Schlagwort: Niederlande

Am Tag der Deutschen Einheit auf nach Groningen!

Am Tag der Deutschen Einheit auf nach Groningen!

(Bildquelle: Peter-Jack Hiddema – Hiddema Fotografie)

Der 3. Oktober kann perfekt für einen Kurztrip nach Groningen genutzt werden. Das machen traditionell bereits viele Gäste aus Deutschland, denn in der holländischen Nachbarstadt kann am Feiertag geshoppt, gebummelt und geschlemmt werden, was das Herz begehrt. Mit einem Brückentag ist dieses Jahr sogar ein kleiner Kurzurlaub möglich. Nur ca. eine Autostunde von der Grenze entfernt, empfängt Groningen vor Ort mit einem extra Aufgebot an tollen Events!

Der Groninger Markttag am 3. Oktober
Der Groninger Markttag ist ein ganz besonderes Highlight, an dem sich die beliebten Groninger Märkte zu einem großen bunten Markt der Extraklasse versammeln! Hier lässt es sich zwischen dem Grote Markt und dem Vismarkt an zahlreichen Ständen mit zum Beispiel Vintagewaren und besonderen handgefertigten Produkten in stimmungsvoller Atmosphäre wunderbar shoppen und stöbern. Für kulinarische Genüsse sorgen die Leckereien an den Essensständen, die unter anderem mit leckeren Fischspezialitäten locken. Entertainment für Groß und Klein gibt es nicht zuletzt auch durch ein buntes Musik- und Kinderprogramm. 3. Oktober 2019, 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Die Provinz entdecken auf dem „Provincieplein“
Ganz neu lädt in diesem Jahr am 3. Oktober auch der Provinzplatz zum Kennenlernen der vielfältigen Groninger Provinz ein: Auf dem Markt stellen sich alle sieben Regionen des Bundeslandes vor. Dafür präsentierten viele Unternehmen aus der jeweiligen Region ihr ganz besonderes Angebot. Besucher sind eingeladen an Verkostungen teilzunehmen und die Provinz anhand ihrer besonderen Delikatessen kennenzulernen. Außerdem begeistern verschiedene Aktivitäten aus der Region die Gäste für ihre Besonderheiten.

Unterhaltung, Shopping und Kultur
Groningen zu besuchen ist nicht nur für Fans von Märkten ein Muss. Es lohnt sich für die ganze Familie. Am 3. Oktober gibt es in der ganzen Stadt viel Musik von DJs und Bands und Kleinkünstler verzaubern Jung und Alt. Kunst- und Kulturliebhaber können in den zahlreichen Museen und Galerien der Stadt immer etwas Neues entdecken und auch für Kinder bietet die Stadt immer etwas Besonderes, sodass nie Langeweile aufkommt.

Shopping non stop!
In Groningen gibt es viele liebevolle Geschäfte zu entdecken. Shoppen, wenn in Deutschland alles geschlossen ist, macht doppelt Spaß. Die schönsten Einkaufsstraßen wie die Zwanestraat oder Oude Kijk in „t Jatstraat mit besonderen Geschäften laden zum Entdecken ein – und das immer: In Groningen ist jeden Sonntag verkaufsoffener Sonntag und am Donnerstagabend sind die meisten Geschäfte bis 21 Uhr geöffnet.

Leichte Anreise und Vielfallt an Übernachtungsmöglichkeiten
Groningen ist nur eine Autostunde von der Grenze entfernt und bietet vor Ort P + R Plätze zum Parken an. Dann geht es unkompliziert und schnell per Bus in die Innenstadt. Das Parken ist kostenlos und die Busfahrt sehr günstig: für 6 EUR können bis zu 5 Personen mitfahren. Weitere Informationen zum Parken und aktuelle Reiseinformationen gibt es unter www.groningenbereikbaar.nl

Besucher, die einen Kurzurlaub planen, haben die Qual der Wahl bei den vielen schönen Hotels, Hostels und Privatzimmern, die es in Groningen gibt. Ob im denkmalgeschützen Gebäude vom „Hotel Miss Blanche“, dem historischen „Prinsenhof“ direkt in der Innenstadt oder dem „The Student Hotel“ – für jeden Anspruch ist etwas dabei.

Weitere Informationen zum 3. Oktober 2019 in Groningen gibt es hier:
www.visitgroningen.nl/de/blogs

Marketing Groningen ist das Büro für Tourismusmarketing für Stadt und Provinz Groningen. Wichtigste Aufgabe ist die Entwicklung und Umsetzung einer umfassenden Marketingstrategie für Groningen.

Firmenkontakt
Marketing Groningen
Sandra Lambers
Gedempte Zuiderdiep 22
9711 Groningen
+31(0)503199768
S.Lambers@marketinggroningen.de
https://www.visitgroningen.nl/de

Pressekontakt
Lauffeuer Kommunikation
Laura Bottin
Hoheluftchaussee 20
20253 Hamburg
+4940716613332
lb@lauffeuer-kommunikation.de
https://www.lauffeuer-kommunikation.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/am-tag-der-deutschen-einheit-auf-nach-groningen/

Sternklare Inselnächte – Fünf Naturerlebnisse auf den niederländischen Watteninseln

September 2019 — Die Tage werden kürzer, die Sonne geht früher unter, und die Luft kühlt merklich ab. Herbst und Winter stehen vor der Tür und laden mit ihren langen Nächten förmlich zu einem Besuch der niederländischen Watteninseln ein. Denn dank de

Sternklare Inselnächte - Fünf Naturerlebnisse auf den niederländischen Watteninseln

Merk Fryslan

September 2019 — Die Tage werden kürzer, die Sonne geht früher unter, und die Luft kühlt merklich ab. Herbst und Winter stehen vor der Tür und laden mit ihren langen Nächten förmlich zu einem Besuch der niederländischen Watteninseln ein. Denn dank der geringen Lichtverschmutzung sind die Nächte nirgends klarer als in diesem einmaligen Naturschutzgebiet. Darüber hinaus sorgen die gastfreundlichen Inselbewohner dafür, dass es auch nach Sonnenuntergang viel zu erleben gibt. Diese Aktivitäten wurden nun in der Kampagne „Discover the Dark“ des lokalen Tourismusbüros gebündelt. Fünf Tipps für unvergessliche Inselnächte.

5 Erlebnisse im Dunkeln

1. Sternschnuppen über dem Wattenmeer
Wer an dunkle Nächte denkt, dem kommen unmittelbar auch Sternschnuppen in den Sinn. Die spektakulärste Erfahrung bietet eine Sternschnuppen-Tour an Bord eines alten Klippers auf dem Wattenmeer. Im Herbst kann man von Deck aus die schönsten Meteorschauer beobachten.

2. Oben auf dem Leuchtturm
Im Dunkel der Nacht sind die Leuchttürme, die ihre hellen Strahlen über das Meer und die Inseln schicken, nicht zu übersehen. In Begleitung eines Führers kann man im Anschluss an eine Wald- oder Strandwanderung einen der sechs Leuchttürme der Watteninseln besteigen. Von oben aus sieht man aus einer ganz neuen Perspektive, wie weit das Licht des Leuchtturms scheint.

3. Folklore in den Dünen
Bei Sonnenuntergang spaziert man in Begleitung eines Führers durch die atemberaubende Landschaft und lauscht der lokalen Folklore. Die spannenden Geschichten über Sandverwehungen, Nachtjäger und Ertrinkende sorgen garantiert für Gänsehaut.

4. Eco-Safari
Noch vor Sonnenaufgang startet die Entdeckungstour per elektrischem Fahrzeug durch die Natur. Dank eines fachkundigen Naturführers erlebt man auf einer nächtlichen Eco-Safari eine ganz andere Inselwelt als tagsüber.

5. Ausblick auf die Milchstraße im Dark Sky Park
Im Naturgebiet Boschplaat auf der Insel Terschelling ist es so dunkel, dass es sich Dark Sky Park nennen darf. Bei klarem Wetter sieht man nachts sogar die Nebel in der Milchstraße. Wie besonders diese Sichtverhältnisse sind, beweist die Tatsache, dass es nur ein weiteres Naturgebiet in den Niederlanden gibt, das mit ähnlich guten Voraussetzungen aufwarten kann und daher ebenfalls den Titel Dark Sky Park trägt. Am besten erlebt man den Nachthimmel mit seinen zahllosen Sternen in Begleitung eines kundigen Führers.

Feline Zwaan ist Försterin auf Terschelling und oft mit Besuchern im Dark Sky Park unterwegs. „Für mich ist es das Schönste, dass manche Menschen so beeindruckt von der Dunkelheit sind, dass sie sich spontan ins Gras legen und gebannt nach oben schauen. Es ist auch wirklich eine besondere Erfahrung. Vor allem für Besucher, die aus der Stadt kommen und diese Dunkelheit nicht gewöhnt sind.“

Die Watteninseln

Es gibt fünf niederländische Watteninseln: Texel, Terschellling, Ameland, Schiermonnikoog und Vlieland. Das Wattenmeer ist ein anerkanntes biologisches Ökosystem, das man ausschließlich an der niederländisch-deutsch-dänischen Nordseeküste findet. Ebbe und Flut wechseln sich hier alle sechs Stunden ab, wodurch die Landschaft, ein weitläufiges Gebiet aus Prielen und trockengefallenen Sandbänken, sich kontinuierlich verändert. Diese Vielfalt der Landschaft macht das Wattenmeer zu einem einmaligen Lebensraum für mehr als 10.000 Pflanzen- und Tierarten, viele davon selten, was wiederum für ein großes Nahrungsangebot sorgt. Darüber hinaus bildet das Gebiet einen unersetzlichen Zwischenstopp für Millionen Zugvögel. Seit Juni 2009 gehört das Wattenmeer zum UNESCO-Welterbe. An der Wiege dieses Erfolges steht die langjährige gute Zusammenarbeit der Länder am Wattenmeer. Im Jahr 2016 wurde das Gebiet zum schönsten Naturgebiet der Niederlande gewählt.
Weitere Informationen www.wadtodo.nl/de/discover-the-dark

The Dutch & German connection ist ein Beratungsbüro für Tourismus und Kultur, speziell für den niederländischen und deutschen Markt sowie interkulturelle Workshops und Moderation (D/NL).

Firmenkontakt
The Dutch & German connection
– –
Van der Helstlaan 34
1213 CE Hilversum
+31 (0)6 49 74 76 92
anke@dutch-german-connection.com
http://www.touristiklounge.de/reiseziele/sternklare-inseln-chte-f-nf-naturerlebnisse-auf-den-niederl-ndischen-watteninseln

Pressekontakt
The Dutch & German connection
– –
Van der Helstlaan 34
1213 CE Hilversum
+31 (0)6 49 74 76 92
anke@dutch-german-connection.com
http://-

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sternklare-inselnaechte-fuenf-naturerlebnisse-auf-den-niederlaendischen-watteninseln/

Historischer Roman zu Gemälde von Jan Vermeer erschienen

Der historische Roman „Apfelgelb. Die heimliche Liebe des Malers“ von Wiebke Kalläne ist im Solibro Verlag erschienen

Historischer Roman zu Gemälde von Jan Vermeer erschienen

Wiebke Kalläne: Apfelgelb

Der spannende historische Debütroman von Wiebke Kalläne versetzt den Leser ins niederländische Delft des 17. Jahrhunderts. Als der Bauernsohn Jarik de Boer nach Delft kommt, trifft er auf den noch jungen Maler Joannis van der Meer. Dieser erkennt in ihm seine eigene Leidenschaft für die Malerei und nimmt ihn bei sich auf. Doch die Leidenschaft für die Schönheit der Farben wird Jarik zum Verhängnis, als er auf die schöne Griet trifft, die sein Meister malen soll …

Ausgangspunkt für den Roman ist das Gemälde „Briefleserin am offenen Fenster“ (1657) aus dem Frühwerk von Joannis van der Meer (Jan Vermeer), dem berühmten holländischen Maler. Besonders interessant ist, dass jüngst der Beweis erbracht wurde, dass eine schon 1979 durch Röntgenaufnahmen nachgewiesene Übermalung eines Cupidos an der Wand hinter der Leserin nicht von Vermeer stammen kann. Diesen Fakt hat die Autorin in die Handlung integriert und eine Übermalung des Gemäldes durch Vermeers Tochter Maria angenommen, wie es auch von Kunstexperten diskutiert wird.

