Schlagwort: Personal Branding

Neue Mastermind Gruppe: Personal Branding für Selbstständige und Unternehmer

Ben Schulz zeigt in seiner neuen Mastermind Gruppe Selbstständigen und Unternehmern wie erfolgreiches Personal Branding gelingt

Neue Mastermind Gruppe: Personal Branding für Selbstständige und Unternehmer

In VUCA-Zeiten sorgen sich Unternehmer vermehrt um die Zukunft ihres Unternehmens. Darüber hinaus müssen sie sich gegen ihre Konkurrenz auf dem Markt behaupten und ihren Bekanntheitsgrad steigern, um neues Geschäft zu generieren. Doch wie kann dies gelingen? „Mit der Mastermind Gruppe „Personal Brandig“ können sich Selbstständige und Unternehmer einen echten Vorsprung verschaffen“, weiß Ben Schulz.

„Als Mentor zeige ich Selbstständigen, wie sie erfolgreich den Sprung auf das nächste Umsatz-Level schaffen, wie sie ihre anderen Mitstreiter hinter sich lassen und wie sie in ihrem Markt zu Marke werden“, verspricht Personal Branding Experte Ben Schulz. Bereits seit über 15 Jahren befasst sich der Geschäftsführer der werdewelt GmbH mit Personal Branding und greift als Unternehmer, Sparringspartner, Redner und mehrfacher Buchautor auf das Wissen aus über 1000 Positionierungsgesprächen zurück.

In 18 Online-Videokonferenzen werden die Teilnehmer der Mastermind Gruppe „Personal Branding für Selbstständige und Unternehmer“ ein Jahr lang begleitet und stehen dabei im Austausch mit bis zu 10 weiteren Personen pro Gruppe.

„Unser Ziel ist es, Selbstständige und Unternehmer zu fördern, herauszufordern und zu befähigen“, schließt Schulz und spricht dabei alle an, die fest entschlossen sind, sich vom Wettbewerb abzuheben.

Nähere Informationen und Anmeldung zur Mastermind Gruppe unter: https://www.werdewelt-mastermind.de/personal-branding-fuer-selbststaendige-unternehmer/ Nähere Informationen zu werdewelt unter: https://www.werdewelt.info

Werdewelt, die Agentur für Personal Branding, schafft Klar.heit. Entwickeln Sie mit den Profis eine auf Sie zugeschnittene Positionierung und die passende Strategie. Die Klar.macher von werdewelt sorgen fur die konsequente Umsetzung in der Marketingkommunikation. Wir füllen Ihre Personal Branding-Strategie mit Leben: Im Internet, in Printmedien, in der Presse, als Buch oder in Form von Online-Applikationen – crossmedial.

Was uns besonders macht? Wir vereinen die Kompetenz, Kreativität und Verlässlichkeit einer Marketingagentur mit Insiderkenntnissen und Erfahrung aus über 10 Jahren Personal Branding. Wir arbeiten mit Trainern, Beratern und Coaches sowie mit Speakern, Anwälten, Ärzten oder Musikern. Geschäftsführer und Autor Ben Schulz weiß: Erfolg braucht ein Gesicht! Denn ohne Personal Branding geht heute nichts mehr.

Wir machen Menschen zu Marken.

Kontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-mastermind-gruppe-personal-branding-fuer-selbststaendige-und-unternehmer/

Die neue Ausgabe des HERO MAGAZINE

Es ist wieder soweit: die Medienagentur werdewelt präsentiert die neue Ausgabe des HERO MAGAZINE – Ben Schulz stellt das Magazin vor

Die neue Ausgabe des HERO MAGAZINE

werdewelt präsentiert: Das neue HERO MAGAZINE 2|19

Wer stehen bleibt, verliert – so lautet die Devise des neuen HERO MAGAZINE, das von der werdewelt, der Agentur für Personal Branding aus Mittelhessen zweimal jährlich herausgegeben wird. „In dieser Ausgabe gehen wir auf viele Aspekte der modernen Businesswelt ein – von Digitalisierung über Zwischenmenschliches bis hin zu Hypnose“, gibt der Geschäftsführer Ben Schulz Einblick.

Im Leitartikel „Innovation fängt im Kopf an und endet in der Komfortzone“ des neuen HERO MAGAZINE zeigt die kreative Unternehmensberaterin Lena Lührmann, dass zwar viele Unternehmen von sich behaupten innovativ zu sein, die wenigsten es aber wirklich sind. Ein weiterer Aspekt, mit dem sich die neue Ausgabe beschäftigt, ist die Digitalisierung. Das Einführen einer digitalen Unternehmenskultur wird von Patrick Freudiger beleuchtet, wie Führungskräfte in Zeiten der Digitalisierung agieren, führt Klarheitsexperte Dr. Peter Aschenbrenner aus.

Die Artikel befassen sich mit noch vielen weiteren spannenden Themen. So zum Beispiel, was Leader für die Zukunft brauchen, wie gelungenes Beziehungsmanagement einen Mehrwert schafft, welche Methoden Agilität fördern und ob man auch ohne Plan glücklich sein kann.

Neben der werdewelt, Ben Schulz & Consultants und RMP germany, die mit ihren Artikeln Frauen helfen Schranken im eigenen Kopf abzubauen, zeigen wie der Betriebsrat ins eigene Boot geholt werden kann und die Vorteile von E-Learning erläutern, kommen folgende Autoren zu Wort: Cristian Hofmann, Helge Rosenbaum, Marcus Kutrzeba, Ray Popoola, Sabine Zehnder, Susanne Zimmermann und Ulrich Maar. „Die Autoren geben mit ihren Artikeln wichtige Impulse für die sich verändernde Businesswelt und vermitteln Fachwissen, das der Leser direkt anwenden kann“, erklärt Schulz.

Das HERO MAGAZINE 2|19 ist ab sofort bei Amazon erhältlich. Mehr Informationen finden Sie unter www.hero-magazine.de.

Nähere Informationen zu Benjamin Schulz unter www.benjaminschulz.info
Nähere Informationen zu werdewelt unter www.werdewelt.info

Werdewelt, die Agentur für Personal Branding, schafft Klar.heit. Entwickeln Sie mit den Profis eine auf Sie zugeschnittene Positionierung und die passende Strategie. Die Klar.macher von werdewelt sorgen fur die konsequente Umsetzung in der Marketingkommunikation. Wir füllen Ihre Personal Branding-Strategie mit Leben: Im Internet, in Printmedien, in der Presse, als Buch oder in Form von Online-Applikationen – crossmedial.

Was uns besonders macht? Wir vereinen die Kompetenz, Kreativität und Verlässlichkeit einer Marketingagentur mit Insiderkenntnissen und Erfahrung aus über 10 Jahren Personal Branding. Wir arbeiten mit Trainern, Beratern und Coaches sowie mit Speakern, Anwälten, Ärzten oder Musikern. Geschäftsführer und Autor Ben Schulz weiß: Erfolg braucht ein Gesicht! Denn ohne Personal Branding geht heute nichts mehr.

Wir machen Menschen zu Marken.

Kontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-neue-ausgabe-des-hero-magazine/

Mit Ben Schulz & Consultants auf der Zukunft Personal Europe

Vom 17. – 19. September 2019 lädt die Zukunft Personal Europe nach Köln – Die Strategieberater von Ben Schulz & Consultants sind wieder mit dabei

Mit Ben Schulz & Consultants auf der Zukunft Personal Europe

Mit Ben Schulz & Consultants auf der Zukunft Personal Europe

„Leading in permanent beta“ – so lautet das Motto der diesjährigen Zukunft Personal. Der Wandel der Arbeitswelt und daraus resultierende Herausforderungen stehen dabei im Mittelpunkt und locken, wie jedes Jahr, zahlreiche Geschäftsführer, Personalverantwortliche und -abteilungen sowie Organisationsentwickler nach Köln auf das Messegelände.

Auch Ben Schulz & Consultants haben hierzu etwas zu sagen. „Betriebsrat dein Feind und Helfer – wie Co-Management Veränderungen entscheidend voranbringt“, so lautet das Vortragsthema von Carmen Halstenberg, Expertin für Personalentwicklung, die am 19. September um 15 Uhr spricht. „Der Unternehmensleitung fehlt manchmal ein Gegenpol, der sowohl wertschätzend als auch kritisch auf alles draufschaut, was die Unternehmensleitung so umsetzen möchte – ob das auch stimmig ist mit dem Standort und der Belegschaft“, erklärt Halstenberg. Die proaktive Einbindung des Betriebsrates könne so zu einem wertvollen Baustein für den Unternehmenserfolg werden.

Personal Branding-Experte Ben Schulz spricht am 18. September um 15.45 Uhr über „Die Lüge der Markenbotschafter – Employer Branding ist mehr als das Logo am Hemdkragen“ und zeigt auf, wie Markenidentität idealerweise transportiert und Unternehmenskultur erfolgreich verändert werden kann.

Drei Tage lang bietet die Zukunft Personal Europe, die in diesem Jahr zwanzigjähriges Jubiläum feiert, spannende Einblicke in Themen wie Digital Learning, Future of Work, Corporate Health, u. v. m. Über 770 Aussteller und mehr als 450 Programmpunkte bieten den Besuchern praktische Impulse und Ideen – vom 17. – 19. September, täglich von 09.00 – 17.30 Uhr.

Nähere Informationen und Kontakt zu Ben Schulz & Consultants finden Sie unter: www.benschulz-consultants.com.

