Schlagwort: RecoveryLab

Zyxcel NAS Datenrettung: Experten können Daten von defekten ZyXEL NAS zuverlässig wiederherstellen

Bei RAID Datenverlust oder mechanischen Problemen an den NAS Datenträgern: Professionelle NAS Datenrettung

Zyxcel NAS Datenrettung: Experten können Daten von defekten ZyXEL NAS zuverlässig wiederherstellen

Zyxel NAS Datenrettung

NAS-Speichersysteme von ZyXEL überzeugen mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie bieten sich für den Heimbereich ebenso wie für kleinere Büroumgebungen an, um stromsparende und kompakte Storagelösungen zu schaffen. Häufig finden sie auch als zentraler Backup- oder Archivspeicher in Firmen Verwendung. Die Geräte verfügen über eine RAID-Funktion. Je nach Modell sind bis zu vier Festplatten integriert. Zusätzlich können externe USB-Festplatten zur Datensicherung angeschlossen werden.

Obwohl die RAID-Level 1, 5, 6 und 10 redundant aufgebaut sind, können ein Ausfall des NAS-Servers und ein damit verbundener Datenverlust ( https://www.server-recovery.de/nas/zyxel/ ) jederzeit geschehen. Gründe dafür sind beispielsweise Fehler bei der Systemaktualisierung, mechanische oder logische Defekte sowie thermische Überbeanspruchungen oder Verschleißerscheinungen der Datenträger. Fehler bei der Synchronisation oder beim Rebuild des RAID-Verbundes kommen ebenfalls infrage.

Im Fall eines Datenverlustes sollte das NAS sofort ausgeschaltet werden. Ein Austausch der internen Speichermedien ist meist kontraproduktiv und führt zu Folgeschäden. Gleiches gilt für den Einsatz von Freeware zur Datenrekonstruktion. Eine Datenrettung durch einen professionellen Dienstleister ist die beste Lösung.

RecoveryLab als Spezialist für ZyXEL NAS-Systeme bietet eine kostenfreie Beratung und Vor-Ort-Abholung defekter Geräte an. Anschließend werden sie im Labor einer Analyse unterzogen. Nach Übersendung eines Schadengutachtens und der Auftragsfreigabe durch den Kunden beginnt die Wiederherstellung der verlorenen Daten. Meist ist ein mehrstufiges Verfahren erforderlich. Dabei erfolgt zuerst die Reparatur beschädigter Datenträger. Nachdem die Daten separat rekonstruiert worden sind, startet die eigentliche Datenrettung. In 99 % aller Fälle kann RecoveryLab die Daten erfolgreich wiederherstellen. Wenn die Zeit besonders drängt, können alle Schritte auch in Express-Geschwindigkeit ausgeführt werden, wobei die Experten rund um die Uhr im Einsatz sind.

Link: https://www.recoverylab.de/datenrettung-zyxel-nas-nsa/

RecoveryLab Datenrettung bietet professionelle IT-Services zur Wiederherstellung von Daten. Die Bandbreite der wiederherstellbaren Datenträger ist groß und erstreckt sich von Festplatten aller Art über RAID-Arrays, virtuelle Speichersysteme und Flashspeicher verschiedenster Bauarten und Hersteller. Die Rekonstruktion erfolgt je nach Erforderlichkeit im Reinraumlabor. Datenschutz und Qualität der wiederhergestellten Daten stehen bei RecoveryLab im Vordergrund.

Kontakt
RecoveryLab Datenrettung
Stefan Berger
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@recoverylab.de
https://www.recoverylab.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zyxcel-nas-datenrettung-experten-koennen-daten-von-defekten-zyxel-nas-zuverlaessig-wiederherstellen/

Professionelle QNAP NAS-Datenrettung

RAID Ausfall oder Problem mit einem Firmware-Update: Professionelle Datenwiederherstellung von QNAP kann helfen

Professionelle QNAP NAS-Datenrettung

QNAP NAS Datenrettung

QNAP ist ein bekannter Hersteller von Netzwerkspeichergeräten (NAS). In Hardware-Tests erhalten die Geräte eine gute Beurteilung. Sie erzielen hohe Geschwindigkeiten, bieten zahlreiche Server-Anwendungen und sind einfach zu konfigurieren. QNAP NAS-Server kommen häufig in kleinen oder mittleren Arbeitsumgebungen zum Einsatz. Der RAID-Verbund wird in der Regel durch einen Zusammenschluss mehrerer Festplatten gebildet. Meist werden ein RAID1 (mit zwei Platten) oder ein RAID5 (mit mehr als drei Platten) verwendet, sodass es beim Ausfall eines Datenträgers nicht zwangsläufig zu einem Datenverlust kommen muss. Sind jedoch mehrere HDDs defekt, kann es problematisch werden. https://www.server-recovery.de/nas/qnap /

Oft lösen Verschleißerscheinungen der Datenträger mechanische Schäden, z. B. an den Schreib-Leseköpfen, aus. Auch äußere Einflussfaktoren wie Spannungsschäden oder eine Überhitzung der Geräte können Datencrashs verursachen. Zudem können Daten formatiert oder gelöscht werden, wenn im Rahmen von Firmware-Updates Fehler bei der Aktualisierung des Betriebssystems auftreten. Darüber hinaus kann es vorkommen, dass Daten infolge eines fehlerhaften oder abgebrochenen RAID-Rebuilds nach dem Austausch eines defekten Speichermediums überschrieben werden.

Einem Datenverlust kann man vorbeugen, indem man in regelmäßigen Abständen alle Dateien und Netzwerke auf einem separaten Datenträger sichert, sodass sich diese nach einem Crash wieder auf das QNAP NAS-System kopieren lassen. Ist eine Festplatte defekt, sollte sie ausgetauscht und anschließend das RAID-Laufwerk reorganisiert werden. Die Redundanz der internen Speichermedien bei RAID1, 5 oder 10 minimiert das Risiko eines Datenverlustes etwas. Trotzdem kann es zu Problemen kommen, wenn mehrere Festplatten gleichzeitig ausfallen oder Daten gelöscht werden.

Die verfügbaren Tools zur Wiederherstellung des NAS-Servers sollten mit Vorsicht eingesetzt werden. Im Ernstfall ist es meist sinnvoller, eine professionelle Datenrettungsfirma einzuschalten, die über die notwendigen Erfahrungen und das Know-how verfügen, um RAID-Daten erfolgreich zu rekonstruieren.

Link: https://www.recoverylab.de/datenrettung-von-qnap-nas-systemen/

RecoveryLab Datenrettung bietet professionelle IT-Services zur Wiederherstellung von Daten. Die Bandbreite der wiederherstellbaren Datenträger ist groß und erstreckt sich von Festplatten aller Art über RAID-Arrays, virtuelle Speichersysteme und Flashspeicher verschiedenster Bauarten und Hersteller. Die Rekonstruktion erfolgt je nach Erforderlichkeit im Reinraumlabor. Datenschutz und Qualität der wiederhergestellten Daten stehen bei RecoveryLab im Vordergrund.

Kontakt
RecoveryLab Datenrettung
Stefan Berger
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@recoverylab.de
https://www.recoverylab.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/professionelle-qnap-nas-datenrettung/

NAS Datenrettung Aktuell: Fachkundige Thecus NAS-Datenrekonstruktion von Spezialisten mit langjähriger Erfahrung

Thecus NAS Datenrettung bei Datenverlust und Ausfall von Festplatten, RecoveryLab berichtet

NAS Datenrettung Aktuell: Fachkundige Thecus NAS-Datenrekonstruktion von Spezialisten mit langjähriger Erfahrung

Thecus NAS Datenrettung

NAS-Server des taiwanesischen Herstellers Thecus sind unter deutschen Anwendern weniger geläufig, obwohl die Firma mit einem großen Sortiment an Speicherlösungen aufwartet (vom Multimedia-NAS bis zum VMware zertifizierten System für Business-Anwendungen). Die Produkte verfügen über hohe Datendurchsatzraten und durchdachte Konzepte wie z. B. das Dual Dom Design, das einen erweiterten Ausfallschutz bietet.

Die Konfigurationsmöglichkeiten der Systeme sind entsprechend des Modells vielfältig und einfach zu handhaben. Je nach Anzahl der Speichermedien können User zwischen verschiedenen RAID-Stufen wählen (RAID 0, 1, 5, 6, 10). Obwohl ab Level 1 eine Redundanz gegeben ist, können die Thecus NAS von Datenverlusten betroffen sein. ( https://www.server-recovery.de/nas/thecus/ ) Das ist häufig der Fall, wenn eine oder mehrere Festplatten versagen. Der Ausfall der Datenträger kann durch externe Einflüsse (thermische Überlastung, Blitzschläge etc.) oder durch herstellerbedingte Verschleißerscheinungen verursacht werden. Das NAS-Modell N5810 Pro verfügt über eine integrierte USV (unterbrechungsfreie Stromversorgung), die Datencrashs infolge von Stromausfällen oder Überspannungen vorbeugen soll.

