Schlagwort: Referent

Junger Sportökonom referiert über seine Tätigkeit beim Deutschen Handballbund

Nachwuchsforum als fester Bestandteil des Fachkongresses der Fitness- und Gesundheitsbranche

Junger Sportökonom referiert über seine Tätigkeit beim Deutschen Handballbund

Erfolgreich als Sportökonom beim DHB: Tim Nimmesgern

Tim Nimmesgern (24) ist Sportökonom und Referent für Mitgliederentwicklung und Engagementförderung beim Deutschen Handballbund. Beim diesjährigen Aufstiegskongress, der von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, BSA-Akademie und BSA-Zert veranstaltet wird, ist er Referent im Rahmen des Nachwuchsforums. Der Absolvent der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG beschreibt darin seine Tätigkeitsfelder sowie strategische Vorhaben, die dem Handballsport in Deutschland die breite Basis für eine erfolgreiche Zukunft legen sollen.

Der 11. Aufstiegskongress, der Fachkongress der Zukunftsbranche Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit, findet am 6./7. Oktober im m:con Congress Center Rosengarten in Mannheim statt. Fester Bestandteil des Kongresses ist das Nachwuchsforum. In diesem Rahmen wird Tim Nimmesgern, Absolvent des „Bachelor of Arts“ Sportökonomie an der DHfPG, einen Vortrag über seine Tätigkeiten und Ziele beim Deutschen Handballbund halten. Strategien, Analysen, Personalmanagement, Emotionalisierung, Finanzierung und Nachhaltigkeit sind Themen für einen interdisziplinär ausgebildeten Ökonomen wie Tim Nimmesgern. In seinem Vortrag erfahren die Teilnehmer die Relation dieser Inhalte zu Leitbildern, Visionen und Ideen in der Entwicklung des deutschen Handballs. Die nötigen Kompetenzen eignete sich der Referent für Mitgliederentwicklung und Engagementförderung durch sein duales Bachelor-Studium der Sportökonomie mit den Schwerpunkten Sportmanagement und -marketing an. Seine Erfahrungen aus dem Bereich Ehrenamt sowie das Durchleben des Sportsystems in Deutschland, in dem er einen Großteil seiner bisherigen Laufbahn verbrachte, helfen ihm dabei ebenso. Die Kombination aus modernen Trends und Veränderungen der Sportbranche mit dem traditionellen Vereins-, Verbands- und Engagementverhalten zu koppeln, stellt dabei die Hauptaufgabe des 24-Jährigen dar.

„Unabdingbar für eine erfolgreiche Zukunft ist der schmale Grat aus Anpassung an die Professionalisierung des Sports und den Erhalt traditioneller, edukativer Werte, die Spielsportarten von anderen Sportangeboten differenzieren. Dieses Alleinstellungsmerkmal richtig in Szene zu setzen, ist dabei die Aufgabe von allen Beteiligten in Handballdeutschland“, berichtet Nimmesgern nach seinem ersten Jahr der Tätigkeit.

Wer mehr über seine Aufgaben und den Weg des Deutschen Handballbundes hin zu mehr Nachhaltigkeit erfahren möchte, kann sich für den Aufstiegskongress, am 6./7. Oktober im m:con Congress Center Rosengarten in Mannheim, online anmelden.

Alle Infos und Online-Anmeldung unter www.aufstiegskongress.de

Qualifikationen im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit

Die staatlich anerkannte private Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG qualifiziert mittlerweile über 7.200 Studierende zum „Bachelor of Arts“ in den Studiengängen Fitnesstraining, Sportökonomie, Fitnessökonomie, Ernährungsberatung sowie Gesundheitsmanagement, zum „Master of Arts“ Prävention und Gesundheitsmanagement, zum „Master of Business Administration“ MBA Sport-/Gesundheitsmanagement sowie zum „Master of Arts“ Sportökonomie. Mehr als 3.850 Unternehmen setzen auf die Studiengänge beim Themenführer im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit. Damit gehört die Deutsche Hochschule zu den größten privaten Hochschulen in Deutschland. Alle Bachelor- und Master-Studiengänge der staatlich anerkannten Hochschule sind akkreditiert und staatlich anerkannt. Das spezielle Studiensystem der DHfPG verbindet eine betriebliche Ausbildung und ein Fernstudium mit kompakten Präsenzphasen an bundesweit eingerichteten Studienzentren (München, Stuttgart, Saarbrücken, Köln, Düsseldorf, Osnabrück, Berlin, Leipzig, Frankfurt und Hamburg) sowie in Österreich (Wien) und der Schweiz (Zürich). Die Studierenden werden durch Fernlehrer und E-Campus der Hochschule unterstützt. Insbesondere Unternehmen des Zukunftsmarkts profitieren von den dualen Bachelor-Studiengängen, weil die Studierenden ihre erworbenen Kompetenzen unmittelbar in die betriebliche Praxis mit einbringen und mit zunehmender Studiendauer mehr Verantwortung übernehmen können.

Die BSA-Akademie ist mit ca.180.000 Teilnehmern seit 1983 einer der führenden Bildungsanbieter im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit. Mit Hilfe der über 60 staatlich geprüften und zugelassenen Lehrgänge in den Fachbereichen Fitness/Individualtraining, Management, Ernährung, Gesundheitsförderung, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Mentale Fitness/Entspannung, Fitness/Gruppentraining, UV-Schutz und Bäderbetriebe gelingt die nebenberufliche Qualifikation für eine Tätigkeit im Zukunftsmarkt. Teilnehmer profitieren dabei vom modularen Lehrgangssystem der BSA-Akademie. Der Einstieg in einen Fachbereich erfolgt mit einer Basisqualifikation, die mit Aufbaulehrgängen über Profiabschlüsse bis hin zu Fachwirtqualifikationen, wie „Fitnessfachwirt/in“ oder „Fachwirt/in für Prävention und Gesundheitsförderung“, erweitert werden kann. Diese Abschlüsse bereiten optimal auf die öffentlich-rechtlichen Fachwirtprüfungen bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) vor, die zu Berufsabschlüssen auf Meister-Niveau führen. In Zusammenarbeit mit der IHK wurden mit dem „Fitnessfachwirt IHK“ (1997) sowie dem „Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK“ (2006) bereits zwei öffentlich-rechtliche Berufsprüfungen entwickelt. 2010 kam mit der Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK) ein IHK-Zertifikatslehrgang hinzu.

Kontakt
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG)
Sebastian Feß
Hermann Neuberger Sportschule 3
66123 Saarbrücken
0681/6855-220
presse@dhfpg.de
http://www.dhfpg-bsa.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/junger-sportoekonom-referiert-ueber-seine-taetigkeit-beim-deutschen-handballbund/

Humor ist, wenn man über E-Mail lacht

Das neue Seminarkabarett über die elektronische berufliche Zusammenarbeit bringt Abwechslung in Tagungen und öffnet den Zuschauern Wege zu neuen Verhaltensweisen.

BildPullach, 2. Mai 2017. Vorträge sind probate Mittel um Veränderungsprozesse einzuleiten oder zu begleiten. SofTrust Consulting, ein Anbieter von Dienstleistungen rund um das Themengebiet „Elektronische Zusammenarbeit“, ergänzt sein Vortragsprogramm um einen Vortrag, der primär auf Humor setzt.

„Schick mir doch ne E-Mail“ ist als Seminarkabarett positioniert. Im Vortrag blicken die Zuhörern in einen Spiegel, der ihnen aufzeigt, wie seltsam ihr betriebliches Verhalten im Umgang mit elektronischen Medien – vom Smartphone über E-Mail und Soziale Netze bis hin zu Collaborations-Plattformen – in vielen Fällen ist und welche Nachteile sie dabei billigend in Kauf nehmen. Indem die Zuhörer über sich selbst lachen, brechen sie alte Denkstrukturen auf und öffnen sich selbst für Alternativen.

„Die Teilnehmer sollen nach dem Vortrag nicht wissen, ob sie gerade ein Seminar, ein Kabarett oder gar eine Selbsterfahrungsgruppe erlebt haben“, definiert Günter Weick von SofTrust den Begriff Seminarkabarett. Die Werkzeuge Humor und Provokation werden bereits in den anderen Vorträgen von SofTrust Consulting zum richtigen Schreiben von E-Mail, professionellem Umgang mit Collaborationssystemen, etc. eingesetzt. In „Schick mir doch ne E-Mail“ sind sie jedoch die dominierenden Elemente.

Als Spezialist für Organisationsentwicklung belässt SofTrust es im Seminarkabarett nicht beim Generieren von Lachsalven. Der Referent unterbreitet gezielt Angebote, wie sich die Zuschauer professioneller, effektiver und effizienter elektronischer Hilfsmittel bedienen können – auch wieder in Humor verpackt. Die Zuschauer sollen nachher herzlich gelacht und gleichzeitig Ideen haben, wie sie sich selbst aus dem Kommunikationssumpf herausziehen können.

„Schick mir doch ne E-Mail“ ist auf 45 Minuten und einen Referenten ausgelegt. Eine zweite Variante enthält bei gleicher Dauer zwei Akteure. Das Seminarkabarett zielt auf betriebliche Veranstaltungen wie Führungskräftetagungen und kann zwischen Tagungsblöcken als Auflockerung oder als Abendprogramm eingesetzt werden.

Informationen zu SofTrust Consulting und den Vorträgen zur elektronischen Zusammenarbeit gibt es bei SofTrust Consulting. (http://www.softrust.com)

288Worte
Abdruck frei
Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Über:

SofTrust Consulting GmbH
Herr Günter Weick
Richard-Wagner-Str. 13
82049 Pullach
Deutschland

fon ..: 0043-650 33 33 634
web ..: http://www.softrust.com
email : gweick@softrust.com

SofTrust Consulting ist eine Unternehmensberatung mit Sitzen in Pullach bei München und Villach. Gegründet 1995 hat sich SofTrust Consulting auf die Nutzung moderner elektronischer Medien wie E-Mail, E-Collaboration, Instant Messaging, Wikis, Foren, etc. spezialisiert und ist damit zu diesem Thema der erfahrenste Dienstleister im deutschsprachigen Raum. Die effiziente, sichere und professionelle Nutzung von E-Mail ist ein Schwerpunkt. SofTrust Consulting gestaltet in Organisationsentwicklungsmaßnahmen die gesamte E-Mail-Kultur der Kunden. Die Kunden reichen von kleinen Unternehmen bis hin zu internationalen Konzernen mit mehreren zigtausend E-Mail-Anwendern. Informationen unter http://www.softrust.com.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

SofTrust Consulting GmbH
Herr Günter Weick
Richard-Wagner-Str. 13
82049 Pullach i. Isartal

fon ..: 0043 650 3333634
email : gweick@softrust.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/humor-ist-wenn-man-ueber-e-mail-lacht/

Fachvorträge und Ausstellung „Neues Lernen“ – das war der 11. Bad Rodacher Schultag

Wehrfritz & project präsentierten im November zum wiederholten Mal den Bad Rodacher Schultag mit namhaften Dozenten

Bad Rodach, 28.11.2016

Am 16.11.2016 fanden sich über 350 Pädagog(inn)en und Schulleiter(innen) in Bad Rodach ein, um sich beim 11. Bad Rodacher Schultag über aktuelle Themen und neue Erkenntnisse im Schulalltag zu informieren und auszutauschen. Der thematische Schwerpunkt lag dieses Jahr auf der „Digitalen Bildung“, aber auch die Fachvorträge zu den Themen lernoptimierte Raumausstattung, Gewaltprävention, Inklusion, Ernährungsbildung und Sprachförderung stießen auf ein reges Interesse.

Individualisiertes Lernen statt starres Fächerkorsett

Die stetig wachsende Globalisierung stellt nicht nur die Gesellschaft vor Herausforderungen, sondern auch die Bildungspolitik. Neben der Wissensvermittlung entsprechen auch das Festhalten am engen Fächerkorsett und die Arbeitsblattmentalität nicht mehr den Anforderungen der heutigen Zeit. Diese Strukturen zu durchbrechen und neu anzupassen, darauf zielte Margret Rasfeld mit ihrem Vortrag „Die Freiheit nutzen – Schule radikal neu denken“ ab. Ihr Mix aus theoretischem Hintergrundwissen und Erfahrungswerten aus der Praxis, bei der Margret Rasfeld von zwei Schülerinnen der Evangelischen Schule in Berlin unterstützt wurde, stieß beim Fachpublikum auf großen Anklang und war einer der Höhepunkte des Tages.
Ebenso wurde der Vortrag von Andreas Hofmann im Bereich „Digitale Bildung“ mit Begeisterung angenommen. In seinen Vortrag „Mobiles Lernen mit Tablets – nur ein Hype oder die erste reelle Chance für Schulen?“ referierte Hofmann über den Einsatz von Tablets im Schulunterricht und welche neuen Möglichkeiten sich für das moderne Lernen ergeben. Hierbei blickte Andreas Hofmann zurück, um einen Überblick über die digitale Entwicklung an deutschen Schulen zu geben und anschließend erklärte er anhand von praktischen Beispielen, wie Tablets sinnvoll in das Unterrichtsgeschehen eingebunden werden können.

Lachen und Lernen gehen Hand in Hand

Ein weiteres Highlight des 11. Bad Rodacher Schultages war der Vortrag „Lachen und Lernen bilden ein Traumpaar! Die Entdeckung der humorvollen Pädagogik“ von Dr. Charmaine Liebertz. Die aus dem Rheinland stammende Dozentin präsentierte auf humorvolle Art, wie nahe Pädagogik und Humor beieinanderliegen. Humor mache nicht nur glücklich, sondern fördere die Lernleistung, Kreativität und soziale Kompetenz des Lernenden. Charmaine Liebertz appellierte an die Pädagogen, dass Lachen wichtig für die Bindung zu Kindern sei und Lernen leichter falle, wenn es auf einer persönlichen Ebene basiere. Bildung könne sehr gut durch Bindung vermittelt werden. Deshalb solle Humor stets in den Unterricht eingebunden werden. Nicht nur die Expertenvorträge und die Fachausstellung mit ausgewählten Produkten stießen auf reges Interesse. Auch der Sachenmacher-Figurenwickler-Workshop, im Rahmen dessen dekorative Figuren aus Draht gestaltet werden konnten und der „Schwammi-Schwapp“-Workshop und zur Herstellung von eigenen Seifen, fanden beim Publikum großen Anklang.

