Schlagwort: Ratschläge

Coole Lifehacks für heiße Tage von E WIE EINFACH

Coole Lifehacks für heiße Tage von E WIE EINFACH

Lifehacks für heiße Sommertage

Der Sommer steht vor der Tür und es wird wieder warm in Deutschland. Die coolsten Lifehacks, mit denen man gegen die Hitze ankommt und gleichzeitig Energie spart, bietet der Energieanbieter E WIE EINFACH:

1. Elektrische Geräte ausschalten. Alles was Strom verbraucht, er-zeugt auch Wärme. Fernseher, Computer und Co. öfter mal abschalten und auch nicht im Stand-by Modus laufen lassen.

2. Kühlschrank richtig einstellen. Sechs bis sieben Grad reichen oft bereits, um Lebensmittel ordentlich zu kühlen. Für den Gefrierschrank tun es auch Minus 18 Grad.

3. Warme Luft aussperren. Bei heißem Wetter nur sehr früh morgens und spät abends einmal kräftig lüften. Für den Rest des Tages Fenster und Rollos geschlossen halten.

4. Ventilator benutzen. Klimaanlagen und vor allem mobile Klimageräte verbrauchen viel Strom und sind oft ineffizient. Ein klassischer Ventilator hilft meist sogar besser und verbraucht weniger Strom.

5. Feuchte Tücher ins Fenster hängen. Streicht dann warme Luft hindurch, entsteht Verdunstungskälte. Wer an heißen Tagen Wäsche in der Wohnung trocknet, erzielt einen ähnlichen Effekt.

6. Sparduschkopf verwenden. Duschen tut gut bei Hitze. Und der richtige Duschkopf spart bis zu 50 Prozent beim Wasserverbrauch durch die Beimischung von Luft.

7. Öfter mal den Grill anwerfen. Statt Schnitzel am Herd zu braten oder Lasagne im Ofen zu backen, lieber öfter mal den Grill anwerfen. Holzkohle gibt es auch CO2 neutral (FSC bzw. PEFC Siegel).

So hilft Energiesparen dabei, auch die größte Hitze gut zu überstehen.
E WIE EINFACH wünscht allen einen richtig coolen Sommer!

E WIE EINFACH ist der günstige und zuverlässige Partner im Energiebereich. Unter dem Leitgedanken der Einfachheit entwickelt E WIE EINFACH Lösungen, die das Leben zu Hause entspannter und einfacher machen. Im Fokus stehen Strom-, Gas- und Wärmestrom-Tarife zu dauerhaft günstigen Preisen sowie ein mehrfach ausgezeichneter Service. Alle Angebote überzeugen mit Verständlichkeit, Transparenz und orientieren sich an einfachen Lösungen. Eine Übersicht zum Unternehmen und zu Produkten von E WIE EINFACH finden Sie unter www.e-wie-einfach.de, auf Twitter, Facebook, LinkedIn sowie auf YouTube.

Kontakt
E wie einfach GmbH
Bettina Donges
Salierring 47-53
50677 Köln
0221-17737-308
0221-17737-210
presse@e-wie-einfach.de
http://www.e-wie-einfach.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/coole-lifehacks-fuer-heisse-tage-von-e-wie-einfach/

Gemüse im Jahresverlauf

Spargel im Dezember, Tomaten im März? Diese Gemüsesorten haben jetzt Saison!

Gemüse im Jahresverlauf

Gemüse im Jahresverlauf

Spargel, Tomaten, Paprika – unser Lieblingsgemüse essen wir am liebsten zu jeder Jahreszeit. Nur der Import aus wärmeren Ländern macht“s möglich. Gemüsesorten der Saison dagegen haben viele Vorteile. Und nicht nur im Sommer ist Gemüse aus der eigenen Region schmackhaft.

Regional angebautes Gemüse ist nur saisonal verfügbar, logisch! Alles, was hierzulande nicht wächst, muss importiert werden. Schiff, Flugzeug oder Lkw belasten dadurch Klima und Umwelt. Aber auch die Belastung durch Chemikalien, die etwa vorzeitige Reife während des Transports stoppen sollen, ist ein wichtiges Argument bei der Auswahl in der Gemüseabteilung im Supermarkt oder auf dem Wochenmarkt. Dabei kann es so einfach sein: Nährstoffreich und lecker ist saisonales Gemüse aus der eigenen Region!
In Deutschland ist die größte Auswahl an regionalem Gemüse zwischen Juni und Oktober verfügbar. Aber auch im Herbst und Winter haben köstliche Gemüsesorten Saison.