Streikt das Speichersystem und ist keine aktuelle Backup-Version verfügbar, sind oft professionelle Datenretter gefragt. Onboard-Recovery-Möglichkeiten können den Schaden noch vergrößern, wenn im Zuge eines Rebuild-Prozesses fehlerhafte Schreibzugriffe auf noch funktionstüchtige Datenträger erfolgen.

Die Experten von RecoveryLab führen eine fachkundige Schadensanalyse durch und erstellen ein Festpreisangebot, nachdem das defekte Gerät kostenfrei vor Ort abgeholt wurde. Die Spezialisten sind aufgrund ihrer jahrelangen Erfahrung mit den gängigen Thecus-Modellen und RAID-Konfigurationen vertraut. In 99 % aller Fälle können sie die NAS-Speichersysteme rekonstruieren und die verlorenen Daten erfolgreich wiederherstellen. Dafür stehen ein hochmodernes Datenrettungslabor, spezielle Reinraumarbeitsplätze sowie ein über 100.000 Ersatzteile umfassendes Lager zur Verfügung. In besonders dringenden Fällen ist außerdem eine Express-Datenrettung realisierbar.

Link: https://www.recoverylab.de/raid-datenrettung-von-defektem-thecus-nas-server/

RecoveryLab Datenrettung bietet professionelle IT-Services zur Wiederherstellung von Daten. Die Bandbreite der wiederherstellbaren Datenträger ist groß und erstreckt sich von Festplatten aller Art über RAID-Arrays, virtuelle Speichersysteme und Flashspeicher verschiedenster Bauarten und Hersteller. Die Rekonstruktion erfolgt je nach Erforderlichkeit im Reinraumlabor. Datenschutz und Qualität der wiederhergestellten Daten stehen bei RecoveryLab im Vordergrund.

Kontakt
RecoveryLab Datenrettung
Stefan Berger
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@recoverylab.de
https://www.recoverylab.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/nas-datenrettung-aktuell-fachkundige-thecus-nas-datenrekonstruktion-von-spezialisten-mit-langjaehriger-erfahrung/

Datenrettung selbst bei verschlüsselten Seagate NAS-Servern möglich

NAS Recovery bei Seagate Network attached Storage oftmals möglich

Datenrettung selbst bei verschlüsselten Seagate NAS-Servern möglich

Seagate NAS Datenrettung

Als Weltmarktführer im Festplattensegment offeriert Seagate flexible und preiswerte IT-Lösungen, die sich für die komplexe Datensicherung eignen. Seagate NAS-Systeme werden sowohl von Unternehmen als auch von Freiberuflern und Privatpersonen genutzt. Sie lassen sich in verschiedenen RAID-Level organisieren und bieten eine benutzerfreundliche Verwaltung über das herstellereigene SimplyRAID, das automatisch installiert wird. Das NAS kann anschließend direkt verwendet werden.

Das Produkt FreeAgent GoFlex bildet eine NAS-Basisstation ohne integrierte Datenträger und ist vor allem für private Einsteiger interessant. USB-Speicher und GoFlex-Festplatten können angeschlossen werden. Das Personal Cloud NAS dient hauptsächlich der Datensicherung im Heimbereich. Sie erfolgt verteilt auf zwei Festplatten (RAID 1 oder 0). Als Einstiegslösung für Kleinunternehmen eignet sich der BlackArmor 220-Storage, welcher eine zentrale Datenspeicherung für bis zu 20 PCs ermöglicht.

RAID 5-Arrays werden meist im professionellen und semiprofessionellen Bereich genutzt. Dieser Level lässt sich bei der BlackArmor NAS 4XX-Serie bilden, die hauptsächlich Unternehmen einsetzen, bei denen bis zu 50 Rechner in einem Netzwerk organisiert sind. Trotz der Redundanz kann auch ein RAID 5-Verbund von einem Datenverlust betroffen sein, wenn zwei Festplatten gleichzeitig versagen. ( https://www.server-recovery.de/nas/seagate/ ) Ursachen dafür können beispielsweise mechanische Defekte, Spannungsschäden, fehlerhafte Rebuilds oder überschriebene RAID-Konfigurationen sein. Eine Ergänzung durch eine zusätzliche Backup-Version ist deshalb ratsam.

RecoveryLab bietet professionelle Hilfe im Fall eines Datenverlustes. Die Beratung und Abholung des defekten NAS erfolgt kostenfrei. In einem hochmodern ausgestatteten Labor wird das Gerät analysiert, um die optimale Methode für die Datenrekonstruktion zu ermitteln. Aufgrund der langjährigen Erfahrung und dem umfangreichem Know-how können die Experten selbst dann die Daten erfolgreich wiederherstellen, wenn die Netzwerkordner des NAS-Servers verschlüsselt sind. Die Erfolgsquote beträgt 99 %.

Link: https://www.recoverylab.de/datenrettung-von-seagate-nas-systemen/

RecoveryLab Datenrettung bietet professionelle IT-Services zur Wiederherstellung von Daten. Die Bandbreite der wiederherstellbaren Datenträger ist groß und erstreckt sich von Festplatten aller Art über RAID-Arrays, virtuelle Speichersysteme und Flashspeicher verschiedenster Bauarten und Hersteller. Die Rekonstruktion erfolgt je nach Erforderlichkeit im Reinraumlabor. Datenschutz und Qualität der wiederhergestellten Daten stehen bei RecoveryLab im Vordergrund.

Kontakt
RecoveryLab Datenrettung
Stefan Berger
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@recoverylab.de
https://www.recoverylab.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/datenrettung-selbst-bei-verschluesselten-seagate-nas-servern-moeglich/

Datenrettungslabor: So werden RAID Daten wiederhergestellt

Datenrettung von RAID Arrays und Datenwiederherstellung

Datenrettungslabor: So werden RAID Daten wiederhergestellt

datenrettungslabor.de

Bei der Wiederherstellung von defekten RAID-Arrays ist es in erster Linie wichtig, dies von erfahrenen Datenrettern, die speziell im Bereich der Serverdatenrekonstruktion hohe Erfolge aufweisen, durchführen zu lassen. RAID-Systeme gelten aufgrund ihrer redundanten Organisation bei den meisten Anwendern als sicher. In der Tat sind je nach Konfiguration (z.B. RAID 1, RAID 5, RAID 6, RAID 10) die professionellen Datenspeicher gegen den technischen Ausfall einem oder ggf. auch mehreren Festplatten geschützt. Allerdings zeigt sich in der Praxis, dass in vielen Fällen das maximale Maß an Ausfallsicherheit durch den gleichzeitigen Defekt mehrerer Datenträger überschritten wird. Dies kann zum Beispiel durch eine thermische Überbelastung (Ausfall der Klimaanlage im RZ) oder auch durch Überspannungsschäden bedingt erfolgen.

Ursachen eines Datenverlustes von RAID-Systemen

Ausfall von mehr als durch die RAID-Konfiguration zulässigen Festplatten (meist >1)
RAID-Controller defekt oder fehlerhafte Firmware (meist in Verbindung mit fehlerhaftem Rebuild)
Diebstahl oder Sabotage (einzelner Datenträger oder komplettes Serversystem)
Benutzerbedingter Eingriff (Löschen/ Formatieren/ Änderung der RAID-Konfigurationsdaten)
Stromausfall oder nicht geplanter Abbruch eines Wiederherstellungsprozesses (Rebuild)

Vorgehensweise bei einem RAID-Datenverlust

Sollten Sie sich in der ungünstigen Situation befinden, dass Sie keinen Zugriff mehr auf Ihre RAID-Daten haben, empfehlen wir folgenden Ablauf:

Notieren eventueller Fehlermeldung, ggf. Foto der angezeigten Fehler
System ausschalten
Trennen der Stromzufuhr
Kontaktaufnahme zu einem professionellen Datenretter
Bereitstellen von allen verfügbaren Informationen zum Schadensverlauf/ zu den festgestellten Symptomen
Veranlassen einer professionellen Diagnose (ohne die Gefahr der Verschlechterung einzugehen!)
Beauftragung der Datenwiederherstellung

https://www.datenrettungslabor.de/datenrettung-raid-array/

Datenrettungslabor.de bietet hochprofessionelle Diensleistung zur Wiederherstellung und Rekonstruktion von Daten. Dabei werden defekte Festplatten, Notebooks, Serversysteme unter Reinraumbedingungen repariert und deren Daten anschließend extrahiert und neu zusammengesetzt. Dank der langjährigen Erfahrung und den spezialisierten Mitarbeitern werden höchstmögliche Ergebnisse bei der Datenrettung erzielt.

