Schlagwort: ökologisch

Natürlich wohngesund

UNIKA Kalksandstein – durch und durch umweltfreundlich

Natürlich wohngesund

UNIKA Kalksandstein – durch und durch umweltfreundlich (Bildquelle: UNIKA/Sven-Erik Tornow)

Klima- und Umweltschutz sind auch in der Baubranche aktueller denn je. Immer mehr Bauherren und Planer achten auf die Nachhaltigkeit der verwendeten Materialien, um so aktiv einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Auch wenn vor allem die jahrzehntelange Nutzung von Gebäuden den größten Einfluss auf die Umwelt und das Klima hat, ist die Entscheidung für Bauprodukte mit nachhaltigen Eigenschaften von besonderer Relevanz.

In ökologischer Hinsicht überzeugt UNIKA Kalksandstein im direkten Vergleich mit anderen Mauerwerksbaustoffen schon aufgrund der natürlichen Rohstoffe: Kalk, Sand, Wasser und sonst Nichts. Als durch und durch umweltfreundlicher Baustoff ist UNIKA Kalksandstein nicht nur umwelt-neutral, sondern auch frei von Emissionen und unschädlich für das Grundwasser.

UNIKA Kalksandsteine bestehen aus den natürlich vorkommenden Rohstoffen Kalk und Sand. In unmittelbarer Nähe zum jeweiligen Produktionsstandort wird der Sand gewonnen. Das sorgt für kurze Transportwege und eine sehr gute Ökobilanz. Sand und Kalk werden unter Zusatz von Wasser gemischt, zum Rohling gepresst, geformt und unter Dampfdruck gehärtet. Reststoffe aus der Produktion kommen zerkleinert als Zuschlag wieder in den Herstellungsprozess.

Bei der Härtung fällt außer Wasserdampf keinerlei Emission an, wodurch der gesamte Produktionsprozess schadstoffarm ist. Kurze Härtezeiten von 4 bis 8 Stunden bei Temperaturen von nur 200 °C sorgen für einen äußerst niedrigen Energieverbrauch. Der vor allem auf umweltfreundlicher Basis von Erdgas, Leichtöl oder Biogas erzeugte Wasserdampf kann zusätzlich für weitere Produktionsprozesse genutzt werden. Auch deshalb trägt UNIKA Kalksandstein schon bei der Herstellung in modernsten Fertigungsanlagen erheblich zur Ressourcenschonung und zum Schutz der Umwelt bei.

Nicht mehr genutzte Sandgruben werden komplett rekultiviert. Diese wieder urbar gemachten Areale bieten als Biotop zahlreichen Tieren und Pflanzen neuen Lebensraum. Nicht selten dienen Teilbereiche in Verbindung mit Badezonen als Naherholungsgebiete.

Natürlich sorgt UNIKA Kalksandstein auch beim Einsatz als hochwertiger Mauerwerksbaustoff für Nachhaltigkeit. UNIKA Funktionswände als Außenhülle und Innenwände aus UNIKA Kalksandstein ermöglichen energieeffiziente, wirtschaftliche und wohngesunde Bauwerke. So lässt sich während der Nutzungsphase Heizenergie sparen, was sich positiv auf die CO2-Bilanz auswirkt. Lebenszyklusanalysen zeigen überdeutlich, dass gedämmte Wandkonstruktionen aus UNIKA Kalksandstein Energieaufwand und Emissionen minimieren.

Als besonders widerstandsfähiger Baustoff überdauern UNIKA Kalksandsteine problemlos die Nutzungszeit der daraus errichteten Gebäude. UNIKA Kalksandsteine sind in vollem Umfang recyclingfähig. Theoretisch könnte der Wandbaustoff nach dem Rückbau ohne Einschränkungen erneut verwendet werden; in der Praxis kommt das jedoch nicht vor. Vielmehr wird aufbereitetes Kalksandstein-Abbruchmaterial uneingeschränkt als Verfüllung z.B. im Erd-, Straßen- und Wegebau sowie als Vegetationssubstrat genutzt.

UNIKA Kalksandstein ist als hochwertiger Mauerwerksbaustoff zu jeder Zeit umweltfreundlich: von der Rohstoffgewinnung über die Produktion, den Transport, die Nutzung als Baumaterial bis zum Rückbau und Recycling.

UNIKA ist die Kalksandsteinmarke mehrerer mittelständischer Unternehmen in den Wirtschaftsräumen Rhein-Ruhr, Rhein-Main, Berlin-Brandenburg und Bayern, die ihre Produkte im gesamten Bundesgebiet vertreiben. Das UNIKA Kalksandstein-Lieferprogramm umfasst sowohl Mauersteine als auch werkseitig vorkonfektionierte Wandbausätze sowie verschiedene Sonderprodukte. Alle UNIKA Kalksandsteinprodukte sind genormt und durchlaufen ein strukturiertes Qualitätssicherungsverfahren. Mit der bundesweiten Verteilung setzt UNIKA auf regionale Nähe, kontinuierliche Kundenbeziehungen und kompetente, individuelle Beratung.

Firmenkontakt
UNIKA GmbH
Birgit Voigt
Am Opel-Prüffeld 3
63110 Rodgau
+49 6106 2809 21
kontakt@unika-kalksandstein.de
http://www.unika-kalksandstein.de

Pressekontakt
Flüstertüte – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
02212789004
0221 2789009
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/natuerlich-wohngesund/

Der neue, gesunde Wachmacher – mit natürlichem Koffein

Mit seinen belebenden Eigenschaften ist unser Guayusa- Kräutertee eine natürliche Alternative zu Kaffee, Tee und künstlichen Energy Drinks .

Der neue, gesunde Wachmacher - mit natürlichem Koffein

WAYKANA Guayusa- BIO-Kräutertee mit natürlichem Koffein

WAYKANA heißt der natürliche Guayusa Kräutertee, der eine ideale Mischung aus Antioxidantien, Aminosäuren und Koffein bietet. Es ist das perfekte Gleichgewicht zwischen Stimulanzien, Nährstoffen und konzentrierten Antioxidantien – und damit besser als die kombinierten Eigenschaften von Kaffee, Tee und Schokolade. Und das Import-Unternehmen „beso del sol – Erlesenes aus Südamerika“ hat ihn jetzt aus Ecuador nach Europa gebracht.

WAYKANA ist der weltweit erste Produzent von Green Guayusa-Tee. In Zusammenarbeit mit etwa 300 einheimischen Landwirten des Amazonas-Regenwalds, wird Guayusa, eine natürliche Teepflanze, die nur im Amazonas-Regenwald von Ecuador zu finden ist, angebaut. Bei den einheimischen Kichwa-Indianern ist es ein Ritual, jeden Morgen mit der ganzen Familie zusammenzukommen, um bei einem frisch aufgebrühten Guayusa-Tee den Geist zu wecken und physische Energie für den Tag zu bekommen.

WIE ALLES BEGANN: Als Demetrio Santander und Juan David Gomez den Amazonas bereisten, stießen sie auf das Guayusa-Teeblatt und erkannten schnell, dass es zu Größerem bestimmt war: Balance im bewegten Lauf des Lebens zu bieten. Daraufhin konzentrierten sie sich voll und ganz darauf, der Welt eine natürliche Alternative zu Kaffee und künstlichen Energy-Drinks anzubieten. Nachdem sie die traditionellen Anwendungen des Blattes erforscht und studiert hatten, erfanden sie das Konzept der sauberen, reinen Energie neu und entwickelten den weltweit ersten grünen Guayusa-Tee: WAYKANA.

BIO zertifiziert und Fairtrade: Waykana zahlt mehr (!) als das Fairtrade-Preissystem erfordert – um die Lebensbedingungen der Farmer nachhaltig zu verbessern. Sie setzen sich für die Bewahrung der Kultur der Kichwa-Indianer Amazoniens ein: fördern und schützen diese.
Mit seiner einzigartigen Artenvielfalt ist der Amazonas unersetzbar. Um dieses besondere Ökosystem zu schützen, praktiziert WAYKANA Waldfeldbau und etabliert ökologische Standards für alle Produzenten.

WAYKANA gibt es in Teebeuteln und als lose Ware nur bei beso del sol (UG haftungsbeschränkt)

beso del sol UG (haftungsbeschränkt) ist ein start-up-Unternehmen, das sich mit dem Import erlesener Lebensmittelspezialitäten aus Südamerika beschäftigt u.a. von hochwertigen Avocado-Ölen (AVOLEO) und Guayusa-Tee aus Ecuador.

Kontakt
beso del sol UG (Haftungsbeschränkt)
Karl Urhahn
Am Weiher 39+41
65239 Hochheim a. M.
01714421226
karl.urhahn@beso-del-sol.de
http://www.beso-del-sol.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-neue-gesunde-wachmacher-mit-natuerlichem-koffein/

Neue Etikettiermaschinen – Besuchen Sie Logopak auf der FachPack 2019

Treffen Sie die Etikettierexperten von Logopak am FachPack Stand 244 in Halle 1

Neue Etikettiermaschinen - Besuchen Sie Logopak auf der FachPack 2019

Logopak präsentiert auf der FachPack 2019 am Stand 244 in Halle 1 neue Etikettierungslösungen

Die Logopak Systeme GmbH & Co.KG (https://www.logopak.com), ein führender Hersteller von logistisch integrierten Etikettiersystemen, Etikettier-Software sowie Barcode- und Industriedruckern, präsentiert auf der FachPack 2019 am Stand 244 in Halle 1 neue Etikettierungslösungen für alle Branchen und Unternehmensgrößen: Ökologische wie ökonomische ein Eco-Etikettier System sowie ein Paletten Etikettierer mit integriertem Foliieren.

„Unsere beiden neuen Systeme bieten mehr Flexibilität bei einfachstem Handling, weniger Stillstandzeiten, Kostenersparnis und Abfallminimierung“, erklärt der neue Logopak-Geschäftsführer Steffan Gold. „Es entspricht der Philosophie von Logopak, dass diese neuen Spezialmaschinen für ökologisches Etikettieren gleichzeitig nachhaltig, effizient und wirtschaftlich sind. Zum Vorteil der Logopak-Kunden.“

Neuer Logopak-Etikettierer mit integriertem Palettenwickler

Als ein weiteres Highlight präsentiert Logopak einen neuen Logopak-Etikettierer mit manueller Palettenzuführung und ERP-Anbindung für die Palettenhandhabung in allen Bereichen der Logistik und der Kommissionierung, dem Versand und in der Produktion. Das innovative Logopak-System bietet die kombinierte Etikettierung und Wicklung von Paletten und ermöglicht effizientes Wickeln und Etikettieren von bis zu 30 Paletten pro Stunde mit nur einem Prozess. „Dieses industrielle Dreamteam von Logopak sollte in keiner Produktion und in keinem Versand fehlen. Überzeugen Sie sich selbst auf der FachPack am Logopak-Stand“, sagt Logopak-Geschäftsführer Steffan Gold.

Auf der FachPack 2019 vom 24. bis 26. September 2019 in Nürnberg bietet Logopak am Stand 244 in Halle 1 jeden Tag um 10 Uhr, 12 Uhr und 14.30 Uhr eine Live-Vorführung des neuen Eco-Labellers. Logopak-Experten stehen am Stand für Fragen des Fachpublikums und der Journalisten zur Verfügung.

