Schlagwort: Partnerschaft

Zukunftsträchtige Lösungen: Mit dem SolutionSource® Developer Hub haben Reisetechnologieanbieter Zugang zur offenen Plattform von BCD Travel

Zukunftsträchtige Lösungen: Mit dem SolutionSource® Developer Hub haben Reisetechnologieanbieter Zugang zur offenen Plattform von BCD Travel

Utrecht, 24. Oktober 2019 – BCD Travel hat den Launch des SolutionSource® Developer Hubs bekanntgegeben. Der innovative neue Hub bietet Technologieentwicklern API-Schnittstellen und Entwicklertools, mit denen sie Geschäftsreiselösungen für Kunden von BCD Travel entwickeln können. Die Einführung des Developer Hubs leitet eine wichtige nächste Phase in der Entwicklung der Plattform SolutionSource ein, die im Februar 2018 gelauncht wurde, um Partnern Zugriff auf BCD-Technologie zu bieten und Geschäftsreisekunden Zugang zu einem Marktplatz für geprüfte Drittanbieterlösungen zu ermöglichen.

„Durch Investitionen in APIs und den offenen Zugang zu unserer Plattform beseitigen wir die größte Hürde für Entwickler von Reisetechnologien“, erklärt Irina Matz, Senior Director of SolutionSource bei BCD Travel. „Der Zugang zu modernen Tools und Technologien, den wir Entwicklern geben, ermöglicht es ihnen, Lösungen zu liefern, die auf die spezifischen Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten sind.“

Der Developer Hub bietet autorisierten Entwicklern – dazu gehören Startups, etablierte Technologieanbieter, Online-Buchungstools (OBTs) und Kunden, die ihre eigenen Lösungen entwickeln möchten – Zugriff auf Datenauszüge und fünf APIs von BCD Travel, Entwickler können sich über die APIs von BCD ebenso wie über andere Standarddatenlieferungsmethoden informieren, detaillierte technische Dokumentationen einsehen und auf Beispielcode zugreifen.

Über die APIs von BCD haben Entwickler Zugriff auf Einkaufs- und Buchungsfunktionen sowie Informationen zu Reiseplänen und Reisendenprofilen. Die APIs, die auf der eigenen Technologie von BCD basieren, ermöglichen es Entwicklern, die Leistungsfähigkeit von BCDs Multi-Source-Buchungsspeicher, Content Hub und Reiserichtlinien-Engine zu nutzen.

„Da sich die Geschäftsreisebranche ständig weiterentwickelt, muss sich auch die unterstützende Technologie weiterentwickeln. Bei BCD Travel erweitern wir unseren Fokus auf eine breitere Palette digitaler Dienstleistungen, die globale Systeme und Technologieplattformen nutzen, um ein einheitliches Kundenerlebnis zu ermöglichen“, so Yannis Karmis, Senior Vice President of Product Planning and Development bei BCD Travel. „Wir legen großen Wert auf Investitionen in Entwicklertools. Die gleichen APIs, die wir für unsere eigenen Lösungen verwenden – zum Beispiel in Bezug auf Reisepläne, Buchungen oder Traveller Engagement – sind genau die, die wir auch extern über den Developer Hub zur Verfügung stellen.“

Der offene Plattformansatz von BCD Travel unterstützt und fördert Innovation und Zusammenarbeit und befasst sich mit den vier Bereichen, die Kunden und Geschäftsreisen allgemein am stärksten betreffen:

-Digitales Reiseerlebnis
-Vereinfachung der Distribution
-Datengetriebene Innovationen
-Bereitstellung globaler Plattformen

SolutionSource umfasst derzeit 19 autorisierte Reisetechnologiepartner, die bereits in 300 Geschäftsreiseprogramme integriert wurden. Besuchen Sie den virtuellen Marktplatz auf solutionsource.bcdtravel.com/. Mehr über den Developer Hub erfahren Sie unter developer.bcdtravel.com/.

BCD Travel hilft Unternehmen, das Potenzial ihrer Reisekosten voll auszuschöpfen: Wir geben Reisenden die richtigen Tools an die Hand, damit sie sicher und produktiv unterwegs sind und auch während der Reise umsichtige Entscheidungen treffen. Wir arbeiten partnerschaftlich mit Travel Managern und Einkäufern zusammen, um Geschäftsreisen zu vereinfachen, Kosten zu senken, die Zufriedenheit der Reisenden zu steigern und Unternehmen beim Erreichen ihrer Geschäftsziele zu unterstützen. Kurz gesagt: Wir helfen unseren Kunden, clever zu reisen und mehr zu erreichen – in 109 Ländern und dank rund 13.800 kreativer, engagierter und erfahrener Mitarbeiter. Unsere Kundenbindungsrate ist die beständigste der Branche – mit 27,1 Milliarden USD Umsatz 2018. Mehr über uns erfahren Sie unter Mehr über uns erfahren Sie unter www.bcdtravel.de

Kontakt
BCD Travel Germany GmbH
Anja Hermann
Konsul-Smidt-Straße 85
28217 Bremen
030 40365 4433
pr.contentcreation@bcdtravel.com
http://www.bcdtravel.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zukunftstraechtige-loesungen-mit-dem-solutionsource-developer-hub-haben-reisetechnologieanbieter-zugang-zur-offenen-plattform-von-bcd-travel/

tso GmbH ist autorisierter PREMIER Partner der VIAVI Solutions

Kooperation für erfolgreichen Breitbandausbau: tso GmbH vertreibt Messgerätetechnik von VIAVI Solutions und bietet auditiertes Kalibrierlabor

tso GmbH ist autorisierter PREMIER Partner der VIAVI Solutions

(Bildquelle: tso GmbH)

Halver, 14. Oktober 2019. Die tso GmbH vertreibt ab sofort Messtechnik von VIAVI Solutions. Durch die Kooperation mit dem führenden Anbieter von Netzwerktest-Equipment komplettiert die tso ihr Portfolio. Kunden profitieren von qualitativ hochwertigen Produkten rund um die LWL-Messtechnik und erhalten Services sowie Trainings aus einer Hand. Zugleich setzt der Distributor mit der strategischen Partnerschaft seinen Wachstumskurs fort und stärkt seine Marktposition als „fiber expert“.

Die tso GmbH ist autorisierter PREMIER Partner von VIAVI. Die Partnerschaft umfasst den Vertrieb von LWL-Messgeräten wie OTDR-Handgeräten, optischen Testplattformen, Video-Inspektionsmikroskopen, Dämpfungsmessgeräten und optischen Leistungspegelmessern. Damit erweitert die tso ihr qualitativ hochwertiges Angebot an Spleiß- und Messgerätetechnik, Werkzeugen und Geräten für Glasfaserkommunikationsnetze um einen weiteren marktführenden Hersteller.

Entscheidung für den „fiber expert“

„Die tso hat sich im deutschen Markt einen Namen als „fiber expert“ gemacht und punktet durch ihre hohe Kompetenz im Bereich des FTTH-Breitbandausbaus“, sagt Andrea Wagner, Sales Director Central und East Europe bei VIAVI Solutions. „Mit ihrem langjährigen Branchen-Know-how und besten Kontakten zu Installateuren, Monteuren und Netzbetreibern eröffnet uns die tso die Möglichkeit, gezielt neue Kundensegmente zu erschließen – denn sie kennt die Bedürfnisse der Fachkräfte ganz genau. Wir freuen uns auf eine kooperative Zusammenarbeit mit der tso als starken Partner für den erfolgreichen Glasfaserausbau auf der letzten Meile in Deutschland.“

„Mit der hochwertigen Produktpalette von VIAVI komplettieren wir unser Messgeräte-Portfolio und vereinen nun die marktführenden Produkte aus der Spleißgeräte- und Messtechnik-Welt – darüber freuen wir uns sehr“, sagt Arthur Graevendiek, Geschäftsführer der tso GmbH und ergänzt: „Damit konsolidieren wir unser Angebot und können jetzt alles aus einer Hand bieten – ein echter Mehrwert für alle unsere Kunden. Zugleich bestätigt die Partnerschaft mit VIAVI unsere strategische Ausrichtung und untermauert unser kontinuierliches Wachstum. Die Kooperation ermöglicht uns, diesen Kurs fortzusetzen und weiter Marktanteile zu gewinnen. Dabei bleiben wir unserem Motto „Ihr Glasfaserausbau … mit uns kinderleicht!“ treu.“

Von dem erweiterten Produktangebot profitieren ab sofort alle Kunden der tso. Insbesondere Telekom-Dienstleister finden im Portfolio des Distributors nun ergänzend zum Telekom typmustergeprüften Spleißgerät Sumitomo T-72C jetzt auch von der Telekom zugelassene Messtechnik von VIAVI. Die Geräte entsprechen der Messmittelvorschrift und sind für Arbeiten im Netz der Deutschen Telekom freigegeben. Darüber hinaus stehen ihnen mit dem entsprechenden Werkzeug und Reinigungstools alle Komponenten zur Verfügung, die sie für Glasfaserinstallationen benötigen. Zum Angebot der tso gehören auch individuelle Schulungen und Gerätetrainings an der tso Akademie.

Auditiertes VIAVI-Kalibrierlabor

Damit Installateure stets mit einwandfreien Messgeräten arbeiten können, übernimmt die tso als autorisierter Servicepartner auch die Wartung, Reparatur- und Kalibrierdienste der Messgeräte. Im Rahmen der Partnerschaft mit VIAVI ist der Distributor außerdem als auditiertes Kalibrierlabor zertifiziert. Bei Reparaturen müssen Geräte somit nicht mehr ins Ausland geschickt werden, wodurch sich Durchlaufzeiten auf ein Minimum verkürzen lassen. Kunden erhalten einen genauen Tätigkeitsnachweis sowie ein Prüfprotokoll oder Zertifikat der durchgeführten Wartung, Reparatur oder Kalibrierung.