Kontakt
Datenrettungslabor.de
U. Dietrich
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@datenrettungslabor.de
https://www.datenrettungslabor.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/datenrettungslabor-so-werden-raid-daten-wiederhergestellt/

LG NAS Datenrettung: 100%ige Erfolgsquote bei Rekonstruktion von in RAID-Arrays organisierten LG NAS

RecoveryLab ist ein auf LG NAS Datenrettung spezialisierter Datenretter

LG NAS Datenrettung: 100%ige Erfolgsquote bei Rekonstruktion von in RAID-Arrays organisierten LG NAS

LG NAS Datenrettung

NAS-Server von LG werden gern im Home- und SoHo-Bereich genutzt. Die formschönen Geräte enthalten in der reduziertesten Ausführung eine Festplatte. In den leistungsfähigsten Speichersystemen sind vier verbaut. Ein Großteil der NAS-Produkte von LG ist mit einem DVD- oder Blu-ray-Brenner ausgestattet, mit dem z. B. Daten gesichert werden können. Zusätzlich verfügen viele Geräte über ein Speicherkarten-Lesegerät.

NAS-Speicher mit nur einer Festplatte sind nicht redundant, weshalb eine regelmäßige Datensicherung empfehlenswert ist. Denn: Fällt das einzige Medium aus (z. B. durch eine mechanische Beschädigung infolge eines Sturzes), ist anschließend oft ein Datenverlust festzustellen. Deshalb sollte man auf NAS-Systeme zurückgreifen, die mit mindestens zwei Festplatten ausgestattet sind. Das ermöglicht eine Organisation im RAID-Verbund. Auch wenn ein Datenträger ausfällt, sind die gespeicherten Daten noch verfügbar. Je nach Gerätemodell sind verschiedene RAID-Varianten (RAID 0, 1, 5 oder 10) realisierbar. Werden nur zwei Festplatten genutzt, ist aus Gründen der Datensicherheit die Verwendung eines RAID 10- oder RAID 1-Arrays ratsam.

In seltenen Fällen können die LG-Systeme ausfallen. (Informationen zur Datenrettung von LG NAS: https://www.server-recovery.de/nas/lg / )

Zu Datenverlusten kommt es beispielsweise, wenn einzelne Speichermedien oder die kompletten Laufwerke nicht mehr gefunden werden sowie Schreib- und/oder Lesezugriffe nicht mehr möglich sind. Ist das der Fall, sollte man von Selbstversuchen absehen.

Droht ein Datenverlust, sind die Spezialisten von RecoveryLab kompetente Ansprechpartner. Die Beratung und die Abholung des defekten Gerätes erfolgt kostenfrei. Der Schaden wird im Datenrettungslabor analysiert und anschließend ein Festpreisangebot für die Wiederherstellung der Daten erstellt. Die Rekonstruktion von RAID-Verbunden aller Art ist ein Spezialgebiet von RecoveryLab. Dank der langjährigen Erfahrung und der hochmodernen Laborausstattung können die professionellen Datenretter bei RAID-Arrays eine 100%ige Erfolgsquote vorweisen.

Link: https://www.recoverylab.de/daten-wiederherstellen-von-lg-nas-systemen/

RecoveryLab Datenrettung bietet professionelle IT-Services zur Wiederherstellung von Daten. Die Bandbreite der wiederherstellbaren Datenträger ist groß und erstreckt sich von Festplatten aller Art über RAID-Arrays, virtuelle Speichersysteme und Flashspeicher verschiedenster Bauarten und Hersteller. Die Rekonstruktion erfolgt je nach Erforderlichkeit im Reinraumlabor. Datenschutz und Qualität der wiederhergestellten Daten stehen bei RecoveryLab im Vordergrund.

Kontakt
RecoveryLab Datenrettung
Stefan Berger
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@recoverylab.de
https://www.recoverylab.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/lg-nas-datenrettung-100ige-erfolgsquote-bei-rekonstruktion-von-in-raid-arrays-organisierten-lg-nas/

RecoveryLab Datenrettung Wuppertal: Gelöschter Ordner von Linux-Server vollständig rekonstruiert

Versehentlich gelöschter Ordner von Linux Server: Fatale Folgen für das Unternehmen, Glück in Unglück durch RecoveryLab Datenrettung

RecoveryLab Datenrettung Wuppertal: Gelöschter Ordner von Linux-Server vollständig rekonstruiert

RecoveryLab Datenrettung Wuppertal

Die Mitarbeiterin eines Wuppertaler Unternehmens löschte bei Routinearbeiten versehentlich wichtige Daten in einem Bereich des firmeneigenen Linux-Servers. Dieser wurde vor allem als Fileserver mit verschiedenen Gruppenlaufwerken genutzt. Ein ganzer Ordner innerhalb eines solchen Gruppenlaufwerkes wurde unabsichtlich gelöscht, bemerkt wurde dieses Malheur aber erst zwei Wochen später. Das Hauptproblem: In der Zwischenzeit kam es durch die anhaltende Nutzung vermutlich zu diversen Überschreibungen auf der eingebauten Western Digital-Festplatte.

Geschockt nahm der Geschäftskunde per E-Mail Kontakt zu RecoveryLab in Wuppertal auf ( https://www.recoverylab.de/datenrettung-wuppertal/) und schilderte die Situation. Die Server-Festplatte (500 GB) vom Typ WD5002ABYS-02B1B0 wurde zwecks Analyse ins Labor der Datenretter gebracht. Wie befürchtet stellten die Spezialisten fest, dass einige vom verschwundenen Ordner zuvor genutzten Bereiche zu Teilen überschrieben waren. Eine anspruchsvolle Aufgabe stand den Mitarbeitern von RecoveryLab bevor, um die Daten erfolgreich zu retten.

Nach Abschluss der Diagnose erhielt der Geschäftsführer des in Elberfeld ansässigen Unternehmens das entsprechende Schadensgutachten, eine Prognose und ein Festpreisangebot. Nach einer persönlichen Beratung – schließlich handelte es sich um unternehmenssensible Daten – gab der Mann seine Zustimmung. Unverzüglich begannen IT-Experten mit der professionellen Wiederherstellung der Dateien.

Die versierten Spezialisten von RecoveryLab bedienten sich eines komplizierten Verfahrens, um den schon verloren geglaubten Ordner zu rekonstruieren. Die in über 25 Jahren gesammelte Branchenerfahrung und die hochmoderne technische Ausstattung waren ausschlaggebend für den Erfolg in diesem Fall. In einem aufwändigen manuellen Prozess gelang den Experten die komplette Wiederherstellung des gelöschten Ordners. Nachdem die Daten auf ihre einwandfreie Lesbarkeit überprüft wurden, konnten dem erleichterten Geschäftsführer die rekonstruierten Ordner-Inhalte auf einem Ersatzmedium übergeben werden.

Link: https://www.recoverylab.de/versehentlich-geloeschter-ordner-von-linux-server-wiederhergestellt/

RecoveryLab Datenrettung bietet professionelle IT-Services zur Wiederherstellung von Daten. Die Bandbreite der wiederherstellbaren Datenträger ist groß und erstreckt sich von Festplatten aller Art über RAID-Arrays, virtuelle Speichersysteme und Flashspeicher verschiedenster Bauarten und Hersteller. Die Rekonstruktion erfolgt je nach Erforderlichkeit im Reinraumlabor. Datenschutz und Qualität der wiederhergestellten Daten stehen bei RecoveryLab im Vordergrund.

Kontakt
RecoveryLab Datenrettung
Stefan Berger
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@recoverylab.de
https://www.recoverylab.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/recoverylab-datenrettung-wuppertal-geloeschter-ordner-von-linux-server-vollstaendig-rekonstruiert/

Datenrettungslabor: USB Flash Memory Datenwiederherstellung

Datenrettungslabor: USB Flash Memory Datenwiederherstellung

datenrettungslabor.de

IT-Experten mit einer spezifischen Ausbildung und diversen Weiterbildungen sind nicht nur dazu in der Lage, überschriebene Daten zu rekonstruieren, sondern können dieselben auch auf beschädigten Speichermedien wie beispielsweise USB- Sticks ausfindig machen und wieder ordnungsgemäß wiederherstellen.

