Schlagwort: Pumpen

„Kein Durchgang“ –

Verzopfungsprobleme beim Abwassertransport

"Kein Durchgang" -

Der Anteil an Feststoffen und Einweghygieneartikeln nimmt stetig zu. Bei Wartungen von Abwasserhebeanlagen und Klärwerkspumpen findet man von der benutzten Windel über die Jeanshose nahezu alles in den Hydraulikkammern der Pumpen. Weiter besteht bei Starkregenereignissen nach längeren trocken Phasen ein deutlich erhöhtes Aufkommen von Schmutzfracht in den Kanälen und Zuleitungen sowie RÜBs.
Diese Feststoffe setzen den Pumpen deutlich zu und sorgen für Pumpenausfälle. Das primäre Problem liegt dabei in dem Material der Feststoffe sowie der Strömung um das Laufrad bzw. in der Pumpenhydraulik.

Sehr kostspielige Lösungen sind die Installation von Rechenanlagen oder Schneidwerken. Ein Schneidwerk ist sehr schnell an den Grenzen angelangt und bedarf dann auch einem erhöhten Wartungsaufwand.
Unsere Lösung ist die „Dreckfresspumpe“. Diese Abwassertauchmotorpumpe ist mit einem speziellen Laufrad ausgestattet und für den harten Einsatz bei Verzopfungsproblemen konzipiert.
Das Aggregat aus dem Hause Caprari Pumpen bei Fürth kann auf jeden gängigen Fußkrümmer aufgesetzt werden. Die Pumpe ist in den Größen DN80 und DN100 erhältlich.
Das doppelverströmende Freistromlaufrad verfügt über unterschiedlich hohe Laufradschaufeln und erzeugt dadurch eine zusätzliche Strömung in der Pumpenkammer.
Gerne bieten wir Ihnen unseren Problemlöser die „Dreckfresspumpe“ auch zum kostenlosen Test an und das bis zu 180 Tage.

Qualität und Service der Begeistert. Seit 2011 kümmern wir uns rund um das Thema Pumpen.

Kontakt
Pumpen Mankiewicz
Lars Mankiewicz
An der Brückengrube 16
63452 Hanau
015233708158
LM@Pumpen-Mankiewicz.de
http://www.pumpen-mankiewicz.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kein-durchgang/

In 3 Schritten zu mehr Energieeffizienz

Energetische Modernisierung spart Energie und schont das Budget

In 3 Schritten zu mehr Energieeffizienz

Auf einen Blick: Zusätzlicher Kosten- und Zeitaufwand für Projektmanagement, Wartung und Reparatur (Bildquelle: pesContracting GmbH)

Obermotzing – Energetische Modernisierungsmaßnahmen können Energieverbrauch und die damit verbundenen CO2-Emissionen drastisch senken. So verbrauchen etwa hocheffiziente Heizungspumpen im Vergleich zu älteren Modellen bis zu 80 Prozent weniger Strom. Klarer Vorteil für die Umwelt und das Budget. Tatsächlich wird bisher trotz attraktiver Fördermöglichkeiten und Beratungsangeboten jährlich nur ein Bruchteil des Pumpenbestands energetisch modernisiert. Je länger Unternehmen mit einer Umrüstung warten, desto größer ist das Risiko für Ausfalltage durch veraltete Systeme. Eine weitere Kostenfalle: Pumpenbetreiber, die sich für eine Modernisierung entschließen, führen diese oft in Eigenregie durch, um Geld zu sparen. Dabei wird der zusätzliche Kosten- und Zeitaufwand für Projektmanagement, Wartung und Reparatur häufig übersehen. Eine kostengünstige und investitionsfreie Alternative bietet der Full-Service-Anbieter pesContracting mit seinem innovativen Konzept – die komplette Projektrealisierung von der kostenlosen Bestandsaufnahme über die technische Planung und Bereitstellung hochwertiger Pumpensysteme bis hin zu Umbau, Montage, Wartung und kontinuierlicher Erfassung der Energiebilanz.

Die pesContracting GmbH aus dem bayerischen Obermotzing unterstützt Anlagenbetreiber nicht nur bei der technischen Umrüstung, sondern über unterschiedliche Finanzierungsvarianten mit dem pesConcept. Der attraktive Umfang der Einsparungen ermöglicht dem Betreiber eine energetische Modernisierung mit voller Kostenkontrolle. Denn im Regelfall finanziert die Energieeinsparung vollständig die monatlichen Mietraten für das neue Pumpensystem. Was kostet eine Umrüstung, wie finanziert sich das Projekt und wie können Pumpenbetreiber davon profitieren? Wir haben bei Olaf Behrendt, Vertriebsleiter Deutschland bei pesContracting, nachgefragt.

Was kostet eine Umrüstung mit einer pesConcept Lösung?
Der Preis für eine pesConcept Lösung ist abhängig vom gewählten Modell. Da sich alle Modelle – außer beim Kauf – komplett durch die Energieeinsparung finanzieren, müssen Betreiber nicht investieren. Bei Mietkauf, Leasing, Miete und der Premiumvariante pesCONTRACTING entstehen für den Betreiber keine Investitionskosten. Wir erstellen für jede Anforderung ein maßgeschneidertes Angebot mit individueller Preisgestaltung. Auf Wunsch erhält der Kunde bei der Bestandsaufnahme und Erstellung eines Energiekonzepts eine Preiskalkulation. Der Preis bzw. die Mietrate ist immer abhängig von der Energieeinsparung – daher finanziert sich die Mietrate in den meisten Fällen darüber. Beim Kauf amortisieren sich die Kosten nach drei bis vier Jahren.

Wer finanziert das Projekt?
Das Projekt finanziert sich durch die Energieeinsparung von allein. Die Finanzierung ist abhängig vom gewählten pesConcept Modell. Bei den Varianten Mietkauf und Kauf kann der Anlagenbetreiber von einer staatlichen Förderung profitieren (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle – BAFA). Erstattet werden bis zu 30 Prozent der Nettoinvestitionskosten. Es gilt ein Förderhöchstbetrag von 25.000 Euro pro Antrag. In Ausnahmefällen und je nach Größe ist sogar mehr Förderung möglich. Beim Premiummodell pesCONTRACTING mit zahlreichen Zusatzleistungen wie zum Beispiel einem jährlichen Wartungsdienst, 24h-Notdienst und fünfjähriger Garantie gilt: Je höher der Energieverbrauch, desto mehr spart der Betreiber. Der Kunde verwendet 90 Prozent des Betrags, den er durch die Modernisierung einspart, für die Ratenzahlung. Zehn Prozent der Einsparungen bleiben direkt beim Betreiber.

Wo liegt der Vorteil für Kunden?
Egal für welches Modell sich ein Kunde entscheidet, als Anlagenbetreiber profitiert er schon in der Planungsphase von den Energieeffizienz-Dienstleistungen im Rahmen der Umrüstung mit pesConcept. Diese umfassen alle technischen Leistungen von der umfassenden Effizienzanalyse über ein neues Energiekonzept bis zur konkreten Auslegung des neuen Pumpensystems. Ein weiteres Plus ist unsere langjährige Erfahrung, die eine schnelle Projektumsetzung ermöglicht. Die gesamte Umrüstung ist mit nur einem Anbieter realisierbar, sodass sich nicht unterschiedliche Subunternehmen miteinander abstimmen müssen. Und natürlich profitiert der Kunde generell durch den Einsatz hocheffizienter Technik wie zum Beispiel vom Weltmarktführer Grundfos.

Die pesContracting GmbH hat sich seit 2014 auf den Austausch alter Pumpensysteme gegen moderne, energieeffiziente Pumpentechnik spezialisiert. Mit dem speziell entwickelten Energieeinspar-Konzept pesConcept ermöglicht das Unternehmen eine Umrüstung ohne Investitionskosten für die Betreiber. Mit Hilfe verschiedener Finanzierungsmodelle können Kunden sofort von den Energieeinsparungen profitieren – bilanzneutral und ohne Risiko. In enger Zusammenarbeit mit Industrie und qualifizierten Fachbetrieben realisiert die pesContracting GmbH nach individuellem Kundenbedarf die Planung und Umsetzung von entsprechenden Projekten. Mit dem Vertrieb hocheffizienter Pumpensysteme erzielt das pesConcept eine sofortige Reduktion der Gesamtenergiekosten. Zudem schafft der Einsatz moderner Pumpen eine projektbezogene CO2-Ersparnis von mehreren Tonnen jährlich.