Der historische Roman ist vom Genre vergleichbar z. B. mit Tracy Chevaliers „Das Mädchen mit dem Perlenohrring“, Deborah Moggachs „Tulpenfieber“ oder Susan Vreelands „Mädchen in Hyazinthblau“.
Die Zielgruppe sind Leser, die sich für Historie, Kunst und Liebesgeschichten interessieren sowie für das Goldene Zeitalter in den Niederlanden und die holländische Malerei.

Bibliographische Daten
Wiebke Kalläne: Apfelgelb. Die heimliche Liebe des Malers
Münster: Solibro Verlag 1. Aufl. 2019
[Historoman Bd. 3]
ISBN 978-3-96079-067-9
geb. mit SU; 176 Seiten; Preis: 18,- € (D)
Auch als E-Book erhältlich: eISBN 978-3-96079-068-6, Preis: 14,99 € (D)

Informationen & Leseproben finden Sie hier.

Der Solibro Verlag ist ein Publikumsverlag, der aufklärerischen und zugleich unterhaltsamen Lesestoff anbietet, der es leicht macht, die mediale Konkurrenz öfter mal zu ignorieren. Etablierte Autoren wie die Journalisten Helge Timmerberg und Bernd Zeller oder die Schauspielerin Yvonne de Bark sorgen mit Ihren Titeln für gleichsam subversive wie kurzweilige Leseerfahrungen. Aber auch neue Autoren wie Almuth Herbst, Britta Wulf, Frank Jöricke, Guido Eckert, Bernhard Pörksen oder Jan Philipp Burgard sowie regionale Titel tragen zum abwechslungsreichen Verlagsprogramm bei (populäres Sachbuch, Belletristik, Reiseliteratur, Humor, Regionalia).

Kontakt
Solibro Verlag
Wolfgang Neumann
Jüdefelderstr. 31
48143 Münster
0251-48449182
presse@solibro.de
https://www.solibro.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/historischer-roman-zu-gemaelde-von-jan-vermeer-erschienen/

Neue Rad- und Wandererlebnisse in der niederländischen Provinz Nordbrabant

Auf dem Fahrrad durchs Museum oder auf den Spuren Van Goghs

Für Rad- und Wanderfreunde hält Nordbrabant im Süden der Niederlande so manche Überraschung bereit. Auf dem Fahrrad durchs Museum fahren oder durch Wasser

Neue Rad- und Wandererlebnisse in der niederländischen Provinz Nordbrabant

(c)VisitBrabant

Auf dem Fahrrad durchs Museum oder auf den Spuren Van Goghs

Für Rad- und Wanderfreunde hält Nordbrabant im Süden der Niederlande so manche Überraschung bereit. Auf dem Fahrrad durchs Museum fahren oder durch Wasser

laufen, und die Füße bleiben trocken? Nur anderthalb Autostunden von Düsseldorf entfernt ist all das möglich! Auch für eine kulinarische Entdeckungsreise ist man in der gastlichen Region genau an der richtigen Adresse. Auf den neuen ‚Salz, Süße, Seligkeit‘- Routen wird das Fahrradfahren und Wandern mit verschiedenen wohlschmeckenden Stopps kombiniert. Um so richtig ‚in Fahrt‘ zu kommen, stellt VisitBrabant hier die schönsten Erlebnisrouten vor.

Salz, Süße, Seligkeit: Neue kulinarische Entdeckungsreisen
Die gastlichste Provinz der Niederlande bietet sich geradezu für eine kulinarische Entdeckungsreise zu Fuß oder per Rad an. Hier kann man 10 besondere Geschichten über die Westbrabanter Esskultur miterleben und genießen. Der Stolz der Region sind die goldenen Drei: Der salzige Spargel, die süßen Erdbeeren und der frische Anchovis. Nicht zu vergessen die regionalen Weine und Biere. Das Dutch Cuisine Sternerestaurant De Zwaan in Etten-Leur lässt seine Gäste erleben, wie wunderbar Gerichte mit Gemüse in der Hauptrolle schmecken.

Premiere: Auf dem Fahrrad durchs Museum
Ab Sommer 2019 kann man im Kriegsmuseum Overloon radelnd eine Weltpremiere miterleben: Im Museum liegt die erste Fahrradbrücke der Welt, die buchstäblich quer durchs Museum führt. Die Brücke ist 90 Meter lang und gut 3 Meter hoch. Dieser besondere Radweg ist Teil der Liberation Route, die an Brabant Remembers-Geschichten, Hörposten, Denkmälern und Museen entlang führt und die Auswirkungen des Zweiten Weltkrieges in und auf Brabant aufzeigt. Mehr über die Kriegsgeschichte von Nordbrabant erfahren? Mit der Living History-App von Brabant Remembers kann man an verschiedenen Stellen persönliche Geschichten aus dem Zweiten Weltkrieg nacherleben, wie bei der Gedenkstätte Kamp Vught und im Museum Die Befreiten Flügel.

Auf den Spuren von Van Gogh: Neue Fahrradwege
In Nordbrabant gibt es bereits 5 Routen mit über 350 Kilometern an Fahrradvergnügen, die sich an verschiedenen Aspekten aus dem Leben des Meisterkünstlers Vincent Van Gogh orientieren. Van Gogh wurde in Brabant geboren, er war hier aufgewachsen, brachte seine ersten Skizzen zu Papier und schuf hier auch sein erstes Meisterwerk „Die Kartoffelesser“. Man radelt an seinem Geburtshaus in Zundert vorbei, und wirft einen Blick in die Van Gogh-Kirche in Etten-Leur, in der Van Goghs Vater 7 Jahre lang predigte. Oder man fährt den faszinierenden Van Gogh Roosegaarde Fahrradweg an der Van Gogh Village Nuenen entlang. Im Herbst kommen noch weitere 5 Van Gogh-Routen hinzu, die zusätzlich 100 Kilometer an Fahrradvergnügen bieten.

Die eigene Rad- oder Wanderroute zusammenstellen
Nordbrabant wartet mit zahlreichen Themenrouten auf, die immer wieder zum Absteigen einladen. Doch lieber die eigene Fahrrad- oder Wanderroute zusammenstellen? Auch das ist möglich! Der Routenplaner auf Routesinbrabant.com erleichtert die Planung mit einem offiziellen System von Knotenpunkten; das ist ein deutliches und kontinuierlich aktualisiertes System von ausgeschilderten Routen durch ganz Nordbrabant. Jeder Knotenpunkt hat eine eigene Nummer. Das Netzwerk hört übrigens nicht an den Provinzgrenzen auf, sondern führt auch durch die angrenzenden Provinzen Zeeland, Limburg und einen Teil von Flandern.

Mehr Inspiration für einen Wochenend- oder einen Tagesausflug nach Nordbrabant ist zu finden auf visitbrabant.com/de.

The Dutch & German connection ist ein Beratungsbüro für Tourismus und Kultur, speziell für den niederländischen und deutschen Markt sowie interkulturelle Workshops und Moderation (D/NL).

Firmenkontakt
The Dutch & German connection
– –
Van der Helstlaan 34
1213 CE Hilversum
+31 (0)6 49 74 76 92
anke@dutch-german-connection.com
http://www.touristiklounge.de/reiseziele/neue-rad-und-wandererlebnisse-der-niederl-ndischen-provinz-nordbrabant

Pressekontakt
The Dutch & German connection
– –
Van der Helstlaan 34
1213 CE Hilversum
+31 (0)6 49 74 76 92
anke@dutch-german-connection.com
http://-

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-rad-und-wandererlebnisse-in-der-niederlaendischen-provinz-nordbrabant/

Texeler Fischer geht Namensschild von preußischem Schlachtschiff ins Netz

Überbleibsel der „KM Amazone“ wird zur Ausstellung an Texeler Museum Kaap Skil übergeben

Texeler Fischer geht Namensschild von preußischem Schlachtschiff ins Netz

(Bildquelle: Kaap Skil)

Fischer vom Texeler Kutter TX38 machten letzten Sommer einen ganz besonderen Fang: In der Nähe der englischen Küste fischten sie ein Stück Holz von ca. 25 cm Länge aus dem Wasser. Auf dem Schild sind deutlich eine Krone sowie die Zahl 1 und die Buchstaben „KM Amazone“ zu sehen. Aufgrund des Fundortes ging man zunächst davon aus, dass dieser Fund von einem Wrack aus den großen Seeschlachten stammt, die im 17. Jahrhundert zwischen England und den Niederlanden stattfanden.

Knifflige Spurensuche
Alec Ewing, Konservator von Kaap Skil, kam jedoch zu dem Schluss, dass das Schild wegen der Krone nicht aus dem 17. Jahrhundert stammen kann, da die Niederlande erst im Jahr 1815 zum Königreich wurden. Auf Nachfrage beim Marinemuseum in Den Helder erhielt man zudem die Information, dass die niederländische Marine zu keiner Zeit ein Schiff mit dem Namen Amazone im Einsatz gehabt hat. Bei den Buchstaben KM war man zunächst davon ausgegangen, dass diese für Koninklijke Marine (Königliche Marine) standen.

Treffer in preußischer Flotte
Weitere Untersuchungen eröffneten die Möglichkeit, dass das Schild der SMS Amazone zugeordnet werden könnte, die nicht aus den Niederlanden, sondern aus Preußen stammte. Diese dreimastige Korvette wurde im Jahr 1843 in Stettin als Teil des Flottenbauplans der preußischen Marine hergestellt. Die Königskrone auf dem Schild scheint darum die preußische zu sein, die Buchstaben KM wurden historisch wohl auch als Abkürzung für Königliche Marine benutzt. Möglicherweise hing das kleine Namensschild an einer Laufbrücke oder an einem Rettungsboot.

Belegter Untergang
Der Dreimaster SMS Amazone war 44 Meter lang und mit 18 Kanonen bewaffnet. Das Schiff wurde vor allem zur Ausbildung von Studenten der Akademie für Marienoffiziere in Danzig eingesetzt. Wie ein Ausschnitt aus der Tageszeitung „Helderse en Nieuwedieper Courant“ vom 7. August 1862 belegt, sank das Schiff am 14. November 1861 während eines schweren Sturms in der Nähe von Texel. Die SMS Amazone war damals auf einer Übungsmission in Richtung Portugal unterwegs. Die komplette 143-köpfige Besatzung, worunter 18 Studenten, ist damals ums Leben gekommen.

