Schlagwort: Pollen

Jederzeit saubere Raumluft

Lüftungsanlagen garantieren mit geringem Wartungsaufwand ein gesundes und hygienisches Innenraumklima

Jederzeit saubere Raumluft

Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie e.V., Köln

Berlin/Köln/Bietigheim-Bissingen im Juni 2019. Eine kontrollierte Wohnraumlüftung sorgt für ein angenehmes und gesundes Raumklima. Durch moderne Filtertechnologie bleiben damit selbst Feinstaub und Pollen vor der Tür. Damit die Lüftungsanlage stets auf diesem hohen Effizienzlevel arbeiten kann, sollten die Bewohner die Filter regelmäßig wechseln und die Luftdurchlässe bei Bedarf reinigen. Die Wartung der Luftkanäle und der Gerätekomponenten sollte aber von einem Lüftungsfachmann übernommen werden. Dabei hilft auch ein spezieller Wartungsvertrag mit dem Fachbetrieb.

In Wohngebäuden, die nach den aktuellen Energieeinsparvorschriften errichtet oder saniert wurden, kann nur eine Lüftungsanlage den hygienisch erforderlichen Luftwechsel sicherstellen. Die luftdicht gedämmten Fassaden sparen zwar Heizkosten, aber gleichzeitig findet kein Luftaustausch über kleine Undichtigkeiten in Fugen und Mauerwerk mehr statt. Wird zu selten gelüftet, kann sich Schimmel bilden, der die Gesundheit belastet und der Bausubstanz schadet. Eine kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung ist also unverzichtbar, um zuverlässig für frische Luft und ein gesundes Innenraumklima zu sorgen. Lüftungsgeräte mit optionalem Pollen- und Feinstaubfilter verhindern zusätzlich das Eindringen von Staub, Schadstoffen, Pollen und Insekten. Weiterführende Informationen liefert hier die Plattform www.wohnungs-lueftung.de Damit die Lüftungsanlage dauerhaft effizient und hygienisch arbeitet, muss sie in regelmäßigen Abständen gereinigt und gewartet werden. Für den perfekten Hygienezustand einer Lüftungsanlage muss der Nutzer nur einige wenige Punkte beachten:

Die richtige Hygiene beginnt schon vor dem eigentlichen Betrieb der Lüftungsanlage. Beim Kauf sollte auf ein Qualitätsprodukt geachtet werden, das die Hygienestandards nach DIN-Norm erfüllt. Ein eingebauter Filter beispielsweise schützt das Gerät vor Verunreinigungen. Auch glatte Innenflächen der Lüftungsrohre verringern die Staubablagerung. Eine fachgerechte Installation ist unerlässlich für ein einwandfrei hygienisches Lüftungssystem. Wichtig ist auch, die zu reinigenden Komponenten der Anlage später leicht zugänglich sind. Die Bewohner sollten sich zudem bei der Inbetriebnahme der Lüftungsanlage vom Fachhandwerker in die Bedienung und Wartung des Geräts einweisen lassen.

Für einen stets hygienischen Betrieb müssen vor allem die Filter regelmäßig überprüft werden. Fast alle Lüftungsanlagen zeigen automatisch an, wann der nächste Filterwechsel ansteht. Je nach Gerät sollten die Gerätefilter als auch die Filtersets hinter den Luftauslässen alle sechs Monate überprüft werden. Spätestens nach einem Jahr sollten die Filter jedoch ausgetauscht werden. Passende Ersatzfilter können ganz einfach von den Bewohnern nachgerüstet und in der Regel über den Fachhandwerker oder direkt beim Gerätehersteller bezogen werden.

Weitere kleine Reinigungstätigkeiten kann der Bewohner ebenfalls leicht selbst vornehmen. Alle sechs Monate sollten Verbraucher auch die Außenluft- und Fortluftdurchlässe (sichtbare Lüftungsgitter) der Anlage auf Verschmutzungen prüfen und gegebenenfalls reinigen. Dazu genügen ein Tuch und etwas Wasser. Der Wärmetauscher oder -überträger sollte gemäß den Herstellerangaben gereinigt werden. Er lässt sich bei den meisten Lüftungsanlagen einfach entnehmen und mit Leitungswasser abspülen. Funktioniert der Wärmetauscher einwandfrei, sorgt er dafür, dass wertvolle Heizenergie zurückgewonnen wird.

Weitere Instandhaltungsarbeiten bei zentralen Lüftungsanlagen kann nur der qualifizierte Lüftungsfachmann durchführen. In der Regel alle zwei Jahre sollte eine professionelle Wartung durchgeführt werden. Hierbei kontrolliert der Profi das Innenleben der zentralen Lüftungsanlage, die Luftkanäle und Gerätekomponenten auf eventuelle Verschmutzungen oder Beschädigungen. Nach fünf bis zehn Jahren sollten Verbraucher zudem überprüfen lassen, ob eine komplette Reinigung des Kanalsystems nötig ist. Idealerweise kann dafür auch ein Wartungsvertrag mit dem qualifizierten Fachbetrieb abgeschlossen werden. Dieser kann auch die Zusendung von Ersatzfiltern sowie einen Stördienst umfassen.

Werden diese Pflege- und Wartungstipps beachtet, steht einem allzeit hygienisch einwandfreien Betrieb der Lüftungsanlage nichts mehr im Wege. Die Bewohner profitieren so von einer kontinuierlichen Versorgung mit frischer und gesunder Luft. Mehr Informationen über kontrollierte Wohnraumlüftung erhalten Verbraucher unter www.wohnungs-lueftung.de

Initiatoren dieses Verbraucherportals sind die renommiertesten Verbände in der Lüftungsbranche: BDH (Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie e.V.), FGK (Fachverband Gebäude-Klima e.V.) sowie IGDWL (Verband der Interessensgemeinschaft Dezentrale Wohnungslüftung e.V.).

Weiteres Bildmaterial auf Anfrage.

In den Verbänden BDH, FGK und IGDWL haben sich führende Hersteller der Klima- und Lüftungswirtschaft zusammengeschlossen.

Als Vertreter dieser Branchen setzen sich die Verbände vor allem für die Verbesserung der Raumluftqualität und die Förderung des Einsatzes von erneuerbaren Energien in der Klimatechnik ein. Auch die Stärkung des Bewusstseins für die Rolle der Luft als Gesundheitsfaktor ist ein Ziel, das die Mitglieder in den Verbänden vereint.

Mehr Informationen unter www.wohnungs-lueftung.de

Firmenkontakt
Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie e.V. (BDH)
Frederic Leers
Frankfurter Straße 720 – 726
51145 Köln
0 22 03/9 35 93-0
info@bdh-koeln.de
http://www.wohnungs-lueftung.de

Pressekontakt
Sage & Schreibe Public Relations GmbH
Stephan Hanken
Thierschstraße 5
80538 München
089/23 888 98-11
s.hanken@sage-schreibe.de
http://www.sage-schreibe.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/jederzeit-saubere-raumluft/

Sichler Haushaltsgeräte Luftreiniger LR-300.app Ionisator

HEPA- und Carbon-Filter gegen Sporen und Staub

Sichler Haushaltsgeräte Luftreiniger LR-300.app Ionisator

Sichler Haushaltsgeräte Luftreiniger LR-300.app mit Ionisator, 2in1-Luftfilter, www.pearl.de

-Ideal für Allergiker und Raucher
-Filter gegen Schimmelsporen, Staub, Allergene, Gerüche u.v.m.
-3-stufige Ventilator-Geschwindigkeit
-Gratis-App für weltweite Steuerung
-Kompatibel mit Amazon Alexa und Google Assistant

Auf Knopfdruck für frische Luft sorgen: Der Luftreiniger ist dank 2in1-Luftfilter besonders effektiv. Der HEPA-Filter wirkt gegen Staub, Allergene, Schimmelsporen und viele weitere Kleinstpartikel in der Raumluft. Und der Carbon-Filter geht effektiv gegen Geruchspartikel vor, die beispielsweise durch das Braten von Speisen und Zigarettenqualm entstehen.

Luft wie nach einem Gewitter zuschaltbar: Per Ionisator bereichert man die Raumluft auf Wunsch mit wertvollen, negativ geladenen Ionen. Sie binden kleinste Staubpartikel und verbessern so die Filter-Wirkung des HEPA-Filters. Auch tragen sie zur Geruchsbeseitigung bei.

Per App wird das Smartphone zur Fernbedienung: Die Einstellungen lassen sich ganz bequem vornehmen. Von unterwegs sorgt man dafür, dass einen zu Hause reine Luft erwartet!

Auch per Sprachbefehlen steuerbar: Mit wenigen Klicks in den entsprechenden Apps steuert man den Luftreiniger von Sichler Haushaltsgeräte per Amazon Alexa und Google Assistant. Noch bequemer geht es kaum!

