Schlagwort: Ostwestfalen-Lippe

Andrea Heininger Award 2020 – Der OWL Innovationspreis geht in die zweite Runde

Andrea Heininger Award 2020 - Der OWL Innovationspreis geht in die zweite Runde

Der Andrea Heininger Award – Ideenwettbewerb für OWL geht in die zweite Runde.

Jetzt mit neuen Online-Ideen bewerben!

Nun wurde der Andrea Heininger Award offiziell zum zweiten Mal ausgelobt. Von jetzt an können sich kreative Köpfe aus Ostwestfalen-Lippe wieder mit innovativen Ideen für den Online-Bereich bewerben. Die Projektvisionen können unter www.ah-award.de eingereicht werden. Einsendeschluss ist der 15.02.2020.

Innovative Ideen gesucht

Sie haben eine Idee für eine brandneue App, möchten mit einem Einfall für den E-Commerce punkten, haben eine Vision von einem noch nie dagewesenen Webprojekt, einem hilfreichen Online-Tool, oder, oder? Dann sollten Sie sich beim Andrea Heininger Award bewerben.
Der Award ist der verstorbenen Online Marketing Expertin Andrea Heininger, die sich insbesondere für den gemeinsamen Austausch in der Online-Branche eingesetzt hat, gewidmet.

Umfangreiches Sponsorenpaket hilft bei der Umsetzung

Ziel des Awards ist es, die Gewinneridee umzusetzen. Neu in diesem Jahr ist, dass der Gewinner hierfür neben einem umfangreichen Paket an Leistungsunterstützung verschiedener Unternehmen erstmals auch eine Geldprämie im Wert von 2000,- Euro erhält – gesponsert von der Sparkasse Herford. Weitere Sponsoren des Awards sind die Online Marketing Agentur coupling media GmbH, Creditreform Herford & Minden Dorff GmbH & Co. KG, die Rechtsanwalts-, Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner sowie die Internet-Marktplatzplattform content.de AG. Jeder Sponsor stellt Sachleistungen für eine erfolgreiche Projekt-Realisierung im Wert von 500 Euro bis 2.500 Euro zur Verfügung.
Namhafte Jury entscheidet

Über die beste Idee entscheidet eine namhafte Jury bestehend aus Vertretern der Wirtschaft, Lehre und Medien. Zu der neuen Jury zählen Benjamin Schlüer (Abteilungsleiter Geschäftskunden, Sparkasse Herford), Georgios Triantafillou (Head of E-Commerce, Jeans Fritz Handelsgesellschaft für Mode mbH), Dr. Stefanie Pannier (Persönlichkeitscoach und Koordinatorin des InnovationslaborOWL,FH-Bielefeld), Peer-Michael Preß (Geschäftsführer Press Medien GmbH & Co. KG).

Weitere Informationen und die Bewerbungsmöglichkeit finden innovative Köpfe unter: www.ah-award.de

coupling media, die Online Marketing Agentur aus Herford ist Ihr Partner für e-Business-Lösungen. Seit der Gründung in 2003 haben die Internetexperten ihr Portfolio stetig erweitert und optimiert, so dass Kunden hier individuelle und vor allem effektive Gesamtlösungen für ihre Online Kommunikation und Produktvermarktung erhalten. Stets orientiert an aktuellen Trends wird für den Kunden sein ganz persönlicher Marketing Mix erarbeitet. coupling media unterteilt seine Online Aktivitäten in die vier Geschäftsbereiche: Übergreifendes Online Marketing, Web-Entwicklung/Design, Suchmaschinen-Marketing/Optimierung und Affilliate-Marketing. Somit können den Kunden alle Online Marketing Wünsche aus einer Hand und genau aufeinander abgestimmt erfüllt werden.

Firmenkontakt
coupling media GmbH
Stefanie Jany
Leopoldstraße 2-8
32051 Herford
+49(0)5221-34 25 6 – 0
+49(0)5221-34 25 6-28
info@coupling-media.de
https://coupling.media/

Pressekontakt
coupling media GmbH
Christin Wehrmann
Leopoldstraße 2-8
32051 Herford
+49(0)5221-34 25 6 – 17
+49(0)5221-34 25 6-28
cw@coupling-media.de
https://www.coupling.media

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/andrea-heininger-award-2020-der-owl-innovationspreis-geht-in-die-zweite-runde/

Begeisterung verbindet: bpi solutions realisiert neue CRM-Lösung CAS genesisWORLD bei Schröder Teams

Begeisterung verbindet: bpi solutions realisiert neue CRM-Lösung CAS genesisWORLD bei Schröder Teams

(Mynewsdesk) Im Jahr 1960 begründet Herbert Schröder sein Unternehmen. Eine Tankstelle, eine Werkstatt, drei Mitarbeiter und viele „Käfer“. Von Anfang an setzt das Unternehmen in Ostwestfalen-Lippe Maßstäbe und überzeugt mit Sachkompetenz und Herzlichkeit. Seit 1999 präsentiert das Schröder Team Senne Fahrzeuge in einem architektonischen Highlight: Im exklusiven Audi Hangar berät das Verkaufsteam ausführlich und individuell. Inzwischen arbeitet ein Team aus über 300 Kolleginnen und Kollegen und bündelt die Erfahrungen aus Tradition und Innovation zum Vorteil der Kunden. Als einer der besten Audi-Servicebetriebe Deutschlands ausgezeichnet, steht das Schröder Team Senne als „Audi Top Service Partner 2016“ zum wiederholten Male für eine hohe Kundenzufriedenheit in Bielefeld und Umgebung.

Seit über 50 Jahren kennt Schröder Teams die Bedürfnisse ihrer Kunden genau und legt höchsten Wert auf vorbildliche Kundenbetreuung. Am Stadtholz dem modernsten Standort des Schröder Team Bielefeld GmbH & Co. KG wird CRM nicht nur als ein Softwareprojekt angesehen, sondern als die Umsetzung der eigenen Unternehmensphilosophie betrachtet. CAS genesisWorld erhielt als neue Lösung den Zuschlag, da es bereits im Standard die geforderten Funktionen abdeckt, die Akzeptanz bei den Anwendern durch die eingängige Bedienoberfläche hoch ist und bpi solutions mit viel Sachverstand überzeugen konnte.

