Schlagwort: Modedesign

13.05. Tag der offenen Tür an der Designschule Schwerin

Stipendium für die kreativste Bewerbungsmappe

13.05. Tag der offenen Tür an der Designschule Schwerin

Am Samstag den 13. Mai, von 13 bis 18 Uhr, lädt die Designschule und die Vitruvius Hochschule zum Tag der offenen Tür ein. Ein Tag wie gemacht für alle Jungtalente, die noch nicht wissen, welcher Fachbereich der Richtige für sie ist. Ausbildung oder Studium? Am Standort Schwerin in der Bergstraße 38 ist beides möglich. Präsentiert werden die besten Arbeiten der Auszubildenden und Studierenden aus den Fachbereichen Game,- Mode- und Kommunikationsdesign. Man kann mit Dozenten, Professoren und Schülern ins Gespräch kommen und die familiäre Atmosphäre erleben. Eine Modenschau um 15:30 Uhr, Ausstellungen und Werkstätten, ein Schüler-Kuchenbasar und Mappenberatungen runden den Tag ab.

Als Highlight vergibt die Designschule erstmalig für das Wintersemester 2017/18 ein Stipendium für die kreativste Bewerbungsmappe. Am Tag der offenen Tür können sich Bewerber beraten lassen, wie eine künstlerische Mappe aussehen muss oder sich direkt für eine Mappenpräsentation unter 0385 555 977 5 anmelden. Mit dem Stipendium möchte die Designschule besonders begabte Talente fördern, die außergewöhnlich kreative Leistungen in Ausbildung und Beruf erwarten lassen. Bei der Gesamtbetrachtung der Bewerber sollen neben kreativen Arbeitsproben auch außerfachliches Engagement sowie besondere persönliche und familiäre Umstände mit einfließen. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 31.Juli 2017.

Detaillierte Informationen zu den Arbeitsproben und weitere Informationen zur Ausbildung unter www.designschule.de/ausbildung/bewerbung/

Adresse
Designschule, Bergstraße 38, 19055 Schwerin
Kontakt
Tel.: 0385 555 977 5, Fax: 0385 5777 385
E-Mail: info@designschule.de
Marketing Maria Weding
Geschäftsführer Chritsian Hajdas
Schülerzahl 123
Gründungsjahr 2001
Webadresse www.designschule.de I www.vitruvius-hochschule.de

Ausbildungen:
Kommunikationsdesign
Modedesign
Gamedesign

Die Designschule ist eine Private Höhere Berufsfachschule. Ausbildungsschwerpunkte bilden die Bereiche Gamedesign, Modedesign & Kommunikationsdesign.

In Schwerin steht der Ausbildung in zentraler und ruhiger Stadtlage ein für die Design-Ausbildung mit großzügigen, hellen Räumen ausgestattetes Schulgebäude zur Verfügung. Ateliers sowie technisch gut ausgestattete Werkstätten schaffen den Auszubildenden optimale Bedingungen. In jedem Jahrgang bietet die Schule an beiden Standorten, Schwerin und Leipzig, 60 Ausbildungsplätze an. In Schwerin können preisgünstige Kleinwohnungen vermittelt werden.

Kontakt
Designschule
Maria Weding
Bergstraße 38
19055 Schwerin
0385 555 977 5
0385 5777 385
info@designschule.de
http://www.designschule.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/13-05-tag-der-offenen-tuer-an-der-designschule-schwerin/

Handverlesen auf Zollverein: Der Winter-Weihnachtsmarkt hinter dem Fördergerüst am 2. Advent

Handverlesen auf Zollverein: Der Winter-Weihnachtsmarkt hinter dem Fördergerüst am 2. Advent

(Mynewsdesk) Essen, 09.11.2016 – Der Markt für handverlesene Designer und Künstler auf Zeche Zollverein wird weihnachtlich: Am 3. und 4. Dezember 2016 lädt „Handverlesen“ ( www.handverlesenaufzollverein.de) ein ins Erdgeschoss der ehemaligen Lesebandhalle (Halle 12, Schacht XII) des UNESCO Welterbes Zollverein in Essen ( www.zollverein.de). Stöbern, schauen und mitnehmen: Am Samstag und Sonntag können Besucher zwischen 11 und 18 Uhr Arbeiten ausgewählter Designer und Künstler bewundern – und dabei auch das eine oder andere Schmuckstück oder Accessoire gleich mit nach Hause nehmen.

