Schlagwort: Optical Bonding

Exklusiv bei Concept International: Distributor präsentiert in Nürnberg Tablet-Klassiker Future.Pad

Embedded World 2017 – Concept International in Halle 3, Stand: 146

Exklusiv bei Concept International: Distributor präsentiert in Nürnberg Tablet-Klassiker Future.Pad

Ab sofort exklusiv bei Concept International: Tablets der Serie Future.Pad

München, 9. März 2017 – Auf der diesjährigen Embedded World präsentiert Concept International vom 14. – 16. März in Halle 3, Stand 146 sein umfassendes und vielseitiges Produktportfolio an Industrie-Hardware: Im Gepäck hat der Münchner Distributor und Assemblierer die neuen und exklusiv bei Concept International erhältlichen Future.Pads, darüber hinaus aktuelle Mini-PCs des Herstellers Giada Technology, innovative Panel PCs der Future.Panel-Serie von Concept sowie Rugged Tablets für den medizinischen Bereich von DT Research.

Mit der ab sofort bei Concept International exklusiv erhältlichen Future.Pad-Serie feiert ein beliebter Tablet-Klassiker sein Markt-Comeback: Die robusten Touchpads, die wahlweise mit Windows oder Android betrieben werden können, eignen sich unter anderem für den Einsatz im Maschinenbau, der Fertigung, in der Logistik oder der Anlagensteuerung und leisten im In- und Outdoorbereich zuverlässig ihren Dienst. Mit den aktuellen Tablets in den Größen 8″, 10″ und 12″, die am Messestand vorgestellt werden, bietet Future.Pad voll ausgestattete Industrie-Tablets nach IP65-Schutzart zu einem überaus attraktiven Preis.

Ein weiteres Messe-Highlight ist der Industrie-PC F210 von Giada Technology. Der mit Intel Atom x5-Z8300-Prozessor („Cherry Trail“) ausgestattete, lüfterlose PC-Winzling (117mm x107mmx30mm) unterstützt die Betriebssysteme Android und Windows 10. Damit bringt der F210 den Komfort von Desktop-Windows auch in Anwendungsbereiche weg vom Schreibtisch.

Ebenfalls am Stand in Nürnberg gezeigt werden neue Panel-PCs für raue Umgebungen der Future.Panel-Serie, welche erstmalig mit optischem Bonding ausgestattet sind. Dies macht sie nicht nur weniger empfindlich für Staub und Feuchtigkeit, sondern bietet auch das Sichterlebnis eines Smartphones auf einem Industrie-Display. Neben diesen industrietauglichen Geräten präsentiert Concept International Medical Tablets von DT Research, die sich durch wasserdichtes Design, antibakterielle Beschichtung und vielseitige Erweiterungsmöglichkeiten für die Datenerfassung in Krankenhäusern, Praxen und Pflegeeinrichtungen empfehlen.

Als spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Industrie-Hardware bietet Concept International einen ganz individuellen Service für Kunden, Systemintegratoren und Wiederverkäufer: Mit dem Total Preparation Package erhalten die Kunden Geräte, die sofort für den gewünschten Projektrahmen einsetzbar sind. Alle erforderlichen Komponenten werden assembliert und auf Wunsch das Betriebssystem sowie kundenspezifische Software installiert. Burn-in-Tests sorgen für eine hohe Verlässlichkeit der Hardware. Die Experten von Concept International stehen auf der Embedded World zu geeigneten Hardwarelösungen für individuelle Projektanforderungen Rede und Antwort.

Über Concept International GmbH

Concept International ist ein spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service, Gesundheitswesen und Handel. Zum Portfolio gehören:
– Kleine, meist lüfterlose Mini-PCs für Digital Signage, Fahrzeugeinbau und industrielle Anwendungen
– Stabile („rugged“) Tablet-PCs für den Out-of-Office-Einsatz in Service, Produktion, Wartung, Krankenhäusern und Heimpflege
– Rugged Handheld-PCs für Restaurants, Lieferservices, Logistik und Ticketverkauf
– Windows- und Android-Kassensysteme für Gastronomie, Handel und Hotellerie
– Schutzgehäuse „Made in Germany“ für Displays im öffentlichen Raum und Außenbereich

Zu den Kunden von Concept International zählen Systemintegratoren und Wiederverkäufer in ganz Europa, die häufig individuelle Branchenlösungen auf Basis der Hardware von Concept entwickeln und vertreiben. Concept International legt besonderen Wert darauf, dass die Verkaufs-Konditionen Resellern ein langfristig profitables Hardware-Geschäft ermöglichen. Weitere Informationen zu Produkten und Unternehmen sind verfügbar unter: www.concept.biz

Firmenkontakt
Concept International GmbH
Michael Eder
Zweibrückenstr. 5-7
80331 München
+49 (0)89 / 961 60 85-20
+49 (0)89 / 961 60 85-85
sales@concept.biz
http://www.concept.biz

Pressekontakt
Web&Tech PR
Freddy Staudt
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+498918910828
press@concept.biz
http://www.webandtech.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/exklusiv-bei-concept-international-distributor-praesentiert-in-nuernberg-tablet-klassiker-future-pad/