Die gute Vorbereitung sowie Klärung aller offenen Punkte vor dem Livegang, sorgte für eine reibungslose und schnelle Einführung von CAS genesisWorld – inklusive Übernahme der Bestandsdaten aus dem vorhandenen CRM-Altsystem, einer Fachanwendung aus der Automobilbranche. Die neue umfassende Termin- und Kontaktverwaltung unterstützt die schnelle Abwicklung der Vorgänge. Zusätzlich wurde eine neue Fahrzeugverwaltung für Privatfahrzeuge und Firmenflotten geschaffen: Gezielte Information und sofortiger Zugriff auf alle benötigten Daten für die direkte Auskunftsfähigkeit, denn die Kundenzufriedenheit steht an erster Stelle aller Aktivitäten.

Das Schröder Team Bielefeld GmbH & Co. KG ist überzeugt, sich mit CAS genesisWorld für die richtige Lösung entschieden zu haben. Das reichhaltige Datenfundament erlaubt es in die Zukunft besser zu planen und die Bedürfnisse der Kunden noch genauer zu erkennen. Daraus resultiert eine hohe Zufriedenheit bei eigenen Mitarbeitern und bei den Kunden.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im bpi solutions gmbh & co. kg

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/tclb59

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/begeisterung-verbindet-bpi-solutions-realisiert-neue-crm-loesung-cas-genesisworld-bei-schroeder-teams-28274

Über bpi solutions 

Die bpi solutions gmbh & co. kg, Software- und Beratungshaus in Bielefeld, unterstützt ihre Kunden seit Beginn der 1980erJahre erfolgreich mit einem unternehmensüber­greifenden Lösungskonzept von einfach zu bedie­nender Standardsoftware und branchenorientierten Lösungen in der Möbelindustrie, Logistik und anderen Branchen. Das Leistungsspektrum reicht von der Be­ratung, über die Konzeption und die Entwicklung bis zur Integration neuer Anwendungen. Schwerpunkte sind die Optimierung und Automatisierung der Geschäftsprozesse in Marketing, Verkauf und Service. Grundlage sind die eigenen Produkte und Lösungen in den Bereichen Customer Relationship Manage­ment, Cross Media Publishing, Supplier Relationship Management und integrierten Portallösungen. Die Lösungen helfen schnelle Kommunikationswege aufzubauen und umfassende Informationen sowohl dem Innen- und Außendienst als auch Kunden, Lieferanten und Partnern zur Verfügung zu stellen.

Darüber hinaus ist bpi solutions als Systemintegrator in den Bereichen Geschäftsprozess-integration, Dokumenten Management und Archivierung tätig. Ausgangspunkt sind die auf Standardtechnologien basierenden Lösungen führender Hersteller wie CAS Software AG, dataglobal GmbH, Insiders Technologies GmbH, INSPIRE TECHNOLOGIES GMBH, OPTIMAL SYSTEMS GmbH, United Planet GmbH, die nicht nur IT-Systeme integrieren, sondern auch die Geschäftsprozessmodellierung ermöglichen, Prozesse über­wachen und Ergebnisse auswerten, sowie Echtzeitinformationen zur Optimierung der Geschäftsprozesse zur Verfügung stellen. Durch innovative Prozessintegration, effektives Datenmanagement und revisionssicheres Archivieren erreichen Unternehmen signifikante Effizienzsteigerungen und sichern durch vorausschauendes Handeln ihren Wettbewerbsvor­sprung.

Firmenkontakt
bpi solutions gmbh & co. kg
Hans Kemeny
Krackser Straße 12
33659 Bielefeld
015201529198
HKemeny@bpi-solutions.de
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/begeisterung-verbindet-bpi-solutions-realisiert-neue-crm-loesung-cas-genesisworld-bei-schroeder-teams-2

Pressekontakt
bpi solutions gmbh & co. kg
Hans Kemeny
Krackser Straße 12
33659 Bielefeld
015201529198
HKemeny@bpi-solutions.de
http://shortpr.com/tclb59

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/begeisterung-verbindet-bpi-solutions-realisiert-neue-crm-loesung-cas-genesisworld-bei-schroeder-teams/

Plattform für Verkauf, Netzwerk und Information

Die RegioGrün vereint laut MesseHAL die gesamte Wertschöpfungskette des Garten- und Landschaftsbaus und der Forstwirtschaft. Die Fachmesse findet vom 21. bis 23. November in Bad Salzuflen statt und bietet ein attraktives Rahmenprogramm.

Plattform für Verkauf, Netzwerk und Information

Die Beauty & More findet erstmals im Messezentrum Bad Salzuflen statt.

Garten- und Landschaftsbau und die Forstwirtschaft gehören in Ostwestfalen-Lippe traditionell zu den sehr bedeutenden Wirtschaftssektoren. Und für diese Unternehmen hat MesseHAL ein besonderes Messeangebot geschaffen. Die RegioGrün vereint laut MesseHAL die gesamte Wertschöpfungskette des Garten- und Landschaftsbaus und der Forstwirtschaft. „Wir schaffen eine Plattform, auf der sich Verkauf, Netzwerk und Information bestmöglich kombinieren lassen. Diese Kombination, vor allem vor dem Hintergrund der regionalen Ausrichtung, ist völlig neu“, sagt Miguel Mendes de Leon, Projektmanager bei MesseHAL und zuständig für die RegioGrün. Die erste Auflage wird vom 21. bis 23. November stattfinden.

Das Angebot der Messeteilnehmer umfasst das gesamte Spektrum aus den Bereichen Pflanzen, Gras und Instandhaltung, Pflanzenschutz und Düngemittel, Garten- und Parkmaschinen, Teichzubehör, Einrichtungsmaterialien, Dienstleistung und Personalvermittlung, Gerätschaften, Fahrzeuge und Zubehör, Forstmaschinentechnik, Holzver- und -bearbeitung, Baumpflege und Arbeitskleidung. Als Besucher sind mit Garten- und Landschaftsbauern und -architekten, Förstern, Teichanlagenbauer und Pflasterern sowie Vertretern von Baumschulen, Gartenzentren, sozialer Einrichtungen, Kommunen und holzverarbeitenden Unternehmen ausschließlich echte Fachleute am Start, die unmittelbares Interesse an den Produkten und Dienstleistungen der Aussteller haben und als direkte Geschäftspartner in Frage kommen“, betont Miguel Mendes de Leon.