Ein leckeres Wintergemüse gefunden? In einer interaktiven Tabelle zeigt die AOK Hessen, welche Nährstoffe enthalten sind.

Krankenkasse

Kontakt
AOK – Die Gesundheitskasse in Hessen
Riyad Salhi
Basler Str. 2
61352 Bad Homburg
06172 / 272 – 143
0 61 72 / 2 72 – 1 39
Riyad.Salhi@he.aok.de
https://www.aok.de/hessen/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gemuese-im-jahresverlauf/

Vom Kühlschrank ins Badezimmer: Beauty-Talent Bier

Im Bier sind unter anderem natürliche Inhaltsstoffe enthalten, die sich, kosmetisch angewendet, positiv auf Haut und Haare auswirken können.

Vom Kühlschrank ins Badezimmer: Beauty-Talent Bier

Wer sich glänzende Haare wünscht, sollte ebenfalls Bier als Wunderwaffe testen. (Bildquelle: @ shutterstock.com)

Wenn über Bier gesprochen wird, geht es meist um Geschmack, um Mengen und die negativen gesundheitlichen Folgen, die übermäßiger Bier- und Alkoholkonsum mit sich bringen. Im Bier sind jedoch auch natürliche Inhaltsstoffe enthalten, die sich, kosmetisch angewendet, positiv auf Haut und Haare auswirken können. Die AOK Hessen zeigt, wie Bier im heimischen Beauty-Labor zum Allrounder werden kann.

Seit dem letzten Wochenende fließt auf der Wiesn, dem Frankfurter Oktoberfest und vielen anderen Ablegern des Münchner Volksfests wieder Bier in Strömen. Die negativen Folgen des übermäßigen Konsums sind rund um die Festplätze nicht zu leugnen. Im eigenen Badezimmer wirken die Inhaltsstoffe des Gerstengetränks jedoch redensartlich Wunder: Über 30 Mineralstoffe und Spurenelemente sind im Bier enthalten.

Gegen fettige Haut wirkt eine Grundzutat des Biers: die Blüte des Hopfens. Sie enthält Bitterstoffe, Gerbstoffe sowie ätherische Öle und hat eine antibakterielle Wirkung. Deshalb kann Hopfen gut als Bestandteil in Waschlotionen, Seifen oder Cremes verwendet werden und hilft, Hautunreinheiten vorzubeugen. Zwei Esslöffel Bier, ein Esslöffel Apfelessig, zwei Tropfen Teebaumöl und ein halbes Glas Wasser miteinander vermischen und damit einmal täglich die fettigen Hautpartien waschen.

Wer sich glänzende Haare wünscht, sollte ebenfalls Bier als Wunderwaffe testen. B-Vitamine im Biershampoo machen die Haare geschmeidig, glänzend und stärken sie. Ein Teelöffel sanftes Shampoo mit einem Eigelb und einem Esslöffel Bier mischen und in die Haare einmassieren. Das Shampoo sollte wie eine Kur fünf Minuten einwirken. Danach kräftig mit kaltem Wasser ausspülen.

Aber Vorsicht: Obwohl Bier natürliche Inhaltsstoffe enthält, können selbstgemachte Beauty-Produkte Reizungen auslösen, da die Wirkstoffe in viel höheren Konzentrationen enthalten sind als in industriell gefertigten.

Weitere Tipps für einen gesunden Körper gibt es auf aok-erleben.de .

Krankenkasse

Kontakt
AOK – Die Gesundheitskasse in Hessen
Riyad Salhi
Basler Str. 2
61352 Bad Homburg
06172 / 272 – 143
0 61 72 / 2 72 – 1 39
Riyad.Salhi@he.aok.de
https://www.aok.de/hessen/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/vom-kuehlschrank-ins-badezimmer-beauty-talent-bier/

Mosband – spontane Liebesbeweise statt Beziehungsalltag!

Mosband - spontane Liebesbeweise statt Beziehungsalltag!

