Schlagwort: Rahmen

AllesRahmen.de: Wein gehört nicht in den Keller, sondern an die Wand!

Der Online-Bilderrahmenshop AllesRahmen.de hat passend zu Beginn der Weinlesesaison ganz besondere Rahmen im Angebot: Die Weinregal-Rahmen.

AllesRahmen.de: Wein gehört nicht in den Keller, sondern an die Wand!

Logo AllesRahmen.de

Speziell für Weinflaschen konzipiert, können Weinbegeisterte so ihr Lieblingsgetränk mit Stil aufbewahren und präsentieren.

Der Sommer neigt sich so langsam aber sicher dem Ende zu und der goldene Herbst kündigt sich an. Für Weinkenner heißt das vor allem eins: Es ist wieder Saison! Denn wenn die Tage kürzer werden, beginnt die Weinlese und die ersten Trauben haben den gewünschten Reifegrad erreicht. Und somit machen sich auch die Weinfeste und Weinverkostungen im Veranstaltungskalender breit, wo einige kostbare Tropfen auf einen warten. Falls eine solche Weinprobe besonders erfolgreich ausgefallen ist und es die eine oder andere Flasche mit nach Hause geschafft hat, bietet AllesRahmen.de die perfekte Möglichkeit, diese auch entsprechend zu präsentieren.

In dem breit aufgestellten Online-Shop AllesRahmen.de findet man Bilderrahmen in jeder denkbaren Ausführung. So werden auch Freunde des guten Tropfens fündig, denn der Weinregal-Rahmen ist speziell zur Aufbewahrung und Präsentation von Weinflaschen konzipiert. Bestens geeignet für die Auslage der edlen Flaschen, wenn sie einfach zu schade für den dunkeln Weinkeller sind. Die Symbiose aus Weinregal und Bilderrahmen ist garantiert ein echter Hingucker. Denn warum nur ein schlichtes Foto vom Wein aufhängen, wenn man auch gleich ein paar Flaschen an die Wand bringen kann?

+++ AllesRahmen.de bringt den Wein an die Wand +++

AllesRahmen.de bringt mit der aus Italien stammenden Innovation den Wein an die Wand. Die Konstruktion besteht aus einer Tragfläche, auf der die einzelnen Flaschen positioniert werden und aus einer Halterung mit runden Öffnungen, durch welche die Flaschenhälse eingeführt werden können und dadurch einen festen Halt bekommen. Die Rückseite des Regals ist offen und liegt direkt an der Wand auf. Bei der Auswahl lässt sich auf verschiedene Varianten und Stile zurückgreifen. Ob mit nur zwei Flaschen oder im etwas größeren Stil mit bis zu zwölf Flaschen. Die Modelle Venetien, Piemont, Sizilien, Kalabrien, Toskana und Umbrien bieten für jeden Geschmack und Gebrauch den richtigen Rahmen.

+++ Wein muss zelebriert werden +++

Nicht nur Weinkenner wissen: Wein ist kein Getränk, was man schnell trinkt. Weinfreunde lieben es, es sich bei einem guten Glas und kleinen Snacks gut gehen zu lassen und den edlen Tropfen zu zelebrieren. Und so soll es auch mit den Weinflaschen sein. Präsentiert in einem schicken Rahmen, bekommt man bereits beim Anblick einen kleinen Vorgeschmack vom Riesling, Sauvignon Blanc und Federweißer oder auch Traminer und Rosé. Wie für jeden Geschmack der passende Wein gefunden wird, so ist es auch mit den Rahmen.

Der Weinregal-Rahmen ist mit seinen verschiedenen Ausführungen geeignet für die Auslage von Weinen in Restaurants, Bars, Weingeschäften ebenso wie für den privaten Weinliebhaber Zuhause in den eigenen vier Wänden, im Ess- oder Wohnzimmer, um die Räumlichkeiten aufzuhübschen und auch Zuhause ein uriges Weinkeller-Feeling zu erzeugen.

Weitere Informationen:
http://www.allesrahmen.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
469 Wörter, 3.228 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

https://www.pr4you.de/pressefaecher/artvera

Das 2002 als Fotokunst24 gegründete Unternehmen artvera GmbH & Co. KG mit Sitz in Berlin ist mit seinen 13 Onlineshops europaweit einer der größten Anbieter von klassischen und modernen Bilderrahmen in Aluminium, Holz und Kunststoff. Zum Repertoire gehören Bilderrahmen für spezielle Anforderungen, wie Spiegel-, Puzzle- oder zertifizierte Brandschutzrahmen sowie gerahmte Urkunden zum Selbstgestalten und eine Vielzahl an Zubehör. 3D-Rahmen für Objekte wie Weinregal-, Sneaker- oder Trikotrahmen runden das umfangreiche Angebot von über 500.000 Artikeln ab.

