Schlagwort: Ohr

newgen medicals Funk-Kinnbügel-Kopfhörer mit Bluetooth

Wieder 1A Musik hören mit TV und Smartphone

newgen medicals Funk-Kinnbügel-Kopfhörer mit Bluetooth

newgen medicals Funk-Kinnbügel-Kopfhörer mit Bluetooth 4.0, digitalem Eingang, 123 dB, www.pearl.de

Ab jetzt kein Wort mehr verpassen und Filme, Musik & Co. wieder laut und deutlich genießen! Und
auch per Bluetooth mit dem Mobilgerät telefonieren! Ideal für Senioren und Hörgeschädigte:
Beispielsweise hört man den Fernseher perfekt, ohne den Ton bis zum Anschlag aufzudrehen.

Kabellos – auch für Smartphone und Tablet-PC: Kopfhörer und Basis-Station des Kinnbügel-
Kopfhörers
von newgen medicals lassen sich bequem per Bluetooth verbinden. So kann man sich
frei ohne störende Kabel bewegen! Sogar beim Telefonieren mit dem Mobilgerät.

Der unverzichtbarer Helfer bei Gesprächen und Telefonaten: Sowohl das interne als auch externe
Mikrofon verstärken die Stimme des Gegenübers. Jedes Wort ist laut und klar verständlich.

Individuelle Lautstärke für jedes Ohr: Die Hörleistung lässt sich für jede Hörer-Seite einzeln
einstellen und damit ganz einfach eine unterschiedlich ausgeprägte Hörschwäche ausgleichen.

Kompatibel zu fast jeder Soundquelle: Dank Audio-Eingang und optischem TOSLINK-Anschluss
verbindet sich die Funk- und Ladestation mit zahlreichen Geräten.

– Premium-Hörsystem für Senioren und Hörgeschädigte: TV, Radio, Musik u.v.m. in
angenehmer Laustärke genießen
– Bluetooth 4.0 für kabellose Verbindung zu Smartphone & Co., bis zu 10 m Reichweite
– Lautstärke für jede Hörer-Seite separat einstellbar
– Internes und externes Mikrofon: Hörverstärker für Telefonate, persönliche Gespräche
u.v.m., auf Knopfdruck zwischen Mikrofon und Funkverbindung wechseln
– Lautstärke: bis zu 123 dB SPL
– Funk-Frequenz: 2,4 GHz
– Status-LEDs an Kopfhörer und Funkstation
– Anschlüsse für nahezu jede Soundquelle: Audio-Eingang und Mikrofon (je 3,5-mm-Klinke,
an Funkstation und Kopfhörer), TOSLINK (optisch, an Funkstation)
– Stromversorgung: austauschbarer Li-Ion-Akku (3,7 V, 350 mAh), bis zu 10 Stunden
Laufzeit, ladbar in der Funkstation
– Material: ABS
– Farbe: weiß und schwarz
– Maße Kopfhörer: 130 x 200 x 10 mm, Funkstation: 120 x 26 x 100 mm
– Gewicht Kopfhörer: 57 g, Funkstation: 73 g
– Kopfhörer inklusive Funk- und Ladestation, Li-Ion-Akku, 4 Audiokabel (Klinke auf Klinke, 2x
Klinke auf Cinch, optisches Kabel), externes Mikrofon, USB-Netzteil mit Ladekabel, Mini-
Schraubendreher, 2 Paar Ohrstöpsel-Polster, 2 Ohrbügel und deutscher Anleitung

Preis: 129,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 199,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4264 Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX4264-5250.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/newgen-medicals-funk-kinnbuegel-kopfhoerer-mit-bluetooth/

auvisio Premium-On-Ear-Headset OHS-250 im Alu-Gehäuse

Edles Design mit hohem Tragekomfort: zum bequemen Musikhören & Telefonieren

auvisio Premium-On-Ear-Headset OHS-250 im Alu-Gehäuse

auvisio Premium-On-Ear-Headset OHS-250 im Alu-Gehäuse, www.pearl.de

Kabelloser Musikgenuss per Bluetooth: Die Lieblings-Hits von iPhone, Smartphone, Tablet-PC & Co. ohne störendes Kabel hören.

Kein Bluetooth? Kein Problem! Einfach Abspiel-Gerät per Kabel mit dem Premium-Headset verbinden: dank Audio-Eingang mit 3,5-mm-Klinke-Anschluss.

Musik-Steuerung direkt am Kopfhörer: Über 3 Tasten die Musikwiedergabe bequem am Headset von auvisio bedienen. Die gewünschte Lautstärke einstellen, starten und stoppen der Wiedergabe und springen per Knopfdruck zum nächsten oder vorherigen Titel springen.

Auch zum Telefonieren: Ein Mikrofon ist in dem edlen Aluminium-Kopfhörer ebenfalls integriert. Gespräche direkt am Headset annehmen und die Lautstärke steuern. Die Musik pausiert automatisch.

