Schlagwort: Ratec

RATEC mit Folgeauftrag für variable Schalung zur Produktion von Trafokompaktstationen

Deutscher Stationsspezialist vertraut auf Qualität „Made in Germany“

RATEC mit Folgeauftrag für variable Schalung zur Produktion von Trafokompaktstationen

Aufbau der Schalung für die Trafokompaktstation im Werk (Bildquelle: @RATEC)

Hockenheim, 22. August 2019 – Im Herbst 2018 hatte RATEC bereits an einen deutschen Versorgungs- und Transformatorenstationsbauer eine hochvariable Schalung zur Herstellung von Trafokompaktstationen geliefert. Sie erlaubt dem Kunden die Herstellung ganz unterschiedlicher Stationstypen. Mitte März 2019 erhielt RATEC den Folgeauftrag zu Konzeption und Bau einer ähnlichen Schalungslösung für einen weiteren Standort des Kunden, die Ende Juli ausgeliefert wurde.

Auch diese Modulschalung ist sehr variabel ausgelegt. Sie kann zur Herstellung von Stationen mit zwei unterschiedlichen Außenlängen (3,10 und 3,60 Meter) und Außenhöhen (2,59 und 2,84 Meter) eingesetzt werden, während die Außenbreite einheitlich 2,41 Meter beträgt. Die Länge wird über ein Passstück variiert, das zwischen die beiden Kernhälften montiert wird. Die Höhe wird durch den Einsatz von aufbaubaren Bodenschalungen realisiert.

Anders als beim Vorgängerprojekt kommen bei dieser Schalung weniger individuelle Aufsätze zum Einsatz. Lediglich die Innenwände der Stationen variieren, sie werden mit Hilfe speziell darauf zugeschnittener Einsätze für den Kern produziert. Insgesamt stehen dem Kunden für die Stationsvarianten zweimal drei wechselbare Einsätze zur Verfügung, die per Kran eingesetzt und anschließend hydraulisch verspannt werden. Somit ist der Aufwand für den Wechsel von Aufsätzen bei diesem Schalungstyp geringer als beim ersten Typ – allerdings ist das immer stark abhängig von der Anzahl der Stationstypen, die mit einer Schalung produziert werden sollen. Zusammen mit den je zwei Längen- und Höhenoptionen deckt die Schalung insgesamt zwölf verschiedene Stationsvarianten ab.

Für das Ausschalen ist erneut eine Aushebeschräge vorhanden, das heißt, die Wände sind leicht konisch ausgebildet. Zum Abheben wird die Bodenschalung hydraulisch rund zehn Zentimeter angehoben. Insgesamt verfügt die Bodenschalung über 60 Tonnen Abhebekraft, die über vier Zylinder übertragen wird. Auch diese Schalung ist wieder mit Rüttlern ausgestattet, die bei Normal- und Waschbeton zum Einsatz kommen und 14 Kilonewton Rüttelkraft einbringen.

Der Folgeauftrag belegt einmal mehr das hohe Vertrauen der Kunden in die Kompetenzen von RATEC und in die Zuverlässigkeit einer qualitativ hochwertigen Verarbeitung eines Produkts „Made in Germany“, was sinnbildlich für Maßgenauigkeit und Langlebigkeit der Schalung steht.

RATEC Group: Meet the better ideas
Die RATEC/Reymann-Gruppe gehört zu den führenden Ausrüstern und Dienstleistern der Betonfertigteilindustrie. Vor allem in der Magnetschalungstechnologie und in der Entwicklung komplexer Schalungslösungen setzt das Unternehmen weltweit Standards. Auf der Grundlage ausgewiesener Planungskompetenz zur Ausrüstung und Modernisierung von Fertigteilwerken entstehen individuelle und innovative Lösungen für die Herstellung von Betonfertigteilen. Mit Standorten in Deutschland, Spanien, den Vereinigten Staaten und Singapur sowie einem weitverzweigten Vertriebsnetz ist die Gruppe auf allen Kontinenten präsent. Dabei gehört das Motto „Meet the better ideas!“ zur täglich gelebten Firmenkultur und führt zu Produkten und Lösungen auf höchstem Qualitätsniveau.

