Schlagwort: pitch

Thilo Schneider, Geschäftsführer der UCY ENERGY GROUP, holt mit seinem Team den Weltrekord im Business-Pitchen

Sir Richard Branson und das Virgin-Team geben den Titel an UCY ab

UCY ENERGY setzt auch weiterhin auf Kooperation mit jungen und innovativen Startups und begleitet diese auf dem Weg nach oben

Thilo Schneider, Geschäftsführer der in Alfter ansässigen Unternehmen UCY ENERGY GROUP, mischt seit Jahren in der Start-Up-Szene in NRW mit und hat schon eine Vielzahl junger Unternehmen auf dem Weg nach oben begleitet. Dazu zählt auch das KI-Unternehmen Shop.Co, das Anfang 2018 erfolgreich an den Zahlungsabwickler Klarna verkauft wurde. Da liegt es auf der Hand, dass die Wahl der NRW Bank und der Initiatoren des Ruhr Summits, der größten Start-Up-Konferenz Deutschlands, auf den UCY-Chef fiel als es darum ging eine Jury für den diesjährigen Ruhr Summit-Pitch zu berufen. „Als Investor hat Thilo Schneider bewiesen, dass er es versteht Chancen und Risiken junger Unternehmen sehr treffend gegenüber zu stellen“, berichtet Torsten Klink von der NRW Bank. Doch in diesem Jahr sollte es nicht nur darum gehen, jungen Unternehmen einen Plattform zu bieten und Kontakte zu Investoren herzustellen. In diesem Jahr wollte das Land NRW in besonders eindrucksvoller Weise die Aufbruchstimmung in der Start-Up-Landschaft an Rhein und Ruhr in die Welt transportieren – mit einem Weltrekord und einem offiziellen Eintrag ins Guiness Buch der Rekorde. Und dieser wurde dann am 30.10.2019 im Beisein von NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart auch erreicht. 29 Stunden ohne Unterbrechung konnten insgesamt 74 Teams vor Thilo Schneider und seinen beiden Kollegen David Stuck und Fabian Storp pitchen. Schlaf gab es für die Jury unterdessen nicht. Alle 3 Stunden war eine gemeinsam 5-Minuten-Pause möglich – so waren die Vorgaben von Guiness für den offiziellen Weltrekord. Auch für NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart war klar: „Der Weltrekord zeigt nochmals in besonderer Weise was hier gerade in NRW entsteht“. Und auch die Statistiken zeigen, dass NRW bei Start-Ups immer beliebter wird, was auch auf die gute Arbeit der Landesregierung in den letzten Jahren zurückzuführen ist.

Doch auch UCY ENERGY konnte mit dem Erreichen des Weltrekords ein Zeichen setzen. Seit Jahren ist UCY ENERGY als Partner einer Vielzahl innovativer Unternehmen am Markt und bietet diesen Infrastruktur, Kapital, Netzwerke und Forschungs- und Entwicklungskooperationen. „Diesen Weg wollen wir weitergehen“, erzählt Thilo Schneider. Nur so lassen sich auch in Zukunft Innovationen sicherstellen und zur Marktreife geleiten. Gerade in Zeiten, in denen technologische Veränderungen immer schneller den Markt durchdringen, ist es wichtig Innovatoren zu haben. In diesem Zusammenhang sind nicht nur Start-Ups im Hause UCY ENERGY ein wichtiges Thema, sondern auch Kooperationen mit Hochschulen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/thilo-schneider-geschaeftsfuehrer-der-ucy-energy-group-holt-mit-seinem-team-den-weltrekord-im-business-pitchen-2/

Thilo Schneider, Geschäftsführer der UCY ENERGY GROUP, holt mit seinem Team den Weltrekord im Business-Pitchen

Sir Richard Branson und das Virgin-Team geben den Titel an UCY ab

UCY ENERGY setzt auch weiterhin auf Kooperation mit jungen und innovativen Startups und begleitet diese auf dem Weg nach oben

Thilo Schneider, Geschäftsführer der in Alfter ansässigen Unternehmen UCY ENERGY GROUP, mischt seit Jahren in der Start-Up-Szene in NRW mit und hat schon eine Vielzahl junger Unternehmen auf dem Weg nach oben begleitet. Dazu zählt auch das KI-Unternehmen Shop.Co, das Anfang 2018 erfolgreich an den Zahlungsabwickler Klarna verkauft wurde. Da liegt es auf der Hand, dass die Wahl der NRW Bank und der Initiatoren des Ruhr Summits, der größten Start-Up-Konferenz Deutschlands, auf den UCY-Chef fiel als es darum ging eine Jury für den diesjährigen Ruhr Summit-Pitch zu berufen. „Als Investor hat Thilo Schneider bewiesen, dass er es versteht Chancen und Risiken junger Unternehmen sehr treffend gegenüber zu stellen“, berichtet Torsten Klink von der NRW Bank. Doch in diesem Jahr sollte es nicht nur darum gehen, jungen Unternehmen einen Plattform zu bieten und Kontakte zu Investoren herzustellen. In diesem Jahr wollte das Land NRW in besonders eindrucksvoller Weise die Aufbruchstimmung in der Start-Up-Landschaft an Rhein und Ruhr in die Welt transportieren – mit einem Weltrekord und einem offiziellen Eintrag ins Guiness Buch der Rekorde. Und dieser wurde dann am 30.10.2019 im Beisein von NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart auch erreicht. 29 Stunden ohne Unterbrechung konnten insgesamt 74 Teams vor Thilo Schneider und seinen beiden Kollegen David Stuck und Fabian Storp pitchen. Schlaf gab es für die Jury unterdessen nicht. Alle 3 Stunden war eine gemeinsam 5-Minuten-Pause möglich – so waren die Vorgaben von Guiness für den offiziellen Weltrekord. Auch für NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart war klar: „Der Weltrekord zeigt nochmals in besonderer Weise was hier gerade in NRW entsteht“. Und auch die Statistiken zeigen, dass NRW bei Start-Ups immer beliebter wird, was auch auf die gute Arbeit der Landesregierung in den letzten Jahren zurückzuführen ist.