Spitzen-Sound mit hohem Tragekomfort: Der weite Frequenzbereich des Kopfhörers sorgt für klare Höhen und satte Bässe. Die weichen Ohrpolster schmiegen sich perfekt an die Ohren. So schirmt man die Umgebungsgeräusche zuverlässig ab. Und man hört nur das, was man hören will!

– On-Ear-Stereo-Headset zum Musikhören und Telefonieren
– Edles Design mit hochwertigem Aluminium-Gehäuse
– Bluetooth 4.0, bis 10 m Reichweite
– Freisprechfunktion dank integriertem Mikrofon
– AUX-Eingang (3,5-mm-Klinke) für Direkt-Anschluss an Media-Player, Smartphone, Tablet-PC, TV, HiFi-Anlage u.v.m.
– Bequeme Bedienung direkt am Kopfhörer: 3 Tasten für Anruf-Annahme und Musiksteuerung
– Verstellbare Bügellänge für passgenauen Sitz
– Tragekomfort de luxe: Kopfbügel und Ohrmuscheln sind weich gepolstert
– Frequenzgang: 20 – 20.000 Hz
– Empfindlichkeit: 75 dB
– Impedanz: 32 Ohm
– Stromversorgung: integrierter Li-Ionen-Akku (300 mAh), bis zu 10 Std. Laufzeit bei 50 % Lautstärke, lädt per Micro-USB (USB-Netzteil bitte dazu bestellen)
– Maße: 156 x 73 x 97 mm, Gewicht: 160 g
– Headset inkl. USB-Ladekabel, Audio-Kabel (3,5-mm-Klinke) und deutscher Anleitung

Preis: 29,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 69,90 EUR
Bestell-Nr. ZX-1599
Produktlink: http://www.pearl.de/a-ZX1599-1260.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/auvisio-premium-on-ear-headset-ohs-250-im-alu-gehaeuse/

Erste Hilfe bei Tinnitus

Erste Hilfe bei Tinnitus

(Mynewsdesk) Der neue Kompakt-Ratgeber von Dr. med. Eberhard J. Wormer stellt Therapieansätze für akute und chronische Ohrgeräusche vor Die störenden Ohrgeräusche sind zwar meist nur ein Symptom, doch können sie die betroffenen Menschen auf Dauer durchaus krank machen. Dr. med. Eberhard J. Wormer erläutert in seinem neuen Kompakt-Ratgeber „Tinnitus“, dass man selbst sehr viel tun kann, um das Leiden in den Griff zu bekommen.

Wenn das Ohr nicht zur Ruhe kommt
Tinnitus aurium – das „Klingeln der Ohren“ – kann akut oder chronisch auftreten und wird in der Regel rein subjektiv auf unterschiedliche Arten empfunden. Doch können die lästigen Ohrgeräusche den Alltag enorm beeinflussen und die Betroffenen sogar bis an den Rand der Verzweiflung bringen. Der Gesundheitsexperte und Ratgeber-Autor Dr. med. Eberhard J. Wormer behandelt in der Kompakt-Ausgabe seines Tinnitus-Buches eine ganze Reihe von Möglichkeiten, dem „Mann im Ohr“ zu begegnen und ihn in seine Schranken zu weisen. Neben medizinischer Hilfe und verschiedenen Therapieansätzen sind es seiner Auffassung nach vor allem Geduld und der Glaube an die eigene Kraft, die es dabei zu stärken gilt.

Neue Hoffnung für die Betroffenen
Meistens tritt Tinnitus urplötzlich auf und nistet sich dann hartnäckig im Kopf ein. Viele Menschen müssen die Störgeräusche im Ohr als lästige, ermüdende und einfallslose Klanginstallation, die nur von ihnen selbst wahrgenommen wird, ertragen. Tinnitus hat sich in den letzten Jahrzehnten weltweit in geradezu epidemischem Maßstab ausgebreitet, in Industrie- und Schwellenländern gleichermaßen. Handelt es sich um die Antwort der gestressten Seele auf allgegenwärtigen Lärm, auf den Verlust von Sicherheit, Geborgenheit und Sinnlichkeit, auf die überzogenen Leistungsanforderungen der technisierten Welt? Ist Tinnitus die verzweifelte Reaktion des menschlichen Körpers auf das ständige Gefühl der Bedrohung und Hilflosigkeit, die er in der Regel ohnmächtig hinnehmen muss?
Viele Fragen zu seiner Entstehung und Behandlung sind nach wie vor unbeantwortet. Doch gibt es durchaus Hoffnung, aus dem Teufelskreis von Resignation und Depression zu entkommen. Vor allem das unbegrenzte Lernvermögen des Gehirns sei der Schlüssel zur Lösung des Problems, da es darum geht, die Bewertung des Tinnitus zu verändern: „Sie lenken Ihre Aufmerksamkeit vom Ohrgeräusch ab und geben ihm den Status vollkommener Bedeutungslosigkeit“, so Dr. med. Wormer.