VacuBond(R) jetzt auch für PCAP-Touch-Displays

Distec rüstet PCAP-Touch-Displays mit individuellem Schutzglas für anspruchsvolle, industrielle Anwendungen aus

VacuBond(R) jetzt auch für PCAP-Touch-Displays

Distec bietet VacuBond Optical Bonding für PCAP-Touch-Displays mit individuellem Schutzglas

Die Distec GmbH – führender deutscher Spezialist für TFT-Flachbildschirme und Systemlösungen für industrielle und multimediale Applikationen – stattet ab sofort auch PCAP-Touch-Displays mit ihrem bewährten VacuBond(r) Optical Bonding aus. „Immer mehr Hersteller produzieren TFT-Displays mit einem standardmäßig integrierten PCAP-Touchscreen, was für eine schnelle und einfache Integration praktisch ist“, erläutert Matthias, Vertriebs- und Marketingleiter Komponenten der Distec GmbH. „Erfordert die Anwendung aber zusätzlich ein kundenspezifisches Frontglas, ist durch den fehlenden Rahmen die Montage mit einem herkömmlichen Optical-Bonding-Verfahren nur sehr aufwändig oder überhaupt nicht möglich. Genau hier bietet unser VacuBond(r) Optical Bonding die passende Lösung.“ Seine Leistungsfähigkeit hat das VacuBond(r) Optical Bonding bereits durch erfolgreiche Zertifizierungen in verschiedenen Kundenapplikationen in den Bereichen Automatisierung, Automotive, Luftfahrt, Bahn, Landfahrzeuge, MIL und Außenanwendungen unter Beweis gestellt.

Individuelle Ausführung bei hoher Robustheit

Ein Frontglas im individuellen Design beispielsweise mit Logodruck oder farbigem Rahmen macht das Endgerät zum Blickfang. Außerdem schützt es das Touch-Display vor äußeren Einflüssen wie Witterung oder Vandalismus. VacuBond(r) ermöglicht das Bonden eines kundenspezifischen Schutzglases auf die PCAP-Oberfläche, da ein Damm wie beim Wetbonding überflüssig ist. Während des Bonding-Prozesses verbindet das hochwertige Opto Alpha-Gel das Touch-Display sicher mit dem Schutzglas – ohne jegliche Hitzeeinwirkung oder andere möglicherweise für die Einheit schädliche Einflüsse. Außerdem erhöht das Bonding die Robustheit gegenüber mechanischen Belastungen wie Vibration und Schock; das Silikon-Gel wirkt Schwingungsresonanzen entgegen und leitet die einwirkende Energie von Schlägen sicher ab. Durch Schließen des Luftspalts zwischen Touch-Display und Schutzglas reduziert sich die Lichtbrechung. Damit verbessert sich die Ablesbarkeit des Displays signifikant, ohne dass die Helligkeit und damit auch der Stromverbrauch erhöht werden müssen. Außerdem können weder Staub noch Feuchtigkeit eindringen, sich absetzen und dadurch den optischen Eindruck beeinträchtigen.

Über Distec
Die Distec GmbH ist ein Unternehmen der Data Display Group (www.datadisplay-group.de), weltweit agierender und anerkannter Spezialist im Bereich TFT-Flachbildschirme und -Systemlösungen für industrielle und multimediale Applikationen. Das Unternehmen mit Sitz in Germering bei München entwickelt, produziert und vermarktet innovative Lösungen von der Baugruppe bis zum Fertigprodukt. Die innovativen Green-IT Systemlösungen basieren auf eigenen Hardware-Plattformen und steuern damit über eigene Software die Produkte der TFT-Partner Samsung, Innolux, Kyocera, Mitsubishi und ausgewählte Produkte anderer TFT-Hersteller an. Die Lösungen von Baugruppen und Kits bis hin zum OEM-Endprodukt entwickelt Data Display in eigenen Designzentren in Germering, Istanbul (Türkei) und Ronkonkoma (NY/USA). Das Dienstleistungsangebot umfasst neben kundenspezifischen Entwicklungen und Anpassungen, Produktveredelungen und Assemblierung von Monitorsystemen auch die Produktion von Fertigprodukten sowie einen kompletten After-Sales-Service mit RMA-Abwicklung, Reparatur und technischem Support. Weitere Informationen unter http://www.distec.de .

Die Produkte der Data Display Group sind erhältlich bei:
Europa: Distec GmbH, Germering
Europa – Bereich Digital Signage: Data Display Solution, Eisenach
Italien: REM Italy s.a.s. di Michieletto Flavio & C., Trebaseleghe
UK und Benelux: Display Technology, Rochester
Türkei und naher Osten: Display Görüntüleme Teknolojileri A.S.
Nordamerika: Apollo Display Technologies, Ronkonkoma NY

Firmenkontakt
Distec GmbH
Christina Sicheneder
Augsburger Straße 2b
82110 Germering
+49 89 89 43 63 0
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.distec.de

Pressekontakt
ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Schiffbauerweg 5F
82319 Starnberg
+4981519739098
ma@ahlendorf-communication.com
www.ahlendorf-communication.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/vacubondr-jetzt-auch-fuer-pcap-touch-displays/