Schlagwort: Park

Baumkalender 2020

Zahlreiche für den Natur- und Artenschutz bedeutende Baumgestalten

Baumkalender 2020

„Sagenhafte Baumgestalten 2020“
Bedeutende Baumdenkmale Deutschlands

Der Kalender lädt ein zu einer Reise zu den ältesten und schönsten Baumdenkmalen in ganz Deutschland. Die Reise geht von einer hohlen Eiche im äußersten Südwesten Baden-Württembergs zu einer der ältesten Linden Mecklenburgs. Besonders beeindruckend ist die auf dem Titelbild gezeigte Ziegelhoflinde im schwäbischen Ehingen mit ihren fast mystisch wirkenden Figuren. Als deutschlandweiter Rekordbaum beim Stammdurchmesser findet sich eine in Karlsruhe stehende Roteiche.

Arbus Verlag 2019, Format 42 x 43,5 cm,
Fotograf: Peter Klug
ISBN-13: 978-3-934947-43-6, Preis: 19,- Euro

„Baumleben 2020“
Baumindividuen im Jahresverlauf

Monat für Monat zeigt der Kalender die unterschiedlichen Erscheinungsformen und Eigenschaften von Bäumen! In „Baumleben 2020“ wurde ausnahmsweise die Grenze Deutschlands in das südöstliche Großbritannien überschritten. Die dort gefundene Birke gehört mit einem Stammumfang von über 5 m zu den Rekordbäumen Europas.

Arbus Verlag 2019, Format 22 x 34 cm, Fotograf: Peter Klug,
ISBN-13: 978-3-934947-44-3, Preis: 12,- Euro

Jeder Kalender enthält eine Monatsübersicht mit Hintergrundinformationen zu jedem Baum.

Machen Sie sich vorab einen Eindruck:
Die Monatsbilder sind im Internet unter www.baumleben.de zu betrachten.
Erhältlich sind die Kalender beim Arbus Verlag. Direktbestellungen unter: www.arbus-shop.de

Bäume sind Lebewesen und verdienen daher einen respektvollen Umgang. Bäume können ohne Menschen, aber Menschen nicht ohne Bäume leben.

Falsche und schädliche Behandlung von Naturgütern insbesondere Bäume ist oft Folge von Nichtwissen oder unzureichendem Wissen.

Mit unseren Medien und Produkten unterstützen wir Sie dabei, einen ästhetischen, vitalen und verkehrssicheren Baumbestand zu erhalten.

Kontakt
Arbus – Produkte & Medien für den Grünbereich
Peter Klug
Gartenstraße 10
73108 Gammelshausen
07164/8160003
info@arbus.de
http://www.arbus.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/baumkalender-2020/

Die Mär vom Mundraub: Obstklau ist Diebstahl

R+V-Infocenter: Grundstücksbesitzer kann Strafantrag stellen

Die Mär vom Mundraub: Obstklau ist Diebstahl

Wiesbaden, 13. August 2019. Im Sommer locken am Wegesrand viele süße Früchte. Doch wer sich ungefragt an privaten Obstbäumen bedient, begeht Diebstahl – egal ob er nur eine Frucht pflückt oder einen ganzen Eimer voll. Darauf macht das Infocenter der R+V Versicherung aufmerksam. Auf vielen öffentlichen Flächen ist das Mitnehmen hingegen erlaubt.

Besitzer kann Strafantrag stellen
Früher galt es als Mundraub, wenn jemand Obst von fremden Grundstücken mitgenommen hat. Heute wird es als „normaler“ Diebstahl eingeordnet. „Bei Diebstahl ist es unerheblich, was aus dem privaten Besitz entwendet wurde“, erläutert Sascha Nuß, Jurist bei der R+V Versicherung. Sofern keine größeren Mengen Obst mitgenommen werden, handelt es sich in der Regel um einen sogenannten Diebstahl geringwertiger Sachen. „Der Besitzer des Grundstücks kann in diesem Fall einen Strafantrag stellen. Der Dieb muss dann mit einer Strafe rechnen, normalerweise mit einer Geldbuße.“ Zudem muss er dem Besitzer den entstandenen Schaden ersetzen.

Überwindet der Obstdieb bei seiner Tat einen Zaun, kann der Grundstücksbesitzer ihn zusätzlich wegen Hausfriedensbruchs anzeigen. Das heißt aber nicht, dass ein mit Obst und Gemüse bepflanztes Privatgrundstück besonders gekennzeichnet sein muss. „Auch ohne Zäune und Verbotsschilder darf auf dem Privatgrundstück nicht geerntet werden“, sagt R+V-Experte Nuß.

Auf öffentlichen Flächen ist Pflücken oft erlaubt
Anders ist die Situation unter Umständen auf öffentlichen Grünflächen oder in Parks. Ob Äpfel, Nüsse oder andere Früchte: Was hier wächst, dürfen Verbraucher meist mitnehmen, jedoch nur in geringen Mengen und für den persönlichen Bedarf. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann sich beim zuständigen Grünflächenamt oder bei der Gemeinde erkundigen. Wildwachsende Früchte wie Beeren, aber auch Pilze und Kräuter dürfen für den Eigenbedarf gepflückt werden – sofern sie an öffentlichen Stellen zu finden sind und das Betreten der Fläche erlaubt ist.

Weitere Tipps des R+V-Infocenters:
– Fallobst, das von dem Baum auf ein anderes Grundstück gefallen ist, darf der dortige Eigentümer sammeln.
– Soweit das Obst jedoch noch an Zweigen hängt, die lediglich über die Grundstücksgrenze auf ihr Grundstück reichen, gehört das Obst dem Nachbarn, auf dessen Grund der Baum steht.
– Steht ein Obstbaum oder Beerenstrauch auf einer Grundstücksgrenze, gehören die Früchte den angrenzenden Nachbarn zu gleichen Teilen.
– Im Internet gibt es verschiedene Seiten, die Hinweise geben, auf welchen Flächen deutschlandweit Obstbäume und -sträucher zu finden sind, die Allgemeingut sind oder von den Eigentümern zur Ernte zur Verfügung gestellt werden.

Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden gegründet. Es informiert regelmäßig über Service- und Verbraucherthemen. Das thematische Spektrum ist breit: Sicherheit im Haus, im Straßenverkehr und auf Reisen, Schutz vor Unfällen und Betrug, Recht im Alltag und Gesundheitsvorsorge. Dazu nutzt das R+V-Infocenter das vielfältige Know-how der R+V-Fachleute und wertet Statistiken und Trends aus. Zusätzlich führt das R+V-Infocenter eigene Untersuchungen durch: Die repräsentative Langzeitstudie über die „Ängste der Deutschen“ ermittelt beispielsweise bereits seit 1992 jährlich, welche wirtschaftlichen, politischen und persönlichen Themen den Menschen am meisten Sorgen bereiten.

