Schlagwort: qualitaet

Mehr Verständnis für Menschen mit Demenz die Deutsche Alzheimer Gesellschaft begrüßt die Grundsatzstellungnahme des MDS

Mehr Verständnis für Menschen mit Demenz  die Deutsche Alzheimer Gesellschaft begrüßt die Grundsatzstellungnahme des MDS

(Mynewsdesk) Berlin, 5. Dezember 2019. Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz (DAlzG) begrüßt die Grundsatzstellungnahme zu Demenz, die der Medizinische Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS) heute im Rahmen einer Pressekonferenz veröffentlicht hat. Für die zunehmende Zahl von Menschen mit Demenz ist es wichtig, dass die Gutachter der Medizinischen Dienste für die besonderen Bedürfnisse dieser Personengruppe sensibilisiert sind. Sie beurteilen einerseits den individuellen Pflegegrad, andererseits kontrollieren sie die Qualität von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen.

Mit dem Krankheitsbild Demenz vertraut machen„Menschen mit Demenz machen mehr als ein Drittel aller Pflegebedürftigen in Deutschland aus. In den Pflegeeinrichtungen sind sogar zwei Drittel der Bewohner von einer Demenz betroffen“, erklärt Sabine Jansen, Geschäftsführerin der DAlzG. „Deshalb ist es ausgesprochen wichtig, dass die Mitarbeitenden der Medizinischen Dienste mit dem Krankheitsbild vertraut sind. Ihnen muss bewusst sein, dass auch Menschen mit Demenz ein Recht auf Selbstbestimmung haben und dass Verhaltensweisen, die von den Pflegenden als schwierig und herausfordernd erlebt werden, in den meisten Fällen durch nicht-medikamentöse Interventionen anstelle von Psychopharmaka beeinflusst werden können. Darüber hinaus betont der MDS in seiner Grundsatzstellungnahme die Stärkung und Unterstützung der pflegenden Angehörigen. Auch dies begrüßen wir ausdrücklich.“

Aktuelle Erkenntnisse zu Begleitung, Pflege und Therapie von Menschen mit Demenz Mit seiner Grundsatzstellungnahme „Menschen mit Demenz – Begleitung, Pflege und Therapie“ will der MDS der Praxis die aktuellen Erkenntnisse zum Thema in kompakter Form zur Verfügung stellen. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf die Beziehungsgestaltung und die Wahrnehmung der Erkrankten als Individuen gelegt. Für die Lebensqualität von Menschen mit Demenz ist es ausschlaggebend, dass sie Wertschätzung erfahren, ihr Leben soweit irgend möglich selbstbestimmt gestalten und mit anderen Menschen in Beziehung treten können. Die DAlzG hofft darauf, dass die Empfehlungen des MDS in der ambulanten und stationären Versorgung von Menschen mit Demenz umgesetzt werden. „Zusätzlich wünschen wir uns, dass die Gutachterinnen und Gutachter Hinweise zu hilfreichen Anlaufstellen geben, wenn sie einen Unterstützungsbedarf erkennen – zum Beispiel zu unserem Alzheimer-Telefon“, so Sabine Jansen.

Der MDS stellt die Grundsatzstellungnahme auf seiner Homepage unter  www.mds-ev.de -> Richtlinien/Publikationen zur Verfügung.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz

Hintergrund

Heute leben in Deutschland etwa 1,7 Millionen Menschen mit Demenzerkrankungen. Ungefähr 60 Prozent davon haben eine Demenz vom Typ Alzheimer. Die Zahl der Demenzerkrankten wird bis 2050 auf 3 Millionen steigen, sofern kein Durchbruch in der Therapie gelingt.

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft engagiert sich für ein besseres Leben mit Demenz.

Sie unterstützt und berät Menschen mit Demenz und ihre Familien. Sie informiert die Öffentlichkeit über die Erkrankung und ist ein unabhängiger Ansprechpartner für Medien, Fachverbände und Forschung. In ihren Veröffentlichungen und in der Beratung bündelt sie das Erfahrungswissen der Angehörigen und das Expertenwissen aus Forschung und Praxis. Als Bundesverband von mehr als 130 Alzheimer-Gesellschaften unterstützt sie die Selbsthilfe vor Ort. Gegenüber der Politik vertritt sie die Interessen der Betroffenen und ihrer Angehörigen.

Die DAlzG setzt sich ein für bessere Diagnose und Behandlung, mehr kompetente Beratung vor Ort, eine gute Betreuung und Pflege sowie eine demenzfreundliche Gesellschaft. Sie nimmt zentrale Aufgaben wahr, gibt zahlreiche Broschüren heraus, organisiert Tagungen und Kongresse und unterhält das bundesweite Alzheimer-Telefon mit der Nummer 030 – 259 37 95 14.

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz

Friedrichstr. 236

10969 Berlin

Tel.: 030 – 259 37 95 0

Fax: 030 – 259 37 95 29

E-Mail: info@deutsche-alzheimer.de

www.deutsche-alzheimer.de

Firmenkontakt
Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz
Susanna Saxl
Friedrichstr. 236
10969 Berlin
030 – 259 37 95 12
susanna.saxl@deutsche-alzheimer.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/mehr-verstaendnis-fuer-menschen-mit-demenz-die-deutsche-alzheimer-gesellschaft-begruesst-die-grundsatzstellungn

Pressekontakt
Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz
Susanna Saxl
Friedrichstr. 236
10969 Berlin
030 – 259 37 95 12
susanna.saxl@deutsche-alzheimer.de
http://shortpr.com/v307oq

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mehr-verstaendnis-fuer-menschen-mit-demenz-die-deutsche-alzheimer-gesellschaft-begruesst-die-grundsatzstellungnahme-des-mds/

Ardex feiert seinen 70. Geburtstag

„Stark an deiner Seite“

Ardex feiert seinen 70. Geburtstag

Witten, 3. Dezember 2019. Unter dem Motto „Stark an deiner Seite“ feiert Ardex sein 70. Jubiläum mit zahlreichen Aktionen für Kunden und Mitarbeiter. Dabei geht es dem Familienunternehmen weniger um die Vergangenheit, sondern um zeitlose Werte wie Nachhaltigkeit, Innovation und Qualität – und darum, für die Zukunft gerüstet zu sein.

Ardex wurde – wie auch die Bundesrepublik Deutschland – 1949 gegründet, damals noch unter dem Namen Norwag Werke GmbH. Die Umbenennung in Ardex erfolgte ein Jahr später. „Für die Feierlichkeiten rund um das Jubiläum ist es uns wichtig zu zeigen, was unser Unternehmen ausmacht und wofür wir stehen“, sagt Mark Eslamlooy, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Ardex. „Dazu gehört, dass wir nach wie vor ein Familienunternehmen sind – auch wenn wir in den letzten Jahren stark gewachsen sind. Das spielt bei Richtungsentscheidungen wie der Internationalität und dem Wachstumskurs eine wichtige Rolle, und beeinflusst auch die Nachhaltigkeit unseres Handelns.“

Deshalb stehen bei allen Aktionen zum 70. Geburtstag von Ardex sieben Werte im Mittelpunkt, die die Unternehmenskultur widerspiegeln: „Bauen“, „Familie“, „Innovation“, „Nachhaltigkeit“, „Qualität“, „Service“ und „Wachstum“. Um diese Werte erlebbar zu machen, hat Ardex sieben kurze Filme gemacht und auf der Aktionswebseite www.70JahreARDEX.de zusammengestellt.

Geschenk für „Ardex-Fans“
Alle, die mit Ardex feiern möchten, können auf der Aktionswebseite www.70JahreARDEX.de ein kostenloses Jubiläums-Shirt bestellen und damit auch an einem Gewinnspiel teilnehmen. „Wer einen der drei Monatspreise oder den Hauptpreis gewinnen möchte, kann einfach ein Foto von sich in diesem Shirt und dem Hashtag #70jahreardex bei Facebook oder Instagram posten“, erklärt Dr. Markus Stolper, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb. Über vier Monate hinweg verlost Ardex drei Monatspreise: ein iPad, ein iPhone und eine Carrera-Bahn. Das Gewinnspiel startet ab Dezember 2019. Das große Finale ist am 7. April 2020 – mit einem E-Scooter als Hauptpreis.

Neben dem Gewinnspiel sind zahlreiche weitere Aktionen geplant. „Die nächsten vier Monate werden ganz unter dem Motto „Stark an deiner Seite“ stehen. Es gibt Online- und Offline-Aktionen – und auch den einen oder anderen Schatz aus der Vergangenheit haben wir „ausgegraben““, so Stolper.

Interessierte finden alle Informationen zu den Aktionen auf Facebook und Instagram sowie auf der neuen Jubiläums-Webseite www.70JahreARDEX.de

Die Ardex GmbH ist einer der Weltmarktführer bei hochwertigen bauchemischen Spezialbaustoffen. Als Gesellschaft in Familienbesitz verfolgt das Unternehmen seit fast 70 Jahren einen nachhaltigen Wachstumskurs. Die Ardex-Gruppe beschäftigt heute über 3.300 Mitarbeiter und ist in mehr als 50 Ländern auf fast allen Kontinenten präsent, im Kernmarkt Europa nahezu flächendeckend. Mit mehr als zehn großen Marken erwirtschaftet Ardex weltweit einen Gesamtumsatz von mehr als 840 Millionen Euro.

Firmenkontakt
ARDEX GmbH
Janin Settino
Friedrich-Ebert-Straße 45
D-58453 Witten
+49 2302 664-598
+49 2302 664-88-598
janin.settino@ardex.de
http://www.ardex.de

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
D-61352 Bad Homburg v.d.H.
06172/9022-131
06172/9022-119
a.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ardex-feiert-seinen-70-geburtstag/

noax Qualitätsmanagement

wiederholt zertifiziert nach ISO 9001:2015

noax Qualitätsmanagement

noax Technologies AG – Seit über 20 Jahren TÜV zertifiziert nach ISO 9001

ISO 9001 – Qualität mit System. Seit vielen Jahren ist die noax Technologies AG nach ISO 9001 zertifiziert. Dieses Zertifikat unterstreicht die hohe Qualität und Zuverlässigkeit von noax. So wird bei noax sowohl im Hinblick auf die Produkte als auch auf die Arbeitsabläufe der kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP) tagtäglich gelebt.

Die Qualität der Produkte ist die Grundlage für den Erfolg. Qualitative Produkte entstehen durch die Verwendung von hochwertigen Komponenten, langjährige Erfahrung und durch exzellente Prozesse. noax setzt dies seit über 25 Jahren um und optimiert kontinuierlich das Qualitätsmanagement nach ISO 9001, welches zudem regelmäßig durch die TÜV Süd AG überprüft wird.