Bewältigung des Tinnitus-Problems
Je stärker der geräuschhafte Höreindruck emotional negativ bewertet wird, desto mehr übernimmt der Tinnitus die Kontrolle über das Leben des Betroffenen. Deshalb sind Informationen über die Funktionen des Ohrs und des Gehörs, über das Wesen, die vielseitigen Ursachen, die Diagnose und die Behandlungsoptionen von Ohrgeräuschen der erste und wichtigste Schritt zur Bewältigung des Tinnitus-Problems. Denn sie helfen mit, Ängste, Verunsicherung und Frustration abzubauen.
„Erfolgreiche Tinnitus-Therapie bezieht den ganzen Menschen ein: Körper, Psyche und Seele“, stellt Dr. med. Wormer fest.
Erfolg versprechend sind z. B. Gewöhnungstherapien, die versuchen, den Lernprozess zu fördern, Störgeräusche herauszufiltern und die negative emotionale Bewertung in die Richtung eines positiv empfundenen Grundrauschens zu verschieben, das als Ruhe aufgefasst wird. „Lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die Dinge, die Ihnen wirklich guttun: ein gesundheitsbewusster Lebensstil, Gelassenheit statt Stress, Genuss und Lebensfreude, Herausforderung und Entspannung, körperliche und geistige Bewegung, Lust und Liebe, positives Denken – jeder Tag Ihres Lebens kann ein guter Tag sein!“, empfiehlt der Arzt und Autor.

Buch-Tipp:
Dr. med. Eberhard J. Wormer: Tinnitus. Kompakt-Ratgeber. Erste Hilfe bei Ohrgeräuschen. Mankau Verlag 2016, Klappenbroschur, 11,5 x 15,6 cm 127 S., 7,99 Euro (D) / 8,20 Euro (A), ISBN 978-3-86374-275-1.

Link-Empfehlungen:

* Mehr Informationen zum Kompakt-Ratgeber „Tinnitus“
* Zur Leseprobe im PDF-Format
* Mehr zum Autor Dr. med. Eberhard J. Wormer
* Zum Internetforum mit Dr. med. Eberhard J. Wormer

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/erste-hilfe-bei-tinnitus-53691

Unter dem Motto „Bücher, die den Horizont erweitern“ veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte des Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe.

Firmenkontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://www.themenportal.de/gesundheit/erste-hilfe-bei-tinnitus-53691

Pressekontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/erste-hilfe-bei-tinnitus/

Hohe Fan-Quote im terzo-Zentrum

Hörgeräte-Spezialist erreicht 3. Platz beim Wettbewerb „Deutschlands
Kundenchampions 2016“

Hohe Fan-Quote im terzo-Zentrum

Das terzo-Zentrum wurde unter die Top 3 „Deutschlands Kundenchampions“ gewählt.

Einen hervorragenden dritten Platz konnte sich das terzo-Zentrum beim deutschlandweiten
Wettbewerb „Kundenchampions 2016“ unter allen mittelständischen Unternehmen sichern. Die
Auszeichnung wurde zum neunten Mal vom Marktforschungs- und Beratungsunternehmen forum!
sowie der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V. auf Basis einer repräsentativen Kundenbefragung verliehen. In diesem Jahr hatten sich 122 namhafte Unternehmen sämtlicher Branchen und Unternehmensgrößen um die begehrte Auszeichnung beworben.

Auszeichnung als Beleg für hohe Service-Qualität
„Wir freuen uns sehr, dass wir bei diesem renommierten Wettbewerb auf Anhieb einen der
Podestplätze erreichen konnten“, freut sich der Geschäftsführer Andreas Fritsch. Ausführliche
Interviews von neutraler Stelle mit 300 Kunden des terzo-Zentrums hinsichtlich deren Zufriedenheit und Loyalität hatten durchweg Spitzenwerte in allen Kategorien ergeben. Besonders hervorstechend im Vergleich zu anderen Unternehmen war die hohe Fachkompetenz und Begeisterungsfähigkeit der meist langjährigen Mitarbeiter, die nicht nur das Produkt Hörgerät verkaufen, sondern Kunden umfangreich informieren und ein Erlebnis durch die terzo®Gehörtherapie schaffen.

83 Prozent der Kunden sind Fans des terzo-Zentrums
Die Analyse der umfassenden Kundenbefragung ergab nicht nur bei 88 Prozent der Befragten, dass sie Vertrauen ins Unternehmen haben und dieses für zuverlässig halten, sondern auch, dass 87 Prozent den Mitarbeitern des terzo-Zentrums ein kundenorientiertes Handeln bescheinigen und ganze 92 Prozent diese loben und versichern, dass sie sich für die Zufriedenheit der Kunden persönlich verantwortlich fühlen. 83 Prozent der befragten Kunden gaben an, ausgesprochene Fans des terzo-Zentrums zu sein.