Ben Schulz & Consultants sind die Strategen für das Entwickeln von Konzepten, wenn Menschen zu Marken werden wollen. Sie sind Begleiter und Sparringspartner für Top Management und Executives sowie strategische Consultants für Unternehmen. In ihrem Beratungsunternehmen bieten sie Einzelberatung „Face to Face“ oder auch Gruppensettings an. Wer Klarheit für sich selbst, sein Business und/oder sein Unternehmen sucht, findet bei Ben Schulz & Consultants erfahrene Strategen und Sparringspartner.

Kontakt
Ben Schulz & Consultants
Ben Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 58201-35
mail@benschulz-consultants.com
https://www.benschulz-consultants.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mit-ben-schulz-consultants-auf-der-zukunft-personal-europe/

Neu! Mastermind Gruppe: Selbstmarketing für Frauen

Strategieexpertin Susanne Wagner stärkt in ihrer neuen Mastermind Gruppe Selbstständige und Unternehmerinnen

Neu! Mastermind Gruppe: Selbstmarketing für Frauen

Neu – Susanne Wagner zeigt in ihrer Mastermind Gruppe wie Frauen Personal Branding für ihren Erfolg

„Frauen begegnen in ihrer Selbstständigkeit oder auf dem Weg dorthin besonderen Herausforderungen“, erklärt Susanne Wagner, Geschäftsführerin der Personal-Branding-Agentur werdewelt aus Mittelhessen. In ihrer Mastermind Gruppe „Selbstmarketing für Frauen“ zeigt sie Selbstständigen und Unternehmerinnen wie sie Personal Branding für ihren Erfolg nutzen.

Die Teilnehmerinnen profitieren neben dem Fachwissen von Mentorin Susanne Wagner aus über 1.000 Positionierungsgesprächen und gut 15 Jahren Erfahrung im Personal Branding auch von spannenden Diskussionen in der Gruppe und direkt umsetzbaren Inhalten. Zum Beispiel wie sie ihren Platz am Markt einnehmen, die Marke „Ich“ erfolgreich aufbauen oder Erlebbarkeit in Kommunikations-, Vertriebs- und Social-Media-Maßnahmen generieren. Weitere Themen sind der Unterschied zwischen Produkt-, Dienstleistungs- und Personenmarke und warum der USP getrost vergessen werde könne.

Susanne Wagner, die über mehr als 27 Jahre Erfahrung im Marketing verfügt, führt an: „Im Business zählt vor allem eins: Vertrauen in sich selbst. In meiner Mastermind Gruppe stärke ich das Vertrauen der Teilnehmerinnen in ihrer Rolle als Selbständige oder Unternehmerin und bringe sie dadurch im Business voran.“

Die werdewelt Mastermind Gruppe „Selbstmarketing für Frauen“ mit Susanne Wagner startet am Donnerstag, den 05. September mit einem Kick-off und beinhaltet insgesamt 18 Termine, die von 06:30 bis 08:00 Uhr im Drei-Wochen-Rhythmus stattfinden.

Nähere Informationen und Anmeldung zur Mastermind Gruppe unter: https://www.werdewelt-mastermind.de/selbstmarketing-fuer-frauen/
Nähere Informationen zu werdewelt unter: https://www.werdewelt.info

Werdewelt, die Agentur für Personal Branding, schafft Klar.heit. Entwickeln Sie mit den Profis eine auf Sie zugeschnittene Positionierung und die passende Strategie. Die Klar.macher von werdewelt sorgen fur die konsequente Umsetzung in der Marketingkommunikation. Wir füllen Ihre Personal Branding-Strategie mit Leben: Im Internet, in Printmedien, in der Presse, als Buch oder in Form von Online-Applikationen – crossmedial.

Was uns besonders macht? Wir vereinen die Kompetenz, Kreativität und Verlässlichkeit einer Marketingagentur mit Insiderkenntnissen und Erfahrung aus über 10 Jahren Personal Branding. Wir arbeiten mit Trainern, Beratern und Coaches sowie mit Speakern, Anwälten, Ärzten oder Musikern. Geschäftsführer und Autor Ben Schulz weiß: Erfolg braucht ein Gesicht! Denn ohne Personal Branding geht heute nichts mehr.

Wir machen Menschen zu Marken.

Kontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neu-mastermind-gruppe-selbstmarketing-fuer-frauen/

Die werdewelt wird exklusiver Kooperationspartner von blink.it

In Kooperation mit blink.it setzt die werdewelt mit Online-Kursen auf nachhaltige und flexible Weiterbildung

Die werdewelt wird exklusiver Kooperationspartner von blink.it

werdewelt und blink.it jetzt Kooperationspartner

In Zeiten sich verändernder Arbeitswelten und Herausforderungen wie Digitalisierung und VUCA, werden flexible und nachhaltige Lernmethoden immer wichtiger. Deshalb ist die werdewelt nun der neue exklusive Partner für blink.it-Online-Kurse.

„Blended Learning gehört heute zum Standard der Weiterbildungsbranche“, so Ben Schulz, CEO der Agentur werdewelt und Personal Branding Experte. Durch die Kooperation mit blink.it können Trainer, Berater und Coaches ab sofort ihr Angebot effizient online erweitern und damit zusätzliches Geschäft generieren. Michael Witzke, Geschäftsführer von blink.it, erklärt, dass werdewelt mit mehr als 15 Jahren Beratungserfahrung und praktischer Marketing-Umsetzung für Weiterbildner die ideale Ergänzung für blink.it sei. Denn der Software-Anbieter blink.it verfüge über technisches Know-how aus über 10.000 Blended Learning und E-Learning Kursen sowie mehr als 3 Millionen absolvierten Lerneinheiten.

„Wir begleiten Weiterbildner in der Entwicklung ihres Online-Angebots – von der Konzeption über die Produktion bis zur Beratung bei vertrieblichen Maßnahmen. Wir produzieren komplette Online-Kurse – vom Text über Audio bis Video – für den direkten Einsatz beim Kunden“, beschreibt Ben Schulz die zahlreichen Möglichkeiten der Kooperation.

Viele Weiterbildner haben tolle Ideen für Blended Learning und fragen sich, was für sie am besten passt, wann sie das auch noch machen sollen und wie sie das am Ende verkaufen. „Hier kommen wir ins Spiel“, erläutert Schulz. „Wir unterstützen sie von der Idee bis zum Vertrieb, damit das neue Online-Angebot des Trainers oder Weiterbildners zu einem Erfolg wird. Wir sind stolz darauf, mit blink.it einen neuen wichtigen Partner an unserer Seite zu haben und damit unser Angebot um ein zukunftsweisendes Tool zu erweitern.“

Nähere Informationen zu werdewelt unter www.werdewelt.info/blended-learning

Werdewelt, die Agentur für Personal Branding, schafft Klar.heit. Entwickeln Sie mit den Profis eine auf Sie zugeschnittene Positionierung und die passende Strategie. Die Klar.macher von werdewelt sorgen fur die konsequente Umsetzung in der Marketingkommunikation. Wir füllen Ihre Personal Branding-Strategie mit Leben: Im Internet, in Printmedien, in der Presse, als Buch oder in Form von Online-Applikationen – crossmedial.

Was uns besonders macht? Wir vereinen die Kompetenz, Kreativität und Verlässlichkeit einer Marketingagentur mit Insiderkenntnissen und Erfahrung aus über 10 Jahren Personal Branding. Wir arbeiten mit Trainern, Beratern und Coaches sowie mit Speakern, Anwälten, Ärzten oder Musikern. Geschäftsführer und Autor Ben Schulz weiß: Erfolg braucht ein Gesicht! Denn ohne Personal Branding geht heute nichts mehr.

Wir machen Menschen zu Marken.

Kontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-werdewelt-wird-exklusiver-kooperationspartner-von-blink-it/

Methoden und Tools

Ben Schulz und sein Team der werdewelt wissen, wie mit Methoden und Tools umgegangen werden muss

Methoden und Tools

Ben Schulz über Methoden und Tools.

„In vielen Gesprächen – in nahezu allen -, die wir entweder noch in der Strategiephase oder später dann in der Umsetzung führen, kommt es irgendwann zu dem Thema „Methoden und Tools““, erklärt Ben Schulz, CEO der Personal-Branding-Agentur werdewelt aus Mittelhessen. Er setzt mit seinem Team aus 25 Experten Personal Brands visuell und textlich in Szene – und weiß genau, wie zum Beispiel auf der neuen Website des Kunden mit Methoden und Tools umgegangen werden muss.

„Auf die Frage: „Und wo bringen wir meine Methoden unter?“ antworte ich gerne: Interessiert es Sie, mit welcher Bohrmaschine der Handwerker seine Arbeit verrichtet?““, erzählt Schulz. Die Antwort liegt klar auf der Hand. Und obwohl dies so ist, neigen dennoch die meisten dazu, ihre Methoden und Tools trotzdem abzubilden. „Wir können es natürlich verstehen, dass wenn Ausbildungen genossen und Zertifizierungen für bestimmte Tools erfolgreich erlangt wurden, dass es dem Kunden wichtig ist, dies zu kommunizieren“, führt Schulz weiter aus. Schließlich sei so etwas auch ein Hinweis darauf, dass der Trainer, Coach oder Berater sich weiterbildet und seinen Kunden bestmöglich helfen möchte.