Doch auch UCY ENERGY konnte mit dem Erreichen des Weltrekords ein Zeichen setzen. Seit Jahren ist UCY ENERGY als Partner einer Vielzahl innovativer Unternehmen am Markt und bietet diesen Infrastruktur, Kapital, Netzwerke und Forschungs- und Entwicklungskooperationen. „Diesen Weg wollen wir weitergehen“, erzählt Thilo Schneider. Nur so lassen sich auch in Zukunft Innovationen sicherstellen und zur Marktreife geleiten. Gerade in Zeiten, in denen technologische Veränderungen immer schneller den Markt durchdringen, ist es wichtig Innovatoren zu haben. In diesem Zusammenhang sind nicht nur Start-Ups im Hause UCY ENERGY ein wichtiges Thema, sondern auch Kooperationen mit Hochschulen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/thilo-schneider-geschaeftsfuehrer-der-ucy-energy-group-holt-mit-seinem-team-den-weltrekord-im-business-pitchen/

Die Sehnsucht nach Meerwert

Die Gründer von CREWspirit bringen Fach- und Führungskräfte aufs Segelschiff – Kampagne auf Startnext

Die Sehnsucht nach Meerwert

Einmaliges Erlebnis: Segeln auf dem 4-Master – Crowdfundingkampagne auf startnext (Bildquelle: Jonathan Wahlers Summertime Adventures, Kampen,NL)

Ihr Antrieb ist ihre Leidenschaft für das Segeln, gute Weiterbildung und interaktive Events: Anka Jähne, Gabriel Kruppa und Eva-Maria Schmidt haben sich für das Start-Up CREWspirit zusammengetan. Mithilfe einer Startnext-Kampagne wollen die drei Gründer nun den Start ermöglichen. Leinen los, Segel hoch!

„Unser Herz schlägt für das Maritime und das Marketing“, erklärt die Braunschweigerin Anka Jähne. Gabriel Kruppa, der seit mehr als zehn Jahren im Event-, Marketing- und Vertriebsbereich aktiv ist und davor für eine Saison als Matrose an Bord eines Segelschiffes tätig war, sprach Jähne an – die er durch den Deutschen Marketing Verband kennt – und konnte sie sofort für die Idee begeistern. „Egal ob Weiterbildung, Teamevent oder Incentive: Die maritime Atmosphäre hinterlässt bleibende positive Eindrücke“, schildert Kruppa, der als Geschäftsführer die Bereiche Eventmanagement, Sales und Administration verantwortet. Die HR-Expertin Eva-Maria Schmidt (ehemals Head of People Development bei Sky Deutschland GmbH), die als gebürtige Lübeckerin bereits mit Segelschiffen vor der Haustür aufgewachsen war, konnte ebenfalls für das Vorhaben gewonnen werden. „Auf See gehen Herz und Kopf ganz anders auf als an Land“, beschreibt die heutige Münchnerin und Inhaberin einer Personalstrategieberatung den besonderen Rahmen.

Große Segelschiffe bringen per se eine große Faszination mit sich: Sie wecken Abenteuerlust und die Sehnsucht nach Freiheit, Wasser, Wind und Wellen. Viele Segelschiffe waren in ihrem ersten Leben mit Fracht oder in der Fischerei unterwegs – im Zuge der Renovierung wurden sie schließlich aufgetakelt und zu segelnden Hotelschiffen mit Tagesräumen und Kajüten umgebaut. Kruppa: „Alle unsere Schiffe haben eine gehobene Ausstattung, teils mehrere großzügige Tagungsräume und Platz für bis zu 100 Gäste. Für uns sind das die idealen Locations für Weiterbildung mit Meerwert und außergewöhnliche Incentives.“

Filmdreh auf 4-Master für den Start geplant

Um den Start von CREWspirit zu ermöglichen und eine entsprechende Aufmerksamkeit zu generieren, haben die drei Gründer eine Kampagne auf Startnext gestartet, der größten Finanzierungsplattform in Deutschland, Österreich und der Schweiz für Gründer, Erfinder und Kreative. Jähne dazu: „Um die besondere Atmosphäre und unseren CREWspirit auch an Land spürbar zu machen, setzen wir im Marketing vor allem auf Bild- und Filmcontent. Diesen produzieren wir vom 25. bis 26. April 2019 an Bord der SUMMERTIME, dem einzigen 4-Mast-Segelschiff in den Niederlanden.“ Das Schiff wird ihnen vom Eigner für die Aktion bereitgestellt – für Dreh und Finanzierung wird hingegen dringend noch Unterstützung benötigt. „Unser Plan ist es, mit tollen Bildern auf, im und über dem Schiff für die Location Segelschiff und die geplanten Formate zu begeistern“, merkt Kruppa an. Jeder, der sich an der Startnext-Kampagne beteilige, trage zur Realisierung des Starts der CREWspirit-Vorhaben bei.