Über die tso GmbH
Die tso GmbH ist Experte für Spleiß- und Messgerätetechnik, Werkzeuge und Geräte für Glasfaserkommunikationsnetze. Als autorisierter Vertriebspartner der marktführenden Hersteller Sumitomo, VIAVI Solutions, Fluke Networks, ITW Chemtronics und Miller Tools führt das Handelsunternehmen alle maßgeblichen Komponenten, die zum Breitbandausbau erforderlich sind. Das Serviceangebot umfasst auch die Wartung und Instandsetzung der Geräte. Individuelle Schulungen und Gerätetrainings in der hauseigenen tso Akademie runden das Angebot ab und machen Installateure in kurzer Zeit zu „fiber experts‘.

Firmenkontakt
tso GmbH
Christina Mannherz
Augustinusstr. 9d
50226 Frechen
+49 2353 669870
+49 2353 6698729
info@tso-netze.de
http://www.tso-gmbh.de

Pressekontakt
epr – elsaesser public relations
Frauke Schütz
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
+49 – (0)821 – 45 08 79 – 16
+49 821 450879-20
fs@epr-online.de
http://www.epr-online.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/tso-gmbh-ist-autorisierter-premier-partner-der-viavi-solutions/

E PWR wird Amazon Advertising Partner

München, 10. Oktober 2019 – Die Münchner diva-e Marke E PWR ist ab sofort im US Amazon Advertising Find a Partner Directory gelistet. Das Verzeichnis ist eine Liste ausgewählter und qualifizierter Tool-Anbieter und Agenturen, die Werbetreibende in den USA mit Amazon Advertising Services unterstützen.

Der E-Commerce erzielt immer neue Umsatz-Rekorde und die Art, wie Kunden einkaufen, verändert sich. E PWR wurde als All-in-One-Tool entwickelt, das speziell auf die Bedürfnisse von Online Retail Marketern ausgerichtet ist und bei der effizienten Vermarktung ihrer Produkte bei Amazon unterstützt. E PWR bietet seinen Kunden, darunter Seller, Vendoren und Agenturen, eine vollautomatische, auf Künstlicher Intelligenz basierende Bidding-Lösung. Das Tool ermöglicht verschiedene Strategie-Einstellungen wie Klickoptimierung, Conversion- oder ACOS-Optimierung sowie CTR-Ziele. Predictive Bidding Forecasts prognostizieren die Kampagnen Performance bereits vorab und nutzen diese Informationen effizienzsteigernd für die Bid Management Strategie-Einstellungen. Umfangreiche Dashboards sowie Reporting- und Kampagnen-Management-Funktionen stehen zur Verfügung, um alle Kampagnen und Daten nachzuvollziehen, zu steuern und zu verwalten.

„Wir freuen uns, bekanntzugeben, dass intelliAd E PWR in das Amazon Advertising Partnerverzeichnis aufgenommen wurde. Dank unserer Erfahrung mit Amazon Advertising in den USA sind wir nah an den neuesten Branchentrends – was es uns ermöglicht, den Geschäftserfolg unserer Kunden durch optimal zugeschnittene, innovative Technologielösungen schneller zu steigern“, kommentiert Frank Rauchfuß, CEO diva-e Products.

Über E PWR
E PWR greift auf über 12 Jahre Erfahrung im Performance Marketing und Bid Management zurück. Mit E PWR können Seller, Vendoren und Agenturen Ihre Produkte schnell, einfach und zielgerichtet auf Amazon bewerben. Alle gängigen Amazon Werbeformate werden unterstützt. Kampagnen und gewonnene Daten werden in E PWR erfasst, analysiert und nach Wunsch vollautomatisch optimiert. E PWR wurde bereits mehrfach als ideale Agenturlösung für Amazon Advertising ausgezeichnet. Namhafte Agenturen vertrauen für die Amazon Advertising Kampagnen ihrer Kunden auf E PWR.

Über diva-e Products GmbH
Im Bereich diva-e Products bietet Deutschlands führender Transactional Experience Partner (TXP) diva-e intelligente technologische Produktlösungen für den Einsatz von Automatisierung und Künstlicher Intelligenz in Marketing und E-Commerce. Hierzu zählen die Nr. 1 Google und Amazon Tools, die intelliAd Performance Marketing Suite und E PWR, sowie das Content Marketing Tool Textprovider.

Über diva-e
Als Deutschlands führender Transactional Experience Partner (TXP) schafft diva-e digitale Erlebnisse, die Kunden begeistern und Unternehmen nachhaltig voranbringen. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im digitalen Business deckt diva-e die digitale Wertschöpfungskette von Strategie über Technologie bis Kreation vollständig ab. Das ganzheitliche Service- und Produktangebot in den Bereichen Planning & Innovation, Platforms & Experiences, Growth & Performance sowie Data & Intelligence sorgt für gesteigerten Umsatz, Wettbewerbsvorteile und messbar mehr Transaktionen. diva-e arbeitet mit weltweit führenden Technologiepartnern zusammen und beschäftigt derzeit rund 700 Mitarbeiter an 11 Standorten in Deutschland. Zahlreiche Top-Unternehmen und Love Brands vertrauen diva-e. Weitere Informationen unter: www.diva-e.com

Firmenkontakt
diva-e
Lea Müller
Tassiloplatz 27
81541 München
+49 (0)89 – 520 460 311
lea.mueller@diva-e.com
https://www.diva-e.com/de/

Pressekontakt
diva-e
Lea Müller
Tassiloplatz 27
81541 München
+49 (0)89 – 520 460 311
marketing@diva-e.com
https://www.diva-e.com/de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/e-pwr-wird-amazon-advertising-partner/

Kabelbrände richtig löschen – Schleswig-Holstein Netz schult Freiwillige Feuerwehr Lütjenburg

300 Euro Spende für Jugendfeuerwehr

Kabelbrände richtig löschen - Schleswig-Holstein Netz schult Freiwillige Feuerwehr Lütjenburg

Schleswig-Holstein Netz

Feuer im Umspannwerk – dieses Szenario ist für viele Feuerwehren keine alltägliche Situation. Hier müssen die Kameraden genau wissen, was zu tun ist und welche Sicherheitsmaßnahmen sie zu ergreifen haben. Deshalb führt der Netzbetreiber Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) mehrmals im Jahr entsprechende Schulungen durch.

Die jüngste dieser Übungen hat SH Netz letzten Montag im Umspannwerk Lütjenburg durchgeführt. Beteiligt waren insgesamt 33 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lütjenburg. Zu den besonderen Risikoquellen in einem Umspannwerk zählen vor allem die hohe Spannung sowie brennbare Betriebsmittel. „Die Einsatzkräfte dafür zu sensibilisieren, ist ausgesprochen wichtig und kann im Ernstfall Leben retten.“, erklärt Nico Reer, Projektleiter Strom für den Kreis Plön bei SH Netz.

Doch was ist nun konkret zu tun, wenn ein Störungsfall beziehungsweise ein Brand in einem Umspannwerk eintritt? „In einer solchen Situation wird zunächst wie bei anderen Bränden auch die zuständige Rettungsstelle informiert. Diese nimmt dann dank des engen Austauschs umgehend Kontakt zu unseren Mitarbeitern vor Ort auf“, erläutert Nico Reer den Prozess. Diese schalten die Anlage dann spannungsfrei und erteilen schließlich die Freigabe für die Rettungskräfte vor Ort. Erst dann beginnen diese mit den Einsatzarbeiten. „Wir pflegen eine enge Partnerschaft mit den Feuerwehren in den unterschiedlichen Regionen. So können wir den Einsatzkräften stetig Einblicke in unsere technischen Anlagen geben und ihnen so eine sichere und professionelle Schadensbekämpfung mit einem möglichst geringen Sicherheitsrisiko ermöglichen.“

Im Rahmen der Veranstaltung hat SH Netz noch eine kleine Überraschung für die Jugendfeuerwehr Lütjenburg vorbereitet: einen Spendencheck in Höhe von 300 Euro.

Schleswig-Holstein Netz AG
Die Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) betreibt für die Menschen hier im Norden in mehr als 1.000 Kommunen in Schleswig-Holstein Strom- und Gasleitungen. Die 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind mit ihren Standorten in jedem Kreis in Schleswig-Holstein präsent und stellen eine unmittelbare Betreuung der Menschen vor Ort sicher. Mehr als 380 Kommunen aus Schleswig-Holstein halten Anteile an SH Netz und profitieren von umfangreichen Mitspracherechten und einer Garantiedividende. Fest im Norden verwurzelt, engagieren wir uns als Partner der Energiewende vor Ort: durch den Anschluss von zehntausenden Windkraft- und Photovoltaikanlagen an das Strom- sowie von Biogas- und Power-to-Gas-Anlagen an das Gasnetz. Darüber hinaus entwickeln wir Energielösungen für den Norden, unterstützen den Ausbau der Elektromobilität und engagieren uns in Innovationsprojekten für mehr Klimaschutz. Wir bilden hochqualifizierte Mitarbeiter aus, beauftragen bevorzugt regionale Dienstleister und unterstützen seit vielen Jahren den Spitzen- und Breitensport in Schleswig-Holstein wie zum Beispiel das härteste Ruderrennen der Welt auf dem Nord-Ostsee-Kanal.

Kontakt
Schleswig-Holstein Netz AG
Ove Struck
Schleswag-HeinGas-Platz 1
25450 Quickborn
0 41 06-6 29-34 22
0 41 06-6 29-39 07
presse@sh-netz.com
https://www.sh-netz.com/de.html

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kabelbraende-richtig-loeschen-schleswig-holstein-netz-schult-freiwillige-feuerwehr-luetjenburg/

Strategische Partnerschaft für fundierte Location Intelligence

Durch die Kooperation mit HERE erweitert Nexiga seine Produktpalette und vergrößert sein weltweites Geodatenangebot und Kartenmaterial

Bonn, 25. September 2019_ Nexiga, Kompetenzführer und Anbieter für Location Intelligence und Geomarketing, und HERE Technologies, weltweiter Anbieter für Standortdienste im Bereich Mapping, Routing und Geocoding, haben eine strategische Kooperation geschlossen. Mit der neuen Partnerschaft erhalten Kunden und Interessenten von Nexiga Zugriff auf eine noch größere Auswahl an weltweiten Geoinformationen und Kartenmaterial für schnelle und fundierte Analysen.

HERE stellt im Zuge dessen Content sowie die entsprechenden Schnittstellen und Software Development Kits für die erweiterbaren Nexiga Geomarketing Solutions bereit und macht es damit auch für bestehende Kunden möglich, die Produkte und Tools von HERE zu integrieren.