Firmenkontakt
Infocenter der R+V Versicherung
Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden
06 11 / 533 – 46 56
brigitte.roemstedt@ruv.de
http://www.infocenter.ruv.de

Pressekontakt
Infocenter der R+V Versicherung c/o Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.infocenter.ruv.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-maer-vom-mundraub-obstklau-ist-diebstahl/

Virginia Beach: Spaß, Sport und Spotting in unberührter Natur des False Cape State Parks

Vielfältige Aktivitäten im Naturreservat: Nachtwanderung mit Eulenbeobachtung und Gruselfaktor – Wassersport für Groß und Klein – Canyoning, Kayaking, Stand-up-Paddling – Malen und Fotografieren am Meer bei „Art in the Park“

Virginia Beach: Spaß, Sport und Spotting in unberührter Natur des False Cape State Parks

Kajakausflug im False Cape State Park in Virginia Beach

Virginia Beach, eines der beliebtesten Urlaubsziele an der amerikanischen Ostküste, lockt nicht nur mit weiten Sandstränden und einer fünf Kilometer langen Promenade direkt am Meer, auf der zahlreiche Festivals und Events stattfinden. Der populäre Badeort bietet auch spannende Naturerlebnisse abseits des Trubels. Virginia Beach ist das Tor zu mehr als 75 Quadratkilometern State Parks und Wildreservaten, darunter auch der False Cape State Park, ein großartiges Naturreservat mit vielfältigen Freizeitmöglichkeiten.

„False Cape“, das falsche Kap, liegt in Sandbrigde Beach, der acht Kilometer langen Sandbank südlich von Virginia Beach und ist der südlichste Punkt der Capital Region USA. Seinen Namen erhielt das Kap, weil viele Schiffe aus Europa auf den vorgelagerten Riffs gestrandet sind. Die Kapitäne hielten die kleine Meerenge zwischen der Sandbank und dem Festland für die Einfahrt in die Chesapeake Bay, die größte Bucht der USA, deren Zugang allerdings 30 Kilometer weiter nördlich liegt.

Als State Park besonders geschützt bietet False Cape einen Lebensraum für viele Tiere und mehr als 300 Arten von Wildvögeln. Der zehn Kilometer lange Naturstrand kann vom Wasser aus, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder einer Bahn erreicht werden. Im Park, der die Staatsgrenze zu North Carolina markiert, gibt es viele Wanderwege. Im Sommer und Herbst werden dort zahlreiche spannende Events veranstaltet.

Naturreservat vom Wasser aus erkunden

Ob mit dem Kajak, beim Stand-up-Paddling oder Canyoning – die unberührte Natur der vorgelagerten Sandbank lässt sich hervorragend vom Wasser aus erkunden. Mehrmals in der Woche finden im False Cape State Park verschiedene Wassersportevents statt und zwar fast rund um die Uhr: vom „Sunrise Paddle“ und den „Early Bird Paddlers“ zum „Afternoon Kayak Paddle“ und „Sunset on Back Bay“ bis zu den „Moonlight Kayak Tours“. Auch gemeinsame Schnorchelausflüge werden angeboten.

Malen und Fotografieren im Park

Hobby-Künstler, die im False Cape State Park malen oder fotografieren möchten, werden sich über diese Arrangements freuen: Am 24. August 2019 erhalten Maler die Möglichkeit, die wunderschöne Meeres- und Dünenlandschaft des Naturreservates auf die Leinwand zu bringen und das ganz ohne Schlepperei. Denn um den Transport der Malutensilien und das Mittagessen kümmern sich die Organisatoren des „Art in the Park“-Programms. Fotografen können sich ihre Ausrüstung am 8. September 2019 in den State Park bringen lassen, um von 18 bis 21 Uhr den Sonnenuntergang zu fotografieren.

Nachts im False Cape State Park

Für Tierinteressierte und Mutige gibt es im Sommer und Herbst zwei besondere Events. Am 8. August, 15. September und 30. Oktober 2019 können sie bei einer Nachtwanderung mit einem Park-Ranger viel Wissenswertes über Virginias Eulenarten, ihre Gewohnheiten und Eigenschaften erfahren. Sie lernen die Schreie der Eulen zu unterscheiden und ihre Rufe zu imitieren.

Gruselig wird es auf der Nachtwanderung am 27. Oktober 2019. Auf dem geführten Rundgang entlang der Virginia Outer Banks erklärt der Park-Ranger die Geschichte von False Cape und erzählt von den nautischen Katastrophen, die sich am „Friedhof des Atlantiks“ ereignet haben.

Für alle Events im False Cape State Park werden Reservierungen empfohlen. Eine Übersicht über die verschiedenen Angebote, inklusive Datum, Uhrzeit und Preis findet sich unter www.dcr.virginia.gov/state-parks/false-cape.

Wo der Atlantische Ozean und die Chesapeake Bay an der US-Ostküste aufeinander treffen, verspricht Virginia Beach drei Stranderlebnisse in einem Urlaub. Die lebensfrohe Küstenstadt ist eines der beliebtesten Feriengebiete der USA und bietet neben Strandabenteuern und einer quirligen Innenstadt auch unberührte Natur, kulinarische Genüsse in Form von frischen Austern und Meeresfrüchten aus der Region sowie ein unbeschwertes Lebensgefühl ganz nach dem Motto „Live The Life“. Die beliebte Standpromenade hält den Rekord als längster Vergnügung sstrand der Welt – sie ist ideal für alle, die im Urlaub viel erleben möchten. Ruhig und abgeschieden liegt hingegen Sandbridge Beach: Gäste entspannen hier in Ferienhäusern oder Apartments und genießen einen malerischen Blick auf den naturbelassenen Strand. Aufgrund seiner ruhigen Gewässer bei Wassersportlern besonders beliebt ist der Strand an der Chesapeake Bay, dem größten Flussmündungsgebiet der USA.

Das Virginia Beach Convention & Visitors Bureau präsentiert Besucher aus aller Welt die Stadt als ganzjähriges Reiseziel. Aktuelle Pressebilder stehen unter www.VisitVirginiaBeach.com/pressroom bereit. Weitere Informationen sind zudem auf der deutschsprachigen Webseite www.VisitVirginiaBeach.de sowie auf der deutschen Facebook Fan-Seite www.facebook.com/EntdeckeVirginiaBeach erhältlich.

Firmenkontakt
Virginia Beach Convention & Visitors Bureau
Kelli Norman
Parks Avenue 2101
VA 23451 Virginia Beach
001 757 – 385-2000
virginiabeach@claasen.de
http://www.VisitVirginiaBeach.de

Pressekontakt
Claasen Communication
Maria Greiner
Hindenburstraße 2
64665 Alsbach
06257 – 68781
06257 – 68382
maria.greiner@claasen.de
http://www.claasen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/virginia-beach-spass-sport-und-spotting-in-unberuehrter-natur-des-false-cape-state-parks/

Playtastic Kinder-Elektromotorrad EKM-50 mit Stützrädern

Das Elektromotorrad im Motocross-Design

Playtastic Kinder-Elektromotorrad EKM-50 mit Stützrädern

Playtastic Kinder-Elektromotorrad EKM-50 mit Stützrädern, Licht- & Sound-Effekten, www.pearl.de

-Fährt bis zu 3 km/h schnell
-Mit Frontscheinwerfer und Sound-Effekten
-Stützräder für sicheres Fahren

Kinder begeistern: Mit dem Elektro-Motorrad von Playtastic ist der Nachwuchs der Held auf dem Spielplatz und fährt lässig über den Hof und durch den Park. Einfach aufsitzen und Gas-Taste am Handgriff drücken – schon geht“s los.

Für Fahrspaß pur: Dank Frontscheinwerfer und Sound-Effekten macht das Fahren gleich doppelt Spaß. Das auffällig grüne Motocross-Design mit bunten Aufklebern macht es zum echten Hingucker. So ist es nicht zu übersehen – das sorgt für Sicherheit!

Sicheres Fahren dank Stützrädern: Damit ist jede holprige Rennstrecke kein Problem mehr. Das Kind hält mit den Stützen mühelos das Gleichgewicht und übt sich ganz nebenbei im Zweiradfahren.