Im Zentrum des Qualitätsmanagements nach ISO 9001 steht die Wiederholbarkeit von Prozessen, um die Qualität der Produkte und Services sicherzustellen und nicht der Tagesform oder dem Zufall zu überlassen. Neben einem lückenlos dokumentierten Produktionsprozess, durchlaufen noax Industrie-PCs zahlreiche Tests während der Produktion. Besonderes Augenmerk wird dabei auf einen ausgiebigen Burn-In-Test gelegt. Jeder noax Industrie-PC muss diesen Burn-In-Test über einen Zeitraum von 48 Stunden erfolgreich und fehlerfrei absolvieren, bevor der Versand an den Kunden erfolgt.
Um darüber hinaus die hohe Qualität der Produkte sicherzustellen, lässt noax die Industrie-PCs regelmäßig von externen, unabhängigen Laboren prüfen. So wird die Eignung für verschiedene Umgebungsbedingungen getestet, wie z. B. die IP-Schutzart. Mit dieser wird angegeben, welche Dichtigkeit ein Gerät bezüglich Staub und Wasser aufweist. So empfiehlt es sich in der Metallverarbeitung, wo häufig Staub und Schmieröl in der Umgebung sind, ein Gerät einzusetzen, welches nach der Schutzart IP65 zertifiziert ist. Wenn die Geräte sehr intensiv und mit Hochdruckreiniger gereinigt werden, wie das häufig in Lebensmittel verarbeitenden Betrieben erforderlich ist, leistet ein noax IPC mit einem Schutzgrad von IP69k zuverlässig seine Dienste. Für diese und zahlreiche weitere Anwendungen bietet noax den passenden Industrie-PC.

noax steht seinen Kunden als zuverlässiger Partner zur Seite und unterstreicht dies mit der Zertifizierung nach ISO 9001. noax Industrie-PCs – Robust. Zuverlässig. Innovativ.

Über noax Technologies AG
Die noax Technologies AG zählt zu den führenden Anbietern für qualitativ hochwertige, robuste und zuverlässige Industrie-PCs. Das Unternehmen kann auf über 25 Jahre Erfahrung in der Eigenentwicklung und -produktion von komplett geschlossenen Systemen verweisen. Darüber hinaus bietet noax seinen Kunden ein umfassendes Dienstleistungsspektrum, das von der Beratung, dem Vertrieb sowie dem Service und Support reicht. noax Industrie-PCs sind weltweit in den rauesten Industrie-Umgebungen bei namhaften Unternehmen z.B. in der Automobil-, Logistik-, Lebensmittel- und Chemiebranche im Einsatz. Hierbei beweisen die speziell für die Industrie entwickelten Computer täglich ihre Beständigkeit gegenüber Hitze, Kälte, Nässe, Staub, Vibrationen oder Schock.

Firmenkontakt
noax Technologies AG
Verena Schechner
Am Forst 6
85560 Ebersberg
0809285360
presse@noax.com
http://www.noax.com

Pressekontakt
LEAD Industrie-Marketing GmbH
Anita Geßner
Hauptstraße 46
83684 Tegernsee
+498022974990
info@lead-industrie-marketing.de
http://www.noax.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/noax-qualitaetsmanagement/

Stimmungsaufheller im Herbst

Stimmungsaufheller im Herbst

Was tun gegen das Grau in Grau der trüben Jahreszeit, wenn sich der Herbstblues leise anschleicht und der nächste Sommer so unglaublich weit weg ist? Am besten, sich in seine eigenen vier Wände zurückziehen, es sich mit Kissen und Wolldecke hyggelig gemütlich machen, die Geräte einmal ausschalten und dem „Niksen“ frönen. Niksen ist der neueste Wohlfühltrend aus Holland. Und sein Geheimnis ist die Kunst, ganz bewusst einmal nichts zu tun. Sich wohlig auf dem Sofa zurücklehnen, aus dem Fenster schauen, abschalten. Die kreativsten Gedanken und Ideen entstehen bekanntlich aus solchen „Leerlauf“-Momenten.

Perfekt begleitet werden diese „Auszeiten“ von stimmungsvollem Kerzenlicht, erzeugt von vielen, vielen Kerzen. Unsere Bloggerin Fatma Farik hat – anzuschauen in ihrem Blog meinwohnraum – in ihrer Wohnung Kerzenvielfalt stylish in Szene gesetzt. Kerzen in großen Windlichtern oder in verschiedenen Teelichthaltern bevölkern Regale und Tischchen. Vor einem Spiegel platziert, vervielfältigt sich die Lichtwirkung. Teelichthalter aus beschichtetem Glas oder Metall, mit eingestanzten Löchern und Mustern werden auf orientalischen Metalltabletts gruppiert. Durch die Lochmuster entstehen interessante Lichteffekte. Schattenflecke werden an die Wände und auf die Umgebung geworfen und schaffen eine nahezu meditative Wohlfühlatmosphäre. Dagegen hat das bisschen Schmuddel-Herbstwetter definitiv keine Chance.

Aber Achtung beim Kerzenkauf. Wichtig, vor allem, wenn zahlreiche Kerzen gleichzeitig zum Einsatz kommen, ist der zertifizierte Gesundheitsschutz des RAL-Gütezeichens. Kerzen mit dem RAL-Gütezeichen tropfen nicht, sind ruß- und raucharm und aus gütegesicherten Rohstoffen hergestellt. Darum beinträchtigen Kerzen und Lichte mit Gütezeichen die Gesundheit in keiner Weise. Dafür sorgen die strengen Grenzwerte, die regelmäßig geprüft werden. Für den Kunden bedeutet das: PAK, Schwermetalle, Schwefel, etc. sind bei Kerzen mit Gütezeichen tabu.

Informationen zur Gütegemeinschaft Kerzen
Die Gütegemeinschaft Kerzen ist ein Interessenverband europäischer Hersteller. Ihr gehören derzeit 35 Hersteller an, davon 19 aus Deutschland.
Gemeinsam produzieren sie jährlich etwa 580.000 Tonnen Kerzen – das sind mehr als 50 Prozent der europäischen Gesamtproduktion. Die
Europäische Gütegemeinschaft e.V. für Kerzen steht für Qualität und Fortschritt im Bereich der Kerzenherstellung.

Informationen zum RAL Gütezeichen Kerzen
Verliehen wird das Gütezeichen Kerzen von der Europäischen Gütegemeinschaft Kerzen e.V.. Der Gütezeichenstandard ist allgemein in der Branche anerkannt und wurde teilweise in die Europäische Norm 15426 übernommen. Hersteller dürfen ein Produkt nur dann mit dem RAL Gütezeichen ausloben, wenn es den strengen Anforderungen der Gütegemeinschaft Kerzen im Hinblick auf Rohstoffe, Brenndauer und -verhalten entspricht.

Die Einhaltung dieser Normen wird durch unabhängige Überprüfungen durch die Experten der DEKRA überwacht.

Das Gütezeichen Kerzen ist im Jahr 1997 vom RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. anerkannt worden. Der RAL sorgt
für die Akzeptanz der Gütezeichen in allen Wirtschaftskreisen und deren regelkonformen Verwendung.

Firmenkontakt
Gütegemeinschaft Kerzen e. V.
Angelina Schneider
Heinestr. 169
169 169
+4971199529722
angelina.schneider@komfour.de
https://ral-c.com/

Pressekontakt
komFOUR GmbH & Co. KG
Martin Rieg
Herzog-Carl-Straße 4
73760 Ostfildern
+4971199529721
martin.rieg@komfour.de
http://www.komfour.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/stimmungsaufheller-im-herbst/

Hohen Qualitätsanspruch international repräsentieren

School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) wird Mitglied der AACSB und baut so akademisches Qualitäts-Netzwerk weiter aus

Hohen Qualitätsanspruch international repräsentieren

Seit Juni 2019 ist die School of International Business and Entrepreneruship (SIBE) der Steinbeis-Hochschule Mitglied der Association to Advance Collegiate Schools of Business (AACSB). Die AACSB ist eine der weltweit bedeutendsten und angesehensten Akkreditierungsagenturen. Sie definierte bereits 1919, drei Jahre nach ihrer Gründung, verbindliche Standards für die Lehre im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich.

Mit ihrer Mitgliedschaft, in Anschluss an die Systemakkreditierung durch die FIBAA, strebt die SIBE einen Ausbau ihrer internationalen Partnerschaften an. Sie erweitert damit ihr Qualitäts-Netzwerk und unterstreicht den hohen Qualitätsanspruch an die eigene Lehre und Forschung im internationalen Kontext.

Über Hochschulen und weitere Bildungseinrichtungen hinaus gehören Verbände und Organisationen, der AACSB an, welche in ihrer Tätigkeit die Förderung der Hochschulbildung in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften und Management fokussieren. Neben dem Austausch untereinander profitieren Mitglieder der AACSB durch das Netzwerk im Rahmen von internationalen Konferenzen und Veranstaltungen.

Die Mitgliedschaft bei der AACSB ist die erste Voraussetzung für eine Akkreditierung durch die Agentur in der Zukunft. Diese kann nach längerer Mitgliedschaft und aktiver Mitarbeit in der Organisation beantragt werden. In ganz Deutschland tragen nur zehn Einrichtungen das Akkreditierungssiegel der AACSB, ein Qualitätssiegel, dass die SIBE mit ihrer Mitgliedschaft ebenfalls anstrebt. Die SIBE ist höchst motiviert, sich zukünftig in dieser renommierten internationalen Gemeinschaft einzubringen.

Die SCHOOL OF INTERNATIONAL BUSINESS AND ENTREPRENEURSHIP (SIBE) ist die Graduate School der Fakultät für Leadership & Management an der Steinbeis-Hochschule mit Sitz in Herrenberg und wird geleitet von Prof. Dr. Dr. h. c. Werner G. Faix und Prof. Dr. Stefanie Kisgen.

Mit Master-Studienprogrammen seit 1994, derzeit über 800 Studierenden, über 4.500 erfolgreichen Absolventen und über 350 Partner-Unternehmen ist die SIBE Ihr kompetenter Partner für Business Leadership Education und damit für Innovation, Wachstum und Globalisierung.

Firmenkontakt
School of International Business and Entrepreneurship
Nick Lange
Kalkofenstraße 53
71083 Herrenberg
+49 7032 94 58 68
lange@steinbeis-sibe.de
http://www.steinbeis-sibe.de

Pressekontakt
School of international Business and Entrepreneurship
Nick Lange
Kalkofenstraße 53
71083 Herrenberg
+49 7032 94 58 68
lange@steinbeis-sibe.de
http://www.steinbeis-sibe.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hohen-qualitaetsanspruch-international-repraesentieren/

Dumping-Webseiten: Wer billig kauft, verzichtet auf Qualität

Kommunikation unter den Werbeagenturen

Dumping-Webseiten: Wer billig kauft, verzichtet auf Qualität

bitseven Werbeagentur steht für qualitatives Webdesign.

Am 16.08.2019 hielt die bitseven Werbeagentur Düsseldorf zusammen mit Kollegen aus der Branche ein Meeting zur Problematik der Dumpingpreise im Webdesign ab. Die Agenturen möchten auch in kommenden Monaten gemeinsam Lösungen und Strategien zum Erhalt der qualitativ hochwertigen Arbeit entwickeln.

Die Digitalisierung führt zu Preiskämpfen in nahezu allen Branchen. So auch im Bereich des Webdesigns. Billiganbieter locken längst mit Preisen von rund 300 Euro für die Erstellung einer vermeintlich professionellen Webseite. In den vergangenen Tagen hat die Agentur bitseven sich intensiv mit den Kollegen über diese Problematik ausgetauscht.

Was Kunden beim Preis einsparen, zeigt sich auf der anderen Seite oft als Mangel in der Qualität. Der Workflow beim Webdesign ist weitaus umfangreicher, als Laien annehmen. Die Planungsphase allein kann bis zu 20 Stunden in Anspruch nehmen. Dazu kommen Strukturierung, Design sowie Front- und Backend und weitere individuelle Leistungen. Vielen Firmen fällt mangels Hintergrundwissen eine realistische Preiseinschätzung zunehmend schwer. Das hat Folgen, denn billig programmierte Internetseiten führen nicht nur zu schlechterer Erreichbarkeit in Suchmaschinen, sondern schaden auch dem Ruf des Unternehmens.
Rund 80 % der Nutzer suchen bereits heute online nach Produkten und Dienstleistungen. Die Tendenz ist steigend. Diese Zahlen zeigen, dass die Sichtbarkeit allein nicht reicht. Moderne Kunden erwarten vom Unternehmen 4.0 Service und Mehrwert. Eine Unternehmenshomepage ist dabei die Stellschraube, die im Zweifelsfall über den Kauf entscheidet.