-Ideal für Allergiker und Raucher: dank 2in1-HEPA- und Carbon-Luftfilter
-Geeignet für Räume mit bis zu 30 m²
-HEPA-Filter: entfernt Schimmelsporen, Staub, Allergene wie Pollen, Hautschuppen u.v.m.
-Carbon-Filter: filtert unangenehme Gerüche, z.B. durch Zigarettenqualm u.v.m.
-Ionisator zuschaltbar: bekämpft Gerüche zusätzlich mit Anionen
-Einstellbare Ventilator-Geschwindigkeit in 3 Stufen
-Hoher Luftdurchsatz: bis 300 m³/Std.
-Einfache Bedienung über 3 Touch-Buttons für Betriebsmodus, Ionisator und WLAN-Funktion
-WiFi-kompatibel: für WLAN-Standards IEEE 802.11b/g/n (2,4 GHz)
-Gratis-App „Elesion“ für iOS und Android: für weltweite Steuerung
-Kompatibel mit Amazon Alexa und Google Assistant: Luftreiniger per Echo, Echo Dot, Google Home und kompatiblen Lautsprechern per Sprachbefehl steuern
-Automatische Funktionen programmierbar, z.B. zum Schalten mehrerer Geräte gleichzeitig, zum Einschalten des Luftreinigers bei Tagesanbruch u.v.m.
-IFTTT-kompatibel: zum Erstellen von Automatik-Szenarien und Wenn-Dann-Funktionen in Kombination mit Geräten anderer Hersteller
-Status-LEDs für Betriebsmodi, WLAN-Funktion und Filter-Wechsel
-Leiser Betrieb: max. 50 dB
-Nennleistungsaufnahme: 33 Watt
-Stromversorgung: 230 Volt (Eurostecker)
-Maße (Ø x H): 19,5 x 33,5 cm, Gewicht: 2,75 kg
-Luftreiniger LR-300.app inklusive 2in1-Luftfilter und deutscher Anleitung

Preis: 89,95 EUR
Bestell-Nr. NX-6043-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX6043-3103.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sichler-haushaltsgeraete-luftreiniger-lr-300-app-ionisator/

Der Hautschutz gegen Pollen, Feinstaub und Elektrosmog

Was halten Sie von Feinstaub auf Ihrer Haut?

Der Hautschutz gegen Pollen, Feinstaub und Elektrosmog

(Bildquelle: © Kurhan – Totolia.com)

Im Koss Kosmetikstudio Berlin ist sich das Team einig: Feinstaub ist hier fehl am Platz. Möglicherweise haben Sie bisher nichts davon gemerkt, denn die kleinen Partikel in der Luft sind tatsächlich mikrofein. Wohl aber bemerken Sie die Folgen: Ihre Haut ist Umwelteinflüssen wie UV-Strahlung, Smog, Ozon, Abgasen und Zigarettenrauch, vor allem im Gesicht, ständig ausgesetzt. Die Folgen: Die Haut trocknet aus, weist vorzeitige Alterungserscheinungen auf, verliert an Spannkraft und wirkt fahl. Mit dem neuen ANTI-POLLUTION-TREATMENT hat Wellness & Kosmetik Koss in Berlin jedoch eine wirksame Gegenmaßnahme entwickelt.

Durch die Haut in den Organismus

Schädliche Umwelteinflüsse sind in Großstädten wie Berlin besonders konzentriert. Feine Verschmutzungen lagern sich auf der Haut ab, Elektrosmog setzt ihr zusätzlich zu. Durch die Poren dringen die Partikel allerdings auch in den Organismus ein, was zu Folgebeschwerden führen kann. Üblicherweise fungiert die Haut als Schutzbarriere gegen solche Einflüsse. Durch Umweltbelastungen wird sie jedoch derart strapaziert, dass sie selbst angreifbar ist. Dem möchte das Koss Kosmetikstudio Berlin ein Ende setzen.

Anti-Pollution gegen Umweltbelastungen im Koss Kosmetikstudio Berlin

Bei Wellness & Kosmetik Koss in Berlin erhalten Sie mit dem Anti-Pollution-Treatment eine besondere Behandlung gegen schädliche Umwelteinflüsse. Mit speziellen Extrakten inklusive Detox-Effekt wird Ihre Haut im Koss Kosmetikstudio Berlin bis in die tieferen Schichten sanft gereinigt und die Schutzfunktion wirksam aufgefrischt. Sie erhält mit Hyaluron einen Feuchtigkeitsschub, was sie geschmeidiger, elastischer und widerstandsfähiger macht: Feinstaub wird wirksam geblockt.

Ihr persönliches Pflegeprogramm

Bei Wellness & Kosmetik Koss in Berlin erhalten Sie Ihr ANTI-POLLUTION-TREATMENT und für zu Hause die von REVIDERM eigens entwickelte SKIN PROTECTION MASK. Damit sind Sie effektiv gegen die Verschmutzungen in der Großstadtluft und Elektrosmog im Büro gewappnet. Spannungsgefühl und Juckreiz verschwinden, Fältchen und Pigmentflecken werden reduziert, Ihr Hautbild wirkt nach der Behandlung bei Wellness & Kosmetik Koss in Berlin wieder frisch und geschmeidig.

Wann dürfen wir Ihre Haut schützen?

Kontaktieren Sie uns im Wellness & Kosmetikstudio Andrea Koß, Müggelwerderweg 17 in Berlin Rahnsdorf. Die Nummer für Ihren Hautschutz lautet 030 – 76 58 48 40.

Andrea Koß ist seit 2009 erfolgreich als Kosmetikerin tätig und sowohl auf klassische Behandlungen als auch professionelle Anti-Aging-Maßnahmen spezialisiert. Zusammen mit ihrem Team wendet sie moderne Technologien an und greift bei ihren Anwendungen auf erprobte, auf das individuelle Hautbild abgestimmte Wirkstoffe zurück. Ihr Ziel ist eine sichtbare, nachhaltige Verbesserung.

Firmenkontakt
Wellness Kosmetik – Andrea Koß
Andrea Koß
Müggelwerderweg 17
12589 Berlin
030 – 76 58 48 40
info@koss-kosmetik.de
http://www.koss-kosmetik.de

Pressekontakt
DKZ marketing + schulung
Thomas Pretschner
Bauernweg 17
01109 Dresden
0351 / 8889202
info@dkz-marketing.de
http://www.dkz-marketing.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-hautschutz-gegen-pollen-feinstaub-und-elektrosmog/

Den Frühlingsärgernissen keine Chance

Mit dem Frühjahr halten auch Gelsen und Pollen wieder Einzug. Ärgerlich? Nicht für Besitzer von Insekten- und Pollenschutz aus dem Hause REKORD.

Den Frühlingsärgernissen keine Chance

(Bildquelle: Schlotterer)

Es ist soweit: Die herbeigesehnte warme Jahreszeit ist da und hat Sonnentage, Vögelzwitschern und aufblühende Knospen
mit im Gepäck. Doch leider ist diese Tage nicht alles Eitel, Wonne, Sonnenschein, denn mit den so willkommenen
Vorboten des Sommers gehen auch die ersten Insektenstiche sowie der (vor allem für Allergiker) leidige Pollenflug einher.
Wer zuhause gut auf das lästige Summen von Gelsen und Konsorten verzichten kann und es bevorzugt, den Morgen
nicht mit einem Nieser zu beginnen, ist mit Insekten- und Pollenschutzgittern der österreichischen Qualitätsfenstermarke
REKORD gut beraten.

Sicher vor Gelsen und Co.
Egal ob Rollläden oder Raffstores – Insektengitter der Qualitätsmarke REKORD lassen sich auf jeden Anwendungsfall
anpassen und können häufig direkt in den Kasten montiert werden. Was die Funktionsweise des Insektenschutzes betrifft,
können Sie aus einem umfassenden Angebot wählen: Da wären einerseits die effizienten Einhängerahmen, die mit
nahezu jedem Fenstermodell kompatibel sind und andererseits Drehrahmen, die sich wie ein Fensterflügel öffnen und
schließen lassen. Aber nicht nur Fenster, sondern auch Balkon- und Schiebetüren können optimal gegen die lästigen
Plagegeister abgesichert werden: am besten mit einem Schieberahmen, da dieser den Türen in seiner Funktionsweise
entspricht. Auch wenn keine Rollladenkästen oder ähnliches zur Verfügung stehen, hat REKORD die richtige Lösung parat:
Insektenschutzrollos lassen sich ebenfalls unkompliziert montieren und schützen effektiv.