Ursachen für Datenverluste

Dass in der Gegenwart eine Vielzahl an Daten mittels USB-Stick transferiert werden liegt in der recht hohen Speicherkapazität sowie darin begründet, dass der Abruf der Daten auf schnelle und völlig unkomplizierte Art und Weise stattfinden kann. Aus diesen Gründen zählen die USB-Sticks in der heutigen Zeit zu den am meisten Speichermedien überhaupt.In der Zwischenzeit gibt es solche Flash-Sticks bereits für eine Speicherkapazität von über 128 GB und mit einer Lesegeschwindigkeit von weit mehr als 30 Megabyte pro Sekunde; auch die Schreibgeschwindigkeit hat sich spätestens seit der Einführung des Standards 3.0 deutlich erhöht. Dank des seriellen Bussystems USB ist es möglich, den USB-Stick ganz bequem mit einem Computer oder auch einem anderen Medium zu verbinden. Geräte, die USB fähig sind, können selbst während des laufenden Betriebs miteinander verbunden und getrennt werden. Denn für USB Anschlüsse existieren keinerlei Verriegelungen. Gefährlich wird dies erst, wenn gerade ein Speichervorgang läuft, da dann oftmals auf unbemerkte Weise Daten verloren gehen.

https://www.datenrettungslabor.de/usb-stick-datenrettung/

Datenrettungslabor.de bietet hochprofessionelle Diensleistung zur Wiederherstellung und Rekonstruktion von Daten. Dabei werden defekte Festplatten, Notebooks, Serversysteme unter Reinraumbedingungen repariert und deren Daten anschließend extrahiert und neu zusammengesetzt. Dank der langjährigen Erfahrung und den spezialisierten Mitarbeitern werden höchstmögliche Ergebnisse bei der Datenrettung erzielt.

Kontakt
Datenrettungslabor.de
U. Dietrich
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@datenrettungslabor.de
https://www.datenrettungslabor.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/datenrettungslabor-usb-flash-memory-datenwiederherstellung/

NAS Datenrettung: Bei defekten Buffalo NAS-Servern sind professionelle Datenretter gefragt

NAS Datenrettung: Bei defekten Buffalo NAS-Servern sind professionelle Datenretter gefragt

Buffalo NAS Datenrettung

Der US-amerikanische Hersteller Buffalo vertreibt auf dem europäischen Markt vor allem NAS-Server der Reihen TeraStation und LinkStation. Die Systeme weisen ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, ein solides Design und abhängig von Modell und Bestückung auch zum Teil sehr gute Datentransfergeschwindigkeiten auf. Zum Einsatz können unterschiedliche RAID-Modi von RAID 0 (mit mindestens zwei Festplatten) bis zu RAID 51 (ab sechs Festplatten) kommen. Bei Letzterem erfolgt eine Spiegelung zweier unabhängiger RAID 5-Arrays, sodass eine Ausfallssicherheit von drei Festplatten bei einer Anzahl von insgesamt acht Platten erzielt wird. Der Datenspeicher ist somit gut gegen den Verschleiß einzelner Medien gerüstet.

Trotz des redundanten Designs der RAID-Systeme ist ein Datenverlust nicht auszuschließen. ( https://www.server-recovery.de/nas/buffalo/ ) Dieser kann verschiedene Ursachen haben. Beispielsweise können eine oder mehrere Festplatten durch äußere Einwirkungen in Mitleidenschaft gezogen werden oder ein Überspannungsschaden beschädigt die NAS-Elektronik und die Speichermedien. Mitunter lösen auch Firmware-Probleme destruktive Schreibprozesse aus, ein Stromausfall sorgt für ein fehlerhaftes Rebuild des Buffalo NAS oder der Anwender selbst formatiert versehentlich Daten.

Vor jedem Firmware-Update ist es ratsam, ein Backup aller Daten zu erstellen. Sollten dennoch Daten verloren gehen, ist meist professionelle Hilfe gefragt. Es muss nicht nur der defekte RAID-Verbund rekonstruiert, sondern ebenfalls die optionale systeminterne Datenverschlüsselung decodiert werden, was eine Datenwiederherstellung sehr aufwendig macht. Im Ernstfall sind die professionellen Datenretter von RecoveryLab der richtige Ansprechpartner. Die Spezialisten führen eine umfassende Diagnose des defekten Buffalo NAS-Servers durch und erstellen ein ausführliches Schadensgutachten inklusive Festpreisangebot. Die Datenrekonstruktion, für die eigens entwickelte Technologien und eine hochmoderne Laborausstattung zur Verfügung stehen, übernehmen erfahrene Mitarbeiter. In 99 % der Fälle kann RecoveryLab die verlorenen Daten erfolgreich wiederherstellen.

Link: https://www.recoverylab.de/datenrettung-buffalo-nas-server-terastation-linkstation/

RecoveryLab Datenrettung bietet professionelle IT-Services zur Wiederherstellung von Daten. Die Bandbreite der wiederherstellbaren Datenträger ist groß und erstreckt sich von Festplatten aller Art über RAID-Arrays, virtuelle Speichersysteme und Flashspeicher verschiedenster Bauarten und Hersteller. Die Rekonstruktion erfolgt je nach Erforderlichkeit im Reinraumlabor. Datenschutz und Qualität der wiederhergestellten Daten stehen bei RecoveryLab im Vordergrund.

Kontakt
RecoveryLab Datenrettung
Stefan Berger
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@recoverylab.de
https://www.recoverylab.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/nas-datenrettung-bei-defekten-buffalo-nas-servern-sind-professionelle-datenretter-gefragt/

RecoveryLab Datenrettung Ludwigshafen: Tankstelle nach Gewitterschaden wieder einsatzfähig

Ein zunächst unscheinbares Gewitter sorgte für einen Totalausfall des Kassensystems einer Tankstelle, Ursache: Überspannung mit Folgeschäden an der zentralen Festplatte

RecoveryLab Datenrettung Ludwigshafen: Tankstelle nach Gewitterschaden wieder einsatzfähig

RecoveryLab Datenrettung Ludwigshafen: Überspannung sorgt für Ausfall und Datenverlust (Bildquelle: Foto: Fotolia.de)

Hochsommerliche Temperaturen bestimmten seit Tagen das Wetter in der Region, als an einem frühen Abend Blitz und Donner die Hitze jäh beendeten. Doch das heftige Gewitter sorgte nicht nur für ergiebigen Regen, sondern legte auch den Kassen-PC einer Autobahn-Tankstelle lahm. Völlig unvermittelt gab die eingebaute Festplatte vom Typ WD3200AAKS ihren Dienst auf. Das Problem: auf der Hard Disk befanden sich sämtliche Umsatzdaten der letzten Monate.

Telefonisch nahm der geschockte Tankstellenbesitzer am nächsten Morgen Kontakt zu RecoveryLab ( https://www.recoverylab.de/datenrettung-ludwigshafen/) auf. Die Festplatte (320 GB) des Kassensystems wurde per Kurierdienst zur Analyse ins Datenrettungslabor gefahren. Tatsächlich hatten gewitterbedingte Spannungsschwankungen schwere mechanische und logische Schäden im Inneren des Speichermediums verursacht. Ein unwiederbringlicher Datenverlust drohte. Um die wichtigen Stamm- und Umsatzdaten der stark frequentierten Tankstelle zu rekonstruieren, war die Arbeit im Reinraum notwendig.

Nach Abschluss der Diagnose wurden dem Mann ein Schadensgutachten und ein Festpreisangebot übermittelt, das sämtliche anfallenden Kosten enthielt. Unmittelbar nach seiner Zustimmung machten sich die Experten von RecoveryLab ans Werk. Dabei mussten die Datenretter auf ein mehrstufiges Verfahren zurückgreifen, um die verlorenen Dateien wiederherzustellen. Dies ist bei Spannungsschäden mit defekter Elektronik und beschädigten mechanischen Bauteilen häufig notwendig.

Nachdem die Festplattenelektronik erneuert und modifiziert wurde sowie die mechanisch defekten Bauteile der Festplatte durch funktionstüchtige Komponenten ausgetauscht wurden, erfolgte die Extrahierung der Rohdaten vom Speichermedium. Anschließend führten die IT-Spezialisten eine logische Rekonstruktion auf Ebene der Dateisysteme durch. Danach konnten die datenbankbasierten Informationen erfolgreich wiederhergestellt werden. Mit einem strahlenden Lächeln nahm der Tankstellenbesitzer die rekonstruierten Daten auf einem Ersatzmedium in Empfang. Nie hätte der gebürtige Ludwigshafener gedacht, dass ein klassisches Sommergewitter solch eine Gefahr für die Daten auf seinem Kassen-PC darstellt.