Zu den Ausstellern gehören das Maschinenunternehmen Eliet, Husqvarna, das unter anderem Motorsägen, Mähroboter, Trimmer, Freischneider für Garten- und Landschaftsbau sowie Forstwirtschaft herstellt, Plastia als Hersteller von Blumentöpfen, -kästen und mehr, der Rasenhof Wullengerd und die Werkzeugfabrik Julius Berger.

Zudem könnten Unternehmer und Entscheider ihr Unternehmen bei anderen Fachleuten aus Ostwestfalen-Lippe positionieren. „Auf unserer RegioGrün treten Aussteller und Besucher mit wertvollen Entscheidungsträgern aus der wirtschaftsstarken Region Ostwestfalen-Lippe in Kontakt, vertiefen ihre regionalen Geschäftsbeziehungen und nutzen eine Verkaufsplattform für ihr Produkt- und Leistungsspektrum. Zudem können Unternehmer und Entscheider ihr Unternehmen bei anderen Fachleuten aus Ostwestfalen-Lippe positionieren, kurzum: Die RegioGrün bietet zahlreiche neue Geschäftsmöglichkeiten.“ Von verschiedenen Händlern aus Ostwestfalen-Lippe und Herstellern höre Mendes de Leon, dass die Region gut für eine Messe wie die RegioGrün sei. Es gebe noch keine vergleichbare Veranstaltung – viele Unternehmen stünden deswegen einer Teilnahme positiv gegenüber.

„Wir sind aber der Überzeugung, dass ein modernes Messeformat weit über den direkten Verkauf hinausgehen sollte. Deshalb haben wir ein breites Rahmenprogramm auf die Beine gestellt, das wirklich relevante Fachinformationen liefert und den Teilnehmern einen Transfer in deren unternehmerischen Alltag ermöglicht“, sagt Miguel Mendes de Leon. „Starke Pflanzen leicht gemacht“, unter diesem Motto präsentiert der Kruse Ubbo Pflanzenhandel ein neues Kulturverfahren für ganzjährig verfügbare Solitärpflanzen, und die teich-i-tekten informieren über „Wasser im Garten“ und dabei unter anderem über naturnahe Badegewässer im privaten Garten. Garten- und Landschaftsbauer müssen immer auch die kaufmännische Seite ihres Unternehmens sicher im Griff haben: Deshalb stellt Sander & Doll seine Branchen-Software „Versa Office“ auf der RegioGrün vor, die die Kalkulation, Adressverwaltung, Angebote mit Pflanzenlisten, Pflegeaufträge, (Abschlags-) Rechnungen, Forderungsverwaltung und Mahnwesen umfasst.

Ebenso wichtig für Aussteller und Besucher der RegioGrün: das längst etablierte Full-Service-Konzept von MesseHAL. Das Unternehmen nimmt Ausstellern damit viel Arbeit ab, sodass sich diese voll und ganz auf ihre Messepräsentation konzentrieren können. Zu den Leistungen gehört unter anderem der bezugsfertige Standbau inklusive Reinigung und Abfallpauschale. Ebenso erhalten Aussteller 250 Eintrittsgutscheine für ihre Partner und Kunden, die sie auch digital als Einladung versenden können. Außerdem ist das Catering am Messestand und im Aussteller-Restaurant inklusive, die Parkplätze für Aussteller und deren Besucher sind ebenfalls kostenfrei.
Alle Informationen und Anmeldemöglichkeiten gibt es online unter www.messe-hal.de/regiogruen2016, Ticketbestellung unter www.messe-hal.de/regiogruen-bs

Über Evenementenhal / MesseHAL

Die niederländische Evenementenhal Holding B.V. wurde 1994 gegründet und ist heute an drei Veranstaltungsstandorten in den Niederlanden aktiv: Messe Hardenberg, Messe Gorinchem und Messe Venray. Insgesamt stehen 110.000 Quadratmeter für unterschiedliche Veranstaltungen, zum Beispiel Fachmessen, Konzerte, Kongresse oder auch Betriebsfeiern, zur Verfügung. Insgesamt organisiert Evenementenhal mehr als 150 Messen pro Jahr. Das Unternehmen hat sich eine wichtige Marktposition in der Messelandschaft erarbeitet und befindet sich seit 2013 auch in Deutschland auf Wachstumskurs. Unter der Marke MesseHAL richtet Evenementenhal im Messezentrum Bad Salzuflen nun im vierten Jahr eine Reihe hochkarätiger Fachmessen aus. Weitere Informationen unter www.messe-hal.de

Firmenkontakt
MesseHAL
Angelique Klar
Benzstraße 23
32108 Bad Salzuflen
02151 9639011
02151 9639020
info@messe-hal.de
http://www.messe-hal.de

Pressekontakt
MesseHAL
Janine Dünnewind
Benzstraße 23
32108 Bad Salzuflen
02151 9639016
02151 9639020
j.duennewind@messe-hal.de
http://www.messe-hal.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/plattform-fuer-verkauf-netzwerk-und-information/

„Ohne Netzwerke und gezielte Kontakte geht es nicht“

Das neue Format von MesseHAL in Bad Salzuflen, die Netzwerktage OWL, kommt gut bei den Unternehmen der Region an. Die Veranstaltung findet zwar erst am 22. und 23. November statt, aber bereits jetzt haben viele Teilnehmer zu der Business-Plattform fü

"Ohne Netzwerke und gezielte Kontakte geht es nicht"

Sebastian Zemelka, Commercial Manager Deutschland bei MesseHAL

Sebastian Zemelka ist sehr zufrieden. „Mit den Netzwerktagen OWL haben wir ein Messeformat für Ostwestfalen-Lippe entwickelt, das wirklich völlig neu im Markt ist. Und das kommt gut an. Wir haben viele Gespräche mit Unternehmen und Verbänden geführt und ausschließlich positives Feedback erhalten. Deshalb sind die Netzwerktage, die am 22. und 23. November im Messezentrum Bad Salzuflen stattfinden, auch schon sehr gut gebucht“, sagt der Commercial Manager von MesseHAL. Das im vierten Jahr in Deutschland tätige Messeunternehmen organisiert in Bad Salzuflen jährliche eine Reihe von Fachmessen für verschiedene Branchen.