Auch Pollen bleiben draußen
Auch in puncto Pollenschutz ist man mit REKORD gut beraten. Genauer gesagt mit dem innovativen 4Plus-Gewebe. Dabei handelt
es sich um eine Spezialbeschichtung für Insektenschutzgitter, die die Pollenbelastung in den eigenen vier Wänden um bis zu
86 % senkt, dabei jedoch weiterhin einen ungetrübten Blick ins Freie garantiert. Licht- und Luftdurchlässigkeit sind dabei
signifikant höher als bei handelsüblichen Pollenschutzgittern.

Also nichts wie hin zum nächsten REKORD-Standort oder REKORD-Händler in Ihrer Nähe und das Zuhause insekten- und
pollensicher machen. So lässt sich der Frühling mehr als aushalten – und macht echte Vorfreude auf den Sommer.

REKORD, die österreichische Marke für Fenster und Türen, umfasst – aufgebaut auf einem Franchise-Konzept – jetzt 16 Standorte (Amstetten, Bad Ischl, Baden bei Wien, Getzersdorf bei Herzogenburg, Götzis, Graz, Gunskirchen bei Wels, Klagenfurt, Mautern, Oberhofen am Irrsee, Pinkafeld, Stadelbach, St. Johann im Pongau, Vomp, Weitendorf bei Wildon, Wolkersdorf), ergänzt durch ein Händlernetzwerk (über 200 REKORD-Händler) sowie Montagepartner. Gegründet 1999 setzt REKORD schnell mit konkurrenzlos kurzen Lieferzeiten (9 Werktage, abhängig von Modell und Standort) Maßstäbe. Schritt für Schritt erweitert man das Sortiment und ist längst Komplettanbieter für Fenster, Balkon- und Hebe-Schiebetüren, Haustüren sowie Sonnen- und Insektenschutzsysteme. 2008 wird der innovative Online-Preisrechner eingeführt. Seit 1.1.2016 gewährt REKORD 20 Jahre Langzeit-Garantie auf Fenster und Türen.

Firmenkontakt
REKORD Franchise GmbH
Peter Regenfelder
Trattengasse 32/2
9500 Villach
+43 4242 36384
info@rekord-fenster.com
http://www.rekord-fenster.com

Pressekontakt
Agentur CMM – Interdisziplinäre Agentur für neues Markenwachstum
Lisa Brandis
Angergasse 41
8020 Graz
+43 316 811178
lisa.brandis@cmm.at
http://www.cmm.at

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/den-fruehlingsaergernissen-keine-chance/

Anti-Allergie-Paket – fit durch die Pollenzeit!

MEDICOM stellt das neue Anti-Allergie-Paket vor!

Anti-Allergie-Paket - fit durch die Pollenzeit!

Neu bei Medicom: Anti-Allergie-Paket

Unterföhring, im April 2017 – Das neue Medicom Anti-Allergie-Paket bietet Gesundheitsprodukte für die Heuschnupfen- und Allergiezeit. Die Medicom Pharma GmbH ist seit mehr als 20 Jahren ein führendes pharmazeutisches Unternehmen von qualitativ hochwertigen Nährstoff-Präparaten.

Gewappnet durch die Pollenzeit: Anti-Allergie-Paket
Frühlingszeit ist bei vielen Menschen der Beginn der Heuschnupfenzeit. Schätzungsweise 16 % der Deutschen wissen, was es bedeutet, wenn die Pollen fliegen. Das kann sich durch ständiges Niesen, juckende Augen, einer verstopften Nase oder Kratzen im Hals äußern. Je nach Allergietyp zieht sich das Wochen hin. Was allgemeinhin als „Heuschnupfen“ bekannt ist, nennen Mediziner saisonale Rhinitis allergica. Bei jedem sind die allergischen Reaktionen sowie Allergieauslöser unterschiedlich. Zu den Auslösern können Pollen von Gräsern, Roggen, Erle, Birke und auch Wildkräuter gehören.

Therapie von Heuschnupfen

Es gibt verschiedene Wege Heuschnupfen zu behandeln und den allergischen Reaktionen des Körpers zu begegnen. Zur Schulmedizin gehört ein Klassiker, nämlich die medikamentöse Behandlung durch Antihistaminika. Diese hemmen Histamin, ein körpereigener Stoff, der allergische Reaktionen auslöst. Ebenso wird die Hyposensibilisierung angewendet. Das ist eine Immuntherapie, bei der unter ärztlicher Betreuung die allergieauslösenden Stoffe dem Körper zugeführt werden. Ziel ist es bei dieser Langzeittherapie, den Körper an die Allergene zu gewöhnen.

Anti-Allergie-Paket: Heuschnupfen lindern

Begleitend zu einer Heuschnupfentherapie empfiehlt sich die Einnahme von Vitalstoffen. Zum einen leiden Pollenallergiker unter einem Defizit von bestimmten Vitalstoffen, zum anderen können bestimmte Nährstoffe die Symptome der Pollenallergie lindern.

Bei Heuschnupfen: Vitamin C, Zink, Calcium, Magnesium und Selen

Bestimmte Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente können die Beschwerden von Heuschnupfenallergikern erleichtern. Sie stärken das Immunsystem, wirken entzündungshemmend, verringern die Ausschüttung von Histamin und fördern den Abbau von Histamin aus den Blutbahnen. Somit werden generell allergische Reaktionen, die bei Heuschnupfen ausgelöst werden, verringert.

Vitamin C und Zink unterstützen das Immunsystem, das bei allergischen Reaktionen Schwerstarbeit leisten muss. Zudem kann Vitamin C, ein natürliches „Antihistaminikum“, sowie das Spurenelement Zink die Histaminausschüttung verringern und damit allergische Reaktionen wie Niesen und Nasenfluss lindern. Die zusätzliche Einnahme von Zink macht Sinn, weil bei Allergikern häufig ein Zinkmangel vorliegt.
Calcium und Magnesium können allergische Symptome ebenfalls verringern, weil sie positiv die Histaminausschüttung beeinflussen. Calcium etwa stabilisiert Gefäßwände, es kann weniger Histamin ausströmen und Juckreiz vermindern. Ebenso führt Calcium dazu, dass die Mastzellen (bestimmte Abwehrzellen des Immunsystem) weniger Histamin ausschütten. Selen wiederum gehört zu den entzündungshemmenden Antioxidantien und schützt die Zellen vor Freien Radikalen. Diese sind unter anderem Auslöser für entzündliche Prozesse im Körper.

Nase feucht halten mit Meerwasser Nasenspray

Bei Nasenfluss und Niesattacken sollte man auf die Nasenschleimhaut achten. Meerwasser Nasenspray ist ein natürliches Mittel, um die Nase zu befreien, zu reinigen und zu befeuchten. Somit können sich Pollen, aber auch Viren und Bakterien, nicht so leicht an den Naseninnenwänden festsetzen. Das hilft allergische Reaktionen zu vermindern. Bei verstopfter Nase verschafft es Linderung.

Anti-Allergie-Paket im Überblick:
– Nobilin Zink plus Vitamin C Sticks, 20 Sticks (Direktgranulat)
– Nobilin Mineral Plus, 60 Soft-Gel-Kapseln
– Nobilin Magnesium Tabletten, 60 Tabletten
– Nobilin Calcium Plus Vitamin D Brausetabletten, 60 Brausetabletten
– Meerwasser Nasenspray, 20 ml Nasenspray

Fünf Produkte, 1 Preis 32,60 EUR

Über eine Million zufriedener Kunden sind Medicoms Referenz für die erstklassige Service- und Beratungsleistung in Sachen individueller Gesundheitsprävention. Seit mehr als 20 Jahren ist Medicom ein in Deutschland ansässiges Unternehmen und vertreibt neben freiverkäuflichen Arzneimitteln auch Medizinprodukte und Nahrungsergänzungsmittel in Premium-Qualität. Mehr über Medicom unter www.medicom.de

Firmenkontakt
MEDICOM Pharma GmbH
Felix Weber
Feringastr. 4
85774 Unterföhring
004989744241811
info@medicom-pharma.de
http://www.medicom.de

Pressekontakt
MEDICOM Pharma GmbH
Ana Lorena Gómez
Feringastr. 4
85774 Unterföhring
004989744241811
ana.gomez@medicom-pharma.de
http://www.medicom.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/anti-allergie-paket-fit-durch-die-pollenzeit/

Kinderspielzeug – Krank durch Ausdünstungen im Kinderzimmer

Kinderspielzeug - Krank durch Ausdünstungen im Kinderzimmer

Umweltschadstoffe in Spielzeugen sind teils stark gesundheitsschädlich (Bildquelle: © fotolia/georgerudy)

Kinderspielzeug – Krank durch Ausdünstungen im Kinderzimmer

Im Spielzeuggeschäft ist die Auswahl schier unermesslich – Spielzeuge aus unterschiedlichsten Materialien lachen die Kinderaugen an. Doch was passiert, wenn im Kinderzimmer genau diese Spielsachen giftige Ausdünstungen absondern?