Was die Location Segelschiff als Ort für Weiterbildung und Teambuilding besonders auszeichne? „Wir sprechen mit CREWspirit Menschen an, die sich beruflich weiterbilden wollen und Seminare abseits vom Standard suchen. Ebenso Inhaber oder Personalentscheider in Unternehmen, die gute und sinnvolle Weiterbildung für ihre Mitarbeiter suchen. Mit der besonderen Location Segelschiff und dem Erlebnis des Segelns kann zudem die Wertschätzung für die Leistung der Mitarbeiter verdeutlicht werden“, fasst HR-Expertin Schmidt zusammen. Marketingfrau Jähne fügt hinzu: „Auf einem Segelschiff kannst du die Leute aus dem Alltag herausholen und sie die absolute Weite spüren lassen.“ Business und Segeln würden auf spezielle Art und Weise miteinander verbunden werden.

Kampagne läuft bis zum 24. April

Auf einem Segelschiff braucht es jede helfende Hand – gleiches gilt nun auch für die Startnext-Kampagne von CREWspirit. Interessierte Unterstützer können sich noch bis zum 24. April mit Beiträgen beteiligen: Als Dankeschöns winken etwa CREWspirit-Shirts, die Nennung als Sponsor im Abspann oder auch eine Einladung zur Filmpräsentation. Und Gründer Kruppa ergänzt: „Es sind sogar persönliche Segeltörns, Teilnahmen am Dreh in den Niederlanden als auch Plätze für die offenen CREWspirit-Seminare dabei.“

Weitere Informationen zur Kampagne gibt es auf www.startnext.com/crewspirit-filmdreh, zum Start-Up selbst auf www.crewspirit.com.

Bildmaterial für Veröffentlichung

Unter diesem Link werden Bilder vom Schiff und der CREW zur Verfügung gestellt: https://www.dropbox.com/sh/igtuwe5nvpxycir/AACQuaZQdRfB8vpDtQJJ81zVa?dl=0

Quellenangaben:
* Bilder Summertime: Jonathan Wahlers, Summertime Adventures, Kampen (NL)
* Bilder CREWspirit: mrss Design/CREWspirit GmbH
* Autoren des Textes: Falk-Martin Drescher, Braunschweig/Gabriel Kruppa, Bad Soden

Pressekontakt:
Ansprechpartner: Gabriel Kruppa, Geschäftsführer, Anka Jähne, Gesellschafterin
Organisation: CREWspirit GmbH
Adresse: Königsteiner Str. 43A, 65812 Bad Soden am Taunus

Telefon: 06196 934 99-02
Mail: ahoy@CREWspirit.com
Web: www.CREWspirit.com

Die CREWspirit GmbH verbindet Business mit Segeln: Wir bieten berufliche Weiterbildung und geschäftliche Veranstaltungen auf Segelschiffen an. Wir treten dabei sowohl als Weiterbildungsanbieter mit einem eigenen Programm an offenen Seminaren als auch als Eventagentur für die Organisation von internen Trainings, CREWbuildings und Incentives an Bord auf.

Unsere Schiffe mieten wir bei Reedereien inkl. Besatzung aus Skipper und Matrose. Diese Schiffe sind meist über 30 Meter lang, haben Platz für 20 und mehr Personen und sind mit großzügigen Kajüten und Tagungsräumen ausgestattet. Auch an Deck kann gearbeitet werden und die Skipper sind auf die besonderen Anforderungen von B2B Kunden geschult.

Personalentscheider und -entwickler, die im Employer Branding und Recruiting andere Wege gehen wollen und spannende Momente ihren Mitarbeitern und Talenten bieten wollen und müssen sind ebenso unsere Zielgruppe wie Inhaber von Unternehmen oder Marketingmanager, die Veranstaltungen und Incentives mit Möglichkeit zur externen und internen Kommunikation suchen. Unser Seminarprogramm richtet sich darüberhinaus an berufliche Experten aus ihrer Branche

Ob als Teilnehmer, Personalentscheider oder CREW-Mitglied: Willkommen an Bord!

Kontakt
CREWspirit GmbH
Gabriel Kruppa
Königsteiner Str. 43a
65812 Bad Soden
061969349902
ahoy@CREWspirit.com
https://www.startnext.com/crewspirit-filmdreh

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-sehnsucht-nach-meerwert/

Etat: Sassenbach Advertising gewinnt Prophete

Die Kreativagentur Sassenbach Advertising setzt sich im Pitch gegen zwei Mitbewerber durch und entwickelt ein neues Packaging Design und den PoS-Auftritt für den beliebten Fahrrad- und E-Bike-Hersteller

Etat: Sassenbach Advertising gewinnt Prophete

München, 26. Juni 2017. Neukunde: Prophete vertraut ab sofort auf Sassenbach Advertising. Das mittelständische Familienunternehmen ist seit mehr als 100 Jahren Impulsgeber in der Zweiradbranche und bietet ein breites Produktsortiment aus Fahrrädern, E-Bikes, Motorrollern sowie Zubehör im niedrigen bis mittleren Preislevel. Um seine Position als Marktführer zu stärken und im stetig wachsenden Wettbewerbsumfeld präsenter zu sein, hat das Unternehmen die Münchner Kreativen mit der Entwicklung eines stringenten Verpackungsdesigns und der gesamten PoS-Kommunikation beauftragt. Entscheidend für die Vergabe des Etats waren die strategische Kompetenz und Begeisterung der Agentur sowie ihre einschlägige Expertise im Bereich Produktverpackung.