Medien- und Marketingkontakt:

Logopak Systeme GmbH & Co.KG
Claudia Berg
Marketingleitung

Dorfstraße 40-42
24628 Hartenholm

Logopak Zentrale:
Telefon +49 4195 – 99750
E-Mail: marketing@logopak.de
www.logopak.de/kontakt

Über Logopak:

Die Logopak Systeme GmbH & Co. KG ist ein führender Hersteller von logistisch integrierten Etikettiersystemen, Etikettier-Software sowie Barcode- und Industriedruckern. Darüber hinaus bietet Logopak das passende Verbrauchsmaterial für die direkte und indirekte Kennzeichnung von Produkten und Verpackungen aller Art. Das Produktportfolio reicht von Blankoetiketten über Schmucketiketten bis hin zu Spezialetiketten für Sonderlösungen sowie den dazugehörigen Transferbändern.

Seinen Hauptstandort hat das 1978 gegründete Unternehmen in Hartenholm bei Hamburg und ist darüber hinaus mit neun eigenen Standorten sowie mit Vertriebs- und Service-Niederlassungen weltweit vertreten. Logopak verfügt über eine große Anwendungserfahrung. Alle Standardmaschinen von Logopak sind selbst entwickelt und in Deutschland gefertigt. Die leicht bedienbaren Systeme lassen sich einfach installieren und warten.

About Logopak:

Logopak Systeme GmbH & Co. KG is a leading manufacturer of logistically integrated labelling systems, labelling software as well as barcode and industrial printers. In addition, Logopak offers the ideal consumables for direct and indirect labelling of a large variety of product and packaging types. The portfolio ranges from blank labels to decorative labels for customised solutions as well as the corresponding transfer ribbons. The company headquarters is located in Hartenholm near Hamburg, Germany, where it was founded in 1978. It is represented worldwide through nine corporate locations as well as sales and service branches. Logopak provides extensive experience for a wide range of applications. Both standard machines and custom solutions are developed in-house and manufactured in Germany. The operator-friendly systems are easily installed and simple to maintain. To learn more, please visit www.logopak.de or www.logopak.com

Über Logopak:

Die Logopak Systeme GmbH & Co. KG ist ein führender Hersteller von logistisch integrierten Etikettiersystemen, Etikettier-Software sowie Barcode- und Industriedruckern. Darüber hinaus bietet Logopak das passende Verbrauchsmaterial für die direkte und indirekte Kennzeichnung von Produkten und Verpackungen aller Art. Das Produktportfolio reicht von Blankoetiketten über Schmucketiketten bis hin zu Spezialetiketten für Sonderlösungen sowie den dazugehörigen Transferbändern.

Seinen Hauptstandort hat das 1978 gegründete Unternehmen in Hartenholm bei Hamburg und ist darüber hinaus mit neun eigenen Standorten sowie mit Vertriebs- und Service-Niederlassungen weltweit vertreten. Logopak verfügt über eine große Anwendungserfahrung. Alle Standardmaschinen von Logopak sind selbst entwickelt und in Deutschland gefertigt. Die leicht bedienbaren Systeme lassen sich einfach installieren und warten.

Kontakt
Logopak Systeme GmbH & Co.KG
Claudia Berg
Dorfstraße 40
24628 Hartenholm
+49 4195 – 99750
cberg@logopak.de
https://www.logopak.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-etikettiermaschinen-besuchen-sie-logopak-auf-der-fachpack-2019-2/

Abkühlung an Sommertagen: Ventilator oder Klimaanlage?

Abkühlung an Sommertagen: Ventilator oder Klimaanlage?

Ventilatoren helfen bei grosser Hitze

Nachts ist es zu heiß zum Schlafen, tagsüber im Haus zu warm für jede Bewegung. Besonders Dachwohnungen heizen sich teilweise unerträglich auf. Da stellt sich der Wunsch nach Klimaanlage oder Ventilator ein.

Was sollten Mieter wählen und welche Nachrüstung lohnt sich für Hausbesitzer?

Wer darüber nachdenkt, eine Klimaanlage zu kaufen, findet mobile Geräte und fest installierbare. Bei letzterem ist zu bedenken, dass Mieter nicht ohne weiteres bauliche Veränderungen ohne Zustimmung des Eigentümers vornehmen dürfen. Dasselbe gilt für Wohnungseigentümer: auch hier ist das Einverständnis der anderen Eigentümer notwendig. Eigenheimbesitzer sind hier frei in der Entscheidung, sollten aber den ziemlich hohen Kostenaufwand eines nachträglichen Einbaus sowie die Energiebilanz berücksichtigen. Bauliche Veränderungen wie z.B. Mauerdurchbrüche sind bei fest installierten, sogenannten Split-Klimageräten, unumgänglich und die Installation der Klimaanlagen ist in jedem Fall aufgrund der nötigen Arbeiten recht kostspielig.

Anders sieht es bei mobilen Klimageräten aus, die einfach in einem Raum aufgestellt werden und die warme Abluft mittels einem Schlauch, ähnlich wie bei einem Wäschetrockner, aus einem gekippten Fenster nach draussen ableiten. Nachteil hierbei ist, dass warme Luft auch wieder durch das gekippte Fenster in den Raum gelangt und ausserdem diese mobilen Geräte recht laut sind, sich für Schlafräume daher nur bedingt eignen. Zusätzlich muss ein Gefäss aufgestellt werden, welches das bei der Kühlung entstehende Wasser auffängt. Manche Geräte haben innenliegende Schubladen für das Kondenswasser, die regelmässig geleert werden müssen. Beide genannten Varianten von Klimaanlagen „fressen“ zudem ziemlich viel Strom.

Wie sinnvoll ist ein Ventilator?

Ventilatoren gibt es im Handel in unzähligen Varianten. Grundsätzlich sind Standventilatoren für den gelegentlichen mobilen Einsatz eine Möglichkeit, allerdings sind diese meist mit recht hoher Geräuschentwicklung verbunden und daher für hellhörige Schläfer nicht unbedingt geeignet.
Deckenventilatoren sind eine gute Alternative, wenn alle Vorzüge eines fest installierten Ventilators genutzt werden sollen.

Ein qualitativ hochwertiger und dekorativer Deckenventilator ergänzt genau wie eine sorgfältig ausgewählte Deckenleuchte das Raumdesign, er ist in allen Drehgeschwindigkeiten leise, sorgt durch das Verwirbeln der Luft für Abkühlung und verhindert Schimmelbildung im Raum. Er lässt sich mit oder ohne Beleuchtung montieren und seine Funktionen können bequem von Sofa, Esstisch oder Bett aus per Fernbedienung gesteuert werden.

Ein Deckenventilator kann problemlos an einem bereits vorhandenen Deckenauslass angeschlossen werden und benötigt keine weiteren Elektroinstallationen. Weder Mieter noch Wohnungseigentümer brauchen für das Montieren eines Ventilators eine Genehmigung.

Ventilatoren verbrauchen in der Regel nicht mehr Energie als eine handelsüblich Glühlampe und sorgen daher für eine ausgewogene Energiebilanz. Auch im Winter hilft ein Deckenventilator beim Energiesparen, da er im Rückwärtslauf die warme Luft gleichmässig im Raum verteilt, ohne dass Zugluft entsteht.

Die Entscheidung, ob eine Klimaanlage unbedingt notwendig ist oder auch ein Deckenventilator bei sommerlicher Hitze für ausreichend Abkühlung sorgen kann, obliegt natürlich jedem persönlich, manch einer leidet mehr unter Wärme als andere.

Weitere nützliche Informationen über Deckenventilatoren und einen Überblick über die Vielfalt an Modellen finden Sie beim Fachhändler Casa Bruno auf der Webseite www.casabruno.com oder im Geschäft in Santa Ponsa.

Casa Bruno American Home Decor importiert seit 1998 besondere Outdoormöbel und amerikanische Ventilatoren. Als Vertriebspartner renommierter US-amerikanischer Hersteller bietet Casa Bruno in Santa Ponsa eine grosse Auswahl an öko-freundlichen, wetterfesten Möbeln wie z.B.Verandaschaukeln, Schaukelstühle, Adirondack Sessel oder Glider in vielen Farben. Alles direkt importiert und hergestellt in den USA.

Die Welt der Ventilatoren zeigt sich ebenfalls im Showroom von Casa Bruno. Mit mehr als 100 Ventilatoren in der Ausstellung und einem grossen Lager ist Casa Bruno der Spezialist für Deckenventilatoren. Ob moderner, tropischer oder mediterraner Stil – das sympathische und professionelle Team von Casa Bruno hilft gern bei allen Fragen rund um den Ventilator.

CASA BRUNO beliefert Privatkunden sowie Inneneinrichter, Architekten, Hotels und Restaurants, Referenzen vorhanden.
Die Verwaltung, Showroom und das Hauptlager sind in Spanien.Versand nach Deutschland oder Österreich ist für Privatkunden kostenlos.
Servicenummer Deutschland: Telefon 05136/ 804 1716.

Webseite und Onlineshop:

www.casabruno.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quellink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Firmenkontakt
Casa Bruno SL
Simone Scholz
Carrer de les Illes Balears 62
07180 Santa Ponsa
Telefon DE: 05136- 8041716
simone.scholz@casabruno.com
http://www.casabruno.com

Pressekontakt
Casa Bruno SL
Simone Scholz
Carrer de les Illes Balears 62
07180 Santa Ponsa
05136. 804 1716
pr@casabruno.com
http://www.casabruno.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/abkuehlung-an-sommertagen-ventilator-oder-klimaanlage/

biovis agrar will Öko-Landwirten verlässlicher Partner sein

biovis agrar will Öko-Landwirten verlässlicher Partner sein

Mit Gründung der biovis agrar GmbH als eigenständiger Gesellschaft unterstreicht die AGRAVIS Raiffeisen AG ihre Ambitionen im wachsenden Markt der ökologischen Landwirtschaft. „Wir wollen gemeinsam mit den Raiffeisen-Genossenschaften auch in diesem Segment ein verlässlicher Partner für unsere Kunden sein“, betont der Vorstandsvorsitzende der AGRAVIS, Dr. Dirk Köckler. Mit dem jetzt erfolgten Eintrag ins Handelsregister kann die biovis agrar GmbH ab sofort im Markt agieren. Ein schlagkräftiges und mit hoher Bio-Kompetenz ausgestattetes Team um den Geschäftsführer Dr. Philipp Spinne wird die Marktaktivitäten koordinieren und dabei auf das vorhandene Know-how in der AGRAVIS-Gruppe zurückgreifen.

Inzwischen wirtschaften knapp 32.000 Betriebe bundesweit ökologisch – Tendenz steigend. Nicht nur diese interessanten Marktchancen, sondern auch das konkrete Interesse der Kunden, mit der AGRAVIS ebenso im Bio-Segment einen starken Ansprechpartner zu haben, haben das Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmen darin bestärkt, das bestehende Portfolio um den Bereich der ökologischen Landwirtschaft zu erweitern. „Alles das, was wir konventionell wirtschaftenden Betrieben an Produkten und Dienstleistungen anbieten, wollen wir vollumfänglich auch Betrieben bereitstellen, die im wachsenden Feld der Bio-Landwirtschaft eine eigene wirtschaftliche Alternative sehen“, so Dr. Köckler weiter. In enger und bewährter Kooperation mit den Genossenschaften wolle die AGRAVIS durch eine starke Beratung, eine hohe Vermarktungssicherheit sowie ein gutes Produkt- und Dienstleistungsangebot der Ansprechpartner Nummer eins für Bio-Landwirte und wechselwillige Betriebe werden. Bedient werden die Bereiche Futtermittel, Pflanzenbau, Technik, Agrarhandel und Getreideerfassung. Die Anforderungen des EU-Bio-Siegels sowie der maßgeblichen Bio-Verbände werden erfüllt.

