Lästige Dokumentationspflichten automatisieren

Anwenderfreundliche Softwarelösungen können helfen Berater und Coach für Normen-und CE- Management, Stammdaten, Werknormung, Zeichnungskontrolle Lästige Dokumentationspflichten automatisieren Anwenderfreundliche Softwarelösungen können helfen, den bürokratischen Aufwand bei der Produktentwicklung zu reduzieren und gleichzeitig die Einhaltung der neuesten Normen und Standards zu gewährleisten. In der Konstruktion und Fertigung von Maschinen und Anlagen ist gute Ingenieurskunst schon lange nicht mehr ausreichend. Um dauerhaft überleben zu können, ist mittlerweile auch umfassende Kenntnis der relevanten Richtlinien und Dokumentationspflichten erforderlich. „Häufig entfallen rund 35 bis 40 Prozent des Aufwands für einen Auftrag auf die Dokumentation“, berichtet Rainer Auerbach, Projektmanager bei der Georg Schünemann GmbH. Das Bremer Unternehmen…

iTAC bindet Kunden stärker in MES-Entwicklungsprozesse ein

Zunehmender Einsatz von agilen Methoden und Einbindung der User Experience (UX) für MES- und IIoT-Produkte iTAC bindet Kunden stärker in MES-Entwicklungsprozesse ein Montabaur, 25. Juni 2020 – Die iTAC Software AG ( www.itacsoftware.com) setzt künftig verstärkt auf den Einsatz agiler Methoden, um Kunden intensiver in die Entwicklungsprozesse einzubeziehen und die User Experience (UX) zu steigern. Im Zuge dessen gibt es mehrere Neuerungen im Hause des Spezialisten für MES (Manufacturing Execution System)-Lösungen. So hat iTAC zum Beispiel einen Kundenzugang zum Entwicklungssystem geschaffen und damit stehen neue bzw. überarbeitete Module wie z.B. das neue QM-Modul von iTAC in der Workbench für ausgewählte…

Die Corona-Pause nutzen zur Dokumentation der eigenen Firma

ELIZA unterstützt KMU beim Qualitäts- und Risikomanagement ELIZA – einfach und intuitives Prozess- und Qualitätsmanagement aus der Cloud Viele Firmen und Organisationen haben ihre Aktivitäten zwangsweise reduzieren müssen. Die Umsätze werden in den nächsten 3-4 Monaten stagnieren. Für CEOs und Verwaltungsräte bietet sich jetzt die Chance, aufgeschobene Projekte wie die Dokumentation der wichtigsten Geschäftsprozesse oder die Etablierung eines Managementsystems mit IKS und Risikomanagements anzupacken oder fertigzustellen. ELIZA ist ein modernes, webbasiertes Managementsystem, welches speziell zur Unterstützung von Schweizer KMU entwickelt wurde. ELIZA unterstützt Führungskräfte und Mitarbeitende von KMU bei der täglichen Arbeit und bildet eine interaktive Wissensplattform. Führungskräfte können rascher…

MES von iTAC mit neuen Funktionen und Bedienvorteilen im Qualitätsmanagement

Optimierte Analyse- und Reporting-Funktionen für alle produktrelevanten Qualitätsdaten – Datenauswertung direkt im Produktionsprozess MES von iTAC mit neuen Funktionen und Bedienvorteilen im QM Montabaur, 24. März 2020 – Die iTAC Software AG ( www.itacsoftware.com) überarbeitet ihr Manufacturing Execution System iTAC.MES.Suite im Bereich Qualitätsmanagement. Das QM-Modul beinhaltet optimierte Analyse- und Reporting-Funktionen für alle produktrelevanten Qualitätsdaten. Daten können direkt im Produktionsprozess ausgewertet werden und spiegeln so die aktuelle Qualität wider. Das QM-Modul unterstützt unter anderem verschiedene Arten der Analyse wie Ressourcenanalyse, Produktanalyse sowie Fehler- und Fehlerartenanalyse. Zudem vereinfacht iTAC die Bedienung auf neuer technischer Basis. Die iTAC.MES.Suite beinhaltet verschiedene Services zur Vernetzung,…

Planer-Geschichten „unsere Helden“ – Erfolgsstories von Architektur- und Ingenieurbüros

Geschichten, nicht aus dem Paulaner-Biergarten, aber aus der Bauplaner-Szene - Erfolgsstories von Architektur- und Ingenieurbüros in Szene gesetzt vom QualitätsVerbund Planer am Bau.

Erfolgreiches Überwachungsaudit mit Rezertifizierung bestätigt hohen Sicherheitsstandard bei Claranet

(Bildquelle: @ Claranet) Frankfurt am Main, 14.01.2020: Der Managed Service Provider Claranet hat das Überwachungsaudit der DQS BIT GmbH bestanden und erhält eine Rezertifizierung gemäß der internationalen Norm für Business Continuity Management (ISO/IEC 22301:2012). Innerhalb des Audits wurde die Einhaltung der Sicherheitsanforderungen für die Realisierung eines wirksamen Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS) gemäß ISO/IEC 27001:2013 und in Verbindung mit den Normen für Informationssicherheit und Datenschutz von Cloud Services (ISO/IEC 27017:2015 und 27018:2014) überprüft. Neben der Rezertifizierung des Business Continuity Management Systems (BCMS) hat Claranet ebenso die Einhaltung der Anforderungen eines Qualitätsmanagements nach ISO/IEC 9001:2015 bewiesen. Im Rahmen des Audits wurden sämtliche Claranet Services…

Digitale Automatisierung im QualitätsManagement – nutzenorientierter Internet-Relaunch

KVP - kontinuierlicher Verbesserungsprozess - ist nicht nur für Architektur- und Ingenieurbüros ein wichtiger Aspekt der Büroentwicklung.