Mobilität, Freiheit, Spaß – Fahrradfahren ist ein emotionales Thema und genau das soll das neue Packaging in allen Segmenten vermitteln. Egal, ob es um das Drumherum von nüchternen Ersatzteilen, hübsche Dekorationsartikel oder saisonale Ergänzungsprodukte geht. Ziel ist es, die breite Zielgruppe authentisch und glaubwürdig anzusprechen. Neben der designorientierten Weiterentwicklung stehen insbesondere die Kundenbedürfnisse im Vordergrund. Dies soll auch im neuen PoS-Auftritt deutlich werden, der speziell auf den Einsatz im Baumarkt und in Selbstbedienungswarenhäusern optimiert wird. Die neuen Designs und sämtliche PoS-Maßnahmen kommen pünktlich zu Beginn der Fahrradsaison 2018 auf den Markt – zunächst deutschlandweit und später auch in verschiedenen EU-Ländern.

„“Keep moving“ ist seit über 100 Jahren der Anspruch an uns selbst. Deshalb möchten wir auch unseren Auftritt weiter entwickeln und Kunden künftig noch emotionaler und zielgerichteter ansprechen“, so Oliver Venohr, Geschäftsführer von Prophete. „Das Team von Sassenbach hat das verstanden und uns mit ihrem gesamtheitlichen Blick auf die Marke überzeugt.“ Und Peter Metz, Geschäftsführer von Sassenbach Advertising, ergänzt: „Verpackungsdesign darf nicht losgelöst gesehen werden. Unser Ansatz ist es vielmehr, damit auch die Marke weiterzuentwickeln.“

Über Sassenbach Advertising:
Sassenbach Advertising ist eine der renommiertesten Kreativagenturen in München und ist auch in Köln mit einem Standort vertreten. Neben Full-Service schreibt sich die Agentur auch Full-Know-how auf die Fahne und betreut ihre Kunden in ihrer B2B- und B2C-Kommunikation umfassend. Die Leistungsbereiche umfassen neben klassischer und digitaler Werbung auch Social Media, Live Kommunikation, Content Marketing, Designkonzepte, Direktmarketing und PoS-Strategien. Zu den Auftraggebern zählen unter anderem: Audi, AutoScout24, Bayerisches Fernsehen, Bayern 1, Bet3000, C. Bertelsmann Verlag, Casino Royal, Electronic Arts, Energie Südbayern, Harley-Davidson, Hofbräuhaus, KUKA, Marco Polo Reisen, Paramount, Renault Trucks, Sky, Sony Music und Universum Film.
Weitere Informationen unter: www.sassenbach.de

Kontakt
Sassenbach GmbH
Thomas Sassenbach
Drygalski-Allee 25
81477 München
+49 89 452 455-0
+49 89 452 455-200
info@sassenbach.de
http://www.sassenbach.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/etat-sassenbach-advertising-gewinnt-prophete/

Herzlich willkommen bei METZLER : VATER, AB InBev!

METZLER : VATER gewinnt den weltgrößten Braukonzern Anheuser-Busch InBev als Neukunden

Herzlich willkommen bei METZLER : VATER, AB InBev!

METZLER : VATER hat den weltweit größten Braukonzern Anheuser-Busch InBev als Neukunden gewonnen. Als erstes Projekt übernimmt die Agentur die Umsetzung einer Premium-Incentivereise im Frühjahr 2017 in die USA, mit der die Brauereigruppe ihre erfolgreichsten Top-Großhandelskunden belohnt und motiviert.

„Mit AB InBev kommt eine Weltmarke als Kunde zu uns. Dass wir als erstes Projekt gleich ein so exklusives High-Class-Event umsetzen, ist für uns Auszeichnung und Herausforderung zugleich. Und das freut uns natürlich ganz besonders“, sagt Mario Nicolosi, Managing Director bei METZLER : VATER.

METZLER : VATER, 2004 von Urs Metzler und Robin A. Vater gegründet, ist eine international tätige, inhabergeführte Kommunikationsagentur. An den Standorten in Zorneding bei München (Hauptsitz), München und Düsseldorf arbeitet ein Team aus 110 festangestellten Mitarbeitern täglich daran, außergewöhnliche Markenerlebnisse zu schaffen.

Dafür sorgen bei METZLER : VATER drei sich ergänzende Agenturbereiche mit ganz unterschiedlichen Stärken: Bei METZLER : VATER live dreht sich alles um emotionale Live-Erlebnisse, von kreativen Konzepten bis hin zu logistisch komplexen Abläufen. METZLER : VATER campaigns schafft interaktive Plattformen, die Menschen und Marken digital verbinden. Und bei METZLER : VATER space steht Kommunikation im Raum im Mittelpunkt – hier entstehen ungewöhnliche Raumkonzepte und dreidimensionale Erlebnisräume.

