Schlagwort: Offenbach

Herausforderungen meistern und Gutes weitergeben

Offenbacher IT-Dienstleister IQ Solutions feiert Firmenjubiläum mit großer Spendenaktion

Herausforderungen meistern und Gutes weitergeben

Geschäftsführer Jörg Pfeiffer und Mario Lozic mit Roboter Pepper (Bildquelle: Miriam Ott mioMEDIEN)

Am Freitag, den 16. August 2019 feierte das Offenbacher IT-Systemhaus IQ Solutions GmbH sein 20-jähriges Firmenjubiläum in den neu ausgebauten Räumlichkeiten in der Hassia Fabrik mit rund 200 geladenen Kunden, Freunden und Wegbegleitern der letzten zwei Jahrzehnte.

20 Jahre sind seit der Gründung des IT-Systemhauses IQ Solutions aus Offenbach vergangen. 20 Jahre, in denen nicht nur viel in der Welt passiert ist, sondern auch im Unternehmen selbst. Einst ein Zwei-Mann-Betrieb im heimischen Arbeitszimmer, heute ein mittelständischer Betrieb mit über 20 Mitarbeitern und mehreren Auszubildenden, ein Gewinn für die Region.

Nach dem Umzug 2017 in die Offenbacher Hassia Fabrik stand im ersten Halbjahr 2019 der Umbau des Büros an. Um rund 100 Quadratmeter wurde die Fläche erweitert und somit nicht nur mehr Platz für alle Mitarbeiter geschaffen, sondern auch viel Raum für freies Denken, kreatives Leisten und konzentriertes Arbeiten. Das damit verbundene new work Konzept, bei dem jeder Mitarbeiter täglich neu und je nach Aufgaben seinen Arbeitsplatz wählen kann, wird seit Mitte August bereits aktiv gelebt.

Doch nicht nur die eigenen unternehmerischen Ziele sind dem Unternehmen wichtig, auch die Förderung der nachkommenden Generationen, soziale Projekte und die Region liegen IQ Solutions am Herzen. Aus diesem Grund hat der IT-Dienstleister anlässlich des 20-jährigen Firmenjubiläums seine Gäste nicht zu Geschenken, sondern zu einer Spendenaktion aufgerufen: „Gerade im Alltag vergessen wir oft, wie gut es uns eigentlich geht. Wir sind gesund und agil, das wichtigste überhaupt. Deshalb möchten wir mit unserer Spendenaktion diejenigen unterstützen, die dazu beitragen, dass es auch anderen Menschen besser geht, die im Alltag nicht so agil sein können.“, erklärt Geschäftsführer Jörg Pfeiffer den Hintergrund der Aktion.

Welches Projekt dabei mit einer Sach- oder Geldspende unterstützt wird, hat IQ Solutions noch nicht festgelegt. Daher sich kann jeder, der ein gemeinnütziges Projekt im Kreis Offenbach auf die Beine gestellt hat, das etwas mit den Themen Agilität, Bewegung oder Digitalisierung zu tun hat, bis zum 23. September 2019 per E-Mail an iq.20@iq-solutions.de bewerben. Auf der Internetseite https://iq-solutions.de/spendenziel/ stehen zudem weiteren Informationen zur Bewerbung und den Anforderungen an das Projekt zur Verfügung.

IQ Solutions GmbH wurde 1999 von Jörg Pfeiffer und Mario Lozic gegründet und hat sich über die letzten zwei Jahrzehnte vom klassischen EDV-Systemhaus zu einem digitalen IT-Dienstleister gewandelt. Das mittelständische Unternehmen, das seit 2017 in der Offenbacher Hassia Fabrik sitzt, beschäftigt rund 20 Mitarbeiter sowie vier Auszubildende und ist nicht nur DATEV-Systempartner, sondern auch angehender DAFTEV-Lösungspartner sowie Partner der dbc deutschlands business cloud für rechtssichere Cloud-Lösungen.

Ansprechpartner: Miriam Ott, Unternehmenskommunikation
https://iq-solutions.de/
IQ Solutions GmbH | Christian-Pleß-Straße 11-13 | Haus 1 | 63069 Offenbach am Main

Textlänge: 3.163 Zeichen

Mit persönlichem Einsatz und viel Herzblut berät das Team von IQ Solutions GmbH deutschlandweit mittelständische Unternehmen und Konzerne in den Bereichen Kommunikation, Organisation und Sicherheit. Mit langjähriger Kompetenz als externe IT-Abteilung und im Support des IT-Managements sowie mit einer großen Bandbreite an Managed Services ist IQ Solutions der perfekte Ansprechpartner für die Herausforderungen unternehmensspezifischer Digitalisierung.

Firmenkontakt
IQ Solutions GmbH
Jörg Pfeiffer
Christian-Pleß-Straße 11-13
63069 Offenbach
069 – 857 000 00
marketing@iq-solutions.de
https://iq-solutions.de/

Pressekontakt
IQ Solutions GmbH
Miriam Ott
Christian-Pleß-Straße 11-13
63069 Offenbach
069 – 857 000 00
marketing@iq-solutions.de
https://iq-solutions.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/herausforderungen-meistern-und-gutes-weitergeben/

mohr smile – Ihre moderne Zahnarztpraxis in Neu-Isenburg

Philosophie und Leistungen unserer Zahnärzte bei Offenbach & Frankfurt am Main.

mohr smile - Ihre moderne Zahnarztpraxis in Neu-Isenburg

Infoabend. Zahnimplantate & Zahnersatz in Neu-Isenburg

Das mohr smile Behandlungskonzept unserer Zahnarztpraxis in Neu-Isenburg basiert auf 4 Säulen. Dies sind: „Vertrauen spüren“, „Ästhetik Leben“, „Qualität erfahren“, „Komfort Geniessen“ und bieten Ihnen moderne Zahnmedizin mit System. Die Erhaltung gesunder Strukturen, die dauerhafte Beseitigung der Krankheitsursachen und langfristige Behandlungserfolge stehen neben der Ästhetik in unserem absoluten Fokus unserer Arbeit.

Implantologie – Moderner Zahnersatz – Vorteile von Zahnimplantaten
Zahnimplantate können den Verlust einzelner Zähne gut ausgleichen, denn die künstliche Wurzel gibt dem neuen „Zahn“ einen sicheren Halt. Der wesentliche Vorteil von Implantaten gegenüber konventionellem Zahnersatz besteht in der zahnschonenden Vorgehensweise. So können Zahnlücken ohne das Beschleifen der angrenzenden Zähne geschlossen werden.
In der modernen Zahnheilkunde lässt sich fast überall ein Implantat setzen, auch an solchen Stellen wo nicht genügend Knochen vorhanden sein sollte, lässt es sich mittels Knochenaufbau ebenfalls implantieren.

Informationsabend „Implantate“
Der nächste kostenfreie Informationsabend rund um das Thema „Implantate“ findet am 7. März 2017 um 18.00 Uhr in unserer Zahnarztpraxis in Neu-Isenburg statt. Um Voranmeldung wird gebeten unter Tel: 06102 / 780 800 | E-Mail info@mohr-smile.de. Weitere Informationen zu Zahnimplantaten & Zahnersatz finden Sie auf unserer Webseite. http://mohr-smile.de/portfolio_page/zahnimplantate-zahnersatz-neu-isenburg/

Prophylaxe & professionelle Zahnreinigung
Eine regelmäßige Prophylaxe beugt Karies, Parodontitis und auch allgemeinen Zahnerkrankungen vor. Idealerweise sollten Sie daher mindestens 2-3 Mal pro Jahr eine „Professionelle Zahnreinigung“ durchführen lassen. Parodontitis- und Karieskeime verteilen sich vom Mundraum ausgehend im gesamten Körper was nachweislich zu schwerwiegenden Erkrankungen der Herzkranzgefäße führen.
Beläge werden durch Ultraschall vollständig beseitigt. Zahnzwischenräume und schwerzugängliche Stellen werden durch Zahnseide, Scaler und Küretten gereinigt.
Raucher- und Teebeläge können durch professionelle Zahnreinigung vollständig entfernt werden. Alle Zähne werden mittels Polierbürstchen und Polierpaste poliert. Am Ende der professionellen Zahnreinigung erfolgt eine Fluoridierung aller Zähne um den Zahnschmelz zu härten.
Für Schüler über 18 Jahren, Studenten und Auszubildende bieten wir Sonderkonditionen für unsere professionelle Zahnreinigung an.

Zahnästhetik – gesunde weiße Zähne
In unserer Zahnarztpraxis bieten wir Ihnen natürlich auch professionelles Zahnbleaching & Zahnaufhellung für ein natürliches weißes & gesundes Lächeln an.

Die so genannte „Rot-Weiß-Ästhetik“ beschreibt das harmonische Zusammenspiel von Zahnfleisch (rot) und Zähnen (weiß). Für ein optimales ästhetisches Erscheinungsbild sind nicht nur schöne Zähne wichtig, sondern auch ein gesundes Zahnfleisch, das in einem natürlich schönen Verhältnis zu den Zähnen stehen sollte. Wir helfen auch bei Zahnfleischrückgang (Parodontitis).

