Schlagwort: Mord

Übergrößen-Spezialist verlost Eintrittskarten für das St. Pauli Theater in Hamburg

Super-Summer-Verlosungsaktion von schuhplus

Übergrößen-Spezialist verlost Eintrittskarten für das St. Pauli Theater in Hamburg

Schuhplus verlost Eintrittskarten für das St. Pauli Theater in Hamburg

„Mord auf Schloss Haversham“ heißt das Stück, welches eigentlich in ländlicher Abgeschiedenheit mit familiären Verstrickungen, korrupten Polizeibeamten, loyal-verschwiegenen Dienern und widrigen Wetterbedingungen von einer Laientheatergruppe aufgeführt werden soll. Vordergründig handelt es sich um die Ermordung eines jungen Adeligen. Aber das geht grundlegend schief. Von Beginn an zeigt sich das amateurhafte Verhalten der Darsteller, zu denen unter anderem die Verlobte des Opfers, der Bruder, ein Butler und ein Gärtner gehören. Bei dieser Aufführung werden die Lachmuskeln der Zuschauer von Anfang an strapaziert. „The Play that Goes Wrong“ („Das Stück, das schiefgeht“) wird ein katastrophaler Theaterabend, aufgeführt im St. Pauli Theater in Hamburg. Hier werden witzige Situationen in Handlungen umgesetzt, die einem die Tränen in die Augen treiben. Slapstick, Satire und Gag-Feuerwerke auf ganz hohem Niveau werden dem Publikum präsentiert. Europas größter Versandhandel für Schuhe in Übergrößen schuhplus verlost 10 x 2 Freikarten.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein in Europa führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich über 2,1 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden, gelegen im Dreieck von Bremen, Hamburg und Hannover, auf einer Fläche von über 1100 qm eines der größten Übergrößen-Schuhfachgeschäfte in Deutschland – zu finden unter dem Google Plus Code V62P+V3 Dörverden oder via https://goo.gl/maps/KYXLTW5KsuM2 auf Google Maps. Das gesamte Sortiment des Webshops wird im SchuhXL-Geschäft von schuhplus ebenfalls auch stationär angeboten. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
presse@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/uebergroessen-spezialist-verlost-eintrittskarten-fuer-das-st-pauli-theater-in-hamburg/

Umfrage Lebenslänglich für Raser wegen Mordes?

S-Direkt fragte Kunden und Besucher der Website / Die Mehrheit begrüßt höchste Strafen für Raser / Sicherheit im Straßenverkehr hat Vorrang / Verschärftes Gesetz verabschiedet

Es ist leider kein Einzelfall: Immer wieder führen illegale Autorennen zu Unfällen mit schlimmen Sach- und Personenschäden. Die selbst ernannten Rennfahrer ignorieren das Risiko oder nehmen es billigend in Kauf. „Zwei bis drei Punkte in Flensburg sowie 400 Euro Bußgeld scheinen nicht wirklich abzuschrecken“, sagt Dr. Jürgen Cramer, Vorstandsmitglied der Sparkassen DirektVersicherung (S-Direkt). Das Berliner Landgericht erhob im Februar allerdings Anklage wegen Mordes – das überraschte die Szene und die illegalen Rennfahrer, die zu lebenslanger Haft verurteilt wurden. Eine aktuelle Umfrage der S-Direkt zeigt, dass 73 Prozent der Befragten das Urteil sehr begrüßen.

Das Thema ist inzwischen auch auf der politischen Agenda angekommen. Härtere Strafe drohen, denn ein Gesetzentwurf ist gerade verabschiedet worden, nach dem solche Rennen auf öffentlichen Straßen künftig nicht mehr als Ordnungswidrigkeit, sondern als Straftat geahndet werden sollen.

Weitere Informationen und die konkreten Ergebnisse der Umfrage finden Sie hier.

Die Sparkassen DirektVersicherung AG ist als Pionier der Direktversicherer seit über 20 Jahren am Markt. Ihr Motto ist das 3-S-Konzept: 1) Sparpreise, 2) Service und 3) Sicherheit. Was bedeutet das für Kundinnen und Kunden? 1) Die günstigen Preise werden regelmäßig von unabhängigen Instituten wie der Stiftung Warentest / Finanztest bestätigt. 2) Freundliche, kompetente Mitarbeiter/innen beantworten alle Kundenanfragen persönlich. Das Service Center ist vom TÜV Rheinland zertifiziert. Die Quote der Kundenzufriedenheit liegt Jahr für Jahr bei nahezu 100 %. 3) Die Sparkassen DirektVersicherung AG gehört zur Sparkassen-Organisation, der größten deutschen Finanzdienstleistungsgruppe – und steht somit auf einer sicheren, vertrauenswürdigen Basis.

www.facebook.com/sdv24

Firmenkontakt
Sparkassen DirektVersicherung AG
Dr. Jürgen Cramer
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
juergen.cramer@sparkassen-direkt.de
http://www.sparkassen-direkt.de

Pressekontakt
Sparkassen DirektVersicherung
Dr. Jürgen Cramer
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
juergen.cramer@sparkassen-direkt.de
http://www.sparkassen-direkt.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/umfrage-lebenslaenglich-fuer-raser-wegen-mordes/

ZEITREISE – wenn aus Spekulation und Mythos Realität wird

Elfi Küpper reist in „ZEITREISE“ zusammen mit den Lesern zurück zum Ursprung der Menschheit.

BildElfi Küppers Sachbuch über den Ursprung des Leben wurde durch die Frage einer Jugendlichen über die Essenz der menschlichen Seele angeregt. Die Autorin erkannte, dass viele Menschen jede Menge Fragen über den Anfang des Lebens und die Bedeutung des Lebens haben. Sie geht mithilfe der Bibel zu den eigentlichen Ursprüngen zurück und versucht in ihrem Werk einige Antworten auf ähnliche Fragen zu geben. Küpper zeigt in ihrem Buch, dass man Informationen oft direkt vor der eigenen Nase hat und sie manchmal einfach nicht erkennen kann. Die Autorin nimmt die Leser auf eine Reise in den Garten Eden mit und beschreibt die Geschichte der Entstehung der Menschheit von einem biblischen Standpunkt aus.

Das religiöse Sachbuch „ZEITREISE“ von Elfi Küpper ist eine ideale Lektüre für Christen und andere Gläubige, die sich auf die Bibel beziehen. Alle Leser kennen Adam und Eva, doch die Autorin zeigt durch ihre scharfe Beobachtungsgabe, welche Bedeutung diese Geschichte für die Menschheit wirklich hat und was hinter dem Sündenfall steckt. Das Buch regt Leser zum Nachdenken an und hilft dabei, auf einige sehr wichtige Fragen des Lebens eine Antwort zu finden.

