Schlagwort: navigation

Navi-Nachrüsten leicht gemacht – mit ZENECs E>GO CORE

Ein Multimedia-Navi mit großem Display einfach nachrüsten? ZENEC E>GO CORE Infotainer integrieren sich technisch und optisch perfekt in verschiedene Modelle von VW und Skoda.

GO CORE‘ />

ZENEC E>GO CORE Infotainer

Beim Neuwagenkauf hat man die Option, ein Werks Multimedia- oder Navisystem mit großem Display gleich mit zu bestellen. Wer sein Fahrzeug später nachrüsten oder seinen Gebrauchtwagen mit einem modernen Infotainer mit großem Bildschirm ausstatten möchte, hat es nicht leicht. Zwar bietet der Nachrüstmarkt viele Geräte, wirklich gut aber lassen sich vor allem Modelle mit kleinen Bildschirmen nachrüsten – bei vielen dieser Systeme ist jedoch die Anbindung an wichtige CAN-Bus basierte Funktionen eingeschränkt oder fehlt komplett.
Diese Zeiten sind vorbei, dank E>GO CORE, dem innovativen Nachrüstkonzept von ZENEC. E>GO CORE ist eine clevere Systemlösung, um einen topaktuellen Infotainer mit größtmöglichem Display in ausgewählten Fahrzeugmodellen nachzurüsten: CORE ist entwickelt für neuere oder ganz aktuelle VAG MIB Modelle wie den VW Golf 7, Polo 6, Passat Alltrack, Tiguan II und den Skoda Octavia III.

DAS E>GO CORE KONZEPT
Basis des smarten CORE Konzepts ist der Z-E1010, ein Infotainer mit 10,1″/25,7 cm Bildschirm. Passend zum CORE Gerät gibt es fahrzeugspezifische Kits, die Einbaurahmen und alle für die Integration ins Zielfahrzeug notwendigen Anschluss-Komponenten enthalten, so dass eine einfache Montage und eine Anbindung der vorhandenen Komfortfunktionen an den Z-E1010 sichergestellt sind. Zu den CAN basierten marken- und modellspezifischen Integrationsfunktionen zählen die Anbindung der Audio-Metadaten von Quellen auf dem Fahrerinfodisplay, die Climatronic Statusanzeige mit oder ohne Kontrollfunktion, Anbindung an OPS, Multifunktionslenkrad und VAG Car Menü, oder die Cockpit Fahrzeugdatenanzeige.

MODERNER INFOTAINER
Der Z-E1010 ist ein top-moderner Infotainer, der mit seiner Funktionsvielfalt überzeugt. Besonders nutzerfreundlich ist der DAB+ Tuner, der mit klarem Digital-Radioempfang und vielen Komfortfunktionen punktet, zum Beispiel DABDAB Service Following, MOT Slideshow, DLS-Text, Comfort Scan und Anzeige von Programm-Metadaten. Für störungsfreien Empfang in Regionen, in denen das DAB-Sendernetz noch nicht hinreichend ausgebaut ist, sorgt der UKW RDS Tuner.
Zwei USB 2.0 Ports lassen sich zur Wiedergabe von A/V-Dateien nutzen, einschließlich hochauflösender Formate wie FLAC oder MKV.
Der große berührungsempfindliche, kapazitive 10,1″/25,7 cm Bildschirm mit Glasoberfläche kann mit knackig scharfer, brillanter Bildwiedergabe begeistern. Die optimierte Bedienarchitektur und das moderne Grafiklayout stehen für eine einfache, vollkommen intuitive Bedienung während der Fahrt.

BLUETOOTH UND MEHR
Die Bluetooth 4.1 Lösung punktet im Freisprechmodus mit guter Sprachqualität und bietet eine komfortable Handy-Kopplung und bequeme Bedienung während der Fahrt. Außer einer Schnellwahlfunktion für Kontaktfavoriten und der Kontaktsuche nach Vor- und Nachnamen beherrscht der CORE auch A2DP Musikstreaming inklusive iD3-Tag Anzeige.
Auch wer auf moderne Smartphone-Integration Wert legt, kommt mit dem Z-E1010 auf seine Kosten: Mit ZENEC SmartLink Direct werden Apps von iOS oder Android Smartphones auf dem CORE Infotainer verfügbar. SmartLink Direct spiegelt den Smartphone Bildschirminhalt auf das CORE Display und erlaubt dann eine direkte App Bedienung via Touchscreen.
WebLink® 2.0 erweitert die Integration von Online-Inhalten wie YouTube, ShoutCast oder Audio- und Videoplayer – diese werden im Landscape Modus auf dem CORE Display gezeigt und lassen sich so optimal steuern.

ZUM NAVI ERWEITERBAR
Mit dem optional erhältlichen Navipaket Z-EMAP-CORE lässt sich der Z-E1010 zum vollausgestatteten Naviceiver aufrüsten. Das Navipaket ist auf einer 16 GB microSDHC Karte vorinstalliert und enthält Kartendaten für 47 europäische Länder und 6,5 Millionen Premium P.O.I. Die Kartendaten können 1 Jahr kostenfrei aktualisiert werden.
Die VK-Preise der CORE-Geräte – d.h. die Kombination aus Z-E1010 Infotainer plus fahrzeugspezifischem Einbaukit – liegt zwischen 588 und 598 Euro, das Navipaket Z-EMAP-CORE gibt es für 119 Euro.

Navigation und Multimedia im Fahrzeug, dafür steht die Marke Zenec, im deutschsprachigen Raum der Marktführer für In Car Multimedia. Von Festeinbaunavigationen und Multimediasystemen bis zu ergänzendem Zubehör wie Rückfahrkameras oder Monitoren – die Zenec Produktpalette bietet überzeugende Komplettlösungen für jedes Auto.
Zenec-Geräte werden exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 150 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Kontakt
Zenec by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-269 64 47
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.zenec.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/navi-nachruesten-leicht-gemacht-mit-zenecs-ego-core/

Smarter Infotainer: ZENECs Z-N328 überzeugt im Test

ZENECs neues 2-DIN Multimediasystem mit DAB+ wird von der Zeitschrift Car & HiFi (Heft 05/2019) als „Highlight“ ausgezeichnet.

Smarter Infotainer: ZENECs Z-N328 überzeugt im Test

Z-N328: Test Neuer 2-Din Infotainer

Nach dem großen Erfolg seiner 2-DIN Smartlink Infotainer Z-N326 und Z-N426 bringt der Schweizer Multimediaspezialist ZENEC nun das Nachfolgemodell an den Start: den Z-N328, ausgestattet mit DAB+ und 6,2″/15,7 cm Touchscreen. Das Komplettpaket aus Z-N328 plus separat erhältlicher Navisoftware hat die Zeitschrift Car & HiFi in Heft 05/2019 getestet. „Gelungene Infotainment-Zentrale mit tollem Preis-Leistungs-Verhältnis“, urteilen die Fachjournalisten über den neuen ZENEC und zeichnen ihn mit dem Prädikat „Highlight“ aus.

SPEZIALIST FÜR APPS
Wie seine Vorgänger ist der Z-N328 ein Moniceiver ohne Navigationssoftware – für günstige 399 Euro im Handel erhältlich. Doch auch bei dieser Basisversion muss man nicht auf Navigation verzichten. Denn mit dem Z-N328 kann man bequem per Handy-App navigieren. „Ein Key-Features des Z-N328 ist die Smartlink direct Funktion, die die Anwendungen von Android-Telefonen oder iPhones auf den Touchscreen des ZENECs holt“, berichten die Tester über die innovativen Möglichkeiten der Smartphone-Integration. „(…) So können die Apps Ihrer Wahl, wie z.B. Google Maps zur Navigation, auf dem Z-N328 dargestellt werden. Darüberhinaus bietet das ZENEC direkten Zugriff auf den beliebten Streamingdienst Spotify.“

ERWEITERBAR ZUM FESTEINBAUNAVI
Wer jedoch nicht nur online, sondern auch offline navigieren möchte, dem empfiehlt Car & HiFi die optionale NextGen-Navigationssoftware Z-N328-SDFEU auf microSD-Karte (VK 119 Euro). Mit detailgenauen Karten für 47 europäische Länder, mehr als 6 Millionen Sonderzielen und der kostenfreien Kartenaktualisierung für 1 Jahr bekommt man laut Meinung der Tester ein Top-Navi ins Auto. „Die Routenführung erfolgt sehr übersichtlich und eindeutig mit 3D-Darstellung, Fahrspurassistent und Anzeige von Verkehrsschildern“, so Car & HiFi.

MEDIENVIELFALT
Besonderes Lob erhält ZENECs neuer Infotainer für seine „pralle Ausstattung“: „Bei der Ausstattung und Funktionalität bietet das Z-N328 ein reichhaltiges Angebot“, erklären die renommierten Tester. Denn neben analogem UKW-Empfang beherrscht der Z-N328 auch Digitalradio DAB+, inklusive Service Following. Gleich zwei USB-Ports und ein HDMI-Eingang lassen sich zur A/V Wiedergabe oder zum Anschluss von Smartphones nutzen. Selbstverständlich können Handys auch per Bluetooth gekoppelt werden.
„Sowohl im Labor als auch im praktischen Einsatz zeigt das Z-N328 keine Schwächen“, urteilen die Fachjournalisten nach ihrem ausführlichen Check im Messlabor und dem großen Praxistest. „Die Messwerte sind weit im grünen Bereich. Navigation, Analog- und Digitaltuner funktionieren ebenso makellos wie Bluetooth-und Audiofunktionen.“

BEDIENKOMFORT
Dass ZENEC auch bei diesem System großen Wert auf Bedienkomfort legt, wird von Car & HiFi entsprechend honoriert. Die Steuerung über den kapazitiven Touchscreen erfolgt, so die Fachjournalisten, „schnell und flüssig“. Die Menüs sind „sehr übersichtlich und hübsch gestaltet, alle wichtigen Funktionen sind selbsterklärend zu bedienen“, urteilen die Tester.

FAZIT
„Bereits in der Grundausstattung für 400 Euro ist das ZENEC Z-N328 ein sehr guter, reichlich ausgestatteter Moniceiver mit der Möglichkeit, auf die Apps von iPhones und Android-Handys zuzugreifen“, lautet das Fazit der Tester. „Zusammen mit der Navigationssoftware Z-N328-SDFEU wird er für immer noch sehr günstige 520 Euro zum vollwertigen Naviceiver.“

Navigation und Multimedia im Fahrzeug, dafür steht die Marke Zenec, im deutschsprachigen Raum der Marktführer für In Car Multimedia. Von Festeinbaunavigationen und Multimediasystemen bis zu ergänzendem Zubehör wie Rückfahrkameras oder Monitoren – die Zenec Produktpalette bietet überzeugende Komplettlösungen für jedes Auto.
Zenec-Geräte werden exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 150 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Kontakt
Zenec by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-269 64 47
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.zenec.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/smarter-infotainer-zenecs-z-n328-ueberzeugt-im-test/

Smarte Vernetzer – RADICALs neue Infotainer für Ford

Die beiden Infotainer R-C10FD1 und R-C10FD2 für den Ford Focus II sind offene Android-Systeme, die vielseitiges Multimedia mit einer umfassenden Smartphone-Integration verbinden.

Smarte Vernetzer - RADICALs neue Infotainer für Ford

RADICAL: Neue Infotainer für Ford Focus

Moderner Style, innovative Technologien und eine attraktive Preisgestaltung – siebzehn fahrzeugspezifische Infotainer umfasst das Portfolio der Car Media Marke RADICAL inzwischen. Mit dabei, zwei Systeme für den Ford Focus II (Baujahr 2004 – 2011): der R-C10FD1 für Fahrzeuge mit manuellem Klimabedienteil (VK 399 Euro) sowie der R-C10FD2 für Focus-Modelle mit Klimaautomatik (VK 399 Euro).
Beide RADICALs sind bestens ausgestattete Mediencenter mit extra großem 25,7 cm / 10,1″ Display, USB, WiFi, UKW und Bluetooth, die sich optisch und technisch perfekt in den Ford Focus integrieren – inklusive Anbindung an das Multifunktionslenkrad via CAN.