Jedoch zeigt die Begegnung in der Praxis, dass die abgebildeten Methoden und Tools einen gegenteiligen Effekt haben: „Der Kunde kann in den meisten Fällen nichts mit den Informationen anfangen. Er fühlt sich dadurch als Unwissender – und das ist die schlimmste Rolle, die man seinem Kunden geben kann“, betont Schulz, Sparringspartner für Companies und Einzelkämpfer.

„Wir möchten gar nicht abstreiten, dass es Webseitenbesucher gibt, die nach genau diesen Infos Ausschau halten. Aber es gibt eine galantere Lösung: Bilden Sie diese Infos durch einen zugeklappten Bereich auf der Website ab. Wer mehr wissen möchte, klickt auf den Bereich und bekommt alles zu diesen Themen. Diese sogenannten Akkordeons verwenden wir in unserer Arbeit sehr gerne“, rät Schulz, der abschließend auch nochmal betont: „Ein Kunde hat ein Problem und möchte dies gelöst wissen, der Weg ist erstmal egal. Und genau darum geht es.“

Nähere Informationen zu Benjamin Schulz unter http://www.benjaminschulz.info/
Nähere Informationen zu werdewelt unter https://www.werdewelt.info

Werdewelt, die Agentur für Personal Branding, schafft Klar.heit. Entwickeln Sie mit den Profis eine auf Sie zugeschnittene Positionierung und die passende Strategie. Die Klar.macher von werdewelt sorgen fur die konsequente Umsetzung in der Marketingkommunikation. Wir füllen Ihre Personal Branding-Strategie mit Leben: Im Internet, in Printmedien, in der Presse, als Buch oder in Form von Online-Applikationen – crossmedial.

Was uns besonders macht? Wir vereinen die Kompetenz, Kreativität und Verlässlichkeit einer Marketingagentur mit Insiderkenntnissen und Erfahrung aus über 10 Jahren Personal Branding. Wir arbeiten mit Trainern, Beratern und Coaches sowie mit Speakern, Anwälten, Ärzten oder Musikern. Geschäftsführer und Autor Ben Schulz weiß: Erfolg braucht ein Gesicht! Denn ohne Personal Branding geht heute nichts mehr.

Wir machen Menschen zu Marken.

Kontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/methoden-und-tools/

Der Unternehmer als Marke

Ben Schulz & Consultants berichten über Möglichkeiten, die eigene Marke aufzubauen

Der Unternehmer als Marke

Bei einem neuen Markenauftritt oder vor einer Re-Positionierung taucht eine Frage immer wieder auf: Mit welchem Namen gehen wir nach draußen? Wer mit dem eigenen Namen wirbt, trägt ein hohes Risiko. Einen Kunstnamen zu etablieren ist dagegen deutlich aufwändiger. Die Experten für Personal Branding von Ben Schulz & Consultants wissen, worauf es hierbei ankommt.

Wenn ein Unternehmer mit dem eigenen Namen wirbt, wird er immer mit dem Produkt oder der Dienstleistung verbunden. Je nach Erfolg wird der Name positiv oder negativ geprägt. Ein gutes Beispiel für nachhaltigen Erfolg bietet eine bekannte Firma für Babynahrung. „Denken wir an Hipp, so denken wir an einen bodenständigen, älteren Herrn, der großen Wert auf Qualität, Verlässlichkeit und Vertrauen legt. Genau dieses Bild überträgt sich auf den Anspruch der Babynahrung; wir vertrauen dem Unternehmen Hipp und der Qualität der Babynahrung“, so Susanne Wagner, Expertin für erfolgreiche Positionierung.

Mit der Etablierung der Marke ging die Familie Hipp ein hohes Risiko ein und setzte sich selbst in Verantwortung. „Durch diese quasi persönliche Haftung wurde der Marke ein enormer Vertrauensvorschuss entgegengebracht; und Hipp hat nicht enttäuscht. Das ist ein Erfolgsrezept von Hipp, das bis heute andauert“, erläutert Wagner.

Eine Alternative zum eigenen Namen bietet der Kunstbegriff. Doch bis sich ein Unternehmen samt Name, Logo und Emotionen in den Köpfen der Menschen manifestiert, braucht es einen langen Atem und viele Investitionen. „Hinter diesem Markenempfinden steckt extrem viel Arbeit, ein nachhaltiges Konzept, eine stringente Umsetzung, umfangreiche Marketingmaßnahmen, erfolgreiche Vertriebsaktivitäten und noch einmal: ganz viel Arbeit und ganz viel Budget“, weiß die Expertin für Erfolg durch Identität. Und genau hier liege der Unterschied beider Möglichkeiten: „Für eine abstrakte Marke muss extrem viel mehr investiert werden, damit am Ende das gewünschte Markenbild entsteht, Vertrauen aufgebaut wird und die Marke wirtschaftlich erfolgreich überdauern kann“, bekräftigt Wagner.

Der Schlüssel für eine erfolgreiche Markeneinführung liege im Vertrauen. Die Werbung mit dem eigenen Namen spare deshalb Zeit und Aufwand. Denn der Name ist mit einer anfassbaren Person verknüpft, der leichter Vertrauen entgegengebracht wird als einem Abstraktum. Wagner betont abschließend: „Wollen Sie dieses Risiko eingehen? Können Sie am Ende Ihr (Marken-)Versprechen halten? Denn im Zweifel fällt auch das auf Sie zurück. Doch wenn Sie sich selbst vertrauen, dann vertrauen Sie auch Ihrem Namen. Das Risiko wird es wert sein. Denn wie heißt es so schön: Dafür stehe ich mit meinem Namen.“

Nähere Informationen und Kontakt zu Ben Schulz & Consultants finden Sie unter www.benschulz-consultants.com

Volles Commitment für Ihre Ziele
Wir von Ben Schulz & Consultants mit Sitz in Deutschland und der Schweiz entwickeln für Sie Strategien für eine gesicherte Unternehmenszukunft und sorgen für nachhaltige Weiterentwicklung, die etwas bewegt.
Abgesehen von den üblichen Standards im Consulting und der Weiterbildung sind wir u. a. tätig in den Bereichen: Executive Sparring, Prozesssicherung, Interim-Management, Begleitung & Beratung von Betriebsratsgremien sowie Marken- und Kommunikationsstrategie. Dabei greifen wir auf einen Pool von mehr als 30 Experten aus der Weiterbildung für die operative Umsetzung zurück. Die Prozessabsicherung in Projekten wird durch unsere Kommunikations- und Medienagentur gewährleistet, die eine Umsetzungsmaschinerie für u. a. interne Maßnahmen, Digital-Produkte, Tools und Innovationen ist.

Kontakt
Ben Schulz & Consultants
Ben Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 58201-35
mail@benschulz-consultants.com
https://www.benschulz-consultants.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-unternehmer-als-marke/

Nächstes Modul für Unternehmer in der Unternehmer Academy steht bevor

Klaus-J. Fink, Joachim Rumohr, Eberhard Jung und Burkhard Schneider sind die Seminarleiter des nächsten Moduls vom 30.06.-01.07.2017 in der Unternehmer Academy

Nächstes Modul für Unternehmer in der Unternehmer Academy steht bevor

Die Referenten des nächsten Moduls bei der Unternehmer Academy

Für viele Menschen ist es ein Traum, selbstständig zu werden und wer es nicht richtig angeht, wird bereits am Vorhaben scheitern. Andere haben vielleicht den Start in die Selbstständigkeit geschafft, doch ihr Geschäft hat noch nicht den erwünschten Erfolg erlangt. Sie alle fragen sich: Was braucht es, um erfolgreich selbstständig sein zu können? Antworten darauf hat die Unternehmer Academy, die sich mit ihrem Programm auf Unternehmer spezialisiert hat und neben Praxiswissen von und für Unternehmer auch Mentoring für Unternehmer anbietet. Das nächste Modul mit den Referenten Klaus-J. Fink, Joachim Rumohr, Eberhard Jung und Burkhard Schneider geht vom 30.06. bis 01.07.2017.

Die Themen des kommenden Moduls drehen sich ums Verkaufen, Netzwerken und Führen und werden von hochkarätigen Seminarleitern geleitet, die selbst Unternehmer sind und ihr Wissen zu ihrem Spezialthema an die Teilnehmer dieses Moduls weitergeben.

In Effizient Netzwerken mit Xing zeigt Joachim Rumohr am 30.06. von 9:30 bis 15:30 Uhr das große Akquisitionspotenzial dieses Networking-Tools und erklärt, wie es funktioniert. Ideen und Management ist das darauf folgende Thema von Burkhard Schneider ab 16:00 Uhr bis zum Ende der Veranstaltung an diesem Tag, der mit einem gemeinsamen Abendessen den Ausklang findet. Am Folgetag dreht sich mit Klaus-J. Fink zwischen 09:30 und 15:30 Uhr alles ums TopSelling wie Verkauf, Neukundengewinnung, Empfehlungsmarketing und Vertriebsaufbau. Danach referiert der bekannte Führungsexperte Eberhard Jung über Mythos Führung. In seinen Coachings geht Jung gerne an das Fundament der Persönlichkeit, um an der Statik der Wirksamkeit zu arbeiten. Dabei stellt er unbequeme Fragen, spricht klar an, was er sieht und gibt direktes, offenes Feedback.