Veneers / Veneering für natürlich aussehende Zähne. Zahnfarbene Keramikschalen durch die ein Übergang zu den anderen Zähnen nicht erkennbar ist. Ihre Zähne wirken völlig natürlich. Vorteile gegenüber Kronen: Die Natürlichkeit der Zähne bleibt erhalten, Zahnfehlstellungen lassen sich ausgleichen, Zahnlücken lassen sich schließen und die Zahnfarbe lässt sich aufhellen

Fragen Sie uns zu Ihren Möglichkeiten, wir beraten Sie gerne.

mohr smile – Zahnarztpraxis Dr. Mohr & Kollegen

Mit einem Lächeln werden Sie empfangen und mit einem Lächeln auch wieder entlassen. Ihr Lächeln steht für die Praxis im Mittelpunkt!

Ein Praxisbesuch ohne Angst und Stress. Ruhe, Entspannung und Harmonie sollen Ihren Besuch in der Praxis prägen. Das Praxisteam freut sich auf Ihren Besuch in der Zahnarztpraxis in Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main und Offenbah. Patienten kommen unter Anderem auch aus Frankfurt am Main, Sachsenhausen, Dreieich, Offenbach am Main, Langen und Umgebung.

Firmenkontakt
Zahnarztpraxis mohr smile
Dr. med. Alexander Mohr
Carl-Ulrich-Strasse 2
63263 Neu-Isenburg
+49 (0)6102 780800
info@dr-mohr.com
http://mohr-smile.de

Pressekontakt
CUM MEDICO | Lensing Consulta
Tobias Lensing
Bockenheimer Landstr. 17/19
60325 Frankfurt am Main
069 710 455 474
tobias.lensing@cum-medico.de
http://cum-medico.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mohr-smile-ihre-moderne-zahnarztpraxis-in-neu-isenburg/

Naturheilpraxis Gerda Lossen in Offenbach: Schmerzen effektiv bekämpfen

Schmerzen können den Alltag deutlich beeinträchtigen. Aus diesem Grund sollten sie ganzheitlich behandelt werden. Eine bewährte Möglichkeit: Naturheilkunde.

Wer den Schmerzen den Kampf ansagen möchte und seine Lebensqualität dadurch wieder verbessern möchte, ist in der Naturheilpraxis von Gerda Lossen in Offenbach genau richtig. Bereits seit 2005 konnte die erfahrene Heilpraktikerin ihren weitreichenden Kundenstamm auf dem Weg in eine schmerzfreie Zukunft unterstützen. Mit einem Höchstmaß an Einfühlungsvermögen und Kompetenz erkennt Gerda Lossen die Ursache für diverse Leiden und bekämpft sie mithilfe ganzheitlicher Naturheilmethoden.

Der Patient im Mittelpunkt

Für die Heilpraktikerin aus Offenbach ist jeder Mensch ein Individuum, das eine auf ihn zugeschnittene Behandlung benötigt. Aus diesem Grund findet vor jeder Behandlung ein ausgiebiges Beratungsgespräch statt, in dem Gerda Lossen die Wünsche, Bedürfnisse und Leiden des Patienten detailliert hinterfragt. Anschließend stellt sie eine ganzheitliche Diagnose, auf dessen Basis ein individuelles Behandlungskonzept ausgearbeitet wird. Bei der Behandlung ist der Heilpraktikerin eines besonders wichtig: Der Patient muss sich wohlfühlen. Nur so kann der Heilungsprozess zu einer ganzheitlichen Heilung führen. Im Rahmen ihrer langjährigen Berufserfahrung und aufgrund regelmäßiger Fortbildungen konnte sich die Heilpraktikerin aus Offenbach einen weitreichenden Wissensschatz aneignen. Durch dieses Wissen verhalf sie bereits zahlreichen Patienten zu mehr Lebensqualität.

Über:

Naturheilpraxis Gerda Lossen
Frau Gerda Lossen
Berliner Straße 286
63067 Offenbach
Deutschland

fon ..: 069-883072
web ..: http://www.alternativtherapie.eu
email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

Pressekontakt:

Naturheilpraxis Gerda Lossen
Frau Gerda Lossen
Berliner Straße 286
63067 Offenbach

fon ..: 069-883072
web ..: http://www.alternativtherapie.eu
email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/naturheilpraxis-gerda-lossen-in-offenbach-schmerzen-effektiv-bekaempfen/

Empathischer Pflegedienst: „NKA“ Norah Kranken- und Altenpflege GmbH in Offenbach

Ein Pflegedienst muss bestimmte Kriterien erfüllen. Empathie und Freundlichkeit werden vorausgesetzt. Der Pflegedienst Norah Kranken- und Altenpflege GmbH in Offenbach steht für diese Aspekte.

Wenn man die Pflege eines geliebten Menschen durch Mangel an Zeit und Fertigkeiten nicht bewältigen kann, benötigt man einen professionellen Pflegedienst. Dieser sollte die Pflegebedürftigen so behandeln, als wäre er ein Familienangehöriger des Pflegers. Das steigert die Lebens- und Pflegequalität erheblich. Die Norah Kranken- und Altenpflege GmbH in Offenbach ist der richtige Ansprechpartner, wenn man auf der Suche nach einem kompetenten, zuvorkommenden und einfühlsamen Pflegedienst ist. Jeder Patient wird umfassend versorgt und erhält eine individuelle, ganzheitliche Pflege. Dabei wird stets auf Patientenwünsche geachtet, damit dieser sich rundum wohlfühlen kann.

Entlastung für Angehörige

Der Pflegedienst Norah Kranken- und Altenpflege GmbH in Offenbach besteht seit 2010. Seitdem konnte sich das Unternehmen durch qualitativ hochwertige und zielgerichtete Leistungen einen großen Kundenstamm aufbauen. Dieser reicht mittlerweile bis weit über die Stadtgrenzen von Offenbach hinaus. Der Patient mit seinen Beschwerden oder Erkrankungen steht bei den Behandlungen jederzeit im Mittelpunkt. Das geschulte Pflegeteam nimmt sich für jeden Patienten ausreichend und intensiv Zeit, um individuell auf ihn einzugehen. Die Pflegebedürftigen werden zu Hause in vertrautem Umfeld betreut und müssen so nicht auf ihr eigenes Wohlgefühl verzichten.

Über:

NKA GmbH Norah Kranken- und Altenpflege
Herr Walid Saidsadah
Arndstraße 23
63069 Offenbach am Main
Deutschland

fon ..: 06935103185
fax ..: 06983005511
web ..: http://www.nka-pflegedienst.de
email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

Pressekontakt:

NKA GmbH Norah Kranken- und Altenpflege
Herr Walid Saidsadah
Arndstraße 23
63069 Offenbach am Main

fon ..: 06935103185
web ..: http://www.nka-pflegedienst.de
email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/empathischer-pflegedienst-nka-norah-kranken-und-altenpflege-gmbh-in-offenbach/

Ein Schirm ist nicht einfach nur ein Schirm

Ein Schirm ist nicht einfach nur ein Schirm

Fantasia von doppler

Schirmhersteller und -spezialist doppler bedient mit seinem Angebot unterschiedliche Zielgruppen in unterschiedlichen Preissegmenten. Dabei reicht die Produktpalette vom winzig kleinen Taschenschirm über stabile Männermodelle bis hin zu den traumhaft schönsten Manufaktur-Schirmen. Die Breite des Angebotes ist zum einen auf die historisch gewachsene Kollektion und Modellvielfalt zurückzuführen, zum anderen deckt doppler damit auch unterschiedliche nationale und internationale Distributionskanäle ab. Mit der aktuell auf der ILM in Offenbach vorgestellten Kollektion stellt der österreichisch-deutsche Schirmspezialist mit hauseigener Manufaktur einmal mehr sein Können unter Beweis.