Die iOS App mosband richtet sich an Männer, die sich in ihrer Partnerschaft zwar von ihrer besten Seite zeigen wollen, aber manchmal auch daran erinnert werden müssen. Mosband liefert in selbst definierten Intervallen Erinnerungen, der Freundin mal wieder etwas Gutes zu tun und sie zu überraschen.

Berlin, den 14.10.2015 – Diese App erinnert den Mann von heute daran, seiner Partnerin mal wieder eine kleine Freude im Alltag zu bereiten. Durch die Notifications auf dem iPhone werden auch direkt kreative Vorschläge zum spontanen Umsetzen geliefert. Die Nutzer können selbst entscheiden, ob sie von mosband täglich, werktags oder wöchentlich erinnert werden möchten. Durch die einfache Bedienung können verschiedene Tipps angesehen und durch einen Button als erledigt markiert werden. Nebenher bietet die App auch die Möglichkeit, sich anzeigen zu lassen wie lange man schon mit seiner Herzdame zusammen ist. Die passende Erinnerung kommt dann zum Jahrestag. So einfach kann man sich zum „model husband“ mausern.
Daniel Schmidt, CEO der simpleTechs GmbH und Erfinder der App erklärt: „Oft möchten sich Männer mehr Mühe in ihrer Beziehung geben, wissen aber nicht wie. Mosband hilft also dabei sich in seiner Beziehung von einer noch besseren Seite zu zeigen. Unsere Freunde haben die App vorab getestet und sind begeistert. Die Erinnerungen und Tipps haben sich schnell in den Alltag integrieren lassen und die Freundinnen waren beeindruckt von den vielen kleinen Überraschungen, sagen sie.“
Die handliche App ist in Deutsch und Englisch verfügbar und steht gratis im App-Store zum Download bereit.

simpleTechs wurde 2009 von Fabian Off und Daniel Schmidt ins Leben gerufen. Damals noch als Idee gestartet, ein bisschen Geld neben dem Studium zu verdienen, ist simpleTechs heute der erste Ansprechpartner für App & Web-Entwicklung rund um Berlin und Brandenburg geworden.
Wir haben uns insbesondere auf die Entwicklung von Apps spezialisiert und sind dort mittlerweile sehr breit aufgestellt. Wir bieten unseren Service für folgende Plattformen an: iOS, Android, Windows Phone, Windows 8 und SmartTV.

Kontakt
simpleTechs GmbH
Sonja Hänszke
Oranienburgerstraße 27
10117 Berlin
0171 5276504
sonja@simpletechs.net
http://www.mos.band

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mosband-spontane-liebesbeweise-statt-beziehungsalltag/

Sicher fahren mit dem Pkw-Anhänger

Experten-Tipps von Fahrzeugtechnik-Spezialisten AL-KO

Sicher fahren mit dem Pkw-Anhänger

Laut Kraftfahrt-Bundesamt waren im Jahr 2014 über 6,5 Millionen Kfz-Anhänger mit einem durchschnittlichen Alter von 16,7 Jahren auf Deutschlands Straßen unterwegs. Umso mehr dürfte jedem Zugfahrzeuglenker klar sein, dass eine funktionierende Bremse am Anhänger elementar ist. Diese Tatsache wird leider vielfach vernachlässigt. Doch Vorsicht: Ob Caravan oder Nutzanhänger – um stets sicher und bequem anzukommen, sollte die Bremse die wichtigste Komponente sein. AL-KO, innovativer Hersteller für Fahrzeugkomponenten, ist Experte, wenn es um Sicherheit und Komfort bei Pkw-Anhängern geht.