In Deutschland zählen unter anderem der Online-Bilderrahmenshop AllesRahmen.de, das stationäre Geschäft McRahmen.de in Berlin, der Onlineshop Aradisplays.com (eine Plattform für Displayrahmen mit der Möglichkeit der eigenständigen Plakatgestaltung) sowie der Onlineshop MueckeNIX.de (bietet Insektenschutz-Spannrahmen nach Maß, die sich ohne Bohren und Schrauben mühelos ins Fenster einsetzen lassen) zum Portfolio von artvera.

Als einer der ersten Online-Shops für Bilderrahmen im Internet, mit viel Erfahrung und leidenschaftlichen Mitarbeitern mit innovativen Ideen, ist artvera ein Trendsetter in puncto kreativem Design, stilvoller Inneneinrichtung, Funktionalität und Flexibilität bei stets hochwertigen Produkten.

Weitere Informationen unter: www.artvera.de

Firmenkontakt
artvera GmbH & Co. KG
Detlef Winkelewski
Rückertstraße 5
10627 Berlin
+49 (0) 30 31 99 18 5 – 00
+49 (0) 30 31 99 18 5 – 09
info@artvera.de
http://www.artvera.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/allesrahmen-de-wein-gehoert-nicht-in-den-keller-sondern-an-die-wand/

E-Bike-Akku: Sichtbar oder integriert?

E-Bike-Akku: Sichtbar oder integriert?

(Bildquelle: www.brose-ebike.com | pd-f)

Ohne Akku funktioniert kein E-Bike. Der Energiespeicher muss deshalb immer mit dabei sein. Um ihn am Rad unterzubringen, gibt es diverse Möglichkeiten. Der pressedienst-fahrrad zeigt, welche Vorteile die unterschiedlichen Befestigungen haben.

(pd-f/tg) An immer mehr Modellen wird mittlerweile der im Rahmen verbaute Akku genutzt. „Der Vorteil sticht auf den ersten Blick ins Auge: Der Akku ist optisch sauber in den Rahmen integriert und fügt sich stimmig ins E-Bike ein. Oder anders gesagt: Man sieht nicht mehr sofort, dass es sich um ein E-Bike handelt“, erklärt Anja Knaus vom E-Bike-Hersteller Flyer. Durch den Sitz im Unterrohr ist er zudem besser vor Nässe und Schmutz geschützt. „Neben mehr Freiräumen für Hersteller bei der Rahmenentwicklung bietet ein integrierter Akku zudem eine stabilere Befestigung“, ergänzt Horst Schuster, Leiter Vertrieb und Marketing bei Brose. Der Berliner Antriebshersteller liefert für die kommende Radsaison erstmalig ein Komplettsystem aus Antrieb, unterschiedlichen Displays und einer eigenen Batterie, die dem Trend zum Formschluss folgt.

Einfach integrieren

Dabei hat Brose bei der Entwicklung besonders darauf geachtet, dass sich die Batterie leicht entnehmen lässt. Einige integrierte Lösungen haben den Nachteil, dass ein Aufladen meist nur am E-Bike selbst möglich ist – oder der Akku zum Laden umständlich aus dem Rahmeninneren entfernt werden muss. Problematisch für Fahrer, die z. B. Steckdosen nur in der Wohnung haben und dann das E-Bike für jeden Ladevorgang mit nach oben tragen müssen. Um dem Problem Herr zu werden, hat Brose eine eigene Lösung entwickelt: „Unser neuer Akku wird von unten in das Unterrohr eingesetzt und ist leicht entnehmbar“, erklärt Schuster. „Durch einen patentierten Befestigungsmechanismus sitzt die „Brose Battery 630″ selbst bei starken Belastungen fest im Rahmen.“ Diese Möglichkeit ist eine von mehreren, die aktuell am Markt zu finden sind. Kaum ein Anbieter, der nicht den Trend zur Akku-Integration mitgeht. Beispiele gibt es am E-MTB (z. B. „Sduro Fullseven LT 8.0“ von Haibike ab 5.499 Euro oder „Habit Neo“ von Cannondale ab 4.499 Euro), am Reiserad (z. B. „E-Triton Luxe“ von Stevens Bikes für 3.799 Euro) oder am Stadtrad (z. B. „Sinus iX10“ von Winora ab 2.999 Euro oder „Code“ von MTB Cycletech ab 5.599 Euro).