UNKOMPLIZIERTE HANDY-INTEGRATION
Radikal sind jedoch die umfassenden Möglichkeiten, das eigene Smartphone mit den Infotainern zu vernetzen: Beide RADICALs nutzen ein offenes, auf Android basierendes Betriebssystem, das eine direkte Installation von Android Apps auf den Geräten ermöglicht. Jede App, die man im Auto einsetzen will, kann man unkompliziert auf die RADICALs übertragen und bequem über das große Display steuern.
Mit der vorinstallierten EasyConnect App können die Bildschirminhalte von Android Smartphones auch „nur“ per WiFi oder USB auf die Infotainer gespiegelt und dann per Touchscreen bedient werden: Eine wichtige Funktion für Apps, deren Daten auf dem Handy verwaltet werden und dort gespeichert bleiben sollen. EasyConnect unterstützt auch iOS basierte Handys, die Steuerung der Funktionen erfolgt dann jedoch vom iPhone aus.

VIELSEITIGES INFOTAINMENT
R-C10FD1 und R-C10FD2 sind moderne Infotainer mit integriertem UKW-Tuner und zwei USB-Ports zur A/V-Wiedergabe. Per Bluetooth kann man kabellos Musik streamen und komfortabel telefonieren. Alle Funktionen lassen sich intuitiv – wie vom Handy gewohnt – über den großen 25,7 cm / 10,1″ kapazitiven Glas-Touchscreen steuern. Das hochauflösende Display liefert knackig scharfe Bilder mit hoher Farbbrillanz, starker Leuchtkraft und großem Kontrastumfang.
Auch für Ford-Fahrer, die nicht nur per App navigieren möchten und ein vielseitiges Festeinbaunavi suchen, sind die beiden Infotainer eine clevere Lösung: Auf beiden Geräten ist eine Offline-Navigation mit europäischem Kartenmaterial bereits installiert und kann mittels optionalem Freischaltcode (VK 69 Euro) aktiviert werden.
Und wer in seinem Ford Focus nicht nur UKW, sondern auch Digitalradio empfangen will, kann die DAB+ Funktion mit dem separat erhältlichen Tuner-Modul R-C10-DAB (VK 69 Euro) einfach nachrüsten.

HOCHWERTIGE HARDWARE
Doch RADICAL steht auch für hochwertige Hardware: „RADICAL bietet“, so die Zeitschrift Car & HiFi in einem Testbericht (Heft 3/2019), „Markenqualität mit Toptechnik zu einem sehr günstigen Preis.“ So stammt der UKW-Tuner beispielsweise von NXP, das WiFi-Modul kommt von Realtek. R-C10FD1 und R-C10FD2 nutzen eine äußerst leistungsfähige T8 OctaCore CPU vom renommierten Hersteller Allwinner. Mit 2 GB DDR3-RAM laufen alle Apps und Hintergrundprozesse flüssig, dank 32 GB Flash-Speicher von Samsung ist genug Platz vorhanden, um eine beinahe beliebige Anzahl an Apps auf den Geräten zu installieren.

RADICAL ist eine innovative Car Media Marke, die sich auf fahrzeugspezifische Infotainer fokussiert. Derzeit umfasst das Portfolio mehrere Multimediasysteme für diverse Fahrzeuge von VW, FORD, AUDI, BMW, OPEL, MERCEDES, MITSUBISHI, HYUNDAI und SKODA. Der Einsatz innovativer Technologien und der moderne Look kennzeichnen die neuen RADICALs. Und das radikale Preis/Leistungsverhältnis. RADICAL Infotainer verfügen über ein offenes Android Betriebssystem, so dass eine direkte Installation von Android Apps auf den Geräten möglich ist.
RADICAL-Produkte werden weltweit exklusiv über das große Fachhändlernetz der Schweizer ACR AG, Europas größten Car-Media Spezialisten, vertrieben. Bei den ACR-Fachhändlern finden gibt es auch zahlreiche Zubehörkomponenten zu den RADICAL-Systemen.

Kontakt
RADICAL
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
+41 56 269 64 47
denny.krauledat@acr.eu
http://www.my-radical.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/smarte-vernetzer-radicals-neue-infotainer-fuer-ford/

Neue RADICAL Infotainer für die Mercedes C- und E-Klasse

Innovative Hanydnutzung im Mercedes – die neuen RADICAL Systeme mit Android-Betriebssystem ermöglichen eine umfassende Vernetzung von Infotainer und Smartphone

Neue RADICAL Infotainer für die Mercedes C- und E-Klasse

RADICAL: Neue Infotainer für Mercedes

RADICAL ist längst kein Newcomer mehr auf dem In-Car Multimedia Markt. 17 fahrzeugspezifische Infotainer mit Android 7.1 OS umfasst die umfangreiche Produktpalette mittlerweile. Neben Systemen für diverse Fahrzeuge von VW, Audi, Ford, Opel, Skoda, BMW, Mitsubishi und Hyundai gehören auch zwei Touchscreen-Mediencenter für Mercedes zum RADICAL-Portfolio: R-C10MB1 (VK 419 Euro) für die Mercedes C-Klasse (W203, CL203, S203) und R-C10MB2 (VK 419 Euro) für die Mercedes E-Klasse (W211, C219).
Die beiden neuen RADICALs sind moderne Infotainer mit extra großem 20,4 cm/ 8″ Touchscreen, perfekt abgestimmt auf die verschiedenen Modelle der Mercedes C- und E-Klasse: von der Passgenauigkeit im Cockpit, über die variable Farbe der Tastenbeleuchtung bis hin zur CAN-Bus Anbindung an die Lenkradfernbedienung.

SPEZIALGEBIET SMARTPHONE-VERNETZUNG
Spezialgebiet der neuen RADICAL Infotainer ist die Vernetzung mit dem Smartphone: R-C10MB1 und R-C10MB2 nutzen ein offenes Android Betriebssystem, so dass man fast jede beliebige Android App direkt auf den Infotainern installieren kann. Man kann sich somit die Features, die man im Auto nutzen will, selbst zusammenstellen und genauso bequem wie auf dem Handy bedienen. Der Funktionsumfang der beiden RADICALs lässt sich so ständig erweitern und optimal auf die eigenen Bedürfnisse anpassen.
Über die vorinstallierte EasyConnect App können die Bildschirminhalte von Android Smartphones auch „nur“ auf die Infotainer gespiegelt und von dort aus via Touchscreen bedient werden: Eine wichtige Funktion für Apps, bei denen die Daten auf dem Smartphone verwaltet und gespeichert bleiben. EasyConnect unterstützt auch iOS basierte Handys, die Steuerung der Funktionen erfolgt dann jedoch vom iPhone aus.

INFOTAINMENT IM MERCEDES
Die beiden RADICALs verstehen sich nicht nur optimal mit Smartphones: Radio hören, Musik und Videos von USB oder Handy genießen, per WiFi im Internet surfen, via Bluetooth komfortabel telefonieren oder Musik streamen – die für den Infotainmentpart sind neuen RADICALs auch hardwareseitig optimal gerüstet. Mit dem separat erhältlichen Tuner Modul R-C10-DAB (VK 69 Euro) lässt sich DAB+ einfach nachrüsten. Und wer nicht nur per App navigieren möchte, die auf den Infotainern vorinstallierte EU-Navigation per Freischaltcode (VK 69 Euro) einfach aktivieren.

BEDIENKOMFORT AUF JEDER FAHRT
Alle Funktionen lassen sich einfach und intuitiv – wie von seinem Handy oder Tablet kennt – über den kapazitiven 20,4 cm/8″ Glas-Touchscreen steuern. Mit großen Icons und übersichtlichen Menü ermöglicht das User Interface eine sichere Bedienung während der Fahrt. Die starke Leuchtkraft des hochauflösenden Displays (1024 x 600 Pixel), seine glasklare Transparenz, die brillanten Farben und der hohe Kontrastumfang sorgen selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen für eine gute Ablesbarkeit.

QUALITÄT AUF ALLEN EBENEN
Auch die Qualität der RADICAL-Hardware überzeugt: Bei der CPU setzt RADICAL beispielsweise auf den Allwinner-T8-Octacore-Prozessor mit 1,6 GHz. Ihm stehen 2 GB DDR3-RAM sowie satte 32 GB Flash-Speicher von Samsung zur Seite. Auch bei der übrigen Hardware werden ausschließlich um hochwertige Markenbauteile eingesetzt. So kommt der UKW-Tuner von NXP, das WiFi-Modul stammt von Realtek. „RADICAL bietet“, so die Zeitschrift Car & HiFi in einem Testbericht (Heft 3/2019), „Markenqualität mit Toptechnik zu einem sehr günstigen Preis.“

RADICAL ist eine innovative Car Media Marke, die sich auf fahrzeugspezifische Infotainer fokussiert. Derzeit umfasst das Portfolio mehrere Multimediasysteme für diverse Fahrzeuge von VW, FORD, AUDI, BMW, OPEL, MERCEDES, MITSUBISHI, HYUNDAI und SKODA. Der Einsatz innovativer Technologien und der moderne Look kennzeichnen die neuen RADICALs. Und das radikale Preis/Leistungsverhältnis. RADICAL Infotainer verfügen über ein offenes Android Betriebssystem, so dass eine direkte Installation von Android Apps auf den Geräten möglich ist.
RADICAL-Produkte werden weltweit exklusiv über das große Fachhändlernetz der Schweizer ACR AG, Europas größten Car-Media Spezialisten, vertrieben. Bei den ACR-Fachhändlern finden gibt es auch zahlreiche Zubehörkomponenten zu den RADICAL-Systemen.

Kontakt
RADICAL
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
+41 56 269 64 47
denny.krauledat@acr.eu
http://www.my-radical.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-radical-infotainer-fuer-die-mercedes-c-und-e-klasse/

Offen für Apps – die neuen Infotainer für BMW von RADICAL

RADICALs Multimediasysteme auf Android-Basis ermöglichen eine moderne Handynutzung im BMW und bringen die App-Vielfalt ins Cockpit

Offen für Apps - die neuen Infotainer für BMW von RADICAL

RADICAL: Neue Infotainer für BMW

17 fahrzeugspezifische Infotainer mit Android 7.1 OS umfasst die umfangreiche Produktpalette der innovativen Car Media Marke RADICAL inzwischen. Neben Systemen für diverse Fahrzeuge von VW, Audi, Ford, Opel, Skoda, Mercedes, Mitsubishi und Hyundai gehören auch fünf Infotainer für BMW zum RADICAL-Portfolio: R-C10BM1 (VK 399 Euro) und R-C10BM2 (VK 399 Euro), beide für die BMW 3er Serie, R-C10BM3 (VK 449 Euro) für den BMW 5er E39, R-C10BM5 (VK 399 Euro) für BMW 1er Modelle sowie R-C10BM4 (VK 449 Euro) für den BMW X5.

PASSGENAU FÜR BMW
Die neuen RADICALs sind moderne 17,8 cm/7″ Touchscreen Mediacenter, perfekt abgestimmt auf die diversen BMW-Varianten: von der Passgenauigkeit im Armaturenbrett, über die variable Farbe der Tastenbeleuchtung bis hin zur CAN-Bus Anbindung an die Lenkradfernbedienung und die Integration von aktiven Soundsystemen (abhängig vom jeweiligen Fahrzeugmodell).