In der Regel verfügen Pkw-Anhänger über eine sogenannte Auflaufbremse. Bei dieser Technik läuft der Anhänger im ersten Moment auf den bremsenden Pkw auf, wodurch die Bremsung eingeleitet wird. Die Verzögerung des Zugfahrzeugs wird über ein Gestänge an die Trommelbremsen des (Wohn-)Anhängers weitergeleitet. Damit stets die optimale Bremsleistung gewährleistet ist, müssen das Bremsgestänge und auch die Trommelbremse selbst regelmäßig nachjustiert werden. Geschieht dies nicht, kann sich der Bremsweg des Gespanns verlängern. AL-KO hat die Bremstechnik mit seiner patentierten Lösung der AAA (AL-KO Automatic Adjustment) Premium Brake entscheidend verbessert. Sobald die Bremsbeläge zu viel Spiel haben, nimmt die Bremse automatisch die nötige Korrektur vor. Das schont die Bremsbeläge, sichert über die komplette Lebensdauer der Radbremse die optimale Bremsleistung und reduziert dadurch den Bremsweg um bis zu fünf Meter. Gleichzeitig erhöht sich der Fahrkomfort: Passe ist das ruckartige Verhalten der Auflaufeinrichtung. Übrigens: Beim Rückwärtsfahren wird die Nachstelleinrichtung durch die Rückfahrautomatik nicht aktiviert. Und trotz automatischer Bremsennachstellung ist eine manuelle Korrektur über das Stellrad weiterhin möglich. Dafür wurde die bisherige Nachstellmutter in ihrer Form zwar angepasst, die Funktion bleibt aber bestehen.

Spätestens wenn die Bremsbeläge verschlissen sind, sollte der Anhänger auf die moderne AAA Premium Brake umgerüstet werden. Möglich ist die Umrüstung an AL-KO Achsen ab Baujahr 1999. Durch das Schraubsystem der Radbremse mit bereits werksseitig voreingestellten Komponenten können autorisierte Servicestationen und Fachwerkstätten die Bremse einfach in rund zwei Stunden nachrüsten. Der Preis für das Nachrüst-Kit beträgt ab 199 Euro je Achse (zuzüglich Montage). Nach der Umrüstung ist kein erneutes Vorfahren beim TÜV notwendig.

AL-KO, der Fahrzeugtechnik-Spezialisten aus Bayerisch-Schwaben gibt folgende zehn Ratschläge rund um Anhängerbremsen.

1. Erstinspektion
Nach den ersten gefahrenen 1500 Kilometern oder nach sechs Monaten muss die Bremsanlage geprüft und die Bremse ggf. nachgestellt werden. Bei Radbremsen mit automatischer Nachstellung (AAA) entfällt dieser Service.

2. Folgeintervalle
Alle 10.000 Fahrkilometer oder alle zwölf Monate Bremsanlage auf den Belagverschleiß prüfen und ggf. nachstellen lassen. Bei ständigen Bergfahrten unterliegt die Bremse einem höheren Verschleiß und muss eventuell früher geprüft werden. Auflaufeinrichtung jährlich an den Schmiernippeln abschmieren.

3. Radbremse öffnen
Alle zwei Jahre Radbremse öffnen, Innenteile auf Funktion und Beweglichkeit prüfen, reinigen und mit hitzebeständigem Fett schmieren lassen. Defekte Innenteile werden ausgetauscht.

4. Wie kann ich meine Radbremse nachstellen?
Nur eine perfekt eingestellte Radbremse kann einen möglichst kurzen Bremsweg garantieren. Jede AL-KO Bremse kann über eine Öffnung im Bremsschild nachgestellt werden. Eine Kontrollöffnung zeigt an, wie viel Belag noch auf den Backen ist. Hierbei sollte eine Reststärke von zwei Millimetern nicht unterschritten werden (siehe auch Punkt 6). Die automatische Nachstellung AAA übernimmt dieses Nachstellen und sorgt immer für eine perfekt eingestellte Bremse. Nicht nur Vielfahrern wird deshalb empfohlen, die AAA Bremse nachzurüsten.

5. Bremse nicht am Gestänge nachstellen
Jede Radbremse ist nachstellbar. Die Nachstellung erfolgt direkt an der Radbremse über die Nachstellmutter. Am Bremsgestänge darf nicht nachgestellt werden! Dieses sollte spielfrei eingestellt werden, so dass es nicht durchhängt und bei leichtem Zug bremst. Bei besonders langem Gestänge ist ein Gestängehalter zu empfehlen.