Link: https://www.recoverylab.de/daten-aus-wd3200aaks-nach-gewitterschaden-gerettet/

RecoveryLab Datenrettung bietet professionelle IT-Services zur Wiederherstellung von Daten. Die Bandbreite der wiederherstellbaren Datenträger ist groß und erstreckt sich von Festplatten aller Art über RAID-Arrays, virtuelle Speichersysteme und Flashspeicher verschiedenster Bauarten und Hersteller. Die Rekonstruktion erfolgt je nach Erforderlichkeit im Reinraumlabor. Datenschutz und Qualität der wiederhergestellten Daten stehen bei RecoveryLab im Vordergrund.

Kontakt
RecoveryLab Datenrettung
Stefan Berger
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@recoverylab.de
https://www.recoverylab.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/recoverylab-datenrettung-ludwigshafen-tankstelle-nach-gewitterschaden-wieder-einsatzfaehig/

Datenrettungslabor: SSD Datenwiederherstellung

Datenrettungslabor: SSD Datenwiederherstellung

datenrettungslabor.de

Sie sind neu, schnell, leise und auch stromsparend: Solid State Disks bzw. Drives erobern nach und nach den Hardware-, Notebook- und PC-Markt. Bei all diesen Vorteilen gibt es aber auch leider den oder anderen Nachteil – und einer davon ist die Datensicherheit: Bedingt durch die neue Technik und insbesondere deren Funktionsweise kommt es nicht selten vor, dass SSDs ausfallen und die Daten damit auf den ersten Blick verloren sind. In vielen Fällen genügt dazu schon ein Neustart oder Reset des betroffenen Systems.

Schwierigkeiten bei der Datenrettung

Durch den Art des Aufbaus bei Solid State Disks ist die Datenrettung in vielen Fällen schwierig, zumal dies auch maßgeblich vom Controller abhängig ist, der die Daten auf den einzelnen Speichergeräten verwaltet. Bei rund 50 Prozent aller SSD Festplatten, wenn man diese denn überhaupt so bezeichnen darf, gestaltet sich eine Datenrettung äußerst schwierig. Grund ist dabei der verbaute Sandforce-Controller, der Datenrettungsversuche durch seine Architektur teilweise zu einem Glücksspiel werden lässt, auch wenn Erfahrung hier Gold wert ist. In jedem Fall sollten Betroffene allerdings auf eine professionelle Analyse zurückgreifen, da nur diese über die Chancen und Potenziale einer erfolgreichen Datenrettung Aufschluss geben kann.

https://www.datenrettungslabor.de/wir-retten-daten-von-ssd-solid-state-disk/

Datenrettungslabor.de bietet hochprofessionelle Diensleistung zur Wiederherstellung und Rekonstruktion von Daten. Dabei werden defekte Festplatten, Notebooks, Serversysteme unter Reinraumbedingungen repariert und deren Daten anschließend extrahiert und neu zusammengesetzt. Dank der langjährigen Erfahrung und den spezialisierten Mitarbeitern werden höchstmögliche Ergebnisse bei der Datenrettung erzielt.

Kontakt
Datenrettungslabor.de
U. Dietrich
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@datenrettungslabor.de
https://www.datenrettungslabor.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/datenrettungslabor-ssd-datenwiederherstellung/

RecoveryLab Datenrettung Kiel: Daten nach Schreib-Lesekopf-Schaden blitzschnell wiederhergestellt

Juristin aus Kiel kann wieder arbeiten, Kleinst-NAS mit 1 HDD nach Headcrash erfolgreich wiederhergestellt

RecoveryLab Datenrettung Kiel: Daten nach Schreib-Lesekopf-Schaden blitzschnell wiederhergestellt

RecoveryLab Datenrettung Kiel (Bildquelle: Foto: Fotolia.de)

Seit vielen Jahren betreibt eine Kieler Anwältin eine eigene kleine Kanzlei in ihrer Heimatstadt. Die zahlreichen Dateien aus ihrer Tätigkeit sichert sie in einem kleinen NAS-Server (1-bay). Umso größer war der Schock, als die darin verbaute Festplatte plötzlich nicht mehr erreichbar war. Der Zugriff zu sämtlichen Daten blieb versperrt. Die Hard Disk vom Typ Seagate Barracuda ST31000333AS gab ihrerseits nur noch sehr auffällige Klopfgeräusche von sich.

Ein Kollege brachte sie auf die Idee, sich Hilfe bei den professionellen Datenrettern von RecoveryLab ( https://www.recoverylab.de/datenrettung-kiel/) zu holen. Ein beauftragter Kurierdienst fuhr die defekte Festplatte (1 TB) sicher ins Labor. Die Ursache des Problems war schnell ausgemacht: Wie die untypischen Geräusche der Platte bereits erahnen ließen, war ein Schreib-Lesekopf in ihrem Inneren beschädigt. Es handelte sich somit um einen mechanischen Defekt.

Die Kundin erhielt nach der Diagnose ein Schadensgutachten sowie das Festpreisangebot, welches alle entstehenden Kosten einschließt. Darunter fallen auch die hier notwendigen Ersatzteile. Nach einer persönlichen Beratung gab die Anwältin ihre Zusage zur Datenwiederherstellung durch RecoveryLab. Die jahrelange Branchenerfahrung des Unternehmens sowie der vertrauensvolle Umgang mit den sensiblen Daten waren ausschlaggebend für ihre Zustimmung.

Zuerst mussten die defekten Bauteile der Hard Disk durch funktionstüchtige Komponenten ersetzt werden. Das hauseigene, mit 100.000 Teilen hervorragend ausgestattete Ersatzteillager hatte den passenden Schreib-Lesekopf bereits vorrätig. Im Anschluss konnten sämtliche Dateien rekonstruiert werden. Alle Arbeiten verliefen völlig komplikationslos, sodass die Datenrettung nach nur einem Tag abgeschlossen war. Nach einer nochmaligen Qualitätskontrolle konnte die Anwältin aus Kiel hocherfreut alle Daten auf einem Ersatzmedium in Empfang nehmen.

Link: https://www.recoverylab.de/daten-von-seagate-barracuda-st31000333as-nach-schreiblesekopfschaden-gerettet/

RecoveryLab Datenrettung bietet professionelle IT-Services zur Wiederherstellung von Daten. Die Bandbreite der wiederherstellbaren Datenträger ist groß und erstreckt sich von Festplatten aller Art über RAID-Arrays, virtuelle Speichersysteme und Flashspeicher verschiedenster Bauarten und Hersteller. Die Rekonstruktion erfolgt je nach Erforderlichkeit im Reinraumlabor. Datenschutz und Qualität der wiederhergestellten Daten stehen bei RecoveryLab im Vordergrund.

Kontakt
RecoveryLab Datenrettung
Stefan Berger
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@recoverylab.de
https://www.recoverylab.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/recoverylab-datenrettung-kiel-daten-nach-schreib-lesekopf-schaden-blitzschnell-wiederhergestellt/

Datenrettungslabor: Reparatur von Externer Festplatte und Datenwiederherstellung

Datenrettungslabor: Reparatur von Externer Festplatte und Datenwiederherstellung

datenrettungslabor.de

Oft wird erst relativ spät bemerkt, dass die externe Festplatte defekt ist. Ein solcher defekter Massenspeicher muss allerdings nicht sofort für immer verloren sein. In den meisten Fällen können die darauf gespeicherten, wichtigen Daten noch gerettet werden. Es gibt die unterschiedlichsten Gründe für Defekte Ihrer externen Festplatte – und wir wissen, wie Ihre Daten wiederherstellbar sind.

Gründe für den Datenverlust

Wenn von einer externen – oder auch internen – Festplatte Geräusche ausgehen, die bislang so noch nie bemerkt worden sind, sind dieselben mit Vorsicht zu genießen. Das gilt ganz besonders dann, wenn es sich hierbei um kratzende, schleifende oder klickende Geräusche in regelmäßigen Abständen handelt. Denn dann könnte es möglich sein, dass der Schreib-/Lesekopf der externen Festplatte direkt auf den sehr empfindlichen Magnetplatten aufliegt. In solchen Fällen ist von einem sogenannten Headcrash die Rede. Was in diesen Fällen mit den darauf gespeicherten Daten passieren kann, ist stets von der Schwere des jeweiligen Unfalls abhängig. Ein Auslesen der Daten kann in einer Vielzahl der Fälle auch nicht mehr gewährleistet werden, denn die externe Festplatte wird kurz darauf bald gänzlich kaputt gehen. Seitens von Datenrettungsdiensten ist ein Auslesen der verlorenen Daten allerdings oftmals noch möglich.

