Schlagwort: QuantaGrid D43K-1U

QCT Server mit AMD EPYC™- Prozessoren liefern laut SPEC-Organisation Spitzenleistung und setzen neue Weltrekord-Benchmarks

QuantaGrid-Server mit AMD-Prozessoren erzielen Bestnoten für rechenintensive Anwendungen

QCT Server mit AMD EPYC™- Prozessoren liefern laut SPEC-Organisation Spitzenleistung und setzen neue Weltrekord-Benchmarks

QCT Server erhalten von SPEC-Organisation Bestnoten (Bildquelle: copyright – QCT)

San Jose (USA)/Düsseldorf, 12. Dezember 2019 – Quanta Cloud Technology (QCT), ein globaler Anbieter von Datacenter Lösungen, gibt bekannt, dass seine kürzlich vorgestellten und mit den AMD EPYC™ 7742 Prozessoren ausgestatteten Server, QuantaGrid D43K-1U und QuantaGrid S43KL-1U, von der Standard Performance Evaluation Corporation (SPEC) die höchsten Bewertungsnoten erhalten haben. Die Ergebnisse sind am 26. November 2019 bekanntgegeben worden.

„Wir freuen uns sehr, auf der Liste der schnellsten Server der Welt zu stehen“, so Mike Yang, Präsident von QCT. „Unsere Ingenieure haben es sich zur Aufgabe gemacht, Kunden erstklassige Produktlösungen anzubieten. Die Auszeichnungen bestätigen nicht nur diesen Anspruch von QCT, sondern anerkennen auch unsere Fähigkeit, Produkte an die Bedürfnisse unserer Kunden anzupassen.“

Diese neuen Weltrekorde wurden gegen sämtliche alternativen prozessorbasierten Systeme und gegen Lösungen anderer Anbieter erzielt, die dieselbe AMD EPYC ™ Prozessorplattform der 2. Generation verwenden. Die Bestnoten sind ein Beweis für QCTs beeindruckende Leistung und führende Rolle im Bereich Systemdesign- und -engineering. Denn sie bestätigen, dass die Systeme dank der Optimierung die maximale Leistungsfähigkeit des AMD EPYC ™ der 2. Generation ausschöpfen können.

Sechs neue Weltrekorde
Der SPEC CPU® 2017 Standard ( https://www.spec.org/cpu2017/results/) umfasst 43 Benchmarks, die die rechenintensive Leistung messen, sowie den Prozessor, das Speichersubsystem und den Compiler des Systems stressen. Die SPECspeed® 2017 Integer- und SPECspeed® Floating Point 2017-Suiten sind ein Maß für die Zeit, die ein Computer benötigt, um einen Workload abzuschließen. Sie sind damit eine zeitbasierte Metrik, die sich ideal zum Messen der Geschwindigkeit eignet. Basierend auf dem AMD EPYC 7742-Prozessor haben das QCT QuantaGrid D43K-1U-Dual-Socket-System (4 Weltrekorde) und das QuantaGrid S43KL-1U-Single-Socket-System (2 Weltrekorde) sechs neue Leistungsrekorde für die SPECspeed-Metriken erzielt. Mit jeweils 64 Kernen und 128 PCIe 4.0-Lanes eignen sie sich ideal für die Messung rechenintensiver Anwendungen, wie HPC-Workloads (High Performance Computing).

1.No.1 SPECspeed 2017 Integer Base – Dual Socket System*
2.No.1 SPECspeed 2017 Integer Peak – Dual Socket System*
3.No.1 SPECspeed 2017 Floating Point Base – Dual Socket System*
4.No.1 SPECspeed 2017 Floating Point Peak – Dual Socket System*
5.No.1 SPECspeed 2017 Integer Base – Single Socket System*
6.No.1 SPECspeed 2017 Integer Peak – Single Socket System*