In der Lesebandhalle auf Zeche Zollverein hat der zweimal jährlich stattfindende Markt seinen festen Platz gefunden. Ebenerdig und Indoor stellen Designer und Künstler ihre Produkte aus, die durch professionelle Arbeit und Ideenreichtum überzeugen. Es wird kalligrafische Werke von Simone Rahn geben sowie eine Auswahl der IG Ruhrpottfotografen, Vintage Streetsign Furniture von den Möbelproduzenten Scherenberg und Fischer, gestricktes Modedesign von Silke Hohmann-Hinze. Des Weiteren gibt es echte Ruhrpott-Accessoires, einen Barbecube aus Edelstahl von CROWN-presents, tolle Mode vom hösi-Label der Essener Designerin Stephanie Jereb und vieles mehr. An beiden Tagen wird Live-Musik von ‚The Liquid Service‘ zur Unterhaltung beitragen. Detaillierte Infos im Netz unter www.handverlesenaufzollverein.de. Die Butterzeit ist wieder mit Currywurst, Süßem und anderen Leckereien dabei. Der Eintritt ist natürlich frei!

Folgen Sie uns auf Instagram: www.instagram.com/handverlesen_auf_zollverein

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Comfact Pressebüro.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/x56nvm

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/handverlesen-auf-zollverein-der-winter-weihnachtsmarkt-hinter-dem-foerdergeruest-am-2-advent-34726

Wo früher auf Zollverein Kohle und Stein mit der bloßen Hand am
Förderband getrennt wurde, fertigen heute die Designerinnen Julia Stotz
und Annette Wackermann Schmuckstücke und Design-Produkte, bei denen sie
besonderen Wert auf Originalität und handwerkliche Sorgfalt legen.
Zweimal im Jahr bitten sie Kolleginnen und Kollegen aus der Region und
anderswo zur gemeinsamen Präsentation handverlesener Werke.

Werkstatt und Galerie Schmuck
Produkt Julia Stotz, Annette Wackermann
Zeche Zollverein Halle 12
Schacht XII
Gelsenkirchenerstr.181
45309 Essen
fon: 0201-8305244
fax: 0201-8305245
mail: info@schmuckprodukt.de: mailto:info@schmuckprodukt.de

Firmenkontakt
Comfact Pressebüro
Nicolai Jereb
Gustavstraße 4
45219 Essen-Kettwig
020549391277
nicolai.jereb@comfact.de
http://www.themenportal.de/kultur/handverlesen-auf-zollverein-der-winter-weihnachtsmarkt-hinter-dem-foerdergeruest-am-2-advent-34726

Pressekontakt
Comfact Pressebüro
Nicolai Jereb
Gustavstraße 4
45219 Essen-Kettwig
020549391277
nicolai.jereb@comfact.de
http://shortpr.com/x56nvm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/handverlesen-auf-zollverein-der-winter-weihnachtsmarkt-hinter-dem-foerdergeruest-am-2-advent/

Interview: Eva Lutz über Sallie Sahne, Minx und ihr Feeling für Stoffe

PlusPerfekt zu Gast bei Modedesignerin Eva Lutz

Interview: Eva Lutz über Sallie Sahne, Minx und ihr Feeling für Stoffe

Modedesignerin Eva Lutz I Sallie Sahne & Minx I Bild: PlusPerfekt

Eva Lutz ist der kreative Kopf der Modemarken Minx und Sallie Sahne. Auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin zeigt sie, dass ihre Mode weder Konfektions- noch Altersgrenzen kennt. Sie schickt neben sehr schmalen Damen auch Plus-Size-Mannequins und ein Model mit grauem Haar auf den Laufsteg. In ihrem Interview mit dem OnlineMagazin PlusPerfekt klingt das ganz selbstverständlich. Das ist es aber in der Modebranche keineswegs.

Eva Lutz beginnt bereits als Zwölfjährige mit dem Nähen. Ihre Mutter ist Hobbyschneiderin und sie darf an ihre Nähmaschine. Nach der Schule entscheidet sie sich zu einer Schneiderlehre, macht ihren Meister, studiert Modedesign in München und schließt mit Diplom das Studium ab. Am Ende des Studiums ergibt sich die Möglichkeit bei Minx einzusteigen. Dieses Angebot nimmt Lutz gerne an und beginnt Kollektionen für Minx zu entwickeln.

Zum Lesen des ausführlichen Interviews klicken Sie bitte hier.

PlusPerfekt.de – MagazinBlog über Plus-Size-Fashion, Lifestyle, News & Trends.