Erste Hilfe Maßnahmen

Sollte der Verdacht darauf besteht, dass eine externe Festplatte in Kürze ihren Geist aufgeben wird, sollte immer ein umfassendes Backup sämtlicher wichtiger Daten gemacht werden. Auch die kleinsten Anzeichen sollten ernst genommen werden. Meldet das Betriebssystem desöfteren, dass bestimmte Dateien von der externen Festplatte nicht benutzt werden können, weil diese nicht lesbar sind, ist höchste Aufmerksamkeit geboten.

https://www.datenrettungslabor.de/externe-festplatte/

Datenrettungslabor.de bietet hochprofessionelle Diensleistung zur Wiederherstellung und Rekonstruktion von Daten. Dabei werden defekte Festplatten, Notebooks, Serversysteme unter Reinraumbedingungen repariert und deren Daten anschließend extrahiert und neu zusammengesetzt. Dank der langjährigen Erfahrung und den spezialisierten Mitarbeitern werden höchstmögliche Ergebnisse bei der Datenrettung erzielt.

Kontakt
Datenrettungslabor.de
U. Dietrich
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@datenrettungslabor.de
https://www.datenrettungslabor.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/datenrettungslabor-reparatur-von-externer-festplatte-und-datenwiederherstellung/

RecoveryLab Datenrettung Göttingen: Trotz Fenstersturz konnten Daten von Festplatte wiederhergestellt werden

Älteres Apple Notebook aus dem Fenster geworfen: Daten konnten erfolgreich von Toshiba HDD wiederhergestellt werden

RecoveryLab Datenrettung Göttingen: Trotz Fenstersturz konnten Daten von Festplatte wiederhergestellt werden

RecoveryLab Göttingen: Datenrettung von Mac Notebook Festplatte (Toshiba) (Bildquelle: Foto: Fotolia.de)

Nach einem Fenster-Sturz aus fünf Metern Höhe konnte für das IBook eines jungen Mannes nur noch der Totalschaden vermeldet werden. Die darin eingebaute Festplatte vom Typ Toshiba MK6025GAS war erwartungsgemäß schwer beschädigt und ein Zugriff nicht mehr möglich. Das erschien umso schmerzlicher, denn der 60 GB-Datenträger war fast vollständig beschrieben. Einen Großteil machten Bilddateien mit Fotos von Urlauben und Musikfestivals aus.

Der Auszubildende nahm auf Empfehlung eines Freundes Kontakt zu RecoveryLab in Göttingen ( https://www.recoverylab.de/datenrettung-goettingen/) auf. Die defekte 2,5-Zoll-Festplatte wurde zur Analyse ins Datenrettungslabor gebracht. Untypische Geräusche – bereits der Kunde verwies auf klar hörbare Klopflaute – deuteten bereits auf mechanische Schäden im Inneren des Speichermediums hin. Tatsächlich stellten die Experten Beschädigungen an den Schreib-Leseköpfen fest, die von den Erschütterungen beim Aufprall aus großer Höhe herrührten. Eine Rekonstruktion der Daten im staubfreien Reinraumlabor stand an.

Nach Abschluss der Diagnose übermittelten die Mitarbeiter von RecoveryLab dem immer noch fassungslosen Göttinger das Schadensgutachten und ein Festpreisangebot. Nach seiner Zustimmung zu einer professionellen Datenwiederherstellung begannen die Spezialisten im Reinraum mit der Arbeit.

Zunächst wurden die defekten Schreib-Leseköpfe der IDE-Festplatte durch funktionstüchtige Bauteile ersetzt. Nach der erfolgreichen Anpassung der Ersatzteile konnten die IT-Experten die Wiederherstellung der Daten in Angriff nehmen. Dies gelang trotz der schweren Schäden ohne jede Einschränkung. Eine Qualitätskontrolle schloss sich an, bei der die Dateien nochmals auf ihre Lesbarkeit überprüft wurden. Schließlich konnten dem Auszubildenden die rekonstruierten Daten auf einem Ersatzmedium übergeben werden. So war der Verlust des zerstörten IBook G4 wesentlich leichter zu ertragen.

Link: https://www.recoverylab.de/daten-von-25-toshiba-mk6025gas-aus-ibook-g4-wiederhergestellt/

RecoveryLab Datenrettung bietet professionelle IT-Services zur Wiederherstellung von Daten. Die Bandbreite der wiederherstellbaren Datenträger ist groß und erstreckt sich von Festplatten aller Art über RAID-Arrays, virtuelle Speichersysteme und Flashspeicher verschiedenster Bauarten und Hersteller. Die Rekonstruktion erfolgt je nach Erforderlichkeit im Reinraumlabor. Datenschutz und Qualität der wiederhergestellten Daten stehen bei RecoveryLab im Vordergrund.

Kontakt
RecoveryLab Datenrettung
Stefan Berger
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@recoverylab.de
https://www.recoverylab.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/recoverylab-datenrettung-goettingen-trotz-fenstersturz-konnten-daten-von-festplatte-wiederhergestellt-werden/

RecoveryLab Erding: Erfolgreiche Datenrettung nach plötzlichem Head-Crash

Ältere IDE Festplatte des Herstellers Maxtor konnte nach Schreiblesekopfschaden nicht mehr erkannt werden, Da half nur noch eine Datenrettung im Reinraumlabor

RecoveryLab Erding: Erfolgreiche Datenrettung nach plötzlichem Head-Crash

Datenrettung Maxtor HDD, RecoveryLab Erding

Ein Erdinger Geschäftsmann traute seinen Augen nicht, als seine IDE-Festplatte vom Typ Maxtor 2B020H1 völlig unvermittelt den Dienst quittierte. Die 3,5 Zoll-HDD war plötzlich nicht mehr erreichbar. Schon seit vielen Jahren nutzte der Mann den Datenträger zur Ablage wichtiger Dokumente seines Unternehmens. Auch eine aktuelle Version der Kundendatei befand sich auf dem Speichermedium.

Durch einen Bekannten hatte der Erdinger von den professionellen Datenrettern von RecoveryLab gehört ( https://www.recoverylab.de/datenrettung-erding/). Telefonisch nahm er noch am gleichen Tag Kontakt mit den IT-Spezialisten auf. Da er dringend auf seine Kundenliste zugreifen musste, entschied sich der Geschäftsmann für eine Express-Datenrettung. Per Kurierdienst wurde die defekte Festplatte zur Analyse ins Labor gebracht. Die Experten machten recht schnell mechanische Schäden an den Schreib-Leseköpfen aus. Die Ursache des Head-Crashs blieb jedoch unklar, vermutlich handelte es sich aufgrund der langen Betriebsdauer schlicht um Verschleiß. Um die Dateien von der 20 GB großen HDD wiederherstellen zu können, war eine Rekonstruktion im Reinraum angezeigt.

Nach wenigen Stunden konnten die RecoveryLab-Mitarbeiter die Diagnose abschließen und dem aufgeregten Unternehmer das Schadensgutachten sowie ein Festpreisangebot unterbreiten. Nach erfolgter Zustimmung machten sich die Datenretter unverzüglich ans Werk. Die hier notwendigen neuen Schreib-Leseköpfe waren im hauseigenen Ersatzteillager bereits vorrätig, sodass keinerlei Wartezeit anfiel.

Zuallererst wurden die beschädigten Schreib-Leseköpfe durch funktionstüchtige Exemplare ersetzt. Nachdem die Ersatzteile angepasst waren, konnte die eigentliche Wiederherstellung der Daten durchgeführt werden. Dies gelang ohne jegliche Komplikationen, sodass sämtliche Unternehmensdokumente rekonstruiert werden konnten. Nachdem die schon verloren geglaubten Daten nochmals auf ihre Lesbarkeit überprüft wurden, konnten sie dem überglücklichen Geschäftsmann auf einem Ersatzmedium übergeben werden.

Link: https://www.recoverylab.de/maxtor-2b020h1-ide-hdd-daten-nach-head-crash-wiederhergestellt/

RecoveryLab Datenrettung bietet professionelle IT-Services zur Wiederherstellung von Daten. Die Bandbreite der wiederherstellbaren Datenträger ist groß und erstreckt sich von Festplatten aller Art über RAID-Arrays, virtuelle Speichersysteme und Flashspeicher verschiedenster Bauarten und Hersteller. Die Rekonstruktion erfolgt je nach Erforderlichkeit im Reinraumlabor. Datenschutz und Qualität der wiederhergestellten Daten stehen bei RecoveryLab im Vordergrund.