„ZEITREISE“ von Elfi Küpper ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-1045-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zeitreise-wenn-aus-spekulation-und-mythos-realitaet-wird/

DU bist tot…!!! 2 – Maggie Barrisford mordet in diesem Krimi weiter

In P. G. Groegers „DU bist tot…!!! 2“ mischen sich eine fiktive Kriminalgeschichte immer mehr mit der Realität.

BildMaggie Barrisford ist selbst keine kriminelle Mörderin. Sie mordet nur Charaktere auf den Seiten ihrer Romane. Sie hat als Schriftstellerin erneut einen Auftrag für eine wahrhaft mörderische Geschichte erhalten und macht sich an die Arbeit. Leider ist das Timing ihres Romans und ihrer Nachforschungen denkbar schlecht, denn gerade als sie die Nachforschungen für einen Krimi anstellt, wird in ihrem privaten Umfeld ein Mord begangen. Die Schriftstellerin, die eigentlich nur in Ruhe an ihrem Roman schreiben will, befindet sich zum zweiten Mal mitten in einer Morduntersuchung – und dieses Mal ist alles noch ein wenig herausfordernder als im ersten Fall.

Einige Leser kennen Maggie bereits aus dem ersten Buch der Reihe. „DU bist tot…!!! 2“ von P. G. Groeger. Ab sofort muss sich die charmante Autorin mit dem zweiten Kriminalfall herumschlagen, der mitten in ihr Leben platzt und ihre fiktive Geschichte in die Wirklichkeit holt. P.G. Groeger legt wieder drei mörderische Kurzgeschichten vor, die das Blut in den Adern gefrieren lassen.

„DU bist tot…!!! 2“ von P. G. Groeger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-0318-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/du-bist-tot-2-maggie-barrisford-mordet-in-diesem-krimi-weiter/

Das Teufelshaus – Horror-Thriller inszeniert einen Reigen ungeklärter Morde

Die Geister der Vergangenheit lassen dem Protagonisten in Stefan Friedmanns „Das Teufelshaus“ keine Ruhe.

BildMickey verbrachte wegen einem Mord 15 Jahre im Gefängnis und kehrt nun in das Haus seiner Familie zurück. Die Geister der Vergangenheit lassen ihm dort aber keine Ruhe. Die Nacht, in der er sowohl seine Frau als auch seinen Sohn verlor, verfolgt ihn bis in die Gegenwart. Zurück im Haus Seeblick muss er sich dieser Vergangenheit und seinen eigenen Dämonen stellen. Dass es sich bei den Mördern seiner Familie um echte Dämonen handelte, wollte ihm niemand glauben. Diese Dämonen sind nun wieder zurück. Mickey muss in seinem alten Haus nun nicht nur um die Seelen seiner Frau und seines Sohnes, sondern auch um seine eigene Seele kämpfen.

Ob es sich beim Tod der Frau und des Sohnes wirklich um Mord oder um die Taten von Dämonen handelt, müssen die Leser „Das Teufelshaus“ von Stefan Friedmann selbst heraus finden. Die clever angelegte Geschichte zieht die Leser schnell in ihren Bann und überrascht mit einigen interessanten und spannenden Wendungen. Die Mischung aus Kriminal- und Horrorgeschichte ist ansprechend und sorgt für gehörigen Nervekitzel.

„Das Teufelshaus“ von Stefan Friedmann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-5533-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/das-teufelshaus-horror-thriller-inszeniert-einen-reigen-ungeklaerter-morde/

Hoka Hey – Roman skizziert in seinem Roman eine Gesellschaft, die aus den Fugen gerät

Jens Holger Fidelak liefert mit „Hoka Hey“ nicht nur einen unterhaltsamen Roman, sondern auch subtile Kritik an unserer Gesellschaft.

BildDer geplante Bau einer neuen Moschee im feinen Leipziger Stadtteil Gohlis in Leipzig führt in „Hoka Hey“ von Jens Holger Fidelak zu jeder Menge Komplikationen, denn nicht alle Anwohner freuen sich über diese Entwicklung. Unbekannte haben aus Protest auf Pfählen aufgespießte Schweineköpfe auf dem künftigen Baugelände aufgestellt. Dr. Bernd Brehm, Dozent am Institut für Sportwissenschaft der Universität Leipzig, ehemals DHfK, ist ein weltoffener Mann, der im festen Glauben an den Rechtsstaat seine Positionen privat als auch öffentlich vertritt. Dann trifft ihn ein doppelter Schicksalsschlag. Sein Leben gerät aus den Fugen, als sich seine Lebenswege zufällig und auf tragische Weise mit denen der Leipziger Unterwelt kreuzen.

Die Gesellschaftskritik spielt in „Hoka Hey“ von Jens Holger Fidelak eine wichtige Rolle, auch wenn sie eher subtil ausfällt. Die Charaktere in Fidelaks Roman versinnbildlichen die unterschiedlichen Standpunkte, die es in Deutschland in dieser Thematik gibt und geben interessante Einblicke hinter diese Fassaden. „Hoka Hey“ entpuppt sich damit als tiefsinniger Gesellschafsroman über Hass, Rache und Selbstjustiz.

„Hoka Hey“ von Jens Holger Fidelak ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-4650-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hoka-hey-roman-skizziert-in-seinem-roman-eine-gesellschaft-die-aus-den-fugen-geraet/

Zwei Schwestern blicken in den Abgrund – Romandebut mit 17

„190th – Glaube! Hoffe! Gib niemals auf!“ stammt von Jessica Oheim aus Ettlingen

BildDie Jungautorin Jessica Oheim aus Ettlingen widmet ihren ersten Roman „190th – Glaube! Hoffe! Gib niemals auf!“ ihren Eltern und ihrer kleinen Schwester. Denn ohne die Unterstützung ihrer Familie hätte sie den Mut und das Selbstvertrauen niemals aufgebracht, ein eigenes Buch zu veröffentlichen, wie sie sagt.

Dabei ist es nicht das erste, was aus Jessica Oheims literarischer Feder kommt. Als Preisträgerin in einem Schulwettbewerb konnte sie ebenso glänzen wie als Schreiberin von Fanfiction. Die 1999 geborene Gymnasiastin aus Karlsruhe bezeichnet neben dem Schreiben auch Klavier spielen, Singen und das Mitwirken in Schulmusicals als ihre Hobbies. Die künstlerische und kreative Begabung ist also gewiss und lässt darauf hoffen, dass diesem ersten Buch noch weitere spannende Kriminalromane folgen werden.