Der Partnervertrag ist auf mehrere Jahre fixiert und stellt neben einem regelmäßigen Informationsaustausch über das HERE-Partnerprogramm auch den nahtlosen Übergang zum bisherigen Datenanbieter dar. HERE wird damit zum wichtigen Lieferanten von Standortinformationen wie Straßendaten, Adress- und Verkehrsinformationen sowie Informationen zu Mobilfunknetzen und Points of Interest für Nexiga.

„Global sein bekommt mit den Angeboten von HERE eine völlig neue Bedeutung. Das Unternehmen hat uns vor allem mit seinen internationalen, innovativen und zukunftsorientierten Strategien überzeugt“, sagt Dirk Schneider, Managing Director bei Nexiga. „So bietet HERE beispielsweise Automobilherstellern exakte Informationen, um autonomes Fahren in Zukunft sicher und zuverlässig zu gestalten und ergänzt unser Produktportfolio unter anderem im Bereich E-Mobility. Für uns stand schnell fest: Das ist ein starker Partner, mit dem wir in Zukunft zusammenarbeiten wollen.“

Stefan Hansen, SVP und General Manager EMEA bei HERE Technologies, ergänzt: „Mit Nexiga haben wir nicht nur einen vertrauenswürdigen Partner, sondern auch einen der Marktführer im Bereich Location Intelligence und Geomarketing für uns gewonnen. Wir freuen uns sehr darauf, Nexiga in Zukunft im Bereich Mapping, Routing und Geocoding zu unterstützen.“

Über HERE Technologies
HERE, Entwickler und Anbieter von cloudbasierten Kartendiensten, ermöglicht es Menschen, Unternehmen und Städten, vom Potenzial ortsbezogener Technologie zu profitieren. Dadurch können sie bessere, effizientere und nachhaltigere Ergebnisse erzielen – vom städtischen Infrastrukturmanagement über die Optimierung von Flotten und Warenströmen bis hin zur sicheren Navigation ans Fahrtziel.

Mehr über HERE finden Sie unter: https://360.here.com und https://www.here.com

Über Nexiga
Nexiga, der Kompetenzführer und Anbieter für Location Intelligence und Geomarketing, unterstützt Unternehmen in der Planung und Bewertung von Vertriebs- und Versorgungsgebieten, Standorten und Filialen sowie bei der Segmentierung und Profilierung von Kunden und Zielgruppen. Auf der Basis räumlicher Systematisierung mittels Geo- und Marktdaten liefert Nexiga umfassende Markttransparenz und deckt relevante Marktpotenziale auf. Zudem können CRM-Systeme mit Geo- und Marktinformationen sinnvoll ergänzt werden. Hausgenaue Daten, intelligente Analysen und passgenaue Software-as-a-Service-Lösungen bieten umfangreiches Wissen für differenzierte Marketing- und Vertriebsstrategien.

Weitere Informationen unter: www.nexiga.com

Firmenkontakt
Nexiga GmbH
Ina Wagner
Mozartstraße 4-10
53115 Bonn
+49 (0)228 8496-272
wagner@nexiga.com
http://www.nexiga.com

Pressekontakt
ELEMENT C GmbH
Shari Lüning
Aberlestr. 18
81371 München
089 – 720 137 25
nexiga@elementc.de
http://www.elementc.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/strategische-partnerschaft-fuer-fundierte-location-intelligence/

Another Monday und Cognigy gehen strategische Partnerschaft ein

Another Monday und Cognigy gehen strategische Partnerschaft ein

Köln/ Düsseldorf, 19. September 2019 – Another Monday, führender Anbieter für Robotic Process Automation (RPA) im deutschsprachigen Raum und Cognigy, weltweit führender Anbieter im Bereich Conversational AI, haben heute ihre strategische Partnerschaft bekannt gegeben. Von der Verknüpfung Another Monday“s RPA-Software-Suite, dem AM Ensemble, und Cognigy“s Conversational Automation Plattform verspricht man sich ein optimales Serviceerlebnis durch eine signifikante Verkürzung von Reaktionszeiten in der Kundenkommunikation, erlebbar gemacht durch kognitive Chatbots und Sprachassistenten für den Endkunden.

Die Anforderungen an stetige Erreichbarkeit und die damit einhergehende Schnelligkeit sind infolge von Digitalisierung und verändertem Kundenverhalten in den letzten Jahren rasant gestiegen. Ein immer beliebteres Instrument in der Kundenkommunikation sind Chatbots, welche eine äußerst gefragte Technologie darstellen. Unternehmen nutzen die Technologie als neuen informativen Kommunikationskanal neben Telefonie, Mail und Live-Chat für den direkten Kundendienst, um sofortige, automatisierte Antworten auf Routinefragen des Kunden auszuliefern.

Auch bei RPA handelt es sich um eine Bot-Technologie, die Unternehmen einsetzen, um ihren Kundenservice zu verbessern. Es gibt jedoch einen wesentlichen Unterschied zwischen diesen Bots. Bei RPA-Bots automatisieren sich wiederholende Aufgaben in verschiedenen Bereichen wie Buchhaltung, Finanzen, Personal und IT. Sie sparen Zeit für Hunderte von Klicks, um eine einzelne Aufgabe, wie z.B. die Bearbeitung von Versicherungsfällen oder dem Ausfüllen von Formularen, wiederholt auszuführen. Ein Conversational Bot in Form eines Chatbots oder Sprachassistenten orchestriert alle notwendigen Aufgaben innerhalb eines Workflows anhand von Transaktionen und kommuniziert diese final über ein Chatbot User-Interface. Neben einer erweiterten Zeiteinsparung wird durch ein neu erlebbares User Interface dem Endnutzer eine neue User Experience geboten, die aufgrund der Informationszielführung zu mehr Zufriedenheit führt.

Da RPA-Bots über die Benutzeroberfläche genauso wie ein menschlicher Mitarbeiter agieren, ist es durch die Kombination beider Technologien sehr einfach, bei komplexen und einzigartigen Kundenproblemen zu helfen. Die Chatbots veranlassen den RPA-Bot, bei Bedarf des Kunden bestimmte Aufgaben auszuführen. Der RPA-Bot, der bereits in verschiedene Backend-Anwendungen und Datenbanken integriert ist, kann schnell die vom Chatbot angeforderten Informationen abrufen und dem Kunden unmittelbar antworten. Dieser interne Prozessablauf ist blitzschnell, so dass das Problem schnell und effizient gelöst wird. Schlussfolgernd ist die Integration von Chatbots mit RPA-Bots unerlässlich. Diese beiden vereinten Kräfte sorgen für ein nahtloses Kundenservice-Erlebnis und bringen den Modernen Chatbot hervor.

Zitat Hans Martens (ANOTHER MONDAY)
„Schnelle Interaktionen mit dem Kunden spielen in unserer digitalen Welt eine immer größere Rolle. Durch die Zusammenarbeit mit Cognigy geht Another Monday einen weiteren wichtigen Schritt in die Schaffung eines Partner-Ökosystems, um eine immer effizientere Bereitstellung von RPA für Unternehmen zu ermöglichen. Um den Kunden die bestmögliche Plattform zu bieten, freuen wir uns ab sofort auf die enge Zusammenarbeit mit Cognigy, welche mit ihren Chatbots eine Möglichkeit bietet, „digitale Mitarbeiter“ erfolgreich einzusetzen und somit Reaktionszeiten auf Kundenanfragen erheblich zu verkürzen“, erklärt Hans Martens, CEO und Gründer von Another Monday.

Zitat Sascha Poggemann (COGNIGY)
„Wir freuen uns besonders, einen von Gartner ausgezeichneten Visionär im Gartner Magic Quadrant für RPA Software 2019 in unserem Technologie Partner Portfolio begrüßen zu dürfen. Mit einer der größten Bot Farm und einer RPA-Architektur „Made-in-Germany“zeichnet sich Another Monday als absoluter RPA Experte aus. Die Verknüpfung von zwei maßgeblich treibenden Automatisierungsplattformen – RPA und Conversational Process Automation – führt zu noch deutlicheren Kosteneinsparungen durch effektive Transaktionen von zwei aufeinander abgestimmten Bot Funktionen, RPA Bots und Chatbots“, sagt Sascha Poggemann, Co-Founder und COO bei Cognigy.

ANOTHER MONDAY gehört laut renommierten Analystenhäusern wie Gartner, Forrester und Aragon zu den weltweit innovativsten Anbietern intelligenter Prozessautomatisierung. In nur vier Jahren hat ANOTHER MONDAY mehr als zwei Milliarden Transaktionen automatisiert sowie über 10.000 Roboter erfolgreich implementiert und wegweisend gemanagt. Durch unsere einzigartige Methodik skalieren wir zusammen mit unseren Kunden und treten langsam aus unserer Position als Hidden Champion heraus. Der Beweis: Mit unseren Mitarbeitern – und RPA als Lösung – steuert ANOTHER MONDAY die weltweit größte Bot-Farm innerhalb eines Unternehmens. Das Äquivalent zu über
1.500 Vollzeitmitarbeitern, welche wir von monotonen und repetitiven Aufgaben befreien konnten.
Denn unsere Vision ist es, die traditionelle und uns bekannte Arbeitswelt so umzugestalten, dass Mitarbeiter sich zukünftig genauso auf den Montag freuen wie auf den Freitag. Dies funktioniert unserer Meinung nach nur durch die ganzheitliche Betreuung unserer Kunden – vor, während und nach der Implementierung von RPA.

Kontakt
Another Monday Service GmbH Deutschland
Nicole Nuppenau
Brüsseler Straße 89-93
50672 Köln
TBA
nicole.nuppenau@anothermonday.com
http://www.anothermonday.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/another-monday-und-cognigy-gehen-strategische-partnerschaft-ein/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bayer-04-leverkusen-und-die-barmenia-versicherungen-gehen-in-die-verlaengerung-wuppertaler-versicherungsunternehmen-bleibt-haupt-und-trikotsponsor-bis-2024/

„Navigation in Projekten“

parameta und CANMAS starten neues Projektmanagement-Curriculum

"Navigation in Projekten"

Das neue Curriculum bietet einen intensive Austausch untereinander und viele neue Impulse. (Bildquelle: parameta)

„Projekte laufen wie geschmiert – oder doch anders?“ Unter diesem Motto laden die in Erding ansässige parameta Projektmanagement GmbH und die Grünwalder CANMAS GmbH interessierte Senior Programm- und ProjektmanagerInnen, die Verantwortung in komplexen Projekten tragen, zu einem Curriculum zum Thema „Navigation in Projekten“ ein.