Kontakt
RecoveryLab Datenrettung
Stefan Berger
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@recoverylab.de
https://www.recoverylab.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/recoverylab-erding-erfolgreiche-datenrettung-nach-ploetzlichem-head-crash/

Datenrettungslabor: Apple Datenrettung

Datenrettungslabor: Apple Datenrettung

datenrettungslabor.de

In den vergangenen Jahren konnte seitens Apple eine reichhaltige Anzahl innovativer IT-Produkte auf den Markt gebracht werden. Gerade im Bereich der Apple Datenrettung besteht daher ein sehr umfangreiches Angebot verschiedenster Pakete für ganz unterschiedliche Geräte. Darunter befinden sich neben dem Mac unter anderem auch das MacBook Pro oder das iPad bzw. iPad 2 von Apple. Was die Probleme beim Datenverlust betrifft, gibt es meist keine größeren Unterschiede zwischen herkömmlichen Geräten und Apple Computern. Bei Apple gibt es ähnliche Unterschiede bei der Datenrettung sowie der Wiederherstellung von Daten.

Schuld an einem möglichen Datenverlust kann die Beschädigung logischer Daten und Verknüpfungen tragen. Dabei handelt es sich im Einzelnen um versehentlich formatierte oder auch gelöschte Dateien, Ordner oder Partitionen. Auch ein Befall von Viren oder Trojanern kann Schuld am Datenverlust sein, selbiges gilt für ein irrtümliches Löschen von Systemparametern. Zudem können verschiedene, rein physikalische Beschädigungen zur Notwendigkeit einer Datenrettung führen. Diese können durch elektrische Defekte, durch einen Blitzschlag oder durch Überspannung entstehen. Ebenso sind Brand-, Feuchtigkeits- und Wasserschäden oftmals Ursachen, gleiches gilt für den sogenannten Headcrash.

https://www.datenrettungslabor.de/apple-datenrettung/

Datenrettungslabor.de bietet hochprofessionelle Diensleistung zur Wiederherstellung und Rekonstruktion von Daten. Dabei werden defekte Festplatten, Notebooks, Serversysteme unter Reinraumbedingungen repariert und deren Daten anschließend extrahiert und neu zusammengesetzt. Dank der langjährigen Erfahrung und den spezialisierten Mitarbeitern werden höchstmögliche Ergebnisse bei der Datenrettung erzielt.

Kontakt
Datenrettungslabor.de
U. Dietrich
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@datenrettungslabor.de
https://www.datenrettungslabor.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/datenrettungslabor-apple-datenrettung/

RecoveryLab Datenrettung Darmstadt: HFS+ Druckdaten von Buffalo HDD rekonstruiert

Buffalo MiniStation mit Apple Daten erfolgreich wiederhergestellt.

RecoveryLab Datenrettung Darmstadt: HFS+ Druckdaten von Buffalo HDD rekonstruiert

RecoveryLab Datenrettung Darmstadt – Apple Daten von Buffalo HDD gerettet (Bildquelle: Foto: Fotolia.de)

Der Mitarbeiter einer Druckerei in Darmstadt hatte die Daten eines Kunden auf einer externen Wlan-Festplatte gespeichert. Der Zugriff auf die Buffalo MiniStation Air erfolgte hauptsächlich von Apple-Rechnern. Deshalb war der Datenträger im HFS+-Format formatiert. Auf dem Medium befanden sich vorwiegend Foto- und Grafikdateien, die für die Weiterverarbeitung eines Druckauftrages benötigt wurden. Verschlüsselte Daten waren nicht darunter. Kurz vor dem Liefertermin, der mit dem Kunden vereinbart war, kam es zu einem Datencrash. Die externe Festplatte wurde plötzlich nicht mehr vom Computer erkannt.

Der Druckerei-Angestellte wandte sich mit dem Problem an seinen Vorgesetzten. Dieser kontaktierte die professionellen Datenretter von RecoveryLab ( https://www.recoverylab.de/datenrettung-darmstadt/ ). Da die Zeit drängte, beauftragte er die IT-Experten mit einer Express-Analyse. Der defekte Datenträger wurde kurz nach dem Erstkontakt abgeholt und ins nächstgelegene Labor gebracht. Dort erfolgte umgehend eine Analyse des Schadens. Die Datenretter öffneten das Festplattengehäuse, um den intern verbauten HGST-Datenträger untersuchen zu können.

Die Ursache für den Totalausfall des Speichermediums war schnell gefunden: Die Elektronik der internen Festplattensteuerung wies einen Fehler auf. Das Diagnoseergebnis wurde dem Darmstädter Unternehmen sofort mitgeteilt. Der Druckerei-Inhaber stimmte dem Festpreisangebot zu und gab den Auftrag zur Express-Datenwiederherstellung frei.

Die Spezialisten von RecoveryLab machten sich unmittelbar nach der Auftragsfreigabe an die Arbeit. Zunächst wurde die Festplattenelektronik repariert und anschließend neu programmiert. Innerhalb kürzester Zeit konnten die Daten konsistent wiederhergestellt und dem Chef der Druckerei übergeben werden. Der fristgerechten Fertigstellung des Druckauftrags stand nun nichts mehr im Weg.

Link: https://www.recoverylab.de/datenrettung-von-buffalo-ministation-air-hdw-pdu3/

RecoveryLab Datenrettung bietet professionelle IT-Services zur Wiederherstellung von Daten. Die Bandbreite der wiederherstellbaren Datenträger ist groß und erstreckt sich von Festplatten aller Art über RAID-Arrays, virtuelle Speichersysteme und Flashspeicher verschiedenster Bauarten und Hersteller. Die Rekonstruktion erfolgt je nach Erforderlichkeit im Reinraumlabor. Datenschutz und Qualität der wiederhergestellten Daten stehen bei RecoveryLab im Vordergrund.

Kontakt
RecoveryLab Datenrettung
Stefan Berger
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@recoverylab.de
https://www.recoverylab.de

http://www.youtube.com/v/yT5b6FGorL0?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/recoverylab-datenrettung-darmstadt-hfs-druckdaten-von-buffalo-hdd-rekonstruiert/

Bindig Media® rät zum sicheren Löschen von Daten bei Verkauf gebrauchter Festplatten und Computer

Das Löschen von Daten stellt weiterhin eine Herausforderung für Unternehmen weltweit dar. Oftmals sind noch ausreichend Datenspuren zum Wiederherstellen auf Datenträgern vorhanden.

Bindig Media® rät zum sicheren Löschen von Daten bei Verkauf gebrauchter Festplatten und Computer

Datenvernichten „mechanisch“ > ein sicheres Verfahren um Daten dauerhaft zu vernichten

Wenn der Weiterverkauf oder die Verschrottung eines PCs ansteht, stellt sich unweigerlich die Frage: Was tun mit den darauf abgespeicherten Dateien und persönlichen Dokumenten? Löschen ist die schnelle und naheliegende Antwort. Doch in allzu großer Sicherheit sollte man sich dabei nicht wähnen. Die Experten von Bindig Media® erläutern, welche Fallstricke beim Löschen lauern und stellen Methoden vor, mit denen nicht mehr benötigte Daten endgültig vernichtet werden können.

Die Vor- und Nachteile eines Papierkorbs

Das Löschen von Dateien ist ein ganz normaler Vorgang. Doch von wirklichem Löschen kann keine Rede sein, denn die Dokumente werden nur in den Papierkorb des Computers verschoben. Sämtliche Dateien sind dort noch auf lange Zeit verfügbar und können problemlos wieder zum Leben erweckt werden. Schließlich kann man aus einem realen Papierkorb die versehentlich weggeworfene Rechnung auch wieder herausfischen. An sich ist diese Tatsache also eine gute Nachricht. Schwierig wird es, wenn die auf dem PC gelagerten privaten Familienfotos und Bewerbungsunterlagen auch tatsächlich verschwinden sollen.

Selbst wenn der PC-Papierkorb geleert wird, sind die verzichtbaren Dateien noch nicht unwiderruflich verschwunden. Dem Windows-Nutzer wird zwar der Zugang verwehrt, da die Verweise auf die Dokumente aus dem Index, dem Inhaltsverzeichnis einer Festplatte, entfernt werden. Dennoch bleiben die Daten auf der Hard Disk gespeichert – solange sie nicht überschrieben werden. Dass dies jemals erfolgt, ist jedoch ungewiss.