Viktor Fink, Sprecher der Werbeagentur Düsseldorf bemängelt „Eine gute Internetseite muss mindestens 2.500 EUR kosten. Es gibt aber Studenten, die minderwertige Arbeit für bereits 300 EUR verkaufen. Viele Kunden richten sich nur nach dem Preis und bezahlen im Endeffekt für eine schlechte Internetseite.“
Bei der Kooperation der Agenturen wird es vor Allem darum gehen, zukünftige Lösungen zu finden, die praktisch umsetzbar sind. Ziel ist es, die Kommunikation unter den Agenturen zu stärken und zukünftig enger zusammenzuarbeiten. Mithilfe von Methoden zur Kundengewinnung und einer besseren Marktbeobachtung können Werbeagenturen dem Sog der Billigpreise entgegenwirken.

Ganzheitliche Betrachtung ist dringend notwendig!

Rund 55 Millionen Nutzer können rein hypothetisch über die Google-Suche erreicht werden – und das allein deutschlandweit. Diese Gelegenheit lassen sich Unternehmen entgehen, wenn sie Amateur-Anbieter buchen. Baukastenvorlagen mögen auf den ersten Blick zufriedenstellend aussehen. Der Teufel lauert im Detail, in der Bedienbarkeit und dem Nutzererlebnis. Schnell sind die Möglichkeiten bei Billigwebsites ausgeschöpft.

Professionelle Webdesigner bieten eine Reihe an nützlichen Tools: Von Interaktionsmöglichkeiten über Chatfunktionen, Verlinkung mit Social Media – alles ganz individuell. Der immaterielle Wert für das Unternehmen sichert die langfristigen Perspektiven und schafft eine solide Basis. Angemessene Preise machen es möglich, hochwertige Webseiten zu erstellen und professionell zu betreuen. Mittlerweile sind auch technische Anforderungen durch die Nutzung von Smartphones und Tablets gestiegen bitseven und Kollegen plädieren deshalb für eine ganzheitliche Betrachtung des Webdesigns.

Die bitseven ist eine junge und kreative Full-Service Werbeagentur mit Sitz in Düsseldorf. Mit unserem Team arbeiten wir zielstrebig an spannenden Projekten für unsere namhafte Kundschaft.

Kontakt
bitseven Werbeagentur UG (haftungsbeschränkt)
Andrzej Fink
Luckemeyerstr 39
40629 Düsseldorf
015904036717
andrzej.fink@bitseven.de
https://www.bitseven.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dumping-webseiten-wer-billig-kauft-verzichtet-auf-qualitaet/

Derzeit größte Parkett-Boden Auswahl auf allfloors.de

NEU ist Parkett und Rigid-Core Designboden vom deutschen Bodenbelag-Hersteller ter Hürne

Derzeit größte Parkett-Boden Auswahl auf allfloors.de

Parkett – Laminat und Rigid-Core Designboden neuster Generation vom deutschen Traditions-Unternehmen (Bildquelle: @ ter Hürne)

allfloors.de zeigt mit derzeit 8 Parkett-Herstellern und allein 700 Fertigparkett-Bodenbelägen die derzeit wohl größte Auswahl im deutschsprachigen Raum. In dieser exklusiven Runde darf der deutsche Traditions-Hersteller ter Hürne mit seinem Qualitäts-Parkett, Laminat und Designböden natürlich nicht fehlen. Seit vielen Jahren ist ter Hürne einer der bedeutendsten und innovativsten Laminat- und Parkett-Hersteller Deutschlands. Aktuelle Bodenbelag Trends bestimmt das Unternehmen mit eigenen Produkteinführungen taktgebend mit und bietet daher folgerichtig auch die ter Hürne Rigid-Core-Designböden der neusten Generation als einer der ersten Hersteller an. allfloors.de zeigt alle terHürne Parkett-Bodenbeläge und natürlich auch die neusten Produkte des Herstellers..

50 Jahre ter Hürne Parkett – mit der Tradition eines Familienunternehmens

Die Tradition des Parkett-Herstellers ter Hürne beginnt im Jahr 1886 mit einer Schreinerei. 1959 gründet Nachkomme Otger ter Hürne das gleichnamige Industrieunternehmen im Holzbereich. In den 70er Jahren beginnt es mit der Produktion von Echtholz- und Dekorpaneele für den Innenausbau. 1996 wird ter Hürne über Kooperationen und ab 2000 mit eigener Produktion zum erfolgreichen Parkett-Hersteller. Für 20 Mio DM wird eines der modernsten Parkett-Werke Europas gebaut. ter Hürne wird vollstufiger Systemanbieter für Holz basierte Fußböden wie auch ter Hürne Laminat und eine anerkannte Größe im Bodenbelag-Markt. ter Hürne setzt konsequent auf die Produktion von Parkett zur leimlosen Verlegung – ter Hürne Fertigparkett. Zugleich wird ter Hürne Vorreiter der Hydrophobierung, des Quellschutzes an den Kopfkanten der Parkettlamellen und -dielen, einer damals absoluten Innovation. Mit „ClickitEasy“ setzt ter Hürne mit „kinderleichtem“ Verlegeprinzip einen echten Standard der Branche. Mit seinen ter Hürne PerForm Rigid-Core Designböden setzt das Unternehmen wieder auf neuste Technologien und setzt damit Trends. „ter Hürne – einzigartig wie das Leben“ – diese formel der Marke verkörpert überdurchschnittliche Qualität, Technologieführerschaft, überlegene Designkompetenz und Innovationskraft im Bereich Parkettboden Fertigparkett.

ter Hürne Parkett-Bodenbelag mit Qualität

Die Sicherheit, die Gesundheit und der Umweltschutz stehen bei ter Hürne Produkten und besonders bei Parkettboden an vorderster Stelle. Deshalb werden alle Parkett-Produkte von renommierten Prüfinstituten regelmäßig getestet und mit Zertifikaten ausgestattet. Echtes Holz steigert die Lebensqualität in Ihrem Zuhause, denn es sorgt für ein behagliches und natürliches Lebensumfeld. Eine Entscheidung für echten Holz-Bodenbelag ist Dank der unerreichbaren Ökobilanz immer auch eine gute Entscheidung für die Umwelt. ter Hürne Fertigparkett-Böden sind besonders emissionsarm und damit wohngesund. Diese Gewissheit gibt Ihnen der strenge Prüfkatalog des renommierten eco-INSTITUTS. (*außer für geräucherte Produkte). Das Zertifikat „Blaue Engel“ garantiert, dass ter Hürne Parkett Produkte hohe Ansprüche an Umwelt-, Gesundheits- und Gebrauchseigenschaften erfüllen. Dabei bezieht es den gesamten Lebensweg eines Parkettboden-Produktes in seine Prüfung mit ein. ter Hürne Parket ist FSC und PEFC-zertifiziert und unterstützt ökologische und soziale Aspekte einer lückenlos nachvollziehbaren und anerkannt nachhaltigen Forstwirtschaft. Seit April 2006 ist ter Hürne als Unternehmen selbst nach FSC® COC zertifiziert (GFA-COC-001364).

ter Hürne – Bodenbelag made in Germany

ter Hürne Parkett ist „Made in Germany“. Seit vielen Jahren stellt ter Hürne in Südlohn, im Grün des westlichen Münsterlandes, das Naturprodukt Holz-Parkettboden mit dem höchsten Anspruch an Qualität, Ästhetik und Wohngesundheit her.

allfloors® – Bodenbelag Fachhandel bietet ein umfassendes Sortiment von über 20.000 Bodenbelägen vieler bedeutender Hersteller und Zubehör-Produkte für Bodenbeläge zu günstigen Preisen. allfloors® Bodenbelag Fachhandel liefert versandkostenfrei schon ab geringen Bestellwert. Fachberater kalkulieren Ihnen Projektangebote inkl. aller benötigten Materialien wie Dämmung, Unterlagen, Grundierung, Kleber, Sockelleisten uvm. Fordern Sie Bodenbelag-Muster an (Muster-Bestell-Button in jedem Produkt). Fragen Sie noch bessere Bodenbelag Preise ab 25m² Projektgröße an.

Kontaktieren Sie uns gern für alle Anfragen zu Großhandel und Vertrieb sowie zu Kooperationen und Großprojekten…

Firmenkontakt
allfloors® Bodenbelag Fachhandel
Enrico Kretzschmar
Gartenstraße 50
01445 Radebeul
0800 040 20 20
support@allfloors.de
https://www.allfloors.de

Pressekontakt
allfloors® Bodenbelag Fachhandel
Ralf Lieder
Industriestrasse 21
6055 Alpnach
0800 040 20 20
support@allfloors.de
https://www.allfloors.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/derzeit-groesste-parkett-boden-auswahl-auf-allfloors-de/

Wichtiger Baustein für die Kundenzufriedenheit

DFK AG beschleunigt Beschwerdemanagement

Wichtiger Baustein für die Kundenzufriedenheit

„Unsere Kunden und Ihre Anliegen sind für uns das Wichtigste“, sagt Sebastian Pfläging, Organisationsleiter der DFK Deutsches Finanzkontor AG. Deshalb arbeiten die DFK AG und alle ihre Tochterunternehmen innerhalb der DFK-Unternehmensgruppe stetig an der Verbesserung der Serviceleistungen. Dabei werden auch eher unbequeme Bereiche nicht ausgeklammert, wie zum Beispiel das Beschwerdemanagement. „Eine Beschwerde ist immer eine heikle und sensible Sache“, erklärt der Organisationsleiter und führt weiter aus: „Ob eine Beschwerde berechtigt oder unberechtigt ist, spielt gar keine Rolle, der Kunde ist in diesem Moment mit dem Unternehmen, dem Service oder den Produkten unzufrieden – deshalb ist der Umgang mit seinem Anliegen für ihn und für uns ganz entscheidend.“ Die Erfahrung zeigt: Besonders im Umgang mit Beschwerden und Reklamationen zeigt sich die wahre Servicequalität eines Unternehmens.