Und darum geht es in ihrem Roman: Die junge Staatsanwältin Jenny Parker scheint ihr berufliches Glück gefunden zu haben: Seit einer Woche gehört sie zum Team ihrer Schwester auf dem 109. Revier der Polizei in New York. Das Jura-Studium und eine lehrreiche Zeit als Mitarbeiterin bei Staranwalt Johannes Benett liegen gerade hinter ihr, und Jenny Parker freut sich auf die Zusammenarbeit mit ihrer Schwester Sophie und deren bunter Truppe. Detective Lena Johnson, die Technikexpertin Anna Chambers und Sam Jones empfangen sie mit offenen Armen. Da wird auch ihre erste Aufgabe, den Sohn des Bürgermeisters von New York in einem Drogenfall vor Gericht zu bringen, eine gerne angenommene Herausforderung. Doch schon bald wird es ernst: Jenny Parkers erster „richtiger“ Fall ist der mysteriöse Mord an einem 16-jährigen Mädchen. Schnell stellt sich heraus, dass dies kein Routinefall sein wird. Ihre Schwester Sophie ist tief in den Fall verstrickt, und das Leben der Schwestern droht komplett aus den Fugen zu geraten. Liebe und Hass, Freundschaft und Vergeltung werden zu den zentralen Themen des Falls.

Jessica Oheim hat mit „190th – Glaube! Hoffe! Gib niemals auf!“ einen 224 Seiten starken Jugendthriller geschrieben, den man nur schwer wieder aus der Hand legen kann. Schon im Prolog lässt die Jungautorin keinen Zweifel daran, dass sie bereit ist alle Register zu ziehen, um Spannung zu erzeugen. Jessica Oheim ist selbst begeisterte Leserin von Kriminalromanen und Zuschauerin von Krimiserien im Fernsehen. Zusammen mit ihren Freundinnen hat sie auf dem Pausenhof schon seit längerem Kriminalgeschichten erfunden. So war es eigentlich nur konsequent, irgendwann ein eigenes Buch zu schreiben. Nach einem halben Jahr täglicher disziplinierter Arbeit an ihrem Computer liegt jetzt das gelungene Ergebnis vor.

Bibliografische Angaben:
Jessica Ohneim: 109th – Glaube! Hoffe! Gib niemals auf!
ISBN: 978-3-86196-635-7
Taschenbuch, 224 Seiten, 12,90 EUR

Das Buch kann über Amazon bestellt werden

Über:

Papierfresserchens MTM-Verlag
Frau Martina Meier
Oberer Schrannenplatz 2
88131 Lindau
Deutschland

fon ..: 08382 7159086
fax ..: 0721 509663809
web ..: http://www.papierfresserchen.de
email : info@papierfresserchen.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden. Weiteres Bildmaterial zum Buch oder Informationen zur Autorin senden Ihnen auf Anfrage gerne zu.

Pressekontakt:

Papierfresserchens MTM-Verlag
Frau Martina Meier
Oberer Schrannenplatz 2
88131 Lindau

fon ..: 08382 7159086
web ..: http://www.papierfresserchen.de
email : info@papierfresserchen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zwei-schwestern-blicken-in-den-abgrund-romandebut-mit-17/

Mord und Drogen statt Wattenmeerromantik

Harald H. Risius blickt in seinem neuen Krimi „Ostfriesland Connections“ hinter die beschauliche Fassade seiner früheren Heimat

BildDer gebürtige Ostfriese Harald H. Risius lebt im Chiemgau und schreibt über den hohen Norden. Authentizität und Realität sind die wichtigsten Zutaten seiner Ostfriesenkrimis. Er selbst ist passionierter Segler und teilt in seinen Büchern mit seinen Lesern die Leidenschaft fürs Segeln. Dabei wagt er sich in seinem neuen Buch hinter die friedlichen Kulissen seiner früheren Heimat an der Nordseeküste. Dass es zwischen dem idyllischen Wattenmeer und den grünen Wiesen hinter dem Deich auch Drogen, käufliche Liebe und Mord gibt, behandelt er in seinem neuen Krimi „Ostfriesland Connection“.
„Es kommt nicht auf den Wind an, sondern wie man die Segel stellt.“ Dieser Spruch ist sein Leitmotiv, was auch in großen Lettern auf seiner Wohnzimmerwand steht. Darunter stehen seine selbstgebauten Schiffsmodelle. Auch das Yachtmodell seiner ersten „Makan Angin“. Es ist seine Leidenschaft für den Segelsport, seine Begeisterung am Bootsbau und die Liebe zu spannenden Büchern, die ihn letztendlich zum Autoren machten.

Schon als kleiner Bub war Risius in seiner Heimat Ostfriesland auf Fischkuttern unterwegs, entdeckte seine Affinität zum Wasser. „Ich habe das Meer nie als etwas Bedrohliches empfunden, sondern als Helfer, um Grenzen zu überwinden“, erzählt er. Aus Trotz, kein eigenes Boot besitzen zu dürfen, lernte er schließlich Bootsbau. Doch immer nur Schiffe für andere zu bauen, erfüllte ihn nicht. Es folgte ein Holztechnik-Studium. Seine Leidenschaft für Boote und das Segeln blieben vorerst nur Hobbys neben der Arbeitswelt. 1999 kaufe er dann seine Segelyacht „Makan Angin“, mit der er und seine Frau viele Jahre im Mittelmeer segelten.
Nur einen Nachteil hatte es für ihn, so viel Zeit auf dem Schiffe zu verbringen: Er konnte nie genügend Bücher mitnehmen. Denn die Literatur ist seine zweite große Leidenschaft . Seine Erlebnisse auf See brachten ihn schließlich dazu, selbst zur Feder zu greifen. „Zuerst habe ich über unsere Erlebnisse geschrieben, merkte aber schnell, so will das keiner lesen. Da muss eine gute Story her.“ Deshalb ließ er in seinem ersten Segelroman „Leinen los -Pack‘ mers“ eine fiktive Crew seine Abenteuer erleben.
Das Mittelmeer hatten sie bald erfolgreich bereist und zu einer Weltumsegelung wollten beide dann doch nicht aufbrechen. Sie gaben Ihrem Leben einen neuen Mittelpunkt und zogen nach Bayern ans „Bayerische Meer“.

Die Leidenschaft für das Wasser blieb jedoch – auch die Lust am Schreiben. So entstand der Fortsetzungsroman „Palmen an Backbord“. Mittlerweile hat Risius das Genre gewechselt und in der Reihe „Sail & Crime“ fünf Krimis, die im Norden spielen, geschrieben. Geblieben sind jedoch seine Protagonisten. Zum einen sind es Ostfriesen, die er sehr treffend mit ihren Eigenarten beschreibt und zum anderen sind es Charaktere, die aus Bayern stammen. Hier trifft Nord auf Süd und lässt ganz spannende Beziehungen entstehen.

