Schlagwort: Orient

„Märchenspiegel der Aramesh“ – orientalische Geschichten mit Aktualitätsbezug zu Flüchtlingsschicksalen

Die Autorin und Menschenrechtsaktivistin Barbara Naziri erzählt orientalische Märchen. Die Rahmenhandlung ist das berührende Schicksal eines Mädchens, das dem Krieg im Morgenland entfliehen muss.

BildBarbara Naziris Elternhaus war iranisch-jüdisch geprägt. Sie selbst ist in Norddeutschland aufgewachsen und versteht sich als Brückenbauerin zwischen den Kulturen. Als Gründungsmitglied beim Hamburger Flüchtlingsrat erfuhr sie von bewegten Schicksalen. Außerdem unterstützt Naziri die weltweite Vereinigung „Madarane Irani“, eine Organisation von iranischen Müttern, die um ihre ermordeten und verschwundenen Kinder trauern.
Mit ihrer Öffentlichkeitsarbeit möchte sie in Deutschland auf die Zustände im Iran aufmerksam machen. Weiterhin ist Naziri Mitglied im Auschwitz-Komitee und unterstützt mehrere Initiativen, die sich auf nationaler und internationaler Ebene für Menschenrechte, Freiheit und Demokratie einsetzen.

In ihrem Buch „Märchenspiegel der Aramesh“ bringt die Schriftstellerin und Dichterin ihre vielseitigen kulturellen Wurzeln ein. Damit möchte sie eine Brücke schlagen und gleichzeitig Verständnis für die vielen Menschen wecken, deren Identitäten sich irgendwo zwischen den Kulturen bewegen.

Die Hauptfigur, die zu allen Märchen führt, ist das Mädchen Aramesh. Ein harter Schicksalsschlag zerstört ihre glückliche Kindheit. So flieht sie aus dem Morgenland, in dem Krieg und Willkür herrschen, über das Meer einem neuen Leben entgegen. Ihre einzige Habe ist eine Walnussdose, in der sich ein geheimnisvoller Inhalt verbirgt.
Auf ihrem abenteuerlichen Weg in eine fremde Welt findet sie Freunde und Zuflucht in zauberhaften Märchen der Menschheit, in denen das Gute und die Liebe böse Mächte überwinden, bis auch sie endlich in ihrem neuen Leben ankommt.

Informationen zum Buch, über die Autorin und ihre Werke:

Karina Verlag 2017; Taschenbuch, 316 Seiten; ISBN: 978-3961119356.
Altersempfehlung: Ab 10 Jahre.

Ausführliche Buchbeschreibung:
https://www.spass-und-lernen.com/buchblog_132
Leseprobe:
https://www.spass-und-lernen.com/sites/default/files/flipbooks/aramesh/index.html

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=83QegDrFJaQ&w=400&h=225]

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien
Österreich

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

Martin Urbanek, geboren 1958 in Wien. Nach Abschluss des Studiums der Ur- und Frühgeschichte sowie der Kultur- und Sozialanthropologie im Jahre 1994 folgte 1999 die Ausbildung zum „Multi Media Producer“.
Seit 2001 steht die freiberufliche Mitarbeit an zahlreichen Studien zur Evaluierung von Schulversuchen bzw. bildungspolitischen Maßnahmen im Mittelpunkt.
Martin Urbanek ist Mitautor von zahlreichen sozial- und erziehungswissenschaftlichen Publikationen und seit 2014 Mitbetreiber der Internetplattform „Spaß und Lernen“, wo er unter anderem an der Erstellung von Unterrichtsmaterialien mitwirkt.
Als Autor bei Karina Verlag veröffentlicht er seit dem Jahr 2016 u.a. Reiseführer, Arbeitsbücher und digitale Unterlagen zum Thema Wien. Diese Publikationen erscheinen unter dem Projekttitel „VIENNA LIFE“ und werden speziell für KInder und Jugendliche erstellt.
Interessen und Themenschwerpunkte des Autors: Bildung und Medien, Geschichte, Archäologie, Kultur- und Sozialanthropologie.

Pressekontakt:

Martin Urbanek
Herr Martin Urbanek
Donaustadtstraße 31
1220 Wien

fon ..: 436644078803
web ..: http://www.spass-und-lernen.com
email : office@viewpoint-media.at

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/maerchenspiegel-der-aramesh-orientalische-geschichten-mit-aktualitaetsbezug-zu-fluechtlingsschicksalen/

Traumhafte Kreuzfahrten erleben! www.EagleCruises24.com

Bereisen Sie die Welt mit dem Schiff! Alle Schiffe, Reedereien & Reiseziele auf www.EageCruises24.com – bis zu 50 % & mehr sparen, Eagle-Kreuzfahrten

Traumhafte Kreuzfahrten erleben! www.EagleCruises24.com

Eagle-Kreuzfahrten, Inh.: Stephan Adler

Kreuzfahrten im Überblick: Alle Schiffe, Reedereien, Fahrgebiete, Häfen & Specials.

Kreuzfahrten, Pauschalreisen oder Flusskreuzfahrten erfreuen sich einer größeren Beliebtheit. Buchen Sie Ihre Kreuzfahrt online beim Spezialisten! Ob AIDA, Costa oder MSC – unsere Mitarbeiter kennen viele Kreuzfahrtschiffe aus eigener Erfahrung, weil sie ihre schönsten Wochen des Jahres dort verbringen.
https://www.eaglecruises24.com/aida

Und viele unserer Seereisen Angebote sind konkurrenzlos günstig! Egal, ob langjährige Kreuzfahrer oder Neulinge, wir haben für jeden Geschmack die passenden Pauschalreisen oder Flusskreuzfahrten und eine Vielzahl unterschiedlicher Reisen im Angebot. Stöbern Sie durch unsere Kreuzfahrten-Angebote und überzeugen Sie sich.

Bei Eagle-Kreuzfahrten buchen Sie Ihre Kreuzfahrt oder Pauschalreisen online zu günstigen Preisen. Wir bieten Ihnen Top Kreuzfahrtangebote sowohl aus dem Bereich Hochseekreuzfahrt als aus dem Bereich Flusskreuzfahrt. Unser großes und facettenreiches Angebot umfasst mehr als 100 Schiffe – vom modernen Clubschiff über majestätische Segelschiffe bis hin zum mondänen Flussschiff. Selbstverständlich sind alle namhaften Reedereien in unserem Portfolio vertreten. Dazu zählen beispielsweise Reedereien wie AIDA, MSC Kreuzfahrten, Nicko Flusskreuzfahrten, Royal Caribbean und Costa Kreuzfahrten.
https://www.eaglecruises24.com/flusskreuzfahrten

Genau wie bei jedem normalen Pauschalreisen Urlaub unterliegen Kreuzfahrt-Reiseziele saisonalen Trends. Während der Sommermonate stehen die Klassiker Mittelmeer Kreuzfahrt und Ostsee Kreuzfahrt hoch im Kurs, während für die Wintermonate aufgrund des milderen Klimas die Karibik Kreuzfahrt und die Südsee Kreuzfahrt gebucht werden. Flusskreuzfahrten erfreuen sich ebenfalls großer Beliebtheit und finden im Sommer vor allem auf der Donau, dem Rhein und der Mosel statt. Gerade für Familien sind Pauschalreisen oder Flusskreuzfahrten ein besonderes Erlebnis.