Besucherstimmen zum Bad Rodacher Schultag

„Jedes Jahr erhalte ich die Einladung zum Schultag, die ich gerne annehme. Mittlerweile bin ich schon zum fünften Mal in Bad Rodach zu Gast. Durch meine mehrmaligen Besuche in Bad Rodach hat sich eine gewisse Nähe zur Marke Wehrfritz aufgebaut. Sehr gelungen fand ich den Vortrag von Prof. Dr. Daniela Schmeinck, „Let´s code – Programmieren in der Grundschule Sachunterricht 2.0 -MINT- Bildung der Zukunft“. Die Marke LEGO® Education hat mich sehr begeistert, ich werde es meinen Kollegen und der Schulleitung vorstellen. Allgemein dürfen wir unsere Augen vor der Thematik „Digitale Bildung“ nicht verschließen, deshalb finde ich es gut, dass dieses Thema heute behandelt wird. Es ist wichtig, dass wir die Kinder sinnvoll an diese Sache heranführen. Und dies muss schon im Kindergarten beginnen.“ Claudia Katzer, Grundschullehrerin in Nürnberg

„Mittlerweile ist es mein 6. Besuch beim Bad Rodacher Schultag. Wie jedes Jahr habe ich mich vorab über die verschiedenen Vorträge im Internet informiert und angemeldet. Dieses Jahr bin ich wegen des Themengebiets „Digitale Bildung“ hier, da es sich meiner Meinung nach um ein zukunftsträchtiges Thema handelt – auch wenn man hierbei oft auf Widerstände, vor allem finanzieller Art, stößt. Ich habe mir die Vorträge von Frau Prof. Dr. Schmeinck „Let´s code – Programmieren in der Grundschule Sachunterricht 2.0 – MINT – Bildung für die Zukunft“ und von Andreas Hofmann „Mobiles Lernen mit Tablets – nur ein Hype oder die erste reelle Chance für Schulen?“ angehört. Beide fand ich sehr gelungen. Am Vortrag von Frau Schmeinck hat mir besonders gut die Mischung zwischen Theorie und Praxis gefallen. Man konnte selbst aktiv am Computer programmieren, was eine tolle Erfahrung war.“ Mike Steinhauer, Schulleiter in Bad Hersfeld

„Ich bin auf den Bad Rodacher Schultag sowohl durch eine Einladung per Post als auch per E-Mail aufmerksam geworden. Diese kostenfreie Weiterbildung finde ich sehr interessant, da viele verschiedene Fachvorträge angeboten werden. Vor allem den Vortrag „Die Freiheit nutzen – Schule radikal neu denken“ von Margret Rasfeld fand ich sehr informativ. Ich habe mich schon seit längerer Zeit mit Frau Rasfelds Theorien und ihrer gegründeten Schule auseinandergesetzt und finde ihren Ansatz sehr spannend. Da ich selbst als Berater in Schulen tätig bin, konnte ich viele Dinge mitnehmen. Auch der Vortrag „Der Raum als 3. Pädagoge – Raumausstattungen im Lern- und Lebensraum Schule“ von Karsten Heilmann hat mich sehr angesprochen. Auch hier konnte ich viele neue Ideen herausziehen, die ich hoffentlich in der Praxis anwenden kann. Falls es zeitlich und thematisch nächstes Jahr passt, komme ich gerne wieder nach Bad Rodach.“ Stefan Weinert, Grundschullehrer in Katzhütte

Die Wehrfritz GmbH und project Schul- und Objekteinrichtungen GmbH danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des 11. Bad Rodacher Schultags für das große Interesse und die aktive Teilnahme. Impressionen, Besucherstimmen und weitere Informationen zu den Fachtag in Bad Rodach sind zu finden unter wehrfritz.de/fachtage zu finden.
Jetzt schon vormerken! Der 12.Bad Rodacher Schultag findet am 22.November 2017 wieder am Bus- und Bettag statt.

Über Wehrfritz

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz der kompetente Partner, wenn es um die Möblierung und Ausstattung von sozialen Einrichtungen geht: von Kinderkrippen und Kindergärten über Schulen, Horte sowie Heime aller Art bis hin zu Mehrgenerationenhäusern und Therapieeinrichtungen. Sie finden bei uns alles für Ihre tägliche Arbeit: Möbel, Lehr- und Lernmaterialien, Spiel- und Arbeitsmittel, Sport- und Bewegungsangebote für drinnen und draußen sowie ein sehr breit gefächertes Angebot an Materialien zum Basteln, Werken und Kreativsein.
Wehrfritz ist ein Unternehmen der HABA-Firmenfamilie. Als HABA-Firmenfamilie vereinen wir vier Unternehmensbereiche unter einem Dach: HABA, JAKO-O, Wehrfritz und Project.
Die HABA-Firmenfamilie beschäftigt im nordbayerischen Bad Rodach (Oberfranken) etwa 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wehrfritz im Internet:
www.wehrfritz.de

Wehrfritz auf Facebook und Twitter:
www.facebook.com/wehrfritz.deutschland
www.twitter.com/wehrfritz_com

Über project

project bietet ein umfangreiches Sortiment, das auf die Bildungs- und Orientierungspläne abgestimmt ist. Darüber hinaus bieten wir individuelle Beratung und passen unsere Möbel Ihren Bedürfnissen an. Die Ideen für unsere Produkte kommen aus Theorie und Praxis, direkt von unseren Kunden, von Fachberatern und Experten für Bildung – kurz gesagt, aus der ganzen Welt! Die Möbel entwerfen unsere Designer praxisnah in Kooperation mit Pädagogen und Pädagoginnen. Bei der Fertigung achten wir auf ökologisches Material und beste Verarbeitung für die Langlebigkeit unserer Produkte.
Innovation, Qualität und Service sind unsere Antwort auf die Herausforderungen des Marktes. Unser Ziel ist die Marktführerschaft bei ergonomischen Schulmöbeln mit flexiblen, innovativen, kundenspezifischen Produkten und Einrichtungsideen.
Von der Idee bis zur umgesetzten Lösung, von der Konstruktion bis zur endgültigen Fertigung – project.

Project im Internet:
www.project-online.de

Kontakt
Wehrfritz GmbH
Eva Wohlmann
August-Grosch-Straße 28 – 38
96476 Bad Rodach
095649292523
presse@wehrfritz.de
http://www.wehrfritz.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fachvortraege-und-ausstellung-neues-lernen-das-war-der-11-bad-rodacher-schultag/

Digitale Technik muss guter Bildung dienen, nicht umgekehrt

11. Bad Rodacher Schultag: Kostenlose Fortbildung für Lehrer(innen) – fachlich kompetent und praxisnah!

Digitale Technik muss guter Bildung dienen, nicht umgekehrt

11. Bad Rodacher Schultag: „Schule der Zukunft“. 16. November 2016 (Buß- und Bettag) in Bad Rodach.

Bad Rodach, 22.10.2016

Die digitale Entwicklung hat längst Fahrt aufgenommen und macht auch vor der Bildung keinen Halt. Tablets, interaktive Whiteboards und Notebooks bieten neue Möglichkeiten für modernes Lernen. Um die digitale Bildung weiter voranzutreiben, startet das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ein Programm, dessen Ziel es ist, unter anderem die informationstechnologische Infrastruktur der Schulen in Deutschland entscheidend zu verbessern – es sollen pädagogische Voraussetzungen, unter denen Bildung für eine digitale Welt gelingen kann, geschaffen werden.

Das Thema „Digitale Bildung“ wird auch auf dem Bad Rodacher Schultag der Wehrfritz GmbH (16.11.2016) aufgegriffen. Hierbei kommen schulerfahrene Experten zu Wort und vermitteln praxisnahes Wissen, geben Denkanstöße und regen zur Diskussion an. Unter dem diesjährigen Motto „Schule der Zukunft“ können sich Teilnehmer ebenfalls über den Bereich der Ernährungsbildung, Sprachförderung, lernoptimierte Raumausstattung, Inklusion, Gewaltprävention, humorvolle Pädagogik und zukunftsfähige Schulen durch neue Lernsettings informieren und austauschen.

Die Schule im Wandel der Zeit

Die Schule erstarrt in festgefahrenen Strukturen. Nicht nur die Wissensvermittlung, sondern auch das Festhalten am engen Fächerkorsett und dem Konkurrenzprinzip entspricht nicht mehr den Anforderungen der heutigen Zeit. Durch die weltweit hohe Veränderungsdynamik und die rasch ansteigende Informationsflut müssen Schulstrukturen neu angepasst werden. Dies prangert die Schulleiterin und Autorin Magret Rasfeld an und zielt in ihrem Eröffnungsvortrag anhand erprobter Praxis auf einen Strukturwandel ab. Hierbei setzt sie auf neue Lernsettings, Lernen im Leben, eine wertschätzende Lern- und Beziehungskultur und Potenzialentfaltung.

Im Bereich der „Digitalen Bildung“ finden ebenfalls interessante Fachvorträge von namhaften Referenten statt. Andreas Hofmann referiert über den Einsatz von Tablets im Schulunterricht. Hierzu gibt er einen theoretischen Überblick über die digitale Entwicklung in deutschen Schulen und geht auf praktische Beispiele ein, wie Tablets das Unterrichtsgeschehen positiv beeinflussen können. Neben dem Expertenvortrag beleuchten noch zwei weitere Referenten Themen aus diesem Bereich. Hierbei geht es um methodisch-didaktische Möglichkeiten des tabletbasierten Unterrichts „Deutsch als Zweitsprache“ und Programmieren in der Grundschule.

Alle Vorträge in der Übersicht:

– Die Freiheit nutzen – Schule radikal neu denken
Referentin: Magret Rasfeld
– „Ich kann kochen!“ Praktische Ernährungsbildung mit Kindern
Referentin: Melanie Hörth
– Der Raum als 3. Pädagoge – Raumausstattung im Lern- und Lebensraum Schule
Referent: Karsten Heilmann
– „Gewalt – (k)ein Thema?!“ Prävention von Gewalt und Mobbing in der Schule, Ursachen und Konfliktmöglichkeiten
Referent: Dirk Bayer
– Schule für alle – wie Inklusion gelingen kann
Referent: Fred Ziebarth
– Wie lernt das Gehirn Sprache? – Tipps für ein sprachförderliches Umfeld
Referentin: Dr. Katrin Hille
– Let´s code – Programmieren in der Grundschule Sachunterricht 2.0 – MINT-Bildung für die Zukunft
Referentin: Prof. Dr. Daniela Schmeinck
– Mobiles Lernen mit Tablets – nur ein Hype oder reelle Chance für Schulen?
Referent: Andreas Hofmann
– Sprache lernt man durch Sprechen! Methodisch-didaktische Möglichkeiten des tabletbasierten Unterrichts „Deutsch als Zweitsprache (DaZ)“
Referent: Bernd Sippel
– Lachen und Lernen bilden ein Traumpaar! Die Entdeckung der humorvollen Pädagogik
Referent: Dr. Charmaine Liebertz

Auf dem 11. Bad Rodacher Schultag warten neben interessanten Fachvorträgen auch ein Büchertisch mit Fachliteratur, kostenloser Bustransfer, eine Fachausstellung mit Produkten zum Anfassen, ein großer (Möbel-) Sonderverkauf im FamilienOutlet sowie der beliebte Sachenmacher-Kreativ-Workshop auf die Teilnehmer.

Der Wehrfritz-Schultag – anerkannt als Lehrerfortbildung

Der von Wehrfritz etablierte Bad Rodacher Schultag findet nun schon zum elften Mal statt. Die Fortbildung ist in Bayern, Thüringen und Hessen anerkannt und findet jedes Jahr am Buß- und Bettag statt.

Um überfüllte Räume zu vermeiden, wird gebeten, sich persönlich für den Fachtag anzumelden. Das Anmeldeformular sowie weitere Informationen finden Sie unter wehrfritz.de/fachtage.

Über Wehrfritz

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz der kompetente Partner, wenn es um die Möblierung und Ausstattung von sozialen Einrichtungen geht: von Kinderkrippen und Kindergärten über Schulen, Horte sowie Heime aller Art bis hin zu Mehrgenerationenhäusern und Therapieeinrichtungen. Sie finden bei uns alles für Ihre tägliche Arbeit: Möbel, Lehr- und Lernmaterialien, Spiel- und Arbeitsmittel, Sport- und Bewegungsangebote für drinnen und draußen sowie ein sehr breit gefächertes Angebot an Materialien zum Basteln, Werken und Kreativsein.
Wehrfritz ist ein Unternehmen der HABA-Firmenfamilie. Als HABA-Firmenfamilie vereinen wir vier Unternehmensbereiche unter einem Dach: HABA, JAKO-O, Wehrfritz und Project.
Die HABA-Firmenfamilie beschäftigt im nordbayerischen Bad Rodach (Oberfranken) etwa 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wehrfritz im Internet:
www.wehrfritz.de

Wehrfritz auf Facebook und Twitter:
www.facebook.com/wehrfritz.deutschland
www.twitter.com/wehrfritz_com

Kontakt
Wehrfritz GmbH
Eva Wohlmann
August-Grosch-Straße 28-38
96476 Bad Rodach
095649292523
presse@wehrfritz.de
http://www.wehrfritz.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/digitale-technik-muss-guter-bildung-dienen-nicht-umgekehrt/

Schluss mit lustig? Das ist ja wohl „LACHHAFT“!

Top-Referenten bieten erstklassiges Infotainment beim GSA Humortag in Nürnberg

Schluss mit lustig? Das ist ja wohl "LACHHAFT"!

