Schlagwort: NTT

SmartStart von Arkadin bringt Unified-Communications-Services schneller zum Kunden

Neu entwickeltes Onboarding-Portal ermöglicht Anwendern den einfachen Einstieg in neue UC-Services und sorgt so für nachhaltige Produktivitätssteigerungen und einen schnelleren RoI

Frankfurt, 2. Mai 2017 – Arkadin, ein Unternehmen von NTT Communications und einer der größten und am schnellsten wachsenden Lösungsanbieter für Unified Communications und Collaboration, präsentiert mit SmartStart ein neues Online-Portal für die Einführung von Unified-Communications-Services in großen Unternehmen. Das intuitive Onboarding-Tool macht Anwender in wenigen Schritten mit den wichtigsten Funktionen neuer Lösungen vertraut und ermöglicht es ihnen so, in unter zehn Minuten vom Potenzial der Anwendungen zu profitieren. Auf diese Weise lassen sich neue Tools wesentlich schneller und erfolgreicher integrieren, ohne dass es im Zuge der Einführung zu Störungen des Betriebs kommt.

„Der größte Hemmschuh bei der Einführung neuer UCC-Services ist nach wie vor fehlende Akzeptanz auf Seiten der Anwender“, erklärt Nikki de Kretser, Vice President of Marketing bei Arkadin. „Dieses Problem adressieren wir mit unserem neuen Online-Portal. SmartStart gibt den Anwendern alle Tools und Informationen an die Hand, die sie für ein erfolgreiches Onboarding benötigen – und hilft ihnen so, binnen weniger Minuten produktiv mit der neuen Lösung zu arbeiten und von ihren Möglichkeiten zu profitieren. Dabei ist das Online-Portal jederzeit auf allen Mobilgeräten verfügbar und kann flexibel an die Anforderungen des jeweiligen Nutzers angepasst werden – der Einstieg ist also wirklich kinderleicht.“

SmartStart kam unter anderem in der Beta-Testphase des jüngst von Arkadin vorgestellten digitalen Konferenzraums ArkadinVision zum Einsatz. Das Portal trug während der Einführung der Lösung maßgeblich zu einer deutlich über dem Branchendurchschnitt liegenden Nutzerakzeptanz bei: „Am Ende entschieden sich rund 40 Prozent der Anwender dafür, unsere Lösung zu nutzen. Das ist ein hervorragender Wert. Im Schnitt liegen vergleichbare Video-Conferencing-Dienste bei gerade einmal 24 Prozent. Die Einarbeitung der Anwender nahm zudem weniger als zehn Minuten in Anspruch – auch das ein exzellenter Wert“, so de Kretser.

Das einfache und intuitive Portal, das auf Eloqua, Vidyard und dem Open-Source-CMS Orchard basiert, ermöglicht den Anwendern ein schnelles Onboarding in vier Schritten. Neben ArkadinVision, das zurzeit in Europa erhältlich ist und in diesem Jahr auch in Nordamerika und Asien eingeführt werden soll, wird SmartStart künftig auch für die Audiokonferenzlösung ArkadinAnytime und die Web-Conferencing-Lösung ArkadinAnywhere erhältlich sein.

Change Management als integraler Bestandteil der UC-Einführung

Mit Blick auf eine erfolgreiche Einführung innovativer Digital-Workplace-Technologien bietet Arkadin seinen Kunden überdies eine breite Palette von Consulting-Services rund um das Change-Management in großen Unternehmen mit komplexen IT-Umgebungen. „Durch den Einsatz unserer cloudbasierten UC-Technologien lassen sich viele der aus On-Premise-Umgebungen bekannten Hindernisse bei der UC-Einführung vermeiden. Die Frage, wie man die Mitarbeiter zu einer Änderung ihres Verhaltens bewegt, bleibt aber offen – und es gibt darauf auch keine allgemeingültige Antwort. Unsere Service-Experten entwickeln daher für jeden unserer Enterprise-Kunden eine individuelle Strategie, mit der sich nachhaltige Produktivitätssteigerungen und ein rascher Return-on-Investment erzielen lassen“, schließt de Kretser.