Daher bietet Eagle-Kreuzfahrten spezielle Pauschalreisen und Familienkreuzfahrten an, die speziell auf die Bedürfnisse der kleinen und großen Passagiere zugeschnitten sind. Für Erstkreuzfahrer empfehlen wir eine genannte Schnupperkreuzfahrt. Nicht zuletzt finden Reisende, die ihren Kreuzfahrt Urlaub gerne luxuriöser verbringen, auf Eagle-Kreuzfahrten ein großes Portfolio an Luxuskreuzfahrten. Für jeden Geschmack bieten wir die richtigen Pauschalreisen oder Flusskreuzfahrten.
https://www.eaglecruises24.com/seereisedienst

Bei Fragen und Empfehlungen zu Schiffsreisen stehen Ihnen unsere Kreuzfahrtexperten im Serviceteam zur Verfügung, bei denen Sie Ihre Seereise, Pauschalreisen oder Flusskreuzfahrten bequem am Telefon buchen.

Buchen Sie Ihre nächste Kreuzfahrt, Pauschalreisen oder Flusskreuzfahrten online.

Ihre Hotline zu unseren Kreuzfahrt-Experten
Tel.: 04421-30064-92
Mo-Fr. 08.00-22.00 Uhr, Sa. 09.00-22.00 Uhr, So. 11.00-22.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
Ihr Team von
Eagle-Kreuzfahrten
c/o Eagle-Travel-Service
www.EagleTravel24.com
Inhaber: Stephan Adler
Tel.: 04421-300-6012

Bei Eagle-Kreuzfahrten können Sie Ihre Kreuzfahrt zu günstigen Preisen online buchen. Aber nicht nur das, denn wir bieten Ihnen Top Kreuzfahrtangebote sowohl aus dem Bereich Hochseekreuzfahrt als auch aus dem Bereich Flusskreuzfahrt. Unser großes und facettenreiches Angebot umfasst mehr als 100 Schiffe – vom modernen Clubschiff über majestätische Segelschiffe bis hin zum mondänen Flussschiff. Selbstverständlich sind auch alle namhaften Reedereien in unserem Portfolio vertreten. Dazu zählen beispielsweise Reedereien wie AIDA, MSC Kreuzfahrten, Royal Caribbean und Costa Kreuzfahrten. Genau wie bei jedem normalen Urlaub unterliegen auch Kreuzfahrt-Reiseziele saisonalen Trends. Während der Sommermonate stehen die Klassiker Mittelmeer Kreuzfahrt und Ostsee Kreuzfahrt hoch im Kurs, während für die Wintermonate aufgrund des milderen Klimas die Karibik Kreuzfahrt und die Südsee Kreuzfahrt gerne gebucht werden. Flusskreuzfahrten erfreuen sich aber ebenfalls großer Beliebtheit und finden im Sommer vor allem auf der Donau, dem Rhein und der Mosel statt. Gerade für Familien ist eine Schiffsreise immer ein besonderes Erlebnis. Daher bietet Eagle-Kreuzfahrten spezielle Familienkreuzfahrten an, die speziell auf die Bedürfnisse der kleinen und großen Passagiere zugeschnitten sind. Für Erstkreuzfahrer hingegen können wir eine so genannte Schnupperkreuzfahrt besonders empfehlen. Nicht zuletzt finden Reisende, die ihren Kreuzfahrt Urlaub gerne etwas luxuriöser verbringen, auf e-hoi.de ein großes Portfolio an Luxuskreuzfahrten. Für jeden Geschmack ist bestimmt die richtige Kreuzfahrt dabei. Bei Fragen und Empfehlungen zu Schiffsreisen stehen Ihnen selbstverständlich unsere Kreuzfahrtexperten im Serviceteam zur Verfügung, bei denen Sie Ihre Seereise auch bequem am Telefon buchen können. Ihre Kreuzfahrt-Experten Hotline: 04421-30064-92

Kontakt
Eagle-Kreuzfahrten
Stephan Adler
Ulmenstr. 25a
26384 Wilhelmshaven
04421-30060-12
info@Eagle-Kreuzfahrten.de
https://www.eaglecruises24.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/traumhafte-kreuzfahrten-erleben-www-eaglecruises24-com/

Universum der Frauen – passionierter Fantasy Roman

Volker Groh erzählt in „Universum der Frauen“ die Geschichte des einzigen Mannes in einer Welt voller Frauen.

BildViele Männer träumen davon, der einzige Mann unter vielen Frauen zu sein. Doch für Adam stellt sich solch eine Situation als nicht gerade erquickend heraus. Er erinnert sich nicht an sein vorheriges Leben und wacht auf einem fremden Planeten, auf dem nur Frauen leben, auf. Diese Frauen haben ein Problem: sie können ohne Männer keine Kinder haben. Adam scheint die Lösung zu sein, doch er lässt sich von den Frauen nicht in einen Zuchthengst verwandeln, da er nur Augen für eine bestimmte Frau hat und ihr treu bleiben will. Versuchungen lauern jedoch an jeder Ecke. Bald lernt er, dass manche Frauen ein Geheimnis verstecken und eine alte Legende rückt auf einmal alles in ein anderes Licht.

Die Idee einen Mann oder eine Frau in eine Welt, in die nur vom anderen Geschlecht bewohnt wird, zu schicken, ist nicht neu. Der Roman „Universum der Frauen“ von Volker Groh fängt dieses Thema jedoch auf eine frische und unterhaltsame Weise ein. Die Geheimnisse darum, wie Adam auf die fremde Welt kam, wer er wirklich ist, und was es mit der alten Legende wirklich auf sich hat, werden nach und nach auf spannende Weise aufgedeckt und werden Leser Buchseiten fesseln.

„Universum der Frauen“ von Volker Groh ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-0232-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/universum-der-frauen-passionierter-fantasy-roman/

Restaurant Kritik: Restaurant Kabul in München (Afghanische Küche) 5 Sterne

Afghanisches Restaurant in München: Träumen Sie sich mit delikaten Speisen mitten in München direkt in den Orient.

Restaurant Kritik: Restaurant Kabul in München (Afghanische Küche) 5 Sterne

Afghanisches Restaurant München: Kabul Restaurant

Afghanistan war früher die Drehscheibe des Orients. Etliche Völker hinterließen auf dem weg durch Afganistan ihre kulinarische Spur und Vielfältigkeit.

Mitten in der Innenstadt nähe des Münchner Hauptbahnhof eröffnet nun das Kabul Restaurant seine Türen für alle Fans der orientalischen Küche und die, die es werden möchten. Das Kabul Restaurant bietet Ihnen orientalisches Ambiente mitten in München. Bei authentischer afghanischer Küche und orientalischer Musik können sie sich weit weg in den Orient träumen. Zu den delikaten Speisen und Getränken bieten wir natürlich auch einen excellenten und freundlichen Service. Unsere Speisen und Spezialitäten werden mit Sorgfalt und mit viel Liebe für Sie zubereitet.

Wir bieten eine große Auswahl an traditionelle Speisen der afghanischen Küche. Ihnen stehen vegetarische Menüs und Fleischgerichte zur Verfügung sowie frisch zubereitete Salate und leckere Nachspeisen. Die komplette Speisekarte finden Sie auf der Internetseite: Kabul Restaurant München

Die Afghanische Küche ist sehr vielfältig und gesund. Der gesunde afghanische Palau (Reis) wird zu den meisten Gerichten serviert. Der afghanische Basmatireis wird mit Rosinen, Karotten und Mandelsplittern verfeinert. Eine Gaumenfreude für alle Feinschmecker. Dazu noch auf dem Feuer gegrillter fettarmer und zarter Kebab vom Spieß. Zubereitet nach traditionellen Gewürzen nach Originalrezept.