Damit die Bearbeitung von Beschwerden in Zukunft noch besser und zur vollsten Zufriedenheit der Kunden funktioniert, hat die DFK-Gruppe einen neuen und teilautomatisierter Prozess aufgesetzt. „Dieser beschleunigt unsere Reaktion erheblich, so dass der Kunde schneller eine Rückmeldung und eine Entscheidung zu seinem Anliegen erhält“, berichtet Sebastian Pfläging. Möglich macht dies die moderne Technik und ein klar strukturierter Ablaufplan. Dieser legt genau fest, welchen Weg eine Beschwerde innerhalb der Unternehmensgruppe nehmen muss. „Dadurch ist sichergestellt, dass das Anliegen in kürzester Zeit zu den jeweiligen Entscheidern gelangt.“ Dort wird die Beschwerde ausgewertet, bewertet und beantwortet. So ist dafür gesorgt, dass neben der professionellen Bearbeitung außerdem eine Auswertung der Inhalte, eine Aufbereitung der Erkenntnisse und ein Rückfluss der gewonnenen Informationen an das Qualitätsmanagement erfolgt. „Niemand ist frei von Fehlern, so etwas kann immer passieren“, sagt Sebastian Pfläging und ergänzt: „Wichtig ist aber, aus diesen Fehlern zu lernen und so Schritt für Schritt besser zu werden.“ Die Kernfrage für eine mögliche Veränderung von Abläufen ist: Kann sich die Situation wiederholen? Wenn dem so ist, wird umgehend eine Korrektur des Prozesses vorgenommen. Der Organisationsleiter dazu: „Unser Ziel ist, dass sich unsere Kunden wohlfühlen, und zwar in jeder Situation.“ Dies gelingt offenbar. Denn die meisten Kunden, die sich mit einer Beschwerde an die DFK wenden, bleiben nach dieser Erfahrung weiterhin Kunden der Unternehmensgruppe. Sebastian Pfläging dazu: „Dies zeigt uns, dass sich selbst aus einer Beschwerde eine positive Erfahrung entwickeln kann und dies bestärkt uns darin, in diesem Bereich weiter an Verbesserungen zu arbeiten.“

Über die DFK-Unternehmensgruppe

Die DFK-Unternehmensgruppe ist ein dynamisch wachsender Finanzdienstleister mit Sitz in Kaltenkirchen bei Hamburg. Mit der DFK Deutsches Finanzkontor AG als Muttergesellschaft an der Spitze hat sich die Gruppe vor allem auf den Bereich des Immobilieninvestments spezialisiert und erbringt dabei umfassende Dienstleistungen rund um die Immobilie. Hierzu zählen insbesondere Erwerb und Vertrieb, Versicherung sowie die Haus- und Wohnungsverwaltung. Die DFK-Gruppe verfügt über ein gut ausgebautes Vertriebs- und Servicenetz mit 18 Filialen im gesamten Bundesgebiet. Die DFK Unternehmensgruppe betreut aktuell mehr als 30.000 Familien mit rund 80.000 Verträgen. Vorstandsvorsitzender der DFK Deutsches Finanzkontor AG ist Valeri Spady.

Die Pressemitteilung kann mit Quelllink auf unsere Homepage auch auf Ihrer Webseite kostenlos – auch in geänderter oder gekürzter Form – verwendet werden.

Firmenkontakt
DFK Deutsches Finanzkontor AG
Sebastian Pfläging
Gottlieb-Daimler-Straße 9
24568 Kaltenkirchen
04191910000
04191910002
redaktion@dfk24.de
http://www.dfkag.de

Pressekontakt
Freitexter
Sebastian König
Eichendorffstraße 6
37181 Hardegsen
05505787124
redaktion@dfk24.de
http://www.freitexter.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wichtiger-baustein-fuer-die-kundenzufriedenheit/

ISOGON Fenstersysteme erhält Zertifikat

ISOGON Fenstersysteme erhält Zertifikat

Um seine Qualitätsstandards exakt zu definieren hat die ISOGON Fenstersysteme GmbH eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 angestrebt und jetzt erfolgreich umgesetzt. Qualität zählt zu den wesentlichen Aspekten des Berliners Unternehmens, das im Jahr 1992 gegründet wurde. Das eingesetzte Qualitätsmanagement-System erfüllt umfassend die hohen, internationalen Anforderungen nach der neuesten Fassung. Die Zertifizierung erfolgte durch das IFT Rosenheim.

Zentrales Ziel des Qualitätsmanagements ist die Sicherstellung der Kundenzufriedenheit. Effizientere Arbeitsabläufe, transparente Arbeitsprozesse, klar definierte Verantwortlichkeiten sowie ein noch kundenorientierterer Service sind nur ein Teil davon und werden durch die DIN auch in Zukunft verlässlich gewährleistet. Darüber hinaus ist die kontinuierliche Verbesserung in sämtlichen Bereichen ein fester Bestandteil des QM-Systems.

Vorgenommen wurde die Prüfung und Zertifizierung durch das IFT Rosenheim. Um die hohen Standards auch auf Dauer bestätigen zu können, wird die Zertifizierung in regelmäßigen Abständen wiederholt.

ISOGON Fenstersysteme GmbH ist ein stetig wachsendes Unternehmen im Fensterbau, das durch seine kontinuierliche Einhaltung seiner Prinzipien und Qualität jährlich Wachstum verzeichnet. Hergestellt werden qualitativ hochwertige Fenster und Türen aus Kunststoff und Aluminium, die alle Vorteile von innovativen, langlebigen und wartungsarmen Bauelementen in sich vereinen.

2019 wurde das zu 100% geführte Familienunternehmen durch den „Great Place to Work“ Award als einer der besten Arbeitgeber in Berlin-Brandenburg anerkannt und ausgezeichnet. Darüber hinaus gewann ISOGON ebenfalls in diesem Jahr den Unternehmerpreis „VIELFALT UNTERNIMMT“, der erstmals durch die Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe vergeben wurde.

Weitere Informationen unter: www.isogon.com

Die ISOGON Fenstersysteme GmbH wurde vor 20 Jahren in Berlin gegründet und ist auf individuelle Fenster, Türen und Wintergärten, Insektenschutz- und Lüftungssysteme sowie Fassaden- und Rollladenkonstruktionen in eigener Herstellung spezialisiert. Die moderne CO2-optimierte Produktion vereint dabei handwerkliches Können mit computergesteuerter Präzision. Das Unternehmen engagiert sich vielfach im sozialen Bereich und im Umweltschutz. Dank strenger Qualitätskontrolle und sorgfältiger Auswahl aller Komponenten erfüllen die Bauelemente von ISOGON höchste Ansprüche an Funktion, Langlebigkeit bei sehr geringer Wartung, Energieeffizienz und modernes Design – natürlich „Made in Germany“.

Kontakt
ISOGON Fenstersysteme GmbH
Presse Team
Neuköllnische Allee 9
12057 Berlin
030-68292-0
info@isogon.com
https://www.isogon.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/isogon-fenstersysteme-erhaelt-zertifikat/

Brunzel Bau GmbH: Auf Kundenwünsche bauen

Individuelle Traumhäuser werden mit Brunzel Bau GmbH Realität. Das Bauunternehmen Brunzel Bau GmbH hat sich dem Prinzip der Genauigkeit im Hausbau verschrieben. Der Kunde ist König, welche Kriterien sind nötig, um die Erwartungen zu erfüllen.

Brunzel Bau GmbH: Auf Kundenwünsche bauen

Stadtvilla Brunzel Bau GmbH Velten/Brandenburg

Seit Jahrzenten errichtet das Familienunternehmen nach Kundenwunsch Ein- und Mehrfamilienhäuser. In den eigenen Vertriebsbüros in Falkensee oder Borgsdorf haben interessierte Bauherren die Möglichkeit ihren Wunsch vom Eigenheim bei der Brunzel Bau GmbH zu bestellen. Bauunternehmer Heiko Brunzel weiß, wie schwer der Immobilien- und Bauunternehmermarkt ist. Die Entscheidung für ein Traumhaus ist ein Prozess, der mit dem Kunden zusammen erarbeitet wird. Brunzel Bau betreut den Bauherrn als fachkundigen Berater vor der Bauphase und ist permanenter Ansprechpartner während des Umsetzungsprozesses. Durch Betreuung, Kommunikation, Ideenaustausch und Lösungserarbeitung gelingt, dass der Kunde ein Brunzel Bauhaus als sein Eigen nennt.

Qualität – Leistung – Kosten

Bauherren wüschen: gute Qualität und ein Haus, das am Ende dasteht, wie es inhaltlich vorher detailliert besprochen und schriftlich vereinbart wurde. Darüber hinaus ist den Bauherren wichtig, dass alle Leistungen im vereinbarten Zeit- und Kostenrahmen erhalten sind. Bauherren wünschen kein Risiko, sondern kompetente Unterstützung bis zum schlüsselfertigen Haus.

Was wünscht der Kunde?

Besonders wichtig ist dem Kunden: terminlich den Zeitpunkt für die Hausübergabe zu erfahren. Das ist abhängig vom Umfang des Projektes – mit Keller oder ohne Keller, Klinkerfassade oder Putzfassade. In der Regel plant Brunzel Bau GmbH zwischen sechs und neun Monate für die Bauphase ein. „Dabei spielen die Witterungsverhältnisse für die zeitliche Kalkulation eine große Rolle. Unser Zielt ist, dass bei Fertigstellung des Bauprojektes die Bauherren mit dem Umzugswagen vorfahren und einziehen. Idealerweise kühlt der Kühlschrank und im Kamin liegen die ersten Holzscheite“, erläutert Heiko Brunzel.

Ein Entscheidungskriterium für Bauherren ist, dass Brunzel Bau mit eigenen gewerblichen Arbeitnehmern arbeitet. Garantiert wird, dass bis auf den Bereich Heizung, Sanitär, Lüftung alle Handwerksleistungen durch eigene gewerbliche Arbeiternehmer abdeckt sind. Bauunternehmen Brunzel beschäftigt aktuell 33 gewerbliche Mitarbeiter und drei weitere Unternehmen sind inbegriffen: Fassade und Sanierung, Zimmerer und Dachdecker und der hochwertige Innenausbau.

Der Innenausbau in den Bauablauf integriert, wodurch die Bauherren bei der Schlüsselübergabe sofort die Möglichkeit besitzen einzuziehen, dieser Service wird von den Kunden geschätzt. Der zentrale Ansatz liegt in der Idee: von der Hausplanung zum fertigen Produkt. Gebaut wird auf langjährige Fachkompetenz in allen Bereichen. Bei Fragen der Finanzierung z.B. verweist Herr Brunzel auf externe Experten. Bei Fragen rund um die Themen Bauantrag, Baugenehmigung, optimale Bebauung eines Grundstücks etc. ist Herr Brunzel Experte und unterstützt die Bauherren intensiv.

Bauherren haben eigene Grundrissvorstellungen und individuelle Hausvorstellungen und kommen damit zum Bauunternehmer. Heiko Brunzel entwickelt und plant mit dem Bauherrn ein Haus nach den Vorstellungen des Kunden. Somit ist ein jedes Haus von Brunzel Bau ein individuelles Haus, es gibt keine Kataloghäuser.

Auf die Wünsche der Kunden bauen

Bauunternehmer stehen vor der Herausforderung des Transfers aus der Traumwelt der Bauherren in die Realität. Der Bauherr und die Spezialisten vom Hausbau beraten, wie sich der Traum in gebaute Realität umsetzen lässt. Brunzel Bau begrüßt, wenn der Kunde seine Wünsche äußert. Die Wünsche bilden das Fundament, um das Objekt zu entwickeln. Das Ziel der Planung und des Baues ist, dass das Haus am Ende exakt das widerspiegelt, was der Bauherr wünscht: Raumgröße, Raumanordnung, Erscheinungsbild etc. Unsere langjährige Erfahrung bestätigt, dass Bauherren die ihre Wünsche und Vorstellungen kennen und kommunizieren, geringer Enttäuschung erfahren.