-Elektrisches Motocross-Motorrad EKM-50 als Bausatz (teilweise vormontiert)
-Höchstgeschwindigkeit: 3 km/h
-Zuschaltbarer Frontscheinwerfer
-Tolle Sound-Effekte: Hupe und Motorengeräusche
-Stützräder für sicheres Fahren
-Fußrasten als Ablagefläche für die Füße
-Einfache Bedienung über 4 Tasten: Vorwärts, Scheinwerfer und Sound-Effekte
-Motor-Leistung: 35 Watt
-Maximales Nutzergewicht: 25 kg
-Empfohlenes Alter: 5 – 8 Jahre
-Farbe: grün/schwarz
-Material: PP (Kunststoff), Metall
-Stromversorgung Motorrad: 6-Volt-Blei-Akku mit 4 Ah für bis zu 60 Minuten Fahrspaß, lädt per 230-Volt-Netzteil (enthalten)
-Stromversorgung Licht- und Sound-Effekte: 2 Batterien Typ AA / Mignon (bitte dazu bestellen)
-Maße: 102 x 53 x 66 cm, Gewicht: 9 kg
-Kinder-Elektromotorrad inklusive Netzteil und deutscher Anleitung

Preis: 99,95 EUR
Bestell-Nr. NX-9619-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX9619-4401.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/playtastic-kinder-elektromotorrad-ekm-50-mit-stuetzraedern/

Brandgefahr: Grillkohle richtig entsorgen

R+V-Infocenter: Asche immer vollständig löschen

Brandgefahr: Grillkohle richtig entsorgen

Wiesbaden, 03. Juni 2019. Nach dem Grillen die Asche auf dem Rasen oder unter Bäumen ausleeren: Das kann einen Brand auslösen – sogar am nächsten Tag noch. Und auch für barfuß laufende Kinder sind heiße Kohlereste gefährlich. Immer wieder führt das zu schweren Verbrennungen, warnt das Infocenter der R+V Versicherung.

Immer vollständig löschen
Leckere Würstchen oder Gemüse auf dem Grill zu brutzeln, ist ein Vergnügen für Klein und Groß. Doch wohin mit der heißen Kohle, wenn alle satt sind? Ganz gleich, ob im Garten, im Park oder am Strand gegrillt wird: „Grillkohle muss vor dem Entsorgen immer vollständig gelöscht sein. Am besten geht das mit Wasser“, sagt Torge Brüning, Brandschutzingenieur bei der R+V Versicherung. Alternativ können die Kohlereste in einem feuerfesten Behälter auskühlen. Es reicht jedoch in der Regel nicht aus, einfach etwas Sand oder Erde über die noch heißen Kohlen zu schütten. „Grillkohle speichert die Hitze und glüht noch lange nach“, erläutert R+V-Experte Brüning. „Deshalb ist besonders bei vermeintlich kalter Grillasche Vorsicht geboten.“

Bei Brand: Strafanzeige möglich
Löst die heiße Kohle einen Brand aus, muss der Grillmeister mit einer Strafanzeige rechnen und unter Umständen die Kosten des Feuerwehreinsatzes tragen. Wenn sich Personen an nicht sachgemäß beseitigter Grillkohle verletzen, ist zudem eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung möglich.

Weitere Tipps des R+V-Infocenters:
– Grillasche nach Gebrauch mit Wasser ablöschen und dann entweder direkt im Grill, in einem Metalleimer mit Deckel oder an einer anderen ungefährlichen Stelle mindestens 24 Stunden auskühlen lassen.
– Heiße Metallgefäße mit Grillkohle nicht auf einen brennbaren Untergrund stellen. Brandgefahr geht auch vom Funkenflug aus.
– Vollständig erkaltete Grillkohle gehört in den Restmüll, nicht in die Biotonne. Sie ist – im Gegensatz zu Essensresten – nicht kompostierbar.
– In vielen Parks gibt es extra Behälter, in denen Grillkohle und Asche entsorgt werden können. Stehen diese nicht zur Verfügung, gehört die Kohle auch hier abgelöscht in die Restmülltonne und nicht daneben.
– In öffentlichen Bereichen wie Parks und an Badeseen wird häufig gegrillt. Schuhe schützen Kinderfüße vor heißer Kohle und Glasscherben.

Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden gegründet. Es informiert regelmäßig über Service- und Verbraucherthemen. Das thematische Spektrum ist breit: Sicherheit im Haus, im Straßenverkehr und auf Reisen, Schutz vor Unfällen und Betrug, Recht im Alltag und Gesundheitsvorsorge. Dazu nutzt das R+V-Infocenter das vielfältige Know-how der R+V-Fachleute und wertet Statistiken und Trends aus. Zusätzlich führt das R+V-Infocenter eigene Untersuchungen durch: Die repräsentative Langzeitstudie über die „Ängste der Deutschen“ ermittelt beispielsweise bereits seit 1992 jährlich, welche wirtschaftlichen, politischen und persönlichen Themen den Menschen am meisten Sorgen bereiten.

Firmenkontakt
Infocenter der R+V Versicherung
Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden
06 11 / 533 – 46 56
brigitte.roemstedt@ruv.de
http://www.infocenter.ruv.de

Pressekontakt
Infocenter der R+V Versicherung c/o Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.infocenter.ruv.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/brandgefahr-grillkohle-richtig-entsorgen/

Garten: Tourismus Garten – Landschaft – Volkspark

In den letzten Jahrzehnten sind Garten- und Landschaftsarchitekten in die Öffentlichkeit gerückt. Gartentourismus – Garten als Raum zur Entspannung mit ökologischen und ästhetischen Anspruch. Zwischenruf Eric Mozanowski, Stuttgart, Berlin, Oldenburg

Garten: Tourismus Garten - Landschaft - Volkspark

Garten: Tourismus Garten – Landschaft – Volkspark – Eric Mozanowski

Gestaltung durch dynamische Vegetation, dank Einsatz von Mauern, Pflanzen, Belägen und Hecken bis zur Gartenkunst. Ein qualifizierter Neubau, der nicht mit einem elaborierten Plan für die Außengestaltung aufwartet, verliert an Bedeutung – Ästhetik im Mittelpunkt. „Landschaftsarchitektur gestaltet unbebauten Raum wie beispielsweise Parks, Gärten, Sportplätze oder Freizeitanlagen. Für die Renaturierung von Industriebrachen oder die Gestaltung neuer urbaner Parks steht den Planern das Wissen der Gartengeschichte zur Verfügung. Chaostheorie und Genforschung blieben nicht ohne Folge – der Fantasie für Gartenanlagen sind keine Grenzen gesetzt“, erläutert Eric Mozanowski, Autor Denkmalschutz und Immobilienexperte.

Historischer Garten – Gartentourismus

Die Gartenarchäologie hat großen Auftrieb. Wiederentdeckung historischer Gärten und Rekonstruktion. Eric Mozanowski: „In Deutschland entsteht Gartentourismus jenseits der Landes- und Bundesgartenschauen. Historische Gärten werden als Freizeit- und Festräume reaktiviert. Wasser- und Lichtspiele, Konzerte, Theater und Feuerwerke finden in den großen Barockgärten an sommerlichen Abenden statt.“

Gartenkunst war im höfischen wie im bürgerlichen öffentlichen Bereich eine Unterhaltungskunst mit Überraschungen. Gartenkunst zu beschreiben ist schwierig. Der Garten ist nicht eine Art Objekt, die beschrieben oder die in einer Gegenüberstellung erfasst wird. In die Grünräume hineindenken, ist die Kunst. Das Begreifen entsteht durch das Erleben, sich hindurch zu bewegen um den Garten bzw. die Gartenkunst zu begreifen. Die Gärten und ihre Kunst wandeln sich im Laufe der Zeit. Selbst wenn der Gärtner ein gleichbleibendes Bild als Idealvorstellung hegt, verändert die Natur ihr Eigenes, erläutert Eric Mozanowski.