Firmenkontakt
pesContracting GmbH
Olaf Behrendt
Rainer Straße 1
94345 Obermotzing
(0) 9429/94770-10
info@pescontracting.de
http://www.pesconcept.de

Pressekontakt
HARTZKOM
Alain Wisböck
Hansastraße 17
80686 München
(0) 89/998 461-21
pesconcept@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/in-3-schritten-zu-mehr-energieeffizienz/

Retrofit von Absorber-Umwälzpumpen von Düchting für die Rauchgasentschwefelung

Mineralgusspumpen mit weltweit marktüblichen Anschlussmaßen

BildDie Rauchgasentschwefelung ist ein echter „Härtetest“ für Umwälzpumpen, denn das Fördermedium ist äußerst korrosiv und abrasiv. Düchting gehört zu den wenigen international führenden Herstellern in diesem anspruchsvollen Nischenmarkt und bietet mit der neuen MCCR-Baureihe auch Pumpen für den Retrofit bestehender Pumpstationen in Kraftwerken.

Die MCCR-Baureihe basiert auf den Pumpen der MCC-Serie, die weltweit im Einsatz sind und auch unter ungünstigen Umgebungsbedingungen eine sehr lange Lebensdauer erreichen. Maßgeblich verantwortlich dafür ist der besondere Werkstoff, aus dem sie gefertigt werden: Medienberührte Bauteile wie Gehäuse und Laufrad bestehen nicht aus hochlegierten Edelstählen oder aus Stahl mit Gummiauskleidung, sondern aus Mineralguss, genauer gesagt aus dem Konstruktionswerkstoff SICcast®.

Dieser Werkstoff wird von einem Unternehmen der Düchting-Gruppe erzeugt. Auf der Grundlage eines Siliziumcarbid-Binder-Gemisches werden die Bauteile drucklos in die gewünschte Form gebracht und erhalten anschließend durch Heißhärten ihre hervorragenden Eigenschaften: Sie sind unempfindlich gegenüber Korrosion und weisen eine extrem hohe Härte auf. Darüber hinaus sind sie beständig gegen Abrasion sowie temperaturschock- und stoßunempfindlich.

Mit diesem Eigenschaftsprofil ist der Werkstoff SICcast® geradezu ideal für Pumpen, die abrasive und/oder korrosive Medien fördern. Das stellen die MCC-Pumpen, die Düchting in elf Baugrößen mit Nennweiten von 400 bis 1000 für Volumenströme bis 20.000 m3/h (bei 6 bar) fertigt, seit Jahren unter Beweis. Neben dem besonderen Werkstoff zeichnet sich diese Pumpenbaureihe u.a. auch durch die von Düchting entwickelte hochwirksame Cartridge-Gleitringdichtung DÜTEC®-C aus sowie durch eine wartungsfreundliche Konstruktion: Die komplette Laufradgarnitur kann ausgebaut werden, ohne das Spiralgehäuse aus dem Rohrleitungsverbund zu demontieren.

Kraftwerksbetreiber stellen um
Da zahlreiche Kraftwerksbetreiber vor allem in den USA in der Vergangenheit andere Typen von Absorber-Umwälzpumpen eingesetzt haben und mit deren Lebensdauer nicht zufrieden sind, lag eine Programmerweiterung nahe: Die neue MCCR-Baureihe bietet alle Vorteile der MCC-Serie – bei angepassten Anschlussmaßen für Flansche und Antriebszapfen sowie mit Gesamtabmessungen, die einen Retrofit in vorhandene Pumpstationen ohne sonstige Umbauten ermöglichen.

Ein US-amerikanischer Kraftwerksbetreiber hat eine der ersten MCCR-Pumpen mit SICcast®-Gehäuse und -Laufrad probehalber eingesetzt. Die Pumpe ließ sich ohne Veränderung der Umgebungskonstruktion innerhalb kurzer Zeit installieren, u.a. weil Motor, Getriebe und Kupplung unverändert blieben.

Nicht nur in diesem Fall konnte die Förderleistung bei gleichem Energiebedarf leicht gesteigert werden. Das führt dazu, dass im Kraftwerksbetrieb häufig auf eine von mehreren Absorberumwälzpumpen verzichtet werden kann. So spart der Anwender Energie.

Aufgrund des äußerst geringen Verschleißes und praktisch nicht vorhandener Korrosion bleibt dieser Vorteil über viele Jahre erhalten und trägt so maßgeblich zu einem wirtschaftlichen und umweltfreundlichen Kraftwerksbetrieb bei.

Nachdem die Retrofit-Pumpe aus Mineralguss ein Jahr lang ohne Ausfälle oder Verschleißerscheinungen unter den widrigen Bedingungen der Rauchgasentschwefelung gearbeitet hatte, entschloss sich der Betreiber, sukzessive alle Absorber-Umwälzpumpen im Kraftwerkspark auf die MCCR-Baureihe umzustellen.

In anderen Fällen konnten auch Pumpen der bewährten MCC-Baureihe mit SICcast®-Gehäuse und -Laufrad für den Retrofit bestehender Pumpenstationen verwendet werden. Aufgrund der großen Anzahl der zur Verfügung stehenden Pumpenhydrauliken bietet Düchting für nahezu jeden Einsatzfall der Rauchgasentschwefelung die passende Pumpe.

Über:

DÜCHTING PUMPEN Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Frau Marzena Dziadek
Wilhelm-Düchting-Str. 22
58453 Witten
Deutschland

fon ..: 02302-969-0
web ..: http://www.duechting.com
email : marketing@duechting.com

Über DÜCHTING PUMPEN

DÜCHTING PUMPEN ist ein in dritter Generation familiengeführtes, deutsches Unternehmen mit Sitz im Ruhrgebiet und 77 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Produktion hochwertiger Kreiselpumpen für industrielle Anwendungen, u.a. in der Meerwasserentsalzung (Umkehrosmose), der Rauchgasentschwefelung, im Bergbau sowie in der chemischen Industrie. Das Unternehmen bietet die passende Lösung für nahezu jeden industriellen Einsatzbereich, in dem der Transport von Flüssigkeiten eine Rolle spielt. Das Lieferprogramm umfasst im Wesentlichen einstufige und mehrstufige Kreiselpumpen für Drücke bis 250 bar und Förderströme bis 20.000 m3/h. Rund 120 Mitarbeiter setzen sich mit Fachkompetenz, Teamgeist und Engagement für das Unternehmen und seine Produkte ein. DÜCHTING PUMPEN hat eigene Niederlassungen in Nord- und Südamerika sowie Russland und feste Vertriebs- und Servicepartner in über 25 Ländern weltweit. Mehr Informationen unter www.duechting.com.

Pressekontakt:

amedes gbr
Frau Gina Wilbertz
Untere Hardt 7
53773 Hennef

fon ..: 02242-90166-0
web ..: http://www.amedes.de
email : presse@amedes.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/retrofit-von-absorber-umwaelzpumpen-von-duechting-fuer-die-rauchgasentschwefelung/

Einen Gartenbrunnen bohren geht auch preiswert!

Brunnenbau Unternehmen aus Berlin startet neu!

Einen Gartenbrunnen bohren geht auch preiswert!

Professionelle Brunnenbauer aus Berlin.

Das Berliner Unternehmen Aquagrün gibt es seit seit über 20 Jahren. Mit ihren erfahrenen Bohrtechnikern hat die Aquagrün unzählige Gartenbrunnen angelegt, Geothermibohrungen und Erdwärmebohrungen durchgeführt. Auch Pumpen und Bewässerungsanlagen gehören zu ihren Brunnenbau Dienstleistungen.