Fazit: Erfahrung und Fachwissen als Fundament für individuelle Wohnträume – Transparenz durch Bauleistungsbeschreibungen und gegenseitiger Kommunikation

Brunzel Bau verwirklicht aus vielen Ideen ein bewohntes Haus. Durch langjährige Erfahrungswerte der Bauprojekte sind Eckpunkte und Vorgehensweisen erprobt, wohingegen die Bauherren laut Erfahrung zum ersten Mal ein Haus bauen. Wichtig für die Vertragspartner ist, die stetige Kundenkommunikation, die Bauleistungen, die detailliert schriftlich festgehalten sind, damit der Prozess für alle Beteiligten transparent ist. Eine individuelle Bauleistungsbeschreibung ist essentiell. Damit lässt sich vermeiden, dass Bauherren eine Erwartungshaltung haben, die am Ende nicht erfüllt wird und es zwangsläufig zu Enttäuschungen kommt. Dieser Entfremdung zwischen Bauherren und ausführenden Unternehmen steuert Brunzel Bau aktiv mit zwei wesentlichen Instrumenten entgegen: Der individuellen Bauleistungsbeschreibung und einem proaktiven und lösungsorientierten Umgang mit Kritik.

Der Bauunternehmer Heiko Brunzel ist seit 20 Jahren erfolgreich in der Branche tätig. Heiko Brunzel hat große Erfahrungen, sowohl im öffentlichen wie auch im privaten Hochbau und verfolgt die Philosophie der umfassenden Beratung, Qualität, Kompetenz, faire Preise, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Ehrlichkeit zum Kunden und den Objekten. Durch das komplexe Leistungsangebot erreicht Heiko Brunzel mit seiner Tätigkeit und Erfahrung höchste Synergieeffekte bei Sanierungen und Umbauten im Bestand.

Kontakt
Brunzel Bau
Heiko Brunzel
Germendorfer Straße 1
16727 Velten
0049 (0)3304 25 31 63
info@brunzel-bau.de
http://www.bauen-solide.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/brunzel-bau-gmbh-auf-kundenwuensche-bauen/

Rosenbaum-Forschung empfiehlt: Setzen Sie auf Qualität!

Rosenbaum-Forschung empfiehlt: Setzen Sie auf Qualität!

Michael Rosenbaum, Leiter und Gründer der Rosenbaum-Forschung, wendet sich dieser Tage mit einem offenen Brief an seine Kundinnen und Kunden sowie Freundinnen und Freunde der Rosenbaum-Forschung. Anlass ist die zunehmende Beliebtheit von Nahrungsergänzungsmitteln und das folglich immer größer und unübersichtlicher werdende Angebot dieser natürlichen Produkte zur Unterstützung des Wohlbefindens.

Als Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln, der bei der Auswahl der Rohstoffe für seine Produkte und in der Produktion größten Wert auf Qualität legt, beobachtet Michael Rosenbaum voller Freude, dass immer mehr Menschen der sanften Kraft der Natur vertrauen.

Sorge bereitet ihm jedoch, dass neben den Produzenten, die mit Qualitätsprodukten Menschen dabei unterstützen möchten, ein unbeschwertes und glückliches Leben zu führen, auch profitsüchtige Anbieter auf den Markt drängen. Sie locken die Verbraucher mit minderwertigen Massenprodukten zu niedrigen Preisen. Für Michael Rosenbaum steht immer das Wohlbefinden der Menschen an erster Stelle. Er appelliert daher in seinem offenen Brief an seine Leserinnen und Leser, beim Kauf von Nahrungsergänzungsmitteln genau hinzusehen und in erster Linie auf eine hohe Produktqualität zu achten:

Liebe Freundinnen und Freunde der Rosenbaum-Forschung,
verehrte Kundinnen und Kunden,

Ihre Treue und Verbundenheit erfreut und beeindruckt mich seit langem. Ich bin stolz, dass Sie mir und meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei der Rosenbaum-Forschung so viel Vertrauen entgegenbringen. Dafür möchte ich Ihnen heute meinen herzlichen Dank aussprechen!

Ihr Zuspruch und Ihre vielen positiven Rückmeldungen und Erfahrungsberichte motivieren mein Team bei der Rosenbaum-Forschung und mich jeden Tag aufs Neue. Wir entwickeln für Sie unsere Produkte in jahrelanger Forschung und mit größter Sorgfalt – wir legen besonderen Wert auf eine wissenschaftliche Basis und höchste Produktqualität. Denn nur so können Sie sich mit jedem rein natürlichen Produkt der Rosenbaum-Forschung ein großes Stück Ihres natürlichen Wohlbefindens zurückholen – ganz ohne schädliche Nebenwirkungen. Unser Qualitätsmanagement achtet für Sie auf die beste Qualität der Rohstoffe und Produkte. Bei der Rosenbaum-Forschung muss vom Rohstoff bis zum Endprodukt alles perfekt sein. Es geht schließlich um das Allerwichtigste: Um Sie und Ihr Wohlergehen!

Es freut mich sehr, dass immer mehr Menschen der sanften Kraft der Natur vertrauen, wenn Faktoren wie eine ungesunde Ernährung, Stress und Umweltgifte ihr Wohlbefinden stören. Nahrungsergänzungsmittel erfreuen sich großer Beliebtheit.

Doch eine Sache bereitet mir dabei gegenwärtig große Sorge: Neben seriösen, qualitativ hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln, muss ich leider feststellen, dass vermehrt auch Produkte mit wenig verlässlichen Informationen über die Inhaltsstoffe zu besonders günstigen Preisen angeboten werden. Die Verbraucher unterschätzen mögliche Risiken und lassen sich vom niedrigen Preis locken. Die Produktqualität bleibt dabei häufig auf der Strecke. Leider hat die Zahl der Produzenten, die bei der Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln lediglich ihren Profit im Blick haben, zugenommen.

Seien Sie bitte – das ist mir ein wichtiges Anliegen – besonders aufmerksam, sorgsam und kritisch! Lassen Sie sich nicht von irreführenden bzw. verbotenen Werbeaussagen täuschen! Setzen Sie bei der Wahl Ihres Produktes für mehr Wohlbefinden unbedingt auf Qualität, die natürlich ihren Preis hat. Sie sollten es sich wert sein!

Ein gutes Nahrungsergänzungsmittel wird stets unter strengen Sicherheits- und Qualitätsstandards hergestellt. So hat die Rosenbaum-Forschung sich bewusst für den Produktionsstandort Deutschland entschieden. Wir produzieren hier für Sie unter den besonders strengen Richtlinien, die in Deutschland z. B. in Bezug auf Hygiene und Schadstoffkontrollen gelten. Neben unserer kontinuierlichen Qualitätskontrolle ist es die Verwendung der besten Rohstoffe, die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse sowie die langjährige Erfahrung und Kompetenz von mir und meinem Expertenteam, die es uns ermöglichen, Ihnen hochwertigste Nahrungsergänzungsmittel zu fairen Preisen anbieten zu können. Damit profitieren Sie mit unseren Produkten aus der Rosenbaum-Forschung auch zukünftig bestmöglich aus der Apotheke von Mutter Natur. Das verspreche ich Ihnen!

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße
Ihr
Michael Rosenbaum

Rosenbaum-Forschung: Naturmedizinisches Forschungszentrum. Erforscht wird die Wirkung natürlicher Mikro-Nährstoffe bei der Bekämpfung von Krankheits-Ursachen. Den Mensch und sein Wohlbefinden stellt die Rosenbaum-Forschung dabei in den Vordergrund.

Kontakt
Rosenbaum-Forschung
Jessica Goldmann
Hillel Street 24
94581 Jerusalem
0800 – 0000 906
info@garten-gethsemane.de
http://www.garten-gethsemane.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rosenbaum-forschung-empfiehlt-setzen-sie-auf-qualitaet/

Was Sie schon immer über Kerzen wissen wollten

Umfassende und aktuelle Informationen über Kerzen. Das bietet die neue Webseite ral-c.com der Gütegemeinschaft Kerzen. Online ist der neue Internetauftritt seit Mai. Die Gütegemeinschaft Kerzen e. V. steht vor allem für das RAL Gütezeichen Kerzen und bietet damit Sicherheit und Orientierung beim Kerzenkauf.
Qualität steht im Fokus
Im Zentrum der neuen Internetseite steht daher auch die Information über das RAL-Gütezeichen. Dieses verlässliche Qualitätssiegel ist allgemein seit 1998 anerkannt und steht für Kerzen mit Null-Fehler-Ansatz. Kerzen oder Lichte dürfen nur mit dem als europäische Marke geschützten RAL-Gütezeichen Kerzen versehen werden, wenn der Hersteller zunächst das Aufnahmeverfahren in die Gütegemeinschaft Kerzen bestanden hat. Dann kann es losgehen mit den Prüfungen der verschiedenen Kerzenprodukte durch die DEKRA. Für jede Kerze und jedes Licht mit Gütezeichen gibt es einen Bericht der DEKRA über die bestandene Prüfung. Und damit nicht geschummelt wird, zieht die DEKRA monatlich Proben aus dem Markt, die dann auch geprüft werden.
Die Güte- und Prüfbestimmungen kompakt und verständlich
Grundlage des Gütezeichens Kerze ist seit 1997 die vom RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V. herausgegebene Norm RAL-GZ 041. Diese Norm ist auf der Webseite vollständig abrufbar. Zusätzlich dazu ermöglicht die neue Webseite Konsumenten, Einkäufern im Handel und Journalisten einen schnelleren Überblick über die komplexen Güte- und Prüfbestimmungen, die bei der Vergabe des Gütezeichens angelegt werden. Auszüge der Einzelnormen wurden bebildert und die Prüfkriterien sinnvoll zusammengefasst und klargestellt:
Auf Kerzen und Lichte mit Gütezeichen ist Verlass, denn Aussehen, Formen, Farbtöne, Abmessungen und Dochte sind nicht nur gut, sondern immer gleich gut – eben verlässlich.
Begrenzung von Schadstoffen – weit strenger als der Gesetzgeber vorschreibt
Und besonders wichtig: Kerzen und Lichte mit Gütezeichen beeinträchtigen die Gesundheit in keiner Weise. Auf der Webseite ral-c.com erfährt man, welche Inhaltsstoffe geprüft werden und wie streng die Grenzwerte sind. Diese Grenzwerte werden immer wieder geprüft und über ein zertifiziertes Qualitätsmanagement in der Lieferkette abgesichert. Für den Kunden bedeutet das: PAK, Schwermetalle, Schwefel etc. sind tabu. Das gilt für alle Kerzen und Lichte sowie auch für alle Bestandteile der Kerze, wie Brennmassen, Farben, Lacke, Dochte, Duftstoffe.
Wissenswertes und Informatives
Auf der Webseite ral-c.com gibt es neben den Themen rund um das Gütezeichen aber noch jede Menge Informationen und Fakten rund um die Kerze. So erfährt man z. B. im Kerzen ABC wie heiß eine Kerzenflamme werden kann oder erhält im Bereich Kerzeninfos praktische Informationen darüber, wie man Wachsflecken auf Kleidungsstücken entfernt.

Last but not least werden im Pressebereich aktuelle Berichte sowohl über saisonale Themen als auch Neues und Wissenswertes publiziert. Es gibt also viele Gründe demnächst mal bei ral-c.com vorbeizuschauen!

