Schlagwort: Online-Kurs

Gratis Kurs für mehr Klicks & Abonnenten auf Youtube

Kurs „YouTube Optimierung“ auf dem Kurs-Portal Udemy wird aktuell verschenkt

Gratis Kurs für mehr Klicks & Abonnenten auf Youtube

Der Betreiber des YouTube Kanals 5Rules5Hacks – Andreas Pelta – verschenkt aktuell einen seiner Videokurse über das Kursportal Udemy.
Der Kurs mit dem Namen „YouTube Optimierung“ ist für alle diejenigen Menschen gedacht, die selbst einen YouTube Kanal haben oder darüber nachdenken, einen solchen zu starten.

Mit dem Gutscheincode „KURS-PM-GESCHENK“ oder über den folgenden Link, können sich alle, die bereits bei Udemy registriert sind, mit nur einem Klick kostenlos einschreiben: Link (

Bei 5Rules5Hacks gibt es Geschäftskonzepte kurz und knapp erklärt.

Kontakt
5Rules5Hacks
Andreas Pelta
Haderastraße 49
90451 Nürnberg
015168445795
Andreas@5rules5hacks.de
http://5rules5hacks.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gratis-kurs-fuer-mehr-klicks-abonnenten-auf-youtube/

Digitales Lernen an der GGS

GGS startet Online-Kurs zum Personalmanagement im Digitalzeitalter
Heilbronn, 2. September 2016

Digitales Lernen an der GGS

Digitales Lernen an der GGS

Erstmals bietet die German Graduate School of Management and Law (GGS) ab 3. Oktober einen eigenen Online-Kurs an. Der englischsprachige MOOC (Massive Open Online Course) trägt den Titel „Human Resource Management in the Digital Age“ und richtet sich an Studierende und Führungskräfte. Im zehnwöchigen Kurs unter der Leitung von GGS-Professor Andreas Eckhardt und Post-Doc David Wagner werden Lehrformen wie Beispielfälle, Lesematerial und Videos mit Gruppenarbeit kombiniert. Online tauschen sich die Kursteilnehmer untereinander sowie mit den Dozenten aus und generieren neues Wissen. „Unser MOOC bietet einen tiefen Einblick in die Prozesse, Praktiken und technologischen Systeme, die Unternehmen aktuell im Personalmanagement beschäftigen. Die Teilnehmer erlernen darüber hinaus Fertigkeiten und Fähigkeiten, die notwendig sind, um in einem zunehmend digitalen Umfeld erfolgreich zu sein“, erläutert Andreas Eckhardt, Professor für Personalmanagement, die Vorteile des Online-Kurses.

Führende HR-Experten unterstützen Praxistransfer

Um den Wissenstransfer in die Praxis zu flankieren, ist der Online-Kurs in fünf Module eingeteilt, die jeweils von HR-Experten führender Unternehmen begleitet werden. Im ersten Modul „Strategic Human Resource Management“ gibt Janina Kugel, Leiterin des Personalwesens und Vorstandsmitglied bei der Siemens AG, einen Einblick in die Herausforderungen bei der strategischen Personalplanung für einen Großkonzern. Als Experte für digitale Transformation unterstützt Harald Schirmer, Manager Digital Transformation & Change bei der Continental AG, das zweite Modul „Workforce Planning & Change“ mit seinem Know-how. Das Thema „Recruiting & Retention“ begleitet im Praxisteil Gero Hesse, CEO Embrace Medienfabrik der Bertelsmann AG. Dr. Jeanny Wildi-Yune, Senior Manager der KPMG AG, im Modul „Human Resource Development“ und Philippe Bopp, CEO der machtfit GmbH, im Modul „Health & Risk Management“ sind weitere HR-Experten, die den Einfluss der digitalen Transformation auf das Personalmanagement im MOOC eindrucksvoll schildern.