Nun startet die Aquagrün mit neuer Technik und aufgestockten Personal in den Frühling, denn der Frühling ist ideal um Tiefarbeiten durchzuführen.

Ein eigener Brunnen im Garten ist eine weise Entscheidung, denn ein eigener Brunnen hilft nicht nur beim Geld sparen, er schont ausserdem Ressourcen und er amortisiert sich schnell.

Die Aquagrün bietet in diesem Jahr insbesondere bei der Beratung und Planung von Hauswasserwerken, Brunnen, – Beregnungs- und Einteisungsanlagen auch eine kompetente Beratung in Geothermie, zur Energieeffizienz und erstellt Umweltverträglichkeitsanalysen.

Die Wartung von Brunnenanlagen, Pumpwerken und Beregnungsanlagen, die Leistungsüberprüfung auf Restsandgehalt, Wasserqualität usw, ordnet sich nun auch die Regenerierung von Brunnenanlagen ein. Dazu erfolgt die Unterscheidung in chemischer und mechanischer Regenerierung im Brunnenbau.

Auf der Webseite der Aquagrün werden die Techniken genauer beschrieben und geben einen Einblick in die Professionalität mit der dieses Brunnenbau Unternehmen arbeitet.

Das Unternehmen Aquagrün aus Berlin hat über 20 Jahre Erfahrung im Brunnenbau. Es bietet Dienstleistungen über Brunnenanlagen, Gartenbrunnen, Beregnungsanlagen, Leistungsüberprüfungen und die Regenerierung von Brunnenanlagen.

Kontakt
Aquagrün
Jörg Kowar
Obentrautstraße 32
10963 Berlin
030 62 98 93 16
info@aquagruen.de
http://www.aquagruen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/einen-gartenbrunnen-bohren-geht-auch-preiswert/

Premium wird zu Prime

Die Alfa Laval LKH Prime Pump setzt einen neuen Standard bei selbstansaugenden Pumpen.

Premium wird zu Prime

Alfa Laval ist ein weltweit führender Anbieter von Produkten und Verfahrenslösungen

Basierend auf der marktführenden Pumpen-Baureihe Alfa Laval LKH, handelt es sich um eine vielseitige, effiziente und selbstansaugende Pumpe, bei der die Kombination von optimierter Laufradkontur und einer Förderschnecke zu einem hochentwickelten Design kombiniert wurde, um auch die strengsten Anforderungen in vielen Branchen zu erfüllen, von der Nahrungsmittelproduktion bis hin zu Pharmazeutika.

Die überlegene Effizienz der Alfa Laval LKH Prime führt zu reduziertem Energieverbrauch. Zusammen mit der Tatsache, dass sie auf der marktführenden LKH-Pumpenreihe basiert, sorgt sie für niedrige Betriebskosten und eine hohe Verfügbarkeit.

Konzipiert für Cleaning-in-Place-Aufgaben, inklusive der Fähigkeit mit Luft umzugehen, ist die LKH Prime auch in der Lage, das Produkt zu pumpen, wodurch bereits während der Gestaltung der Prozesssysteme der Kapitalaufwand reduziert werden kann.

Die Alfa Laval LKH Prime ist nicht nur leise im Betrieb, sondern wurde speziell entwickelt, um auch die strengsten Normen und hygienischen Anforderungen der Lebensmittel-, Milch-, Getränke- und der Haushalts- und Körperpflegeprodukte-Industrie gerecht zu werden. Die Pumpe wird auch als Ultrapure-Modell verfügbar sein, um die spezifischen Bedürfnisse der Pharmaindustrie zu erfüllen.

Übertrifft selbst die höchsten Standards

Russ Kelly, Global Pump Portfolio Manager bei Alfa Laval , sagt: „Viele Branchen haben nach einer selbstansaugenden Pumpe gesucht, die den Anforderungen an eine bessere Energieeffizienz und einen geringen Geräuschpegel gerecht wird und die neuesten Hygienestandards erfüllt. Durch die Kombination von optimierter Laufradkontur und einer Förderschnecke kann die Alfa Laval LKH Prime diese Erwartungen sogar übertreffen.“

Alfa Laval LKH Prime entspricht den EHEDG und 3A-Standards. Ultrapure-Modelle werden mit Q-Doc-Dokumentation zur Verfügung stehen, um die für die Pharmaindustrie geforderten Standards zu erfüllen. Die Markteinführung wird für Anfang 2016 erwartet.

Die Baureihe Alfa Laval LKH Pumpen

Der Kreiselpumpen-Premium-Bereich Alfa Laval LKH zeichnet sich durch hohe Effizienz, niedrigen Energieverbrauch und viele zusätzliche Optionen aus, mit denen die spezifischen Anwendungsanforderungen erfüllt werden. Das alles über einen großen Bereich nötiger Fördermengen und Drücke. Als ein Teil dieser Baureihe ist die Alfa Laval LKH Prime zuverlässig und einfach zu bedienen und zu warten.

Modelle stehen für alle hygienischen Anwendungen zur Verfügung, einschließlich der Nahrungs-, Molkerei-, Getränke-, Biotech- und Pharmaproduktion sowie für die Produktion von Haushalts- und Körperpflegeprodukten.

Fakten über die Alfa Laval LKH Prime:

-Alfa Laval LKH Prime steht durch niedrigen Energieverbrauch für überlegene Effizienz.

-Alfa Laval LKH Prime ist eine neue Ergänzung zu der marktführenden Premium-Pumpen-Plattform LKH. Durch die geteilten Bauteile werden eine einfachere Wartung und kürzere Ausfallzeiten ermöglicht.

-Das Design der Alfa Laval LKH Prime ermöglicht es, CIP-Aufgaben inklusive Luft zu erledigen. Zudem ist auch ein Pumpen des Produkts möglich.

-Die Pumpe Alfa Laval LKH Prime ist das neueste Produkt in einer langen Reihe von Hygienelösungen von Alfa Laval, die bereits seit 130 Jahren effektive Lösungen schafft.

Mehr Informationen unter http://www.alfalaval.de/

Über Alfa Laval

Alfa Laval (www.alfalaval.com) ist ein weltweit führender Anbieter von Produkten und kundenspezifischen Verfahrenslösungen, die auf den Schlüsseltechnologien des Unternehmens in den Bereichen Wärmeübertragung, mechanische Separation oder Fluid Handling basieren.

Die Geräte, Systeme und Dienstleistungen des Unternehmens sind speziell entwickelt, um den Kunden bei der Optimierung der Prozesse zu unterstützen. Die Lösungen helfen ihnen beim Erhitzen, Kühlen, Separieren und Transportieren von Produkten in Branchen, in denen Lebensmittel und Getränke, Chemie und Petrochemie, Pharmaartikel, Stärke, Zucker und Ethanol produziert werden.

Die Produkte von Alfa Laval werden auch in Kraftwerken, auf Schiffen, in der Maschinenbau-Industrie, im Bergbau, in der Abwasserbehandlung sowie für Klima- und Kälteanwendungen eingesetzt. Alfa Laval arbeitet weltweit in gut 100 Ländern eng mit den Kunden zusammen, um ihnen dabei zu helfen, im globalen Wettbewerb vorne zu bleiben.

Alfa Laval ist an der Nasdaq OMX gelistet und erwirtschaftete im Jahr 2014 einen Jahresumsatz von rund 35,1 Mrd. SEK (ca. 3,85 Milliarden Euro). Das Unternehmen beschäftigt rund 18.000 Mitarbeiter.

