes ist zum einen auf die historisch gewachsene Kollektion und Modellvielfalt zurückzuführen, zum anderen deckt doppler damit auch unterschiedliche nationale und internationale Distributionskanäle ab. Mit der aktuell auf der ILM in Offenbach vorgestellten Kollektion stellt der österreichisch-deutsche Schirmspezialist mit hauseigener Manufaktur einmal mehr sein Können unter Beweis.

Wohl kein anderes Accessoire bietet so viel sichtbare Fläche, um Trends umzusetzen, mit Farben zu verführen oder Dekorationen und Mustern zu spielen, wie der Schirm. Einer der vielfältigsten Anbieter in diesem Segment ist ohne Frage das Unternehmen doppler, gegründet 1946 und seitdem in Familienbesitz. Sicherlich spielt das Erbgut mit eine Rolle bei der Leidenschaft, die Herrmann und Margit Würflingsdobler, die das Unternehmen in dritter Generation führen, so strahlen lässt, wenn draußen graue Wolken aufziehen und es sich abzeichnet, dass jetzt ein Schirm gebraucht wird. Ein Strahlen kann man inzwischen, wo der Schirm sich immer stärker als modisches Accessoire positioniert hat, auch in den Gesichtern der Kunden sehen. Denn heute können sie auf ein wesentlich breiteres und vor allem modischeres Sortiment zurückgreifen als noch vor einigen Jahren. Und das in nahezu allen Preisklassen. Angefangen vom Regenschirm im Kleinstformat über stabile Stockschirme in unterschiedlichen Ausführungen bis hin zu Spezialmodellen, zum Beispiel geeignet für Outdoor-Aktivitäten, bleibt kein Wunsch offen hinsichtlich Gewicht, Durchmesser des Dachs oder anderen Funktionen. Auch beim Design des Schirmdachs wird jeder fündig: Neben Musterklassikern wie Karos, Punkten und Streifen finden sich plakative Dessins mit Drucken und einzigartigen Mustern bis hin zu von Hand verzierten Einzelschirmen, gefertigt in der hauseigenen Manufaktur. Die Preisrange reicht von 9,95 Euro für einen Taschenschirm bis hin zu knapp 2000 Euro für einen Schirm mit Echtsilbergriff. Auch die aktuelle Kollektion, die im Rahmen der ILM Winter Styles dem Fachpublikum präsentiert wurde, spiegelt die Vielfalt modischer Dessins wider. Sie bietet dem Handel, vom Geschenkartikler über Lederwaren-Fachhändler und Textiliten bis hin zu Kauf- und Warenhäusern die Möglichkeit, abgestimmt auf das individuelle Angebot, zu wählen. Neben einer Standard-Kollektion, die auf Blumenmuster, Kombinationen aus Streifen und Punkten oder graphischen Drucken setzt, sind es vor allem die Manufaktur-Schirme von doppler Manufaktur, die immer wieder für Begeisterung sorgen. Absolutes Highlight der Kollektion sind die Modelle der Linie Boheme, die an Farbenpracht kaum zu überbieten sind. Wer mit so einem Schirm sein Fenster dekoriert, dem ist die Aufmerksamkeit der Passanten sicher, wer so einen Schirm sein eigen nennt, dem auch. Immer mehr an Bedeutung gewinnt das Thema der Trachtenschirme, die Elemente von Dirndl & Co. integrieren und zum Beispiel eine umlaufende, zarte Rüsche besitzen, das so genannte Froschgoscherl, das auch das Dekollete des Dirndl ziert. Doch nicht nur die modebewusste Dame wird fündig im doppler Sortiment, auch die Männer müssen nicht länger auf den schwarzen Schirm zurückgreifen, sondern können sich an dezenten Punkten oder Streifen im Pyjama-Look erfreuen und ihrem Outfit so einen modisch-eleganten Touch verpassen. Offensichtlich sind die Schirme der Marke doppler nicht nur schön, sondern auch wichtiger Umsatzbringer im Handel, bestätigt durch das Ordervolumen auf der ILM. „Aufgrund des trockenen Winters sind im Handel weniger Regenschirme über den Ladentisch gegangen als erwartet. Und dennoch steht unser Auftragsvolumen der ILM einem regenreichen Winter in nichts nach. Gespräche mit Händlern haben ergeben, dass der Schirm sich inzwischen als modisches und unverzichtbares Accessoire positioniert hat und, wie Taschen auch, saisonal eingekauft wird. Es geht eben nicht mehr, nur unifarbene Schirme zu präsentieren, der Konsument erwartet inzwischen einen Schirm der hinsichtlich Trendaussage und Farbe zu seiner restlichen Garderobe passt“, freut sich Hermann Würflingsdobler, Geschäftsführer doppler, über die erfolgreiche Messeveranstaltung. Immer häufiger werden Schirme im Fenster dekoriert und am POS zu Taschen und Outfits aufgespannte Schirmmodelle gezeigt. Diese und andere Maßnahmen sorgen für Absatzsteigerung und lenken den Blick auf ein Produkt, das nicht nur funktionell, sondern auch schön ist. So generiert der Schirm Umsatzzuwachs auf kleiner Fläche und lässt den Blick in den Himmel oder auf die Wettervorhersage zur Nebensache werden.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: doppler.