ABWECHSLUNGSREICHES MULTIMEDIA-PROGRAMM
Via Bluetooth komfortabel telefonieren und Musik streamen, entspannt Radio hören, Musik und Videos von CD/DVD, Handy oder USB Stick genießen, per WiFi im Internet surfen – für den Infotainmentpart sind neuen RADICALs optimal gerüstet. Auch eine Offline-Navigation mit europäischem Kartenmaterial ist bereits installiert und kann mittels optionalem Freischaltcode (VK 69 Euro) aktiviert werden. Und wer in seinem BMW nicht nur UKW, sondern auch Digitalradio empfangen will, kann die DAB+ Funktion mit dem separat erhältlichen Tuner Modul R-C10-DAB (VK 69 Euro) einfach nachrüsten.

OPTIMALE SMARTPHONE VERNETZUNG
Doch die BMW-Spezialisten können noch mehr: Denn sie nutzen ein offenes, auf Android 7.1 basierendes Betriebssystem, das eine direkte Installation von Android Apps auf den Geräten ermöglicht. Dabei kann man fast jede App unkompliziert auf die Infotainer übertragen. Der Funktionsumfang der RADICALs lässt sich so fast unendlich erweitern und optimal auf die eigenen Bedürfnisse abstimmen.
Und wer eine App nicht installieren, sondern nur temporär nutzen will, kann die Bildschirminhalte seines Android Smartphones auch „nur“ per EasyConnect auf die Infotainer spiegeln und dann via Touchscreen bedienen: Eine wichtige Funktion für Apps, bei denen die Daten auf dem Smartphone verwaltet und gespeichert bleiben. EasyConnect unterstützt auch iOS basierte Handys, die Steuerung der Funktionen erfolgt dann jedoch vom iPhone aus.

MARKENQUALITÄT UND TOPTECHNIK
Die BMW-Infotainer bringen nicht nur die App-Vielfalt ins Cockpit. „RADICAL bietet“, so die Zeitschrift Car & HiFi (Heft 3/2019), „Markenqualität mit Toptechnik zu einem sehr günstigen Preis.“ Alle Modelle verfügen über eine sehr leistungsfähige Hardware: eine Allwinner T8 OctaCore CPU mit 1,6 GHz Acht-Kern Prozessor. Dank 2 GB Arbeitsspeicher laufen alle Apps und Hintergrundprozesse flüssig, der interne 32 GB Flashspeicher von Samsung bietet genug Speicherplatz, um eine fast unlimitierte Anzahl von Apps auf dem Gerät zu installieren.

INTUITIV BEDIENBAR
Auch in punkto Bedienbarkeit nehmen sich die RADICALs das Smartphone zum Vorbild: Das User Interface ist logisch, übersichtlich und einfach gestaltet und ermöglicht eine einfache, intuitive Bedienung, wie man sie von seinem Handy oder Tablet kennt. Mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixeln sorgen die berührungsempfindlichen, kapazitiven Glas-Touchscreen für knackig scharfe Bilder mit beeindruckender Farbbrillanz und besten Kontrastwerten.

RADICAL ist eine innovative Car Media Marke, die sich auf fahrzeugspezifische Infotainer fokussiert. Derzeit umfasst das Portfolio mehrere Multimediasysteme für diverse Fahrzeuge von VW, AUDI, BMW, OPEL und SKODA. Der Einsatz innovativer Technologien und der moderne Look kennzeichnen die neuen RADICALs. Und das radikale Preis/Leistungsverhältnis. RADICAL Infotainer verfügen über ein offenes Android Betriebssystem, so dass eine direkte Installation von Android Apps auf den Geräten möglich ist.
RADICAL-Produkte werden weltweit exklusiv über das große Fachhändlernetz der Schweizer ACR AG, Europas größten Car-Media Spezialisten, vertrieben. Bei den ACR-Fachhändlern finden gibt es auch zahlreiche Zubehörkomponenten zu den RADICAL-Systemen: Rückfahrkameras, DAB+ und DVB-T Tuner, Monitore.

Kontakt
RADICAL
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
+41 56 269 64 47
denny.krauledat@acr.eu
http://www.my-radical.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/offen-fuer-apps-die-neuen-infotainer-fuer-bmw-von-radical/

Konsequent modern – ZENECs 2-DIN Infotainer Z-N328

ZENECs 2-DIN Multimediasystem Z-N328 glänzt mit topaktuellen Entertainmentfunktionen und ermöglicht eine flexible Smartphone-Nutzung im Fahrzeug.

Konsequent modern - ZENECs 2-DIN Infotainer Z-N328

Z-N328: Neuer 2-Din Infotainer

Wer im Fahrzeug die Funktionen seines Smartphones umfassend nutzen will, ohne auf den Komfort eines großen Touchscreens zu verzichten, für den ist ZENECs neuer 2-DIN Infotainer Z-N328 (VK 399 Euro) das richtige Gerät. Wie kaum ein anderes System verbindet der Z-N328 eine einfache Fahrzeugintegration und moderne Multimediafunktionen mit optimaler Smartphone-Anbindung: von DAB+ Digitalradioempfang über Bluetooth-Telefonie bis hin zur cleveren Spotify-Nutzung – der Z-N328 bietet fast alles, was man sich wünschen kann.
Über das kapazitive 6,2″/15,7 cm Display lässt sich der Z-N328 sehr präzise und vollkommen intuitiv steuern. Der Touchscreen reagiert ohne Verzögerung auf Eingaben und führt die entsprechenden Befehle sofort aus.

MODERNES ENTERTAINMENT
Bei der Medienwiedergabe fokussiert sich der Z-N328 bewusst auf die Wiedergabe aktueller A/V-Formate: Gleich zwei USB 2.0 Ports ermöglichen eine vielseitige Nutzung von USB-Speichermedien, inklusive voller iPhone/iPod Unterstützung.
Der integrierte DAB+ Tuner besticht mit klarem Digitalradioempfang – ohne Rauschen, Knacken oder Pegelschwankungen. Comfort-Scan, MOT Slideshow, DLS-Text sowie DAB-DAB und DAB-FM Service Following bedeuten: stabilen Empfang und komfortable Bedienung. Und in Gegenden ohne DAB+ Netz sorgt der leistungsstarke RDS Tuner für störungsfreien Empfang der herkömmlichen UKW-Sender.

CLEVERE SMARTPHONE-CONNECTION
Mit der integrierten SmartLink direct Funktion lassen sich Android oder iOS basierte Handys einfach an den Z-N328 andocken. Die Bildschirminhalte des Smartphones – und damit auch alle Apps – werden dann zum Display des Infotainers gespiegelt. Die Bedienung der Apps kann bei Android Handys direkt über den Touchscreen des Z-N328 erfolgen, bei iPhones über das Smartphone.
Mit der auf dem Z-N328 vorinstallierten Spotify App lässt sich der große Spotify Musikkatalog auch mobil bequem nutzen. Von alten Favoriten bis zu den neuesten Hits hat man so mehrere Millionen Songs zur freien Auswahl.
Selbstverständlich kann der Z-N328 auch „ganz normales“ Bluetooth: Stressfrei telefonieren, komfortabel in Handy-Kontakten suchen, Kontaktfavoriten einfach verwalten oder Musik vom Smartphone streamen – alles wird bequem kabellos erledigt.

DAS EIGENE AUTO IM ÜBERBLICK
Mit dem Z-N328 hat man nicht nur seine Medien, sondern auch sein Fahrzeug voll im Griff. Denn mit RealDash, einer auf dem Z-N328 vorinstallierten virtuellen Armaturenbrett-App, kann man sich jederzeit einen Überblick über aktuelle Fahrzeug- und Motordaten verschaffen. RealDash informiert – beinahe in Echtzeit – über Geschwindigkeit, Ladedruck, Öltemperatur, Tankfüllstand, Motordrehzahl etc. Um die App zu nutzen, ist lediglich ein als Zubehör separat erhältlicher handelsüblicher OBD II Dongle notwendig.

VOM INFOTAINER ZUM FESTEINBAU-NAVI
Wer nicht nur per Navi-App navigieren möchte, kann den Z-N328 kostengünstig zum vollausgestatten Festeinbau-Navi erweitern. Das optional erhältliche Navigationspaket Z-N328-SDFEU (VK 119 Euro) bietet digitale Kartendaten von 47 EU-Ländern mit mehr als 6,5 Millionen Premium Sonderzielen – inklusive kostenfreier Kartenupdates für ein Jahr. Die Kombination aus Z-N328 und Navipaket bietet zudem viele Funktionen, die das Navigieren wirklich komfortabel machen: zum Beispiel die direkte Fortsetzung der Routenführung nach kurzen (Tank)Stopps oder die Möglichkeit, während der Routenführung gleichzeitig auch Musik abzuspielen.

Navigation und Multimedia im Fahrzeug, dafür steht die Marke Zenec, im deutschsprachigen Raum der Marktführer für In Car Multimedia. Von Festeinbaunavigationen und Multimediasystemen bis zu ergänzendem Zubehör wie Rückfahrkameras oder Monitoren – die Zenec Produktpalette bietet überzeugende Komplettlösungen für jedes Auto.
Zenec-Geräte werden exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 150 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Kontakt
Zenec by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-269 64 47
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.zenec.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/konsequent-modern-zenecs-2-din-infotainer-z-n328/

RADICAL – neue Infotainer auf Android-Basis

Modernes Infotainment und innovative Smartphone Integration – die Marke RADICAL erweitert ihr Portfolio um sieben fahrzeugspezifische Multimediasysteme für Mercedes, Mitsubishi, BMW, Ford und Hyundai

RADICAL - neue Infotainer auf Android-Basis

RADICAL: Infotainer für Mercedes, Mitsubishi, Ford, BMW und Hyundai

Die neue Car Media Marke RADICAL baut ihre Produktpalette weiter aus: Zehn fahrzeugspezische Infotainer mit Android 7.1 OS, entwickelt für diverse Fahrzeuge von VW, Audi, BMW, Opel und Skoda umfasst das derzeitige Portfolio – sieben Modelle für BMW, Mercedes, Mitsubishi, Ford und Hyundai kommen jetzt auf den Markt. Der Einsatz innovativer Technologien, der moderne Look sowie die vielseitigen Möglichkeiten der Smartphone-Nutzung kennzeichnen die neuen RADICALs. Und das radikale Preis/Leistungsverhältnis – die VKs der neuen Multimediasysteme liegen zwischen 399 und 419 Euro.

MODERNES INFOTAINMENT
Die neuen RADICALs sind moderne Infotainer mit kapazitivem Glas-Touchscreen, UKW-Tuner, zwei USB-Anschlüssen, GPS-Empfänger, WiFi und Bluetootheinheit zum Freisprechen und Audiostreaming. Die DAB+ Funktion kann mit dem Artikel R-C10-DAB (VK 69 Euro) einfach nachgerüstet werden. Auch eine Offline-Navigation mit europäischem Kartenmaterial ist bereits installiert und kann mittels optionalem Freischaltcode (VK 69 Euro) aktiviert werden. Die RADICALs bieten alle üblichen A/V Ein- und Ausgänge inklusive Vorverstärkerausgang und Kameraeingang. Die berührungsempfindlichen, kapazitiven Touchscreens mit Glasoberfläche liefern knackig scharfe Bilder mit hoher Farbbrillanz und bestem Kontrast.

OFFENES BETRIEBSSYSTEM – OPTIMALE SMARTPHONE VERNETZUNG
Alle RADICAL-Modelle nutzen ein offenes Android-System und ermöglichen daher eine umfassende Vernetzung mit dem Smartphone. Das heißt, es können beliebige Apps direkt auf den Geräten installiert werden – man kann sich somit Features, die man im Auto nutzen wollen, selbst zusammenstellen und genauso bequem wie auf dem Handy bedienen. Die Installation der Apps kann mit Hilfe des APK-Installers einfach über USB erfolgen.
Das integrierte WiFi Modul bietet die Möglichkeit, über einen Smartphone Hotspot oder einen separat erhältlichen 4G Dongle einen mobilen Internetzugang im Fahrzeug zu erstellen. So kann man mit dem vorinstallierten Google Chrome Browser im Internet surfen oder webbasierte Funktionen der jeweiligen Apps nutzen.