* Ergebnisse vom 26. November 2019

QCTs Total Cloud-Lösungen mit AMD EPYC Prozessor
Der QuantaGrid D43K-1U Server wurde entwickelt, um die volle Leistung des AMD EPYC-Prozessors der 2. Generation nutzen zu können. Der Server verfügt über zwei AMD EPYC-Prozessoren für bis zu 128 Kerne und 256 Threads pro System, 32 DIMM-Steckplätze für bis zu 4 TB DDR4-Speicherkapazität, flexible Speicheroptionen auf der Vorder- und Rückseite, fünf Erweiterungssteckplätze und Single Width-GPU-Unterstützung. Er ist PCIe 4.0-fähig und bietet ein ausgewogenes Design für Compute, Memory und Storage in einem 1U-Gehäuse.

Der QuantaGrid S43KL-1U ist kein gewöhnlicher Single Socket Rackmount Server. Ausgestattet mit einem AMD EPYC-Prozessor der 2. Generation für bis zu 64 Kerne und 128 Threads, 16 DIMM-Steckplätzen für bis zu 2 TB Speicherkapazität, flexiblen Speicheroptionen auf der Vorder- und Rückseite und fünf I/O-Steckplätzen, zielt er darauf ab, das traditionelle, Dual-Socket-basierte Ökosystem in Datacentern herauszufordern – und zwar mit flexiblen I/O-Optionen, Single Width-GPU-Unterstützung und PCIe 4.0-Readiness in einem 1U-Design.

Weitere Informationen zu QCTs Total Cloud Solutions mit dem AMD EPYC-Prozessor der 2. Generation finden Sie unter: https://go.qct.io/amd-epyc-servers

Bildmaterial zu dieser Meldung finden Sie unter: https://www.gcpr.de/presseraum/qct/

Über Quanta Cloud Technology (QCT)
Quanta Cloud Technology („QCT“) ist ein globaler Lösungsanbieter für Datacenter. Wir verbinden die Effizienz von Hyperscale-Hardware mit Infrastruktur-Software von namhaften Herstellern, um den An- und Herausforderungen künftiger Datacenter Generationen gerecht zu werden. Zu den Kunden von QCT zählen Cloud Service Provider, Telekommunikationsanbieter sowie Betreiber von Public, Private und Hybrid Clouds.
Die Produktpalette besteht aus hyper-converged und software-defined Datacenter-Lösungen, Servern, Storage, Switches, integrierten Rack-Systemen sowie einem vielfältigen Ökosystem von Hardware- und Softwarepartnern. Als technologisch führendes Unternehmen deckt QCT das volle Leistungsspektrum von der Entwicklung, Produktion, Integration bis hin zum Service ab – und das alles weltweit und aus einer Hand. QCT ist ein Tochterunternehmen der Quanta Computer Inc., einem Fortune Global 500 Technologie Konstruktions- und Produktionsunternehmen. www.qct.io/de-DE

Firmenkontakt
QCT – Quanta Cloud Technology
Yi-Chieh Lee
Hamborner Straße 55
40472 Düsseldorf
+49-(0) 211 74077-360
Yi-Chieh.Lee@qct.io
http://www.qct.io/

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Str. 14
85748 Garching bei München
(0)89 360 363-41
martin@gcpr.net
http://www.gcpr.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/qct-server-mit-amd-epyc-prozessoren-liefern-laut-spec-organisation-spitzenleistung-und-setzen-neue-weltrekord-benchmarks/

QCT bietet Kunden jetzt auch Systeme mit AMD EPYC™ 7002 Prozessoren zur Restrukturierung ihrer Datacenter an

Die QCT-Systeme mit Prozessoren der AMD EPYC™ 7002 Serie sind ab sofort verfügbar

QCT bietet Kunden jetzt auch Systeme mit AMD EPYC™ 7002 Prozessoren zur Restrukturierung ihrer Datacenter an

QCT´s Cloud-Lösungen basieren auf AMD EPYC ™-Prozessoren der 2. Generation (Bildquelle: © Quanta Cloud Technologies)

Düsseldorf/San Jose (USA), 13. August 2019 – Quanta Cloud Technology (QCT), ein globaler Anbieter von Datacenter Lösungen, gibt die Verfügbarkeit seiner umfassenden Systeme mit Prozessoren der AMD EPYC™ 7002 Serie bekannt. Mit der Verwendung von AMD EPYC ™ -Prozessoren der 2. Generation in QuantaGrid- und QuantaPlex-Servern erreichen Kunden ein neues Maß an Integration und Leistung für ihre modernen Datancenter.