PlusPerfekt.de steht für ein neues Selbstbewusstsein. Für die Lust am Leben und den Spaß an der Mode. Gerade und erst Recht mit Plus Size!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – Magazinblog für Frauen mit Format
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
www.scharfpr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/interview-eva-lutz-ueber-sallie-sahne-minx-und-ihr-feeling-fuer-stoffe/

strkng.com, Portal für hochwertige zeitgenössische Fotografie

http://strkng.com ist eine wohlsortierte internationale Sammlung der zeitgenössischen Fotografie und ein Qualitätsmerkmal für Fotografen, Fotomodelle und Designer.

strkng.com, Portal für hochwertige zeitgenössische Fotografie

ALG2968 (Bildquelle: http://ungemuetlich.strkng.com)

STRKNG
Das neue Fotoportal strkng.com ist eine internationale Sammlung hochwertiger zeitgenössischer Fotografie.
Das Portal ist für die Teilnehmer grundsätzlich kostenlos und werbefrei. Es kann durch die Teilnehmer optional ein VIP-Account erworben werden, um mehr Einfluss zu gewinnen.
Das Projekt ist grundsätzlich offen für jedermann, setzt aber eine Mindestqualität der Arbeiten voraus. Die Anzahl der einreichbaren Arbeiten ist dabei streng limitiert und zwingt die Teilnehmer zu einer kritischen Selektion der eigenen Bilder.
Die Arbeiten und die Teilnehmer werden automatisch nach Ihrer Popularität und Relevanz sortiert.
Interne Bewertungen der Bilder und Teilnehmer sind limitiert, anonym und via PageRank-Algorithmus gesteuert. Durch die Anonymität bei den Votings wird ein neutrales Bewertungsergebnis angestrebt und „fishing for compliments“ vermieden.
Ziele des Projektes sind eine wohlsortierte internationale Sammlung der zeitgenössischen Fotografie aufzubauen, ein etabliertes Qualitätsmerkmal für Fotografen, Fotomodelle und Designer zu generieren und die Teilnehmer bei Ihren Marketing Aktivitäten zu unterstützen.
Website (Hauptprojekt):
http://strkng.com

Unterstützende Online-Flankierungen in sozialen Netzwerken:
https://facebook.com/STRKNG.photography/
https://instagram.com/strkng/
https://twitter.com/strkng_com

Betreiber des Portals ist die norm-4 GmbH aus Köln, die sich seit 2000 auf die Realisierung komplexer Internetprojekte spezialisiert hat.

Kontakt
norm-4 GmbH
Cem Edisboylu
Gladbacher Str. 17
50672 Köln
0221 94998424
cem@norm-4.com
http://www.norm-4.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/strkng-com-portal-fuer-hochwertige-zeitgenoessische-fotografie/

Star-Designer HARALD GLÖÖCKLER fördert Nachwuchsdesigner!

Modeprinz HARALD GLÖÖCKLER lehrt an der Modeschule Kehrer in Stuttgart und Mannheim, eine der renommiertesten und zugleich größten privaten Institutionen für Modedesign in Deutschland.

Star-Designer HARALD GLÖÖCKLER fördert Nachwuchsdesigner!

Logo HARALD GLÖÖCKLER

Alle, die das Handwerk Modedesign von der Pike auf lernen wollen, können sich vom Designgenie etwas abschauen. HARALD GLÖÖCKLER gibt bis Sommer den Schülern der Modeschule Kehrer im Rahmen eines besonderen Modeseminars einen Einblick in seinen Erfahrungsschatz und die Geheimnisse seines internationalen Erfolges aus über 30 Jahren.

+++ Setzen Bitte! +++

Kein geringerer als Modeschöpfer HARALD GLÖÖCKLER wird in einer der angesehensten Modeschulen, der Modeschule Kehrer, sein wertvolles und einzigartiges Wissen an die nächste Generation weitergeben. Mit seinem Talent und seiner Kreativität wird er den noch ungeschliffenen Kreationen der Modeschüler zu wahrem Glanz verhelfen.

„Ich freue mich sehr über meine neue Herausforderung und darauf, den Schülern durch meine langjährige internationale Erfahrung etwas beizubringen“, so HARALD GLÖÖCKLER. „Mit Nadel und Faden, Schere und Farbstift, Maßband und Stecknadel geht es zur richtigen Passform. Es wird den Feinschliff in Sachen Modedesign von mir höchstpersönlich geben. Ich werde den dortigen Modeschöpfern von Morgen meine Passion und meine Leidenschaft vermitteln und ihren Kreationen den letzten Schliff á la Glitzer, Glamour und Glanz verpassen“, verrät das Kreativ-Genie.