Die biovis agrar GmbH kann auf die schon bestehenden Bio-Aktivitäten innerhalb der AGRAVIS-Gruppe und ihrer genossenschaftlichen Partner aufsetzen. Zum Angebot gehören schon seit geraumer Zeit die gemeinsame Bio-Futtermittelproduktion mit der Raiffeisen Hohe Mark Hamaland eG in der BioMühle Hamaland in Gescher/Westfalen und die Bio-Futterproduktion in Malchin, an der die AGRAVIS über die Ceravis AG beteiligt ist. Zudem bietet die AGRAVIS-Gruppe ein umfangreiches Programm an Betriebsmitteln für die Bio-Landwirtschaft an und erfasst und vermarktet Bio-Getreide. „Wir erleben in der aktuell laufenden Ernte, wie groß das Interesse unter den Bio-Landwirten ist, uns ihr Getreide anzuvertrauen“, freut sich Dr. Köckler. „Deshalb war es aus unserer Sicht konsequent und richtig, am Standort in Halle-Trotha eine vollständig auf ökologisches Getreide ausgerichtete Erfassung aufzubauen.“ Aktuell stehen drei Erfassungsstandorte für Bio-Getreide zur Verfügung. Die Vermarktung des Bio-Getreides kann über die Baro Lagerhaus GmbH oder den AGRAVIS-Bereich Agrarerzeugnisse erfolgen.

Auch im direkten Kontakt mit potenziellen Kunden wie zuletzt auf den Öko-Feldtagen in Frankenhausen nahmen die Vertreter der biovis agrar GmbH ein lebhaftes Interesse an den Angeboten wahr. Dr. Dirk Köckler: „Das stimmt uns optimistisch für den gemeinsamen Weg und das Ziel, auch den ökologisch wirtschaftenden Betrieben zum Erfolg zu verhelfen.“

www.biovis.bio

Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist ein modernes Agrarhandelsunternehmen in den Segmenten Agrarerzeugnisse, Tierernährung, Pflanzenbau und Agrartechnik. Sie agiert zudem in den Bereichen Energie und Raiffeisen-Märkte einschließlich Baustoffhandlungen sowie im Projektbau. Die AGRAVIS-Gruppe erwirtschaftet mit mehr als 6.500 Mitarbeitern 6,6 Mrd. Euro Umsatz und ist als ein führendes Unternehmen der Branche mit mehr als 400 Standorten überwiegend in Deutschland tätig. Internationale Aktivitäten bestehen über Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in mehr als 20 Ländern und Exportaktivitäten in mehr als 100 Ländern weltweit. Unternehmenssitze sind Hannover und Münster.
www.agravis.de

Kontakt
AGRAVIS Raiffeisen AG
Bernd Homann
Industrieweg 110
48155 Münster
0251/682-2050
bernd.homann@agravis.de
http://www.agravis.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/biovis-agrar-will-oeko-landwirten-verlaesslicher-partner-sein/

Heizung der Zukunft – 0,4 mm dünn, digital & aus Carbon

E-NERGY CARBON: Heizfolie für Decke, Wand und Boden

Heizung der Zukunft - 0,4 mm dünn, digital & aus Carbon

Gestalten Sie Ihren Wohnraum selbst. Unsere Heizfolien schaffen Raum ohne Platz zu vergeuden.

Erfolgreiche Produkte müssen heute vielseitig, flexibel und am besten digital sein. Das gilt auch für Produkte im Bauwesen. Mit der E-NERGY CARBON Heizfolie präsentiert mfh systems eine Systemlösung, die genau diese Anforderungen erfüllt. Die Einsatzmöglichkeiten der neuartigen CARBON Heizfolie erstrecken sich vom Bautenschutz als Mauerentfeuchtung über die Erhöhung des Komforts als Temperierung in Bad und Dusche bis hin zum Einsatz als vollwertige Heizung in Sanierungen von einzelnen Räumen oder sogar im Neubau von Niedrigenergiehäusern.
E-NERGY Solutions – die neue Flächenheizung
Basis der Systemtechnik ist die 0,4 mm starke CARBON-Folie, die mit 36 V Schutzkleinspannung betrieben wird. Die Wärmeverteilung erfolgt unmittelbar vollflächig und gewährleistet eine schnelle Aufheizung und dadurch einen effizienten Betrieb. Grundsätzlich stehen mit E-NERGY CARBON FLEECE und CARBON PET zwei Produktvarianten zur Verfügung.
Neue Möglichkeiten für Ihre Räume
E-NERGY CARBON FLEECE ist diffusionsoffen, vlieskaschierte und durch eine flächige Perforation haftungsoptimiert, denn der Wand- oder Deckenspachtel, in den die Folie eingelegt wird, kann durch die Perforation drücken und eine sichere Verbindung zum Untergrund herstellen. FLEECE kann zusätzlich auch direkt in den Fliesenkleber eingebettet werden und als optimale Ergänzung im Badbereich für hohen Komfort sorgen. Auch als Fußbodenheizung kann CARBON FLEECE analog bekannter Elektro-Fußbodenheizungen unterhalb des Fliesenbelages im Fliesenkleber eingebettet werden.
Für die schwimmende Verlegung unterhalb von Laminat und Parkett wurde die mechanisch verstärkte CARBON PET entwickelt. Der anzuschließende Trafo gehört ebenso zum Systemumfang wie ein intern aber auch über eine App bedienbares Raumthermostat.
E-NERGY CARBON kann für Neubauten und Sanierungen eingesetzt werden. Das System arbeitet als schnell reagierende Bedarfsheizung, die raumweise betrieben und geregelt werden kann. Sanierungen können so schneller und preiswerter erfolgen. Unabhängig, ob Boden, Wand oder Decke: Die ins Bauteil integrierte Strahlungsheizung ist behaglich, unsichtbar und energiesparend.

mfh systems GmbH ist ein europaweit tätiger Hersteller und Anbieter von beheizten Trockenbaukonstruktionen und
ist auf moderne Heizsysteme in Boden, Wand und Decke spezialisiert. Ebenso gehören Lösungen für die dezentrale
Wohnraumbelüftung zum Portfolio. Dabei stellt das Unternehmen sein technisches Know-how über ein zentrales
Servicecenter für seine Kunden zur Verfügung. Dank kontinuierlicher Weiterentwicklung bietet mfh systems heute
Systeme mit hoher Effektivität an. Alle Lösungen sind dabei in Neubau und Sanierung einsetzbar.

Kontakt
mfh systems GmbH
Andreas Piephans
Hager Feld 8
49191 Belm
+49 (0) 54 06 | 699 95-10
mail@mfh-systems.com
http://www.mfh-systems.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/heizung-der-zukunft-04-mm-duenn-digital-aus-carbon/

Sonderaktion von Casa Bruno am 5. Juni 2019 (Weltumwelttag)

Sonderaktion von Casa Bruno am 5. Juni 2019 (Weltumwelttag)

Sonderaktion von Casa Bruno am 5.Juni Weltumwelttag

Weltweit beteiligen sich rund 150 Staaten an diesem World Environment Day, dem internationalen Tag zum Schutz der Umwelt, der das Bewusstsein dafür stärken soll, dass es vor allem der Mensch selbst ist, der die Vielfalt und Stabilität der Umwelt bedroht. Bereits 1972 haben die Vereinten Nationen den 5. Juni zum jährlichen „Tag der Umwelt“ erklärt.

Mit unterschiedlichen Veranstaltungen wird an diesem Tag global ökologische Courage gefördert und gefordert. In den teilnehmenden Ländern werden Aktionen und Maßnahmen gegen Naturzerstörung weltweit, zur Schärfung des Umweltbewusstseins und zum Recycling organisiert.

Die Firma Casa Bruno ist stolz darauf, der Nachhaltigkeit zum Schutz der Umwelt bereits seit Jahren besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Insbesondere die bequemen, farbbeständigen, wetterfesten Gartenmöbel sind hervorzuheben, denn diese sind zu 100 % aus recyceltem Plastik gefertigt. Diese Polywoodmöbel werden in Europa durch Casa Bruno vertrieben. Die Produktionsstätten befinden sich ausschliesslich in den USA und sowohl das Recyceln des angelieferten Kunststoffabfalls als auch die Herstellung des für die Möbelherstellung verwendeten HDPE Kunststoffes wird komplett in den USA durchgeführt. Materialreste, die bei der Möbelherstellung anfallen, werden natürlich ebenfalls recycelt und wiederverwendet. Selbstverständlich werden alle in den USA gültigen Vorschriften bezüglich fairer Löhne und sozialer Absicherung der Arbeitnehmer sowie der Arbeitsbedingungen und dem Umweltschutz eingehalten.

Ein grosser Teil des Sortiments von Casa Bruno besteht aus dekorativen und gleichzeitig energiesparenden Deckenventilatoren. Ventilatoren, die anstatt oder in Verbindung mit Klimaanlagen betrieben werden, leisten erwiesenermassen einen grossen Beitrag zur Reduzierung des Energieverbrauchs. Deckenventilatoren verbrauchen selbst im Dauerbetrieb wesentlich weniger Strom als ein Klimagerät, verwenden keine umweltschädlichen Kältemittel und werden von vielen Menschen ausserdem als angenehmer empfunden als eine Klimaanlage. Für den Fall, dass eine Klimaanlage bereits vorhanden ist, trägt der zusätzliche Einsatz eines Deckenventilators dazu bei, dass die Raumtemperatur nicht so stark heruntergekühlt werden muss und somit weniger Strom verbraucht wird. Trotzdem trägt eine erfrischende Brise zur Abkühlung des Körpers bei.

Am 5. Juni 2019 feiert Casa Bruno mit seinen Kunden den Internationalen Tag der Umwelt mit einer Sonderaktion:
Auf den Kauf von Deckenventilatoren oder Gartenmöbeln aus Polywood gewährt Casa Bruno einen Sonderrabatt von 5 % ! Dieser gilt nur für Käufe am 5. Juni 2019, entweder im Geschäft in Santa Ponsa oder im Onlineshop www.casabruno.com

Nicht verpassen: am 5. Juni 2019 bei Casa Bruno ein umweltfreundliches Produkt kaufen und 5% sparen!

Casa Bruno American Home Decor importiert seit 1998 besondere Outdoormöbel und amerikanische Ventilatoren. Als Vertriebspartner renommierter US-amerikanischer Hersteller bietet Casa Bruno in Santa Ponsa eine grosse Auswahl an öko-freundlichen, wetterfesten Möbeln wie z.B.Verandaschaukeln, Schaukelstühle, Adirondack Sessel oder Glider in vielen Farben. Alles direkt importiert und hergestellt in den USA.

Die Welt der Ventilatoren zeigt sich ebenfalls im Showroom von Casa Bruno. Mit mehr als 100 Ventilatoren in der Ausstellung und einem grossen Lager ist Casa Bruno der Spezialist für Deckenventilatoren. Ob moderner, tropischer oder mediterraner Stil – das sympathische und professionelle Team von Casa Bruno hilft gern bei allen Fragen rund um den Ventilator.