Über Arkadin
Arkadin ist einer der größten und am schnellsten wachsenden Anbieter von Dienstleistungen für Unified Communications and Collaboration weltweit. Unser Angebot marktführender Audio-, Web-, Videokonferenz- und Unified-Communications-Lösungen ermöglicht erstklassige Erfahrungen im Bereich Collaborations, die entscheidend für den Erfolg in einem digital vernetzten, globalen Arbeitsplatz sind. Als Mitglied der NTT Communications Group können wir unsere Dienstleistungen in der Cloud liefern und mit einer hochmodernen Infrastruktur eine erstklassige Servicequalität sicherstellen. Über 50.000 Kunden, von den größten Weltkonzernen bis zu kleinen Unternehmen, werden lokal in 19 Sprachen mit Hilfe unseres Netzwerks aus 56 Niederlassungen in 33 Ländern unterstützt. Mehr Information finden Sie hier: www.arkadin.de

Über NTT Communications Corporation
NTT Communications bietet Beratung, Architektur-, Sicherheits- und Cloud-Services zur Optimierung der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) in Unternehmen an. Diese Angebote stützen sich auf die weltweite Infrastruktur des Unternehmens. Hierzu zählt neben dem globalen IP-Netzwerk der Tier-1-Klasse auch das VPN-Netzwerk Arcstar Universal One(TM), über das weltweit 196 Länder und Regionen sowie 140 sichere Rechenzentren erreicht werden. Mit seinen Lösungen unterstützt NTT Communications wirksam die globalen Ressourcen aller Unternehmen der NTT Group, darunter Dimension Data, NTT DOCOMO und NTT DATA.

Firmenkontakt
Arkadin Germany GmbH
Carmen Dohn
Schmidtstr. 51
60326 Frankfurt
+49 69 22 22 32 70
+49 69 42 72 962 19
c.dohn@arkadin.com
http://www.arkadin.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
09131 / 812 81-0
info@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/smartstart-von-arkadin-bringt-unified-communications-services-schneller-zum-kunden/

220.000 Access Points: Clavister sichert die öffentlichen WLAN-Netzwerke von NTTBP ab

Großer japanischer Service Provider setzt auf schwedische Next Generation Security

Hamburg, 08. Dezember 2016 – Der japanische WLAN Service Provider NTT Broadband Platform (NTTBP) verfügt über öffentlich zugängliche WLAN-Netze mit landesweit über 220.000 Access Points. NTTBP schützt diese ab sofort mit Lösungen des schwedischen IT-Security-Experten Clavister (NASDAQ CLAV). Für die Implementierung der Lösungen in die WLAN Services von NTTBP zeichnet Clavisters Integrationspartner MIRAIT verantwortlich. Die maßgeschneiderten WLAN Services von NTTBP werden z.B. in öffentlichen Transportmitteln, Lebensmittelgeschäften, Kommunalverwaltungen sowie Lehr- und Kongresszentren eingesetzt.

In Japan spielen WLAN-Infrastrukturen eine wichtige Rolle, schon aufgrund sozialer und geschäftlicher Mehrwerte. Der größte Mehrwert liegt für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen darin, neben einer hochverfügbaren mobilen Internetverbindung auch Value Added Services über das WLAN zu offerieren. Immerhin ist Japan mit über 90 Millionen LTE Abonnements einer der vier größten LTE-Märkte weltweit*. Der Traffic steigt stetig an, erst recht im Zeitalter des Internet of Things (IoT) und der Vielzahl an vernetzten Geräten. Anbieter NTTBP hat sich zum Ziel gesetzt, die LTE-Leistung mit seinen WLAN-Netzwerken zu kombinieren und optimieren. Nutzer haben somit einen noch schnelleren mobilen Internetzugriff.

Kontrolle über mobile Netzwerkinfrastruktur
Damit NTTBP die WLAN-Netzwerke sowie die damit zusammenhängenden Value Added Services stets unter Kontrolle hat, greift der Anbieter auf die IT-Sicherheitslösungen von Clavister zurück. Die Clavister-Produkte sind hochskalierbar und lassen sich schnell und unkompliziert in die NTTBP-Netzwerkinfrastruktur integrieren. Unter anderem plant NTTBP den Einsatz der Clavister-Lösungen bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio.