„Dies bedeutet im Klartext, dass alle diese Kunden die Qualität unserer Arbeit aktiv weiterempfehlen. Über so viel Loyalität können sich alle Mitarbeiter nur freuen und mir bleibt, allen Fans herzlich dafür zu danken“, ergänzt Andreas Fritsch.

Hörakustiker vom terzo-Zentrum werden als qualifizierte Berater wahrgenommen
Die begehrte Auszeichnung machte vor allem deutlich, wie wichtig kompetente und kontinuierlich geschulte Mitarbeiter, die voll und ganz hinter dem Unternehmen stehen, für dessen Erfolg sind. Nach beinahe flächendeckender Aussage der Befragten, werden die Mitarbeiter des terzo-Zentrums nicht als Verkäufer, sondern als Berater und Begleiter der Kunden während der terzo®Gehörtherapie gesehen. Die ganzheitliche Therapie, welche seit 2006 mehr als 30.000 Patienten absolviert haben, kombiniert die klassische Hörgeräteanpassung mit einem speziellen Gehörtraining, welches zum Ziel hat, die natürlichen Hörfilter im Gehirn zu reaktivieren und es so dem Kunden ermöglicht, mit eigenem Engagement etwas zur Verbesserung seiner Hörsituation beizutragen.

„Deutschlands Kundenchampion 2016“ als Motivation und Ansporn
Mitarbeiter und Geschäftsführung des terzo-Zentrums sehen diese Auszeichnung nicht nur als Bestätigung ihrer Unternehmensphilosophie sondern auch als Motivation, die zentralen Bedürfnisse der Kunden noch besser zu erkennen, die eigenen Stärken auszubauen und die terzo®Gehörtherapie weiter zu perfektionieren. Außerdem sollten die Ergebnisse des Wettbewerbs auch als Orientierungshilfe für Interessenten dienen, die bislang den Schritt zum Hörakustiker nicht gewagt haben.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und dem Unternehmen terzo-Zentrum erhalten Sie unter www.terzo-zentrum.de sowie www.deutschlands-kundenchampions.de .

Sonneberg, 03.06.2016

Hören ist Lebensqualität

Der Mensch ist ein soziales Wesen. Unser ganzes Zusammenleben basiert auf der Weitergabe von Informationen, dem Austausch von Erfahrungen, der Verwirklichung gemeinsamer Ziele und nicht zuletzt auf der Möglichkeit, Gefühle miteinander zu teilen. „Verstehen und verstanden werden“ bildet die Basis guter Lebensqualität. Aktive Unterhaltungen in der Familie, gesellige Gesprächsrunden mit Freunden, entspanntes (zu)Hören und Verstehen im Theater oder Kino – all das bedeutet Lebensqualität. Doch was, wenn das Hören und vor allem das Verstehen über viele Jahre unbemerkt nachlassen; wenn der Alltag anstrengend wird; man nicht mehr alles mitbekommt?
Die terzo-Zentren haben es sich zur Aufgabe bemacht, Betroffene bei Ihrem Weg zu mehr Lebensqualität zu begleiten.

Kontakt
terzo-Zentrum
Sandra Sieboldt
Bernhardstr. 19
96515 Sonneberg
03675 8269885
marketing@terzo-institut.de
http://www.terzo-zentrum.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hohe-fan-quote-im-terzo-zentrum/

Störgeräusche: Ursachen und Therapien des Tinnitus

Störgeräusche: Ursachen und Therapien des Tinnitus

(Mynewsdesk) Dr. Wormer zeigt auf, was Betroffene tun können, um lästige „Hintergrundmusik“ im Ohr in den Griff zu bekommen

Ohrgeräusche sind wie Schmerzempfindungen keinesfalls eine Erfindung oder bloße Einbildung der Betroffenen, sondern eine Wahrnehmung, die Leidensdruck erzeugen kann. Damit das permanente „Klingeln in den Ohren“ nicht die Kontrolle über das ganze Leben übernimmt, sind umfassende Information und Aufklärung nötig.

Permanente „Hintergrundmusik“

Fast jeder hat es selbst schon einmal erlebt: ein unangenehmes Pfeifen oder Knacken im Ohr, nachdem man plötzlichem Lärm oder Dauerstress ausgesetzt war. Meistens verschwindet es so schnell, wie es aufgetreten ist; manchmal setzt es sich aber hartnäckig im Ohr fest und wird zur unerträglichen Belastung. Viele Betroffene „arrangieren“ sich mit ihrer inneren „Hintergrundmusik“. Andere geraten in den Zustand nackter Verzweiflung oder werden an den Rand des Wahnsinns getrieben.