Seit über 60 Jahren erzeugen mittlerweile etwa 160 hochqualifizierte Mitarbeiter in Braunau am Inn exklusive Qualitätsprodukte.

Die Fa. doppler ist der bedeutendste Produzent von Regen- und Gartenschirmen in Europa. Auf dem Gebiet von modischen Qualitätsschirmen hat doppler eine Vorreiterrolle.

doppler hat das riesige Plus, die zwei bedeutensten Schirmmarken zu besitzen: Knirps (mit dem Schweizer Partner Strotz) und doppler. Außerdem werden erfolgreich in Lizenz Produkte für s.Oliver und bugatti produziert und vertrieben.

Der Tradition verbunden zu bleiben und gleichzeitig die wirtschaftlichen Notwendigkeiten der Zeit zu erkennen und frühzeitig darauf zu reagieren, ist das Erfolgsrezept der Firma doppler.

Firmenkontakt
DOPPLER – H. Würflingsdobler GmbH / doppler Schirme
Christina Feköhrer
Schloßstraße 24
5280 Braunau
+49 8571 91220
info@dopplerschirme.com
http://www.dopplerschirme.com

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestrasse 11a, B2
80797 München
089203003261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ein-schirm-ist-nicht-einfach-nur-ein-schirm/

Knirps: Von Offenbach bis Shanghai

Knirps: Von Offenbach bis Shanghai

Knirps Messestand-Panorama Berlin

Braunau – Schirmspezialist Knirps ist als Aussteller auf den wichtigsten Mode- und Accessoire-Messen weltweit vertreten; damit stellt das Unternehmen seine internationale Ausrichtung unter Beweis. Dieses Jahr wird die neue Herbst-Winter Kollektion 2016/17 erstmals auf der „CHIC“ in Shanghai chinesischen und internationalen Händlern, Einkäufern und Besuchern präsentiert.