CASA BRUNO beliefert Privatkunden sowie Inneneinrichter, Architekten, Hotels und Restaurants, Referenzen vorhanden.
Die Verwaltung, Showroom und das Hauptlager sind in Spanien.Versand nach Deutschland oder Österreich ist für Privatkunden kostenlos.
Servicenummer Deutschland: Telefon 05136/ 804 1716.

Webseite und Onlineshop:

www.casabruno.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quellink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Firmenkontakt
Casa Bruno SL
Simone Scholz
Carrer de les Illes Balears 62
07180 Santa Ponsa
Telefon DE: 05136- 8041716
simone.scholz@casabruno.com
http://www.casabruno.com

Pressekontakt
Casa Bruno SL
Simone Scholz
Carrer de les Illes Balears 62
07180 Santa Ponsa
05136. 804 1716
pr@casabruno.com
http://www.casabruno.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sonderaktion-von-casa-bruno-am-5-juni-2019-weltumwelttag/

Kindermodetrends von Fred’s World by Green Cotton

Wenn ich groß bin…Die neue Herbst-/Winterkollektion 2019 von Fred’s World by Green Cotton erweckt Kinderträume

Die dänische Marke Fred’s World bietet ökologisch produzierte Kindermode in den Größen 56-170. (Bildquelle: by Green Cotton A/S)

Kinder können sich oft nichts Schöneres vorstellen, als endlich „groß“ zu sein – in ihren Zukunftsvisionen erforschen sie den Weltraum, verzaubern das Zirkuspublikum, bestellen den eigenen Bauernhof oder halten wilde Tiere in Schach. All diese Träume erweckt die Herbst-/Winterkollektion 2019 der dänischen Kindermarke Fred’s World by Green Cotton zum Leben. Und wenn der Nachwuchs jeden Tag neue Ideen hat? Kein Problem, denn alle Hosen, Röcke, Shirts und Jacken lassen sich immer wieder neu miteinander kombinieren. Dabei sind die stylischen Teile nicht nur schick und bequem, sondern auch gut für Haut und Umwelt, denn alle Kleidungsstücke bestehen aus weicher ökologischer Baumwolle und die gesamte Produktionskette unterliegt den strengen Auflagen des Textilsiegels Global Organic Textil Standard (GOTS). Das bedeutet für die Kunden einen hohen Gegenwert ohne schädliche Chemikalien, Schwermetalle, Fluor-Komponenten oder Phtalate.

Sterne & Denim: Kleine Modestars ganz groß
Der lässige Jeans-Look geht einfach immer – erst recht, wenn die Hosen, Kleider oder Röcke aus kuschelig weichem Jersey sind und mit vielen Sternen kombiniert werden!

Leoparden und Traktoren: Coole Outfits für kleine Wildkatzen und Nachwuchsbauern
Ob verschmust oder kratzbürstig: In Animal-Prints in sommerlichen Farben wird jedes Mädchen zur kleinen Trendsetterin. Und die Jungs? Die fühlen sich mit fröhlichen Traktor-Applikationen wie auf ihrem eigenen Bauernhof.

Zirkus und Weltraum: Fantastische Abenteuer zum Anziehen
Kaum etwas fasziniert Kinder so sehr wie der Zirkus und das Weltall – deshalb versetzen die Bodys, Shirts und Jacken der neuen Kollektion kleine Abenteurer jeden Tag mit liebevoll gestalteten Elefanten-, Artisten, Raketen und Planeten-Prints in ihre geliebten Traumwelten.

Die Herbst-/Winterkollektion 2019 von Fred’s World ist in den Größen 56 bis 140 erhältlich. Die empfohlenen VK-Preise liegen zwischen 16 Euro und 124,90 Euro. Die Kollektionen sind ab Mai 2019 bei verschiedenen Händlern und Online Versandhändlern in Deutschland verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie unter by Green Cotton.

Die Firma by Green Cotton steht für nachhaltige, komplett ökologisch produzierte und hochwertige Textilien aus Bio-Baumwolle. Das Unternehmen hinter Fred’s World, das 1983 von Leif Nørgaard gegründet wurde, hat als weltweit erste Firma ein T-Shirt aus zertifizierter Bio-Baumwolle entwickelt und ist ein Pionier in der Herstellung umweltfreundlicher Materialien, die heute in die ganze Welt exportiert werden. Das Unternehmen ist für seinen unerschütterlichen Einsatz für Umweltfreundlichkeit in der Textilbranche mit einer Vielzahl von Preisen ausgezeichnet worden. Die Firma by Green Cotton verbindet Design, Qualität und umweltfreundliche Produktion. Das Label Fred’s World gilt als führende Bio-Marke für Kindermode und ist GOTS zertifiziert. GOTS ist die höchste Zertifizierung für Bio-Kennzeichnung von Kleidung. Fred’s World ist in 18 Ländern in 308 Shops und Webshops erhältlich. Weitere Informationen unter: www.bygreencotton.dk

Firmenkontakt
by Green Cotton A/S
Sanne Nørgaard
Thrigesvej 5
DK – 7430 Ikast
+ 45 7070 2502
sn@bygreencotton.dk
http://www.bygreencotton.dk

Pressekontakt
Bamboo Consulting
Ilka Springborn
Eppendorfer Weg 95a
20259 Hamburg
+49 (0)40 334 6108-13
is@bambooconsulting.de
http://www.bambooconsulting.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kindermodetrends-von-freds-world-by-green-cotton/

OlivoKetts Grillbriketts – neu beim Hamburger Budni im Sortiment

Retrostylische Grillbriketts für nachhaltige Grossstadtgriller

OlivoKetts Grillbriketts - neu beim Hamburger Budni im Sortiment

OlivoKetts 1,5kg Verpackung und OlivoKetts Logo

Die OlioBric GmbH mit Sitz in Ransbach-Baumbach hat einen großen Erfolg im Drogeriemarkt erzielt. Das Ransbacher Unternehmen spezialisiert auf nachhaltige Grillbriketts aus den Resten der Olive verkauft seit Mai 2017 ihre OlivoKetts in der 1,5 kg Verpackung über den Hamburger Drogeriespezialist Budnikowsky. Budni ist in Hamburg sehr innovativ und zugleich einzigartig im Drogeriemarkt mit dieser Strategie präsent, ein Grillsortiment für die Hamburger Großstadtgriller anzubieten.

Olivoketts sind aufgrund ihrer einzigartigen Brenn-Eigenschaften gelistet worden; fördern Sie ein gesundes und nachhaltiges, sowie ein nahezu Qualm freies grillen. Dies ist speziell auf die Bedürfnisse der Balkongriller abgestimmt. Durch die lange Brenndauer und enorme Hitzeentwicklung sind OlivoKetts sehr sparsam in der Anwendung. Die 1,5 kg Verpackung ist extra für kleine Haushaltsgrößen konzipiert worden und reicht für zweimaligen Gebrauch.

Olivoketts entstehen aus den Resten der Olive, nachdem sie als Abfall aus den Ölmühlen Messiniens in Griechenland zum Ausbrennen von Kalkstein in den Brennöfen recycelt werden. Der dort ausgebrannte Kalkstein wird zum Düngen der Felder oder mit Wasser vermischt als weiße Wandfarbe in Form einer isolierenden Deckschicht genutzt. Wiederum als Abfallprodukt nutzt der Hersteller Klimis in Kalamata das verkokte Vorprodukt zur Herstellung der Olivenkernbriketts.
In Deutschland ist die OlioBric GmbH mit den beiden Produkten OlioBric und OlivoKetts seit 2012 erfolgreich auf dem Markt. Eine nahezu 100% Distribution ist im Biosegment erreicht worden. Hier sind OlioBrics das einzig ökozertifizierte Grillbrikett im Markt. Im Zuge einer Zusammenarbeit mit dem NABU in Berlin werden viele Naturschutzprojekte unterstützt.
OlivoKetts werden zudem bei der Migros in der Schweiz angeboten. Die Schweizer sind bekannt durch Umweltschutzinitiativen und ökologischem Bewusstsein. Sie gelten als Vorreiter im LEH. Nun also auch Budnikowsky in Hamburg in über 180 Verkaufsstellen im Hamburger Stadtgebiet.
Natürlich werden OlivoKetts auch online direkt an den nachhaltigen Grossstadtgriller verkauft. Die retrostylische Verpackung eignet sich ideal als kleines Mitbringsel zum Grillfest oder als Überraschung für den Hausherren.

Online sind die OlivoKetts unter anderem auch bei www.real.de, www.addliving.com und über Amazon zu bestellen.

OlioBric GmbH mit Sitz in Ransbach-Baumbach biete innovative und nachhaltige Lösungen für den Grillbereich. Insbesondere Brennmittel aus der Olive gehören zum Spezialgebiet des Unternehmens.

Kontakt
OlioBric GmbH
Gerhard Erning
Rheinstrasse 143a
56235 Ransbach-Baumbach
+491772107900
gerhard.erning@oliobric.com
http://www.oliobric.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/olivoketts-grillbriketts-neu-beim-hamburger-budni-im-sortiment/

Renditen mit grünen Immobilien?

Renditen mit grünen Immobilien?

(NL/5041956262) Endlich gibt es eine gute Möglichkeit, ohne Immobilieneigentum vom Boom ökologischer Immobilien zu profitieren. Und ganz nebenbei hilft man damit auch noch der Energiewende auf die Sprünge.

Mit dem Klimaschutzplan 2050 hat die Bundesregierung Zwischenziele für die Treibhausgasminderung bis 2030 beschlossen. Im Gebäudesektor ist eine Minimierung gegenüber dem Jahr 2014 um etwa 40 Prozent beziehungsweise 47 Millionen Tonnen CO2 vorgeschrieben. Wenn man bedenkt, dass 40% des Energieverbrauchs und 36% der europaweiten CO2-Emmissionen von Gebäuden verursacht werden, dann sollte heute einfach jede Immobilie energie-effizienter werden, so UDI Geschäftsführer Georg Hetz, der als Pionier im Bereich grünes Geld nun wieder ein Immobilienprojekt anstößt. Das grüne Bürogebäude, in dem sich die Büros der UDI befinden, wurde bereits über einen geschlossenen UDI-Fonds als langfristige Kommanditbeteiligung finanziert. Jetzt bietet das Unternehmen eine neue Form der Geldanlage an, um Privatanleger an grünen Immobilien partizipieren zu lassen:
Der UDI Immo Sprint FESTZINS I.

Was steckt dahinter?

Der UDI Immo Sprint FESTZINS I investiert in die Planung, Entwicklung, den Bau, Betrieb, Kauf und Verkauf grüner Immobilien in Deutschland. Bei der Auswahl der Projekte setzt die UDI auf höchste Standards und Rentabilität. Jetzt sind bereits zwei besonders geeignete grüne Projekte in der Prüfung. Zum einen der Neubau von 60 Eigentumswohnungen und Doppelhaushälften als Green Buildings in Mittelfranken. Zum anderen geht es um ein umweltfreundlich geplantes Hotel/Boardinghouse in der Nähe des Flughafens Frankfurt am Main. Derzeit werden uns viele Projekte angetragen, da der Markt boomt. Einige schaffen die Hürde ökologisch gebaut nicht, andere scheitern am energieeffizienten Betrieb, so Georg Hetz weiter. Sobald unser Risiko-Management die Wirtschaftlichkeit geprüft hat, entscheiden Georg Hetz und ich über die Auswahl der Immobilienprojekte, ergänzt der zweite Geschäftsführer Stefan Keller.

