Unternehmer Konstantin Borek von der Borek media Unternehmensgruppe begeistert seine Zuhörer/Innen bei Canon in Venlo (Niederlande)

Henning und Konstantin Borek vor dem Tor des Produktionsstandortes in Osterwieck Konstantin Borek, Lenker der Borek media aus Osterwieck, hielt am 18. Mai 2017 im Canon Customer Experience Center in Venlo einen vielbeachteten Vortrag zum Thema „One-to-One-Marketing“ im Zeichen der Digitalisierung. Konstantin Borek inspirierte das Auditorium, bestehend aus Gesellschaftern und Geschäftsführern mit seinen Erfahrungen zu den hochindividualisierten und personalisierten Kommunikationsmöglichkeiten und die Auswirkungen auf den Geschäftserfolg des Unternehmens durch das Highspeed-Inkjet-Bogendrucksystem Oce VarioPrint i300. Borek media ist ein Familienunternehmen mit über 200 Jahren Tradition. Das Unternehmen wird mit Elan, hoher Motivation und frischen Impulsen geführt. So haben wir uns zu…

Konstantin Borek, Unternehmer und internationaler Gründer, als Keynote Sprecher bei Canon in Venlo (Niederlande) am 18.05.2017

Konstantin Borek Konstantin Borek, Gesellschafter und Lenker der Unternehmensgruppe Borek media aus Osterwieck, wird am 18. Mai 2017 im Customer Experience Center in Venlo als Keynote Sprecher über seine Erfahrungen zur Installation der Druckmaschine Océ VarioPrint i300 berichten. In seinem Vortrag bekommen die Teilnehmer, ausgewählte Vorstände, Geschäftsführer und Führungskräfte, seine Erkenntnisse der damit verbundenen Transformation zum hoch individualisiertem One-to-One Marketing und die Auswirkungen auf sein Unternehmen, seinem Geschäftserfolg sowie dem Geschäftserfolg seiner Kunden, vermittelt. Informationen zu der Veranstaltung finden Sie auf http://www.thinkink.com.de/ Borek media ist ein Familienunternehmen mit über 200 Jahren Tradition. Das Unternehmen wird mit Elan, hoher Motivation und…

Eversfrank Gruppe lädt zum Workshop auf die Co-Reach nach Nürnberg

Fragen und Antworten zum Thema „Das Push-Pull-Paradox im Big Data-Fieber“ Die Eversfrank Gruppe setzt ihre Vortragsreihe UPGRADE auf der Messe Co-Reach in Nürnberg am 24. Juni 2015 fort. Im Workshop „Das Push-Pull-Paradox im Big Data-Fieber“ erarbeiten Prof. Dr. Kay Peters von der Universität Hamburg und Gerhard Märtterer von Eversfrank, wie One-to-One-Botschaften mit individueller Relevanz auf Kundenseite erzeugt werden können und damit für mehr Response und mehr Umsatz auf Unternehmensseite sorgen. Meldorf, 22. Mai 2015 – Noch in den Neunzigern wurde zielgruppengenaues Aussteuern von Werbebotschaften als das Nonplusultra aller medialen Kommunikation propagiert. Dabei wussten die Werbewirkungsforscher schon damals, dass Menschen eben…