MARKENQUALITÄT UND TOPTECHNIK
Bei der CPU setzt RADICAL auf den Allwinner-T8-Octacore-Prozessor mit 1,6 GHz. Ihm stehen 2 GB RAM sowie satte 32 GB Flashspeicher von Samsung zur Seite. Auch bei der übrigen Hardware handelt es sich ausschließlich um qualitativ bewährte Markenbauteile. So kommen der UKW-Tuner von NXP und das WiFi-Modul von Realtek.

RADIKAL FAHRZEUGSPEZIFISCH
Alle RADICAL Systeme sind in hohem Maß fahrzeugspezifisch: von der perfekten Passform im Armaturenbrett bis zur anpassbaren Farbe der Tastenbeleuchtung. Dazu gehört auch die unkomplizierte Vernetzung mit dem Fahrzeug-CAN und den damit verbundenen Integrationsfunktionen. Via CAN-Bus mit der Fahrzeugelektronik vernetzt, werden marken- und modellabhängige Komfortfunktionen wie die Anbindung an die Lenkradfernbedienung, Optische Parksysteme (OPS), Aktivsysteme, das Rückwärtsgangsignal etc. unterstützt.

RADICAL ist eine innovative Car Media Marke, die sich auf fahrzeugspezifische Infotainer fokussiert. Derzeit umfasst das Portfolio mehrere Multimediasysteme für diverse Fahrzeuge von VW, AUDI, BMW, OPEL und SKODA. Der Einsatz innovativer Technologien und der moderne Look kennzeichnen die neuen RADICALs. Und das radikale Preis/Leistungsverhältnis. RADICAL Infotainer verfügen über ein offenes Android Betriebssystem, so dass eine direkte Installation von Android Apps auf den Geräten möglich ist.
RADICAL-Produkte werden weltweit exklusiv über das große Fachhändlernetz der Schweizer ACR AG, Europas größten Car-Media Spezialisten, vertrieben. Bei den ACR-Fachhändlern finden gibt es auch zahlreiche Zubehörkomponenten zu den RADICAL-Systemen: Rückfahrkameras, DAB+ und DVB-T Tuner, Monitore.

Kontakt
RADICAL
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
+41 56 269 64 47
denny.krauledat@acr.eu
http://www.my-radical.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/radical-neue-infotainer-auf-android-basis/

Qualität überzeugt – RADICAL Infotainer für VW im Test

„Markenqualität mit Toptechnik zu einem sehr günstigen Preis“ – die Zeitschrift Car & HiFi (03/2019) zeichnet den R-C10VW1 und R-C10VW2 als „Techniktipp“ aus.

Qualität überzeugt - RADICAL Infotainer für VW im Test

RADICAL: Infotainer für VW getestet

Mit einem Portfolio von zehn fahrzeugspezifischen Infotainern mit Android-Betriebssystem ist die neue Marke RADICAL ins Jahr 2019 gestartet. In Heft 03/2019 hat die Zeitschrift Car & HiFi jetzt den R-C10VW1 (VK 429 Euro) für die VW Golf 5 und 6 Plattformen sowie den R-C10VW2 (VK 449 Euro) für den Golf 7 getestet und im direkten Vergleich gegen etwas preisgünstigere No-Name Produkte antreten lassen.

OPTIMALE FAHRZEUGINTEGRATION
Bereits bei der Fahrzeugintegration können die RADICALs kräftig punkten: „Die RADICAL-Modelle verfügen über einen CAN-Bus-Adapter und verstehen sich so bestens mit der jeweiligen Fahrzeugelektronik“, erklären die Car & HiFi Tester. „Sie kommunizieren im Golf u.a. mit dem Multifunktionslenkrad, dem optischen Parksystem (OPS) sowie der Klimaautomatik.“

HOCHWERTIGE HARDWARE
Auch die Qualität der RADICAL-Hardware stimmt: „Bei der CPU setzt RADICAL auf den Allwinner-T8-Octacore-Prozessor mit 1,6 GHz. Ihm stehen 2 GB DDR3-RAM sowie satte 32 GB Flash-Speicher von Samsung zur Seite. Auch bei der übrigen Hardware handelt es sich ausschließlich um qualitativ bewährte Markenbauteile. So kommt z.B. der FM-Tuner von NXP und das Wi-Fi-Modul von Realtek.“

GROSSER FUNKTIONSUMFANG
„Die Radicals verfügen über UKW-Tuner, zwei USB-Anschlüsse, Micro-SD-Slot, GPS-Empfänger, Wi-Fi und Bluetooth“, notieren die Tester. Eine vorinstallierte Offline-Navigation mit EU-Kartenmaterial kann mit optionalem Freischaltcode aktiviert werden. Besonders gelungen ist die Vernetzung mit dem Smartphone, RADICALs Spezialgebiet: „Alle fahrzeugspezifischen RADICAL-Modelle nutzen ein offenes Android-System. Das heißt, es können beliebige Apps installiert werden. Die Installation kann mithilfe des APK-Installers einfach über USB erfolgen.“

QUALITÄT SETZT SICH DURCH
Der Vergleichstest offenbart den hohen qualitativen Vorsprung zu den No-Name Geräten.
Bereits in punkto Bedienkomfort haben die RADICAL-Modelle die Nase vorn: „Die Bedienung gelingt auf Anhieb, und die Systeme reagieren sehr schnell auf jeden Fingertipp.“ Nicht so die beiden No-Names: „Leicht nervig ist, dass beide Touchscreens etwas zickig sind und manchmal erst auf wiederholten Fingertipp reagieren.“
Frappierende Unterschiede zeigen sich auch im Praxiseinsatz: „Im Empfangstest liefern uns die beiden RADICALs zwölf UKW-Sender in quasi rauschfreier Qualität. Die No-Names empfangen davon nur sieben bzw. acht, der Rest ist teils sehr stark verrauscht, sodass das Zuhören so gar keine Freude bereitet.“
Komplett versagen die beiden No-Names dann im CPU Belastungstest. „Bereits nach wenigen Minuten merkt man, dass die Systeme langsamer werden und auf Eingaben nur sehr verzögert reagieren. Nach einigen weiteren Minuten schmieren die Apps der Reihe nach komplett ab […] Durchgefallen!“ Im Unterschied dazu laufen die beiden RADICALs stabil durch, weswegen die Tester urteilen „Mit Bravour bestanden!“

FAZIT
Nicht nur im Einzeltest sondern auch im direkten Vergleichstest können die beiden RADICAL Infotainer auf ganzer Linie überzeugen. „Markenqualität zu einem sehr günstigen Preis – die RADICAL-Infotainer bieten zuverlässige Technik, die die Android-App-Vielfalt ins Armaturenbrett bringt“, urteilen die Tester abschließend und zeichnen den R-C10VW1 und R-C10VW2 mit dem Prädikat „Techniktipp“ aus.

RADICAL ist eine innovative Car Media Marke, die sich auf fahrzeugspezifische Infotainer fokussiert. Derzeit umfasst das Portfolio mehrere Multimediasysteme für diverse Fahrzeuge von VW, AUDI, BMW, OPEL und SKODA. Der Einsatz innovativer Technologien und der moderne Look kennzeichnen die neuen RADICALs. Und das radikale Preis/Leistungsverhältnis. RADICAL Infotainer verfügen über ein offenes Android Betriebssystem, so dass eine direkte Installation von Android Apps auf den Geräten möglich ist.
RADICAL-Produkte werden weltweit exklusiv über das große Fachhändlernetz der Schweizer ACR AG, Europas größten Car-Media Spezialisten, vertrieben. Bei den ACR-Fachhändlern finden gibt es auch zahlreiche Zubehörkomponenten zu den RADICAL-Systemen: Rückfahrkameras, DAB+ und DVB-T Tuner, Monitore.

Kontakt
RADICAL
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
+41 56 269 64 47
denny.krauledat@acr.eu
http://www.my-radical.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/qualitaet-ueberzeugt-radical-infotainer-fuer-vw-im-test/

Alleskönner – XZENTs Infotainer X-F220 für FIAT Ducato

Smarte Multimedia-Nachrüstung für FIAT Ducato: Der X-F220 von XZENT bietet aktuelles Entertainment und lässt sich optional zum Reisemobil-Naviceiver erweitern.

Alleskönner - XZENTs Infotainer X-F220 für FIAT Ducato

XZENT X-F220 für FIAT Ducato

Wer ein vielseitiges Multimediasystem für seinen FIAT Ducato, Citroen Jumper oder Peugeot Boxer sucht, fährt mit dem X-F220 von XZENT sicher richtig. Der fahrzeugspezifische Infotainer aus der neuen ARGO-Reihe integriert sich perfekt ins Zielfahrzeug: Die Passform des Geräts und die Tastenbeleuchtung in amber sind optimal auf das Fahrzeuginterieur abgestimmt. Der X-F220 unterstützt die Lenkradfernbedienungsfunktionen der aktuellen FIAT Ducato Modelle – ohne externes Stalk-Interface.
Doch damit nicht genug. Mit dem optional erhältlichen Navigationspaket lässt sich der ARGO unkompliziert zum leistungsstarken Reisemobil-Naviceiver mit Karten von 47 europäischen Ländern erweitern.

Infotainment im FIAT Ducato
Der X-F220 bietet abwechslungsreiches Infotainment. Der integrierte DAB+ Tuner sorgt für entspannten mobilen Digitalradio-Empfang in bester Qualität. Videos und Musik spielt der ARGO von USB, CD und DVD, Smartphone, iPod oder einer HDMI kompatiblen Quelle. Dazu kommt eine umfangreiche Bluetootheinheit für Musikstreaming und ein sicheres Freisprechen während der Fahrt.
Alle Funktionen können intuitiv vom Fahrersitz aus über den kapazitiven 6,2″/15,7 cm Touchscreen und/oder die Gerätetasten gesteuert werden.

Einfache Smartphone Anbindung
Auch wer sein Handy im Reisemobil optimal nutzen will, beispielsweise zum Musikhören oder für Navigations Apps, liegt mit XZENTs Multimediasystem richtig. Der ARGO verfügt über zwei speziell ausgelegte USB-Ports: Der eine unterstützt die „Made for iPod/iPhone“ Funktionalität, der andere Port übernimmt den Anschluss von kompatiblen Android Smartphones. Besonderheit: Über die Easy Connect Funktion werden alle Smartphone Apps, inklusive der Navi-Apps, auf das Display des X-F220 gespiegelt und sind dann komfortabel via Touchscreen bedienbar.

Multifunktionales Reisemobilnavi für FIAT Ducato
Mit dem optional erhältlichen X-F220-SDFEU Navipaket lässt sich der ARGO gezielt zur hoch spezialisierten FIAT Ducato Reisemobilnavigation erweitern. Mit Karten von 47 europäischen Ländern, integrierter Camper P.O.I. Datenbank und mehr als 6,5 Millionen Premium P.O.I. führt der X-F220 sicher an jedes Ziel. Die Vorauswahl eines passenden Fahrzeugprofils mit Eingabe der fahrzeugspezifischen Daten (Länge, Breite, Höhe und Gewicht) ermöglicht eine perfekte Abstimmung auf das jeweilige Fahrzeug. TMC, 3-D Kartendarstellung, Tunnel-Modus, 3-D Auto-Zoom für Kreuzungen und Verkehrskreisel sowie kostenfreie Kartenaktualisierung für ein Jahr – der ARGO ist für alle Navi-Anforderungen bestens gerüstet.

Smarte Details fürs Reisemobil
Der X-F220 überzeugt mit vielen cleveren Detaillösungen, mit denen er sich für den Reisemobil-Einsatz empfiehlt. So verzichtet er beispielsweise auf Stand-by LEDs – und damit auf leuchtende Lichter, die nachts beim Schlafen stören könnten.
Der ARGO verfügt über eine praktische CAM Direktwahltaste an der Gerätefront, die eine manuelle Steuerung des Rückfahrkamerasystems ermöglicht. Der X-F220 hat zwei Kamera-Eingänge (Cinch/CVBS) mit geschalteter Stromversorgung und automatischer Rangier-/Umschaltfunktion. Die CAM Eingänge sind flexibel auf die im Fahrzeug verbauten Kameras adaptierbar: front/rear oder rear/rear sind somit beide nutzbar.