Die zweitägigen Netzwerktage OWL seien eine Plattform für jedes Unternehmen aus Ostwestfalen-Lippe. MesseHAL wolle Möglichkeiten schaffen, neue Partnerschaften zu schließen und Kooperations- und Geschäftspotenziale herzustellen. „Unternehmer und Freiberufler wissen: Ohne Netzwerke und gezielte Kontakte geht es nicht. Deshalb schaffen wir mit den Netzwerktagen OWL eine Veranstaltung, die sich ausschließlich an Unternehmer richtet und dabei vor allem den Mittelstand im Blick hat. Er ist das Herz der regionalen Wirtschaft, und die allermeisten Unternehmen gehören dem Mittelstand an. Für Eigentümer und Manager schaffen wir unsere interaktive und facettenreiche Business-to-Business-Plattform“, stellt Sebastian Zemelka heraus.

Doch was bedeutet das konkret? MesseHAL wird verschiedene Präsentationsformen anbieten, durch die Teilnehmer mit anderen Teilnehmern und Besuchern ins Gespräch kommen und Geschäftsbeziehungen anbahnen können. Der persönliche Kontakt steht bei allen Formen im Mittelpunkt, betont der Commercial Manager. „Wir planen verschiedene Arten von Messeständen, eine Speed-Dating-Area für den schnellen und strukturierten Austausch mit allen Teilnehmern und einen Projekt-Pool. Dort präsentieren Unternehmer ihre aktuellen Projekte und finden Experten als potenzielle Partner – von der Kooperation bis hin zur Finanzierung.“ Ebenso fänden „Elevator Pitches“ statt, also Kurzpräsentationen auf der Bühne mit der Möglichkeit, Visitenkarten und Prospekte zu verteilen. Und bei den Netzwerktagen OWL-Workshops erhalten Teilnehmer für 90 Minute eine Bühne, um ihr spezielles Wissen den Besuchern in einem separaten Raum vorzustellen. Dafür melden sich die Teilnehmer gezielt an, MesseHAL bewirbt die Programme auf der Messe. Ebenso wird es eine Recruiting-Börse geben, dort können Unternehmer auf attraktive Stellenangebote aufmerksam machen und ihr Unternehmen als Arbeitgeber in den Mittelpunkt stellen; in der Kandidaten-Lounge präsentieren passende Kandidaten ihr Profil.

Dass dies gut ankommt, zeigt die bisherige Beteiligung. Ein Beispiel: Die Wirtschaftsjunioren Ostwestfalen sind ein starkes Netzwerk junger Unternehmer und Führungskräfte aus unserer Region. „Da das Netzwerken bei den Wirtschaftsjunioren zentraler Bestandteil und gelebte Praxis ist, liegt es auf der Hand, dass wir uns an den Netzwerktagen beteiligen. Wir freuen uns auf spannende Kontakte und neue Impulse für unser Business in der Region“, sagt Mirco Welsing, Vorstandssprecher der Wirtschaftsjunioren Ostwestfalen.

MesseHAL wird die neue Veranstaltung in verschiedene Bereiche aufteilen und Branchen so zusammenstellen, dass Teilnehmer und Besucher direkt einen guten Überblick haben und ihren Rundgang strategisch planen können. So gut wie alle Wirtschaftssektoren sind vertreten, von Medien und Verlagen, Gesundheit und Medizin und Marketing und Werbung über Industrie und Produktion, das Gastgewerbe, Finanzen und Versicherung und Beratung und Consulting bis hin zu Energie und Umwelt, Steuern und Recht, Personal und Recruiting sowie Elektronik und Telekommunikation. Dazu gesellen sich Vertreter aus Institutionen und Verbänden und weitere Dienstleister. „Uns ist wichtig, dass sich alle Netzwerker schnell orientieren können und keine Zeit verlieren, um sich um die wirklich wichtigen Dinge kümmern zu können: nämlich neue Kontakte aufbauen, um das eigene Geschäft zu stärken.“ Sebastian Zemelka betont auch, dass sich Unternehmen mit ihrer Anmeldung beeilen sollten. Schließlich sei die Teilnahme bereits ab 100 Euro möglich, aber die Plätze seien begrenzt. „Wir wollen die Netzwerktage OWL für alle Unternehmen erschwinglich machen.“

Apropos Zeitersparnis: Dabei unterstützt MesseHAL traditionell seine Aussteller, das Full-Service-Konzept des Unternehmens ist bei allen Messen von Beginn an sehr beliebt. Dies beinhaltet unter anderem den bezugsfertigen Standbau inklusive Reinigung und Abfallpauschale. Ebenso erhalten Aussteller 250 Eintrittsgutscheine für ihre Partner und Kunden, die sie auch digital als Einladung versenden können. Außerdem ist das Catering am Messestand und im Aussteller-Restaurant inklusive, Parkplätze für Aussteller und deren Besucher sind ebenfalls kostenfrei. „Bei unseren Netzwerktagen OWL in Bad Salzuflen passt einfach alles zusammen, damit Unternehmer an ihrem Erfolg arbeiten können“, sagt Zemelka.

Alle Informationen und Anmeldemöglichkeiten gibt es online unter www.messe-hal.de/netzwerktage-owl

Über Evenementenhal / MesseHAL

Die niederländische Evenementenhal Holding B.V. wurde 1994 gegründet und ist heute an drei Veranstaltungsstandorten in den Niederlanden aktiv: Messe Hardenberg, Messe Gorinchem und Messe Venray. Insgesamt stehen 110.000 Quadratmeter für unterschiedliche Veranstaltungen, zum Beispiel Fachmessen, Konzerte, Kongresse oder auch Betriebsfeiern, zur Verfügung. Insgesamt organisiert Evenementenhal mehr als 150 Messen pro Jahr. Das Unternehmen hat sich eine wichtige Marktposition in der Messelandschaft erarbeitet und befindet sich seit 2013 auch in Deutschland auf Wachstumskurs. Unter der Marke MesseHAL richtet Evenementenhal im Messezentrum Bad Salzuflen nun im vierten Jahr eine Reihe hochkarätiger Fachmessen aus. Weitere Informationen unter www.messe-hal.de.