Nur das Beste für unsere Kinder

Sie sind das Beste und Wertvollste was wir haben: unsere Kinder. Eine genaue Betrachtung im Kinderzimmer zeigt jedoch, dass dort häufig die Grenzwerte für Luftschadstoffe überschritten werden. Ausdünstungen aus Kindermöbeln und Spielzeug, Milben und Hausstaub in Kuscheltieren, Zigarettenrauch oder Schimmelpilzsporen schwirren in der Luft herum und werden von den Kleinsten eingeatmet.

Im Test auf Schadstoffbelastungen schneiden viele Kuscheltiere schlecht ab. Teils krebserregende Stoffe, verschluckbare Kleinteile und Weichmacher, die sich auf die Fortpflanzungsfähigkeit auswirken können, werden immer wieder festgestellt. Kinder reagieren besonders empfindlich auf Schadstoffe, nehmen im Verhältnis mehr Umweltgifte als Erwachsene auf. Die Gesundheit der Kinder hängt stark von der Qualität der Innenraumluft ab, daher sollte man besonders im Kinderzimmer auf eine schadstoffarme Umgebung achten.

Gesundheit aus dem Luftreiniger.

Die Raumluftreinheit kann durch Luftreiniger und Luftwäscher erreicht werden. So ist jederzeit eine Verminderung von z.B. chemisch-irritativen Luftschadstoffen gewährleistet. Mit geringem Aufwand wird eine gesunde Atmosphäre geschaffen, die den Vormarsch von Asthma und Allergien bei den Kindern eindämpft und die Wohnbedingung positiv beeinflusst.

Mehr saubere Luft, mehr Raumluftqualität durch den bewährten, energieeffizienten ZOOMlus„- Luftreiniger mit Bio-Filter. (erhältlich im Onlineshop www.greentronic.de). Er reduziert bei 11 Watt Verbrauch in Räumen bis 50 Quadratmetern in kürzester Zeit effektiv die Schadstoffbelastung in der Atemluft und sorgt so für ein gesünderes Klima in Innenräumen.

Über greentronic®
greentronic® GmbH mit Sitz in 24211 Preetz/Kiel hat sich auf den Internet-Vertrieb von hauptsächlich elektronischen Produkten des Luftreinigungs- und Hygiene-Sektors sowie Insektenschutz-Produkten spezialisiert. Leitmotiv des Unternehmens: Saubere und gesunde Luft zum Schutz des Menschen und zum Schutz der Umwelt. So fordert greentronic® optimale Funktionalität, ein Höchstmaß an Qualität und Sicherheit und höchstmögliche Energieeffizienz zum Wohle und der Gesundheit des Menschen und zum Schutz der Umwelt.

Kontakt
greentronic® GmbH
Günter Perlitius
Wakendorfer Str. 11 11
24211 Preetz
04342-8002091
04342-8002093
info@greentronic.de
http://www.greentronic.de

http://www.youtube.com/v/fVjc5MJ6D78?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kinderspielzeug-krank-durch-ausduenstungen-im-kinderzimmer/

Wohnungslüftungsgeräte filtern die Außenluft

Schutz vor Pollen und Schadstoffen

sup.- Moderne Anlagen zur kontrollierten Wohnungslüftung verfügen über eine leistungsstarke Filterfunktion, die die Außenluft vor dem Einströmen ins Hausinnere reinigt. Schadstoffe, Sporen, Pollen, Blüten- und Baustaub, die bei normaler Fensterlüftung ungehindert in die Wohnräume gelangen, können durch den Filter abgefangen werden. Nicht nur für Allergiker bedeutet dies eine Verbesserung der Wohnqualität. Ein weiterer Pluspunkt für gesundes Wohnen: Der konstante und bedarfsgerechte Luftaustausch verhindert die Schimmelbildung im Haus sowie einen zu hohen Kohlendioxid-Anteil in der Raumluft. Zeitgemäße Anlagen wie die Comfort-Wohnungslüftungsgeräte des Systemanbieters Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg) haben trotz dieser Aufgabenvielfalt eine äußerst kompakte Bauweise und benötigen nur minimale Stellfläche direkt an einer Wand. Zum Funktionsumfang gehört bei Bedarf auch eine energiesparende Wärmerückgewinnung aus der verbrauchten Abluft (www.wolf-heiztechnik.de).

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wohnungslueftungsgeraete-filtern-die-aussenluft/

WHO: Luftverschmutzung nimmt weltweit zu

Die Situation in Deutschland ist ebenfalls besorgniserregend

WHO: Luftverschmutzung nimmt weltweit zu

Nur 13 deutsche Städte unterschreiten die WHO-Feinstaubgrenzwerte. (Bildquelle: © fotolia/euthymia)

Anfang Mai hat die Weltgesundheitsorganisation WHO erneut mit einer umfänglichen Analyse der Luftqualität von Städten in mehr als 90 Ländern auf die zunehmende Verschmutzung der Atemluft hingewiesen. Besonders dramatisch sei die Lage in Südostasien oder Afrika, wo so gut wie kein Ort mit mehr als 100.000 Einwohnern die WHO-Richtlinien für Luftqualität einhalte. Aber auch in der westlichen Welt verfehle mehr als jede zweite Großstadt die Vorgaben der Weltgesundheitsorganisation.

Folgen für die Bevölkerung

Die WHO schätzt, dass jährlich rund sieben Millionen Menschen an den Folgen der Luftverschmutzung sterben. Vor allem Feinstäube mit Größen von weniger als 2,5 tausendstel Millimetern können auch die tieferen Bereiche der Lunge erreichen und sogar in die Blutgefäße eindringen. In der Folge kann es zu Herzinfarkten, Schlaganfällen, asthmatischen Erkrankungen und Lungenkrebs kommen.

Feinstaubmessungen stellen auch Deutschland kein sauberes Zeugnis aus

Die Analyse der WHO dokumentiert, dass von den 161 gelisteten deutschen Städten gerade einmal 13 die empfohlene Grenze von 10 tausendstel Gramm Feinstaub in der Luft unterschreiten und deutschlandweit pro Jahr rund 32.000 Menschen frühzeitig an den Folgen der Luftverschmutzung sterben. Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für Chemie in Mainz kritisieren in diesem Zusammenhang, dass die in der EU geltenden Grenzwerte von durchschnittlich 25 Mikrogramm Feinstaub pro Kubikmeter die Empfehlungen der WHO um das 2,5-fache übertreffen würden.

Schutz vor Feinstaub in den eigenen vier Wänden

Um sich wenigstens in den eigenen vier Wänden sicher vor Feinstaub zu schützen, sind moderne Luftreiniger, wie etwa der Blueair Sense+ (erhältlich im Onlineshop www.greentronic.de), eine gute Investition. Gerade für Menschen, die unter Allergien oder Asthma leiden, erzielen die Raumluftreiniger des schwedischen Herstellers Blueair eine schnelle und außerordentlich hohe Reinigungsleistung. Trotzdem sind sie sparsam im Energieverbrauch. Die Geräte in ansprechendem Design sind mit Ionisator und der neuen HEPA Silent Plus-Filtertechnologie, dem weltweit fortschrittlichsten und geräuschärmsten Filtersystem, ausgestattet. Die Steuerung erfolgt manuell, berührungslos oder per Smartphone, wobei sich die Qualität der Innenraumluft mit dem Mess- und Steuerungsgerät Aware oder via Handy-App überwachen, steuern und verbessern lässt. Je nach Gerätetyp kann die Raumluft bis zu fünfmal komplett umgewälzt werden, so dass die Luft nicht nur von Feinstaub, sondern auch von Hausstaubmilben, Schimmelsporen, Pollen, Allergenen und Tabakrauch zuverlässig gereinigt und die Lebensqualität damit spürbar verbessert wird.

Über greentronic®
greentronic® GmbH mit Sitz in 24211 Preetz/Kiel hat sich auf den Internet-Vertrieb von hauptsächlich elektronischen Produkten des Luftreinigungs- und Hygiene-Sektors sowie Insektenschutz-Produkten spezialisiert. Leitmotiv des Unternehmens: Saubere und gesunde Luft zum Schutz des Menschen und zum Schutz der Umwelt. So fordert greentronic® optimale Funktionalität, ein Höchstmaß an Qualität und Sicherheit und höchstmögliche Energieeffizienz zum Wohle und der Gesundheit des Menschen und zum Schutz der Umwelt.