Die Herkunft der ominösen Ohrgeräusche, die nur der Betroffene selbst wahrnimmt, ist nicht leicht zu ermitteln und kann vielfältig sein. Der neue Ratgeber des Gesundheitsexperten Dr. med. Eberhard J. Wormer erläutert die verschiedenen Formen des sogenannten Tinnitus und stellt die neuesten Behandlungsverfahren vor. Insbesondere ganzheitliche Therapiekonzepte haben sich als erfolgreich erwiesen.

Ohrgeräuschen auf der Spur

Störgeräusche im Ohr werden in der Regel subjektiv nur von Betroffenen wahrgenommen. Ein Bezug zu einer äußeren Schallquelle fehlt. Unterschiedliche Geräusche werden dabei gehört: Brummen, Pfeifen, Zischen, Rauschen, Knacken, Klopfen u. a. – als Dauerton oder rhythmisch pulsierend. Mediziner unterscheiden subjektive und objektive Ohrgeräusche, Tinnitus mit und ohne Hörverlust, akuten und chronischen Tinnitus, mit und ohne Leidensdruck. Das Symptom Tinnitus hat dann Krankheitswert, wenn Betroffene chronisch darunter leiden und psychosoziale Störungen hinzukommen, wie z. B. Angst, Depression, Schlafstörungen oder Berufsunfähigkeit.

Ein erstmaliger akuter Tinnitus verschwindet häufig entweder spontan oder nach zeitnah durchgeführter Therapie. Der subjektiv empfundene Leidensdruck hat entscheidende Bedeutung für die Frage, ob ein Tinnitus behandelt werden soll oder nicht. „Sie selbst können sehr viel tun, um Ihr Leiden in den Griff zu bekommen“, betont Dr. Wormer.

Aufklärung als Voraussetzung der Behandlung

Die Behandlung von Ohrgeräuschen ist nach wie vor schwierig und mit vielen ungelösten Problemen behaftet. Einerseits möchte man einem Tinnitus-Patienten Behandlungsangebote machen, andererseits sind die Wirksamkeit und der Erfolg vieler Maßnahmen oft nicht sicher einzuschätzen und manchmal auch nicht wissenschaftlich belegbar. „Das Qualitätsniveau der Tinnitus-Therapie in Deutschland ist vergleichsweise hoch – nicht zuletzt wegen der Aufklärungsarbeit und des Engagements der Deutschen Tinnitus-Liga“, unterstreicht der Autor. Zur Behandlung steht eine breite Palette von Therapieoptionen zur Verfügung: Medikamente (allopathisch und homöopathisch), hyperbare Sauerstofftherapie, „Umprogrammierung“ des Gehirns (z. B. Tinnitus-Retraining-Therapie), Psychotherapie, akustische Hilfsmittel (Hörgerate, Masker u. a.), Muskel-Gelenk-Therapie sowie ganzheitliche Behandlungsansätze.

Die derzeit beste Option sind Gewöhnungstherapien (Habituationstherapien): Hier geht es darum, die Wahrnehmung des Ohrgeräusches so umzuprogrammieren, dass es mehr und mehr in den Hintergrund tritt (Desensibilisierung) – dass man sich daran gewöhnt und dass man damit leben kann. Im Einzelfall bringt die richtige Therapiemixtur den Erfolg. Die wichtigste Voraussetzung dafür ist die umfassende Information und Aufklärung über den Tinnitus.

Buch-Tipp:

Dr. med. Eberhard J. Wormer: Tinnitus. Wie Ohrgeräusche entstehen und wie man sich davon befreit. Mankau Verlag 2015, Klappenbroschur, zweifarbig, 16 x 22,4 cm, 190 Seiten, 14,95 Euro (D) / 15,40 Euro (A), ISBN 978-3-86374-218-8.

Link-Empfehlungen:

Informationen zum Ratgeber „Tinnitus“

Zur Leseprobe im PDF-Format

Mehr zum Autor Dr. med. Eberhard J. Wormer

Zum Internetforum mit Dr. med. Eberhard J. Wormer

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/g3pskw

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/stoergeraeusche-ursachen-und-therapien-des-tinnitus-23155

Unter dem Motto „Bücher, die den Horizont erweitern“ veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte des Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe.

Kontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://shortpr.com/g3pskw

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/stoergeraeusche-ursachen-und-therapien-des-tinnitus/

Callstel Bluetooth-Headset XHS-410.s mit Fernauslöser

Freihändig telefonieren, Musik hören und per Fernauslöser Selfies schießen

Callstel Bluetooth-Headset XHS-410.s mit Fernauslöser

Callstel Bluetooth-Headset XHS-410.s mit Fernauslöser für Smartphones, www.pearl.de

Das XHS-410.s vereint alle Vorteile eines Bluetooth-Headsets mit einem Fernauslöser für die Smartphone-Kamera. Aktuelles Bluetooth 4.1 sorgt für eine ultraschnelle und zuverlässige Verbindung.