Kontakt
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Rolf Lindenberg
Wilhelm-Bergner-Strasse 7
21509 Glinde
+49 40 7274 2466
rolf.lindenberg@alfalaval.com
http://www.alfalaval.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/premium-wird-zu-prime/

Erste ISO 9001:2015 Zertifizierung durch LRQA in Deutschland

LRQA Award an Qualitätsführer vergeben

Erste ISO 9001:2015 Zertifizierung durch LRQA in Deutschland

Bildunterschrift ( Personen von links nach rechts ): Klaus Eggert, Marc Siedemann, Günter Zarges, E

Am 18. November 2015 erhielt die SICcast Mineralguß GmbH & Co. KG, Witten – Annen, als erstes Unternehmen in Deutschland, die Zertifikatsurkunde nach ISO 9001:2015 durch die international renommierte LRQA ( www.LRQA.de ).
Die ISO 9001 ist weltweit das führende Qualitätsmanagementsystem. Qualität hat eine lange Tradition im Hause SICcast. Vor wenigen Wochen wurde bereits der Crystal Award an die Firma durch LRQA verliehen. Dieser Award wird für 20 Jahre erfolgreiche Zertifizierung verliehen. Anlässlich der Verleihung der SICcast -Zertifizierung wird der Crystal Award ebenfalls an die Schwesterfirma Düchting Pumpen, Witten übergeben. Erik Klinge, Area Marketing Manager Central Europe – LRQA : „Unternehmen, die ein solch nachhaltiges Qualitätsbewusstsein über Jahrzehnte demonstrieren, unterstreichen die Qualitätsführerschaft auf den Weltmärkten. Die Unternehmen können stolz auf Ihre gelebte Unternehmenskultur und das nachhaltige Bewusstsein für Qualität sein.“
SICcast Mineralguß GmBH & Co KG ( www.siccast.de ) Düchting Pumpen ( www.duechting.com ) LRQA ( www.lrqa.de )
Lloyd“s Register Quality Assurance ( http://www.lrqa.de ) wurde 1985 gegründet und ist eine der international führenden Gesellschaften für die Auditierung von Managementsystemen und Risikomanagement.
LRQA bietet Schulungen und Zertifizierung von Managementsystemen mit Schwerpunkten in folgenden Bereichen:

Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Energiemanagement, Auditierung von Lieferketten. Mit mehr als 45 Akkreditierungen und Niederlassungen in 40 Ländern kann LRQA Auditierungen in 120 Ländern durchführen. Weltweit betreuen 2.500 Auditoren mehr als 45.000 Kunden.
LRQA gehört zur Lloyd“s Register Gruppe. Lloyd“s Register wurde 1760 als erste Gesellschaft zur Schiffsklassifizierung gegründet und bietet heute Dienstleistungen im Bereich Risikomanagement. Die Lloyd´s Register Gruppe ist ein gemeinnütziges Unternehmen gemäß englischem Charity-Recht, d.h. die Gewinne werden für eine gemeinnützige Stiftung verwendet bzw. wieder direkt ins Unternehmen investiert. Hierdurch ist LRQA wirtschaftlich unabhängig.

Lloyd“s Register Quality Assurance ( http://www.lrqa.de ) wurde 1985 gegründet und ist eine der international führenden Gesellschaften für die Auditierung von Managementsystemen und Risikomanagement.
LRQA bietet Schulungen und Zertifizierung von Managementsystemen mit Schwerpunkten in folgenden Bereichen:

Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Energiemanagement, Auditierung von Lieferketten. Mit mehr als 45 Akkreditierungen und Niederlassungen in 40 Ländern kann LRQA Auditierungen in 120 Ländern durchführen. Weltweit betreuen 2.500 Auditoren mehr als 45.000 Kunden.
LRQA gehört zur Lloyd“s Register Gruppe. Lloyd“s Register wurde 1760 als erste Gesellschaft zur Schiffsklassifizierung gegründet und bietet heute Dienstleistungen im Bereich Risikomanagement. Die Lloyd´s Register Gruppe ist ein gemeinnütziges Unternehmen gemäß englischem Charity-Recht, d.h. die Gewinne werden für eine gemeinnützige Stiftung verwendet bzw. wieder direkt ins Unternehmen investiert. Hierdurch ist LRQA wirtschaftlich unabhängig.

Kontakt
LRQA
Carl Ebelshäuser
Innere Kanalstrasse 15
50823 Köln
0221-93 77 37 0
info@lrqa.de
http://www.lrqa.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/erste-iso-90012015-zertifizierung-durch-lrqa-in-deutschland/

Schweizer Präzision für Medizin und Labor

Diener Precision Pumps präsentiert Pumpen zur präzisen Flüssigkeitskontrolle

Schweizer Präzision für Medizin und Labor

Zahnradpumpe Optima Serie

Vom 16. bis 19. November 2015 präsentiert Diener Precision Pumps, der Schweizer Qualitätshersteller von Kolbenpumpen und Zahnradpumpen, seine innovativen Produkte an der Compamed in Düsseldorf. Die Messe thematisiert zusammen mit der weltgrössten Medizinmesse MEDICA 2015, die gesamte Wertschöpfungskette für Medizintechnik.

Am Stand D06 in Halle 08a entdecken die Fachbesucher die Welt von Diener Precision Pumps. Die Ingenieure von Diener Precision Pumps entwickeln in Zusammenarbeit mit den Ingenieuren des jeweiligen Kunden Zahnrad- und Kolbenpumpen für den spezifischen Bedarf. Alle Produkte werden auf die jeweilige Anwendung massgeschneidert. Diener Precision Pumps ist Lösungsanbieter für sämtliche Anforderungen der präzisen Flüssigkeitskontrolle. Ausserdem hat das Unternehmen langjährige Erfahrung in der Verarbeitung und im Einsatz von Materialien. Dieses Wissen ist gerade in medizinischen und Labor-Anwendungen von grossem Vorteil.

Effizient massgefertigt
Die Pumpen von Diener Precision Pumps gibt es in unterschiedlichen Grundserien. Die Massanfertigung beginnt deshalb effizient auf einer bereits vorhandenen Grundlage. Die Serien der Zahnradpumpen reichen von der leisen und handlichen Silencer bis zur robusten Extreme Serie. Auch die Mini und die platzsparende Optima Serie gehören zur Produktpalette. Im Bereich der Kolbenpumpen greifen die Ingenieure auf die Präzisionsserie zurück. Ihre abriebfesten Keramikkolben ermöglichen eine lange Lebensdauer ohne Wartungsaufwendungen. Die Pumpen gibt es in einer einfachen Ausführung mit Schrittmotor oder aber als doppelt wirkende Kolbenpumpe, die zwei Flüssigkeiten mit unterschiedlichen Hubvolumen verarbeiten kann.

Individualentwicklung für medizinische Apparate und Laboranwendungen
Die kundenspezifische Entwicklung der Pumpen findet im Innovationszentrum von Diener Precision Pumps in Lodi, USA statt. Produziert wird in bester Schweizer Qualität in Embrach bei Zürich. Das Unternehmen begleitet seine Kunden von der Entwicklung bis hin zur Serienproduktion der massgefertigten Pumpen. Diener Precision Pumps ist nach ISO 9001 und 13485 zertifiziert und verfügt über einen Reinraum der ISO Klasse 7. Damit ist Diener Precision Pumps der ideale Partner für Hersteller medizinischer Apparate und Laboranwendungen.

„Wir freuen uns, auch 2015 den Fachbesuchern der Compamed unsere innovativen Produkte vorstellen zu können. Die Zahnradpumpen und Kolbenpumpen von Diener Precision Pumps bieten OEM Herstellern die Möglichkeit zur hochpräzisen Flüssigkeitskontrolle. Sie überzeugen durch die einstellbaren Fördermengen, die einfache Spülung und Reinigung sowie den Einsatz von inerten Werkstoffen. Alle unsere Pumpen werden den kundenspezifischen Anforderungen angepasst „, kommentiert John Bishop, Leiter Sales und Marketing, die diesjährige Compamed-Teilnahme von Diener Precision Pumps.

Pumpen für anspruchsvolle Anwendungen
Die Materialien der Zahnradpumpen von Diener Precision Pumps sind chemisch resistent und eignen sich für hohe Reinigungstemperaturen. Der Pumpenaufbau vermeidet bewusst tote Ecken. Damit wird die schnelle Spülung und Reinigung sichergestellt. Die Fördermenge der Kolbenpumpen wird während der Montage bzw. des Testlaufs eingestellt. Höchste Wiederholgenauigkeit ist bei minimalem Programmieraufwand gewährleistet.