Gerne stellen wir Ihnen unser Restaurant auch für Ihre Veranstaltungen zur Verfügung. Unsere Räumlichkeiten lassen Ihre Feste zu einer lebenslangen Erinnerung werden. Wir gestalten gerne unsere Räume entsprechend Ihren Vorstellungen und gehen gerne auf Ihre Bedürfnisse, sowie individuellen Wünsche ein. sie können einfach und schnell einen Tisch online reservieren: Kabul Restaurant

Im neu gestalteten Restaurant in der Dachauer Str. 33 möchten wir Sie in Zukunft gerne begrüßen. Wie bieten Ihnen Afghanische Spezialitäten in einer tollen Ambiente. Auch Hochzeiten oder Geburtstage lassen sich bei uns Feiern. Kabul Restaurant München

Kontakt
Kabul Restaurant
Ahmadzai Abdulrauf
Dachauer Str. 33
80335 München
089-46 22 70 38
muenchen@kabul-keuche.de
http://www.kabul-kueche.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/restaurant-kritik-restaurant-kabul-in-muenchen-afghanische-kueche-5-sterne/

Das MADI – Zelt der Sinne | Ein Traum und die Menschen dahinter

„Die Welt wird Traum, der Traum wird Welt!“ – Novalis (1772 – 1801)

Das MADI - Zelt der Sinne | Ein Traum und die Menschen dahinter

Königszelt für 200 Personen

Zwei Menschen, geboren an den unterschiedlichsten Orten dieses Planeten, erfüllen einen Traum, mit dem sie andere träumen lassen. Einen Ort, an dem der Zauber des Morgenlandes auf das Verständnis der westlichen Welt trifft. Die orientalische Dinnershow „MADI – Zelt der Sinne“.

Hamdan Madi ist im Gazastreifen, in Palästina, in einer Bauernfamilie mit 10 Geschwistern aufgewachsen. Regina Madi wuchs in einer Arztfamilie auf und lernte den Wert einer eigenen Meinung in der DDR kennen.
Selbst gebastelte Autos aus Plastikflaschen, Vögel für den Verkauf am Strand fangen und den Eltern bei den alltäglich anfallenden Arbeiten helfen. Die Kindheit verbrachte Hamdan Madi in einem übersichtlichen und bodenständigen Leben. Die Aufgaben waren klar verteilt und die Umstände des eigenen Landes mussten akzeptiert werden. Geschätzt wurden essentielle Dinge wie die Familie, das Land, welches man besaß, und der eigene Fleiß. Den Krieg und die begrenzten Möglichkeiten vor Augen, entschloss sich Hamdan Madi mit 21 Jahren in Deutschland Bauingenieurswesen zu studieren und wanderte aus.
Regina Madi wuchs in der kleinen Stadt Fürstenberg in einem Haus am See auf. Eine Stadt so klein, dass jeder jeden kennt und dennoch die Vertrauenslosigkeit der DDR herrschte. Täglich kamen die Patienten und ihre Schicksalsschläge in die Praxis direkt am Haus. Sie begriff daher früh, dass Krankheit keine Rassen oder Grenzen kennt. Ihre Eltern reisten mit ihr wann immer sie durften oder konnten. Doch waren dies stets die „Lieblingsgebiete“ der DDR, und so verspürte sie bereits als Jugendliche die Anziehungskraft ferner Länder. Zunächst galt es jedoch, in den Westen zu gelangen.

Für beide gab es Zeiten, in denen Träumen das Einzige war, was blieb. Geprägt durch ihre Kultur, ihre Herkunft, ihren Erfolgen und ihren Rückschlägen entwickelte sich ein gemeinsamer Traum. Ein kleiner Einblick in ihren Traum: https://www.youtube.com/watch?v=I7aGZtE9nKI

Das MADI – Zelt der Sinne
Eine orientalische Dinnershow in Berlin, Reinickendorf. Im farbenprächtigen Ambiente eines traditionell-marokkanischen Königszeltes sollen ihre Gäste dem Alltag entfliehen dürfen. Dabei verführen kulinarische Köstlichkeiten und künstlerische Darbietungen alle Sinne. Bauchtanz zu mitreißenden Rhythmen, fantastische Jonglage, atemberaubende Luftakrobatik und faszinierende Kontorsion. Ziel ist es, ihren Gästen die Schönheit des Orients durch ihre Augen zu zeigen.
Durch die Augen der OP-Schwester Regina Madi aus Fürstenberg und des Bauingenieurs Hamdan Madi aus dem Gazastreifen. www.madi-zelt.de

Seit 2003 öffnet das MADI – Zelt der Sinne mit verschiedenen Shows die Tore für seine Gäste. Momentan sind die beiden Hauptshows: „die orientalischen Dinnershow „Karawans““ und der „Märchenbrunch für die ganze Familie“. Zusätzlich finden Sonderveranstaltungen wie das Sommerfest oder die Silvester-Gala statt.
Herzstück ist das aufwendig von Hand gefertigte, originale Caidal-Zelt, welches bis zu 200 Personen fasst. In der Zeltstadt befindet sich ein zweites, kleineres Zelt, in welchem bis zu 50 Personen Platz finden. Das MADI – Zelt der Sinne bietet sich daher optimal für Privatveranstaltungen, Firmenfeiern und Hennaabende an.

Für mehr Informationen können Interessenten die Website www.madi-zelt.de besuchen.

Kontakt
MADI – Zelt der Sinne
Hamdan Madi
Bernhard-Lichtenberg-Platz 1
13507 Berlin
03043004272
info@madi-zelt.de
http://www.madi-zelt.de

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=I7aGZtE9nKI&hl=de_DE&version=3]

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/das-madi-zelt-der-sinne-ein-traum-und-die-menschen-dahinter/

Verliebt in Istanbul

Heiratsantrag auf dem Bosporus

Verliebt in Istanbul

Für Verliebte und Romatiker: Perfekter Kurztripp nach Istanbul mit TIcen GencUm keine Frage wird meh

Um keine Frage wird mehr Aufhebens gemacht, als um die Frage nach dem „Willst du mich heiraten?“. Geht es bei einem Heiratsantrag schließlich um die persönliche Zukunft und das Glück, diese mit dem meist geliebten Menschen zu verbringen. Selbst in Zeiten der Emanzipation und der Frauenquote, obliegt es dem Mann, mit einem Heiratsantrag um die Frau zu werben, sie von sich zu überzeugen und einzunehmen. Je romantischer, ausgefallener und bedachter, desto stärker die emotionale Reaktion der Auserwählten.