XZENT ist eine innovative Marke, die sich exklusiv auf den Bereich „Navigation und Multimedia im Auto“ fokussiert. XZENT ist der Spezialist für Multimedia- und Navigationssysteme, die im Hinblick auf die Verarbeitung und den Funktionsumfang keinen Vergleich scheuen und mit ihrem sensationellen Preis/Leistungsverhältnis auf ganzer Linie überzeugen.
XZENT-Produkte haben sich auf dem Markt mittlerweile fest etabliert – das zeigen auch die vielen Auszeichnungen und beeindruckenden Testberichte, die es von der Fachpresse in den letzten Jahren für XZENT-Geräte gab.

XZENT-Produkte werden weltweit exklusiv über das große Fachhändlernetz der Schweizer ACR AG, Europas größten Car-Media Spezialisten, vertrieben. Bei den ACR-Fachhändlern finden gibt es auch zahlreiche Zubehörkomponenten zu den XZENT-Systemen: Rückfahrkameras, DAB+ und DVB-T Tuner, Monitore sowie Lautsprecher oder Verstärker.

Firmenkontakt
Xzent by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041– (0)56 – 269 64 47
denny.krauledat@acr.eu
http://www.xzent.com

Pressekontakt
punctum, Lechner + Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
0049 – (0)30 – 61403817
micha@punctum-berlin.de
http://www.punctum-berlin..de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/alleskoenner-xzents-infotainer-x-f220-fuer-fiat-ducato/

ZENECs BMW-Navi Z-E3215 MkII überzeugt die Fachpresse

„Modernes Infotainment für BMW 3er E90 – E93“, urteilt die Zeitschrift Car & HiFi (02/2017) über ZENECs Multimedia-Navigation Z-E3215 MkII und zeichnet sie als „Highlight“ aus.

ZENECs BMW-Navi Z-E3215 MkII überzeugt die Fachpresse

Highlight: Z-E3215 MkII Navi für BMW 3

Auch wenn der 3er-BMW E90 schon seit einigen Jahren nicht mehr gebaut wird, sind von dem beliebten Modell noch viele Fahrzeuge auf deutschen Straßen unterwegs. Die eingebaute Infotainment-Technik von vor rund 12 Jahren ist heute jedoch nicht mehr zeitgemäß. Mit dem Z-E3215 MkII hat ZENEC eine Touchscreen Multimedia-Navigation im Programm, mit der sich modernes Infotainment einfach im BMW 3er nachrüsten lässt. Die Fachzeitschrift Car & HiFi hat das neue BMW-Navi jetzt in Heft 02/2017 getestet und mit dem Prädikat „Highlight“ ausgezeichnet.
Wie sein Vorgänger ist auch der Z-E3212 MkII passgenau für den BMW 3er entwickelt: „Der ZENEC besitzt exakt die Abmessungen der originalen BMW-Headunit. Zum Lieferumfang gehört eine Blende, die auch um die Bedienelemente der Klimasteuerung geht. Die originale Armaturenbrett-Optik bleibt damit erhalten, die orange Tastenbeleuchtung entspricht der BMW-Farbe“, lobt Car & HiFi nicht nur den optische Integration. „Der Z-E3215 MkII arbeitet auch perfekt mit der Bordelektrik zusammen.“ So unterstützt der Z-E3215 MkII die BMW-Lenkradfernbedienung und stellt – sofern im Fahrzeug vorhanden – die Daten der optischen Einparkhilfe in Kombination mit dem Bild der Rückfahrkamera dar. Die akustische PDC-Anbindung erfolgt über den internen Buzzer.
Dass die Kfz-Anbindung bei ZENECs BMW-Navi rundum gelungen ist, zeigt für Car & HiFi auch das automatische Booten des Z-E3215 MkII per CAN-Wake-up. Bei BMW-Fahrzeugen wird 30 Minuten nach Zentralverriegelung die Stromversorgung zum Radio getrennt – bei herkömmlichen Naviceivern gehen daher alle persönlichen Einstellungen verloren. Nicht so beim Z-E3215 MkII: „Der ZENEC speichert die User-Daten des Geräts intern auf einem EEPROM ab. Wenn das Fahrzeug entriegelt wird, bootet das ZENEC neu und lädt wieder alle Einstellungen.“
ZENECs neues BMW-Navi überzeugt die Tester durch seine umfangreiche Multimedia-Ausstattung: „Wie bei ZENEC üblich, bietet auch das BMW-Modell das volle Unterhaltungs-, Kommunikations- und Informationsprogramm.“ Neben dem DSP-gestützten UKW-Tuner bietet der Media-Hub die Möglichkeit, gleich drei USB-Quellen, inklusive iPhone, anzuschließen. Dazu kommt eine, so die Tester, „Freisprechanlage mit alle gewohnten Funktionen zum komfortablen Telefonieren“ und der Möglichkeit, Musik via Bluetooth zu übertragen.
Punkte sammelt auch die Navigation des Z-E3215 MkII, die Karten für ganz Europa und mehr als 6 Millionen Premium-Sonderziele bietet: „Die Zielführung erfolgt grafisch eindeutig mit dreidimensionaler Gebäude- und Geländedarstellung, realistischer Kreuzungs- und Abbiegeansicht sowie Tunnelmodus. Akustisch wird die Zielführung mit Text-to-Speech, also u.a. der Ansage von Straßennamen, unterstützt.“
„Mit dem Z-E3215 MkII bietet ZENEC Besitzern älterer 3er-BMWs eine hervorragende Möglichkeit, modernstes Infotainment ins Armaturenbrett zu bringen“, urteilen die Fachjournalisten von Car & HiFi abschließend und belohnen ZENECs neues Navi mit dem Prädikat „Highlight“.

Navigation und Multimedia im Fahrzeug, dafür steht die Marke Zenec, im deutschsprachigen Raum der Marktführer für In Car Multimedia. Von Festeinbaunavigationen und Multimediasystemen bis zu ergänzendem Zubehör wie Rückfahrkameras, Monitoren oder DVB-T Tunern – die Zenec Produktpalette bietet überzeugende Komplettlösungen für jedes Auto.
Zenec-Geräte werden exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 250 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Firmenkontakt
Zenec by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-269 64 47
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.zenec.com

Pressekontakt
Zenec by ACR
Oliver Blum
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-269 64 52
Oliver.Blum@acr.eu
http://www.zenec.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zenecs-bmw-navi-z-e3215-mkii-ueberzeugt-die-fachpresse/

Die Zukunft des Autos wird vernetzt, volldigital und zunehmend autonom

Neusoft Automotives auf der CES 2017

Die Zukunft des Autos wird vernetzt, volldigital und zunehmend autonom

Hamburg/Las Vegas. Auf der Consumer Electronics Show (CES) 2017 in Las Vegas präsentierte Neusoft Automotives seine Vision vom vernetzten Auto und stellte seine zukunftsweisenden Technologien vor. Damit zeigt der führende Entwickler von Softwarelösungen für den Automobilbereich und digitalen Navigationsdatenbanken, dass er die Herausforderungen der Zukunft verstanden hat und den hohen Anforderungen der Kunden an ganzheitliche Systeme, Komfort und Sicherheit gerecht wird.

„Das Thema ‚autonomes Fahren‘ gehörte auf der diesjährigen CES zu den Topthemen. Entsprechend wichtig waren die Kernbereiche von Neusoft Automotives: Infotainment, Fahrassistenz und Vernetzung“, so Lars Borchert, Co-President von Neusoft Automotives. „Das sind die Themen, die die zukünftige Automobilentwicklung mitbestimmen werden. Und wir sind mittendrin“. Neusoft Automotives zeigte, dass das Unternehmen durch sein stetig wachsendes Produktportfolio im Automotive-Bereich sowie die enge Zusammenarbeit mit internationalen Partnern (wie Intel, Panasonic, Visteon und Open Synergy) bestens aufgestellt ist. Besucher konnten die neuesten Entwicklungen und Innovationen anhand von Live-Demos bei Neusoft und Partnern testen.

Das Cockpit der Zukunft

Neusoft vermittelte einen Eindruck davon, wie das Cockpit der Zukunft aussehen kann. Vielfältige Infotainment-Funktionen, smarte Bedienoberflächen und die nahtlose Vernetzung mit mobilen Endgeräten erhöhen den Komfort für den Fahrer und schaffen ein ganz neues Fahrerlebnis. Die Kombination aus der Infotainment-Lösung C4-Alfus und dem volldigitalen Instrument-Cluster eJanus basiert auf modernster Intel Technologie. Hypervisor-Technologie von Mentor Graphics sorgt für Sicherheit, durch die Verwendung von Rightware’s UI Tool Kanzi erlebt der Benutzer ein ansprechendes Bedienkonzept. Neusoft ist für die erfolgreiche Integration der Systeme verantwortlich.

Von Fahrassistenz zum autonomen Fahren

Im Bereich der kamerabasierten Fahrassistenzsysteme verdeutlichten Live-Demos die hohe Erkennungsrate der ADAS-Software. Basierend auf einer Zusammenarbeit mit dem Chiphersteller NXP und Renesas wurden Eigenschaften wie die Erkennung von Fahrzeugen, Fußgängern oder der erlaubten Geschwindigkeit vorgestellt. Im Zusammenspiel mit weiteren Sensoren kommt kamerabasierten Systemen eine wachsende Bedeutung auch im Hinblick des teil- und vollautonomen Fahrens zu.

One Core® – Die hochskalierbare Navigationslösung

Die einzigartige Fähigkeit dieser Software, sämtliche relevanten Märkte mit demselben Navigationskern zu bedienen, bedeutet eine Reduktion von Komplexität und somit von Kosten bei globalen Projekten. Weitere Stärken liegen in der modularen Architektur und der außergewöhnlichen Skalierbarkeit. Besucher konnten live und interaktiv mehr über die Stärken des Software-Konzepts und seine innovativen Features erfahren. Hierzu zählen beispielsweise partielle Kartenupdates sowie eine dedizierte „Companion App“ über die Nutzer ihre Routenplanung bereits auf ihren portablen Geräten beginnen können.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.neusoft.com

Bildmaterial erhalten Sie in druckfähiger Qualität bei a.schulte-kellinghaus@laub-pr.com.

Neusoft Automotives ist ein Zusammenschluss aller Automotive-Aktivitäten der Neusoft Corporation, dem größten Software-Unternehmen Chinas. Die Division entwickelt Automotive-Software sowie digitale Kartendatenbanken auf höchstem Niveau. An den Unternehmensstandorten in China, Deutschland, den USA, Japan und Rumänien vereint Neusoft Automotives mit mehr als 2.000 Mitarbeitern über 20 Jahre Automotive-Erfahrung.

In Hamburg wird Neusoft Automotives durch die Neusoft Technology Solutions GmbH repräsentiert. Hier befindet sich einer der führenden Entwicklungsstandorte von Embedded Software, Software-Design und Software-Architektur für fahrzeuggebundene Infotainment-Systeme mit dem Schwerpunkt Navigation.

Firmenkontakt
Neusoft Technology Solutions GmbH
Heide Borghardt
Hugh-Greene-Weg 2-4
22529 Hamburg
040 / 300 67 707
press.hamburg@neusoft.com
http://www.neusoft.com

Pressekontakt
Laub & Partner GmbH
Jan Fockele
Kedenburgstraße 44
22041 Hamburg
040 / 656 972 13
jan.fockele@laub-pr.com
http://www.laub-pr.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-zukunft-des-autos-wird-vernetzt-volldigital-und-zunehmend-autonom/

Premium Navi für den BMW 3 – der Z-E3215 MkII von ZENEC

Optimale Fahrzeugintegration, viele Multimedia- und Bluetoothfunktionen und ein hochkarätiges Navisystem – Marktführer ZENEC stellt seinen neuen Naviceiver für den BMW 3 vor.