Auch mit einer kompletten Formatierung des Speichermediums hat man keine Garantie, dass die Dateien auch tatsächlich entsorgt sind. Bei der sogenannten High-Level-Formatierung bleiben die vermeintlich gelöschten Daten weiter bestehen, da lediglich die Struktur des Dateisystems neu angelegt wird. Nur der Index wird dabei entfernt und durch eine neue Variante ersetzt.

Überschreiben ist das Gebot der Stunde

Wenn man sicher gehen möchte, dass nicht mehr benötigte Dateien auch tatsächlich ihrer Existenz beraubt werden, ist das Überschreiben das Mittel der Wahl. Spezielle Software-Tools aus dem Fachhandel übernehmen diese wichtige Aufgabe. Dabei überschreiben diese Programme die zum Entsorgen vorgesehenen Daten mit beliebigen Zeichen oder Zufallszahlen – und sorgen so für den gewünschten Tabula-Rasa-Zustand. Somit kann das Überschreiben als wirksame Löschmethode angesehen werden.

Die Experten von Bindig Media® empfehlen, vor allem bei älteren Festplatten-Modellen diese Prozedur mehrfach durchzuführen, um sicher zu gehen. Bei neuartigen Speichermedien wie halbleiterbasierten Datenträgern (SSDs) oder Solid-State-Hybridfestplatten (SSHDs) kann der ATA-„Secure-Erase“-Befehl zur Anwendung kommen. Dabei löscht die herstellerspezifische Routine die komplette Festplatte. Angeraten wird, dieses Verfahren parallel mit einer Überschreibung mittels Zufallszahlen ablaufen zu lassen. Nach erfolgreichem Abschluss der Prozedur kann der Datenträger weiter genutzt werden.
Auch spezielle, häufig kostenfrei verfügbare Lösch-Software aus dem Internet kann zum Überschreiben nicht mehr benötigter Daten herangezogen werden. Fast unüberschaubar ist mittlerweile das Angebot diesbezüglich. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) rät, für das Überschreiben einer Festplatte auf Programme zurückzugreifen, die sich von einem bootfähigen Speichermedium (z. B. CD, USB-Stick) aus starten lassen. Zudem sollte die komplette Hard Disk überschrieben werden. Davon sind dann auch die Recovery-Partitionen des Herstellers sowie das Betriebssystem nicht ausgenommen.

Die mechanische Zerstörung als wirksamstes Mittel

Wenn man den betreffenden Datenträger nicht mehr weiterverwenden oder weiterverkaufen will, ist die manuelle Vernichtung der verzichtbaren Dateien das letzte, aber nachhaltigste Mittel zum Löschen von Daten. Physische Gewalt mit dem Hammer macht der Festplatte, der CD oder dem USB-Stick garantiert den Garaus. Bei der Zerstörung des Speichermediums sollte man auch nicht zimperlich vorgehen, denn nur maximale Beschädigungen garantieren, dass die Dokumente oder Bilder später nicht in fremde Hände gelangen. Sinnvoll ist, bei der Aktion entsprechende Schutzkleidung zu tragen. Ein mechanisches Vernichten des Datenträgers bietet sich auch an, wenn dieser ohnehin einen Defekt hat und ein Löschen bzw. Überschreiben der Dateien nicht mehr funktioniert.

Für Unternehmen kann eine vollständige Eliminierung nicht mehr benötigter Daten manchmal lebenswichtig sein. Deshalb bietet Bindig Media® auch eine professionelle Datenvernichtung an. Wenn z. B. Laufwerke entsorgt oder formatiert und danach weiterverwendet werden sollen, kümmern sich die IT-Experten verlässlich um eine effektive Vernichtung der firmeninternen Daten. Je nach Auftrag kommen dabei Maßnahmen wie die Entmagnetisierung, die einmalige bzw. mehrfache Überschreibung oder auch die physische Vernichtung zum Einsatz. Die Vertraulichkeit der Daten steht dabei an erster Stelle.

Die Bindig Media GmbH aus Leipzig bietet professionelle IT- und Medienservices. In erster Linie stellt das mittelständische Unternehmen professionelle Lösungen zur Datenrettung / Datenwiederherstellung bereit. Defekte Festplatten, RAID-Systeme und Flash-Speicher werden hier fachmännisch repariert und die Daten professionell in eigenen Laborräumen wiederhergestellt.

Kontakt
Bindig Media
U. Dietrich
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
+49341698 22 59
info@bindig-media.de
https://www.bindig-media.de/datenrettung/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bindig-media-raet-zum-sicheren-loeschen-von-daten-bei-verkauf-gebrauchter-festplatten-und-computer/

RecoveryLab Datenrettung von Seagate HDD in Chemnitz: Urlaubserinnerungen nach Datenrettung wieder vorhanden

Externe Festplatte Seagate Backup Plus Ultra Slim trotz Oberflächenschäden konnten Daten gerettet werden

RecoveryLab Datenrettung von Seagate HDD in Chemnitz: Urlaubserinnerungen nach Datenrettung wieder vorhanden

RecoveryLab Datenrettung Chemnitz, Datenrettung trotz Headcrash und Oberflächenschaden (Bildquelle: Foto: Fotolia.de)

Die Seagate-Festplatte Backup Plus Ultra Slim ist unter Anwendern besonders aufgrund der platzsparenden Abmessung beliebt. Die externe USB 3.0 Hard Disk ist mit ihren 7 mm ausgesprochen flach. Ein Chemnitzer Abiturient hatte sich den Datenträger kurz nach Markteinführung Anfang 2016 gekauft, um darauf sein Foto-Archiv zu sichern. Als der junge Mann seine neuesten Urlaubsbilder speichern wollte, fiel ihm auf, dass die Festplatte nicht mehr startete. Sie wurde vom Computer nicht mehr erkannt und gab nur noch Pieptöne von sich. (siehe: https://www.festplatten-geraeusche.de/geraeusche/piepen/ )

Der Chemnitzer, der schon all seine Erinnerungen verloren glaubte, rief bei RecoveryLab ( https://www.recoverylab.de/datenrettung-chemnitz/ ) an und erklärte den Datenrettungsspezialisten die Ausgangslage. Es wurde umgehend ein Kurierdienst losgeschickt, um das defekte Speichermedium abzuholen und ins nächstgelegene Labor zu transportieren. Dort eingetroffen, starteten die Experten mit der Datenträger-Analyse. Sie kamen zu dem Ergebnis, dass ein Schreib-Lesekopf verklemmt war. Die Ursache dafür war ein Schreib-Lesekopfschaden (Headcrash), der bei externen Festplatten keine Seltenheit ist.

Darüber hinaus offenbarte ein Blick unter dem Mikroskop, dass weitere Oberflächenbeschädigungen vorlagen. Nach Abschluss der Diagnose im Reinraum wurden dem Abiturienten ein Schadensgutachten, eine Prognose sowie ein Festpreisangebot für die Rekonstruktion seiner Daten übermittelt. Der Chemnitzer gab den Auftrag zur Datenrettung schließlich frei.

Zunächst war eine Reparatur des intern verbauten Datenträgers erforderlich. Denn erst nachdem die kaputten Schreib-Leseköpfe ersetzt waren, konnten die IT-Experten die Rohdaten auslesen. Dank ihrer langjährigen Erfahrung und dem umfangreichen Know-how gelang es den Reverse-Engineers von RecoveryLab in einem weiteren Schritt, die jpeg-Dateien wiederherzustellen. Eine abschließende Qualitätskontrolle ergab, dass alle rekonstruierten Fotos lesbar waren. Sie wurden dem erleichterten Chemnitzer auf einem neuen Speichermedium übergeben.

Link: https://www.recoverylab.de/datenrettung-von-seagate-st2000lm007-backup-plus-ultra-slim/

RecoveryLab Datenrettung bietet professionelle IT-Services zur Wiederherstellung von Daten. Die Bandbreite der wiederherstellbaren Datenträger ist groß und erstreckt sich von Festplatten aller Art über RAID-Arrays, virtuelle Speichersysteme und Flashspeicher verschiedenster Bauarten und Hersteller. Die Rekonstruktion erfolgt je nach Erforderlichkeit im Reinraumlabor. Datenschutz und Qualität der wiederhergestellten Daten stehen bei RecoveryLab im Vordergrund.

Kontakt
RecoveryLab Datenrettung
Stefan Berger
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@recoverylab.de
https://www.recoverylab.de

http://www.youtube.com/v/ArgCJKyXGDI?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/recoverylab-datenrettung-von-seagate-hdd-in-chemnitz-urlaubserinnerungen-nach-datenrettung-wieder-vorhanden/