Die Modeschule Kehrer mit Sitz in Stuttgart und Mannheim zählt zu den renommiertesten und zugleich größten privaten Institutionen für Modedesign in Deutschland und darüber hinaus. Schon eine große Vielzahl an Schülern wurden in Brigitte Kehrers Talentschmiede für Modedesigner zu Modeschöpfern ausgebildet. In diesem Jahr feiert die erfolgreiche Designerschmiede bereits ihr 35-jähriges Jubiläum. Das Besondere zum Jubiläum: Im Rahmen des Seminars wird der Prinzessinnenmacher mit den Schülern Abendkleider entwerfen, die im Sommer auf einer exklusiven und gewohnt pompösen Modenschau, zugleich der großen Jubiläums- und Abschlussmodenschau der Modeschule Kehrer und ihrer diesjährigen Absolventen, der Öffentlichkeit präsentiert werden. Denn eines ist gewiss, HARALD GLÖÖCKLER hat so viel Glanz, Gloria und Kreativität in sich, dass die Ergebnisse dieses außergewöhnlichen Modeseminars eine wahre Fashionexplosion sein werden.

Weitere Informationen:

http://www.haraldgloeoeckler.com
http://www.haraldgloeoecklerstore.com
http://www.modeschulen-kehrer.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
328 Wörter, 2.540 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/harald-gloeoeckler/

Über HARALD GLÖÖCKLER und die Harald Glööckler International GmbH

Der in Baden-Württemberg aufgewachsene Designer ist ein Phänomen. So kreierte er bereits im Alter von sieben Jahren sein erstes Kleidungsstück. Mit diesem in die Wiege gelegtem Talent und einer großen Portion Mut, Fleiß und Ehrgeiz, erarbeitete sich Glööckler seinen heutigen Ruhm. Was 1987 mit einem Modegeschäft in Stuttgart angefangen hat, erweiterte sich im Laufe seiner Karriere ungemein. Heute umfasst das Repertoire neben Haute Couture- und Pret-à-Porter-Mode auch Schmuck, Wäsche, Homewear, Schuhe und Düfte. Doch sein Weg geht wesentlich weiter: Neben zahlreichen TV-Auftritten findet er sogar noch Zeit für Charity, Modenschauen, Malerei und Buchveröffentlichungen.

Die Harald Glööckler International GmbH ist ein weltweit operierendes Unternehmen zur Vermarktung der Person HARALD GLÖÖCKLER und besitzt darüber hinaus die ausschließlichen Vermarktungsrechte an einem großen Portfolio der von HARALD GLÖÖCKLER entwickelten Marken. Das Unternehmen vergibt insbesondere Lizenzen und Verwertungsrechte und ist in den folgenden Bereichen tätig:

– Fashion
– Uhren und Schmuck
– Interior Design und Häuser
– Heimtextilen
– Parfüm und Kosmetik
– Lederwaren und Taschen
– Reitsportkollektion
– Tierbedarf
– Tapeten
– Pralinen
– TV-Realities und Show
– Musik- und Tonträgerproduktion
– Accessoires für mobile Endgeräte
– Bücher & Kataloge
– Online Business
– Teleshopping
– Porzellan
– Sonnenbrillen
– Teppiche
– Tischdekoration
– Dekopapier
– Spielwaren
– Print- und Onlinepublikationen

HARALD GLÖÖCKLER wird international als außergewöhnliche, schillernde und exzentrische Persönlichkeit wahrgenommen. Die Harald Glööckler International GmbH nutzt dies mit einer genialen Vermarktungsstrategie im Lizenzgeschäft. Ob New York, London oder Tokyo, die Partner stehen Schlange. Das Unternehmen verbucht seit seiner Gründung eine sehr starke Wachstumsdynamik mit steigender Tendenz. Produkte von HARALD GLÖÖCKLER sind in über 80 Ländern erhältlich.