Mehr Strecke dank Doppel-Akku

An Beliebtheit gewinnt aktuell zudem der Doppel-Akku für mehr Reichweite. Die Option gibt es an Liegerädern (z. B. „Gekko fx 26“ von HP Velotechnik ab 5.460 Euro) schon seit längerem, mittlerweile ist sie auch an „Aufrechträdern“ angekommen, wie aktuelle Beispiele bei Winora oder Haibike zeigen. E-Bike-Spezialist Riese & Müller war einer der Vorreiter dieser Entwicklung. Dabei ist es bei den Modellen „Superdelite“ (ab 6.599 Euro) und „Supercharger 2“ (ab 5.599 Euro) gelungen, gleich zwei Akkus in den Rahmen zu integrieren. „Ein Akku sitzt im Unter-, der andere im Oberrohr. Man muss sich um die Reichweite keine Gedanken mehr machen. Selbst wenn man mit einem unserer HS-Modelle mit 45 km/h Unterstützung oder viel Gepäck unterwegs ist, liegt die Reichweite immer noch bei über 70 Kilometern“, beschreibt Geschäftsführer Markus Riese die Vorteile. Eine andere Lösung hat E-Mountainbike-Spezialist Haibike im Programm. Die Eigenentwicklung Modular Rail System (MRS) ermöglicht die Aufnahme eines zweiten Akkus am Unterrohr. „Der Ersatz-Akku wird einfach auf eine Schiene geclippt, die auf dem integrierten Akku im Unterrohr verläuft“, beschreibt Haibike-Brand Manager Matthias Rückerl das System. „An Hardtails und Fullsuspension-Bikes egal welcher Rahmengröße kann jetzt ein Range-Extender-Akku verwendet werden. Dadurch entsteht ein vielseitiges Allround-Bike.“ Der Hersteller verspricht also das Beste aus zwei Welten: im Alltagsbetrieb ein Akku für ein leichtes Bike, bei Bedarf für lange Strecken ein zweiter Akku für mehr Kapazität.

Teilintegration für besseres Handling

Bei Flyer setzen die Verantwortlichen neben integrierten Lösungen auch auf einen sogenannten teil- oder semi-integrierten Akku. In Zusammenarbeit mit Antriebshersteller Panasonic wurde dazu ein passendes Konzept entwickelt: Der Akku wird L-förmig in das Unterrohr eingeschoben. Das System soll das Ein- und Ausbauen vereinfachen. „Ein teilintegrierter Akku fügt sich optisch angenehm ins E-Bike – die Stabilität des Rahmens bleibt dabei unberührt“, sagt Anja Knaus von Flyer. Speziell sportlichen Fahrern bietet die teilintegrierte Lösung den Vorteil, dass der Akku zentral Richtung Tretlager wandern kann. „Das verbessert den Schwerpunkt der Räder und sorgt für ein entspanntes und natürliches Fahrgefühl“, so Knaus. Beispiele sind das E-Mountainbike „Uproc 7“ (ab 4.699 Euro) oder das Reiserad „FD2E“ von Velotraum (ab 4.500 Euro).

Sichtbar ist gleich praktisch

Ähnliche Vorteile genießen die Akkus, die „klassisch“ am Rahmen aufgesteckt sind. Dank ihrer kompakten Bauform finden sie entweder nahe am Tretlager auf dem Unterrohr (z. B. „E-Courier“ von Stevens Bikes für 2.499 Euro) oder am Sattelrohr (z. B. „Sima“-Reihe von Winora ab 1.999 Euro) Platz. In der Alltagspraxis lassen sich die Akkus leicht zum Aufladen entfernen. Außerdem können sie aufgrund ihrer Kompaktheit bequem in einem Rucksack (z. B. „eBracket 28“ von Vaude für 160 Euro) oder einer speziellen E-Bike-Tasche (z. B. „E-Mate“ von Ortlieb für 119,95 Euro) verstaut werden. Zum Schutz vor Feuchtigkeit und Nässe gibt es spezielle Cover (z. B. „Akku Cover“ von Fahrer Berlin für 26,90 Euro), die für die Fahrt um den Akku gewickelt werden. „Der wesentliche Vorteil des Rahmen-Akkus liegt im täglichen Gebrauch. Auch bei einem Defekt ist ein Ersatz-Akku schnell zu bekommen. Es bleibt im Grunde nur der optische Nachteil“, so Christian Witscher, Brand Manager von Winora. Dabei ist auch der preisliche Faktor zu beachten, da sichtbare Lösungen meist günstiger sind als integrierte. Außerdem sind die E-Bikes etwas leichter als mit integrierten Lösungen.