Firmenkontakt
RATEC GmbH
Katarina Noack
Karlsruher Straße 32
68766 Hockenheim
+49 6205 9407-50
knoack@ratec.org
https://www.ratec.org/de/home/

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Michael Weber
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
+49 176 63259045
michael.weber@donner-doria.de
https://www.donner-doria.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ratec-mit-folgeauftrag-fuer-variable-schalung-zur-produktion-von-trafokompaktstationen/

Reymann Technik erhält großen Planungsauftrag für Fertigteilwerk in Peru – RATEC liefert wichtige Ausrüstungskomponenten

Folgeauftrag im Rahmen eines neuen Stadtentwicklungsprojekts

Reymann Technik erhält großen Planungsauftrag für Fertigteilwerk in Peru - RATEC liefert wichtige Ausrüstungskomponenten

(Bildquelle: @RATEC)

Hockenheim, 26. Juni 2019 – Die RATEC/Reymann Gruppe wird für den peruanischen Wohnprojektentwickler Llaxta die Fertigteilproduktion für sein neues Wohnungsbauprojekt „Los Altos de Castilla“ in Piura im Norden Perus planen sowie die Schalungen für die dort herzustellenden Raummodule entwickeln und produzieren.

Zur Produktion der Raummodule mit einer Länge von 7,15 Metern, einer Breite vom 3,50 Metern und einer lichten Höhe von 2,60 Metern werden zwei Modulschalungen in entsprechender Größe in Hockenheim entwickelt und gefertigt, hinzu kommt eine UPP100 Betonpumpe zur Befüllung der Schalungen von unten im upcrete® Verfahren. Dabei handelt es sich um eine RATEC-eigene Entwicklung, die höchste Qualität bei den Betonoberflächen ermöglicht.

In Peru besteht ein hoher Bedarf an adäquatem Wohnraum für eine wachsende Mittelschicht. Im Zuge des Wohnungsbauprojekts „Los Altos de Castilla in Piura“, rund 1.000 Kilometer nördlich von Lima und nahe der Grenze zu Ecuador gelegen, einstehen auf bis zu 70 Quadratmeter großen Grundstücken Häuser mit einer Wohnfläche von 25 bis 35 Quadratmetern. Der Erwerb der Grundstücke und Häuser ist staatlich gefördert und wird mit Zuschüssen von bis zu 80 Prozent unterstützt. In einer zweiten Projektphase sollen aus eineinhalb Modulen Haustypen mit einer Wohnfläche von 35 Quadratmetern entstehen. Die beiden neuen Schalungen sind bereits so konstruiert, dass die dafür notwendigen halben Module mit ihrer Hilfe produziert werden können. Die Inbetriebnahme des Werks ist für 2020 geplant. Der Verkauf der Grundstücke und Häuser ist bereits angelaufen und eine dreistellige Zahl an Häusern wurde bereits verkauft.

Bereits im Jahr 2012 hatte RATEC/Reymann Technik für denselben Projektentwickler ein Fertigteilwerk geplant und mit drei Raummodulschalungen, weiteren Großschalungen und zwei UPP 100 Betonpumpen ausgerüstet. Im Rahmen des Projekts in Ica, rund 300 Kilometer südlich von Lima, sind auf einer Fläche von einer Million Quadratmetern 3.600 Häuser mit jeweils 70 Quadratmetern Wohnfläche auf zwei Ebenen entstanden. „Wir freuen uns, dass sich unser Kunde erneut für Qualität „Made in Germany“ entschieden hat. Unser Equipment stellt sicher, dass er auf höchstem Standard produzieren kann – und das mit größtmöglicher Effizienz“, so Jörg Reymann Geschäftsführer der RATEC GmbH.

http://www.llaxta.com/proyectos/los-altos-de-castilla/

https://www.youtube.com/watch?v=iy0_A6BygTU&list=PLbiBIgBsQYoo0FvyFWzUCg0dY2lfys_lT&index=4

www.Ratec.org

RATEC Group: Meet the better ideas
Die RATEC/Reymann-Gruppe gehört zu den führenden Ausrüstern und Dienstleistern der Betonfertigteilindustrie. Vor allem in der Magnetschalungstechnologie und in der Entwicklung komplexer Schalungslösungen setzt das Unternehmen weltweit Standards. Auf der Grundlage ausgewiesener Planungskompetenz zur Ausrüstung und Modernisierung von Fertigteilwerken entstehen individuelle und innovative Lösungen für die Herstellung von Betonfertigteilen. Mit Standorten in Deutschland, Spanien, den Vereinigten Staaten und Singapur sowie einem weitverzweigten Vertriebsnetz ist die Gruppe auf allen Kontinenten präsent. Dabei gehört das Motto „Meet the better ideas!“ zur täglich gelebten Firmenkultur und führt zu Produkten und Lösungen auf höchstem Qualitätsniveau.