6. Bremsbacken spätestens nach 6 Jahren tauschen
Bremsbacken, besonders im Caravan Einsatz, erreichen selten eine Kilometerleistung mit komplett abgefahrenen Bremsbelägen. Dennoch sollten sie nach fünf bis sechs Jahren oder beim Erreichen einer Belagsreststärke von zwei Millimetern gegen neue Original AL-KO Bremsbacken getauscht werden. Bremsbeläge können durch Alterung verspröden oder verglasen und dadurch die Bremsleistung erheblich beeinträchtigen. Untersuchungen haben ergeben, dass der Einsatz von Nachbau-Bremsbacken lebensgefährlich sein kann. Die nachgebauten Beläge weisen einen erheblichen Metallanteil auf. Durch Rostbildung lässt die Bremswirkung nach und Bremsbeläge können an der Trommel festrosten, wodurch es zu einer blockierten Bremse kommen kann. Darüber hinaus zeigen Dauertests, dass Nachbau-Bremsbacken einem deutlich höheren Verschleiß unterliegen und zum Teil kleinere Belagsflächen aufweisen, die sich negativ auf die Bremskraft und Lebensdauert auswirken.

7. Defekten Auflaufdämpfer rechtzeitig tauschen
Der Dämpfer in der Auflaufeinrichtung reduziert den Auflaufstoß sowie auch das Anfahren nach der Bremsbetätigung und sorgt dadurch für ein ruckfreies, komfortables Fahren. Gleichzeitig werden Zugfahrzeug, Anhänger und Ladung hierdurch geschont. Eine schlecht eingestellte Bremse kann den Dämpfer frühzeitig beschädigen. In diesem Falle muss der Auflaufdämpfer in einer Fachwerkstatt ausgetauscht und die Bremseinstellung überprüft werden.

8. Richtige Drehmomente / Auf Radfestsitz achten
Bitte beachten Sie am Anhänger – genauso wie am Pkw -, dass die Radschrauben immer mit dem richtigen Drehmoment angezogen werden. Hier gilt, nach dem Winter Radschrauben kontrollieren, ggf. nachziehen und Reifendruck prüfen. Das richtige Drehmoment erhalten Sie von Ihrem Anhänger- bzw. Felgenhersteller.

9. Bremsen nicht überhitzen
Bei Bergabfahrten / Passfahrten muss darauf geachtet werden die Bremsen nicht zu überhitzen. AL-KO empfiehlt, nach starken langen Bremsungen und Passfahren die Bremsen bei regelmäßigen Pausen abkühlen zu lassen.

10. Verwendung von Bowdenzug-Haltern
Die Bremsen am Anhänger müssen ihren Dienst bei Wind und Wetter unter allen Einsatzbedingungen zuverlässig verrichten. Eindringende Feuchtigkeit in den Bowdenzügen kann zu Korrosion und festfrieren im Winter führen. Durch Verwendung von speziellen Haltern für Achsbowdenzüge und die Verwendung von modernen AL-KO Profi Longlife Bowdenzügen kann die Feuchtigkeit entweichen und die Funktion der Bremsanlage dauerhaft erhalten.

Weitere Informationen über die Produkte der AL-KO Fahrzeugtechnik es im Internet unter www.al-ko.de oder http://blog.al-ko.com/sicher-fahren-mit-dem-pkw-anhaenger

Die AL-KO KOBER SE
Das 1931 gegründete Familienunternehmen, die heutige AL-KO KOBER GROUP, ist führender Anbieter in den Bereichen Fahrzeugtechnik, Garten + Hobby und Lufttechnik. An weltweit 50 Standorten in Europa, Amerika, Asien, Afrika und Australien sind rund 4.200 Mitarbeiter beschäftigt. Im Jahr 2013 erwirtschaftete die AL-KO KOBER GROUP einen Umsatz von 702 Millionen Euro.

QUALITY FOR LIFE – „Qualität, ein Leben lang“ lautet das Motto der AL-KO KOBER SE, mit dem das Traditionsunternehmen für Komfort, Sicherheit und Freude des Kunden in allen Leistungsbereichen steht. Dieses partnerschaftliche Verhältnis gilt nicht nur für Kundenbeziehungen, sondern beinhaltet auch die Verantwortung für eine „corporate social responsibility“ und damit die Sicherung einer besseren Lebensqualität.

Firmenkontakt
AL-KO Kober SE
Thomas Lützel
Ichenhauser Straße 14
89359 Kötz
+49 8221 97 8239
thomas.luetzel@al-ko.de
http://www.al-ko.de

Pressekontakt
Kiecom GmbH
Michael Schneider
Rosental 10
80331 München
089-2323620
schneider@kiecom.de
http://www.kiecom.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sicher-fahren-mit-dem-pkw-anhaenger/