Hinten hat auch Vorteile

Fast schon in Vergessenheit geraten scheint der Gepäckträger-Akku. Eine ungünstige Gewichtsverteilung auf dem Rad mit einem Schwerpunkt auf dem Heck kann gerade bei steilen Anstiegen für ein ungewohntes Fahrverhalten sorgen. „Wir werden bei Winora zur nächsten Saison komplett auf die Variante auf dem Gepäckträger verzichten, da dadurch der Schwerpunkt nach oben verlagert wird und ein sicheres Fahrgefühl aus unserer Sicht nicht gewährleistet ist“, bestätigt Witscher. Speziell Tiefeinsteiger sind davon betroffen, allerdings hat gerade an diesen Rädern die Lösung am Gepäckträger Vorteile, weil dadurch der Durchstieg frei und das Unterrohr schlank bleibt. Der Gepäckträger-Akku erfreut sich deshalb immer noch einiger Beliebtheit. Flyer setzt auf bei seinem Modell „Gotour 2“ (ab 2.999 Euro) auf die Variante, Premium-Hersteller Riese & Müller stattet für die kommende Saison sein Stadt-E-Bike „Swing 3“ (3.499 Euro) mit dieser Lösung aus. „Wir haben festgestellt, dass das Rad dadurch vor dem Tretlager leichter wird. So kann man es einfacher an kleinen Stufen oder Bordsteinkanten hochheben. Gerade im Alltagsgebrauch ein wichtiger Faktor“, begründet Markus Riese.

Der pressedienst-fahrrad hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem guten Fahrrad und dessen Anwendung mehr Öffentlichkeit zu verschaffen. Denn wir sind der Meinung, dass Radfahren nicht nur Spaß macht und fit hält, sondern noch mehr ist: Radfahren ist aktive, lustvolle Mobilität für Körper und Geist. Kurz: Radfahren ist Lebensqualität, Radfahren ist clever und Radfahren macht Lust auf mehr…

Kontakt
pressedienst-fahrrad GmbH
Gunnar Fehlau
Ortelsburgerstr. 7
37083 Göttingen
0551-9003377-0
bb@pd-f.de
http://www.pd-f.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/e-bike-akku-sichtbar-oder-integriert/

Frühlingsgefühle mit REKORD

Der Winter ist vorbei und der Frühling steht in den Startlöchern – der ideale Zeitpunkt für einen umfassenden Frühjahrsputz!

Frühlingsgefühle mit REKORD

Die ersten Sonnenstrahlen, Sprösslinge und Knospen in der Natur und länger werdende Tage – der Frühling ist da! Und mit ihm die perfekte Gelegenheit, das Zuhause wieder auf Vordermann zu bringen und gründlich sauber zu machen. Die Fenster dürfen beim großen Frühjahrsputz natürlich nicht fehlen! Mit den folgenden REKORD-Tipps zu Reinigung und Pflege wird Ihre Fenster-Verliebtheit auch im Lenz wieder voll aufblühen.

Eine glasklare Angelegenheit
Bei Glasflächen sollten Sie auf lösungshaltige, aggressive Putzmittel verzichten – klares Wasser reicht oft vollkommen aus. Bei härteren Fällen kann auch Spülmittel zu Hilfe genommen werden. Seien Sie bei der Entfernung von Rückständen vorsichtig, um eventuelle Kratzer zu vermeiden.

Für schöne Rahmenbedingungen
Auch die Fensterrahmen wollen im Frühjahr gereinigt werden, um wieder glänzen zu können. Für Kunststoff- und Aluminiumteile sollten Sie spezielle Intensiv-Reiniger und Konservierer verwenden (erhältlich bei Ihrem REKORD-Händler). Auf Scheuer- und Poliermittel, lösungshaltige Reinigungsmittel, Nagellackentferner, Plastikreiniger oder trockene Staubtucher sollten Sie in jedem Fall verzichten. Und vergessen Sie nicht, auch die Belüftungs- und Entwässerungsschlitze zu reinigen!