Internationalität ist ein Begriff, mit dem heute oftmals leichtfertig umgegangen wird. Gerne wird schon die Markenpräsenz in mehr als drei Ländern als internationale Ausrichtung bezeichnet. Wahre Internationalität zeigt sich aber nicht nur in einer länderübergreifenden Auslieferung der Produkte, sondern vor allem auch in der internationalen Ausrichtung der Kollektion. Die Marke Knirps ist seit jeher international aufgestellt und verkauft sich seit Jahrzehnten weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Dabei ist Shanghai inzwischen nur einer der zahlreichen Messestandorte auf der langen Liste der Distributionspartner des deutschen Schirmlabels. Neben der für Deutschland wichtigsten Messe, der ILM in Offenbach, stellt die Marke bereits in der zweiten Saison auch in Berlin auf der Panorama aus. „Für uns hat sich die Teilnahme an der Panorama auf jeden Fall gelohnt. Wir haben zahlreiche neue Kontakte zu Händlern außerhalb der Lederwarenbranche schließen können. Spannend war, dass viele unserer Besucher an den hochwertigeren Produkten interessiert waren, günstigere Modelle kamen erst an zweiter Stelle. Auch die Entscheidung, Accessoiremarken in einer Accessoire-Halle zusammenzufassen war aus unserer Sicht, bestätigt auch durch viele Händler, richtig. Wir würden es begrüßen, wenn es die Halle 8 auch nächste Saison wieder in dieser oder ähnlicher Form gibt,“ freut sich Knirps Produktmanagerin Franziska Eschetshuber über einen gelungenen Messeauftakt. Neben den beiden deutschen Messen und Shanghai ist Knirps unter anderem in New York, Mailand, Sydney, Las Vegas, Melbourne, oder auch Oslo vertreten. Darüber hinaus findet man die Marke auf der SPOGA in Köln, der Fachmesse für Gartenmöbel. Hier stellt das Unternehmen die erfolgreiche Sonnenschirm-Linie „Oasis“ und „Silver“ vor, bereits mit dem begehrten red dot design award ausgezeichnet.
Die Marke mit dem roten Punkt steht im Ausland wie im deutschsprachigen Raum für höchste Qualität, alltagstaugliche Funktion und innovatives Design. „Um heute international erfolgreich zu sein, genügt es allerdings nicht nur, sich auf den Messen zu präsentieren. Der Erfolg hängt neben der Entscheidung für die richtigen Messen maßgeblich davon ab, wie verkäuflich die Kollektion in anderen Ländern, auf anderen Kontinenten ist. Es gilt also, Kollektionen zu entwickeln, die internationale Berechtigung besitzen und die unterschiedlich-en Trendausrichtungen sowie Farb- und Mustervorlieben einzelner Länder berücksichtigen“, verrät Eschetshuber eines der Erfolgsgeheimnisse der Knirps Kollektionen.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Knirps

Knirps gehört zu den weltweit führenden Marken im Accessoire-Segment Schirm. Seit 1928 der erste zusammenlegbare Taschenschirm erfunden wurde, steht die deutsche Traditionsmarke Knirps für ein einzigartiges Qualitätsversprechen und für stetige Innovationen bei Schirmen. Knirps ist weithin anerkannt als die führende Premium-Schirmmarke in der Welt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Web-Site www.knirps.com

Firmenkontakt
Knirps Licence Corporation GmbH & Co. KG
Franziska Eschetshuber
Bahnhofstrasse 19
84347 Pfarrkirchen
+49 (0) 8571 9122 0
info@knirps.de
http://www.knirps.com

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße Haus B2 11a
80797 München
80797
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/knirps-von-offenbach-bis-shanghai/

Welches Outfit passt in die – kreative – Führungsetage?

Welches Outfit passt in die  - kreative - Führungsetage?

Nicola Schmidt Image Impulse

Aufgestiegen in die Führungsetage am neuen Arbeitsplatz? Doch was zieht man da an? Ist der Anzug, bzw. das Kostüm auch in kreativen Branchen immer die richtige Wahl? Imageexpertin Nicola Schmidt aus Köln gibt Tipps.