„Unternehmer sein wird an keiner Uni gelehrt“, weiß der erfahrene Unternehmer Thomas Göller, der aus genau diesem Grund gemeinsam mit werdewelt-Geschäftsführer und Sparringspartner für Personal Branding Benjamin Schulz die Unternehmer Academy gegründet hat. Hier lernen Teilnehmer alles, was sie für erfolgreiches Unternehmersein brauchen. Zu den regelmäßigen Veranstaltungen von Unternehmern für Unternehmer können sich Interessierte zu ihrem Wunschthema anmelden, was der modulare Aufbau der Praxistage möglich macht.

Mehr über die Unternehmer Academy und das Programm finden Sie unter: www.unternehmer-academy.de

Die Unternehmer Academy ist die erste Einrichtung für angehende und aktive All-in-One-Unternehmer, die sich mehr als bloß professionelles und bewährtes Know-how für Ihre Karriere wünschen. Die Dozenten der Academy stehen den Teilnehmern sowohl auf der theoretischen Ebene als auch im Unternehmeralltag zur Seite.

Hinter dem Projekt stehen zwei Initiatoren: Thomas Göller, der als Management-Coach und Mentor bereits mehr als 1.000 Solopreneurs eine erfolgreiche unternehmerische Existenz ermöglicht hat, und Benjamin Schulz, der als Geschäftsführer der Marketing- und Personal Branding-Agentur werdewelt dafür sorgt, dass sich die Teilnehmer von Anfang an gut positionieren. Unterstützt werden die beiden durch ein Team von Dozenten, die ebenfalls eine breite Palette an Erfahrungen aus der Unternehmensgründung und -führung mitbringen.

Kontakt
Die Unternehmer Academy
Thomas Göller
Königsberger Straße 1
55218 Ingelheim
0 67 25 / 30 82 28
mail@unternehmer-academy.de
http://www.unternehmer-academy.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/naechstes-modul-fuer-unternehmer-in-der-unternehmer-academy-steht-bevor/

Aber bitte mit Persönlichkeit!

Agentur werdewelt zeigt, worauf es bei Personal Branding-Websites ankommt

Aber bitte mit Persönlichkeit!

Aber bitte mit Persönlichkeit! Worauf es bei Personal Branding-Websites ankommt.

Viele Websites überzeugen nicht. Dafür können einige Facetten verantwortlich sein, aber wenn Websites eines haben, wird meistens über andere „Fehlerchen“ hinweggesehen: Persönlichkeit. „Selbständige und Unternehmer lassen häufig die Emotionen ihrer Zielkunden außen vor“, erzählt Susanne Wagner, Marketingleiterin und Positionierungs- und Strategieberaterin der Agentur werdewelt. Doch gerade darüber findet Unterscheidung statt.

Jeder Selbständige oder Unternehmer verfolgt mit seiner Unternehmung ein ganz bestimmtes Ziel, und während Produkte und Dienstleistungen sich mittlerweile mehr oder weniger ähneln, ist genau dieses persönliche Ziel für jeden Menschen ein anderes. „Das macht alle Websites, die unter einem Personal Branding-Ansatz entstehen, von Natur aus einzigartig“, so Wagner.

Ob Executive Coach Masha Ibeschitz, mit dem Ziel, Klienten beim über-Grenzen-hinwegdenken zu begleiten ( www.ibeschitz.com), das Seminarhaus NRW – die Lernwerkstatt für Persönlichkeit & Kompetenz -, mit dem die Gründer Rainer Biesinger und Bärbel Römer Menschen bei einer dauerhaften Lebensveränderung begleiten ( www.seminarhaus-nrw.de) oder IDS Dentaltechnik – das Dentaltechnik-Labor mit der Vision die Zahngesundheit für alle zu verbessern ( www.ids-dentaltechnik.de): Diese Websites vermitteln in erster Linie Persönlichkeit und Ziel der Unternehmung.

„Produktbeschreibungen haben noch niemanden emotional ergriffen – es geht stets darum, was Menschen für Menschen tun können und welche Rolle sie in deren Leben spielen“, zieht Wagner ein Fazit.

Nähere Informationen zur Marketing-Agentur werdewelt: www.werdewelt.info

Werdewelt, die Agentur für Personal Branding, schafft Klar.heit. Entwickeln Sie mit den Profis eine auf Sie zugeschnittene Positionierung und die passende Strategie. Die Klar.macher von werdewelt sorgen fur die konsequente Umsetzung in der Marketingkommunikation. Wir füllen Ihre Personal Branding-Strategie mit Leben: Im Internet, in Printmedien, in der Presse, als Buch oder in Form von Online-Applikationen – crossmedial.

Was uns besonders macht? Wir vereinen die Kompetenz, Kreativität und Verlässlichkeit einer Marketingagentur mit Insiderkenntnissen und Erfahrung aus über 10 Jahren Personal Branding. Wir arbeiten mit Trainern, Beratern und Coaches sowie mit Speakern, Anwälten, Ärzten oder Musikern. Geschäftsführer und Autor Ben Schulz weiß: Erfolg braucht ein Gesicht! Denn ohne Personal Branding geht heute nichts mehr.

Wir machen Menschen zu Marken.

Firmenkontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Pressekontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
info@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/aber-bitte-mit-persoenlichkeit/

Der Markenentwicklungsprozess der Ich-Marke Tim Azaldo

Vom Personal Trainer zur faszinierenden Marke

Der Markenentwicklungsprozess der Ich-Marke Tim Azaldo

Tim Azaldo. Deutschlands erster Faszienierer.

Personaltrainer gibt es viele, ein „anders sein als alle anderen und aus der Masse herausstechen“, ist die Maxime, dachte sich Tim Azaldo Schwittay. Er kontaktierte 2016 den Gründer des Premium Personal Trainer Clubs (PPTC), Eginhard Kieß und bat um den Kontakt für eine professionelle Markenentwicklung. Durch die positiven Erfahrungen beim Branding des PPTC und des NEOS AWARDs, hieß die uneingeschränkte Empfehlung Karsten Klepper von der „Klepper Markenberatung“.

Was ist „Corporate und Personal Branding“ und warum ist es von Bedeutung? Branding ist die Entwicklung zu einer Marke als kraftvolles Aushängeschild eines Unternehmens. Es übt Leuchtturmfunktion für das Unternehmen selber und für deren Kunden aus. Bilder oder Bildmarken sprechen mehr als tausend Worte. Es ist nicht notwendig die Marken auszuschreiben und ergänzt unser Kopf die restlichen Informationen und wir denken an eine bekannte Alpenmilchschokolade, an eine bestimmte Suchmaschine und an eine Dachmarke für Pflegeprodukte. Beeindruckend! Und das ist das Ergebnis erfolgreicher Markenentwicklung! Eine solche Präsenz und das Bild einer Marke entsteht nicht zufällig, „es ist das Resultat eines integrierten Prozesses aus Analyse, Profilierung, Kreation und Kommunikation“ sagt Karsten Klepper. Dieser strategische Prozess bildet die Grundpfeiler der „Klepper Markenberatung“.

Werfen wir einen Blick auf das Beispiel des Personaltrainers Tim Azaldo – auf seinen Weg im Personal Branding – dem Prozess von der Person zur Marken-Persönlichkeit.

Step1: Marken-Anamnese. Wie im Personaltraining erfordert es eine Art Anamnese zu Beginn, bevor eine Markenentwicklung startet. Dutzende Fragen zur Persönlichkeit, Vision, Zielen, Stärken, Besonderheiten und ein Begriff, der sich in den Antworten häufte (Faszien). Nach Kleppers Credo, „Markenidentität hat man nicht. Man macht sie.“ war es in der Folge die Aufgabe der Klepper Markenberatung aus dieser Ansammlung an Informationen eine Positionierung für Tim Azaldo zu schaffen.

Schritt zwei, die Marken-Positionierung. Was macht mich und meine Dienstleistung einzigartig? Wofür stehe ich in Zukunft mit einem Wort? Keine leichten Fragen und die sichere Rettung vor der „Eierlegendenwollmilchsau“. Klepper sah in der Anamnese modernes und erfrischendes – mit viel Zukunftspotential und einen Weg weit ab von den ausgetretenen Pfaden für Personaltrainer: das aktuelle Faszientraining mit dem Personaltraining verbinden und hier der Erste sein. Die Antwort auf die Fragen war gefunden: Faszientraining!

Der nächste Punkt, Entwicklung des Marken-Namens. Die Kreativität von Herrn Klepper war gefragt und sie kam. „Der Faszienierer“! Der erste Vorschlag und gleich ein Treffer. „Es bleibt hängen, passt zu mir, klingt erfrischend und interessant. Das ist er!“ freute sich Tim Azaldo nach dem ersten gemeinsamen Arbeitstag.

Markenprofil & Markenwerte
Nach der Positionierung ist vor dem Markenprofil. Bevor hier das Profil von Tim Azaldo gezeigt wird (Bild 2), lohnt es sich ein Blick auf den komplexesten Teil unseres Körpers zu werfen: unser Gehirn. Die moderne Hirnforschung zeigt, dass jeder Mensch im Gehirn unterschiedliche Bereiche besitzt: das Stammhirn, das Zwischenhirn und das Großhirn. (es gibt mehr, Klepper konzentriert sich auf die für die Marke relevanten Bereiche). Stellt sich die Frage was unser Gehirn mit der Entstehung von Marken zu tun hat? Sehr viel! Jede Person besitzt bei der Beurteilung von Marken drei Bereiche- Ratio, Erfahrung und Emotio, wenngleich mit unterschiedlicher Gewichtung erwähnt Karsten Klepper. Soll Tim Azaldo als Marke gelten, sind Werte aus den drei Bereichen zu vereinen: rationale Werte, emotionale Werte und Erfahrungswerte.