Renommierter Technologiepartner

Technologiepartner für den GGS-MOOC ist die von der Stanford University vor drei Jahren gegründete Plattform NovoEd. Diese betreut bereits Projekte renommierter Universitäten wie Berkeley oder Maastricht, aber auch namhafter Unternehmen wie Nestle oder Unilever. Für David Wagner, Post-Doc für Digital Strategy und Innovation an der GGS, steht fest: „Mit NovoED haben wir einen kompetenten Partner an unserer Seite, der im Bereich Social Learning sehr gut aufgestellt ist. Die Plattform bietet ideale Voraussetzungen, um in kleinen Gruppen zusammenzuarbeiten und passt damit perfekt zum Real-Life-Learning, dem didaktischen Ansatz der GGS.“

Die Teilnahme am MOOC ist für GGS-Studierende kostenfrei, Freunde der Business School wie beispielsweise Alumni und Studierende von internationalen Partnerhochschulen bezahlen 99 US-Dollar und alle anderen Teilnehmer 199 US-Dollar.
Mehr Informationen zum MOOC „Human Resource Management in the Digital Age“ inklusive einen Filmtrailer sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es online unter: https://novoed.com/ggs-digihrm .

Die German Graduate School of Management and Law ist eine staatlich anerkannte private Hochschule, die von der Dieter Schwarz Stiftung gefördert wird. Sie ist international ausgerichtet und arbeitet weltweit mit führenden Universitäten in Forschung und Lehre zusammen. Im Zentrum von Lehre und Forschung steht die Entwicklung der Unternehmerpersönlichkeit und die Gestaltung von Innovationsprozessen. Die German Graduate School of Management and Law konzentriert sich auf berufsbegleitende Studienprogramme für Führungstalente und bietet Weiterbildungsprogramme für Führungsteams an.

Kontakt
German Graduate School of Management and Law
Thomas Rauh
Bildungscampus 2
74076 Heilbronn
07131 645636-45
thomas.rauh@ggs.de
http://www.ggs.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/digitales-lernen-an-der-ggs/

Zusatzeinkommen – Neuer E-Mail Kurs ab sofort online buchbar

Der neue E-Mail Kurs „Zusatzeinkommen 500 Euro im Monat“ ist ab 01. August 2016 verfügbar.

Zusatzeinkommen - Neuer E-Mail Kurs ab sofort online buchbar

Zusatzeinkommen – E-Mail Kurs

Für wen ist er E-Mail Kurs Zusatzeinkommen 500 Euro im Monat geeignet?

Der Kurs ist besonders für Menschen geeignet, die ein monatliches Zusatzeinkommen anstreben. Kursteilnehmer benötigen nur geringe technische Kenntnisse.

Jede Person mit einem PC und Internetanschluss kann diesen Kurs belegen . Besonders geeignet ist der Kurs für Angestellte, Auszubildende, Hausfrauen, Studenten und Rentner.

Selbstständige sind damit in der Lage sich ein zweites Standbein aufzubauen.

Was beinhaltet E-Mail Kurs Zusatzeinkommen 500 Euro im Monat?

Die Kursteilnehmer erhalten eine Schritt für Schritt Anleitung per E-Mail Sie entscheiden anfangs selbst wann sie die nächste E-Mail erhalten. Jede E-Mail beinhaltet eine Anleitung eines Schrittes und dauert eine halbe Stunde zur Umsetzung.

„Wichtig ist die einfache Umsetzung der Schritte. Menschen brauchen eine einfache Anleitung und keine komplizierte Technik.“ sagt der Kursleiter Holger Tiegel. Die Kursteilnehmer erhalten Support per E-Mail.

Die Notwendigkeit eines Zusatzeinkommens

Die gesetzlichen Renten sinken seit Jahren. Die Prognosen sprechen von Renten auf Sozialhilfe-Niveau. Die Altersarmut steigt.

Die Sozialsysteme brechen langsam auseinander. Politiker kürzen die Leistungen durch die Hintertür.
Die Diskussionen über ein Grundeinkommen nehmen zu.