Premium Navi für den BMW 3 - der Z-E3215 MkII von ZENEC

Z-E3215 MkII Navi für BMW 3

Premium Navitainment für die Münchner Premium-Marke – mit dem Z-E3215 MkII bringt die Schweizer Firma ZENEC einen neuen Touchscreen Naviceiver für den BMW 3 auf den Markt. Der Z-E3215 MkII, Facelift des erfolgreichen, als Best Product (Car & Hifi 03/2013) ausgezeichneten Z-E3215, kommt mit einer neuen Navigationssoftware, die für eine sehr präzise Routenführung sorgt.
Wie sein Vorgänger ermöglicht der Z-E3215 MkII eine optimale optische und technische Integration in den BMW 3er – inklusive Anbindung an die Lenkradfernbedienung, das BMW Power System und das Optische Park System. Dass die Kfz-Anbindung rundum gelungen ist, zeigt auch das automatische Booten des Z-E3215 MkII per CAN-Wake-up. Bei vielen anderen Naviceivern gehen individuelle Einstellungen verloren, wenn die elektrischen Verbraucher qua Zentralverriegelung vom Bordnetz getrennt werden. Der Z-E3215 MkII dagegen speichert die Usereinstellungen intern ab und lädt diese neu, sobald das Fahrzeug entriegelt wird. Das lästige Warten auf einen startbereiten Naviceiver ist damit passe.
Der Z-E3215 MkII ist eine innovative Mediastation, optimal ausgestattet zur Wiedergabe digitaler Medien und A/V-Formate: MP3, WMA, Xvid oder AVI. ZENECs BMW Navigation verfügt über einen USB-Hub zum Anschluss von drei USB 2.0 Speichermedien und einem separat erhältlichen iPod/iPhone Interface.
Maximalen Gesprächskomfort beim Telefonieren bietet die integrierte Bluetootheinheit von Marktführer Parrot. Über die benutzerunabhängige Spracherkennung können die Anruffunktionen einfach gesteuert und Telefonbuchkontakte direkt per Sprachkommando aufgerufen werden; Musikstreams vom Handy lassen sich via A2DP unkompliziert abspielen.
Für optimalen Radioempfang, selbst bei schwierigen Empfangssituationen und schwachen UKW-Sendern, sorgt ein innovativer UKW-Tuner mit DSP durch Störgeräuschunterdrückung für klaren Klang.
Über das hochauflösende 6,2″/15,7 cm TFT LCD Touchscreen Display werden alle Funktionen komfortabel gesteuert. Große Icons, eine logisch strukturierte Benutzerführung und die neu designten, übersichtlichen Menüs und sorgen dafür, dass sich der BMW E>GO während der Fahrt intuitiv und sicher bedienen lässt.
Seine Infotainmentfeatures kombiniert der Z-E3215 MkII mit einem modernen Navigationssystem: Das EU-Kartenpaket mit 47 Ländern navigiert mit der neuen ZENEC NextGen Navigations-Engine und enthält über 6 Millionen Premium Sonderziele. Neu publizierte Kartenupdates können nach der Erstinbetriebnahme ein Jahr lang kostenlos via Internet heruntergeladen werden.

Navigation und Multimedia im Fahrzeug, dafür steht die Marke Zenec, im deutschsprachigen Raum der Marktführer für In Car Multimedia. Von Festeinbaunavigationen und Multimediasystemen bis zu ergänzendem Zubehör wie Rückfahrkameras, Monitoren oder DVB-T Tunern – die Zenec Produktpalette bietet überzeugende Komplettlösungen für jedes Auto.
Zenec-Geräte werden exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 250 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Kontakt
Zenec by ACR
Oliver Blum
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-269 64 52
Oliver.Blum@acr.eu
http://www.zenec.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/premium-navi-fuer-den-bmw-3-der-z-e3215-mkii-von-zenec/

Simulus Hexacopter GH-50.cam mit WLAN und Kamera

FPV-Copter mit WLAN und App-Steuerung

Simulus Hexacopter GH-50.cam mit WLAN und Kamera

Simulus Hexacopter GH-50.cam mit VGA-Kamera & Live-View per WLAN, 2,4 GHz, App, www.pearl.de

Top-Ausstattung für das perfekte Hexacopter-Flugerlebnis: Mit 6 Motoren, Gyroskop mit
Lagekontrolle, vollausgestatteter Fernsteuerung, LED-Beleuchtung, VGA-Kamera und WLANAnbindung
bleiben keine Wünsche offen.

Hervorragende Stabilität auch für unerfahrene Flieger: Das 6-Achsen-Gyroskop und die
Lagekontrolle sorgen jederzeit für eine stabile Lage in der Luft. Mit der 4-Kanal-Fernsteuerung
lässt sich jede Bewegung hochpräzise steuern und man kann sogar actionreiche Manöver wie
360°-Flips ausführen.

Der coolste Flieger am Himmel: Das mattschwarze Design im Stealth-Look ist ein garantierter
Hingucker! Und dank LED-Beleuchtung an Ober- und Unterseite hat man den Flieger von Simulus
auch im Dunkeln immer im Blick.

Live-Bild und Fernsteuerung auf Smartphone und Tablet: Über die schwenkbare VGA-Kamera mit
WLAN-Anbindung und Smartphone-Halterung für die Fernsteuerung sieht man schon während des
Flugs die Welt von oben! Mit der App für iOS und Android nimmt man Videos und Fotos auf und
steuert den Hexacopter sogar fern!

Ungetrübter Flugspaß mit Freunden: Heiße Rennen oder Formationsflug. Jede Fernsteuerung
steuert nur das dazugehörige Fluggerät – die moderne 2,4-GHz-Funktechnologie macht“s möglich.

– 4-Kanal-Hexacopter mit VGA-Kamera und WLAN
– Stabile Konstruktion aus hochwertigem Kunststoff und robusten Aluminium-Streben
– Cooles mattschwarzes Design im Stealth-Look
– 6 Rotoren mit jeweils eigenem Motor
– Gepolsterte Landekufen
– Besonders flugstabil: 6-Achsen-Gyroskop und Lagekontrolle
– Integrierte VGA-Kamera für Foto- und Video-Aufnahmen, vertikal schwenkbar
– WLAN-Modul: überträgt Live-Bild auf Ihr Smartphone, Reichweite ca. 50 m
– Coole Flugmanöver: 360°-Flip-Funktion für elegante Loopings
– Fernsteuerung mit Steuer-Hebeln und -Knöpfen für Ein/Aus, Beschleunigung, links/rechts
drehen, vorwärts/rückwärts/links/rechts fliegen, kippen, Feineinstellung links/rechts drehen,
Feineinstellung links/rechts fliegen, Feineinstellung vorwärts/rückwärts, Geschwindigkeit,
Funk-Reichweite ca. 100 m, mit Smartphone-Halterung
– Justierbare Flugrichtung: Die Ausrichtung des Geradeausflugs kann beliebig festgelegt
werden
– 2,4-GHz-Funktechnik: Interferenz-freier Betrieb von mehreren Drohnen gleichzeitig möglich
– Smartphone-Fernsteuerung per App für iOS und Android, Steuerung über Bildschirm-
Tasten oder per Gyroskop, Reichweite ca. 30 m
– LED-Beleuchtung: 12 LEDs an der Unterseite + 4 LEDs an der Oberseite für bessere
Sichtbarkeit und Navigation im Dunkeln
– Stromversorgung Hexacopter: LiPo-Akku (3,7 V) mit 650 mAh für ca. 7 Minuten Flugzeit,
Ladezeit: ca. 90 Minuten
– Stromversorgung Fernsteuerung: 4 Batterien / Akkus Typ AA / Mignon (bitte dazu bestellen)
– Maße Hexacopter: 32 x 11,5 x 28 cm, Rotoren: je 135 x 14 mm, Gewicht: 156 g
– Hexacopter inklusive Akku, Landekufen, Fernsteuerung, Smartphone-Halterung zur
Befestigung an der Fernsteuerung, 4 Ersatzrotoren, USB-Ladekabel, Montage-Werkzeug
und deutscher Anleitung

Preis: 99,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 169,90 EUR
Bestell-Nr. NX-9133 Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX9133-4402.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/simulus-hexacopter-gh-50-cam-mit-wlan-und-kamera/

Neues Feature von Sygic: Standort- und Routensharing in Echtzeit für alle Reisenden

– Sygic kündigt neue Partnerschaft mit Glympse ein
– Weltweit profitieren 150 Millionen Sygic Kunden von der Zusammenarbeit mit Standortsharing-Experte Glympse

Neues Feature von Sygic: Standort- und Routensharing in Echtzeit für alle Reisenden

Standort- und Routensharing in Echtzeit mit Sygic

Sygic, einer der Marktführer im Bereich GPS-Navigation, veröffentlicht heute seine neue Funktion für Standort- und Routensharing in Echtzeit. Sie steht ab sofort allen Premium-Nutzern zur Verfügung. Möglich wird die Integration des Features durch eine Partnerschaft zwischen Sygic und Glympse, einem Service, mit dem Nutzer anderen Personen ihren Standort mitteilen kann. Autofahrer können ihre Reisepläne nun ganz einfach mit Familien, Freunden oder Kollegen teilen – gerade auf den vollen und teils winterlichen Straßen in der Vorweihnachtszeit ein deutlicher Vorteil gegenüber herkömmlichen Navigations-Apps.

Mithilfe der Glympse-Software können Reisende über die GPS-App von Sygic ihren Standort und den Verlauf ihrer Fahrten teilen. Detaillierte Informationen können per Antippen bereitgestellt werden, zum Beispiel die geplante Route, der aktuelle Standort und die voraussichtliche Ankunftszeit (ETA). Auch neue Reisepläne und Updates sowie der genaue Standort und die aktuellen Straßenverhältnisse können bequem und mit wenigen Klicks kommuniziert werden.

Sygic-Nutzer können geplante Routen vor Fahrtantritt oder in Echtzeit während der Fahrt mit ihren Freunden teilen – per E-Mail oder über beliebte Messaging-Apps wie WhatsApp oder den Facebook Messenger. Die Empfänger können auf diese Informationen über den Browser zugreifen und sich den Standort auf einer Webseite anzeigen lassen, es ist keine App-Installation nötig.

Laut Pew Research Center, verwenden 67 Prozent der Smartphone-Besitzer ihre Geräte beim Autofahren zur Navigation. Das Teilen von wichtigen Reiseinformationen ist jedoch schwierig. Über die meisten bekannten Navigations-Apps können zwar statische Informationen wie beispielsweise der aktuelle Standort geteilt werden, ein Übermitteln der Bewegungen in Echtzeit ist jedoch nicht möglich.

Sygic ist das erste Unternehmen weltweit, das Echtzeit-Routensharing auf diese Weise für ihre Kunden verfügbar macht. Die Integration ist die neueste Erweiterung der Sygic Suite von GPS-Navigations-Tools, die auch detaillierte Routenführung und Offline-Karten beinhaltet.

„Sygic setzt auf die Bereitstellung modernster GPS-Navigation für unsere Kunden“, sagt Sygic-Gründer und CEO Michal Stencl. „Die Kooperation mit Glympse macht uns zum Vorreiter in dieser Technologie und verbessert unsere App dank intuitiver Ortungstools, die den Menschen helfen, ihre Reisepläne leichter zu kommunizieren.“

Sygic GPS Navigation ist für das iPhone, für Android und Windows erhältlich. Am 25. November 2016 (dem sogenannten speziellen Verkaufstag „Schwarzen Freitag“) bietet Sygic einen Rabatt von 70 Prozent an. Neukunden erhalten eine lebenslange Premium-Lizenz der App ab nur 16,99 EUR. Eine Sygic Lizenz können Nutzer auf drei unterschiedlichen Geräten verwenden.