Understatement im Chefsessel
Jetzt sind Sie in die Führungsetage in der neuen Firma aufgestiegen, herzlichen Glückwunsch. Doch zum beruflichen Neustart möchten Sie dennoch souverän und auch selbstbewusst auftreten. Doch wie geht das? Je klarer Sie Ihre Position darstellen, desto besser: „Ich bin neu im Unternehmen, brauche eure Unterstützung.“
Doch was ziehen Sie an? In vielen Kreativbranchen gibt es nämlich keinen Dresscode, daher steht es jedem frei was er anzieht. Das macht die tägliche Kleiderauswahl dadurch nicht leichter. Der Begriff „lockere Kleidung“ wird schnell missverstanden. Für den einen bedeutet das olle Jeans mit T-Shirt und ausgelatschten Turnschuhen, für den anderen bedeutet das Chinohose mit buntem Hemd und Lederschuhen.
Im Vorstellungsgespräch hatten Sie ja bereits mitbekommen, wie die Mitarbeiter und Führungskräfte im neuen Unternehmen rumlaufen. Ein Anzug mit Hemd ist oft zu overdressed. Jedoch als Führungskraft haben Sie Vorbildfunktion, daher ist ein etwas konservativerer Look die sichere Alternative. Doch statt der üblichen Schurwolle oder Cool Wool mal zu anderen Materialien greifen. Das zum Beispiel kann Flanell oder Tweed sein. Dazu ein Hemd ohne Krawatte mit Manschettenknöpfen und farbig gestickten Knopflöchern und für die Damen eine schicke Schluppenbluse. Wer es extravagant mag, der bindet sich die Schluppe seitlich zu mehreren Knoten. Eine Jeans sollte immer ohne Waschung, also dunkel sein. Das Schuhwerk sollte immer aus Leder sein, denn schließlich wertet hochwertiges Schuhwerk ein Outfit immer auf. Ob es der Monk, ein Schuh mit seitlichen Schnallen für den Herrn und für die Dame ein schicker Schnürschuh, statt dem ewigen Pumps, ist Geschmackssache.
Dezent oder sexy?
Obwohl es mittlerweile jeder wissen sollte, wurde ich vor kurzem gefragt, wie sexy darf es am Arbeitsplatz sein. Fragen Sie sich, was Sie in den Vordergrund stellen möchten: Ihre Kompetenz oder Ihre Oberweite? Egal in welcher Branche Sie tätig sind, je dezenter das Outfit desto besser. Die Betonung liegt im Business nicht auf Oberweite, Po und Hüften. Achten Sie darauf, dass das Outfit sind den ganzen Tag über bequem anfühlt. Das gilt auch für Schuhe, denn wer mit nagelneuen hohen Schuhen einen Kilometer zur Kantine gegangen ist, weiß, was das für Höllenqualen verursachen können.
Tragen Sie das neue Outfit und die neuen Schuhe einige Tage vor dem ersten Arbeitstag ein. Verrutscht der Rock oder springt die Bluse an unliebsamen Stellen auf? Hinterlässt das neue Hemd riesige Schweißflecken? Zwickt die Hose? Was macht Ihr Körper mit der Kleidung?
Für das Make-up gilt folgende Grundregel: Matte Töne über den Tag, schillernde Töne am Abend. Im Business ist es ratsamer, die Augen stärker zu betonen, statt der Lippen. Das gilt gerade für Brillenträgerinnen. Wenn Sie die Augen stärker schminken, betonten Sie das Intellektuelle. Wer die Lippen stärker betont, unterstützt das Sinnliche und Erotische. Roter Lippenstift hat Signalwirkung.

Wie kommt man beim Matschwetter trocken ins Büro?
Ein faltbarer Regenschirm hat in jeder Tasche Platz. Doch welches Schuhwerk eignet sich in dieser Jahreszeit? Es sieht ja schon etwas albern aus, wenn man mit dicken gefütterten Stiefeln zum feineren Hosenanzug durch die Räume geht. Was tun? Nehmen Sie sich Ihr hochwertiges Schuhwerk separat mit. So können Sie die Schuhe unauffällig wechseln.
Für die Herren gibt es Gummigaloschen, eine Art Überzieher, die Ihr gutes Schuhwerk schonen. Diese Galoschen sind faltbar und passen in jede Innentasche des Sakkos. So kommen Sie trocken ins Büro.

Nicola Schmidt ist Wirkungsverstärkerin und Stilexpertin. Als Imagetrainerin unterstützt sie Fach- und Führungskräfte, die durch eine authentische, eindrucksvolle und wirkungsvolle Präsenz den Grundstein für ihren Erfolg legen möchten. Erfahren Sie, welche Kraft und Chancen in Ausdruck, Umgangsformen und Outfit stecken. Sie überzeugt mit viel Praxisnähe und Begeisterung und setzt Impulse. Gewinnen Sie an Ausstrahlung und optimaler Wirkungspräsenz.