METZLER : VATER gehört bundesweit zu den Top-5-Agenturen für Live-Kommunikation (Umsatzranking für Live-Kommunikation und Kommunikation im Raum von W&V/Horizont 37/2015), ist seit 2011 FAMAB-Mitglied und wurde 2013 als „Sustainable Company powered by FAMAB“ zertifiziert. Zu den Kunden der Agentur gehören unter anderem die BMW Group, B/S/H/ Bosch und Siemens Hausgeräte, Fujitsu, Microsoft® sowie die Württembergische Versicherung.

Kontakt
METZLER : VATER
Veronika Ott
Georg-Wimmer-Ring 7
85604 Zorneding bei München
+49 8106 2137-130
v.ott@metzler-vater.com
http://www.metzler-vater.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/herzlich-willkommen-bei-metzler-vater-ab-inbev/

Elevator Pitch: In einer Minute zum neuen Kunden

Kurz und gut: Eine gelungene Selbstdarstellung kann Türen öffnen

Elevator Pitch: In einer Minute zum neuen Kunden

Heike Lischewski verhilft Unternehmern zu ihrem individuellen Elevator Pitch.

Berlin, 07.10.2015 – „Was machen Sie eigentlich beruflich?“ Wer bei der Antwort auf diese Frage ins Stottern gerät und sich hinterher darüber ärgert, bekommt jetzt professionellen Beistand. Die versierte Berliner PR-Fachfrau Heike Lischewski unterstützt Unternehmer und Geschäftsleute bei ihrem individuellen Elevator Pitch.

Die Idee kam ihr während eines Netzwerktreffens, bei dem sich fünf Experten mehr schlecht als recht vorstellten. „Da hat sich beispielsweise jemand mit den Worten präsentiert: ‚Als Strafverteidiger vertrete ich Mandanten, die gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen haben. Aber das ist für Sie als Unternehmer sicherlich nicht interessant'“, berichtet sie. Damit habe er zwei wichtige Grundregeln dieser speziellen Kommunikation nicht beachtet und sein Gegenüber als Gesprächspartner verloren.

Peinliche Erfahrungen vermeiden
Oft stehen lediglich 60 Sekunden zur Verfügung, um die eigene Tätigkeit einprägsam zu beschreiben und andere neugierig darauf zu machen. „Und das gelingt den wenigsten auf Anhieb“, hat Lischewski beobachtet. Zu lang, zu leise oder stockend vorgetragen, kann der Elevator Pitch schnell zu einer peinlichen Erfahrung werden. Deshalb lohnt die Investition in professionelle Unterstützung auf jeden Fall. Denn nicht nur Konferenzpause oder Businessfrühstück, auch Gespräche mit potenziellen Geschäftspartnern oder Investoren eigenen sich hervorragend, um bei potenziellen Kunden mit einem Elevator Pitch das Interesse für ein weitergehendes Gespräch zu wecken.

Auf Profis setzen
Nicht jedem ist es gegeben, komplexe Inhalte schnell auf den Punkt zu bringen. Aber dafür gibt es ja Experten. „Anhand eines individuellen Fragenkatalogs entwickle ich den persönlichen Elevator Pitch mit allen notwendigen Informationen“, unterstreicht Lischewski. Wer lieber selbst aktiv werden möchte, kann an einem ihrer Vorträge teilnehmen, in dem die PR-Fachfrau alles Wissenswerte sowie Tipps und Tricks für eine packende Selbstdarstellung vermittelt. Und wer seinen Elevator Pitch unter tatkräftiger Anleitung erarbeiten möchte, ist zur Teilnahme an einem Einzelcoaching eingeladen.

Drei Hinweise der Expertin: So gelingt der Elevator Pitch
1. Holen Sie nicht zu weit aus! Auch, wenn Sie Ihre Produkt- oder Dienstleistungspalette gerade neu sortiert haben: Sprechen Sie nicht darüber, was Sie bisher gemacht haben, sondern über Ihr aktuelles Angebot.
2. Seien Sie nicht unflexibel! Wenn Sie beispielsweise vor einer reinen Damenrunde reden, preisen Sie nicht Ihre neue Kollektion bügelfreier Herrenoberhemden an. Überlegen Sie sich vor dem Meeting, wen Sie dort treffen könnten, um Ihren Elevator Pitch auf diese Zielgruppe zuzuspitzen.
3. Halten Sie sich an die zeitliche Vorgabe, die in der Regel eine Minute nicht überschreiten sollte! Das gebietet schon die Höflichkeit. Zudem gibt es Meetings, wo sehr rigide auf die Redezeit geachtet wird.

Als Journalistin, PR-Fachfrau und Autorin besitzt Heike Lischewski umfangreiche Erfahrungen sowohl in der Medienwelt als auch in der Unternehmenskommunikation. Mit Sachverstand, Engagement und Fingerspitzengefühl verschafft sie ihren Auftraggebern Gehör bei deren Zielgruppen.