Alles dicht
Sollte die Fensterdichtung locker sein, können Sie sie einfach – am festsitzenden Teil beginnend – mit dem Daumen zurück in die Nut drücken. Behandeln sollten Sie Dichtungen mit einer speziell dafür vorgesehenen Dichtungspflege. Selbiges gilt für die Beschläge, die mit einem korrosionsschützenden Beschlagsspray funktionstüchtig gehalten werden.

Begrüßen Sie also den Frühling und starten Sie Ihren Frühjahrsputz. Denn mit frisch gepflegten und gereinigten Fenstern – am besten von REKORD – lassen sich die ersten Sonnenstrahlen des Jahres gleich noch besser genießen.

REKORD, die österreichische Marke für Fenster und Türen, umfasst – aufgebaut auf einem Franchise-Konzept – jetzt 16 Standorte (Amstetten, Bad Ischl, Baden bei Wien, Getzersdorf bei Herzogenburg, Götzis, Graz, Gunskirchen bei Wels, Klagenfurt, Mautern, Oberhofen am Irrsee, Pinkafeld, Stadelbach, St. Johann im Pongau, Vomp, Weitendorf bei Wildon, Wolkersdorf), ergänzt durch ein Händlernetzwerk (über 200 REKORD-Händler) sowie Montagepartner. Gegründet 1999 setzt REKORD schnell mit konkurrenzlos kurzen Lieferzeiten (9 Werktage, abhängig von Modell und Standort) Maßstäbe. Schritt für Schritt erweitert man das Sortiment und ist längst Komplettanbieter für Fenster, Balkon- und Hebe-Schiebetüren, Haustüren sowie Sonnen- und Insektenschutzsysteme. 2008 wird der innovative Online-Preisrechner eingeführt. Seit 1.1.2016 gewährt REKORD 20 Jahre Langzeit-Garantie auf Fenster und Türen.

Firmenkontakt
REKORD GmbH
Peter Regenfelder
Trattengasse 32/2
9500 Villach
+43 4242 36384
info@rekord-fenster.com
http://www.rekord-fenster.com

Pressekontakt
Agentur CMM
Lisa Brandis
Angergasse 41
8020 Graz
+43 316 811178
lisa.brandis@cmm.at
http://www.cmm.at

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fruehlingsgefuehle-mit-rekord/

Bild an Bild: geradlinig und verspielt zugleich

Bild an Bild: geradlinig und verspielt zugleich

Bild-an-Bild-Galerie von Kunstkopie.de (Bildquelle: Kunstkopie.de)

Skizzen, moderne Grafiken oder Fotografien: kleine Bilder können ebenso viel Wirkung entfalten wie ein großes Gemälde. Das A &O ist die richtige Präsentation. Kunstkopie.de , Europas größter Verlag für individuelle Kunstdrucke, zeigt, wie verschiedene Stile, Formen und Größen mit einer Hängung Bild an Bild modern inszeniert werden.

Viele Bilder an derselben Wand – das muss nicht unruhig wirken. Sehr angesagt ist aktuell die Hängung Bild an Bild. Dabei berühren die Bilder einander, sodass der Eindruck einer durchgehenden Fläche entsteht. Gerade der Verzicht auf Zwischenräume verstärkt die Wirkung eines Gesamtkunstwerks. Dabei sollten die Bilder möglichst nicht symmetrisch hängen. Wer trotzdem bei der Anordnung nicht auf Regeln verzichten mag, kann die Bilder entlang einer Achse ausrichten. Für eine lockere Hängung eignet sich beispielsweise als Bildachse die Linie eines Kreuzes; so wirkt die Anordnung weiterhin verspielt, aber nicht unruhig. Oder die Bilder werden um die Einrichtung herum gehängt und geben dem Raum so eine individuelle Note.

Die Rahmen: schlicht und elegant

Um ein stimmiges Gesamtkunstwerk zu kreieren, empfiehlt es sich, für die Bild-an-Bild-Galerie einen einheitlichen und schlichten Rahmen-Look zu wählen. Schörkellose Bilderrahmen in weiß oder schwarz wirken modern und geradlinig. Ein weiterer Pluspunkt: Einfache Bilderrahmen lenken nicht von den Kunstwerken ab. Passepartouts bringen zusätzlich Klarheit und Eleganz in das Arrangement.