Firmenkontakt
MesseHAL
Angelique Klar
Benzstraße 23
32108 Bad Salzuflen
02151 9639011
02151 9639020
info@messe-hal.de
www.messe-hal.de

Pressekontakt
MesseHAL
Janine Dünnewind
Benzstraße 23
32108 Bad Salzuflen
02151 9639016
02151 9639020
j.duennewind@messe-hal.de
www.messe-hal.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ohne-netzwerke-und-gezielte-kontakte-geht-es-nicht/

Die RegioGrün versteht sich als umfassende Business-Plattform

Vom 21. bis 23. November findet im Messezentrum Bad Salzuflen die RegioGrün von MesseHAL statt. Die Fachmesse trägt der Bedeutung von Garten- und Landschaftsbau und Forstwirtschaft Rechnung und punktet unter anderem mit einem Rahmenprogramm, das sich

Die RegioGrün versteht sich als umfassende Business-Plattform

Miguel Mendes de León, Projektmanager bei MesseHAL und zuständig für die RegioGrün

Das Messeunternehmen MesseHAL ist dafür bekannt, innovative Konzepte zu entwickeln und in Bad Salzuflen als dem führenden Messestandort in Ostwestfalen zu präsentieren und zu etablieren – und das über alle Branchen und Segmente hinweg. „Im November führen wir erstmals die RegioGrün durch und vereinen die gesamte Wertschöpfungskette des Garten- und Landschaftsbaus und der Forstwirtschaft. Diese Kombination ist völlig neu, und wir tragen mit dem Konzept der Bedeutung der Wirtschaftsbereiche in der Region und darüber hinaus bei“, sagt Miguel Mendes de Leon, Projektmanager bei MesseHAL.

Die erste RegioGrün findet vom 21. bis 23. November im Messezentrum Bad Salzuflen statt – und das Konzept kommt bei Ausstellern bereits sehr gut an, betont Mendes de Leon. „Wir haben bereits eine ganze Reihe an renommierten Unternehmen als Aussteller gewonnen. Dazu gehört das Maschinenunternehmen Eliet, Husqvarna, das unter anderem Motorsägen, Mähroboter, Trimmer, Freischneider für Garten- und Landschaftsbau sowie Forstwirtschaft herstellt, Plastia als Hersteller von Blumentöpfen, -kästen und mehr, der Rasenhof Wullengerd und die Werkzeugfabrik Julius Berger.“

Welche Bedeutung die RegioGrün für die Aussteller hat, wird beispielsweise an der Einschätzung von Sven Baumberger, Sales Manager Commercial Lawn and Garden bei Husqvarna Deutschland, deutlich: „Husqvarna ist dort, wo seine Anwender sind. Und wenn die Grüne Branche sich in der wirtschaftlich starken Region Ostwestfalen-Lippe trifft, dann sind wir gerne dabei. Als international agierendes Unternehmen kennen wir die Veranstaltung „Groene Sector“ in den Niederlanden, und das Konzept hat uns überzeugt. Deshalb sind wir uns sicher, dass auch die Premiere der RegioGrün in Bad Salzuflen auf Zuspruch treffen wird und wir hier wichtige Kontakte zum regionalen Garten- und Landschaftsbau, der Forstwirtschaft sowie Kommunen und Dienstleistungsbetrieben pflegen können.“

Apropos wichtige Kontakte: Die RegioGrün versteht sich als umfassende Business-Plattform, auf der sich Verkauf, Netzwerk und Information optimal kombinieren lassen, sagt Miguel Mendes de Leon. „Auf unserer RegioGrün treten Aussteller und Besucher mit wertvollen Entscheidungsträgern aus der wirtschaftsstarken Region Ostwestfalen-Lippe in Kontakt, vertiefen ihre regionalen Geschäftsbeziehungen und nutzen eine Verkaufsplattform für ihr Produkt- und Leistungsspektrum. Zudem können Unternehmer und Entscheider ihr Unternehmen bei anderen Fachleuten aus Ostwestfalen-Lippe positionieren, kurzum: Die RegioGrün bietet zahlreiche neue Geschäftsmöglichkeiten.“ Von verschiedenen Händlern aus Ostwestfalen-Lippe und Herstellern höre Mendes de Leon, dass die Region gut für eine Messe wie die RegioGrün sei. Es gebe noch keine vergleichbare Veranstaltung – viele Unternehmen stünden deswegen einer Teilnahme positiv gegenüber.

Damit eine Fachmesse zu einem Erfolg werden kann, muss sie das präsentieren, was für Aussteller und Besucher wirklich wichtig ist. Deshalb umfasst das Angebot der Messeteilnehmer das gesamte Spektrum aus den Bereichen Pflanzen, Gras und Instandhaltung, Pflanzenschutz und Düngemittel, Garten- und Parkmaschinen, Teichzubehör, Einrichtungsmaterialien, Dienstleistung und Personalvermittlung, Gerätschaften, Fahrzeuge und Zubehör, Forstmaschinentechnik, Holzver- und -bearbeitung, Baumpflege und Arbeitskleidung. Als Besucher sind mit Garten- und Landschaftsbauern und -architekten, Förstern, Teichanlagenbauer und Pflasterern sowie Vertretern von Baumschulen, Gartenzentren, sozialer Einrichtungen, Kommunen und holzverarbeitenden Unternehmen ausschließlich echte Fachleute am Start, die unmittelbares Interesse an den Produkten und Dienstleistungen der Aussteller haben und als direkte Geschäftspartner in Frage kommen.

Ebenso wichtig für Aussteller und Besucher der RegioGrün ist das längst etablierte Full-Service-Konzept von MesseHAL, merkt der Projektmanager an. Zu den Leistungen gehört unter anderem der bezugsfertige Standbau inklusive Reinigung und Abfallpauschale. Ebenso erhalten Aussteller 250 Eintrittsgutscheine für ihre Partner und Kunden, die sie auch digital als Einladung versenden können. Außerdem ist das Catering am Messestand und im Aussteller-Restaurant inklusive, die Parkplätze für Aussteller und deren Besucher sind ebenfalls kostenfrei.