Ohne Humor geht es nicht! Daher setzt die German Speakers Association in diesem Jahr auf Bewährtes und lässt nach einjähriger Pause den beliebten GSA Humortag wieder aufleben. Am 4. Juni ist es soweit, dann beweisen namhafte Humor-, Kreativitäts- und Präsentationsexperten im NH Nürnberg City Center, dass Vorträge nicht nur lustig sein dürfen, sondern sogar sollten und dass sich Expertise und Humor nicht gegenseitig ausschließen. Unter dem Motto „LACHHAFT!“ erwartet die Teilnehmer und Referenten ein inspirierender Tag, der die Faszination und die Vielseitigkeit von Humor ins rechte Scheinwerferlicht rückt.

Humor, vor allem seine richtige Dosierung, ist das i-Tüpfelchen für jede Buhnensituation, Rede oder Prasentation. Das würden die meisten sofort unterschreiben, gleich ob professioneller Speaker oder Gelegenheitsredner. Die entscheidende Frage ist nur: WIE werde ich lustiger? In Vorträgen, Diskussionsrunden und kurzweiligen Showformaten präsentieren die hochkarätigen Referenten spannende Lösungsansätze. Mit dabei sind unter anderem Comedian Knacki Deuser mit „Du willst lustig sein? Vergiss Witze!“, Kabarettistin Nadja Maleh verrät, was kreative Intelligenz mit Humor zu tun hat und Medizin-Kabarettist Ronny Tekal erklärt, wieso Lachen die beste Medizin ist – und die Medizin auch ganz schön zum Lachen ist.

Sagt Ihnen der Name Thorsten Sievert etwas? Wenn einer weiß, was lustig ist, dann er: Als Producer war er der Kopf hinter vielen erfolgreichen deutschen Comedy-Formaten wie „Geht“s noch?! Kayas Woche“(RTL), „Quatsch Comedy Club“(Pro 7) oder „Die Wochenshow“(SAT.1). Beim GSA Humortag ist er mit von der Partie und bestreitet zusammen mit Rhetorik-Fachmann Michael Rossie, Comedian Tricky Niki, Humorexperte Roman Szeliga und Ronny Tekal das neue interaktive Kommunikationsformat „Worldcafe reloaded“. Durch den Tag führt Humortag-Chair Roman Szeliga zusammen mit Spontanitätsgranate Ralf Schmitt.

Weitere Informationen zum Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier: http://germanspeakers.org/humortag.html

Schnell sein lohnt sich: Der Frühbucherrabatt gilt noch bis zum 29. Februar!

Die German Speakers Association e.V. ist europaweit der führende Berufsverband für professionelle Redner, Trainer und Coaches in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Über den Dachverband Global Speakers Federation (GSF) ist die GSA mit über 6.000 Experten weltweit verbunden. Dieses Netzwerk vereint und verbindet die verschiedensten Sparten, die eines gemeinsam haben: die Wissensvermittlung von Experten an ein Publikum. Ziel der GSA ist es, ein Forum für professionelle Speaker zu kreieren, um von den Besten zu lernen, Ideen und Erfahrungen zu entwickeln, zu vertiefen und zum Nutzen anderer weiterzugeben.

Firmenkontakt
German Speakers Association e.V.
Verena Bethmann
Heidemannstr. 5b
80939 München
+49 (0)89 21 54 872-0
info@germanspeakers.org
http://www.germanspeakers.org

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations
Petra Spiekermann
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
0221/ 778898-0
info@pspr.de
http://www.pspr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schluss-mit-lustig-das-ist-ja-wohl-lachhaft/

Aufstiegskongress begeistert Besucher mit aktuellem Fachwissen

Über 900 Teilnehmer beim Fachkongress der Zukunftsbranche Prävention, Fitness, Gesundheit und Sport

Aufstiegskongress begeistert Besucher mit aktuellem Fachwissen

Die Teilnehmer konnten sich in zwei Tagen aktuelles Fachwissen aneignen.

Am 9. und 10. Oktober 2015 fand der 9. Aufstiegskongress als offener Fachkongress der Zukunftsbranche Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit unter dem Motto „Großes entsteht immer im Kleinen“ in Mannheim statt. Über 900 Teilnehmer, darunter Fach- und Führungskräfte der Branche, Studioleiter, Inhaber und Trainer sammelten am vergangenen Wochenende im m:con Congress Center Rosengarten wertvolle Anregungen und Inspirationen für die tägliche Arbeit. Ausgewiesene Experten berichteten von erfolgreich umgesetzten Konzepten und vermittelten den Zuhörern aktuelles Fachwissen. Dazu gab es viel Raum, um das berufliche Netzwerk zu pflegen und zu erweitern. Wie in jedem Jahr wurde der Kongress von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) veranstaltet.

Erster Tag gespickt mit Fachvorträgen

Zu Beginn des ersten Kongresstages gab es zunächst einen allgemeinen Ausblick von Prof. Dr. Axel Plünnecke, Prof. Dr. Winfried Schlaffke und Ralf Capelan. Sie zeigten auf, „Warum die Branche Zukunft hat!“, wo die Entwicklung hin geht und wie die Chancen und Potenziale für Unternehmen und deren Mitarbeiter stehen. Anschließend präsentierten Top-Unternehmer der Branche „Erfolgreiche Konzepte: Gestern – Heute – Morgen“. In Form einer Diskussionsrunde wurden Praxisbeispiele dargestellt. Sechs Unternehmer präsentierten ihre Erfolgswege, ihre Konzepte, Schwierigkeiten, Besonderheiten, Ideen und Lösungen. Ein weiterer Höhepunkt des ersten Tages war der Vortrag „Ziele erreichen! Konstruktiv Denken lernen“ von Prof. Dr. Jan Mayer, dem Sport-Psychologen des Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim. Er stellte Coaching in den unterschiedlichsten Lebensbereichen vor. Wie können die Teilnehmer selbst von einem Coaching profitieren und wo sind Ansätze, Möglichkeiten und Chancen, um z.B. Mitarbeiter und Kunden effektiver zu coachen.
Im Folgenden referierte Prof. Dr. Jörg Loth, Vorstand der IKK Südwest, über die Chancen von Fitness- und Gesundheitsunternehmen, um mit Krankenkassen zusammenzuarbeiten. Er zeigte die Aktivitäten der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) in Segmenten, wie Gesundheitstraining, auf. Kooperationen zwischen den Anbietern von Gesundheitstraining wie z. B. Fitnesseinrichtungen sowie den Krankenkassen würden noch nicht im optimalen Umfang umgesetzt. Danach stellte Tomas Borm, Leiter der Abteilung Gesundheit und Sicherheit im Grundsatzbereich des Personalwesens der Marke Volkswagen, in einem Praxisbeispiel die erfolgreiche Integration von Fitness und Gesundheit in die Firmenphilosophie eines Weltkonzerns vor. Den Abschlussvortrag an Tag eins hielt Patrick Meier, Chief Brand Ofcer (CBO) bei der Kieser Training AG. Der Vortrag „Marke und Markenführung im neuen Kommunikationsumfeld“ verdeutlichte die Bedeutung und die einzelnen Herausforderungen einer konsequenten Markenführung für Unternehmen, die sich in turbulenten Märkten stellen.
Am Abend rundete die Kongress-Party einen ereignisreichen ersten Tag voller neuer Erkenntnisse, Ideen und gewonnener Inspirationen für die Teilnehmer ab. Neben gutem Essen und stimmungsvoller Musik konnten neue Kontakte geknüpft und sich über die zurückliegenden Vorträge ausgetauscht werden.

Forschungsprojekt und Fach-Foren am zweiten Tag

Der zweite Tag begann mit dem Forschungsupdate über „Die Gestaltung einer nachhaltigen Fitnessdienstleistung – Mit Transfer in die Praxis!“. Wie muss eine Fitnessdienstleistung aus Kundensicht gestaltet sein, damit diese dauerhaft in Anspruch genommen wird? Einen Überblick über den aktuellen Stand des gemeinsamen Forschungsprojektes der Technischen Universität München und der DHfPG gaben Prof. Veit Senner (TU), Marius Janta (TU), Roman Spitko (DHfPG) und Philipp Kopp (TU). Das Projekt liefert wichtige Informationen, wie die Teilnehmer die eigene Kundenbetreuung optimieren können.
Im Anschluss folgten sechs Fach-Foren auf dem Programm, in denen aktuelle Themen wissenschaftlich aufbereitet wurden. Im Fach-Forum Management wurden unter dem Thema „Erfolgsfaktor Kooperationen – Gemeinsam mehr erreichen!“ verschiedene Kooperationsstrategien sowie die Vorteile und Gefahren erläutert. Das Fach-Forum Coaching mit dem Titel „Gesunde Spitzenleistung ermöglichen! Mentales Training und Coaching im individuellen Leistungsprozess“ verdeutlichte, wie Mentales Training und Coaching zur Förderung der unmittelbaren Leistungssteigerung eingesetzt werden kann – sei es im Sport oder der Personal- und Organisationsentwicklung.
„Entscheidungen im Sport – Entscheider im Sport“ wurden im Fach-Forum Sportmanagement behandelt und damit die Bedeutung von Entscheidungen, wie diese getroffen, umgesetzt und reflektiert werden und welche Auswirkungen diese haben. Das Fach-Forum Training nahm „Trends, neue Zielgruppen und Trainingskonzepte – Potenziale für die Fitnessbranche“ unter die Lupe und zeigte auf, wie Trends bewertet werden, welche Zielgruppen Zukunftspotenzial haben und was beachtet werden muss, wenn man bezuschusste Gesundheitssportprogramme nach § 20 SGB V anbieten will.
„BGM in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) – eine Zielgruppe mit viel Potenzial“ standen im Mittelpunkt des Fach-Forums Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM), in dem thematisiert wurde, welche Anforderungen an ein BGM in KMU gestellt werden, was praktische Maßnahmen sein können und wie Fitness- und Gesundheitsanlagen vom Präventionsleitfaden und dem Präventionsgesetz profitieren können. Das Fach-Forum Ernährung gab unter dem Motto „Erfolgreich mit Ernährungsberatung – Gewusst wie!“ einem Überblick zu Aufbau und Ablauf von Ernährungsberatungsprozessen, Möglichkeiten der Integration in laufende Betriebsprozesse und die Bezuschussung durch die Krankenkasse.

Den Abschlussvortrag des 9. Aufstiegskongresses hielt der gefragte Gesundheitsphilosoph Markus Lauk. Zum Thema „Steinalt & Kerngesund – Die Weltreise zu den 100-jährigen“ klärte er auf, welche Geheimnisse die ältesten Menschen der Welt nutzen, um ein langes, gesundes und erfülltes Leben zu führen. In diesem Vortrag wurden hierzu passend verschiedene Ansätze aus Bewegung, Ernährung und Mentaler Fitness präsentiert.
Gegen Ende nutzten viele Teilnehmer die Möglichkeit, in der Speakers-Corner mit den Referenten Fragen zu klären und mit ihnen zu diskutieren. Ohne die Partner wäre eine Veranstaltung wie der Aufstiegskongress nicht möglich. Nur mit deren Unterstützung konnte der Fachkongress für die Teilnehmer zu einem einmaligen Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten werden.

Alle Infos zum Kongress und zu den Vorträgen finden Sie unter: www.aufstiegskongress.de

Qualifikationen im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit

Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG qualifiziert mittlerweile ca. 6000 Studierende zum Bachelor of Arts in den dualen Studiengängen Fitnesstraining, Sportökonomie, Fitnessökonomie, Ernährungsberatung sowie Gesundheitsmanagement, zum Master of Arts Prävention und Gesundheitsmanagement, Master of Arts Sportökonomie, sowie zum Master of Business Administration MBA Sport-/Gesundheitsmanagement für den Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit. Mehr als 3.500 Unternehmen setzen auf die Studiengänge beim Themenführer im Zukunftsmarkt. Damit gehört die Deutsche Hochschule zu den größten privaten Hochschulen in Deutschland. Alle Bachelor- und Master-Studiengänge der staatlich anerkannten Hochschule sind akkreditiert und staatlich anerkannt. Das spezielle Studiensystem der DHfPG verbindet eine betriebliche Ausbildung und ein Fernstudium mit kompakten an bundesweit eingerichteten Studienzentren (München, Stuttgart, Saarbrücken, Köln, Düsseldorf, Osnabrück, Berlin, Leipzig, Frankfurt und Hamburg) sowie in Österreich (Wien) und der Schweiz (Zürich). Die Studierenden werden durch den E-Campus der Hochschule unterstützt. Insbesondere Unternehmen des Zukunftsmarkts profitieren von den dualen Bachelor-Studiengängen, weil die Studierenden ihr theoretisch erlangtes Fachwissen unmittelbar in die betriebliche Praxis mit einbringen können und mit zunehmender Studiendauer mehr Verantwortung übernehmen können.

Das Schwesterunternehmen, die BSA-Akademie, ist mit ca.140.000 Teilnehmern seit 1983 einer der führenden Bildungsanbieter im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit. Mit Hilfe der über 60 staatlich geprüften und zugelassenen Lehrgänge in den Fachbereichen Fitness/Individualtraining, Management, Ernährung, Gesundheitsförderung, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Mentale Fitness/Entspannung, Fitness/Gruppentraining, UV-Schutz und Bäderbetriebe gelingt die Qualifikation für eine Tätigkeit im Zukunftsmarkt. Im Jahr 1997 wurde in Zusammenarbeit mit der zuständigen IHK die Berufsprüfung zum Fitnessfachwirt IHK entwickelt. Inzwischen gilt diese erste öffentlich-rechtliche Weiterbildungsprüfung der Branche als Standard für die nebenberufliche Qualifikation von Führungskräften. Im Jahr 2006 wurde mit dem Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK eine weitere öffentlich-rechtliche Berufsprüfung von der BSA-Akademie in Zusammenarbeit mit der IHK entwickelt. 2010 kam mit der Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK) ein IHK-Zertifikatslehrgang hinzu.