Neue Museumsattraktion
Das Strandgutsammler- und Seefahrtsmuseum Kaap Skil ist eine nationale Autorität auf dem Gebiet historischer Meeresfundstücke. So war hier u.a. im vergangenen Jahr ein Seidenkleid aus dem 17. Jahrhundert zu sehen, das eventuell einem Mitglied des englischen Könighauses gehörte. Nach seiner Konservierung wird auch das Namensschild der Amazone im Laufe des kommenden Jahres in der Ausstellung zu bewundern sein.

Über Texel:
Die westfriesische Nordseeinsel Texel gehört zu den beliebtesten Tourismuszielen der nördlichen Niederlande. Rund 4 km vor der Küste der Provinz Nordholland gelegen, ist die Insel über den Hafen Den Helder in nur 20 Minuten per Fähre ( www.teso.nl) erreichbar. Unter dem Motto „ganz Holland auf einer Insel“ wartet Texel mit einem überraschend vielfältigen Landschaftsbild auf: lange Sandstrände, Dünen, Heide- und Waldlandschaften, weiträumige Poldergebiete, Deiche sowie das Eiszeitrelikt „Hoge Berg“. Neben ihrer reichhaltigen Natur bietet die Insel auch in punkto Sport und Kultur ein abwechslungsreiches Angebot wie z.B. kilometerlange Rad- und Wanderwege, einen Flugplatz mit Fallschirmsprungschule, ein Walfängerhaus und ein Strandräubermuseum sowie das Zentrum für Watt und Nordsee „Ecomare“. Des Weiteren ist Texel Austragungsort zahlreicher Events wie das Katamaranrennen „Runde um Texel“ oder das Schlemmerfestival „Texel Culinair“. Für Anfragen zu Ferienunterkünften und Informationen zur Insel bietet der VVV Texel in Den Burg eine zentrale Anlaufstation ( www.texel.net).

Firmenkontakt
VVV Texel
Yvonne De Vroede
Büro Emmalaan 66
1791 AV Den Burg Postbus 3
+31 (0)222-314741
secretariaat@texel.net
http://www.texel.net

Pressekontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Köln
0221 92 42 81 40
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/texeler-fischer-geht-namensschild-von-preussischem-schlachtschiff-ins-netz/

Erste Frauen-EM-Teilnahme für Panini

Novum: Panini schickt eine Sammelbilder-Kollektion zur diesjährigen Frauenfußball-Europameisterschaft ins Rennen

Erste Frauen-EM-Teilnahme für Panini

Panini schickt erstmals eine Sammelbilder-Kollektion zu einer Frauenfußball-EM ins Rennen.

Stuttgart, 2. Juni 2017 – Die UEFA Women“s EURO 2017 in den Niederlanden wird erstmals mit 16 Teams – und mit Panini ausgetragen. Am 6. Juni kommen die Alben und Bildchen in Deutschland in den Handel. Anpfiff des Turniers ist am 16. Juli, das Finale wird am 6. August ausgetragen. „Der Frauenfußball ist immer weiter auf dem Vormarsch, das wollen wir gerne unterstützen und zum ersten Mal in der Panini-Geschichte eine entsprechende Kollektion zu einer Europameisterschaft auflegen“, sagt Hermann Paul, Geschäftsführer von Panini in Stuttgart. Panini hatte 2011 und 2015 mit seinen Frauen-WM-Alben Überraschungserfolge auf dem Stickermarkt erzielt – „die EM-Teilnahme ist daher der nächste logische Schritt für uns“, so Paul weiter.

Wie gut Panini den tatsächlichen DFB-Kader vorausgesagt hat, entscheidet sich, wenn Bundestrainerin Steffi Jones ihre Auswahl trifft. Panini hat folgende Spielerinnen der amtierenden Europameisterinnen nominiert: Almuth Schult, Laura Benkarth, Josephine Henning, Babett Peter, Tabea Kemme, Kathrin Hendrich, Anna Blässe, Isabel Kerschowski, Pauline Bremer, Kristin Demann, Alexandra Popp, Dzsenifer Marozsán, Sara Doorsoun, Sara Däbritz, Lina Magull, Svenja Huth, Anja Mittag und Mandy Islacker.

Lizenzgeber UEFA hat die Stickersammlung gemeinsam mit dem exklusiven Rechteinhaber Panini wie folgt konzipiert: im 44-seitigen Album (2,50EUR) ist Platz für 334 Sticker (davon 22 auf Glitzerpapier), die Sammeltüte enthält 5 Sticker (70 Cent), die Sammelprodukte werden europaweit vertrieben.

Erstmals zu einer Frauen-EM ergänzt Panini zudem sein Angebot um Digitalprodukte: Die sogenannten Trading Cards sind als Desktop-Version, App oder Facebook-Applikation unter www.paniniadrenalyn.com/womenseuro2017 abrufbar.

Die Panini-Gruppe mit Sitz im italienischen Modena ist mit einem Umsatz von 522 Millionen Euro (2015) der weltweit größte Verleger von Sammelprodukten. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 1200 Mitarbeiter in zwölf Tochtergesellschaften und vertreibt seine Produkte in weltweit über 130 Ländern. Die Panini Verlags GmbH ist Deutschlands größter Verlag im Kinder- und Jugendsegment sowie Deutschlands größter Comicverlag. Am Firmensitz in Stuttgart sind rund 70 Mitarbeiter tätig. Panini in Deutschland veröffentlicht jährlich 130 Buch-, 650 Comic- und 70 Magazin-Titel sowie 30 Sammelkollektionen (Sticker, Trading Cards und mehr). Das Verlagsprogramm umfasst zudem DVDs und Kalender. Zu den Zielgruppensegmenten des Verlags zählen Kinder, Jungen, Mädchen sowie Frauen und Familien.

Firmenkontakt
Panini Verlags GmbH
Birgit Barner
Rotebühlstraße 87
70178 Stuttgart
0711/94768-0
panini@postamt.cc
http://www.panini.de

Pressekontakt
Communication Consultants GmbH Engel & Heinz
Christine Fröhler
Breitwiesenstraße 17
70565 Stuttgart
0711/9789337
froehler@cc-stuttgart.de
https://www.cc-stuttgart.de/presseportal/category/kunden/panini/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/erste-frauen-em-teilnahme-fuer-panini/

Ausstellung „Waddenstad“: Texel eröffnet sein „achtes Dorf“ im Ecomare

Zehn Wissenschaftler stellen auf der Insel ab sofort ihre Forschungen rund um das Meeresleben vor

Ausstellung "Waddenstad": Texel eröffnet sein "achtes Dorf" im Ecomare

Telefonat mit einem Seehund (Bildquelle: @Ecomare)

Vogelarten wie der Knuttstrandläufer fliegen zwei Mal pro Jahr über den halben Globus, Algen sind sehr eiweißhaltig und Seehunde können bis zu einer viertel Stunde unter Wasser bleiben. Woher man das weiß? Dank engagierter Wissenschaftler! Zehn von ihnen können Besucher des Ecomare ab sofort in der brandneuen Ausstellung „Waddenstad“ (dt.: Wattenstadt) bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Jeder von ihnen beschäftigt sich mit der Suche nach Antworten zu spannenden Fragestellungen, die sich um das Leben im oder am Meer drehen.

Lebensnahe Forschung
Der Aufbau der Ausstellung erinnert an einen Marktplatz mit vielen verschiedenen Geschäften. Jeder der zehn Läden thematisiert eine spezielle Untersuchung und ist auch vom Aufbau her daran angelehnt. So geht es in der Snackbar Zebo um die Nahrungsökologie von Heringsmöwen, das Möbelgeschäft Mössel macht die Forschungsaktivitäten zum Bestand und der Zusammensetzung von Miesmuschelbänken sichtbar und das Reisebüro für Langstreckenflüge bildet die Flugrouten des Knuttstrandläufers ab, an denen viel über das Leben dieses Wattvogels abgelesen werden kann.

Interessante Einblicke
Anlass für die Entwicklung dieser Ausstellung ist eine gemeinsame Initiative des Ecomare, dem ebenfalls auf Texel ansässigen Niederländischen Institut für Meeresforschung (NIOZ) und Wageningen Marine Research. Sie entsprang dem Wunsch, für die Öffentlichkeit sichtbar zu machen, an welchen Themen in den beiden Forschungseinrichtungen gearbeitet wird. Als Zentrum für Watt und Nordsee bietet das Ecomare dafür die ideale Plattform: Ab Mitte Mai 2017 gehört „Waddenstad“ – scherzhaft als achtes Dorf von Texel bezeichnet – zur festen Einrichtung des Museumsteils von Ecomare.

Mitmach-Museum
Durch seinen kreativen Aufbau ist „Waddenstad“ weit davon entfernt, drängende Probleme wie die „Plastic Soup“ mit erhobenem Zeigefinger zu thematisieren. Vielmehr bietet die Ausstellung die Möglichkeit, sich spielerisch mit den Untersuchungen auseinanderzusetzen. So kann man bei Radio Zeehond mit einem Seehund telefonieren, der von Forschern mit einem Sender ausgestattet wurde. Von ihm erfahren kleine und große Besucher zum Beispiel, wie weit er schwimmen und wie lange er unter Wasser bleiben kann. Auf der Polizeistation wird gleichzeitig Jagd auf den Schweinswal-Mörder gemacht. Und man kann bereits verraten: die Kegelrobbe wars!

Alle Informationen zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen des Ecomare gibt es unter www.ecomare.nl/de/

Über Texel:
Die westfriesische Nordseeinsel Texel gehört zu den beliebtesten Tourismuszielen der nördlichen Niederlande. Rund 4 km vor der Küste der Provinz Nordholland gelegen, ist die Insel über den Hafen Den Helder in nur 20 Minuten per Fähre ( www.teso.nl) erreichbar. Unter dem Motto „ganz Holland auf einer Insel“ wartet Texel mit einem überraschend vielfältigen Landschaftsbild auf: lange Sandstrände, Dünen, Heide- und Waldlandschaften, weiträumige Poldergebiete, Deiche sowie das Eiszeitrelikt „Hoge Berg“. Neben ihrer reichhaltigen Natur bietet die Insel auch in punkto Sport und Kultur ein abwechslungsreiches Angebot wie z.B. kilometerlange Rad- und Wanderwege, einen Flugplatz mit Fallschirmsprungschule, ein Walfischfängerhaus und ein Strandräubermuseum sowie das Zentrum für Watt und Nordsee „Ecomare“. Des Weiteren ist Texel Austragungsort zahlreicher Events wie das Katamaranrennen „Runde um Texel“ oder das Schlemmerfestival „Texel Culinair“. Für Anfragen zu Ferienunterkünften und Informationen zur Insel bietet der VVV Texel in Den Burg eine zentrale Anlaufstation ( www.texel.net).