Kontakt
greentronic® GmbH
Günter Perlitius
Wakendorfer Str. 11 11
24211 Preetz
04342-8002091
04342-8002093
info@greentronic.de
http://www.greentronic.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/who-luftverschmutzung-nimmt-weltweit-zu/

Der Duft der Heimat

Panasonic Studie ergab – frische Wäsche erinnert Europäer an ihre Heimat

Der Duft der Heimat

Waschmaschine Panasonic NA-140XS1

Gerüche können unterschiedliche Emotionen wecken, beruhigen, anregen oder sogar abstoßen. Welche Assoziation ruft der Duft frischer Wäsche hervor? Eine Studie von Panasonic ergab, dass bei jedem fünften Europäer frisch duftende Wäsche Heimatgefühle weckt.* Doch besonders in der Heuschnupfen-Hochsaison kann das behagliche Wohlgefühl durch tränende Augen und eine juckende Nase getrübt werden. Mit den Waschmaschinen von Panasonic beginnt der Kampf gegen die Allergiesymptome schon beim Waschen.

Panasonic sagt Pollen den Kampf an:
SteamAction von Panasonic hilft, 99,99 Prozent der Allergene beim Waschen deutlich zu verringern

Prävention und Pflege sind das A und O bei der Prävention von Allergiesymptomen. Allergiker profitieren von der innovativen SteamAction-Technologie von Panasonic, denn sie entfernt 99,99 Prozent aller Allergene in den behandelten Stoffen. Auch bei empfindlichen Textilien, die bei niedrigeren Temperaturen gewaschen werden, verringert die Dampffunktion den Anteil der Pollen.

Tipp: Im Panasonic Trockner werden Kleidung und Bettwäsche einfach und schnell trocken, ohne, wie im Freien, Pollen ausgesetzt zu sein.

*Panasonic Studie durchgeführt in Juni 2015 mit 5.000 Teilnehmern aus Deutschland, Dänemark, Frankreich, Italien und Großbritannien

Über Panasonic:
Die Panasonic Corporation gehört zu den weltweit führenden Unternehmen in der
Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in
den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Housing, Automotive, Enterprise Solutions
und Device Industries. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte Panasonic weltweit
und unterhält inzwischen 468 Tochtergesellschaften und 94 Beteiligungsunternehmen
auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2015) erzielte das
Unternehmen einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,715 Billionen Yen/57,629
Milliarden EUR. Panasonic hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der
einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner
Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke
Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net und www.experience.panasonic.de/.

Firmenkontakt
Panasonic Deutschland – eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH
Michael Langbehn
Winsbergring 15
22525 Hamburg
040 8549-0
presse.kontakt@eu.panasonic.com
www.panasonic.com/de/corporate/presse.html

Pressekontakt
F&H Public Relations GmbH
Kalina Meneva
Brabanter Str. 4
80805 München
089 / 12175-125
panasonic@fundh.de
www.fundh.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-duft-der-heimat/

autoteilebilliger.de startet „How-to“-Videoreihe

Kurze Clips helfen Kunden bei der Wartung

autoteilebilliger.de startet "How-to"-Videoreihe

Mit leichten und verständlichen Erklärungen sein Auto für den Frühling fit machen: autoteilebilliger.de startet nun eine Reihe von „How-to“-Videos, in denen jeder Autobesitzer Tipps und Tricks bekommt, wie er sein Fahrzeug wieder auf Vordermann bringt – alles nachvollziehbar.
Das erste Video dieser Art gibt es bereits bei Youtube. Darin erklärt eine fachkundige KFZ-Mechanikerin, wie man sein Auto fit für den Frühling macht. Das beinhaltet beispielsweise Scheibenfilterwechsel, Pollenfilterwechsel und Überprüfung der Flüssigkeitsbestände – jetzt kann der Frühling kommen!

Die Videos sind einfach und klar konzipiert, verständlich in der Ansprache sowie in der Durchführung. So können auch Laien ohne Schwierigkeiten die Schritte nachvollziehen, und am Ende gar selber durchführen. Dabei führen stets ausgewiesene Experten den Zuschauer gekonnt durch die einzelnen Schritte des Films. Weitere Videos dieser Art sind bereits in Planung. Unter anderem werden die Themen Bremsen und Heckklappendämpfer behandelt – man darf also gespannt sein!

autoteilebilliger.de ist seit 2014 die Adresse für alle Ersatzteile, Autozubehör und -pflegeartikel sowie Batterien und Öle. Das große Sortiment umfasst etwa 500.000 Artikel von etwa 30 Herstellern. Die Shop-Besucher können nach Topmarken oder Preis-Leistungsverhältnissen selektieren lassen und finden so schnell und einfach das gesuchte und passende Teil.
Als einer der wenigen Online-Shops in der Branche ist autoteilebilliger.de vom TÜV SÜD und von Trusted Shop zertifiziert.

Firmenkontakt
autoteilebilliger.de
Dubravko Dolić
Am Wasserturm 19/21
48653 Coesfeld
08031 221 22 31
dubravko.dolic@dsquare.de
https://www.autoteilebilliger.de/

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
02204 987 993 0
m.hatemo@aopr.de
http://www.aopr.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/autoteilebilliger-de-startet-how-to-videoreihe/

Tag des offenen Heilstollens

Durchatmen in den Saalfelder Feengrotten

Tag des offenen Heilstollens

Durchatmen im Heilstollen

Am Sonntag, dem 17. April 2016, findet im Heilstollen der Saalfelder Feengrotten ein Tag der offenen Tür statt. Von 11.00 bis 16.00 Uhr werden Schnupper-Inhalationen angeboten, bei denen die Besucher den Heilstollen besichtigen und sich selbst einen Eindruck von den Gegebenheiten unter Tage machen können. Zudem werden die zahlreichen neuen Angebote vorgestellt, die seit diesem Jahr besonders für Kinder und Berufstätige entwickelt wurden.

Im Heilstollen der Feengrotten finden Menschen mit Atemwegserkrankungen, Allergien oder Neurodermitis eine völlig stress- und nebenwirkungsfreie Behandlungsmöglichkeit auf Naturbasis. Die Inhalationen unter Tage haben sich auch zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten, zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens und zur Stärkung des Immunsystems bewährt. Bei den Atemkuren kann man richtig durchatmen und entspannen. Aus diesem Grund ist das Angebot quasi für Jeden empfehlenswert, der sich eine kleine Auszeit für Körper, Geist und Seele gönnen möchte.

Interessenten melden sich bei Ankunft an der Kasse im Handwerkerhof der Feengrotten.

Die Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH ist eines der größten Tourismusunternehmen in Thüringen und vermarktet das Ausflugsziel Feengrotten, den Erlebnispark Feenweltchen sowie zahlreiche Zusatzangebote, wie zum Beispiel untertägige Hochzeiten, Inhalationskuren, Gruppenreisen u.v.m.

Kontakt
Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH
Franziska Schreyer
Feengrottenweg 2
07318 Saalfeld
03671550410
presse@feengrotten.de
http://www.feengrotten.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/tag-des-offenen-heilstollens-3/

Kontrollierte Wohnraumlüftung bei Pollenallergie

Kontrollierte Wohnraumlüftung bei Pollenallergie

(Bildquelle: Selfio_Copyright_BillioPhotos-com_Fotolia-com)

Etwa zwölf Millionen Deutsche leiden unter Heuschnupfen. Zur Linderung der Symptome ist es neben der Einnahme von Medikamenten vor allem wichtig, den Pollen so weit wie möglich aus dem Weg zu gehen. Dies gilt ganz besonders in den eigenen vier Wänden. Denn hier verbringen wir nicht nur einen Großteil unserer Zeit, sondern hier ist die Pollenbelastung oftmals auch höher als im Freien, was auch zu einer erheblichen Beeinträchtigung der Nachtruhe führen kann.

Eine deutliche Entlastung kann durch den Einbau einer kontrollierten Wohnraumlüftung erreicht werden, denn diese Anlagen arbeiten nicht nur komfortabel und energiesparend, sondern bieten auch eine gesunde Lösung für die regelmäßige Frischluftzufuhr: Durch die Filter in den Geräten werden Pollen, Staub und Allergene ausgefiltert und so die Pollenkonzentration im Gebäude signifikant reduziert.

Für die kontrollierte Belüftung einzelner Räume empfiehlt sich der Einbau dezentraler Lüftungsgeräte. Soll das ganze Haus mit frischer Luft versorgt werden, kommt meist eine zentrale Lüftungsanlage zum Einsatz: Hier werden die Aufenthaltsräume über ein Kanalsystem mit dem Lüftungsgerät verbunden, so dass überall ein ausreichender Luftwechsel von statten geht. Eine Lüftungsanlage kann man mit etwas handwerklichem Geschick und der richtigen Unterstützung auch selbst installieren. Hilfestellung bietet die Website selfio.de
der gleichnamigen Firma aus Linz am Rhein. Das Unternehmen, das eine große Auswahl an zentralen und dezentralen Lüftungsanlagen über seinen Online-Shop anbietet, unterstützt die Selberbauer je nach Bedarf durch kostenfreie Beratung und Planung. Begleitend stehen darüber hinaus Montagevideos, PDF-Anleitungen sowie eine Montage-App zur Verfügung, die den Einbau anschaulich erklären. Die angebotenen Wohnungslüftungssysteme sind technisch auf dem neuesten Stand und zu attraktiven Preisen erhältlich.