Faszination: historischer Garten – Volkspark – Volksgarten

Faszinierende Gärten finden sich als historische Gärten im Vorderen Orient oder angeschlossen an Klöster, Lustgärten, Residenzgärten bis hin zu Volksgärten und Volksparks. Eine kaiserliche Residenz bei Tivoli ist die größte erhaltene römische Villenanlage, eine durchgehende Stadt, erläutert Eric Mozanowski. Ein anderes Beispiel ist der Klosterplan von St. Gallen. Aus dem Studium der Bibel ergab sich für die Menschen des Mittelalters das Paradies als ein Nutzgarten, der heute bewundert wird. Erinnerungen an Mythen und Orangenblüten finden Gartentouristen in Granada. Orte berühmter Lustgärten – wie das große Luststück mit Heckentheater, das Herrenhaus in Hannover – zeugen von Pracht und Architektur, die von Macht und großer Kunst spricht, gibt Eric Mozanowski zu bedenken.

Der Central Park, demokratisches Grün in New York, zeigt die Idee, als Kontrastprogramm für das Volk. Der Central Park dient zur Erfrischung von Geist und Nerven als größtmöglicher Gegensatz zu den Straßengeschäften und Wohnungen der Stadt. Der Central Park hat einen flachen, weiten, offenen und sauberen Rasenplatz mit ausreichender Bewegungsfläche und Anzahl von Bäumen. Die Abwechslung Licht und Schatten entspannt die Parkbesucher. Das erklärte Frederick Law Olmsted, führender Landschaftsarchitekt, Begründer der amerikanischen Landschaftsarchitektur in seiner Idee für den Central Park. Olmsted kritisierte den Londoner Hyde Park. Abweisende Eisengitter und artifizielle Beete erwecken das Gefühl für das Publikum, sich wie Patienten eines Krankenhauses umherzugehen, um sich die Beine zu vertreten. Der Central Park als Freiheitsgefühl für das Volk, den Erholungssuchenden. Volkspark – das Tummeln des Volkes im Park, der Leib und Seele gesund hält. Als Vorreiter der Volkspark-Idee in Deutschland entwickelte Franz Schumacher das Konzept für einen Stadtpark. Sport treiben, Spielen und sich mit anderen Menschen treffen, die Seele naturnah baumeln lassen.

Eric Mozanowski, Chief Operating Officer (COO), baute in den letzten 30 Jahren verschiedene Immobilienunternehmen auf. Dabei konzentrierte er sich auf die Projektentwicklung und Sanierung von Bestands- und Denkmalschutzobjekten und deren anschließende Vermarktung. Eric Mozanowski führte in Berlin / Leipzig sowie Stuttgart im Rahmen von Seminarveranstaltungen die Vortragsreihe zum Themengebiet Denkmalschutz in Deutschland fort. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Geschichte von Denkmalimmobilien und der Wandel in die heutige Zeit mit den gegebenen Veränderungen und Ansprüchen, die Modernisierung und Sanierung von Denkmalimmobilien mit sich bringen. Weitere Informationen unter: http://www.immobilien-news-24.org

Kontakt
Eric Mozanowski
Eric Mozanowski
Theodor-Heuss-Str. 32
70174 Stuttgart
+49 (0)71122063173
+49(0)71122063180
mozanowski@yahoo.de
http://www.immobilien-news-24.org

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/garten-tourismus-garten-landschaft-volkspark/

Seemonster, Höllenschlucht und Sanddünen

Seemonster, Höllenschlucht und Sanddünen

(Mynewsdesk) Diese drei State Parks machen den Sommer in Idaho unvergesslich

Feiner Sand, kristallklares Wasser und sattes Grün: Die landschaftliche Vielfalt Idahos schlägt sich am deutlichsten in der facettenreichen Natur seiner State Parks nieder. Besucher haben dabei die Wahl zwischen actionreichen und erholsamen Erlebnissen in kontrastreichen Umgebungen, vom (Sonnen-) Baden über Kajakfahren bis hin zum Sandboarden.

Der Bear Lake State Park und das Monster der Karibik

Entlang des Ufers des gleichnamigen Sees und ein bisschen darüber hinaus erstreckt sich der Bear Lake State Park. Aufgrund des klaren Wassers und der feinen Sandstrände wird der Bear Lake auch „Karibik der Rockies“ genannt. 32 Kilometer lang ist der See, den sich Idaho an seiner Südgrenze mit Utah teilt. Somit gibt es hier auch reichlich Platz zum Baden, Campen, Tauchen, Wasserski fahren oder abheben mit einem Hydro-Jetpack. 

Um das 280 Quadratkilometer große und rund 250.000 Jahre alte Gewässer ranken sich indes auch Mythen. So erzählen Zeitungsartikel aus dem 19. Jahrhundert von Sichtungen eines „Bear Lake Monsters“, dessen Beschreibungen denen des Monsters von Loch Ness ähnelten. In den letzten 80 Jahren wurde das Bear Lake Monster angeblich drei Mal gesehen, zuletzt 2002. Beweise für die Existenz des Monsters blieben jedoch bislang aus – dafür findet jeden Winter das  Bear Lake Monster Winterfest statt.

Aktiv in der Höllenschlucht

Idahos Hells Canyon ist der tiefste Canyon Nordamerikas. Die  Hells Canyon Recreation Area gehört zu Idahos beeindruckendsten Landschaften, der Canyon trägt mit seinen tosenden Wildwassern und rauen Klippen den Namen Höllenschlucht zurecht. Der Snake River, der sich tief in den Boden Idahos gefräst hat, windet sich auf rund 113 Kilometern durch das Flussland und versorgt die vielfältige Flora und Fauna mit lebensspendendem Wasser. Ob zu Fuß auf einer Wandertour, auf zwei Rädern mit dem Mountainbike oder zu Wasser mit einem Jetboot – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, den Hells Canyon aus verschiedenen Perspektiven kennenzulernen. Das Besondere am Trailnetzwerk: Die Wege verlaufen überwiegend entlang der Routen, die auch lokale Viehzüchter nutzen, um ihre Herden zu entlegenen Wasserstellen zu führen.

Entdecker sollten auch nach Felszeichnungen der Nez Perce Ureinwohner Ausschau halten, die heute noch Felswände und Höhlen zieren und von vergangenen Zeiten erzählen.

Auf die Düne, fertig, los

Auf die höchste freistehende Sanddüne Nordamerikas klettern und dann wieder auf dem Sandboard, auf Skiern oder einem Schlitten hinunterrutschen? Das ist im  Bruneau Dunes State Park möglich. Wer den Aufstieg meiden möchte, erkundet die wüstenähnliche Landschaft auf dem Pferderücken oder zu Fuß. Der nahegelegene See lädt zum Schwimmen und Fischen ein. Für ein intensives Naturerlebnis bietet sich auch das Campen am Ufer des Sees an, denn nachts erstrahlt das Himmelszelt in der klaren Luft besonders eindrucksvoll, wenn viel mehr Sternbilder als in tieferen Lagen oder Städten sogar für das bloße Auge sichtbar sind.