Kontakt
PR-Redakteurin
Heike Lischewski
Rubensstraße 84
12157 Berlin
030 61 20 14 25
info@heike-lischewski.de
http://www.heike-lischewski.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/elevator-pitch-in-einer-minute-zum-neuen-kunden/

Public Relations und Content Marketing Agentur Görs Communications setzt 15. internationale TRIZ Future Conference 2015 crossmedial in Szene

Die internationale Konferenz für Innovation und erfinderisches Problemlösen „TRIZ Future Conference“ kommt 2015 nach Deutschland. Görs Communications aus Hamburg konzipiert und setzt die Crossmedia-Kommunikation für den Innovationsgipfel in Berlin

Public Relations und Content Marketing Agentur Görs Communications setzt 15. internationale TRIZ Future Conference 2015 crossmedial in Szene

TRIZ Future Conference 2015

Berlin/Hamburg, 20. Juli 2015 – Nach Lissabon (2012), Paris (2013) und Lausanne (2014) findet die internationale Innovations-Konferenz „TRIZ Future Conference“ in diesem Jahr erstmalig in der deutschen Hauptstadt Berlin statt. Bei dem viertägigen Event (26. – 29. Oktober 2015) bietet die renommierte Konferenz Vorträge, Workshops, Austausch und wissenschaftliche Up-to-Date Informationen rund um Entwicklung, Produktion und Management von Innovationen. Nach einem mehrmonatigen Agentur Screening haben sich die Konferenz Veranstalter für die Crossmedia PR und Content Marketing Agentur Görs Communications ( http://www.goers-communications.de ) entschieden. „Wir haben nach einer erfahrenen und innovativen Kommunikationsagentur gesucht, die über das Verständnis und das Medien-Know-how für ein so ungewöhnliches Event wie die TRIZ Future Conference verfügt“, sagt Nina Defounga, Geschäftsführerin des Konferenzveranstalters Tom Spike ( http://www.tomspike.com ).

„Da die TRIZ Future Conference global eine der wichtigsten Innovations-Konferenzen ist, setzen wir bei den Kommunikationsmaßnahmen ebenfalls nicht auf ausgetretene Pfade, sondern sorgen mit Crossmedia-Inhalten für mehr Bekanntheit und Teilnehmer. Unsere Konzeption rund um die TRIZ Future Conference Themen der strukturierten Innovation umfasst klassische PR / Öffentlichkeitsarbeit über Content Marketing bis hin zu Social Media, SEM und SEO Maßnahmen. Angepasst für die deutschsprachige DACH-Region sowie weltweit für das englischsprachige Ausland“, erklärt Daniel Görs, Inhaber der PR- und Werbeagentur Görs Communications.

Veranstalter: Innovationsberatung Tom Spike und European TRIZ Association (ETRIA)

Die 15. internationale Konferenz in Berlin, zu der rund 250 Innovationsmanager, Entwickler, Erfinder und Wissenschaftler erwartet werden, wird von der Innovationsberatung Tom Spike in Zusammenarbeit mit der European TRIZ Association (ETRIA) veranstaltet. Die Konferenz richtet sich explizit an alle Entscheider, die Wirtschaft, Politik und Gesellschaft durch Innovationen vorantreiben und ihre Leistungsfähigkeit steigern wollen.

Die Veranstaltungsformate sind so vielschichtig wie das Programm: Von „herkömmlichen“ Vorträgen über Word Cafe bis hin zu interaktiven Formaten sowie einem Best Paper Award.

Aufgrund der internationalen Ausrichtung der Konferenz findet das Konferenzprogramm ausschließlich auf Englisch statt. Eine ausführliche Übersicht über das Veranstaltungs- wie Rahmenprogramm, das unter anderem Keynotes von General Electric, Rolls Royce und Bombardier Transportation umfasst, findet sich im Internet unter http://www.tfc2015.com .

Über die PR Content Marketing Agentur Görs Communications:

Görs Communications (www.goers-communications.de) bietet professionelle Public Relations und Content Marketing für Unternehmen, die im Wettbewerb ganz vorne sein wollen. Unter dem Motto „Bekanntheit. Aufmerksamkeit. Umsatz.“ bietet die auf Immobilien, Finanzen und Business to Business (B2B) spezialisierte Kommunikationsberatung aus Hamburg Know-how, Ideen und Umsetzung für den crossmedialen Erfolg.

Firmenkontakt
Görs Communications (DPRG) – Public Relations (PR), SEO und Content Marketing Beratung + Agentur
Daniel Görs
Königstraße 1
22767 Hamburg
+49 40 88238519
info@goers-communications.de
http://www.goers-communications.de

Pressekontakt
Görs Communications (DPRG) – SEO, PR und Content Marketing Beratung + Agentur
Daniel Görs
Königstraße 1
22767 Hamburg
+49 40 88238519
info@goers-communications.de
http://www.goers-communications.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/public-relations-und-content-marketing-agentur-goers-communications-setzt-15-internationale-triz-future-conference-2015-crossmedial-in-szene/

Wayra lädt ein: demoDay für Startups in München am 27. Januar

Beim Startup-Accelerator von Telefonica geht’s zur Sache: Jungunternehmer pitchen in 90 Sekunden ihre Geschäftsideen; prominente Speaker geben spannende Einblicke in ihre erfolgreichen Ventures.