Ist diese hergestellt, genügt ein Klick auf den Auslöser am Headset und das Smartphone nimmt ein Foto auf. So ist auch auf Gruppenfotos der Fotograf mit im Bild und Selfies gelingen ohne ausgestreckten Arm!

Zierlich und federleicht ist das Headset von Callstel komfortabel zu tragen. Der In-Ear-Stecker liegt gut im Ohr und schirmt auch laute Umgebungsgeräusche optimal ab. Dementsprechend telefonieret man bequem und kabellos bis zu 4,5 Stunden oder genießt bis zu 4 Stunden seine Lieblingsmusik. Sicheren Halt verleiht der bequeme Ohrbügel.

Bluetooth-Headset mit Fernauslöser für Smartphone-Kamera
Sichere Datenübertragung: Bluetooth 4.1, Profile: A2DP, HSP, HFP, Multipoint
Reichweite: bis zu 10 Meter
In-Ear-Stecker für optimalen Klang, selbst bei lauter Umgebung
Empfindlichkeit: 105 3 dB
Bequemes Tragen am linken oder rechten Ohr
Kraftvoller Li-Po-Akku (3,7 V) mit 75 mAh: bis zu 4,5 Stunden Telefonieren oder 4 Stunden Musik hören, 300 Stunden Standby
Micro-USB-Anschluss zum Aufladen
Mini-Maße: 55 x 15 x 8 mm (ohne Bügel)
Gewicht: nur 9 g
Headset inklusive USB-Ladekabel und deutscher Anleitung

Preis: 12,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 29,90 EUR
Bestell-Nr. HZ-2588
Produktlink: https://www.pearl.de/a-HZ2588-1050.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/callstel-bluetooth-headset-xhs-410-s-mit-fernausloeser/

Hoffnung für geplagte Ohren: Hören ohne Störgeräusche

Hoffnung für geplagte Ohren: Hören ohne Störgeräusche

(Mynewsdesk) Der Ratgeber „Tinnitus“ erklärt, wie Ohrgeräusche entstehen und wie man sie wieder los wird

Tinnitus – „Klingeln der Ohren“ – ist ein Symptom der gestörten Hörwahrnehmung. Die Herkunft des ominösen Ohrenklangs, den meist nur der Betroffene selbst wahrnimmt, ist schwer zu ermitteln und kann zu enormem Leidensdruck führen. Der Ratgeber von Dr. med. Eberhard J. Wormer beschreibt die komplexen Funktionen des Hörapparats und seiner Störungen und stellt ganzheitliche Therapiekonzepte vor.

Der unüberhörbare Hilferuf

Das Auge führt den Menschen in die Welt – das Ohr bringt die Welt in den Menschen. Es gilt als das wichtigste Sinnesorgan, da es bereits vor der Geburt funktioniert und bis zum letzten Atemzug den sinnlichen Klang in sinnhafte Wahrnehmung verwandelt. Angesichts der dramatischen Ausbreitung des Tinnitus aurium – lat. für „Ohrenklingeln“ – könnte man hier die unüberhörbare Antwort der gestressten Seele auf allgegenwärtigen Lärm, auf den Verlust von Geborgenheit und Sinnlichkeit, auf die überzogenen Leistungsanforderungen der technisierten Welt vermuten.

Ohrgeräusche sind zwar nur ein Symptom, können den Menschen aber auf Dauer durchaus krank machen. Der Arzt und Fachautor Dr. med. Eberhard J. Wormer erzählt die Geschichte des Tinnitus so umfassend wie aktuell. Mit ausführlichen Informationen über die Funktionsweise des Gehörs, über Wesen, Ursachen, Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten von Ohrgeräuschen erhalten Betroffene praktische Hilfe zur Bewältigung des Tinnitus-Problems.

Vom Propheten bis zum Popstar – Prominente Leidensgenossen

Tinnitus hat es schon immer gegeben. Das belegen zahlreiche Beschreibungen von Ohrgeräuschen in literarischen, künstlerischen, medizinischen und wissenschaftlichen Werken der vergangenen Jahrhunderte. Bereits die babylonischen Keilinschriften und ägyptischen Papyri erwähnen den rätselhaften Ohrenklang, der als Zeichen seherischer Begabung galt. Die antiken Ärzte bezogen die verschiedenen Symptome auf eine reizbare Empfindlichkeit des Gehörsinns und auf Gehirnkrankheiten, die sie mit abenteuerlichen Methoden zu behandeln suchten.