Gut abgestimmte Motive

Der Motivwahl sind bei der Hängung Bild an Bild keine Grenzen gesetzt. Allerdings sollten die Bilder aus einer ähnlichen Farbwelt stammen. Schwarz-weiß-Motive eignen sich zum Beispiel sehr gut. Dann können auch verschiedene Stilrichtungen miteinander kombiniert werden, ohne dass die Sammlung unordentlich wirkt. Eine thematische Klammer ist ebenfalls eine gute Richtschnur bei der Auswahl der Motive. Kunstkopie.de kombiniert beispielsweise verschiedene Stiche, Grafiken und Fotos zum Oberthema „Natur“ zu einer Bild-an-Bild-Galerie mit schlichten schwarzen Rahmen. „Bild an Bild ist etwas für Menschen, die genug haben vom einzelnen Gemälde über dem Sofa oder der obligatorischen Fotowand im Flur. Wer gern experimentiert, kann mit dieser Hängung wunderbare Effekte erzielen“, erklärt Hardy Schulz, Gründer und Geschäftsführer von Kunstkopie.de.

Jede Menge Bilder und die richtigen Rahmen für diesen Look finden Kunst- und Deko-Liebhaber unter www.kunstkopie.de . Der Onlineshop für individuelle Kunstdrucke hat mehr als 250.000 Motive im Sortiment – von der Renaissance bis zur zeitgenössischen Kunst.

Über Kunstkopie.de
Mit 750 Kunstmotiven ging Kunstkopie.de 1999 an den Start. Heute stehen rund 250.000 Bilder von über 25.000 Künstlern aus allen Epochen der Kunstgeschichte auf der Internetseite zur Auswahl. Kunstkopie.de fertigt Kunstdrucke \“on demand\“ in unterschiedlichen Ausführungen und Größen – bis hin zur Wandtapete – an, die online konfiguriert und bestellt werden können. In der Ausführung steht Kunstkopie.de für erstklassige Qualität: Farbbrillanz, Detailschärfe und Licht-Echtheit der Kunstdrucke garantiert das Unternehmen für mindestens 99 Jahre. Die meisten Drucke fertigt es in Hamburg am Unternehmenssitz an. Zum Geschäft gehören außerdem ein interaktives Rahmenstudio und die Erstellung von Ölgemälden. Kunstkopie.de beschäftigt 15 Mitarbeiter. Repräsentanzen bestehen in Frankreich, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, Spanien und den USA. Inhaber ist Diplomkaufmann Hardy Schulz. www.kunstkopie.de.

Kontakt
Kunstkopie.de
Hardy Schulz
Haferweg 46
22769 Hamburg
+49 40 66930080
info@kunstkopie.de
http://www.kunstkopie.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bild-an-bild-geradlinig-und-verspielt-zugleich/

3D Produktfotos von Bilderrahmen für WhiteWall

Für das Berliner Unternehmen WhiteWall erstellte der Spezialist Scanmotion Ansichten von Bilderrahmen und gerahmten Bildern als 3D Produktfotos.

BildWhiteWall aus Berlin wollte seine Bilderrahmen und Bilder von allen Seiten erlebbar darstellen. Die gute Qualität und Verarbeitung der Rahmen sollte für Kunden auch im Internetshop ansehbar und wie im normalen Leben anfassbar werden. Dafür erstellte Scanmotion Offenbach von allen Holzrahmen hochwertige 3D- / 360 Grad Produktfotos, welche die Kunden mit der Maus intuitiv im Internet anfassen können und sich selbstständig drehbar von allen Seiten ansehen können. Durch den zuschaltbaren Zoom kann sich der geneigte Kunde dann auch die hochwertigen Details der Rahmen, wie z B die Rahmenkanten, sehr genau vom heimischen PC oder Mobil ansehen. Dazu wurden die Holzrahmen aufwendig mit jeweils 24 hochauflösenden Bildern in 360 Grad aufgenommen. Anschließend wurden aus den Bildern 360 Grad Ansichten erstellt, welche mit der Maus bewegt werden können und bei denen bei Bedarf des Kunden ein Zoom aktivierbar ist. So kann der Kunde sich die hochwertige Qualität der Holzrahmen von WhiteWall vom Wohnzimmer zu Hause in aller Ruhe ansehen. Im gleichen Verfahren wurden auch Bilder als Beispiele der verschiedenen Lieferarten und der Qualität von WhiteWall durch Scanmotion aufgenommen. Hierbei wurde zusätzlich eine 2. Achse erstellt, um die Bilder auch noch aus einer anderen Perspektive ansehen zu können.

Diese neue Art der Produktansicht fasziniert die Kunden sehr stark, hält sie länger auf der Seite, informiert besser und zeigt eben auch sonst nicht zu sehende Details der Produkte.