Nach stundenlangen Brainstorming entstand der passende Markenkern und es wurde definiert, welche Werte der perfekte Personaltrainer für Faszien besitzt. Für Tim war das Erarbeiten der Zielwerte sehr wertvoll. „Sie hängen bei mir in der Wohnung und im Trainingsraum und gelten mir als Orientierung und Fixpunkt, an denen ich mein gesamtes Handeln ausrichte.“ Grundlage für sein Leistungsversprechen: „Tim Azaldo trainiert Faszien. Erfahren, erfrischend, wirkungsvoll. Er faszieniert – als Sportler und als Persönlichkeit“ ergänzt Klepper auf mein Nachfragen begeistert.

Markenwerke von Tim Azaldo, erarbeitet von der Klepper- Markenberatung
Die Markenstory stand. Die Basis war gegeben und es ging in die laut Tim Azaldo „spannendste Phase“: die Visualisierung. Die Positionierung, der Markenkern, die Zielgruppe, das Leistungsspektrum, alle Grundlagen wurden geschaffen, um es sichtbar zu machen.

Es entstanden Formen, Farben und die Tonalität der Marke. Grundform wurde die Raute, die Struktur einer gesunden Faszie und Basis für die Entwürfe des Logos und die gesamte Bildwelt. „Extrem interessant, wie aus der Grundform der Raute durch die Kombination weiterer Element ein Logoentwurf wächst“ schmunzelt Tim Azaldo. „Die Entscheidung war nicht leicht, drei Personen und vier verschiedene Meinungen“ und schnell hatte Tim Azaldo zwei Favoriten um sich final zu entscheiden.

Das gewählte Logo wurde der Farbwelt angepasst (Bild 4) und wie klassische farbliche Umsetzungen, wurde das Farbspektrum aus rot, grün, blau und lila gewählt. “ Faszination ist besser durch die Vielfalt der Farben zu erzeugen und visuell codierbar, als durch eine einzelne ausgewählte Farbe“ erläutert Klepper. Dieses Farbspektrum ist zukünftig die Grundlage für verschieden farbige Visitenkarten, Briefpapier und die gesamte Internetpräsenz. Überzeugen Sie sich und schauen Sie sich das Ergebnis auf der Website des Faszienierers an.

Heute, neun Monate nach dem Abschluss der gemeinsamen Zusammenarbeit, werden erste Früchte sichtbar und (hoffentlich) bald geerntet. Tim Azaldo wurde für die wertvollste Auszeichnung für Personaltrainer, den NEOS AWARD (http://neosaward.de/), in der Kategorie „Newcomer des Jahres“ nominiert. Ein beachtlicher Aufstieg und gleichzeitig ein deutliches Anzeichen, wie sich eine professionelle Markenentwicklung direkt auf den Erfolg auswirkt!

Dies ist ein Anfang. „Im nächsten Schritt ist es mein Ziel, mir meinen kleinen Traum – den NEOS AWARD zu gewinnen – zu erfüllen“, sagt der Nominierte Tim Azaldo. „Ich wäre unfassbar stolz und es wird ein nächster Schritt in Richtung besonderer Personaltrainer, der es schafft Veränderung zu erzeugen! Ich will starkes hinterlassen und all mein Handeln richtet sich an einen bis ins hohe Alter gesunden und leistungsfähigen Körper. Das ist mein Geschenk an viele Menschen durch mein Faszientraining! Hierzu einen großen Dank an die „Klepper Markenberatung“ für die beeindruckende Arbeit. Im wahrsten Sinne des Wortes, faszinierend! Ich empfehle es jedem Kollegen, oder Personen bzw. Firmen aus anderen Bereichen, sich mit dem Thema auseinander zu setzen.

Zum Abschluss ein Zitat von Karsten Klepper, das mir in Erinnerung geblieben ist: „Wenn Du Dich nicht brandest sei Dir gewahr, dass es andere für Dich tun.“.

Klepper Markenberatung: http://klepper-markenberatung.de/
Tim Azaldo- Der Faszienierer: https://www.faszienierer.com/

Autor: Timm Granzow

Die KLEPPER-MARKENBERATUNG mit SItz in München und Bremen berät Inhaber und inhabergeführte Familienunternehmen auf ihrem Weg zur Markenpersönlichkeit und zur Unternehmensmarke.

Firmenkontakt
KMB
Katja Hillmann
Am Klopferspitz 21
82152 Martinsried
+49.89.85.63.07.57
k.hillmann@klepper.biz
http://www.klepper-markenberatung.de

Pressekontakt
KMB
Katja Hillmann
Am Klopferspitz 21
82152 Martinsried
+49.89.85.63.07.57
kk@klepper.biz
http://www.klepper.biz

https://www.youtube.com/v/wQINGotIV6Q?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-markenentwicklungsprozess-der-ich-marke-tim-azaldo/

Mit werdewelt die 9 Levels-Plattform erweitert

Agentur für Personal Branding werdewelt ‚produziert‘ nicht nur, sondern entwickelt Produkte auch weiter

Mit werdewelt die 9 Levels-Plattform erweitert

Auswertungsbeispiel des 9 Levels Analysetools

Vor ungefähr fünf Jahren wurde das 9 Levels Institute for Value Systems durch die Personal Branding Agentur werdewelt in Bicken, Nordrhein-Westfalen, im Markt eingeführt und ist seitdem zu einer bekannten Marke bei Coaches, Trainern und Beratern geworden. Diese machen mithilfe der 9 Levels Wertesysteme von Menschen, Gruppen und Organisationen mess- und sichtbar, was ihnen einen maßgeblichen Mehrwert in ihrer Arbeit mit Menschen und Unternehmen verschafft. Für das 9 Levels Institut hat werdewelt nun die bestehende Plattform für deren Zielgruppe weiterentwickelt und gelauncht.

„Wir stehen nicht nur dafür, eine Person oder ein Unternehmen zielscharf im Markt zu positionieren, sondern wir sorgen auch für deren Weiterentwicklung“, so werdewelt-Geschäftsführer Benjamin Schulz über die Erweiterung der 9 Levels Plattform. „Und da gehört es dazu, dass Bestehendes strategisch sinnvoll angepasst werden muss auf die Markenidentität und die aktuellen sowie zukünftigen Anforderungen Markt.“

Die 9 Levels Plattform wurde nicht nur aus technischer Sicht deutlich verbessert. Coaches, Trainer und Berater erleben nun ein verbessertes Userhandling, können untereinander Profile teilen und haben eine neue Kategorie zur Verfügung. Letztere beschäftigt sich mit dem Thema Widerstände von Menschen, denn auch diese haben Auswirkungen auf Denk- und Verhaltensweisen.

„Dem 9 Levels Institut war es wichtig, dass der Anwender noch leichter und noch aussagekräftiger mit der Plattform arbeiten kann, um seinen Kunden ein top ausgearbeitetes Ergebnis liefern zu können. Das haben wir ermöglicht“, erklärt Schulz weiter.

Werdewelt steht dafür, mithilfe von Personal Branding Menschen und Unternehmen zu Marken zu machen. Das 9 Levels Institute for Value Systems profitiert auch weiterhin vom Know-how dieser Agentur.

Nähere Informationen zur Marketing-Agentur werdewelt: www.werdewelt.info
Weitere Informationen über das 9 Levels Institut: www.9levels.de

Werdewelt, die Agentur für Personal Branding, schafft Klar.heit. Entwickeln Sie mit den Profis eine auf Sie zugeschnittene Positionierung und die passende Strategie. Die Klar.macher von werdewelt sorgen für die konsequente Umsetzung in der Marketingkommunikation. Wir füllen Ihre Personal Branding-Strategie mit Leben: Im Internet, in Printmedien, in der Presse, als Buch oder in Form von Online-Applikationen – crossmedial.

Was uns besonders macht? Wir vereinen die Kompetenz, Kreativität und Verlässlichkeit einer Marketingagentur mit Insiderkenntnissen und Erfahrung aus über 10 Jahren Personal Branding. Wir arbeiten mit Trainern, Beratern und Coaches sowie mit Speakern, Anwälten, Ärzten oder Musikern. Geschäftsführer und Autor Ben Schulz weiß: Erfolg braucht ein Gesicht! Denn ohne Personal Branding geht heute nichts mehr.

Wir machen Menschen zu Marken.

Firmenkontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Pressekontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
info@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mit-werdewelt-die-9-levels-plattform-erweitert/

Digitalisierung: Chance oder Schreckgespenst der Arbeitswelt?

Gerade mittelständische Unternehmer müssen jetzt aktiv werden, um ihre Ressourcen strategisch für die Herausforderungen der Digitalisierung einzusetzen.

Digitalisierung: Chance oder Schreckgespenst der Arbeitswelt?

Die Digitalisierung ist in vollem Gange und auch wenn der ein oder andere es heute noch nicht wahrhaben möchte: Sie ist in Deutschland bereits zu 100 Prozent angekommen.

Sie betrifft uns alle – und führt zu einem tiefgreifenden Wandel in all unseren Lebensbereichen. Gleichzeitig eröffnet sie dabei große Chancen für mehr Lebensqualität, für zahlreiche neue revolutionäre Geschäftsmodelle und effizienteres Wirtschaften.

Schon heute sind über 20 Milliarden Geräte und Maschinen über das Internet vernetzt – bis 2030 werden es rund eine halbe Billion sein. Digitalisierung und Vernetzung wird der Motor für Wachstum und Wohlstand der nächsten Jahrzehnte.