Seine neuester Krimi „Ostfriesland Connection“ ist vor kurzem erschienen. Risius versetzt darin den Leser in das, oberflächlich betrachtet, sehr beschauliche Ostfriesland. Doch die Lage des Ortes an der Handelsroute für Drogen bietet der russischen Maffia einen optimalen Standort. Die Kripo-Kommissare Helmut Brunner und Susi Wildtfang haben viel zu tun in einer Stadt, in der Drogen und käufliche Liebe zum Alltag gehören. Die Segler Hinni und Renate, die auch in diesem Krimi nicht fehlen dürfen werden unwissentlichen zu Drogenkurieren und verstricken sich in einen Mordfall, der die Polizei in Atem hält.

„Ich wollte nicht diese üblichen seichten Heimatkrimis schreiben, in denen sich alles auf das endlose Wattenmeer, die Grünen Wiesen und Windmühlen konzentriert. Ostfriesland kann auch anders – in diesem Krimi zeige ich eine realistische Seite, in dem ich die Problematik von Drogen und käuflicher Liebe aufgreife“ erklärt Risius die düstere Aufmachung seines Buches. Eben das löst unter seinen Lesern heftige Diskussionen aus. Ein Buch das polarisiert und sich mit dem Zeitgeschehen auseinandersetzt. Nichts für Leser von weichgespülten Heimatkrimis, aber für Fans von spannender Kriminalistik.

Der nächste Krimi, ein Folgeband zu „Ostfriesland Connection“ ist bereits in Arbeit und wird noch vor Weihnachten erscheinen.

Alle Bücher sind als Taschenbuch und als E-Book erhältlich.
„Ostfriesland Connection“ ISBN: 9783981785623

Über:

RichterVerlag / Ostfriesland Connection
Frau Regine Richter
Nöstlbach 11b
83132 Pittenhart
Deutschland

fon ..: 0049 8075 9130470
web ..: http://www.verlag.reginerichter.de
email : verlag@reginerichter.de

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Agentur Regine Richter
Frau Regine Richter
Nöstlbach 11b
83132 Pittenhart

fon ..: 0049 8075 9130470
web ..: http://www.reginerichter.de
email : richter.regine@web.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mord-und-drogen-statt-wattenmeerromantik/

Hoka Hey – Roman über eine Gesellschaft, in der das Leben der Menschen aus den Fugen gerät

Jens Holger Fidelak liefert mit „Hoka Hey“ nicht nur einen unterhaltsamen Roman, sondern auch subtile Kritik an unserer Gesellschaft.

BildDer geplante Bau einer neuen Moschee in Leipzig führt zu jeder Menge Komplikationen, denn nicht alle Anwohner freuen sich über diese Entwicklung. Es geht sogar so weit, dass auf dem zukünftigen Baugeläde Schweineköpfe aufgestellt werden, damit auch jeder sieht, was einige Menschen wirklich von der neuen Moschee halten. Dr. Bernhard Brehm, ein Dozent am Institut für Sportwissenschaften in Leipzig, wird wider seinen Willen in die Situation gezogen und ein doppelter Schicksalsschlag stellt das Leben des weltoffenen Mannes vollkommen auf den Kopf.

Die Gesellschaftskritik spielt in „Hoka Hey“ von Jens Holger Fidelak eine wichtige Rolle, auch wenn sie eher subtil ausfällt. Sie bildet einen wichtigen Bestandteil der Handlung. Die Charaktere in diesem Roman zeigen die unterschiedlichen Standpunkte, die es in Deutschland gegenüber anderen Religionen gibt, und geben einen interessanten Einblick in die Denkweise, die hinter diesen Standpunkten steckt.

„Hoka Hey“ von Jens Holger Fidelak ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-4650-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter:

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hoka-hey-roman-ueber-eine-gesellschaft-in-der-das-leben-der-menschen-aus-den-fugen-geraet/

Die falsche Person – Auftakt zu einer spannenden Krimi-Trilogie

Gaby Bergbauer entführt in „Die falsche Person“ nicht nur ihre Protagonisten, sondern auch die Leser in eine faszinierende Geschichte.

BildDan ist ein Amerikaner, der nach Deutschland ausgewandert ist, nachdem er sich in Amerika nicht mehr daheim gefühlt hat. In Deutschland lernt er Mara in dem Schauspielhaus, in dem er zu arbeiten beginnt, kennen. Die beiden verlieben sich und Dan fragt Mara nach einem Jahr, ob sie ihn zu seinen Eltern begleiten möchte. Keiner der beiden rechnet damit, dass dieser Besuch in Amerika zu einem wahren Abenteuertrip werden würde. Mara verschwindet nämlich während dieser Reise spurlos … Paul und Ole freuten sich über ihren perfekt geglaubten Coup. Doch der nimmt tödliche und bedrohliche Formen an. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. Ein Pressebericht zur falschen Zeit zwingt Captain Pepper zur schnellen Entscheidung. Kann er es noch schaffen?

„Die falsche Person“ von Gaby Bergbauer ist der Auftakt einer abwechslungsreichen Krimi-Trilogie, in der wir mit den Romanhelden immer wieder in kriminelle Machenschaften hineinschlittern. „Die falsche Person“ ist eine atemberaubene Kriminallektüre für alle Fans packender Krimihandlungen, die Leser bis zur letzten Seite nicht loslässt.

„Die falsche Person“ von Gaby Bergbauer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-3095-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-falsche-person-auftakt-zu-einer-spannenden-krimi-trilogie/

Herzlich willkommen in der Show „Wer bleibt Millionär?“

Neuer Medien-Thriller veröffentlicht

Herzlich willkommen in der Show "Wer bleibt Millionär?"