Wohl kein anderes Accessoire bietet so viel sichtbare Fläche, um Trends umzusetzen, mit Farben zu verführen oder Dekorationen und Mustern zu spielen, wie der Schirm. Einer der vielfältigsten Anbieter in diesem Segment ist ohne Frage das Unternehmen doppler, gegründet 1946 und seitdem in Familienbesitz. Sicherlich spielt das Erbgut mit eine Rolle bei der Leidenschaft, die Herrmann und Margit Würflingsdobler, die das Unternehmen in dritter Generation führen, so strahlen lässt, wenn draußen graue Wolken aufziehen und es sich abzeichnet, dass jetzt ein Schirm gebraucht wird. Ein Strahlen kann man inzwischen, wo der Schirm sich immer stärker als modisches Accessoire positioniert hat, auch in den Gesichtern der Kunden sehen. Denn heute können sie auf ein wesentlich breiteres und vor allem modischeres Sortiment zurückgreifen als noch vor einigen Jahren. Und das in nahezu allen Preisklassen. Angefangen vom Regenschirm im Kleinstformat über stabile Stockschirme in unterschiedlichen Ausführungen bis hin zu Spezialmodellen, zum Beispiel geeignet für Outdoor-Aktivitäten, bleibt kein Wunsch offen hinsichtlich Gewicht, Durchmesser des Dachs oder anderen Funktionen. Auch beim Design des Schirmdachs wird jeder fündig: Neben Musterklassikern wie Karos, Punkten und Streifen finden sich plakative Dessins mit Drucken und einzigartigen Mustern bis hin zu von Hand verzierten Einzelschirmen, gefertigt in der hauseigenen Manufaktur. Die Preisrange reicht von 9,95 Euro für einen Taschenschirm bis hin zu knapp 2000 Euro für einen Schirm mit Echtsilbergriff. Auch die aktuelle Kollektion, die im Rahmen der ILM Winter Styles dem Fachpublikum präsentiert wurde, spiegelt die Vielfalt modischer Dessins wider. Sie bietet dem Handel, vom Geschenkartikler über Lederwaren-Fachhändler und Textiliten bis hin zu Kauf- und Warenhäusern die Möglichkeit, abgestimmt auf das individuelle Angebot, zu wählen. Neben einer Standard-Kollektion, die auf Blumenmuster, Kombinationen aus Streifen und Punkten oder graphischen Drucken setzt, sind es vor allem die Manufaktur-Schirme von doppler Manufaktur, die immer wieder für Begeisterung sorgen. Absolutes Highlight der Kollektion sind die Modelle der Linie Boheme, die an Farbenpracht kaum zu überbieten sind. Wer mit so einem Schirm sein Fenster dekoriert, dem ist die Aufmerksamkeit der Passanten sicher, wer so einen Schirm sein eigen nennt, dem auch. Immer mehr an Bedeutung gewinnt das Thema der Trachtenschirme, die Elemente von Dirndl & Co. integrieren und zum Beispiel eine umlaufende, zarte Rüsche besitzen, das so genannte Froschgoscherl, das auch das Dekollete des Dirndl ziert. Doch nicht nur die modebewusste Dame wird fündig im doppler Sortiment, auch die Männer müssen nicht länger auf den schwarzen Schirm zurückgreifen, sondern können sich an dezenten Punkten oder Streifen im Pyjama-Look erfreuen und ihrem Outfit so einen modisch-eleganten Touch verpassen. Offensichtlich sind die Schirme der Marke doppler nicht nur schön, sondern auch wichtiger Umsatzbringer im Handel, bestätigt durch das Ordervolumen auf der ILM. „Aufgrund des trockenen Winters sind im Handel weniger Regenschirme über den Ladentisch gegangen als erwartet. Und dennoch steht unser Auftragsvolumen der ILM einem regenreichen Winter in nichts nach. Gespräche mit Händlern haben ergeben, dass der Schirm sich inzwischen als modisches und unverzichtbares Accessoire positioniert hat und, wie Taschen auch, saisonal eingekauft wird. Es geht eben nicht mehr, nur unifarbene Schirme zu präsentieren, der Konsument erwartet inzwischen einen Schirm der hinsichtlich Trendaussage und Farbe zu seiner restlichen Garderobe passt“, freut sich Hermann Würflingsdobler, Geschäftsführer doppler, über die erfolgreiche Messeveranstaltung. Immer häufiger werden Schirme im Fenster dekoriert und am POS zu Taschen und Outfits aufgespannte Schirmmodelle gezeigt. Diese und andere Maßnahmen sorgen für Absatzsteigerung und lenken den Blick auf ein Produkt, das nicht nur funktionell, sondern auch schön ist. So generiert der Schirm Umsatzzuwachs auf kleiner Fläche und lässt den Blick in den Himmel oder auf die Wettervorhersage zur Nebensache werden.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: doppler.

Seit über 60 Jahren erzeugen mittlerweile etwa 160 hochqualifizierte Mitarbeiter in Braunau am Inn exklusive Qualitätsprodukte.

Die Fa. doppler ist der bedeutendste Produzent von Regen- und Gartenschirmen in Europa. Auf dem Gebiet von modischen Qualitätsschirmen hat doppler eine Vorreiterrolle.

doppler hat das riesige Plus, die zwei bedeutensten Schirmmarken zu besitzen: Knirps (mit dem Schweizer Partner Strotz) und doppler. Außerdem werden erfolgreich in Lizenz Produkte für s.Oliver und bugatti produziert und vertrieben.

Der Tradition verbunden zu bleiben und gleichzeitig die wirtschaftlichen Notwendigkeiten der Zeit zu erkennen und frühzeitig darauf zu reagieren, ist das Erfolgsrezept der Firma doppler.

Firmenkontakt
DOPPLER – H. Würflingsdobler GmbH / doppler Schirme
Christina Feköhrer
Schloßstraße 24
5280 Braunau
+49 8571 91220
info@dopplerschirme.com
http://www.dopplerschirme.com

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestrasse 11a, B2
80797 München
089203003261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ein-schirm-ist-nicht-einfach-nur-ein-schirm/

Knirps auf Weltreise

Shanghai von Knirps

Knirps auf Weltreise

Mit seiner Herbst/Winter Kollektion 2016/17 nimmt Schirmspezialist Knirps seine Kunden mit auf eine Fashion-Weltreise; inspiriert von der Vielfalt und Lebendigkeit unterschiedlicher Metropolen sowie landestypischer Besonderheiten, entstand eine Kollektion, die ebenso international ist wie die Namen der einzelnen Linien.

Die Präsentation einer neuen Kollektion gegenüber Händler und Partner ist immer wieder aufregend und gespannt warten die Verantwortlichen auf die Reaktionen. So auch bei Knirps, dem Schirmspezialisten mit dem roten Punkt, der anlässlich der ILM seine Herbst/Winter Kollektion 2016/17 in Offenbach vorstellte. Die Besonderheit und Herausforderung bei der Entwicklung der Kollektionen für Knirps ist vor allem der Internationalität geschuldet, denn für alle Länder wird nur eine Kollektion entwickelt. „Auch wenn Globalisierung, steigende Mobilität und weltweite Vereinheitlichung der Trends zu immer weniger Differenzierung ländertypischer Präferenzen führen, müssen wir trotzdem bestimmte Vorlieben einzelner Länder oder auch Kontinente bei der Entwicklung unserer Muster und Farben berücksichtigen“, beschreibt Franziska Eschetshuber, Produktmanagement Knirps, nur eine der Herausforderungen der Kollektionsentwicklung. In Zusammenarbeit mit internationalen Distributionspartnern, externen Designern und international tätigen Trendscouts werden Themen entwickelt, die dann in internen Workshops und mit Händlern diskutiert werden. Auf Basis der Ergebnisse wird dann ein übergeordnetes Thema für die Kollektion definiert, für nächsten Herbst/Winter ist das die Weltreise, die sich thematisch sowohl in den Dessins als auch der Namensgebung widerspiegelt. So wird beim Modell „Edinburgh“ das berühmte Tartanmuster so interpretiert, dass das klassische Element des Karos modern, neu und anders wirkt. Inspiriert von den Nebelschwaden, die frühmorgens durch die Küstenstadt Helsinki ziehen, entstand das gleichnamige Modell, einmal als Taschenschirm T.200 aber auch als Stockschirm T.703. Fast wie ein Kalligraphie-Kunstwerk hingegen wirkt das Modell „Shanghai“, das Pinselstriche abbildet, die aber genau so gut auch Blätter einer Pflanze sein könnten. Faszinierend und ungewöhnlich, wie die Stadt selber. Wer mit Knirps auf Weltreise gehen möchte, der muss nur noch bis September warten, denn ab dann wird die Kollektion ausgeliefert und die Reise kann beginnen.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Knirps

Knirps gehört zu den weltweit führenden Marken im Accessoire-Segment Schirm. Seit 1928 der erste zusammenlegbare Taschenschirm erfunden wurde, steht die deutsche Traditionsmarke Knirps für ein einzigartiges Qualitätsversprechen und für stetige Innovationen bei Schirmen. Knirps ist weithin anerkannt als die führende Premium-Schirmmarke in der Welt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Web-Site www.knirps.com

Firmenkontakt
Knirps Licence Corporation GmbH & Co. KG
Franziska Eschetshuber
Bahnhofstrasse 19
84347 Pfarrkirchen
+49 (0) 8571 9122 0
info@knirps.de
http://www.knirps.com

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße Haus B2 11a
80797 München
80797
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/knirps-auf-weltreise/

Zilch Malermeister aus Offenbach erhalten das Gütesiegel „sehr gut“

Zilch Malermeister aus Offenbach erhalten das Gütesiegel "sehr gut"

v.l.: Stefanie Schultz, Rainer Huke, Thomas Mainka und Henning Cronemeyer (Bildquelle: Maler- und Lackiererinnung Rhein-Main)