Firmenkontakt
VVV Texel
Yvonne De Vroede
Büro Emmalaan 66
1791 AV Den Burg Postbus 3
+31 (0)222-314741
secretariaat@texel.net
http://www.texel.net

Pressekontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Köln
0221 92 42 81 40
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ausstellung-waddenstad-texel-eroeffnet-sein-achtes-dorf-im-ecomare/

Berührende Einblicke: Texeler Lämmer-Webcam geht on air

VVV Texel sucht per Preisfrage nach dem schönsten Lämmchen-Namen

Berührende Einblicke: Texeler Lämmer-Webcam geht on air

(Bildquelle: @JakobvanKraaikamp)

Die niederländische Watteninsel Texel ist eine echte Schafhochburg. Mit den ersten Vorzeichen des kommenden Frühlings erblicken hier jährlich rund 17.000 Lämmer das Licht der Welt. Die berührenden Szenen, die diese Geburtenwelle mit sich bringt, sind jedoch ab sofort nicht mehr den Augen der Inselbewohner vorbehalten. Über die neue Webcam im Stall des Schafbauernhofs der Familie Witte kann ab sofort jeder dieses entzückende Schauspiel live verfolgen: https://www.texel.net/de/texel-tipps/webcams-auf-texel/webcam-lammchen

Der neue Geschäftsführer des VVV Texel, Frank Spooren, war kürzlich zum ersten Mal bei der Geburt eines Lamms dabei. „Ich hätte nicht erwartet, dass mich das so berühren würde. Aber es war wirklich ein ganz besonderes Erlebnis. Innerhalb von nur ein paar Minuten nach der Geburt steht das kleine Tier schon auf seinen Füßen. Meine Freundin und ich haben angeboten, in Kürze einen Tag bei den Lämmer-Geburten zu helfen. Hoffentlich hat auch der Schafbauer etwas davon“, so Frank Spooren.

Sechslinge
Während der Lämmerzeit haben die Texeler Schafbauern alle Hände voll zu tun. Neben der Geburtshilfe heißt es nämlich auch, regelmäßig die schwangeren Schafe zu kontrollieren. Viele Bauern schlafen in dieser Zeit darum auch im Stall. Belohnt werden sie dafür mit besonderen Erlebnisse, wie der Geburt von Sechslingen, die erst vor wenigen Tagen das Licht der Welt erblickten. Normal sind es zwischen eins und drei. Die meisten Schafe werden vor der Geburt von einem Tierarzt untersucht, mit wie vielen Lämmern sie tragend sind. Da die Bauern daraufhin die Futtergabe abstimmen, ist auf auf Texel die Kaiserschnittrate in den vergangenen Jahren spektakulär gesunken.

Kindergarten
Die Lämmer bleiben höchstens ein paar Tage mit ihrer Mutter im Stall, denn die Texeler Schafe sind nicht gerne drinnen. Mutter und Kind(er) kommen darum so schnell wie möglich auf die Weide. Wie in einem Kindergarten spielen und tollen die Lämmer dort gemeinsam durch das Grün, um danach bei ihrer Mutter wieder „aufzutanken“. Diese wundervolle Vorstellung auf den Texeler Weiden zu betrachten, ist an jedem einzelnen Tag ein echter Hochgenuss.

Wenn ein Schaf mehr als zwei Lämmer bekommen hat, geht das dritte zu einer Mutter, die nur ein Lamm hat. Oder es wird ein so genanntes „Soggie“ und bekommt die Flasche. Das sieht zwar sehr süß aus, bedeutet für den Bauern jedoch eine Menge Arbeit. Zum Glück gibt es jedoch viele Texeler Familien, die es schön finden, ein solches Flaschenkind bei sich groß zu ziehen. Wer selber einmal ein „Soggie“ streicheln und vielleicht auch die Flasche geben möchte, kann dies auf dem Schafbauernhof Texel tun
( https://www.texel.net/de/ueber-texel/firmenuebersicht/ausfluge-and-aktivitaten/bauernhof-zu-besuchen/schapenboerderij-texel).

Lämmertipps
Am Ostermontag findet auf Texel die traditionelle Lämmerwanderung statt ( https://www.texel.net/de/texel-tipps/veranstaltungsuebersicht/lamm-wanderung), die an tausenden Lämmern im Gebiet des Hoge Berg entlangführt. Einen guten Überblick über die jahrhundertealte Tradition der Schafzucht auf Texel kann man sich zudem auf der Lämmer-Radroute verschaffen. Sie führt auf einer Strecke von 35 km an Schafen und Lämmern vorbei durch das Alte Land von Texel ( https://www.texel.net/de/webshop/karten-und-routen/lammetjesroute-duits-1).

Wie soll es heißen?
Auf seiner Facebookseite sucht der VVV Texel den schönsten, lustigsten, kreativsten und ausgefallensten Namen für einen der neugeborenen Texel Schafbürger. Auf „Wir lieben Texel“ ( https://www.facebook.com/WirLiebenTexel) können bis zum 10. März Vorschläge abgegeben werden. Den Gewinner erwartet ein schöner Familienausflug auf die Insel.

Über Texel:
Die westfriesische Nordseeinsel Texel gehört zu den beliebtesten Tourismuszielen der nördlichen Niederlande. Rund 4 km vor der Küste der Provinz Nordholland gelegen, ist die Insel über den Hafen Den Helder in nur 20 Minuten per Fähre ( www.teso.nl) erreichbar. Unter dem Motto „ganz Holland auf einer Insel“ wartet Texel mit einem überraschend vielfältigen Landschaftsbild auf: lange Sandstrände, Dünen, Heide- und Waldlandschaften, weiträumige Poldergebiete, Deiche sowie das Eiszeitrelikt „Hoge Berg“. Neben ihrer reichhaltigen Natur bietet die Insel auch in punkto Sport und Kultur ein abwechslungsreiches Angebot wie z.B. kilometerlange Rad- und Wanderwege, einen Flugplatz mit Fallschirmsprungschule, ein Walfischfängerhaus und ein Strandräubermuseum sowie das Zentrum für Watt und Nordsee „Ecomare“. Des Weiteren ist Texel Austragungsort zahlreicher Events wie das Katamaranrennen „Runde um Texel“ oder das Schlemmerfestival „Texel Culinair“. Für Anfragen zu Ferienunterkünften und Informationen zur Insel bietet der VVV Texel in Den Burg eine zentrale Anlaufstation ( www.texel.net).

Firmenkontakt
VVV Texel
Yvonne De Vroede
Büro Emmalaan 66
1791 AV Den Burg Postbus 3
+31 (0)222-314741
secretariaat@texel.net
http://www.texel.net

Pressekontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Köln
0221 92 42 81 40
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/beruehrende-einblicke-texeler-laemmer-webcam-geht-on-air/

Autotask veranstaltet Community Live Europe in Amsterdam

München/East Greenbush (NY), 1. März 2017 – Autotask, Anbieter der weltweit führenden Business Management-Lösung für IT-Dienstleister, veranstaltet seine zweite internationale Anwenderkonferenz in Europa. Im historischen Strandhotel „Huis ter Duin“ in Amsterdam werden vom 9.-11. April mehr als 350 Kunden, Autotask-Partner und Interessenten erwartet. Die Anmeldung ist ab sofort möglich. „Early Birds“, die sich vor dem 3. März 2017 registrieren, erhalten einen Rabatt auf die Teilnahme.

„Die Autotask Community Live ist ein erstklassiges IT-Event, das sich zum Ziel gesetzt hat, unsere Kunden und Partner in ganz Europa bei ihrem Wachstum zu unterstützen und sie noch erfolgreicher zu machen“, sagt Mark Banfield, Senior Vice President International von Autotask. „Hunderte IT-Dienstleister erhalten Zugang zu Trainings, Networking-Möglichkeiten und Keynotes von führenden Unternehmen der Branche. Das Event ermöglicht uns, unseren Kunden und Partnern ein besonderes Erlebnis mit maximalem unternehmerischen Mehrwert zu bieten.“

Die Highlights der Autotask Community Live Europe:

– Keynotes vom Top-Management von Autotask und weiteren Branchenführern
– Trainings zu Produkten und strategischem Geschäftsbau mit Autotask und führenden Köpfen der Branche
– Einzigartige Networking-Möglichkeiten
– Hochkarätige Ausstellung von Anbietern und Lösungen

Zusätzlich bietet die Anwenderkonferenz in Amsterdam die Möglichkeit zum Austausch mit Martina Trentini, der neuen Geschäftsführerin der Autotask GmbH in München. Martina Trentini ist seit Februar für die deutschsprachigen Märkte bei Autotask verantwortlich.

Aus Deutschland, Österreich und der Schweiz werden auf der Autotask Community Live Europa bis zu 50 Kunden erwartet. Seine Eindrücke von der Autotask Community Live im vergangenen Jahr in Miami hat ein deutscher Kunde in einem Video zusammengefasst: http://ow.ly/vYty309rwJm

Für weitere Informationen über das Event, besuchen Sie bitte die Autotask Community Live-Website: http://ow.ly/o6Vu309rwQm Unternehmen, die an diesem Sponsoring interessiert sind, wenden Sie sich bitte an sponsor@autotask.com.

Über Autotask:
Die Autotask Corporation bietet mit ihrer gleichnamigen Software die weltweit führende cloudbasierte Plattform für Business Management speziell für IT-Dienstleister. Der „Smart IT“-Ansatz von Autotask verhilft Unternehmen zu einem zielgerichteten Einsatz von IT-Technologie, um die besten Ergebnisse für ihre Kunden zu erzielen. Die Autotask Software ermöglicht die Steigerung betrieblicher Effizienz, die volle Kontrolle über abrechenbare Leistungen sowie den Zugang zu Unternehmenskennzahlen, um geschäftskritische Entscheidungen voranzutreiben. Mithilfe von integrierten Best Practices und automatisierten Workflows beschleunigt Autotask Umsatzpotenziale und verbessert kontinuierlich die geleisteten Services. Autotask ist in sieben Sprachen verfügbar und wird gegenwärtig in mehr als 90 Ländern eingesetzt. Mit Hauptsitz in New York betreibt Autotask weitere Niederlassungen in Chicago, Los Angeles, München, London, Peking und Sydney.

Firmenkontakt
PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
Lena Liessfeld
Bleichstr.
61476 Kronberg
06173-926716
liessfeld@prpkronberg.com
http://www.prpkronberg.com

Pressekontakt
PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
L. Liessfeld
Liessfeld
61476 Kronberg
06173-926716
liessfeld@prpkronberg.com
http://www.prpkronberg.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/autotask-veranstaltet-community-live-europe-in-amsterdam/

Seehundestation Texel: „Wir geben eine zweite Starthilfe fürs Leben“

„Ecomare“ verhilft jährlich rund 100 Jungtieren zu einem Neustart in die Freiheit

Seehundestation Texel: "Wir geben eine zweite Starthilfe fürs Leben"

Seehunde werden ausgesetzt (Bildquelle: @VVV Texel)

Rund um die niederländische Insel Texel befindet sich ein echtes Seehundeparadies: Circa 8.000 der hellgrauen Schwimmakrobaten sowie weitere 3.000 Kegelrobben haben auf den hier gelegenen Sandbänken ihr Zuhause. Es befindet sich inmitten des Wattenmeers, welches 2009 von der UNESCO zum Weltnaturerbe ausgerufen wurde. Einen großen Beitrag zum Schutz dieser einzigartigen Meeresbewohner leistet bereits seit vielen Jahrzehnten das auf Texel gelegene Zentrum für Watt und Nordsee „Ecomare“. Bereits im Jahr 1952 entstand hier die erste Seehundestation Europas.