Firmenkontakt
RATEC GmbH
Katarina Noack
Karlsruher Straße 32
68766 Hockenheim
+49 6205 9407-50
knoack@ratec.org
https://www.ratec.org/de/home/

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Michael Weber
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
+49 176 63259045
michael.weber@donner-doria.de
https://www.donner-doria.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/reymann-technik-erhaelt-grossen-planungsauftrag-fuer-fertigteilwerk-in-peru-ratec-liefert-wichtige-ausruestungskomponenten/

Auch RATEC zieht ein ausgesprochen positives Messefazit

bauma der Rekorde

Auch RATEC zieht ein ausgesprochen positives Messefazit

bauma der Rekorde: Das RATEC-Team zieht ein sehr positives Messefazit. (Bildquelle: @RATEC)

Hockenheim, 8. Mai 2019 – Die bauma in München kann auch in diesem Jahr wieder neue Rekorde vermelden. Das gilt sowohl für die Anzahl der Besucher wie für die Zahl der Aussteller und die gebuchte Ausstellungsfläche. RATEC, der führende Anbieter von Magnetschalungs-systemen und individuellen Schalungslösungen für die Betonfertigteilindustrie, konnte auch in seinem Jubiläumsjahr neben seinen vielfach bewährten und praxiserprobten Standardlösungen eine ganze Reihe von Neuentwicklungen vorstellen, darunter eine 3D-Schalung der nächsten Generation, deren Funktions-weise anhand eines Großmodells des modular aufgebauten schrumpfbaren Innenkerns live präsentiert wurde.

Für RATEC haben sich die hohen Erwartungen an die bauma 2019 erfüllt, in einigen Punkten wurden sie sogar übertroffen. Auch in diesem Jahr war der Messeevent wieder eine exzellente Gelegenheit, bestehende Kundenkontakte zu vertiefen und neue, vor allem internationale Interessenten vom einzigartigen Produkt- und Dienstleistungsspektrum des Unternehmens zu überzeugen.

Jörg Reymann, Geschäftsführer der RATEC GmbH, fasst zusammen: „Die bauma ist traditionell das Messeevent für uns, und wir wurden auch im Jahr unseres 25-jährigen Firmenjubiläums von der Resonanz nicht enttäuscht. Das Interesse der Besucher und die Qualität der Gespräche haben wir als besonders positiv wahrgenommen.“

Das insgesamt 23-köpfige Messeteam war stets gut ausgelastet und nimmt ein ganzes Bündel von Projekten mit nach Hause, das es in den nächsten Monaten abzuarbeiten gilt. Alle Produktneuheiten wurden von den Fachbesuchern sehr gut aufgenommen, das gilt vor allem für die neue, modulare 3D-Schalung, die in München zum ersten Mal einem breiten Fachpublikum präsentiert wurde.

RATEC Group: Meet the better ideas
Die RATEC/Reymann-Gruppe gehört zu den führenden Ausrüstern und Dienstleistern der Betonfertigteilindustrie. Vor allem in der Magnetschalungstechnologie und in der Entwicklung komplexer Schalungslösungen setzt das Unternehmen weltweit Standards. Auf der Grundlage ausgewiesener Planungskompetenz zur Ausrüstung und Modernisierung von Fertigteilwerken entstehen individuelle und innovative Lösungen für die Herstellung von Betonfertigteilen. Mit Standorten in Deutschland, Spanien, den Vereinigten Staaten und Singapur sowie einem weitverzweigten Vertriebsnetz ist die Gruppe auf allen Kontinenten präsent. Dabei gehört das Motto „Meet the better ideas!“ zur täglich gelebten Firmenkultur und führt zu Produkten und Lösungen auf höchstem Qualitätsniveau.

Firmenkontakt
RATEC GmbH
Katarina Noack
Karlsruher Straße 32
68766 Hockenheim
+49 6205 9407-50
knoack@ratec.org
https://www.ratec.org/de/home/

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Michael Weber
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
+49 176 63259045
michael.weber@donner-doria.de
https://www.donner-doria.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/auch-ratec-zieht-ein-ausgesprochen-positives-messefazit/