Herr Schmidt, WhiteWall sagt: Wir bei WhiteWall sind sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit mit Scanmotion und der Qualität der gelieferten Bilder. Die 3D Bilder ermöglichen unseren Kunden, sich – neben dem WhiteWall Showroom – nun auch Online umfassend über unsere hochqualitativen Foto-Produkte zu informieren. Die 3D Produktfotografie eröffnet Online-Unternehmen mit Qualitätsanspuch eine tolle Darstellungsmöglichkeit. Die technische Einbindung der 3D Produktfotos ist dabei so simpel wie überzeugend im Ergebnis.

3D Produktfotos werden in HTML5 Javascript aufgenommen und sind auf allen mobilen Geräten sichtbar. Scanmotion erstellt auf Wunsch aber auch kompakte Flashdateien mit der 4 Achs Technik.

Scanmotion erstellt schon seit Jahren 3D Produktfotos für Onlineshops. Die 3D Produktfotos werden dabei fertig zum Einbinden in dem jeweiligen Shop geliefert. Die von Scanmotion mitgelieferten Player für 3D Produktfotos ermöglichen das Betrachten auf jedem Browser und mobilen Gerät, ohne dass der User eine Zusatzsoftware oder App herunterladen muss.

Über:

Scanmotion / Scanmore Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Herr Marco Sewerin
Luisenstrasse 30
63067 Offenbach
Deutschland

fon ..: 069/98190336
web ..: http://www.scanmotion.de
email : sewerin@scanmotion.de

Dienstleistungsunternehmen für die Erstellung von 360 Grad Produktbildern / 3D Produktfotos für Hardware und Fashion.

Pressekontakt:

Scanmore Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Herr Marco Sewerin
Luisenstrasse 30
63067 Offenbach

fon ..: 069/98190336

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/3d-produktfotos-von-bilderrahmen-fuer-whitewall/

Neu bei Display Shop TREML: das italienische Kultlabel ,,KD kunst – dünger“

Display Shop TREML, Deutschlands großer Online-Anbieter mit über fünfzehntausend pfiffigen Produktideen für Messe,

BildVeranstaltung, Event, Showroom und POS, hat als einer von wenigen online Shops, die Designerkollektion von „KD kunst – dünger“ im Sortiment. Das italienische Kultlabel designt innovative Präsentations- und Informationssystemen in den angesagtesten Formen und Farben. Das Spektrum reicht von Orientierungs- und Leitsystemen über Prospektständer und Produktpräsenter bis hin zu mobilen, variablen oder fixen Regalsystemen, trendigen Accessoires und stylischen Befestigungselementen.

Ständer-, Ablage- oder Display-Elemente, verschiedenste Bausteine glänzen als Einzelstücke oder sind bis zum architektonischen Ensemble miteinander kombinierbar. Die clevere Technik ermöglicht unbegrenzte Anbau-, Umbau- und Ausbauvarianten – bis zum kompletten transportablen Messe- und Promotionstand.

Die in München und in Grünwald/Geiselgasteig ansässige TREML Group München GmbH bietet im online Shop ein breites Spektrum an Präsentationssystemen, das von der Messetheke über Prospektständer bis hin zu den unterschiedlichsten Displaysystemen reicht. Alle Produkte sind leicht zu transportieren – rasch und einfach aufzubauen.

Der Präsentationsdisplay- und Messebedarfsspezialist Display Shop TREML ist nicht nur Online-Großhändler von mobilen Displays, sondern auch Hersteller von perfekten Roll-ups, Pop-ups, Faltdisplays, Messewänden und Messegrafiken für Messe, Veranstaltung, Event und Shop Ausstattung.

Markenprodukte führender Hersteller aus Europa und Asien werden in der digitalen Großformatdruckerei TREML zu perfekten Werbemitteln für Messe, Event und Kongress veredelt. Auch am „Point of Sale (POS)“ sind Werbedisplays der TREML Group München GmbH unverzichtbarer Bestandteil einer ausgeklügelten Verkaufsstrategie und stehen für eine erfolgreiche Vermarktung der angebotenen Waren und Dienstleistungen.

Darüber hinaus setzt das Unternehmen auf eine Kombination einzigartiger Serviceleistungen: Versandpauschale von 8 Euro, eine kostenlose Service-Hotline sowie 30 Tage Rückgaberecht auf alle Produkte machen die Online-Bestellung zu einem sicheren und entspannten Erlebnis. Nach dem großen Erfolg in Deutschland werden seit 2013 auch europäische Nachbarländer beliefert.