Erste Hilfe für Heuler

Pro Jahr werden zwischen 60 und 100 Seehunde und Kegelrobben im Ecomare aufgefangen und versorgt. Zu den Schützlingen des Tierpfleger-Teams zählen sowohl wenige Tage und Wochen alte Heuler, die noch mit Milch versorgt werden müssen, als auch kranke, geschwächte oder verletzte Jungtiere. „Nach der Geburt werden Seehunde nur vier Wochen lang von der Mutter gesäugt, danach schwimmt sie weg. Die Jungen wissen dann noch nicht, wie man Fisch fängt oder wo es ihn gibt. Das muss alles instinktgesteuert funktionieren. Tieren, denen das nicht gelingt, geben wir hier eine zweite Starthilfe ins Leben“, so Mariette Smit, Leiterin der Tierversorgung bei Ecomare.

Zurück in die Freiheit

Nach durchschnittlich drei Monaten Aufenthalt, während der die jungen Seehunde – teils von Hand – gefüttert, tierärztlich untersucht und mit Medikamenten versorgt wurden, geht es für sie wieder zurück in die Freiheit. Rund 15 Mal im Jahr werden sie in Gruppen von zumeist sechs Seehunden an der Nordseeküste von Texel ausgesetzt. Ein bewegender Moment, nicht nur für die Tierpfleger des Ecomare: „Der Augenblick, in dem die Klappen der Transportkisten aufgehen, die Tiere auf direktem Weg aufs Meer zu robben, sich noch einmal kurz umschauen und dann im Wasser verschwinden – ein unvergessliches Erlebnis“, so Frank Spooren, Geschäftsführer des VVV Texel.

Seehund-Patenschaft

Um den Seehunden keinen unnötigen Stress zuzumuten, geschieht das Aussetzen stets nur im Kreis weniger Menschen. Zu ihnen zählen unter anderem die Paten, die mit einer Spende von 2.500 EUR die im Schnitt 4.000 EUR teure Pflege eines der Seehundjungen mitfinanziert haben. Neben Privatpersonen übernehmen ebenso Unternehmen, Vereine oder andere Institutionen regelmäßig eine Patenschaft. Wem das zu teuer ist, der kann auch für 48 EUR pro Jahr einen Seehund aus der festen Gruppe, die dauerhaft im Ecomare lebt, adoptieren. Bei ihnen handelt es sich ausschließlich um kranke oder alte Tiere, die in freier Wildbahn nicht überleben könnten.

Über Ecomare

Das Ecomare ist Teil der Stiftung Texels Museum, die sich ausschließlich über Eintrittsgelder sowie Spenden finanziert. Neben der Seehundestation beheimatet das Zentrum für Watt und Nordsee ein Naturmuseum, ein Meeresaquarium, eine Vogelstation, einen Dünenpark sowie ein Besucherzentrum. Die Öffnungszeiten sind täglich von 9.30 – 17.00 h. Eintritt Erwachsene: 12,50 EUR, Eintritt Kinder (4 – 13 Jahre): 8,50 EUR, Kinder bis 3 Jahre haben freien Eintritt. Mehr Informationen unter: www.ecomare.nl/de

Über Texel:
Die westfriesische Nordseeinsel Texel gehört zu den beliebtesten Tourismuszielen der nördlichen Niederlande. Rund 4 km vor der Küste der Provinz Nordholland gelegen, ist die Insel über den Hafen Den Helder in nur 20 Minuten per Fähre (www.teso.nl) erreichbar. Unter dem Motto ganz Holland auf einer Insel wartet Texel mit einem überraschend vielfältigen Landschaftsbild auf: lange Sandstrände, Dünen, Heide- und Waldlandschaften, weiträumige Poldergebiete, Deiche sowie das Eiszeitrelikt Hoge Berg. Neben ihrer reichhaltigen Natur bietet die Insel auch in punkto Sport und Kultur ein abwechslungsreiches Angebot wie z.B. kilometerlange Rad- und Wanderwege, einen Flugplatz mit Fallschirmsprungschule, ein Walfischfängerhaus und ein Strandräubermuseum sowie das Zentrum für Watt und Nordsee Ecomare. Des Weiteren ist Texel Austragungsort zahlreicher Events wie das Katamaranrennen Runde um Texel oder das Schlemmerfestival Texel Culinair. Für Anfragen zu Ferienunterkünften und Informationen zur Insel bietet der VVV Texel in Den Burg eine zentrale Anlaufstation (www.texel.net).

Firmenkontakt
VVV Texel
Yvonne De Vroede
Büro Emmalaan 66
1791 AV Den Burg Postbus 3
+31 (0)222-314741
secretariaat@texel.net
http://www.texel.net

Pressekontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Köln
0221 92 42 81 40
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/seehundestation-texel-wir-geben-eine-zweite-starthilfe-fuers-leben/

payolution in den letzten 12 Monaten stark gewachsen

Seit dmexco 2015

payolution in den letzten 12 Monaten stark gewachsen

Wien, 7.9.2016. – payolution, der Wiener FinTec-Spezialist und Teil der globalen Paysafe Gruppe, hat in den 12 Monaten seit der letzten dmexco einen dynamischen Wachstumskurs gestaltet. Das betrifft wesentliche Kennzahlen ebenso wie das qualitative Wachstum: Neue Produkte, neue Märkte und neue Services sorgen dafür, dass sich payolution heute stark von jenem Unternehmen unterscheidet, als das es noch vor einem Jahr auf dem Markt aufgetreten ist.

Neue Produkte:
– 2015 brachte payolution mit der Monatsrechnung ein neues Produkt auf den Markt. Dabei werden die Einkäufe des Kunden bei einem Online-Händler zusammengefasst und erst am Monatsende gebündelt abgerechnet. payolution übernimmt für den Merchant alle Aspekte der Abwicklung sowie das Zahlungsrisiko.
– Anfang 2016 folgte die Elektronische Lastschrift: Kauf auf Rechnung ist im Internet ungebrochen beliebt (z.B. in Deutschland mit rund 40% Zuspruch laut ECC-Paymentstudie). Optimal ist die Verbindung von Kauf auf Rechnung mit elektronischem Lastschriftverfahren, das payolution – ebenfalls als White Label-Lösung – anbietet. Der deutsche Payment Service Provider PAYONE hat als erster großer Partner von payolution das neue Verfahren integriert.

Neue Märkte:
– Mit der Integration der Zahlungsmöglichkeit „Kauf auf Rechnung“ im niederländischen Webshop des langjährigen payolution-Partnermerchants Bergfreunde.de steht diese seit Juni 2016 erstmals in den Niederlanden und somit in einem nicht deutschsprachigen Webshop zur Verfügung ( www.bergfreunde.nl ).
– Die Fakten machen klar, warum der Expansionsschritt in die Niederlande führte: Mit einer Internet-Nutzungsrate von 96% der gesamten Bevölkerung (Quelle: internetworldstats.com) sind die Niederlande eine der web-affinsten Gesellschaften überhaupt. 12,9 Millionen Niederländer ab 15 Jahren haben 2015 Online-Käufe getätigt, was 93% der Bevölkerung entspricht. Im Schnitt gab jeder Käufer laut thuiswinkel.org 2015 insgesamt rund 1.274 Euro aus, um 17% mehr als noch 2014.

Neue Services:
– Mit dem „Merchant Portal“ steht Händlern, die ihren Kunden Zahlungslösungen von payolution anbieten, nun ein Online-Portal mit den Bestelldaten ihrer Kunden zur Verfügung. Die Vorteile dieses Services auf einen Blick: Die Daten werden für den Händler in der Kundenbetreuung direkt nutzbar (bei der Bearbeitung von Anfragen und dafür nötigen Recherchen), und die rasche Response erhöht die Kundenbindung. Das Merchant Portal unterstützt alle Händler dabei, ihren direkten Kundenkontakt weiter zu optimieren, denn dank des Portals können ab sofort auch alle zahlungsbezogenen Anfragen, die an den Händler gestellt werden, direkt beantwortet werden.

Bernhard Linemayr, CEO von payolution, zu diesem Wachstumskurs: „In den vergangenen Monaten haben wir gezeigt, was ein kleines, aber hoch motiviertes Team kreativer Köpfe bewegen kann. Wir haben payolution zu einem starken Partner und einer B2B-Marke im E-Commerce gemacht. Dabei verbinden wir die Flexibilität und den Spirit eines Start-Ups mit der Expertise und Verlässlichkeit eines lang etablierten Anbieters.“

Auf dieser Basis wird payolution auch in den nächsten Monaten konsequente Wachstumsschritte beim Produktportfolio und der geographischen Marktabdeckung setzen.

——————–

Auf der dmexco 2016, von 14.-15. September in Köln, finden Sie payolution in Halle 6 am Stand D048 & D050.

Die payolution GmbH bietet seit 2011 innovative Lösungen rund um Kauf auf Rechnung, Ratenzahlung, Monatsrechnung und SEPA-Lastschrift für Online-Händler in der D-A-CH-Region und in den Niederlanden. Kennzeichnend ist der White Label-Ansatz, bei dem zwar die gesamte operative Abwicklung für den Partner übernommen wird, der Kunde jedoch das gewohnte Design des Merchants vor sich sieht. Dadurch bleibt die geschätzte Marke des Anbieters im Fokus. Kunden kaufen somit weiter beim Händler ihres Vertrauens, der den Endkunden seinerseits die beliebtesten Zahlungsmethoden risikolos anbieten kann. Seit August 2015 ist payolution Teil der internationalen Paysafe Group plc.

Firmenkontakt
payolution GmbH
Brigitte Kainradl-Schmoll
Am Euro Platz 2
1120 Wien
+43 1 2360 230-112
brigitte.kainradl-schmoll@payolution.com
http://www.payolution.com

Pressekontakt
asoluto public relations gmbh
Robert Bauer
Makartgasse 3
1010 Wien
0043 1 533 36 53 60
robert.bauer@asoluto.com
http://www.asoluto.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/payolution-in-den-letzten-12-monaten-stark-gewachsen/

Kultur erwandern: Auf den Spuren der „Schafinsel“ Texel

Neue Wanderrouten und ein eigenes Museum setzen wolligen Inselbewohnern ein Denkmal

Kultur erwandern: Auf den Spuren der "Schafinsel" Texel

Schafinsel Texel (Bildquelle: VVV Texel)

Nirgendwo in den Niederlanden ist die „Schafdichte“ so hoch wie auf der Watteninsel Texel. Sobald im Frühjahr die Geburtszeit der Lämmer anbricht, leben für einige Wochen rund doppelt so viele Schafe wie Menschen auf dem Eiland. Doch wie ist Texel eigentlich zu einer solchen „Schafinsel“ geworden? Und wie hat die Schafzucht die Insel im Laufe der Zeit geprägt? Die Antwort auf diese Fragen kann man ab sofort auf drei neuen Schaf-Wanderrouten entdecken, die von der Texeler Vereinigung für agrarische Natur- und Landschaftspflege, De Lieuw, angelegt wurden.

In alle Himmelsrichtungen
Die so genannten „Ommetjes“ (kleine Umwege) starten alle ab Den Hoorn und erzählen die Geschichte der Landschaft, die das südlichste Inseldorf umgibt. Die Route „Skeep en Lantskap“ (8,5 km) geht von hieraus nach Norden und führt u.a. entlang des Texeler Schafmuseums, das Ende dieses Jahres seine Pforten öffnen wird. Zum Waldgebiet „De Dennen“ und an den Strand geht es auf der West-Route „Wambinghe“. Auf dieser 7 km langen Wanderung kann man in einer der für Texel typischen Schafscheunen („Schapenboet“) eine Pause einlegen und sich selbst eine Tasse Kaffee oder Tee zubereiten. Die Route „Polderpad“ (5,5 km) geht nach Osten und führt u.a. an dem verschwundenen Dorf Den Horn vorbei, das 1398 durch friesische Seeräuber zerstört wurde.