„Aufgrund des steigenden LTE Traffic und der erhöhten Nachfrage nach qualitativen, sicheren WLAN Services war es für uns sehr wichtig, mit einem IT-Sicherheitsspezialisten zusammenzuarbeiten, der leistungsstarke und skalierbare Lösungen bereitstellt“, erklärt Toshiya Masuzawa, Executive Manager, Senior Vice President bei NTTBP. „Die von MIRAIT implementierte Clavister-Lösung wird es uns ermöglichen, öffentliche WLANs mit der nötigen Sicherheit zu versorgen und so einen neuen profitablen Service zu generieren. Clavister konnte von allen Kandidaten im Rahmen der Partnerauswahl die Strategie von NTTBP am besten technisch anpassen und umsetzen.“

Damit WLANs großen Menschenmengen standhalten
„Zusammen mit unserem Partner MIRAIT geben wir den NTTBP-Nutzern und -Kunden den schnellen Webzugriff, die Leistung und die Sicherheit, die sie in einem modernen Land wie Japan erwarten können“, erläutert Jim Carlsson, CEO von Clavister. „Unsere Lösung nimmt in dichtbesiedelten Gegenden Druck aus den LTE-Netzwerken und gewährleistet ein unterbrechungsfreies Surfen im Internet. Zudem lassen sich gezielte Mehrwertdienste für Kunden entwickeln. Die Skalierbarkeit der Lösungen stellt die landesweite Versorgung mit mobilem Internet sicher. Ob für japanische Kunden oder Touristen, die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.“

„NTTBP verantwortet als Unternehmen der NTT Group das WLAN-Geschäft. Das Kerngeschäft der NTT Group liegt im Bereich Telekommunikation; sie ist darin einer der führenden Konzerne in Japan“, verdeutlicht Shigeru Yanagisawa, Managing Executive Officer, Head of Solution Business Headquarter bei MIRAIT. „Cloud Services betrachtet die NTT Group als wichtigsten Wachstumsmotor, sieht aber auch das WLAN-Geschäft als Schlüsselfaktor für den unternehmerischen Erfolg. MIRAIT ist sich bewusst, dass NTT plant, die Sicherheit in den Netzen zu verstärken. Die Lösung von Clavister bietet Betreibern mobiler Netze höchste Leistung und Sicherheit.“

* Ericsson North East Asia Mobility Report: https://www.ericsson.com/res/docs/2015/mobility-report/emr-nov-2015-regional-report-north-east-asia.pdf

Mehr Informationen zu Clavister finden Sie auf der Firmenwebseite.

About NTTBP (and NTT):
NTT Broadband Platform Inc. (NTTBP) is a group corporation of Nippon Telegraph and Telephone Corp which provides fiber-optic broadband services and mobile broadband services as well as telecommunication services through its group companies, such as NTT East corp., NTT West corp., NTT Communications, and NTT docomo. NTTBP has 15 years experience in WLAN businesses since July of 2002 in business domains of WLAN businesses, such as WLAN whole-sale for telecommunication carriers, enterprise WLAN provider for transportation, convenience stores, and public sectors, and value-added services in advertisement, marketing oriented contents management services, and data analytics. It has also provided WLAN in high-density traffic venues such as Convention centers and Sports Stadiums with venue-dedicated visitor services including video streaming, 360 degree viewing and 3D AR services.

About MIRAIT:
MIRAIT Corporation (MIRAIT), a leading ICT integrator in Japan, has conducted business creating communication infrastructures for over 70 years as partners of telecommunications carriers. MIRAIT Holdings, its parent company, had net sales of 270 billion yen in the FYE March 2016, growing into the industry’s leading groups.
The Group conducts business in a wide range of areas including ICT, the environment and energy, based on the creation of communication infrastructure (fixed communication and mobile communication) that is its main business, accounts for about 60% of net sales. With nationwide business expansion and multi-carrier compatibility, MIRAIT is actively expanding new growing markets, such as network security, cloud solution and other innovative areas. MIRAIT share is listed on 1st Section of Tokyo Stock Exchange and has approximately 24,056 shareholders. For more information about MIRAIT, visit www.mrt.mirait.co.jp/english.

Kurzporträt Clavister:
Gegründet im Jahr 1997, ist Clavister ein führender Mobile- und Network Security-Provider. Die preisgekrönten Lösungen basieren auf Einfachheit, gutem Design und sehr guter Performance, um sicherzustellen, dass Cloud-Service-Anbieter, große Unternehmen und Telekommunikationsbetreiber den bestmöglichen Schutz gegen die digitalen Bedrohungen von heute und morgen erhalten. Alle Produkte sind in einem skandinavischen Design entworfen, gekoppelt mit schwedischer Technologie. Clavister hält außerdem einen Weltrekord für den schnellsten Firewall-Durchsatz. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.clavister.com