Mit QCT´s Cloud-Lösungen, die auf AMD EPYC ™-Prozessoren der 2. Generation basieren, können Datacenter besser auf heutige Arbeitsanforderungen reagieren und sind für zukünftige Anforderungen gerüstet. Damit setzen diese Cloud-Lösungen einen neuen Standard für Datacenter-Betreiber. Dank der im Vergleich zur 1. Generation der AMD EPYC™ Prozessoren doppelten Anzahl von Kernen und des Einsatzes der 7nm Prozess-Technologie, hat QCT seine CPU- und Speicherleistung gegenüber Produkten auf Basis der 1. Generation der EPYC Prozessoren mehr als verdoppelt. Zudem bieten QCT Systeme auch einfache sowie praktische Wartungs- und Serviceoptionen, wie werkzeuglose, modulare und im laufenden Betrieb austauschbare Komponenten, die keine Ausfallzeiten verursachen, da Techniker nicht das gesamte Gehäuse aus dem Rack entfernen müssen.

„QCT tut alles, um seinen Kunden bei der Anpassung an rasch wechselnde Arbeits-Anforderungen die bestmögliche Unterstützung zu bieten“, erklärt Mike Yang, Präsident von QCT. „Gemeinsam mit AMD bieten wir deshalb innovative Lösungen an, die alle Vorteile der AMD EPYC Prozessoren mit den Stärken unseres anspruchsvollen, durchgängigen Designs verbinden. So ermöglichen wir es unseren Kunden, ihre Infrastruktur mit den geeigneten Ressourcen zu optimieren, um die Leistung zu steigern und Engpässe zu reduzieren.“

„Dank AMDs langjährigen Innovationen im Bereich der Datacenter-Technologie, einschließlich der 7nm Prozess-Technologie, seiner Rolle als erster x86-Anbieter der PCIe 4.0 unterstützte und aufgrund integrierter Sicherheitsfunktionen, setzen die Prozessoren der AMD EPYC 7002 Serie einen neuen Maßstab für moderne Datacenter“, erklärt Scott Aylor, Corporate Vice President und General Manager Datacenter Solutions Group bei AMD. „In der Summe liefern diese Innovationen die bahnbrechende Leistung, die Kunden benötigen.“

Im Rahmen der neu vorgestellten Lösung kombiniert QCT seine hohe Rechen- und Speicherkapazität mit der exzellenten CPU-Leistung der AMD EPYC™ Prozessoren. QCT war nicht nur maßgeblich am Design der 2. Generation der AMD EPYC™ Prozessoren beteiligt, sondern hat sie auch als eines der ersten Unternehmen eingesetzt. Das Ergebnis ist eine Reihe skalierbarer Konfigurationen, die vollständig für PCIe® 4.0 und verschiedene I/O-Optionen optimiert sind – und dies nicht nur für AI-Workloads, sondern auch für CDN und Big Data.

Folgende QCT-Server sind mit Prozessoren der AMD EPYC™ 7002 Serie ausgestattet:

– QuantaGrid D43K-1U – der Server wurde entwickelt, um mit zwei Prozessoren der AMD EPYC™ 7002 Serie die volle Leistung zu entfalten. Er verfügt über bis zu 4TB Speicherkapazität, 5 Erweiterungssteckplätzen sowie Single-Width GPU-Support in einem 1U-Gehäuse.