Firmenkontakt
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG)
Tina Baquet
Hermann Neuberger Sportschule 3
66123 Saarbrücken
0681/6855-220
presse@dhfpg.de
http://www.dhfpg-bsa.de

Pressekontakt
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement
Sebastian Fess
Hermann Neuberger Sportschule 3
66123 Saarbrücken
0681/6855-220
presse@dhfpg.de
http://dhfpg-bsa.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/aufstiegskongress-begeistert-besucher-mit-aktuellem-fachwissen/

Erfolgreich dank Networking – Experten zeigen, wie es funktioniert

Die „Ellenbogen-Mentalität“ ist passe! Network-Experten wissen: Wer auf dem Weg an die Spitze die anderen mit einbezieht, gelangt leichter und schneller zum Erfolg!

Erfolgreich dank Networking - Experten zeigen, wie es funktioniert

Networking-Spezialistin und 5 Sterne Referentin Monika Scheddin

Ergeben sich Kontakte spielerisch nebenbei, greift eines ins andere. „Netzwerken ist absichtslose Absicht!“, ist daher auch das Credo der bekannten Network-Spezialistin Monika Scheddin. Netzwerk-Papst Tjalf Nienaber zeigt, wie man im Web 2.0 erfolgreich Beziehungen anbahnt und die Fäden des Social Media-Netzwerks für seine Karriere nutzt. Und Kreativ-Netzwerker Hermann Scherer rät dazu, beim Networking auch einmal ungewöhnliche Wege zu gehen – Grenzen zu überschreiten und den anderen ruhig auch einmal stutzen zu lassen! Alle drei Networking-Spezialisten und 5 Sterne Redner zeigen in ihren mitreißenden Vorträgen zum Thema „Networking“, wie man im Business mit Netzwerken an die Spitze gelangt: nicht als einsamer Wolf, sondern mit dem Rudel gemeinsam!

„Erfolgreich ist man nie alleine“, macht 5 Sterne Rednerin Monika Scheddin klar. Die mitreißende 5 Sterne Rednerin hat in München eine Business Akademie aufgebaut und demonstriert, wie man effektiv Beziehungen knüpft und pflegt. Die alte Pfadfinderweisheit „Jeden Tag eine gute Tat“, leistet ihr hierbei gute Dienste. Das kann ein einfaches Lob sein oder eine kleine Aufmerksamkeit. Schon ein strahlendes Lächeln, ein Stück Schokolade am Schreibtisch oder ein aufmunternder Satz wirken Wunder, nehmen das Gegenüber für einen ein und schaffen positive Schwingungen, die sich letztendlich in „barer Münze“ auszeichnen. 5 Sterne Rednerin Monika Scheddin gelangen mit dieser Strategie unglaubliche berufliche Erfolge: Die Network-Spezialistin verdreifachte den Deutschland-Umsatz als Managerin in einem japanischen Unternehmen und sanierte das deutsche Tochterunternehmen einer US-Firma. Als Buchautorin ist die Netzwerkerin ebenso gefragt wie als Vortragsrednerin und Coach. Monika Scheddin rief einen Business Club für Frauen ins Leben mit Filialen in München und Frankfurt. Sie legt Wert auf Teamarbeit und Business-Etikette und geht sämtliche Projekte mit heiterer Gelassenheit und einer großen Portion Mut und Humor an. Statt zu sturer Verbissenheit rät die Expertin zum Thema Networking Monika Scheddin zu einer lockeren Verspieltheit, die letztendlich „Spaß am Erfolg“ bringt.

Das Internet eröffnet beim Thema Netzwerken vielfältige neue Möglichkeiten, wie 5 Sterne Redner Tjalf Nienaber zeigt. Der Networking-Spezialist und ehemalige Personalleiter ist sowohl in der On-, als auch in der Offline-Welt zuhause und kombiniert geschickt beide Welten. Tjalf Nienaber kennt das Internet von der Pike auf. Wie man Social Media für den beruflichen Erfolg nutzt, im Web 2.0 tragende Kontakte erwirkt, ist das Steckenpferd des Redners, das er mit großer Leidenschaft hegt. Auch bei Tjalf Nienaber kommt der Humor nicht zu kurz, denn mit Zwang funktioniert es nicht, hat der 5 Sterne Redner festgestellt. Bereits als Personalleiter in einem Großkonzern pflegte 5 Sterne Redner Tjalf Nienaber diese Tugenden und betrat schon damals mit seiner Computerbegeisterung Neuland. Experimentierfreude ist seine ständige Begleiterin. Die Lust, etwas Neues zu entdecken und zu schaffen, treibt den Kommunikationsspezialisten Tjalf Nienaber an. Er baute diverse Web-Unternehmen auf, rief Internet-Plattformen ins Leben und gründete das größte deutsche Netz-Portal für Weiterbildung. In seinen mitreißenden Vorträgen spricht Tjalf Nienaber vor allem Vertriebler, Selbständige, Personaler und Firmenleiter an. Dabei versteht er sich als „Vermittler und Übersetzer“ zwischen konventioneller Kommunikation und internetbasierten Weiterentwicklungen.

Dass es sich lohnt, beim Thema Netzwerken die ausgetretenen Pfade auch einmal zu verlassen, macht 5 Sterne Redner Hermann Scherer deutlich. Mit seiner charismatischen Art gelingt es dem erfolgreichen Unternehmensberater mühelos, neue Kontakte zu knüpfen und aufrecht zu erhalten. Redner Hermann Scherer sieht sich als „Blickrichtungsveränderer, Gewohnheitsgrenzenüberschreiter und Ermutiger und bringt dies in seinen Vorträgen überzeugend zum Ausdruck. Hermann Scherer kommt aus der Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing und Verkaufsförderung und baute etliche Unternehmen auf, die sich alle unter den Top 100 des deutschen Handels positionierten. Daneben engagierte sich der mitreißende Redner als internationaler Unternehmensberater, Trainerausbilder und Manager of Instruction der weltweit größten Trainings- und Beratungsorganisation. Schließlich entwickelte Hermann Scherer ein radikal-neues Networking-Konzept unter dem Slogan „Von den Besten lernen“ und rief die Organisation „Unternehmen Erfolg“ ins Leben. Hermann Scherer steht als Redner und Coach für nachhaltige Impulse, die er motivierend und humorvoll weitergibt. Seine Vorträge sind gespickt mit fundierter Branchenkenntnis und wertvollen Fakten, und werden zu regelrechten Events, die zu beruflichem und privatem Erfolg führen.

Drei verschiedene Menschen mit unterschiedlichen Herangehensweisen, die drei Dinge gemeinsam haben: Sie sind erfolgreiche 5 Sterne Redner, gehen alles gelassen und mit einer großen Portion Humor an und verfolgen konsequent ein Ziel: erfolgreich sein und mit Kontaktpflege weiterkommen!

5 Sterne Redner ist eine Redneragentur für Keynote Speaker aus den Bereichen Führung, Sport, Motivation, Zukunftstrends, Vertrieb und Wirtschaft. Zum Portfolio gehören prominente Redner, wie Profisportler Katarina Witt, Hansi Müller und Martin Tomczyk, ebenso wie die Motivationstrainer Nicola Fritze und Richard de Hoop, Weltmeister im Namen merken Dr. Boris Nikolai Konrad, Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky und Top-Manager und Unternehmer Thomas M. Stein. Darüber hinaus betreut und fördert 5 Sterne Redner auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente. www.5-sterne-redner.de

Firmenkontakt
5 Sterne Redner
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-redner.de

Pressekontakt
5 Sterne Team
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-team.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/erfolgreich-dank-networking-experten-zeigen-wie-es-funktioniert/

Jetzt noch für den 9. Aufstiegskongress in Mannheim anmelden!

Fachkongress der Zukunftsbranche Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit, am 9. und 10.10.2015

Jetzt noch für den 9. Aufstiegskongress in Mannheim anmelden!

Teilnehmer werden mit den neuesten Informationen und Entwicklungen in der Zukunftsbranche versorgt.

„Erfolg und Aufstieg im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit“ ist der Leitgedanke des 9. Aufstiegskongresses der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG), der allen interessierten Besuchern, am 9. und 10. Oktober im m:con congress center Rosengarten in Mannheim, offen steht.
Der Fachkongress, der zum dritten Mal in Mannheim stattfindet, eröffnet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich fachlich fundiert mit den neuesten Informationen und Entwicklungen rund um die Zukunftsbranche Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit zu versorgen. Darüber hinaus können sie sich mit Fachleuten und Kollegen austauschen, neue Kontakte in der Branche knüpfen und ihre bestehenden Kontakte pflegen.

BSA-Teilnehmer, Studierende oder Absolventen der DHfPG können sich zum Sonderpreis von 49 Euro anmelden. DSSV-Mitgliedsunternehmen und DHfPG-Ausbildungsunternehmen können sogar beliebig viele Mitarbeiter für je 49,- EUR anmelden. Der Normalpreis liegt bei 69,- EUR für Teilnehmer, die sich noch vor Kongressbeginn online anmelden. Als kleines Dankeschön werden hochwertige Kongresstaschen und Kongress-T-Shirts verteilt.

Ein tolles Programm ist in diesem Jahr wieder zusammengestellt worden: Angefangen bei den abwechslungsreichen Vorträgen aus allen relevanten Bereichen der Zukunftsbranche Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit, wird der Aufstiegskongress durch ein attraktives Rahmenprogramm, wie beispielsweise der Kongressparty mit Live-Musik und einer Ausstellung der Kongress-Partner, ergänzt. Das Hauptthema des Aufstiegskongresses 2015 lautet „Großes entsteht immer im Kleinen“. Mehr als 30 ausgewiesene Experten greifen abwechslungsreiche Themen, rund um die Fitness- und Gesundheitsbranche, auf.

Unter anderem referiert Prof. Dr. Jan Mayer zum Thema: „Ziele erreichen! Konstruktiv denken!“. Der Sport-Psychologe in Diensten des Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim wird dabei das Coaching in den unterschiedlichen Lebensbereichen vorstellen. Nicht nur im Sport, in fast jedem Kontext unserer Gesellschaft geht es nicht allein darum ein Ziel zu erreichen, sondern darum, kontinuierlich erfolgreich zu sein. Hierbei können kognitive Strategien, wie man sie in der Sportpsychologie einsetzt, hilfreich sein.

Außerdem wird Tomas Borm, Leiter der Abteilung Gesundheit und Sicherheit im Grundsatzbereich des Personalwesens der Marke Volkswagen, in seinem Vortrag darstellen, worin die Herausforderung für VW im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) besteht. Er wird die Angebote vorstellen, auf die VW in diesem Zusammenhang setzt. Zudem wird ein Einblick gegeben, wie ein Weltunternehmen strategisch mit BGM-Projekten umgeht. Darüber hinaus wird er auch die Herausforderungen präsentieren, denen sich VW aktuell und in Zukunft stellen muss.
Hier geht es zur Anmeldung

Qualifikationen im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit

Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG qualifiziert mittlerweile ca. 6000 Studierende zum Bachelor of Arts in den dualen Studiengängen Fitnesstraining, Sportökonomie, Fitnessökonomie, Ernährungsberatung sowie Gesundheitsmanagement, zum Master of Arts Prävention und Gesundheitsmanagement, Master of Arts Sportökonomie, sowie zum Master of Business Administration MBA Sport-/Gesundheitsmanagement für den Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit. Mehr als 3.000 Unternehmen setzen auf die Studiengänge beim Themenführer im Zukunftsmarkt. Damit gehört die Deutsche Hochschule zu den größten privaten Hochschulen in Deutschland. Alle Bachelor- und Master-Studiengänge der staatlich anerkannten Hochschule sind akkreditiert und staatlich anerkannt. Das spezielle Studiensystem der DHfPG verbindet eine betriebliche Ausbildung und ein Fernstudium mit kompakten an bundesweit eingerichteten Studienzentren (München, Stuttgart, Saarbrücken, Köln, Düsseldorf, Osnabrück, Berlin, Leipzig, Frankfurt und Hamburg) sowie in Österreich (Wien) und der Schweiz (Zürich). Die Studierenden werden durch den E-Campus der Hochschule unterstützt. Insbesondere Unternehmen des Zukunftsmarkts profitieren von den dualen Bachelor-Studiengängen, weil die Studierenden ihr theoretisch erlangtes Fachwissen unmittelbar in die betriebliche Praxis mit einbringen können und mit zunehmender Studiendauer mehr Verantwortung übernehmen können.

Das Schwesterunternehmen, die BSA-Akademie, ist mit ca.140.000 Teilnehmern seit 1983 einer der führenden Bildungsanbieter im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit. Mit Hilfe der über 60 staatlich geprüften und zugelassenen Lehrgänge in den Fachbereichen Fitness/Individualtraining, Management, Ernährung, Gesundheitsförderung, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Mentale Fitness/Entspannung, Fitness/Gruppentraining, UV-Schutz und Bäderbetriebe gelingt die Qualifikation für eine Tätigkeit im Zukunftsmarkt. Im Jahr 1997 wurde in Zusammenarbeit mit der zuständigen IHK die Berufsprüfung zum Fitnessfachwirt IHK entwickelt. Inzwischen gilt diese erste öffentlich-rechtliche Weiterbildungsprüfung der Branche als Standard für die nebenberufliche Qualifikation von Führungskräften. Im Jahr 2006 wurde mit dem Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK eine weitere öffentlich-rechtliche Berufsprüfung von der BSA-Akademie in Zusammenarbeit mit der IHK entwickelt. 2010 kam mit der Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK) ein IHK-Zertifikatslehrgang hinzu.

Firmenkontakt
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG)
Tina Baquet
Hermann Neuberger Sportschule 3
66123 Saarbrücken
0681/6855-220
presse@dhfpg.de
http://www.dhfpg-bsa.de

Pressekontakt
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement
Tina Baquet
Hermann Neuberger Sportschule 3
66123 Saarbrücken
0681/6855-220
presse@dhfpg.de
http://dhfpg-bsa.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/jetzt-noch-fuer-den-9-aufstiegskongress-in-mannheim-anmelden/

Die 3 Trainöre „live“ am 4. Dez. in Berlin und 21. Dez. 2015 in München

Eine Info-Trainmentshow der Extraklasse: Informativ. Interaktiv. Inspirierend.