Kunden ermittelten die besten Maler- und Lackiererbetriebe im Rhein-Main-Gebiet
Als einer der besten Malerbetriebe in der Rhein-Main-Region des Jahres 2015 ist die Firma Zilch Malermeister mit dem Gütesiegel „sehr gut“ ausgezeichnet worden. Die Vergabe der Urkunde erfolgte beim Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz in Frankfurt durch Henning Cronemeyer, Geschäftsführer der Fördergesellschaft Qualität im Handwerk. Insgesamt 17 Handwerksunternehmen erhielten das Prädikat. Die Bewertung erfolgte durch die Kunden anhand verschiedener Kriterien wie der Beratungsqualität, der Termintreue oder des Preis-Leistungsverhältnisses.
„Wir sind sehr stolz auf die gute Beurteilung von unseren Kunden. Die Auszeichnung bedeutet nicht nur einen großartigen Motivationsschub für meine Mitarbeiter, sondern ist auch die Bestätigung dafür, dass sich Qualitätssicherung im Handwerk auszahlt“, freut sich Thomas Mainka, Geschäftsführer der Zilch Malermeister.
Das Gütesiegel erhalten Innungsfachbetriebe, die eine sehr gute und kundenorientierte Arbeit leisten. Maßgeblich für die Vergabe sind ausschließlich die Bewertungen der Auftraggeber. Damit garantiert die Fördergesellschaft Qualität im Handwerk völlige Neutralität. Nur Betriebe, die über einen längeren Zeitraum mit „sehr gut“ bewertet werden, erhalten die Auszeichnung. Zu finden sind diese Betriebe im Internet auf www.malertest.de

qih für Qualitätssicherung im Handwerk
Hinter dem Gütesiegel „sehr gut“ steht die Fördergesellschaft Qualität im Handwerk (qih). Sie zeichnet für Qualitätssiegel-Verfahren in verschiedenen Handwerksbranchen verantwortlich. Neben dem Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz zählen der Zentralverband Raum und Ausstattung, das Deutsche Institut für Bestattungskultur, der Bundesverband Rollladen und Sonnenschutz, der Zentralverband des deutschen Dachdeckerhandwerks, der Deutsche Textilreinigungsverband sowie verschiedene Landesverbände des holz- und kunststoffverarbeitenden Handwerks zu den Partnern. www.qih.de

Die Zilch Malermeister GmbH steht bereits seit über 100 Jahren für hochwertige Handwerksarbeit bei der Neugestaltung und Sanierung von Gebäuden. Unser Unternehmen wurde 1903 von Lorenz Zilch in Offenbach gegründet und ist heute im ganzen Rhein-Main-Gebiet im Einsatz.

Wir bieten Ihnen von Maler-, Putz-, Stuck- und Tapezierarbeiten über die energetische Sanierung von Gebäuden bis zu Trockenbauarbeiten und Schimmel- und Wasserschadensanierungen, die komplette Palette des Malerhandwerks. Dabei sind wir sowohl für Privat- als auch für Gewerbekunden tätig. Bei allen Projekten stellen wir hohe Anforderungen an die Qualität unserer Arbeit und sorgen für eine sorgfältige, zuverlässige und kurzfristige Ausführung aller gewünschten Arbeiten. Unser 20 Mitarbeiter starkes Team aus qualifizierten Fachkräften steht Ihnen dabei von der Vorplanung des Projektes bis zur finalen Umsetzung zur Verfügung.

Firmenkontakt
Zilch Malermeister GmbH
Thomas Mainka
Brockmannstr. 35
63075 Offenbach
069/830 73 30
info@zilch-malermeister.de
www.zilch-malermeister.de

Pressekontakt
empathie agentur UG(haftungsbeschränkt)
Fredy Groth
Florian-Geyer-Str. 3
97076 Würzburg
0931/35 95 423
info@empathie-agentur.de
http://www.empathie-agentur.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zilch-malermeister-aus-offenbach-erhalten-das-guetesiegel-sehr-gut/

Knirps: Von Offenbach bis Shanghai

Knirps: Von Offenbach bis Shanghai

Knirps Messestand-Panorama Berlin

Braunau – Schirmspezialist Knirps ist als Aussteller auf den wichtigsten Mode- und Accessoire-Messen weltweit vertreten; damit stellt das Unternehmen seine internationale Ausrichtung unter Beweis. Dieses Jahr wird die neue Herbst-Winter Kollektion 2016/17 erstmals auf der „CHIC“ in Shanghai chinesischen und internationalen Händlern, Einkäufern und Besuchern präsentiert.

Internationalität ist ein Begriff, mit dem heute oftmals leichtfertig umgegangen wird. Gerne wird schon die Markenpräsenz in mehr als drei Ländern als internationale Ausrichtung bezeichnet. Wahre Internationalität zeigt sich aber nicht nur in einer länderübergreifenden Auslieferung der Produkte, sondern vor allem auch in der internationalen Ausrichtung der Kollektion. Die Marke Knirps ist seit jeher international aufgestellt und verkauft sich seit Jahrzehnten weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Dabei ist Shanghai inzwischen nur einer der zahlreichen Messestandorte auf der langen Liste der Distributionspartner des deutschen Schirmlabels. Neben der für Deutschland wichtigsten Messe, der ILM in Offenbach, stellt die Marke bereits in der zweiten Saison auch in Berlin auf der Panorama aus. „Für uns hat sich die Teilnahme an der Panorama auf jeden Fall gelohnt. Wir haben zahlreiche neue Kontakte zu Händlern außerhalb der Lederwarenbranche schließen können. Spannend war, dass viele unserer Besucher an den hochwertigeren Produkten interessiert waren, günstigere Modelle kamen erst an zweiter Stelle. Auch die Entscheidung, Accessoiremarken in einer Accessoire-Halle zusammenzufassen war aus unserer Sicht, bestätigt auch durch viele Händler, richtig. Wir würden es begrüßen, wenn es die Halle 8 auch nächste Saison wieder in dieser oder ähnlicher Form gibt,“ freut sich Knirps Produktmanagerin Franziska Eschetshuber über einen gelungenen Messeauftakt. Neben den beiden deutschen Messen und Shanghai ist Knirps unter anderem in New York, Mailand, Sydney, Las Vegas, Melbourne, oder auch Oslo vertreten. Darüber hinaus findet man die Marke auf der SPOGA in Köln, der Fachmesse für Gartenmöbel. Hier stellt das Unternehmen die erfolgreiche Sonnenschirm-Linie „Oasis“ und „Silver“ vor, bereits mit dem begehrten red dot design award ausgezeichnet.
Die Marke mit dem roten Punkt steht im Ausland wie im deutschsprachigen Raum für höchste Qualität, alltagstaugliche Funktion und innovatives Design. „Um heute international erfolgreich zu sein, genügt es allerdings nicht nur, sich auf den Messen zu präsentieren. Der Erfolg hängt neben der Entscheidung für die richtigen Messen maßgeblich davon ab, wie verkäuflich die Kollektion in anderen Ländern, auf anderen Kontinenten ist. Es gilt also, Kollektionen zu entwickeln, die internationale Berechtigung besitzen und die unterschiedlich-en Trendausrichtungen sowie Farb- und Mustervorlieben einzelner Länder berücksichtigen“, verrät Eschetshuber eines der Erfolgsgeheimnisse der Knirps Kollektionen.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Knirps

Knirps gehört zu den weltweit führenden Marken im Accessoire-Segment Schirm. Seit 1928 der erste zusammenlegbare Taschenschirm erfunden wurde, steht die deutsche Traditionsmarke Knirps für ein einzigartiges Qualitätsversprechen und für stetige Innovationen bei Schirmen. Knirps ist weithin anerkannt als die führende Premium-Schirmmarke in der Welt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Web-Site www.knirps.com

Firmenkontakt
Knirps Licence Corporation GmbH & Co. KG
Franziska Eschetshuber
Bahnhofstrasse 19
84347 Pfarrkirchen
+49 (0) 8571 9122 0
info@knirps.de
http://www.knirps.com

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße Haus B2 11a
80797 München
80797
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/knirps-von-offenbach-bis-shanghai/

Klaus-J. Fink weiß: Wer gut vorbereitet ist, gewinnt

Wie der Keynote-Speaker Klaus-J. Fink bei Lifeplus punktete

Klaus-J. Fink weiß: Wer gut vorbereitet ist, gewinnt

Einen passenden Speaker für eine Veranstaltung zu finden, ist nicht einfach: Das Thema des Referenten muss mit der Veranstaltung übereinstimmen, dazu sollte er bei den Gästen gut ankommen und selbstredend inhaltlich überzeugen. Das kennt auch Keynote-Speaker Klaus-J. Fink, der vor 3.000 Partnern und Führungskräften des GabisteinerTEAM´s in Stuttgart sprechen durfte. „Wir haben schon viele Speaker auf unseren Events gehört, da hat es jemand Neues nicht unbedingt einfach“, erzählt Andy Steiner von LifePlus, über das Event. „Doch Herr Fink hat uns direkt überzeugt.“

Auf die Frage, wie er das geschafft hat, antwortet Steiner: „Herr Fink hatte alle unsere Infobücher gelesen, alle unsere Hörbücher bis ins Detail studiert – er hatte also alles Wissen, was es über uns gibt. Sogar unsere Calls hatte er sich angehört. Er war dermaßen gut auf uns vorbereitet, wie kaum ein Referent vor ihm.“ Und das spürten auch die 3.000 Gäste. „Aufgrund seiner optimalen Vorbereitung konnte er die Essenz dessen, was wir brauchen, direkt auf den Punkt bringen“, so Steiner weiter. „Er hat erfasst, wie wir ticken und wie wir unser Geschäft leben. So hat er durchschaut, an welchen Stellen wir gute Tipps gut gebrauchen können. Das hat das Publikum begeistert und mitgezogen.“

Deshalb folgten auf die erste Zusammenarbeit direkt zwei weitere in Hannover und Offenbach. „Wenn jemand innerhalb von einer halben Stunde so viel Essenz reinbringt, bildlich spricht, Beispiele hat und gute Tipps auf Lager, dann kommt das gut an“, weiß Steiner. Nicht immer hat Steiner solch gute Erfahrungen bei der Vorbereitung gemacht. Bevor ein Referent vor die GabisteinerTEAMs tritt, steht ein Briefinggespräch an, indem geklärt wird, an welche Zielgruppe sich der Vortrag richten soll, was Themen sein können, usw. „Bei unserem Publikum gibt es immer hohe Erwartungen. Wenn dann ein Referent „nur sein“ Programm vorbringt, ohne auf uns einzugehen, wird das sehr schnell bemerkt! Herr Fink dagegen ist unserer Meinung nach ein Vollprofi.“

Mit seiner guten Vorbereitung und der Qualität seiner Inhalte hat Klaus-J. Fink das riesige GabisteinerTEAM von sich überzeugt. „Deshalb werden auch noch weitere Zusammenarbeiten mit Herrn Fink folgen und die nächste steht sogar schon fest.“

Klaus-J. Fink gilt als absoluter Top-Speaker zu den Themen Verkauf, Neukundengewinnung, Empfehlungsmarketing und Vertriebsaufbau. Als Keynote-Speaker ist Klaus-J. Fink bekannt für einen mitreißenden, eloquenten Vortragsstil. Authentizität und Professionalität stehen für ihn an erster Stelle und er wird geschätzt für seine direkte und unverblümte Art. Er ist Jurist, Erfolgstrainer, Coach, Buchautor sowie Herausgeber von Video- und Audiotrainings mit den Schwerpunkten Neukundengewinnung, Empfehlungsmarketing und Vertriebsaufbau. Dem renommierten Keynote-Speaker wurde zweimal der Conga Award Deutschland sowie die Auszeichnung als \\\“Trainer des Jahres\\\“ verliehen. Er ist Expert Member of \\\“Club 55\\\“, eine Gemeinschaft europäischer Marketing- und Verkaufsexperten, und wurde 2012 in die \\\’Hall of Fame\\\‘ der German Speakers Association aufgenommen. www.klaus-fink.de

Kontakt
Klaus-J. Fink
Klaus-J. Fink
Im Musfeld 7
53604 Bad Honnef
02224 89431
02224 89520
info@klaus-fink.de
http://www.klaus-fink.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/klaus-j-fink-weiss-wer-gut-vorbereitet-ist-gewinnt/

Kompetente Miethausverwaltung kümmert sich um Ihre Immobilie

Gabriele Plitsch und Tochter verfügen über langjährige Erfahrung

Bei uns ist Ihre Immobilien in besten Händen!“ Das behauptet Gabriele Plitsch, Inhaberin der Immobilienverwaltung Gabriele Plitsch aus Offenbach am Main. Sie kümmert sich seit über 15 Jahren ausschließlich um die Verwaltung von Mietobjekten jeder Art. Besonderen Wert legt das kleine Team auf Streitvermeidung zwischen Eigentümern und Mietern. Das Unternehmensmotto lautet: „Kommunikation statt Konfrontation“.

Gabriele Plitsch kümmert sich gemeinsam mit Ihrer Tochter Sarah Müller um die Verwaltung von Mietobjekten jeder Art. „Egal, ob es sich um ein Wohnhaus, Geschäftsimmobilien oder Gewerbeimmobilien handelt, bei uns sind Ihre Immobilien in guten Händen.“ Die beiden Mietspezialistinnen legen besonderen Wert auf eine akkurate Buchführung, nachvollziehbare und leicht verständliche Betriebskostenabrechnungen und eine Steigerung der Rendite für die Hauseigentümer. Durch regelmäßige Objektbegehungen und den Einsatz von lokalen Fachhandwerkern sorgen die Mitarbeiter für den Werterhalt der Immobilien. Notwendige Erhaltungsaufwendungen werden mit dem Hauseigentümer abgesprochen.

Insbesondere im Mietbereich sei der zwischenmenschliche Umgang sehr wichtig, erklärt die Firmeninhaberin. Es gelte, den Spagat zwischen den Interessen der Mieter und der Eigentümer zu meistern. So lasse sich oftmals eine aufgetretene Schwierigkeit schnell aus der Welt schaffen bevor sich ein ernsthafter Streit daran entzünden kann. „Mit unserer Erfahrung wissen wir, wie wir Häuser führen und betreuen“ erzählt die Inhaberin. „Denn mittlerweile haben wir in allen Bereichen ausführliche Erfahrungen sammeln können. Es gibt praktisch nichts, was wir noch nicht erlebt haben bei der Verwaltung von Mietobjekten.“ Bei der Vermietung legen die Beiden großen Wert auf eine Bonitätsprüfung, gut dokumentierte Wohnungsübergaben und eine gut durchdachte Mieterauswahl.

„Unsere Kunden loben vor allem, dass wir den Hausbesitzern fast alle Arbeiten rund um die vermietete Immobilie abnehmen. Und, dass wir immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Auftraggeber haben!“. Das bezeichnen die beiden Hausverwalterinnen aus Offenbach als ihre persönlichen Stärken.
Tätig wird das kleine, inhabergeführte Familienunternehmen für Hausbesitzer im Rhein-Main-Gebiet zwischen Hanau, Offenbach, Frankfurt bis Wiesbaden/Mainz sowie im angrenzenden Main-Kinzig-Kreis.
Das Unternehmen arbeitet mit der hochwertigen Fachsoftware „Sidomo“.

Die Hausverwaltung Plitsch sind die Spezialisten in der Rhein-Main-Region für die professionelle Verwaltung von Miethäusern und Gewerbeimmobilien privater Besitzer. Mit großer Erfahrung und hoher Kompetenz kümmern sich die Spezialisten um alle anfallenden Arbeiten rund um die vermietete Immobilie.

Kontakt
Hausverwaltung Gabriele Plitsch
Gabriele Plitsch
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47
63065 Offenbach am Main
069 80909830
info@hv-plitsch.de
http://www.hv-plitsch.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kompetente-miethausverwaltung-kuemmert-sich-um-ihre-immobilie/

Hypnose-Praxis Heuer & Werning aus Heusenstamm präsentiert sich auf der Gesundheitsmesse Hanau 2015

Hypnose-Praxis Heuer & Werning aus Heusenstamm präsentiert sich auf der Gesundheitsmesse Hanau 2015

Hypnose-Praxis Heuer & Werning auf der Gesundheitsmesse Hanau

Heusenstamm, 14. April 2015 Mit einem eigenen Messestand ist die Hypnose-Praxis Heuer & Werning auf der diesjährigen Gesundheitsmesse am 25. und 26. April im Congress Park Hanau (CPH) vertreten und wird an den beiden Tagen zum Thema Hypnose informieren. Der Eintritt zur Messe ist frei. Das Team vom „Hypnosium“ stellt am Stand Nr. 139 in der Nähe der Aktionsfläche aus.

Auch in diesem Jahr werden im CPH in Hanau wieder mehr als 5000 Besucher erwartet. An vielen Ständen können die Besucher am Gesundheits-Parcour mit kostenlosen Gesundheits-Checks teilnehmen. 90 Aussteller und rund 100 Fachvorträge sowie ein attraktives Aktionsprogramm für Jung und Alt runden die Veranstaltung ab. Weitere Informationen im Detail finden Sie unter www.gesundheitsmesse-hanau.de

Das „Hypnosium“ in Heusenstamm im Kreis Offenbach bietet Wohlfühl-Hypnosen an, die dabei helfen Probleme und täglichen Stress besser abzubauen – damit man sich im Alltag wohler fühlt. Die beiden ausgebildeten Hypnotiseure (TMI) Gundula Heuer und Gerolf Werning unterstützen in ihrer Hypnose-Praxis ihre Klienten mit einem interessanten Spektrum an nichtmedizinischen Anwendungen: ob es um konkrete Wünsche und Ziele wie beispielsweise eine Raucherentwöhnung oder eine Gewichtsreduktion geht oder einfach nur um eine Tiefenentspannung, um neue Energie zu tanken, oder auch ein individuelles Coaching bei beruflichen Veränderungen. Der nachhaltige Erfolg einer Hypnose besteht darin, dass das Unterbewusstsein während der hypnotischen Trance im positiven Sinn neue Impulse erhält, die es dann später umsetzt. Die Hypnose trägt also dazu bei, das Unterbewusstsein als starken mentalen Partner an die Seite gestellt zu bekommen. Mit dieser Hilfe können auch tief verankerte Verhaltensmuster wirksam und vor allem auch dauerhaft verändert werden.

Weitere Informationen gibt es telefonisch unter (06104) 80 89 114 oder im Internet unter www.hypnosium.de sowie aktuelle Informationen bei facebook unter www.facebook.com/hypnosium.

Im Hypnosium in Heusenstamm bieten die beiden ausgebildeten Hypnotiseure (TMI) Gundula Heuer und Gerolf Werning ein breites Spektrum der Hypnose an. Ob es um konkrete Wünsche und Ziele wie beispielsweise eine Raucherentwöhnung oder eine Gewichtsreduktion geht oder einfach nur um eine Tiefenentspannung, um den täglichen Stress mal zu vergessen, neue Energie zu tanken oder eine Rückführung – das Team im Hypnosium unterstützt dabei mit einer individuellen Hypnose. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter (06104) 80 89 114 oder im Internet unter Hypnosium sowie aktuelle Informationen bei facebook.

Kontakt
Heuer & Werning GbR
Gerolf Werning
Frankfurter Straße 67
63150 Heusenstamm
06104 8089114
03212 7113212
hypnosium@email.de
http://www.hypnosium.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hypnose-praxis-heuer-werning-aus-heusenstamm-praesentiert-sich-auf-der-gesundheitsmesse-hanau-2015/

Spektakulär unspektakulär.

[ec:ko] communications – eine von vielen mittelständischen Werbeagenturen im Rhein Main Gebiet? Ja und nein. Wir sprechen mit Stephan Koschig, Gründer und Geschäftsführer von [ec:ko] communications.

Bild„Herr Koschig, Sie müssen ja eine sehr erfolgreiche kleine Agentur führen….“

STEPHAN KOSCHIG: „Wie kommen Sie darauf? Ach so… Sie meinen wegen des Porsche auf unserem Parkplatz?“

„Ja. Auch noch in schwarz. Die meisten Agenturchefs fahren „nur“ schwarze BMWs.“

STEPHAN KOSCHIG: „Einen schwarzen BMW hatte ich davor. Soweit zum Klischee. Dieses Auto jetzt ist ein Jugendtraum. Seit ich 18 bin, habe ich bei jedem Preisausschreiben mitgemacht, bei dem es einen „911“ zu gewinnen gab. 30 Jahre später, so um die 50, wird es langsam Zeit, Träume zu leben. Wenn´s denn geht.“

„War denn die Gründung von ec:ko communications vor 13 Jahren ein solcher Traum?“

STEPHAN KOSCHIG: „Ja, durchaus. Endlich etwas weniger Fremdbestimmtheit. Herr über das eigene Betriebsklima, keine Kraft mehr an profilneurotische Kollegen oder in Rangkämpfen verschwenden. Bei uns gibt es nahezu keine Hierarchien…“

„Heißt das, ein Azubi entscheidet, wo´s lang geht?“

STEPHAN KOSCHIG: „Natürlich nicht. Die Entscheidungsebenen sind geregelt. Aber mitreden kann jeder. Und auch Inhaber und Geschäftsführer hören zu.“

„Ich wollte Sie nicht unterbrechen…“

STEPHAN KOSCHIG: „…ein wesentlicher Motor für die Agenturgründung war auch der Wunsch nach Authentizität. Ich wollte mir die Freiheit nehmen, auch mal Aufträge ablehnen zu können. Insbesondere die von Unternehmen mit zweifelhaften Produkten, die mit unserer Hilfe möglichst raffiniert ihre Klientel verblenden und „über den Tisch ziehen“ wollen. Bei so was hatte ich immer ein blödes Gefühl im Bauch und konnte auch nicht wirklich kreativ und überzeugend sein. Wir wollen an die Dinge glauben, die wir bewerben. Begeisterung für die Sache des Kunden ist die halbe Miete.“

„Aber wenn Sie so wählerisch bei Ihren Kunden und Aufträgen sind, bleiben Sie unter Umständen eine kleine, regionale Agentur….“

STEPHAN KOSCHIG: „…klein wollen wir auch bleiben. Das hat auch was mit den familiären Strukturen zu tun. Ein harter Kern von Mitarbeitern ist schon von Anfang an dabei. „hire & fire“ wollen wir nicht. Auch nicht Wachstum um jeden Preis. Immer schön den Überblick behalten. Übrigens zeichnet diese langjährige Treue auch unsere Kundenbeziehungen aus. Einige gehen tatsächlich schon seit der Agenturgründung den Weg mit uns. Vertrauen und nahezu blindes Verständnis sind im stressigen Alltag nicht zu unterschätzen…
Aber regional? – nein. Wir arbeiten für Hasbro, BR-Klassik und Sony Music deutschlandweit, für Sony Classical International erstellen wir Konzepte, Produkte, Editionen, die dann weltweit vertrieben werden.“

„Das klingt ja wirklich nach einer kleinen Agentur mit großen Kunden. Außer den eben erwähnten konnte ich auf Ihrer Website etwas lesen von Sonderaufträgen für Montblanc, von Braun DeLonghi und von SportScheck…“

STEPHAN KOSCHIG: „SportScheck war einmal. Hier sind wir leider zusammen mit unserer Bezugsperson dort ausgeschieden. Aber es hat Spaß gemacht und wir haben unser erstes „Klang-Logo“ für SportScheck entwickelt.“

„…warum kennt man Ihre Agentur dann so relativ wenig? Keine Preise beim ADC, keine Treffer bei W&V, keine „news“ in der New Business…“

STEPHAN KOSCHIG: „Zuerst einmal trommeln bzw. sprechen wir lieber für Andere als für uns. Dann – wir brauchten nie akquirieren. Wir werden weiterempfohlen. Und das manchmal schon mehr als wir es bei unserer Größe bewältigen können. Und Awards? Preise?
Wenn, dann wäre für mich im Sinne unserer Kunden nur der „Effie“ interessant. Aber um ehrlich zu sein, sind wir nicht mal in der GWA (Gesamtverband Werbeagenturen, Anm. der Red.) Wir sind eben keine typische Werbeagentur.“

„Dann mal Butter bei die Fische: Was macht Sie untypisch? Und warum werden Sie und Ihre Agentur laufend weiterempfohlen, wenn Sie eigentlich gar keine typische Werbeagentur sind?“

STEPHAN KOSCHIG: (lacht) „Gerade deshalb. Von hippen Kontaktern, Kreativen in roten Cowboystiefeln, die sich selber feiern und tiefen Dekolletés statt tiefgründigen Argumenten haben viele Kunden zunehmend die Nase voll. Wir sind ein Dienstleister. Ganz einfach und von mir aus auch ganz langweilig. Unspektakulär. Zuverlässig. Immer ansprechbar. Vor allem: Immer mit der Empathie, mit dem Einfühlungsvermögen dafür, was unsere Kunden und vor allem die Kunden unserer Kunden, die eigentliche Zielgruppe, die Käufer, sehen, hören und bei einem Produkt empfinden wollen.“

„…Sie haben, wie man unschwer sieht, wenn man Ihre Agentur mit hunderten von Schallplatten, CDs, DVDs an den Wänden betritt, eindeutig einen Schwerpunkt im Musikbereich….“

STEPHAN KOSCHIG: „…das stimmt. Aber wir wollten nie eine reine Musik- und Entertainment-Spezialagentur sein…“

„…nun, das Musikgeschäft klingt ja nun erst einmal nicht gerade langweilig…“

STEPHAN KOSCHIG: „Auch das stimmt. Es macht Spaß und die Leute sind immer noch – bei aller Professionalität – lockerer als in anderen Branchen….“

„…gibt es denn nicht noch einen Wunschkunden oder eine Wunsch-Branche, für den oder die Sie arbeiten möchten?“

STEPHAN KOSCHIG: (denkt nach) „Hhmmm. Irgendwann möchte ich vielleicht einmal helfen, denen eine Stimme zu geben, die keine Lobby, keine Stimme, vor allen Dingen keine Zuhörer haben. Übersehene Randgruppen unserer Gesellschaft, kranke, alte, vielleicht demente Menschen, verlassene, vernachlässigte… aber auch die von uns immer noch gern übersehenen Problemgruppen der 3. Welt, die dort alles andere als Randgruppen sind, eher die Norm. Ich habe mal in einem afrikanischen Waisenhaus gearbeitet, das war genauso berührend wie erschütternd. Ich bewundere, was Karl Heinz Böhm in einem Alter, in dem andere sich langsam in Spanien oder Florida golfend auf’s Sterben vorbereiten, noch alles bewegt hat.
Vielleicht ergibt sich da ja mal was – ich meine, bevor man seine Rentner-Ressourcen an Zeit und Geld in solche Projekte steckt.“

„Herr Koschig, ich drücke Ihnen die Daumen und bedanke mich für das Gespräch.“

(Das Gespräch führte Dirk Schönfeld).