Wer eine Selfio-Lüftungsanlage selbst einbaut profitiert so letztendlich mehrfach. Weitere Informationen unter www.selfio.de/de/lueftung

Selfio GmbH ist ein Anbieter hochwertiger Produkte aus den Bereichen Heizung, Lüftung
und Sanitär. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt auf dem Vertrieb von Fußbodenheizungen,
Wohnungslüftungsanlagen, solarthermischen Anlagen sowie Gas- und Ölheizungen,
Wärmepumpen, Kamin- und Pelletöfen, Schornsteinen, Sanitärprodukten und Pumpen an
Heimwerker und Selberbauer. Basierend auf langjähriger Erfahrung in der Heizungs- und
Lüftungsindustrie bietet Selfio professionelle Unterstützung sowohl bei Neubau als auch
bei Sanierung. Sämtliche Produkte werden direkt und hauptsächlich online vertrieben.
Gleichzeitig bietet Selfio den Kunden kostenlose Beratung und umfassenden Service mit
genauen Anleitungen, um ihnen das Heimwerkern zu erleichtern.

Firmenkontakt
Selfio GmbH
Katja Dehmel
Linzhausenstraße 8
53545 Linz am Rhein
+49 2224 123 765-30
+49 2224 123 7655
l.wagner@headware.de
www.selfio.de

Pressekontakt
Headware GmbH
Lutz Wagner
Dollendorfer Straße 34
53639 Königswinter
02244-9208-25
l.wagner@headware.de
http://www.headware.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kontrollierte-wohnraumlueftung-bei-pollenallergie/

Gebäudetechnik für behagliches Wohnklima

Heizungsanlage und Wohnraumlüftung

Gebäudetechnik für behagliches Wohnklima

Grafik: wolf-heiztechnik.de

sup.- Bis zu acht Liter Feuchtigkeit entstehen jeden Tag in einem 3-Personen-Haushalt, allein durchs Duschen, Kochen oder Bügeln, durch Zimmerpflanzen oder die Abgabe über Atmung und Haut der Bewohner. Diese Luftfeuchte kann zur Gefahr für ein gesundes Wohnklima werden und muss deshalb reguliert werden. Früher genügte es, zum Luftaustausch und zur Vermeidung von Schimmelbildung regelmäßig bei geöffneten Fenstern zu lüften. Die moderne Bauweise mit konsequent wärmegedämmten Fassaden und dreifach verglasten Fenstern erfordert jedoch eine andere Vorgehensweise. Jede längere Fensterlüftung würde den wegen der dichten Gebäudehüllen deutlich verminderten Heizwärmebedarf wieder ansteigen lassen und den Spareffekt der Dämmung aufheben. Deshalb entwickelt es sich zunehmend zum Standard in Wohnhäusern, einen möglichst energieeffizienten Heizkessel durch eine weitere Komponente der Gebäudetechnik zu ergänzen: Eine Anlage zur so genannten kontrollierten Wohnraumlüftung mit Zu- und Abluftleitungen nach außen sorgt für angenehmes Raumklima im Gebäudeinneren, ohne dass kostspielig erzeugte Wärme entweichen kann.

Der praktische Nebeneffekt des technisch regulierten Luftaustauschs: Die zugeführte Luft kann in den Geräten zunächst gründlich gefiltert werden, so dass Pollen, Abgase oder andere Schadstoffe gar nicht erst in die Wohnräume gelangen. Und umgekehrt lässt sich bei Bedarf über die technische Funktion der Wärmerückgewinnung der verbrauchten Abluft ein Großteil der Wärme entziehen und wieder der Heizungsanlage zuführen. Bei diesen Optionen spielen allerdings die Qualität und die Leistungsfähigkeit der Geräte eine entscheidende Rolle: Nach Empfehlung der Deutschen Energie-Agentur sollte bei Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung auf einen Wirkungsgrad von mindestens 80 Prozent geachtet werden. Moderne Hightech-Geräte wie die Comfort-Wohnungs-Lüftungsgeräte des Systemspezialisten Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg) meistern diese Vorgabe mühelos: Sie kommen nicht nur bei der zusätzlichen Wärmeausbeute auf Werte von bis zu 95 Prozent, sondern sie holen sich aus der Abluft auch exakt die Feuchtigkeitsmenge wieder zurück, die für ein behagliches Wohnklima benötigt wird. Unter www.wolf-heiztechnik.de können Bauherren und Modernisierer sich darüber informieren, wie aus der Heizungsanlage und der Wohnraumlüftung ein gemeinsames, zentral regelbares Gesamtsystem wird.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gebaeudetechnik-fuer-behagliches-wohnklima/

Raumluftreiniger aereus® Universo geht online

Raumluftreiniger aereus® Universo geht online

Saubere und gesunde Raumluft! Luftreiniger aereus®Universo reinigt und entkeimt Atem- bzw. Raumluft.

Recke, 27.01.2016 – CIP International, Entwickler und Hersteller der wirkungsvollen plasmaNorm® Luftreinigungs- und Entkeimungstechnologie für Gastronomie und Industrie, hat seinem Raumluftreiniger aereus® Universo zu Jahresbeginn einen eigenen Webauftritt spendiert. Unter www.misteruniverso.de erhält man detaillierte Informationen zum Raumluftreiniger selbst und wie dieser zu einem sauberen und gesunden Raumklima beitragen kann.
Entwickelt wurde der mobile Raumluftreiniger aereus® Universo mit integrierter plasmaNorm® Technologie für Häuser und Räume, die durch Zigarettenrauch, unangenehme Gerüche, Bakterien, Viren, Pollen, Allergene oder gesundheitsgefährdende Schadstoffe belastet sind.

Erfolgreiche Einsatzgebiete
Gerade dort, wo viele Menschen zusammenkommen, wie etwa in Büroräumen, Wartebereiche in Arztpraxen oder Kliniken, können sich Bakterien und Viren rasend schnell vermehren, sehr zum Leid der Angestellten oder Patienten. Der 6kg leichte Raumluftreiniger aereus® Universo reinigt und entkeimt vor Ort schnell und leise die belastete Atem- und Raumluft, so dass sich der Krankenstand der Angestellten mindert und sie sogar vor weiterer Ansteckung schützt.
Ebenso effektiv befreit der Universo die Raumluft von Zigarettenrauch oder Lösungsmitteln in Nagelstudios.
Fertighausbesitzern, die unter sog. Chloranisolen, einem Abbauprodukt der in den 60er und 70er Jahren verwendeten Holzschutzmittel, leiden, kann der Einsatz des aereus® Universos langfristig helfen. Die molekularen Staubteilchen aus der Raumluft werden kurzfristig zersetzt und festsitzende Gerüche im Dauerbetrieb entfernt.

Leistungsstarker Energiesparer
Einmal an das Hausnetz angeschlossen, will man die saubere, gereinigte Luft nicht mehr missen. Der aereus® Universo reinigt und entkeimt im kostenschonenden Umluftverfahren, welches ganz nebenbei auch die Luftzirkulation im Raum unterstützt. Die warme Luft unter der Decke wird wieder gleichmäßig im Raum verteilt. Durch diesen Effekt kann das Raumthermostat 1-2 Grad heruntergedreht werden, wodurch mit einer erfreulichen Heizkostenersparnis von ca. 8-16% zu rechnen ist.
Luftmengen von bis zu 350m3 erfasst der effiziente Raumluftreiniger spielend und verbraucht dabei auf höchster Reinigungsstufe lediglich 56 Watt.
Erwerben kann man den Raumluftreiniger für 899,-€ zzgl. Versandkosten direkt unter www.misteruniverso.de

Über cip international GmbH
Unternehmer und Entwickler Manfred H. Langner, sowie sein Team von Wissenschaftlern und Technikern öffnen die plasmaNorm® Technologie unentwegt für weitere Anwendungen, die ohnehin nahezu unbegrenzt sind. Bekannt wurde plasmaNorm® mit Problemlösungen für die Gastronomie und die Lebensmittelindustrie. Namhafte Kunden wie Ditsch, Pizza Hut, Tönnies, McDonalds, und viele weitere arbeiten mit plasmaNorm®. Forschung und Entwicklung erfolgt in der eigenen Betriebsstätte, produziert wird in autorisierten Fertigungsbetrieben. Langner hält diverse Patente an der plasmaNorm® Technologie.