München, 23. Januar 2015. Das Jahr ist noch jung, aber Wayra gibt schon wieder Vollgas: Am 27. Januar bekommen einige vielversprechende Jungunternehmen aus dem internationalen Startup-Programm von Telefónica wieder die Chance, ihre Geschäftsideen vor internationalen Investoren zu präsentieren und sie damit für eine Finanzierung zu begeistern.

Der nächste demoDay läuft als Teil der Veranstaltungsreihe Let it Rip und ist ein interessanter Mix aus fantastischen Wayra Startups sowie Vorträgen von herausragenden Speakern. Investoren, Startups und alle weiteren Interessierten sind im Namen der Gastgeber Wayra München und Wayra Prag herzlich dazu eingeladen, an diesem kreativen Abend in der Wayra-Akademie in München’s Kaufingerstraße teilzunehmen. Die Redner des Abends geben spannende Einblicke in weltweit erfolgreiche Unternehmen wie Raspberry Pi und Cisco.

Prominente Redner: Von JouleX, Cisco und RaspberryPi lernen
Josef Brunnerist der Gründer von JouleX und aktuell ein erfolgreicher Investor. Im Bereich des nachhaltigen Energie-Managements für Unternehmen hat seine innovative Firma einen richtig großen Fußabdruck hinterlassen – und Interesse geweckt, denn 2013 wurde JouleX für 107 Millionen US-Dollar von Cisco gekauft. Als aktiver Unterstützer der Wayra-Startups hat Josef Brunnerbereits tatkräftig mitgeholfen, die nächste Generation an Technologie-Startups für Wayra auszuwählen. Ein Grund mehr, seinen Vortrag anzuhören!

Jack Lang ist Unternehmer, Business-Angel und Co-Founder der renommierten Raspberry Pi Foundation. Besonders junge Menschen, die Programmiersprachen wie Scratch oder Python lernen wollen, nutzen den kostengünstigen Mini-Computer Raspberry Pi. Bis Oktober 2014 gingen schon mehr als 3,8 Millionen Geräte über den Ladentisch. Jack ist ein großer Fan des Startup-Programms von Wayra und freut sich bereits darauf, seine zahlreichen Erfahrungen mit den Jungunternehmern zu teilen.

Wayra-Doppelpack: Prag und München treten gemeinsam an
Nicht nur die Speaker sind Kenner der Szene – durch den Abend führen zwei Startup-erfahrene Führungskräfte aus dem Wayra-Team:

Jarmila Placha gehört seit Januar 2014 zum Team von Wayra in Prag und betreut dort die Kommunikation zwischen Startups und Unternehmen. Vorher arbeitete sie als Senior Manager für verschiedene Global Player aus der Telekommunikations- und Finanzwelt. Dort sammelte sie umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Marketing, Business Strategy und Product Management. Mit ihrem fundierten Wissen unterstützt sie aktiv die Weiterentwicklung der Wayra-Startups.

Garan Goodman ist absoluter Profi der digitalen Tech-Szene und kennt die Branche wie kein Zweiter. Seit über 20 Jahren ist er im Bereich Digital Technology zuhause und hat sowohl für große Firmen als auch für unzählige Startups und in verschiedensten Teamkonstellationen gearbeitet. Der Director von Wayra Deutschland kann es kaum erwarten, sich mit den Gästen des demoDays auszutauschen.

Von Null auf Hundert heißt es anschließend für die teilnehmenden Jungunternehmen von Wayra. Denn bei den Pitches müssen sie in gerade einmal 90 Sekunden auf den Punkt kommen, um die Zuhörer und vor allem die potenziellen Investoren von ihren Geschäftsideenzu überzeugen. So werden Chancengleichheit und Effizienz beim demoDay sichergestellt. Danach lädt Wayra natürlich auch wieder zum beliebten Networking ein, bei dem Startups, Investoren und Interessierte in lockerer Atmosphäre diskutieren und sich über aktuelle Themen austauschen können.

ÜberWAYRA
Der Startup-Accelerator Wayra ist eine Initiative der Telefonica mit dem Hauptziel, Innovation zu unterstützen und in Südamerika und Europa Internet- und neue Informations- und Kommunikationstechnologietalente (ICT) zu finden und zu fördern. Wayra unterstützt Unternehmer in ihrer Entwicklung und stattet sie dafür mit Technologie-Tools, qualifizierten Mentoren, einem hochmodernen Büro und der für die Wachstumsförderung nötigen Finanzierung aus.

Mit 14 Büros in 12 verschiedenen Ländern ist Wayra der größte Startup-Accelerator der Welt und Teil von Telefonica Open Future. Open Future ist eine offene Innovationsplattform, die alle Anlagevehikel und Initiativen zur Förderung weltweiten Unternehmertums der Telefonica zusammenführt.

Firmenkontakt
Wayra
Christian Velbinger
Kaufingerstr. 15
80331 München
089 – 720 137 20
de@wayra.org
http://wayra.org/de

Pressekontakt
ELEMENT C
Christoph Hausel
Aberlestraße 18
81371 München
089 – 720 137 20
c.hausel@elementc.de
http://www.elementc.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wayra-laedt-ein-demoday-fuer-startups-in-muenchen-am-27-januar/

Mode macht schön. Zander an Lavendel macht Mode.

Die Leipziger Agentur Zander an Lavendel hat sich im Pitch um den Etat des Mtteldeutschen Mode Centers durchgesetzt. Das 1994 gegründet Mode Center verfügt aktuell über 210 Labels.