Informationen zur Gütegemeinschaft Kerzen
Die Gütegemeinschaft Kerzen ist ein Interessenverband europäischer Hersteller. Ihr gehören derzeit 35 Hersteller an, davon 19 aus Deutschland.
Gemeinsam produzieren sie jährlich etwa 580.000 Tonnen Kerzen – das sind mehr als 50 Prozent der europäischen Gesamtproduktion. Die
Europäische Gütegemeinschaft e.V. für Kerzen steht für Qualität und Fortschritt im Bereich der Kerzenherstellung.
Informationen zum RAL Gütezeichen Kerzen
Verliehen wird das Gütezeichen Kerzen von der Europäischen Gütegemeinschaft Kerzen e.V.. Der Gütezeichenstandard ist allgemein in der Branche
anerkannt und wurde teilweise in die Europäische Norm 15426 übernommen.
Hersteller dürfen ein Produkt nur dann mit dem RAL Gütezeichen ausloben, wenn es den strengen Anforderungen der Gütegemeinschaft Kerzen im
Hinblick auf Rohstoffe, Brenndauer und -verhalten entspricht. Die Einhaltung dieser Normen wird durch unabhängige Überprüfungen durch die
Experten der DEKRA Umwelt GmbH überwacht.
Das Gütezeichen Kerzen ist im Jahr 1997 vom RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. anerkannt worden. Der RAL sorgt
für die Akzeptanz der Gütezeichen in allen Wirtschaftskreisen und deren regelkonformen Verwendung.

Firmenkontakt
Gütegemeinschaft Kerzen e. V.
Angelina Schneider
Heinestr. 169
169 169
+4971199529722
angelina.schneider@komfour.de
https://ral-c.com/

Pressekontakt
komFOUR GmbH & Co. KG
Martin Rieg
Herzog-Carl-Straße 4
73760 Ostfildern
+4971199529721
martin.rieg@komfour.de
http://www.komfour.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/was-sie-schon-immer-ueber-kerzen-wissen-wollten/

Reine Wässer sind tief – Was Mineralwasser ausmacht

Reine Wässer sind tief - Was Mineralwasser ausmacht

(Bildquelle: Informationszentrale Deutsches Mineralwasser)

Sankt Augustin, 13. Mai 2019. Mineralwasser stammt aus Quellen tief unter der Erdoberfläche. Noch am Quellort wird es in Flaschen abgefüllt und sicher verschlossen. Seine ursprüngliche Reinheit, natürliche Frische und hohe Qualität werden durch umfangreiche Kontrollen gesichert und bestätigt. Zudem erhält Mineralwasser als einziges Lebensmittel in Deutschland eine amtliche Anerkennung, die über 200 Einzeluntersuchungen erfordert.

Mineralwasservorkommen lagern gut geschützt vor Umwelteinflüssen weit unten in der Erde und entstehen durch langsam versickernden Regen. Beim Durchströmen der verschiedenen Boden- und Gesteinsschichten wird das Wasser nicht nur gefiltert und gereinigt, sondern nimmt auch wertvolle Mineralstoffe auf, bis es sich an einer wasserundurchlässigen Schicht als Quelle sammelt.

Sebastian Rau, Geologe und Experte für Qualitätssicherung bei SGS Institut Fresenius, erklärt: „Natürliches Mineralwasser ist das einzige amtlich anerkannte Lebensmittel in Deutschland und muss dafür über 200 Untersuchungen durchlaufen. Außer Kohlensäure darf dem Mineralwasser nichts zugesetzt werden.“ Gesetzliche Grundlage hierfür ist die Mineral- und Tafelwasserverordnung (MTVO), sie legt die zahlreichen Kriterien fest, die Mineralwasser zu erfüllen hat, zum Beispiel die Herkunft aus unterirdischen, vor Verunreinigungen geschützten Wasservorkommen.

Die rund 200 Mineralbrunnen in Deutschland, externe Gutachter und Behörden arbeiten bei der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben für Mineralwasser eng zusammen. Bei den Mineralbrunnen selbst erfolgen die Mineralwasser-Analysen zum Teil mehrmals täglich.

„Insgesamt ist die Prüfungsdichte und -qualität bei Mineralwasser als hoch einzuschätzen – auch im Vergleich zu anderen Wassersorten. Eine Überprüfung auf bakterielle Belastungen findet zum Beispiel bei der Abfüllung von Mineralwasser in der Regel alle 50.000 Liter statt“, so Rau. Dieses engmaschige Kontrollnetz sorgt für einen hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandard des Naturprodukts Mineralwasser.

Hinweis: Zur Qualitätssicherung von Mineralwasser gehört auch, dass es im Restaurant und im Café in der Flasche serviert werden muss. Der Kellner darf die Mineralwasser-Flasche erst am Tisch öffnen, um die Frische und Qualität des Naturprodukts bis zum Gast zu gewährleisten.

Weitere Informationen sowie Bildmaterial in druckfähiger Auflösung zur freien redaktionellen Verwendung finden Sie unter www.mineralwasser.com

Firmenkontakt
Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) / c/o WPR COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Anja Gründer
Schulstr. 25
53757 Sankt Augustin
01805 478888
01805 478877
idm@mineralwasser.com
http://www.mineralwasser.com

Pressekontakt
Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) / WPR COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Anja Gründer
Schulstr. 25
53757 Sankt Augustin
02241 23407 0
idm@mineralwasser.com
http://www.mineralwasser.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/reine-waesser-sind-tief-was-mineralwasser-ausmacht/

Brasilianisches Geflügel auf Fortschrittskurs

Branchenverband ABPA verbessert auch künftig Qualitätskontrollen und Sicherheit in der Geflügelbranche

Nach wie vor ist Brasilien der größte Geflügelfleischexporteur weltweit. Brasilianische Geflügelprodukte werden in mehr als 160 Länder exportiert. 2018 führte das südamerikanische Land 4,1 Millionen Tonnen Geflügelfleisch im Wert von 6,5 Milliarden US-Dollar aus. So konnte die fehlende Menge auf dem europäischen Markt ausgeglichen werden. Denn Europa kann seinen Eigenbedarf an Geflügelprodukten nicht selbst decken. Dabei besteht kein Risiko einer Überflutung des EU-Markts: Für jedes Land, mit dem Brasilien Handel treibt, wurden strikte Exportquoten festgelegt.

Branche auf Wachstumspfad
Die brasilianische Geflügelbranche wächst weiter. Begleitet wird die Entwicklung von erheblichen Investitionen, um die höchsten Qualitätsstandards in der gesamten Fleischbranche durchzusetzen. Damit möchte die brasilianische Vereinigung für Tierisches Protein (ABPA) beweisen, wie sehr sie sich der Einführung strengster internationaler Qualitätsstandards verpflichtet sieht.

In einem ersten Schritt führte die ABPA eine gründliche Analyse an den Standorten der Geflügelfleisch-Branche durch. Dabei wurden sowohl Lebensmittelsicherheit und Nachhaltigkeit (Energiemanagement und Transport) als auch Tiergesundheit und Tierwohl berücksichtigt. All diese Aspekte sind wesentliche Punkte im fortlaufenden Entwicklungsplan der ABPA.

Ergebnisse der durchgeführten Standort-Analysen
Die ABPA stellte fest, dass die Tiere zumeist in optimal temperierten Ställen mit viel Tageslicht aufgezogen werden, genug Bewegungsfreiheit haben und nährstoffreiches Futter erhalten. Des Weiteren beobachtete die Vereinigung, dass die Zuchtbetriebe solide Biosicherheitsmaßnahmen eingeführt haben und sowohl veterinärdienstlich als auch technisch gut unterstützt werden.
Ein geringer Energieverbrauch hat in allen Geflügelbetrieben Priorität. Aufgrund der guten klimatischen Bedingungen müssen die Landwirte ihre Ställe nicht heizen. Die Betriebe setzen Bio-Energie ein, die aus Neuanpflanzungen und nicht etwa aus den Amazonas-Wäldern stammt. Zudem nutzen sie Strom aus sauberen Wasserkraftanlagen. Gefüttert wird das Geflügel mit Soja und Mais. Beides wird zumeist in der Nähe der Geflügelhöfe angebaut.
Inzwischen bestehen für die Lebensmittelsicherheit hohe Standards. Die Betriebe arbeiten nach HACCP-Protokollen. Mit internen Kontrollen, die mehrmals im Jahr überprüft werden, stellen sie sicher, dass das vermarktete Geflügel eine sehr hohe Qualität aufweist, lückenlos rückverfolgt werden kann und den Standards der Europäischen Union entspricht.
Darüber hinaus stellt die branchenübergreifende Zusammenarbeit zwischen den familiengeführten Betrieben und den Unternehmen der Agrarindustrie einen signifikanten Beitrag zur kommunalen Entwicklung dar – sowohl bei der Schaffung neuer Arbeitsplätze als auch hinsichtlich der Einkommen. Daher kommt die Geflügelzucht in Brasilien auch der Gesellschaft zugute.

Wissenschaftlicher Ausschuss soll Branche bewerten
Die ABPA beabsichtigt, in der Branche Qualitätsmaßstäbe zu setzen. Dazu hat sie einen Plan erstellt, dessen nächste Phase darin besteht, einen beratenden wissenschaftlichen Ausschuss einzusetzen. Ihm sollen drei unabhängige Experten aus der Europäischen Union und ein Brasilianer angehören.
Der Ausschuss wird sich aus Fachleuten verschiedener Sektoren wie Lebensmittelsicherheit (mit Schwerpunkt Qualität und Rückverfolgbarkeit), Umwelt, Tiergesundheit und Tierwohl zusammensetzen. Auch wenn diese Initiative vom Branchenverband ABPA ausgeht, soll der Ausschuss die brasilianische Geflügelbranche als unabhängige Stimme bewerten.

Streben nach kontinuierlicher Qualitätssteigerung
Ricardo Santin, Geschäftsführender Leiter der ABPA, erklärt: „Wir sind zufrieden mit unseren kontinuierlichen Bemühungen, die sicherstellen sollen, dass brasilianisches Geflügel den höchstmöglichen Standards entspricht. Dieser Prozess gleicht einer langen Reise. Mehrere erfolgreiche Etappen liegen bereits hinter uns. Aber unser Ziel ist es, weiter daran zu arbeiten und uns mit Initiativen wie dem wissenschaftlichen Ausschuss weiterzuentwickeln. Die EU ist nach wie vor einer der Schlüsselmärkte für brasilianisches Geflügel. Wir möchten diese Nachfrage bedienen und sicher sein können, dass wir wie bisher ein Qualitätsprodukt liefern. Schließlich sind die Lebensmittel, die wir exportieren, dieselben, die auch unsere eigenen Familien essen.“

Informationen zum brasilianischen Geflügel
Der Geflügelfleischsektor ist ein wichtiger Teil der brasilianischen Landwirtschaft. Der überwiegende Teil der 13.058 Millionen Tonnen Geflügel, die jährlich produziert werden, stammt aus familiengeführten Betrieben. Die Zuchtbetriebe sind Teil der Produktionskette rund um 45 Genossenschaften und Unternehmen, die für Verkauf und Promotion der Geflügelproduktion zuständig sind. Der Geflügelsektor schafft 4,1 Millionen direkte und indirekte Arbeitsplätze.

Die brasilianische Vereinigung für Tierisches Protein ABPA ist der institutionelle Vertreter der brasilianischen Geflügel- und Schweinebauern mit über 130 Mitgliedsunternehmen und Organisationen.