Kontakt:
Nicola Schmidt Image Impulse
Referentin und Rednerin
Image- und Managementtraining/ Vorträge
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
Telefon: +49 221.58 98 06 21
Telefax: +49 221.58 98 06 22
Mobil: 0163.33 20 955
contact@image-impulse.com
www.image-impulse.com

Firmenkontakt
Nicola Schmidt Image-Impulse
Nicola Schmidt
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
0221-58980621
contact@image-impulse.com
http://www.image-impulse.com

Pressekontakt
Image-Impulse Nicola Schmidt
Nicola Schmidt
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
0221-58980621
contact@image-impulse.com
http://www.image-impulse.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/welches-outfit-passt-in-die-kreative-fuehrungsetage/

SOLMOTION

Der Schattenspender der Zukunft

SOLMOTION

doppler Garten Solmotion

Die Sonne zeigt sich wieder einmal von ihrer schönsten Seite, da muss es schnell gehen! Mit „Solmotion“ sind die Zeiten, in denen man sich mit der Bedienung des Schirms quälen musste, vorbei. Die Handhabung des neuen Ampelschirms ist kinderleicht und die Bedienung sonnenklar: Denn anders als zuvor läuft das Öffnen und Schließen nicht mehr über eine Kurbel oder einen Schieber, sondern wesentlich einfacher, über einen elektrisch betriebenen Motor. Ein kurzes „Knopf drücken“ auf der Fernbedienung oder ganz einfach auf dem Mast und der Schirm öffnet und schließt sich automatisch. Und das ganz ohne Strom. Der Clou ist, dass der Schirm nicht nur vor Sonne schützt, sondern zusätzlich ihre Energie nutzt und die elektrische Bedienung über ein Solarmodul, das sich über Sonnenstrahlung auflädt, ermöglicht. Bei so viel Luxus kommen Zweifel auf, was passiert zum Bespiel bei schlechtem Wetter und kann der Schirm bei so viel Technik optisch mithalten? Ja, auch dafür hat doppler Garten eine Lösung: Das Solarmodul verfügt zusätzlich über ein Speicherelement, das die nicht genutzte Sonnenenergie „lagert“ und den Motor so auch bei wechselhaftem Wetter mit natürlich gewonnenem Strom versorgt, die Bedienung ist damit selbst bei Regen möglich. Die Optik des Standschirms steht der herkömmlicher Sonnenschirme in nichts nach, da die gesamte Technik, wie beim kurbelbetriebenen Schirm, im Gehäuse des Masts verborgen ist. Der Ampelschirm büßt nichts in seinem Design ein und gewinnt zusätzlich durch seine uneingeschränkte Schwenk- und Drehfunktion viel mehr noch an Sympathie. „Solmotion“ stellt tatsächlich nicht nur uns, sondern auch all seine Vorgänger in den Schatten. Die Kombination aus innovativer Technologie, kinderleichter Bedienung durch Elektro-Antrieb und sein schickes Design macht dopplers Innovation „Solmotion“ zum Schattenspender der Zukunft.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: doppler Garten

Seit über 60 Jahren erzeugen mittlerweile etwa 160 hochqualifizierte Mitarbeiter in Braunau am Inn exklusive Qualitätsprodukte.

Die Fa. doppler ist der bedeutendste Produzent von Regen- und Gartenschirmen in Europa. Auf dem Gebiet von modischen Qualitätsschirmen hat doppler eine Vorreiterrolle.

doppler hat das riesige Plus, die zwei bedeutensten Schirmmarken zu besitzen: Knirps (mit dem Schweizer Partner Strotz) und doppler. Außerdem werden erfolgreich in Lizenz Produkte für s.Oliver und bugatti produziert und vertrieben.

Der Tradition verbunden zu bleiben und gleichzeitig die wirtschaftlichen Notwendigkeiten der Zeit zu erkennen und frühzeitig darauf zu reagieren, ist das Erfolgsrezept der Firma doppler.

Firmenkontakt
DOPPLER – H. Würflingsdobler GmbH / doppler Schirme
Christina Feköhrer
Schloßstraße 24
5280 Braunau
+49 8571 91220
info@dopplerschirme.com
http://www.dopplerschirme.com

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestrasse 11a, Haus B2
80797 München
089203003261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/solmotion/

Do they know it“s Christmas?