Über:

[ec:ko] communications GmbH
Herr Stephan Koschig
Kaiserstraße 32-34
63065 Offenbach
Deutschland

fon ..: 069 860046-0
web ..: http://www.ecko-communications.de
email : info@ecko-communications.de

Sie können dieses Interview gerne mit Quelllink auf unsere Homepage – http://www.ecko-communications.de – auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Bergmeier Public Relations (PR)
Herr Matthias Bergmeier
Heigenbrücker Weg 12
60599 Frankfurt am Main

fon ..: 06978809792
web ..: http://www.bergmeier-pr.de
email : info@bergmeier-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/spektakulaer-unspektakulaer/

[ec:ko] communications unterstützte auch das 5. Benefizkonzert für die „Gute Tat“ in Berlin

Die Offenbacher Werbeagentur [ec:ko] communications unterstützte erneut das Konzert „Klassikvergnügen“, welches am 3. Dezember 2014 in der ausverkauften Berliner Philharmonie stattfand.

BildBereits zum fünften Mal organisierte die Stiftung „Gute-Tat.de“ unter der Federführung von Ines Brüggemann ein Benefizkonzert, bei dem in diesem Jahr neben dem Staats- und Domchor Berlin und dem Bayerischen Kammerorchester weitere international bekannte Musiker wie Charlie Siem und Alexander Krichel für den guten Zweck auftraten.

[ec:ko] communications konzipierte und gestaltete die Programmhefte, die Plakate und die Anzeigen und berechnete dafür kein Honorar.

Dazu Stephan Koschig, Inhaber und Geschäftsführer von [ec:ko] communications: „Es war ein toller Konzertabend. Und es macht immer wieder Spaß, ein wenig beim Helfen helfen zu können. Da spreche ich auch für meine Mitarbeiter. Musik tut gut – nicht nur jedem von uns beim Hören, sondern hier und da auch ganz praktisch. Auch im nächsten Jahr sind wir gerne wieder mit dabei“.

Über [ec:ko] communications:

„Kleine Agentur mit großen Kunden“: die inhabergeführte Werbeagentur mit Sitz in dem Loft einer ehemaligen Lederfabrik in Offenbach betreut mit nur 9 Mitarbeitern namhafte Kunden aus dem Musikbereich, wie Sony Music, BR-Klassik, das Festival der Nationen, aber auch Hasbro (Spielwaren), Braun DeLonghi (Haushaltsgeräte), Montblanc (Schreibgeräte) und andere.

Über „Gute-Tat.de“:

Die Stiftung bringt Menschen (und Firmen), die ehrenamtlich helfen und anpacken wollen, mit Menschen und Projekten zusammen, die Hilfe brauchen und unterstützt damit vorrangig kleinere und mittlere Hilfsprojekte, die ansonsten nicht zustande kämen.

Kontakt:

[ec:ko] communications GmbH
Stephan Koschig
Geschäftsführer
Kaiserstraße 32-34
63065 Offenbach
Tel.: +49 69 860046-0
info@ecko-communications.de
www.ecko-communications.de

Pressekontakt:

Bergmeier Public Relations (PR)
Matthias Bergmeier M.A.
Heigenbrücker Weg 12
60599 Frankfurt am Main
info@bergmeier-pr.de
www.bergmeier-pr.de

Über:

[ec:ko] communications GmbH
Herr Stephan Koschig
Kaiserstraße 32-34
63065 Offenbach
Deutschland

fon ..: +49 69 860046-0
web ..: http://www.ecko-communications.de
email : info@ecko-communications.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage – http://www.ecko-communications.de – auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Bergmeier Public Relations (PR)
Herr Matthias Bergmeier
Heigenbrücker Weg 12
60599 Frankfurt am Main

fon ..: 06978809792
web ..: http://www.bergmeier-pr.de
email : info@bergmeier-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ecko-communications-unterstuetzte-auch-das-5-benefizkonzert-fuer-die-gute-tat-in-berlin/

[ec:ko] communications unterstützte das Benefizkonzert „Klassikvergnügen“ in Berlin

Die Offenbacher Werbeagentur [ec:ko] communications unterstützte das Konzert „Klassikvergnügen“, welches am 12. November 2013 in der Berliner Philharmonie stattfand.

BildBereits zum vierten Mal organisierte die Stiftung „Gute-Tat.de“ unter der Federführung von Ines Brüggemann ein Benefizkonzert, bei dem in diesem Jahr neben dem Staats- und Domchor Berlin und den Dresdner Kapellsolisten weitere international bekannte Musiker wie Michael Barenboim und David Orlowsky für den guten Zweck auftraten.

[ec:ko] communications zeichnete sowohl für die Programmhefte, die Plakate und die Infobroschüren verantwortlich und berechnete dafür kein Honorar.

Dazu Stephan Koschig, Geschäftsführer von [ec:ko] communications: „Als Liebhaber der klassischen Musik und mit etlichen Kunden aus dem Musikbereich ist es für uns eine Ehrensache, die Stiftung „Gute-Tat.de“ zu unterstützen. Unsere komplette Belegschaft hat mit großem Engagement an der Umsetzung der Werbemaßnahmen gearbeitet, auch nach Feierabend. Dafür bedanke ich mich herzlich“.

Auch in den kommenden Jahren planen die Offenbacher Werbeprofis sich karitativ für die Stiftung einzusetzen.

Über [ec:ko] communications:

Kleine inhabergeführte Werbeagentur aus Offenbach mit großen Kunden aus der ganzen Welt. Fullservice von Print über POS bis TV. „Glamourfrei seit 2002“ für Sony Music, BR-Klassik, Hasbro, Montblanc und viele mehr.

Über „Gute-Tat.de“:

Die Stiftung bringt Menschen (und Firmen), die ehrenamtlich helfen und anpacken wollen, mit Menschen und Projekten zusammen, die Hilfe brauchen und unterstützt damit vorrangig kleinere und mittlere Hilfsprojekte, die ansonsten nicht zustande kämen.

Kontakt:

[ec:ko] communications GmbH
Stephan Koschig
Geschäftsführer
Kaiserstraße 32-34
63065 Offenbach
Tel.: +49 69 860046-0
info@ecko-communications.de
www.ecko-communications.de

Pressekontakt:

Bergmeier Public Relations (PR)
Matthias Bergmeier M.A.
Heigenbrücker Weg 12
60599 Frankfurt am Main
info@bergmeier-pr.de
www.bergmeier-pr.de

Über:

[ec:ko] communications GmbH
Herr Stephan Koschig
Kaiserstraße 32-34
63065 Offenbach
Deutschland

fon ..: 069 860046-0
web ..: http://www.ecko-communications.de
email : info@ecko-communications.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage (www.ecko-communications.de) auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Bergmeier Public Relations (PR)
Herr Matthias Bergmeier
Heigenbrücker Weg 12
60599 Frankfurt am Main

fon ..: 06978809792
web ..: http://www.bergmeier-pr.de
email : info@bergmeier-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ecko-communications-unterstuetzte-das-benefizkonzert-klassikvergnuegen-in-berlin/

Professioneller Hochzeitsfotograf aus Frankfurt

Hochzeits-Fotograf.com steht für emotionale, leidenschaftliche und packende Hochzeitsreportagen auf höchstem Niveau.