Die Erträge aus diesen Projekten und der Verkauf der Projekte speisen den Topf, aus dem die Verzinsung und die Rückzahlung an die Anleger erfolgen. Da die Zinsen nicht jährlich ausbezahlt werden, verzinsen sie sich mit dem Darlehensbetrag weiter und die Anleger profitieren vom Zinseszinseffekt, schließt Hetz.

Der UDI Immo Sprint FESTZINS I in Kürze:

– Feste Zinsen von 3,5% auf 3,75% p.a. steigend
– Besonderheit: Thesaurierung des Zinses
– Anlegerfreundliche Laufzeit von rund 3,5 Jahren
– Ausstieg bereits nach rund 2,5 Jahren möglich
– Mindestbeteiligung 5.000 Euro

Der UDI Immo Sprint FESTZINS I verbindet die Vorteile einer Immobilieninvestition in den Zukunftsmarkt grüner Immobilien mit den Vorzügen regalmäßig fester Zinsen. Um das Risiko zu streuen wird in sehr unterschiedliche Projekte investiert.
*Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.

Kurzportrait der UDI-Gruppe

1998 gegründet, gehört UDI schon seit vielen Jahren zu Deutschlands Marktführern im Bereich ökologischer Kapitalanlagen. Geschäftsführer Georg Hetz ist ausgebildeter Banker und blickt auf langjährige Erfahrungen in Consulting, Marketing und Vertrieb zurück.

Dem Wissen der 60 Mitarbeiter des UDI-Teams und der Qualität der Beteiligungsangebote vertrauen bereits rund 16.500 Anleger. UDI unterhält keinen teuren Außendienst, sondern betreut die Kunden bundesweit im Direktvertrieb schnell und effektiv. Das bis dato vermittelte Eigenkapital von über 475,3 Mio. Euro ermöglichte zusammen mit dem Fremdkapital den Bau von 382 Windkraftanlagen, 46 Biogasanlagen sowie 80 Solarprojekten und einer grünen Immobilie. Mit dem jährlich erzeugten Ökostrom können schon über 1,7 Millionen Menschen mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden. Der Umwelt werden dadurch rechnerisch jedes Jahr rund 1,6 Millionen Tonnen Kohlendioxid erspart.

Seit der Gründung der UDI-Gruppe hat sie sich vom Vertrieb für die Einwerbung von Eigenkapital für Windparks zu einer renommierten Anbieterin für Windkraft-, Solar- und Biogaskraftwerke entwickelt. Von der Projektentwicklung und Konzeption über die Vermittlung von ökologischen Geldanlagen an Privatinvestoren, verfügt die UDI über langjährige Erfahrung und Kompetenz. Auch auf dem Gebiet der Festzinsanlagen ist die Gruppe seit mehreren Jahren erfolgreich tätig. Die ab 2007 bis heute emittierten verzinslichen Vermögensanlagen waren bei den Kunden stets begehrt.

Firmenkontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
http://

Pressekontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
http://www.futureconcepts.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/renditen-mit-gruenen-immobilien/

Neuer Ordner aus PP-Kunststoff komplett recycelbar

NOVO bringt Weiterentwicklung des bewährten ERGO-Ordners auf den Markt

Neuer Ordner aus PP-Kunststoff komplett recycelbar

Bonn, 18. Mai 2017 – Die NOVO-Organisationsmittel GmbH bringt mit „ERGO Ecolite“ zum ersten Mal einen ökologischen Ringordner auf den Markt, der aus recyceltem Polypropylen besteht und selbst zu 100 Prozent recycelt werden kann – ohne Demontage oder Materialtrennung. Alle Bestandteile vom Ordnerrücken über den stabilen Rundum-Kanten-Schutz bis hin zur Schließmechanik bestehen aus PP-Kunststoff. „Es ist eine Fortentwicklung des bewährten ERGO-Ordners, den wir bereits im Programm haben“, erklärt NOVO-Geschäftsführer Thomas Ehm.

Die Ordner gibt es im Format DIN A4 und in einer Breite von fünf Zentimetern, wahlweise für 2-Fach oder 4-Fach-Lochung. Anders als herkömmliche Aktenordner können sie wie ein Buch ganz aufgeklappt werden, ohne die Mechanik öffnen zu müssen. Das Geheimnis sind nahtlos ineinandergreifende Bügel, deren Enden im Ordnerrücken verschwinden. Mit Hilfe einer Drucktaste können die stabilen Kunststoff-Bügel geöffnet werden. Wird der Ordner zugeklappt, schließt die Mechanik automatisch – „ohne dass der Inhalt wie bei einem Aktenordner zuvor von links nach rechts gewuchtet werden muss“, betont Thomas Ehm. Die Rückenschilder lassen sich einfach und klebefrei in dem ebenfalls recycelbaren Sichtfenster austauschen.

Der ökologische Ordner ist in den Farben schwarz, rot und blau erhältlich. Daneben gibt es als Zubehör Register, Hüllen, Ordnertaschen und praktische Tischständer, um aus dem Ordner wie aus einem Buch lesen zu können. Der Hersteller gewährt auf die ERGO-Ordner fünf Jahre Garantie.

Die NOVO-Organisationsmittel GmbH mit Sitz in Bonn existiert seit dem Jahr 1901. Firmengründer Heinz Ball hat mit der Erfindung der Klarsichthülle im Jahr 1951 die Ablage und Archivierung in Büros revolutioniert. Zusammen mit Siemens führte NOVO das Lager- und Bestellwesen für Apotheken ein (ABDA-Karten), das bis heute vielerorts noch Standard ist. In den 1970-er und 1980-er Jahren kam die Produktion von Kreditkarten, Chipkarten, Kundenkarten und anderen Kunststoffkarten hinzu. Heute produziert das Unternehmen jährlich rund 30 Millionen Karten.

Firmenkontakt
NOVO-Organisationsmittel GmbH
Thomas Ehm
Lievelingsweg 102-104
53119 Bonn
0228 98984-0
info@novo.de
http://www.novo.de

Pressekontakt
NOVO / Claudius Kroker · Text & Medien
Thomas Ehm
Lievelingsweg 102-104
53119 Bonn
0228 98984-0
NOVO@ck-bonn.de
http://www.novo.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neuer-ordner-aus-pp-kunststoff-komplett-recycelbar/

Messe: Frühlingsluft für die „ökoligenta“

Neuartige Grüne Verbrauchermesse geht in Nordhessen an den Start

Messe: Frühlingsluft für die "ökoligenta"

Neuartige Grüne Verbrauchermesse geht in Nordhessen an den Start

Trendelburg im Städtedreieck Kassel-Göttingen-Paderborn wird am 21./22. Oktober 2017 zum Veranstaltungsort der ersten deutschen ökoligenta: einer Grünen Verbrauchermesse, aber auch einem Treffpunkt für die bundesweite Wandelbewegung hin zu einer sozial wie ökologisch zukunftsfähigen Gesellschaft: www.ökoligenta.de.

Die auf Dauer angelegte ökoligenta ist eine neuartige Veranstaltung mit dem Anspruch, Menschen für einen nachhaltigen Lebensstil zu gewinnen. Offiziell unterstützt wird sie vom Trendelburger Bürgermeister Kai Georg Bachmann sowie dem Landrat des Landkreises Kassel Uwe Schmidt, der als konkreten Messeplatz das reizvolle Gelände des Wasserschlosses Wülmersen zur Verfügung gestellt hat.

Bevorzugt werden Anbieter aus der Region, um diese zu stärken; nationale oder internationale Unternehmen aus dem nachhaltigen Wirtschaftssektor wie Tesla werden sich ebenfalls präsentieren. Platz ist für rund 200 Aussteller aus den Bereichen Garten & Landwirtschaft, Gesundheit, Essen&Trinken, Nachwachsende Rohstoffe, Bauen&Wohnen, Kunst & Handwerk sowie Lebensart. Auch Kleinstanbieter und Start-ups werden an der Messe teilnehmen. Kunsthandwerker, Umweltverbände und Nichtregierungsorganisationen sind in der Standmiete begünstigt.

Geplante Struktur:
– Messestände auf der Ausstellungswiese, im Schlosshof (Solidarisches Dorf und Palidsadenbereich), im Basarzelt und im Handwerkslager
– Marktplatz mit Kleinkunstbühne vor dem Dorf im Innenhof (Sa. mit Ökomarkt der Biohöfe)
– Kinderland
– Akademie (Vortragsbereich für das fachliche Rahmenprogramm)
– Messekino (mit „grünen“ Filmen)
– Jurte als Treffpunkt der Wandelbewegung
– Gründerzelt
– Begegnungszelt zur regionalen und überregionalen Vernetzung
– Musikbühne am Glockenturm
– Brauhaus mit der Witzenhausener Ökobrauerei Schinkel
– Raum der Stille
– Gästehaus

ökoligenta – die Messe für bewusstes Leben und ein gesundes Miteinander
21./22. Oktober 2017
Geöffnet: Samstag 10-22 Uhr, Sonntag 10-18 Uhr
Adresse:
Wasserschloss Wülmersen
34388 Trendelburg
Eintritt/Parken:
Eintritt 7 EUR, ermäßigt 4 EUR, Familienkarte 22 EUR, Kinder bis 6 Jahre frei.
Kostenlose Parkplätze in Trendelburg und Helmershausen, kostenloser Bus-Shuttle zum Messegelände.

Neuartige Grüne Verbrauchermesse

Firmenkontakt
ökoligenta GbR
Rudolf Langer
Exen 3a 46
34388 Trendelburg
0931-2707685
presse@oekoligenta.de
http://www.ökoligenta.de

Pressekontakt
ecofairpr
Rudolf Langer
Angermaierstraße 46
97076 Würzburg
0931-2707685
langer@ecofairpr.de
http://www.ecofairpr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/messe-fruehlingsluft-fuer-die-oekoligenta/

Ökologischer Schulbedarf: Ecodesign statt Plastik.

Heftschoner aus Recyclingpapier. Start-Up bringt umweltfreundliche Neuauflage eines Schreibwarenklassikers auf den Markt und macht Kindern Lust auf „öko“!

Ökologischer Schulbedarf: Ecodesign statt Plastik.

Plastikfreie Heftumschläge aus Papier – umweltfreundlich und schön

[ Freising, 09. 03. 2017] Seit Sommer 2016 vertreibt das deutsche Start-Up minouki Schulheftumschläge aus Recyclingpapier – eine ökologisch sinnvolle und stabile Alternative zu Heftschonern aus Kunststoff, die den Zeitgeist der „no-plastic-waste“- Bewegung treffen. Neuartig ist neben der Umweltfreundlichkeit das trendige Design der Umschläge. Intention der Gründerin ist es, das Thema Umweltschutz dadurch auf positive Weise in die Klassenzimmer zu bringen und Kindern den Plastikverzicht besonders leicht zu machen. Produziert wird ausschließlich regional in Bayern und nach strengen ökologischen Vorgaben.

Jährlich werden in Deutschland rund 200 Millionen Schulhefte verkauft, geschätzte 80 Millionen werden in Plastikumschläge gesteckt, nach einer Gebrauchsdauer von rund einem Jahr entsorgt und durch neue ersetzt. Eine Menge Müll und ein falsches Signal an die Kinder wie Sylvia Manhart fand. Jahrelang hatte sich die dreifache Mutter und studierte Marketingspezialistin über die Plastikheftschoner geärgert, die ihr auch optisch nicht gefielen.