Ein Garant für Romantik, für Außergewöhnliches und Extraordinäres ist Istanbul. Zwischen den Erinnerungen an die Märchen aus „Tausendundeiner Nacht“, den Palästen byzantinischer Herrscher und dem Duft nach Kurkuma, Koriander und Kreuzkümmel pulsiert das Leben einer modernen Generation. Das bayrische Reiseunternehmen „Incentive Istanbul“ hat sich auf Kurztrips in die Trendmetropole spezialisiert. Jungen Paaren bietet die Reiseleiterin und Inhaberin von „Incentive Istanbul“ Ticen Genc eine romantische Tagestour durch die multikulturelle und weltoffene Stadt zwischen Europa und Asien. Abends führt sie ihre Gäste an einen Ort, wie geschaffen für die entscheidende Frage nach der gemeinsamen Zukunft: den Bosporus. Während einer Fahrt auf einer Privatyacht bei Kerzenschein und Romantik-Dinner kann gemeinsam die Skylines Istanbuls unter dem orientalischen Sternenhimmel genossen werden. Unter der Bosporusbrücke, der Verbindung zweier Kontinente, ist dann der Moment gekommen, nach der Frage aller Fragen. Begleitet wird der Heiratsantrag von einer Lasershow an den Brückenpfeilern und einem Feuerwerk. Champagner, Fotograf und musikalische Untermalung sind an diesem besonderen Abend ebenfalls inbegriffen.

Ganz den Vorstellungen der Gäste entsprechend übernimmt „Incentive Istanbul“ die Planungen für den großen Augenblick. Das Heiratsantrags-Spezial umfasst die Privat-Yacht samt Kapitän und Bootsmannschaft, ein romantisches Dinner für zwei Personen, Rosenstrauß und edle Romantikdekoration, die musikalische Begleitung, einen Fotografen sowie die Laser-Show und das Feuerwerk. Auf Wunsch können An- und Abreise, Übernachtung, verschiedene Themenführung durch Istanbul oder spezielle Wünsche dazugebucht werden. Ticen Genc, türkische Bayerin und Inhaberin von „Incentive Istanbul“, kennt die Stadt und seine Einwohner, Kultur und Bräuche, Basare und Restaurants genau. Im Auftrag ihrer Kunden gestaltet sie diese außergewöhnliche Reise, sorgt für unvergessliche Augenblicke und ebnet den Weg für die Antwort aller Antworten: ein inniges, von Herzen kommendes „Ja, ja, ja!“.

Gut zu wissen:
Auch für einen Kurzurlaub zum orientalischen Wellness, romantischen Dinner bei Kerzenschein oder zum Shopping zu den Schmuckhändlern des „Grand Bazaar“ oder den Modegeschäften entlang der Straßen in Nisantasi und Fatih ist Istanbul das perfekte Ziel. Als Kennerin der Metropole am Bosporus plant Ticen Genc die perfekte Reise.

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite www.incentive-istanbul.de oder bei Ticen Genc, „Incentive Istanbul“, Rennbahnstraße 20, 84072 Au in der Hallertau, Telefon: +49 (0) 8752866688, Mobil: +49 (0) 1728661004, E-Mail: info@incentive-istanbul.de.

„Incentive Istanbul“ ist eine junge, in Oberbayern ansässige Agentur mit türkischen Wurzeln. Spezialisiert haben wir uns auf Incentive-Reisen, Motivationsreisen, Veranstaltungen und Gesundheitstourismus nach Istanbul.

Was immer Sie sich wünschen, bei uns bekommen Sie das passende Reiseangebot: ob schlicht und einfach, edel, abenteuerlich oder spektakulär. Sprechen Sie mit uns. Wir kennen Land und Leute und sprechen beide Sprachen.

Mit Leidenschaft, Organisationstalent, dem Blick für das Besonders und dem Gespür für den richtigen Moment gestalten wir für Sie unvergessliche Reise-Erlebnisse.

Kontakt
Incentive Istanbul
Ticen Genc
Rennbahnstraße 2
84072 Au in der Hallertau
0172 8661004
info@incentive-istanbul.de
www.incentive-istanbul.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/verliebt-in-istanbul/

Staatliche Museen zu Berlin präsentieren: Al Halqa – Die letzten Erzähler

Eine Ausstellung über die marokkanische Erzählkunst auf dem Platz Djemaa El Fna in Marrakesch / 11.09. – 25.10.2015 / Ethnologisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin

Staatliche Museen zu Berlin präsentieren: Al Halqa - Die letzten Erzähler

Abderrahim El Makkouri (Erzähler)
Djemaa El Fna, Marrakesch / Marokko
Foto: Thomas Ladenburger

Täglich findet in Marokko ein einzigartiges Schauspiel statt. Die Bühne ist der Djemaa El Fna, der „Platz der Gehenkten“ in Marrakesch. Auf diesem etwa tausend Jahre alten städtischen Platz versammeln sich Einheimische und Durchreisende, Neugierige und Müßiggänger, um sich von den performativen Künsten der „Hlaiqi“, der Tänzer, Sänger, Akrobaten und Geschichtenerzähler begeistern und mitnehmen zu lassen. Ihre Darbietungen bilden ein Patchwork sich ständig erneuernder Traditionen, die heute mit Recht zum „immateriellen Kulturerbe der Menschheit“ (UNESCO) gerechnet werden.

Die letzten Erzähler

Zwischen Schlangenbeschwörern, Zauberern und Wahrsagern suchen auch die letzten marokkanischen Geschichtenerzähler die Gunst des Publikums. In der Halqa, im Kreis der Zuschauer, scharen sie die Menschen um sich, um sie neugierig auf ihre Darbietung zu machen. Ihre Geschichten handeln oft von Königen, schönen Frauen, Versuchungen und Reichtum, erzählen aber auch von Bettlern, Dieben, Armut und Weisheit. Sie sollen unterhalten und gleichzeitig lehrreich sein. Ihre Kunst ist es, das Publikum in ihren Bann zu ziehen, indem sie ansprechen, was tief im Menschen verwurzelt ist: die Lust, Geschichten erzählt zu bekommen.

Ausstellung

Die Ausstellung führt dem Besucher diese immer noch lebendige marokkanische Kultur der Straße vor Augen, wie sie ähnlich in Europa bis ins 19. Jhdt. durch das fahrende Volk der Gaukler und Sänger vertreten war. Dazu wird das Ensemble auf dem Platz Djemaa El Fna in einzigartiger Weise erlebbar gemacht. Das aufwändige Ausstellungsformat mit großformatigen Fotodrucken und audiovisuellen Installationen sorgt für ein unmittelbares sinnliches Erleben. Hörstationen laden dazu ein, Geschichten im arabischen Original und deutscher Übersetzung zu hören, die bis heute nur mündlich überliefert worden sind und bislang noch nie schriftlich festgehalten wurden. Eine „Erzählbox“ animiert die Besucher, selbst zum Erzähler zu werden. Die Box ähnelt einem Passbildautomaten, in der sich der Besucher selbst vor ausgewählten Hintergründen bei laufender Kamera zum Erzähler ermächtigen kann.

Begleitprogramm

Erweitert wird die Ausstellung durch ein umfangreiches Begleitprogramm (s. u. Termine) mit Live-Auftritten der marokkanischen Geschichtenerzähler Abderrahim El Makkouri aus Marrakesch und Idriss Al-Jay aus Berlin sowie der Vorführung des Dokumentarfilms „Al Halqa – Im Kreis der Geschichtenerzähler“ im Original auf Arabisch und deutsch synchronisiert.

Mehr Informationen zur Ausstellung:
http://alhalqa.com/expo

Hintergrund
„Al Halqa – Die letzten Erzähler“ ist eine Ausstellung des Ethnologischen Museums der Staatlichen Museen zu Berlin. Sie ist Teil des Gesamtprojekts „Al Halqa“ des Berliner Filmemachers und Medienkünstlers Thomas Ladenburger. Das Projekt begann 2005 mit einem Dokumentarfilm, gefolgt von mehreren Ausstellungen, Installationen und Medienproduktionen mit DVDs und einem Hörbuch. Mit der Präsentation im Ethnologischen Museum Dahlem findet das Projekt seinen Abschluss, lebt aber in Form eines Virtuellen Museums weiter.