Erstmalig findet die Veranstaltung im Zeitraum vom 13. November 2019 bis zum 4. Juli 2020 in den Münchner Highlight Towers statt. Während dieser Periode treffen sich die festen Peergroups zu fünf jeweils zwei- bis dreitägigen, aufeinander aufbauenden Modulen. Jede Peergroup besteht dabei aus maximal zwölf Teilnehmenden, der Abstand zwischen den Modulen beträgt jeweils mehrere Wochen.

Die Beteiligten profitieren in dieser Zeit insbesondere vom intensiven Austausch über die eigenen Projekte untereinander, deren Problemstellungen und Lösungen. Darüber hinaus geben in den Themen erfahrene Facilitatoren und Experten zusätzliche Impulse und moderieren die Anliegen und den Dialog. Um interessante und tiefgehende Diskussionen über drängende Fragestellungen in den Vorhaben der Peers zu fördern, setzen die Veranstalter dabei auf einen spannenden und inspirierenden Mix aus unterschiedlichen Unternehmen verschiedener Branchen und Projekten mit divergierenden Zielsetzungen.

„Immer wieder werden wir gefragt, wie man es schafft, bei den heutigen Dynamiken und Abweichungen vom Plan trotzdem noch Kurs zu halten, und auch, wie andere denn damit umgehen würden. Dieses Curriculum gibt die Antworten darauf.“, sagt Dr. Michael Streng, Geschäftsführer der parameta GmbH. Und Dr. Wolfgang Karrlein, Geschäftsführer der CANMAS GmbH ergänzt: „Hier haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, für sich zum einen neue Perspektiven, Erkenntnisse und Fähigkeiten im Steuern komplexer Projekte zu gewinnen. Zum anderen erhalten sie vor allem durch den intensiven Austausch mit den anderen ProjektmanagerInnen Anregungen und Impulse.“

Die in den Modulen behandelten Themen vermitteln den Beteiligten das analytische, kommunikative und emotionale Rüstzeug, das ihnen den Umgang mit dem realen Projektgeschehen erleichtert, neue Perspektiven erschließt und wirkungsvolle Lösungen ermöglicht.

Als Navigatoren in diesem Curriculum fungieren die Geschäftsführer der beiden veranstaltenden GmbHs. Beide sind langjährig erfahrene Projektmanager, Facilitatoren, Coaches und Organisationsentwickler und erfolgreich seit vielen Jahren in verschiedenen Branchen unterwegs.

Programm- und ProjektmanagerInnen, die sich für ein solches Navigationssystem an Spielregeln und Trampelpfade in komplexen Projekten interessieren, können ihr Interesse noch bis Mitte Oktober über die Webseite der parameta Akademie ( akademie.parameta.de) kundtun. Die Gebühr für die Teilnahme an allen fünf Modulen inklusive eines Bonus-Tracks beträgt pro Teilnehmer 11.500 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

Über CANMAS
Die CANMAS GmbH mit Sitz in Grünwald bei München wurde im Jahr 2009 von Dr. Wolfgang Karrlein gegründet. Das Unternehmen unterstützt mittelständische und große Unternehmen unterschiedlicher Branchen in Deutschland und Europa bei der Realisierung von Veränderungen im Rahmen von Transformationen und Post-Merger-Integrationen. CANMAS unterstützt die wirksame Einführung neuer Strukturen und Prozesse mit erfahrungsbasiertem Lernen und Business Simulationen. Dabei agiert das Unternehmen als Sparringspartner und Coach für Führungskräfte, aber auch als Mobilisierer für Personal- und Teamentwicklungen. Bei den Business Simulationen ist CANMAS Teil eines globalen Netzwerkes um den schwedischen Anbieter Celemi und kann dadurch auch für international tätige Unternehmen grenzüberschreitende Projekte in den jeweiligen Landessprachen durchführen. Mehr Informationen zu CANMAS finden Sie unter https://www.canmas.biz.

Über parameta
parameta ist seit 2002 auf die Organisations- und Prozessberatung rund um Projekt- und Projektportfoliomanagement spezialisiert. Branchenübergreifend und herstellerunabhängig berät das parameta-Team Unternehmen dabei, Projekte an strategischen Zielsetzungen auszurichten und die Kompetenz zur erfolgreichen Projektabwicklung auszubauen. Dabei berücksichtigen die Experten stets die PM-Erfolgsfaktoren „Mensch-Methode-Technologie“. Mit dem parameta Ordnungsrahmen PPM Project Performance Management® werden der aktuelle und der gewünschte Stand der Projektorganisation gezielt bestimmt und konkrete Entwicklungsmaßnahmen abgeleitet. Von Erding aus betreut parameta Projekte im gesamten deutschsprachigen Raum und an den internationalen Standorten der Kunden. Mehr Informationen zu parameta finden Sie unter https://www.parameta.de.

PR-Agentur

Kontakt
Gruhn PR
Martina Gruhn
Corneliusstr. 29
80469 München
015221943260
martina@martinagruhn.com
http://www.martinagruhn.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/navigation-in-projekten/

Die gewaltfreie Kommunikation praktisch erklärt

Die gewaltfreie Kommunikation praktisch erklärt

Du lernst in diesem Video, wie die vier Schritte der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenborg aufgebaut sind, und wie sie auf ein praktisches Beispiel aus dem Alltag umgelegt werden können. Außerdem erfährst du gute Tipps, wie es dir gelingt die gewaltfreie Kommunikation, kurz GFK, auch in emotional aufbrausenderen Situationen anzuwenden.

Die ZHI Academy ist die Online-Akademie für deinen Erfolg! Darin zeigen dir Top-Experten wie du persönlich und im Business weiter wachsen kannst. Sie enthält eine riesige Bibliothek zu den Themen Psychologie, Kommunikation, Business, Beziehung, Partnerschaft und Rhetorik.

Wir machen Kurse mit den besten Trainern für persönliches Wachstum und mehr Erfolg im Business. Du bist eine selbstbestimmte Persönlichkeit aber du willst noch mehr? Verbünde dich in der ZHI Academy mit Menschen, der Energie und dem Umfeld, die deine Veränderung möglich machen!

Kontakt
ZHI Consulting GmbH
Benedikt Ahlfeld
Teybergasse 14 19
1140 Wien
+4319718254
pr@zhi.at
https://www.ZHI.at

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-gewaltfreie-kommunikation-praktisch-erklaert/

TAROX AG wird Fachdistributor für die CONTECHNET Suite

Softwarelösungen für Informationssicherheit, IT-Notfallplanung und Datenschutz

TAROX AG wird Fachdistributor für die CONTECHNET Suite

Hannover, 10. Juli 2019 – Der deutsche Softwarehersteller CONTECHNET kooperiert ab sofort mit dem Distributor TAROX, der IT-Komplettlösungen und umfassende Produktfamilien in der DACH-Region vertreibt. Kunden der TAROX AG profitieren durch diese Partnerschaft von ganzheitlicher Unterstützung in den Bereichen Informationssicherheit, IT-Notfallplanung und Datenschutz.

Die Sicherheit sowie Verfügbarkeit von Firmendaten zu gefährden, kann sich kein Unternehmen mehr leisten. Viele kleine und mittelständische Organisationen (KMU) investieren deshalb nachhaltig in ihre Informationssicherheit und in IT-Security. Integrierte Managementsysteme spielen dabei eine tragende Rolle. Lösungen, die eine strukturierte Vorgehensweise verfolgen und sich an den Bedürfnissen der Anwender orientieren, bieten einen besonderen Vorteil. Diese Aspekte verbindet CONTECHNET in seinen Softwarelösungen.
„Wir haben uns für eine Partnerschaft mit CONTECHNET entschieden, da wir insbesondere von der Vorgehensweise des Herstellers überzeugt sind und den Mehrwert für unsere Kunden sehen“, erklärt Patrick Andreas, Information Security Manager und Leiter der TAROX Security. „Auf diese Weise erhalten unsere Kunden ein Komplettpaket aus einer Hand.“

Ab sofort sind folgende CONTECHNET-Lösungen über die TAROX AG erhältlich:
INDITOR® ISO/INDITOR® BSI – Informationssicherheit:
– führen in wenigen Schritten zu einem Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS)
– dienen zur Risikominimierung und zum Schutz der Unternehmensinformationen
– INDITOR® ISO erfüllt alle Anforderungen nach ISO/IEC 27001.
– INDITOR® BSI unterstützt bei der Einhaltung der BSI-Standards 200-1, 200-2 sowie 200-3.

INDART-Professional® – IT-Notfallplanung:
– vereinfacht den Aufbau und die Pflege einer prozessorientierten IT-Notfallplanung
– definiert Abhängigkeiten zwischen den Kernprozessen und der Infrastruktur zur Erstellung eines maßgeschneiderten IT-Notfallhandbuchs
– stellt die Handlungsfähigkeit des Anwenders im Notfall sicher

INPRIVE® – Datenschutz:
– erleichtert die Dokumentation des Datenschutzes gemäß der EU-DSGVO (Europäische Datenschutz-Grundverordnung)
– umfassende Berichte dienen als Nachweis

„Wir sind überzeugt, mit der TAROX AG einen idealen Partner gefunden zu haben“, sagt Janis Zettel, Account Manager bei CONTECHNET. „Der Distributor verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung auf dem IT-Markt und kann auf ein weitreichendes Netzwerk zurückgreifen. Unser Ziel ist es, neue Partnerschaften zu schließen, um so unseren Marktanteil weiter auszubauen.“

Über CONTECHNET:
Die CONTECHNET Deutschland GmbH ist ein deutscher Softwarehersteller und wurde im Jahr 2007 in der Region Hannover gegründet. Die CONTECHNET-Suite besteht aus INDART Professional® – IT-Notfallplanung, INDITOR® BSI – IT-Grundschutz, INDITOR® ISO – ISO 27001 und INPRIVE – Datenschutz. Mit diesen intuitiv zu bedienenden Lösungen ist der Anwender auch im Ernstfall handlungs- und auskunftsfähig. Alle Softwarelösungen sind praxisorientiert und verfolgen eine strukturierte sowie zielführende Vorgehensweise. Weitere Informationen unter www.contechnet.de

Firmenkontakt
CONTECHNET Deutschland GmbH
Margarita Schermann
Mehrumer Straße 8 c + d
31319 Sehnde
+49 5138 70255-16
+49 5138 70255-29
margarita.schermann@contechnet.de
http://www.contechnet.de

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Samira Liebscher
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
+49 26 61-91 26 0-0
+49 26 61-91 26 0-29
contechnet@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/tarox-ag-wird-fachdistributor-fuer-die-contechnet-suite/

Strategisches Bündnis in der HR-Branche: Kooperation zwischen GermanPersonnel und Compana

Die beiden Recruiting-Software-Größen stellen sich für die Zukunft des E-Recruitings gemeinsam auf /
Compana und GermanPersonnel behalten ihre Eigenständigkeit und ihre Geschäftsführer

Unterhaching/Feucht, 9. Juli 2019_ GermanPersonnel, ein Tech-Unternehmen für Recruiting, und Compana, Digitalisierungs-Spezialist im Bereich Recruiting-Software, werden Partner unter dem Dach einer gemeinsamen Holding. Der Schulterschluss signalisiert die Entschiedenheit und Freude beider Unternehmen, die hohen Standards und die Innovationsstärke im kommenden Jahrzehnt weiterhin zu steigern. Gleichzeitig bieten sich neue, zukunftsorientierte Optionen im Recruiting – für die Branche, die Kunden und auch für die Mitarbeiter.

Compana gehört beim Einsatz von linguistischen Software-Lösungen für die HR-Branche zu den Pionieren und nutzt seine Technologie-Stärke, um komplexe HR-Prozesse für Recruiter zu vereinfachen und zu beschleunigen. GermanPersonnel erleichtert mit seiner Lösung die Stellenerstellung und großflächige Veröffentlichung im Netz und spielt die Stellenanzeigen zielgruppenspezifisch und kostenoptimiert aus.

Die Kooperation ist die stringente Antwort auf die beiden großen Themen der Branche – Fachkräftemangel und Digitalisierung. „Mit Compana an unserer Seite wollen wir das Thema E-Recruiting weiter vorantreiben und auf die Veränderungen im Markt reagieren, indem wir unseren Kunden einen anpassungsfähigen und effizienten Recruiting-Prozess ermöglichen“, sagt Marco Kainhuber, CEO von GermanPersonnel. „Wir freuen uns, durch die Partnerschaft neue Möglichkeiten für unsere Mitarbeiter, Kunden und die ganze Branche eröffnen zu können.“

Beide Unternehmen behalten ihre Eigenständigkeit und die Hoheit über Markenstrategie, Produktentwicklung und Teamzusammensetzung. Auch die strategischen Köpfe und Innovationstreiber Marco Kainhuber von GermanPersonnel und Axel Trompeter von Compana bleiben auf lange Sicht Geschäftsführer und Gesellschafter. Compana-Mitgründer Dominik Maus wird aus seiner Gesellschafterrolle ausscheiden, bleibt aber als Senior Developer an Bord des Software-Anbieters.

Die Teams von Compana und GermanPersonnel freuen sich auf die gemeinsame Zeit. „Wir blicken auf 15 Jahre Erfahrung im Recruiting-Markt zurück“, ergänzt Compana-Geschäftsführer Axel Trompeter. „Durch die Partnerschaft mit GermanPersonnel haben Personaler jetzt die Möglichkeit, vom Besten aus beiden Welten zu profitieren.“

Gesellschafter der Holding ist auch Riverside. Die Private-Equity-Gesellschaft arbeitet eng mit dem Management der Unternehmen zusammen, um deren Erfolg zu unterstützen.

Über Compana
Die Compana Software GmbH hat sich vom Traditionsunternehmen zu einem Innovationsführer für HR-Tech entwickelt. Die SaaS-Anwendung persoprofiler beschleunigt alle Recruiting-Prozesse von der Stellenanzeige bis zum Matching und steigert neben der Rücklauf-Quantität auch deren Qualität.

Die besonderen Stärken liegen im Bereich des Bewerbermanagements, des revolutionären explorativen Matchings und allgemein der Prozessgeschwindigkeit und Automatisierung. Dabei treiben uns die Bedürfnisse und die Wertschätzung unserer Kunden und deren Kandidaten an.

Weitere Informationen unter: www.compana.net / www.compana.net/blog/

Über GermanPersonnel
Die GermanPersonnel e-search GmbH steht für performancebasiertes Recruiting über zielgruppenrelevante und reichweitenstarke Medienkanäle. Mithilfe der Produkte PERSY und PARTS schaffen wir für jede Unternehmensbranche, -größe und -form einen deutlichen Bewerberzuwachs.

Die Software PERSY übernimmt dabei Ihr Recruiting von der Stellenschaltung bis zur Bewerberverwaltung und Kandidatenauswahl. PARTS (Programmatic Art oft Talent Searching) liefert mehr Bewerbungen und Einstellungen als die bisher genutzten Wege in der Personalbeschaffung.

Weitere Informationen unter: www.germanpersonnel.de

Firmenkontakt
GermanPersonnel
Verena Simon
Hauptstraße 8
82008 Unterhaching
089 248 807 200
vsimon@germanpersonnel.de
https://www.germanpersonnel.de/

Pressekontakt
ELEMENT C
Shari Lüning
Aberlestraße 18
81371 München
089 – 720 137 25
s.luening@elementc.de
http://www.elementc.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/strategisches-buendnis-in-der-hr-branche-kooperation-zwischen-germanpersonnel-und-compana/

canmas und parameta starten langfristige Partnerschaft

canmas und parameta starten langfristige Partnerschaft

Mitarbeiter erweitern ihr Unternehmensverständnis mit Business Simulationen, Bildquelle canmas

Die in Erding ansässige parameta Projektmanagement GmbH und die Münchner canmas – business learning & consulting GmbH vereinbaren eine langfristige und enge Zusammenarbeit. Die Kooperation ermöglicht es den beiden Unternehmen, zukünftig ihre Kunden bei der Realisierung von Projekten oder der Umsetzung von organisationellen Veränderungsvorhaben besser unterstützen zu können.

In die Partnerschaft bringt jede der Firmen ihre Schwerpunkte ein: Der Organisationsentwickler und Veränderungsgestalter canmas sein Wissen um die Ausgestaltung von Veränderungsprozessen und die Mobilisierung von Menschen, die Projektmanagement-Spezialisten von parameta ihre Erfahrung im Umgang mit komplexen Projekten. Durch die Kombination ihrer Ansätze und Methoden können parameta und canmas ihren Kunden ein noch wirksameres Leistungsspektrum für Transformationsvorhaben anbieten. Getragen wird die Kooperation von einem gemeinsamen Verständnis und einer gemeinsamen Denkweise über organisationale Veränderungen.

„Unser Versprechen ist, Menschen im Projekt erfolgreich zu machen“ sagt Dr. Michael Streng, der Geschäftsführer der parameta Projektmanagement GmbH und ergänzt: „Die Zusammenarbeit mit canmas ermöglicht es uns, die drei grundlegenden Erfolgsfaktoren im Projektmanagement – Mensch, Methode und Technologie – noch stärker in den Mittelpunkt zu stellen und unsere Kunden weiterhin tatkräftig und erfolgreich bei der Umsetzung von Projekten und Programmen zu unterstützen.“

Auch Dr. Wolfgang Karrlein, der Geschäftsführer der canmas – business learning & consulting GmbH, freut sich über die geschlossene Partnerschaft: „Wir verstehen uns bei komplexen Veränderungsvorhaben als Impulsgeber und Wegbegleiter während des gesamten Prozesses. Durch den dank der Kooperation mit parameta entstehenden reichhaltigen gemeinsamen Erfahrungsschatzes bei der Durchführung solcher Vorhaben können wir unseren Kunden eine noch wirksamere Unterstützung anbieten.“

Bereits in der Vergangenheit gab es erfolgreiche gemeinsame Vorhaben, wie beispielsweise den Einsatz von Serious Games bei vielschichtigen, die Organisation verändernden Projekten. Hier brachte canmas seine Erfahrung bei Simulationen und Transfer-Methoden ein, parameta sein Wissen über die Planung, Steuerung und Durchführung solcher Projekte.

Und das nächste gemeinsame Vorhaben ist für den Herbst 2019 bereits geplant: Ein auf ein Jahr ausgelegtes Curriculum für professionelle Projektleiter.

# Über canmas
Die canmas – business learning and consulting GmbH mit Sitz in München wurde im Jahr 2009 von Dr. Wolfgang Karrlein gegründet. Das Unternehmen unterstützt mittelständische und große Unternehmen unterschiedlicher Branchen in Deutschland und Europa bei der Realisierung von Veränderungen im Rahmen von Transformationen und Post-Merger-Integrationen. canmas unterstützt die wirksame Einführung neuer Strukturen und Prozesse mit erfahrungsbasiertem Lernen und Business Simulationen. Dabei agiert das Unternehmen als Sparringspartner und Coach für Führungskräfte, aber auch als Mobilisierer für Personal- und Teamentwicklungen. Bei den Business Simulationen ist canmas Teil eines globalen Netzwerkes um den schwedischen Anbieter Celemi und kann dadurch auch für international tätige Unternehmen grenzüberschreitende Projekte in den jeweiligen Landessprachen durchführen. Mehr Informationen zu canmas finden Sie unter https://www.canmas.biz.