So entstand die Idee Heftschoner zu entwickeln, die Nachhaltigkeit und Design miteinander verbinden würden. Stabiles Recyclingpapier statt Plastik und schöne Muster statt langweiligem Einerlei.

Unter dem Markennamen minouki kam zum Schuljahresbeginn 2016 eine erste gemusterte Kollektion an A4 und A5 Umschlägen auf den Markt, die bewies, dass Schulhefte die sowohl ohne Plastik, als auch ohne Frischfaserpapier auskommen, nicht nur umweltfreundlich sind, sondern auch wunderschön. Schon im Gründungsjahr konnte sich das Start-Up über Berichte in der Presse, Anfragen von Schulen und Händlern und steigende Verkäufe im eigenen online-Shop freuen.

Im Januar 2017 präsentierte sich minouki auf der Frankfurter Leitmesse „Paperworld“ am Stand „Innovation made in Germany“, der vom Bundesministerium für Wirtschaft gefördert wird, einem internationalen Publikum. Die Kollektion umfasst inzwischen 24 Sorten Umschläge im A4 und A5 Format in den Grundfarben, die in der Schule am häufigsten gefordert werden. Neben gemusterten gibt es nun auch (fast) einfarbige Umschläge, mit denen man auch strengeren Farbvorgaben der Lehrkräfte entsprechen kann.

Während die Preise im Gründungsjahr mit einem Preis von 2,40 Euro noch sehr hoch waren, konnte das Start-Up sein erstes Versprechen halten und die Preise deutlich senken. Mit einer UVP von 1,65 Euro für einen A4 Umschlag liegt der Preis zwar nach wie vor über dem eines Plastikumschlags, „doch das sind die Kosten für eine umweltfreundliche und faire Herstellung“ so Manhart. Produziert werden die hochwertigen Hefthüllen regional in Bayern und mit ökologischen Druckfarbe in einer EMAS-zertifizierten Druckerei. Das 250g starke, leicht glänzende Basismaterial ist sogar mit dem Umweltsiegel „Blauer Engel“ ausgezeichnet, da es sich um ein reines Recyclingpapier handelt, welches besonders umweltschonend aufbereitet wird.

„Dass wir uns selbst so strengen Auflagen unterwerfen und ausschließlich in Deutschland produzieren, ist fester Bestandteil der Idee“ erklärt Manhart. „Auch wenn unsere Heftumschläge nicht mit dem Verkaufspreis eines in Fernost produzierten Plastikumschlags konkurrieren können – wir stehen hinter der Idee eines relokalisierten Wirtschaftskreislaufs, hinter der Verpflichtung, die Umwelt zu schonen und dahinter, dass verantwortlich produzierte Dinge ihren Preis haben“.
Auf die Frage wie lange so ein Papierumschlag hält, antwortet Manhart: „Bei normaler Behandlung übersteht der Papierumschlag ein Schuljahr wirklich locker mit Bravour und sieht am Ende keinesfalls schlechter aus als die Plastikvariante. Für immer halten werden sie beide nicht. Der Unterschied ist, dass letzterer mehrere hundert Jahre benötigt, um zu verrotten. Der Papierumschlag wandert ins Altpapier oder sogar auf den Kompost“.

Umschläge können von Endkunden online bestellt werden. Das Start-Up freut sich über Händleranfragen. Schulen erhalten bei Großbestellungen die Hefthüllen schon ab 1,10 Euro.
Heftumschläge aus Recyclingpapier

minouki ist ein Start-Up aus Bayern, das es sich zum Ziel gesetzt hat, einen kleinen Beitrag zur Reduktion von Plastikmüll zu leisten. minouki Heftumschläge aus 100% Recyclingpapier sind die ökologisch sinnvolle und zugleich attraktive Alternative zu den klassischen Plastikumschlägen, die jedes Jahr zum Schuljahresbeginn millionenfach gekauft werden.

Kontakt
minouki – Heftumschläge aus Papier
Sylvia Manhart
Holzgartenstr 4
85354 Freising
081618073682
08161 2429980
info@minouki.com
http://www.minouki.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/oekologischer-schulbedarf-ecodesign-statt-plastik/

Forbo Impressa Modular – natürliche gesunde Designbeläge

Neue Forbo Designbeläge zertifiziert mit „Blauer Engel“

Forbo Impressa Modular - natürliche gesunde Designbeläge

Forbo Impressa Modular – Natürliche gesunde Designbeläge (Bildquelle: @ Forbo Flooring Systems)

Forbo Impressa und Forbo Modular: Neue natürliche Designbeläge aus mit einem Kern aus Naturharzen, Leinöl, Kalkstein- und Holzmehl

Zwei neue Designbelag Kollektionen ergänzen das Portfolio von Forbo mit gesunden, ökologischen Designbelägen. Vollkommen frei von Weichmachern, PVC und Synthese-Kautschuk verstehen sich Forbo Impressa und Forbo Modular als ökologische Antwort auf herkömmliche Vinyl-Designbeläge und sind zertifiziert mit „Blauer Engel“. Nachhaltigkeit, gute Gebrauchseigenschaften und Design sind die prägenden Kennzeichnungen der neuen Designbeläge von Forbo.
Als führender Fach- und Großhändler für Bodenbeläge legt bodenprofi.de Wert auf ökologische Designböden mit guten Gebrauchseigenschaften und erweitert das bestehende Forbo-Sortiment gern um die neuen Designbeläge Forbo Modular und Forbo Impressa aus nachhaltigen und gesunden Naturmaterialien.

Forbo Impressa Designbelag – innovativer Designbelag aus natürlichen Materialien

Forbo Impressa Designbelag bedient den Anspruch nach einer behaglichen Wohnumgebung mit einem strapazierfähigen und pflegeleichten Bodenbelag. 15 Holzdekore wirken dank moderner Präge- und Drucktechniken authentisch und natürlich. Rustikale Eiche, warme Walnuss- oder Kirsch-Optiken und dezente Buche- oder prägnante Pinien-Dekore nehmen die realistischen Maserungen ihrer natürlichen Vorbilder auf und geben sie als 100 x 25 cm-Planken in eine naturrealistische Atmosphäre wieder an den Raum ab.
Angelehnt an die Rezeptur von Linoleum besteht der Designbelag Forbo Impressa aus Naturharzen, Leinöl, Farbpigmenten sowie Holz- und Kalksteinmehl. Die Unterschicht aus Vlies und die Hauptschicht aus Linoleum werden ergänzt durch die photoreproduzierte Dekorschicht und einer Oberflächenschutzschicht aus hochfestem Polyurethan.
Durch die schmutzabweisende Oberfläche, der Nutzschicht und der Nutzungsklasse 23 bzw. 33 ist Forbo Impressa Designbelag besonders strapazierfähig sowie pflegeleicht für den modernen Alltag konzipiert. Zertifiziert mit dem Blauen Engel garantiert der Forbo Designbelag Gesundheit und Umweltschutz.

Forbo Modular Designbelag – Linoleum als modern interpretierter Designbelag

Forbo Modular Designbelag bietet zeitlose Marmor- und Beton-Optiken sowie linierte Strukturen in zwei verschiedenen Varianten der Prägung und drei Formaten. Acht holzähnliche Optiken erzeugen mit den Maserungen markante Oberflächen auf den Planken im Format 100 x 25 cm.
Zwölf Stein-Optiken in den Fliesen-Formaten 75 x 50 cm und 50 x 50 cm imitieren die zeitlose Schönheit von Natursteinen mit marmorierten Strukturen. Dezent gemusterte Designs ergänzen Forbo Modular Designboden um moderne Beton-Optiken.
Auch beim Forbo Modular Desigbelag greift Forbo auf seine bewährte Linoleum-Rezeptur aufbauend auf einer Unterschicht aus Vlies. Die homogene Hauptschicht aus Linoleum ist gleichzeitig die Nutzschicht, veredelt und geschützt durch die bewährte TopShield II-Versiegelung. Mit der Nutzungsklasse 23 bzw. 34 erfüllt Forbo Modular Designbelag höchste Beanspruchungs-Anforderungen für die gewerbliche Nutzung. Im normalen Haushalt ergeben sich so höchste Nutzungsreserven.

Als zertifizierter Fach- und Großhändler führt bodenprofi.de die neuen Designbeläge Forbo Modular und Forbo Impressa auch zu sehr günstigen Staffelpreeisen für Wiederverkäufer Sortiment. Bei Fragen oder Problemen stehen kompetente Fachberater am Telefon für Sie gern bereit.

bodenprofi.de wird als Bodenbelag Fachhandels Plattform seit 2012 für Endkunden und B2B Kunden betrieben. Der Bodenbelag Online Shop bietet über 25.000 Bodenbeläge und Fußboden-Produkte wie Laminat, Teppichboden, PVC-Boden, Parkett-Boden, Linoleum, Korkboden, Vinyl-Designbelag sowie Bodenbelag-Zubehör und Nebenprodukte zu günstigen Preisen für Endkunden sowie auch zu sehr günstigen Staffelpreisen für Bodenleger und gewerbliche Kunden der Baunebengewerbe. bodenprofi.de vermittelt Bodenleger, erstellt Projekt-Angebote und unterstützt Raumausstatter, Bauherren, Architekten, Ladenbauer oder Messebauer.

Firmenkontakt
mbb – Ihr Bodenausstatter GmbH
Marc Orthmann
OdF-Platz 2
16775 Löwenberger Land
033094-71987-0
shop@bodenprofi.de
http://www.bodenprofi.de

Pressekontakt
Bodenprofi Service-Center Berlin
Marc Orthmann
OdF-Platz 2
16775 Löwenberger Land
033094-71987-0
shop@bodenprofi.de
http://www.bodenprofi.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/forbo-impressa-modular-natuerliche-gesunde-designbelaege/

Wineo 1000 Purline Bioboden jetzt auch zum Klicken

Gesund ökologischer Bodenbelag zertifiziert mit „Blauer Engel“

Wineo 1000 Purline Bioboden jetzt auch zum Klicken

Wineo 1000 Purline Bioboden gesund und ökologisch jetzt mit Klicksystem (Bildquelle: Quelle: 1000.wineo.de)

Wineo 1000 Purline ist ein ökologischer, langlebiger, pflegeleichter Bioboden. Wineo 1000 besteht aus natürlichen Rohstoffen wie Raps- oder Rizinusöl, Kreide sowie Polyurethan (PUR). Damit kommt Wineo 1000 Bioboden völlig ohne Weichmacher und künstliche Zusatzstoffe aus. Polyurethan ist ein ausreagierter Stoff, der keinerlei chemische Verbindung mehr eingeht und daher völlig unbedenklich für die Gesundheit ist.

Wineo 1000 Purline Bioboden vereint viele positive Eigenschaften und ist deshalb ein zukunftsweisendes Bodenbelag-Produkt mit bester Ökobilanz, hohem Nutzwert und authentischen, trendsicheren Designs. Wineo 1000 ist strapazierfähig, fusswarm, gelenkschonend, geräuscharm, plegeleicht, rutschfest, feuchtraumgeeignet, UV-beständig. 20 Holzdekore und 8 Steindekore lassen keine Wünsche offen.

Mit der Connect Klicksystem Kollektion Wineo 1000 Purline Click ist eine Verlegung nun so einfach wie mit Laminat. Die Nutzungsklasse 32 von Wineo 1000 lässt sogar eine gewerbliche Nutzung zu und bietet so für die
private Nutzung mehr aus ausreichende Reserven. Wineo wurde für seine Innovation Wineo Purline Bioboden mit der Auszeichnung „Top 100 Innovator 2015“ geehrt. Wineo 1000 wurde ausserdem mit „Blauer Engel“ zertifiziert.

Oft gewünscht und heiß erwartet. Die wineo 1000 ist neben der bewährten Variante zum Kleben jetzt auch als Planke zum Klicken erhältlich. Schnell und einfach verlegt, ganz ohne Klebstoff . Dafür sorgt in der 4,5 mm Klickvariante die „Connect“- Verriegelungstechnik. Patentiert und millionenfach bewährt. Sie erhalten Beratung, Muster und Angebote zu allen Wineo 1000 Bodenbelägen auf allfloors.de

allfloors.de, der Bodenbelag Fachhandel mit versandkostenfreier Lieferung bietet Bodenbeläge aller bedeutenden Hersteller. allfloors.de liefert versandkostenfrei, bietet fachlich fundierte auch telefonische Beratung, Angebotserstellung, Musterservice. Für Gewerbetreibende der Bereiche Ladenbau, Wohnungsbau, Wohnungsvermietung bzw. Hausverwaltungen, Raumausstatter und Maler bietet allfloors attraktive Händlerkonditionen.

Kontakt
allfloors Service Center Berlin – mbb Ihr Bodenausstatter GmbH
Maik Möller
OdF-Platz 2
16775 Löwenberger Land
033094-71987-0
webmaster@allfloors.de
http://www.allfloors.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wineo-1000-purline-bioboden-jetzt-auch-zum-klicken/

Design und Upcycling/ Recycling sind kein Widerspruch

Ethical Style auf der Konsumgütermesse Tendence in Frankfurt

Design und Upcycling/ Recycling sind kein Widerspruch

Polywoodmöbel von CASA BRUNO sind nachhaltig, umweltfreundlich und liegen voll im Trend

Nachhaltigkeit setzt sich immer mehr durch, denn weltweit legen Verbraucher immer grösseren Wert auf nachhaltige oder ressourcenschonende Produkte. Auch auf der Messe Tendence, die in Frankfurt vom 27.8. bis 30.8.2016 stattfindet, wird dieser Produktgruppe grosse Aufmerksamkeit gewidmet. Die Stände von verantwortungsbewusst produzierenden oder nachhaltig herstellenden Anbietern werden unter dem Begriff ‚Ethical Style‘ zuammengefasst und besonders gekennzeichnet.

Als Aussteller auf der Tendence 2016 in Frankfurt nimmt CASA BRUNO zwar nicht teil, aber die seit 2003 bei CASA BRUNO geführten Outdoormöbel aus Polywood erfüllen jedes einzelne der ausgewählten Kriterien für den Ethical Style:

Recycling/ Upcycling: das Material Polywood HDPE wird aus gebrauchten Milchkanistern hergestellt, Polywoodmöbel können erneut recycelt werden

Ressourcenschonende Herstellung: zur Herstellung von Polywood wird Plastikabfall verwendet, es werden keine neuen Ressourcen angegriffen

Faire Produktion: Polywoodmöbel werden direkt in den USA unter Einhaltung aller rechtlichen sowie sozialen Vorschriften und bei Zahlung fairer Löhne hergestellt

Handarbeit: Polywood wird wie Holz verarbeitet, alle Möbelteile werden in den USA per Hand geprüft und vormontiert

Die Präsenz der Sparte ‚Ethical Style‘ auf der internationale Konsumgütermesse Tendence in Frankfurt rund um die Themen Wohnen und Schenken zeigt, dass das Bewusstsein für ökologische Zusammenhänge wächst.

CASA BRUNO stellt sich auf diesen wachsenden Markt bereits seit mehreren Jahren verstärkt ein und bietet den interessierten Käufern zahlreiche Möbel aus Polywood wie Stühle, Tische, Adirondack Sessel, Liegestühle, Schaukelstühle, Hängeschaukeln und viele mehr. Das Design der Polywoodmöbel ist klassisch oder modern und vereint immer Funktionalität mit Sitzkomfort und Optik. Polywood HDPE gibt es in bis zu 16 verschiedenen Farben.

Im onlineshop von CASA BRUNO www.casabruno.com oder im Showroom auf Mallorca erhält man einen Überblick über Polywoodmöbel und deren einzigartige Materialeigenschaften.

Casa Bruno American Home Decor importiert seit 1998 besondere Outdoormöbel und amerikanische Ventilatoren. Als Vertriebspartner renommierter US-amerikanischer Hersteller bietet Casa Bruno in Santa Ponsa eine grosse Auswahl an öko-freundlichen, wetterfesten Möbeln wie z.B.Verandaschaukeln, Schaukelstühle, Adirondack Sessel oder Glider in vielen Farben.

Die Welt der Ventilatoren zeigt sich ebenfalls im Showroom von Casa Bruno. Mit mehr als 60 Ventilatoren in der Ausstellung und weit mehr als 1000 Variationen am Lager ist Casa Bruno der Spezialist für Deckenventilatoren. Ob moderner, tropischer oder mediterraner Stil – das sympathische Team von Casa Bruno hilft gern bei allen Fragen rund um den Ventilator.

Kunden sind Privatkunden sowie Inneneinrichter, Architekten, Hotels und Restaurants, Referenzen vorhanden.
Die Verwaltung, Showroom und das Hauptlager sind in Spanien.Versand nach Deutschland oder Österreich ist für Privatkunden kostenlos.
Servicenummer Deutschland: Telefon 05136/ 804 1716.

Webseite und Onlineshop:

www.casabruno.com
www.polywoodmöbel.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quellink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Firmenkontakt
Casa Bruno SL
Simone Scholz
Carrer de les Illes Balears 62
07180 Santa Ponsa
Telefon DE: 05136- 8041716
simone.scholz@casabruno.com
http://www.casabruno.com

Pressekontakt
Casa Bruno SL
Simone Scholz
Carrer de les Illes Balears 62
07180 Santa Ponsa
05136. 804 1716
pr@casabruno.com
http://www.casabruno.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/design-und-upcycling-recycling-sind-kein-widerspruch/

Hochwertiger Marken Bodenbelag für weniger Geld?

Gute Preisleistung und Service im Bodenbelag Online Shop

Hochwertiger Marken Bodenbelag für weniger Geld?

Trend liegt aufi Ökologie und Gesundheit – Parador Eco Balance Bioboden (Bildquelle: @ http://parador.de)

Bodenbelag schneller und günstiger im Internet kaufen, das war und ist das Leitmotiv auf allfloors.de. Noch bis zum 31. Juli 2016 gibt der zertifizierte Fachhändler 4,7 % Rabatt auf das gesamte Sortiment. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich bei dem Kauf um einen Bodenbelag oder um Zubehör für den Boden handelt.

Die Aktion eines der größten Online-Fachhändler für Bodenbeläge macht im Lager Platz für die neuen Bodenbelag-Kollektionen der Herbst-Saison. Zusätzlich zum grundsätzlich niedriger Preis gibt allfloors.de derzeit zusätzlich 4,7% Rabatt auf das gesamte Sortiment. So lassen sich beispielsweise für einen Bodenbelag mit einem Wert von 1500 Euro gute 70 EUR sparen – Geld für die Urlaubskasse. Bei einem Kauf eines Bodenbelags werden an der Kasse automatisch 4,7 % Rabatt abgezogen. Voraussetzung ist ein Warenwert von über 500 Euro und die Bezahlung per Überweisung/Vorkasse, PayPal, Sofort-Überweisung, Kreditkarte Visa & Mastercard und Amazon Payments.

Neue Bodenbelag-Kollektionen erweitern Bestand

Die Herbst-Saison naht mit großen Schritten läutet neue Trends der Bodenbelag-Branche ein. In diesem Herbst-Winter sind Bodenbeläge heiß angesagt, bei denen Natur und Pragmatismus Hand in Hand gehen, „Back to the Roots“.
Cortex verbindet mit der Aquanatura-Kollektion die Vorteile von Korkboden mit den Vorzügen von Vinyl-Designbelägen. Heraus kam ein strapazierfähiger und pflegeleichter Bodenbelag, der dank des Korkkerns einen hohen und gesunden Laufkomfort garantiert. Durch die Vinyl-Deckschicht mit Keramik-Versiegelung ist Cortex Aquanatura Vinylboden extrem widerstandsfähig und robust. Mit einer Nutzschicht von 0,55 mm ist Cortex Aquanatura Vinyl-Designbelag vielseitig verlegbar. Der wasserfeste Bodenbelag wird in gewerblichen Objekten wie Büro oder Verkaufsräumen ebenso verlegt werden, wie auch im privaten Wohnbereich. Insgesamt acht naturrealistische Holzdekore stehen mit der Aquanatura Vinyl-Designbelag Kollektion zur Verfügung.
Auch Parador setzt auf dem Trend zum natürlichen und gesunden Bodenbelag und brachte mit der Eco-Balance-Kollektion einen Bio-Bodenbelag auf den Markt, der vor allem mit seinen brillianten Farben, Gesundheits- und Umweltfreundlichkeit überzeugt. Parador reduzierte bei diesem Bioboden den Materialverbrauch um 75 % und verzichtete auf den Einsatz gesundheitsschädlicher Substanzen wie Chlor oder phthalathaltige Weichmacher. Trotz der ungewöhnlichen Materialreduktion bringt Parador Eco Balance eine hohe Strapazierfähigkeit und Wasserfestigkeit mit sich. Der Bio-Bodenbelag ist aufgrund seiner Umweltfreundlichkeit mit dem Blauen Engel zertifiziert.

Ein Blick ins Sortiment von allfloors.de lohnt sich, allfloors hat eine umfassende Auswahl an öden zu bieten. Der zertifzierte Online-Händler bietet permanent Aktionen, bei denen Kunden sparen und sich ihren Traum-Bodenbelag leisten können. Mit Billsafe kauft man Bodenbelag auf Rechnung oder Finanzierung.

allfloors.de, der Bodenbelag Fachhandel mit versandkostenfreier Lieferung bietet alle Bodenbeläge. Zum umfangreichen Sortiment zählen Teppich, Teppichboden, Bodenbelag-Paketware: Laminatboden, Vinyl-Laminat, Vinyl-Parkett, Vinyl-Designbelag, Linoleumboden, Lederboden, Kautschukboden (Gummi), Holz-Parkett, Fertigparkett und Korkboden. Der Bereich Bodenbelag Rollenware beinhaltet die Warengruppen: alle textilen Fußböden für den privaten und gewerblichen Bereich (Teppichboden, Auslegware, Kugelgarn, Nadelvlies, Kunstrasen, Messebelag), PVC-Boden (homogen und heterogen), Linoleum und Korkboden auch als Korkparkett. Besondere Kompetenz zeigt allfloors mit Vinylböden bzw. Vinyl-Designbelag. Vinylboden bietet wie auch der bewährte Linoleumboden neue Möglichkeiten, Fußböden kreativ zu gestalten. Die Bodenbelag Kollektionen aller bedeutenden Hersteller wie Vorwerk, Gerflor, Tarkett, Wineo, Forbo, Infloor usw. werden gelistet.

allfloors.de liefert versandkostenfrei an Endkunden und B2B-Kunden. Der weitere Service umfasst die fachlich fundierte auch telefonische Beratung, Angebotserstellung, Musterservice sowie die Unterstützung bei der Erstellung von Ausschreibungen insbesondere für die eigene Marke Profilor. Für Gewerbetreibende der Bereiche Ladenbau, Wohnungsbau, Wohnungsvermietung bzw. Hausverwaltungen, Raumausstatter und Maler bietet allfloors attraktive Händlerkonditionen.

Kontakt
allfloors Service Center Berlin – mbb Ihr Bodenausstatter GmbH
Maik Möller
OdF-Platz 2
16775 Löwenberger Land
033094-719870
webmaster@allfloors.de
http://www.allfloors.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hochwertiger-marken-bodenbelag-fuer-weniger-geld/

Erfolgreiche Zertifizierung mit dem neuen Blauen Engel nach RAL-UZ 195 für Graphischer Betrieb Henke GmbH

Qualitäts-Rollenoffsetdruck nach hohen ökologischen Standards

BildMit der erfolgreichen Zertifizierung nach RAL-UZ 195 darf Graphischer Betrieb Henke GmbH seine Druckerzeugnisse nun mit dem neuen Blauen Engel kennzeichnen. Das Label steht für optimierte Verfahren, die eine möglichst niedrige Umweltbelastung mit sich bringen. Weil Henke Rollenoffset bereits im Vorfeld viele der geforderten Kriterien erfüllte, ist die Brühler Druckerei mit eine der ersten, die ihren Kunden Druckprodukte im Bereich Heatset-Rollenoffsetdruck mit dem Blauen Engel nach RAL-UZ 195 anbieten kann.

Der „Blaue Engel“ gehört zu den bekanntesten Umweltzeichen und genießt eine große Glaubwürdigkeit bei Kunden und Verbrauchern. Bei der Prüfung für den neuen Blauen Engel nach RAL UZ-195 gelten strenge ökologische Standards, die weit über den Einsatz von Recyclingpapier hinausgehen. Druckerzeugnisse die nach diesen Vorgaben produziert werden, belasten die Umwelt und die Gesundheit im Vergleich zu konventionell hergestellten Produkten deutlich weniger.

Strenge Standards für den Schutz der Umwelt

Ging es bei dem bisherigen Blauen Engel hauptsächlich um das Papier, muss jetzt auch der gesamte Druckprozess ressourcenschonender sein. Bei der Zertifizierung nach RAL-UZ 195 werden alle im Druckprozess eingesetzten Verfahren hinsichtlich ihrer Umweltwirkung bewertet. Ein Kriterium für eine emissionsarme und ressourcenschonende Druckproduktion ist zum Beispiel die Deinkbarkeit der Druckprodukte, d.h. dass diese uneingeschränkt recycelbar sind. Dies wird durch den Einsatz schadstoffarmer Farben und Klebstoffe sowie durch die Vermeidung von umwelt- und gesundheitsgefährdenden Chemikalien erreicht. Weitere Schwerpunkte liegen auf der Senkung des Energieverbrauchs und der Verminderung von Abfall und umweltbelastenden Emissionen. Ein dokumentiertes Umwelt-, Energie- und Abfallmanagement rundet die umfangreichen Vorgaben für den Blauen Engel Druckerzeugnisse ab.

Ökologische Verantwortung von Henke Rollenoffset

Für Henke Rollenoffset sind der Schutz der Umwelt sowie der schonende Umgang mit natürlichen Ressourcen ein selbstverständlicher Teil der Unternehmensphilosophie. Daher steht die kontinuierliche Verbesserung der Prozesse im Fokus der Qualitäts- und Umweltpolitik des Unternehmens. Schon seit einigen Jahren produziert das Unternehmen diverse Druckerzeugnisse nach den etablierten Standards des Blauen Engel für Papierprodukte RAL-UZ 14 (für Recyclingpapiere) und RAL-UZ 72 (für Druck- und Pressepapier überwiegend aus Altpapier). Den Grundsätzen der Nachhaltigkeit folgend, war es daher die logische Konsequenz für das Unternehmen, seine Druckerzeugnisse nach den Vorgaben des neuen Blauen Engels nach RAL-UZ 195 zertifizieren zu lassen. Darüber hinaus ist das Unternehmen nach dem EU-Ecolabel sowie nach PEFC und FSC® (nachhaltige Forstwirtschaft) zertifiziert und bietet über Nature Office auch klimaneutralen Druck an. Noch in diesem Jahr erfolgt die Umstellung auf 100 Prozent Ökostrom.

Für eine hohe ökologische Verantwortung steht auch Rolf-Friedrich Henke, Gründer und Mehrheitsgesellschafter des Druckereibetriebes, der im bedeuteten Umfang in die ökologische Landwirtschaft investiert hat: In der Uckermark bewirtschaftet Herr Henke den landwirtschaftlichen Großbetrieb „Gut Temmen“ nach den strengen Richtlinien von Bioland und Biopark.

Moderner Heatset-Rollenoffsetdruck für umweltbewusste Kunden

Das von Henkedruck eingesetzte Heatset-Rollenoffsetdruck-Verfahren eignet sich besonders für die Herstellung von Prospekten, Katalogen und Zeitschriften. Durch die Möglichkeit, niedrige Papiergrammaturen einzusetzen, können hohe Seitenumfänge bei niedrigem Exemplargewicht gefertigt werden – das schont die Ressourcen noch zusätzlich. Der eigene Vorstufenbereich sowie die angeschlossene Weiterverarbeitung machen es außerdem möglich, dass meist der gesamte Produktionsprozess an einem Standort stattfinden kann, sodass weitere Emissionen durch den Transport vermieden werden. Für umweltbewusste Auftraggeber ist Henke Rollenoffset daher der optimale Partner.

Mit dem Blauen Engel Druckerzeugnisse haben Kunden nicht nur die Gewissheit, dass Henke Rollenoffset emissionsarm und ressourcenschonend produziert, sondern sie können selbst ihr eigenes Umweltengagement gegenüber Endverbrauchern und der interessierten Öffentlichkeit demonstrieren. Weil im Vorfeld schon viele Prüfungen erfolgten und bereits Genehmigungen für einen Großteil der Materialien und Verfahrenstechniken vorhanden sind, kann Henkedruck kurzfristig die geforderten Richtlinien erfüllen, um eine Unterlizensierung zu beantragen. So können Druckerei-Kunden ihre Produkte schnell und unkompliziert mit dem „Blauer Engel“-Logo für Druckerzeugnisse kennzeichnen lassen.

Über:

Graphischer Betrieb Henke GmbH
Herr Eberhard Brockmann
Engeldorfer Straße 25
50321 Brühl
Deutschland

fon ..: +49 (0)2232 945 03 0
fax ..: +49 (0)2232 945 03 99
web ..: http://www.henkedruck.de/
email : info@henkedruck.de

Der Graphische Betrieb Henke ist eine vollstufige Rollenoffsetdruckerei mit Sitz in Brühl bei Köln. Auf einer Betriebsfläche von 5.000 m² arbeiten ca. 40 Mitarbeiter im Drei-Schicht-System. Durch eine stetige Optimierung der Anlagen und Prozesse sowie der Angliederung der eigenen Buchbinderei und eines Partnerbetriebes für Mailing und Versand ist die Druckerei ein hochmodernes und leistungsfähiges Unternehmen, das Werbebeilagen, Prospekte, Mailings, Zeitungen und Zeitschriften sowie Kataloge und Broschüren nach höchsten Ansprüchen an ökologische Nachhaltigkeit und Qualität fertigt.

Pressekontakt:

tippingpoints GmbH
Frau Mareike Schiffels
Weiherstr. 38
53111 Bonn

fon ..: +49 (0)228 98585-14
web ..: http://www.tippingpoints.de/
email : mareike.schiffels@tippingpoints.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/erfolgreiche-zertifizierung-mit-dem-neuen-blauen-engel-nach-ral-uz-195-fuer-graphischer-betrieb-henke-gmbh/

Nachweislich ökologisch

PORIT – natürlich gut

Nachweislich ökologisch

PORIT Porenbeton – die natürliche Alternative für nachhaltiges Bauen. (Bildquelle: PORIT/Sven-Erik Tornow)

Bei Bauprodukten und Bauwerken spielen Energieeffizienz, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle. Zur Bewertung der Nachhaltigkeit von Gebäuden werden unter anderem die Umweltverträglichkeit, Langlebigkeit und Recyclingfähigkeit der eingesetzten Bauprodukte herangezogen. PORIT Porenbeton überzeugt hier auf ganzer Linie.

Denn aufgrund seiner produktspezifischen Zusammensetzung und Herstellung zählt PORIT Porenbeton zu den ökologischen Mauerwerksprodukten. So stammt der größte Teil der Rohstoffe, die zur Herstellung von PORIT Porenbeton notwendig sind, aus Vorkommen in unmittelbarer Nähe der Produktionsstätten. Das reduziert die Rohstofflogistik auf ein Minimum. Zu den wesentlichen Bestandteilen zählen Sand, Wasser, Zement und Kalk sowie eine geringe Menge des als Treibmittel eingesetzten Aluminiumpulvers. Zusätzlich halten die kontinuierlich optimierten Produktionsprozesse den Primärenergiebedarf gering. Energieträger wie z. B. den zur Härtung der Porenbetonsteine eingesetzten Wasserdampf nutzt man mehrfach. Zur Herstellung von einem Kubikmeter Porenbeton inklusive Rohstoffgewinnung, Produktionsprozess und Verpackung werden ca. 400 kWh Primärenergie benötigt. Im direkten Vergleich zu anderen Mauerwerksprodukten ist dies ein wegweisender Wert.
Produktionsbedingte Abfälle werden entweder direkt wieder in den Produktionskreislauf eingebracht oder zu anderen Produkten weiterverarbeitet, z. B. als wärmedämmende Ausgleichsschüttung.

Nach dem Ergebnis einer Ökobilanzierung nach ISO EN 14040-49 durch die unabhängige AGIMUS Umweltgutachterorganisation & -beratungsgesellschaft gehen weder von den Rohstoffen, noch der Produktion, der Verarbeitung oder der langjährigen Nutzung der PORIT Porenbetonsteine besondere Umweltbelastungen aus. PORIT Porenbeton kann nach der Nutzungsphase, die 80 Jahre und mehr umfasst, bedenkenlos rückgebaut, recycelt oder deponiert werden.

Neben Ressourcenschonung, verantwortungsvollem Energieeinsatz und nachhaltiger Langlebigkeit bildet PORIT Porenbeton mit seinen hervorragenden Dämmeigenschaften eine zukunftsweisende Grundlage für ökologisches und energetisches Bauen.

PORIT ist die Marke von fünf mittelständischen Herstellern von Porenbeton, die ihre Produkte im gesamten Bundesgebiet und den angrenzenden europäischen Nachbarländern vertreiben. Jedes Unternehmen für sich ist ein Kompetenzzentrum mit einer umfangreichen, aufeinander abgestimmten Produktpalette, die zudem einer permanenten Qualitätskontrolle unterliegt. Dank regionaler Nähe zum Kunden werden Marktbedürfnisse erkannt und Produkte für die Zukunft entwickelt. Die Positionierung im mittelständischen Bereich macht den stetigen Erfolg der PORIT Gruppe aus.
Fotohinweis: PORIT

Firmenkontakt
PORIT GmbH
Birgit Voigt
Am Opel-Prüffeld 3
63110 Rodgau
06106 280921
b.voigt@porit.de
http://www.porit-kann-das.de

Pressekontakt
Flüstertüte – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
0221 2789004
0221 2789009
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/nachweislich-oekologisch/