Cover des Buches „Wer bleibt Millionär?“

Wir leben in einer politisch und wirtschaftlich schäumenden Zeit. Viele Deutsche zelebrieren ihre Unzufriedenheit durch Jammern auf höchstem Niveau. Die Medien tun das ihrige dazu. Manch Bewohner dieses Landstriches nutzt die Medien nur noch in der Hoffnung, dass neue Schreckensmeldungen verbreitet werden.
Der sächsische Thriller-Autor Tino Hemmann nimmt sich der Deutschen und ihrer Mediengesellschaft an. Ganz Deutschland hält mitleidig den Atem an, als mehrere wohlhabende Millionäre innerhalb weniger Stunden entführt werden. Was zunächst als Terrorismus angesehen wird, entwickelt sich mehr und mehr zu einer nie dagewesenen Show. Die taucht zunächst im Internet auf, als sich ein maskierter Typ als Entführer zu erkennen gibt und seine Show „Wer bleibt Millionär?“ vorstellt. Pro Runde soll es einen Verlierer geben und am Ende der Show nur einen Gewinner. Die Verlierer scheiden aus, aus der Sendung und aus dem Leben. Am Ende einer jeden Runde wird eine Hinrichtung live übertragen. Spätestens nach der ersten Runde wittern die Medien bis dato nie erreichte Einschaltquoten und plötzlich läuft die Show auch im öffentlich rechtlichen Fernsehen – zu Ermittlungszwecken, wie es so schön heißt. Deutschlands Straßen und Plätze sind menschenleer. Eine Sonderkommission fahndet erfolglos nach Aufzeichnungsort und Entführer.
Bereits zu Beginn der Show kippt die Meinung der Zuschauer. Der selbsternannte Quotenmaster hat sich seine Kandidaten nicht willkürlich ausgewählt. Hinrichtungen werden volksläufig zu gerechten Strafen und der Showmaster zum allseits beliebten Kläger und Vollstrecker.
Leserin und Leser fiebern mit, versuchen die Rätsel in der Show zu lösen und hinter die Fassade des Showmasters zu schauen. Der aber will seinen Racheplan gegen die deutsche Mediengesellschaft rigoros zu Ende führen. Wie aber heißt es an einer Stelle in diesem Buch? „Wir sollten uns nicht in einem Labyrinth der Vermutungen verlaufen, denn nur die reale Wahrheit zeigt uns den einzig korrekten Weg.“

Der Thriller „Wer bleibt Millionär?“ erschien zur Leipziger Buchmesse 2016 unter der ISBN 978-3-96008-241-5. Das Taschenbuch mit knapp 400 Seiten kostet im Buchhandel 12,00 Euro.
Autor Tino Hemmann erlangte Bekanntheit durch seine bedrückende Kinder-„Euthanasie“-Erzählung „Hugo. Der unwerte Schatz“.

Rezensionsexemplare erhalten Sie per E-Mail über info@engelsdorfer-verlag.de

Homepage des Autors: www.tino-hemmann.de

Der Engelsdorfer Verlag in Leipzig

Am 1. Mai 2004 wurde der Engelsdorfer Verlag in seiner heutigen Form gegründet.
Die veröffentlichten Genres reichen vom Roman, Thriller, Krimi, Kinderbuch und romanhafter Biografie bis hin zu Lyrik, Prosa und Kunstbänden und wissenschaftlichen Büchern. Im Jahr 2008 wurde die Lyrikbibliothek® geschaffen, in der bislang knapp 100 Werke als Taschenbuch erschienen. 2010 entstand die Reihe „Kinderbuch im Engelsdorfer Verlag“, in der A5-Festeinbände für Kinder herausgegeben werden.
Die besonderen Möglichkeiten des Engelsdorfer Verlages begründen sich auf den unterschiedlichen Herstellungsverfahren im Buchdruck. Vordergründig ist es ein herkömmlicher Verlag – mit all den Anforderungen, die ein Verlag zu erfüllen hat. Drucktechnisch werden die Bücher als Inhauslösung im Digitaldruck oder außer Haus im Offsetdruck – je nach Auflagen-Bedarf – hergestellt. Somit können kleinste und große Auflagen gemeistert werden. Entsprechend ist die Veröffentlichungsquote vergleichsweise hoch.
Natürlich besitzt der Verkauf der Bücher eine hohe Priorität. Wir gingen für unsere Autoren Verträge mit vielen Internethändlern und Portalen ein, lassen unsere Internetseite von Profis verwalten, um eine hohe Internetpräsenz zu erreichen, verschickten Verlagsprogramme an Händler und präsentierten uns aussagekräftig auf der Leipziger Buchmesse. Im VLB achten wir darauf, dass alle Anmeldungen Goldstatus besitzen und somit in allen Belangen vollständig sind.
Die Forcierung des zusätzlichen E-Book-Geschäftes, hervorgerufen durch zunehmend digitales Leseverhalten der nachwachsenden Generation und durch die Verknappung von Ressourcen bei der Buchherstellung, steht auch beim Engelsdorfer Verlag an einer wichtigen Stelle. 2012 machte der Anteil digitaler Bücher am gesamten Verkaufsvolumen bereits 10 Prozent aus. Ende 2012 wurde das gesamte E-Book-Geschäft von einem ostdeutschen Serviceunternehmen übernommen, so dass sich der Verlag auf seine Kernkompetenzen konzentrieren kann. Das E-Book kann in den entsprechenden Genres Bestandteil einer Veröffentlichung im Engelsdorfer Verlag sein.
Verlag, Lagerhalle und Druckerei befinden sich heute in Leipzig-Paunsdorf in unmittelbarer Nähe des Paunsdorf Centers.

Kontakt
Engelsdorfer Verlag
Kerstin Rost
Schongauerstraße 25
03429 Leipzig
0341 2711870
info@engelsdorfer-verlag.de
http://www.engelsdorfer-verlag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/herzlich-willkommen-in-der-show-wer-bleibt-millionaer/

Ein Buch so schön wie ein Song – Ballade des Herzens

In ihrem dritten Roman verbindet Autorin Maron Fuchs meisterhaft eine bewegende Liebesgeschichte mit viel Spannung – und einem guten Schuss Humor

BildMan könnte meinen, der 21-jährige Julian führt ein geruhsames Leben: Als Sohn reicher Eltern muss er nicht arbeiten, bis er in das Familienunternehmen einsteigen kann, also hat er Zeit, mit seinen ebenso reichen Freunden jeden Abend in seine Stammbar zu gehen. Doch als er das geheimnisvolle Mädchen, das immer wieder auf einem Baum auf seinem Grundstück sitzt und bewegende Lieder singt, näher kennenlernt, überschlagen sich die Ereignisse. Denn auch wenn sich „Ballade des Herzens“ mit leichteren Themen beschäftigt als die ersten beiden Romane „Eisige Kälte“ und „Glühende Hitze“, die Maron Fuchs bei Papierfresserchens MTM-Verlag veröffentlicht hat: die Spannung kommt auch in diesem Werk nicht zu kurz. Auch die Liebesgeschichte um Julian und seine „Romea“, die Sängerin Becky, nimmt ganz schön Fahrt auf, als klar wird: Becky schwebt in großer Gefahr.