Über kunstdünger gmbh
Die italienische Designfabrik hat sich seit 1995 im Bereich der dreidimensionalen Kommunikation spezialisiert und ist mit einem Produktsortiment von über 1.200 Artikeln in mehr als 70 Ländern am Markt. Als Ort für Designer, Künstler und Vermarkter haben sich clevere Produktideen zu einer breiten Palette bewährter Standardlösungen für POS, Showroom und Office entwickelt. So sind ansprechende Designprodukte für modernes Ambiente entstanden, wie verschiedenste Präsenter, Personenleitsysteme, Digitaldruckpräsentationen, Designbefestigungen, Seilspannsysteme und modernste Accessoires.

Über Display Shop TREML
www.ntomail.de ist Deutschlands großer Online-Anbieter für Marketing Displays im Internet. Das umfangreiche Angebot für Messe, Veranstaltung, Event und Shop Ausstattung reicht von bekannten Trendmarken bis hin zu gefragten Designerlabels – insgesamt arbeitet Display Shop TREML mit über 45 Markenherstellern, Großhändlern und Importeuren zusammen. Neben Infoständer und Präsentationswänden gehören exklusive Luxus-Roll-ups, digitale Info-Displays und Beschilderungssysteme zum umfassenden Sortiment. Das Unternehmen TREML Group München wurde 1974 von Wilhelm Treml gegründet und hat seinen Sitz in München und in Grünwald/Geiselgasteig.

Pressekontakt:
Wilhelm Treml
Kommunikation & PR
Tel.: +49 (0)89 743459-0
Fax: +49 (0)89 74345959
E-Mail: treml@ntomail.de

ntomail.de ist ein Angebot der
Treml Group München GmbH
Rupert-Mayer-Str. 44
81379 München
Germany

Treml Group München GmbH
Eingetragen beim Amtsgericht München HRB 90033
Umsatzsteuer-ID: DE 129348762
Geschäftsführer: Wilhelm Treml

Diesen Pressetext finden Sie im Internet unter:
http://ntomail.de/news/

Über:

Treml Group München GmbH
Herr Wilhelm Treml
Rupert-Mayer-Str. 44 44
81379 München
Deutschland

fon ..: ++49 89 743459-0
web ..: http://ntomail.de
email : treml@ntomail.de

Display Shop TREML Group München Großformatdruck
über 15 000 Artikel – 25 top Marken
Bei uns finden Sie Deutschlands große und umfassende Auswahl an Werbeaufstellern, Bilderrahmen, Schaukästen, Roll-Ups, Eventflaggen, Schildertinten, Lichtwerbung, Messesystemen, Prospektständern, Infosystemen, Vitrinen u.v.m. Ob für Geschäft und Industrie oder Events und Messen – Sie erhalten bei uns exakt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Präsentationssysteme. Vom Design bis zur Herstellung und Lieferung – alles aus einer Hand in erstklassiger Qualität.

Sollten Sie unsere Hilfe bei der Produktauswahl oder Gestaltung benötigen, dann fragen Sie bitte bei uns persönlich an. Wir erstellen Ihnen auf Wunsch gerne ein komplettes Angebot für Design, Großformatdruck und Werbetechnik. Kostenlose Beratung bei Material und Systemauswahl. Overnight Lieferservice.

Pressekontakt:

TREML Group München GmbH
Herr Wilhelm Treml
Rupert-Mayer-Str. 44
81379 München

fon ..: ++49 89 743459-0
web ..: http://ntomail.de
email : treml@ntomail.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neu-bei-display-shop-treml-das-italienische-kultlabel-kd-kunst-dunger/

Showline QuickExpo Alu Rahmensystem

Das Showline QuickExpo Alu Rahmensystem von DMS Nord Display ist ein modulares und mobiles Messebau System mit neuartigen Schnellverschlüssen zur bequemen Montage

Das mobile Messesystem besteht aus einzelnen Aluminium Profil Rahmen für Textildrucke mit Flachkeder, die durch einen einfachen Schnellspannmechanismus wie bei einem Fahrrad miteinander verbunden werden.

Die Montage ist kinderleicht, werkzeuglos und ein durchschnittlicher Messestand ist von einer Person ohne weiteres aufzubauen. Dank der Schnellspannverschlusstechnik lässt sich das Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/showline-quickexpo-alu-rahmensystem/