Die Ausstellung wird gefördert mit Mitteln der Kulturstiftung des Bundes sowie der Freunde des Ethnologischen Museums. Weitere Förderer und Unterstützer sowohl der Ausstellung, als auch des Gesamtprojekts sind das Auswärtige Amt, das medienboard Berlin-Brandenburg, die marokkanische Botschaft und das Studio für elektroakustische Musik der Akademie der Künste.

Mehr Informationen zum Künstler und dem Gesamtprojekt unter:
http://www.alhalqa.com/
http://www.alhalqa-virtual.com (online ab dem 10.9.2015)
http://www.thomas-ladenburger.com

Termine:

Donnerstag, 10. September 2015 um 19.00 Uhr
Ausstellungseröffnung, Eingang: Arnimallee 25

Sonntag, 13. / 20. September jeweils 15.00 Uhr
Live Auftritt des Geschichtenerzählers Abderrahim El Makkouri aus Marrakesch in arabischer Sprache mit deutscher Übersetzung, Sonderausstellungsraum, 1. Etage, Eingang: Arnimallee 25

Sonntag, 13. September um 18.00 Uhr
Filmvorführung
„Al Halqa – Im Kreis der Geschichtenerzähler“, Dokumentarfilm, 90 min. Original (Arabisch), deutsch synchronisiert, Großer Vortragssaal, Haupteingang: Lansstr. 8

Sonntag, 4. / 11. / 18. Oktober jeweils 15.00 Uhr
Live Auftritt des Geschichtenerzählers Idriss Al – Jay aus Berlin in deutscher Sprache, Sonderausstellungsraum, 1. Etage, Eingang: Arnimallee 25

Sonntag, 25. Oktober 2015 von 14.00 – 17.00 Uhr
Finissage, Foyer, Eingang: Arnimallee 25

Ausstellungsinformationen:

Ethnologisches Museum – Staatliche Museen zu Berlin

Museen Dahlem
Lansstr. 8, 14195 Berlin

Öffnungszeiten der Ausstellung: Di – Fr 10-17 Uhr, Sa + So 11-18 Uhr.

Eintritt: 8 EUR, ermäßigt 4 EUR; Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr haben freien Eintritt
Eröffnung am Do 10.09.2015, 19 Uhr, Eingang: Arnimallee 25, 14195 Berlin.

Information, Beratung, Buchung
Tel.: 030/266 42 42 42

Begleitmedien

Katalog:
Thomas Ladenburger (Hrsg.): Al Halqa – Die letzten Erzähler, 232 Seiten, farbig, Preis: 34,90 EUR
ISBN: 978-3-946274-00-1

Hörbuch:
Thomas Ladenburger (Hrsg.): Al Halqa – Die letzten Erzähler, MP3-CD,
20 Geschichten, mit farbigem Booklet, Preis: 14,90 EUR
ISBN: 978-3-946274-01-8

Büchlein:
Thomas Ladenburger (Hrsg.): Die Königin der Vögel, mit farbigen Abbildungen, Preis: 9,90 EUR
ISBN: 978-3-946274-02-5

DVD-Box:
Al Halqa – Die letzten Erzähler
2 DVDs + 1 MP3-CD, in Schuber mit farbigem Booklet, Preis: 39,90 EUR
ISBN: 978-3-941540-69-9

Alle Artikel erhältlich unter www.alhalqa.com

Al Halqa ist ein Projekt des Berliner Filmemachers und Medienkünstlers Thomas Ladenburger. Mehr Informationen zum Künstler unter:

http://www.thomas-ladenburger.com

Kontakt
Thomas Ladenburger Filmproduktion
Markus Tiarks
Lausitzer Straße 34
10999 Berlin
+49 170 333 11 53
markus@alhalqa.com
http://www.alhalqa.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/staatliche-museen-zu-berlin-praesentieren-al-halqa-die-letzten-erzaehler/

Shabahang Mosaikkunst Aktuelle Ausstellung in der Galerie Narr-Bar, Berlin-Kreuzberg

Zu sehen vom 19. Juni bis 14. August 2015
Die Kunst ist dazu da, Grenzen zu überwinden

Shabahang Mosaikkunst  Aktuelle Ausstellung in der Galerie Narr-Bar, Berlin-Kreuzberg

Shabahang Mosaik „Albayzin“

Zerbrochene Teller und bunte Scherben, Glasstücke und kleine Steine dienen dem Berliner Künstler Said Shabahang als Material für seine Werke. Dabei entstehen farbenfrohe, leuchtende Mosaike zwischen Abstraktion und Narration, die ihre Herkunft aus dem orientalischen Ornament nicht verbergen wollen. Shabahangs aktuelle Mosaike zeigen skurrile Stadtlandschaften, phantastische Bäume und Portraits. Zu seinen neuesten Arbeiten gehört auch eine Serie von Motiven für Kinder.

Zu sehen vom 19. Juni bis 14. August 2015 in der Berliner Galerie Narr-Bar, Böckhstrasse 24, 10967 Berlin-Kreuzberg, Mo. bis So. 16:00 – 24:00 Uhr.
Verkehrsanbindung: U-Bahn: U8 Schönleinstrasse, Bus: M 41 Graefestrasse

Vernissage: Fr. 19. Juni, 19:00 Uhr

Said Shabahang, Jahrgang 1958, geboren und aufgewachsen in Teheran (Iran), kam 1982 nach Deutschland ins Exil. Er studierte Theaterwissenschaften an der Freien Universität Berlin, erlernte das Handwerk des Maskenbaus bei Ida Bagus in Bali und bei Donato Sartori in Padua, und nahm Unterricht im Maskenspiel bei Guy Freix und Ehard Stiefel vom Theatre du Soleil- Paris. 1986 begann er Masken aus Pappmache zu bauen und sie in Theaterprojekten mit Kindern und Jugendlichen einzusetzen. 1989 entstanden seine ersten Mosaikarbeiten. Er leitete Seminare in Maskenbau und Maskiertem Spiel in Deutschland und Frankreich, u.a. an der Freien Universität und der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Er inszenierte zahlreiche Aufführungen mit Masken, leitete in Berlin ein Kinder- und Jugendtheater, führte Straßentheater-, Puppentheater-, Masken-, Mosaik-, Fliesenmalerei-, Relief- und Skulpturprojekte mit Kindern und Jugendlichen durch und leitete kreative Projekte mit Menschen mit körperlichen, geistigen und psychischen Behinderungen. Seine Theatermasken, Skulpturen und Mosaiken wurden auf Ausstellungen u.a. in Berlin, Hamburg, Hannover, Frankfurt am Main und Granada (Spanien) gezeigt. Said Shabahang lebt und arbeitet in Berlin.

http://www.saidshabahang.de

Firmenkontakt
Shabahang Mosaikkunst
Said Shabahang
Bölckhstrasse 22
10967 Berlin
0176 80037 228
info@saidshabahang.de
http://www.saidshabahang.de

Pressekontakt
mediaconnect
Michael Jurischka
Gotzkowskystrasse 11
10555 Berlin
030 / 28 44 95 95
m.jurischka@mediaconnect-berlin.de
www.mediaconnect-berlin.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/shabahang-mosaikkunst-aktuelle-ausstellung-in-der-galerie-narr-bar-berlin-kreuzberg/

TwoTickets.de stellt Yasmine Hamdan vor

Deutschlands Veranstaltungskalender und Freikarten Club TwoTickets.de (http://www.twotickets.de) vergibt Freikarten für diese und andere Veranstaltungen.