Do they know it"s Christmas?

doppler Weihnachtsschirm

Alle Jahre wieder, wenn sich der Herbst langsam verabschiedet, singt die Band Aid es uns vor: „…there won’t be snow in Africa this Christmas time. (…)Do they know it’s Christmas time at all?“ Afrika klingt zwar weit weg, doch mal ehrlich, weiße Weihnacht gab es auch bei uns schon lange nicht mehr.
Aber ein Sonnenschirm zu Weihnachten? – das klingt erst einmal seltsam. Die Wahrheit ist allerdings: Der Winter wird immer wärmer und statt weißer Weihnacht, heißt es oft genug „heiße“ Weihnacht – naja, zumindest warme.
Also hat doppler einen Sonnenschirm entwickelt, der besinnliche Stimmung auch zur sonnigen Weihnachtszeit garantiert – made in Austria.
Und damit wir bei diesen Temperaturen auch nicht vergessen, dass tatsächlich Weihnachten ist, werden wir durch das Innere des Schirms in Weihnachtsstimmung versetzt. Dort sorgen auf 200×200 cm winterliche und weihnachtliche Motive für die richtige Atmosphäre. Fast riecht man ihn, den zarten Duft von Lebkuchen und Tannenbäumen.
Mit dem doppler Weihnachts-Sonnenschirm ist man sowohl vor der „bösen Weihnachtssonne“ als auch vor dem plötzlich und unerwartet einsetzenden Schneegestöber geschützt.
Auf sonnige Weihnachten!

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: doppler.

Seit über 60 Jahren erzeugen mittlerweile etwa 160 hochqualifizierte Mitarbeiter in Braunau am Inn exklusive Qualitätsprodukte.

Die Fa. doppler ist der bedeutendste Produzent von Regen- und Gartenschirmen in Europa. Auf dem Gebiet von modischen Qualitätsschirmen hat doppler eine Vorreiterrolle.

doppler hat das riesige Plus, die zwei bedeutensten Schirmmarken zu besitzen: Knirps (mit dem Schweizer Partner Strotz) und doppler. Außerdem werden erfolgreich in Lizenz Produkte für s.Oliver und bugatti produziert und vertrieben.

Der Tradition verbunden zu bleiben und gleichzeitig die wirtschaftlichen Notwendigkeiten der Zeit zu erkennen und frühzeitig darauf zu reagieren, ist das Erfolgsrezept der Firma doppler.

Firmenkontakt
DOPPLER – H. Würflingsdobler GmbH / doppler Schirme
Christina Feköhrer
Schloßstraße 24
5280 Braunau
+49 8571 91220
info@dopplerschirme.com
http://www.dopplerschirme.com

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestrasse 11a, Haus B2
80797 München
089203003261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/do-they-know-its-christmas/

Knirps bewegt

Knirps bewegt

Busbeschriftung Knirps

Braunau – Seit fast 90 Jahren steht Knirps, die Marke mit dem roten Punkt, weltweit für herausragende Qualität und Innovation im Segment Regenschirm. Mit ihrem neuen Marketingkonzept beweist die Premium-Marke, dass nicht nur die Produkte, sondern auch die Marke selbst bewegt – und zwar in Form von Werbeflächen auf Linienbussen. Dabei steht der rote Punkt im Mittelpunkt der mobilen Kommunikation und bringt in zahlreichen Städten Deutschlands den Herbst im wahrsten Sinne des Wortes auf den Punkt.
Seit 1928 begeistert Knirps mit innovativen Produkten und ausgefallenen Marketingkonzepten. War es in den 60ern das lebende Schaufenster mit Menschen oder später dann unvergessliche TV-Spots mit berühmten Schauspielern wie John Steed, bringt Knirps diesen Herbst mit seiner neuen Marketingoffensive den Schirm mit dem roten Punkt in Bewegung. In verschiedenen Großstädten wie Hamburg, Berlin, Frankfurt, Köln, Stuttgart oder München sind ab November Linienbusse mit einer eigens designten Knirps-Folierung unterwegs. Auf viel befahrenen Strecken erreicht Knirps so den Endverbraucher an zahlreichen Stellen der Stadt und sorgt sicher häufig für einen Aha- und Überraschungseffekt. „Mobilität ist ein Thema, das uns in unserer heutigen Zeit beschäftigt und im wahrsten Sinne des Wortes bewegt. Wir präsentieren uns mit dieser Form der Kommunikation ebenso mobil und sprechen den Endverbraucher unterwegs auf dem Weg von A nach B an. So erinnern wir in den unterschiedlichsten Situationen an die unverzichtbare Schutzfunktion eines Knirps. Ein Regenschauer kann einen schließlich überall erwischen“, beschreibt Franziska Eschetshuber, Brand Managerin Knirps, einen der Gründe für die neue Marketingaktion. Der Bus als Kommunikationskanal ist in Sachen Schirm-Marketing wieder einmal eine innovative Aktion, die in die Marke einzahlt und für Präsenz sorgt. Optisch steht der rote Punkt, weltweit anerkanntes Güte- und Qualitätssiegel der Marke, im Fokus. Zentrales Produkthighlight der Kampagne ist ein Modell der neuen T.Series, das am Produkt selbst den roten Punkt in Szene setzt. „Wir haben uns ganz bewusst für die Kommunikation unseres Markenzeichens, den roten Punkt entschieden“, erklärt Eschetshuber, „denn Dessins und Farben wechseln von Saison zu Saison, der rote Punkt aber ist eine Konstante seit fast 90 Jahren und besitzt einen unschätzbaren Wiedererkennungswert.“ Wie wichtig der Marke die Kommunikation des roten Punktes ist, zeigt neben dem neuen Slogan „Knirps – Der Schirm mit dem roten Punkt“ auch die diesen Herbst erstmals im Handel erhältliche „Identity Collection“, bei der das berühmte Markenzeichen dezent und trotzdem einprägsam auf dem Schirmdach positioniert ist. Die Integration der Markenwerte in Produkt und Kollektion garantieren eine eigenständige und unverwechselbare Positionierung. Ganzseitige Anzeigen und attraktive Dekopakete für POS und Schaufenster sind neben der unverzichtbaren Präsenz auf sozialen Plattformen weitere Kommunikationskanäle, die von Knirps im Rahmen ihrer Marketingstrategie bedient werden. Doch ab Herbst heißt es zunächst: Augen auf – Knirps ist unterwegs.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Knirps