Weitere Informationen: http://www.haraldgloeoeckler.com

Firmenkontakt
Harald Glööckler International GmbH c/o PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
presse@pr4you.de
http://www.haraldgloeoeckler.com

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
presse@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/star-designer-harald-gloeoeckler-foerdert-nachwuchsdesigner/

Handverlesen auf Zollverein: Der besondere Designermarkt in der schönsten Zeche der Welt

Handverlesen auf Zollverein: Der besondere Designermarkt in der schönsten Zeche der Welt

(Mynewsdesk) Essen, 26 Oktober 2015 – Ein Pflichttermin für Unikatliebhaber mit Sinn für Kunst und Design: Am 28. und 29. November 2015 lädt der Winter-Designermarkt „Handverlesen“ ( www.handverlesenaufzollverein.de ) ein ins Erdgeschoss der ehemaligen Lesebandhalle (Halle 12, Schacht XII) des UNESCO Welterbes Zollverein in Essen ( www.zollverein.de ). Stöbern, Schauen und natürlich auch kaufen: Am Samstag und Sonntag können Besucher zwischen 11 und 18 Uhr die formschönen, praktischen und originellen Arbeiten ausgewählter Designer und Künstler bewundern – und dabei auch das eine oder andere Schmuckstück oder Accessoire gleich mit nach Hause nehmen.

Wo früher auf Zollverein Kohle und Stein mit der bloßen Hand am Förderband getrennt wurde, fertigen heute die Designerinnen Julia Stotz und Annette Wackermann Schmuckstücke und Design-Produkte, bei denen sie besonderen Wert auf Originalität und handwerkliche Sorgfalt legen. Zweimal im Jahr bitten sie Kolleginnen und Kollegen aus der Region und anderswo zur gemeinsamen Präsentation handverlesener Werke. Der Designermarkt „Handverlesen“ bietet ausgefallenen Schmuck, Holzobjekte oder textile Accessoires sowie Radierungen aus Berlin, die sich allesamt durch innovative Gestaltung und Alltagstauglichkeit auszeichnen. Für das leibliche Wohl wird von der Butterzeit ( www.butterzeit.com ) gesorgt.

Indoor und Ebenerdig zeichnen sich die Räumlichkeiten aus, so dass bei jeder Wetterlage in Ruhe für das kommende Weihnachtsfest sondiert und gekauft werden kann.

Der Eintritt ist frei!

In diesem Jahr dabei:

Schmuck: SchmuckProdukt – Julia Stotz und Annette Wackermann
Kunst: Druckgrafik: Thomas Mack, ARKA Kulturwerkstatt e. V.
Radierungen: Anna Käse, Objekt-Kunst: U + U Gerhardt, Foto-Objekte: Jürgen G. Bartsch
Glas: Accessoires: Angela Weber
Holz: Weihnachtsprodukte: Roland Back
Papier: Sundara Paper: Gaby Mahler
Taschen,Textil- und Modedesign:
Genähtes und Hösi-Puppen: Stephanie Jereb
Seide und kreative Filzarbeiten: Andrea Göttschkes
Textilveredelung von Beuteln + Kissen: Alma y Corazon: Vanessa Höller
Tragbares und Taschen aus Kaffeesäcken: Gianna Tabea Schierloh
Feine Taschen und Genähtes: Birgit Norpoth-Hug
Upcycling-Produkte: Nicole Schäfer
Fair Trade Art: Spiritwork Mama Afrika: Martina Zenker
Recycling Produkte und Grafik: Katzenkugeln: Katarzyna Karolzyk
Feuerschalen und Gartenmöbel: Cathara Design: Thomas Binke
Gartenstecker und Objekte aus Holz: Tina Schulze – Blaschke
Kulinarisches: Die Butterzeit

Aktuelles unter www.handverlesenaufzollverein.de

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Comfact Pressebüro .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/zfr4gp

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/energie/handverlesen-auf-zollverein-der-besondere-designermarkt-in-der-schoensten-zeche-der-welt-55830

Wo früher auf Zollverein Kohle und Stein mit der bloßen Hand am Förderband getrennt wurde, fertigen heute die Designerinnen Julia Stotz und Annette Wackermann Schmuckstücke und Design-Produkte, bei denen sie besonderen Wert auf Originalität und handwerkliche Sorgfalt legen. Zweimal im Jahr bitten sie Kolleginnen und Kollegen aus der Region und anderswo zur gemeinsamen Präsentation handverlesener Werke.