Nachtschwärmer sind zudem eingeladen, das Bruneau Dunes Observatory zu besuchen um einen tieferen Blick in den Sternenhimmel zu werfen.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Visit Idaho

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/tbh2xa

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/seemonster-hoellenschlucht-und-sandduenen-95097

Über Idaho

Idaho liegt im Nordwesten der USA zwischen den Staaten Washington, Oregon, Nevada, Utah, Wyoming und Montana sowie der kanadischen Grenze. Unterschiedlichste Landschaftsbilder von Wäldern und Wüsten bis hin zu rauhen Gebirgen und weitem Farmland locken Besucher an 365 Tagen im Jahr. Unberührte Natur, Outdoor-Aktivitäten sowie die Kultur der Ureinwohner begeistern Familien, Naturfreunde, Abenteuerlustige ader auch Ruhesuchende gleichermaßen. Die 30 malerischen Panoramastraßen, die den Staat durchziehen, ebnen dabei den Weg zum Abenteuer. Von Frühjahr bis Herbst eignet sich Idaho für Whitewater Rafting, Radfahren, Ranching, Golfen, Wandern, Wine Tasting sowie zur Erkundung der Indianerfeste. In der kalten Jahreszeit überzeugt Idaho mit einem großen Wintersportangebot bei blauem Himmel, Sonnenschein und Pulverschnee in insgesamt 18 Wintersportresorts, darunter auch das bekannte Sun Valley. 

Moritz Schicht | PR Manager
Idaho Tourism
c/o AVIAREPS Tourism GmbH
Josephspitalstr. 15, 80331 Munich
Office: +49 89 55 25 33 830
Direct: +49 89 55 25 33 419
Mobil: +49 173 313 6148
mschicht@aviareps.com
: mschicht@aviareps.comAVIAREPS Tourism GmbH

Sitz der Gesellschaft / Registered office: Munich, Registergericht / Register of commerce: HRB 96297 Geschäftsführer / Managing Director: Nico Ortmann 

Firmenkontakt
Visit Idaho
Moritz Schicht
Josephspitalstr. 15
80331 München
+49 89 55 25 33 419
mschicht@aviareps.com
http://www.themenportal.de/reise/seemonster-hoellenschlucht-und-sandduenen-95097

Pressekontakt
Visit Idaho
Moritz Schicht
Josephspitalstr. 15
80331 München
+49 89 55 25 33 419
mschicht@aviareps.com
http://shortpr.com/tbh2xa

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/seemonster-hoellenschlucht-und-sandduenen/

„Oscarreif“: Aktivreisen zu Drehorten

Wanderer, Trekker und Radurlauber auf den Spuren von Harry Potter & Co.

"Oscarreif": Aktivreisen zu Drehorten

Eine Themen-Wanderreise führt zu den spektakulären „Game of Thrones“-Drehorten im Norden Irlands

HAGEN – 14. März 2017. Harry Potter, Game of Thrones, Planet der Affen, Hobbit, Winnetou. Aktive Wikinger-Touren führen zu Drehorten der Blockbuster und Erfolgsserien. „Oscarreife“ Erlebnisse warten auf Wanderer, Trekker und Radler in Schottland, Irland, Kroatien, Neuseeland und auf Lanzarote.

Rundreise Irland: Auf den Spuren der Game of Thrones
Im Mai startet die Themen-Rundreise „Game of Thrones – Spektakuläre Drehorte im Norden Irlands“. Nicht nur Fantasyfans spricht der Erlebnistrip mit einfachen Wanderungen auf den Spuren von Tyrion Lannister an. U. a. geht es zur Nordfestung „Winterfell“ bei Castle Ward, zu den Eiseninseln in Ballintoy, zum Tollymore Forest Park und zur Inch Abbey.

Trekking und Wanderstudienreise Schottland:
Panoramafahrten mit Harry Potters Hogwarts-Express
Harry Potter spielt gleich in zwei schottischen Wikinger-Streifen mit. Beim neuen „Trekking im einsamen Nordwesten Schottlands – Glens, Bens und Lochs“ steigen die kleinen Gruppen in den berühmten „Hogwarts-Express“. Die Route der West Highland Railway von der Westküste nach Fort William garantiert „zauberhafte“ Panoramen.

Auch bei der Wanderstudienreise „Schottische Highlights“ ist die Fahrt mit dem legendären Zug der Zauberschule möglich. Weitere Topacts dieser 13-tägigen Tour sind Glasgow, Edinburgh, Loch Ness und die Isle of Mull.

„natürlich gesund“ auf Lanzarote: Relaxen auf dem Planet der Affen
Ein Höhepunkt des „natürlich gesund“-Programms ist der Naturpark der Vulkane. In bizarrer Mondlandschaft mit Kratern, Schlackekegeln und Lavameeren drehte Tim Burton seinen „Planet der Affen“. Neben dem Science-Fiction-Exkurs ist auf Lanzarote „Wohlfühlen“ angesagt: bei lockeren Küstenwanderungen, Radtouren, Yoga und Qi-Gong.

Rad-Urlaub auf Neuseeland: bis ins Hobbit-Dorf am Ende der Welt
Radurlauber fahren auf neuseeländischen Panoramastraßen bis ins Hobbit-Dorf am Ende der Welt. Auf der Südinsel – in der idyllischen Hügellandschaft des „High Countrys“ der Region Otago – entstanden die Hobbit-Filme „Eine unerwartete Reise“ und „Smaugs Einöde“.

Individueller Wanderurlaub in Kroatien: auf Winnetous Spuren
Auch für individuelle Wanderurlauber gibt es „Filmmaterial“. „Kroatien – auf Winnetous Spuren“ heißt die 8-tägige Rundreise durch die Nationalparks Plitvicer Seen, Paklenica und Krka. Zwischen schimmernden Gewässern, tiefen Schluchten, Höhlen und Höhenzügen besiegte der Held so manchen Widersacher.
Text 2.383 Z. inkl. Leerz.

Reisetermine und -preise 2017, z. B.
Game of Thrones – Spektakuläre Drehorte im Norden Irlands
8 Tage ab 1.550 Euro, Mai bis August 2017, min. 12, max. 20 Teiln.
Trekking im einsamen Nordwesten Schottlands – Glens, Bens und Lochs
9 Tage ab 2.895 Euro, Mai und September 2017, min. 8, max. 12 Teiln.
Schottische Highlights: Natur und Kultur in Schottland
13 Tage ab 2.578 Euro, Mai bis August 2017, min. 12, max. 24 Teiln.
Natürlich gesund auf Lanzarote
12 Tage ab 1.798 Euro, März und November 2017, min. 8, max. 16 Teiln.
Neuseeland – auf Panoramastraßen ans Ende der Welt
24 Tage ab 4.795 Euro, Nov. und Dez. 2017, Jan. und März 2018, min. 9, max. 15 Teiln.
Kroatien – auf Winnetous Spuren
8 Tage ab 498 Euro, April bis Okt. 2017, ab 2 Personen

KURZPROFIL
Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit knapp 59.000 Gästen und einem Jahresumsatz von rund 99 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
02331 904711
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
02331 463078
02331 473 58 35
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/oscarreif-aktivreisen-zu-drehorten/

Bochum bekommt betterlife®.

Reformhaus Bacher eröffnet im Ruhr Park weiteren Shop für eine gesunde Zukunft.

Bochum bekommt betterlife®.

betterlife ist stark in der Kundenberatung: ab 02. September auch im Ruhr Park Bochum.