Effiziente Geruchsbeseitigung, effektive Luftreinigung und Fettoxidation

Belastete Luft reinigen und entkeimen – Das plasmaNorm® Verfahren zur Luftreinigung, Luftentkeimung und Geruchsbeseitigung ist eine der effektivsten und wirtschaftlichsten Luftbehandlungen unserer Zeit. Weltweit!

Mit plasmaNorm® bieten wir leistungsstarke und nachhaltige Lösungen für Industrie (inkl. Wärmerückgewinnung), Gastronomie (Küchenabluft und Küchenumluft), das Kleingewerbe und den Consumerbereich.
Made in Germany! Mit 20jähriger Erfahrung in Strömungs- und Lüftungstechnik.

plasmaNorm®: funktioniert!

Kontakt
cip international GmbH
Laura Langner-Forman
Hauptstraße 24
49509 Recke
054539189880
laura.langner-forman@plasmanorm.de
http://www.plasmanorm.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/raumluftreiniger-aereus-universo-geht-online/

Saisonstart im Feengrotten-Heilstollen

Saisonstart im Feengrotten-Heilstollen

Entspannen im Heilstollen der Feengrotten

Ab Februar beginnt die neue Heilstollensaison in den Saalfelder Feengrotten.
Täglich außer montags können die Besucher die gesunde Luft in den Tiefen des Berges inhalieren. Neu ist, dass ab sofort auch eigene Schlafsacke mitgebracht werden können.
„Mit diesem Angebot, so Frau Wagner von den Feengrotten, können wir weit günstigere Angebote unterbreiten als bisher“.

Für Berufstätige findet jeden Mittwoch von 17:30 bis 19:30 ein Zusatztermin statt; hier wird um telefonische Anmeldung bis 12:00 Uhr des Besuchstages gebeten.

Auch wurde ein spezielles Angebot für Kinder eingeführt. Diese können ab Mai in der Kinderstunde jeden Sonntagnachmittag inhalieren.

Der nächste Tag des offenen Heilstollens findet am Sonntag, den 21. Februar 2016, von 11.00 bis 16:00 Uhr statt. In dieser Zeit werden kostenfrei Schnupper-Inhalationen angeboten, bei denen alle Fragen zur Wirkung der Grubenluft, dem Ablauf der ambulanten Kuren und den Angeboten beantwortet werden. Interessenten melden sich bei Ankunft bitte an der Kasse im Handwerkerhof.

Die Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH ist eines der größten Tourismusunternehmen in Thüringen und vermarktet das Ausflugsziel Feengrotten, den Erlebnispark Feenweltchen sowie zahlreiche Zusatzangebote, wie zum Beispiel untertägige Hochzeiten, Inhalationskuren, Gruppenreisen u.v.m.

Kontakt
Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH
Franziska Schreyer
Feengrottenweg 2
07318 Saalfeld
03671550410
presse@feengrotten.de
http://www.feengrotten.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/saisonstart-im-feengrotten-heilstollen/

Gesund durch den Winter mit Clean Office Heizungsfiltern

Jena/Hamburg, 30. Oktober 2015 – Der Winter steht unmittelbar vor der Tür und somit beginnt eine neue Heizsaison. Clean Office bietet mit dem Filter für Heizkörper eine ideale Lösung für gesunde Raumluft, sowohl im Büro als auch zu Hause.

Gesund durch den Winter mit Clean Office Heizungsfiltern

Gemäß des SLG-Testes filtert der Clean Office Heizungsfilter vorhandene Feinstäube bis zu 90%.

Die Belastung durch Feinstaub ist nicht nur im Zusammenhang mit Kraftfahrzeugen ein gesundheitsgefährdendes Problem. Auch in Büros und Wohnräumen nimmt die Staub- und Feinstaubbelastung mehr und mehr zu. Gerade in Büros gibt es viel Bewegung, wodurch vorhandener Staub, teils ultra-fein, aufgewirbelt wird. Aufgrund der natürlichen Luftzirkulation durch einen warmen Heizkörper wird dieser Staub im gesamten Raum verteilt.

Mit dem Clean Office Heizungsfilter, welcher zuverlässig Haus- und Feinstaub filtert, steht eine wirkungsvolle Lösung zur Verfügung. Gemäß des SLG-Testes filtert er in der Luft vorhandene Feinstäube bis zu 90% und vermindert so auch die Schwarzfärbung von Wänden. Dank des offenen Filtermediums und der elektrostatisch geladenen Wabenstruktur wird die Heizleistung durch den Filter nicht beeinträchtigt. Je nach Staubbelastung halten die Filter zwischen 3 Monaten und einer kompletten Heizperiode. Die Notwendigkeit zum Wechseln erkennt der Benutzer ganz leicht an der deutlichen Grauverfärbung der Filteroberseite. Die Filter haben ein Format von 300 x 100 mm und sind somit für 80% der Heizkörper geeignet. Das Starterset beinhaltet außerdem 3 magnetische Rahmen, mit dessen Hilfe sich die Filter auf dem Heizkörper fixieren lassen.

Mit den Produkten Clean Office Feinstaubfilter, PC-Filter, Staubfilter für Heizkörper sowie dem Clean Office CARBON für Laserdrucker und Kopierer steht eine umfassende Produktpalette für den Büro- und Heimanwender zur Verfügung. Das gesamte Sortiment kann wie gewohnt vom Fachhandel direkt über Quinta oder über Etailer für Endkunden bezogen werden.

Über Quinta GmbH:
Die Quinta GmbH wurde im Februar 2006 mit Sitz in Jena gegründet und ist auf die Distribution und den Vertrieb von ITK- und Elektronikprodukten spezialisiert. Die Quinta GmbH agiert vorrangig in den drei Geschäftsbereichen Spezialvertrieb, Kundendienst sowie Innovationsförderung, sodass die Produktpalette ständig um aktuelle Trendthemen erweitert wird. Das exklusive Portfolio umfasst derzeit zahlreiche Produkte aus den Bereichen Bürotechnik, Ergonomie, LED & Leuchten, Mobiles Zubehör, Multimedia, Software und Zubehör.

Kontakt
Quinta GmbH
Evelin Arndt
Leutragraben 1
07743 Jena
+49 (3641) 573 3855
presse@quinta.biz
http://www.quinta.biz

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gesund-durch-den-winter-mit-clean-office-heizungsfiltern/

Heustauballergie beim Pferd

In der Therapie lässt sich die Heilung durch Kräuter, Vitalpilze und Inhalationen unterstützen.

Heustauballergie beim Pferd

Die Ursachen für Husten sind mannigfaltig und reichen von mechanischen Reizungen (Futterpartikel, Staub, trockene Luft) über Allergien (Histamin) bis hin zu thermischen oder chemischen Reizen (Kälte, Ammoniakbelastung). Infektionskrankheiten viralen oder bakteriellen Ursprungs können ebenso Atemwegsprobleme auslösen wie das vorausgegangene Ausgesetztsein gegenüber kontaminiertem Futter oder Einstreu (Schimmelpilzgifte). In den meisten Fällen treffen zwei Ursachen zusammen, zum Beispiel eine Infektion bei gleichzeitig ungünstigen Lebensumständen.
Zur Gesunderhaltung der Atmungsorgane verfügt der Körper über eine Art Selbstreinigungsmechanismus der Schleimhäute, indem kontinuierlich Schleim gebildet wird. Dies wird als „mukoziliäre Clearance“ bezeichnet. Erkrankt ein Pferd, werden die Schleimhäute gereizt. Durch die Entzündung wird der Schleim vermehrt und er verändert seine Konsistenz. Als Reaktion darauf entsteht mehr Auswurf oder der Schleim wird zäh und verbleibt in den Atemwegen, was zu Atmungsproblemen führen kann. Auch spastische Reaktionen sind möglich. Pferde, die unter einer Bronchitis leiden, müssen konsequent staubarm gehalten und gefüttert werden. Dies gilt insbesondere für die chronische Bronchitis und Asthma bei Pferden, da hierbei regelmäßig Allergene wie Staub, Sporen und Pilze beteiligt sind. Alle Pferde, die unter einem akutem Infekt, chronischem Husten, Asthma und Bronchitis leiden, benötigen zur Regulation ihrer Krankheit dieselben (Staub armen) Bedingungen.
Bei der Diagnose Heustauballergie wird oft der irrtümliche Glauben gepflegt, dass Pferde, die keinem Heustaub mehr ausgesetzt werden, automatisch eine Regulation ihrer Krankheit erfahren. Dem ist nicht so!