Werkstatt und Galerie Schmuck
Produkt
Julia Stotz, Annette Wackermann

Zeche Zollverein
Halle 12
Schacht XII

Gelsenkirchenerstr.181

45309 Essen

fon:   0201-8305244

fax:   0201-8305245

mail:  info@schmuckprodukt.de

Kontakt
Comfact Pressebüro
Nicolai Jereb
Gustavstraße 4
45219 Essen-Kettwig
020549391277
nicolai.jereb@comfact.de
http://shortpr.com/zfr4gp

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/handverlesen-auf-zollverein-der-besondere-designermarkt-in-der-schoensten-zeche-der-welt/

FRANKFURT STYLE AWARD GALA 2015

5.September 2015 am Flughafen Frankfurt

FRANKFURT STYLE AWARD GALA 2015

Der FRANKFURT STYLE AWARD wächst seit 2008 zu einem der bedeutendsten internationalen Nachwuchswettbewerbe für Fashion & Design. Am Samstag, den 5. September findet im Fraport-Forum des Flughafen Frankfurt die FRANKFURT STYLE AWARD GALA 2015 statt.

Seien Sie mit dabei, wenn bei der FRANKFURT STYLE AWARD GALA 2015 auf eindrucksvoller Weltbühne, 60 der besten internationalen Nachwuchsdesigner, die sich für den FRANKFURT STYLE AWARD 2015 qualifiziert haben, ihre Interpretationen zum diesjährigen Motto 2015: PIONEERING DESTINY (in den Kategorien BLUE REVOLUTION, ECOLOGICAL GREEN & OVER THE RAINBOW) präsentieren.

Die FRANKFURT STYLE AWARD Finalisten bekommen die Chance auf einen der 12 begehrten AWARDS und wertvolle Preise, wie z.B. ein Praktikum bei international renommierten Fashion-Labels, einmalige Traumreisen und hochwertige Sachpreise.

Die FRANKFURT STYLE AWARD GALA wird unter der Schirmherrschaft der Stadt Frankfurt, mit dem Hauptförderer sowie Gastgeber Fraport AG und im Flair des Gastlands Italien zum No1 International Fashion Event in FrankfurtRheinMain.

Limitierte Tickets sind ab sofort auf www.frankfurtstyleaward.com erhältlich!

FRANKFURT STYLE AWARD GALA 2015
Samstag, 5. September 2015
Fraport- Forum, Flughafen Frankfurt

Fact Sheet – FRANKFURT STYLE AWARD FINALISTEN 2015 Fact Sheet – FRANKFURT STYLE AWARD FINALISTEN 2015

Initator and Organisator des FRANKFURT STYLE AWARD is PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH.

Kontakt
PUBLIC RELATIONS PARTNERS
Laura Müller
Bleichstr. 5
61476 Kronberg
+ 49 (0)6173 9267-15
mueller@prpkronberg.com
www.frankfurtstyleaward.com

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=bOI_cot4QpM&hl=de_DE&version=3]

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/frankfurt-style-award-gala-2015/

Pigmalion blue – neuer Kriminalroman im Fashionmilieu

Elena Jedaite zündet in „Pigmalion Blue“ ein Feuerwerk an Spannung und Unterhaltung.

BildAmanda, Psychologin und angehende Homöopathin, fiebert ihrem Einstieg ins Berufsleben entgegen, doch alles kommt anders: Noch bevor sie ihre erste Patientin begrüßen darf, endet ihr Arbeitstag in der Praxis ihrer Mutter mit dem grausigen Fund einer Leiche. Ungewollte Publicity beschert ihr zahlreiche Fanpost, ein erboster Oberkommissar wirft ihr Gefährdung polizeilicher Ermittlungen vor und ein Familienfreund, in den sie seit ihrer Kindheit verliebt ist, überredet sie zu einem Aushilfsjob bei der renommierten Modefirma „Pigmalion“. Der kleine Bürojob entpuppt sich jedoch als eine äußerst gefährliche Angelegenheit, denn hier, in der Brutstätte der noblen Mode herrschen raue Sitten und die Spur des Mörders führt direkt in ihre unmittelbare Nähe.

Pigmalion Blue – eine Roman voller Turbulenzen. Ob die liebenswerte Protagonistin diese heil überstehen kann, erfahren alle Leser in einem turbulenten, unterhaltsamen Roman. Elena Jedaite entführt uns in die Welt der Mode und des Glamours und gewährt uns interessante Einblicke in die Geheimnisse der psychologischen Homöopathie. Elana Jedaite zündet in ihrem Roman ein wahres Unterhaltungsfeuerwerk aus Spannung, Witz und Schnelligkeit. Ein Buch wie eine Gewehrsalve.

„PIGMALION BLUE“ von Elena Jedaite ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7693-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/pigmalion-blue-neuer-kriminalroman-im-fashionmilieu/