Kultur erwandern
Eine vierte Route (Neeltjesnol), die im Süden von Den Hoorn durch die Landschaft führt, befindet sich aktuell noch in der Entwicklung. Die Wanderungen entstanden alle im Rahmen des Projekts „Lotsen durch die Landschaft“, einer gemeinsamen Initiative der Einwohner von Den Hoorn und dem Waddenfonds. Sie sollen die (Schaf-)Kultur der Insel für Besucher sichtbar machen. Alle Strecken beginnen im Zentrum von Den Hoorn, die Wegbeschreibungen sind beim Supermarkt vor Ort oder beim VVV Texel in Den Burg erhältlich. Entlang aller Routen sind zusätzliche Infotafeln installiert.

Erstes Schafmuseum
Wer keine Lust zu wandern hat, ist im Texeler Schafmuseum an der richtigen Adresse. Eigens zu diesem Zweck wurde auf dem Gelände des Käsebauernhofs Wezenspyk eine authentische Schafscheune neu aufgebaut, die zuvor auf den Schafsweiden von Texel stand. Das Museum widmet sich der besonderen Geschichte des Texeler Schafs, das sich seit vielen Jahrzehnten als eigene Rasse einen weltweiten Namen gemacht hat. Auch sind hier zahlreiche Produkte vom Schaf wie Wolle und Käse zu sehen. Das Museum befindet sich aktuell noch im Aufbau und wird Ende dieses Jahres eröffnet.

Über Texel:
Die westfriesische Nordseeinsel Texel gehört zu den beliebtesten Tourismuszielen der nördlichen Niederlande. Rund 4 km vor der Küste der Provinz Nordholland gelegen, ist die Insel über den Hafen Den Helder in nur 20 Minuten per Fähre (www.teso.nl) erreichbar. Unter dem Motto ganz Holland auf einer Insel wartet Texel mit einem überraschend vielfältigen Landschaftsbild auf: lange Sandstrände, Dünen, Heide- und Waldlandschaften, weiträumige Poldergebiete, Deiche sowie das Eiszeitrelikt Hoge Berg. Neben ihrer reichhaltigen Natur bietet die Insel auch in punkto Sport und Kultur ein abwechslungsreiches Angebot wie z.B. kilometerlange Rad- und Wanderwege, einen Flugplatz mit Fallschirmsprungschule, ein Walfischfängerhaus und ein Strandräubermuseum sowie das Zentrum für Watt und Nordsee Ecomare. Des Weiteren ist Texel Austragungsort zahlreicher Events wie das Katamaranrennen Runde um Texel oder das Schlemmerfestival Texel Culinair. Für Anfragen zu Ferienunterkünften und Informationen zur Insel bietet der VVV Texel in Den Burg eine zentrale Anlaufstation (www.texel.net).

Firmenkontakt
VVV Texel
Yvonne De Vroede
Büro Emmalaan 66
1791 AV Den Burg Postbus 3
+31 (0)222-314741
secretariaat@texel.net
http://www.texel.net

Pressekontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Köln
0221 92 42 81 40
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kultur-erwandern-auf-den-spuren-der-schafinsel-texel/

payolution spricht ab sofort auch Niederländisch…

Start auf neuem Markt außerhalb der DACH-Region

payolution spricht ab sofort auch Niederländisch...

payolution, der Spezialist für White Label-Zahlungslösungen im E-Commerce, setzt nach der Expansion im deutschsprachigen Raum den ersten Schritt zur Erschließung weiterer europäischer Märkte. Mit der Integration der Zahlungsmöglichkeit „Kauf auf Rechnung“ im niederländischen Webshop des langjährigen payolution-Partnermerchants Bergfreunde.de steht diese erstmals in einem nicht deutschsprachigen Webshop zur Verfügung ( www.bergfreunde.nl ).

Der Markteintritt in den Niederlanden wurde seit langem strategisch geplant. Hintergrund für die Entscheidung, gezielt hier zu starten, waren die ausgezeichneten ökonomischen und technologischen Rahmenbedingungen: Das Land ist eine der stabilsten und kaufkraftstärksten Volkswirtschaften der Europäischen Union. Zugleich erreichten die Online-Ausgaben 2015 rund 16,1 Mrd. Euro (laut der lokalen Branchenorganisation thuiswinkel.org), ein Zuwachs um 16% gegenüber dem Jahr zuvor. Für 2015 beobachtete das niederländische statistische Büro weitere Zuwächse um rund 20%.

Mit einer Internet-Nutzungsrate von 96% der gesamten Bevölkerung (Quelle: internetworldstats.com) sind die Niederlande eine der web-affinsten Gesellschaften überhaupt. 12,9 Millionen Niederländer ab 15 Jahren haben 2015 Online-Käufe getätigt, was 93% der Bevölkerung entspricht. Im Schnitt gab jeder Käufer laut thuiswinkel.org 2015 insgesamt rund 1.274 Euro aus, um 17% mehr als noch 2014.

Bernhard Linemayr, CEO von payolution, zu diesen Fakten: „Wenn man diese Zahlen näher betrachtet, entsteht das Bild einer besonders flexiblen und neugierigen digitalen Gesellschaft. Zugleich sehen wir, dass Zahlungsformen, die aus der offline-Welt bekannt sind, auch in den Niederlanden online stark gefordert werden. Der Wunsch, Ware erst nach Erhalt bezahlen zu müssen, treibt auch hier die Merchants dazu, entsprechende Lösungen zu suchen. Mit unserem Produkt „Kauf auf Rechnung“ treffen wir genau dieses Marktbedürfnis.“

payolution bleibt weiterhin seinem White Label-Ansatz treu: Das Unternehmen übernimmt die Abwicklung der Transaktion, bleibt selbst jedoch gegenüber dem Kunden im Hintergrund. So bleibt die starke Marke des Händlers durchgehend beim Käufer präsent, und das positive Zahlungserlebnis trägt zur Zufriedenheit des Kunden bei. Das trägt zur Wahrscheinlichkeit eines Folgekaufs bei – und entlastet den Merchant zugleich von der Administration der Zahlungen.

Ronny Höhn, Geschäftsführer von bergfreunde, hat sich genau darum für payolution als Partner entschieden: „Wir haben in den vergangenen Jahren mit bergfreunde eine starke Marke am niederländischen Markt aufgebaut. Diese Marke lebt vom Vertrauen in unsere Produkte und Dienstleistungen. Da gehört ein rascher, unkomplizierter und flexibler Checkout zentral mit dazu. Dass Kunden nun auf Rechnung ihre Sportartikel bei uns erwerben können, stärkt dieses Vertrauen und die enge Kundenbeziehung.“

Und Bernhard Linemayr ergänzt: „Kauf auf Rechnung ist eine von Kunden ganz besonders stark nachgefragte Zahlungsoption im E-Commerce, weil sie einfach bequem für den Einkäufer ist. Dass sie auch für den Merchant bequem ist, dafür sorgt payolution mit seiner Servicequalität und der Übernahme des Zahlungsrisikos.“

In den kommenden Monaten wird payolution in den Niederlanden seine weitere Expansion konsequent vorantreiben. Die Schätzungen, wie viele Online-Shops es hier gibt, liegen zwischen 50.000 (thuiswinkel.org) und 95.000 (Casengo Webwinkel Monitor) – es handelt sich jedenfalls um ein enormes Potenzial, das payolution entschlossen nutzen wird.

Die payolution GmbH bietet seit 2011 innovative Lösungen rund um Kauf auf Rechnung, Ratenzahlung, Monatsrechnung und SEPA-Lastschrift für Online-Händler in der D-A-CH-Region und in den Niederlanden. Kennzeichnend ist der White Label-Ansatz, bei dem zwar die gesamte operative Abwicklung für den Partner übernommen wird, der Kunde jedoch das gewohnte Design des Merchants vor sich sieht. Dadurch bleibt die geschätzte Marke des Anbieters im Fokus. Kunden kaufen somit weiter beim Händler ihres Vertrauens, der den Endkunden seinerseits die beliebtesten Zahlungsmethoden risikolos anbieten kann. Seit August 2015 ist payolution Teil der internationalen Paysafe Group plc.

Firmenkontakt
payolution GmbH
Brigitte Kainradl-Schmoll
Am Euro Platz 2
1120 Wien
+43 1 2360 230-112
brigitte.kainradl-schmoll@payolution.com
http://www.payolution.com

Pressekontakt
asoluto
Robert Bauer
Makartgasse 3
1010 Wien
0043 1 533 36 53 60
robert.bauer@asoluto.com
http://www.asoluto.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/payolution-spricht-ab-sofort-auch-niederlaendisch/

Commissaris Jacob Peeters führt das neue Ermittler-Team aus Amsterdam

Im Kriminalroman „GAME OVER – Tod auf dem Ijsselmeer“ von Detlev Dirkers liegen Fiktion und Realität dicht beieinander

Commissaris Jacob Peeters führt das neue Ermittler-Team aus Amsterdam

Commissaris Jacob Peeters führt das neue Ermittler-Team aus Amsterdam.

Ein einsames, führerloses Segelboot auf dem Ijsselmeer stellt den Amsterdamer Commissaris Jacob Peeters und seine beiden Assistenten vor ein großes Rätsel. Wenig später wird ganz in der Nähe der Skipper des Bootes tot aufgefunden. Und ein Blick des Commissaris auf den Wetterbericht am Todestag zeigt, dass der Mann nicht durch einen Unfall ums Leben gekommen ist. Die derzeitigen Ermittlungen zu einer Einbruchs- und Diebstahlserie in der Amsterdamer Innenstadt müssen erst einmal warten. Für Commissaris Jacob Peeters und sein Team beginnt nun ein Wettlauf mit der Zeit, der viele Überraschungen bereithält.
„GAME OVER – Tod auf dem Ijsselmeer“ von Detlev Dirkers ist ein ruhig erzählter und umfänglich recherchierter Kriminalroman. Die aktuelle Diskussion um Industrie- und Datenspionage zeigt, dass auch Fiktionen schnell von der Realität eingeholt werden oder längst überholt sind.

Video-Trailer und facebook-Seite zum Buch
Der rund 300 Seiten starke Kriminalroman ist im Stuttgarter Südwestbuch-Verlag erschienen und im Buchhandel oder online bei allen großen Händlern erhältlich. Einen Film-Trailer finden Interessierte unter dem Titel des Buches auf YouTube https://www.youtube.com/watch?v=A-SyfV5EQ7I und regelmäßige Informationen zu den „Tatorten“ in und um Amsterdam gibt der Commissaris seinen Lesern selbst auf seiner facebook-Seite: www.facebook.com/Commissaris.Jacob.Peeters

Als passioniertem Segler und Freund der niederländischen Küstenregionen ist Detlev Dirkers das Ijsselmeer und die Region um Amsterdam bestens bekannt. Die schillernd bunten Gegensätze der pulsierenden Metropole und des nur wenige Kilometer entfernten „geselligen“ Landlebens sind seiner Meinung nach eine wunderbare Inspirationsquelle für die Fantasie. Der Kriminalroman „GAME OVER – Tod auf dem Ijsselmeer“ ist sein erster Ausflug in die Welt der Belletristik.