Zwei Themen, die die erste RegioGrün besonders prägen werden, sind die Nachhaltigkeit und der Fachkräftemangel. Damit wird sich MesseHAL besonders beschäftigen und ein Rahmenprogramm auf die Beine stellen, das sich genau mit diesen Fragestellungen auf einem hohen Niveau befassen wird. Hochkarätige Referenten sind bereits an Bord, der genaue Ablauf wird gerade geplant.

„Das zusammen schafft ein Angebot, das sonst im Messebereich nur schwer zu finden sein wird. Die Teilnahme an der RegioGrün wird damit zu einem absoluten Muss für Experten aus Garten- und Landschaftsbau und Forstwirtschaft“, sagt Miguel Mendes de Leon abschließend. Alle Informationen und Anmeldemöglichkeiten gibt es online unter www.messe-hal.de/regiogruen2016

Über Evenementenhal / MesseHAL

Die niederländische Evenementenhal Holding B.V. wurde 1994 gegründet und ist heute an drei Veranstaltungsstandorten in den Niederlanden aktiv: Messe Hardenberg, Messe Gorinchem und Messe Venray. Insgesamt stehen 110.000 Quadratmeter für unterschiedliche Veranstaltungen, zum Beispiel Fachmessen, Konzerte, Kongresse oder auch Betriebsfeiern, zur Verfügung. Insgesamt organisiert Evenementenhal mehr als 150 Messen pro Jahr. Das Unternehmen hat sich eine wichtige Marktposition in der Messelandschaft erarbeitet und befindet sich seit 2013 auch in Deutschland auf Wachstumskurs. Unter der Marke MesseHAL richtet Evenementenhal im Messezentrum Bad Salzuflen nun im vierten Jahr eine Reihe hochkarätiger Fachmessen aus. Weitere Informationen unter www.messe-hal.de.

Firmenkontakt
MesseHAL
Angelique Klar
Benzstraße 23
32108 Bad Salzuflen
02151 9639011
02151 9639020
info@messe-hal.de
www.messe-hal.de

Pressekontakt
MesseHAL
Janine Dünnewind
Benzstraße 23
32108 Bad Salzuflen
02151 9639016
02151 9639020
j.duennewind@messe-hal.de
www.messe-hal.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-regiogruen-versteht-sich-als-umfassende-business-plattform/

Beauty & More: Profis treffen auf Profis

Die neue Fachmesse Beauty & More präsentiert sich am 26. und 27. November im Messezentrum Bad Salzuflen als integrierte Business-Plattform für den gesamten Pflege- und Beauty-Bereich. Viele Aussteller hat das Konzept schon überzeugt.

Beauty & More: Profis treffen auf Profis

Felix Rauße, Projektmanager bei MesseHAL und für die Beauty & More verantwortlich

Eine innovative, frische Idee verpackt in einem modernen, kompakten Rahmen: So präsentiert sich die neue Fachmesse Beauty & More am 26. und 27. November im Messezentrum Bad Salzuflen. Mit der Beauty & More hat das Messeunternehmen MesseHAL ein Format für den gesamten Pflege- und Beauty-Bereich entwickelt und will die Fachmesse in den kommenden Jahren als festen Treffpunkt der Branche in Ostwestfalen-Lippe und darüber hinaus etablieren. „Wir sind bekannt dafür, Fachmessen vor allem für Fachleute aus der Region auszurichten, um sie in ihrem Heimatmarkt bei ihren Geschäften zu unterstützen. Der Beauty-Sektor ist in Ostwestfalen-Lippe sehr stark, dieser Bedeutung wollen wir mit der neuen Messe Rechnung tragen“, sagt Felix Rauße, verantwortlicher Projektmanager beim Ausrichter MesseHAL.

Und so ist die Beauty & More offen für sämtliche Hersteller und Verkäufer von Kosmetikprodukten, Haarpflegeprodukten, Pediküre- und Fußpflegeprodukten, Friseurzubehör und Produkten aus dem Bereich Nail-Design. Dazu kommen Anbieter von Kassensystemen und Salon-Einrichtungen sowie Verbände und Verlage mit ihren Angeboten für Profis. Und dieser Ansatz kommt gut an, das zeigt schon die bisherige Beteiligung der Aussteller. Rauße weist darauf hin, dass sämtliche Sektoren der Schönheits- und Pflegeindustrie vertreten sind – für die Schönheit von Kopf bis Fuß.

Aus dem bayerischen Ottobrunn beispielsweise hat sich der Spezialist für Fuß- und Handpflegeprodukte Balsan Cosmetic angekündigt, während Oggi aus Duisburg hochwertige Produkte für Haarkosmetik und Haarpflege bietet. Ebenso mit dabei: professionelle Nail- und Beauty-Produkte. Als Aussteller für diesen Bereich hat MesseHAL unter anderem das Unternehmen Pina Parie (Tönisvorst) gewonnen. Dr. Massing Cosmetics wiederum ist ein bekannter Hersteller für Wimpern- und Haarwachstum sowie pflegende Anti-Aging-Kosmetik aus Hannover, und als Versandhandelsunternehmen für gehobene Kosmetikartikel für die Frau kommt LuisaLage Cosmetics zur Beauty & More nach Bad Salzuflen.

Diese Aussteller treffen auf qualifizierte Fachbesucher aus Handel, Gastgewerbe, Kosmetikinstituten und zahlreichen anderen Bereichen, in denen Körper- und Schönheitspflegemittel zum Einsatz kommen. Zu den typischen MesseHAL-Fachbesuchern gehören Unternehmer und Entscheider, im Falle der Beauty & More kommen diese besonders aus Kosmetikstudios, Friseursalons, Fußpflege, Nagelstudios und Wellnesseinrichtungen. Diese professionelle Zusammensetzung ist typisch für MesseHAL und führt auch bei den übrigen Fachveranstaltungen, die das Unternehmen im vierten Jahren in Bad Salzuflen ausrichtet, regelmäßig zum Erfolg. „Profis treffen auf Profis, sodass es de facto keine Streuverluste oder Messe-Tourismus gibt“, stellt Felix Rauße klar heraus.