Gerade für kleine und mittlere Unternehmen sind digitale Kompetenzen ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Wissen und Fortschritt in Sachen Digitalisierung werden in allen Branchen darüber entscheiden, ob sich Unternehmen im Wettbewerb durchsetzen können. Neue Technologien und veränderte Kundenerwartungen werfen etablierte Geschäftsprozesse komplett über den Haufen.

Angefangen bei der Neukundengewinnung und der Bestandskundenbetreuung, über die Automatisierung interner Prozesse,die den Service verbessern, die helfen, agiler zu wirtschaften und der Möglichkeit, wertvolle Kundeninformationen zu jeder Zeit und auf jedem beliebigen Gerät lesbar zur Verfügung zu stellen, liegen hier die großen Chancen.

Diese Realität zu akzeptieren setzt die erforderliche Energie frei, die nötigen Anpassungen vorzunehmen. Gerade mittelständische Unternehmer müssen jetzt aktiv werden, um ihre Ressourcen strategisch für die Herausforderungen der Digitalisierung einzusetzen.

Wenig überraschend stehen jüngere Arbeitnehmer der Digitalisierung deutlich positiver gegenüber als ältere. Während zwei Drittel der Unter-Dreißigjährigen der Meinung sind, dass ihr Arbeitsplatz durch Digitalisierung attraktiver wird, teilt nur etwas mehr als ein Drittel der Über-Fünfzigjährigen diese Einschätzung.

Es ist an der Zeit, sich davon zu lösen, die Digitalisierung als Schreckgespenst der Arbeitswelt zu sehen.

Michael Bandt

Als Markenexperte begleitet Michael Bandt seit vielen Jahren zahlreiche Personen des öffentlichen Lebens, Vorstände, Unternehmer, Führungskräfte und Freiberufler bei Ihrem Markenbildungsprozess. Seine Klienten erleben Ihn als zielorientierten und konsequenten Analytiker, kreativen Querdenker und herausfordernden Sparringspartner. Er bringt die Dinge auf den Punkt, redet schnörkellosen Klartext und liefert einzigartige Ergebnisse und Lösungen mit Herz und Leidenschaft.

Zu seinen Klienten zählen Politiker, namhafte Sportler, Vorstandsmitglieder zahlreicher börsennotierter Unternehmen sowie Berater, Ärzte, Speaker, Trainer, Coaches, Rechtsanwälte, Ingenieure, Makler, Heilpraktiker uvm.

Mit seiner europaweit tätigen Trainings- und Beratungsorganisation wurde er mehrfach mit verschiedenen Unternehmerpreisen ausgezeichnet. Zuletzt am 11. Juni 2016 mit dem Denteplus Award für innovative Strategien und herausragende Leistungen in der Markenpositionierung von Zahnärzten.

Firmenkontakt
Speaker & Brand Expert
Michael Bandt
Kesenhofweg 21
47829 Krefeld
015111689521
info@michael-bandt.de
http://www.michael-bandt.de

Pressekontakt
Michael Bandt
Michael Bandt
Kesenhofweg 21
47829 Krefeld
015111689521
info@michael-bandt.de
http://www.michael-bandt.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/digitalisierung-chance-oder-schreckgespenst-der-arbeitswelt/

Leitbilder ja – aber dann richtig

Warum Personal Branding die Identität von Unternehmen für Mitarbeiter und Kunden schärft, weiß Ben Schulz.

Leitbilder ja - aber dann richtig

Warum Personal Branding die Identität von Unternehmen schärft, weiß Ben Schulz.

Eigentlich jedes Unternehmen schreibt sich ein Leitbild auf die Fahne – nur verstaubt diese dann meist im Keller. „Während ein Geschäftsführer dieses noch im Schlaf herunterbeten kann, weiß der gemeine Mitarbeite davon meistens ziemlich wenig bis gar nichts“, so Ben Schulz, Personal Branding-Experte und Geschäftsführer der Agentur werdewelt. Selbst wenn ein Mitarbeiter das Leitbild des Unternehmens kennt, ist der Schritt zur Integration in den Arbeitsalltag doch recht groß.

Leitbilder bilden die Persönlichkeit des Unternehmens in Worten ab und werden als Abgrenzungs- wie Unterscheidungsmerkmale zu anderen Unternehmen verstanden. Klar, dass das am besten auch beim Kunden ankommen soll. Wie die Persönlichkeit des Unternehmens so gelebt werden kann, dass sie selbst dort erkennbar wird, wo ein Mitarbeiter mit einem Kunden spricht – für diese Fragestellungen öffnet der Marketingansatz „Personal Branding“ erstmals Gedankenräume.

Bisher wurden Leitbilder in Credos übersetzt: Kunde nach einer Minute auf der Fläche ansprechen, Gästen das Koffertragen sofort bei Betreten des Hotels abnehmen, beim Abstellen von Speisen einen Guten Appetit wünschen – starre Reglements, die bedingungslos eingehalten werden mussten. „Aber jetzt mal ganz ehrlich: Erkennen wir den Wert zuvorkommend, wenn uns an der Rezeption der Koffer weggenommen wird, obwohl uns das unangenehm ist?“, erklärt Schulz die Problematik an der Starrheit solcher Regeln – es ist nicht für jeden Menschen zuvorkommend, denn Menschen sind unterschiedlich. Und somit ist der good will hinter den Credos verraucht, ohne wirklich dem Unternehmen hilfreich gewesen zu sein.

Personal Branding für Unternehmen dagegen zieht das Pferd von einer anderen Seite auf: Denn starre Regeln und Richtlinien sind nicht so überzeugend wie ein Mensch, der uns verstehen und helfen will: „Menschen kaufen von Menschen“. Das offenbart sich schon darin, dass wir lange Wartezeiten beim Friseur unseres Vertrauens, weitere Strecken zum Bäcker mit den besten Brötchen und höhere Kosten in unserer Lieblingswerkstatt in Kauf nehmen.

Genau das sollten Unternehmen für sich nutzen und überlegen, wie die eigenen Leitbilder so übersetzt werden können, dass Mitarbeiter sich darin wiederfinden. „Wer die Unternehmensidentität in die eigene, ganz persönliche Identität einfließen lassen kann, ist in der Lage das Unternehmensleitbild authentisch zum Kunden zu transportieren.“

Nähere Informationen zu Benjamin Schulz unter http://www.benjaminschulz.info/
Nähere Informationen zur werdewelt unter https://www.werdewelt.info
Nähere Informationen zum Buch „Erfolg brauch ein Gesicht“ unter http://www.erfolg-braucht-ein-gesicht.de

Ben Schulz & Consultants sind die Strategen für das Entwickeln von Konzepten, wenn Menschen zu Marken werden wollen. Sie sind Begleiter und Sparringspartner für Top Management und Executives sowie strategische Consultants für Unternehmen. In ihrem Beratungsunternehmen bieten sie Einzelberatung „Face to Face“ oder auch Gruppensettings an. Wer Klarheit für sich selbst, sein Business und/oder sein Unternehmen sucht, findet bei Ben Schulz & Consultants erfahrene Strategen und Sparringspartner.

Kontakt
Ben Schulz & Consultants
Ben Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 58201-35
mail@benschulz-consultants.com
https://www.benschulz-consultants.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/leitbilder-ja-aber-dann-richtig/

Zwei starke Personenmarken bündeln ihre Marktkraft in einem Institut

Wie Personal Branding-Marketingstrategien funktionieren, wissen „Ben Schulz & Consultants“

Zwei starke Personenmarken bündeln ihre Marktkraft in einem Institut

Wie Personal Branding-Marketingstrategien funktionieren, wissen „Ben Schulz & Consultants“

„Wir brauchen eine neue Renaissance“, das ist der Claim des verrocchio Institute of Innovation Competence, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Innovationsfähigkeit von Organisationen zu steigern. Dahinter stecken zwei, bereits im Markt etablierte, Marken: Benno van Aerssen und Christian Buchholz. „Beide waren zum Zeitpunkt der Strategieentwicklung für das Institut bereits auf dem Markt zum Thema Innovationen etabliert“, erzählt Ben Schulz, der Geschäftsführer der „Ben Schulz & Consultants“.

Im Strategietag zeigte van Aerssen Ben Schulz seine Vision, ein eigenes Innovationsinstitut zu gründen. Auch Christian Buchholz war schon an Board. Aber wie anfangen? Wie konnte das Institut markentechnisch richtig aufgestellt werden? „Bei diesem Projekt haben wir auf einem weißen Blatt begonnen“, erzählt Schulz. Im ersten Schritt wurde die Vision von van Aerssen glattgezogen, im zweiten Schritt folgte die Positionierung für das Institut.

Bei jedem Schritt arbeiteten Kunden und Strategen eng zusammen. Eine große Herausforderung war die Namensfindung, doch dann fanden sie doch einen Anhaltspunkt: Benno van Aerssen ist die 7. deutsche Generation einer alten italienischen Kirchenmalerdynastie. verrocchio steht im Italienischen für vero occhio – das wahrhaftige Auge und geht auf Andrea del Verrocchio(*1435 – t 1488) zurück, einem der einflussreichsten Künstler in der Übergangszeit von Früh- zu Hochrenaissance. Er war einer der größten und inspirierendsten Lehrer der Renaissance. Beide Aspekte vereinen sich zu der Mission des Instituts: Durch die Harmonie von Klarheit und Struktur mit Kreativität, Inspiration und künstlerisch innovativer Freiheit die Innovationsfähigkeit von Menschen steigern.