Firmenkontakt
ABPA
Ricardo Santin
Av. Brigadeiro Faria Lima 1.912
01451-907 Sao Paulo
11 3095-3120
abpa@abpa-br.org
http://www.abpa-br.com

Pressekontakt
Pressebüro ABPA
Annette Scholz
Erkrather Str. 234a
40233 Düsseldorf
0201/8554559
scholz@textbuero-scholz.de
http://www.abpa-br.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/brasilianisches-gefluegel-auf-fortschrittskurs/

Mit Beverly und VisiTrace DO zur EBC

Hamilton nutzt Veranstaltung zur Kontaktpflege

Mit Beverly und VisiTrace DO zur EBC

Das mobile Sauerstoff-Messgerät Beverly der Hamilton Bonaduz AG

Vor wenigen Wochen hat die Hamilton Bonaduz AG in Ljubljana, Slowenien, an der 36sten „European Brewery Convention“ (EBC) teilgenommen. Im Fokus standen Vorträge zu verschiedenen Themen, wie Prozessanalysen, Zutaten, Technologien und Gesundheit. „Es war eine vielseitige Veranstaltung mit über 470 Teilnehmern. Der Kongress stellt für uns die optimale Plattform dar, um bestehende Kontakte zu vertiefen und neue Kontakte zu knüpfen. Die nächste European Brewery Convention findet 2019 in Belgien statt und wir werden sicherlich wieder daran teilnehmen“, erklärt Dr. Knut Georgy, Senior Market Segment Manager Process Analytics bei Hamilton. Hamilton hat sich mit dem Sensor VisiTrace DO sowie dem mobilen Sauerstoffmessgerät Beverly einen Namen unter den Brauern gemacht und sie sind aus der Brauereibranche nicht mehr wegzudenken. VisiTrace DO wird während des Brauprozesses zur Erfassung des Sauerstoffgehaltes im niedrigen ppb Bereich eingesetzt, wodurch den Brauern innerhalb kürzester Zeit exakte Messwerte vorliegen. Das mobile Sauerstoffgerät Beverly ermöglicht eine einfache und schnelle Qualitätskontrolle an jeder beliebigen Stelle im Brauereiprozess.

Über HAMILTON:
Hamilton ist ein global aufgestelltes Unternehmen mit Hauptniederlassungen in Reno, Nevada; Franklin, Massachusetts (beide USA) und Bonaduz, Schweiz sowie Vertriebsbüros auf der ganzen Welt.
Hamilton und seine Tochtergesellschaften sind führend bei der Entwicklung und Produktion im Bereich Liquid Handling, Prozessanalytik, Robotics sowie automatisierte Lagerlösungen. Seit mehr als 60 Jahren wird Hamilton den höchsten Anforderungen seiner Kunden durch die Kombination von hochwertigen Materialien und erstklassiger Verarbeitung gerecht, damit sie die bestmöglichen Resultate erzielen können. Hamiltons Bekenntnis zu höchster Präzision und Qualität spiegelt sich nicht zuletzt in der globalen ISO 9001 Zertifizierung wieder.

Firmenkontakt
Hamilton Bonaduz AG
Marlies Nipius
Via Crusch 8
CH-7402 Bonaduz
+41 58 610 10 10
contact@hamilton.ch
http://www.hamiltoncompany.com

Pressekontakt
Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
0271 7030210
info@jansen-communications.de
http://www.jansen-communications.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mit-beverly-und-visitrace-do-zur-ebc/

Partnervermittlung: Persönliche Gespräche sind das Erfolgsgeheimnis

Die Partnervermittlung PV-Exklusiv (www.pv-exklusiv.de) steht vor allem für Ruhe und Gelassenheit. Das ist der Grund für die regelmäßig sehr schnellen Vermittlungserfolge.

Partnervermittlung: Persönliche Gespräche sind das Erfolgsgeheimnis

Die Partnervermittlung PV-Exklusiv ist auf Akademiker & Singles mit höchstem Anspruch spezialisiert.

Wer einen Partner sucht, mit dem er im besten Falle sein Leben verbringen möchte, gibt sich selten Schnellschüssen hin. Er nimmt sich Zeit, führt Gespräche und überlegt sich gut, ob es wirklich passt. Den gleichen Ansatz hat auch die Partnervermittlung PV-Exklusiv ( www.pv-exklusiv.de). Das Unternehmen mit Sitz im Raum Düsseldorf ist im gesamten deutschsprachigen Raum aktiv und bringt seit vielen Jahren erfolgreich Menschen mit Niveau zusammen – für eine gemeinsame Zukunft. „Unser Erfolgsgeheimnis ist, dass wir mit allen unseren Interessenten und Kunden enge, persönliche Gespräche führen. Wir müssen sie zuerst kennenlernen, bevor wir dann auf die Partnersuche gehen können“, stellt Markus Poniewas heraus. Der Berater und PV-Exklusiv-Mitarbeiter ist seit vielen Jahren sehr erfolgreich in der Partnervermittlung tätig und weiß, worauf es ankommt.

„Wir erfahren nur im persönlichen Gespräch, was ein Mensch möchte, wie sein Charakter ist, in welchen Lebensumständen er sich befindet und vieles mehr. Und nur dann können wir gezielt auf die Suche gehen.“ Das unterscheide PV-Exklusiv auch von rein online-basierten Vermittlungen. Dort könne zum einen jeder ohne Prüfung eintragen, was er wolle; das mache es für Singles schwieriger, ernstzunehmende Angebote zu erhalten. „Zum anderen treten im Gespräch immer wieder interessante Details zu Tage, die wir dann gezielt mit auf die Suche nehmen können. Online ist das gar nicht möglich, aber möglicherweise entscheidet genau dieser Punkt über die erfolgreiche Partnersuche“, sagt Markus Poniewas. Bei PV-Exklusiv lege man gerade Wert auf diese Details und sei dafür auch hochgeschätzt.

Geschäftsführerin Nicole Reddig betont das Prinzip dahinter: „Unserem Anspruch, Menschen mit Menschen bestmöglich für eine schöne gemeinsame Zukunft zusammenzubringen, können wir nur gerecht werden, wenn wir selbst auch dauerhaft Kontakt mit unseren Kunden haben. Deshalb steht PV-Exklusiv für diskrete und persönliche Partnervermittlung. Wir stellen keine reine Online-Plattform zur Verfügung und ziehen uns dann zurück. Sondern wir sind bei unseren Kunden vor Ort, lernen sie und ihre Ansprüche kennen. Damit bekommen wir ein Gefühl dafür, was sie wirklich wollen und wer zu ihnen passen könnte.“

Ebenso lassen sich die Berater von PV-Exklusiv die Zeit, die sie und die Kunden für den optimalen Vermittlungserfolg benötigen. „Zwar kommen wir in der Regel innerhalb von drei Monaten ans Ziel. Aber wenn es einmal länger dauert, ist dies für uns kein Problem. Wir arbeiten so lange für den Kunden, bis er den richtigen Partner durch uns gefunden hat. Wir begrenzen die Suche nicht zeitlich, unser Anspruch ist die Qualität. Der Auftrag ist für uns erst beendet, wenn zwei Menschen zusammengefunden haben“, stellt Markus Poniewas eine Besonderheit der Partnervermittlung PV-Exklusiv heraus.

„Wir gehen dafür weite Wege und besuchen jeden Kunden in seinem eigenen Umfeld und reisen dafür quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass wir ihn wirklich verstehen und umfassend beraten und begleiten können. Jeder Kunde kann sich auf unsere Kompetenz, persönliche Nähe und Erfahrung verlassen“, betont Nicole Reddig.

Über PV-Exklusiv
Die PV-Exklusiv GmbH ist eine im Raum Düsseldorf ansässige und in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätige Partnervermittlung, die sich auf gehobenes Klientel und echte Persönlichkeiten spezialisiert hat: Akademiker, Unternehmer, leitende Angestellte und Menschen mit hohem Niveau stehen im Fokus der seit vielen Jahren erfolgreich am Markt tätigen Partnervermittlung, die von Nicole Reddig geführt wird. PV-Exklusiv begleitet Kunden individuell und persönlich bis zur erfolgreichen Vermittlung, die in der Regel innerhalb von drei Monaten realisiert werden kann. Nicole Reddig und die Berater von PV-Exklusiv unterstützen prinzipiell keine „virtuellen“ Bekanntschaften. Für sie zählt allein die echte Beziehung zwischen Menschen, denn nur diese beschert langfristig Glück, Zufriedenheit und Gesundheit. Deshalb arbeitet die renommierte Partnervermittlung ausschließlich mit persönlichen Kontakten. Alle Kunden sind den Beratern bekannt, sodass sie die Menschen bestmöglich, ausgehend von ihren Eigenschaften und Wünschen, zusammenbringen können. Weitere Informationen: www.pv-exklusiv.de

Kontakt
PV-Exklusiv GmbH
Nicole Reddig
Im Eschert 123 A
47877 Willich
0211 9934640-0
info@pv-exklusiv.de
http://www.pv-exklusiv.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/partnervermittlung-persoenliche-gespraeche-sind-das-erfolgsgeheimnis/

Health On The Net (HON) zertifiziert prodente.de

Die Schweizer Health On The Net Foundation (HON) hat die Webseiten der Initiative proDente erneut zertifiziert. Die unabhängige Organisation prüft seit über 20 Jahren Webseiten auf ihre inhaltliche Qualität. HON ist als unabhängige Stiftung akkreditiert beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen. Die Stiftung hat das Ziel, Patienten vor falschen Informationen zu schützen. „Wir lassen unsere Seiten im Internet unabhängig prüfen, damit die Patienten den Inhalten vertrauen können“, kommentiert Dirk Kropp, Geschäftsführer der Initiative proDente, den Hintergrund.

Die Health On The Net Foundation prüft Internetseiten anhand festgelegter Kriterien, dem sogenannten HONCode. Der HONcode besteht aus acht Punkten:

– Sachkompetenz
– Informationen sind kein Ersatz für einen Arztbesuch,
– Datenschutz
– Quellen werden offen gelegt
– Informationen sind belegt
– Transparenz
– Offenlegung der Finanzierung
– Werbung und Redaktion sind getrennt

Sachliche Informationen über Mundgesundheit

Die Initiative proDente informiert auf ihren Webseiten über gesunde Zähne. Im Mittelpunkt steht die Vorsorge und Pflege, aber auch die sachliche Information über eine mögliche Behandlung.

Weitere Zertifikate

prodente.de wird seit fünf Jahren von HON geprüft. Die Webseiten wurden bereits von zwei weiteren unabhängigen Instituten geprüft und mit Qualitätssiegeln versehen. So bewertete das Aktionsforum Gesundheitsinformationssysteme die Webseite und zeichnete proDente mit dem afgis-Zertifikat aus.
Außerdem hat das Institut für Qualität und Transparenz von Gesundheitsinformationen (IQTG), welches die medizinische Suchmaschine „medisuch“ betreibt, die proDente Webseiten geprüft.

proDente hat sich zum Ziel gesetzt, fundiertes Fachwissen aus den Bereichen Zahnmedizin und Zahntechnik zu vermitteln. Die Initiative will zur Unterstützung der Zahnärzte und Zahntechniker engagierte Aufklärung für den Patienten bieten.

proDente will den Wert gesunder und schöner Zähne darstellen. Vor allem die Aufklärungsarbeit von der Prophylaxe bis zur Prothetik steht dabei im Mittelpunkt. Für Zahnärzte und Zahntechniker präsentiert proDente ein umfangreiches Service-Angebot, um die Kommunikation mit den Patienten zu erleichtern.

Firmenkontakt
Initiative proDente e.V.
Dirk Kropp
Aachener Straße
50858 Köln
022117099740
dirk.kropp@prodente.de
http://www.prodente.de

Pressekontakt
Initiative proDente e.V.
Dirk Kropp
Kropp
50858 Köln
022117099740
dirk.kropp@prodente.de
http://www.prodente.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/health-on-the-net-hon-zertifiziert-prodente-de/

Partnervermittlung: Vor fragwürdigen Anfragen schützen

Die Partnervermittlung PV-Exklusiv (www.pv-exklusiv.de) legt größten Wert auf Sicherheit. Kein Profile werden offen im Internet präsentiert, und die Berater kennen jeden Kunden persönlich.

