Joachim Herrmann stellt sich klar auf die Seite der Biker und will im Bundesrat gegen das geplante Fahrverbot für Biker an Sonn- oder Feiertage stimmen.

Lorenz Kalb – erster Vorsitzender des Süddeutschen Schaustellerverband über die Corona-Krise

Lorenz Kalb, erster Vorsitzender des Süddeutschen Schaustellerverband spricht über die Probleme des Schaustellergewerbes durch den bayerischen Sonderweg.

Abstandsregeln könnten auch während eines konzipierten Familienfestes eingehalten werden, so Lorenz Kalb. Leider ist die Politik in Bayern nicht flexibel genug, um den Schaustellerfamilien genug Verantwortung zur sicheren Durchführung solcher Feste zu ÜbertragenVolksfest

Lorenz Kalb - erster Vorsitzender des Süddeutschen Schaustellerverband über die Corona-Krise
.

Digitale Immobiliensprechstunde für Eigentümer, die verkaufen wollen

Immopartner legt viel Wert auf eine enge Kundenbindung

Daran erkennt man einen seriösen Immobilienmakler

Vertrauen und Professionalität sind Grundlagen einer guten Zusammenarbeit

So erzielen Hausverkäufer einen angemessenen Preis

Wertermittlung, Objektvorbereitung und Vermarktung spielen bei der Veräußerung eine Rolle

Wer sein Haus verkaufen möchte, möchte dieses wohl nicht nur in guten Händen wissen, sondern auch noch einen angemessenen Preis erzielen. Doch wie gelingt Verkäufern das? Stefan Sagraloff, Geschäftsführer von Immopartner aus Nürnberg, liefert wichtige Tipps für den Verkaufsprozess.

„Eigentümer, die ihr Haus auf eigene Faust verkaufen und für dieses einen angemessenen Preis erzielen wollen, sollten sich vorab gut über den Immobilienmarkt vor Ort informieren.“ Dieser Auffassung ist Stefan Sagraloff, Geschäftsführer von Immopartner aus Nürnberg. Er weiß aus Erfahrung, dass Verkäufer einen besseren Preis für ihr Haus erzielen, wenn sie dessen Wert kennen und den Kaufinteressenten einen realistischen Preis nennen.

Um den Wert einer Immobilie zu ermitteln, müssen jedoch viele Aspekte berücksichtigt werden: Denn welchen Preis man letztendlich für sein Haus erzielen kann, ist unter anderem von der Lage abhängig. Ist die Infrastruktur gut, werde beispielsweise oft mehr gezahlt als für vergleichbare Häuser auf dem Land. Außerdem spiele unter anderem auch die Größe des Grundstücks eine entscheidende Rolle bei der Wertermittlung.

Eigentümern, die darüber nachdenken, ihr Haus zu verkaufen, bietet Immopartner mehrere kostenlose Services an, die sie über den örtlichen Immobilienmarkt informieren: Sie bekommen sowohl auf der Webseite anhand von aktuellen Wohnlagekarten einen Überblick darüber, wie hoch die Kaufpreise vor Ort sind als auch im jährlich erscheinenden Immobilienmarktbericht von Immopartner. „Natürlich können diese Preise nur als grobe Richtwerte gesehen werden“, erklärt Stefan Sagraloff, „so kann auch ein Haus an einer viel befahrenen Straße unter Umständen einen ganz anderen Wert haben, als ein vergleichbares Haus in der Nachbarschaft in einer ruhigeren Lage. Deswegen freuen wir uns natürlich, wenn Eigentümer mit erfahrenen Maklern ihr Haus verkaufen, die während der Wertermittlung und beim weiteren Verkaufsprozesses keine Aspekte unberücksichtigt lassen“.

Haben die Eigentümer oder Makler erst einmal den passenden Verkaufspreis ermittelt, sind aber noch weitere Schritte erforderlich, um einen angemessenen Preis für das Haus zu erzielen: „Auch eine gute Objektvorbereitung spielt beim Verkaufsprozess eine entscheidende Rolle“, meint der Immopartner-Geschäftsführer. So hinterlasse ein aufgeräumtes Haus mit geputzten Fenster und gemähtem Rasen nicht nur auf Fotos, sondern später auch bei einer persönlichen oder virtuellen Besichtigung, gleich einen viel besseren Eindruck bei den Kaufinteressenten. „Wir sagen Eigentümern aber auch, wo sie gegebenenfalls vorab noch Verbesserungen an ihrem Haus durchführen können, um den Wert noch zu steigern“, erklärt Stefan Sagraloff.

Doch bevor persönliche oder virtuelle Besichtigungstermine durchgeführt werden können, muss das Haus auch entsprechend vermarktet werden. Dafür können – je nach Zielgruppe – verschiedene Kanäle wie Verkaufsschilder, Online-Anzeigen oder Zeitungsannoncen genutzt werden. „Auch darum kümmern wir uns, wenn Eigentümer mit uns verkaufen“, so Stefan Sagraloff, dessen Ziel es ist, für jeden Eigentümer die optimale Lösung zu erreichen.