Bereits mit 12 betterlife Filialen an Top-Standorten in Deutschland vertreten, will das Reformhaus Bacher mit seinem neuen betterlife Shop im Ruhr Park Bochum weitere Akzente in der Bio- und Reformhausbranche setzen: „Wir waren von Anfang an begeistert von dem Standort und dem ansprechenden Umfeld. Deshalb realisieren wir hier ein besonders attraktives Reformhaus von morgen“, so Geschäftsführer Peter Schürmann. Die Eröffnung findet am 02. September statt und wird von zahlreichen Angeboten und Aktionen begleitet. Für Neugierige lohnt sich der Besuch in jedem Fall: „betterlife ist kein klassisches Reformhaus, kein neumodischer Bio-Supermarkt und ebenso wenig ein trendiger Fairtrade-Laden,“ erklärt Bereichsleiterin Marlies Siebe. Gemeinsam mit ihrem Team freut sie sich auf großen Andrang im Ruhr Park. Weitere Infos unter: www.betterlife.de

„Die Idee, aus Erfahrung, Know-how und unseren Vorstellungen ein besseres Shop-Konzept für ein nachhaltig-gesundes Leben zu realisieren, setzt sich dort besonders gut durch, wo Menschen leben, denen Natürlichkeit und Nachhaltigkeit wichtig sind,“ begründet Peter Schürmann die Standortwahl. Die bunte Welt des Ruhr Parks erfüllt dafür sämtliche Anforderungen. Das wachstumsstarke Center bietet zeitgemäßes Shopping und spricht das junge, urbane Publikum an. Dementsprechend modern sind die großzügigen 100qm des neuen betterlife Shops gestaltet. Neben ansprechender Warenpräsentation, zahlreichen Angeboten und der typischen Beratungsqualität, hat man im Ladenbau ein offenes Konzept umgesetzt, das den Dialog zum Kunden fördert. Zur Zeit werden letzte Details umgesetzt, um interessierten Kunden schon ab dem 02. September ein emotional-nachhaltiges Verkaufserlebnis zu bieten.

„Die Marke betterlife repräsentiert einen völlig neuen Reformhaustypen. Dementsprechend angebotsorientiert wollen wir die ersten Wochen nutzen, um viele Neukunden anzusprechen“ erklärt Vertriebschef Sascha Schwedler. Er und seine Mannschaft haben ein Angebotskonzept erarbeitet, das mit Top-Reformhausprodukten und günstigen Rabatten überzeugt. Ab dem 02. September sollen die offen-gestalteten 100qm Verkaufsfläche im Bochumer Ruhr Park zu einem Ort werden, „an dem sich Menschen treffen, die Wert auf beste Naturkost und beste Naturkosmetik legen“, so Schwedler. Worauf sich Bochum und die Stammkunden des Ruhr Parks freuen dürfen ist jetzt unter: www.betterlife.de zu entdecken.

Werte geben, Werte leben: Das ist betterlife!
betterlife spricht seit 2010 sehr erfolgreich das junge, genuss- und gesundheitsbewusste Publikum in Ballungszentren und Großstädten an. Mittlerweile befinden sich 12 Filialen u.a. in Köln, Düsseldorf, Bremen, Wolfsburg und Hannover. Weitere sind in Planung. Hinter der Premium-Marke steht das Reformhaus Bacher. Das Unternehmen existiert seit 1927 und gilt heute mit 85 Filialen in sieben Bundesländern als richtungsweisend für die gesamte Branche. Hochwertige Naturkosmetik, beste Nahrungsergänzungen, wirksame Naturarzneimittel, vollwertige Lebensmittel, diätetische Lebensmittel und ein großes bio-Angebot sind typisch für das Sortiment. Neben einer kompetenten Beratung, ist Bacher seit jeher sehr offen für neue Produkt- und Vermarktungsideen. Unter Experten zählt betterlife zu den aussichtsreichsten Zukunftskonzepten der Reform- und Biobranche.

Moderne Menschen, die beim Einkauf Wert auf Nachhaltigkeit legen, können dies bei betterlife in einem attraktiven Umfeld tun. Wir verstehen uns weder als klassisches Reformhaus, noch als neumodischer Bio-Supermarkt und ebenso wenig als trendiger Fairtrade-Laden. Wir sind einfach betterlife!

Firmenkontakt
Bacher
Martina Röhricht
Paul-Thomas-Straße 56
40599 Düsseldorf
+49 (0)211 913139-0
M.Roehricht@reformhaus-bacher.de
http://www.betterlife.de

Pressekontakt
ipanema2c Werbeagentur Wuppertal
Ralf Andereya
Ferdinand-Thun-Straße 44
42289 Wuppertal
01735226092
r.andereya@ipanema2c.de
http://www.ipanema2c.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bochum-bekommt-betterlife/

Goldenes EPA-Qualitätssiegel für Düsseldorfer Parkhaus

Europäische Auszeichnung für das ParkCenter Kö

Goldenes EPA-Qualitätssiegel für Düsseldorfer Parkhaus

BU 1: Das ParkCenter Kö mit dem goldenen Qualitätssiegel European Standard Parking Award. (Bildquelle: ParkCenter Kö)

Das ParkCenter Kö an der Stresemannstraße 8, nahe KÖ-Bogen im Zentrum von Düsseldorf, ist von der European Parking Association (EPA) in den letzten Jahren regelmäßig mit dem European Standard Parking Award ausgezeichnet worden. In diesem Jahr, 2015, bekam das ParkCenter Kö den goldenen AWARD für die außerordentliche Qualität seiner Dienstleistungen. Besonderer Parkkomfort, hohe Sicherheitsqualität und Serviceorientierung ist hiermit bescheinigt worden.
Das macht sich auch an der sehr hohen Anzahl von Dauerparkern bemerkbar, die neben den genannten, ausgezeichneten Qualitäten auch die ökologische Ausrichtung und die offene Bauweise des Parkhauses schätzen. Schlechte Luft? Die gibt es hier nicht, denn auf jeder Ebene gibt es etliche, zum Teil auch vergitterte Wanddurchbrüche, durch die Frischluft kommt. Neben den tagsüber lichtdurchfluteten und nachts hell erleuchteten Park-Etagen punktet das ParkCenter Kö mit großzügigen Stellplätzen und moderner Video-Kontrolle mit Aufzeichnung. Auch die weit über Standard hinausgehenden Schutzmaßnahmen überzeugen: 24 Stunden mit Personal besetzt, bietet das ParkCenter Kö tagsüber und nachts – auch an Sonn- und Feiertagen – den Kunden an, sie auf Wunsch zum Auto zu begleiten. Übrigens ist auch der Kassenbereich rund um die Uhr besetzt. Außerdem ist auf allen Park-Ebenen Handy-Empfang möglich.

„Wir lassen nicht nach, unseren Kunden höchsten Park-Komfort, Sicherheit und optimalen Service zu bieten“, unterstreicht Geschäftsführer Simon Heyer.

Parkhaus-Garage

Firmenkontakt
Parkhaus-Garage-Hagemann GmbH + Co. KG
Simon Heyer
Stresemannstraße 8
40210 Düsseldorf
0049 (0)211 86 44 00 18
simon.heyer@parkcenter-koe.de
http://www.parkcenter.koe.de

Pressekontakt
scandSearch
Kristina Polzin
Potts Holte 26
59302 Oelde
0049 (0)2522 93 71 30
kristina.polzin@scandi-search.de
http://www.scandi-search.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/goldenes-epa-qualitaetssiegel-fuer-duesseldorfer-parkhaus/

Villenpark Gaisbach – Qualität entscheidet!