Benno van Aerssen und Christian Buchholz haben langjährige Erfahrung in einer Vielzahl von unterschiedlichen Branchen und arbeiten mit Großkonzernen wie auch mit Mittelständlern zusammen.Im verrocchio Institute werden Themen mit visueller Kraft vorgestellt, erarbeitet und bearbeitet. Hier werden mit Hilfe eines großen Netzwerks aus internationalen Kunden, Partnern und Organisationen neues Wissen und Erfahrungen gesammelt. Und das kann sich jeder holen, der seine Innovationsfähigkeit steigern möchte.

Nähere Informationen zum verrocchio Institute of Innovation Competence unter www.verrocchio-institute.com
Nähere Informationen zu Ben Schulz & Consultants unter www.benschulz-consultants.com

Ben Schulz & Consultants sind die Strategen für das Entwickeln von Konzepten, wenn Menschen zu Marken werden wollen. Sie sind Begleiter und Sparringspartner für Top Management und Executives sowie strategische Consultants für Unternehmen. In ihrem Beratungsunternehmen bieten sie Einzelberatung „Face to Face“ oder auch Gruppensettings an. Wer Klarheit für sich selbst, sein Business und/oder sein Unternehmen sucht, findet bei Ben Schulz & Consultants erfahrene Strategen und Sparringspartner.

Kontakt
Ben Schulz & Consultants
Ben Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 58201-35
mail@benschulz-consultants.com
https://www.benschulz-consultants.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zwei-starke-personenmarken-buendeln-ihre-marktkraft-in-einem-institut/

Was muss in die Speakermappe?

Worauf es wirklich ankommt, weiß Serkan Yildiz von werdewelt Excellent Speakers.

Was muss in die Speakermappe?

Was muss in die Speakermappe?

Speakermappen und Bewerbungen haben einiges gemeinsam: Sie machen den ersten Eindruck und entscheiden darüber, ob man den Job bekommt oder nicht. „Wer viele Bewerbungen liest, ist irgendwann von Standard und 08/15 gelangweilt, genauso ist es bei Speakermappen“, erzählt Serkan Yildiz, der für die werdewelt Excellent Speakers Keynotes und Vorträge aus D-A-CH vermittelt und positioniert.

Wenn jeder „leidenschaftlicher Speaker“ oder „Speaker aus Leidenschaft“ ist, wird es schnell eintönig. Hier punktet, wer auf Personal Branding setzt. „Der Speaker sollte zuerst sich selbst vorstellen“, so Yildiz. D.h. was für ein Mensch er ist und was ihn auszeichnet sowie einen kleinen Werdegang, der erzählt, wie es dazu gekommen ist. Wenn es dann zu den Vortragsthemen kommt, denken viele „viel hilft viel“. „Häufig hat ein Speaker ein, zwei starke Themen und die restlichen sind dasselbe, nur etwas anders verpackt.“ Deshalb lieber 1-3 starke Vortragsthemen vorstellen, statt 10 schwammige. Wer zusätzlich den Nutzen seiner Themen kommuniziert, kann doppelt punkten.

Und wie ist es bei Referenzen? „Häufig wird eine lange Kundenliste erstellt – davon bin ich kein Freund“, erzählt Yildiz, schließlich sind diese kaum nachprüfbar. Ein Plus dagegen sind Kundenstimmen, die am besten von einem hohen Verantwortlichen kommen. „Die haben eine viel höhere Aussagekraft und deshalb wesentlich mehr Gewicht.“
www.werdewelt-excellent-speakers.de
Wer Bücher veröffentlicht hat, sollte auch diese miteinbringen, allerdings gilt auch hier: Weniger ist mehr. Die letzten 2-3 Publikationen sollten ausreichend sein und wenn die Veröffentlichung schon in den 90ern war, ist das auch nicht mehr erwähnenswert. Werden die Speakermappen verschickt, empfiehlt es sich, auch aktuelle Presseerwähnungen aus Zeitungen und Magazinen mitzusenden, die den Speaker als Person im Fokus haben.

„Wenn eine Speakermappe den Speaker als Marke im Sinne von Personal Branding positioniert, hat sie definitiv mehr Chancen zu punkten als eine 08/15-Mappe“, schließt Yildiz.

Nähere Informationen zur werdewelt Excellent Speakers unter: www.werdewelt-excellent-speakers.de

Nähere Informationen zur werdewelt unter: www.werdewelt.info

Benjamin Schulz ist Sparringspartner und Troubleshooter im Personal Branding. Der Marketing-Experte und Geschäftsführer der Agentur werdewelt begleitet seit vielen Jahren Firmen, Institute und einflussreiche Persönlichkeiten im gesamten deutschsprachigen Raum zu den Themen Strategie, Positionierung, Identität und Marketing. Bei kabel eins stand er 2014 und 2015 für „Abenteuer Leben“ vor der Kamera. Er ist Autor zahlreicher Bücher wie „Goodbye McK… & Co.“, „Raviolität: Identität oder Quatsch mit Soße“ oder „Erfolg braucht ein Gesicht“.

Firmenkontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Pressekontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
info@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/was-muss-in-die-speakermappe/

Es ist wieder Zeit für HEROes

Mit dem neuen HERO MAGAZINE der werdewelt

Es ist wieder Zeit für HEROes

Das neue HERO MAGAZINE der werdewelt ist da

Konstanten brauchen wir alle – und ganz besonders diejenigen, die Führungsverantwortung haben. Gut, dass das HERO MAGAZINE der werdewelt genau so eine Konstante ist. In diesem Magazin der Personal Branding-Agentur werdewelt kommen hochkarätige Persönlichkeiten mit ihren ganz individuellen Schwerpunkten in den Fokus: „Hier werden Heldengeschichten erzählt, Einblicke in fremde und bemerkenswerte Welten geschenkt, Erkenntnisse vermittelt sowie Impulse und Mehrwert geschaffen. Und das alles in einem Magazin!“, fasst Benjamin Schulz, Personal Branding-Experte und Geschäftsführer der werdewelt, zusammen.

„Eins der Themen, was wohl die meisten Unternehmen in einer Welt von zunehmender Veränderung und Komplexität beschäftigt, ist Führung“, so Schulz weiter. Unter der Titelstory „Wie sich Führung (wieder) das Leben nimmt“ erzählt Ulrich Mahr, wie Lebendigkeit und Menschlichkeit bei neuen Herausforderungen in der Führungsarbeit den Weg zur ersehnten Rettung zeigen können und erklärt, wie Führungskräfte und Unternehmen komplexitätsrobust werden.

Neben weiteren Artikeln zum Thema Führung finden sich auch andere Schwerpunkte – allesamt mit vielen spannenden unterschiedlichen Ansätzen: Unternehmertum, Personal- und Organisationsentwicklung sowie Interim-Management und Consulting. Eins der Highlights ist dabei die Vorstellung des neuen Beratungsunternehmens Ben Schulz & Consultants, welches aus der werdewelt hervorgegangen ist.

In den 6 klar.-Rubriken kommen neben Ulrich Mahr und Ben Schulz & Consultants, Bert Overlack, Carsten Bollmann, Peter Krötenheerdt, Dr. Peter Aschenbrenner, Günther Höhfeld, Thierry Ball, RMP Germany, Rainer Krumm, Carmen Halstenberg, Elke Müller, Vera Peters, Anja Faras, Born / von Arx, Uwe Klössing und Fabian Lorenz zu Wort. „Das HERO MAGAZINE, wie immer einzigartig und spannend bis zum Schluss. Es lohnt sich“, schließt Ben Schulz.

Das HERO MAGAZINE 1/17 ist jetzt bei Amazon erhältlich. www.amazon.de/HERO-MAGAZINE-Ausgabe-01-17/dp/3981830067/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1489663501&sr=8-1&keywords=hero+magazine+01+17

Mehr Informationen finden Sie unter http://www.hero-magazine.de/

Nähere Informationen zu Benjamin Schulz unter www.benjaminschulz.info/
Nähere Informationen zur werdewelt unter www.werdewelt.info

Benjamin Schulz ist Sparringspartner und Troubleshooter im Personal Branding. Der Marketing-Experte und Geschäftsführer der Agentur werdewelt begleitet seit vielen Jahren Firmen, Institute und einflussreiche Persönlichkeiten im gesamten deutschsprachigen Raum zu den Themen Strategie, Positionierung, Identität und Marketing. Bei kabel eins stand er 2014 und 2015 für „Abenteuer Leben“ vor der Kamera. Er ist Autor zahlreicher Bücher wie „Goodbye McK… & Co.“, „Raviolität: Identität oder Quatsch mit Soße“ oder „Erfolg braucht ein Gesicht“.

Firmenkontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Pressekontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
info@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/es-ist-wieder-zeit-fuer-heroes/

werdewelt auf dem Trainer Kongress Berlin 2017

Morgen beginnt der Trainer Kongress Berlin und werdewelt ist dabei – inklusive Vortrag von Benjamin Schulz

werdewelt auf dem Trainer Kongress Berlin 2017

Benjamin Schulz auf dem Trainer Kongress Berlin

Morgen beginnt der Trainer Kongress Berlin, an dem an zwei Tagen das jeweils identische Tagesprogramm läuft. Auf dieser Veranstaltung speziell für Trainer, Coaches und andere Weiterbildner ist auch die Marketing-Agentur werdewelt mit dabei – inklusive Geschäftsführer Benjamin Schulz, der einen Vortrag halten wird zum Thema „Nur so werde ich zur Marke“.