Wer sich mehr übers Thema wissen möchte oder sich für Haus verkaufen Schwabach und Immobilienmakler Erlenstegen interessiert, findet auf https://www.immopartner.de weitere Informationen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.
Herr Stefan Sagraloff
Färberstr. 5
90402 Nürnberg
Deutschland

fon ..: 0911 / 47 77 60 13
fax ..: 0911 / 47 77 60 14
web ..: https://www.immopartner.de
email : info@immopartner.de

IMMOPARTNER hat sich seit der Gründung im Jahr 2003 als Immobilienmakler in Nürnberg mit Sitz im Herzen der Altstadt bei seinen Kunden und Geschäftspartnern einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Durch seine kompetente Beratungsleistung und die fundierte Marktkenntnis gehört das Familienunternehmen, das von Geschäftsführer Stefan Sagraloff geleitet wird, zu den führenden Maklern für Wohn- und Gewerbeimmobilien in der Region Nürnberg, Fürth und Erlangen. Bei der Maklertätigkeit legt das junge und dynamische Unternehmen besonderen Wert auf hohes Sorgfaltsbewusstsein und den regionalen Fokus. Das Leistungsportfolio reicht von der realistischen Marktwertermittlung über die intensive, persönliche Beratung, die professionelle Vermarktungs- und Vertriebsleistung bis hin zur erfolgreichen Objektübergabe.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Maren Tönisen
Josefstraße 10
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de

Immopartner zählt zu den besten Maklern deutschlandweit

Das Unternehmen erhält Auszeichnungen der Magazine "Bellevue", "Focus Money" und "Capital"

So tickt der Nürnberger Immobilienmarkt heute

Die Preise für Immobilien in Nürnberg und Umgebung steigen weiterhin

Dolmetschen – Barrieren mit Sprache überwinden

Dolmetscher werden überall gebraucht, wo Sprachbarrieren bestehen. Sie vermitteln zwischen mehreren Parteien und sorgen für eine fließende Kommunikation.

Die Morde des Herrn Latzky – ein historischer Roman entführt uns in die Zeit Luthers

In einer Zeit des Wandels muss sich Karl H. Flohrs Held in "Die Morde des Herrn Latzky" mit einem unerbitterlichen Feind auseinander setzen.

Marken-Media sponsert OMClub bei der CO-REACH

Marken-MEDIA bei der CO-REACH – Die Messe in Nürnberg für Print, Online und Crossmedia Marken-MEDIA lji GmbH Am 21. und 22. Juni findet in Nürnberg zum wiederholten Mal die Dialogmarketing-Messe CO-REACH statt. Bei diesem Event sind Marketingverantwortliche verschiedener Branchen ebenso wie Agenturen oder Druckereien vor Ort, um sich über Kundendialog und Marketingstrategien auszutauschen. Während viele andere Veranstaltungen sich auf Online-Marketing und Social Media beschränken, setzt die CO-REACH ganz bewusst auch auf das Thema Print und verbindet so die eher traditionelle Seite des Marketings mit den neuen Medien. Die Vorträge reichen daher von Themen wie Veredelungstechniken und Digitaldruck über Datenschutz und…

Handball-Bundesliga: HC Erlangen siegt souverän gegen Balingen

Der HC Erlangen konnte vor 3.228 Zuschauern in der Arena Nürnberger Versicherung den HBW Balingen-Weilstetten mit 33:25 klar besiegen. (Foto: HJKrieg, hl-studios, Erlangen): Ole Rahmel mit acht Treffern bester HCE-Schütze (Erlangen) – Der HC Erlangen hat am Abend das vorletzte Heimspiel der Saison 2016/17 gegen den HBW Balingen-Weilstetten deutlich mit 33:25 (15:12) gewonnen. Die Mannschaft von HC-Cheftrainer Robert Andersson festigte damit den neunten Tabellenplatz der DKB Handball-Bundesliga. Zwei Heimspiele innerhalb von drei Tagen Nur drei Tage nach dem Duell mit der SG Flensburg-Handewitt durfte der HC Erlangen erneut in der heimischen ARENA vor seinem fantastischen Publikum antreten. Dieses Mal hatte…

Handball-Bundesliga: HC Erlangen erwartet den HBW Balingen-Weilstetten

Wenn Mittwoch um kurz vor 19.00 Uhr das Licht in der Arena Nürnberger Versicherung erlischt, geht es für die Mittelfranken ins vorletzte Heimspiel in der Handball-Bundesliga (Foto: HJKrieg, hl-studios, Erlangen): Rechtsaußen Ole Rahmel ist wohl morgen wieder fit (Erlangen) – Nur wenige Stunden trennen den HC Erlangen noch von der zweiten von drei Partien innerhalb einer Woche. Nach der Niederlage am vergangenen Sonntag gegen den Tabellenführer aus Flensburg, hat der fränkische Bundesligist am 24. Mai den HBW Balingen-Weilstetten zu Gast in der Arena Nürnberger Versicherung. Die Gallier reisen an Die selbsternannten „Gallier von der Alb“ kommen mit großem Druck in…

%d Bloggern gefällt das: