Stromverbrauch von E-Mails senken – Tipp der Woche der ERGO Versicherung

Gut beraten von den Experten der ERGO Group Auch elektronische Post kann umweltbelastend sein, wenn das Postfach regelmäßig überflutet wird. (Bildquelle: ERGO Group) Jonas Weinknecht, Umwelt- und Klimaschutz-Experte von ERGO: Ohne E-Mails ist Kommunikation heute kaum mehr vorstellbar – ob im Job oder privat. Weltweit soll der Mailverkehr sogar noch weiter wachsen. Auf den ersten Blick sind die digitalen Nachrichten ressourcenschonend: kein Papier, kein Stift, keine Post-Logistik. Für die Übermittlung einer E-Mail ist stattdessen aber Energie notwendig. Zudem benötigen die Server, auf denen die E-Mails aus dem Postfach gespeichert sind, sehr viel Strom – und sind damit für die Produktion…

Der Nachbar als Paketstation – Verbraucherinformation des ERGO Rechtsschutz Leistungsservice

Rechte und Pflichten rund um die Annahme von Postsendungen Niemand ist verpflichtet, Pakete oder andere Lieferungen für Nachbarn anzunehmen (Bildquelle: ERGO Group) Weihnachten steht vor der Tür – und damit auch die alljährliche Paketflut. Nicht immer treffen Paketboten den Empfänger zu Hause an. Viele Nachbarn erweisen dann einen Freundschaftsdienst und nehmen die Sendung an. Aber sind sie dazu verpflichtet? Kann der Empfänger bestimmen, wohin seine Päckchen kommen? Und wie sieht es eigentlich mit der Haftung aus, wenn die Lieferung verschwindet oder beschädigt ist? Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH, klärt auf. Müssen Nachbarn Pakete annehmen? Wer viel zu Hause…

Neuer Postmelder vereinfacht tägliche Briefkastenroutine

Den Briefkasten nie wieder umsonst öffnen PostPetze – Dein neuer Postmelder. Nie wieder den Briefkasten umsonst öffnen. Der neue Postmelder „PostPetze“ vereinfacht Briefkastenbesitzern die tägliche Routine der Inhaltskontrolle. Neue Post wird von außen am Briefkasten durch eine Anzeigeklappe mit individuellem Motiv gezeigt und damit „gepetzt“. Man erspart sich dadurch das unnötige Öffnen des Briefkastens und vereinfacht das Leben ein wenig mehr. Die PostPetze wird durch die fortschreitende Digitalisierung notwendig, weil immer weniger analoge Post ausgeliefert wird. Seit 2003 hat sich die Postzustellung um ca. 30 % reduziert. Dadurch öffnet man den Briefkasten immer häufiger umsonst, da er leer ist. Das…

Briefpost – ein (teurer) Luxus, den wir uns nur bedingt leisten können?

:::bitkasten der :::output.ag erfindet Post neu Der Postversand über den :::bitkasten könnte zu einer bemerkenswerten Kostenreduktion beitragen. (Bildquelle: @shutterstock-pollix-euro to mailbox) Die anstehende Portoerhöhung bedeutet für viele Unternehmen einen zusätzlichen Kostenblock ohne Mehrwert. Die Kommunikation – auch per Brief – ist in Deutschland immer noch fester Bestandteil in Unternehmen. Dennoch müssen bestehende Strukturen hinterfragt werden. Auch im Sinne der Umwelt. Die :::output.ag liefert mit dem :::bitkasten eine revolutionäre Antwort. 2018 wurden allein in Deutschland über 17,8 Mrd. Briefe analog verschickt. Die Portoerhöhung um 0,10 EUR für den Standardbrief oder Kompaktbrief würde in einem zusätzlichem Aufwand von rund 1,78 Mrd EUR.…

Portoerhöhung bei der Post

ARAG Experten zu den Plänen der Deutschen Post Das Porto bei der Deutschen Post soll noch in diesem Jahr teurer werden. Die Erhöhung war schon vor Wochen angekündigt worden. Nun sind die Höhe und die Details bekannt gegeben worden. Demnach sind hauptsächlich Privatkunden der Post vom Portoanstieg betroffen. ARAG Experten nennen die Einzelheiten. Was wird teurer? Ein Standardbrief bis zu einem Gewicht von 20 Gramm kostet derzeit in Deutschland und der EU noch 70 Cent. Nach der Portoerhöhung benötigen Kunden dafür eine 80-Cent-Briefmarke. Das bedeutet eine Teuerungsrate von rund 14 Prozent. Das Porto für eine Postkarte steigt von bisher 45…

Gähnende Leere im Briefkasten

ARAG Experten über Ärger rund um den Briefkasten Rund 59 Millionen Briefe bundesweit bearbeitet die Deutsche Post nach eigenen Angaben täglich. Und 95 Prozent aller Briefsendungen innerhalb Deutschlands werden schon nach einem Werktag zugestellt – sagt die Post. Auf der anderen Seite bleiben immer häufiger Briefkästen tagelang leer, die Post ist oft mehrere Tage unterwegs oder landet beim Nachbarn, was streng genommen schon eine Verletzung des Postgeheimnisses bedeutet. Was man dagegen tun kann, verraten ARAG Experten. Mangelnde Zustellung reklamieren Während der eine sich vielleicht freut, dass die ungeliebte Rechnung noch nicht im Briefkasten liegt, wartet der andere sehnsüchtig auf die…

Weihnachtspost: Ärger statt bunte Päckchen? – Verbraucherinformation des D.A.S. Leistungsservice