Knirps gehört zu den weltweit führenden Marken im Accessoire-Segment Schirm. Seit 1928 der erste zusammenlegbare Taschenschirm erfunden wurde, steht die deutsche Traditionsmarke Knirps für ein einzigartiges Qualitätsversprechen und für stetige Innovationen bei Schirmen. Knirps ist weithin anerkannt als die führende Premium-Schirmmarke in der Welt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Web-Site www.knirps.com

Firmenkontakt
Knirps Licence Corporation GmbH & Co. KG
Franziska Eschetshuber
Bahnhofstrasse 19
84347 Pfarrkirchen
+49 (0) 8571 9122 0
info@knirps.de
http://www.knirps.com

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, Haus B2
80797 München
80797
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/knirps-bewegt/

Lebensgefühl und Trendgespür

Lebensgefühl und Trendgespür

Sao Paulo von Knirps

Denkt man an São Paulo, sieht man unweigerlich Sambatänzerinnen an sich vorbeiziehen, spürt die Lebensenergie dieses temperamentvollen Volkes und atmet den unverwechselbaren Duft reifer Orangen. Schirmspezialist Knirps hat seine Kollektion für Frühjahr/Sommer 2016 unter das Motto „Brasilien“ gestellt und diese Eindrücke eingefangen. Beim lebendigen Dessin des Modells „São Paulo“ steht die Orange im Mittelpunkt, umrahmt von fruchtig-frischen Farben und Mustern. Früchte sind aber nicht nur in Brasilien ein wichtiges Thema, immerhin kommen 50 Prozent der weltweiten Orangenproduktion aus São Paulo, sondern auch eines der Trendthemen für den kommenden Sommer. Knirps bringt die Früchte auf den Schirm und bietet jedem, der diesen Trend liebt, aber nicht als Jacke, Kleid oder Hose tragen möchte, die perfekte Möglichkeit, sein Trendgespür trotzdem zum Ausdruck zu bringen. Umgesetzt auf dem Gestell des X1, dem kleinsten der Knirps-Schirme, stehen neben Design und modischer Aussage die Funktionen der Leichtigkeit sowie Robustheit, auch bei Wind, im Vordergrund.