Der Anteil älterer Menschen an der Bevölkerung steigt. Fast drei Millionen Pflegebedürftige brauchen die Hilfe anderer Menschen. Viele Menschen betreuen ihre Familienangehörige zu Hause. Das kostet Zeit und Geld.

In Deutschland arbeiten etwa elf Millionen in Teilzeit. Sie leben auf niedrigem sozialem Niveau. Das zur Verfügung stehende Geld im Monat sinkt im Verhältnis zu den Ausgaben.

Diese Menschen verbessern mit einem Zusatzeinkommen ihre Lage . Sie erreichen ein höheres Lebensniveau.

Wo liegen die Chancen eines Zusatzeinkommens?

Die Chancen eines Zusatzeinkommens liegen im Internet. Der Online-Handel E-Commerce generiert derzeit weltweit ein Umsatz von etwa 1,5 Trillionen Dollar.

Der Umsatz steigt nach Voraussagen von Experten auf 2,7 Trillionen Dollar im Jahr 2017. 75 Prozent der Menschen kaufen online ein.

Holger Tiegel ist zertifizierter Online Marketing Berater. Er berät Selbstständige, Klein-und mittelständische Unternehmen zum Internetmarketing.
Zusätzlich bietet er Produkte und Kurse zum Internetmarketing an.

Kontakt
Holger Tiegel
Holger Tiegel
Friedensstr. 4b
04519 Rackwitz
034294-83655
ht@domino-marketing.de
http://www.domino-marketing.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zusatzeinkommen-neuer-e-mail-kurs-ab-sofort-online-buchbar/

Zertifizierter Online-Kurs zur Ernährungsumstellung

Zertifizierter Online-Kurs zur Ernährungsumstellung

Unbenannt

Abnehmen nur durch anderes Einkaufen im Supermarkt – so könnte man den Kern des LowFett 30-Ernährungsprogramms beschreiben. Die Kriterien für eine gesündere Ernährung bekommen die Teilnehmer in 10 Wochen vermittelt – immer mit dem alltagstauglichen Blickwinkel. Diese Veränderungen im Einkaufsverhalten sind ein verhältnismäßig einfacher Weg, um seine Ernährung leichter und gesünder zu gestalten.
Der LowFett 30-Online-Ernährungskurs ist von den gesetzlichen Krankenkassen wieder einmal als Präventionsmaßnahme zertifiziert worden, das heißt, am Ende eines Onlinekurses wird nur die Teilnahmebestätigung an die Krankenkasse geschickt und diese erstattet bis zu 100% der Kurskosten von nur 89EUR an den Versicherten zurück.
In 10 Wochen lernen die Teilnehmer die wichtigen Grundlagen über Ernährung und wie man sich mit normalen Zutaten abwechslungsreich und gesünder ernährt. Dieses Programm ist dabei ausgesprochen „sozialverträglich“: Einladungen, Grillfeten, Geburtstage sind einfach ein Teil unseres Lebens, das gemeinsame Essen mit Freunden und Familie gehört einfach dazu. Schön, wenn man dann wie im LowFett 30-Programm auch mitmachen kann und dabei „trotzdem“ noch abnimmt.
Die Zertifizierung durch die Krankenkassen sind die höchsten „Weihen“, die ein Abnehmprogramm erreichen kann: Dazu muss das Programm auf dem aktuellen Stand der Ernährungswissenschaften sein und seine Wirksamkeit muss mit einer Studie belegt werden. Auch der Verkauf von Produkten darf nicht Bestandteil des Angebotes sein. Nur wer diese Kriterien nachweislich erfüllt, kann seinen Kunden eine Erstattung über die Krankenkasse anbieten.
Unter www.lowfett.de finden Sie weitere Informationen und hier können Sie sich direkt anmelden. Der Kurs dauert 10 Wochen – mit einer technischen Laufzeit von 16 Wochen um Urlaube oder auch einmal Krankheitstage auszugleichen.