Diener Precision Pumps ist ein Schweizer Qualitätshersteller von Präzisionspumpen. Das von Ingenieuren für Ingenieure geführte Familienunternehmen entwirft, entwickelt und produziert Kolbenpumpen und Zahnradpumpen zur präzisen Flüssigkeitskontrolle für den weltweiten OEM-Markt. Höchste Leistungsfähigkeit, Lebensdauer und Qualität sowie eine hohe Wirtschaftlichkeit zeichnen die Produkte von Diener Precision Pumps aus. Alle Kolbenpumpen und Zahnradpumpen sind Spezialanfertigungen, die exakt an die individuelle Kundenanwendung angepasst sind. Die Präzisionspumpen werden im Innovationszentrum von Diener Precision Pumps in Lodi, Kalifornien entwickelt und am Hauptsitz in Embrach, Schweiz, produziert.

Kontakt
Diener Precision Pumps
Manuela Chablais
Stationsstrasse 66
8424 Embrach
+41 (0) 44 866 72 84
mchablais@dienerprecisionpumps.com
http://www.dienerprecisionpumps.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schweizer-praezision-fuer-medizin-und-labor/

Präzise Flüssigkeitskontrolle im Massanzug

Diener Precision Pumps masschneidert Pumpen und Manifolds für den OEM Markt

Präzise Flüssigkeitskontrolle im Massanzug

Magnetgekoppelte, dichtungslose Zahnradpumpe

Diener Precision Pumps, Spezialist für präzise Flüssigkeitskontrolle , entwickelt und produziert magnetgekuppelte Zahnradpumpen und ventillose Kolbenpumpen für den OEM Markt. An der AACC Clinical Lab Expo vom 28. bis 30. Juli 2015 in Atlanta, Stand 5047, präsentiert das Unternehmen die neuesten Entwicklungen beider Produktgruppen.

Ventilfreie Kolbenpumpen aus Keramik für Misch- und Dosieranwendungen
Ventilfreie Kolbenpumpen aus Keramik ermöglichen das präzise Dosieren und Mischen verschiedener, auch aggressiver Flüssigkeiten. Die Kolbenpumpen gibt es in einfach oder doppelt wirkender Konfiguration. Doppelt wirkend heisst, dass die Pumpe bis zu zwei Flüssigkeiten mit unterschiedlichen Hubraten verarbeiten kann.

Magnetgekoppelte Zahnradpumpen für Waschanwendungen
Die neueste Entwicklung magnetgekoppelter und dichtungsloser Zahnradpumpen heisst „Silencer“. Diese Zahnradpumpen werden in medizinischen Geräten weltweit für den Transport von Flüssigkeiten in Waschanwendungen eingesetzt. Sie sind die kompakte Lösung mit langer Lebensdauer und guter Wirtschaftlichkeit.

Individuell angepasste Manifolds
Diener Precision Pumps entwickelt nicht nur Pumpen gemäss kundenspezifischen Anforderungen, sondern auch massgeschneiderte Mehrwegverteilerblöcke (Manifolds). Durch das abgestimmte Design von Pumpen und Manifolds werden unnötige Schläuche und Konnektoren eliminiert und das Risiko von Lecks entfällt. Es ergeben sich Einsparungen bei Kosten und Größe.

Massanfertigung für OEM
Die Ingenieure von Diener Precision Pumps entwickeln gemeinsam mit den Ingenieuren der Kunden Pumpen nach Mass. Sie verbessern die Leistungsfähigkeit und sorgen für maximale Effizienz. Basierend auf verschiedenen Design Alternativen erreichen Sie die Minimierung der Installationskosten.

Anschauungsbeispiele an der AACC Clinical Lab Expo, vom 28. bis 30. Juli 2015 in Atlanta/USA
Diener Precision Pumps zeigt die hier vorgestellten Produkte an der AACC Clinical Lab Expo, vom 28. bis 30. Juli 2015 in Atlanta/USA am Stand 5047.

Diener Precision Pumps ist ein Schweizer Qualitätshersteller von Präzisionspumpen. Das von Ingenieuren für Ingenieure geführte Familienunternehmen entwirft, entwickelt und produziert Kolbenpumpen und Zahnradpumpen zur präzisen Flüssigkeitskontrolle für den weltweiten OEM-Markt. Höchste Leistungsfähigkeit, Lebensdauer und Qualität sowie eine hohe Wirtschaftlichkeit zeichnen die Produkte von Diener Precision Pumps aus. Alle Kolbenpumpen und Zahnradpumpen sind Spezialanfertigungen, die exakt an die individuelle Kundenanwendung angepasst sind. Die Präzisionspumpen werden im Innovationszentrum von Diener Precision Pumps in Lodi, Kalifornien entwickelt und am Hauptsitz in Embrach, Schweiz, produziert.

Kontakt
Diener Precision Pumps
Manuela Chablais
Stationsstrasse 66
8424 Embrach
+41 (0) 44 866 72 84
mchablais@dienerprecisionpumps.com
http://www.dienerprecisionpumps.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/praezise-fluessigkeitskontrolle-im-massanzug/

Intelligenter Impellereinsatz für einfache Flüssigkeitsbeförderungen

ZUWA präsentiert neue Kunststoffpumpe

Intelligenter Impellereinsatz für einfache Flüssigkeitsbeförderungen

ZUWA präsentiert neue Kunststoffpumpe

Unistar, Combistar und Nirostar – Diese drei Pumpentypen arbeiten nach dem Impeller Prinzip und sind ab Juni 2015 bei ZUWA erhältlich. Die besondere Konstruktion der Pumpe und der Einsatz qualitativ hochwertiger Werkstoffe versprechen eine Erleichterung im Beförderungsvorgang von Flüssigkeiten. Für Interessenten kann auf der ACHEMA 2015 das Produkt bestaunt und ausprobiert werden.

Impellerpumpe als Sensationsinstrument

Das familiengeführte Unternehmen ist bereits für sein vielfältiges Produktangebot weltweit bekannt. Neben den bisher angebotenen Spritzgeräten, Abwasserpumpen, Bohrmaschinenpumpen, Schmutzwasserpumpen und Zapfwellenpumpen bringt ZUWA erstmals eine Kunststoff-Impellerpumpe auf den Markt. Ansaugen, Befördern und Drücken: Durch den Einsatz des Impellers arbeitet die Pumpe selbstansaugend und vereinfacht somit den Beförderungsvorgang unterschiedlicher Lösungen. Außerdem führt der eingebaute Motor ebenfalls dazu, dass die eingesetzten Flüssigkeiten gleichmäßig aus der Pumpe gepresst werden.

Für jede Flüssigkeit ein passender Impeller

Der selbstansaugende Arbeitsvorgang eines Impellers bringt vielerlei Vorteile mit sich: Je nach Pumpentyp können unterschiedlichste Substanzen transportiert werden. Das Einsatzgebiet reicht von hochviskosen Flüssigkeiten und Säuren über Laugen bis hin zu unterschiedlichen Lösungsmitteln. Zu dem hinzu ist die robuste Bauweise für Sondertransporte von Materialien bis zu 90 Grad fähig. Somit können fetthaltige Substanzen; wie Öle und Honig befördert werden. Durch den Einsatz hochwertiger Wellenabdichtungen wird dieser Beförderungsvorgang sicher und schonend durchgeführt. Zusätzlich führt die besondere Ausführungsart zu einer problemlosen und pulsationsfreien Förderung von korrosiven Substanzen.

Kleiner Motor, große Leistung

Die Leistungen der „Chemie-Pumpe“ sprechen für sich: Sie kann bis zu drei Meter trocken ansaugen und hat eine Förderhöhe von maximal 50 Meter. Derzeit stehen Motortypen für 230 bis 400 Volt mit 50 oder 60 Herz zur Verfügung, welche mit einer Drehzahl von 1.400 bis 2.800 Umdrehungen pro Minute arbeiten. Je nach Motorisierungs-Typ liegt die Fördermenge zwischen drei und 30 Liter pro Minute. Außerdem können die Drehzahl und die Drehrichtung je nach Bedarf mit Hilfe eines Frequenzumrichters individuell eingestellt werden. Ein Trockenlaufen der Pumpe wird durch den Einsatz eines wirkungsvollen Trockenlaufschutzes verhindert, da ein Temperaturfühler am Pumpendeckel installiert ist, der die Stromversorgung bei Erreichen einer eingestellten Zielmarke unterbricht und die Pumpe somit abschaltet. Zudem führt der einfache Wechsel des Laufrades, sowie die schnelle Montage und Demontage zu einfachen Wartungsvorgängen.

Mehr Informationen finden Sie unter: http://www.zuwa.de/produkte/pumpen-impellerpumpen-4/

Das Unternehmen ZUWA-Zumpe GmbH, mit seinem Sitz in Laufen, arbeitet seit über 60 Jahren als Hersteller für Pumpen und Spritzgeräte für die Industrie und stellt auch Pumpen für Pflanzenschutz und Betankungssets für Adblue bereit. Neben Impellerpumpen hat ZUWA auch Bohrmaschinenpumpen, Schmutzwasserpumpen und Zapfwellenpumpen und ist ein zuverlässiger Partner in der Hauswasserversorgung, bei der Schädlingsbekämpfung sowie im Pflanzenschutz mit Wühlmausbekämpfungsgeräten.

Kontakt
ZUWA-Zumpe GmbH
Mathias Dufter
Franz-Fuchs-Straße 13-17
83410 Laufen
+49 8682 8934-0
info@zuwa.de
www.zuwa.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/intelligenter-impellereinsatz-fuer-einfache-fluessigkeitsbefoerderungen/

Intelligente Pumpenüberwachung von Colfax Fluid Handling

Intelligente Pumpenüberwachung von Colfax Fluid Handling

IN-1000, die neue intelligente Plattform für das Condition und Operation Monitoring

(Radolfzell – 6.2.2015) Colfax Fluid Handling, ein Bereich der Colfax Corporation (NYSE: CFX), folgt dem Trend der Industry 4.0 und stellt auf der Hannover Messe auf dem „Pumpe DE PUMPENplatz“ (Halle 15, Stand G43) eine neue intelligente Plattform für das Condition und Operation Monitoring vor: Die IN-1000. Diese ist speziell für Pumpen von Allweiler entwickelt, die in betriebskritischen und umweltsensiblen Anwendungen eingesetzt sind. IN-1000 erhöht die Sicherheit und reduziert gleichzeitig die Betriebskosten. Kernstück des Systems ist die von Allweiler entwickelte Software.

Mit der neuen „Smart Platform“ lassen sich von der einfachen Zustandsüberwachung bis hin zu komplexen Überwachungstätigkeiten inklusive Operation Monitoring an mehreren Pumpen viele Anforderungen an Sicherheit und geringe Betriebskosten gleichzeitig realisieren. Beispiele sind die Überwachung von Druck, Temperatur, Leckage und Vibration. Eine Erweiterung mit industrieller Standardsensorik ist möglich.

Der Betrieb wird kontinuierlich und vollautomatisch überwacht und für spätere Auswertungen protokolliert. Treten ungewöhnliche Betriebsbedingungen auf, werden diese sofort gemeldet und auf einem grafikfähigen Farbdisplay angezeigt. Die Kommunikation mit der Leitwarte erfolgt über Ethernet-Verbindungen. Ein schneller ortsunabhängiger Remote-Zugriff etwa für das Wartungspersonal ist über Smartphone-Apps und den integrierten Web-Browser von jedem PC mit Internetzugang möglich. Der Megatrend Industry 4.0 ist damit an der Pumpe angekommen, indem CFH/Allweiler das Internet der Dinge für seine Produkte implementiert. Je nach Konfiguration führt die „Smart Platform“ automatische pumpenindividuelle Reaktionen aus, beispielsweise einen Wechsel auf eine andere Pumpe. Auf diese Weise werden Wartung und Instandhaltung planbar, es gibt keine ungeplanten Produktionsausfälle und die Wartungsintervalle können größer werden.

„Die Smart Platform führt zu niedrigeren Gesamtkosten und ist günstiger als ähnliche Systeme. Bei sensiblen Betriebsbedingungen wie etwa bei Thermalölpumpen steht der Sicherheitsgewinn im Vordergrund“, so Gunter Connert, Vertriebsleiter Deutschland bei Colfax Fluid Handling/Allweiler. Das System lässt sich für alle Pumpen von Allweiler einsetzen und auch nachrüsten.

Colfax Corporation – Colfax Corporation is a diversified global manufacturing and engineering company that provides gas- and fluid-handling and fabrication technology products and services to commercial and governmental customers around the world under the Howden, Colfax Fluid Handling and ESAB brands. Colfax believes that its brands are among the most highly recognized in each of the markets that it serves. Colfax is traded on the NYSE under the ticker „CFX.“ Additional information about Colfax is available at www.colfaxcorp.com.

Colfax Fluid Handling – Colfax Fluid Handling, a business of Colfax Corporation (NYSE: CFX), is a global leader in critical fluid-handling and transfer solutions for the commercial marine, defense, energy, industrial and reliability services markets. With a broad portfolio of technologies, products, systems and services and a deep base of application and engineering expertise, Colfax Fluid Handling specialists work with customers to focus on their toughest business challenges. As a result, Colfax Fluid Handling can develop and deliver the best customer solutions that provide the highest levels of reliability, efficiency and longevity with the lowest total cost of ownership. Colfax Fluid Handling encompasses the trusted product brands Allweiler, Clarus, COT-PURITECH, Houttuin, Imo, LSC, Rosscor, Sicelub, Total Lubrication Management, Tushaco, Warren and Zenith.

NOTICE ON FORWARD-LOOKING STATEMENTS: This press release may contain forward-looking statements, including forward-looking statements within the meaning of the U.S. Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Such forward-looking statements include, but are not limited to, statements concerning Colfax“s plans, objectives, expectations and intentions and other statements that are not historical or current facts. Forward-looking statements are based on Colfax“s current expectations and involve risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from those expressed or implied in such forward-looking statements. Factors that could cause Colfax“s results to differ materially from current expectations include, but are not limited to factors detailed in Colfax“s reports filed with the U.S. Securities and Exchange Commission as well as its Annual Report on Form 10-K under the caption „Risk Factors“. In addition, these statements are based on a number of assumptions that are subject to change. This press release speaks only as of this date. Colfax disclaims any duty to update the information herein. The term „Colfax“ in reference to the activities described in this press release may mean one or more of Colfax“s global operating subsidiaries and/or their internal business divisions and does not necessarily indicate activities engaged in by Colfax Corporation.

Firmenkontakt
Allweiler GmbH
Gunter Connert
Allweilerstr. 1
78315 Radolfzell
+49 (0)7732 86-542
+49 (0)7732 86-99515
g.connert@allweiler.de
http://www.allweiler.com

Pressekontakt
TennCom AG
Dr. Kurt Christian Tennstädt
Hohentwielstr. 4a
78315 Radolfzell
+49 (0)7732 – 95 39 30
+49 (0)7732 – 95 39 39
info@tenncom.de
http://www.tenncom.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/intelligente-pumpenueberwachung-von-colfax-fluid-handling/

Vacon auf der ISH

Mehr Energieeffizienz mit der VACON 100 Familie für die komplette Gebäudeautomation sowie den dezentralisierten OEM Umrichterlösungen der VACON 20 Familie

Vacon auf der ISH

Vacon präsentiert auf der ISH sein Produktportfolio aus dem Bereich der Frequenzumrichter (Bildquelle: @Vacon GmbH)

Vom 10. bis 14. März treffen sich Experten für Mess-, Regel- und Steuerungstechnik auf der ISH, der weltgrößten Leistungsschau für den Verbund von Wasser und Energie. Vacon wird in der Messe Frankfurt in Halle 10.3, Stand D 10 sein umfassendes Produktportfolio aus dem Bereich der Freqenzumrichter präsentieren. Der finnische Frequenzumrichterhersteller stellt seine VACON 100 Familie in den Fokus – die Umrichterfamilie für die komplette Gebäudeautomation. Ein weiteres Highlight sind die OEM Umrichter für die Gebäudeautomation bis 7,5KW der VACON 20 Familie. Martin Kopka, Vertriebsleiter bei Vacon in Deutschland: „Unsere Umrichter sind nicht an bestimmte Motortypen oder -baureihen gebunden sondern Motorhersteller-neutrale Lösungen.“

Die ISH 2015 präsentiert unter dem Motto „Comfort meets Technology“ zukunftsweisende Themen wie etwa Ressourcenschonung – ein optimales Umfeld für den Frequenzumrichterhersteller Vacon, dessen Anwendungen unmittelbare Energieeinsparungen bewirken und durch eine bessere Regelung der gesamten Anlage sowohl deren Kapazität als auch die Qualität erhöhen. Sie sind für ein breites OEM-Anwendungsspektrum wie Hochleistungspumpen, Lüfter oder Kompressoren verfügbar und können für die Nachrüstung von Produktionsmaschinen genutzt werden. „Wir freuen uns, dem Fachpublikum einen umfassenden Einblick in unsere Frequenzumrichter zu geben, die speziell auf die Gebäudeautomation ausgerichtet sind“, so Kopka.

Vacon 100 Familie: mit integrierten Features für die Gebäudeautomation
Die Frequenzumrichter VACON 100, FLOW und X aus der VACON 100 Familie sind einfach zu verwenden, lassen sich anwendungsübergreifend optimieren und sind eine sinnvolle Investition, die Platz- und Kosteneinsparungen ermöglicht. Die Umrichterfamilie für die komplette Gebäudeautomation wird im Laufe des Jahres auf 800KW ausgebaut und enthält viele Features onboard. Dazu gehören eine Ethernet Schnittstelle, eine hohe Schutzart bis IP66, Schaltschranklösungen, eine Motorschalterfunktion, umfangreiche Pumpenfunktionen sowie der Betrieb von PM und Asynchronmotoren. Mit VACON Live lassen sich die Umrichter aus der Ferne in Betrieb nehmen, instandhalten und überwachen.

Vacon 20 Familie / Die OEM Umrichter für die Gebäudeautomation bis 7,5KW
Mit dem VACON 20X und dem VACON 20 Cold Plate stellt Vacon außerdem Umrichterlösungen vor, die in nahezu allen Umgebungen verwendet werden können. Der VACON 20X ist der kompakteste IP66/Type 4X für dezentralisierte Umrichter. Der VACON 20 Cold Plate kann aufgrund des schlanken, flachen Designs auch auf engstem Raum montiert werden. Daher ist der Umrichter hervorragend für OEM Anwendungen geeignet, beispielsweise als Einbau in das kundeneigene Gehäuse oder in das Kundengerät.

Vacon hat sich zum Ziel gesetzt, die besten Umrichter der Welt zu bauen und zu vermarkten. Frequenzumrichter werden zur Drehzahlsteuerung von Elektromotoren und bei der Gewinnung regenerativer Energien eingesetzt. Vacon verfügt über R&D- sowie Fertigungsstandorte in Finnland, den USA, China, Indien und Italien sowie über Vertriebsniederlassungen in 30 Ländern. In 2013 wurde mit ca. 1.600 Mitarbeitern ein Umsatz von 403 Millionen Euro erzielt. Aktien von Vacon (VAC1V) sind an der Börse in Helsinki notiert und werden dort öffentlich gehandelt. Driven by Drives, www.vacon.com

Firmenkontakt
Vacon GmbH
Sebastian Hilgers
Gladbecker Str. 425
45329 Essen
+49 (0) 201/80670-0
vacon@vacon.de
http://www.vacon.de

Pressekontakt
ICD Hamburg GmbH
Michaela Schöber
Haynstraße 25a
20249 Hamburg
+49 40 467 770 10
info@icd-marketing.de
http://www.icd-marketing.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/vacon-auf-der-ish/

fmld – Förder – Misch – Mess – Lager und Dosiertechnik Vertriebsges.m.b.H. auf Bailaho Firmensuchmaschine

Auf der Firmensuchmaschine Bailaho präsentiert sich jetzt auch die Firma fmld – Förder – Misch – Mess – Lager und Dosiertechnik Vertriebsges.m.b.H. aus Rohrbrunn in Österreich.

Im Werbetext des Unternehmens wirbt fmld – Förder – Misch – Mess – Lager und Dosiertechnik Vertriebsges.m.b.H. als der richtige Partner, wenn es im Flüssigkeits- oder Schüttgutbereich um Aufgaben in der Pumpen-, Förder-, Misch-, Mess-, Lager-, Ab/Befüll- oder Dosiertechnik geht. Mit einem umfangreichen Verkaufsprogramm ist das Unternehmen in der Lage, für die jeweilige Aufgabenstellung genaue spezifische Lösungen für die Kunden auszuarbeiten. Von nieder- bis hochviskosen Flüssigkeiten über Salben oder Pasten bis hin zu Schüttgut oder Stückgut, kann fmld sich als kompetenter Partner präsentieren.

Die Liefermöglichkeiten von fmld beginnen bei Einzelkomponenten, Einzelaggregaten, über Stationen oder Kleinanlagen, bis hin zu kompletten prozesstechnischen Anlagen, von der Planung über Ausführung, Montage, Inbetriebnahme und Service – alles aus einer Hand. Als zusätzlichen Service bietet fmld eine Reparaturwerkstätte, sowie voll ausgestattete Serviceautos und Mitarbeiter mit jahrelanger Erfahrung im industriellen Reparatur- und Servicebereich, die eine rasche Wiederinstandsetzung Ihrer Aggregate und Anlagenteile garantieren.

Im Werbetext des Eintrags der Firma fmld auf der Firmensuchmaschine Bailaho werden folgende Begriffe und Keywords mit den entsprechenden Unterseiten der Unternehmenswebsite von fmld verlinkt: Pumpen, Dosierpumpen, Kreiselpumpen, Tauchmotorpumpen, Verdrängerpumpen,
Fasspumpen.

Bestandteile des Eintrags der Firma fmld – Förder – Misch – Mess – Lager und Dosiertechnik Vertriebsges.m.b.H. sind das Firmenlogo für den Wiedererkennungswert, ein Werbetext in dem der Besucher des Eintrags über die Firma Informationen lesen kann.

Das österreichische Unternehmen mit Sitz in Rohrbrunn in Österreich ist sowohl auf der deutschen, wie auch auf der österreichischen, wie auch auf der schweizer Seite von Bailaho zu sehen.

Auf dem Eintrag des Unternehmens kann der Anwender aktive Handlungen vornehmen und zum Beispiel direkte Anfragen an das Unternehmen senden, oder den Eintrag auf über 300 (!!!) verschiedenen Social-Media-Portalen teilen, was auch wieder zu einer Erhöhung der Linkpopularität führen kann. Denn je mehr Backlinks im Internet von anderen Seiten zur eigenen Seite oder zu Seiten, die wiederum zur eigenen Seite verlinken, vorhanden sind, ist gut für die Linkpopularität der eigenen Website.

Bailaho ist eine Firmensuchmaschine für Deutschland, Österreich, die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein. Überwiegend Industriekunden, wie zum Beispiel zu bearbeitende und verarbeitende Industrie sind auf bailaho vertreten. Als B2B-Produktsuchmaschine und Lieferantensuchmaschine wurde Bailaho im August 2011 lanciert. Bailaho wurde 2012 Hauptpreisträger und zweifacher Preisträger beim Mittelstandsprogramm unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Lothar Späth. Weiter wurde Bailaho in 2012 „Best of“ in der Kategorie „Internet-Service“ beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand unter der Schirmherrschaft der Beauftragten der Bundesregierung für Informationstechnik. Bailaho wurde Finalist für Deutschland bei den European Business Awards, sowie Best of beim Industriepreis 2013, der alljährlich auf der Hannovermesse vergeben wird. Ganz aktuell wurde Bailaho mit der Bestnote „sehr gut“ bei einer unabhängigen Anwenderbefragung bewertet.