Ob Wohnhaus oder Villa, die Experten von Qualitätshaus Bäumlisberger zeigen Ihnen vom 23.11. – 27.11.15 um ca. 19:30 Uhr die schönsten Häuser.

Villenpark Gaisbach - Qualität entscheidet!

Das Profi-Team von Qualitätshaus Bäumlisberger begeistert bereits seit mehreren Jahren mit schlüsselfertige Ein- und Mehrfamilienhäuser. Individuell geplante Häuser werden nach Kundenwunsch zum Festpreis auf das Grundstück explizit zugeschnitten. Egal ob Wohnhaus oder Villa. Das erfahrene und kreative Team von Qualitätshaus Bäumlisberger verwirklicht jeden Traum vom Haus.

Das Familienunternehmen steht für beste Qualität und hat sich den einzigartigen Service von A-Z auf die Fahne geschrieben. Mit den Projektplanern und den Handwerkern wird nicht nur irgendein beliebiges Produkt erstellt, sondern das schönste was sich eine Familie wünschen kann: die eigenen vier Wände.

Das neuste Projekt von Qualitätshaus Bäumlisberger ist der einzigartige Villenpark in Gaisbach. Gegenüber der Ortsmitte von Gaisbach wird im kommenden Jahr 2016 dieser entstehen. Die Wohnhäuser werden mit modernster Technik voll ausgestattet sein. Aufzüge, eine Tiefgarage, mit hochwertigen Bodenbelägen sowie Fußbodenheizung sind Standard.

Für weitere Informationen rund um Ihr perfektes zu Hause besuchen Sie die Webseite www.baeumlisberger.de oder rufen Sie direkt an unter 07940 / 98 0 98.

Qualitätshaus Bäumlisberger begeistert bereits seit mehreren Jahren mit schlüsselfertige Ein- und Mehrfamilienhäuser.

Firmenkontakt
Qualitätshaus Bäumlisberger GmbH
Tobias Bäumlisberger
Kur 6
74653 Künzelsau
07940 / 98 0 98
s.eiermann@m-pn.de
http://www.baeumlisberger.de

Pressekontakt
Medienagentur Peter Nickel
Sandra Eiermann
Theodor-Heuss-Straße 38
61118 Bad Vilbel
06101-55 99 85
06101-55 99 99
s.eiermann@m-pn.de
http://www.m-pn.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/villenpark-gaisbach-qualitaet-entscheidet/

Expertentreffen zu Geistererscheinungen: Rockford lädt zur Illinois Paranormal Conference 2015

Vorträge, Workshops am 15. August 2015 im ehrwürdigen Tinker Swiss Cottage

Expertentreffen zu Geistererscheinungen: Rockford lädt zur Illinois Paranormal Conference 2015

Das Tinker Swiss Cottage in Rockford/Illinois

Im Sommer wird das Midwest-Städtchen Rockford, rund 90 Autominuten westlich von Chicago in Illinois gelegen, zum Treffpunkt führender Experten für übersinnliche Phänomene. Sie versammeln sich am 15. August 2015 zur diesjährigen Illinois Paranormal Conference, um sich bei Vorträgen, Diskussionen, Workshops und einer kleinen Messe zu den verschiedensten Themen auszutauschen. Angesagt haben sich unter anderem die in Fachkreisen bekannten Autorinnen Rosemary Ellen Guiley und Sylia Shults, der Journalist Tea Krulos sowie der Präsident der Ghost Research Society, Dale Kaczmarek.

Veranstaltungsort in Rockford ist das ehrwürdige Tinker Swiss Cottage, das einstige Wohnhaus von Robert Hall Tinker, der es in den 1860er Jahren nach einer Europareise nach dem Vorbild Schweizer Landhäuser auf einer Felsklippe erbaute. Heute ist das Tinker Swiss Cottage mit seinen 27 Zimmern ein Museum, in dem sich noch weitestgehend die Original-Einrichtung der Tinkers wie Möbel, Kunstwerke, Kleidung und Haushaltsgegenstände, aber auch Tagebücher befinden. Es liegt eingebettet in eine weitläufige Garten- und Parklandschaft, zu der auch ein viktorianischer Rosengarten, ein Lilienpfad, der Railroad Garden sowie ein alter Indianerhügel als vorkolumbianischer Zeit gehören. Und natürlich soll es im Tinker Swiss Cottage mehrere Geistererscheinungen geben, wie „Haunted Rockford“, Organisator der Konferenz bescheinigt. Die Illinois Paranormal Conference 2015 findet am 15. August 2015 im Tinker Swiss Cottage in Rockford/Illinois statt, der Eintritt für Laien und Interessierte kostet 20 US-Dollar. hauntedrockford.com/illinois-paranormal-conference

Ein Besuch des prächtigen Anwesens aus dem vorletzten Jahrhundert lohnt aber auch abseits übersinnlicher Ereignisse, zumal es eines der letzten verbliebenen Häuser in den USA ist, die im Schweizer Stil errichtet wurden. Es kann im Rahmen von Führungen dienstags bis sonntags jeweils um 13 und um 15 Uhr besichtigt werden (7 US-Dollar Eintritt). tinkercottage.com

Wer sich dagegen auf die Spuren von Geistern, Gespenstern und mysteriösen Ereignissen in Rockford begeben möchte, schließt sich am besten einer Tour von Haunted Rockford an (pro Person ab 5 US-Dollar). Angeboten werden Rundgänge durch die Stadt, über Friedhöfe oder durch einzelne Gebäude. hauntedrockford.com

Quelle: Claasen Communication, www.claasen.de

Die Stadt Rockford im Winnebago County, rund 90 Meilen von Chicago entfernt, repräsentiert ein typisches Stück amerikanische Geschichte im Farmland des mittleren Westens. Nicht nur für Besucher von Chicago ist Rockford ein lohnendes Ausflugsziel, als Kontrast zu dieser Kultur- und Architektur-Weltmetropole. Rockford bietet auch eine Reihe von Attraktionen, wie das außergewöhnliche Coronado Theatre. Rockford verfügt über 3.000 Hotelzimmer.

Firmenkontakt
Rockford Area CVB
John Groh
102 North Main Street
61101-1102 Rockford, IL
001-815-9638111
scovey@gorockford.com
http://www.gorockford.com

Pressekontakt
Claasen Communication
Ralph Steffen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
06257-68781
ralph.steffen@claasen.de
http://www.claasen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/expertentreffen-zu-geistererscheinungen-rockford-laedt-zur-illinois-paranormal-conference-2015/

Das grüne Parkhaus in der Düsseldorfer Innenstadt

ParkCenter KÖ in Düsseldorf setzt Öko-Kurs mit vier E-Tankstellen und 100 Prozent Ökostrom fort

Das grüne Parkhaus in der Düsseldorfer Innenstadt

Simon Heyer, Geschäftsführer des Düsseldorfer ParkCenters KÖ setzt den Öko-Kurs fort.