Maron Fuchs aus Bayern versteht es, packende Geschichten zu erzählen, die einen mitreißen. Dass ihr das auch im leichteren Genre „Liebe“ gelingt, beweist sie in ihrem neuen Roman „Ballade des Herzens“. Als Julian die junge Sängerin Becky kennenlernt, ist sie ihm noch ein Rätsel: Sie sitzt auf einem Baum auf dem Grundstück seiner Eltern und behauptet, das sei auch ihr Grundstück, obwohl er sie noch nie dort gesehen hat. Sie singt herzerweichend traurige Lieder, hält Julian für einen Stalker und hat immer ihr Pfefferspray in der Tasche – mit dem Julian mehr als einmal Bekanntschaft macht. Trotz alledem freundet sich Becky mit der Clique um Julian an. Dass sie so misstrauisch ist, scheint seinen Grund zu haben: Sie gerät mehrmals in große Gefahr und kann nur knapp entkommen. Julian fragt sich, in was er da nur hineingeraten ist. Und dann sind da ja auch noch die aufkeimenden Gefühle zwischen ihm und der Sängerin. Doch hat ihre junge Liebe bei all der Gefahr überhaupt eine Chance? Und wer ist Becky eigentlich wirklich?

Der fließende Schreibstil der Jungautorin macht es leicht, der mitreißenden Geschichte zu folgen. Allerlei charmant erzählte Details verleihen dem Roman seine ganz besondere Würze: seien es die Wirrungen um Julians zickige Exfreundin Mandy, die Racheaktion, die er sich mit Becky ausdenkt, oder die regelmäßigen Anmachspruch-Wettbewerbe oder Schlechte-Witze-Contests seiner Kumpels. Langweilig wird es in „Ballade des Herzens“ garantiert nie. Ein ganz besonderes Detail sind die Songs, mit denen Becky durch die gesamte Geschichte hinweg ihre Gefühle ausdrückt. Alle Liedtexte stammen aus Maron Fuchs‘ eigener Feder.

Bibliografische Angaben:
Maron Fuchs
Ballade des Herzens
Papierfresserchens MTM-Verlag
ISBN: 978-3-86196-545-9
Taschenbuch,
15,30 Euro

Das Buch kann über den Verlag und den Buchhandel bestellt werden.

Die Autorin:
Maron Fuchs wurde 1995 geboren und kommt aus Weiden/Bayern. Derzeit studiert sie in Bamberg Gymnasiallehramt für Latein und katholische Religion.

Über:

Papierfresserchens MTM-Verlag
Frau Martina Meier
Sonnenbichlstr. 39
88149 Nonnenhorn
Deutschland

fon ..: 08382 7159086
fax ..: 0721 509663809
web ..: http://www.papierfresserchen.de
email : info@papierfresserchen.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden. Weiteres Bildmaterial zum Buch oder Informationen zur Autorin senden Ihnen auf Anfrage gerne zu.

Pressekontakt:

Papierfresserchens MTM-Verlag
Frau Martina Meier
Sonnenbichlstr. 39
88149 Nonnenhorn

fon ..: 08382 7159086
web ..: http://www.papierfresserchen.de
email : info@papierfresserchen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ein-buch-so-schoen-wie-ein-song-ballade-des-herzens/

Tödlicher Schatten – New York-Thriller um einen mysteriösen Geschichtensammler und eine blutige Mordserie

Yves Patak inszeniert in seinem neuen Roman „Tödlicher Schatten“ einen unheimlichen Thriller um einen unschuldig in ein Desaster stolpernden Schriftsteller.

BildSommer in New York City. Marc Renner, Lehrer für englische Literatur und erfolgloser Schriftsteller, findet sich in einer fatalen Abwärtsspirale: Jobverlust, Kampfscheidung, seine Freundin verlässt ihn. Doch kurz vor dem finanziellen Desaster stolpert er über eine mysteriöse Zeitungsannonce: „Kaufe Ihre alte Geschichte.“ Schweren Herzens verkauft Marc das Manuskript seines Thrillers einem merkwürdig geschäftigen Greis, dessen Hobby das Sammeln von Romanfiguren ist. Kurz darauf beginnt in Manhattan eine blutige Mordserie, deren Ursprung zu Marcs Computer führt und ihn zum Hauptverdächtigen zu machen droht. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, eine verzweifelte Suche nach jenem alten Mann, in dem er den Drahtzieher hinter den Morden vermutet – bis Marc ein schreckliches Ultimatum erhält, dessen Folgen kaum absehbar sind…

Vor den Augen des Protagonisten und der Leser tut sich eine ungeheuerliche und unheimliche Abwärtsspirale auf. Yves Patak legt einen Thriller vor, der das Blut gefrieren lässt und zeigt, wie aus einem harmlosen Stück Literatur eine blutige Mordserie wird, die einen unschuldigen Krimiautor zum Hauptverdächtigen in einem blutigen Mordszenario werden lässt. „Tödlicher Schatten“ von Yves Patak – ein New York-Thriller um einen geschäftigen und diabolischen Buchliebhaber und einen Mann, der verzweifelt darum kämpft, die eigene Unschuld zu beweisen.

„Tödlicher Schatten“ von Yves Patak ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-0636-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/toedlicher-schatten-new-york-thriller-um-einen-mysterioesen-geschichtensammler-und-eine-blutige-mordserie/

Originelles, persönliches Weihnachtsgeschenk – Kulinarischer Hochgenuss und Spannung

Verschenken Sie dieses Jahr Freude. Mit dem Kriminal Dinner vereinen Sie Spannung, Originalität, ein unvergessliches Erlebnis und die persönliche Note.

BildSie haben die Qual der Wahl. Das Kriminal Dinner gibt es in über 70 Städten Deutschlands. Werden Sie selber Detektiv, helfen Sie beim Ermitteln. Lassen Sie sich von den Gaumenfreuden berauschen und lachen Sie, was das Zeug hält.

Machen Sie Weihnachten zu einem unvergesslichen Fest. Sie schenken nicht nur glückliche Momente, sondern beeindrucken den/die Beschenkten mit einem Erlebnis der ganz anderen Art.

Bei allem kriminalistischen Eifer gerät das Essen fast zur Nebensache – ganz zu Unrecht, denn beim Dinnerkrimi werden kulinarische Hochgenüsse regionaler Küche serviert! Sowohl die Veranstaltungsorte wie auch die lokalen Gastronomen wurden mit Bedacht für unsere Dinnerkrimi Abende gewählt.

Aber gerätselt und kombiniert darf natürlich auch während des Essens werden. Sitzt der Mörder gar mit am Tisch? Oder war es der Herr, der gerade den Raum verlassen hat?

Die geübten Schauspieler verstehen es, das Publikum zu einem Teil der Dinnerkrimis werden zu lassen und greifen spontane Situationen auf, die dann prompt mit in die Dramaturgie des Abends aufgenommen werden. So gleicht kein Dinnerkrimi dem anderen! Immer wieder entstehen neue und unvorhersehbare Situationen – das macht natürlich den ganz besonderen Reiz des Kriminaldinners aus!

Ein wunderbarer Abend für Paare, Freunde, Familien – aber auch für Singles – denn ehe man sich versieht kommt man hier mit anderen Menschen ins Gespräch. An diesem Abend wird jeder ins Geschehen mit eingebunden, schließlich verbindet alle ein Ziel: der Mörder muss am Ende des Dinnerkrimis gefasst werden!