QualitätsPreis Planer am Bau 2019 verliehen

Sechs Bauplanungsbüros wurden im November 2019 durch den TÜV Rheinland und den QualitätsVerbund Planer am Bau mit dem QualitätsPreis Planer am Bau 2019 ausgezeichnet. Sechs Bauplanungsbüros wurden am 14. November 2019 für ihre herausragenden Leistungen bei der Umsetzung des TÜV-Rheinland-QualitätsStandards Planer am Bau mit dem QualitätsPreis Planer am Bau 2019 ausgezeichnet, der in diesem Jahr erstmals gemeinsam durch den QualitätsVerbund Planer am Bau und den TÜV Rheinland verliehen wurde. Den ersten Platz teilen sich die GEF Ingenieur AG aus Leimen mit Bestnoten im Innovations- und Kundenzufriedenheitsmanagement sowie gutem allgemeinen QualitätsManagement und die GN Bauphysik Finkenberger + Kollegen Ingenieurgesellschaft mbH aus…

Pickert erreicht 3. Platz beim Industrie 4.0 Innovation Award

Die neue Produktlinie ZERO defects des Karlsruher Softwareunternehmens mit namhaftem Preis ausgezeichnet Max Hohnsbein und Dominik Nagel, Mitarbeiter aus dem Team ZERO defects, erhielten auf der sps in Nür (Bildquelle: Quelle: VDE VERLAG) Das Softwareunternehmen Pickert und Partner GmbH ist für seine neue Produktlinie ZERO defects mit dem 3. Platz des Industrie 4.0 Innovation Award 2019 ausgezeichnet worden. Am 27. November 2019 fand im Rahmen der smart production solutions in Nürnberg die Preisverleihung für die Sieger des Industrie 4.0 Innovation Award 2019 statt. Aus den Einreichungen wurde die Pickert & Partner GmbH mit der neuen Produktlinie ZERO defects als Drittplatzierter…

Lean-Six-Sigma-Toolbox mit MindManager erweitern

Whitepaper verrät Tipps und Tricks für ein effektiveres Qualitätsmanagement (Bildquelle: Corel MindManager) Alzenau, 10. Dezember 2019 – Wer das Qualitätsmanagement in seinem Unternehmen verbessern möchte und dabei auf Lean Six Sigma setzt, findet im neuen Whitepaper von Jeff Kearns hierzu wertvolle Informationen. Ab sofort steht das Dokument unter https://bit.ly/2P3MQTC zum kostenlosen Download bereit. Lean Six Sigma ist eine bewährte Methode aus dem Qualitätsmanagement, die auf der Verbesserung von Prozessen aufbaut und neben dem methodischen Vorgehen auch eine umfangreiche Toolbox mit einer Vielzahl an Vorlagen und Werkzeugen beinhaltet. Deren Kombinationen führt in der Anwendung dann, wie z.B. im Lean Six Sigma,…

CARMAO zeigt: Aus- und Weiterbildung ist einer der wichtigsten Faktoren der Unternehmensresilienz

Warum der Erwerb von Kompetenzen zu Cyber-Angriffen & Co. in Unternehmen existenziell ist CARMAO zeigt: Aus- und Weiterbildung ist einer der wichtigsten Faktoren der Unternehmensresilienz Limburg a.d. Lahn, 28. November 2019 – Von Unternehmen ist heute flexible Handlungsfähigkeit gefordert – auch in Krisensituationen. Es gilt daher, in der gesamten Organisation Widerstandskraft aufzubauen. Unternehmensresilienz ist der Schlüssel und erfordert eine Sensibilisierung bzw. Stabilisierung der Mitarbeiter für entsprechende Handlungsfelder und Gefahren. Aus- und Weiterbildung ist daher eine zentrale Aufgabe im Zuge der Unternehmensresilienz. Die CARMAO GmbH ( www.carmao.de), Spezialist für organisationale Resilienz, unterstützt Unternehmen dabei, Risiken zu erkennen und Fähigkeiten zu stärken.…

ISOGON Fenstersysteme erhält Zertifikat

Um seine Qualitätsstandards exakt zu definieren hat die ISOGON Fenstersysteme GmbH eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 angestrebt und jetzt erfolgreich umgesetzt. Qualität zählt zu den wesentlichen Aspekten des Berliners Unternehmens, das im Jahr 1992 gegründet wurde. Das eingesetzte Qualitätsmanagement-System erfüllt umfassend die hohen, internationalen Anforderungen nach der neuesten Fassung. Die Zertifizierung erfolgte durch das IFT Rosenheim. Zentrales Ziel des Qualitätsmanagements ist die Sicherstellung der Kundenzufriedenheit. Effizientere Arbeitsabläufe, transparente Arbeitsprozesse, klar definierte Verantwortlichkeiten sowie ein noch kundenorientierterer Service sind nur ein Teil davon und werden durch die DIN auch in Zukunft verlässlich gewährleistet. Darüber hinaus ist die kontinuierliche Verbesserung…