Für den Projektmanager steht im Mittelpunkt, dass die Beauty & More eine integrierte Business-Plattform sein wird, die alle Aspekte des Vertriebs mit fachlich relevanter Information und dem Netzwerkgedanken kombiniert. „Natürlich steht für die Teilnehmer der Verkauf ihrer Produkte im Vordergrund. Aber wir wollen Fachleute mit Fachleuten zusammenbringen, damit sie neue, zukunftsgerichtete Kontakte knüpfen können“, betont Felix Rauße. Entsprechend setzt MesseHAL auf ein breites Rahmenprogramm, das neben Vorträgen unter anderem Wettbewerbe beinhaltet – die Anwendung von Produkten und die Präsentation von Trends steht im Vordergrund. „Wir befinden uns dafür mitten in der Planung und sind mit zahlreichen Experten bereits im Gespräch, die relevante Informationen für unsere Aussteller und Besucher vermitteln werden.“

Wie bei den übrigen Fachmessen wird auch bei der Beauty & More das Full-Service-Konzept von MesseHAL umgesetzt – dies kommt gut an, weiß Rauße. MesseHAL nehme den Ausstellern damit viel Arbeit ab, sodass sie sich voll und ganz auf die Messe und ihr Geschäft konzentrieren könnten. Zu den Leistungen des Messeunternehmens gehören deshalb beispielsweise eine vollständig aufgebaute Standeinheit, zwei Ausstellerausweise, Catering im Restaurant für Aussteller, die unbegrenzte Nutzung des exklusiven Caterings auf der Messe für Aussteller und ihre Gäste und kostenlose Parkplätze für alle Teilnehmer. Zudem unterstützt MesseHAL die Aussteller dabei, ihre Partner, Kunden und Lieferanten zur Messe einzuladen, indem es jedem Aussteller ein großes Kontingent an kostenlosen Tickets zur Verfügung stellt.

Weitere Informationen und Möglichkeiten zur Standbuchung gibt es unter www.beautyandmore-messe.de

Über Evenementenhal / MesseHAL

Die niederländische Evenementenhal Holding B.V. wurde 1994 gegründet und ist heute an drei Veranstaltungsstandorten in den Niederlanden aktiv: Messe Hardenberg, Messe Gorinchem und Messe Venray. Insgesamt stehen 110.000 Quadratmeter für unterschiedliche Veranstaltungen, zum Beispiel Fachmessen, Konzerte, Kongresse oder auch Betriebsfeiern, zur Verfügung. Insgesamt organisiert Evenementenhal mehr als 150 Messen pro Jahr. Das Unternehmen hat sich eine wichtige Marktposition in der Messelandschaft erarbeitet und befindet sich seit 2013 auch in Deutschland auf Wachstumskurs. Unter der Marke MesseHAL richtet Evenementenhal im Messezentrum Bad Salzuflen nun im vierten Jahr eine Reihe hochkarätiger Fachmessen aus. Weitere Informationen unter www.messe-hal.de.

Firmenkontakt
MesseHAL
Angelique Klar
Benzstraße 23
32108 Bad Salzuflen
02151 9639011
02151 9639020
info@messe-hal.de
www.messe-hal.de

Pressekontakt
MesseHAL
Janine Dünnewind
Benzstraße 23
32108 Bad Salzuflen
02151 9639016
02151 9639020
j.duennewind@messe-hal.de
www.messe-hal.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/beauty-more-profis-treffen-auf-profis/

Versicherung für ein gesundes langes Leben – Küssen wir uns gesund!

Weiterbildung und Mitarbeiterschulung zu Beginn der neuen Jahreszeit – nicht nur Valentin steht vor der Tür!

Versicherung für ein gesundes langes Leben - Küssen wir uns gesund!

Versicherung für ein gesundes langes Leben – Küssen wir uns gesund!- Inhouse-Veranstaltung Künsting

Bald klopft der Frühling an: Wie bleiben wir gesund? Wie schützen wir uns?

Unternehmer Edgar Künsting freut sich auf die rege Teilnahme der Inhouse-Seminarveranstaltung und natürlich auf den bevorstehenden Frühling. „Eine Versicherung ist natürlich ein guter Schutz. Falls Krankheit droht wird die Krankenversicherung gefordert, zusätzlich kann man sich auch noch auf eine Pflegeversicherung verlassen, weitere Vorsorgemaßnahmen abschließen wie Berufsunfähigkeitsversicherung, Unfallversicherung und natürlich sorgt man mit der Rentenversicherung für das Alter vor. Alle diese Versicherungen sind natürlich wichtig. Doch der beste Schutz fängt im eigenen Tun an – was können wir selbst für uns tun?“ fragt Edgar Künsting in die Runde. Die jungen Künsting AG Azubis sowie langjährigen Mitarbeiter und weitere Interessierte freuen sich auf diese Veranstaltung, passend zum Valentinstag mit dem lustigen Einwand – Küssen wir uns gesund?

Was sind die besten Tipps, um lange fit zu bleiben?

Aus der Runde der Künsting AG Azubis kommen die Zurufe: „Gesunde Ernährung!“ Gesunde Ernährung steht bereits seit vielen Jahren schon auf dem Stundenplan. Weitere Zurufe sind: „Ja, Sport machen!“ Edgar Künsting untermauert, dass Sport in der Natur großer Mehrwert bedeutet, aber wahlweise sollte auch die Muckibude genutzt werden. Zum Entspannen kann man als Couch-Potato abhängen, denn auch Ausruhen muss drin sein, aber als gesunde Sportart gilt Couch-Potato nicht. Nicht umsonst heißt es so schön: Wer rastet, der rostet. Aber wie baut man seine Fitness am effektivsten auf? Zu viel, dann wird man krank, weil man es übertrieben hat. Aber Bewegung, weiß man, macht leistungsfähig, sorgt für Entspannung und bringt den Stoffwechsel in Schwung. Zudem bekommt man eine athletische Figur, sieht gut aus und der Bikini passt wieder, der Sixpack vertreibt den Onepack, denn bald kommt der Sommer.

Effektiv und günstig im Alltag Sport machen?