Wissenswertes rund um die Paketzustellung Um Schäden zu vermeiden, sollte das Geschenk sorgfältig verpackt werden. Quelle: ERGO Group Über drei Milliarden Pakete haben Kurier-, Express- und Paketdienste 2017 transportiert – gerade zur Weihnachtszeit sind sie im Dauereinsatz. Das hohe Versandaufkommen bringt die Unternehmen dann oft an ihre Grenzen. Verspätete Lieferungen, beschädigte oder verlorene Sendungen sowie Irrläufer sind im Weihnachtstrubel keine Seltenheit. Michaela Rassat, Juristin bei der D.A.S. Rechtsschutz-Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice), weiß, was zu tun ist, wenn mit den Weihnachtspaketen etwas schiefgeht. Je früher, desto besser Sowohl für das Besorgen der Weihnachtsgeschenke als auch für das Versenden gilt: je früher, desto…

Dialog Marketing Report Österreich 2018 bestätigt die Relevanz und Wirkung des klassischen Dialogmarketings

Mehr als 7 Milliarden Euro in Werbung in Österreich investiert Parallel zur österreichischen Wirtschaft sind die Investitionen in Werbung in Österreich im vergangenen Jahr um drei Prozent gestiegen und beliefen sich auf mehr als sieben Milliarden Euro. Dies geht aus dem Dialog Marketing Report 2018 hervor, der im Auftrag der Österreichischen Post AG erstellt wurde. Er ist bereits zum fünften Mal erschienen. Mit 58 Prozent am Gesamtanteil der Werbeausgaben ist klassische Werbung immer noch der zentrale Baustein im Kommunikationsmix, wenngleich der größte Anstieg im Vergleich zum Vorjahr im Bereich der digitalen Medien zu verzeichnen ist, so die Autoren der Studie.…

Das volle Paket Logistikpower

Wanzl Logistics + Industry auf der POST EXPO 2018 Scannen ohne Barrieren: Die neue Generation Paketrollbehälter wird smart. (Bildquelle: @Wanzl Logistics + Industry) Dank des boomenden Onlinehandels werden so viele Pakete verschickt wie nie zuvor. Um diese immer größer werdende logistische Herausforderung erfolgreich zu bewältigen, bedarf es neuer Lösungen. Vom 9. bis zum 11. Oktober fand die weltweite Leitmesse für die Post- und Paketdienstbranche, die POST-EXPO, in Hamburg statt. Unter den vielen hochkarätigen internationalen Ausstellern war auch Wanzl Logistics + Industry vor Ort und präsentierte innovative Ideen im Bereich der Intralogistik. „Die POST EXPO war für uns eine interessante Plattform,…

Mainversand befördert Briefe klimaneutral

Kompensation von CO2-Emissionen durch zertifizierte Klimaschutzprojekte (Bildquelle: Christian Christes) Frankfurt am Main, 28. November 2017. Ab sofort können Kunden der größten privaten Business-Post im Rhein-Main-Gebiet ihre Briefe klimaneutral versenden lassen. Das Frankfurter Unternehmen hat alle Betriebsprozesse hinsichtlich ihres CO2-Ausstoßes analysieren und eine CO2-Bilanz erstellen lassen. Mit dem Ankauf von CO2-Zertifikaten aus ausgewählten Klimaschutzprojekten kompensiert der Versanddienstleister die Emissionen des Treibhausgases. Der Transport- und Logistiksektor ist für rund ein Fünftel der weltweiten Treibhausgas-Emissionen verantwortlich; die Branche steht vor der Herausforderung, ihre Dienstleistungen möglichst nachhaltig und klimafreundlich zu gestalten. „Vor diesem Hintergrund haben wir uns dazu entschlossen, die durch den Briefversand entstehenden…

Weihnachten gelassen entgegensehen

Wie Päckchen bequem ankommen Die Vorweihnachtszeit ist die absolute Hochzeit der Paketdienstleister – Päckchen an Freunde und Verwandte, Last-Minute-Bestellungen in der Online-Spielzeughandlung für die lieben Kleinen und noch schnell ein neues Outfit für die Festtage. So oder so ähnlich prägt sich das Bild in den Haushalten hierzulande in der Vorweihnachtszeit. Eigentlich kein Problem, denn Onlinehändler liefern auch noch kurzfristig recht zuverlässig. Aber wohin? Der typische Online-Käufer mag kein Gedränge in überfüllten vorweihnachtlichen Kaufhäusern, sondern schoppt lieber ganz bequem mit einer Tasse Tee von Zuhause aus. Unbequem könnte es jedoch bei der Abholung seines Päckchens werden, sofern er bei der Zustellung…

Gewerkschaftstag der DPVKOM Bayern mit Neuwahlen

(Bildquelle: DPVKOM Bayern) Digitalisierung 4.0 – Arbeitswelt im digitalen Wandel Die Kommunikationsgewerkschaft Deutscher Postverband (DPVKOM) Bayern mit Sitz in Nürnberg veranstaltete vom 06. – 07. Oktober 2017 ihren 21. ordentlichen Gewerkschaftstag. Die Veranstaltung fand unter dem Thema „Digitalisierung 4.0 – Arbeitswelt im digitalen Wandel“ statt. Die Delegierten der bayerischen Ortsverbände fanden sich um 11:00 Uhr zum Auftakt des Gewerkschaftstages ein. Der Vorsitzende Edwin Then begrüßte die Teilnehmer und bedankte sich bei ihnen für die konstruktive Zusammenarbeit der letzten Jahre. Im weiteren Verlauf der Veranstaltung klärten der DPVKOM-Bundesvorsitzende Volker Geyer und seine Stellvertreterin Christina Dahlhaus über aktuelle berufspolitische Themen auf. Dabei…