Die 3 Trainöre "live" am 4. Dez. in Berlin und 21. Dez. 2015 in München

Die 3 Trainöre – zur Weihnachtszeit in Berlin und München

Die drei Trainöre sind im Dezember mit Ihrem Programm „Erfolg ist immer persönlich“ wieder live in BERLIN (4.12.) und München (19.12.) zu erleben. Das Publikum ist begeistert. Auf die Frage „Was fanden Sie besonders gut?“, antworteten die Gäste u.a.

> „Die Kombination Information mit Spaß“
> „Abwechslung, Humor, Spaß“
> „Kurzweilig und leicht verständlich“
> „Ich habe viel mitgenommen – Danke“
> Jonglieren im Dunkeln … Gänsehaut“
> Ermutigung zum Unkonventionellen“
> Informativ + erlebnisreich + kurzweilig“

Viele Menschen glauben, dass man das Denken verändern muss, bevor man Verhalten ändern kann. Die drei Trainöre aus München sind da völlig anderer Auffassung. Ihre Empfehlung lautet: „Hören Sie auf, Ihr Denken zu ändern, tun Sie was!“ Sie verstehen es meisterhaft, Menschen zu motivieren, selbst aktiv an Ihrer Persönlichkeit zu arbeiten. In einer gelungenen InfoTrainment-Show begeistern die drei Trainöre Erfolgsverantwortliche, Sitzberufler und alle, die „selbst etwas für sich tun möchten“.

Platz ist nur begrenzt Plätze verfügbar. Tickets sind ab 19 Euro für Frühbucher erhältlich, wenn man vier Wochen vor dem Veranstaltungstermin bucht. Danach kosten die Tickets 29 Euro. Wer als Gruppe bucht, also mit Freunden, Verwandten, Arbeitskollegen oder Geschäftspartnern kommen möchte, kann weitere Kosten sparen. Vier Tickets kosten dann für Frühbucher nur 69,00 EUR statt 76,00 EUR und sechs Tickets nur 99,00 EUR statt 114,00 EUR. Tickets sind erhältlich über den Direktlink des Buchungssystems bei Veranstalter:
http://www.tickets.3-trainoere.de oder telefonisch: (089) 17 11 70 36. Auf der Webseite www.die-drei-trainoere.de sind Videos/Live-Mitschnitte zu sehen. Die letzten Vorstellungen in München und Frankfurt waren schnell ausverkauft. Rechtzeitig Tickets sichern!

Die drei Trainöre sind eine Idee von Stephan Ehlers und er konnte schnell seine Trainer-/Speaker-Kollegen Hans Grünzig und Uwe Hermannsen überzeugen, in dieses Projekt einzusteigen. Gemeinsam verstehen sie es meisterhaft in ihren Auftritten, Menschen zu motivieren, selbst aktiv an Ihrer Persönlichkeit zu arbeiten. Das \“InfoTrainment-Programm mit Schwung\“ bietet beste Unterhaltung, die zudem eine nachhaltige, \“persönliche\“ Wirkung hinterlässt. Ein amüsanter Streifzug durch viele Facetten des (Berufs-)Lebens und wie, wann und warum Menschen Erfolg dabei haben und wie, wann, warum nicht. Witzig, Wirksam,Wertvoll. – Informativ, Interaktiv, Inspirierend. – Pointiert, Praxistauglich, Professionell. Ideal geeignet für Keynote, Gala-Abend, Dinner-Speach, Abendveranstaltung, sowohl für Kunden- als auch für Mitarbeiterveranstaltungen.

Firmenkontakt
Die 3 Trainöre
Stephan Ehlers
Lannerstr. 5
80638 München
089 17 11 70 36
info@die-drei-trainoere.de
http://www.die-drei-trainoere.de

Pressekontakt
FQL – Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg
Gabriele Ehlers
Lannerstr. 5
80638 München
089 17 11 70 36
ge@fql.de
http://www.fql.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-3-trainoere-live-am-4-dez-in-berlin-und-21-dez-2015-in-muenchen/

2. Südwestfälisches Wissensforum: Nur noch wenige Tickets verfügbar

Spitzenredner stillen Wissensdurst und sorgen für spritziges Infotainment

2. Südwestfälisches Wissensforum: Nur noch wenige Tickets verfügbar

Speakers Excellence ist die führende Referenten- und Redneragentur im deutschsprachigen Raum

Siegen. Am Freitag, den 26. Juni findet zum zweiten Mal das Südwestfälische Wissensforum statt – nach dem großen Erfolg im letzten Jahr schon jetzt eine Institution in Sachen Weiterbildung und Infotainment. Das Wissensforum verspricht auch in diesem Jahr eine einmalige Kombination aus Wissensvermittlung und Unterhaltung sowie lebendige Impulse für Beruf, Alltag und frische Motivation. „Wir möchten Lust auf Weiterbildung und Erfolg machen“, erklären Gerd Kulhavy, Geschäftsführer von Speakers Excellence und der Siegener Medienunternehmer Falk S. Al-Omary, die den Event zusammen mit vielen Partnern aus der Region Südwestfalen veranstalten.

Prominente Redner der 2. Auflage des Südwestfälischen Wissensforums sind der Marketing- und Vertriebsguru Roger Rankel, der Experte für intrinsische Motivation Nummer 1 Theo Prinz, der ehemalige Leistungssportler, Gesundheits- und Stressmanagement-Spezialist Markus Daniel Weber, der Arzt und bekannte Humorist Dr. Roman F. Szeliga sowie der Leadership-Experte und Ausnahmeunternehmer Michael Bandt. Darüber hinaus werden der Kommunikations-, Schauspiel- und Stimmtrainer Michael Rossie, der Motivations-Speaker Rolf Schmiel und der Gedächtnis-Trainer Oliver Geisselhart auf der Bühne des Apollo Theaters brillieren und Erfolgsgeheimnisse preisgeben. Sie alle sind erfahrene Top-Redner, mehrfache Buchautoren und begeistern jährliche mehrere Tausend Menschen mit ihren facettenreichen Vorträgen.

Das 2. Südwestfälische Wissensforum wird von der Sparkasse Siegen, der Universität Siegen und zahlreichen heimischen Unternehmen und Verbänden unterstützt. „Uns ist wichtig, in der Region starke Themen mit starken Partnern zu kombinieren“, so Falk S. Al-Omary. Ein Weiterbildungsevent rund um die Themen Management, Marketing, Erfolg und Motivation sei in dieser Dimension einmalig im Sieger- und Sauerland.

Das 2. Südwestfälische Wissensforum findet am Freitag, dem 26. Juni 2015 im Apollo Theater in Siegen statt. Beginn ist um 12.00 Uhr mit einer kleinen Messe im Foyer. Der erste Redner wird um 12.30 Uhr die Bühne betreten. Tickets kosten je nach Kategorie und Zusatzleistungen zwischen 155,- Euro und 379,- Euro. Weitere Informationen und letzte Tickets für Kurzentschlossene gibt es unter www.suedwestfaelisches-wissensforum.de .

SPEAKERS EXCELLENCE – die Referentenagentur für Ihren Erfolg

Speakers Excellence wurde im Jahr 2002 durch den Weiterbildungs- und Eventexperten Gerd Kulhavy gegründet und ist heute mit rund 35 Mitarbeitern die führende Redner-, Trainer- und Referentenagentur im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Stuttgart ist Herausgeber des Top 100 Excellent Speakers-, des Top 100 Trainer-, des Top 100 Excellente Unternehmer- und des Top 100 Entertainer Katalogs – den Leitwerken für die Buchung professioneller Redner aus unterschiedlichen Bereichen. Unter dem Motto „Menschen begeistern – Unternehmen aktivieren“ hat Speakers Excellence den Anspruch, die innovativsten und professionellsten Redner an Unternehmen verschiedener Branchen zu vermitteln. Neben den Top 100 Katalogen ist das Unternehmen auch Herausgeber der Online-Experten-Portale Deutsches Rednerlexikon und esa100.de – dem Portal für prominente Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Sport, Lifestyle und Politik.

Zusätzlich zur eigentlichen Vermittlung begleitet die Referentenagentur Redner, Trainer, Unternehmer und Entertainer durch umfassendes Marketing auf ihrem persönlichen Weg zur unverwechselbaren Marke und macht sie so erfolgreich auf dem deutschsprachigen Weiterbildungsmarkt.

Speakers Excellence ist darüber hinaus Veranstalter der renommierten Wissensforen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Italien. Das Unternehmen setzt auf höchste Qualitätsansprüche und ist eingebunden in ein spezialisiertes und erfolgsorientiertes Beziehungsnetzwerk. So ist Speakers Excellence unter anderem Mitglied der International Association of Speakers Bureaus (IASB) und wurde im Jahr 2005 mit dem Deutschen Marketingpreis als „Deutschlands beste Referentenagentur für innovative Unternehmensaktivierung“ ausgezeichnet.

Weitere Informationen über die vielfältigen Leistungen und Angebote von Speakers Excellence gibt es unter www.speakers-excellence.de, www.trainers-excellence.de, www.excellente-unternehmer.de und www.esa100.de, www.deutsches-rednerlexikon.de und www.entertainment-excellence.de.

Firmenkontakt
Speakers Excellence Deutschland Holding GmbH
Nicola Himmelsbach
Adlerstraße 41
70199 Stuttgart
+49 711 758584-33
info@speakers-excellence.de
http://www.speakers-excellence.de

Pressekontakt
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
+49 171 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/2-suedwestfaelisches-wissensforum-nur-noch-wenige-tickets-verfuegbar/

7. Österreichisches Wissensforum: Wissenstransfer und impulsreiche Vorträge beim Bildungsevent des Jahres

Spritziges Infotainment, rhetorische Finesse und wertvolles Know-how für Business und Alltag

7. Österreichisches Wissensforum: Wissenstransfer und impulsreiche Vorträge beim Bildungsevent des Jahres

Speakers Excellence ist die führende Referenten- und Redneragentur im deutschsprachigen Raum

Wien. Am 13. November geht das Österreichische Wissensforum in Wien bereits in die siebte Runde – eine mit rund 500 Gästen jedes Jahres aufs Neue gut besuchte Institution in Sachen Weiterbildung mit den besten Vortragenden im deutschsprachigen Raum. Das Österreichische Wissensforum verspricht auch diesmal eine einmalige Kombination aus Wissensvermittlung und Unterhaltung sowie lebendige Impulse für Beruf, Alltag und frische Motivation. Rhetorische Feuerwerke sind ebenso garantiert wie neue Ideen für Unternehmer, Führungskräfte, Selbständige und Business-Entscheider aus allen Branchen und Metiers. Veranstalter ist Europas führende Referentenagentur Speakers Excellence – unterstützt durch zahlreiche nationale und regionale Partner aus Wirtschaft, Medien und Gesellschaft.

Prominente Redner des 7. Österreichischen Wissensforums sind der ehemalige internationale Spitzensportler und Trainer von Ausnahme-Athleten Urs Stoller, der Rhetorik- und Kommunikationsprofi Rene Borbonus, die international renommierte Wirtschaftsprofilerin und Unternehmerin Suzanne Grieger-Langer, der Experte für Strategie, Führung, B-to-B-Marketing und Vertrieb Prof. Dr. Dirk Zupancic, der Sportwissenschaftler und Spezialist für Leistungssteigerung, Gesundheit und Stressabbau Gregor Rossmann, der kritische Vordenker, mehrfache Bestseller-Autor und Unternehmensberater in Sachen Bildung und Führung Dr. Andreas Salcher sowie der Motivationsexperte und Weiterbildungsunternehmer Dr. med. Stefan Frädrich.

„Wir konnten das Who-is-who der deutschen Spitzenredner gewinnen“, so der Veranstalter. Alle Redner sind mehrfache Buchautoren, begeistern jährlich Tausende Menschen mit inspirierenden Keynotes und Trainings und gelten in der deutschsprachigen Weiterbildungslandschaft als absolute Spezialisten ihres Fachs.

Ihre Themen, und damit die des 7. Österreichischen Wissensforums, sind Motivation und Führung, Marketing und Verkauf, Erfolg und Leistung, Persönlichkeit und Innovation sowie Gesundheit – alles in einer einmaligen Kombination aus tiefgründigem Expertenwissen und humorvoller Darbietung, die zum schnellen Umsetzen im eigenen Leben einlädt.

Das 7. Österreichische Wissensforum findet am Freitag, den 13. November statt. Start ist um 12.00 Uhr, Ende der Veranstaltung in der Reed Messe in Wien ist gegen 20.00 Uhr. Tickets kosten je nach Kategorie und Zusatzleistungen zwischen 155,- und 379,- Euro pro Person. Unternehmen und Gruppen können besondere Bildungspakete buchen und profitieren von zahlreichen Vorteilen. Weitere Informationen zum Ablauf und den einzelnen Referenten gibt es unter www.oesterreichisches-wissensforum.at.

SPEAKERS EXCELLENCE – die Referentenagentur für Ihren Erfolg

Speakers Excellence wurde im Jahr 2002 durch den Weiterbildungs- und Eventexperten Gerd Kulhavy gegründet und ist heute mit rund 35 Mitarbeitern die führende Redner-, Trainer- und Referentenagentur im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Stuttgart ist Herausgeber des Top 100 Excellent Speakers-, des Top 100 Trainer-, des Top 100 Excellente Unternehmer- und des Top 100 Entertainer Katalogs – den Leitwerken für die Buchung professioneller Redner aus unterschiedlichen Bereichen. Unter dem Motto „Menschen begeistern – Unternehmen aktivieren“ hat Speakers Excellence den Anspruch, die innovativsten und professionellsten Redner an Unternehmen verschiedener Branchen zu vermitteln. Neben den Top 100 Katalogen ist das Unternehmen auch Herausgeber der Online-Experten-Portale Deutsches Rednerlexikon und esa100.de – dem Portal für prominente Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Sport, Lifestyle und Politik.