Die Food-Xperts GmbH & Co. KG ist eine Beratungs-Agentur für den Bereich Ernährung mit Sitz in Mönchengladbach. Die geschäftsführenden Gesellschafterinnen Gabi Schierz und Gabi Vallenthin bieten sämtliche Leistungen an, die Menschen im privaten und beruflichen Umfeld benötigen, um sich genussvoll und gesundheitsfördernd zu ernähren. Dazu gehören sogenannte Präsenzkurse und Online-Kurse, Rezeptbücher und Programme zur betrieblichen Gesundheitsförderung. Gabi Schierz und Gabi Vallenthin haben das auf den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung basierende Diätprogramm \“LowFett 30\“ entwickelt und international etabliert. Das Ernährungskonzept basiert auf einer Veränderung der Einkaufsgewohnheiten im Supermarkt, um die Grundvoraussetzungen für bessere Ernährung zu schaffen. Zudem entwickeln die Expertinnen regelmäßig Rezepte und Bücher für die Lebensmittelindustrie und haben ein Analyse-Tool für Gesundheitsberater auf den Markt gebracht. Egal ob im Krankenhaus, beim Fitnesstraining oder im betriebsärztlichen Dienst: Die Ernährung sollte für optimale Ergebnisse ein fester Bestandteil der Beratung sein. Weitere Informationen unter: www.food-xperts.de

Kontakt
Food-Xperts GmbH & Co. KG
Elena Raken
Mürrigerstr. 9
41068 Mönchengladbach
49 (2161) 4 79 57-0
presse@food-xperts.de
http://www.food-xperts.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zertifizierter-online-kurs-zur-ernaehrungsumstellung/

Online-Kurs Hands-on Industrie 4.0: Orientierungswissen aus erster Hand

Online-Kurs Hands-on Industrie 4.0: Orientierungswissen aus erster Hand

(Mynewsdesk) Berlin, 25. März 2016. Vielen Unternehmen im Mittelstand fehlt Befragungen zufolge einfach verfügbares Orientierungswissen, um Industrie 4.0 im eigenen Unternehmen anzuwenden. Deshalb starten acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Hasso-Plattner-Institut (HPI) zur Hannover Messe am 25. April den kostenlosen Online-Kurs „Hands-on Industrie 4.0“. Die Kursmodule gestalten Vordenkerinnen und Vordenker aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gewerkschaften – für alle, die Industrie 4.0 verstehen und verwirklichen wollen. Anmeldung unter: mooc.house/acatech

Industrie 4.0 hebt die Industrialisierung auf eine neue Stufe. Das Internet der Dinge zieht in die Fabriken ein und ermöglicht neue Geschäftsmodelle. Startups, kleine und mittlere Unternehmen und Weltmarktführer gleichermaßen können neue Märkte erschließen und Arbeitsplätze schaffen. 

Vor dem Handeln steht das Wissen 

Doch erst 18 Prozent der deutschen Unternehmen ist der Begriff Industrie 4.0 wirklich geläufig. Nur eines von 25 befragten Unternehmen verfügt über digitalisierte und vernetzte Produktionsprozesse oder wird sie bald sie einführen (ZEW IKT-Report 2015). Auch gehört Deutschland zwar zu den innovativsten Volkswirtschaften und hat die meisten Hidden Champions weltweit, droht aber den Mittelstand zurückzulassen (Innovationsindikator 2015). Deshalb starten acatech und das Hasso-Plattner-Institut am 25. April 2016 den Online-Kurs „Hands-on Industrie 4.0“: für alle, die die vernetzte Wirtschaft kennenlernen, vordenken und anwenden wollen. 