Edgar Künsting, Familienvater und bekennender Fußballfan: „Dafür muss man nicht sofort in die Muckibude gehen. Im Alltag finden sich genügend Möglichkeiten. So heißt es: Erst mal die Treppe nehmen anstatt den Aufzug. Vielleicht, wenn es möglich ist, mit dem Rad zur Arbeit fahren anstatt mit dem Auto. Das Bewegungskonto: Für jeden Schritt, wenn man etwas holt, aufstehen, eine Runde laufen. Wenn es bei der Arbeit möglich ist, auch einmal im Laufen telefonieren. Heute sind wir ja alle mobil.“

Regelmäßig sollte aber auch Ausdauersport gemacht werden. Das fängt schon an mit einer Runde Walking durch die Natur, frische Luft atmen. Und besonders wichtig, auch einmal ans Tageslicht kommen, damit der Körper sich wieder volltanken kann. Studien zufolge reicht es schon, eine halbe Stunde am Tag spazieren zu gehen. Dieses schützt vor Herzkrankheiten, denn die Bewegung beeinflusst den Blutzuckerspiegel.

Schlafen wir uns gesund?

Edgar Künsting gibt zu bedenken: „Was ganz gefährlich ist, wenn zu wenig geschlafen wird. Um gesund zu bleiben, braucht man genügend gesunden Schlaf. Das Schlafzimmer sollte nicht vollgestellt sein. Genügend Platz, freie Bewegung, gute Atmung und keine Ablenkungen im Schlafgemach. Was auf keinen Fall in das Schlafzimmer gehört, sind Smartphones, Tablets oder Fernseher. Denn das Gehirn kann durch das Hin-und-her-Surfen nicht in den Ruhemodus kommen. Studien belegen, dass dies die neuen Krankheiten und Symptome sind, die das Gesundheitssystem in den nächsten Jahren richtig Sorgen bereiten werden.“

Schutzschilder für ein gesundes Leben – langfristig vorbeugend

Nicht vergessen, dass wir auch im Winter und bei wenig Sonne UV-Schutz benötigen. „Um richtig fit zu bleiben, müssen wir unserem Körper natürlich auch gesunde Sachen zufügen. Also neben Schlaf, guter Arbeit, guter Energie, Bewegung, Sport brauchen wir natürlich gutes Essen. Es sollte lecker sein. Es sollte wen möglich frisch und selbstgemacht sein, wenn nicht dann gutes Fertigessen“, ermahnt Edgar Künsting die Teilnehmer. Vorschlag aus der Künsting AG Runde, mit Freunden mindestens einmal die Woche abwechselnd zum Kochen treffen. Gemeinsam kochen macht Spaß, jeder weiß etwas – und zusätzlich lernt jeder dazu. Schon beim Einkauf von gesunden Nahrungsmitteln fängt die gesunde Ernährung an. „Ohne Essen kann man überleben, aber ohne Flüssigkeit hat der Organismus keine Chance. Tagsüber sollte genug getrunken werden. Hierbei ist wertvolles Wasser nicht zu verachten. Nur Kaffee und Tee wirken zu aufputschend, Süßgetränke belasten die Organe und machen auf Dauer krank“, so Edgar Künsting, der das mit Studien belegen kann. Ausgewogene Ernährung heißt das Zauberwort, es sollte einem schmecken, Vielfalt und Abwechslung ist möglich.

Küssen wir uns gesund? – Küssen ist gut für die Gesundheit

Über 100 Milliarden Nervenzellen sind beteiligt, wenn sich die Lippen zweier Menschen treffen. Das löst heftige chemische Reaktionen aus, Puls und Temperatur steigen, Stoffwechsel, Blutzirkulation, die Pumpleistung des Herzens verbessert sich und der gesamte Organismus wird angekurbelt. Bald ist Valentinstag, spätestens dann sollte man sich auch mal wieder küssen! Studien belegen, dass der beste Tipp, um wirklich lange fit zu bleiben, ist, sich zu küssen. Küssen ist eine wunderbare Art, um gesund durchs Jahr zu kommen. Schon ein französisches Sprichwort sagt: „Die Lippen einer Frau haben viele Krankheiten geheilt.“ Auf diesen Teil der Inhouse-Veranstaltung haben alle Teilnehmer mit Spannung gewartet. Unternehmer Edgar Künsting macht eine Umfrage in die fröhliche Runde: “ Wie viele Gesichtsmuskeln kommen beim Küssen ins Spiel? Um wieviel wird die Sauerstoffzufuhr im Körper durch das Küssen erhöht? Wieviel Kilokalorien können verbraucht werden?“ Es wird geschätzt, gescherzt und gelacht. Erwiesen ist, dass ein Kuss Verspannungen löst und dank des speziellen Hormoncocktails Schmerzen lindern kann. Mit Spannung erwarten die Teilnehmer der Künsting AG die Auflösung von Edgar Künsting: “ Vierunddreißig Gesichtsmuskeln sind beteiligt, dass strafft die Haut und mach Liftings fast überflüssig. Dreimal so hoch ist die Sauerstoffzufuhr pro Minute und die Atemwege werden automatisch gestärkt. Es werden sage und schreibe fünfzehn Kilokalorien pro Minute beim Küssen verbraucht. Also küssen wir uns gesund!“

V.i.S.d.P.:

Edgar Künsting
Der Verfasser ist für den Inhalt verantwortlich

Seit 1996 ist die Künsting AG – Geldanlage, Finanzierung, Versicherung – erfolgreich am Markt tätig. Edgar Künsting, Gründer und Vorstand der Künsting AG ist seit 1991 in der Finanzdienstleistungsbranche tätig. Die Künsting AG mit Hauptsitz in Paderborn und weiteren Niederlassungen vertreten die Belange und Interessen ihrer Kunden im Großraum Ostwestfalen-Lippe. Die Künsting AG steht für Qualität – Vertrauen – Konstanz und Leistungsbereitschaft. Weitere Informationen unter www.kuensting-ag.de

Kontakt
Künsting AG
Edgar Künsting
Detmolder Straße 170
33100 Paderborn
0 52 51 – 1 40 95- 0
0 52 51 – 1 40 95- 144
presse@kuensting-ag.de
http://www.kuensting-ag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/versicherung-fuer-ein-gesundes-langes-leben-kuessen-wir-uns-gesund/