BildDer Agentur-Pitch hatte Ende letzten Jahres begonnen. Neben der Konzeption des neuen Internetauftritts und der Überarbeitung des Corporate Designs geht es auch um eine produktübergreifende Kreation, die sowohl das Haus als auch die darin stattfindenden Messen wie die Kids Collection oder Dessous Paradies berücksichtigt. Wie Vladyslav Samsonov, Leitung Online Kreation, erklärte, werden die online-Umsetzungen am Standort Leipzig realisiert. Für Kreation und Layout zeichnet sich die Berliner Dependance von ZANDER AN LAVENDEL verantwortlich. Vorbild für die weiteren Umsetzungen ist kein Geringerer als der französische Modeschöpfer Pierre Cardin mit seiner Aussage „Ich bin nie mit der Mode gegangen.Ich habe sie gemacht.“

Über Zander an Lavendel
Die Agentur, mit Sitz in Leipzig, wurde im Frühjahr 2013 gegründet und arbeitet mit Spezialisten aus den Bereichen des Online-Marketing, E-Commerce, Webdesign/Entwicklung und des klassischen Marketing zusammen. Ziel ist eine integrierte, auf den Kunden maßgeschneiderte Kommunikationsplanung und -Umsetzung. „Keine Maßnahmen ohne Ziel, keine isolierte Betrachtung von On- und Offline Kommunikation, kein Schischi“ – das Denken und Handeln von Zander an Lavendel um Geschäftsführer Hagen Steuer, der seine langjährige Erfahrung aus der Berliner Agenturlandschaft mitbringt, fokussiert.

Über:

Zander an Lavendel
Herr Hagen Steuer
Lütznerstr. 85
04177 Leipzig
Deutschland

fon ..: (+49)341 – 49278950
web ..: http://www.zanderanlavendel.de
email : info@zanderanlavendel.de

,,Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Zander an Lavendel
Frau Swantje Hennig-Steuer
Lütznerstr. 85
04177 Leipzig

fon ..: (+49)341 – 49278950
web ..: http://www.zanderanlavendel.de
email : info@zanderanlavendel.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mode-macht-schoen-zander-an-lavendel-macht-mode/

Alnatura holt ecx.io für Webseitenrelaunch

Sitecore-Spezialist überzeugt im Pitch

Alnatura, Hersteller und Händler von Biolebensmitteln aus Bickenbach, lässt seine Webseite komplett überarbeiten.

BildDen Relaunch des Internetauftritts www.alnatura.de übernimmt die deutsch-österreichische Digitalagentur ecx.io. Nach einer konzeptionellen Überarbeitung, die vor allem die Alnatura-Kunden noch stärker in den Mittelpunkt rückt, werden die Spezialisten für anspruchsvolle E-Commerce-Projekte Layout und Content Management System auf der Basis von Sitecore komplett neu entwickeln. ecx.io hatte sich im Pitch gegen drei weitere Sitecore-Dienstleister durchgesetzt.

Content Management der nächsten Generation

Hintergrund des neuen Webauftritts: Die Kunden von Alnatura zeigten sich in einer Kundenbefragung überzeugt von den Inhalten auf der bisherigen Webseite, wünschen sich jedoch eine zeitgemäßere Aufbereitung. Bei der Wahl des Content Management Systems gab Alnatura Sitecore den Vorzug, da es mit Dynamik, Personalisierung und intelligenter Anzeige die aktuellsten Funktionen bietet, um alle Kundenbelange zu erfüllen.
Beim Dienstleister entschied sich das Unternehmen aufgrund der internationalen Erfahrung und der Referenzprojekte des langjährigen Sitecore-Partners für ecx.io, die als Experten für Content Management auch im Pitch überzeugten. Florian Ruppert, Projekt-Leiter bei Alnatura, erklärt: „Für uns steht der Kunde mit seinen Wünschen und Anforderungen im Fokus. Mit Sitecore und ecx.io werden wir dafür unseren Internetauftritt auf die nächste Ebene im Digitalen Marketing bringen.“ Die neue Alnatura-Seite soll in der zweiten Jahreshälfte online gehen.

Über:

ecx.io
Herr Christoph Mause
Plange Mühle 1
40221 Düsseldorf
Deutschland

fon ..: +49 211 417432 – 0
web ..: http://ecx.io
email : duesseldorf@ecx.io

Creating Digital Success
Die auf die Entwicklung digitaler Interaktionsplattformen und E-Commerce-Lösungen spezialisierte ecx.io ist eine der führenden Digital-Agenturen in der D-A-CH-Region. An den sechs Standorten in Wels, Wien, Düsseldorf, München, Reading und Zürich arbeiten über 130 Mitarbeiter für internationale Kunden wie Red Bull, Stihl, Atomic oder die britische Premier League. Die inhabergeführte ecx.io erzielte 2012 einen Honorarumsatz von 10,5 Millionen Euro. ecx.io gehört zur in München ansässigen Holding ecx international AG.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

ecx.io germany GmbH
Herr Michael Seibold
Plange Mühle 1
40221 Düsseldorf

fon ..: +49 211 4174320
web ..: http://ecx.io

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/alnatura-holt-ecx-io-fur-webseitenrelaunch/