Die Themenblöcke des fünfwöchigen, kostenlosen und überall verfügbaren Kurses:

Die Vision Industrie 4.0
Technologische Grundlagen
Wandel der Arbeitswelt
Sicherheit
Einführung im Betrieb

25 Expertinnen und Experten aus Unternehmen, Verbänden und Gewerkschaften bieten Wissen aus erster Hand. Neben den Gastgebern Henning Kagermann (acatech Präsident) und Christoph Meinel (HPI-Direktor) sind darunter:

Claudia Eckert (Fraunhofer AISEC / TU München)
Michael ten Hompel (Fraunhofer IML)
Constanze Kurz (IG Metall)
Bernd Leukert (SAP AG)
Heinrich Munz (KUKA)
Dieter Spath (Wittenstein AG)
Wolfgang Wahlster (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz)

Anmeldung unter: www.mooc.house/acatech

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/6ss53h

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/online-kurs-hands-on-industrie-4-0-orientierungswissen-aus-erster-hand-19940

Über acatech Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
acatech vertritt die deutschen Technikwissenschaften im In- und Ausland in selbstbestimmter, unabhängiger und gemeinwohlorientierter Weise. Als Arbeitsakademie berät acatech Politik und Gesellschaft in technikwissenschaftlichen und technologiepolitischen Zukunftsfragen. Darüber hinaus hat es sich acatech zum Ziel gesetzt, den Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu unterstützen und den technikwissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern. Zu den Mitgliedern der Akademie zählen herausragende Wissenschaftler aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen. acatech finanziert sich durch eine institutionelle Förderung von Bund und Ländern sowie durch Spenden und projektbezogene Drittmittel. Um die Akzeptanz des technischen Fortschritts in Deutschland zu fördern und das Potenzial zukunftsweisender Technologien für Wirtschaft und Gesellschaft deutlich zu machen, veranstaltet acatech Symposien, Foren, Podiumsdiskussionen und Workshops. Mit Studien, Empfehlungen und Stellungnahmen wendet sich acatech an die Öffentlichkeit. acatech besteht aus drei Organen: Die Mitglieder der Akademie sind in der Mitgliederversammlung organisiert; das Präsidium, das von den Mitgliedern und Senatoren der Akademie bestimmt wird, lenkt die Arbeit; ein Senat mit namhaften Persönlichkeiten vor allem aus der Industrie, aus der Wissenschaft und aus der Politik berät acatech in Fragen der strategischen Ausrichtung und sorgt für den Austausch mit der Wirtschaft und anderen Wissenschaftsorganisationen in Deutschland. Die Geschäftsstelle von acatech befindet sich in München; zudem ist acatech mit einem Hauptstadtbüro in Berlin und einem Büro in Brüssel vertreten.

Ansprechpartner
Christoph Uhlhaas
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
acatech DEUTSCHE AKADEMIE
DER TECHNIKWISSENSCHAFTEN
Hauptstadtbüro
Pariser Platz 4a
10117 Berlin
T +49 (0)30 20 63 09 6-42
M +49 (0)172 144 58 52
F +49 (0)30 20 63 09 6-11
uhlhaas@acatech.de
www.acatech.de

Registergericht AG München, Register-Nr. VR 20 20 21
Vorstand i.S.v. § 26 BGB: Prof. Dr. rer. nat. Dr.-Ing. E. h. Henning Kagermann,
Prof. Dr. rer. nat. habil. Dr. h. c. Reinhard Hüttl, Prof. Dr. habil. Michael Klein

Firmenkontakt
acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
Thilo Kunzemann
Karolinenplatz 4
80333 München
+49 (0)30/2 06 30 96-97
kunzemann@acatech.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/online-kurs-hands-on-industrie-4-0-orientierungswissen-aus-erster-hand-19940

Pressekontakt
acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
Thilo Kunzemann
Karolinenplatz 4
80333 München
+49 (0)30/2 06 30 96-97
kunzemann@acatech.de
http://shortpr.com/6ss53h

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/online-kurs-hands-on-industrie-4-0-orientierungswissen-aus-erster-hand/

Richtige Ernährung muss gelernt werden

Noch nie schien sich die breite Masse mehr für Ernährung zu interessieren als heute, aber auch nie zuvor waren so breite Bevölkerungsschichten übergewichtig.