Düsseldorf. In den letzten Jahren ist das ParkCenter KÖ an der Stresemannstraße in der Düsseldorfer Innenstadt umfassend modernisiert worden. Das Familienunternehmen setzt seine Service-, Sicherheits-Offensive und den umweltfreundlichen Kurs konsequent fort. Top-IT-Technik, Kamera-Überwachung, das neue Park-Abfertigungssystem mit größeren Parkbuchten in hellen Park-Etagen und begrünter Außenfassade sowie die persönliche Betreuung rund um die Uhr haben die Attraktivität des Parkhauses erhöht. Seit Anfang 2015 wird das ParkCenter KÖ zu 100 Prozent mit Ökostrom aus Erneuerbaren Energien der Stadtwerke Düsseldorf betrieben. Ausgebaut wurde auch das E-Tankstellen-Angebot. Vier Ladestationen gibt es jetzt im Erdgeschoss.
Eine erste Elektro-Tankstelle wurde bereits vor einigen Jahren installiert. Damit gehörte das ParkCenter KÖ zu den Pionieren in Nordrhein-Westfalens Hauptstadt. Es wurde gut angenommen. Geschäftsführer Simon Heyer hat sich daher entschieden, zusätzlich zwei neue, superschnelle Ladestationen mit einer Leistung von 22 kW einzurichten, die im Erdgeschoss parallel genutzt werden können.
Durch die Modernisierung elektrischer Anlagen und den Einsatz lichtstarker neuer LED-Lampen konnte das Parkhaus den Stromverbrauch um 30 Prozent senken und gleichzeitig die Helligkeit auf den Park-Etagen erhöhen.
Erneuert wurde auch die Sicherheits- und Überwachungs-Technik im Hause. Mit Hilfe modernster Video-Technik werden die Park-Etagen von der Zentrale im Erdgeschoss aus überwacht. Kunden werden auf Wunsch sogar zum ihrem Parkplatz begleitet – entweder durch gezielte Kamera-Beaufsichtigung oder sogar persönlich durch Mitarbeiter.
Kunden können auch eine Kamera-gestützte Kennzeichen-Erkennung buchen. Das System sorgt ebenfalls für mehr Sicherheit und gleichzeitig für eine schnellere Abfertigung bei der Ein-/Ausfahrt an den Terminals.
Über behindertengerechte Touch-Displays können Kunden an den Kassenautomaten, die in fünf Sprachen durch das Menü führen, per EC- oder Kreditkarte ihre Tickets bezahlen.
Die moderne Technik bedeutet beim ParkCenter KÖ allerdings nicht, dass die persönliche Kundenbetreuung vor Ort wegfällt. Kurz- oder auch Dauerparker können auch heute und weiterhin auf die Mitarbeiter in der im Erdgeschoss offen zugänglichen Kasse vertrauen und den persönlichen 24-Stunden-Service nutzen.

Parkhaus-Garage

Firmenkontakt
Parkhaus-Garage-Hagemann GmbH + Co. KG
Simon Heyer
Stresemannstraße 8
40210 Düsseldorf
0049 (0)211 86 44 00 18
simon.heyer@parkcenter-koe.de
http://www.parkcenter.koe.de

Pressekontakt
scandSearch
Kristina Polzin
Potts Holte 26
59302 Oelde
0049 (0)2522 93 71 30
kristina.polzin@scandi-search.de
http://www.scandi-search.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/das-gruene-parkhaus-in-der-duesseldorfer-innenstadt/

Berlin wird ein Stück Österreicher

Ab dem 12. Mai fängt der Urlaub in Österreich bereits in Berlin an. An diesem Tag wird in Charlottenburg der ,,Österreich Park“ eröffnet.

Bei Österreich denken viele an Sissi, Sachertorte und Skifahren. Jenseits der Klischees ist das Urlaubsland aber auch berühmt für seine wohltuend entschleunigte Lebensart. Die Österreicher sind gemütlich, herzlich und charmant. Sie sind große Genießer und leidenschaftliche Gastgeber. 8.000 von ihnen leben in Berlin. Ebenso wie Berlin ist Österreich von unterschiedlichen kulturellen Einflüssen geprägt. Und von viel Natur. Auch Berlin wirbt für sich mit dem Slogan: „Natur ist am schönsten, wenn ringsherum Hauptstadt ist“. Immerhin: kaum eine andere deutsche Großstadt hat so viele Grünflächen aufzuweisen wie Berlin. Doch das Geld für deren Pflege ist knapp. Gleichzeitig wächst jedoch die Sehnsucht nach grünen Inseln im urbanen Umfeld.

Eines der Lieblingsreiseländer der Deutschen – allein im vergangenen Jahr reisten 400.000 Berliner nach Österreich – schenkt nun den Berlinern ein Stück Natur. Die Österreich Werbung Deutschland übernimmt die Patenschaft für einen Park an der Caprivibrücke und lässt dort gemeinsam mit dem Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf eine österreichische Parklandschaft entstehen. Geplant sind ein alpiner Steingarten, eine Allee steirischer Apfelzierbäume, eine Blumenwiese und ein rot-weiß-roter Rosengarten. Die alten Parkbänke werden durch Salzburger Almbänke ersetzt. Donauliegen werden am Ufer der Spree aufgestellt und ein Fernrohr, durch das man die Tiroler Alpen erblickt. Ein kleines Stück Österreich mitten in Berlin also.

Zur feierlichen Einweihung am 12. Mai lädt das Urlaubsland Österreich zu einer Wanderung von der Österreichischen Botschaft durch den Tiergarten am Landwehrkanal entlang zum „Österreich Park“ ein, zu der sich die Berliner mit ihren Freunden und Familien unter www.austria.info/berlin anmelden können. Der österreichische Botschafter in Berlin, Dr. Ralph Scheide übernimmt die Schirmherrschaft für das Projekt. Die Wanderer erhalten eine Jausenbox (Picknickdose) mit österreichischen Gaumenfreuden. Jedes der neun Österreichischen Bundesländer – von Tirol bis Wien – präsentiert sich mit einer Erlebnisstation: an einer wird zum Beispiel gezeigt, wie man traditionelle Blaudrucktücher aus dem Burgenland herstellt. Im Park selbst gibt es ein großes Picknick mit Weinverkostungen, kulinarischen Spezialitäten wie Linzer Torte und Musik von „Matakustix“- einer Kärntner Akustik-Pop-Gruppe. Der Street Art Künstler Mark Jenkins installiert eine lebensechte Puppe zum Thema „Süßes Wien“ – ein origineller Klischeebruch. Der „Österreich Park“ ist dann für alle Berliner offiziell eröffnet und macht das beliebte Nachbarland mit allen Sinnen erlebbar.

Die Österreich Werbung ist Österreichs nationale Tourismusorganisation, deren zentrale Aufgabe es ist, für das Urlaubsland Österreich zu begeistern. Das Berliner Büro ist für sämtliche Maßnahmen zur Bewerbung von Österreich als Urlaubsdestination in Deutschland verantwortlich.

Bilder:
http://newsroom-de.austria.info

Rückfragehinweis:
Agentur für urbane Herausforderungen
Elke Allenstein
Tel 0178 8769869
allenstein@urbane-herausforderungen.de

Über:

Österreich Werbung Deutschland GmbH
Frau Sara Westermann
Klosterstraße 64
10179 Berlin
Deutschland

fon ..: +49 30 21 91 48 – 41
fax ..: +49 30 21 36 673
web ..: http://www.austria.info
email : sara.westermann@austria.info

Die Österreich Werbung ist Österreichs nationale Tourismusorganisation, deren zentrale Aufgabe es ist, für das Urlaubsland Österreich zu begeistern. Das Berliner Büro ist für sämtliche Maßnahmen zur Bewerbung von Österreich als Urlaubsdestination in Deutschland verantwortlich.

Pressekontakt:

Agentur für urbane Herausforderungen
Frau Elke Allenstein
Hufelandstraße 10
10407 Berlin

fon ..: 0178- 8769869
web ..: http://www.urbane-herausforderungen.de
email : allenstein@urbane-herausforderungen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/berlin-wird-ein-stuck-osterreicher/