Partnervermittlung: Vor fragwürdigen Anfragen schützen

Die Partnervermittlung PV-Exklusiv ist auf Akademiker & Singles mit höchstem Anspruch spezialisiert.

Immer mehr Debatten in Deutschland drehen sich um das Thema Sicherheit. Sei es der Schutz vor Einbrüchen oder Rauchvergiftungen, sei es die Sicherheit im Straßenverkehr oder im Haushalt: Jeder versucht, sich und seine Nächsten bestmöglich zu schützen. „Wir sehen aber immer wieder, dass dieser Sicherheitsgedanke bei der Online-Partnervermittlung oftmals ausgeschaltet wird. Auf den Dating- und Partner-Portalen geben viele Menschen ganz offen persönliche Details an und treten mit Klarnamen für jeden sichtbar auf. Das kann natürlich dazu führen, dass Menschen mit unlauteren Interessen auf sie aufmerksam werden und sich von einer vielleicht bekannten Persönlichkeit etwas versprechen, dass diese Persönlichkeit aber gar nicht geben möchte“, sagt Nicole Reddig, Gründerin und Geschäftsführerin der Partnervermittlung PV-Exklusiv ( www.pv-exklusiv.de). Das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf ist im gesamten deutschsprachigen Raum aktiv und bringt seit vielen Jahren erfolgreich Menschen mit Niveau zusammen – für eine gemeinsame Zukunft.

„Zugleich erfahren wir in unseren Gesprächen, dass die Menschen gar keine unstrukturierten Zufallsbekanntschaften suchen, sondern gezielt bei der Partnervermittlung vorgehen wollen. Dann kommen wir mit unserer langjährig etablierten Erfahrung, Diskretion und Seriosität ins Spiel“, sagt Nicole Reddig weiter. „Wir unterstützen keine „virtuellen“ Bekanntschaften. Für uns zählt allein die echte Beziehung zwischen Menschen, denn nur diese beschert langfristig Glück, Zufriedenheit und Gesundheit. Deshalb müssen wir unsere Kunden gut kennen, damit Mann und Frau wirklich zusammen passen. Wer einen Partner sucht, muss zielgerichtet suchen und ebenso zielgerichtet von uns angesprochen werden. Das gelingt nicht, wenn man nur von Online-Profilen ausgeht und nicht weiß, was hinter der Person steckt.“

„Unsere Suchprofile auf der Website sind natürlich nicht offen, und natürlich kann auch niemand einfach eine Person anschreiben. Der Kontakt wird von uns vermittelt – und auch nur, wenn wir sicher sind, dass zwei Menschen wirklich zueinander passen. Damit erhöhen wir die Sicherheit für unsere Kunden. Wir verhindern, dass sie an die „falschen Leute“ geraten, die beispielsweise nur wirtschaftliche Interessen haben, ihren Marktwert testen wollen oder andere Probleme haben, die einer vertrauensvollen Partnerschaft im Wege stehen“, sagt Markus Poniewas. Er ist Berater bei PV-Exklusiv, im deutschsprachigen Raum sehr bekannt und seit vielen Jahren erfolgreich in der Partnervermittlung tätig.

Die Partnervermittlung PV-Exklusiv, die unter anderem in süddeutschen Städten wie München, Stuttgart, Karlsruhe und Augsburg und Regionen wie dem Tegernsee oder auch dem Starnberger See aktiv ist, garantiert, dass keine Fake-Profile oder Menschen mit unlauteren Absichten den Eingang in unsere Kartei finden. „Ohne genaue Prüfung passiert bei uns gar nichts. Wir lernen jeden Kunden und Interessenten persönlich kennen – ganz gleich wo er lebt. Unsere Berater sind in ständig in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs und führen eingehende Gespräche über Vorstellungen und Verhältnisse, Ziele und Wünsche“, stellt Markus Poniewas heraus.

Über PV-Exklusiv
Die PV-Exklusiv GmbH ist eine im Raum Düsseldorf ansässige und in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätige Partnervermittlung, die sich auf gehobenes Klientel und echte Persönlichkeiten spezialisiert hat: Akademiker, Unternehmer, leitende Angestellte und Menschen mit hohem Niveau stehen im Fokus der seit vielen Jahren erfolgreich am Markt tätigen Partnervermittlung, die von Nicole Reddig geführt wird. PV-Exklusiv begleitet Kunden individuell und persönlich bis zur erfolgreichen Vermittlung, die in der Regel innerhalb von drei Monaten realisiert werden kann. Nicole Reddig und die Berater von PV-Exklusiv unterstützen prinzipiell keine „virtuellen“ Bekanntschaften. Für sie zählt allein die echte Beziehung zwischen Menschen, denn nur diese beschert langfristig Glück, Zufriedenheit und Gesundheit. Deshalb arbeitet die renommierte Partnervermittlung ausschließlich mit persönlichen Kontakten. Alle Kunden sind den Beratern bekannt, sodass sie die Menschen bestmöglich, ausgehend von ihren Eigenschaften und Wünschen, zusammenbringen können. Weitere Informationen: www.pv-exklusiv.de

Kontakt
PV-Exklusiv GmbH
Nicole Reddig
Im Eschert 123 A
47877 Willich
0211 9934640-0
info@pv-exklusiv.de
http://www.pv-exklusiv.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/partnervermittlung-vor-fragwuerdigen-anfragen-schuetzen/

Partnervermittlung: Geiz ist nicht geil, sondern kostet Leistung

Die Partnervermittlung PV-Exklusiv (www.pv-exklusiv.de) arbeitet ausschließlich mit vorher vereinbarten, festen Honoraren. Das ist für die Kunden, die dadurch Anspruch auf die komplette Dienstleistungspalette von PV-Exklusiv haben, gut kalkulierbar.

Partnervermittlung: Geiz ist nicht geil, sondern kostet Leistung

Die Partnervermittlung PV-Exklusiv ist auf Akademiker & Singles mit höchstem Anspruch spezialisiert.

Was nichts kostet, kann auch nichts sein. Diesen Spruch kennt man aus vielen Zusammenhängen. Und er gilt auch bei der Partnervermittlung. Denn Geiz ist nicht geil, wenn es darum gehen soll, einen Partner fürs Leben zu finden. Das bestätigt auch der erfahrene und erfolgreiche Partnervermittler Markus Poniewas, Berater bei der Partnervermittlung PV-Exklusiv ( www.pv-exklusiv.de). Das Unternehmen mit Sitz im Raum Düsseldorf ist im gesamten deutschsprachigen Raum aktiv und bringt seit vielen Jahren erfolgreich Menschen mit Niveau zusammen – für eine gemeinsame Zukunft. „Wir sprechen bei den Honoraren für eine Partnervermittlung über eine ganz wesentliche Investition ins eigene Leben und in eine hoffnungsfrohe, freudige Zukunft. Das sollte nicht am Preis scheitern.“

Zumal es die Leistungen von PV-Exklusiv auch nicht kostenfrei beziehungsweise zu einem ganz geringen Preis geben kann. Das hängt schon allein mit dem Aufwand zusammen, den die Berater rund um Gründerin und Geschäftsführerin Nicole Reddig eingehen. „Unser Credo lautet: Wir bringen nur die Menschen zusammen, bei denen wir davon überzeugt sind, dass sie tatsächlich zusammenpassen. Um dieses Leistungsversprechen zu erfüllen, nehmen wir weite Wege auf uns und besuchen jeden Interessenten und Kunden. So erkennen wir zum einen, ob er zu uns passt, und zum anderen sind wir in der Lage, aussagekräftige Profile zu entwickeln, die uns bei der Suche helfen. Damit machen wir bei PV-Exklusiv nur beste Erfahrungen“, sagt Nicole Reddig. „Das können wir natürlich nur tun, wenn wir dafür von unseren Kunden auch bezahlt werden.“

Sie hört hin und wieder, dass Online-Portale doch im Vergleich so günstig seien. Und tatsächlich lockten diese mit vergleichsweise günstigen monatlichen Gebühren. „Das hat aber zwei Haken. Zum einen zeigt die Praxis, dass die Erfolge in der digitalen Partnervermittlung oft zu wünschen übrig lassen. Wir haben viele Kunden, die den Portalen enttäuscht den Rücken kehren und sich dann an uns wenden. Zum anderen sind die Preise gar nicht so niedrig, wie es auf den ersten Blick erscheint. Eine Studie hat herausgestellt, dass Menschen oft bei zwei Portalen gleichzeitig angemeldet sind – und das über mehrere Jahre hinweg. Auf diese Weise entsteht aus monatlichen Abo-Gebühren um die 100 Euro über die Jahre eine gehobene vierstellige Summe, verbunden mit den vielen Unklarheiten hinsichtlich Erfolgen und Sicherheit“, betont Nicole Reddig. Deshalb warnt die Geschäftsführerin davor, es mit Online-Plattformen überhaupt zu versuchen. Das Risiko, viel Geld und Zeit zu versenken, sei erheblich, die Gefahr der Frustration ebenso.

Im Vergleich sei eine Partnervermittlung wie PV-Exklusiv viel günstiger, stellt Markus Poniewas heraus. „Unser Preis-Leistungsverhältnis ist fairer und transparenter. Wir berechnen ein festes Honorar, für das wir persönlich und diskret so lange arbeiten, bis wir zwei Menschen zusammengebracht haben. Auch, wenn dies mehrere Jahre dauern sollte, was aber bislang nicht vorgekommen ist.“ Das sei für die Kunden gut kalkulierbar, die dadurch Anspruch auf die komplette Dienstleistungspalette von PV-Exklusiv hätten und jederzeit einen festen Ansprechpartner an ihrer Seite wüssten.

Über PV-Exklusiv
Die PV-Exklusiv GmbH ist eine im Raum Düsseldorf ansässige und in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätige Partnervermittlung, die sich auf gehobenes Klientel und echte Persönlichkeiten spezialisiert hat: Akademiker, Unternehmer, leitende Angestellte und Menschen mit hohem Niveau stehen im Fokus der seit vielen Jahren erfolgreich am Markt tätigen Partnervermittlung, die von Nicole Reddig geführt wird. PV-Exklusiv begleitet Kunden individuell und persönlich bis zur erfolgreichen Vermittlung, die in der Regel innerhalb von drei Monaten realisiert werden kann. Nicole Reddig und die Berater von PV-Exklusiv unterstützen prinzipiell keine „virtuellen“ Bekanntschaften. Für sie zählt allein die echte Beziehung zwischen Menschen, denn nur diese beschert langfristig Glück, Zufriedenheit und Gesundheit. Deshalb arbeitet die renommierte Partnervermittlung ausschließlich mit persönlichen Kontakten. Alle Kunden sind den Beratern bekannt, sodass sie die Menschen bestmöglich, ausgehend von ihren Eigenschaften und Wünschen, zusammenbringen können. Weitere Informationen: www.pv-exklusiv.de

Kontakt
PV-Exklusiv GmbH
Nicole Reddig
Im Eschert 123 A
47877 Willich
0211 9934640-0
info@pv-exklusiv.de
http://www.pv-exklusiv.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/partnervermittlung-geiz-ist-nicht-geil-sondern-kostet-leistung/