Richtige Ernährung muss gelernt werden

Noch nie schien sich die breite Masse mehr für Ernährung zu interessieren als heute, aber auch nie zuvor waren so breite Bevölkerungsschichten übergewichtig. Das, was man schnell für „Ernährungswissen“ hält, entpuppt sich bei genauerer Prüfung meist nur als Wissensfragmente, entstanden durch Hypes, Modediäten und kurzfristige Trends.
Eine Studie mit der Fachhochschule Niederrhein ergab, dass diese Lücken mit dem Online-Ernährungskurs von LowFett 30 zu generellem Ernährungswissen verdichtet werden können. Wer den 12-wöchigen Kurs, der von Ernährungsexperten entwickelt wurde, absolviert hat, verfügt im Anschluss über valide Ernährungsgrundlagen und ein signifikant höheres Verständnis von Ernährungszusammenhängen als zuvor.
Die Studie belegt weiter, dass ehemalige Teilnehmer die Empfehlungen während des Kurses nicht nur direkt umsetzen konnten, sondern auch noch ein Jahr später beibehalten hatten. So nahmen die 114 untersuchten Teilnehmer der Testgruppe während der 12 Wochen durchschnittlich 5 kg ab und konnten sich über diese Abnahme auch ein Jahr später noch freuen.
Ein neuer Kurs wurde nun von den Ernährungsexperten von LowFett 30 vorgestellt. Der neue Premiumkurs startet mit einer individuellen Ernährungsanalyse und wird ebenfalls komplett online absolviert. Er läuft über 6 Monate und kostet 69,-EUR. Durch die Ernährungs-Analyse erhält man konkrete Verbesserungsvorschläge die schon beim nächsten Einkauf im Supermarkt umgesetzt werden können und zudem 50 Rezepte für Beruf und Privat, so ist der Teilnehmer sofort handlungsfähig. Was bei der Studie ebenfalls zu Tage kam, Potenzial zur Optimierung haben fast alle Teilnehmer, völlig losgelöst von der Frage, welchen BMI (Body Mass Index) sie haben.
Um ein neues Verhalten zur Gewohnheit werden zu lassen benötigt man mindestens 12-Wochen, die Laufzeit von 6 Monaten hilft, nach Ansicht der Experten, die Verbesserungsvorschläge nachhaltig zu verinnerlichen.
Wie sich der Kurs genau aufbaut erfahren Sie hier!

LowFett 30 ist ein Ernährungskonzept, das mehrfach von Öko-Test und Stiftung Warentest mit Bestnoten ausgezeichnet wurde. Es ist keine \“Diät\“, sondern eine dauerhafte Ernährungsumstellung, die den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) entspricht. Der Grundsatz von LowFett 30 lautet: Maximal 30 Prozent der Tageskalorien dürfen aus Fett bestehen.
Das Ernährungskonzept wurde vor mehr als zehn Jahren von Gabi Schierz und Gabi Vallenthin ins Leben gerufen. Die ersten Bücher erschienen 1998 auf dem Markt. 2001 wurde die LowFett 30 GmbH & Co. KG mit Sitz in Mönchengladbach (NRW) gegründet. Acht Jahre später haben Gabi Schierz und Gabi Vallenthin mit der Food-Xperts GmbH in Mönchengladbach eine Full-Service-Agentur im Food-Segment geschaffen. Basierend auf ihren langjährigen Erfahrungen mit Verbrauchern, Kunden und Experten haben Gabi Schierz und Gabi Vallenthin die Angebote rund um LowFett 30 permanent weiter entwickelt.

Firmenkontakt
Food-Xperts GmbH & Co. KG
Elena Raken
Adenauerplatz 5
41061 Mönchengladbach
49 (2161) 4 79 57-0
presse@food-xperts.de
http://www.food-xperts.de

Pressekontakt
Food-Xperts GmbH
Elena Raken
Adenauerplatz 5
41061 Mönchengladbach
49 (2161) 4 79 57-0
presse@food-xperts.de
http://www.food-xperts.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/richtige-ernaehrung-muss-gelernt-werden/