Hinweis an die Redaktionen: Rezensionsexemplar anfordern
Ihr Rezensionsexemplar, falls nicht beiliegend, fordern Sie bitte direkt unter info@swb-verlag.de beim Südwestbuch Verlag in 70182 Stuttgart, Gaisburgstr. 4b, an.

„Krimi“- Commissaris der Amsterdamer Polizei

Firmenkontakt
Commissaris Jacob Peeters
Jacob Peeters
Tuinstraat
1107 Amsteram
0000 0000 000
jacob.peeters@gmx.de
www.facebook.com/Commissaris.Jacob.Peeters

Pressekontakt
jp com
J P
Tuinstraat
1107 Amsterdam
0000 0000 000
jacob.peeters@gmx.de
www.facebook.com/Commissaris.Jacob.Peeters

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/commissaris-jacob-peeters-fuehrt-das-neue-ermittler-team-aus-amsterdam/

Ferienhaus-Urlaub 2016 – jetzt buchen!

Ferienhaus-Urlaub 2016 - jetzt buchen!

(Mynewsdesk) Bei INTER CHALET, dem Spezialisten in Sachen Ferienhaus-Vermietung, stehen derzeit über 26.000 Ferienhäuser und Ferienwohnungen für die Urlaubssaison 2016 bereit. Wer jetzt aktiv wird, hat gute Chancen, sich sein Traumhaus zum Wunschtermin zu sichern – online auf www.interchalet.de oder im Reisebüro um die Ecke.

Das Angebot ist vielfältig: Egal, ob es zum Baden und Entspannen ans Meer, für einen Kulturtrip ins Landesinnere, zum Angeln nach Skandinavien oder zum Skifahren in die Alpen gehen soll. Egal, ob eine urige Berghütte, ein gemütliches Appartement, eine familienfreundliche Ferienanlage oder eine schicke Villa mit Privat-Pool das „Objekt des Begehrens“ darstellt. Bei INTER CHALET findet sich die passende Unterkunft – für jeden Geschmack und Geldbeutel.

Auf den Internetseiten des Reiseveranstalters (www.interchalet.de) kann das Wunschhaus per Landkarte, nach Auswahlkriterien (Reiseziel, Ausstattung, Reisedatum, maximaler Preis, …) und über Interessensrubriken (Urlaub mit Hund, Urlaub für zwei, familienfreundliche Ferienanlagen, Strandhäuser, …) gesucht werden. Kundenbewertungen helfen bei der Entscheidung. Im Reisebüro beraten Spezialisten kompetent bei der Suche nach einer geeigneten Unterkunft.

Zur Saison 2016 wurde das Angebot in fast allen Programmländern erweitert. In Italien vor allem in der Toskana, an den oberitalienischen Seen, auf Sardinien, in Ligurien, an der Adria und im Piemont. In Frankreich hauptsächlich an der Atlantikküste, im Languedoc-Roussillon, an der Côte d’Azur, in der Bretagne und der Provence. Spanien-Liebhaber können sich über neue Objekte entlang der Küste und auf Mallorca freuen. Ein Klick in die Rubrik „Neu im Programm“ auf www.interchalet.de verschafft den vollen Überblick.

Während der bereits laufenden Buchungssaison werden kontinuierlich weitere Ferienhäuser und Ferienwohnungen ins Programm aufgenommen. In vielen Fällen sind diese über die aktuelle Saison hinaus buchbar. Ein gelegentlicher Blick auf die Internetseiten des Veranstalters lohnt sich!

Wer es bequem mag, lässt sich aktuelle Infos und Angebote ganz einfach per E-Mail-Newsletter direkt nach Hause schicken (Anmeldung auf www.interchalet.de ) oder aber sich von den kompetenten Mitarbeiterinnen des INTER CHALET-Service Centers ganz individuell beraten.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im INTER CHALET .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/162tvi

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/ferienhaus-urlaub-2016-jetzt-buchen-65160

Über INTER CHALET:
INTER CHALET ist mit ca. 804.000 Teilnehmern jährlich der führende deutsche Reiseveranstalter für Ferienhäuser und Ferienwohnungen. INTER CHALET vermietet ca. 26.000 Unterkünfte in ganz Europa und in Florida und erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von rund 133 Millionen Euro.
Das Gesamtprogramm wird in insgesamt 7 Katalogen präsentiert und ist sowohl im Internet unter http://www.interchalet.de als auch im Reisebüro zu buchen.

Die aktuellen Kataloge,
Bildmaterial und speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen textlichen Input
senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu. Kurze Nachricht genügt.

Kontakt
INTER CHALET
Carola Walz
Heinrich-von-Stephan-Str. 25
79100 Freiburg
+49 761 21 00 120
c.walz@interchalet.de
http://shortpr.com/162tvi

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ferienhaus-urlaub-2016-jetzt-buchen/

Mietwagen-Premium-Produkt jetzt auch für die Niederlande

Sunny Cars führt den Premium-Service am Flughafen Amsterdam ein

Mietwagen-Premium-Produkt jetzt auch für die Niederlande

Amsterdam (Bildquelle: Sergii Figurny, Fotolia)

München, 12. Juni 2015 (w&p) – Auch Reisende in die Niederlande können zukünftig den Mietwagen-Premium-Service von Sunny Cars buchen: Ab sofort ist für die Flughafenstation Amsterdam das Premium-Produkt erhältlich, bei dem das allgemeine Alles-Inklusive-Paket von Sunny Cars um weitere attraktive Leistungen ergänzt wird. Hierzu zählen beispielsweise die Bevorzugung bei der Übernahme und Rückgabe des Fahrzeuges, der sogenannte Quick-Check-In.

Ebenfalls im Premium-Service enthalten ist die urlauberfreundliche Voll-Voll-Tankregelung, bei der die Kunden ihr Mietauto mit einem vollen Tank übernehmen und auch wieder zurückgeben. Sie erhalten mit dem Premium-Produkt zudem ein Fahrzeug, das nicht älter als ein Jahr ist bzw. dessen Laufleistung bei maximal 25.000 Kilometern liegt.

Noch bis einschließlich 3. August 2015 gibt es ein Einführungsspecial für den neuen Premium-Service von Sunny Cars in den Niederlanden, bei dem aktuell kein Aufpreis berechnet wird: Ein Mietwagen der kleinsten Fahrzeugkategorie, zum Beispiel vom Typ Ford Ka, zweitürig und mit Klimaanlage, ist zum Wochenpreis ab 243 Euro buchbar.

Für alle Premium-Mietwagen-Pakete von Sunny Cars ist eine Vorab-Registrierung über das Internet notwendig, die nach Zusendung der Reiseunterlagen erfolgen kann.

Mit den Niederlanden bietet Sunny Cars den Premium-Mietwagen-Service für mittlerweile 24 Länder an. Eine Übersicht gibt es auf: https://www.sunnycars.de/alles-inklusive-leistungen/premium-paket/

Buchbarkeit:
Der Premium-Mietwagen-Service von Sunny Cars für die Niederlande ist wie sämtliche Angebote im Reisebüro, auf www.sunnycars.de oder telefonisch unter der Rufnummer 089 – 82 99 33 900 zu buchen.

Über Sunny Cars:
Bei Sunny Cars finden Kunden Mietwagen für über 8.000 Stationen in mehr als 120 Ländern. Dabei arbeitet Sunny Cars mit lokalen Fahrzeugflottenanbietern in den Zielgebieten zusammen und macht das Ferienauto zum bestmöglichen Preis-Leistungs-Verhältnis buchbar. Fester Bestandteil der Preispakete von Sunny Cars sind alle wichtigen Inklusive-Leistungen, mit denen Urlauber rundum abgesichert auf große Fahrt mit dem Mietauto gehen können. Im Geschäftsjahr 2013/14 verzeichnete Sunny Cars erstmals über 500.000 Mietwagenbuchungen.

Firmenkontakt
Sunny Cars GmbH
Nicole Mühlfelder
Paul-Gerhardt-Allee 42
81245 München
+49 (0)89 82 99 33 85
n.muehlfelder@sunnycars.de
http://www.sunnycars.de

Pressekontakt
Wilde & Partner
Marion Krimmer
Nymphenburger Straße 168
81245 München
+49 (0)89 17 91 900
info@wilde.de
http://www.wilde.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mietwagen-premium-produkt-jetzt-auch-fuer-die-niederlande/

Landal GreenParks eröffnet luxuriöse Strandapartments

Landal GreenParks eröffnet luxuriöse Strandapartments

(Mynewsdesk) Landal GreenParks erweitert sein Angebot um 36 luxuriöse Strandapartments auf der autofreien Nordseeinsel Vlieland in den Niederlanden. Landal Vlieduyn ist harmonisch in die Dünenlandschaft eingebettet und liegt nur 150 Meter vom Strand entfernt. Die ersten Gäste werden am 7. August erwartet. Die offizielle Eröffnung findet am 11. September statt. Landal Vlieduyn ist das neunte Landal Ziel auf den Watteninseln.

Landal Vlieduyn wurde auf dem Gelände des ehemaligen Hotel Bosrand Oost-Vlieland gebaut und besteht aus 36 luxuriösen Apartments nur 150 Meter vom Strand entfernt. 24 der Zwei-Personen-Apartments sind in der Kategorie Komfort ausgestattet. Die zwölf Apartments der Kategorie Luxus beinhalten eine eigene Sauna.

Das reetgedeckte Gebäude des Neubaus fügt sich naturnah in die Dünenlandschaft ein. Bau und Betrieb der Ferienwohnungen entspricht den Vorgaben des Green-Key-Zertifikats. Green Key garantiert nachhaltige Unterkünfte im Hotelsektor. Verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen zeigt sich auch bei der Strand-Dusche, die mit Solarenergie betrieben wird. Jeder Gast erhält für die Dauer seines Aufenthalts eine Strandliege oder einen Zwei-Personen-Strandkorb.

„Mit der Erweiterung um Landal Vlieduyn sind wir auf allen Watteninseln vertreten. Die Lage und das Design dieser kleinen Strandapartments mit allem Luxus garantieren unseren Gästen ein besonderes Urlaubserlebnis. Die intakte Natur, die freundliche Atmosphäre und die Nähe zum Strand machen Landal Vlieduyn zu einem einzigartigen Reiseziel“, sagt Erik van Essen, kaufmännischer Geschäftsführer Landal GreenParks.

Neuer Naturbadesee im Landal Ferienpark Dwergter Sand

Der 74. Ferienpark im Portfolio ist nicht die einzige Neuigkeit bei Landal GreenParks. Auch in den deutschen Anlagen wird weiter kräftig investiert. Bei Landal Dwergter Sand im Oldenburger Münsterland erwartet die Gäste ab Sommer 2015 ein besonderes Highlight: Direkt neben dem Ferienpark entsteht ein Naturbadesee mit ca. 6.000 m² Wasserfläche und einer Maximaltiefe von 4,30 m. Umgeben wird der See von einer 4.000 m² großen Strandlandschaft. Der Eintritt für den öffentlichen Badesee ist für alle Gäste gratis.