Firmenkontakt
Clavister Deutschland
Thomas Gross
Paul-Dessau-Str. 8
22761 Hamburg
+49 (40) 41 12 59-0
Sales-DE@clavister.com
http://www.clavister.de

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Maximilian Schütz
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
02661-912600
administration@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/220-000-access-points-clavister-sichert-die-oeffentlichen-wlan-netzwerke-von-nttbp-ab/

CeBIT 2016: FireMon informiert auf der „European Cyber Security Conference“ zu proaktivem Security-Management

München, 8. März 2016 – FireMon, einer der weltweit führenden Anbieter im Bereich Security-Management, nimmt im Rahmen der CeBIT 2016 an der „European Cyber Security Conference“ teil. Die ganztägige Veranstaltung des Global Industry Club (GIC) findet am 14. März 2016 im NordLB Forum der Messe Hannover statt. Das Programm umfasst neben Keynotes renommierter Speaker eine Reihe anspruchsvoller Workshops.

„Die European Cyber Security Conference ist eine hervorragend besetzte Plattform. CISOs und CIOs können sich dort umfassend über die Top-Trends im Bereich Informationssicherheit informieren – und erhalten wertvolles Insider-Wissen aus erster Hand“, berichtet Ottavio Camponeschi, Vice President EMEA bei FireMon. „Wir freuen uns sehr darauf, dieses Top-Event mitzugestalten – und die Teilnehmer gemeinsam mit unseren Partnern Cisco, HP und NTT bei ihren strategischen Weichenstellungen im Bereich Cyber Security zu beraten.“

„Die Cyber Security gewinnt rasant an Bedeutung und hat inzwischen auch auf Geschäftsführer-Ebene höchste Priorität“, erklärt Gabriele Rittinghaus, Initiatorin des Global Industry Clubs. „Für einen optimalen Schutz reicht es aber nicht, die richtigen Security-Tools zu integrieren – auch dem Security-Management kommt eine tragende Rolle zu. Wir freuen uns deshalb sehr, die Experten von FireMon mit an Bord zu haben. Ihr Know-how bei der Verwaltung komplexer Firewall-Architekturen bietet den Teilnehmern einen hohen Mehrwert – und hilft ihnen, ihre Unternehmen effizienter und sicherer zu machen.“

Das Team von FireMon wird den Teilnehmern der „European Cyber Security Conference“ den ganzen Tag für Fragen rund um das Security-Management zur Verfügung stehen. Darüber hinaus übernimmt Dr. Christopher Brennan, Director Central and Eastern Europe bei FireMon, die Co-Moderation eines Workshops zum Thema „Management Frameworks“.

Im Anschluss an die Veranstaltung lädt FireMon ab 16.00 Uhr im NordLB Forum zu einem exklusiven Cocktail-Empfang. Teilnehmer, die einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren möchten, können sich per E-Mail an christopher.brennan@firemon.com oder an dominik.dudy@firemon.com wenden.

Lösungen von FireMon bieten lückenlose Transparenz und Kontrolle über Netzwerksicherheitsinfrastruktur, -richtlinien und -risiken. Mit der FireMon Security Intelligence Platform können moderne Unternehmen, Regierungsbehörden und Managed Service Provider die Effektivität Ihrer Netzwerksicherheitsmaßnahmen erheblich verbessern und gleichzeitig Investitionen optimieren sowie schneller auf neue Geschäftsanforderungen reagieren. Dank einer hochgradig skalierbaren Engine und einer verteilten Datenarchitektur ermöglichen der FireMon Security Manager und die Policy Planner-, Policy Optimizer- und Risk Analyzer-Module die proaktive Bereinigung von Firewall-Regeln, den Workflow für Änderungen an Richtlinien, die Compliance-Beurteilung und die Minimierung von IT-Risiken. Auf diese Weise wird ein geschlossener Ansatz für die Verwaltung der Netzwerksicherheitsinfrastruktur bereitgestellt und gleichzeitig der damit verbundene Kostenaufwand reduziert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.firemon.de.

Firmenkontakt
FireMon Deutschland GmbH
Christopher Brennan
Theresienhöhe 28
80339 München
+49 175 2676264
christopher.brennan@firemon.com
http://www.firemon.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Am Anger 2
91052 Erlangen
09131 / 812 81-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
www.h-zwo-b.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/cebit-2016-firemon-informiert-auf-der-european-cyber-security-conference-zu-proaktivem-security-management/