Empfindsame Dichter und Denker, wie z. B. Rousseau oder E. T. A. Hoffmann, schilderten Merkmale, die noch heute für die Diagnostik maßgeblich sind: plötzliches Auftreten, unterschiedliche Geräuschphänomene, beunruhigend wahrgenommene Lautstärke, Hörminderung, Schwerhörigkeit – bis hin zu Suizidgedanken. Schlimm erging es Musikern und Komponisten, die den Tinnitus als akustisches Inferno erlebten. Die berühmtesten Opfer waren Beethoven und Schumann, in jüngerer Zeit u. a. Pete Townshend und Eric Clapton. Gemeinsam ist allen, dass nur die Betroffenen selbst den Tinnitus wahrnehmen und sich der Leidensdruck dadurch noch erhöht.

Tinnitus-Retraining – Gehirn und Gehör umprogrammieren

Was ist da los im Kopf? Woher kommen die Ohrgeräusche? Wie entsteht ein Tinnitus? Bekommt man ihn wieder weg oder muss man damit leben? Gibt es wirksame Mittel gegen chronische Ohrgeräusche? Obwohl keine spezifische Therapie bekannt ist, kann man doch selbst eine ganze Menge tun, um das unbekannte Leiden in den Griff zu bekommen: „Je mehr Aufmerksamkeit Ohrgeräusche bekommen, umso größer ist die Gefahr, dass sie sich als Tinnitus-Gedächtnis im Kopf dauerhaft einnisten. Aus diesem Grund besteht die erfolgreichste Anti-Tinnitus-Strategie darin, sich gewissermaßen an die Ohrgeräusche zu gewöhnen. […] Viele Betroffene profitieren davon, dass sie mit Geduld und Zuversicht ihr Gehirn so umprogrammiert haben, dass der Tinnitus keine Rolle mehr spielt – oder sogar verschwindet.“

Dr. Wormer ist davon überzeugt, dass eine erfolgreiche Tinnitus-Therapie den ganzen Menschen mit einbeziehen muss: Körper, Psyche und Seele. Ein erfolgreiches Konzept in diesem Sinn kann etwa die Tinnitus-Retraining-Therapie sein: Dabei versucht man, mit dem Ohrgeräusch verbundene Strukturen im Großhirn zu verändern. Ein erster Schritt dazu ist das Verständnis von Hörprozessen im Ohr und im Gehirn – die Versachlichung des „Dämons“ Tinnitus.

Buch-Tipp:

Dr. med. Eberhard J. Wormer: Tinnitus. Wie Ohrgeräusche entstehen und wie man sich davon befreit. Mankau Verlag, 1. Aufl. Mai 2015, Klappenbroschur, zweifarbig, 16,5 x 22,4 cm, 190 Seiten, 14,95 Euro (D) / 15,40 Euro (A), ISBN 978-3-86374-218-8.

Link-Empfehlungen:

Informationen zum Ratgeber „Tinnitus“

Zur Leseprobe im PDF-Format

Mehr zum Autor Dr. med. Eberhard J. Wormer

Zu unserem Internetforum mit Dr. med. Eberhard J. Wormer

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/9j5olz

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/hoffnung-fuer-geplagte-ohren-hoeren-ohne-stoergeraeusche-15945

Unter dem Motto „Bücher, die den Horizont erweitern“ veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte des Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe.

Kontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://shortpr.com/9j5olz

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hoffnung-fuer-geplagte-ohren-hoeren-ohne-stoergeraeusche/

auvisio Wasserdichtes 4.0 Bluetooth-Headset BC-40.sh

Sogar beim Schwimmen: Musik hören und gleichzeitig Umwelt wahrnehmen!

auvisio Wasserdichtes 4.0 Bluetooth-Headset BC-40.sh

Auvisio Wasserdichtes 4.0 Bluetooth-Headset BC-40.sh Bone Conduction, www.pearl.de

So genießt man kabellos Musik, Podcasts und Hörspiele ab sofort beim Laufen, Wandern, Radfahren und im Straßenverkehr und kann trotzdem stets seine Umgebung wahrnehmen! Dieses Bluetooth-Sport-Headset von auvisio überträgt den Sound über die Wangenknochen direkt ins Innenohr. Ohne Umweg übers Trommelfell: Das ist besonders schonend fürs Gehör!

Ausgestattet mit modernster Knochen-Leit-Technologie (Bone Conduction), sitzt das Headset nicht auf sondern neben dem Ohr. Das Ohr bleibt offen und Umgebungsgeräusche sowie mögliche Gefahrenquellen werden nicht ausgeblendet, z.B. herannahende Autos, Fahrräder und Rettungsfahrzeuge. So ist man auch im Stadtverkehr und bei Freizeitaktivitäten stets sicher unterwegs während man Musik hört und telefoniert. Auch beim Schwimmen behält man das Headset an: Es ist wasserdicht!