Zusätzlich zur eigentlichen Vermittlung begleitet die Referentenagentur Redner, Trainer, Unternehmer und Entertainer durch umfassendes Marketing auf ihrem persönlichen Weg zur unverwechselbaren Marke und macht sie so erfolgreich auf dem deutschsprachigen Weiterbildungsmarkt.

Speakers Excellence ist darüber hinaus Veranstalter der renommierten Wissensforen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Italien. Das Unternehmen setzt auf höchste Qualitätsansprüche und ist eingebunden in ein spezialisiertes und erfolgsorientiertes Beziehungsnetzwerk. So ist Speakers Excellence unter anderem Mitglied der International Association of Speakers Bureaus (IASB) und wurde im Jahr 2005 mit dem Deutschen Marketingpreis als „Deutschlands beste Referentenagentur für innovative Unternehmensaktivierung“ ausgezeichnet.

Weitere Informationen über die vielfältigen Leistungen und Angebote von Speakers Excellence gibt es unter www.speakers-excellence.de, www.trainers-excellence.de, www.excellente-unternehmer.de und www.esa100.de.

Firmenkontakt
Speakers Excellence Deutschland Holding GmbH
Nicola Himmelsbach
Adlerstraße 41
70199 Stuttgart
+49 711 75 85 84 54
info@speakers-excellence.de
http://www.speakers-excellence.de

Pressekontakt
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
70199 Siegen
0171 / 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/7-oesterreichisches-wissensforum-wissenstransfer-und-impulsreiche-vortraege-beim-bildungsevent-des-jahres/

Excellente Redner, Trainer und Entertainer

Europas führende Referentenagentur Speakers Excellence und der Siegener Medienprofi Falk S. Al-Omary bieten eine einmalige Allianz für Weiterbildung und Events – 2. Südwestfälisches Wissensforum am 26. Juni im Apollo-Theater

Excellente Redner, Trainer und Entertainer

Speakers Excellence ist die führende Referenten- und Redneragentur im deutschsprachigen Raum

Siegen / Stuttgart. Allein in Südwestfalen finden jährlich tausende Firmenevents, Schulungen, Vortragsveranstaltungen und Verbandstagungen statt, für die manchmal prominente, aber immer sachkundige Redner gesucht werden. Um heimischen Veranstaltern die Auswahl im schier undurchsichtigen Markt der Trainer, Speaker und Entertainer zu erleichtern, gibt es insbesondere für Südwestfalen eine erfolgreiche Allianz bestehend aus Europas größter Referentenagentur Speakers Excellence und der Al-Omary Medien-Management & Consulting Group.

Speakers Excellence steht seit mehr als zwölf Jahren für die Vermittlung namhafter Referenten – von inspirierenden Keynote-Speakern über Business-Trainer und Moderatoren bis hin zu unterhaltsamen Show-Acts. Mehr als 1.000 Referenten vermittelt Speakers Excellence jedes Jahr im deutschsprachigen Raum.

Falk S. Al-Omary betreut ausgewählte Redner und Experten bei ihrer Positionierung, ihrer Business-Planung bis hin zu Produkten wie Büchern, CDs und DVDs sowie rund um die Themen Medien und PR. Er macht Trainer, Referenten und Coaches zu unverwechselbaren, anziehenden und umsatzstarken Marken. Und er zeichnet seit mehreren Jahren auch für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Speakers Excellence verantwortlich.

Gemeinsam veranstalten Speakers Excellence und Falk S. Al-Omary in diesem Jahr das 2. Südwestfälische Wissensforum – unterstützt unter anderem von der Sparkasse Siegen, dem Bundesverband Mittelständische Wirtschaft (BVMW), dem Siegener Mittelstandsinstitut (SMI), der Hochschule für Ökonomie & Management (FOM) und vielen weiteren Verbänden, Unternehmen und Medienpartnern. Gleich acht international renommierte Top-Referenten werden am 26. Juni im Apollo-Theater ihr Wissen weitergeben. Erwartet werden rund 400 Gäste aus der heimischen Wirtschaft.

Redner beim 2. Südwestfälischen Wissensforum sind der Marketing- und Vertriebsguru Roger Rankel, der Experte für intrinsische Motivation Nummer Eins Theo Prinz, der ehemalige Leistungssportler, Gesundheits- und Stressmanagement-Spezialist Markus Daniel Weber, der Arzt und bekannte Humorist Dr. Roman F. Szeliga, der Leadership-Experte und Ausnahmeunternehmer Michael Bandt, der Kommunikations-, Schauspiel- und Stimmtrainer Michael Rossie, der Motivations-Speaker Rolf Schmiel und der Gedächtnis-Trainer Oliver Geisselhart. Roger Zimmerman, Moderator aus Leidenschaft, wird das Publikum durch die gesamte Veranstaltung führen.

„Wir möchten mit der Veranstaltung zeigen, dass Weiterbildung riesigen Spaß machen kann und welche inhaltlich-fachliche und zugleich humorvoll-unterhaltende Qualität Spitzenredner haben können, wenn die richtige Auswahl getroffen wird“, erklären Gerd Kulhavy von Speakers Excellence und Falk S. Al-Omary. Neben der Teilnahme am zweiten und sicher auch zukünftig folgenden Südwestfälischen Wissensforen können Unternehmen, Veranstalter, Verbände und andere Redner oder Trainer vor Ort in Südwestfalen buchen. Denn mit Falk S. Al-Omary hat Speakers Excellence eine Repräsentanz in Siegen geschaffen, die als kompetente Beratungs- und Vermittlungsstelle Zugriff auf nationale und internationale Referenten hat. Tausende Redner, Trainer und Experten aus den Katalogen und Portalen von Speakers Excellence stehen zur Auswahl.

Neben der Vermittlung von Rednern möchte Falk S. Al-Omary einen weiteren Service anbieten: neue Redner reif für die Bühne machen und ihnen die Erfolgsrezepte des Speaker-Business näher bringen. Er sieht sich deswegen auch als Ansprechpartner für Unternehmensberater, Selbständige und andere Know-how-Träger, die ihr Geschäft durch professionelle Redeauftritte und Seminare ankurbeln möchten und die einen exzellenten Expertenstatus anstreben.

So bilden Speakers Excellence und Falk S. Al-Omary eine regionale Allianz für Weiterbildung mit dem Südwestfälischen Wissensforum als besonderes Highlight.

Weitere Informationen gibt es unter www.speakers-excellence.de , www.suedwestfaelisches-wissensforum.de und www.al-omary.de.

SPEAKERS EXCELLENCE – die Referentenagentur für Ihren Erfolg

Speakers Excellence wurde im Jahr 2002 durch den Weiterbildungs- und Eventexperten Gerd Kulhavy gegründet und ist heute mit rund 35 Mitarbeitern die führende Redner-, Trainer- und Referentenagentur im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Stuttgart ist Herausgeber des Top 100 Excellent Speakers-, des Top 100 Trainer-, des Top 100 Excellente Unternehmer- und des Top 100 Entertainer Katalogs – den Leitwerken für die Buchung professioneller Redner aus unterschiedlichen Bereichen. Unter dem Motto „Menschen begeistern – Unternehmen aktivieren“ hat Speakers Excellence den Anspruch, die innovativsten und professionellsten Redner an Unternehmen verschiedener Branchen zu vermitteln. Neben den Top 100 Katalogen ist das Unternehmen auch Herausgeber der Online-Experten-Portale Deutsches Rednerlexikon und esa100.de – dem Portal für prominente Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Sport, Lifestyle und Politik. Speakers Excellence ist darüber hinaus Veranstalter der renommierten Wissensforen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Italien.

Hintergrund Falk S. Al-Omary

Falk S. Al-Omary ist der Experte für Selbstinszenierung, Medienreichweite und Egoselling. In mehr als 20 Jahren in politischen Ämtern und Mandaten und mehr als 50 Funktionen in Verbänden, Organisationen und Unternehmen hat er gelernt, wie strategisches Denken und Handeln in einem komplexen und meist rauen Umfeld funktioniert, wie sich starke Persönlichkeiten an die Spitze kämpfen und dort auch bleiben. Mit diesem Wissen leitet er heute seine eigene Unternehmensgruppe. Er ist Mentor, Marken- und Identitätsentwickler sowie zupackender Markenbotschafter für all diejenigen, die vor allem sich selbst verkaufen, sich mit ihrem Namen und ihrer Expertise durchsetzen und auf ein positives Meinungsklima sowie auf ein ihnen vorauseilendes Renommee angewiesen sind.

Der Autor von „Bescheidenheit zieht Armut an“ und anderen Werken rund um die Themen Marketing, PR und Selbstinszenierung arbeitet für viele prominente Persönlichkeiten sowie für namhafte Unternehmen und Eventveranstalter. Er sorgt dafür, dass Experten höhere Honorare mit ihrem Wissen und Können sowie maßgeschneiderten Produkten erzielen, ohne diese rechtfertigen zu müssen. Dafür spielt er die Klaviatur der Medien: von Print und Online über Radio und TV bis hin zu crossmedialen Kampagnen transportiert er Botschaften, Themen und Meinungen und sorgt so für starke Anziehungskräfte des Marktes.

Der PR-Profi, Wirtschaftsjournalist, Autor, Top 100 Unternehmer, ausgebildete Business-Coach und professionelle Vortragsredner ist zudem gefragter Keynote-Speaker. Seine Vorträge und Workshops sind frech und spritzig, maximal provokant und ein schonungslos ehrlicher Blick hinter die Kulissen der Erfolgreichen.

Weitere Informationen unter www.al-omary.de.

Firmenkontakt
Speakers Excellence Deutschland Holding GmbH
Nicola Himmelsbach
Adlerstraße 41
70199 Stuttgart
+49 711 758584-33
info@speakers-excellence.de
http://www.speakers-excellence.de

Pressekontakt
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
+49 171 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/excellente-redner-trainer-und-entertainer/

4. Tiroler Wissensforum: Nur noch wenige Tickets verfügbar

Spitzenredner stillen Wissensdurst und sorgen für spritziges Infotainment

4. Tiroler Wissensforum: Nur noch wenige Tickets verfügbar

Speakers Excellence ist die führende Referenten- und Redneragentur im deutschsprachigen Raum

Innsbruck / Igls. Am kommenden Freitag steht bereits zum vierten Mal das Tiroler Wissensforum auf dem Programm. Prominente Redner der 4. Auflage des einmaligen Weiterbildungs- und Infotainment-Events sind Europas Persönlichkeitstrainer Nummer 1 Jörg Löhr, die „Kundenverblüfferin“ Daniela A. Ben Said, Sportwissenschaftler, Leistungspsychologe und Gesundheitsreferent für Work-Life-Balance Ralph Goldschmidt, der Bestseller-Autor und kritische Vordenker in Sachen Bildung und Führung Dr. Andreas Salcher, der Spitzen-Gedächtnistrainer Gregor Staub sowie der Motivationstrainer und Erfolgscoach Antony Fedrigotti.

Es sind nur noch sehr wenige Tickets verfügbar. Das 4. Tiroler Wissensforum findet am Freitag, den 8. Mai statt. Start ist um 12.00 Uhr, Ende der Veranstaltung im Congresspark Igls ist gegen 20.00 Uhr. Tickets kosten 249,- Euro pro Person. Im Preis enthalten sind ein Lunch-Buffet, Snacks und Getränke während der gesamten Veranstaltung. Weitere Informationen zum Ablauf und den einzelnen Referenten gibt es unter www.tiroler-wissensforum.at.

SPEAKERS EXCELLENCE – die Referentenagentur für Ihren Erfolg

Speakers Excellence wurde im Jahr 2002 durch den Weiterbildungs- und Eventexperten Gerd Kulhavy gegründet und ist heute mit rund 35 Mitarbeitern die führende Redner-, Trainer- und Referentenagentur im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Stuttgart ist Herausgeber des Top 100 Excellent Speakers-, des Top 100 Trainer-, des Top 100 Excellente Unternehmer- und des Top 100 Entertainer Katalogs – den Leitwerken für die Buchung professioneller Redner aus unterschiedlichen Bereichen. Unter dem Motto „Menschen begeistern – Unternehmen aktivieren“ hat Speakers Excellence den Anspruch, die innovativsten und professionellsten Redner an Unternehmen verschiedener Branchen zu vermitteln. Neben den Top 100 Katalogen ist das Unternehmen auch Herausgeber der Online-Experten-Portale Deutsches Rednerlexikon und esa100.de – dem Portal für prominente Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Sport, Lifestyle und Politik.

Zusätzlich zur eigentlichen Vermittlung begleitet die Referentenagentur Redner, Trainer, Unternehmer und Entertainer durch umfassendes Marketing auf ihrem persönlichen Weg zur unverwechselbaren Marke und macht sie so erfolgreich auf dem deutschsprachigen Weiterbildungsmarkt.

Speakers Excellence ist darüber hinaus Veranstalter der renommierten Wissensforen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Italien. Das Unternehmen setzt auf höchste Qualitätsansprüche und ist eingebunden in ein spezialisiertes und erfolgsorientiertes Beziehungsnetzwerk. So ist Speakers Excellence unter anderem Mitglied der International Association of Speakers Bureaus (IASB) und wurde im Jahr 2005 mit dem Deutschen Marketingpreis als „Deutschlands beste Referentenagentur für innovative Unternehmensaktivierung“ ausgezeichnet.

Weitere Informationen über die vielfältigen Leistungen und Angebote von Speakers Excellence gibt es unter www.speakers-excellence.de, www.trainers-excellence.de, www.excellente-unternehmer.de und www.esa100.de.