# Über parameta
parameta ist seit 2002 auf die Organisations- und Prozessberatung rund um Projekt- und Projektportfoliomanagement spezialisiert. Branchenübergreifend und herstellerunabhängig berät das parameta-Team Unternehmen dabei, Projekte an strategischen Zielsetzungen auszurichten und die Kompetenz zur erfolgreichen Projektabwicklung auszubauen. Dabei berücksichtigen die Experten stets die PM-Erfolgsfaktoren „Mensch-Methode-Technologie“. Mit dem parameta Ordnungsrahmen PPM Project Performance Management® werden der aktuelle und der gewünschte Stand der Projektorganisation gezielt bestimmt und konkrete Entwicklungsmaßnahmen abgeleitet. Von Erding aus betreut parameta Projekte im gesamten deutschsprachigen Raum und an den internationalen Standorten der Kunden. Mehr Informationen zu parameta finden Sie unter https://www.parameta.de.

PR-Agentur

Kontakt
Gruhn PR
Martina Gruhn
Corneliusstr. 29
80469 München
015221943260
martina@martinagruhn.com
http://www.martinagruhn.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/canmas-und-parameta-starten-langfristige-partnerschaft/

Kendox und all4cloud integrieren Cloud-basiertes Dokumentenmanagement in SAP Business ByDesign

Kendox baut SaaS-Partnernetzwerk für Cloud-ERP weiter aus – Partnerschaft mit all4cloud macht Kendox InfoShare zur Standard SaaS-Lösung im Bereich ECM/DMS für SAP Business ByDesign Kunden

Oberriet / Viernheim, 3. Juni 2019 – Im Rahmen ihrer SaaS-Partnerschaft ermöglichen Kendox und all4cloud mittelständischen Unternehmen, die Cloud ERP-Lösung SAP Business ByDesign mit integriertem Dokumentenmanagement zu erweitern. Als SAP Gold-Partner und Master Value-Added Reseller unterstützt all4cloud Unternehmen mit Beratungsleistungen rund um die Digitalisierung. Der IT-Dienstleister hat sich auf die führende Cloud-ERP-Lösung SAP Business ByDesign spezialisiert und integriert in Kundenprojekten, in denen ein effizientes Zusammenspiel von Dokumentenmanagement- und ERP-System gefragt ist, die DMS- und Archivierungsplattform Kendox InfoShare als Standard SaaS-Lösung – wie beispielsweise zuletzt in einem Projekt mit BELLIN, einem international führenden Anbieter von Treasury-Lösungen. Die Zusammenarbeit bestätigt die solide Technologiebasis und den rasanten Expansionskurs von Kendox in diesem schnell wachsenden Umfeld.

„all4cloud ist mehrfach ausgezeichneter SAP Gold sowie Focus Partner. Wir schätzen die Zusammenarbeit mit einem so erfolgreichen Unternehmen sehr und erweitern mit all4cloud unser Partnernetzwerk um einen der führenden Player im Bereich SAP Cloud ERP“, erklärt Thomas Gottstein, Direktor Business Development bei Kendox AG.

Im Rahmen der SaaS-Partnerschaft wird die vollständig Cloud-basierte ECM/DMS-Plattform Kendox InfoShare als Standard SaaS-Lösung in die SAP Business ByDesign-Lösungen der gemeinsamen Kunden integriert. Kendox InfoShare ist eine umfassende Software-Lösung für Dokumentenmanagement, die über Standardschnittstellen nahtlos in die Cloud ERP-Lösung SAP Business ByDesign integriert werden kann.

Einer der Vorteile von Kendox liegt hierbei in der Skalierbarkeit und Offenheit des Gesamtsystems. So können sowohl Prozesse für kleinere Teams und Arbeitsgruppen als auch unternehmensweite Anwendungen abgebildet werden. Anwender werden dabei unterstützt, Dokumente effizient abzulegen, rechtskonform zu archivieren und vor allem schnell und einfach wieder zu finden. Das alles erfolgt für die SAP Business ByDesign-Anwender über ihre gewohnte ERP-Oberfläche. Zusätzlich ermöglicht die HTML5-basierte Architektur von Kendox InfoShare auch einen ortsunabhängigen Zugriff auf Dokumente über mobile Web-Clients.

„Mit der Lösung bietet Kendox ein sehr hohes Maß an Qualität, was sich ebenfalls in der Kommunikation und Zusammenarbeit mit dem Produkt- und Projektmanagement im Unternehmen widerspiegelt. Kendox ist der Partner unserer Wahl, wenn unsere Kunden und Interessenten ein DMS für SAP Business ByDesign benötigen“, betont Henrik Hausen, CEO bei all4cloud.

Umgesetzt wurde die Kooperation aktuell beispielsweise bei dem gemeinsamen Kunden BELLIN, einem international führenden Technologie-Anbieter in den Bereichen Corporate Banking und Treasury. Das Unternehmen stellt Lösungen für die gesamte Finanzbranche bereit – von großen internationalen Konzernen über den Mittelstand bis hin zu Banken – und betreut fast 500 Unternehmen und über 50.000 Nutzer weltweit. Mit Hilfe von Kendox InfoShare und der Verknüpfung mit SAP Business ByDesign digitalisiert und automatisiert BELLIN erfolgreich seinen Rechnungseingang und profitiert dabei insbesondere von der reibungslosen Zusammenarbeit aller Beteiligten sowie von der hoch standardisierten und leistungsstarken Integration von Kendox InfoShare in SAP Business ByDesign.

„Die Zusammenarbeit mit den Partnern Kendox und all4cloud hat unsere Erwartungen hinsichtlich Termintreue und Effizienz mehr als erfüllt. Von der ersten Kontaktaufnahme bis zur Vertragsunterzeichnung vergingen nur zehn Tage, vom Projekt-Kick-Off bis zur Abnahme lediglich weitere 20 Werktage. Trotz der von unserer Seite extrem zeitkritischen Projektanforderungen wurden alle zugesagten Funktionen vollständig umgesetzt, so dass wir jetzt die elektronische Rechnungseingangsverarbeitung wie von uns gewünscht einsetzten können. Mittelfristig ist ein weiterer funktionaler Ausbau der Lösung angedacht“, erläutert Maik Jehle, Lead Project Manager SAP der BELLIN Group.

Über Kendox

Kendox begleitet seine Kunden bei der Einführung digitaler Dokumenten- und Informationsprozesse. Seit 2004 entwickelt das Schweizer Softwarehaus moderne, flexible und benutzerfreundliche Standardsoftwarelösungen für Dokumenten- und Geschäftsprozessmanagement, gesetzeskonforme Archivierung, Scanning, Eingangspostbearbeitung, E-Mail Compliance und digitale Akten. Die Kendox InfoShare Produktfamilie ist sowohl für die Installation beim Kunden als auch für den Einsatz als Cloud Service ausgelegt.
Der Hauptsitz der Kendox AG ist in Oberriet (Schweiz). Niederlassungen sowie Vertriebs- und Beratungsstandorte befinden sich in Wien (A), Westheim (D), Oberhausen (D) sowie an weiteren Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Kendox arbeitet eng mit einem Netzwerk von qualifizierten Vertriebs- und Implementierungspartnern zusammen und betreut mehrere hundert Kundeninstallationen.

Weitere Informationen unter: www.kendox.com

Firmenkontakt
Pressoffice Kendox
Wibke Sonderkamp
Münchener Straße 14
85748 Garching
089-360363-40
wibke@gcpr.net
https://www.kendox.com/

Pressekontakt
Pressoffice Kendox
Caroline Hannig-Sachon
Münchener Straße 14
85748 Garching
089-360363-42
caroline@gcpr.net
https://www.gcpr.de/presseraum/kendox/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kendox-und-all4cloud-integrieren-cloud-basiertes-dokumentenmanagement-in-sap-business-bydesign/

Sascha Zöller und Zukunftsagenten beraten jetzt als Partnerschaft

Digitalisierungsexperte schärft Fokus auf Kunden

Sascha Zöller und Zukunftsagenten beraten jetzt als Partnerschaft

Markus Klups (l.) & Sascha Zöller besiegeln ihre Partnerschaft.

Der Kölner Business Coach Sascha Zöller und die Zukunftsagenten GmbH aus Bergisch-Gladbach beraten Unternehmen ab sofort als Netzwerkpartnerschaft. Ziel dieser Kooperation ist es, Organisationen eine zeitgemäße und umfassende Einschätzung ihrer eigenen Transformationsvorhaben geben zu können. Gleichzeitig erkennt das Unternehmen, welche Herausforderungen und Chancen die Digitalisierung für den eigenen Betrieb mit sich bringt – außerhalb wie innerhalb.

Die Zukunftsagenten sind Experten für eine nachhaltige, softwarebasierte Implementierung von Future Work Konzepten. Seit 2013 begleitet das Team Unternehmen erfolgreich in die Arbeitswelt von morgen. Mit ihrer Cloud-Lösung, dem Workforce Evolution Designer®, gestalten sie Transformationsprozesse auf den Ebenen Mensch, Organisation und Technik. Konkret bedeutet das: Sie zeichnen ein klares Zielbild der jeweiligen Organisation, erheben den Status quo und generieren unter anderem über GAPs und Risikoanalysen einen automatisierten Transformationsplan.

Sascha Zöller ist spezialisiert auf die digitale Verkaufsförderung mit dem Schwerpunkt automatisierte Leadgenerierung. Nahtlos setzt seine Arbeit an den jeweiligen Transformationsplan an. Er hat ein Konzept zur digitalen Verkaufsförderung mit automatisierter Kundengenerierung entworfen, das bewusst den Blick auf den Kunden richtet. Durch dieses Zusammenspiel – von softwaregestützten Modellen und automatisierter Kundengenerierung – haben Unternehmen die Möglichkeit, ihr Veränderungsvorhaben zu visualisieren, zu dokumentieren und auch nachzuverfolgen. Dieser breite Überblick verringert Planungsunsicherheiten und mögliche Verluste in Zeit und Geld.

„Was 2017 bei einem gemeinsam Kölsch begann, mündet jetzt in dieser tollen Partnerschaft“, erklärt Business Coach und Vortragsredner Sascha Zöller. Markus Klups, CEO der Zukunftsagenten, ergänzt: „Die Potenziale unseres Teams und von Sascha Zöller lagen auf der Hand und mussten nur noch zusammengefügt werden.“ Zöller ist von der patentierten Software der Zukunftsagenten überzeugt: „Es zeigt auf, wie das Unternehmen der Zukunft aussieht und welche Schritte vom Status quo aus zwingend notwendig sind, um dieses Zielbild zu erreichen.“ Bereits in seinem Buch „Ja zur Digitalisierung!“ hat Zöller diesen Planungs- und Analyseansatz vorgestellt.