Technische Daten:
São Paulo gibt es als X1. Änderungen vorbehalten.
Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Knirps

Knirps gehört zu den weltweit führenden Marken im Accessoire-Segment Schirm. Seit 1928 der erste zusammenlegbare Taschenschirm erfunden wurde, steht die deutsche Traditionsmarke Knirps für ein einzigartiges Qualitätsversprechen und für stetige Innovationen bei Schirmen. Knirps ist weithin anerkannt als die führende Premium-Schirmmarke in der Welt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Web-Site www.knirps.com

Firmenkontakt
Knirps Licence Corporation GmbH & Co. KG
Franziska Eschetshuber
Bahnhofstrasse 19
84347 Pfarrkirchen
+49 (0) 8571 9122 0
info@knirps.de
http://www.knirps.com

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, Haus B2
80797 München
80797
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/lebensgefuehl-und-trendgespuer/

Knirps: Zielgruppe „Mann“ besitzt Umsatzpotenzial

Knirps: Zielgruppe "Mann" besitzt Umsatzpotenzial

Knirps Men Fashion World

Mit dem ersten Knirps wurde vor nunmehr knapp 90 Jahren der Grundstein gelegt für den weltweiten Erfolg des Taschenschirms. Heute ist das Unternehmen in mehr als 20 Ländern tätig und liefert jährlich ca. 600.000 Schirme aus. Dabei ist der Schirm für viele Frauen inzwischen unverzichtbares Accessoire, Männer hingegen greifen auch nicht mehr einfach nur nach dem nächstbesten, schwarzen Schirm, sondern sind an Muster und Farbe ebenso interessiert wie an der Funktionsweise der jeweiligen Gestelle oder der verwendeten Materialien. Man kann durchaus von einer neu entdeckten Affinität der Männerwelt zum Schirm sprechen. Um ein international gültiges Produktangebot offerieren zu können, hat das Designteam von Knirps für die „Men“s Fashion World“ vor allem Muster entwickelt, die sowohl zum Business-Outfit als auch zum lässigen Freizeit-Look kompatibel sind. Herausgekommen ist eine Kollektion, die eben so dezent wie schick ist. Das Design orientiert sich an beliebten Krawattenmustern, die Farben sind dezent, zum Teil aber mit farbigen Elementen versehen, die dem Schirm sofort einen modischen Anstrich verpassen. Neben einem lässigen Streifendesign stehen sportlich-elegante Karos, die ein wenig an das klassische Glencheck erinnern, sowie ein Tupfendesign, das sich so auch ganz hervorragend als Krawatte tragen ließe.
Die Modellvielfalt deckt die beliebtesten und wichtigsten Gestelle ab, über das stabile Gestell mit dem sich auf Knopfdruck öffnenden und schließenden Duomatiksystem bis hin zum robusten Stahlgestell, das an Stabilität kaum zu überbieten ist und mit seinem großformatigen Schirmdach problemlos auch zwei Personen vor Regen schützen kann. Sämtliche Gestelle werden im Windkanal getestet, der Taschenschirm aus dieser Kollektion ist umschlagssicher. Das heißt, wenn das Schirmdach durch Sturmeinwirkung umgeklappt, kann es ganz einfach wieder zurückgeschlagen werden, ohne dass Gestell oder Stoff irgendwelche Schäden aufweisen. Die ausgeklügelte Technik, die in jedem Schirm und jedem Gestell steckt, zeugt von der jahrelangen Erfahrung in Entwicklung und Fertigung von Schirmen – ein Qualitätsmerkmal, das man zu Recht mit dem Namen Knirps ganz selbstverständlich verbindet.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Knirps

Knirps gehört zu den weltweit führenden Marken im Accessoire-Segment Schirm. Seit 1928 der erste zusammenlegbare Taschenschirm erfunden wurde, steht die deutsche Traditionsmarke Knirps für ein einzigartiges Qualitätsversprechen und für stetige Innovationen bei Schirmen. Knirps ist weithin anerkannt als die führende Premium-Schirmmarke in der Welt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Web-Site www.knirps.com

Firmenkontakt
Knirps Licence Corporation GmbH & Co. KG
Franziska Eschetshuber
Bahnhofstrasse 19
84347 Pfarrkirchen
+49 (0) 8571 9122 0
info@knirps.de
http://www.knirps.com

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, Haus B2
80797 München
80797
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/knirps-zielgruppe-mann-besitzt-umsatzpotenzial/