Schnell noch Karten sichern – oder einfach einen Gutschein kaufen.
KONTAKT

TICKET-HOTLINE
01803 / 98 00 83 *
(0,09 EUR/min aus dem dt. FN, max. 0,42 EUR/min Mobil)
www.das-kriminal-dinner.de

Über:

Das Kriminal Dinner
Herr Das Kriminal Dinner
Industriestr. 11
71263 Weil der Stadt
Deutschland

fon ..: 01803 / 98 00 83 * (0,09
web ..: http://www.das-kriminal-dinner.de
email : info@engesser-marketing.de

Beim Kriminaldinner wird erlesen serviert und spontan inszeniert. Ein köstliches 3-Gänge-Menü wird den Gästen in stilvollem Ambiente, umrahmt von einem interaktiven Kriminalstück, serviert.

Pressekontakt:

Killer-Press / Marketing PRservice
Frau Claudia Scheffler-Perrone
Schwalbenweg 18
21220 Seevetal

fon ..: 01803 / 98 00 83 * (0,09
web ..: http://www.killer-press.com
email : info@marketing-prservice.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/originelles-persoenliches-weihnachtsgeschenk-kulinarischer-hochgenuss-und-spannung/

Mord in Düsseldorf – Krimi Dinner

Die Blutspur führt direkt zu einem Skandal. Reporter, Filmdiven und äußerst attraktive Verdächtige

BildBlutspur im Hotel Mordial – Die Geschichte:
Skandal! Als die gefürchtete Reporterin Sissi Sonntag 1959 im Hotel Mordial eincheckt, hofft sie zwar auf einen kleinen Skandal. Schließlich hat sie schon so manches Geheimnis gelüftet und die Leser des „Journal der Dame“ erwarten eine Sensationsstory. Doch das Geflecht aus Lügen, Intrigen und verbotener Liebe, das Sissi aufdeckt, übertrifft ihre kühnsten Hoffnungen!

Das scheinbar harmlose Interview mit der großen Filmdiva Marianne Silber enthüllt einen unfassbaren Skandal. Und welche Rolle spielt Marcello, der äußerst attraktive italienische Bademeister? Was verschweigt Frau Steinhuber, die gestrenge Direktorin des Hotels? Und was hat die Kölsche Mafia im Hotel zu suchen? Jeder der Gäste und Angestellten scheint ein dunkles Geheimnis zu verbergen, und für einen der Gäste wird das Hotel Mordial zur tödlichen Falle…

Um diesen Fall zu lösen, sind die Gäste des Hotels aufgefordert, selbst mitzurätseln. Wer hatte ein Motiv, und wer hatte die Gelegenheit, den heimtückischen Mord zu begehen? Beraten Sie sich mit Ihren Tischnachbarn, doch Vorsicht: Hat Ihre Begleitung ein Alibi…?

Blutspur im Hotel Mordial
Nikko Hotel Düsseldorf 40210 Düsseldorf

Auch eine gute Idee für ein Weihnachtsgeschenk.

Krimi, Dinner & Theater – das heißt Spannung & Genuss
Tickethotline: 07472 / 98 00 83

Über:

Das Kriminal Dinner
Herr Ticket Hotline
Industriestr. 11
71263 Weil der Stadt
Deutschland

fon ..: 01803 / 98 00 83
web ..: http://www.das-kriminal-dinner.de
email : info@engesser-marketing.de

Wenn Mörder, Detektive und Gaumenfreuden beim Dinnerkrimi aufeinander treffen, ist es Zeit für einen unvergesslichen Abend. Ein leckeres 3-Gänge-Menü wird den Hobbydetektiven in stilvollem Ambiente serviert. Vor und zwischen den Gängen erwarten sie ein spannendes Kriminalstück und mörderisch gute Unterhaltung.
Über 50 Spielorte in Deutschland

Krimi, Dinner & Theater Übersicht:

=> Das tödliche Vermächtnis
=> Testament à la Carte
=> Lauda to si
=> Mord in der St. Pauli Haifischbar
=> Spaghetti alla famiglia
=> Varrecka soits!
=> Boandlkramer, jetz´hoi i Di
=> Mord im Brauhaus
=> Comeback der Snyders
=> Ein Mord mit Geschmack
=> Dieser Bienenstich war vergiftet
=> Schön war die Zeit
=> Impro Krimi
=> Hauptkommissar Schröder ermittelt
=> Requiem für einen Don
=> Sherlock Holmes und die vergiftete Maultäschlesupp
=> Vier für Adelheid
=> Mord in besten Kreisen
=> Blutspur im Hotel Mordial
=> Das Kriminal Dinner der Könige
=> Mörderisches Dinner à la Mama
=> Al Capones Gangster Academy
=> Der kriminalmagische Salon
=> Das West Paket
=> Mörderjahre einer Kaiserin
=> Mordstheater – Johnny kehrt z’ruck
=> Sir Williams Geheimnis
=> Die Bretter, die den Tod bedeuten

Pressekontakt:

Killer-Press
Frau Claudia Scheffler-Perrone
Schwalbenweg 18
21220 Seevetal

fon ..: +49 4105 59298 98
web ..: http://www.killer-press.com
email : info@marketing-prservice.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mord-in-duesseldorf-krimi-dinner/

blaueisTOD – neuer Thriller spannt einen nervenzerreißenden Bogen von den Tiroler Bergen bis nach Italien

Martin Cereza erschafft in seinem Roman „blau eis TOD“ eine eiskalte Mordlandschaft.

BildDas tiefblaue Gletschereis in den Bergen Tirols birgt ein großes Geheimnis. Bis in das Wien des Jahres 1938, gezeichnet von den Gräueltaten des Naziregimes, reicht der Faden des Unglaublichen. Der grauenvolle Mord an einem jungen Bergretter und Polizisten löst eine gnadenlose Jagd durch halb Europa aus. Von der herrlichen Tiroler Bergwelt über die traumhaften Strände Teneriffas, die einzigartige Schönheit der Toscana bis in den Wienerwald spannt sich der Bogen unglaublich knisternder Dramatik.

„blau eis TOD“ – ein Mord so kalt wie schillerndes Gletschereis. Martin Cereza entwirft in seinem aktuellen Roman „blau eis Tod“ ein Mordszenario, das in ästhethisch wunderschöne Landschaften entführt, die den unaussprechlich grauenhaften Taten der Mörder auf das Extremste entgegengesetzt sind. „blau eis TOD“ – eine Lektüre kalt wie Eis, welche auf jeder Seite mehr Gänsehaut erzeugt. „blau eis TOD“ – keine Kost für zartbesaitete Seelen.