Weitere Angaben zu Sascha Zöller finden Sie unter www.saschazoeller.de.
Infos zu seinem Buch „Ja zur Digitalisierung!“ gibt es unter: www.springerprofessional.de

Über Zukunftsagenten:
Die Arbeitswelt stellt Menschen und Organisationen vor große Herausforderungen – immer mehr Themen, schneller, komplexere Veränderungen. Es gilt, die Zukunft aktiv zu gestalten. Was es braucht? Ein klares Zukunftsbild. Mit der einzigartigen Cloud-Lösung Workforce Evolution® entwickeln Unternehmen ein konkretes Zukunftsbild, analysieren das Heute und erhalten einen Plan für ihren Weg in Richtung Zukunft. Datenbasiert – Digital geführt – Selbstbestimmt – Strukturiert. Auf dem Weg in die neue Arbeitswelt sind die Zukunftsagenten ein Partner, der den Mut hat, alles zu hinterfragen. Ein Partner, der einen Prozess und eine Software entwickelt hat, die Sicherheit geben, und der eine Haltung mitbringt, die Lust auf Zukunft macht. MAKING FUTURE WORK! www.zukunfts-agenten.com

Über Sascha Zöller:
Sacha Zöller ist Business Coach, Buchautor und Vortragsredner. Seit mehr als 20 Jahren entwickelt er datenbasierte Geschäftsmodelle für nationale und internationale Kunden. 2019 erstellte er auf Grundlagen seiner Umsetzungserfahrung das Konzept der „digitalen Verkaufsförderung“. Dieses Konzept ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Unternehmen zukünftig Kunden automatisiert gewinnen können. Hierzu wird es im zweiten Quartal 2019 Online-Kurse und ab dem dritten Quartal 2019 Tages-Seminare geben. www.saschazoeller.de

Firmenkontakt
TeamWorker GmbH
Sascha Zöller
Marienweg 18
50858 Köln
+49 2234 435 14 46
info@teamworker-gmbh.de
http://www.saschazoeller.de

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Corinna Wellnitz
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
0221 7788980
office@pspr.de
http://www.pspr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sascha-zoeller-und-zukunftsagenten-beraten-jetzt-als-partnerschaft/

kloeckner.i und diva-e schließen Partnerschaft für digitale Strategie- und Umsetzungsberatung

Ganzheitliche Digitalberatung für maximalen Kundennutzen / Nächster Schritt einer gewachsenen Innovationspartnerschaft / Fokus auf Umsetzung digitaler Lösungen für Beratungskunden

Berlin/Jena, 29. April 2019 – kloeckner.i, die Digitaleinheit des internationalen Stahldistributors Klöckner & Co, und diva-e, führender Transactional Experience Partner für digitales Business, vertiefen ihre Zusammenarbeit und gehen zukünftig mit einem gemeinsamen Beratungsangebot an den Markt.

In den vergangenen fünf Jahren hat kloeckner.i umfangreiche Erfahrungen bei der Digitalisierung der internen Prozesse und der Vertriebskanäle von Klöckner & Co gesammelt. Zudem wurde der Konzern von kloeckner.i bei dem mit der Digitalisierung einhergehenden Kulturwandel erfolgreich unterstützt. So wurden bereits erhebliche Fortschritte bei der Etablierung agiler Arbeitsweisen und einer offenen Fehlerkultur im Konzern erzielt. Als Folge generiert Klöckner & Co mittlerweile über ein Viertel des Jahresumsatzes von nahezu sieben Milliarden Euro über digitale Kanäle.

Langjähriger Digitalpartner von kloeckner.i ist diva-e. Mit Unterstützung von diva-e bei der technischen Entwicklung von Software und Plattformen wurden bereits in sechs Ländern Onlineshops von Klöckner & Co für den Verkauf von Stahl- und Metallprodukten gelauncht. Jüngster Meilenstein der Zusammenarbeit ist die Weiterentwicklung der Onlineshops zu Plattformen, über die mittlerweile 30 Drittanbieter komplementäre Produkte verkaufen. Neben Klöckner & Co begleitet diva-e zahlreiche weitere Marktführer und Hidden Champions unterschiedlichster Branchen. Der Fokus liegt dabei stets auf der Entwicklung von Services und Produkten mit dem Ziel, digitale Erlebnisse zu schaffen und Unternehmen nachhaltig geschäftlich voranzubringen.

Christian Dyck, CEO von kloeckner.i: „Nach den Erfolgen bei der Digitalisierung von Klöckner & Co bieten wir seit Anfang des Jahres auch Digitalberatung für externe Unternehmen an. Dabei setzen wir auf die Kooperation mit ausgewählten Premiumpartnern wie diva-e, um unseren Kunden ein ganzheitliches Beratungs- und Umsetzungsangebot höchster Qualität bieten zu können.“

Sirko Schneppe, Founder und CSO diva-e Platforms: „kloeckner.i und diva-e verfügen über einen reichen Erfahrungsschatz bei der Digitalisierung traditioneller Unternehmen. Daher ist ein gemeinsames Beratungs- und Lösungsportfolio der nächste logische Schritt unserer langjährigen erfolgreichen Zusammenarbeit. Beide Partner verbindet die Leidenschaft, nicht nur theoretische Digitalkonzepte zu entwickeln, sondern konkrete Digitalprojekte mit einem messbaren wirtschaftlichen Nutzen umzusetzen.“

Die Partner stellen ihr gemeinsames Beratungs- und Lösungsportfolio erstmalig auf dem OMR Festival 2019 am 7. und 8. Mai 2019 in Hamburg am Stand C12-C15 in Halle B6 West Expo vor. Interessenten können direkt vor Ort mit den Digitalexperten beider Partner sprechen. Unter https://www.diva-e.com/en/news/omr2019/ können vorab Termine vereinbart werden.

Über Klöckner & Co:
Klöckner & Co ist weltweit einer der größten produzentenunabhängigen Stahl- und Metalldistributoren und eines der führenden Stahl-Service-Unternehmen. Über sein Distributions- und Servicenetzwerk mit rund 160 Standorten in 13 Ländern bedient Klöckner & Co über 100.000 Kunden. Aktuell beschäftigt der Konzern rund 8.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete Klöckner & Co einen Umsatz von rund 6,8 Mrd. EUR. Als Pionier des Wandels in der Stahlindustrie digitalisiert Klöckner & Co seine komplette Liefer- und Leistungskette. Über die Digitaleinheit kloeckner.i werden zunehmend auch Beratungslösungen für externe Unternehmen angeboten. Das vom Konzern initiierte unabhängige Venture XOM Materials soll zum Betreiber der führenden Industrieplattform für Stahl, Metall und angrenzende Bereiche weiterentwickelt werden.

Die Aktien der Klöckner & Co SE sind an der Frankfurter Wertpapierbörse zum Handel im Regulierten Markt mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) zugelassen. Die Klöckner & Co-Aktie ist im SDAX®-Index der Deutschen Börse gelistet. ISIN: DE000KC01000; WKN: KC0100; Common Code: 025808576.

Über kloeckner.i:
Um alle Projekte im Rahmen der konzernweiten Digitalisierungsstrategie unter einem Dach zu bündeln, hat Klöckner & Co im Jahr 2014 mit kloeckner.i ein eigenes Group Center of Competence für Digitalisierung in Berlin gegründet. Die Hauptaufgaben von kloeckner.i sind die Entwicklung, das Testen und der konzernweite Rollout digitaler Lösungen sowie die Steuerung der Online-Marketing-Aktivitäten des Konzerns. Aktuell arbeiten rund 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bereichen Produktinnovation und -entwicklung, UX und Design, Online Marketing, Business Analytics sowie Customer Care bei kloeckner.i. Seit Anfang 2019 werden auch digitale Beratungsdienstleistungen für externe Unternehmen angeboten. Über die Integration in den proprietären B2B-Marktplatz von Klöckner & Co ermöglicht kloeckner.i Beratungskunden zudem einen einfachen Einstieg in den E-Commerce.

Über diva-e:
Als Deutschlands führender Transactional Experience Partner (TXP) schafft diva-e digitale Erlebnisse, die Kunden begeistern und Unternehmen nachhaltig voranbringen. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im digitalen Business deckt diva-e die digitale Wertschöpfungskette von Strategie über Technologie bis Kreation vollständig ab. Das ganzheitliche Service- und Produktangebot in den Bereichen Planning & Innovation, Platforms & Experiences, Growth & Performance sowie Data & Intelligence sorgt für gesteigerten Umsatz, Wettbewerbsvorteile und messbar mehr Transaktionen. diva-e arbeitet mit weltweit führenden Technologiepartnern wie Adobe, SAP Hybris, Spryker, e-Spirit, intelliAd und BloomReach zusammen. diva-e ist heute an 11 Standorten in Deutschland mit rund 700 Mitarbeitern vertreten. Zahlreiche Top-Unternehmen und Love Brands vertrauen diva-e – darunter Carl Zeiss, Conrad, dm-drogerie markt, EDEKA, E.ON, FC Bayern München, Sky, Thomas Cook. Weitere Informationen unter: www.diva-e.com

Firmenkontakt
diva-e
Lea Müller
Sendlinger Straße 7
80331 München
+49 89 1590490-0
Lea.Mueller@diva-e.com
https://www.diva-e.com/de/

Pressekontakt
diva-e
Lea Müller
Sendlinger Straße 7
80331 München
+49 89 1590490-0
marketing@diva-e.com
https://www.diva-e.com/de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kloeckner-i-und-diva-e-schliessen-partnerschaft-fuer-digitale-strategie-und-umsetzungsberatung/