Firmenkontakt
Speakers Excellence Deutschland Holding GmbH
Nicola Himmelsbach
Adlerstraße 41
70199 Stuttgart
+49 711 758584-33
info@speakers-excellence.de
http://www.speakers-excellence.de

Pressekontakt
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
+49 171 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/4-tiroler-wissensforum-nur-noch-wenige-tickets-verfuegbar/

Tiroler Wissensforum: Zum vierten Mal heißt es „Menschen begeistern – Unternehmen aktivieren“

Spritziges Infotainment, rhetorische Finesse und wertvolle Impulse

Tiroler Wissensforum: Zum vierten Mal heißt es "Menschen begeistern - Unternehmen aktivieren"

Speakers Excellence ist die führende Referenten- und Redneragentur im deutschsprachigen Raum

Igls. In zwei Wochen findet bereits zum vierten Mal das Tiroler Wissensforum in Igls statt – eine mit rund 300 Gästen immer gut besuchte Institution in Sachen Weiterbildung mit den besten Vortragenden im deutschsprachigen Raum. Das Tiroler Wissensforum verspricht auch dieses Jahr eine einmalige Kombination aus Wissensvermittlung und Unterhaltung sowie lebendige Impulse für Beruf, Alltag und frische Motivation. Rhetorische Feuerwerke sind ebenso garantiert wie neue Ideen für Unternehmer, Führungskräfte, Selbständige und Business-Entscheider aus allen Branchen und Metiers. Veranstalter sind Europas führende Referentenagentur Speakers Excellence und das WIFI der Wirtschaftskammer Tirol – unterstützt durch zahlreiche nationale und regionale Partner aus Wirtschaft, Medien und Gesellschaft.

Prominente Redner des 4. Tiroler Wissensforums sind Europas Persönlichkeitstrainer Nummer 1 Jörg Löhr, die „Kundenverblüfferin“ Daniela A. Ben Said, Sportwissenschaftler, Leistungspsychologe und Gesundheitsreferent für Work-Life-Balance Ralph Goldschmidt, der Bestseller-Autor und kritische Vordenker in Sachen Bildung und Führung Dr. Andreas Salcher, der Spitzen-Gedächtnistrainer Gregor Staub sowie der Motivationstrainer und Erfolgscoach Antony Fedrigotti. „Wir konnten das Who-is-who der deutschen Spitzenredner gewinnen“, so der Veranstalter.

Ihre Themen sind Motivation und Führung, Marketing und Verkauf, Erfolg und Leistung, Persönlichkeit und Innovation sowie Gesundheit – alles in einer einmaligen Kombination aus tiefgründigen Expertenwissen und humorvoller Darbietung, die zum schnellen Umsetzen im eigenen Leben einlädt.

Das 4. Tiroler Wissensforum findet am Freitag, den 8. Mai statt. Start ist um 12.00 Uhr, Ende der Veranstaltung im Congresspark Igls ist gegen 20.00 Uhr. Tickets kosten 249,- Euro pro Person. Im Preis enthalten sind ein Lunch-Buffet, Snacks und Getränke während der gesamten Veranstaltung. Es sind nur noch wenige Tickets verfügbar. Weitere Informationen zum Ablauf und den einzelnen Referenten gibt es unter www.tiroler-wissensforum.at.

SPEAKERS EXCELLENCE – die Referentenagentur für Ihren Erfolg

Speakers Excellence wurde im Jahr 2002 durch den Weiterbildungs- und Eventexperten Gerd Kulhavy gegründet und ist heute mit rund 35 Mitarbeitern die führende Redner-, Trainer- und Referentenagentur im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Stuttgart ist Herausgeber des Top 100 Excellent Speakers-, des Top 100 Trainer-, des Top 100 Excellente Unternehmer- und des Top 100 Entertainer Katalogs – den Leitwerken für die Buchung professioneller Redner aus unterschiedlichen Bereichen. Unter dem Motto „Menschen begeistern – Unternehmen aktivieren“ hat Speakers Excellence den Anspruch, die innovativsten und professionellsten Redner an Unternehmen verschiedener Branchen zu vermitteln. Neben den Top 100 Katalogen ist das Unternehmen auch Herausgeber der Online-Experten-Portale Deutsches Rednerlexikon und esa100.de – dem Portal für prominente Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Sport, Lifestyle und Politik.

Zusätzlich zur eigentlichen Vermittlung begleitet die Referentenagentur Redner, Trainer, Unternehmer und Entertainer durch umfassendes Marketing auf ihrem persönlichen Weg zur unverwechselbaren Marke und macht sie so erfolgreich auf dem deutschsprachigen Weiterbildungsmarkt.

Speakers Excellence ist darüber hinaus Veranstalter der renommierten Wissensforen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Italien. Das Unternehmen setzt auf höchste Qualitätsansprüche und ist eingebunden in ein spezialisiertes und erfolgsorientiertes Beziehungsnetzwerk. So ist Speakers Excellence unter anderem Mitglied der International Association of Speakers Bureaus (IASB) und wurde im Jahr 2005 mit dem Deutschen Marketingpreis als „Deutschlands beste Referentenagentur für innovative Unternehmensaktivierung“ ausgezeichnet.

Weitere Informationen über die vielfältigen Leistungen und Angebote von Speakers Excellence gibt es unter www.speakers-excellence.de, www.trainers-excellence.de, www.excellente-unternehmer.de und www.entertainment-excellence.de.

Firmenkontakt
Speakers Excellence Deutschland Holding GmbH
Nicola Himmelsbach
Adlerstraße 41
70199 Stuttgart
+49 711 758584-33
info@speakers-excellence.de
http://www.speakers-excellence.de

Pressekontakt
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
+49 171 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/tiroler-wissensforum-zum-vierten-mal-heisst-es-menschen-begeistern-unternehmen-aktivieren/

Mehr Licht im Dschungel der Verkaufstrainings und -methoden

Mehr Licht im Dschungel der Verkaufstrainings und -methoden

Unternehmensberater und Referent René Wetzel

Mit der kompletten Überarbeitung der Webseite www.renewetzel.com möchte der Referent und Unternehmensberater Rene Wetzel mehr Licht in den Dschungel zum Thema Verkaufstraining und Verkaufsmethoden bringen.

Alter Wein in neuen Schläuchen

Der Markt um das Verkaufstraining wird eindeutig immer heißer umkämpft. Immer wieder wird „das Verkaufen“ dabei von Trainern oder Coaches neu erfunden. Dabei wird vergessen, dass nicht die Methode im Verkaufstraining alleine den Verkaufserfolg herbeiführt und es schon gar kein ultimatives Rezept für Verkaufserfolg gibt.

Die Nachfrage nach dem Verkaufserfolg ist nachvollziehbar

„Ein Unternehmen lebt logischerweise vom Umsatz, ergo vom Verkauf. Es ist daher richtig die Mitarbeiter regelmäßig im Verkauf oder der Verhandlungsführung zu schulen. Die Schulungspläne der Trainer sollten jedoch genau geprüft werden. Wenn Mitarbeiter zum dritten male in ein und demselben Thema geschult werden, ist das eher kontraproduktiv, außerdem unökonomisch.“, meint Rene Wetzel, der selbst Seminare u.a. zu den Themen Verhandlungsführung, Verkaufstraining und Kommunikationstraining gibt.

Umsetzung heißt das Zauberwort

„Die Mitarbeiter tun sich äußerst schwer in der Umsetzung. Im Seminar werden Sie hochmotiviert, nach dem Seminar holt Sie die Realität wieder ein. Selten gelingt der Turnaround.“, erklärt Rene Wetzel. Die Gründe sieht der Unternehmensberater auch in dem „Methodenwahn“ der Trainer. Bestehende Konzepte werden dabei neu verpackt, neu namentlich etikettiert und als Geheimwaffe verkauft. Wie diese jedoch in die Praxis umgesetzt werden sollen, bleibt offen. Mit der Umsetzung werden die Mitarbeiter allein gelassen.

Webseite mit zahlreichen Informationen

Auf der Webseite sollen sich interessierte fundierte Informationen, Methoden und Techniken aneignen können. Über die Newsletter Funktion können sich Interessierte weiter regelmäßig mit zahlreichen Informationen versorgen und sich so regelmäßig einen Impuls für Ihren Vertriebsalltag holen. Die Webseite wird weiter systematisch ausgebaut und soll bis Ende 2015 einen umfangreichen Themenkatalog bieten.

Verkäuferwissen konsequent weiter gedacht

Neben den klassischen Vertriebsthemen können die Besucher der Webseite sich auch in verkaufsnahen Themen weiterbilden. So bietet Rene Wetzel den Besuchern z.B. die Möglichkeit eine Fremdsprache ohne Vokabelpauken und Grammatik zu lernen – und das innerhalb von nur 12 Monaten. Dabei betont er, dass er die Methode nicht selbst erfunden hat, die Quelle wird offen gelegt.

Über den Redner und Berater Rene Wetzel

Rene Wetzel ist Referent und Unternehmensberater für Vertrieb und Verkauf im B2B Umfeld mit über 10 Jahren aktiver Vertriebserfahrung in den unterschiedlichsten Branchen. Als Referent gibt er seinen Zuhörern zahlreiche Impulse für Ihr persönliches Geschäft.

René Wetzel ist Speaker und Unternehmensberater für Vertrieb und Verkauf. Als Vortragsredner oder Keynote Speaker gibt er seinen Zuhörern zahlreiche Impulse für Ihr persönliches Geschäft. Dabei steht die Nachhaltigkeit immer im Fokus. Als Unternehmensberater schlägt er die Brücke zwischen Weiterbildung und beratender Tätigkeit: „Als Seminarleiter vermittele ich Ihnen das notwendige WISSEN. Als Trainer oder Coach begleite ich Sie bei Ihrer persönlichen Umsetzung des WISSENS in KÖNNEN. In der Funktion als Berater optimieren wir zusammen Ihre Vertriebsprozesse oder erarbeiten die strategische Ausrichtung Ihres Unternehmens.“

Aus der Praxis für die Praxis ist René Wetzel kein trockener Theoretiker, sondern ein Praktiker. Durch die Gespräche auf Augenhöhe ist er gerade in mittelständischen Unternehmen ein geschätzter Ansprechpartner.

Kontakt
Speaker & Sales Expert René Wetzel
René Wetzel
Wurzelbruchweg 18
37120 Bovenden
030 344081096
r.wetzel@renewetzel.com
http://www.renewetzel.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mehr-licht-im-dschungel-der-verkaufstrainings-und-methoden/

2. Karlsruher Wissensforum: Nur noch wenige Tickets verfügbar

Spitzenredner stillen Wissensdurst und sorgen für spritziges Infotainment

2. Karlsruher Wissensforum: Nur noch wenige Tickets verfügbar

Speakers Excellence ist die führende Referenten- und Redneragentur im deutschsprachigen Raum

Karlsruhe. Am Freitag findet zum zweiten Mal das Karlsruher Wissensforum statt – nach dem großen Erfolg im letzten Jahr schon jetzt eine Institution in Sachen Weiterbildung und Infotainment. Das Wissensforum verspricht auch in diesem Jahr eine einmalige Kombination aus Wissensvermittlung und Unterhaltung sowie lebendige Impulse für Beruf, Alltag und frische Motivation. „Wir möchten Lust auf Weiterbildung und Erfolg machen“, erklärt Gerd Kulhavy, Geschäftsführer von Speakers Excellence, der den Event zusammen mit vielen Partnern aus der Region Baden veranstaltet und ihn schon jetzt als feste Größe in den Terminkalendern der Entscheider verankert hat.

Prominente Redner der 2. Auflage des Karlsruher Wissensforums sind „die Umsatzmaschine“ Andreas Buhr, der Gesundheitsexperte und Comedian Patric Heizmann, der Americas-Cup-Gewinner und Spitzensportler Dominik Neidhart, der Spezialist in Sachen Zeit und einer der renommiertesten Keynote-Speaker überhaupt Prof. Dr. Lothar J. Seiwert, der „Love-Selller“ Hans Uwe L. Köhler, der Motivationsredner und Musiker Richard De Hoop sowie der Sprechtrainer und Prominenten-Coach für Comedy-Formate Michael Rossie. „Wir konnten das Who-is-who der deutschen Spitzenredner gewinnen“, so der Veranstalter.

Das 2. Karlsruher Wissensforum findet am kommenden Freitag, den 24. April statt. Start ist um 12.00 Uhr, Ende der Veranstaltung im Konzerthaus des Karlsruher Messe- und Kongresszentrums (KMK) ist gegen 20.00 Uhr. Tickets kosten je nach Kategorie und Zusatzleistung zwischen 155,- Euro (Executive-Karte) und 379,- Euro (VIP-Karte). Die Veranstaltung ist bereits jetzt sehr gut gebucht. Restkarten für Kurzentschlossene sind aber noch der Tageskasse verfügbar. Weitere Informationen zum Ablauf und den einzelnen Referenten gibt es unter www.karlsruher-wissensforum.de.

SPEAKERS EXCELLENCE – die Referentenagentur für Ihren Erfolg

Speakers Excellence wurde im Jahr 2002 durch den Weiterbildungs- und Eventexperten Gerd Kulhavy gegründet und ist heute mit rund 35 Mitarbeitern die führende Redner-, Trainer- und Referentenagentur im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Stuttgart ist Herausgeber des Top 100 Excellent Speakers-, des Top 100 Trainer-, des Top 100 Excellente Unternehmer- und des Top 100 Entertainer Katalogs – den Leitwerken für die Buchung professioneller Redner aus unterschiedlichen Bereichen. Unter dem Motto „Menschen begeistern – Unternehmen aktivieren“ hat Speakers Excellence den Anspruch, die innovativsten und professionellsten Redner an Unternehmen verschiedener Branchen zu vermitteln. Neben den Top 100 Katalogen ist das Unternehmen auch Herausgeber der Online-Experten-Portale Deutsches Rednerlexikon und esa100.de – dem Portal für prominente Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Sport, Lifestyle und Politik.

Zusätzlich zur eigentlichen Vermittlung begleitet die Referentenagentur Redner, Trainer, Unternehmer und Entertainer durch umfassendes Marketing auf ihrem persönlichen Weg zur unverwechselbaren Marke und macht sie so erfolgreich auf dem deutschsprachigen Weiterbildungsmarkt.