„Wer in der Weiterbildnerbranche erfolgreich werden möchte, kommt nicht drum herum, zur Marke werden zu müssen“, weiß der Stratege und Experte für Personal Branding Benjamin Schulz. „Und Personal Branding hat nichts mit Product Branding zu tun“.
Hier spricht der Marketing-Experte ein Thema an, das im Markt meist falsch angegangen wird, wenn es darum geht, Menschen zur Marke zu machen. Der Grund: Es wird nicht beachtet, die Identität des Einzelnen als Basis für den Markenaufbau zu nutzen. Benjamin Schulz zeigt in seinem Vortrag, was es bedeutet, erfolgreich eine authentische Marke zu werden und was man dafür tun muss, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein.

In acht bis 10 parallel laufenden Workshops bekommen die Besucher auf dem Trainer Kongress Berlin auch in diesem Jahr wieder viel Expertenwissen und Tipps für ihr Business.

Nähere Informationen zu Marketing-Agentur werdewelt: www.werdewelt.info
Weitere Informationen zu Benjamin Schulz finden Sie unter http://www.benjaminschulz.info

Benjamin Schulz ist Sparringspartner und Troubleshooter im Personal Branding. Der Marketing-Experte und Geschäftsführer der Agentur werdewelt begleitet seit vielen Jahren Firmen, Institute und einflussreiche Persönlichkeiten im gesamten deutschsprachigen Raum zu den Themen Strategie, Positionierung, Identität und Marketing. Bei kabel eins stand er 2014 und 2015 für „Abenteuer Leben“ vor der Kamera. Er ist Autor zahlreicher Bücher wie „Goodbye McK… & Co.“, „Raviolität: Identität oder Quatsch mit Soße“ oder „Erfolg braucht ein Gesicht“.

Firmenkontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Pressekontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
info@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/werdewelt-auf-dem-trainer-kongress-berlin-2017/

Wer Erfolg haben will, muss zur Marke werden

Dass Fleiß und Disziplin nicht mehr reichen, weiß der Personal Branding-Experte Ben Schulz

Wer Erfolg haben will, muss zur Marke werden

Dass Fleiß und Disziplin nicht mehr reichen, weiß der Personal Branding-Experte Ben Schulz

Das Prinzip „letzte Reihe“ funktioniert nicht mehr, spätestens seitdem Social-Media-Plattformen unseren Alltag begleiten (und den von manchen Menschen sogar bestimmen). „Wir sind alle zu Selbstdarstellern geworden und sich in den Vordergrund zu stellen, ist nicht nur en vogue – wir brauchen es sogar“, betont Ben Schulz. Der Geschäftsführer mehrerer Unternehmen und Personal Branding-Experte begleitet selbst tagtäglich Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen dabei, ihre Marke aufzubauen.

Denn um länger als 30 Sekunden zu überzeugen – um wirklich zur Marke zu werden -, braucht es mehr als nur eine laute Stimme. „Wer zur Ich-Marke werden möchte braucht eine Strategie“, so Schulz. Auf dem Markt lassen sich heute schon unterschiedliche Markentypen unterscheiden. Beispielsweise gibt den „weisen Gandalf“. Der Dalai Lama ist dafür ein gutes Beispiel. Er hat eine Mission, der er sich verpflichtet hat und diese lebt er tagtäglich. Aufgrund dieser Authentizität und Gradlinigkeit wurde er zu einem Magneten für Menschen. „Ohne es zu wissen, hat er sehr viel richtiggemacht“, so Schulz.

Ein ganz anderer Typus ist der „Pfadfinder“, der bleibt sich nämlich überhaupt nicht treu, sondern erfindet sich immer wieder neu. Für solche Menschen ist es eher schwierig Erfolg zu haben, denn häufig verlassen sie einen Pfad schon wieder, bevor er überhaupt Relevanz hat. „Am wichtigsten ist, dass an sich selbst treu bleibt und sich nicht zu verbiegen, um zur Marke zu werden“, erzählt Schulz. Wer nur eine Rolle spielt, ist nicht authentisch.

Nähere Informationen zu Benjamin Schulz unter http://www.benjaminschulz.info/
Nähere Informationen zur werdewelt unter https://www.werdewelt.info
Nähere Informationen zum Buch „Erfolg brauch ein Gesicht“ unter http://www.erfolg-braucht-ein-gesicht.de

Werdewelt, die Agentur für Personal Branding, schafft Klar.heit. Entwickeln Sie mit den Profis eine auf Sie zugeschnittene Positionierung und die passende Strategie. Die Klar.macher von werdewelt sorgen für die konsequente Umsetzung in der Marketingkommunikation. Aufbauend auf dem Positionierungstag füllen wir Ihre Personal Branding-Strategie mit Leben: Im Internet, in Printmedien, in der Presse, als Buch oder in Form von Online-Applikationen – crossmedial.

Was uns besonders macht? Wir vereinen die Kompetenz, Kreativität und Verlässlichkeit einer Marketingagentur mit Insiderkenntnissen und Erfahrung aus über 10 Jahren Personal Branding. Wir arbeiten mit Trainern, Beratern und Coaches sowie mit Speakern, Anwälten, Ärzten oder Musikern. Geschäftsführer und Autor Ben Schulz weiß: Erfolg braucht ein Gesicht! Denn ohne Personal Branding geht heute nichts mehr.

Wir machen Menschen zu Marken.

Firmenkontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Pressekontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
info@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wer-erfolg-haben-will-muss-zur-marke-werden/

Mehr verdienen als die Konkurrenz – Vortrag auf der „Aufschwung“ in Frankfurt

Vortrag zum Thema von Unternehmer Academy Mitgründer Thomas Göller auf der Messe für Existenzgründer in Frankfurt

Mehr verdienen als die Konkurrenz - Vortrag auf der "Aufschwung" in Frankfurt

Thomas Göller mit seinem Vortrag auf der Existenzgründermesse in Frankfurt

Mehr verdienen als die Konkurrenz – welcher Unternehmer wünscht sich das nicht. Besonders Jungunternehmer stehen oft vor der Herausforderung, sich ihre Marktposition erst einmal zu verschaffen. Heute, dem 08. Februar 2017, referiert Thomas Göller, neben Benjamin Schulz Mitgründer der Unternehmer Academy, ab 11 Uhr im Lichthof bei der IHK Frankfurt am Main auf der Messe für Existenzgründer „Aufschwung“. Noch sind Gratis-Tickets kurzfristig erhältlich.

„Es genügt nicht, einfach nur besser zu sein, damit Kunden nicht zur Konkurrenz gehen“, weiß der Unternehmer-Experte Thomas Göller, der mit der Unternehmer Academy Selbstständigen und allen, die es werden wollen, alles vermittelt, was man als erfolgreicher Unternehmer braucht, um sich im Markt zu etablieren – und auch zukünftig zu halten. In seinem Vortrag „Warum verdient mein Konkurrent (diese Schnarchnase) so viel Geld und ich nicht?“ zeigt Göller, wie man sein Know-how und seine PS endlich auf die Piste bringen kann.

Zuhörer können sich bei Göllers Vortrag auf der Existenzgründermesse in Frankfurt Marketing-Tipps für Unternehmer holen und erfahren, wie sie Wissen verkaufen und auch als Einsteiger oder Durchstarter erfolgreich werden können. Was von dem, das die Konkurrenz macht, passt auch zu einem selbst? Wovon sollte man besser die Finger lassen? In diesem Vortrag gibt“s handfeste Tipps fürs eigene Business.

Die Messe für Existenzgründer „Aufschwung“ bei der IHK in Frankfurt bietet Existenzgründern und jungen Unternehmern eine Plattform des Austauschs und Quelle wesentlicher Informationen für erfolgreichen Unternehmensauf- und ausbau. So ist die Unternehmer Academy mit ihrem Angebot eine wertvolle Bereicherung für alle Besucher und Interessierte, denn sie bietet als Kooperation der Göller Mentoring GmbH und der werdewelt GmbH alles, was man als selbstständiger Unternehmer braucht, um ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen.

Jetzt noch Gratis-Ticket holen!

Die Unternehmer Academy ist die erste Einrichtung für angehende und aktive All-in-One-Unternehmer, die sich mehr als bloß professionelles und bewährtes Know-how für Ihre Karriere wünschen. Die Dozenten der Academy stehen den Teilnehmern sowohl auf der theoretischen Ebene als auch im Unternehmeralltag zur Seite.

Hinter dem Projekt stehen zwei Initiatoren: Thomas Göller, der als Management-Coach und Mentor bereits mehr als 1.000 Solopreneurs eine erfolgreiche unternehmerische Existenz ermöglicht hat, und Benjamin Schulz, der als Geschäftsführer der Marketing- und Personal Branding-Agentur werdewelt dafür sorgt, dass sich die Teilnehmer von Anfang an gut positionieren. Unterstützt werden die beiden durch ein Team von Dozenten, die ebenfalls eine breite Palette an Erfahrungen aus der Unternehmensgründung und -führung mitbringen.

Kontakt
Die Unternehmer Academy
Thomas Göller
Königsberger Straße 1
55218 Ingelheim
0 67 25 / 30 82 28
mail@unternehmer-academy.de
http://www.unternehmer-academy.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mehr-verdienen-als-die-konkurrenz-vortrag-auf-der-aufschwung-in-frankfurt/