In der Regel besteht eine Allergie bei chronischer Bronchitis auf verschiedene Faktoren, so, dass ganz normale Umweltfaktoren und Umweltbedingungen zum Allergen werden. Eine chronische Bronchitis wie auch das Asthma bei Pferden gehen regelmäßig mit allergischen Reaktionen des betroffenen Pferdes einher. Jede chronische Bronchitis ist somit auch eine allergisch bedingte Bronchitis.
Ursächlich verantwortlich ist die Sensibilität des Pferdes für Erkrankungen der Atemwege einerseits durch die physiologischen Gegebenheiten des Respirationstraktes, andererseits wird den natürlichen Lebensbedingungen des Flucht- und Lauftieres Pferd in unserer Gesellschaft nur unzureichend Beachtung geschenkt.
Oftmals entwickelt sich eine chronische und in Folge allergische Bronchitis bis zum Asthma unserer Pferde oder gar zur Dämpfigkeit aufgrund eines harmlosen Infekts, wenn dieser nicht erfolgreich behandelt wird. Selbst kleinste Infekte der Atemwege und erst recht eine Influenza benötigen Wochen und Monate zur vollständigen Ausheilung. Wird das Pferd zu früh belastet, zu kurz therapiert und als gesund entlassen, wird die Erkrankung meist chronisch und die Therapie umso langwieriger. Hauptgrund dieser chronischen Erkrankungen der Atemwege ist die oft im Verborgenen stattfindende „Verschleppung“ dieser harmlosen Infekte. Zu der bakteriellen Infektion gesellen sich Pilze und es entwickelt sich eine chronische und grundsätzlich allergische Atemwegserkrankung. Die allergische Form entwickelt sich aufgrund der zunehmenden Sensibilität; früher harmlose Substanzen werden in kurzer Zeit zu Allergenen. Die Belastung mit Staub und Schimmelpilzsporen, welche sich leider nicht ganz bei der Pferdehaltung vermeiden lässt, wirkt natürlich äußerst kontraproduktiv auf den Heilungsprozess.

In der Therapie lässt sich die Heilung durch Kräuter, Vitalpilze und Inhalationen unterstützen. Auch mit der Bioresonanz sind gute Erfolge erzielbar, da das ursächliche Allergen danach keine Reaktion mehr im Körper auslöst. Ebenso ist es mit einer Desensibilisierung im Rahmen einer Akupunkturbehandlung.

Tierheilpraktikerin Sandra Hennig hat sich auf die Behandlung von Pferden spezialisiert und wendet die Therapiearten Blutegeltherapie, Akupunktur, Homöopathie,Phytotherapie und Bioresonanz an.

Kontakt
Tierheilpraktikerin
Sandra Hennig
Im Neuen Kampe 15
27404 Zeven
0152/33700601
invernostella@hotmail.de
http://www.invernostella.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/heustauballergie-beim-pferd/

Tag des offenen Heilstollens

06. September in den Feengrotten

Tag des offenen Heilstollens

Familie im Heilstollen

Zum wiederholten Mal findet am Sonntag, dem 06. September 2015, im Heilstollen der Saalfelder Feengrotten ein kostenfreier Schnuppertag statt. Von 11.00 bis 16.00 Uhr werden Schnupper-Inhalationen angeboten, bei denen alle Fragen zur Wirkung der Grubenluft, dem Ablauf der ambulanten Kuren und die vorhandenen Angebote beantwortet werden.

Im Heilstollen der Feengrotten finden Menschen mit Atemwegserkrankungen, Allergien oder Neurodermitis eine völlig stress- und nebenwirkungsfreie Behandlungsmöglichkeit auf Naturbasis – reinste Luft. Die Inhalationen unter Tage haben sich auch zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten, zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens und zur Stärkung des Immunsystems bewährt. Bei den Atemkuren kann man richtig durchatmen, einfach mal den Alltagsstress vergessen, sich entspannen und erholen.

Interessenten melden sich bei Ankunft an der Kasse im Handwerkerhof der Feengrotten.

Die vor kurzem eingeführten Zusatztermine für Eltern mit Kleinkindern und Berufstätige erfreuen sich steigender Beliebtheit. Die Kinder-Stunde findet jeden Dienstag von 17:30 bis 18:30 Uhr statt und richtet sich an kleine Kinder bis ca. 14 Jahre mit einem Begleiter. Berufstätige können jeden Mittwoch von 17:30 bis 19:30 die gesunde Luft des Heilstollens nutzen. Beide Termine finden nach telefonischer Anmeldung bis 12:00 Uhr des jeweiligen Tages statt

Die Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH ist eines der größten Tourismusunternehmen in Thüringen und vermarktet das Ausflugsziel Feengrotten, den Erlebnispark Feenweltchen sowie zahlreiche Zusatzangebote, wie zum Beispiel untertägige Hochzeiten, Inhalationskuren, Gruppenreisen u.v.m.

Kontakt
Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH
Franziska Schreyer
Feengrottenweg 2
07318 Saalfeld
03671550410
presse@feengrotten.de
http://www.feengrotten.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/tag-des-offenen-heilstollens-2/

Pollenallergiker sollten zum Mikrofasertuch greifen

„Klimaschutz“ bei der Auto-Innenreinigung

Pollenallergiker sollten zum Mikrofasertuch greifen

In Zukunft werden Pollen-Allergiker noch länger leiden müssen. Das prognostizieren Wissenschaftler, die davon ausgehen, dass sich die Pollenflugzeiten durch die Klimaerwärmung deutlich verlängern werden – bis weit in den Herbst hinein. Für Betroffene bedeutet das, noch länger gegen die Plagegeister ankämpfen zu müssen. Zum Beispiel im Fahrzeuginnenraum – einem äußerst beliebten Pollentummelplatz.

Pollenfilter im Klima- oder Lüftungssystem eines Autos helfen zwar, sind letztlich aber nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Denn die Vielzahl der Pollen gelangt über geöffnete Türen, Heckklappe, Fenster und Schiebedach ins Innere. Weitere Mengen schleichen sich als Anhaftung auf der Kleidung von Fahrer und Passagieren ein. Luftverwirbelungen im Fahrgastraum verteilen die Allergene dann als feinen grüngelben Staub über Armaturenbrett, Mittelkonsole, Verkleidungen etc. Und der ist hartnäckig.

Das Abwischen mit normalen Baumwollreinigungstüchern bleibt deshalb reine Kosmetik. Weil Baumwollfasern wegen ihrer „geschlossenen“ Struktur die Pollen gar nicht aufnehmen können, sondern nur breitflächig verschmieren oder bei nächster Gelegenheit wieder fallen lassen. Die Pollen werden also nicht entfernt, sondern lediglich verteilt.

Nach Auskunft des deutschen Spezialisten für Oberflächentechnik, der Alclear International GmbH aus Neuss am Rhein, sollten Pollengeplagte deshalb ausschließlich Mikrofasertücher für die Innenraumreinigung verwenden. Denn anders als Baumwolltücher können Mikrofasertücher dank ihrer Lamellentechnologie die Pollen tatsächlich greifen und einschließen. Unter dem Mikroskop betrachtet, erscheint die Mikrofaser wie ein unendlich verlängerter Tannenzapfen mit abstehenden Schuppen. Diese Schuppen sind in der Lage, allerkleinste Partikel – selbst Pollen – von der gewischten Fläche regelrecht abzuraspeln und anschließend fest in der Faser einzuschließen. Die Baumwollfaser mit ihrer im Vergleich dazu glatten und geschlossenen Oberfläche kann das dagegen nicht, ebenso wenig wie etwa Ledertücher.

Besonders ausgeprägt zeigt sich der Mikrofaser-Vorteil im Zusammenspiel mit antibakteriellen Reinigungsmitteln, wie man bei Alclear erklärt. Diese lassen sich mit einem Mikrofasertuch deutlich gleichmäßiger als mit Baumwolltüchern und ohne Vernetzungslücken aufbringen. Das wiederum liegt an der extremen Feinheit der Mikrofaser, von der weniger als 0,2 Gramm für zehn Kilometer Fadenlänge reichen.

Nochmals feiner ist die sogenannte Ultra-Mikrofaser, wie sie Alclear produziert. Mit ihrem unvorstellbar kleinen Durchmesser von 0,1 dtex hat sie einen noch tiefer gehenden Reinigungseffekt – sogar bei vollständigem Verzicht auf zusätzliche Putzmittel. Ein für Allergiker ebenfalls wichtiger Pluspunkt, reagieren doch viele von Ihnen auch sensibel auf die Inhaltsstoffe mancher Reinigungsmittel.

Die deutsche Alclear International GmbH mit Sitz im rheinischen Neuss gehört zu den internationalen Marktführern bei Systemen der Oberflächentechnik für die Automobilindustrie. Alclear verfügt europaweit über Herstellerzulassungen und Anerkennungen bei Mercedes-Benz, Volkswagen und zahlreichen weiteren Automobilproduzenten.

Kontakt
ALCLEAR International GmbH
Kai Hübers
Falkenweg 15
41468 Neuss
0 21 31 – 316 1111
presse@alclear.de
http://www.alclear.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/pollenallergiker-sollten-zum-mikrofasertuch-greifen/