Sygic wurde im Jahr 2004 in Bratislava, Slowakei, gegründet und ist ein Deloitte-Fast-50-Unternehmen. 2011 wurde es in die Deloitte-Fast-500-EMEA-Liste aufgenommen. 2009 produzierte Sygic das erste Navigationssystem mit detaillierter Routenführung. Mit über 150 Millionen Einzelnutzern über iOS, Android und Windows ist Sygic GPS Navigation die weltweit modernste GPS-Navigations-App.

Firmenkontakt
Sygic
Sven Kersten-Reichherzer
Sendlinger Straße 42a
80331 München
089 211 871 39
bs@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Pressekontakt
Schwartz
Sven Kersten-Reichherzer
Sendlinger Straße 42a
80331 München
089 211 871 39
bs@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neues-feature-von-sygic-standort-und-routensharing-in-echtzeit-fuer-alle-reisenden/

Universalgenie: XZENTs Infotainer X-402 überzeugt im Test

„Digitalradio und HDMI zum Knallerpreis“ – die Zeitschrift Car & Hifi (Heft 06/2016) zeichnet XZENTs 2-DIN Multimediasystem X-402 mit dem Prädikat „Best Product“ aus.

Universalgenie: XZENTs Infotainer X-402 überzeugt im Test

X-402: Flexibler 2-DIN Infotainer von XZENT

Die Marke XZENT des Schweizer Car Media Spezialisten ACR steht für qualitativ gute Produkte zu günstigen Preisen – seit Jahren. Wie aber steht es mit dem neuesten Modell von XZENT, dem 2-DIN Multimediasystem X-402? fragte sich die Zeitschrift Car & Hifi. Und hat den Infotainer, den man mit einer als Zubehör erhältlichen microSD-Karte auch zum Navisystem aufrüsten kann, in Heft 06/2016 gründlich getestet. Mit beeindruckendem Ergebnis: Das Komplettpaket aus Moniceiver plus Navisoftware wird von Car & Hifi mit dem Prädikat „Best Product“ ausgezeichnet.
„Nicht nur angesichts des Preises, auch absolut gesehen ist die Ausstattung des neuen XZENT äußerst umfangreich“, urteilen die Fachjournalisten. Der mit 399 Euro „phänomenal günstige“ X-402 verfügt über ein CD/DVD-Laufwerk sowie gleich zwei USB-Ports, die alle üblichen Dateiformate, inklusive FLAC und WAV unterstützen. Dazu kommt eine HDMI-Schnittstelle zum Anschluss von Multimediageräten und Smartphones. Außer einem analogen UKW-Rundfunkempfänger besitzt der X-402 einen DAB+ Tuner, mit dem sich, so die Tester, „digitale Rundfunkprogramme stör- und rauschfrei zu empfangen lassen.“
Komplettiert wird die Ausstattung des als „Universalgenie“ titulierten X-402 durch das integrierte Bluetoothmodul, das nicht nur ein komfortables Freisprechen ermöglicht, sondern auch Musikstreaming vom Handy via A2DP beherrscht.
Car & Hifi lobt insbesondere die einfache Bedienbarkeit des X-402: „Dank der sehr übersichtlichen Menüs und der Unterstützung von Wischgesten gelingt die Bedienung des XZENT auf Anhieb problemlos.“ Gesteuert wird das XZENT über den kapazitiven 6,2″/15,7 cm Touchscreen, dessen Beleuchtungsfarbe frei wählbar ist, um das X-402 an unterschiedliche Cockpits anzupassen.
Auch die auf microSD-Karte separat erhältliche iGo-Navisoftware (99.- Euro) imponiert den Testern: Detailliertes Kartenmaterial von 47 europäischen Ländern, 3-D Anzeige, Kreuzungszoom und komfortable Sonderzielsuche – „der X-402 schlägt sich auch auf der Straße prima“, so die Tester.
„Inklusive der Navigationssoftware erhält man mit dem XZENT X-402 für gerade mal 500 Euro einen voll ausgestatteten Naviceiver, der neben Navi, DVD, USB und Bluetooth sogar HDMI und Digitalradio DAB+ zu bieten hat“, urteilen die Fachjournalisten von Car & Hifi abschließend. „Und das alles in guter Qualität und mit gelungener Bedienung – das neue XZENT X-402 hat definitiv das Zeug zum Bestseller.“

XZENT ist eine innovative Marke, die sich exklusiv auf den Bereich „Navigation und Multimedia im Auto“ fokussiert. XZENT ist der Spezialist für Multimedia- und Navigationssysteme, die im Hinblick auf die Verarbeitung und den Funktionsumfang keinen Vergleich scheuen und mit ihrem sensationellen Preis/Leistungsverhältnis auf ganzer Linie überzeugen.
XZENT-Produkte haben sich auf dem Markt mittlerweile fest etabliert – das zeigen auch die vielen Auszeichnungen und beeindruckenden Testberichte, die es von der Fachpresse in den letzten Jahren für XZENT-Geräte gab.

XZENT-Produkte werden weltweit exklusiv über das große Fachhändlernetz der Schweizer ACR AG, Europas größten Car-Media Spezialisten, vertrieben. Bei den ACR-Fachhändlern finden gibt es auch zahlreiche Zubehörkomponenten zu den XZENT-Systemen: Rückfahrkameras, DAB+ und DVB-T Tuner, Monitore sowie Lautsprecher oder Verstärker.

Firmenkontakt
Xzent by ACR
Oliver Blum
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041– (0)56 – 269 64 52
oliver.blum@acr.eu
http://www.xzent.com

Pressekontakt
punctum, Lechner + Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
0049 – (0)30 – 61403817
micha@punctum-berlin.de
http://www.punctum-berlin..de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/universalgenie-xzents-infotainer-x-402-ueberzeugt-im-test/

Hirschmann Car Communication zeigt Produkt-Highlights auf der IZB 2016

– Wegweisende Technologien in Halle 1, Stand Nr. 1109

– Smart Antenna, DVB-T2 Tuner und Transparente Folienantenne realisieren den digitalen Wandel im Fahrzeug

Neckartenzlingen, 06. Oktober 2016 – Vom 18. bis 20. Oktober 2016 ist Hirschmann Car Communication am Stand Nr. 1109 in Halle 1 bei der 9. Internationalen Zuliefererbörse (IZB) im Allerpark in Wolfsburg vertreten. Passend zum IZB-Leitthema „Digitalisierung der Mobilität“ präsentiert das Unternehmen technologische Highlights aus seinem Portfolio, die wegweisend für das Fahrzeug-Infotainment und die Car-to-X Kommunikation sind. Dabei handelt es sich u.a. um diese Technologien:

Smart Antenna: Effektives technologisches Grundgerüst
Die Technologie kombiniert Transceiver, Tuner und Antenne in einer Einheit „intelligent“, indem sie verschiedene Dienste wie Radio, GPS, Mobilfunk, eCall, TV und Car-to-X außerhalb der Head-Unit an einer zentralen Stelle im Fahrzeug verbindet.

DVB-T2 Tuner: HD Bildqualität im Fahrzeug
Der DVB-T2 Tuner von Hirschmann Car Communication ermöglicht europaweiten TV-Empfang nach DVB-T2 HD Standard im Auto. Der Tuner lässt sich als Erstausstattung vollständig in die Bedienumgebung des Fahrzeugs integrieren.

Transparente Folienantenne: Nahezu unsichtbar auf Fahrzeugscheiben
Die neueste Entwicklung des Unternehmens in der Folienantennen-Technologie ist besonders für Mobilfunk- und TV-Dienste im Auto geeignet. Ihre hohe Transparenz von über 80 Prozent eröffnet neue Einsatzmöglichkeiten, etwa auf kleinen Dreiecksscheiben im Frontbereich.

Zudem informiert Hirschmann Car Communication das IZB-Publikum über weitere Produkt-Highlights wie die beleuchtete Dachantenne, neue Radiomodule sowie Sende- und Empfangs-Systeme zum Austausch mobiler Daten.

„Unsere Produkte sind zentraler Bestandteil für den digitalen Wandel im Fahrzeug“ sagt Ludwig Geis, Geschäftsführer der Hirschmann Car Communication GmbH. „Sie liefern die passenden Lösungsansätze zur schnellen Integration neuer Technologien für reibungslos funktionierende Anwendungen in den Bereichen Infotainment, Navigation, Vernetzung und Kommunikation.“

Gerne erläutern wir Ihnen die Eigenschaften und Anwendungsfelder unserer Technologien in einem persönlichen Gespräch an unserem Messestand. Bitte kontaktieren Sie uns für Terminvereinbarungen.

Falls Sie die IZB nicht besuchen, aber Interesse an weiteren Informationen oder druckfähigem Bildmaterial zu den oben genannten Produkten haben, freuen wir uns über Ihre Anfrage an hcc@wyze.de.

Die Hirschmann Car Communication GmbH mit Sitz in Neckartenzlingen, nahe Stuttgart, ist einer der weltweit führenden Spezialisten für Sende- und Empfangssysteme in der mobilen Kommunikation. Das Portfolio an innovativen Lösungen reicht von Antennen-, Tuner- und Infotainmentsystemen mit Radio- und TV-Modulen für die Automobilindustrie bis hin zu kundenspezifischen M2M- und Telematiklösungen. Hirschmann Car Communication hat Standorte in Deutschland, Ungarn, China, Frankreich, Mexiko und den USA sowie eine Entwicklungspartnerschaft in der Ukraine. Im Geschäftsjahr 2016 (03/2015 – 02/2016) erzielten die weltweit mehr als 1.000 Beschäftigten einen Umsatz von 138 Mio. Euro. Seit 2012 gehört Hirschmann Car Communication zur VOXX International Corporation (USA). Weitere Informationen im Internet unter www.hirschmann-car.com.

Firmenkontakt
Hirschmann Car Communication GmbH
Sibylle Steilner
Stuttgarter Straße 45-51
72654 Neckartenzlingen
+49 7127 14-1227
sibylle.steilner@hirschmann-car.com
http://www.hirschmann-car.com

Pressekontakt
WYZE Projects
André Nowak
Notburgastraße 3
80639 München
+49 (0)89-178 766 -67
+49 (0)89-178 761 -47
nowak@wyze.de
http://www.wyze.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hirschmann-car-communication-zeigt-produkt-highlights-auf-der-izb-2016/

Wikinger Reisen relauncht Website

Userfreundlich und responsive – Fernreisen 2017 ab sofort online

Wikinger Reisen relauncht Website

Die Ferntrips 2017 sind schon auf den neuen Seiten online – inklusive Rad- und Trekkingtouren

HAGEN – 06. Sept. 2016. Übersichtlich, userfreundlich und vor allem responsive. Wikinger Reisen hat seine Website relauncht. Die Darstellung ist jetzt auf allen Endgeräten einheitlich. Im Reisebürobereich gibt es ein leicht zu bedienendes Buchungstool. Ab sofort sind die Ferntrips 2017 auf den neuen Seiten online – inklusive Rad- und Trekking-Fernreisen. Die Nachfrage ist groß: Außerhalb Europas liegt der Umsatz zweistellig im Plus.

Responsive Design – optimale Darstellung auf allen Endgeräten
„Der Website-Relaunch orientiert sich an den Usergewohnheiten auf Agentur- und Kundenseite. Responsives Design sorgt für eine optimale Darstellung der Inhalte auf allen Endgeräten“, unterstreicht Geschäftsführerin Dagmar Kimmel. Auswertungen zeigen, dass Wikinger-User sich zunehmend über mobile Geräte informieren: Gut 33 Prozent gehen bereits per Tablet oder Smartphone online. Fast doppelt so viele wie 2014.