Hamburg, 23.04.2014. Der Veranstaltungskalender und Freikarten Club TwoTickets.de (https://www.twotickets.de/) vergibt Freikarten für Yasmine Hamdan am 02.05.2014 im Nochtspeicher Hamburg.

Die Musik der chrismatischen Sängerin Yasmine Hamdan ist schwer in Worte zu fassen, sie bewegt sich zwischen arabischer Tradition, Elekrto-Folk-Pop und Soul. Mit einer Akkustik Gitarre, Vintage Synths und ganz viel Atmosphäre verzaubert sie ihr Publikum vom ersten Moment an und nimmt es mit auf eine Reise in das orientalische Persien und in die Moderne.
Die Sängerin wurde in Beirut, Libanon geboren und verbrachte die ersten Jahre ihres Lebens zwischen Beirut, Kuweit, Abu Dhabi und Griechenland. Nach ihrer Rückkehr in ihre Heimat gründete sie ihre erste Band Soapkills. Sie sang und schrieb die Lieder in englisch und arabisch. Mit Trip-Hop, elektronischen Rythmen und traditionellen arabischen Klängen generierte sie ein neues Genre.

Yasmine Hamdan wird z.B. am Freitag, den 02.05.14 um 20:00 Uhr im Nochtspeicher Hamburg auftreten und TwoTickets.de stellt dafür Freikarten zur Verfügung (https://www.twotickets.de/hamburg/2014-05-02/yasmine-hamdan-live-2000-364557/). Außerdem gibt es Tickets im regulären Vorverkauf beim Konzertbüro Schoneberg (http://www.schoneberg.de/Konzerte/Yasmine-Hamdan/Darmstadt-Dresden-Hamburg-M%C3%BCnchen-N%C3%BCrnberg-/1038) oder bei eventim .

Neben dieser präsentiert TwoTickets.de in seinem Freikarten Club für ganz Deutschland aktuell weitere 25.000 Veranstaltungen, unter anderem für Theater, Klassik, Konzert, Sport, Wellness und Film.

Über TwoTickets.de
TwoTickets.de (http://www.twotickets.de) verbindet einen nationalen Veranstaltungskalender mit einem Freikarten Club. Es verteilt monatlich zehntausende Eintrittskarten für Top-Events im Rahmen einer Kultur-Mitgliedschaft. Die Freikarten decken das gesamte Freizeitspektrum von Kultur über Entertainment bis hin zu Sport ab. Weit über 40.000 Kulturinteressierte haben sich bereits der TwoTickets.de-Community angeschlossen.

Über:

TwoTickets.de
Herr Holger Lueck
Milastraße 2
10437 Berlin
Deutschland

fon ..: 030 / 85102712
web ..: http://www.twotickets.de/
email : holger.lueck@twotickets.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

<

p>Pressekontakt:

TwoTickets.de
Herr Marco Held
Milastraße 2
10437 Berlin

fon ..: 030 / 85102710
web ..: http://www.twotickets.de/
email : pr@twotickets.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/twotickets-de-stellt-yasmine-hamdan-vor/

Arabisches Wochenende in Frankfurt zum Schnuppern. Verstehen Sie Arabien! Lernen Sie Arabisch!

Beim Arabischen Wochenende in Frankfurt am Main erhalten Interessierte einen ersten Überblick über Leben und Arbeiten, Verhalten im Alltag und Mentalität sowie die aktuelle Lage in Arabien/Golfregion.

BildFrankfurt, 11.08.2013 – Geschäfte in der Golfregion insbesondere im KSA Königreich Saudi Arabien und in den VAE Vereinigten Arabischen Emiraten boomen auch weiterhin – und das seit mehr als 40 Jahren. Viele deutsche Organisationen, Unternehmen und Geschäftsleute sowie Einzelpersonen zieht es zunehmend nach Abu Dhabi, Dubai, Doha, Manama, Maskat oder nach Riad sowie Jeddah, um dort erfolgreiche Geschäfte zu tätigen oder den beruflichen Erfolg bei lokalen Unternehmen zu finden. Englisch ist in der Golfregion weit verbreitet und die einheimischen Geschäftspartner können meistens zumindest ein paar Brocken bis gutes Englisch, denn viele von ihnen haben auch in Europa oder Amerika studiert.

Allerdings sind bei langwierigen und schwierigen Verhandlungen, die sich auf spezielle Fachgebiete beschränken, gute Dolmetscher von Nöten. Eine unmittelbare Kommunikation ist somit nicht möglich, denn beide Partner kommunizieren nicht in ihrer jeweiligen Muttersprache, sondern der gemeinsamen Zweitsprache Englisch. Sprachliche Missverständnisse und interkulturelle Fehlschlüsse können häufiger auftreten. Sie sind oft sogar an der Tagesordnung.

Trotz des starken Einflusses der westlichen Welt und des Vormarschs des Englischen, ist Arabisch immer noch die unumstrittene Landessprache der Golfregion. Unbezahlbare Zusatzpunkte können Europäer hingegen für sich verbuchen, wenn sie einige Worte, einfache Floskeln und Sätze auf Arabisch können. Eine herzliche und offene Kommunikation auf Augenhöhe wird somit ermöglicht und die Ausländer sichern sich den nötigen Respekt ihrer einheimischen Geschäftspartner.

Arabisch ist die am vierthäufigsten gesprochene Sprache der Welt und wird von rund 340 Millionen Menschen als Erst- bzw. Zweitsprache in mehr als 24 Staaten (Nordafrika, Maschrek und Golfregion) gesprochen. Arabisch gilt als analytische, wenngleich nicht als einfache Sprache. Schon nach relativ kurzer Lernzeit (3-6 Monate) kann man sich einfacher Sätze und Redewendungen bedienen, Kfz-Zeichen erkennen, Straßenschilder lesen oder sich im Alltag einigermaßen zu Recht finden.

Beim Arabischen Wochenende am 24./25. August in Frankfurt am Main erhalten Interessierte einen ersten Überblick über Leben und Arbeiten, Verhalten und Mentalität sowie die aktuelle Lage in Arabien insbesondere in der Golfregion. Darüber hinaus werden sie vertraut gemacht mit den arabischen Schriftzeichen und lernen erste Worte, einfache Sätze und Floskeln in Hocharabisch.

Der Trainer, Samir L. Iranee, ist Experte beim Thema Interkulturelle Kompetenz Golfregion inklusive Sprachtraining. Er bietet seit 1994 seinen Kunden im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Schweiz und Österreich) einen professionellen Service für Arabisch (Hoch-, Medien- und Wirtschaftsarabisch sowie diverse Dialekte) lernen an. Interessierten Unternehmen und Organisationen offeriert er bei Bedarf außerdem ein interkulturelles Intensiv-Coaching oder längerfristige Trainingsmaßnahmen für Einzelpersonen und Gruppenschulungen sowohl in Deutschland als auch vor Ort am arabischen Golf.

Weitere Informationen sind unter www.iranee.de zu finden. Schukran!