Gentley: Matchmaking 4.0

A place where modern Ladies and Gentlemen meet

Gentley: Matchmaking 4.0

München, 18.04.2019 – Matchmaking 4.0: In einer Welt, in der Lebenskonzepte vielfältiger sind denn je und die klassischen Beziehungsmodelle nicht für jeden geeignet sind, bietet Gentley die Alternative. Mit der neuen Matchmaking-App wird eine hochqualitative Plattform für moderne, lifestyleorientierte Beziehungsmodelle in der Dating-Szene geboten. Gentley ist für all jene, die außergewöhnliche Lebensstile leben und lieben. Ob kurz- oder langfristig, leidenschaftlich, platonisch, oder no strings attached – Gentley bietet individuelle Beziehungsansätze für moderne Ladies und Gentlemen.
Respekt, Klarheit, Vertrauen und Zeit
Gentley ist eine Plattform für Partnerschaftsformen abseits von klassischen Beziehungsmodellen. Egal ob man beruflich sehr eingespannt ist, viel reist oder das Außergewöhnliche sucht – Gentley hilft dabei, einen passenden Lebensabschnittpartner zu finden. Die individuellen Bedürfnisse, Wünsche und persönlichen Ziele der Mitglieder stehen hier besonders im Fokus.
Gentley bietet eine respektvolle und sichere Atmosphäre, welche die Grundlage einer vertrauensvollen, ehrlichen und ungehemmten Kommunikation ist – ohne Angst vor Ausgrenzung und Vorverurteilung. Das Augenmerk liegt auf den individuellen Vorlieben und der Persönlichkeit der Mitglieder. Gentley setzt sich daher für eine Entstigmatisierung unkonventioneller Beziehungsmodelle ein.
„Slow-Dating“ – Weniger „Matches“ für mehr Qualität
Der schnelllebigen, hypervisualisierten Dating Welt von heute, möchte Gentley Individualität und Ehrlichkeit entgegensetzen. Dabei wird den Mitgliedern täglich eine limitierte Auswahl an qualitativ hochwertigen potenziellen Verknüpfungen, den sog. Potentials vorgestellt. Hierdurch rückt die Persönlichkeit in den Vordergrund und die Chance auf eine bedeutsame Verbindung steigt.
Im Vergleich zu Funktionsweisen anderer Dating-Apps, werden die „Likes“ und Anfragen dem betroffenen Mitglied nicht direkt übermittelt. Bei Gentley erhöhen diese Gesten lediglich die Wahrscheinlichkeit, dass der Interessent selbst am nächsten Tag als Potential vorgeschlagen wird. Viele der täglichen Vorschläge haben somit bereits ihr Interesse bekundet, zudem werden ungewollte Nachrichten unterbunden.
Authentizität & Vertrauen
Fake Profile, Cat-fishing und Identitätsdiebstahl ist leider charakteristisch für online Dating. Um das gegenseitige Vertrauen zu stärken, durchlaufen alle angehenden Mitglieder einen mehrstufigen Verifikationsprozess. Zudem legt Gentley höchsten Wert auf Diskretion und Sicherheit, weshalb nur verifizierte Mitglieder überhaupt Zugang zur Plattform erhalten. Die gesamte App ist verschlüsselt, weder Bilder noch Videomaterial können exportiert werden. Wer frei und ehrlich kommunizieren möchte, für den ist die Privatsphäre ein wichtiger Aspekt. Mitgliederprofile werden im Blogstyle präsentiert, wobei persönliche Informationen wie Name und Alter zunächst verborgen bleiben. Mitglieder können schrittweise die Profile und Funktionen wie beispielsweise der Audio- und Videotelefonie mit gegenseitigem Einvernehmen freischalten. Dabei findet Kommunikation ganz unkompliziert und sicher per VoIP innerhalb der App statt.
Verfügbarkeit und Preis
Die Gentley App steht bereits im Google Play Store und im Apple Store kostenlos zum Download bereit.
Die Mitgliedschaft von Gentley ist zahlungspflichtig und richtet sich an Nutzer über 18 Jahren. Neukunden erhalten bei Anmeldung einen kostenlosen Zugang für 14-Tage. Die Mitgliedschaft startet ab 50 EUR pro Monat. Studenten und Auszubildende dürfen sich ab Anfang April über einen Rabatt von 60% freuen.
Weitere Informationen unter www.gentleyapp.com

Pressekontakt:
Gentley
Martin Steinke (Project Lead)
Tel. +49 171 2631 051
steinke@gentleyapp.com

Havana Orange GmbH
Birkenleiten 41
089 – 92 131 51 78
81543 München
gentley@havanaorange.de

Gentleyapp Webseite

PR Agentur

Kontakt
Havana Orange GmbH
Caroline Reuss
Birkenleiten 41
81543 München
089 921315188
crs@havanaorange.de
https://www.havanaorange.de/home.html

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gentley-matchmaking-4-0/

Internationale Studie über die Essenz des Lebens – Beziehungen mit Frauen ohne den Verstand zu verlieren

Arbeitsgemeinschaft sucht internationale Studienteilnehmer

Über 300 Fragen die weltweit gestellt werden, sollen die internationalen Unterschiede in den Themen Flirt, Sex und Liebe aufdecken. Damit ist dies die inhaltlich und geographisch umfangreichste Studie dieser Art. Gleichzeitig sollen auch die Ursachen von den weltweit stark gestiegenen Scheidungsraten aufgezeigt werden. Anhand der gestellten Fragen sind auch sehr spannende Ergebnisse zu erwarten.

Die Globalisierung führt zu verstärktem Austausch der Kulturen. Menschen verlassen ihre Heimat um fernab einem Beruf nachzugehen. Die vorliegende Studie zum Thema „Flirt-Sex-Love“ soll daher auch die unterschiedlichsten Erwartungen der Kulturen abklären. Nachdem meist von den Männern die Initiative erwartet wird, soll die Studie den Männern helfen, besser auf die Wünsche und Erwartungen von Frauen einzugehen.
Dazu ist es wichtig, die Vorstellungen von Männern und Frauen zu kennen und Unterschiede, Stolpersteine und Erfolgsrezepte aufzuzeigen. Die Ergebnisse sollen einen Leitfaden zum glücklichen Zusammenleben von Mann und Frau liefern. Frauen und Männer sind daher eingeladen, an dieser anonymen Studie teilzunehmen und die Studie auch im Freundeskreis zu bewerben.

Mehr auf: https://flirt-sex-love.info

Eine Zusammenfassung der Studie wird den interessierten TeilnehmerInnen und Medien zur Verfügung gestellt.

Die Arbeitsgemeinschaft beschäftigt sich mit den Problemen des Zusammenlebens zwischen Mann und Frau. Die weltweit steigenden Scheidungsraten zeigen die Notwendigkeit auf, diese Thematik im Rahmen einer Studie seriös, unabhängig und international zu behandeln.

Kontakt
ARGE Flirt-Sex-Love
Rudi Czaak
Römerstrasse 9
3423 St. Andrä-Wördern
+43 676 9136526
info@czaak.at
https://flirt-sex-love.info

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/internationale-studie-ueber-die-essenz-des-lebens-beziehungen-mit-frauen-ohne-den-verstand-zu-verlieren/

CARA – Liebeslyrik per SMS

Anonymos zeigt in „CARA“ die romantische Seite von Kurzmitteilungen per Handy.

BildJemand wendet sich an CARA. In Liebe und Leidenschaft. Voller Sehnsucht. In Intimität und Offenheit. Phasen der Zuversicht. Partnerschaft und Zweisamkeit. Phasen der Bedrängnis. Verlust und Einsamkeit. Wir hören eine Seite. Wir imaginieren die andere Seite. – Liebeslyrik, die offenbar per SMS versendet wurde.

Die Liebesbeziehung, um die es in „CARA“ von Anonymos geht, wird durch 16 ganzzeitige Gemälde zum Leben erweckt. Die Geschichte wird zudem in vier verschiedenen Sprachen erzählt: Deutsch, Italienisch, Türkisch und Arabisch. „CARA“ ist somit ein Buch für alle Liebhaber der verschiedenen Sprachen. Auch für Lernende der jeweiligen Sprache ist es schön, sich an lyrische Texte heranzuwagen. Vor allem ist das Buch jedoch das wunderschöne Zeugnis einer einzigartigen Liebe.

„CARA“ von Anonymos ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-2051-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/cara-liebeslyrik-per-sms/

Unter meinem weiten Himmel

Von einer, die auszog, das Fürchten zu verlernen

Unter meinem weiten Himmel

Cover

Raus aus der Existenzangst, rein in die Lebenslust!

In sieben Kapiteln nimmt die Autorin ihre Leserinnen und Leser mit auf ihren Entwicklungsweg. Und doch ist das Buch mehr als eine Entwicklungsgeschichte. Es lädt zur Reflektion der eigenen Lebenserfahrungen ein.

Mit ihrer sehr intimen und kritischen
Auseinandersetzung mit Glauben und Kirche möchte die Autorin einen Beitrag leisten zum aktuellen Diskurs über das Thema Kirche in unserer Zeit. Dank ihres kritischen Verstandes und ihrer Sinnlichkeit fand sie zu Religions-Freiheit und Existenzangst überwindender Lebenslust.

Nina Senegal zeigt sich in ihrem Buch als eine lebenskluge Frau, die nicht berufstätig und doch sinnvoll beschäftigt ist; die grübelt und lacht und in ihren eigenen Mann verliebt ist; die mit großem Herzen und kritischem Blick Gott und die Welt betrachtet und mit dem Leben und dem Sterben versöhnt ist.

Ein Buch für nachdenkliche, liebende, verunsicherte, humorvolle, freigeistige, sinnliche und neugierige Menschen.

Über die Autorin

„Wer bin ich, wo ist meine Grenze? Was kann, was muss ich sein, weil ich hier und jetzt bin und ganz da sein will?“ (Nina Senegal/ Aus dem Vorwort)

Nina Senegal
Unter meinem weiten Himmel
Von einer, die auszog, das Fürchten zu verlernen
Paperback
978-3-96051-636-1
12,99 Euro

tao.de ist das Selfpublishing-Portal, das AutorInnen mit den Themengebieten Neues Bewusstsein, Ganzheitliche Gesundheit und Spiritualität bei allen Schritten von der Idee über die Produktion von Büchern und ebooks bis zu ihrer Vermarktung begleitet. tao.de ist ein Selfpublishing-Portal der J.Kamphausen Mediengruppe.

* Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
tao.de
Kirstin Dreimann
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 13
0521-560 52 29
info@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressekontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/unter-meinem-weiten-himmel/