Reisebürobereich mit Buchungstool
Reisebüros bietet der Online-Auftritt ein leicht bedienbares Buchungstool. „Sie können auf einen Blick alle Infos zu Programm, Route sowie Flugmöglichkeiten abrufen, direkt buchen, Optionen anlegen, stornieren und vieles mehr“, so Mareike Potrikus aus der Agenturbetreuung. „Auf Wunsch stellen wir auch Reisedaten für Reisebüro-Websites per XML-Schnittstelle zur Verfügung.“

Hohe Usability, erlebnisorientierter Content
Die Navigation hat der Veranstalter bewusst nur leicht angepasst, um mit der bisherigen Site vertrauten Nutzern die Orientierung zu erleichtern. Neben hoher Usability setzt Wikinger Reisen beim Content auf erlebnisorientiertes Infotainment. Zu Routen und Reisefacts – inklusive der aktuellen Buchungssituation jedes Angebots – kommen Experten-Tipps und Kundenerfahrungen. Authentische Fotos liefern visuelle Eindrücke. Die Verbindung zum Corporate Blog, der Wikommunity, ermöglicht kundenorientiertes Storytelling.
Text 1.852 Z. inkl. Leerz.

KURZPROFIL
Wikinger Reisen, 1969 gegründetes Familienunternehmen, ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Unter dem Motto „Urlaub, der bewegt“ bietet der Veranstalter weltweit Wander- und Wanderstudieneisen, Trekking-Touren, Radurlaub, aktive Fernreisen mit Natur- und Kulturprogrammen sowie Winterurlaub an. Aktiven Urlaub für Körper & Seele präsentiert der Katalog „natürlich gesund“. Mit knapp 56.000 Gästen und einem Jahresumsatz von mehr als 91 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den Top 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das Unternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
02331 904711
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
02331 463078
02331 473 58 35
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wikinger-reisen-relauncht-website/

Best Product – ZENECs Z-E2026 Navi für den VW Golf V/VI

„Der Infotainment-Maßstab für Golf V/VI und seine Verwandten“, urteilt die Zeitschrift Car & Hifi (5/2016) über das Z-E2026, ZENECs neues Navi für VW, und verleiht ihm das Prädikat „Best Product“.

Best Product - ZENECs Z-E2026 Navi für den VW Golf V/VI

Supertest für den Z-E2026 – ZENECs Navi für VW

Die Schweizer Firma ZENEC ist der Spezialist für fahrzeugspezifische Festeinbaunavis, die mit ihrer modernen Ausstattung und einfachen Bedienbarkeit seit vielen Jahren überzeugen. Mit dem Z-E2026 hat ZENEC jetzt die 5. Generation seiner Nachrüstlösung für die VW Golf V und Golf VI Plattform, zu der auch diverse andere VW, Seat oder Skoda Modelle gehören, im Programm. Die Zeitschrift Car & Hifi hat das neue ZENEC Flaggschiff für VW-Golf nun in Heft 05/2016 auf Herz und Nieren geprüft – und ist begeistert. Als „Infotainment-Maßstab für den Golf V/VI und seine Verwandten“ beschreiben die Tester den ZENEC Naviceiver und zeichnen ihn mit dem Prädikat „Best Product“ in der Spitzenklasse aus.
Wie sein Vorgänger ist auch der Z-E2026 mit seiner Passform und den elektrischen Anschlüssen – inklusive CAN-Bus-Adaption – genau auf den Golf V/VI zugeschnitten. „Der neueste ZENEC integriert sich perfekt in die VW-Bordelektronik“, so Car & Hifi. „Je nach Originalausstattung des Fahrzeugs werden Funktionen wie Lenkradfernbedienung, Klimasteuerung, OPS-Parkradar unterstützt. In der MFA+ werden sogar Navigationspfeile und Audio-Informationen angezeigt.“
Bereits die Ausstattungsliste des Z-E2026 liest sich laut Car & Hifi wie „eine vollständige Auflistung moderner Car-Infotainment-Funktionen“. Das integrierte CD/DVD-Laufwerk sowie ein USB-Port samt der genialen USB-Medienverwaltung von Gracenote sorgen für eine begeisternde Wiedergabe von Musik und Videos. Dass ZENEC bei seinem neuen Naviceiver für VW auch die Audio-Qualitäten nicht vernachlässigt hat, heben die Fachjournalisten besonders hervor: „Beim Z-E2026 ist ein hochwertiger 24-Bit-DA-Wandler an Bord. Zur Klangaufbereitung stehen ein Digitalprozessor mit parametrischem 11-Band-EQ, Frequenzweichen und sogar Laufzeitkorrektur bereit.“
Ein extra großes Lob verdient laut Car & Hifi die Radiosektion des Z-E2026: „Ein tolles Multituner-System, das nicht nur mit stabilem Empfang, sondern auch mit hohem Bedienkomfort sowohl für digitalen als auch für analogen Rundfunk überzeugt. Damit ist bereits klar, dass wir es beim ZENEC Z-E2026 mit blitzsauberem Engineering zu tun haben.“ Für kristallklaren Radioempfang sorgen zwei DAB+ Tuner und zwei UKW/MW Tuner (mit Phase Diversity), die sich funktional ergänzen. Während der eine sich um das aktuelle Programm kümmert, scannt der zweite im Hintergrund die Senderlandschaft und hält die Senderliste auf dem aktuellen Stand. „Die Zeiten der lästigen Frequenz- bzw. Sendersuche sind“, so Car & Hifi, „damit endgültig vorbei!“
Auch die Navigationssektion des Z-E2026 überzeugt die Tester auf ganzer Linie. ZENEC setzt dabei auf die bewährte Primo-NextGen-Navigations-Engine mit detailgenauen 3-D Karten von 47 europäischen Ländern, über 6 Millionen Premium Sonderzielen, TMC, Auto-Zoom, Fahrspurassistent und weiteren Smart-Modi. „Die europaweite Navigation arbeitet ebenso zuverlässig wie das Freisprechen und Audiostreaming via Bluetooth“, urteilen die Tester über den Z-E2026 und ziehen abschließend Bilanz: „Zusammen mit den guten Audio-Eigenschaften sowie der vorbildlichen Unterstützung der originalen Fahrzeugfunktionen setzt sich der Z-E2026 an die Spitze seiner Klasse und erhält unsere Empfehlung für alle Fahrer von Golf V/VI bzw. anderer kompatibler Modelle von VW, Seat oder Skoda.“

Navigation und Multimedia im Fahrzeug, dafür steht die Marke Zenec, im deutschsprachigen Raum der Marktführer für In Car Multimedia. Von Festeinbaunavigationen und Multimediasystemen bis zu ergänzendem Zubehör wie Rückfahrkameras, Monitoren oder DVB-T Tunern – die Zenec Produktpalette bietet überzeugende Komplettlösungen für jedes Auto.
Zenec-Geräte werden exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 250 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Kontakt
Zenec by ACR
Oliver Blum
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-269 64 52
Oliver.Blum@acr.eu
http://www.zenec.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/best-product-zenecs-z-e2026-navi-fuer-den-vw-golf-vvi/

Mehr als ein Multimediasystem – der Infotainer XZENT X-402

Clevere Lösung fürs Cockpit: Von XZENT gibt es jetzt einen 2-DIN Moniceiver, den man mit einer optionalen microSDHC-Navikarte einfach zum Navisystem erweitert.

Mehr als ein Multimediasystem - der Infotainer XZENT X-402

X-402: Vielseitiges 2-DIN Multimediasystem von XZENT

Falls Sie ein Touchscreen-Multimediasystem für Ihr Fahrzeug suchen – mit dem X-402 hat XZENT einen hochmodernen 2-DIN Moniceiver mit integriertem DAB+ Tuner und beeindruckenden Multimedia-Features im Programm. Aber auch für diejenigen, die ein vielseitiges Navi wollen, ist der neue XZENT eine intelligente Lösung: Mit der separat erhältlichen microSDHC-Navikarte X-402-SDFEU lässt sich der X-402 unkompliziert zum bestens ausgestatteten Navigationssystem erweitern.
Die Karte einfach nur in den microSD-Kartenslot einstecken, fertig. Aus dem Infotainer wird ein Naviceiver mit Kartenmaterial für 47 europäische Länder, Premium P.O.I. Paket mit über 6,5 Millionen Sonderzielen, 3-D Kartendarstellung, 3-D Auto-Zoom für Kreuzungen und Verkehrskreisel und vielem mehr.
Der schick designte X-402 kommt mit einem sehr hochwertigen kapazitiven 6,2″/15,7 cm Touchscreen, der mit transparentem, kontraststarkem Bild begeistert. Die Hauptfunktionen VOLUME, HOME und HDMI sind als Touchsensor-Elemente ausgeführt – ein leichter Fingertipp genügt, um den X-402 spielend einfach zu bedienen. Moderne, klar strukturierte Bildschirmmenüs, die speziell für eine stressfreie mobile Nutzung entwickelt wurden, ermöglichen eine intuitive Steuerung.
XZENTs neues Multimediagerät stellt die modernsten Unterhaltungstools bereit, angefangen bei dem empfangsstarken UKW RDS Tuner und dem integrierten DAB+ Tuner, der mit zahlreichen Funktionen glänzt. Dazu gehören die DAB-Senderverfolgung oder die Anzeige von MOT Slideshows.
Integriertes CD/DVD-Laufwerk, gleich zwei USB-Ports, Made for iPod/iPhone – der X-402 ist für die aktuellsten A/V-Formate bestens gerüstet. Dazu kommt die Möglichkeit, über einen optionalen Wifi-Display Dongle Bild und Ton auf das Gerät zu spiegeln. Über den HDMI-Eingang lassen sich kompatible Smartphones oder Multimediageräte anschließen und so Audio und Bildschirminhalte einfach zum XZENT übertragen.
Erstklassig ist auch die integrierte Bluetooth Freisprecheinrichtung, mit der man unterwegs nicht nur bequem telefonieren, sondern auch Musik vom Smartphone streamen kann. Die Synchronisierung mit dem Mobiltelefon erfolgt automatisch, die speicherresidenten Telefonbucheinträge stehen also sofort zur Verfügung.
Der X-402 verfügt über 2 Cinch-Eingänge zum Anschluss einer Front und einer Rear Kamera mit schaltbarer Stromversorgung und Rangier/Umschaltfunktion. Auch für eine gelungene Integration ins Fahrzeug ist gesorgt: Die Beleuchtungsfarbe ist frei wählbar und somit optimal an die Nacht-Beleuchtungsfarbe verschiedener Cockpits anpassbar.

XZENT ist eine innovative Marke, die sich exklusiv auf den Bereich „Navigation und Multimedia im Auto“ fokussiert. XZENT ist der Spezialist für Multimedia- und Navigationssysteme, die im Hinblick auf die Verarbeitung und den Funktionsumfang keinen Vergleich scheuen und mit ihrem sensationellen Preis/Leistungsverhältnis auf ganzer Linie überzeugen.
XZENT-Produkte haben sich auf dem Markt mittlerweile fest etabliert – das zeigen auch die vielen Auszeichnungen und beeindruckenden Testberichte, die es von der Fachpresse in den letzten Jahren für XZENT-Geräte gab.

XZENT-Produkte werden weltweit exklusiv über das große Fachhändlernetz der Schweizer ACR AG, Europas größten Car-Media Spezialisten, vertrieben. Bei den ACR-Fachhändlern finden gibt es auch zahlreiche Zubehörkomponenten zu den XZENT-Systemen: Rückfahrkameras, DAB+ und DVB-T Tuner, Monitore sowie Lautsprecher oder Verstärker.

Firmenkontakt
Xzent by ACR
Oliver Blum
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041– (0)56 – 269 64 52
oliver.blum@acr.eu
http://www.xzent.com

Pressekontakt
punctum, Lechner + Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
0049 – (0)30 – 61403817
micha@punctum-berlin.de
http://www.punctum-berlin..de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mehr-als-ein-multimediasystem-der-infotainer-xzent-x-402/