Über:

Iranee SprachKurse und InterkulturellesTraining
Herr Samir Iranee
Rödelheimer Landstraße 75-85
60487 Frankfurt am Main
Deutschland

fon ..: 496995520229
fax ..: 496995520239
web ..: http://www.iranee.de
email : s.iranee@iranee.de

Iranee SprachKurse und InterkulturellesTraining bietet bundesweit sowie im Ausland Sprachunterricht (z.B. Alltags-, Medien-, Hoch- und Wirtschafts-Arabisch) für alle Stufen, Arabienkunde (Arabien: Land und Leute. Beratung zu Kultur, Politik und Wirtschaft) und Interkulturelles Training Arabien (u.a. Auslandsvorbereitung Marokko bis VAE, Teambuilding, Kundenmanagement, Verhandlungen, Messeauftritte) & IslamCoaching (Islam-Training für Indonesien, Iran, Malaysia, Ostafrika, Pakistan, Türkei, Zentralasien) an.

Interkulturelles Training Orient, Arabien & Islam

Geschäftsleute, die mit Partnern aus der arabischen Welt zu tun haben, wissen um die Bedeutung der kulturellen Unterschiede. Die Bereitschaft, sich auf Unterschiede und Eigenarten einzulassen, ist wichtige Voraussetzung für geschäftlichen Erfolg, reicht jedoch alleinig nicht aus. Durch gezieltes Training können Missverständnisse und Konflikte vermieden werden und langfristig gut funktionierende Geschäftsbeziehungen aufgebaut resp. gefestigt werden.

Coaching & Trainings…
o Vorbereitung von Fach- und Führungskräften für Auslandseinsätze
o Arabien – Transfermanagement und Auslandseinsatzcoaching
o Erfolgreich verhandeln in Arabien
o Erfolgreich Ein- und Verkaufen in Arabien
o Kundenmanagement im Orient
o Culture Audit: Kooperationstraining, Konflikt- und Teammanagement
o Teamwork und Teambuilding in Arabien
o Projektmanagement im Orient
o Arabien als Einsatzort für Berater, Ausbilder, Dozenten, Experten, Lehrer etc.

Themen…
o Interkulturelle Kompetenz für Arabien

Pressekontakt:

Iranee SprachKurse und InterkulturellesTraining
Herr Samir Iranee
Rödelheimer Landstraße 75-85
60487 Frankfurt am Main

fon ..: 496995520229
web ..: http://www.iranee.de
email : s.iranee@iranee.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/arabisches-wochenende-in-frankfurt-zum-schnuppern-verstehen-sie-arabien-lernen-sie-arabisch/

Vom Allgäu in den Orient – 7500 km Abenteuer für einen guten Zweck

Montag, 29.7.2013, 23:00 Uhr Focus TV auf Sat.1
-Ein Film von Clemens Bittner und Simon Bethke-

BildAm 27.04.2013 startete die achte Allgäu-Orient-Rallye in Oberstaufen:
Die Old- und Youngtimerrallye ist für Leute, die das kalkulierbare Abenteuer suchen, ein wenig positiv verrückt sind und nebenbei etwas Gutes tun wollen!
Das Ziel: Die alten Autos in Jordanien versteigern, um so Geld für die Dream Foundation von Basketball-Legende Hakeem Olajuwon zu sammeln.
Doch Geld bringen die Wagen nur, wenn sie dort ankommen.
Dieses Jahr mit dabei: Das Team Camel RideRZ aus München.
Die Filmemacher Clemens Bittner und Simon Bethke (www.bittnerproductions.com) sind Teil des 6-köpfigen Teams und dokumentierten den 7.500km langen Abenteuertrip.
„Die Rallye war für uns eine unglaublich spannende Herausforderung, die weit über normale Dreharbeiten hinaus ging. Wir waren in Doppelfunktion mit dabei – Kameramann und Rallyefahrer. Somit werden wir auch selbst zu Protagonisten des Films. Wir haben über 40 Stunden Filmmaterial gedreht, das wir für Focus TV auf 23 Minuten bringen mussten.“ so Clemens Bittner.
Der Zuschauer ist beispielsweise hautnah dabei, als das Team an der serbischen Grenze kurz vor dem Aus steht. Teammitglied Peter Rebler bekommt keine Einreisegenehmigung. „Der Grenzer hat gerade gesagt: Ich werde per Interpol gesucht“, so Peter
Dies ist nur eine von vielen spannenden, skurrilen Momenten der Camel RideRZ auf dem 3-wöchigen Trip in den Orient.
Ob es das Team bis nach Jordanien schafft und welche unglaublich bewegende Erfahrungen noch auf die Männer warten, gibt es am 29.7, 23 Uhr auf Sat1 zu sehen.
Mehr Hintergrundinfos, Bilder und Making of Material auf www.bittnerproductions.com

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=rNg1sJ8DVs0&w=400&h=225]

Über:

Bittnerproductions – Allgäu-Orient-Rallye
Herr Clemens Bittner
Nymphenburger Straße 143
80686 München
Deutschland

fon ..: +49 89 693 049 70
web ..: http://www.bittnerproductions.com
email : kontakt@bittnerproductions.com

bittner productions ist Ihr Partner rund um das Thema modernste Filmproduktion.
Egal ob Imagefilm, Werbespot, Musikvideo oder hochwertige Dokumentation, wir bieten Ihnen das Komplettpaket von Konzept bis Fertigstellung.
Wir sorgen dafür, dass Ihr Film die Menschen erreicht, die Sie erreichen wollen –
mit Emotionen – wemotion!
News gibt´s unter:
blog und facebook.com/bittnerproductions

Pressekontakt:

Ragna Communications
Frau Ragna Schwarz
Goethestraße 24
80336 München

fon ..: 0172 2684795
email : info@ragna-communications.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/vom-allgau-in-den-orient-7500-km-abenteuer-fur-einen-guten-zweck/

Interkulturelle Kompetenz Arabische Welt / Golfregion: Saudi Arabien, VAE, Oman, Kuwait, Katar und Bahrain

Interkulturelles Training Arabien insbesondere Golfregion: Wenn die Welt ein Dorf ist, sind Araber und Deutsche Nachbarn

BildJuli 2013 – Das Studium fremder Sprachen und Kulturen ist schon längst nicht mehr nur Disziplin der Geisteswissenschaften. Im Zuge der Herausbildung einer Weltwirtschaft findet etwa die Auseinandersetzung mit Arabien und dem Islam nicht nur im Studierkämmerchen statt, sondern auch am Verhandlungstisch. In den letzten Jahren haben sich verstärkt Wirtschaftsbeziehungen zwischen dem Arabischen Raum vor allem der Golfregion und Deutschland stark entwickelt. Und das Potenzial ist lange noch nicht ausgeschöpft.

Um dem rasant wachsenden Informationsbedürfnis der Wirtschaft zu entsprechen, berichten die Medien regelmäßig über die Besonderheiten interkultureller Kommunikation. Inzwischen gibt es auch einige Bücher und Kursangebote zum Thema „Arabien-Knigge“, „Doing Business in Arabia“, „Business-Knigge: Arabische Welt“, „Business-Knigge für den Orient“ und „Leben und Arbeiten in Dubai“ etc.,

Die Geschäftswelt, einen konkreten Nutzen ansteuernd, lernt schnell: Es gilt als unhöflich, seinem Gesprächspartner die Schuhsohle zu zeigen. Man sollte Zeit haben und nicht gehetzt wirken, denn in Arabien ticken die Uhren teilweise anders. Man sollte vor allem in der Öffentlichkeit öfter Tee trinken statt Alkohol. Schließlich sollte man im Fastenmonat Ramadan sich angemessen kleiden und sittsam benehmen. Hilfreich sind diese Tipps allemal, und doch bleiben sie meist nur an der Oberfläche. Ihre Berücksichtigung garantiert noch nicht den Verhandlungserfolg, geschweige eine gute dauerhafte geschäftliche und persönliche Beziehung, denn in Arabien geht das eine nicht ohne das andere.