– QuantaGrid D43KQ-2U – ausgestattet mit zwei Prozessoren der AMD EPYC™ 7002 Serie, unterstützt der Server bis zu 10 PCIe® 4.0 Erweiterungssteckplätze und deren Funktionen. Ausgerüstet ist der Server mit zwei Dual-Width GPU-Beschleunigern mit optimierten thermischen Bedingungen, 24 U.2 NVMe-Laufwerken und werkzeuglosen/Hot-Swap-fähigen Wartungskomponenten, wie sie in allen QCT Rackmount Servern verwendet werden.

– QuantaGrid S43KL-1U – der mit AMD EPYC™ Prozessoren der 7002 Serie ausgestattete Computerserver mit einem Sockel ist dank seiner Speicherkapazität von bis zu 2 TB, bis zu 12 NVMe-SSDs und 5 Erweiterungssteckplätzen die Alternative zu den traditionellen Dual-Socket-Systemen. Der Server unterstützt zudem Single-Width GPUs und den PCIe® 4.0-Standard.

– QuantaGrid D42A-2U – der auf Prozessoren der AMD EPYC™ Serie basierende Speicherserver mit einem Sockel ist ausgelegt für I/O-intensive Speicheranwendungen und eignet sich ideal für SDS, CDN sowie eine Vielzahl an Datenbank-Workloads. Er unterstützt bis zu 24 U.2 NVMe SSDs und zahlreiche High-Speed-NICs, was ihn auch zu einer perfekten NVMeoF-Lösung macht.

– QuantaPlex S43CA-2U – Dieser Multi-Node Server mit einem Sockel unterstützt die Prozessoren der AMD EPYC™ 7002 Serie. Jeder der 4 Knoten in dem kompakten 2U-Gehäuse unterstützt die Top-Bin-AMD EPYC™ Prozessoren der 2. Generation mit eindrucksvollen 64 Kernen. Zudem verfügt er über 16 DIMM-Steckplätze, die die höchsten Anforderungen an die Computerumgebung erfüllen.

Weitere Informationen sowie Bildmaterial finden unter https://go.qct.io/EPYC sowie https://www.gcpr.de/presseraum/qct-2-2/

Folgen Sie QCT auf Facebook und Twitter, um neueste Informationen und Produktankündigungen zu erhalten.

Über Quanta Cloud Technology (QCT)
Quanta Cloud Technology („QCT“) ist ein globaler Lösungsanbieter für Datacenter. Wir verbinden die Effizienz von Hyperscale-Hardware mit Infrastruktur-Software von namhaften Herstellern, um den An- und Herausforderungen künftiger Datacenter Generationen gerecht zu werden. Zu den Kunden von QCT zählen Cloud Service Provider, Telekommunikationsanbieter sowie Betreiber von Public, Private und Hybrid Clouds.
Die Produktpalette besteht aus hyper-converged und software-defined Datacenter-Lösungen, Servern, Storage, Switches, integrierten Rack-Systemen sowie einem vielfältigen Ökosystem von Hardware- und Softwarepartnern. Als technologisch führendes Unternehmen deckt QCT das volle Leistungsspektrum von der Entwicklung, Produktion, Integration bis hin zum Service ab – und das alles weltweit und aus einer Hand. QCT ist ein Tochterunternehmen der Quanta Computer Inc., einem Fortune Global 500 Technologie Konstruktions- und Produktionsunternehmen. www.qct.io/de-DE

Firmenkontakt
QCT – Quanta Cloud Technology
Yi-Chieh Lee
Hamborner Str. 55 55
40472 Düsseldorf
49-(0) 211 74077-360
Yi-Chieh.Lee@qct.io
http://www.qct.io/de-DE

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Straße 14
85748 Garching
+49 (0)89 360 363-41
martin@gcpr.net
http://www.gcpr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/qct-bietet-kunden-jetzt-auch-systeme-mit-amd-epyc-7002-prozessoren-zur-restrukturierung-ihrer-datacenter-an/