Optimales Tragegefühl: Durch seinen flexiblen Kopfbügel schmiegt sich das Headset an die individuelle Kopfform an. Dadurch sitzt es sicher ohne zu verrutschen, z.B. beim Sport. Drückende Kopfhörer und störende Ohrstöpsel fallen weg. So lässt sich das Headset stundenlang und dennoch bequem tragen!

Drahtloses Sport-Headset mit Bone Conduction
Bluetooth: 4.0 + EDR, Profile: A2DP, AVRCP, HSP, HFP, GAVDP, AVDTP
Flexibel und belastbar: biegsamer Kopfbügel
Wasserdicht: Schutzklasse IP67
Tastensteuerung direkt am Headset: für Musik und Freisprechen
Reichweite: bis zu 10 Meter
Status-LED
Li-Po-Akku (3,7 V) 200 mAh: bis zu 6 Stunden Freisprechen und Musik hören, bis zu 240 Stunden Standby
Akku-Ladezeit: ca. 2 Stunden über USB
Frequenzbereich: 20-20.000 Hz
Impedanz: 32 Ohm
Mikrofon: -50 dB
Maße: 13 x 15 x 5 cm, Gewicht: 48,5 g
Bluetooth-Headset mit integriertem Akku, inklusive Micro-USB-Ladekabel (45 cm) und deutscher Anleitung
Preis: 99,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 169,90 EUR
Bestell-Nr. ZX-1547
Produktlink: http://www.pearl.de/a-ZX1547-1260.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/auvisio-wasserdichtes-4-0-bluetooth-headset-bc-40-sh/

Auvisio Knochen-Leit-Bluetooth-Headset BC-30.sh

Musik und Umwelt gleichzeitig wahrnehmen: Sicherheit durch moderne Technik

Auvisio Knochen-Leit-Bluetooth-Headset BC-30.sh

Auvisio Knochen-Leit-Bluetooth-Headset BC-30.sh, www.pearl.de

So genießt man kabellos Musik, Podcasts und Hörspiele ab sofort beim Laufen, Wandern, Radfahren und im Straßenverkehr und kann trotzdem stets seine Umgebung wahrnehmen! Dieses Bluetooth-Sport-Headset von auvisio überträgt den Sound über die Wangenknochen direkt ins Innenohr. Ohne Umweg übers Trommelfell: Das ist besonders schonend fürs Gehör!

Ausgestattet mit modernster Knochen-Leit-Technologie (Bone Conduction), sitzt das Headset nicht auf sondern neben dem Ohr. Das Ohr bleibt offen und Umgebungsgeräusche sowie mögliche Gefahrenquellen werden nicht ausgeblendet, z.B. herannahende Autos, Fahrräder und Rettungsfahrzeuge. So ist man auch im Stadtverkehr und bei Freizeitaktivitäten stets sicher unterwegs während man Musik hört und telefoniert.

Besonders hoher Tragekomfort: Drückende Kopfhörer und störende Ohrstöpsel fallen weg. So lässt sich das Headset stundenlang und dennoch bequem tragen! Ein abnehmbares, elastisches Halteband sorgt zusätzlich für besonders sicheren Sitz z.B. beim Sport.

Drahtloses Knochen-Leit-Bluetooth-Headset
Bluetooth 3.0 + EDR, Profile: A2DP, AVRCP, HSP, HFP, GAVDP, AVDTP
Tastensteuerung direkt am Headset: für Musik und Freisprechen
Elastisches Halteband für stabileren Sitz
Reichweite: bis zu 10 Meter
Status-LED
Li-Po-Akku (3,7 V) 260 mAh: bis zu 6 Stunden Freisprechen und Musik hören, bis zu 240 Stunden Standby
Akku-Ladezeit: ca. 2 Stunden über USB
Frequenzbereich: 20 – 20.000 Hz
Impedanz: 32 Ohm
Mikrofon: – 50 dB
Maße: ca. 15 x 13 x 5 cm, Gewicht: leichte 50 g
Bluetooth-Headset mit integriertem Akku inklusive Micro-USB-Ladekabel (45 cm), elastisches Halteband und deutscher Anleitung

Preis: 79,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 149,90 EUR
Bestell-Nr. ZX-1546
Produktlink: http://www.pearl.de/a-ZX1546-1260.shtml

PEARL.GmbH, Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen einer internationalen Firmengruppe, mit Schwerpunkt auf dem Distanzhandel von Technologie-Produkten. Mit einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen, über 8 Millionen Kunden, 20 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr und Versandhaus-Niederlassungen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich und China sowie einem Teleshopping-Unternehmen in Deutschland gehört PEARL zu den europaweit größten Katalogversendern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. In Deutschland umfasst das Sortiment ca. 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE, TOUCHLET. Dank der sehr engen Kooperation mit großen Herstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neu- und Weiterentwicklung sowie Optimierung von Produkten www.pearl.de.

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/auvisio-knochen-leit-bluetooth-headset-bc-30-sh/