Interkulturelles Training und Coaching mit Tiefgang
Samir L. Iranee, bietet seit 1994 interkulturelle Trainings & Coaching an, die in die Tiefe gehen. Ganz konsequent werden hier Haltung und Verhaltensweisen beider Kulturen – der arabischen und der deutschen nämlich – sowie deren gegenseitige Wahrnehmung herausgearbeitet und analysiert. Es entsteht ein facettenreiches Bild, das den Deutschen aus arabischer Sicht als humorlos, besserwisserisch und unflexibel zeigen mag; positive Eigenschaften wie korrektes Verhalten, Pünktlichkeit und Fleiß machen das aber wieder wett. Die Auseinandersetzung mit der klischeehaften Vorstellung vom Deutschen, mildert viele Vorurteile, die hierzulande gegen Araber bestehen. Sie ermöglicht eine Aufgeschlossenheit gegenüber dem arabischen Temperament und weckt Neugierde. Dass das arabische „Deutschlandbild“ positiv und davon geprägt ist, dass Deutschland keine Kolonialmacht und nicht am Irakkrieg beteiligt war, fördert das Selbstbewusstsein deutscher Verhandlungspartner. Und die Tatsache, dass in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit Sheikha Lubna eine Wirtschaftsministerin im Amt, bietet einen interessanten Einstieg in die Diskussion um die viel zitierte islamische Frauenfeindlichkeit.

So wird die fremde (Wirtschafts-) Kultur zur guten Bekannten
Der Dozent Samir L. Iranee, in Palästina aufgewachsen und seit Beginn seines Wirtschafts- und Managementberatungsstudiums in Deutschland, kennt sowohl die arabische als auch die deutsche Kultur sehr gut. Er ist davon überzeugt, dass die Voraussetzung für eine erfolgreiche interkulturelle Beziehung darin liegt, dass sich beide Seiten ernst genommen und folglich dabei auch wohl fühlen. Sein Kernthema ist das arabische / islamische Managementmodell: Und so lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer seiner Veranstaltungen vor allem, wie Araber als Geschäftleute „ticken“. Aber natürlich gibt es in seinen Seminaren auch konkrete praktische Tipps, wie man sich im arabischen Alltag zurechtfindet. „Was mache ich, wenn mein Frisör mich zu sich nach Hause einlädt?“ Oder „Kann ich als Mann meine arabischen Freunde auch besuchen, wenn der Herr des Hauses auf Geschäftsreise ist“.

Die Teilnehmer reagieren positiv auf das Trainingskonzept, das je nach Bedarf in Frankfurt, deutschlandweit oder in einem der Zielländer vor Ort angeboten wird. „Tatsächlich kann man vieles besser verstehen, wenn man sich intensiv mit der arabischen Welt beschäftigt hat und zum Beispiel auch eigene Vorurteile kritisch hinterfragt. Selbst Dinge, die man nicht nachvollziehen kann, begegnet man mit mehr Toleranz und das hilft oft, befremdliche Situationen zu meistern.“ bestätigt ein Trainingsteilnehmer, der für sein Unternehmen in Arabien tätig ist. Er habe gelernt, im Kontakt mit der arabischen Welt sein eigenes Verhalten zu reflektieren. Wer dies zulasse, könne auch etwas über sich selbst lernen – und natürlich über die arabische Welt. Beides kann sich nur positiv auf die arabisch-deutschen Geschäftsbeziehungen auswirken.

Auf gute Nachbarschaft.

Weitere Informationen zu Iranee und den Trainings: http://www.iranee.de

Über:

Iranee SprachKurse und InterkulturellesTraining
Herr Samir Iranee
Rödelheimer Landstraße 75-85
60487 Frankfurt am Main
Deutschland

fon ..: 496995520229
fax ..: 496995520239
web ..: http://www.iranee.de
email : s.iranee@iranee.de

Iranee SprachKurse und InterkulturellesTraining bietet bundesweit sowie im Ausland Sprachunterricht (z.B. Alltags-, Medien-, Hoch- und Wirtschafts-Arabisch) für alle Stufen, Arabienkunde (Arabien: Land und Leute. Beratung zu Kultur, Politik und Wirtschaft) und Interkulturelles Training Arabien (u.a. Auslandsvorbereitung Marokko bis VAE, Teambuilding, Kundenmanagement, Verhandlungen, Messeauftritte) & IslamCoaching (Islam-Training für Indonesien, Iran, Malaysia, Ostafrika, Pakistan, Türkei, Zentralasien) an.

Pressekontakt:

Iranee SprachKurse und InterkulturellesTraining
Herr Samir Iranee
Rödelheimer Landstraße 75-85
60487 Frankfurt am Main

fon ..: 496995520229
web ..: http://www.iranee.de
email : s.iranee@iranee.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/interkulturelle-kompetenz-arabische-welt-golfregion-saudi-arabien-vae-oman-kuwait-katar-und-bahrain/

Thailandkompass für Entdecker – neuer gelebter Reiseführer zeigt das wahre Thailand

„Mein Thailand“ von Ernst Stürmer ist keine klischeehafte Lektüre, sondern ein vielseitiger Reiseführer eines Thailand-Fans, der auch die Schattenseiten des Landes diskutiert.

BildEin notorischer Thailand-Fan und -kenner erlaubt sich, in seinen Skizzen und Schnappschüssen nicht nur das »Land des Lächelns« abzubilden. Dem Blick des Herzens bleiben die Tränen von Land und Leuten nicht verborgen. Dennoch: Gäbe es für Völker einen „Orden wider den tierischen Ernst“, die Thais wären die würdigsten Anwärter. Thailand ist nicht der Rest vom Paradies und nicht das Traumland aus der hochglänzenden Werbebroschüre, das die Illusion erweckt, als ob es im Land des Lächelns keine grantigen Gesichter und Schattenseiten gäbe. Doch der Einzigartigkeit Thailands und der Thais nachzuspüren, ist ein unvergessliches Erlebnis – und Abenteuer.

„Mein Thailand“ ist kein Traktat über eine distanzierte akademische Studienreise und keine Werbelyrik, die vom Thaialltag abgesonderte idyllische Badeplätze am Sandstrand von Phuket oder Palmenstrand von Koh Samui anpreist. Die mit 151 Farbfotos illustrierte Lektüre ist vielmehr eine Anregung für Thailandinteressente, das Herz des Thaivolkes zu entdecken. „Khon thai – dschai yai“ heißt ein beliebter Reim im Reich des Charmes: „Die Thais haben ein großes Herz“. Der Reiseband ist eine Einladung an den Leser, den Autor abseits ausgetretener Pfade auf seinen journalistischen Streifzügen bis in verborgene Ecken zu begleiten. „Mein Thailand“ versteht sich als „Kompass für Entdecker“.

„Mein Thailand“ von Ernst Stürmer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8491-1934-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Weitere Informationen zum Buch finden Sie unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : info@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Windsor Verlag im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : info@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/thailandkompass-fur-entdecker-neuer-gelebter-reisefuhrer-zeigt-das-wahre-thailand/