Zoover-Award für Landal GreenParks

Die besondere Gastfreundlichkeit und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis der Landal-Ferienparks wurden 2015 erneut belohnt: Landal GreenParks wurde zum fünften Mal in Folge mit einem Zoover Award geehrt und darf sich nun „Beliebtester Anbieter“ und „Bester Anbieter“ nennen. Mit einer Rekordanzahl von gut 220.000 Stimmen hatten Verbraucher aus ganz Europa in den letzten Wochen ihre Stimme für die meistgeschätzten Unterkünfte in Europa und die beliebtesten Ziele in aller Welt abgegeben.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Landal GreenParks GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ab6cy9

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/landal-greenparks-eroeffnet-luxurioese-strandapartments-84326

Das Unternehmen Landal GreenParks:

Zu den 74 Ferienparks von Landal GreenParks zählen 51 in den Niederlanden, zehn in Deutschland, zwei in Belgien, einer in Tschechien, sechs in Österreich, drei in der Schweiz und einer in Ungarn. Die Palette der Unterkünfte umfasst insgesamt rund 12.000 Ferienhäuser und -wohnungen. Sieben der Parks bieten zudem Campingplätze und Luxus-Mobilheime. Landal verzeichnet jährlich 2,1 Millionen Gäste mit rund elf Millionen Übernachtungen. Das Unternehmen ist Teil der amerikanischen Holding-Gesellschaft Wyndham Worldwide, die auf die Bereiche Hotellerie und Ferienhäuser spezialisiert ist.

Landal steht für Urlaub im grünen Bereich“ unbeschwerte Ferien mit zahlreichen Freizeitangeboten inmitten der Natur. Die Parks sind individuell eingebunden in die jeweilige Region mit ihren charakteristischen Eigenschaften. Weitläufigkeit für viel Ruhe und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sind weitere Gemeinsamkeiten der Ferienparks, die vor allem bei Familien mit Kindern beliebt sind. Wetterunabhängigen Urlaubsspaß bieten ganzjährig geöffnete Einrichtungen wie Schwimmbäder, Indoor-Spielparadiese oder Restaurants. Gleichzeitig legt Landal viel Wert darauf, seinen Gästen die lokalen Besonderheiten in den Bereichen Sport, Kultur und Gastronomie näher zu bringen. Immer genießen die Urlauber den Freiraum, die parkeigenen Angebote zu nutzen oder sich mit viel Privatsphäre zu erholen.

Weitere Informationen und Reservierungen unter www.landal.de: http://www.landal.de/.

Für Mai und Juni bis zu 25 % Rabatt (buchbar ab 23.4.15)!

Kontakt

Annette Uhlmann
Max-Planck-Str.12
54296 Trier
+49 (0)821 21700471
a.uhlmann@uhlmann-pr.de
http://shortpr.com/ab6cy9

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/landal-greenparks-eroeffnet-luxurioese-strandapartments/

Weltweit größter Anbieter von Blumenzwiebeln setzt auf Clavister

Hauptsitz sowie Kühlungs- und Aufbereitungsanlagen abgesichert

Weltweit größter Anbieter von Blumenzwiebeln setzt auf Clavister

Clavister W20 Security Gateway / Jim Carlsson, CEO Clavister

Hamburg, 16. April 2015 – Clavister hat mit der Coöperatieve Nederlandse Bloembollencentrale, kurz CNB, einen neuen Großkunden gewonnen. Der weltweit größte Anbieter von Blumenzwiebeln vertraut in seinem Hauptsitz sowie in Kühlungs- und Aufbereitungsanlagen zur Netzwerkabsicherung auf die W20-Appliances des schwedischen Herstellers.

Die niederländische Organisation hat rund 1.500 Mitglieder und über 100 Angestellte. Zur Absicherung der Netzwerke im Hauptsitz und der Kühlungs- und Aufbereitungsanlagen hat Clavister W20-Appliances implementiert. Die leistungsstarken 6-Gbps-Firewalls sichern die sensiblen Daten ab und bilden zusätzlich eine Schutzschicht für das Kundenportal der CNB. Das Projekt wurde vor Ort von Clavisters niederländischem VAD-Partner BlackIP betreut.

Die High Performance-Funktionen der Clavister-Lösung erfüllen sämtliche Netzwerksicherheitsanforderungen der CNB, z.B. in puncto Flexibilität und Skalierbarkeit. W20 kann so zukünftig mit dem Unternehmen wachsen, ohne dass die grundlegende Basis der Hardware-Plattform verändert werden muss.

Wachstum in Benelux-Region
Jim Carlsson, CEO bei Clavister, kommentiert: „Die Installation bei der CNB verdeutlicht das Vertrauen, das unseren Produkten entgegengebracht wird. Wir stellen das optimale Schutzniveau für sensible Informationen zur Verfügung – sowohl für Unternehmen als auch für deren Kunden. Die W20 ist eine ideale Einsteiger-Firewall, die neben Next Generation Firewall Security auch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweist. Seitdem wir mit BlackIP zusammenarbeiten, spüren wir ein starkes Kundeninteresse in der Benelux-Region. Wir freuen uns auf weiteres Wachstum in den kommenden Monaten.“

BlackIP hat kürzlich einen neuen Security-as-a-Service (SECaaS)-Firewall-Dienst für die Channel-Partner in den Niederlanden ins Leben gerufen. Partnern ist es nun möglich, eigene Firewall-Services für Appliances und softwarebasierende Firewalls zu entwickeln. Somit können sie Kunden anbieten, maßgeschneiderte Service-Funktionen zu buchen, beispielsweise kann die Leistung der Firewall kundenspezifisch nach oben oder nach unten skaliert werden.

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter clavister@sprengel-pr.com angefordert werden.

Kurzporträt Clavister:
Gegründet im Jahr 1997, ist Clavister ein führender Mobile- und Network Security-Provider. Die preisgekrönten Lösungen basieren auf Einfachheit, gutem Design und sehr guter Performance, um sicherzustellen, dass Cloud-Service-Anbieter, große Unternehmen und Telekommunikationsbetreiber den bestmöglichen Schutz gegen die digitalen Bedrohungen von heute und morgen erhalten. Alle Produkte sind in einem skandinavischen Design entworfen, gekoppelt mit schwedischer Technologie. Clavister hält außerdem einen Weltrekord für den schnellsten Firewall-Durchsatz. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.clavister.com.

Firmenkontakt
Clavister Deutschland
Thomas Gross
Paul-Dessau-Str. 8
22761 Hamburg
+49 (40) 41 12 59-0
Sales-DE@clavister.com
http://www.clavister.de

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Fabian Sprengel
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
02661-912600
administration@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/weltweit-groesster-anbieter-von-blumenzwiebeln-setzt-auf-clavister/

Clavister bietet Security-as-a-Service Firewall für niederländische Channel-Partner

Neue Einnahmequellen für Value-Added Reseller & Co.

Clavister bietet Security-as-a-Service Firewall für niederländische Channel-Partner

Jim Carlsson, CEO Clavister

Hamburg, 07. April 2015 – Netzwerksicherheitsexperte Clavister (Nasdaq: CLAV) hat eine neue Security-as-a-Service (SECaaS) Firewall für seine Channel-Partner in den Niederlanden entwickelt.

Clavister verfügt über eine lange Tradition in der Bereitstellung von Security-as-a-Service-Lösungen für Managed Security Service Provider: Zahlreiche Telekommunikations-, Cloud-, Hosting- und Internet Service-Anbieter vertrauen auf die Produkte aus Schweden. In Zusammenarbeit mit dem niederländischen Distributor Black IP bietet Clavister nun Lösungen als Security-as-a-Service-Modell an. Dazu gehören Hard- und Software-basierende Firewalls, die auch sehr hohen IT-Anforderungen gerecht werden.

Das SECaaS-Angebot von Hersteller Clavister basiert auf dessen preisgekrönten Firewall-Lösungen. Channel-Partner können virtuelle Next-Generation Firewalls (NGFW) einsetzen, um ihre eigenen virtualisierten Umgebungen abzusichern. Auf den Kunden zugeschnittene Firewall-Services lassen sich mit der Clavister Web-Applikation SECaaS Configurator auf einfache Weise selbst einrichten. Provider stellen dazu z.B. den Firewall-Durchsatz individuell ein oder Features wie IPS, IDS, Applikationskontrolle, Content-Filter, Antivirus- und VPN-Schutz bereit. Der Configurator kalkuliert anschließend die monatlichen Lizenzkosten, und der Service kann innerhalb weniger Minuten beim Kunden eingesetzt werden.

Tausende Kunden-Gateways zentral managen
Mit dem SECaaS-Modell ist kein Kauf physischer Geräte notwendig; Service Provider können Hunderte oder Tausende einzelne Gateways der Virtual Series von Clavister zentral verwalten. Darüber hinaus hat das Clavister-Betriebssystem cOS den niedrigsten Platzbedarf aller Software-Lösungen im Bereich Netzwerksicherheit. Hinzu kommt, dass sich die Clavister-Lösungen dank des Verzichts auf Open Source-Technologie als absolut immun gegenüber IT-Bedrohungen wie Heart Bleed, Shell Shock und Ghost erwiesen haben.

Clavister-CEO Jim Carlsson kommentiert: „In den vergangenen zwölf Monaten haben wir ein gestiegenes Interesse an flexiblen Servicemodellen bzw. Managed Security Services bei unseren Channel-Partnern registriert. Immer mehr Reseller fokussieren bereits entsprechende, as-a-Service“-Modelle. Unser neues Go-to-Market-Modell wurde demnach gut von den Partnern angenommen und bildet eine logische Ergänzung innerhalb unseres IT-Lösungsportfolios.“

„Clavister bietet eine vielseitige Firewall, die sich als idealer Baustein für Managed Firewall Services empfiehlt“, erklärt Niels Pluijmen, Consultative Sales Director bei Clavister. „In Zeiten immer professioneller werdender Hacking-Attacken ist Sicherheit das größte Verkaufsargument. Unsere Partner haben verstanden, dass ein Managed Firewall Service nicht nur eine Ergänzung zu anderen IT Managed Services ist, sondern eine unverzichtbare Dienstleistung, die Kunden von ihren IT-Partnern erwarten. Clavister hilft Resellern & Co. dabei, diese Erwartungen zu erfüllen, z.B. mit einem skalierbaren Multi-Tenant-Management-Tool. Unsere flexiblen Lizenzmodelle senken den Investitionsaufwand der Kunden und ermöglichen den Partnern, ihre Firewall Services bestmöglich abzurechnen.“

Mehr Informationen zu den Produkten von Clavister sind auf der Hersteller-Webseite verfügbar.

Kurzporträt Clavister:
Gegründet im Jahr 1997, ist Clavister ein führender Mobile- und Network Security-Provider. Die preisgekrönten Lösungen basieren auf Einfachheit, gutem Design und sehr guter Performance, um sicherzustellen, dass Cloud-Service-Anbieter, große Unternehmen und Telekommunikationsbetreiber den bestmöglichen Schutz gegen die digitalen Bedrohungen von heute und morgen erhalten. Alle Produkte sind in einem skandinavischen Design entworfen, gekoppelt mit schwedischer Technologie. Clavister hält außerdem einen Weltrekord für den schnellsten Firewall-Durchsatz. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.clavister.com.

Firmenkontakt
Clavister Deutschland
Thomas Gross
Paul-Dessau-Str. 8
22761 Hamburg
+49 (40) 41 12 59-0
Sales-DE@clavister.com
http://www.clavister.de

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Fabian Sprengel
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
02661-912600
administration@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/clavister-bietet-security-as-a-service-firewall-fuer-niederlaendische-channel-partner/