Das Service-Center der Firmensuchmaschine Bailaho erreichen Sie am besten per Email unter info@bailaho.net oder telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer für Deutschland 0800 / BAILAHO oder 0800 2 245 246. Aus der Schweiz erreichen Sie das Service-Center von Bailaho unter der kostenfreien Rufnummer 0800 112 107. Aus Österreich erreichen Sie das Service-Center von Bailaho unter der kostenfreien Rufnummer 0800 22 33 18.

Über:

Bailaho Unternehmergesellschaft haftungsbeschränkt
Frau Martina Schwandt
Im Nußgärtel 9
76534 Baden-Baden
Deutschland

fon ..: 0800 2245246
fax ..: 07223 2834714
web ..: http://www.bailaho.de
email : as@bailaho.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos und honorarfrei verwenden.

Um Zusendung eines Links zum publizierten Artikel (bei Online-Publizierung), bzw. um Zusendung eines Exemplars (bei Print-Publizierung) wird gebeten. Anfallende Kosten für Exemplar, Verpackung, Porto, etc. bitte per beiliegender Rechnung erheben.

Pressekontakt:

bailaho Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränk
Frau Martina Schwandt
Im Nussgärtel 9
76534 Baden-Baden

fon ..: 08002245246
web ..: http://www.bailaho.de
email : as@bailaho.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fmld-foerder-misch-mess-lager-und-dosiertechnik-vertriebsges-m-b-h-auf-bailaho-firmensuchmaschine/

Neue Köpfe für Multifunktionswerkzeug von Black & Decker

Mini-Kreissäge-Kopf zum Zuschneiden u.a. von Parkett und Laminat / Oberfräsen-Kopf für Aussparungen, Einlassungen, Nuten und dekorative Kanten / Kompressor-Kopf zum Drucküberprüfen und Aufpumpen

BildHeute säg‘ ich, morgen fräs‘ ich, übermorgen pump‘ ich meinen Autoreifen auf: Für sein Multifunktionsgerät MultiEvo MT143K hat Black & Decker das Sortiment an Werkzeugköpfen um einen Mini-Kreissäge-, einen Oberfräsen- und einen Kompressor-Aufsatz erweitert. Einmal mit der 14,4 Volt Grundeinheit MT143K ausgestattet, können Heimwerker dann aus neun Werkzeugköpfen für verschiedenste Anwendungen wählen und so im Vergleich zum Kauf von Einzelwerkzeugen Geld und Platz beim Aufbewahren sparen. Aufgesetzt werden die Werkzeugköpfe einfach per Knopfdruck.

Mini-Säge ganz groß bei Parkett und Laminat
Zum Zuschneiden von dünnen Weich- und Hartholzböden, Laminat, MDF-, Sperr- und Spanplatten ist eine Mini-Kreissäge optimal. Der mit einem TCT-Holzsägeblatt bestückte Mini-Kreissäge-Kopf MTTS7 erzielt in Weich- und Harthölzern sowie Verbundstoffen eine maximale Schnitttiefe von 21 mm. Per Knopfdruck auf die Grundeinheit MT143K aufgesetzt, sägt er mit einer Akku-Ladung bis zu 7,5 m Sperrholzplatten (18 mm). Um den beim Sägen und Zuschneiden von Leisten, Regalen und Belägen anfallenden Staub abzusaugen, ist am Werkzeugkopf ein Anschluss für einen Staubsauger integriert. Ein Inbusschlüssel für den Wechsel des Sägeblatts (Ø 86 mm, Bohrung 15 mm) mittels Spindelarretierung ist ebenfalls direkt an Bord. Der Mini-Kreissäge-Kopf MTTS7 ist inklusive Inbusschlüssel und TCT-Holzsägeblatt für EUR 49,95 (UVP) erhältlich. Ein Ersatzsägeblatt gibt es unter der Nummer X13111 für EUR 12,99 (UVP).

Das große Fräsen
Ein für routinierte Handwerker und Hobby-Schreiner vielseitig einsetzbares Werkzeug zur Bearbeitung von Holz ist der neue Oberfräsen-Kopf MTRT8. Die zwei im Lieferumfang enthaltenen Fräser (Nut-und Profil-) mit 6,35 mm Schaft und einer maximalen Frästiefe von 25,4 mm eignen sich z. B. zum Bohren von Scharnierlöchern, zum Fräsen von Führungsnuten für Schubladen, zum Fräsen von Glasfalzen in Bilderrahmen, zum Einfälzen von Korpusrückwänden in Möbeln, zum Profilfräsen von Werkstückkanten oder zum Herstellen individueller Sockel- und Zierleisten sowie mit Mustern und Ornamenten verzierter Werkstücke. Gewechselt werden die Fräser per Spindelarretierung und Spannschlüssel. Auf die 14,4 Volt Lithium-Akku Grundeinheit aufgesetzt, bearbeitet der Oberfräsen-Kopf mit einer Akkuladung bis zu 21 m Holzkanten (Bootsbausperrholz). Für eine saubere Arbeitsumgebung beim Fräsen wird ein Staubsauger-Adapter mitgeliefert.

Der Oberfräsen-Kopf MTRT8 ist inklusive Nut- und Profilfräser sowie Spannschlüssel für EUR 69,95 (UVP) erhältlich.

Frischer Wind beim Aufpumpen
Wer nach all dem Heimwerken Ausgleich im Sport sucht, hat dann auch dafür gleich das passende Werkzeug. Einfach den neuen Kompressor-Kopf MTNF9 auf den MT143K aufsetzen, der eben noch gesägt oder gefräst hat, und schon kann man dank eingebauter Druckanzeige den Druck von Auto-, Motorrad- und Fahrradreifen sowie Sportequipment wie Fußbällen prüfen und diese bei Bedarf aufpumpen. Für die verschiedenen Ventile sind im Lieferumfang zwei Adapter-Aufsätze enthalten, die direkt am Gerät aufbewahrt werden können. Der Kompressor-Kopf MTNF9 ist einschließlich zwei Adapter für EUR 39,95 (UVP) erhältlich.

Werkzeug mit Köpfchen
Den MultiEvo von Black & Decker gibt es als Starter-Set MT143K für EUR 119,95 (UVP). Das umfasst das eigentliche 14,4 Volt-Multifunktionsgerät (Grundeinheit), auf das die verschiedenen Werkzeugköpfe aufgesetzt werden, sowie Bohrschrauber-Kopf, Lithium-Akku, Ladegerät, Aufbewahrungstasche für weitere Werkzeugköpfe sowie einen Koffer. Weitere separat erhältliche Werkzeugköpfe:

o Stichsägen-Kopf (MTJS1) für EUR 49,95
o Schleifer-Kopf (MTSA2) für EUR 49,95
o Schlagbohrschrauber-Kopf (MTHD5) für EUR 49,95
o Schlagschrauber-Kopf (MTIM3) für EUR 69,95
o Multitool-Kopf (MTOS4) für EUR 59,95

Über:

Black & Decker
Frau Susanne Hoffmann
Black & Decker Straße 40
65510 Idstein
Deutschland

fon ..: 06126-210
fax ..: 06126-212980
web ..: http://www.blackanddecker.de
email : seifert@carapetyan.com

Stanley Black & Decker ist weltgrößter Elektrowerkzeughersteller und vertreibt Gartengeräte und Haushaltskleingeräte. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern tätig und gehört zu den Top-Ten-Unternehmen weltweit mit den meisten Produktinnovationen. Es entwickelte z.B. die erste tragbare Bohrmaschine der Welt, erfand den Handstaubsauger und den Rasentrimmer. Heute hält die Marke Black & Decker für jede Anforderung ein passendes Gerät bereit – egal ob beim Heimwerken, im Haushalt, im Garten oder bei Outdoor-Aktivitäten.

Pressekontakt:

Carapetyan & Krämer
Frau Katja Seifert
An der Theisenmühle 1
63303 Dreieich

fon ..: 06103-60920
web ..: http://www.carapetyan.com
email : seifert@carapetyan.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-kopfe-fur-multifunktionswerkzeug-von-black-decker/