Speakers Excellence ist darüber hinaus Veranstalter der renommierten Wissensforen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Italien. Das Unternehmen setzt auf höchste Qualitätsansprüche und ist eingebunden in ein spezialisiertes und erfolgsorientiertes Beziehungsnetzwerk. So ist Speakers Excellence unter anderem Mitglied der International Association of Speakers Bureaus (IASB) und wurde im Jahr 2005 mit dem Deutschen Marketingpreis als „Deutschlands beste Referentenagentur für innovative Unternehmensaktivierung“ ausgezeichnet.

Weitere Informationen über die vielfältigen Leistungen und Angebote von Speakers Excellence gibt es unter www.speakers-excellence.de, www.trainers-excellence.de und www.entertainment-excellence.de.

Firmenkontakt
Speakers Excellence Deutschland Holding GmbH
Nicola Himmelsbach
Adlerstraße 41
70199 Stuttgart
+49 711 758584-33
info@speakers-excellence.de
http://www.speakers-excellence.de

Pressekontakt
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
+49 171 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/2-karlsruher-wissensforum-nur-noch-wenige-tickets-verfuegbar/

Redneragentur CSA: Vorstellung Markus Löning

CSA begrüßt Markus Löning als neuen Redner

Redneragentur CSA: Vorstellung Markus Löning

Markus Löning_Redneragentur CSA

Markus Löning war 15 Jahre Inhaber einer Werbeagentur, von 2002 bis 2009 Mitglied des Bundestages und anschließend bis 2013 Menschenrechtsbeauftragter der Bundesregierung. In mehr als 70 Ländern hat er Präsidenten, Minister oder Abgeordnete genau so getroffen wie Flüchtlinge, engagierte Arbeitsaktivisten oder mutige Menschenrechtsverteidiger. Seine Wege führten ihn immer wieder aus den Palästen der Regierung direkt in die Slums der Armen.

Die oft elenden Arbeitsbedingungen in Fabriken und die Missachtung von Menschenrechten in Entwicklungsländer treiben ihn besonders um.

Was können wir tun, damit Arbeiterinnen in Bangla Desh nicht mehr in einstürzenden Fabriken sterben? Wie können wir verhindern, dass Kinder den Kakao und Kaffee ernten, der morgens auf unserem Tisch steht? Müssen Menschen in China ihre Gesundheit gefährden um unsere neuesten Handys herzustellen?

Welche Verantwortung tragen deutsche Unternehmen für die Bedingungen in den Fabriken der Entwicklungsländer und was sollten sie tun um die Situation zu verbessern? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Löning jetzt.

Markus Löning beleuchtet die rechtliche Verantwortung von Firmen in der Globalisierung und erklärt die UN Prinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte. An Best Practice Beispielen zeigt er, wie Unternehmen und Verbraucher es besser machen können. Er erläutert wie die Globalisierung der Wirtschaft zu einer Globalisierung der Menschenrechte führen kann.

Löning ist ein erfahrener Redner, der sein Publikum mit klarer Sprache, umfassendem Wissen und prägnanten Beispielen fesselt. Er bestreitet spannende Reden genau so wie Podien, Interviews oder intensive Fragerunden mit dem Publikum. Vom Frühstücksfernsehen bis zu den Tagesthemen bringt er Erfahrung mit verschiedensten Fernseh- und Radioformaten mit.

Die Redneragentur CSA freut sich, eine solch spannende Persönlichkeit im Redner-Portfolio begrüßen zu dürfen.
Für weitere Informationen steht Ihnen das Team von CSA gerne zur Verfügung.
Redneragentur CSA

Seit über 25 Jahren ist CSA Celebrity Speakers Associates eine der international führenden Redneragenturen. Mit 22 Standorten weltweit bietet CSA professionellen internationalen Service, kreative Problemlösungen und langjährige Beziehungen zu den renommiertesten Persönlichkeiten weltweit. Für den deutschsprachigen Raum ist die Redneragentur CSA in Düsseldorf mit einem eigenen Büro präsent. CSA repräsentiert herausragende Managementexperten, Unternehmerpersönlichkeiten, Politiker, Wissenschaftler, Sportler, Denker, Macher, Visionäre und außergewöhnliche Persönlichkeiten. Unsere Referenten inspirieren, informieren und motivieren als Keynote Speaker, Diskussionspartner, Moderatoren und Berater.

Kontakt
CSA Celebrity Speakers GmbH
Stephan Domke
Elisabethstr. 14
40217 Düsseldorf
0211 / 386 00 70
info@celebrity-speakers.de
http://www.celebrity-speakers.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/redneragentur-csa-vorstellung-markus-loening/

Neue Impulse für Kindergarten und Krippe – die kostenlosen Wehrfritz-Fachtage

Kostenlose Fortbildung für Erzieher(innen) und Pädagog(inn)en mit namhaften Referenten (29. – 30. April 2015)

Neue Impulse für Kindergarten und Krippe - die kostenlosen Wehrfritz-Fachtage

Neue Impulse für die Kindergarten- und Krippenarbeit – die kostenlosen Wehrfritz Fachtage

Bad Rodach, 19.03.2015
Die kostenlosen Wehrfritz-Fachtage geben pädagogischen Fachkräften die Gelegenheit, sich in praxisorientierten Seminaren und Workshops zu den wichtigsten Bildungsbereichen zu informieren, weiterzubilden und Erfahrungen mit anderen Teilnehmern auszutauschen. Neben den Seminaren mit Fachreferenten werden ganztägig ein Kreativ-Workshop sowie eine Ausstellung speziell ausgewählter Produktneuheiten und Möbelprogramme geboten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Ein kleiner Auszug aus dem Programm der Wehrfritz-Fachtage 2015 in Bad Rodach

Den Auftakt macht Heike Drechsler, zweifache Olympiasiegerin, zweifache Weltmeisterin und vierfache Europameisterin im Weitsprung. In Ihrem Vortrag über Motivation und Erfolg stellt sie u.a. Strategien zur Motivation, zum Erreichen von Zielen und zum Umgang mit Druck und Krisen vor. Sie liefert Erfahrungsberichte aus ihrem Sportlerleben und gibt Einblicke in die Tagesabläufe einer Hochleistungssportlerin und überträgt diese vom sportlichen in den beruflichen Bereich. Dabei spielt auch das Thema Gesundheit eine wichtige Rolle, z.B. die Work-Life-Balance, spezielle Handlungstipps, die Prophylaxe und das persönliche Zeitmanagement.

Im Rahmen der pädagogischen Arbeit gehört es auch dazu, nach Wegen zu suchen, um digitale Medien in den Alltag einzubeziehen. Im KitaPad-Workshop werden Ideen aus der Praxis für die Praxis vorgestellt. Der zielgerichtete Einsatz des KitaPads im Kita-Alltag eröffnet zahlreiche Möglichkeiten, dreidimensionale haptisch-sinnliche Erfahrungen mit den erweiterten Möglichkeiten digitaler Medien zu kombinieren. Erzieher(innen) und Pädagog(inn)en erleben in der Praxis einfach umzusetzende Projektideen.

Zum Thema „Verhaltensauffällige Kinder“ referiert Entspannungstherapeutin und Pädagogin Kathleen Koch. Was versteht man unter „schwierigen“ Kindern und was hat dies mit Ängsten und Gefühlen zu tun? Steckt vielleicht eine Sehnsucht nach Liebe hinter den Verhaltensauffälligkeiten? Neben der Beantwortung dieser und weiterer Fragen zeigt Kathleen Koch Lösungsmöglichkeiten auf, um wieder mehr Harmonie in den pädagogischen Alltag zu bringen.

Dr. Marie Huchthausen hält am 30. April 2015 den Eröffnungsvortrag mit dem Thema „Früh übt sich – Frühe Bildung in Finnland – ein Blick über den Tellerrand“. In diesem Vortrag geht es u.a. um die Erfolgsfaktoren der finnischen Frühbildung, ausgewählte Modelle der Kinderbetreuung wie das „educare-modell“ und die Grundlagen der Rahmencurricula für die frühkindliche Bildung.

Ein detailliertes Programm ist unter wehrfritz.de/fachtage abrufbar.
Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen sowie ein Anmeldeformular finden Sie unter wehrfritz.de/fachtage .

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz der kompetente Partner, wenn es um die Möblierung und Ausstattung von sozialen Einrichtungen geht: von Kinderkrippen und Kindergärten über Schulen, Horte sowie Heime aller Art bis hin zu Mehrgenerationenhäusern und Therapieeinrichtungen. Sie finden bei uns alles für Ihre tägliche Arbeit: Möbel, Lehr- und Lernmaterialien, Spiel- und Arbeitsmittel, Sport- und Bewegungsangebote für drinnen und draußen sowie ein sehr breit gefächertes Angebot an Materialien zum Basteln, Werken und Kreativsein.
Wehrfritz ist ein Unternehmen der HABA-Firmenfamilie. Als HABA-Firmenfamilie vereinen wir vier Unternehmensbereiche unter einem Dach: HABA, JAKO-O, Wehrfritz und Project.
Die HABA-Firmenfamilie beschäftigt im nordbayerischen Bad Rodach (Oberfranken) etwa 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wehrfritz im Internet:
www.wehrfritz.de

Wehrfritz auf Facebook:
www.facebook.com/wehrfritz.deutschland

Kontakt
Wehrfritz GmbH
Eva Wohlmann
August-Grosch-Straße 28 – 38
96476 Bad Rodach
095649292523
presse@wehrfritz.de
http://www.wehrfritz.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-impulse-fuer-kindergarten-und-krippe-die-kostenlosen-wehrfritz-fachtage/

1. Mitteldeutsches Wissensforum: Nur noch wenige Tickets verfügbar

Spitzenredner stillen Wissensdurst und sorgen für spritziges Infotainment

1. Mitteldeutsches Wissensforum: Nur noch wenige Tickets verfügbar

Speakers Excellence ist die führende Referenten- und Redneragentur im deutschsprachigen Raum

Altenburg / Stuttgart. Am Freitag ist zum ersten Mal Wissensforum – Premiere in Altenburg. Und schon das 1. Mitteldeutsche Wissensforum verspricht eine einmalige Kombination aus Wissensvermittlung und Unterhaltung, lebendigen Impulsen für Beruf und Alltag und frischer Motivation. „Wir möchten Lust auf Weiterbildung und Erfolg machen“, erklärt Gerd Kulhavy, Geschäftsführer von Speakers Excellence, der das Wissensforum als Event erfunden hat und es nun auch in Mitteldeutschland etablieren möchte.

Prominente Redner der Wissensforum-Premiere in Altenburg sind der Vertriebs- und Serviceexperte Frank W. Schmidt, der „Ironman unter den Rednern“ Slatco Sterzenbach, der Arzt und Spezialist rund um die Themen Unternehmensführung, Wandel und Marketing Dr. Dr. Cay von Fournier, der Verkaufsprofi und „Hardseller“ Martin Limbeck, der Gedächtnistrainer Gregor Staub und die TV-bekannte Monika Matschnig, Deutschlands Körpersprache-Expertin Nummer Eins.

Das 1. Mitteldeutsche Wissensforum findet am Freitag, den 20. März statt. Start ist um 12.00 Uhr, Ende der Veranstaltung in der Stadthalle „Goldner Pflug“ ist gegen 19.00 Uhr. Tickets kosten je nach Kategorie und Zusatzleistung zwischen 155,- Euro (Executive-Karte) und 299,- Euro (VIP-Karte). Die Veranstaltung ist bereits jetzt sehr gut gebucht. Restkarten für Kurzentschlossene sind aber noch der Tageskasse verfügbar. Weitere Informationen zum Ablauf und den einzelnen Referenten gibt es unter www.mitteldeutsches-wissensforum.de.

SPEAKERS EXCELLENCE – die Referentenagentur für Ihren Erfolg

Speakers Excellence wurde im Jahr 2002 durch den Weiterbildungs- und Eventexperten Gerd Kulhavy gegründet und ist heute mit rund 35 Mitarbeitern die führende Redner-, Trainer- und Referentenagentur im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Stuttgart ist Herausgeber des Top 100 Excellent Speakers-, des Top 100 Trainer-, des Top 100 Excellente Unternehmer- und des Top 100 Entertainer Katalogs – den Leitwerken für die Buchung professioneller Redner aus unterschiedlichen Bereichen. Unter dem Motto „Menschen begeistern – Unternehmen aktivieren“ hat Speakers Excellence den Anspruch, die innovativsten und professionellsten Redner an Unternehmen verschiedener Branchen zu vermitteln. Neben den Top 100 Katalogen ist das Unternehmen auch Herausgeber der Online-Experten-Portale Deutsches Rednerlexikon und esa100.de – dem Portal für prominente Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Sport, Lifestyle und Politik.

Zusätzlich zur eigentlichen Vermittlung begleitet die Referentenagentur Redner, Trainer, Unternehmer und Entertainer durch umfassendes Marketing auf ihrem persönlichen Weg zur unverwechselbaren Marke und macht sie so erfolgreich auf dem deutschsprachigen Weiterbildungsmarkt.

Speakers Excellence ist darüber hinaus Veranstalter der renommierten Wissensforen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Italien. Das Unternehmen setzt auf höchste Qualitätsansprüche und ist eingebunden in ein spezialisiertes und erfolgsorientiertes Beziehungsnetzwerk. So ist Speakers Excellence unter anderem Mitglied der International Association of Speakers Bureaus (IASB) und wurde im Jahr 2005 mit dem Deutschen Marketingpreis als „Deutschlands beste Referentenagentur für innovative Unternehmensaktivierung“ ausgezeichnet.

Weitere Informationen über die vielfältigen Leistungen und Angebote von Speakers Excellence gibt es unter www.speakers-excellence.de, www.trainers-excellence.de, www.excellente-unternehmer.de und www.deutsches-rednerlexikon.de.

Firmenkontakt
Speakers Excellence Deutschland Holding GmbH
Nicola Himmelsbach
Adlerstraße 41
70199 Stuttgart
+49 711 758584-33
info@speakers-excellence.de
http://www.speakers-excellence.de

Pressekontakt
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
+49 171 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/1-mitteldeutsches-wissensforum-nur-noch-wenige-tickets-verfuegbar/