„blau eis TOD“ von Martin Cereza ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-9551-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/blaueistod-neuer-thriller-spannt-einen-nervenzerreissenden-bogen-von-den-tiroler-bergen-bis-nach-italien/

Buchvorstellung „Plutonium“

Ein spannendes fesselndes Leseerlebnis. Zu Recht ein Thriller.

BildIn der sehr spannenden Handlung wird erzählt wie Jess, die Protagonistin in die Maschinerie des Geheimdienstes gezogen wird. Ihr Auftrag ist es ihren ehemaligen Geliebten als Kriminellen zu entlarven. Wiederholt findet sich Jess in lebensbedrohlichen Situationen wieder und stößt an ihre Grenzen. Ein durchaus realistisches Szenario mit Folgen und atemberaubenden Abenteuer.

Mit ihrer bereits bekannten sprachlichen Art verzaubert die Autorin MJ Crown den Leser. Verkürzte Sätze, Ellipsen prägen die Aussageabsicht. Der Autorin gelingt es auf sehr anschauliche Weise den Leser inmitten in die Szenerie zu versetzen und ihn jedes Abenteuer hautnah mitzuerleben. Die Story ist packend und lässt zudem Einblicke in die psychologische Achterbahn der Protagonistin zu.

Das Buch ist als <a href="http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_c_0_11?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Dstripbooks&field-keywords=plutonium%20mj%20crown&sprefix=plutonium+M%2Caps%2C143
„>Print und als e-book unter über Amazon zu erhalten ISBN-10: 149757286X , ISBN-13: 978-1497572867, ASIN: B00JTFOW24

Klappentext:
Unverhofft wird Jess zur Agentin von Interpool, um ihren einstigen Geliebten zu entlarven, der bereits seit Jahren weltweit gesucht wird. Dabei sieht sie sich ständig mit lebensbedrohlichen Situationen konfrontiert, die sie emotional und körperlich an ihre Grenzen bringen. Wird sie ihre Aufgabe lösen können oder erbarmungslos scheitern?

Über:

Autor MJ Crown
Frau MJ Crown
Alt Niederkassel 56
40547 Düsseldorf
Deutschland

fon ..: 0157-71727374
web ..: http://www.mj-crown.de
email : info@mj-crown.de

Pressekontakt:

Pressebüro MJ Crown
Frau MJ Crown
Alt Niederkassel 56
40547 Düsseldorf

fon ..: 0157-71727374
web ..: http://www.mj-crown.de
email : info@mj-crown.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/buchvorstellung-plutonium/

Trauma Schwiegermutter – neues Buch beschäftigt sich mit tiefschwarzen Humor mit dem Thema ,,Schwiegermutter“

Bernd Friedrich beschäftigt sich in seinem Buch „Wie ich aus Versehen meine Schwiegermutter umgebracht habe“ auf unterhaltsame Weise mit dem roten Tuch „Schwiegermutter“.

BildOtto Loos liebt seine Frau über alles, aber seine egozentrische Schwiegermutter macht ihm das Leben schwer. Otto hasst seine Schwiegermutter wegen ihres egozentrischen Verhaltens. Er denkt immer wieder darüber nach, wie er sie umbringen könnte. Da er ein liebenswerter Mann ist, möchte er aber niemandem wehtun… So bleibt es zunächst nur bei den Mordgedanken. Doch das sind noch nicht alle Geheimnisse in der Familie. Durch einen Zufall entdeckt er, dass seine Frau Eva einen geheimen Liebhaber hat. Otto versucht, das Verhältnis aufzudecken. Dann kommt es zum finalen Ende: Er bringt durch Zufall seine Schwiegermutter um. Seine Welt bricht zusammen, denn eigentlich ist er nicht der geborene „Mörder“. Doch er hat Glück, anstatt verhaftet zu werden, lösen sich seine Eheprobleme in Luft auf, der Tod der Schwiegermutter scheint statt Nachwirkungen alles ins Gute zu verkehren…

„Wie ich aus Versehen meine Schwiegermutter umgebracht habe“ von Bernd Friedrich ist ein spannend geschriebener, humorvoller und unterhaltsamer Roman. Er ist mit Würze und Witz gespickt. Dem Autor gelingt es, die schlimmsten und abtrünnigsten Phantasien seiner Leser in einer Roman gewordenen äußerst unterhaltsamen Geschichte zu verpacken – Hier erkennt sich noch jeder Schwiegersohn bzw. jede Schwiegertochter wieder, mit dem einen Unterschied, so schön wie in dem tiefschwarzen Roman wird es leider im wahren Leben nie sein…

„Wie ich aus Versehen meine Schwiegermutter umgebracht habe“ von Bernd Friedrich ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7812-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

<

p>Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/trauma-schwiegermutter-neues-buch-beschaeftigt-sich-mit-tiefschwarzen-humor-mit-dem-thema-schwiegermutter/

Bis dass der Tod… – neuer Kriminalroman über das Versprechen ewiger Liebe und die Fallstricke des Lebens

Anna-Marianna Wernick legt mit „…bis dass der Tod uns scheide…“ eine atemberaubende Kriminalgeschichte vor.

BildDas Liebespaar Jean und Marie schwört, sich zu lieben, bis dass der Tod sie scheide. Eines Tages aber muss Jean, ein attraktiver Musiker, seine Karriere aus heiterem Himmel wegen einer Stimmbandentzündung aufgeben. Durch Leichtfertigkeit und Verzweiflung gerät er schnell auf die schiefe Bahn und in die Drogenabhängigkeit, in deren Strudel er auch Marie hineinzieht. Daraus resultierende Geldprobleme bringen das Paar in eine Notsituation, die ihresgleichen sucht. Als es gar nicht anders geht, lässt sich das moderne Bonnie & Clyde-Pärchen zu unglaublichen kriminellen Taten hinreißen. Beide kämpfen bis zum Ende ihrer Kräfte, um ihrer Not zu entgehen.

Anna Marianna Wernick inszeniert in „…bis dass der Tod uns scheide“ die Geschichte eines Liebespaares auf Abwegen. Das Versprechen von ewiger Liebe, das die beiden sich gegeben haben, scheint mit den Anforderungen des realen Lebens nicht vereinbar. Eine mitreißende, atemberaubende Kriminalgeschichte, die unter die Haut geht. Der Leser hofft und bangt mit dem sympathischen Liebespaar, doch am Ende bleibt nur blankes Entsetzen…

„…bis dass der Tod uns scheide…“ von Anna-Marianna Wernick ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7513-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

<

p>Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bis-dass-der-tod-neuer-kriminalroman-ueber-das-versprechen-ewiger-liebe-und-die-fallstricke-des-lebens/