BildSparen Sie nicht am falschen Ende und lassen Sie unsere Profis ran. Wir zaubern Ihnen Bilder mit ganz besonderer Wirkung. Als professioneller Dienstleister mit jahrelanger Erfahrung im Bereich Fotografie und Bildbearbeitung, sind wir am Hochzeitstag für Sie Ansprechpartner und Freund – Deswegen empfehlen wir Ihnen vorab ein Kennenlern-Shooting, oder wahlweise eine Vorab-Besprechung.
Wir legen größten Wert auf sympathische und familiäre Atmosphäre mit Ihnen um beste Ergebnisse zu erzielen. Ein besonderes Highlight zum Beispiel ist die Ankleide von Braut und Bräutigam, natürlich streng geheim bis zum Treffen in der Kirche oder Standesamt. Anschließend begleiten wir Sie als Paar fotografisch mit mehreren Kameras aus verschiedenen Perspektiven.
Unser Leistungsumfang geht von normalen Abzügen, über Fine- Art Prints, Leinwände, Fotoalben oder Dia- Shows über Fotos auf CD / DVD bis hin zu allen Druck Produkten wie Einladungskarten und Dankeskarten.
Seit 2013 bieten wir zusätzlich die Möglichkeit eines Hochzeitsvideos durch einen Videographen an.
Ob kurzes Fotoshooting, oder ganztägige Reportage, wir sind immer mit Rat und Tat für Sie da.
Erleben Sie mit uns einen Tag in freundschaftlicher und romantischer Atmosphäre. Unser Team geht dabei feinfühlig und kompetent auf Ihre Wünsche ein. Lassen Sie sich unverbindlich beraten. Wir freuen uns, Ihnen einen unvergesslichen und einmaligen Tag zu bescheren.
Ihr Team von Hochzeits-Fotograf.com

Über:

Helfert Media
Herr Marcel Helfert
Langenbergheimer Straße 5
63546 Hammersbach
Deutschland

fon ..: 06185-4373770
fax ..: 06185-4373771
web ..: http://www.hochzeits-fotograf.com
email : info@hochzeits-fotograf.com

Pressekontakt:

Helfert Media
Herr Marcel Helfert
Langenbergheimer Straße 5
63546 Hammersbach

fon ..: 06185-4373770
web ..: http://www.hochzeits-fotograf.com
email : info@hochzeits-fotograf.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/professioneller-hochzeitsfotograf-aus-frankfurt/

Kampfsport – Schule mit Weltklasse Niveau eröffnet am 03. November in Offenbach am Main

Die Pyranha Assassin Academy unter Ilias Essaoudi, Andre Balschmieter und Sheila Gaff lädt zur Neueröffnung am 3. November 2013 ab 12.00 Uhr in Offenbach ein. Standort ist die Bernhardtstrasse 7.

BildWer sich für Kampfsport insbesondere Kickboxen, Boxen und MMA interessiert egal ob für sich oder für sein Kind hat ab sofort die Gelegenheit diesen unter Weltklasse Trainern in Offenbach am Main zu erlernen. Die Rede ist von der Eröffnung der Pyranha Assassin Academy am Sonntag 03. November 2013 in der Bernhardtstraße 7. Gestartet wird die Eröffnung um 12.00 Uhr und läuft dann bis Abends 18.00 Uhr. Die Academy unter Ilias Essaoudi – K1 Champ und Profi Boxer, Andre Balschmieter – MMA Champ und Brazilian Jiu Jitsu Fighter und Sheila Gaff ehemalige UFC Fighterin und MMA Top 5 der Frauenweltrangliste im Fliegengewicht wird eine Vollzeitakademie, was bedeutet, dass Kampfsport an 5 Tagen die Woche dort angeboten wird. Es werden zur Neueröffnung spezielle Schnupperprogramme angeboten, damit sich Interessierte direkt mal auf der Matte bewegen und die jeweiligen Sportarten ausprobieren können. Es werden Anfänger, Fortgeschrittene und Profis unterrichtet, so dass jeder individuell nach seinen eigenen Zielen und Vorstellungen trainieren kann. Auf Kinder wird ein besonders großer Wert gelegt. Ziel des Unterrichts im Kampfsport ist in der pyranha assassin Academy neben den körperlichen Fertigkeiten, das Erlernen und Umsetzen bestimmter Werte wie: Disziplin, Respekt, Aufmerksamkeit, Kontrolle und Mut. Dazu arbeitet die Akademie und die jeweiligen Ausbilder eng mit den Eltern und Lehrern der jeweiligen Kinder zusammen um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen. Auch für die Kinder gibt es zur Neueröffnung spezielle Programme zum Mitmachen, so dass sie direkt sehen, was es bedeutet eine so wertvolle Kunst zu erlernen und welchen Spass es macht.
Speziell zur Neueröffnung gibt es riesige Rabatte zu ernten. So gibt es bis zu 250 EUR zu sparen und bei Anmeldung bekommen die neuen Schüler entweder Hose und T-Shirt oder einen Anzug GRATIS, je nach gewählter Sportart. Also es lohnt sich in jedem Fall zur großen Eröffnung zu kommen und ab sofort Kickboxen, Boxen, MMA oder Brazilian Jiu Jitsu zu erlernen. Weitere Infos unter: 0157/35111301 oder 0173/1590044

Über:

Pyranha assassin Academy
Herr Andre Balschmieter
Bernhardtstrasse 7
63067 Offenbach am Main
Deutschland

fon ..: 0173/1590044
web ..: http://www.pyranha-mma.de
email : info@pyranha-mma.de

Artikel zur Neueröffnung der pyranha assassin academy in Offenbach am Main am 2. November 2013. Wir sind mit der Verbreitung und Veröffentlichungen auf anderen Seiten einverstanden.

Pressekontakt:

Pyranha Assassin Academy
Herr Andre Balschmieter
Bernhardtstrasse 2
63067 Offenbach

fon ..: 0173/1590044
web ..: http://www.pyranha-mma.de
email : info@pyranha-mma.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kampfsport-schule-mit-weltklasse-niveau-eroeffnet-am-03-november-in-offenbach-am-main/

3D Produktfotos von Bilderrahmen für WhiteWall

Für das Berliner Unternehmen WhiteWall erstellte der Spezialist Scanmotion Ansichten von Bilderrahmen und gerahmten Bildern als 3D Produktfotos.

BildWhiteWall aus Berlin wollte seine Bilderrahmen und Bilder von allen Seiten erlebbar darstellen. Die gute Qualität und Verarbeitung der Rahmen sollte für Kunden auch im Internetshop ansehbar und wie im normalen Leben anfassbar werden. Dafür erstellte Scanmotion Offenbach von allen Holzrahmen hochwertige 3D- / 360 Grad Produktfotos, welche die Kunden mit der Maus intuitiv im Internet anfassen können und sich selbstständig drehbar von allen Seiten ansehen können. Durch den zuschaltbaren Zoom kann sich der geneigte Kunde dann auch die hochwertigen Details der Rahmen, wie z B die Rahmenkanten, sehr genau vom heimischen PC oder Mobil ansehen. Dazu wurden die Holzrahmen aufwendig mit jeweils 24 hochauflösenden Bildern in 360 Grad aufgenommen. Anschließend wurden aus den Bildern 360 Grad Ansichten erstellt, welche mit der Maus bewegt werden können und bei denen bei Bedarf des Kunden ein Zoom aktivierbar ist. So kann der Kunde sich die hochwertige Qualität der Holzrahmen von WhiteWall vom Wohnzimmer zu Hause in aller Ruhe ansehen. Im gleichen Verfahren wurden auch Bilder als Beispiele der verschiedenen Lieferarten und der Qualität von WhiteWall durch Scanmotion aufgenommen. Hierbei wurde zusätzlich eine 2. Achse erstellt, um die Bilder auch noch aus einer anderen Perspektive ansehen zu können.

Diese neue Art der Produktansicht fasziniert die Kunden sehr stark, hält sie länger auf der Seite, informiert besser und zeigt eben auch sonst nicht zu sehende Details der Produkte.

Herr Schmidt, WhiteWall sagt: Wir bei WhiteWall sind sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit mit Scanmotion und der Qualität der gelieferten Bilder. Die 3D Bilder ermöglichen unseren Kunden, sich – neben dem WhiteWall Showroom – nun auch Online umfassend über unsere hochqualitativen Foto-Produkte zu informieren. Die 3D Produktfotografie eröffnet Online-Unternehmen mit Qualitätsanspuch eine tolle Darstellungsmöglichkeit. Die technische Einbindung der 3D Produktfotos ist dabei so simpel wie überzeugend im Ergebnis.

3D Produktfotos werden in HTML5 Javascript aufgenommen und sind auf allen mobilen Geräten sichtbar. Scanmotion erstellt auf Wunsch aber auch kompakte Flashdateien mit der 4 Achs Technik.

Scanmotion erstellt schon seit Jahren 3D Produktfotos für Onlineshops. Die 3D Produktfotos werden dabei fertig zum Einbinden in dem jeweiligen Shop geliefert. Die von Scanmotion mitgelieferten Player für 3D Produktfotos ermöglichen das Betrachten auf jedem Browser und mobilen Gerät, ohne dass der User eine Zusatzsoftware oder App herunterladen muss.

Über:

Scanmotion / Scanmore Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Herr Marco Sewerin
Luisenstrasse 30
63067 Offenbach
Deutschland

fon ..: 069/98190336
web ..: http://www.scanmotion.de
email : sewerin@scanmotion.de

Dienstleistungsunternehmen für die Erstellung von 360 Grad Produktbildern / 3D Produktfotos für Hardware und Fashion.

Pressekontakt:

Scanmore Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Herr Marco Sewerin
Luisenstrasse 30
63067 Offenbach

fon ..: 069/98190336

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/3d-produktfotos-von-bilderrahmen-fuer-whitewall/